Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

Liebe Mitreisende, liebe geplagte, bewusste Wesen!

Offenbar ist die Not da draußen mal wieder sehr groß und so entscheide ich mich heute, diesen Beitrag für euch zu öffnen (künftig zu finden unter AKTUELLES), damit ihr euch mitteilen könnt und auch eventuell Hilfe von anderen erfahren dürft.

Ausschlaggebend war ein gemischter Kommentar, den ich unten als erstes einkopiere und auch die Not von andersmensch, dem offenbar etwas ganz Neues widerfährt, nämlich ein TRAUM-IMPLANTAT, ein KI-Programm der Reptos, das ich hiermit offenlege. Bitte meldet euch, wenn ihr damit ähnliche Erfahrungen habt.

Processing your request, Please wait....
  • Birgit Sigmund:

    Hallo zusammen; das Thema ist nach wie vor auch für mich hochinteressant. Sananda wurde (als geouteter Santiner“) schon unter die Lupe genommen. Was er erfahren hat bezüglich Gang-Stalking habe auch ich erfahren. Leider kann ich nicht so schnell mal “ ein Milliönchen“ generieren und auch gab es ( zumindest keinen positiven ) Kontakt mit der “ geistigen Welt“ , welche mich aus dem fürchterlichem Dilemma der Mind Kontrolle , des Electronic Harasment und den Repressalien befreien würden. Allerdings weiß ich, dass ziemlich Alles stimmt, WAS er sagt ,da ich vieles davon ebenso erfahren habe.
    Den bösen JUngs -sehr harmloser Begriff für diese Menschenrechtsverbrecher- mal eben so zu verzeihen- damit rechnen Sie übrigens unbedingt, denn wie “ Sie“ zu schreiben wissen; “ Wen will man denn sonst verzeihen, wenn nicht seinen Feinden“; tatsächlich zu verzeihen und Ihnen vielleicht im besten Falle noch Liebe zukommen zu lassen- halte ich für eine weitere Falle des New Age- weil ich nicht sehe, dass Sie aufhören damit, es scheint für Sie geradezu eine Einladung zu sein, weiter zu machen. Wer in der Lage ist, ihre Un-Taten tatsächlich zu transformieren; Hut ab oder er hat bisher nur die smarte Seite kennengelernt. Wusste jemand,dass Sie sich auch die positiven Energien klauen?

    Wenn ich hier lese, glaube ich oft, dass es sehr nach theoretischen Erklärungen aussieht und mit der Praxis bisher kaum jemand tatsächlich zu tun hatte, obwohl hier natürlich eine super gute Aufklärungsarbeit geleistet wird. Welche unglaubliche Ausbeutung und Abschöpfung meines Potentials, meiner Energien, meiner positiven Absichten und ich weiß nicht was noch ich erfahren habe – dürfte seinesgleichen suchen und obwohl ich allabendlich Erklärungen in urquellengöttlich – schöpferischer Absicht ausrufe und mich dabei oft genug auf das Geständnis be-rufe; wird munter weiter besendet, weiter geplant , weiter gegen mich agiert und organisiert. Wenn du frühs aufwachst und noch Alles weißt über deine Vergangenheit, deine Gegenwart, über dich selbst und noch weißt, Was du willst; dann ist alles noch ziemlich Gut. Die Herren des Karmas haben mir anscheinend von ??? -ich weiß nicht wem-aufgebürdet und Sie haben es mir in einem Traum “ mitgeteilt“ , bei welchem ein männlicher Engel an einem Ufer wartete, während ich mit einem schwarzen Drachen über einen Ozean fliegen musste und dann hinter Felsen landete; wo Männer in braunen Säcken Steine hin und her trugen. Einer kam dann auf mich zu und ich konnte nicht weg und er schlug mich mit dem Stein und ich schaute meinen Engel verdutzt an, aber dieser zeigte keinerlei Reaktion und wusste wohl schon vorher, dass es so sein sollte und ich ahnte, dass dies Nichts Gutes bedeuten könnte für mich. (Ein Freund pendelte aus, dass ich das Karma von Ratzinger abtragen müsse, ich glaube es allerdings nicht und denke, es ist das Karma eines Schwerenöters und Schwarzmagiers; ich weiß allerdings auch nicht, Wie er darauf kam, den Vatikan überhaupt abzufragen)…

    WAS dies jetzt Alles mit dem Thema zu tun hat? Es sind Puzzleteile und es geht weit über das Geständnis von Thot hinaus. Die sogenannten Karma- Herren spielen eine übelste Rolle sowie reptiloide Götter und deren Erden- Diener. Wenn jemand “ das Gold von Thalos“ -die Metallbibliothek von Equador -kennt, sich die Bilder anschaut und mich dazu befragt, ich könnte einige Auskünfte geben, Was diese teilweise schauderhaft anzusehenden Bilder bedeuten könnten, da ich teilweise selbst erfahren habe, WAS SIE TUN. Die Wingmakers haben übrigens ähnliche Bilder , welche in Farbe viel schöner und ästhetischer aussehen, aber teilweise ähnliche Situationen/Aussagen beinhalten. Insgesamt würde ich sehr gerne daran glauben, dass ALLE;welche von dem Schöpfergott angeleitet wurden, im Matrizenspiel “ mitzuspielen“, auch dazu aufgefordert werden, ihre (Frequenz)-Waffen niederzulegen.

    Ist dies jedoch tatsächlich realistisch? WEr sich umschaut und über die Tetra- Sendemasten der Bundesnetzagentur und deren Funktionen sich informiert, der weiß, dass diese eine Installation ist, welche der Vorbereitung des Events dient. Und wir werden nur wieder hingehalten mit “ Geständnis“ und im Grunde ist es eine Verhöhnung, sonst würde es keine Besendung mehr geben. Ich habe zweimal Frequenzterror, welcher gegen mich begangen wurde, (von unzähligen malen)angezeigt, weil ich die absolute Intuition hatte, als ich aus einem Rot Kreuz -Gebäude heraus besendet wurde sowie 2 km weiter von einem Betrieb aus ,auf welchen sich eine riesige Sendeantenne befindet.
    Obwohl die Täter offensichtlich und schwer hektisch die Flucht ergriffen; konnte NIemand ausfindig gemacht werden, der zu diesem Zeitpunkt mit genanntem Nummernschild und Auto in öffentlichem Gebäude zu Gange war…; die Besendung , welche aus dem Industriegebäude stattfand und ich zur Anzeige brachte, davon hörte ich gar nichts, wurde aber direkt 3 Tage nach der Anzeige zum Dank wieder von dort aus besendet, da gegenüber sich ein Einkaufsladen befindet, in welchem ich zugegen war.

    Das sind übrigens nur zwei von unzähligen Begebenheiten, welche ich auch teilweise nicht mehr alle auf dem Schirm habe. Also..denen kann man vielleicht verzeihen, wer halt kann; ob das einen Unterschied macht für das eigene Leben -wenn man nicht gerade zum Märtyrer werden will; ist es besser, alle Register zu ziehen und Sie irgendwie unschädlich zu machen- fände ich zumindest sinnvoller.

    Ich kann nicht behaupten,dass ich die absolute Wahrheit über alles kenne und weiß; jedoch wäre es außerordentlich angenehm, wenn nach diesem Geständnis von Schöpfergott sich so einige Verbrechen in Wohlgefallen auflösen würden. Ich nähre diese Dinge weder, noch kämpfe ich dagegen( da Sie ja auch aus dem Kampf Energie beziehen).

    Ich würde mich über Mitstreiter freuen und über viele Menschen -es dürfen gerne auch die Täter sein- welche erkennen , dass dies, was Sie gegen uns tun- Verbrechen gegen die Menschlichkeit sind und im besten Sinne damit aufhören. Was mit dem angerichteten Leid derweil geschehen soll und ob wir diesbezüglich ins Verzeihen kommen können, das wäre dann eine andere Sache. Ich glaube jedoch nicht, dass jemand, wenn er gerade wieder an seine Observer , Mind Kontrol-Besendetäter gerät, sehr verzeihlich gestimmt ist, wer dies behauptet, hat davon wohl noch nichts erfahren. Mir fällt dann immer Jesus ein, welcher wohl gesagt haben soll: Vergib Ihnen, denn Sie wissen Nicht , Was sie tun- und halte auch diese Aussage für einen New AGe -Trick- denn Sie wissen doch genau ,WAS Sie tun, Sie sind teilweise sogar stolz darauf, Was sie tun und bezeichnen sich auch gerne als “ böse Jungs“.

    Ich wünschte, der junge Schöpfergott mit seinem Geständnis würde auch “ seine Jungs“ zurückpfeifen und Ihnen mehr Menschlichkeit beibringen, anstatt Sie in der Illusion der “ Programmierer-Helden“ , welche Realität ( für Andere) gestalten ,zu halten. Dies bedarf wohl auch einiger ( Um-Programmier- Arbeit) wobei mir der Begriff „Programmieren“ immer noch nicht gefällt, da es sich archontisch strukturiert anfühlt , statt natürlich.

    Ich meine, dass alle Aspekte meiner Erfahrungen mit zu diesem Thema gehören…und ich auch genügend darunter gelitten habe. Ich fordere Anu oder wie er auch noch heißt, auf, sich darum zu kümmern, dass er alle un-menschlichen Strukturen , welche er geschaffen hat, auflöst ( und weiß eigentlich oder glaube zu wissen, dass Diejenigen, welche Dies alles für uns geplant und programmiert haben, nur einen Gott bzw. einen Namen vorgeschoben haben, um ihre Machenschaften zu rechtfertigen bzw. sich selbst nicht outen wollen).

    Liebe Grüße
    Birgit

    • Maggie D.:

      Als Antwort auf Birgit Siegmund.

      Liebe Birgit,
      zunächst einmal mein tiefes Bedauern darüber, wie sehr du und so manch einer hier auf Erden von diesen Attacken geplagt ist und so wenig verstanden wird!

      In diesem Bereich unter diesem Beitrag geht es dir ja aber um die Frage: Wieso das noch kein Ende hat, wenn doch Thot gestanden und ins Licht gegangen sein soll?

      Leider liegen die Dinge nicht so schwarz-weiß auf dem Tisch und sind viel komplizierter und vielschichtiger, als wir je zu denken wagen würden.

      In diesem Fall ist es so, dass hinter oder über diesen Reptogöttern ja nach mächtigere stehen, die wiederum kontrollierend einwirken. Dies sind z.B. Schlangenwesen.
      „Diese Schlangenwesen haben hier auf der Erde den grössten Einfluss und beherrschen das ganze System, was energetisch so gut aufgebaut ist, dass da selbst das beste Computerspiel oder Star Wars nicht hinter her kommt..
      Die Schlangenwesen operieren nur von der astralen Welt heraus und haben für ihre schmutzigen Aufträge in der materiellen Ebene die Reptiloiden Anunnaki als ausführende Kräfte herangezogen.
      Diese reptiloiden Anunnaki können in der materiellen Ebene und in der energetischen Ebene wirken und sind flächendeckend in wirklich alles verstrickt, was man sich nur vorstellen kann.
      Sie haben sich schon vor tausenden von Jahren in der Antike (zum Beispiel Pharao Zeiten) als Götter verkleidet und die Symbole ihrer Herrscher (den Schlangen) mit sich herum getragen.“

      Das ist die eine Seite, nämlich die noch darüber Herrschenden. Es gibt aber auch noch die andere Seite: Die darunter Herrschenden! – Das sind die Minions hier auf Erden, die man in den Logen, den Illuminatengruppen (gnostisch oder khasarisch) findet und denen das Herrschaftsspiel noch immer sehr gut gefällt – sie kennen nichts anders. Sie merken zwar derzeit auch, dass es nicht mehr so läuft, weil die Unterstützung von Oben fehlt (z.B. Thot abgedankt hat u.a.), aber sie betreiben ihre Saturn-Mond-Kontrollmatrix dennoch weiter.

      Liebe Birgit, bitte melde dich doch mal mit einem Foto, egal wie alt, per Mail, dann schaue ich gerne, ob ich dir einen besseren Schutz „verpassen“ kann.

      ❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

  • Birgit Sigmund:

    Ooh, Danke für die ausführliche Antwort!! Ich habe nicht oft das Gefühl, dass mir jemand derart „zuhört“ und auch noch Feedback gibt. Das Mind kontrollierte Gehirn überlegt natürlich sofort, WO es denn ähnlich gehandelt hat und anderen das Feedback verweigert hat- ist aber anders- ich war oft der “ Mülleimer“ für Probleme usw. Ich meine nur, dass dies eine weitere esoterische Halbwahrheit oder auch Lüge darstellt (die angeblichen Spiegelgesetze, nach dem man nur dies zurück bekommt, was man auch ausgesendet hat).

    Es gibt ein Buch mit einem Repto im roten Anzug vorne auf dem Cover…ich habe es bisher nur einmal gesehen-habe damals gezögert es zu kaufen, weil schon nach zwei Seiten lesen bzw. etwas stöbern darin klar war, dass ein Insider ausgepackt hat -ziemlich starker Tobak. Leider war es am nächsten Tag verkauft und ich habe es nicht wieder gefunden. Mittlerweile gibt es ähnliche Cover, allerdings mit wesentlich harmloseren Inhalten. DIESES erste Buch würde ALLEN die Augen öffnen, welche den Mumm hätten, es zu lesen. Hier geht’s echt nicht um Theorien, denn ich glaube, dass meine negativen Gedanken dazu daher rühren, dass ich ihre Präsenz spüre und wahrnehme. Ich kann regelrecht ihre Hinterhältigkeit und Schliche spüren. Haltet es nicht für einen Joke, oft , bevor etwas passiert, “ stellen “ “ Sie“ die Sonne etwas heller -möge man mich etwas crazy nennen, ich habe es beobachtet und zwar mehrfach. Wenn die Sonne eine Kristallsonne ist oder und auch ? der Himmel als Bildschirm fungiert, macht dies schon Sinn.
    ( Vielleicht verstellen Sie auch den Chip, dass ich dies so sehe). Ich glaube in der Johannis- Offenbarung steht so etwas wie : und die Sonne kommt als starkes Schwert daher und richtet … Sie haben die technischen Mittel Und die schwarze Magie und arbeiten in hierarchischen Gruppierungen.

    Wir haben derart lange gebraucht, um einigermaßen zu kapieren, WAS Sache ist und wissen noch längst nicht die gesamte Wahrheit, außer dass es bitter wird, wenn die Menschen sich nicht langsam zusammenschließen. Das sehe ich aber nicht mehr. Jeder lebt in seinem Mikrokosmos, in seiner Komfort-Zone und möchte, solange für Ihn die Dinge noch einigermaßen funktionieren, am Besten Nichts damit zu tun haben. Ich habe bei mir selbst bemerkt, wie ich zuweilen Mühe habe, mein sehr gut ausgeprägtes Bewusstsein zusammenzuhalten und zuweilen noch in die eine oder andere Handlung zu kommen ( und sei es nur, einige Erfahrungen mitzuteilen).

