Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Published on Dec 20, 2016

20.12.2016 – Auflösung Deutschlands? – Holger Ditzel im Gespräch mit Jo Conrad über die Privatisierung hoheitlicher Bereiche und das Bodenrecht in Deutschland. Was bedeutet die Ansage, dass nach den Bundestagswahlen im Herbst 2017 die deutsche Staatsangehörigkeit abgeschafft wird? Die Staatsgewalt wurde bereits 1950 durch die Streichung des § 15 GVG (Alle Gerichte sind Staatsgerichte) Wenn das Staatsgebiet beseitigt ist, wird deshalb auch eine Staatsangehörigkeit obsolet. Wenn also alle konstituierende Merkmale eines Staates aufgelöst sind, dann ist demzufolge auch der Staat aufgelöst.

Online Video: [ 47:54 ]
Quelle Bewusst.TV:http://bewusst.tv/bodenrecht-privat/

Weiterführendes:
Verlust der Bodenrechte aufgrund einer longa consuetudo (Übung)

Die Bundesrepublik Deutschland veranstaltet seit 2007 eine völkerrechtliche Übung, nämlich die Umwandlung der Gebietskörperschaften in Firmen und setzt damit konsequent Artikel 23 GG n. F. um. Nach 10 Jahren wird eine gewohnheitsrechtliche Übung zu positivem Recht und das ist bekanntlich 2017, wenn man davon ausgeht, dass die ersten Privatisierungen wie in Frankfurt am Main mit der Veröffentlichung der Eröffnungsbilanz nach Doppik* am 01.01.2007 vollzogen wurden.

*Die Doppik ist ein Kunstwort, das allgemein ein auf der doppelten Buchführung basierendes Rechnungssystem beschreibt. Die Doppik bezeichnet hierbei per Definition sowohl die doppelte Buchführung im kaufmännischen Bereich als auch im Bereich der öffentlichen Verwaltung.

Das Resultat ist die Auflösung Deutschlands, was Frau Claudia Roth von der Partei Bündnis 90 die Grünen bereits öffentlich bestätigte, indem sie bekannt gab, dass nach den Bundestagswahlen im Herbst 2017 die deutsche Staatsangehörigkeit abgeschafft wird. Wenn man nun 1 + 1 zusammenzählt, dann ist es logisch, dass spätestens 2018 die Gebietskörperschaften endgültig zu Firmen im positiven Recht geworden sind und ohne Staatsgebiet auch ein Staatsvolk obsolet wird. Mit der so geplanten Umsetzung der Privatisierung aller Gebietskörperschaften wird die Aussage von Frau Claudia Roth brisant, denn die Staatsgewalt wurde bereits 1950 durch die Streichung des § 15 GVG (a. F. Alle Gerichte sind Staatsgerichte) beseitigt und ohne Staatsgebiet wird deshalb auch eine Staatsangehörigkeit obsolet. Nach der Drei-Elemente-Lehre von Georg Jellinek ist der Staat ein soziales Gebilde, dessen konstituierende Merkmale Staatsgebiet Staatsvolk und eine Staatsgewalt erfordern. Wenn also alle konstituierende Merkmale eines Staates aufgelöst sind, dann ist demzufolge auch der Staat aufgelöst. Durch die Umsetzung des Artikel 23 GG n. F. würde zudem das Grundgesetz durch einen vergleichbaren Grundrechtsschutz ersetzt werden.
Es ist nun fünf vor zwölf, deshalb sind jetzt die behördlich festgestellten Deutschen aufgerufen nach Artikel 20 Abs. (4) GG zu handeln.

Mehr Info unter: http://rg-heilsamer-weg.de/ein-wort

 

EILMELDUNG +++WEITERLEITEN UND WEITERSAGEN!! +++Verlieren WIR ALLE bereits am 01. Januar 2017 unsere Häuser, Wohnungen, den Boden und sogar unsere Heimat ? ? ?

Processing your request, Please wait....
  • Mario:

    Genau so programmiert man das Unterbewusstsein von Menschen die keinen Zugang haben.
    Da die Information der Masse es im Unterbewusstsein materialisieren .
    Würden weltweit nur gute Nachrichten kommen statt schlechte, wäre schon das Paradies wieder hergestellt….

    • Maggie D.:

      Lieber Mario! Ich glaube kaum dass man Gesetze materialisieren muss, besonders nicht, wenn sie schon durch sind.

  • Mario:

    Sind für mich die üblichen Nachrichten die Angst verbreiten sollen. Aber passieren wird viel nächstes Jahr und das zum positiven.

  • Sonne:

    http://www.oesterreich-rundschau.at/aktuelle-rundschau/abschaffung-des-buergerlichen-rechts/

    Wichtig wäre es jetzt in die Handlung zu kommen, also was können wir tun??
    Ein Bekannter schrieb mir, er habe eine Lebendmeldung gemacht, und wird sein Grundstück ins Landbuch eintragen lassen.
    Weiß Jemand mehr dazu??

    http://www.oesterreich-rundschau.at/staatenbund-oesterreich/anmeldung-infos/

  • Birgit:

    Hallo, der Text (Eilmeldung..) ist unpassend formuliert. Allerdings habe ich mir als Hausbesitzer und juristisch Informierter die Unterlagen besorgt.
    @Mario: es hat nichts mit positiv oder negativ denken zu tun sondern mit EU-Recht und Handelsrecht. Kann alles nachgeprüft werden. Es wäre schön, wenn Deine Vision, dass sich alles zum Positiven wendet eintritt.
    Die Vorzeichen sehen allerdings derzeit anders aus.

  • Od:

    Ich finde die Meldung auch sehr wichtig. Sie zeigt wie die Menschen unauffällig,aber total entmachtet und entrechtet und entmündigt werden sollen. Das ganze ist für mich insofern wenig relevant, da ich keinerlei Land oder Vermögenswerte besitze.
    Andererseits ist das alles nur Papier, geschrieben und formuliert von Kriminellen. An Verträge mit Kriminellen würde ich mich niemals gebunden fühlen, zumal die Verträge unter Täuschung (nämlich Sedierung der Bevölkerung, kaum einer kriegt diese Enteignung ja mit) gemacht werden.
    Bei einem Regimewechsel wäre das alles null und nichtig und die althergebrachten Besitzverhältnisse gelten nach wie vor.
    Dennoch danke dass auf diese Ungeheuerlichkeit hier aufmerksam gemacht wird. Alle die Landbesitzer sind, sollten klarmachen, dass sie damit nicht einverstanden sind.

  • Karna:

    Grüße Euch Ihr Lieben,

    dazu möchte ich etwas anmerken. Auch ich habe diese Info´s bereits vor ca. einem 1/2 Jahr erhalten. Dabei handelt es sich um die sogenannten Pachtverträge (immer 99 Jahre) über Bodenrechte der der „Weltbesitzer“ Papst vergibt.

