Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Der Titel klingt e bisserl nach Weihnachten und Santa Claus, gell!
Das ist Absicht, denn er soll auf die uns hier aufgetischte Geschichte hinweisen, damit sie nicht letztlich durch euren Glauben daran noch zur Historie wird!

Bitte lasst diese schier unendliche Geschichte nun zu einem erhellenden Ende kommen, indem ihr erkennt, wie man euer Gehirn damit manipuliert hat!

Image result for Gehirn Manipulation

.

.

Ich kenne SaLuSa nicht und erhat sich bei mir noch nie gemeldet – kein Wunder, denn er weiß sicher, dass es besser ist, wenn er sich vor mir bedeckt hält, weil ich ihn sonst auffliegen lassen würde.

Image result for SaLuSa

Bisher habe ich seinen Wischi-Waschi-Botschaften keine große Beachtung geschenkt, aber nun lese ich von richtig grandiosen Botschaften, von Ergebnissen, welche 70% der Menschheit geschaffen hätten durch Meditation. Da musste ich dann doch mal genauer hinschauen, denn seine Botschaft enthält ja auch einiges an Wahrheit, z.B. dass in den ersten 11 Tagen des Jahres 2018 eine mächtige Welle über die Erde kommen wird.

Nun gut liebe Mitreisenden und liebe „zufällig“ hier vorbei Kommenden – ich mache es kurz, denn wir sollten ein jeder mittlerweile so weit sein, dass wir erkennen: Wer mit Metatron und Merkaba im Bunde ist, der kann nicht auf unserer Seite sein! Und dass SaLuSa und Metatron ein nettes Gespann sind, kann man hier aus dieser Botschaft unzweifelhaft erkennen:

Auszug aus:

https://liebe-das-ganze.blogspot.pt/2017/12/salusa-die-kritische-masse-der-70-die.html

Ich bin SaLuSa vom Sirius und an Bord eines unserer Mutterschiffe, umgeben von Mitgliedern mehrerer Sternenkommandos. Wir begrüssen euch und wünschen euch allen einen wundervollen neuen Zyklus voller Segnungen und Freuden.

Metatron ist mit uns und erinnert dich an die Wichtigkeit von Meditation in Verbindung mit deiner Merkaba. Es erinnert dich daran, dass du diese Energie bewegen musst, damit du schneller von den Dramen, die dich noch umgeben, wegkommen kannst. Deine Merkabah ist das Gefährt, das dich schnell aus den „gefährlichen Zonen“ herausholt.

 

Wenn du nun fragst: Wieso sollte denn Metatron ein Verführer sein? – dann lies bitte hier weiter:

http://bewusstseinsreise.net/befreiung-aus-der-metatron-symbol-matrix/

http://bewusstseinsreise.net/metatron-implantate/

Wir haben ganz sicher Hilfe von außerhalb, aber nicht jeder da draußen will uns wirklich helfen. Und diejenigen, die uns helfen, zeigen sich wahrscheinlich gar nicht, z.B. die Urquellen-Engel. Einige spielen ein täuschendes Spiel besonders mit den bereits Erleuchteten und das wollen sie noch nicht beenden!

Image result for Manipulation

Kannst du dich hier eventuell erkennen, einordnen? Hörst du gerne ihre Geschichten von der Befreiung, bei der du nix mehr tun musst? Haben sie dich mit ihren netten Botschaften eingelullt? Sei nicht enttäuscht, sondern freu dich über die Ent-Täuschung und werde mal so richtig zornig auf diese Bande – das darfst du, denn es entspricht der Wahrhaftigkeit! Lass deinen inneren Gefühlen mal so richtig freien Lauf und unterdrücke sie nicht länger.

Und sei gewiss: Du brauchst keine Retter! Alles ist für den Aufstieg vorbereitet und besonders die Sonnenenergien werden uns aufschwingen – raus aus der Matrix! Bleib bei dir und achte auf deine Energien; erfahre wie sie sich erhöhen und freue dich darüber! Wir bauen gerade unser körpereigenes Magnetfeld auf – und die meisten merken das noch nicht mal: Es geht alles wie von selbst!