    DAS ich jemals so ein Geständnis von einem Gott hier lesen durfte, betrachte ich schon als ein Wunder und konnte nur auf Basis der intensiven Wahrheitssuche, mit welcher diese Seite betrieben wird, stattfinden. Dafür Herzlichen Dank, liebe Maggie. Ich habe ( wahrscheinlich wie nur wenige) schon sehr früh an Quantensprünge und Veränderungen, welche durch diese herbeigeführt werden , geglaubt -sowie ich an Flugscheiben, Teleportation, Levitation usw. geglaubt habe bzw. es auch irgendwie gewusst habe, dass dies Alles existiert. Dass “ Sie“ ihre ureigenen PLäne mit Uns haben und unsere Inkarnationen planen, was ich mittlerweile als Farce empfinde, stufe ich als unannehmbar ein.

    In einem Buch “ Der satanische Himmel“ steht einiges über ihre Agenda. Unter anderem ist da von dem “ Lohn“ ( als Hohn gemeint) der Witwen zu reden und so vielem Anderen, dass einem grausen kann. Schon Goethe wusste ja: ( Gott) lässt die Armen schuldig werden und alle Schuld rächt sich auf Erden. Ich rufe dann immer laut, dass “ diesem „! Gott Einhalt zu gebieten ist!!!

    Wir haben irgendwie so eine Art Generationswechsel und diejenigen, welche das Bewusstsein noch haben, werden durch Sportsüchtige und Leistungssüchtige und Scheinfreiheitssüchtige -glauben, frei zu sein und viele Optionen zu haben -sehen aber auch die Gitterstäbe der Überwachung nicht- übertroffen? um mal irgendwie eine einigermaßen neutrale Aussage zu machen. Wenn die Menschen nicht sehen wollen, WER und zu welchem Zwecke Sie kontrolliert, dann haben wir irgendwie abgeloost. Und vielleicht ist auch dies eine Erkenntnis, welche wir gelassen hinnehmen müssen, um weiter zu machen, komme, was da wolle.

    Der Widerstand ist keine Alternative, sich gewissen Dingen zu verweigern sehr wohl. Und dazu gehört auch, für diejenigen, welche die Pläne gegen uns geplant haben, welche das System bezahlt um uns zu versklaven, nicht auch noch anschaffen zu gehen.

    Noch einen positiven Tipp; in Ungarn gibt es ein Lchtnahrungsinstitut von J.P. Solaris. Ihre Videos mit Michael Vogt sind wunderbar und ich glaube, dass es eine Alternative für viele Menschen darstellen kann und auch somit ein Gegengewicht zu den vorherrschenden Zuständen momentan. Ich kann die Videos dazu empfehlen ( kann auch sein, dass Ich diese V. hier runtergeladen habe).

    Weitere Tipps momentan sind Brennesselsamen und Beifusssamen essen, um in guter Schwingung zu sein- auch gegen Parasiten und so(?)
    Sorry, wenn es wieder “ quer Beet bis zum Gemüse- bzw. Wildkräutergarten ging; ich versuche, mich zu sammeln und denoch auch die wichtigsten Hinweise mitzugeben .Ich hatte dies ja mit den aktivieren der Jesus-Strahlen = hohe Schwingung -geschrieben. Kann aber auch sein, sowie man sie aktiviert hat, dass einem dann Besuch mit dem Black Heliocopter blüht und so. Also auch immer schön aufpassen; nicht alleine und abseits wohnen und all sowas, Kontakte pflegen, per I-Net erreichbar sein und natürlich ist auch dies keine Garantie für Unversehrtheit. In diesem Sinne Alles Gute und ich versuche demnächst, die Ent Programmierungen zu machen. Liebe Grüße und danke Maggie:-)

  • andersmensch:

    Hallo zusammen
    Liebe birgit ich kann mich gut in deine lage hineinverstetzen mir geht es ähnlich.
    Ich bin jz mehr oder weniger in den wald gezogen doch wer denkt das sich dadurch etwas ändert irrt sich gewaltig!

    Die mindcontrol attacken sind nun noch schlimmer geworden und meine träume sind abartig grausam.
    Bitte nur lesen wenn man nicht in die angst verfällt!

    Heute nacht träumte ich von menschenfressern…
    Ich war in tailand glaub ich und wurde brutal verfolgt von reptos ich habe um mein überleben gekämpft und konnte auch einige zeit entkommen und viele von ihnen töten!
    Als ich endlich meine liebe fand und dachte das ich in sicherheit bin hat mir natalie im traum eine falle gestellt und ca 6 reptos sind über mich hergefallen und haben mich getötet.
    Als ich aufwachte war ich schweiss gebadet.
    Nach einer halben stunde schlief ich wieder ein und war wieder in tailand nur diesmal verfolgten mich hunderte,jedes mal wenn ich mich versteckt habe wussten sie genau wo ich bin?
    Ich erkannte schnell das es keinen ausweg gibt und musste mich erneut im kampf stellen.
    Ich hab mir einen nach dem anderen vorgeknöpft, ich hatte keine wahl ich musste sie alle töten.
    Das komische ist das ich wieder auf natalie traf und sie mir erneut eine falle stellte.
    Ich erkannte diesmal sofort das sie nicht sie selbst war und in dem moment verwandelte sie sich in ihre wahre gestalt.
    Der kampf war furchtbar grausam das mir echt übel wurde…
    Im endeffekt hab ich sie getötet erlitt aber selbst schwerste verletzungen und wurde überwältigt und in dem moment hab ich das spektakel von aussen beobachten können wie sie mich….
    Ich weiss das hat nix mit dem thema zu tun liebe maggie jedoch muss ich mich unbedingt mitteilen.
    Die nacht davor ging es mir ähnlich und als ich heute morgen um 05:00 aufwachte war der ganze himmel mit haarp wellen übersäht.

    Natalie träumt auch täglich von einem riesigen fliegenden dämon der sie überall hin verfolgt.
    Was ist da los bitte?
    Ich weiss jedes detail von allen träumen immer noch, jedes gebäude jede person einfach alles und es verblasst in keinster weise das war noch nie so!
    Ich bin mir fast sicher das ich wirklich dort war.

    Etwas furchtbares geht gerade ab ich kann es spüren.
    Etwas stimmt ganz und gar nicht!
    Die dunklen schiessen aus allen rohren und ich denke sie wollen mich und natalie spalten jedoch schaffen sie das niemals egal wie oft sie in meinen kopf eindringen.
    Ich werde heut mal ein dekret niederschreiben und es ins feld setzen.

    Alles liebe aus österreich❤

    • Maggie D.:

      Als Antwort auf andersmensch.

      Hallo andersmensch!
      Erschütternder Bericht!

      HAARP ist es nicht, dann hätte es Natalie ebenfalls. Es ist ein energetisches Implantat. Du kannst es selbst auflösen, was ich dir gerne überlasse, aber du kannst mir auch schreiben, wenn du nicht sicher bist.

      Ich nenne es mal Traumimplantat und bitte um weitere Erfahrungen!

      Viel Erfolg! Maggie

  • andersmensch:

    Hi maggie
    Ich hab mich gleich an die auflösung gemacht und hab vieles bereinigen können dennoch zeigt mein tensor eindeutig an das ich mich trotzdem an dich wenden soll da du mehr erfahrung hast.
    Vielleicht kannst du mal nachschauen bitte?
    Hatte mehrere implantate auch nanos wieder mal und chips!
    Echt schlimm wieder mal.
    Ich danke herzlichst im vorraus!
    Bussi❤

    • Maggie D.:

      Als Antwort auf andersmensch.

      Na, mein Lieber, auf dich haben sie es ja ganz besonders abgesehn!!!

      Sie wollen Panik, Angst und vor allem auch Trennung bewirken. Ich finde es sehr interessant, dass ich sofort wusste, um was es sich handelt ohne je vorher davon gehört zu haben, fast schon ein bisserl hellsichtig – nun, das wäre echt gut, wegen der vielen Hilfegesuche, die ich zur Zeit habe. Da ist so eine neu erwachte Gabe bestimmt hilfreich.

      Ich denke, ich sollte einen kleinen Beitrag machen, um andere Menschen mit den gleichen Problemen auf diese Lösung aufmerksam zu machen und auch um ev. Bestätigungen zu erhalten, das ist immer gut.

      • Maggie D.:

        PS.
        Ein SRI YANTRA von Bernhard als Auraschutz ist eine super Sache!

        Ich beauftrage es mich vor allen technischen Strahlungen zu schützen, vor Fremdprogrammen (Inplants, Chips usw.) vor Astralen und, und, und …..

        Ich werde künftig diesen Schutz auch gegen ein kleines Entgelt „installieren“, denn auch ich muss von was leben und habe nicht nur keine Gelegenheit, sondern auch keine Zeit mir anderweitig etwas zu verdienen.

        KOPP hat sein Partnerprogramm geschlossen und Rente kommt erst im Januar – wenn überhaupt

  • Rosi:

    Hallo andersmensch,
    hallo Birgit S.,
    eure Berichte sind sehr bewegend und von großer Offenheit, das muss man erstmal verkraften! Großen Respekt von mir dafür!
    Der Thot hat oben zugegeben, wir könnten uns NIE aus seiner Matrizen-Dualität ( Matrix) befreien, da er immer neue Fallstricke eingebaut hat – was er jetzt alles bedauert. Das, was über Thots Herrschafts- und Manipulationsspiele beschrieben wurde, erklärt alles, was auf der Welt passiert: “ Frequenzwaffen, hypnotischen Techniken, Erzeugen von Streit, Trennung, Krieg, Hass und Angst etc.“
    Da es Thot aber Leid tut, können wir uns jetzt befreien durch Dekrete und Vergebung. Möglicherweise reicht das nicht aus,denke ich, um in die urquellengöttliche Kraft zu kommen. Dass unsere Gehirne u.a. mit Mikrowellen manipuliert werden, kann man nachlesen und da kann doch ein Dekret kaum helfen. Nach meinem Gefühl kann man zusätzlich mit Hilfe einer Frequenzverschiebung da rauskommen, in dem man mit verschiedenen Übungen seine Gehirnwellen synchronisiert und die Biophotonen aktiviert. Kostet auch nicht viel, außer Geduld. Das wäre noch meine Empfehlung, denn so wie vorgangs beschrieben, kann auf Dauer keiner gut weiterleben.
    LG

    • andersmensch:

      Liebe rosie!
      Ja ich bin ein offenes buch und teile meine erlebnisse sehr gerne mit anderen auch mit menschen die ich nicht kenne.
      Ehrlchkeit und offenheit ist mir sehr wichtig allerdings kommt oft auch wiederstand vom gegenüber wenn ich zu offen und ehrlich bin auch in der vergangenheit hier auf der hp von maggie.
      Es gibt leider meitreisende die mit sowas gar nicht klar kommen, deshalb hab ich mich etwas zurückgezogen in letzter zeit….

      Aber ich schweife ab mir gehts um deinen tipp!
      Danke übrigends herzlichst dafür❤
      Könntest du etwas näher auf diese übungen eingehen ich hab noch nichts darüber gelesen oder gehört?
      Das wär ganz lieb von dir ich freue mich immer über neuen input und bin sehr interessiert neues auszuprobieren!
      Würde mich freuen wenn du ein bischen was erzählst darüber oder einen link parat hast.
      Alles liebe❤

  • Manuela:

    Liebe Maggie
    Erst einmal vielen Dank für deine unermüdliche Arbeit. Ich besuche regelmässig deine Seite und ich kann immer wieder lernen und erkennen.
    Ich habe keine merkwürdigen Träume, einfach nur noch das Gefühl aussteigen zu wollen.
    Ich mag dieses Spiel nicht mehr spielen. Ich sehe hinter die Kulissen und hinter die Fassaden der Menschen. Eigentlich will ich das nicht, aber es ist so.
    Ich sehe deutlich, dass überall nur Theater gespielt wird. Diese Erkenntnis ist aufwühlend und mühsam. Gerne würde ich allen zurufen, sie sollen sich und ihre Rollen nicht so ernst nehmen. Aber niemand würde es hören…
    Geht es euch auch so?
    Habt ihr alles und doch nichts?
    Ist das Gefühl von „ich will nicht mehr spielen“ bei euch auch so stark?
    Habt ihr auch das Empfinden, alles schon erlebt zu haben?
    Das Empfinden NEUES muss her?

    Woher kommt das alles?

    Alles Liebe
    Manuela

    • Maggie D.:

      Liebe Manuela,
      ja, auch ich will nicht mehr mitspielen; habe ja schon einige Dekrete dazu gemacht, aber das allein genügt nicht. Wir müssen uns auch aktiv herausziehen, z.B. durch Wohnortwechsel, Arbeitsplatzwechsel, Politikausstieg uvm.

      Die Lösung sehe ich im Zeitlinienwechsel, worauf ich in den nächsten Tagen näher eingehen werde.

  • Maggie D.:

    Für alle, die hier lesen und merkwürde Zustände haben, sei auch auf diesen Beitrag hingewiesen:

    http://bewusstseinsreise.net/warum-so-manche-derzeit-austicken/

  • andersmensch:

    Liebe manuela
    Ja dieses spiel hat wohl schon jeder satt mir geht es schon seit einer ewigkeit so.
    Ich hab jetzt mal meinen wohnort gewechselt in ein dorf mit 204 einwohner und hab mich nun selbstständig gemacht.
    Ich verdiene zwar nicht mehr soo viel mir sagt aber auch niemand mehr was ich zu tun habe.
    Ob das wirklich was verändert weiss ich noch nicht aber so wie’s vorher war geht es nimma weil ich keine lust mehr habe.
    Ich fühle mich hier fremd in dieser matrix und mir kann auch keiner einreden das ich mir das alles ausgesucht habe.
    Die nummer zieht bei mir nicht mehr!
    Dennoch mach ich das beste draus was mir möglich ist bis ich abdanke hier…
    Ich komm nicht mehr her und wenn ich mein vehikel abgestreift habe werde ich der sache endgültig nachgehen und alles daran setzen dem ein ende zu setzen,wie wird sich noch zeigen.
    Ich tappe in keine falle mehr weder hier noch im nachleben.
    Weder brauch ich einen lichttunnel dannach noch geliebte menschen die mich abholen.
    Ich verzieh mich nach dem tod und werde versuchen etwas auf der astralebene zu bewirken.
    Sollte sich wirklich was ändern auf der erde solange ich noch hier bin überdenke ich meinen entschluss nochmal doch ich hab meine zweifel das dies geschieht.
    Ich seh immer nur wie die menschen immer dümmer und egoistischer werden und das ist keine gute entwicklung.
    Möglicherweise täusche ich mich,ich wär sogar froh darüber aber ich seh nur lemminge die alles und jedem hinterher rennen.
    Wir sind einfach zu wenige ich denke das reicht nicht.
    Ich seh schwarz für die erden bevölkerung ehrlich gesagt.
    Ich hoffe dennoch das ich mich irre und alles gut wird…
    Dies mag für manche depressiv klingen aber ich bin ein sehr positiv eingestellter mensch der einfach nur genug hat, das maß ist voll schon lange zeit es neu zu befüllen…
    Liebe maggie bin gespannt auf dein zeitlinienwechselthema.
    Ich werde der erste sein ders durchzieht oder auch nicht wir werden sehn!
    Herzlichst der andersmensch❤