    Da wir bereits schon seit einigen Jahrzehnten keine sogenannten „Staaten“ mehr haben sondern Konstrukte welche nur hoheitliches Handeln mit Simulation vorgauckeln, wird selbstverständlich alles nun offiziell ins Seerecht bzw. Handelsrecht überführt.

    Ich glaube Arne v. Hinkelbein (Creaplan.org) hatte dazu bereits etwas geschrieben das sich sowieso nicht viel ändern wird. Ich denke das dadurch sich evtl. die Grundsteuern und andere Abgaben dazu erhöhen werden.

    Und zu Österreich:
    Das BGB (Bürgerliche Gesetzbuch) wird abgeschafft! Warum? Ganz einfach, weil es die sogenannten Bürger (Natürliche Person) nicht mehr gibt. Es gibt dann im Handelsrecht welches dem UCC unterliegt (welches wiederum der Papst o. Vatikan inne hat)nur noch juristische Personen.
    Ich denke das hier bei Maggies Blog jeder weiß was den Unterschied Mensch/Person ausmacht.
    Durch die Geburtsurkunde – die Taufe – den Perso wurden die Menschen generell zu juristischen Personen gemacht. Eine SACHE! Deshalb ist es auch sehr schwer sich aus der juristischen Person zu befreien. Es hängt mit dem Namen zusammen. Den haben „die“ gestohlen. Es gilt hierbei die juristische Person in Form des Perso in Gewahrsam zu nehmen (also den Namen/juristische Person – welcher auch im Sozialvers.-Nr. , Krankenkassenausweis, Steuer-Ident-nr. ect. )

    Überall steckt der gestohlene Name drin der eben nur noch die juristische Person darstellt. Deshalb kommt ja auch derjenige nicht weiter (mit den ganzen Empfehlungen im Netz 🙁 )welcher die Zusammenhänge nicht kennt.
    Die neueste Variante welche bereits erfolgreich ausgeübt wird, ist nämlich den Namen der juristischen Person (also eigendlich der eigene Name 🙂 ) mit Copyright des Commonlaw zu versehen und alles bei Beantwortung von diversen üblen Briefen unstreitig zu stellen und sich NIEMALS auf deren Jurisdikation einzulassen. Das heißt auf gar keinen Fall auf den Inhalt eingehen sondern mit Fragestellung nach den Verträgen fragen welche man unterzeichnet haben soll das man eben belangt wird. Da es diese Verträge nicht gibt sondern nur wiederum Rechtsvermutungen gelten, ist man mit Gegenschreiben in der Neutralisation.

    Wichtig wäre noch das man durch die Rechte und Pflichten 🙂 selbstredend auch Privilegien nutzt. Die wären z.B. PLZ – wer ist wohl der Eigentümer von PLZ? Oder auch Straßennamen…wer ist wohl der Eigentümer?? Naja und so weiter und so fort….

    Zum Geld hätte ich gerne noch etwas angemerkt. Wie sicherlich hier alle wissen sind die E uro Scheine mit Copyrightzeichen versehen. Das heißt im Klartext das nur die Nutzung erlaubt ist. Wenn ich mehrere Scheine in der Tasche habe … heißt das nämlich nicht das die mir auch gehören. Nee nee- nur die Nutzung ist erlaubt. Wer ist der eigentliche Eigentümer dieser Scheine?? Die EZB !!!

    Und darum können die eben auch machen was die wollen. Es ist im Grunde nur ein Zahlungsversprechen in die Zukunft.

    Ihr kauft ein Auto. Mit was bezahlt Ihr das? Mit den E uro`s! Und nun glaubt Ihr das Auto gehört Euch nicht wahr????
    Nee – eben nicht, weil Ihr nicht die Eigentümer seid, daß ist die EZB. Also gehört dem Lizenznehmer das Auto was Ihr gekauft habt. Das wäre demnach der Bund??? Anzunehmen. Und dafür dürft Ihr, weil Ihr das Auto mit Perso und Führerschein der juristischen Person/Sache fahren möchtet auch schön brav Kfz Steuern, Vers.,Bußgelder wegen falsch parken oder zu schnell fahren, Maut ect. schön abdrücken.

    Wie gesagt es ist nur EIN ZAHLUNGSVERSPRECHEN in die Zukunft das man bezahlen wird (mit der D-Mark war das anders weil mit Gold gedeckelt) . Nichts ist so wie es scheint und der Anschiss lauert überall.

    Ich habe sehr lange gebraucht diesen ganzen „Müll mit der Person ect“ in meinen Kopf zu bekommen wie „die“ das gemacht haben und auch geschafft haben uns Mens so zu betrügen.

    Also wichtig ist den Namen der juristischen Person zurück zugeben, den Perso in Gewahrsam zu halten und niemals sich als diesen Namen aus zu geben.

    Gerne füge ich später noch einen Link oder den Text dazu in diesen Beitrag mit ein – falls Nachfrage besteht.

    Herzliche Grüße

  • Bruno Brühschwein:

    Nur Panikmache a’la Bildzeitung oder Sputniknews!
    Da möchte sich offenbar nur jemand wichtig machen oder die Leute veräppeln.

    Wie die Zukunft auch sein mag, ich habe meine „Schäfchen im Trockenen“, da ich seit Jahren Minimalist und damit glücklich bin. Grins.

    Und wenn es mich einmal unerwartet „erwischen“ sollte, na und?

    Mir ist in erster Linie wichtig, daß ich meine Seele retten kann.

  • Bruno Brühschwein:

    Ergänzung zu meinem Satz „Mir ist in erster Linie wichtig, daß ich meine Seele retten kann“:

    Da ich inzwischen schmerzlich erkennen durfte, daß die Menschen nicht wirklich aus ihrem Gefängnis raus wollen, sondern nur eine neue Tapete wünschen, werde ich jegliche Hilfeleistung für diese Spezies einstellen und nur noch an mich selbst denken, da ich Trottel mich selbst sträflich vernachlässigt habe auf Kosten meiner Gesundheit.

    Wer mich nun einen Egoisten schimpft, den heiße ich einen Parasiten.

    Gehabt Euch wohl!