In einem Interview, welches Bill Ryan vom Project Camelot mit „James“ einer Leitfigur der WingMakers geführt hatte, sagte dieser treffend:

„Wer auf Hoffnung und Licht vertraut und im Hinblick auf einen Wandel in der Welt auf andere und nicht auf sich selbst setzt, der wird enttäuscht werden.““

„Es wird höchste Zeit, dass die Menschen aufwachen und merken, an was sie da teilhaben. Sie müssen lernen, wie sie es beenden können – Mensch für Mensch. Wir selbst sind der Schlüssel zu unserem Dilemma, und wir müssen lernen, wie wir die Unterdrückermatrix deaktivieren können, damit wir zum Bewusstseinszustand des Souveränen Integrals gelangen, uns seine Verhaltensintelligenz zu eigen machen und uns aus der geistigen und materiellen Gefangenschaft befreien können…

 

Also seid wachsam, besonders wenn sie mit Mutterschiffen kommen! Freue mich auf eure Erfahrungen und eure Erkenntnis zu dem Thema in den Kommis! – Und bitte macht keine herablassenden Bemerkungen, wenn ihr nicht wenigstens den 1. Beitrag zu Metatron gelesen habt!

Wünsche weiterhin eine bewusste Reise!

Maggie D.

 

PS: Weiß einer von euch, wer diese DREI sein sollen?

Image result for SaLuSa

Processing your request, Please wait....
  • Margit:

    Liebe Maggie,

    hab mal Bildrückwärtssuche gemacht und demnach müssten das
    SaLuSa (links) – Sananda (Mitte) – Erzengel Michael (rechts) sein.

    https://cantinhodeimagensdaguerreira.blogspot.de/2017/08/salusa-sananda-e-arcanjo-miguel.html

  • Rosie:

    Der in der Mitte sieht aus wie Brad Pitt, die anderen kenne ich nicht.
    Mir ist in 60 Jahren weder ein Engel noch ein Teufel noch ein Ausseridischer persönlich erschienen, jedoch habe ich viele Engel, Teufel und Ausserirdische in Menschengestalt erlebt!

    Was soll uns diese Geschichte nun sagen?
    Wir sind nicht allein – sicher nicht! Auch wenn ich diese nicht sehen kann, gibt es sie in anderen Frequenzebenen – die Gnome, Elfen, Engel, Dämonen, Raumschiffe, Marsbewohner, Venusianer, SaLuSa’s etc. Einige wollen uns bestimmt helfen. Aber darauf dürfen wir nicht bauen.

    Ebenfalls ist mir noch nie ein Urquellenengel erschienen und wenn ich mit Gott dem Urschöpfer spreche, antwortet ER/SIE nicht in meiner Sprache, sondern in Form von z.B. Eingebungen, Büchern, Internet oder Begegnungen mit anderen. Manchmal bin ich sogar ein wenig beleidigt, dass ER/SIE nicht mit mir spricht. Es wäre doch so einfach! Ich habe mich daran gewöhnt, in einen stummen Dialog mit mir selbst zu treten und meine innere Google-Suchmaschine ( Intuition) zu benutzen. Es funktioniert. Manchmal im Traum öffnen sich die Grenzen und ich erlebe wunderbare Lichtwelten von unbeschreiblicher Freiheit und Freude. Dann erinnere ich mich! Ich nehme es mit in meinen Alltag in diese Dichte und bin erfüllt.
    Alles LIEBE

    • Maggie D.:

      Liebe Rosie, danke für deine Offenheit und Wahrhaftigkeit! Ich musste es einfach einfetten, weil es meine eigenen Worte sein könnten! Mir geht es genau so und gekränkt war ich deswegen auch oft. Aber irgend eine Kraft ermutigte mich immer wieder weiter zu machen, nach Fakten zu suchen, die zu meinen Gefühlen/Vermutungen passten, um sie dann hier oftmals darzulegen. Und einige meiner Freundinnen meinen sogar, dass genau dies zu meiner Lebensaufgabe passt. Man kann andere nur mit Fakten überzeugen nicht mit persönlich erlebten Geschichten von wunderbaren Begegnungen und deren Botschaften. Und so habe ich das vlt. sogar passend gewählt, bevor ich hier inkarnierte?

  • Helga Müller:

    Hallo Maggie, was für eine einfallsreiche und klare Abkürzung, muß man doch die grauen Gehirnzellen nicht beanspruchen.
    LG Helga

  • Bernd:

    Bei meiner Bildrecherche kam „Tick, Trick und Track“ raus.

    Ich denke, das Margit mit Ihrem Suchergebnis vielleicht doch etwas näher dran ist 😉

  • Rosie:

    Hallo Bernd,
    ik lach mi schlapp…! Dat is wohl de Knaller.

    PS leeve Maggie: Jo dat passt. Van Hart to Hart.

  • Margarete:

    Neue Enthüllungswelle – Menschheit wird auf Kontakt mit ET’s vorbereitet, selbst an Universitäten!