  • andersmensch:

    Du liebe maggie
    Ach das macht doch nix sollen sie nur ich werds ihnen schon noch zeigen mich kriegt keiner klein (zwinker)
    Ich würde den schutz gerne von dir beziehen auch für natalie, jedoch hab ich weder paypal noch sonst was ich brauch diesen ganzen dreck nicht!!!
    Wenn du mir vertraust von dem ich natürlich ausgehe kannst du mir gerne deine bankdaten per mail zukommen lassen und ich überweise dir was du gern hättest?
    Ich kanns dir aber auch per post schicken wenn dir das lieber ist?
    Mehr kann ich dir leider nicht anbieten!
    Ich hoffe das recht dir als option.
    Gib mir halt bescheid okay!
    Falls es sehr knapp ist bei dir kann ich dir a bissl helfen wenn du magst?
    Haben zwar ned viel aber wir teilen herzlichst gerne mit dir…
    Wir bedanken uns im vorraus bussi❤

  • Rosie:

    Lieber andersmensch,
    anbei auf die Schnelle:
    vor einiger Zeit fand ich auf dieser HP folgende Empfehlung:
    http://bewusstseinsreise.net/sehr-wirksame-bewusstseinsuebung/
    Ich mache diese Übung täglich und kann es bereits ohne die CD innerhalb von Minuten praktizieren. Es ist Gold wert! Dennoch höre ich die CD oft, da sie wunderschön ist, wie ein kleiner Urlaub zu sich selbst.
    Es gibt bestimmt noch weitere wunderbare Übungen, auch über YT kostenfrei.
    LG

  • Helga Müller:

    Hallo liebe Maggie, verfolge seit ein paar Woche Deine Superseite.
    Bin leider nicht so spirituell fortgeschritten wie Du und die Kommentatoren.
    War bis vor einigen Jahren lange in einer Gruppe, auch um zu transformieren.
    Nur meine eigenen Problemen!
    Wurde immer schlimmer.
    Dann war ich letztes Jahr bei Tom Kenyon in München, hatte vorher einiges
    von ihm gelesen und sehr angetan. Hatte vorher ein sehr intensives und aufklärendes Erlebnis voller Liebe mit Sanat Kumara. (kann ich erzählen,falls Int. auf keinen Fall verbreiten)
    Tja, dann las ich bei „Superlogen regieren die Welt“ von Johannes Rothkranz über Sanat Kumara, der Herr der Welt. (Freimauererei Lucis Trust)
    Ich habe Sanat Kumara vollkommen vergeben und kurz danach lese ich Deine
    Geschichte von Toth, mein erster Gedanke war „brauchte er meine Vergebung“
    ist ja derselbe. falls ich mich nicht täusche.
    Alles Täuschung und nochmals Täuschung?
    vielleicht kreieren wir unsere eigene Welt, mit jedem Gedanken. Zu den
    Verfolgungen der Reptos- den Träumen, kam mir der Gedanke ob dies ein
    Zukunftsszenario in einer Paralellwelt ist. Kenn ich auch von manchen
    Träumen; (keine neg.)
    Allerdings sehe ich seit ein paar Monaten sehr neg. Wesen z.B. met.Spinnen, kriechende menschenähnliche Kreaturen,
    giftgrünes Licht an Objekten während der Übungen in meiner Qigongruppe.
    Meine Angst davor ist weg, ich zertrete sie einfach.
    Die Menschen um mich herum, und ich habe mit vielen zu tun, nehmen leider
    überhaupt nichts mehr wahr; kommt ja auch von WAHRHEIT, leider alle wie eingenebelt.
    Vielleicht wäre eine Absichtserklärung wie „mit mir nicht“ ect. hilfreich
    und Angst lösen. Die Angst ist das Übelste auf dieser Welt. Ich mußte
    leider das auch lernen, und es war übel, jetzt kann ich loslassen, gebe vor mir selber zu, daß mir ein Zusammenteffen mit denen auch nicht angenehm
    wäre aber sie können mir nichts, denn ich als Mensch hier auf Erden bin etwas Besonderes und die können mir gar nichts, vor allem sie dürfen nicht
    gegen meinen Willen gegen mich handeln. In allem keine Emotionen reingeben, nur wahrnehmen und emotionslos vernichten.
    So wie Du Deine Absichtserläuterungen gegeben hast.

    Also ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine wohlwollende und liebevolle
    Arbeit
    Viele Grüße Helga

    Ach ja, mir fiel eben noch ein, daß ich an dem Punkt angekommen bin, wo ich mich einfach nicht mehr gegen „die“ oder die unbekannte Zukunft wehren
    will, seitdem habe ich Ruhe, vielleicht muß man doch die Opferrolle
    aufgeben

  • Maggie D.:

    Liebe FReunde der Wahrheit! Liebe Mitreisende!
    Ich hatte einen überaus aktiven Tag und folglich auch eine sehr schlechte Einschlafphase.
    Dementsprechend bin ich um diese Zeit noch sehr, sehr wach. Das kennt ihr sicher.

    Dann drängte sich „zufällig“ dieses Video in den Vordergrund und ich habe so sehr gelacht. Es ist wirkich unfassbar, wie wir verarscht werden und wie Menschen darauf einsteigen.

    https://www.youtube.com/watch?v=QUgngeJcjEw

    Auch dieser Mensch wurde mir empfohlen, ebenfalls sehr witzig:
    https://www.youtube.com/watch?v=z-UDV2NZlVk

    Was ist das hier für ein Affentheather? Unfassbar!

  • Wilfried:

    Hallo andersmensch. Wenn die Astral Ebene das Erdgebundene Jenseits ist, dann solltest du deine Entscheidung nochmal überdenken ob du wirklich dahin willst. Schau mal ob du hier fündig wirst. http://www.ich-bin-liebetroepfchen-gottes.de/Bo_zeitl.html
    Im Jahrgang 2005 der erste Artikel: Erdgebundenes Jenseits der weltbezogenen Seelen und ihr unsichtbarer Einfluss auf das menschliche Leben“ heißt es:
    Ab und zu kommt es vor, dass geistig orientierte Menschen die Seelen im erdgebundenen Jenseits schauen können. Sie erblicken sie nicht mit ihren menschlichen Augen, sondern über ihre Seele, die mit den erdgebundenen Seelen gleich schwingt.
    Dieser Mensch hat sich mit seiner Seele länger mit geistigem Wissen aus den erdgebundenen Fallbereichen beschäftigt und die Schwingungen gingen immer mehr in seine Gene über. Eines Tages erblickt er Seelen um sich, die schon immer in seinem Lebensumfeld waren, weil er die gleiche Schwingung und Lebensweise der erdgebundenen Seelen hat.
    Nun erschrickt der Mensch, weil er die nahen Seelen über seine Gene und Seele schauen kann. Sie sind ihm fremd und er sieht sie am Anfang noch undeutlich. Wird er neugierig und stellt ihnen Fragen, wieso sie sich in seiner Nähe aufhalten, dann wird immer mehr die seelische und genetische Verbindung zu ihnen aufgebaut und er sieht die Seelen immer deutlicher. Dies kann soweit gehen, dass er sie ständig sieht, ohne etwas dagegen tun zu können. Erst wenn er Gott im Ich Bin um Hilfe anruft, kann sich allmählich die sichtbare Verbindung zu den erdgebundenen Seelen in seiner Nähe lösen. Befasst sich der Mensch nicht mehr mit dem Wissen aus geistigen Büchern, das aus den Fallwelten von erdgebundenen Seelen über mediale neugierige Menschen gegeben wurde, dann beginnt er eine neue Denk- und Lebensausrichtung und es verändert sich auch seine bisherige Wahrnehmung. Er wird dadurch frei von den Sichtungen der Seelen und kann sich beruhigt dem göttlichen Leben zuwenden, das frei vom Schauen in jenseitige Welten ist…
    Vielleicht ist ja auch für Birgit Sigmund was dabei.
    Andersmensch du hast recht, es ist unruhig in der Luft. Hier bei mir ist die letzte Zeit Nachts viel Bewegung am Sternenhimmel. Ich sehe oft große Leuchtkugeln die kurz erscheinen und wieder verschwinden, etwa in Wolkenhöhe. Ob der Polsprung kurz bevorsteht? Dann gute Nacht. Auf jeden Fall, schön mal wieder was von dir zu hören andersmensch.

  • Runa:

    Bitte meine Lieben; lasst Euch nicht verunsichern. Wir haben gute Arbeit geleist. Es läuft alles rückwärts und somit kommt alles nochmal hoch. Ich weiß, es ist nicht leicht! Die Aggression ist überall zu spüren und ist alles andere als angenehm. Verankert doch die Liebe und nährt nicht! die Angst!! Wie soll sich die restliche Bevölkerung verhalten, wenn wir nicht mal im Stande sind? Lasst den Verstand los und fühlt mit dem Herzen die Liebe, es kann Euch nix passieren, wenn ihr frei von der Angst seid und in der Liebe verankert. Das bedeutet nicht für das Geschehen rundherum blind zu sein. Nur die Perspektive ist halt anders ….Wenn das Kartenhaus zusammenfält wird viel Staub aufgewirbelt. Es ist nur Staub, der legt sich. Umarmung Runa

  • Marvin Sol:

    Runa deine Aussage ist top!

    In neutraler Liebe der Angst begegnen (und nicht in NewCageManier die Welt in rosa Zuckerwatte verwandeln), ist der Weg.
    Managet eure Energiesysteme, so dass ihr stets handlungsfähig seid. Wenn euer Energiefeld von eurer Seelenfrequenz dominiert ist, könnt ihr alle Symptome überschwingen. Es findet auf Grund der MakroVeränderungen auch ein stetiges Update der SeelenEssenz statt. Vielleicht ist es für dich sinnvoll, dieses bewusst zu begleiten. Du hast alles in dir, um deine Sachen zu lösen. Wenn es dein Gefühl ist, dass du dich mit jemand anderen verbinden willst, um das zu tun, dann tu es. In all unserer SelbstErmächtigung dürfen wir nicht erneut vergessen, dass wir ein gemeinsamer Organismus sind.
    Mir gefällt der Grundgedanke dieser Unterseite. DANKE.
    Wenn sich jemand zu diesen Worten hingezogen fühlt, meldet euch. (info@marvin-sol.com) Erwartet aber nicht, dass ich euch von euren Symptomen befreie. Dieses Erlebnis nehme ich niemanden weg. 🙂

  • andersmensch:

    Hi wilfried!
    Schön das du auch noch da bist mein lieber.
    Ich hab mich etwas falsch ausgedrückt denke ich.
    Astralebene bedeutet für mich alles was nach dem tod sein kann,einfach nur ein wort sonst nix.
    Ich danke dir für deine erklärung und den link ich werd dann gleich mal reinschauen.
    Ja am himmel geht einiges vor sich was sich nicht erklären lässt.
    Es bleibt weiterhin spannend!
    Alles liebe für dich❤

  • ulrich:

    Hallo Zusammen:
    Ich möchte euch hier – auf meine persönlichen Erklärungs- – Beweisversuche und deren
    Zusammenhänge – immer nur aus meiner persönlichen Sicht – wie folgt hinweisen.

    Unsere menschliche derzeitige Situation ist am einfachsten mit der eines Baumes mit einem Stamm
    und dann mit Verästlungen ( in meinen Gedanken Zeitlinien ) nach links und rechts in unterschiedlichen Höhen parallel zueinander verlaufen.

    Natürlich sind die Äste einzelne Geschehnisse in unserer Zeit die leider – bis auf die Zeitlinie von Jesus von vor ca. 2000 Jahren erschaffen – alle ziemlich dunkel – gegen den Willen Gottes –

    1.) Philadelphia Experiment – ein Ast
    https://www.youtube.com/watch?v=nAxGe3OK5g8 – Teil 1

    https://www.youtube.com/watch?v=PGET7wFimnE – Teil 2

    und so kam Ast zu Ast hinzu leider vom unserem 1.Ast – s.o. (1) – das hätten wir nicht tun sollen –
    wie sagen die „…“ aber wir haben es getan und so viel geerntet.
    Eher wie eine Motte die ins unbedingt magnetisch angezogen ins Licht will – wie die Spinne es will … auf unserem Ast zu starten und z.B. gegen unseren seelischen Vater Krieg führt! NWO, US Filmindustrie, Krankheiten u.s.w. Suggestionen.
    Diese Ast – ist eigentlich unsere Matrix sie leben von unseren Gedanken und wollen unsere
    eigentliche Göttlichkeit vertuschen und uns klein halten für Ihre z.B. Entführungen, Versklavung, Ritual Morde, Pädophil
    Durch diese Portal Öffnungen ( ist „der liebe Gott sauer geworden …“ ) und hat 1943 eine neue Zeitlinie erschaffen. Oder unser tun. Alle 20 Jahre ist das möglich.
    Der Beweis ist der Goldende Schnitt – der bei den Assgart durchs Klonen abhanden gekommen ist – Wie der Welpenschutz !!! – deswegen haben die nichts mehr zwischen den Beinen … – der Rest … Größe u.s.w?
    Also prüft die AI`s / KI`s auf Göttlichkeit die euch besuchen – meine Meinung. Bei mir sind Sie nicht eingeladen.

    Wenn dann sollten wir an Jesus aus seiner Zeitlinie denken – vor ca. 2000 Jahren – nicht an den verseuchten – Bewusst von Baal erschaffen „Jesus“ denken – das hilft den anderen und den Eliten.
    Noch sitzen wir gemeinsam auf diesen teuflischem Ast.
    Hoffnung nach dieser Scheiß Information …

    meine Musik Empfehlung dazu:
    https://www.youtube.com/watch?v=J7ErrZ-ipoE:
    https://www.youtube.com/watch?v=kqFfdqcTy48

    raus aus der Matrix:
    uli
    https://www.youtube.com/watch?v=35K6vQRt67g

  • Carolin:

    Aussage von Thoth?

    Nicht vertrauenswürdig, das einzige worauf wir uns verlassen können sind wir selber, das heisst unser Licht in jedem von uns. Bis wir das nicht praktizieren werden wir verarscht!