  • ula:

    Und schon wieder wird auf so einen Fake Scheiss gesprungen. Seid ihr (oder man)
    ver-rückt? ein Blödsinn jagt den anderen. Seid ihr tatsächlich auf Wahrheitsuche oder vielmehr auf Suche nach dem hoffentlich bald eintreffenden Untergang. Ich fasse es nicht. OD, wo bist du? Es stimmt. Du wirst nicht verstanden von den Träumern (Spinnern??)dieser Welt. Ohne von Herz zu Herz. Ula

  • Kate:

    Hallo in die Runde…also entweder ist das wieder „fake news“ von der Kabale um Unruhe zu stiften, damit die Leute „endlich“ auf die Strassen gehen und protestieren, damit die (Kabale) dann wiederum den Ausnahmezustand ausrufen können…oder es ist die Wahrheit.
    Dann bin ich aber der Meinung, dass wirklich etwas um/oder zu Weihnachten „passiert“, was den Ausnahmezustand „erzwingt“ und die haben vorher schon fleissig Vorsorge getroffen.
    Überm grossen Teich ist es naemlich nicht anders! Hier wird gemunkelt, dass zu Weihnachten etwas ganz ganz GROSSES passiert. Nun schon wir mal! Wie war das die Queen und der Papst haben 2015 doch (?angeblich)? gesagt, dass 2015 das letzte Weihnachten sein soll? Ist ja nicht mehr lang, gell?
    Die ändern doch schon jahrelang die Gesetze klammheimlich hinter unseren Rücken…ist das jetzt etwa neu? Leute, seid doch bitte nicht naiv, dass ihr glaubt, dass jetzt alles besser würde. LG Kate
    PS….ja alles wird oder ist schon in Handels(See-)Recht umgewandelt worden.

  • Sonne:

    @Hallo Birgit,

    was kann man tun, bzw. was tust du??

    Gruß
    Sonne

  • wutbürger:

    Wenn Reichsbürger sich von der staatlichen Gesetzgebung trennen wollen, verlieren sie jegliche Pflichten aber auch Rechte aus unserem staatlichen System.
    Das heisst sie dürfen nicht mehr unser Geld verwenden und können auch keine Produkte erstatten, die in unserem System produziert werden.

    Unser System der staatlichen Gesetzgebung ist das, worüber wir uns einig sind, teil haben zu wollen.

    Die Souveränen können auf ihrem Grund und Boden alles innerhalb ihres souveränes Systems tun, was sie tun wollen. Aber nicht außerhalb. Denn Straßen, Strom und Kanalanschlüsse gehören der staatlich orientierten Gemeinschaft.
    Sie können auf ihrem Grund ihre Hasen und Fasane jagen und essen, aber sie haben nicht das Recht das Salz aus dem Kaufhaus (staatliches System) zu erwerben.

    Aus diesem Grund müsste ein übergeordnetes Recht erschaffen werden, welches die Interaktion zwischen Souveränen und den Anderen, Staatlichen regelt und an dem sich beide Seiten halten müssen.

    Kann man sich auf ein solches Rechtssystem nicht einigen, würde das die Isolation der Souveränen zur Folge haben.
    Sobald sie nicht mehr auf ihr Grund und Boden sind, dürften sie sofort verhaftet werden, wenn sie das staatliche System der Allgemeinheit ohne Erlaubnis in Anspruch nehmen.

    Grundsätzlich hat jeder Mensch ein angeborenes Recht auf das Reichtum des Planeten, solange dieses Reichtum nicht im Besitz einer Person oder Gruppe steht.
    Über die Besitzrechte solcher Menschen und Gruppen kann man natürlich diskutieren.

    Aber Luft und Sonnenwärme z.B. gehören noch allen.

  • Birgit:

    @ Hallo Sonne, ich habe beim Katasteramt einen beglaubigten Auszug aushändigen lassen und die Apostille bei der Bezirksregierung geholt.
    Außerdem eine nationale Geburtsurkunde.

    In vielen Punkten stimme ich OD zu. Erhöhung des Bewusstseins bedeutet, Dinge erkennen, nachdenken und handeln und die Stimme gegen Unrecht erheben.
    Dazu sei noch mal an das Interview von KenFM mit Prof. Mausfeld erinnert.
    Nur wenn die Lämmer erwachen und sich regen, kann sich etwas ändern.

    Gruss
    Birgit

    • Maggie D.:

      ich habe beim Katasteramt einen beglaubigten Auszug aushändigen lassen und die Apostille bei der Bezirksregierung geholt.
      Außerdem eine nationale Geburtsurkunde.

      Das alles hält wohl sehr beschäftigt und ob es dann letztlich wirklich was bringt?

  • Rosie:

    Als Kaiser Wilhelm II im November 1918 abdankte, hat er etwas unterschrieben. Nach meiner Recherche gibt es aber keinen Nachweis, dass er auch unterzeichnet hat, dass das gesamte Deutsche Staatsgebiet in eine reine Erbpacht für 99 Jahre umgewandelt wird. Ich habe keine Quelle gefunden, die das nachweisen kann! Sind Juristen hier an Bord? Falls es stimmt – was ich nicht glaube – würde Grund und Boden im Oktober 2017 an etwas zurückfallen, was es juristisch gar nicht gibt, nämlich den Deutschen Staat. Nun befürchten einige, dass dann die Flüchtlinge zugreifen, da diese ja angeblich die Deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und wir Deutschen nur Personen sind! Dem ist aber nicht so! Auch der Flüchtling hat keinen Staatsangehörigkeitsausweis, er muss erst einen Einbürgerungstest bestehen und bekommt dann eine Einbürgerungsurkunde, welche aber kein Staatsangehörigkeitsausweis ist! Ich bin keine Juristin, aber nach meinen Analysen stimmt es nicht, wie es oben beschrieben wird.

  • Tippitop:

    @Rosie .. Na super. Da ich wohl der einzige weit und breit bin, der auch tatsächlich die deutsche ‚Staatsangehörigkeit‘ besitzt, bin ich wohl auch der einzige weit und breit, dem der deutsche Staat tatsächlich gehört.

    Nee, Staatsbürgerschaft habe ich nicht (.. ich bürge nicht ..), ich habe nur die Staatsangehörigkeit. Somit gehört mir anteilig auch der deutsche Staat 😀 😀

    Ich kann mich ja dann mit den ganzen anderen Staatsangehörigen zusammentun und wir können gemeinsam überlegen, was wir mit dem ganzen Inventar und Personal tun sollen???

    ..
    Jetzt aber mal im Ernst und ganz ehrlich .. , ich weiß auch nicht, ob dieser gelbe Zettel irgendeinen Vorteil bringen soll. Ja, ich habe dieses Dokument. Wenn es aber eine Besatzungsmacht gibt, die sich eh nicht an irgendwelche Regeln und Ordnungen hält, kann ich mit diesem Zettel auch nicht viel machen.

  • Tanja:

    Die rechtliche Grundlage: Die Verwaltung der Bundesrepublik Deutschland hat mit Jahresbeginn 2007 sämtliche Gebietskörperschaften also die Städte und Gemeinden Deutschlands privatisiert Auf welcher Rechtsgrundlage konnte das die BRD durchführen? Antwort, nach dem Völkergewohnheitsrecht, daher wenn innerhalb von 10 Jahren niemand dieser Übung widerspricht, dann wird diese zu positiven Recht.