    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2017/12/neue-enthullungswelle-menschheit-wird.html

    Ablenkungsmanöver von irdischen Problemen? Verführungskommando? Außerirdische Invasion? Neues Zeitalter- neue Erkenntnisse. Was meint ihr, wie viele darauf hereinfallen!

  • Udo:

    Hallo Maggie, ich las letztens eine „Botschaft“ „die Galaktischen sind angekommen (16.12.)“, bei er ich vor lachen fast vom Stuhl gefallen wäre,
    ich zitiere:
    „Dieses erste Galaktische Schiff wird von Kommandant Grener gesteuert. Unter den Passagieren befinden sich der Höchste Schöpfer, Sananda/Jesus, St.Germain, Adama (von der Inneren Erde) und Mutter/Vater-Gott.

    Ui habe ich gedacht, der höchste Schöpfer und Mutter/Vater-Gott , das ist aber viel Prominenz. Und zum höchsten Schöpfer viel mir nur ein, wie passen wir denn da alle hinein?
    Ich finde es toll, wenn es einem so leicht gemacht wird, Fake zu erkennen….
    Das Interview mit James von den Wingmakers kann ich jedem Suchenden nur empfehlen, es befreit und ich lese es immer wieder.
    In diesem Sinne, fröhliche Reise zu sich / uns selbst.

    • Maggie D.:

      Huch – mir tut der Bauch weh vor lachen! Wie komisch! Und doch irgendwie traurig, oder!

      Danke fürs teilen und schicke mal nen Link zum deutschen Interview, konnts nicht finden…

  • Udo:

    Hallo Maggie,

    ja auch irgendwie traurig. Und ja ich bin eine Nachteuel ;O)
    Hier der Link zu dem Interview auf deutsch:
    https://wortkraftschwingung.net/2014/09/03/wingmakers-auf-deutsch/

  • anachoret:

    Bei den drei Herren in Aquarell…
    könnte es sich um ein psychedelisch induziertes Kunst-Werk der australischen Popband „Bee Gees“ handeln!? 😉

    Die Erwartungen, Hoffnungen und der Glaube ‚Hilfe‘ in jedweder Form von „außen“ zu benötigen, um in Erlösung/Befreiung zu kommen, wird auf absurd groteske Art und Weise allerorts genährt/gefüttert. Für jedes geistige „Energie-Niveau“ ansprechend modeliert und ausgeformt, eine gezielt manipulierte Resonanz generierend/erzeugend. Jegliche kritiklose, gedankenlose ohne Skepsis angenommene ‚Führung‘ von „außen“, sprich die Hingabe an Götter/Gurus/Engel/Medien und deren Übernahme ihrer spezifisch vorgegebenen Systeme, führt in Abhänigkeit und Hörigkeit.
    Hierbei wird die kreativ schöpferische Eigeninitiative/Selbstständigkeit/Selbstverantwortung des Einzelnen von „außerhalb“ systematisch untergraben, ausgehebelt, ausgebremst und somit eine perfekt perfide Ablenkung von der eigenen „inneren Prozess-Arbeit“ in endlosen (Karma-)Kreislauf gehalten.

    Ein jeder sollte sein Verlangen, seine Motivation genaustens hinterfragen
    ob sie tatsächlich aus ihm selbst hervor kommt oder von außen herbeigeführt/ausgelöst/angeregt wurde.
    Das in der Stille in sich hinein horchen, ohne Ablenkung(!)…
    also ohne ‚Hilfe‘, ‚Führung‘ oder Vorgabe von „außen“ ist die effektivste Meditation. Somit kann die eigene Einzigartigkeit in der Vielfalt des Kosmos erkannt werden und lobpreisend als „ein“ Aspekt des GöttlichSeins in Ergänzung des Ganzen einbringend sich einfügen.

    Die Überwindung der Angst, Unsicherheit und Bequemlichkeit wird die Suche nach Aufklärung/Führung/Rettung durch das Wissen anderer auflösen, und im persönlichen Selbst ein „geistiges vorwärtskommen“ in Befreiung bringen.

    PS: Meinen DANK an Rosie… mich an anderer Stelle ermutigt zu haben, meine Gedanken mit euch zu teilen! Denn auch ich bin von Ängsten und Unsicherheiten befangen, genauso wie alle anderen, die ebenfalls „offenen Herzens“ durch Leben gehen.