  • andersmensch:

    Bin um 04:00 wach geworden…wieder ein traum…
    Ein weiblicher roter drache hat um unser haus patrouliert.
    Als ich ihr zu verstehen gab das sie hier nix verloren hat griff sie uns an.
    Nach einem ca 10min kampf konnte ich sie an der kehle packen und wir haben sie geköpft…
    Dannach erkannten wir das ein 2mal so grosser schwarzer drache auf unserem dach schlief.
    Er war eindeutig männlich.
    Er wurde sehr wütend und hat fast unser ganzes haus niedergebrannt.
    Wir konnten ihn durch ein täuschungsmanöver schliesslich überweltigen und haben auch ihn getötet..
    Kurz darauf stand meine katze salem vor mir?
    Der jetzt spurlos verschwunden ist…
    Er läuft niemals weg ist eher ängstlich und total anhänglich.
    Da ist was oberfaul ich kann es fühlen!
    Ich denke das ich gewarnt werde etwas kommt auf mich/uns zu…
    Ich möchte niemanden mit meinen träumen belasten jedoch denke ich das ich mitteilen soll.
    Ich kann mich so detalliert an meine träume nun erinnern das war nie so.
    Zuerst reptos und dann drachen das ist doch komisch?
    Angst hab ich weder von dem einen noch vor dem anderen,warum auch die können mir nicht wirklich was anhaben.
    Bin ihnen immer überlegen durch list und kampfkraft.
    Gibt es hier jemanden der sich mit träumen oder visionen beschäftigt dann bitte melden!
    Ich frag mich ob als nächstes gottesanbeterinnen dran sind…
    Herzlichst der drachentöter(zwinker)❤

    • Maggie D.:

      Lieber Traum-Drachentöter Marco,
      nachdem ich das Traum-Implantat aufgelöst hatte und alle Verbindungen zu Sendestationen gekappt, hattest du eine ruhige Nacht. Da in der darauffolgenden nun ein neuer Film aufgespielt wurde, war das eben noch nicht alles. Nein, sie haben Mehfachsicherungen eingebaut, die ich nun alle aufgelöst habe. Doch die Gefahr war noch nicht beseitigt. Nachdem ich dein und mein Hohes Selbst gebeten hatte, mittels des SY alle mir nicht bekannten Sicherungen aufzulösen, zeigt es nun an, dass es beseitigt ist. Tja, das ist wohl Hochtechnologie vom Feinsten, doch da alles Information/Energie ist kann man diese auch löschen. Das wissen die eben und bauen zigfach unterschiedliche Sicherungenein, die automatisch wiederherstellen. Aber wir geben nicht so schnell auf! Das war sicher auch der Grund, warum du den Eindruck hattest, es nicht alleine zu machen. Du hast tatsächlich diese Erfahrungen nicht, welche ich in letzter Zeit machen musste/durfte. Es ist immer vielschichtig: du beseitigst ein Hindernis und dann kommt automatisch das nächste, das die Aktion weitertreibt. Aber irgendwann hat das auch ein Ende!

      Für alle, die hier mitlesen und selbst was machen wollen: Hinter diesen KI-Implantaten stehen Sendestationen, die wiederum von weiteren teschnischen Stationen geschützt werden usw. Deshalb sollte man auch im SY-Schutz diese Stationen abblocken.

      Ich hoffe, dass es dies nun war und wünsche eine ruhige Nacht und ein Wiederkehren der Katze!
      Herzlichst KI-Traum-Töterin Maggie

  • Runa:

    Hallo Marco, ich habe überhaupt kein gutes Gefühl bei Deinem Traum. Ich habe keine Bedrohung bei den Drachen gespürt.“Normalerweise“ kann ich es buchstäblich riechen. Es hat mich ziemlich traurig gemacht. Für mich spiegeln diese zwei Drachen die weibliche und männliche Energie, die einfach angenommen und anerkannt sein möchte. Wenn man diese Energie im eigenen Haus tötet, verschwindet auch die Katze, sie ist die Hüterin des Eigenheimes …. da gibt’s nix mehr zu hüten. …. und es gibt auch sehr gute Drachen …. und sie sind sehr sensibel, genauso wie die Gottesanbeter. Wenn ich schön in der Mitte bin, in der Liebe, da brauche ich keine List und Kampfkraft …. und überlegen bin ich schon gar nicht…. über wen soll ich mich auch stellen? Naja, das ist halt meine Sichtweise:-) Alles Liebe Runa!
    ps: die Auflösung von Maggie ist schon super, es gibt immer was zum auflösen;-)

    • Maggie D.:

      Liebe Runa,
      du schreibst:

      Ich habe keine Bedrohung bei den Drachen gespürt.“Normalerweise“ kann ich es buchstäblich riechen.

      Kann es vlt. sein, dass du es nicht riechen konntest, weil diese Drachen nicht real, sondern nur ein KI-Traum waren?

      Wie sonst könnte ich denn tatsächlich Traum-Implantate auflösen, wenn sie nicht tatsächlich da gewesen wären? Es geht also nicht darum „immer w a s aufzulösen“, sondern es geht um Resonanz und um Informationsfelder, die tatsächlich gelöscht werden können.

  • andersmensch:

    Liebe maggie
    Ja die sendemasten sind sicher mit dran schuld vorallem weil sie letzte woche einen aufgestellt haben bei mir 300-500meter entfern.
    Ich werd mal einen orgonit darunter vergraben hab noch einen rumliegen.
    Hab jetzt erstmal geschlafen wie ein baby da wir 8std unterwegs waren unsere katze suchen…
    Als ich vor trauer zusammenbrach bat ich mein hohes selbst und die urquelle allen seins um hilfe und zwei minuten später war salem wieder da!
    Keine ahnung wo der gesteckt ist aber er hatte furchtbare angst seit dem schläft der liebe:)
    Ich werd selbst auch noch mal nachtesten wenn ich richtig wach bin.
    Vielen dank du treue gefährtin mein herz schlägt mit deinem❤

    • Maggie D.:

      Ach, welch ein Happyend!

      Ich meinte nicht den Sendemasten in deiner Nähe, sondern spezifische Sendestationen für diese Implantattechnik im Weltraum.

      Erholt euch gut!

  • andersmensch:

    Liebe runa
    Die weiblichen und männlichen energien waren mein allererster gedankensprung überhaupt aber so einfach ist es nun doch nicht.
    Meine weibliche seite ist sehr stark ausgeprägt ich würde sagen gleichgestellt mit meiner männlichen deshalb scheidet das aus für mich.
    Ich war schon fast immer beides und nicht nur dominant männlich!
    Jeder der mich kennt weiss das ich bin sehr sensibel und hab keine scheu das zu zeigen!
    Als ich die drachen getötet habe ist meine katze gekommen nicht gegangen.
    Falls du meintest das die katze weg war weil ich die drachen getötet habe muss ich dir auch sagen das die katze schon am vortag weg war also vor meinem traum!
    Die drachen waren eindeutig böse denn sie konnten sprechen und sagten es auch das sie hier sind um mir zu schaden!
    Es ist schwer etwas zu umschreiben was man nur selbst erlebt hat…
    Leider muss ich auch noch sagen das ich dieses in der mitte sein gequatsche langsam nicht mehr hören kann ohne dich beleidigen zu wollen denn nicht alles lässt sich ganz so einfach erklären und die liebe ist zwar das höchst gut was wir zur verfügung haben aber in dieser dualen welt längst nicht alles!
    Ich benutze halt alles was mir gegeben wurde auch meinen verstand und wenn mir jemand weh tut dann steh ich nicht nur da und sag mach nur ich bin in der mitte und das kümmert mich nicht,verstehst du mich ein wenig?
    Ich bin sicher du bist eine ganz liebe aber in dem fall liegst du leider falsch bei allem respekt und dankbarkeit das du dir zeit nimmst mir zu antworten!
    Was schlägst du denn vor in die opferrolle alias newage zu wandern und sich alles gefallen lassen?
    Wenn mich jemand angreift und mir schaden will dann zeig ich ihm das ich kein opfer bin sondern mich sehr wohl verteidigen kann und werde!
    Ich war niemals gewalttätig es sei denn das gegenüber beginnt damit!
    Drachen mögen sensibel sein doch ich bin es auch und wer mir schadet bekommts zurück damit er’s nicht wieder versucht.
    Das betrifft aber keine menschen hab noch nie jemanden körperlich wehgetan und werd ich auch nicht.
    Ich werde attackiert eindeutig und ich denke das jeder es erkennen kann wenn er/sie es nur zulässt und seine meinung beseite schiebt zumindest für den moment!
    Ich hoffe sehr das ich dein ego nicht beleidigt habe und freue mich über weitere kommis von dir da ich es sehr schätze wenn sich jemand für mich zeit nimmt!
    Danke dir für deine sichtweise auch wenn ich sie nicht ganz mit dir teilen kann!
    Ich bin sicher du meintest es gut.
    Alles liebe für dich❤

  • andersmensch:

    Liebe runa
    Noch ein winziger nachtrag!
    Mir ist natürlich klar das es nicht zwangsläufig echte drachen gewesen sein müssen denn das böse nimmt viele formen an um die menschen zu verängstigen und zu verunsichern!
    Das weiss ich natürlich.
    Herzlichst❤

  • auinger:

    Liebe Maggi !
    Wär dir unendlich dankbar wenn du herausfindest was mich seit ca. 4 Jahren beschießt,krieg voll die Stromschläge ab,die sausen durch den ganzen Körper,steh voller Strom, wird immer noch schlimmer,Tag und Nacht und dann diese grauenhaften Schmerzen dazu,bin am durchdrehn,kann und mag nicht mehr.Lieg schon seit Monaten nur mehr auf der Couch ,kann kaum was machen.Bin psychisch und körperlich am absoluten Ende.Diese Qual hält doch kein Mensch aus,ich mag nicht mehr!!!!! HILFE,HIlfe Daaaaaaaaaaaanke

    • Maggie D.:

      Bitte sende mir ein Foto, egal wie alt, oder aber mehr Daten, damit ich mich leichter in dein Quantenfeld einfühlen kann.

      Schreibe mir auch bitte wie du wohnst – Hochhaus? Nachbarn (z.B. Arztpraxis)? Sendemasten?

      Ich hoffe sehr, dass ich dir helfen kann!

  • Runa:

    Hallo Marco, ich freue mich, dass die auf meine Antwort reagiert. Ich finde Kommunikation wichtig und da muss schon Einiges passieren, dass es mich richtig trifft. Deine Klarstellung gehört bestimmt nicht dazu.
    Im jeden Fall gehöre ich zu den Menschen, die ganz genau Sachen bei dem Namen nennen und auch was sagen, auch wenn´überhaupt keinem passt!“licht und Liebe“ bedeutet bei mir gar nicht sich alles gefallen zu lassen, buckeln und einverstanden zu sein.Ich bin ziemlich authentisch. Trotzdem bin ich
    ur-nett:-)Ich weiß, dass „Dunkle“ hat viele Formen und ist gerade dort, wo man es nicht erwartet. Ich für mich hab´einen Weg gefunden, sich klar und deutlich dagegen zu stellen und trotzden Ich zu bleiben und Ich, Ich bezeichne mich als Liebe. Also bis zum nächsten mal. Runa

  • andersmensch:

    Hallo auinger!
    Das klingt ja gar nicht gut…
    Ich hoffe das maggie dir helfen und wünsch dir baldige besserung!
    Alles liebe❤

  • gerd:

    Hallo Ihr Lieben-habe einer Empfehlung zur Folge von einem Inuakiner einen Kupferring/Draht die Enden verbunden!!! rund um mein Bett gelegt -seitdem schlafe ich ungestört und der Terror fängt dann erst nach der Meditation an aber durch direktes bewusstes Ausbremsen löst sich das dann auch schneller wieder auf—Sie merken das wir stärker werden und alles hat nur eine Zeit und diese geht bald zuende -noch einwenig Geduld

  • gerd:

    NACHTRAG : Kupfer hat eine fast identische Schwingung wie LIEBE !!!

  • andersmensch:

    Hi runa
    Das freut mich das du so direkt bist das haben wir wohl gemeinsam!
    Schön das wir an einem strang ziehen auch wenn unsere meinung ein klein wenig unterschiedlich ist.
    Du bist gut so wie du bist, das ist klar für mich!
    Dank dir für deine ehrlichkeit!
    Alles liebe❤

  • Birgit Siegmund:

    Ich könnte von weiteren Beobachtungen und Erfahrungen schreiben, welche die Besendungen als den wensentlich harmloseren Teil ihrer Machenschaften erscheinen lassen würden. Ich möchte all Denen danken, welche zwischendurch sich die Mühe geben, auch die Problemlösungen hier anzubieten und sei es durch Mitteilen. Dass man mit monoatomaren Gold oder auch homöophatischen Gold die Resultate von Besendung auflösen bzw.abwehren kann, ist hier sicher bekannt. ( Video MK Henning Witte).Wie Osho schon sagte: Gehe nach Außen und du gehst leer aus; wende dich nach Innen und schaue ( und verwende) deinen Reichtum (bevor ihn andere stehlen). Der Mensch ist in der Lage, monoatomares Gold selbst herzustellen. Ich verrate jetzt nicht die Geheimnisse der Alchemie ( vielleicht auch, weil ich Sie nicht genau kenne), aber wer dazu in der Lage ist,kann sich sehr schnell selbst wieder heilen( Eigenurin ist eine der „goldene Zutaten“). Und meine Vermutung ist, dass Sie besonders Jene, welche dazu in der Lage wären , im Visier haben, denn Sie wollen genau dieses Gold ernten. ( die Königstochter, welche nachts Gold spinnt für “ ach wie gut das niemand weiß“ ist vielleicht nicht nur eine Erfindung der Gebrüder Grimm sondern eher eine Beobachtung. Ich will nur sagen, es gibt hinter dem, WAs ihr seht, eventuell noch völlig andere Motive und Wem das Selbstvertrauen durch die Repressalien abhanden gekommen ist, sollte sich wieder seines Wertes , seiner wahren Göttlichkeit bewusst werden- Sie sind hinter uns her, Weil Sie ernten wollen und zwar nicht nur Adrenalin, sondern auch Liebesgefühle, gute Absichtsanteile,positive Ausstrahlungsanteile, -Seelenanteile, Fähigkeiten, Ideen und Gold und zwar auch das Gold des Solarplexus sowie weitere Essenzen.Den Schatz HÜTEN und lasst jene daran teilhaben, welche nach der Wahrheit suchen und verbannt jene, welche unlautere Absichten haben und Diebe sind. Ups..ins Mystische abgedriftet, sorry.
    Das mit der Veränderung der Dream- Scape kann üble Konsequenzen haben. Ich möchte ein Beispiel berichten. Als ich abends ziemlich wütend über die Bundesnetzagenturbetreiber (Sendemastbetreiber)und deren Mitarbeiter, darunter Spitzel und Frequenzverbrecher war -habe ich Sie kurzerhand verflucht und frühs – kurz vor Morgengrauen- wurde mir meine Herzfrequenz erhöht, so dass ich davon aufwachte und mir wurde eingegeben: Techniker dürfen wiederkommen.
    Das könnte also bedeuten, wenn jemand Zugriff auf unseren Mind hat, dann kann er im Schlaf uns u.U. für seine Zwecke benutzen…es gibt da auch Bilder im Buch von Aleister Crowley , wo eine Frau ohne Kopf zu sehen ist und der Magier über dieser Frau in “ Dunstwolken“ seinen Willen bestimmt. Das ist alles andere als witzig und ich finde die Drachenträume z.B. dagegen als angenehm, weil man ja da noch richtige Bilder sieht und auch handeln kann. Von was ich rede, könnte sowohl der Zugriff von Witchcraft,Covens als auch Electronic MK sein. Kurz, die Befürchtung, von jemand Anderen und vielleicht noch Bösem benutzt zu werden , um deren Realität zu gestalten hinterlässt schon mehr als ungute Gefühle, wobei man nichts konkretes weiß, da es zu “ wabberig“ ist und es frühs auch kaum Erinnerungen diesbezüglich gibt. Dies ist wohl damit gemeint, wenn man etwas aufgelöst hat, zeigt sich das nächste Problem? Sie sollten uns aber bitte schön auch die Lösungen dazu geben. Ich habe dann auf einer in english gehaltenenen website Gebete gefunden, welche bei BEsendung und diversen anderen Attacken schon geholfen haben, bei Magier-Zugriff habe ich aber noch nichts gefunden, weil man sich dann anscheinend nicht mit seinem höheren Selbst verbinden kann, weil Sie Es während ihrer Aktivitäten ( Ritualen) blockieren. Die Gebete konnten sowohl Schatten, als auch die mächtigen Männer über den Schatten, Frequezattacken als auch die mächtigen Männer hinter diesen Attacken zeitweilig eleminieren als auch Fremdenergien auflösen, mit Hilfe von Jesus Christus. Die gute Absichtserklärung genügt auch hier anscheinend, um etwas für sich zu bewirken.
    Es gibt eine sehr gute Technik, das Heilströmen, auch JinShinShiatsu genannt, bei welcher man alle Energien in Einklang bringen kann und sehr gut zu sich selbst zurückfinden und in den Frieden kommen kann. Diese Punkte liegen wie “ Kamera-Linsen“ auf den Meridianen und sind in der Lage , Licht zu bündeln und dadurch intensiver aufzunehmen. Es gibt ein Kartenspiel dazu, welches sehr gut alle Energien und deren Aktivierung sowie einhergehende Wirkung beschreibt. SEHR EMPFEHLENSWERT!! sehr gute und schnelle Wirkung!! Zudem auch eine sehr spirituelle Heilweise!!.
    Ich hoffe, die Information bekommen ALLE!! Welche dieser bedürfen. liebe Grüsse und viel Liebeskraft für Alle