    • Maggie D.:

      Sag ich doch: Aufstehen, Widerstehen, Widersprechen! – Da hilft kein Zeitlinienwechsel und kein Meditieren.

  • Od:

    Das Problem mit diesen Verträgen ist dasselbe wie bei den Indianern. Wenn du nicht in der Lage bist, Dein Land physisch zu halten, also ganz tatsächlich Dich darauf zu stellen und für Dein Land zu kämpfen, dann verlierst Du es.

    Das Land behalten geht nur mit der Waffe in der Hand. Nur das macht Recht, alles andere ist nur Papier, egal von wem und von welcher Seite.

  • Karna:

    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte noch zu einigen Kommi´s etwas schreiben.

    Völkerrecht ist eine Chimäre. Was gilt ist das Naturrecht. Ihr bezieht Euch auf Verträge die Ihr selber jedoch nie unterschrieben habt.
    Ich habe z.B. niemanden legitimiert etwas für mich zu unterzeichnen.

    Die sich selbst mit Hohheitsrechten ausgestattet haben unterliegen dem Eigentümer der Welt und das ist der Papst nebst Vatikan was ja auch nur eine Firma beinhaltet.

    Das Geld ist nur ein Nutzungsrecht mit einem Zahlungsversprechen in die Zukunft.

    Die Reichsb ür ger sind diejenigen welche einen Personalausweis besitzen!

    Jeder der einen Personalausweis bekommt ist Staatenlos.

    Der Souverän steht dem Gesetz gegenüber.

    Strassennutzung , E urobenutzung ect. kann der Souverän durch neu kreierte juristische Person benutzen. Mit dem Vorteil das der neue Name der juristischen Person nicht mehr re- gistriert ist.

    Mal so zum Nachdenken….

    herzliche Grüße

  • Claudia:

    http://www.mimikama.at/allgemein/der-mythos-vom-auslauf-des-bodenrechts-in-deutschland-im-oktober-2017/

    Das habe ich dazu gefunden. Ich denke, da es schon so lange im Netz rumgeistert und immer wieder mal hochgekocht wird, müssten schon viel mehr Menschen drauf gestoßen sein und es wäre längst publik geworden…hoffe ich mal…

  • Petra Schatz:

    „Also wichtig ist den Namen der juristischen Person zurück zugeben, den Perso in Gewahrsam zu halten und niemals sich als diesen Namen aus zu geben.
    Gerne füge ich später noch einen Link oder den Text dazu in diesen Beitrag mit ein – falls Nachfrage besteht.“ Zitat Karna

    @Karna … mein Mann und ich möchten das gerne umsetzen was du schon umgesetzt hast und in Erfahrung gebracht hast. Wie sind schon etwas älter und technisch nicht so ausgestattet, aber wild entschlossen uns NICHT vom System vernaschen/verarschen zu lassen. Ich bitte dich daher um deine Hilfe bzg des Links und danke dir schon mal ganz herzlich dafür. Lg Petra

  • Karna:

    Hallo Petra!

    Gerne füge ich nun den 1. Link ein wobei Du /Ihr alles downloaden solltet.
    In Ruhe durchlesen. So lange lesen bis es verstanden ist. Die 3 Märchenbücher sind sehr umfangreich – jedoch nach und nach verständlich.

    https://bewusstscout.wordpress.com/2016/09/05/dokumente-zu-den-3-maerchenbuechern-des-rechtssystems/

    Danach oder zeitgleich auf den nachfolgenden Link lesen und downloaden:

    https://losloesung.wordpress.com/2015/11/13/eine-effektive-therapie-fuer-alle-kaufmaennisches-bestaetigungsschreiben-zusaetzlich-ein-nuetzlicher-pluenderungsschutz/ (+ FAQ-fuer-HSV)

    Der Berndje bietet auch Workshops an. Da wird gezeigt wie man es mit den Schriftwechseln richtig macht.

    Herzlichen Gruß

  • Tanja:

    Ich möchte Karna antworten. Mag sein, dass Völkerrecht eine Chimäre ist, aber eine „lebendige“, denn es gilt halt nun mal. Und wenn wir nicht endlich kapieren, dass man sich die Staatsangehörigkeit bestätigen lassen muss, einfach nur ein Verwaltungsakt, dann ist unser Grund und Boden futsch und wir sind staatenlos. Widersprechen und handeln können nur Leute, die nachgewiesen die Deutsche Staatsangehörigkeit haben. Warum wohl werden wir geflutet mit kulturfremden Menschen, die man angelockt hat? Denen sollen die Häuser der Deutsch gegeben werden, das wurde so versprochen in den Werbevideos, die in den besagten Ländern rauf und runter laufen. Klar wäre es am besten, wenn man mit der Knarre in der Hand sein Land verteidigen könnte, aber wir – die wir als Reichsbürger tituliert werden, aber keine sind, denn wie bereits Karna erwähnte, Reichsbürger sind die in der Regierung und alle mit Perso – also wir sind dabei Widerstand zu leisten. Warum sonst wohl würde in der Lügenpresse auf diesem Etikett so rumgeritten und sämtliche Leute die Waffen haben und einen Staatsangehörigkeitsausweis ohne jegliche legale Grundlage, einfach entwaffnet? Hier hilft kein Meditieren mehr, so gern ich das tue. Hier hilft nur aktiver Widerstand. Aber damit meine ich nicht Demos oder sowas, denn die bringen null. Nein, über die noch gültigen Gesetze aus dem Kaiserreich ist es zu machen.

  • Karna:

    Liebe Tanja,

    ich habe Deine Zeilen aufmerksam gelesen und konnte etwas Verzweifelung evtl. etwas Resignation und Wut spüren.

    Ich weiß das sehr viele Menschen auf der Suche nach einer Lösung sind und trotz so mancher Aufklärung im Netz manchmal noch mehr in die Irre geleitet wird. Ich weiß das nur zu gut!

    Dennoch möchte ich zu bedenken geben das es auch zu Kaiser Zeiten in DEUTSCHLAND bereits diesen Moloch gab. Denn die päplichen Bullen wurden bereits vor vielen hundert Jahren geschrieben von dem „Übel“ und haben alle Kaiser und Könige diktiert!!!!!!
    Ich sagte bereits das dem Papst die Welt gehört. Ich würde dennoch gerne den vertrag sehen den der 1. Papst mit Gott geschlossen hat. Und dann würde ich gerne überprüfen ob das denn tatsächlich Gott war. Also mal so als Gedankenspiel 🙂

    Ich möchte keine Aristokratie und alles was davor war sowie das Pateienscharmützel.
    Das bringt uns keinen Deut weiter. Man sollte nichts Neues auf etwas Altem aufbauen.
    Und wenn jemand sagt das wir ins Kaiserreich zurückkehren sollen, dann frage ich mich gleich wem das Nützlich sein könnte.
    Das basiert alles auf Verträgen zu denen man keinen Zugriff hat und selbstredend nie zugestimmt wurde!