  • Kastanienbaum:

    anachoret:
    29.12.2017 um 09:33

    Herzlichen Dank, liebe Anachoret, für Höhe, Breite, Tiefe und Inhalt deines Textes. 🙂

  • Helga Müller:

    Hallo zusammen,
    von der Bibel bis zu Wingmaker, die komplette Spannbreite, alles was früher oder heute offenbart wurde, alle ET-infos, aufgestiegene Meister ect.
    sind vielleicht auch in der sogenannten Matrix, wer weiß den genau
    ob diese in der 5. Dim. endet. Steckt vielleicht alles in dieser
    Vakuumblase fest, auch wenn sog. Fortgeschrittene die Dimensionen
    wechseln können, zu Hilfe geeilt sind sie hier noch nicht.
    Wenn man Geschichten von Menschen hört, die sich aus größer Not befreiten, war es doch ihr eigenes göttliches Potential, welches sie mobilisierten.
    Eine Möglichkeit wäre doch auch, daß vom Grund her ein stabiles und
    klares Sein manifestiert werden muß, damit die oberen Stockwerke auch
    stehen bleiben. Stelle mir einen Weltenbaum vor, wie hoch will der
    wachsen, wenn unten die Wurzeln faul sind.
    Ist nur mal ein Gedanke, ob deshalb diese Meister hier inkarnieren,oder
    sich einbringen,
    damit von Grund auf eine Fortschritt erzielt wird, aber jeder nur seine
    Kenntnisse weitergeben kann, die in der jeweiligen Beschränkung (Schublade) sind.
    Wenn man nun denkt, warum dann soviel Negatives, nun, viele sind eben auf
    dem absoluten Ego-Macht- und Giertrip, ob hier oder drüben.

  • Naomi:

    Liebe Rosie,
    Danke für deinen Beitrag (kommi).Ich bin nun wirklich sehr sichtig(könnte damit Geld scheffeln ohne Ende in der New Age Szene…) allerdings lief auch meine letzte Aufforderung an Gerds zitierten Wächter schief-die haben sich auch nicht vor meinen Augen manifestiert.
    Danke für den bodenständigen Beitrag und
    geerdete Grüsse von Naomi

  • Simone:

    Da muss ich jetzt auch mal meinen Senf dazu geben…
    Ich reise astral und switche zwischen verschiedenen Leben usw hin und her…
    In der Phase, als ich an Engel glaubte und alles meinem Schutzengel übergeben habe, da wurde es richtig schlimm…
    Als ich in einer Reise auf dem Weg zur „Hölle“ war und meine Füße schon heiß wurden, da habe ich um Hilfe gerufen…
    Es zeigten sich alle, die ich toll fand…
    Jesus, Maria Magdalena, raziel, Michael und co…
    Aber niemand konnte den Fall aufhalten…
    Ich habe richtig verzweifelt geweint…
    Auf nix war Verlass…
    In einer anderen Reise fand ich mich gut aufgehoben, wahrgenommen…
    Die haben mich dann quasi rausgeschmissen…
    Ich habe noch gesehen, wie alle etwas angebetet haben und dann kam die riesige Welle…
    Ich habe mich retten können, weil Wasser mich immer rettet…
    Ich habe mich oft retten können, weil die Erde mir hilft…
    Ich habe auf höheren Ebenen kreieren können, was mir gefällt, aus Staub…
    Für mich ist gerade die Erde die Urquelle…
    Und nichts leite ich mehr dahin ab…
    Sie ist doch schon genug belastet…
    Lange Rede, kurzer Sinn…
    Wir gucken immer noch zuviel nach außen und vergessen unsere Erde…

  • Udo:

    @Simone: Du hast mit Deiner Beschreibung sagen wollen, das wir uns nur auf uns / unser göttliches Wesen verlassen sollen? Meinst Du mit der Welle den Untergang von Atlantis?
    Dein letzter Satz bedeutet für mich, das unsere Erde innen ist?

    Lieben Gruß

  • Simone:

    Ob das nun Atlantis war oder nicht…
    Ich habe daran gedacht…
    Und ja, wenn ich jetzt in mich rein fühle…
    Es ist alles in uns…
    Da habe ich schon alles erlebt…
    Maggie…
    Wenn es doch so einfach ist?
    Wenn wir nur den Glauben an einfach zurückbekommen müssen?
    Ich habe auch andere Erfahrung, aber irgendwas in mir schreit, dass es einfach ist…
    @Udo…
    Ich habe mich mal in die 5. Dimension tragen lassen…
    Es war alles wir hier…
    Bis mir aufgefallen ist, dass ich doppelt so groß war, wie die schon großen Bäume um mich rum…
    Der Verstand macht nicht mit, aber ja, wir sind alles und alles sind wir…

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031