  • Alexander48:

    Hallo, ich werde nicht mit Träumen besendet, sondern mit Energien. Das reicht auch schon. ich habe festgestellt,
    dass ich in einer Kolonie von niederschwingenden Wesen wohne, die des nächtens wohl ihre Schwingungsenergiedien haben müssen, um schlafen zu können. Dass sie mich dabei direkt bestrahlen, bedeutet für diese Wesen natürlich kein Problem. Deshalb, kein Schuldbewusstssein, wenn man sich wehrt. Haben sie erst mal die Körperfrequenz desjenigen heraus, können sie diesen ganz leicht verfolgen. Da ist das Leben im Wald aber nicht das Richtige. Was tun?

    Wers mit Träumen zu tun hat, dem würde ich raten, unbedingt in einem Steinhaus zu Wohnen, nicht aber unter dem Dach. Schlafen im Fensterbereich unbedingt vermeiden, jedes Fenster mit einem startken Kosmetikspiegel aus zwei Meter Entfernung mit der Vergrößerungsseite „bestrahlen“. Nicht im Bereich des Spiegels schlafen, sondern diesen auf einen Schrank/Regal stellen, unterhalb schlafen. In jedem Zimmer 3-4 Halbedelsteine platzieren, weit auseinander und oben auf Schränken und Regalen. Es gäbe noch mehr zu sagen, aber hier gehts nurum Schutz, der ist legitim.
    Das Sri Yantra auf der Seite von http://www.bernhardwimmer.com ist auch eiu starker Schutz.
    Ich wünsche euch viel Erfolg
    Alexander

  • Susanne:

    hallo meine lieben Leser, ich möchte das jetzt nieder schreiben vom 30.08.zum31.08.2017

    es fing ganz sanft an , ich konnte nicht einschlafen obwohl ich komatös vor dem Zähneputzen einen sekundenschlaf hatte auf meinem Sofa für mich immer der hinweis ab ins bett
    völlige Unruhe okay ich habe so einige Baustellen diese jedoch im griff, gegen 2.00 morgens ergriff es mein wurzelchakra und was ich dann erleben musste ich wurde in eine art Angstzustand versetzt wo ich über stunden versuchte heraus zu kommen

    so jetzt darf ich sagen das ich vor 2 jahren einen Solar Helix feinstofflich übergeben bekam der orginal da sry yandra ist !!! wow ich bekam den namen solar Helix übermittelt es ist identisch !!!
    euch diese seite habe ich erst heute morgen über einen unscheinbaren post entdeckt …… bevor ich eure seite entdeckt habe hatte ich mit meiner whats app gruppe kontakt keiner konnte richtig schlafen…..überall schlechte laune angstzustände energien einseitig im Körper andere seite vom Körper leer ..usw. einige in meinen gruppen arbeiten als Lehrerin alle Kinder reagieren zur zeit die stillen sind plötzlich agro …usw. bei meinem sohn im yoga vidya Zentrum bad Meinberg das gleiche er reinigt jetzt dort ich hier meine Umgebung bin in Pforzheim nordschwarzwald ich versuche schon lange heiler,innen von Reiki zu befreien und anderen srukturen bind sie an ihre quelle an um in ihre Schöpferkraft zu kommen

    …. zurück zu mir die nacht war ein Alptraum alles im wurzelchakra ich konnte noch nicht einmal meinen solar helix rufen ….unfassbar welche enrgien da am werk waren es hörte aprupt auf als ich verzweifelt um hilfe rief in tränen aufgelöst im bett und zwar die „weissen Drachen““ …ich bin relativ sortiert seit 35 jahren wissend kann schmerzen weg nehmen …. puhh es war echt krass, die weissen Drachen kamen und es war sofort weg habe sofort mein wurzelchakra aufgeladen …. und konnte noch 3 std. schlafen …. möchte das nur schreiben das es im Bewusstsein hängenbleibt

    13 Vollmonde 13 x weiblicher Zyklus 13 DNA 13 Monate 13 Tierkreiszeichen …. freue mich von Maggie über Resonanz und finde es wunderbar eure seite gefunden zu haben und was Bernhard sagt kann ich nur bestätigen !!! heil grüsse in licht und liebe an alle suchenden erwachende Freude sei mit euch susanne aus dem Geschlecht der AN
    El* AN * RA *

    • Maggie D.:

      Liebe Susanne,

      Zitat:
      so jetzt darf ich sagen das ich vor 2 jahren einen Solar Helix feinstofflich übergeben bekam der orginal da sry yandra ist !!! wow ich bekam den namen solar Helix übermittelt es ist identisch !!!

      Ich hoffe, dass Bernhard dazu was sagen kann, aber unser aktuelles SRI YANTRA ist es jedenfalls nicht. Das gabs vor 2 Jahren noch nicht. Deshalb hatte ich deinen Kommentar hier her verschoben, um nicht Verwirrung zu stiften.

      Da du neu hier bist zu deiner und aller anderen, die noch neu hier sind, Information:

      Dies ist eigenlich kein Diskussionsforum, auch kein Blog, nur eine HP mit aktuellen Themen, zu denen man seine Erfahrungen oder Meinung mitteilen kann und zwar bitte thematisch. Dieser Beitrag wurde eingerichtet, damit man auch aktuelle persönliche sonderbare Erlebnisse austauschen kann. Hier kann man also immer wieder herkommen und verschiedene Themen ergreifen.

      Suchst du ein Thema, dann nutze die SUCHE in der rechten Spalte mit einem einzigen Stichwort!
      Viel Erkenntnis beim Stöbern!

      ❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

  • Rosie:

    Hallo Susanne,
    was ist das Geschlecht der AN und wer sind die weißen Drachen?
    Schlaflosigkeit ist auch so eine aktuelle Sache, die wohl zur Zeit ganz viele trifft. Auch wenn man nicht „Rücken“ hat, keinen Alkohol trinkt und Stress reduziert, will der Schlaf plötzlich nicht mehr kommen, obwohl vorher die Müdigkeit da war. Das geht mir auch so und einigen anderen, die ich kenne. Warum sollen wir wach bleiben? Die Energien in der Nacht sind so stark, dass kein Schlaf mehr möglich ist. Komme mir vor wie an einer Batterieladestation. Das Herz pumpt zeitweise wie 2 Lt. Kaffee getrunken ( mach ich nicht). Auf jeden Fall bleibt es eine spannende Zeit. Irgendwas ändert sich gerade atmosphärisch.
    LG

  • andersmensch:

    Hi freunde der Nacht 😉
    Ich und natalie können auch nimma schlafen das ist echt komisch.
    Obwohl ich im kopf langsam durch den schlaf entzug gaga werde verspühre ich keine müdigkeit?
    Ich glaube fast das uns jemand oder etwas den schlaf absichtlich entzieht um uns vielleicht langsam in den körperlichen und oder geistigen kollaps zu treiben oder ähnliches?
    Ich hoffe das ich heute schlaf bekomm ich kann nicht mehr bin voll kaputt im kopf und rücken die belastung ist zu gross nach 2 tagen ohne schlaf.
    Mal schauen heute nacht…
    Alles liebe für euch heut nacht❤

    • Maggie D.:

      Ihr lieben Schlafgestörten!
      Schaut auch mal nach der Organuhr!!!
      http://die-organuhr.de/
      Werde mich bemühen einen kleinen Beitrag dazu zu schreiben.
      Da sich viele da draußen momentan zu viele Sorgen machen, kann so was auch die Ursache sein

  • Hallo Susanne,
    Es gibt unterschiedliche Sri Yantras.
    Im Wesentlichen zwei Kathegorien: Die 60° Sri Yantra, die nach der „Heiligen““ Geometrie konstruiert sind, und damit die Verbindung zur 4.Dimension erzeugen, und das „GoldeneSchnitt“ Sri Yantra, das ich SRI YANTRA (mit Großbuchstaben) schreibe, und das in die „höheren Dimensionen führt (6.Dim – ja möglicherweise sogar 7. Dim.).
    Für einen Betrachter ist das ein nur schwer erkennbarer Unterschied, der einfach in der Proportion der 9 Dreiecke zueinander liegt und beim 60° Sri Yantra exakte Punktsymmetrie schafft, und beim GoldenenSchnitt SRI YANTRA eine „immaginäre Ringstruktur“ im Zentrum.

    Die 4D-Sri Yantra sind…auch mit Unterstützung der 4D-Wesen… gute Manifestations-Werkzeuge („auf den Punkt gebracht“), während das „GoldeneSchnitt“ SRI YANTRA in erster Linie ein TransformationsWerkzeug ist, weil die Spiralwirbel in die *innere Unendlichkeit* sich hinein-drehen.

    So ist Deine damalige Sri Yantra Begegnung sicherlich ein 4D Yantra, da Du auch die Namen von verschiedenen 4D-„Götter“ in Deinem Zusatznamen trägst, was Dich auch zu einer engen Verbindungs-Person mit diesen 4D-Entitäten macht.
    Grüße von Bernhard

  • ulrich:

    Hallo andersmensch,
    wenn Dich tröstet – mit mir machen Sie das schon seit 17 Jahren 😉
    Ich habe gelernt mir niemals die Schuld dafür einreden zu lassen. Es auch wichtig Ihnen keine „Bühne“ zu geben auf denen die spielen können. Ich denke mir immer scharfe Handgraten aus die ich jedesmal wenn die mich ärgen ins Unterbewusstsein – für SIe ungereichbar – platziert werden. Und dann kann ich SIe hochgehen lassen – per Gedanken . wann immer ich will.
    Urich

  • Maggie D.:

    Bitte berichtet einmal hier, wie es sich für euch seit gestern anfühlt. Hat sich was verändert und wie erlebt ihr das?

  • andersmensch:

    Hi maggie
    Also am 13 und 14 konnte ich gar ned einschlafen , hab mich bis 02:00 und 03:00 nur hin und her gewälzt.
    Natalie dito!
    Und wir sind um 05:00 wieder aufgestanden.
    Heut nacht gings besser bin zwar wieder um 05:00 aufgestanden hab aber super geschlafen und nati auch.
    Träume sind normal würd ich sagen ohne gemetzel oder dergleichen(grins)
    Soweit alles okay…
    Alles liebe❤

  • Rosie:

    Hallo Ulrich,
    wer sagt denn, dass auf dem Aufstiegs(Ausstiegs-)prozess nicht auch gelacht werden darf? Mein Freund Alf meinte immer: Wenn ihr mich sucht, ich bin im Kühlschrank!
    Dass deine Ex-Frauen alle besessen waren (von dir?) entspringt wohl vermutlich eher einer Macho orientierten Wahnvorstellung? Und die Kleine in der Kneipe wollte dich mit dem Barkeeper bestimmt nur eifersüchtig machen, da du nicht gleich auf sie angesprungen bist. Das war Programm bei deinem Gen-Code! Ich vermisse auch mehr Filme in dieser Richtung. Der letzte, der mir gefiel hieß “ Erleuchtung garantiert“. Danke herzlich, habe sehr gelacht!
    LG

    • Maggie D.:

      Ich stimmte ins Lachen ein, wenngleich ich auch geschockt war von den viiiielen Kommis und sooo lange dazu und dann auch noch Themenlos … boah! Später hörte ich meine Freundin im 1.Stock lachen – worüber? Sie rief nur: Ulrichs EXen …. (auch noch zweideutig, da gabs nochmals Gelächter)

      Schade dass man den Filmtipp nicht finden kann, oder weiß einer wos ihn gibt?

  • Rosie:

    Nachtrag: Doris Dörrie: Erleuchtung garantiert! Mit U. Ochsenknecht u. J.P. Wöhler.

    • Maggie D.:

      Ja, weiß, hab ich schon gefunden – doch keinen ganzen Film, nur Trailer

  • Manuela:

    Hallo Ihr Lieben
    Ja, es läuft einiges im Moment. Auch bei mir. Bei allen. Bei allen unterschiedlich.
    Ich sehe die Dinge auch so wie sie sind – und empfinde sie als Belastung.
    Doch vielleicht sind sie das nicht. Vielleicht sind sie eine Chance, endlich mal aufzuräumen.
    Würden wir ohne äusserliche Umstände Dinge in uns verändern?
    Würden wir, ohne mal eine Ohrfeige zu bekommen, Dinge hinterfragen?
    Würden wir ohne Druck von aussen unser Innerstes hervorholen?
    Wohl kaum. Der Mensch ist ein träges Wesen, solange es ihm gut geht.
    Die Wohlfühlzeit ist nun aber vorbei.
    Jeder Mensch ist aufgerufen in seine Kraft und in seine Verantwortung zu kommen.
    Da hilft weder Meditation noch sonst was. Da hilft nur Reflektion und absolute Ehrlichkeit.
    In erster Linie sich selbst gegenüber – und es ist nicht immer nur nett, was man an sich selber entdeckt.
    Die Dimensionen sind ganz egal. Ob es nun die dritte, vierte, oder fünfte ist.
    Auch die sechste nützt mir nichts, wenn ich nicht endlich Eigenverantwortung übernehme.
    Die Kabale hat nur solange Macht über mich, solange ich meine Macht über mich nicht wieder übernehme.
    Ich habe mir für die kommende Zeit vorgenommen, zu MIR zu stehen, auch wenn ich nicht immer alles verstehe, was abläuft.
    Aber wir sollten jetzt endlich in die Kraft kommen, die wir sind. In die Kraft, die uns gegeben wurde. Wir sollten endlich unser Geburtsrecht in Anspruch nehmen.