    Das sind meiner Meinung nach nur Irrwege, denn wer hatte denn bestimmt das dieses Stückchen Land diesen Namen tragen sollte sowie alle anderen Länder-„Staaten“-Nationen auch???

    Hast Du denn schon einmal von der Deutsch-Eigenschaft gehört? Die ist nicht nur hier geläufig sondern ist auch von anderen Menschen in benachbarten Fleckchen Erde ansässig bzw. ausgeübt. Die Deutsch-Eigenschaft steht für Gutmütigkeit, Rechtschaffend, Ausgleichend… viele viele sehr gute Eigenschaften.

    Wie hieß denn unser Fleckchen Erde bevor dieses „Übel“ uns Menschen in die Abhängigkeit und Sklaverei getrieben hat. Weißt Du es???

    Alle Menschen die sich als geistig sittliche Wesen betrachten brauchen NIEMANDEN der ihnen sagt was sie tun oder lassen sollen.Dabei hoffe ich das die Sittlichkeit ein Begriff ist, den sehr viele Menschen genau deuten können.

    Der Widerstand den Du beschreibst über das Kaiserreich mit deren angeblich gültigen Gesetzen…..
    hm…hast Du dazu einen Kaiserreich-Vertrag unterzeichnet….
    Ich nicht und würde es auch nicht.

    Nur mal so zum Nachdenken wegen der Gesetze die ja angeblich gelten und gültig sein sollen!

    Es wäre für die Bundesregierung (und alle anderen „Vorschreiber“ aus der Vergangenheit)ein Klacks gewesen über die „Länderregierungen“ mit deren „Landkreisen“ und deren „Gemeinden“ ect. jeden Menschen etwas zuzusenden.
    Ich denke das Du mir da Recht geben wirst, denn die schreiben Xmal ständig ALLE an. Siehe nur mal zu den „Wahlen“.
    Meinst Du nicht auch das man da in so ein Schreiben A L L E S hätte reinlegen können zur Information und einen Vertrag?!

    Man hätte alles in Ruhe lesen können um sich anschließend zum oder gegen den Vertrag entscheiden zu dürfen.
    Das hat man jedoch nicht und das hat man noch nie getan. Warum? Weil man dann nichts zu melken gehabt hätte. Hier wird man gezwungen jedoch auch mit der freien Wahl. Entweder beantrage ich freiwillig einen Perso und zahle mal ein paar Schuldscheine dafür damit ich diesen nutzen darf oder wenn ich das nicht will dann bekomme ich ein Bußgeldbescheid weil das eine OWIG ist.

    Und zu Deinem Satz das nur die einen Gelben haben …zu einer Staatssimulation angehören dürfen. Na gut denn mal Prost Mahlzeit kann ich nur sagen. Wer es denn unbedingt haben möchte kann es beantragen. Ich brauche diesen nicht, den Gelben. Dann haben die nämlich schön alle in der Kartei für den Gelben 🙁 .

    Und das die Kulturbereicherer hier einströmen hat natürlich auch seine geschichtliche Bewandnis. Das gab es vor langer Zeit bereits sehr oft. Dennoch vermute ich hier auch etwas ganz anderes.

    Ich meine das es mit den Treuhandfonds zu tun hat. Jeder der hier invasiert bekommt auch einen Perso und schwuppdiewupp sind mal wieder ein paar Milliarden zum verpulvern im Haben.
    Unsere Fonds sind wahrscheinlich verbraucht. (Ich werde dazu mal ein wenig recherchieren und dann mal berichten wenn ich fündig geworden bin.)

    Also der Widerstand könnte ja so aussehen das man das „Übel“ mit Post überhäuft. Ach ich finde das eine nette Idee. Alle (80 Mio Leute hier) schreiben 2x die Woche einen Brief nach Berlin. Und damit die das nicht umleiten organisieren wir selber einen Zustellbetrieb. Was für ein Gaudi. Das „Übel“ versinkt in Papier mit welchem die uns belästigen. (Kleine Ironie-Spaß muß sein)
    Jedoch so könnte es gehen. Nicht mehr mitmachen bei diesem Spiel ohne Spielregeln.
    Und immer daran denken das Gewalt gegen das „Übel“ keine Option ist, denn Erfüllungsgehilfen arbeiten und ermöglichen doch erst das wir das haben was wir jetzt haben(50:50)die da wären: Unwissende, Manipulierte, Machtbesessene, Angsthasen, Gehirnwaschene, die ohne die Deutsch-Eigenschaft, Trittbrettfahrer und A.-kriecher.
    Das sind die die man aufklären könnte/sollte.

    Die Strafe für das „Übel“ kommt von höherer Stelle auf das wir nicht einwirken sollen. Und ich denke das Maggie zu dieser höheren Stelle einen guten erklärenden Text beitragen kann bzw. darauf verweisen.

    Ein guter Anfang wäre doch mal diese EF´s an- und auszulachen und das „Übel“ wenn es sich mal zu einer offiziellen Veranstaltung blicken lassen will… die auch nur auslachen, umdrehen und einfach WEGGEHEN oder am besten gar nicht hingehen und diese Figuren ignorieren.

    In diesem Sinne einen herzlichen Gruß sendend

  • Karna:

    Ach so was aber auch…hatte ich vergessen zu schreiben!
    Wegen der ganzen Scheine – Dokumente ect.

    Warum glaubt man denn eigentlich an die Kraft des Papyrus? Das ist doch auch nur eine Täuschung!
    Wenn ich jemanden besuchen gehe und an einer Gegensprechanlage stehe oder mit jemandem telefoniere den ich gut kenne, was sage ich denn dann wenn ich mich melde???

    Also ich sage immer: „Ich bins!“ Und der Angerufene weiß sofort wer ich bin! 🙂

    Lieben Gruß an Euch Alle

  • Od:

    Doch, Demos bringen was. Bitte geht auf Demos, protestiert und macht den Mund auf. Meditieren bringt dagegen wirklich wenig. Aber Demos schon, auch wenn das System verzweifelt versucht Proteste totzuschweigen oder zu verunglimpfen.
    Aber man muß einen langen Atem haben, denn diesmal ist es nicht so wie bei dem Fall der Mauer, der ja von den Eliten zugelassen wurde, weil abgekartetes Spiel. Die jetzigen Proteste wollen die Eliten nicht, deshalb ist es so schwierig.
    Da die Dinge so sehr aus dem Ruder gelaufen sind, wird eine Korrektur nur mit Wirren, Unruhen usw. zu haben sein. Auch wenn die meisten von Euch vermutlich nur ihre eigene Sicherheit und Bequemlichkeit im Sinn haben werden, vielleicht gibt es ja auch welche die bereit sind, zu kämpfen. Denn ohne wird es nicht gehen. Wer nicht kämpft überlässt den negativen Mächten das Terrain.