    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Manuela

  • Alma:

    Liebe Isa,
    von Herzen Dank, daß ich Dir aus der Seele sprechen durfte. <3 GHG Alma

    Liebe Juliana,
    ich stimme Dir in allen Punkten zu und danke Dir für Deine Offenheit, Dein Vertrauen und Deine hoffnungsaufzeigenden Worte. LG Alma

    Hallo Gerd,
    yepp, ich finde auch, daß Außenseiterin, nicht außen ist, sondern mitten drin. LG Alma

    Hallo Außenseiterin,
    in vielen Deiner Worte, erinnere ich, hätte ich mich einst in Dir spiegeln können, deshalb erlaube mir, Dir Worte zu schenken, die Dich (und Euch andere) inspirieren mögen.
    Aufgrund meiner Geschichte mußte ich mich mit dem Täter/Opfer-Ding zusammensetzen, um herauszufinden, warum mir solches geschieht, ähnlich dem Deinen (Menschen benutzen mich usw.), obwohl ich es nicht wahrnehmen konnte, lebte ich die Opferhaltung, bis ca. zu meinem 33. Lebensjahr. Da wollte mich ein mir nahestehender Mensch so befehligen, daß es für mich an der Zeit war, aufrecht im gegenüber zu stehen und keinen Millimeter zu weichen und diesem in seiner Tonart mitzuteilen, "bis hierher und nicht weiter".
    Sprich, ich trat keine Flucht an und ich stellte mich auch nicht tot (Menschen in der Opferhaltung haben bestenfalls zwei Reaktionsmöglichkeiten Flucht oder Todstellreflex, die dritte Option "Kampf" leben sie aus verschiedenen Gründen nicht aus), denn ich gehorchte nicht und kämpfte für mich. Ich gewann diesen verbalen Kampf, es war der erste bewußte Kampf in meinem Leben (ich weiß noch genau, wie mir die Beine gezittert haben vor Angst, den mein damaliger Gegner war mächtig, besser gesagt, ich glaubte, er wäre mächtig). Ab da, trat ich den Tyrannen kämpfend entgegen, denn sie verstehen keine andere Sprache und zollen nur dem Anerkennung, der sie bezwungen hat (hat mit ihrer Wahrnehmung von Ehre zu tun usw., würde zu lange dauern dies auszuführen).
    Damit endete mehr und mehr meine Opferhaltung. Rückblickend könnte ich sagen, die Täter in meinem Leben machten mir meine Opferhaltung bewußt und dafür bin ich ihnen sehr dankbar.

    Allerdings gefiel mir das Täter sein ebenfalls nicht und so ging ich zur "fragenden Haltung" über. Z.B. wenn einer mir gegenüber ausfallend wurde, fragte ich ihn, offen und direkt, „es tut mir leid, doch kannst Du mir einmal sagen, was habe ich Dir getan, daß Du so zu mir bist“. Meist schauten sie ganz verdattert drein und es stellte sich heraus, es hatte mit mir gar nichts zu tun, es war ihnen oft gar nicht bewußt und es war etwas anderes, doch ich hatte meine Finger in ihre Wunde gelegt und das tat ihnen weh, deshalb wurden sie mir gegenüber so.

    Was ich auch zu lernen hatte, war die Tatsache, daß es Menschen gab, die so sehr verwundet waren, daß ihnen meine gezeigte Liebe Schmerzen bereitete und sie deshalb so böse zu mir wurden, weil sie meine Liebe nicht ertragen konnten, da diese sie so sehr schmerzte.
    Wenn das Herz eines Menschen so verwundet ist, daß es wie rohes Fleisch ist und ich diesen dann umreiche (ich umARMe nicht mehr, denn ich bin reich), dann kann dieser nur um sich schlagen, weil ich ihm bzw. meine Liebe ihm so unendlich weh tue. Wenn ich heute einem solchen Menschen begegne und aufgrund seiner aggressiven Reaktion wahrnehme, daß er keine LIEBE ertragen kann, dann schenke ich ihm meine Liebe nur in ganz kleinen Dosen oder suche das absolut offene Gespräch und rede Klartext. Meist, wenn ich ihn auf sein so sehr verwundetes Herz anspreche, bricht er in Tränen aus, der Schmerz wird gelebt und so wird er wieder offen für die LIEBE.

    In meiner Vergangenheit ist es mir wie Dir ergangen, ich habe alles geschenkt (Liebe, Geld, Sachen, Zeit, Trost, Vertrauen) und wenn ich einmal seelisch jemanden brauchen wollte, war keiner da, wollte keiner da sein oder sie meinten, „du bekommst das schon hin“. Heute bin ich all denen dankbar dafür, obwohl ich mich in dieser Situation unendlich allein gelassen fühlte von den Menschen, doch das war gut so, denn so war ich immer wieder auf GOD zurück geworfen, SIEER war für mich da, kein Mensch, sondern das GODliche SEIN offenbarte seine Geschenke für mich. Somit wurde ich von keinem Menschen abhängig und habe heute die Stärke (scheinbar) alleine zu stehen und wenn es sein muß, (scheinbar) alleine gegen den Rest der Welt. Denn dies ist die Stärke, die jeder einzelne von uns braucht, um die Welt zu wandeln, behaupte ich.
    Genauso kann ich sagen, als ich die Stärke hatte, (scheinbar) allein zu stehen, war zur rechten Zeit immer ein Mensch für mich da mit dessen Begleitung Heilung in mir geschehen konnte und es kamen auch die Familie und die Freunde in mein Leben, die mich lieben und die ich liebe. Und so ist dies dann auch bei Dir.

    Bezüglich Hilfe von Außen: Den letzten Versuch bei einem Hausarzt Hilfe zu finden, war 2013. So wie auch Du es erlebtest, wollte er mich ebenfalls in die Psychokiste stecken. Ich war damals jedoch schon so gut informiert (dank dem Internet), daß ich auch ohne einer Arztbestätigung wußte, was ich hatte, nennt der Mensch Fibromyalgie.
    http://www.fibromyalgie-fms.de/fibromyalgie/forschung-erster-nachweis-erbracht/
    Diese Krankheit kann sich bei jedem anders äußern. Bei mir hieß dies in erster Linie nicht endenwollende Erschöpfung, Hypersensivität (Gefühls-, Lärm-, Licht-, Geruchs-, Geschmacks-, Kälteempfindlichkeit), nadelartige, unvorhersehbare Stichschmerzen im ganzen Körper, Muskelschmerzen, Steifheit (besonders am Morgen), Tinnitus, restlees legs, Essensunverträglichkeiten und noch anders.
    Zuerst heilte ich meinen Geist (Kurs in Wundern 1995-1996), dann meine Seele (durch Bücher, Seminare, Foren und Narrative Expositionstherapie 1980-2016) und ab 2015 begann die Heilung meines Körpers, die es noch zu vollenden gilt.
    Aufgrund der Erkrankung eines mir nahestehenden Menschen, hatte ich meine Forschungen bezüglich Nahrungsergänzungsmitteln (2015) für diesen Menschen in die Tat umzusetzen und mich versorgte ich gleich mit. Damit ging es mir körpermäßig ein wenig besser und ich konnte meine Forschungen weiterführen. In den Bücher „die Welle“, wurde ich bestätigt, jeder angehende Schamane hatte sich selbst zu heilen, um ein Schamane zu sein. Diese Aussage übersetzte ich in meine Welt: Heiler, heile Dich selbst. Dies war der Grund, warum ich ab einem gewissen Punkt keine Hilfe von den „Heilern“ dieser Erde bei mir fruchtete, denn ich hatte mich selbst zu heilen.
    Wenn Du nicht daran glaubst, daß Maggie Dir helfen kann, funktioniert es auch nicht, behaupte ich. Dennoch können durch Maggies Impulse bei Dir Inspirationen entstehen, die Dich dann zu Deiner Heilung führen. Kurz und gut: Sei immer offen, möglicherweise erscheint Deine Heilung durch die Geschenke eines anderen Menschen auf eine Art und Weise, wie Du sie nicht für möglich gehalten hättest.
    Durch meine Forschungen im Internet fand ich genügend Hilfsmittel, um körperlich zu gesunden. Meine Erschöpfung, durch die ich am meisten ausgebremst wurde ist fast nicht mehr, die stichartigen Körperschmerzen, die Muskelschmerzen, die restless legs sind weg, der Tinnitus ist viel weniger geworden, es gibt keine Essensunverträglichkeiten mehr, die Steifheit noch minimal und bezüglich der Hypersensivität, konnte ich Fortschritte machen. Alle körperlichen Gesundungen führe ich auf genügend Wasser trinken, auf Nahrungsergänzungsmittel und auf meine vegetarische Ernährung (seit 03/17) zurück. Nun bin ich dabei mich in eine vegane Ernährung zu wandeln.

    Die Hypersensivität habe ich durch Orgonitschmuck und eine mentale Visualisation (ich stehe in einer violetten (Farbe für Heilung und Schutz) Eiform mit lauter Spiegeln drumherum) geschützt. Sprich, ich trage jeden Tag in meinen Socken an der Fußknöchelinnenseite je einen flachen Orgonit, damit endete meine Erschöpfung auf meiner ELB (Entlohnungsbeschäftigung, ich arbeite nicht mehr, denn Arbeit bedeutet etymologisch „Mühsal“ und die habe ich beendet. Hier bin ich mit lauter Elektronik, Leuchtstoffröhren usw. und somit mit DOR (Deadly Orgon) umgeben, welches die Orgonite in POR umwandeln). Die Visualisation führe ich immer aus, wenn ich daran denke.
    Somit konnte ich meine Hypersensivität schützen und sie steht nicht mehr so unangenehm im Vordergrund, z.B. wenn ich früher durch das Deo, bei einer meiner Kollegin, keine Luft bekam, ist es heute zwar immer noch unangenehm, doch erträglich.
    Desweiteren bin ich heute in der Lage zwischen meinem Befinden und meiner Wahrnehmung von Anderen (z.B. ich bekomme Bauchschmerzen aus heiterem Himmel, die sich nicht wie meine anfühlen und sich als Bauchschmerzen meines Gegenübers, von denen ich nichts weiß, herausstellen, weil ich ihn darauf anspreche) oder Anderem (z.B. ein Aufgeregtsein im Solarplexus, welches ich nicht als meines wahrnehme und von mir als ein Angriff wahrgenommen wird, jedoch nicht beweisbar zugeordnet werden kann) zu unterscheiden.
    Mein Befinden: Meine Hypersensivität, die Schutz und Achtsamkeit braucht.
    Meine Wahrnehmung von Anderen oder Anderem: Meine Empathie, welche ich zwar wahrnehme, jedoch heute damit umzugehen weiß.
    Somit hat sich auch das große Feld der Hypersensivität bei mir geklärt und ist händelbar geworden.

    Beim letzmaligen Durchlesen fällt mir noch etwas ein: Bist Du Dir bewußt, daß Du Dir durch ein Mangelbewußtsein (keine Freund, keine Familie, meine Liebe wird mit Füßen getreten usw.) Deine Lebensrealität erschaffst? Wenn Du nun fragst, wie man aus allem raus kommt, dann schreibe ich:
    1. Sei WAHRhaftig.
    (Sei mehr und mehr ehrlich zu Dir selbst und andere.)
    2. Gehe hindurch.
    (Gehe z.B. durch Deine schlimmste Angst (Schmerz, Schuld, Scham, Mangel usw.) hindurch, ruhe nicht eher, bis Du alle Hindernisse hinter Dir gelassen hast.)
    3. Gleiche aus.
    (Damit etwas heilen kann, braucht es neben dem darüber bewußt sein, die Ausgleichung, um ins Gleichgewicht zu kommen.
    Z.B. auf der körperlichen Ebene: Ich war nicht achtsam genug und habe mich unterkühlt, so daß mein Hals kratzt, sobald ich daheim bin, föhne ich meinen Hals so lange warm, bis ich das körperliche Empfinden am Hals habe, er glüht gleich, damit ist die Unterkühlung ausgeglichen. Bisher habe ich dank dieser Ausgleichung, trotz Unterkühlung, keine Erkältung bekommen.
    Z.B. auf der seelischen und geistigen Ebene: Ich höre mir von Mo-Sa die Sorgen der Menschen an und schenke ihnen meine LIEBE durch meine Worte, Inspirationen, Impulse usw., der So gehört nur mir und der Stille.)

    Je größer die LIEBESMACHT, die Du in Deinem so SEIN HIER und JETZT leben willst, desto größer die Herausforderungen in Deinem Leben, die es gilt zu meistern, behaupte ich.

    Also Außenseiterin (und alle, die sich angesprochen fühlen), Du, die Du außen an meiner Seite gehst (denn auch das bedeutet Außenseiterin), wofür ich Dir dankbar bin.
    1. Gib nicht auf.
    2. Gib niemals auf.
    3. Gib auf gar keinen Fall auf.
    Ohne Dich und Deine LIEBE ist Deine Welt verloren.
    Du bist enorm wichtig.
    So wie jeder einzelne von uns.
    Und ich behaupte, tief in Deinem Herzen weißt Du dies.

    Alles, was Dir als unlösbare Herausforderungen erscheint, kann nur von DIR gelöst werden, von niemandem sonst. Laß Dich inspirieren, doch schlußendlich kannst nur DU die Antwort auf Deine Frage finden. Du hast die Frage? Dann hast Du auch die Antwort. Beides ist in Dir. Laß Dich von der Antwort finden, wenn Du die Frage gestellt hast. Dafür brauchst Du „nur“ achtsam zu sein.
    Eines ist klar, Du schaffst das, denn wenn ein Leben so heftig empfunden wird (oder ist), wie Du Deines empfindest, dann ist es aufgrund dieser Tatsache klar, daß Du es schaffst, denn ansonsten wären diese Herausforderungen nicht in Deinem Leben.
    Oder andersherum: Warum machen sich „die“ solche Mühe, Dich klein zu halten, Dich bzw. Deine LIEBE scheinbar zu behindern, wo sie nur können? Glaubst Du wirklich, „sie“ machen sich die Mühe, wenn Du „niemand, keiner und nichts“ wärest? Wenn Du nicht mir glauben willst, dann glaube wenigstens „ihren“ Mühen, Dich verletzt zu halten, damit Du ja nicht Dein volles SEIN lebst.

    Glaube an Dich, heile Dich und liebe Dich selbst, so wie Du andere liebst, dann ist Dir alles möglich.