  • Kate:

    Bin ganz bei Dir Od….diesmal ist alles anders!
    Und die meisten – indeed – haben hauptsächlich ihre Bequemlichkeit im Sinn…stimmt ganz genau!
    Und wenn wir – DIESMAL – nicht „für uns und unsere Kinder kämpfen“ dann befürchte ich, dass alles verloren sein wird, weil die negativen Mächte die freie Hand bekommen werden.
    LG Kate

  • Sandro:

    WICHTIG!!!

    Ich hab in meinem erweiterten bekanntenkreis ma rumgefragt ,was es mit dieser enteignung auf sich hat . menschen ,die sich schon länger mit diesen themen beschäftigen gaben folgende antwort :

    is wahrscheinlich n fake … keine indizien zu finden … bloß nix nach krakau schicken ,dann ist der besitz wirklich weg ! anwalt ,der das angeleiert hat ist nicht koscher ! … dieses video hab ich empfohlen bekommen :

    https://www.youtube.com/watch?v=SFDdvVBaNaE
    https://www.youtube.com/watch?v=m5nshdRQmZg

    … also geht es wohl darum ,jetzt etwas zu widersprechen ,was aber schon vor zehn jahren beschlossen wurde !?

    liebschte grüße … liebe und (goldenes) licht … der sascha …

  • Kate:

    Hallo Sandro…wenn das eh schon seit zehn Jahren im Trockenen ist, dann frage ich mich, warum das jetzt erst im Netz bekannt wird. Wenn das stimmt, dann ist das ja schon Gewohnheitsrecht, oder?
    Kate

  • Alexander 261:

    Ich denke gerade an den Gedanken der „Zeitlinien“. Ich denke, fühle, bin, also manifestiere / erschaffe ich.
    Wir werden gerade gedanklich und emotional durch den „Fleischwolf“ gedreht.
    Je finsterer die Nacht, desto näher der neue Morgen, das neue Licht.
    Leugnen wir das Dunkle nicht…..aber geben wir ihm auch keine Energie und Macht mehr.
    Sondern „konzentrieren“ wir uns auf das ( Neue ) Licht.
    Im Althergebrachten finden wir keine Antwort mehr.
    Leute, lasst los und lebt !!!
    Friede

  • Od:

    Alexander, das mache ich schon seit dreissig Jahren, Immer denke ich, hilfe ich werde gerade emotional durch den Fleischwolf gedreht. Jetzt ist die finsterste Nacht und dann kommt der neue Morgen.
    Dann lass ich alles los und „lebe“. Tja und dann Pustekuchen kam doch kein neuer Morgen sondern nur noch eine Steigerung in Richtung finster.
    Und irgendwann wird es eng da ist dann nichts mehr zu „leben“, weil einem auch noch die letzten klitzekleinen Freuden genommen werden.
    Keine Ahnung vielleicht liegt es nur daran, dass mir Informationen fehlen. Information ändert manchmal alles.

  • Karna:

    Hallo Ihr Lieben,

    nach der Bundestagswahl 2017 könnte die dt. Staatsgehörigkeit abgeschafft werden. So jedesfalls die neuesten Meldungen.

    Ich meine ein Jeder darf/sollte zu jeglichen Änderungen über die er nicht umfassend aufgeklärt wurde, widersprechen bzw. alles Zukünftige was nicht im Interesse des Einzelnen liegt unwiderruflich zurückweisen. Gleichfalls was ich bereits hier zu diesem Artikel geschrieben habe verinnerlichen.

    Solange die Menschen annehmen das die Person sie selbst sind und der Name (welcher geklaut wurde)ihrer ist kann das „Übel“ machen was es will.

    Zurückweisen und erklären das man eben nicht die Person ist oder die Sozialversicherungsnummer, Steuernummer, Beitragsnummer ect.
    Ich hoffe das das hier richtig verstanden wird!!!

    Das muss abgelegt bzw. zurück geschickt werden. Ihr seid Euer eigener Geschäftsherr oder Geschäftsweib.

    Wir können an dem „Übel“ nichts ändern…die versuchen doch bereits alles umzuformatieren. Jeder der das „schluckt“ und den Mist nicht zurückweist hat dann halt verloren.

    Ich weiß das die gesamte Informationsflut der Loslösung (welche ich als Links einstellte) schwer zu verarbeiten ist bzw. sich sehr schwer im Gedächtnis einprägen läßt aber wenn man sich nicht traut wegen seiner eigenen Komfortzone, dem ist dann echt nicht mehr zu helfen.

    Und ich gebe zu überlegen ob wir denn das Alte System wirklich bei behalten möchten.
    Das was jetzt neu von dem „Übel“ auferlegt werden soll ist nichts anderes als auf dem Alten aufzubauen!!

    Ich schrieb es hier schon:

    Um etwas Neues entstehen zu lassen darf man nichts auf dem Alten aufbauen 🙂

    Was wollen die Menschen denn überhaupt???
    Ich meine:
    Frieden-Zufriedenheit-Freiheit-keine Zwänge mehr-keine Abgaben mehr-weniger Arbeit-Zeit für die Familie-eigner Herr über die Zeit-Jeder kreiert sein eigenes Zahlsystem durch Unterschrift….

    Wer möchte denn noch ein „Geld“-System haben wo man sich bedingungslos unterwerfen muss und das „Übel“ immer noch sein eigenes Spiel spielt???

    Erst durch die Unterschrift wird Geld kreiert und das sollte einem auch gehören ohne das vorher ein Arbeitsentgeld auf Konto xy überwiesen wurde über das man zum Teil verfügen darf.
    Versteht das bitte! Wir können selber bestimmen wieviel Geld wir haben möchten und das hängt nicht vom kreierten Kontostand ab. Das ist ein Regelwerk was sich das „Übel“ ausgedacht hat.

    Warum nicht ein System mit dem man durch Unterschrift alles bezahlt, nicht aber so wie es seit langem praktiziert wird mit Guthaben auf Konto oder Karte.
    Das brauchen wir ALLE nicht mehr.

    Deshalb will man ja auch das bedingungslose Grundeinkommen nicht. Wenn dies gelten würde könnte man die ´person`und die Nummern nicht aus diesem bedingungslosen Grundeinkommen abschöpfen…. obwohl denen würde wahrscheinlich wieder was dazu einfallen um an die Schuldscheine zu kommen.

    Denkt bitte darüber nach- es ist der Name und die Nummern. Ins Handeln kommen heißt die Devise.

    Herzliche Grüße an Euch

  • Karna:

    Ihr Lieben, ich vergaß etwas Wichtiges!!!!

    Wenn Ihr anfangt Euch durch das Papier zu wehren……

    Niemals einen WIDERSPRUCH tätigen weil Ihr damit in deren Juris seid. Niemals auf das eingehen bzw. darauf antworten was DIE Euch schreiben!!
    Immer ZURÜCKWEISUNG – nur das zählt.

    Es kann sein das dann wieder ein Papier kommt mit der Frage ob Euer Schreiben als Einspruch gelten soll. Wenn Ihr Eure Adresse und Euren Namen richtig geschrieben habt und das neue Schreiben wie üblich normal adressiert wird sollte das 2te Schreiben unwiderruflich zurückgewiesen werden weil es falsch adressiert wurde.
    z.B. schreibt man so:
    max:mustermann
    `Musterweg xx`
    in eckige Klammern die PLZ Musterhausen

    Unbedingt ein eigenes Geschäftszeichen anlegen zum tatsächlichen Vorgang mit Namen des Erfüllungsgehilfen und dem Datum des erhaltenen Schreibens und darauf verweisen das ohne das eigene GZ keine Zuordnung möglich ist!

    Wenn Ihr das GZ der Gegenseite angeben möchtet setzt dieses in die kleinste Ecke.

    In der Zurückweisung nur Eure Fragen nach einem Vertrag schreiben nebst Fragen von wem die Legitimation ausgestellt wurde Vertragsangebote zu unterbreiten, alles unstreitig stellen, nach der doppelten Buchführung des Bankrott System der BRD den gleichen (geforderten Angebots-Betrag)Betrag anfordern damit die Buchung korrekt vorgenommen werden kann.

    Niemals auf die Schreiben eingehen. Das ist Fakt. Ihr schreibt nur noch Gegenangebote auf das eingegangene Angebot.

    Gruß an Euch

  • Alexander 261:

    Liebe Od,

    mir ist auch klar, dass der Druck mehr und mehr zunimmt. Und mich kotzt es auch immer wieder mal an, wie dreist und (angeblich) unbehelligt die Dunklen ihren Tätigkeiten nachgehen können.
    Und dennoch ist das ganze Universum auf Fortschritt und Weiterentwicklung ausgelegt. Das ist das Leben, das Sein.
    Jeder einzelne von uns ist nun in aller Deutlichkeit aufgerufen, ja geradezu „genötigt“, seinen Standpunkt festzulegen.
    Jeder bestimmt die eigene Geschwindigkeit der Weiterentwicklung.
    Wir sind ja eh nur eine begrenzte Zeit in dieser Dimension, in diesem Zustand des Lebens. Unsere Veränderung , u.a. auch Tod genannt, ist unausweichlich. Da führt kein Weg dran vorbei.
    Und wir nehmen auch nichts an Papieren, Namen, Grundstücken, Häusern etc. mit. Kurzum, wir lassen es hinter uns.
    Aber unsere Ausrichtung der Seele bleibt uns erhalten, wie auch immer unsere Erscheinungsform aussehen wird.
    Also gehen wir mit Liebe im Herzen, oder mit Hass, oder Angst, oder was auch immer weiter.
    Nochmal, es geht hier nicht um Leugnung oder Negieren dessen, was hier abgeht, sondern es geht um die Gewichtung der Dinge.
    Und ich will mir, trotz aller Bemühungen der Kabale, auch mich, wie jeden Anderen auch, in den Dreck, also die niederen bis niedrigsten Frequenzen zu ziehen, daß Leben versauen lassen. Denn das Leben ist immer genau jetzt, es ist ewig. Ich übersetze Wahrheit mit unbedingter Wirklichkeit. Ausnahmslos und unbestechlich. Kein Wunder, daß die Dunklen sie so hassen und verzweifelt bekämpfen (wollen).
    Warum sind wir denn hier in diesem Portal ?! Na ich denke nicht, um den ganzen Krempel der Dreidimensionalität zu konservieren.
    Ich bezeichne uns mal frecherweise 😉 als Erwachte. Also nehmen wir die momentanen Schmerzen an und hin. Es dauert nicht ewig. Das Alte muss nun eben weichen, muss Platz machen für das Neue. Und, sorry Leute, gerade wir hier in DE haben bis jetzt sehr komfortabel gelebt. Krieg, Armut, Terror usw. war immer woanders, im Idealfall weit weg. Und wir hatten soooooo viel Zeit zu schlafen……….und nun kommen die Konsequenzen bei uns an. Worüber sind wir eigentlich so angefressen? Wer tiefer und länger schläft, dessen Erwachen fällt eben heftiger und holpriger aus. Da nützt kein Blick zurück auf die gute (?) alte Zeit. Die ist durch und kommt nicht wieder. Aus die Maus, Ende und basta. Das Leben kennt nur eine Richtung, und die geht vorwärts. Und die Entwicklung geht weiter. Na zum Gück auch! Und wie soll es denn mit dem hier eingangs gestellten Horrorszenario weitergehen ? Ich meine mal ganz praktisch ? Wie viele Hausbesitzer /-eigentümer , oder Grundstücksbesitzer /-eigentümer lassen sich denn von ihrem Grund und Boden vertreiben ? Gibt’s dann Polizeiaufmärsche, um das durchzusetzen, oder marschiert gar die Armee, oder Eurogendfor auf um die Besitzungen dann mit „Neubürgern“ zu belegen? Und das fällt dann keinem auf ? Das ist es eben. Die Kabale wird zwar immer dreister, aber das fällt eben auch immer mehr auf. Die müssen jetzt ihre Deckung mehr und mehr verlassen, um überhaupt noch agieren zu können. Und ihr Narzissmus und Trotz gebieten das auch, denn sie halten sich ja immer noch, zumindest zum Teil, für die Herren über alle Dinge, die hier laufen. Aber die Wahrheit/Wirklichkeit dringt immer mehr durch. Und ich bin überzeugt, daß nicht nur die Erwachten hin und wieder speien müssen, sondern das auch diese „Eliten“ inzwischen mehr als nur Bauchgrimmen haben. Denn wenn sie den Übergang vollziehen, nehmen sie all das Dunkle und Üble mit auf ihrer weiteren Reise. Und die wissen das. Die wissen es nur zu genau. Aber jedem seinen Willen. Und seine Konsequenzen. Da braucht es kein Abstrafen durch sog. Dritte. Die Dunklen machen es sich selbst schwer. Also will ich (kon)zentriert bleiben und das Leben genießen und mich daran erfreuen. Und ich hoffe von ganzem Herzen, dass ich dem Hass, der Wut usw. in mir zwar die Aufmerksamkeit zeige, diese aber nicht mehr pflege und so nicht mehr weiter mit Kraft versorge. Und ich wünsche dies auch allen anderen. Ja…….auch den Dunklen.
    Friede

  • Alexander:

    Nachtrag für Od,

    liebe das Leben ! Sieh mit dem Herzen ! Dann bekommst Du Deine Informationen.
    Mir geht’s auf jeden Fall so.