    Fühl Dich umreicht
    LG Alma

  • Karin:

    Hallo zusammen,
    Heftig was grad zur Zeit los ist! Ich und mein Mann konnten in der Nacht vom 18. auf den 19. nur wenig schlafen. Ständig hatten wir massiven Besuch in unserem Schlafzimmer….
    Aber durch den gelegten Schutz mit dem Wirbel Werkzeug ( habe das Gefühl es sollte nicht zu oft beim Namen genannt werden)
    kamen sie nicht an uns heran.
    Heute Nacht war es wieder ruhig!
    Wem ging es auch so?
    LG Karin

    • Maggie D.:

      Liebe Karin, danke für diese kurze Mitteilung!

      Bei mir war es heute Nacht: Stechen in den Oberarmen > Magische Attacken, spürbar trotz Schutz. Sie kommen aber nicht durch wegen dem Schutz! Ist aber heftig!
      Ich verbinde mich aktuell mit dem Wirbler und gebe die Absicht hinein: Scharzmagische Angriffe transformieren! – und es war wie ein Dröhnen in meinem Körper bis es weg war, bzw. bis ich sanft einschlief.

      Zum Namennennen: Ich habe das Gefühl es ist noch nicht der richtige Name? – Geht es jemand ähnlich, der möge mir bitte schreiben!

  • barbara:

    Manuela, du schreibst: „Wir sollten endlich unser Geburtsrecht in Anspruch nehmen“. wie darf man denn das verstehen? RECHTE entstehen/werden uns abgesprochen/auferlegt/kann man doch nur einfordern von mensch zu mensch in einer ausschließlich materiellen welt. in der geistgen Welt/dimension existiert doch gar kein recht! Daher an dich die Frage: wer oder was gab mir wo und wann ein GEBURTSRECHT, das ich „endlch“ in anspruch nehmen soll? eine überprüfung deiner Forderung wäre einigen menschen sicher dienlich.
    herziichst barbara

  • Aussenseiterin:

    Hallo Alma

    ich bin so oft in meinem Leben angegriffen Totstellen oder Flucht ging meistens gar nicht mehr. Denn diese Angriffe erfolgten auch fast immer „aus heitere Himmel“. Also sie trafen mich jedesmal völlig unvorbereitet. Auf verbaler Ebene bin ich dann meistens sprachlos weil überrascht. Komischerweise aber nur wenn es um mich selbst geht. Wird ein Anderer angegriffen und ich sehe das, konnte ich schon oft völlig geistesgegenwärtig reagieren und auch die richtigen Worte finden..oft mit erstaunlichem Erfolg.
    Zweimal erlebte ich Extremsituationen,wo ich mich auch erfolgreich verteidigen konnte mit gutem Ausgang für mich selbst. Einmal auf körperlicher Ebene und einmal auf Verbaler. Beide Male ging es um Leben und Tod. Mehr will ich öffentlich dazu nicht schreiben. Aber so im Alltag versage ich meistens komplett. Ich kann das auch nicht steuern,denn je primitiver der Angreifer desto grösser ist jeweils meine Hirnleere. Meistens habe ich es bei so direkten Angriffen mit äusserst primitiven Menschen zu tun..die grob und vulgär sind ,dass ich so unbeschreiblich angewidert bin,dass mein ganzes System ausfällt inklusive Hirn. Oder auch schlicht schockiert oder erschrocken,weil sie mich nichtselten auch noch körperlich anrempeln(schubsen oder so wegboxen- wie angriffige Hunde) und immer ziemlich laut sind. Meistens sind sie mir auch körperlich überlegen. Ich bin sehr feingliedrig und schlank,wiege nur 52 kg und die „Rasse“,die es oft auf mich abgesehen hat, ist entweder so stämmig,breitarschig und mit grossen Köpfen wie Nilpferde oder dann so zäh,ledrig und äusserst giftig wie Echsen oder Insekten. Sensible und natürliche Typen haben mich noch nie angegriffen.Wie gesagt, ich kann es einfach nicht steuern..weil mein Systeme ausfällt. Was soll ich dagegen machen?

    LG

  • andersmensch:

    Liebe freunde
    Die heutige nacht war wieder mal schlimm für uns…
    Haben uns um 22:15 hundemüde hingelegt , kurz darauf heftige stich und juckattacken um 23:00 wieder aufgestanden und waren putz munter.
    Dann haben wir uns einen tee gemacht und fingen an das haus zu putzen.
    Wir waren dann auf bis 04:30 und haben uns dann hingelegt um zu testen obs jetzt geht…
    Durchgeschlafen bis 12:00 uhr mittags wie 2 babys!
    Wir stellen uns jz um haben wir beschlossen da wir immer nur nachts ned schlafen können.
    Werden uns ab jz früh morgens immer erst hinlegen da wir dann ruhe haben, problem gelöst hoffen wir?
    Alles liebe❤

  • Margarete:

    Die Nacht vom 18/19 fand ich auch auffallend. Unmögliche unzusammenhängende Traumfetzen, wachte immer wieder auf, hatte das Gefühl als müßte ich von der feinstofflichen Ebene in meinen Körper flüchten. Tagsüber fühlte ich mich sehr bedrückt. Ich beachte so etwas schon lange nicht mehr, habe in letzter Zeit das Bedürfnis verspürt mein Isis Kreuz gegen astrale Angriffe (Firma Eckhard Weber) auf das Kopfkissen zu plazieren. Ich habe ein Flanalgan Sri Yantra Anhänger in Betthähe hängen, wieweit es schützt kann ich nicht sagen. Insgesamt betrachtet: habe schon viel Schlimmeres erlebt, sollen die Negativen sich doch die Zähne an mir ausbeißen. Auf der anderen Seite merke ich aber auch, dass ich auch beschützt werde. Also laßt uns weiter wacker durchhalten. Alles Gute!

  • Juliana:

    Liebe Alma,
    auch ich Danke Dir für Deine Offenheit.
    Was Du schreibst könnte fast aus meinem
    Leben sein. Aus dieser Erfahrung heraus fühlen
    wir uns mit Außenseiterin verbunden.

    Ich Danke Dir für die ausführlichen Wege welche
    Du aufgezeigt hast. So gut hätte ich es nicht formulieren
    können. Ich selbst habe noch einiges gelernt.

    Herzlichst
    Juliana

  • Isa:

    Hallo, liebe Mitreisende,
    diese Juck- und Beissattacken kenne ich auch. Ich hab sie auf die Herbstgrasmilbe zurückgeführt. Ich hab einen großen, langhaarigen Hund und zwei Katzen und wenn die im nassen Gras herumstreifen, setzen sich die Milben in ihrem Fell fest.Streichle ich dann die Tiere und fasse mir irgendwohin, übertrage ich die Milben auf meine Haut. In Ruhe und Wärme werden die Tierchen aktiv. Wenn sich meine Vierbeiner sehr viel putzen, weiß ich, es ist so weit. Ich wasche dann die feuchten Stellen an meinen Tieren mit EM-Blond ab. Wenn ich die Juckattacken im Bett bekomme, geh ich davon aus, dass ein vierbeiniger Schlawiner in meiner Abwesenheit ein Schläfchen drin gemacht hab und beziehe das Bett neu und dusche. Bei mir hat das immer geholfen, ein Versuch ist es Wert, vor allem, wenn man Tiere hat.
    Alles Liebe, Isa

    • Maggie D.:

      Liebe Isa! – Gut gemeint, aber es ist mehr ein Stechen, das Nerbenschmerzen gleicht. und ich z.B. hab keinen Hund

  • Rosie:

    Liebe Aussenseiterin,
    meistens lösen doch so feingliedrige schlanke kleine Frauen eher Beschützerinstinkte aus. Ich bin sehr überrascht über diese hässlichen grobschlächtigen Angriffe gegen dich! Mir selbst ist soetwas noch nie passiert und es empört mich, das zu lesen.
    Ich habe eine Zeitlang mit dem Hooponopono Übungsbuch nach Mornah Simeona gearbeitet. Darin gibt es einen Satz, den man in Gefahrensituationen abrufen kann und der einen beschützt und die Gefar rausnimmt. Das ist die Säule des Friedens und des Lichts. Wenn es dich interessiert, kannst für es im Internet finden.
    LG

  • Alma:

    Liebe Maggie,
    sorry, daß ich meine Worte an der falschen Stelle posten ließ und danke, daß Du den Post an den richtigen Ort gepackt hast. GHG Alma

    Liebe Juliana,
    danke für Deinen beiden Dankesworte. Ich freue mich, daß uns die ähnlichen Lebenserfahrungen verbinden, hab Dank dafür, daß Du Dich mit mir verbunden fühlen willst.
    Du schreibst, Du selbst hast noch einiges gelernt, magst Du uns beschreiben, was dies ist? Ich würde mich freuen.
    GHG Alma

    Hallo Außenseiterin,
    ich kann Dir nicht sagen, was Du machen kannst. Ich kann nur mit Dir (Euch) teilen, wie es bei mir war. Auch weiß ich nicht, was Du unter Systemausfall verstehst bzw. wann dieser bei Dir auftritt.
    Ich erläutere gerne Begriff an praktischen Beispielen, damit sie klar sind:
    Mein Totalsystemausfall fand statt z.B. als mein erster Ehemann, mich (23zig) volltrunken aus dem Schlaf riß und mich vergewaltigte (Vergebt mir, wenn ich die Kinder beim Namen nenne und dies Euch nicht gefällt, doch werde ich es für niemanden mehr beschönigen. Auch bin ich heil und es ist nicht mehr nötig es mitzuteilen oder es zu verschweigen, möge Euch mein mit Euch teilen dienlich sein, nur deshalb schreibe ich davon.) Ich war überhaupt nicht die Frau, sich von einem Mann vergewaltigen zu lassen, geschweige denn, von meinem volltrunkenen Ehemann. Im Gegenteil, in seinem volltrunkenen Zustand war ich meinem Ehemann körperlich überlegen. Aus diesem Grund verstand ich überhaupt nicht, was da geschehen war und warum ich mich nicht gewehrt hatte. Heute bin ich meinem ersten Ehemann sehr dankbar dafür, denn nur durch diese seine Gewalt, stellte sich mir die Frage, weshalb ich es über mich hatte ergehen lassen, obwohl dies überhaupt nicht meine Art war, so das mich die Antwort darauf ein Jahrzehnt später finden konnte.
    Rückblickend kann ich sagen, dies war mein erster bewußter Totalsystemausfall, denn dabei war ich absolut bewegungs- und denkunfähig, ich lebte den Totstellreflex, indem ich es einfach über mich ergehen ließ. Zwar hätte ich den Kampf gegen ihn gewonnen und ich hätte auch flüchten können, doch durch den Totalausfall war ich nur zu einem Totstellreflex fähig.
    Ein Jahrzehnt später wußte ich, warum mein Körper dabei einen Totalausfall bekam. Mein Körper reagierte so, wie er immer auf so etwas reagiert hatte von klein auf. Er hatte eine solche Prägung erhalten, die so tief war, daß sie zu einem Automatismus von meinem Körper gemacht wurde, denn dadurch hatte er überlebt und so behielt er diese Überlebensstrategie (Totstellreflex) bei.
    Ich kam da heraus, indem ich mir alle meine fehlenden Erinnerungen aus meiner Kindheit zurück holte, sprich mir alles bewußt machte. Dann mit Begleitung eines körperorientierten Therapeuten immer wieder mich bei ihm in Situationen begab, wo mein System ganz oder teilweise ausfiel und mit ihm trainierte, sprich hindurch ging und es auch ausglich, da er anders handelte als die Männer meiner Vergangenheit. Dann trainierte ich, indem ich alles niederschrieb, mit Männern in Foren und im echten Leben übte. Heute kann ich sagen, mein System fällt nicht mehr aus, weder ganz noch teilweise.
    Selbst in meinen Träumen stoppe ich einen Angreifer.

    So war mein Weg es zu trainieren, doch vielleicht dauert es Dir zu lange.
    Da kam mir noch eine andere Idee: Einst habe ich mit Visualisationen experimentiert. Ich war im Kino und stellte mir zwei riesige, schwarze Dobermänner vor, die ich am Ende meiner leeren Reihe, sowohl links als auch rechts mit meiner Vorstellungskraft hinstellte. Am Schluß saßen in allen Reihen mehrere Leute, nur in meiner Reihe, saß nur ich, somit wußte ich, es wirkt. Vielleicht stellst Du Dir einfach zwei imaginäre Dich beschützende Hunde oder Menschen, Engel, was auch immer, vor. Nimm das, was Du als beschützend empfindest und glaube daran, daß es funktioniert, vielleicht lassen Dich dann diese Rohlinge in Frieden.

    Vielleicht reicht es auch schon, wenn Du Dir das violette Ei mit den Spiegeln nach außen um Dich herum vorstellst.

    Probier es aus und finde Deinen ultimativen Schutz, ich wünsche Dir dabei viel Erfolg.

    Und falls Du (oder Ihr anderen) Dich wunderst, warum ich so offen im Internet schreibe, ganz einfach, wer von mir etwas wissen will, der bekommt heutzutage alles raus, selbst dann, wenn ich keinerlei Info über mich an niemanden preisgeben würde. So ist es in meiner Wahrnehmung egal, ob ich es mitteile oder, wer auch immer, die Infos, auf was auch immer für Wege erhält.
    Lange genug hatte „man“ mich mundtot gemacht, dies ist heute vorbei und ich habe auch keine Angst mehr vor irgendwas, da ich weiß, alles ist möglich. LG Alma

  • andersmensch:

    Liebe isa
    Danke für den tipp ich werds mal testen da ich einen freigänger kater habe!
    Es könnte zumindest zum teil zu treffen.
    Bin mir aber fast sicher das noch mehr dahinter steckt.
    Trotzdem danke hab ich nicht gewusst.
    Alles liebe❤

    • Maggie D.:

      Mein Tipp:

      Ich habe mir eine SCHLAFSTÖRUNGSTABELLE angelegt, die ich dann nachts benutze, um schnell zu wissen, was ich dagegen tun kann. Sie enthält mittlerweile 35 Ursachen – Tiere sind allerdings nicht dabei. 🙂

  • Alma:

    Hallo Ihr Lieben,
    die Ihr nachts, durch Träume oder schlecht schlafen, herausgefordert seid.
    Etwa seit 3 Wochen (nachdem ich hier bei Euch, kurz davon gelesen hatte, ich las von Dir andersmensch, wenn ich mich richtig erinnere, Deinen Drachentraum, haben sich auch meine Träume verändert. Ca. einmal die Woche habe ich einen außergewöhnlichen Traum, wie ich diese bisher noch nicht kannte, da ich in diesen Träumen (2x vorgekommen) je einen Menschhyriden oder MenschKI mit einem Küchenmesser töten wollte (er griff mich an und ich stach in sein Herz, doch er starb nicht), was nicht ging, so machte ich ihn kampfunfähig, indem ich ihm die Arme abschnitt. Beim zweitenmal bzw. am frühen Morgen (18.09.17) träumte ich, ein Mädchen ca. 5 Jahre alt vor einem menschlichen Kindervergewaltiger zu beschützen, indem ich diesen mit einem Stock versuchte zu erwürgen. Dies war, in der folgenden Nacht, als ich hier von Kindervergewaltigern schrieb. (Threat: Eine neue Matrix). Bevor sie jedoch tot sind, wache ich auf.
    Diese beiden Träume waren die ersten Träume, wo ich jemanden tötete, bisher war es in meinen Träume so, daß ich getötet wurde bzw. mich töten ließ. Ich war erstaunt darüber, doch nicht beunruhigt. Auch als ich erwachte, war keine Aufregung oder Panik in mir.
    Im Gegenteil ich lächelte, war es also nun dran, nachdem auf der materiellen Ebene klar war, ICH BIN GODES TOCHTER, dies auch auf der Astralebene mir und anderen klar zu machen und zu bekunden? Damit galt es Bewußtheit auch auf dieser Ebene zu erlangen, was dann im Fachjargon Luzides Träumen oder Astralreisen genannt wird.
    Es ist seltsam, trotz das solche Träume, auf der Astralebene, klar als Angriffe zu definieren sind, nehme ich es nicht als Angriff wahr. Ich nehme es als Hinweis wahr, was als nächstes zu erforschen bzw. zu lernen ist. Und es erscheint mir, neben meinem Gefühl, auch ganz logisch. Einst habe ich mir meine Erinnerungen zurück geholt, die „sie“ zu ca. 95% zwischen ca. meinem 4 und ca. 13 Lebensjahr mir genommen hatten. Einst hatten sie mir die Herrschaft (durch die sexuelle Prägung) über meinen Körper genommen, die ich mir zurück geholt habe, einst hatten sie mir meine Seele in viele Seelenanteile gebrochen, die ich wieder zu einem Ganzen verschmelzen konnte, ich höre jetzt mit der Aufzählung auf, diese Beispiele reichen.
    So wie ich mir mein körperliches Leben als Mensch auf dieser Erde zurück geholt habe, so hole ich mir nun mein astrales Leben wieder zurück, denn es gehört mir und niemanden erlaube ich dort mich in Spielchen zu verwickeln, denn auf der Astralebene bestimme ich, was gespielt wird, zumindest sind das die Infos, die ich bisher über das luzide (bedeutet soviel wie „bewußtes“) Träumen habe. Kurz und gut, es gilt meinen Astralkörper zu trainieren, damit ich auch dort mein Leben leben kann, denn schließlich schläft der Mensch ca. ein Drittel seines Lebens.