  • Buerger67:

    Für mich ist das alles beweislose Panikmache !
    Die Mitteilung über Frau Roth ist offensichtlich ein schlechter Aprilscherz aus dem Jahr 2009, die EU hat überhaupt keine demokratische Legitimation für irgendwelche nationalen Enteignungen (siehe BVerfG vom 30.06.2009 und 09.11.2011) und die EU-Erbrechtsreform gilt bereits seit 2012 (und nicht zum 01.01.2017) !
    Ich bin Miteigentümer unseres Hauses und Grundstückes und mache mir daher überhaupt gar keine Sorgen !

  • Alexander:

    Soll natürlich heißen : ich will mir das Leben (……) NICHT versauen lassen. 😉

  • Karna:

    Hallo Ihr Lieben und Od,

    gerne schreibe ich ein paar Zeilen zum durch den Fleischwolf drehen.

    Was mir selbstverständlich auch passiert ist das mir gerade in den frühen Abendstunden ständig negative Gedanken eingepflanzt werden. Das hat den Hintergrund das ich in etwas hinein involviert wurde welches man Nachbarschaftsstreit nennt.
    Das ist kein gewöhnlicher Nachbarschaftsstreit sondern es wird gelogen das sich die Balken nicht mehr biegen sondern bereits durch gebrochen wurden.

    Teils amüsiert es mich welche Gedanken in meinen Kopf gepflanzt werden, teils ist es sehr erschreckend obwohl ich bestimmt nicht in Resonanz mit den Lügnern gehe.
    Wenn ich jedoch bei den kommenden Gedanken klipp und klar zum Ausdruck bringe das diese verschwinden sollen dann passiert das auch so.

    Will meinen, das momentan überall das „Üble“ die Erwachten mit Gedankenmanövern hinunterziehen will. Habe jedoch auch festgestellt das dies sofort verschwindet wenn ich es nicht will. Da reicht es aus, es in Gedanken bereits zu sagen…Verschwindet-das will ich nicht.

    Ich denke das das „Übel“genau weiß wo wir sind und versuchen uns wieder in den Strudel zu bekommen.

    Wenn ich die Vergangenheit betrachte und in mir komische Gedanken aufkamen konnte ich diese nicht so leicht und so schnell zum Verschwinden bringen.Da hatte ich so richtig blödes Kopfkino! Das ist mir nach meiner eigenen Gedankenforschung aufgefallen.

    Deshalb werden wohl einige stärker (wie Od beschrieben hat) attackiert als andere weil DIE wissen wie man manipuliert, trickst usw. Ich meine das es wohl auch darauf ankommt was man bereits alles weiß. Einmal in der geistlichen Welt und eben auch in der von uns für real angenommenen Welt.
    Frage an Od, hast Du in Deiner unmittelbaren Nachbarschaft auch Zank und Streit? Das könnte man damit erklären das Du Dich so fühlst wie beschrieben. Es sind zuviele „Seelenlose“ unterwegs die versuchen einen unten zu halten. Und die Resonanzen auch morphogenen Felder genannt schwingen eben um uns herum. Vielleicht haben ja auch einige von uns etwas Unsichtbares im Nacken sitzen.
    ich bemerke z.B. bei meinem Hund das am frühen Abend immer die Luft dicker wird. Der knurrt dann immer und schaut stets in meinen Flur, wo man aber so gesehen nichts sehen kann auch nicht nach draußen. Also die Tiere sind schon ein spektakulärer Hinweiß das was im Argen liegt.

    Ich versuche nach solchen Gedankenströmen (meistens erst am nächsten Tag) allen ein bischen Liebe zu schicken. Nur ein wenig-ich weiß ja schließlich nicht ob die das verkraften können wenn ich zuviel sende….evtl. rasten die dann ganz aus – wer weiß das schon.

    Also ich kann das alles sehr gut verstehen, dennoch ist die Devise….

    Man darf ruhig einen kleinen Moment sehr bewußt traurig-depressiv-wütend-resignierend sein, aber dann geht es mit voller Wucht wieder zurück in die Herzlichkeit.

    So wie ich das mache habe ich festgestellt das dann für ein bis zwei Tage Ruhe einkehrt.
    Ist schon phänomenal wenn man über die Dinge um einen herum Bescheid weiß. Und super das es die Maggie und ihren Blog gibt.

    Apropo Maggie :-). Ich wollte zum Lapi etwas beitragen – reicht es aus wenn ich als Rufname nur Maggie auf die Überweisung schreibe??

    Somit ein herzliches Grüßele an alle

  • Fridlind:

    Liebe Leute,
    wißt ihr schon, daß der Staatenbund Deutschland ausgerufen wurde (youtube)?
    Was das bedeutet, könnt ihr unter „Staatenbund Österreich“ von monika: unger hören. Mit allen Konsequenzen, besonders auch dem Bodenrecht! Denn bis jetzt gab es keinen Staat D, aber ab jetzt, und zwar unter Naturrecht.
    Liebe Grüße

  • aeon:

    Hallo Karna,

    Ich dachte mir schon vor ungefähr 20 Jahren einen Trick aus, der mich erfolgreich vor dem Einfluss von unfruchtbaren und herabziehenden Gedanken schützt. Ich fügte diesem Trick auch noch eine etwas humorige Note hinzu, weil das bei mir immer am besten wirkt. Also…jedesmal, wenn besagte Gedanken auftauchen, sage ich innerlich: „Hallo Onkel, nett dass du mich mal wieder besuchst, aber es wird Zeit wieder dahin zurück zu gehen, wo du hingehörst…ins Irrenhaus! Deine Wärter haben schon angerufen, dass du wieder abgehauen bist!“ Was soll ich sagen…der Kerl verschwindet dann wirklich…bis zum nächsten Mal. Ich konnte beobachten, dass diese Art von Gedanken mich am liebsten dann überfallen, wenn ich Routinearbeit mache, die ich nur mache, weil sie gemacht werden muss. Wenn ich mich kreativ betätige, lässt mich der Onkel in Ruhe 🙂

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2017
M D M D F S S
« Dez    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031