    In diesem Sinne wünsche ich Euch eine erholsame Nacht, ärgert Euch nicht und habet gute Träume.

    LG Alma

    PS: Irgendwie fanden mich vor einigen Tagen die Infos über Magnetstürme.
    In meiner Wahrnehmung sind sie die Ursache des intensiven Träumens, des Hautjuckens, nicht schlafen könnens usw.. Möge es auch Euch dienlich sein.
    Quelle: http://www.praxis-michalke.de/23.html
    Bei dieser Quelle stehen noch mehr Infos über Magnetstürme.

    Hier die aktuellen Termine:
    Magnetstürme im September 2017: – 03.09.17, 10.-16.09.17, 21.09.-26.09.17 (Bitte rechnen Sie immer +/- ein paar Tage)
    Magnetstürme im Oktober 2017: 05.10.-13.10.17, 18.-23.10.17, 26.10. bis (Bitte rechnen Sie immer +/- ein paar Tage)

    Mögliche körperliche- und psychische Phänomene können sein:
    http://bewusstseinsreise.net/warum-so-manche-derzeit-austicken/

  • Juliana:

    Liebe Alma,

    es waren Deine Ausführungen über Deinen Umgang mit den Erlebnissen.
    Deine Erkenntnisse und Sichtweisen und die daraus resultierenden Folgerungen
    welche mich angesprochen haben. Die aus der Tiefe entstandene Kraft und der Mut sich dem zu stellen und aus der Opferrolle heraus zu wachsen.

    Jeder geht seinen Weg zurück zur Urquelle. Gemeinsam können wir aus unseren Erfahrungen uns gegenseitig bereichern.

    Danke!

    Herzlichst
    Juliana

  • Aussenseiterin:

    Danke Alma für Deine Offenheit. Das trifft man selten an. Dir würde ich deshalb voll vertrauen.
    Hmm..komisch ist,dass ich vorallem eine verbale Blockade habe und mich gerade frage,woher die kommen mag. Denn meine Eltern haben mir nie den Mund verboten und mich auch nie in ein mentales Gefängnis gesteckt. Also ich durfte meine Phantasie immer voll ausleben. Das ist ja schon mal was wofür ich eigentlich dankbar sein kann. Allerdings haben sie mich emotional verletzt und indirekt auch unterdrückt. Ich war die Aelteste von 3 Kindern. Meine nur anderthalb Jahre jüngere Schwester war extrem laut und aufmerksamkeitssüchtig. Wenn sie nicht das bekam was sie wollte, machte sie Terror. Das sah u.a. so aus,dass sie stundenlang stampfte und schreite und das fast täglich..bis sie Knoten auf den Stimmbändern hatte und ihre Stimme versagte. Es war wirklich extrem und ich konnte diesen Anfällen nicht ausweichen. Meine Eltern ignorierten sie einfach. Irgendwann,nach Stunden des Tobens, rief sie dann jeweils nach mir und ich ging hin,weil ich es einfach nicht mehr ertragen konnte. Sie hängte sich dann immer buchstäblich an meinen Rockzipfel und schmeichelte mir..wie lieb ich doch sei.wahrscheinlich nur um die Eltern zu provozieren. Denn sie mochte mich ganz und gar nicht. Denn wer nicht nach ihrer Pfeife tanzte und das tat ich , nur in Ausnahmesituationen wie der eben Beschriebenen, war ihr Feind. Sie hatte mich auch ab und zu geschlagen,weil ich nicht tat,was sie wollte. Als dann mein Bruder auf die Welt kam, hatte ich meine Ruhe vor ihr ..denn sie tyrannisierte nun hauptsächlich ihn. Naja..bin bisschen abgeschweift vom Thema..also eben…wenn ich in meine Kindheit blicke,erinnere ich mich ganz klar,was ich so alles erlebt hatte und ja..da finde ich mögliche Ursachen für emotionale Blockaden oder auch solche Totstell-Reaktionen…aberder Ursprung der verbalen Blockade ist mir total schleierhaft. Obwohl..hmmm…wenn ich über meine Gefühle und Wahrnehmungen gesprochen hatte, wurde das von meine Eltern, besonders meiner Mutter lächerlich gemacht. Verboten aber nicht. Bei jedem Gefühl,welches ich ausdrücken wollte, bin ich mit den Worten “ das ist doch nicht so schlimm, reiss dich zusammen..Du bist auch ne Mimose..kleingemacht worden. Besonders wenn ich auch mal meine Wut rauslassen wollte, ist meine Mutter fast ausgetickt,weil sie schon mit meiner Schwester nicht zurecht kam. Jedesmal appelierte sie dann an meine Vernunft..konkret hörte ich dann: „Bitte benimm‘ Dich doch jetzt nicht auch noch so blöde wie deine Schwester. Sie sagte das entweder in herrschsüchtiger Tonart oder aber mit weinerlicher Stimme,so dass ich fast Angst um sie hatte und mir dachte: wenn ich jetzt auch noch rumschreie,klappt die zusammen. So lief das..ich kann mich jetzt dran erinnern und mich auch ohne Probleme in alle diese Situationen reinfühlen und sie durchgehen..hab‘ ich auch schon mit Therapeuten und auch alleine für mich gemacht. Nur gelöst hat sich dadurch überhaupt nichts.

    LG

    • Maggie D.:

      Liebe Außenseiterin,
      möchte dir nur kurz mitteilen, dass ich mich aus dieser Diskussion nun rausnehme – das ist mir alles zu zeitraubend! Ich krieg ja nen Schock, wenn ich diese überlangen Kommentare sehe und dann noch ganze Lebensgeschichten drin.
      Solltest du mich also ansprechen wollen, bitte deutlich machen!

      Auch für andere Schreiberinnen gilt der Tipp: Lieber die Kommis thematisch aufteilen, als einen überlangen, den kaum einer liest!

  • Aussenseiterin:

    Apropos geomagnetische Stürme: habe festgestellt,dass meine Symptome nicht mit der Kurve übereinstimmen. Diese Woche z.B. habe ich während den Stürmen sehr gut geschlafen und gar nichts geträumt.Doch gestern und vorgestern (19. und 20.) ging es mir total dreckig. Doch das geomagnetische Feld war völlig ruhig. Es muss also was Anderes sein worauf ich reagiere.

    Möchte noch was zu diesen luziden Träumen, Astralwesen sagen: Ich hatte das seit Kindheit an und als ich mich dann auf die esoterisch-okkulte Reise begab, wurde das immer schlimmer. Erst als ich die Bibel studiert hatte, ist mir klar geworden,wer wohl hinter diesen ganzen Spielereien bzw. Quälereien gesteckt hatte. Hab‘ mich dann quasi bei Gott entschuldigt dafür und ab dann hörte das alles sofort auf. Nur die körperlichen Schmerzen sind noch geblieben. Aber die können auch andere Ursachen haben als Spirituelle. Bin mir bewusst,dass diese Aussage nun wieder vielen völlig quer reinkommt.Die Ansicht von Maggie kenne ich und akzeptiere sie auch. Nur, für mich gibt es eben doch einen echten Jesus neben den vielen Falschen.Mir ist auch so ein falscher Jesus in einer luziden Traumvision begegnet. Und mir ist auch bewusst geworden,dass inzwischen jede Kirche einen falschen Jesus anbetet. Wenn man den diversen christlichen Predigern zuhört, stellt man auch fest,dass sie die Bibelverse verdrehen oder in völlig falschen Zusammenhängen präsentieren. Leider merken das die wenigsten „Christen“. Eigentlich kenne ich keinen einzigen Menschen,der um den echten Bibelinhalt überhaupt weiss. Denn praktisch Keiner studiert die Bibel selbst. Die Christen hören sich hauptsächlich die Predigten ihrer Autoritäten an und manchmal blättern sie noch nach einem erwähnten Bibelzitat. Aber die Auslegung und wie man alles in Zusammenhang setzt, überlassen sie ihren Pfarrern, Priestern und Predigern. Deshalb können die Schafe ganz leicht verführt werden. Man muss ihnen nur ein faules Ei auf die Bühne stellen.

    • Maggie D.:

      Wurde gerade wieder angefragt, warum denn der Name JESUS noch immer Wunder wirkt oder sogar beschützt, wenn das doch alles ein Fake sein soll? Natürlich denkt dann jeder: Weil es halt auch einen echten Jesus gibt!

      Meine Sicht ist mittlerweile die, dass die Matrixer den Namen JESUS als Befreiungswerkzeug eingesetzt haben, der tatsächlich funktioniert – es ist wie ein Programm. Und warum? – Weil es ein Zugpferd ist, das die Menschen überzeugen soll; der Name JESUS ist dann quasi das Eintrittstor in die Glaubens-Matrix-Welt. Und nach einiger Zeit verliert er dann aber auch die Wirkung (ev. Programm-Stopp) und die Menschen verzweifeln schier und geben sich selbst die Schuld, dass sie nicht mehr erhört werden. Wo bin ich in Sünde gefallen? Wo habe ich dem Teufel die Tür geöffnet? – So greift dann das Schuld-Programm mit all den zermürbenden negativen Emotionen und die Reptos können sie ordentlich abernten.

      Es könnte aber auch ganz wissenschaftlich zugehen:
      Indem das Neutron und das Proton die Erwartenshaltung erfüllen und sich so verhalten, wie es erwartet wird???

      Mag das mal jemand austesten?

  • Tippitop:

    Puh .. @Aussenseiterin
    Dass es da in der ‚Bibel‘ ‚Wahrheiten‘ gibt, die funktionieren, da gebe ich dir Recht. Wir sind alle verschiedene Seelen und haben von unserer Lebensgeschichte den einen oder anderen Weg gewählt. Jeder auf seine Weise. Jeder versucht ‚als Blinder‘ den Elefanten auf seine Weise zu ‚ertasten‘. Manchen fangen vorne an, manchen von der Seite, manche von hinten .. egal wie .. es bleibt ein Elefant, den wir nicht wirklich sehen können.

    Wenn du den Elefanten von der Bibel ‚ertasten‘ möchtest .. aus Sicht der christlichen-Matrix-Religion wirst du irgendwann feststellen, daß auch hier Rückkopplungen eingebaut sind, die dich wieder an den Ursprungsort bzw. an den Anfang deiner Recherche zurücksetzen. So einfach ist das. Wenn du anfängst Dinge in Frage zu stellen, wird es kompliziert. z.B. die Frage nach der Autorität der Bibel? Wer ist der Urheber? Kann es sein, dass es Fehler in der Bibel gibt? Die ‚Ältesten‘ in der Gemeinde werden dann dafür sorgen, daß du auf den Anfang zurückgesetzt wirst. z.B. mit der Antwort .. ‚Gott sorgt dafür, daß es in der Bibel keine Fehler gibt, weil er über sein Wort wacht ..‘, wie ist es z.B. mit der ‚Ursünde‘? Ist es nicht völlig ‚ungerecht‘ wegen einem ‚Apfel‘ das ganze Geschlecht der Menschheit in die Hölle zu werfen?? .. da haben wir es das Thema Sünde, Schuld .. unsere Existenz, unser Leben ist auf Sünde und Schuld fixiert. Warum eigentlich? .. die Blinden sind die Schuldigen, weil sie nicht sehen können???

    Wenn du wirklich anfängst Fragen zu stellen, wirst du in deiner Gemeinde niemanden mehr finden, der bereit ist, dir Antworten zu geben, weil sie selbst keine Antworten haben, .. weil Antworten auch gar nicht mehr auf dieser Ebene vorgesehen sind. Da bist du dann auf der Ebene des ‚Glaubens‘. Du kannst dann entweder ‚glauben‘ .. oder du kannst es nicht. Wenn du es nicht kannst, dann bist du raus. Das sind diese Rückkopplungen der Glaubens-Matrixen. Glaube an sich kann etwas Wunderbares sein. Wenn der Glaube richtig ausgerichtet ist. Er kann aber auch als Werkzeug gegen uns verwendet werden. Es gibt unzählige Leute in den Gemeinden die glücklich und zufrieden sind. So sieht es jedenfalls auf den ersten Blick aus ..
    Es funktioniert deswegen, weil sich da Leute zusammengefunden haben, die in ihrer eigenen Welt leben. Auf die Fragen des Lebens bei denen sie keine Antworten haben, setzen sie die Antwort des Glaubens. .. Wenn sich z.B. ein Ehepaar findet, die sich beide den Lügen der Glaubens-Matrix hingeben können, kann es tatsächlich sein, daß sie aus äußerer Sicht ein gutes, zufriedenes ‚Eheleben‘ führen können. Problematisch wird es dann, wenn einer der beiden anfängt Dinge zu hinterfragen ..

  • Aussenseiterin:

    Meines Wissens kann man den Namen Jesus magisch benutzen. Es gibt ja auch diese Gesundbeter im katholischen Umfeld, die m.M.n. genau das tun. Sie benutzen immmer die Dreiheit. Also alles dreimal..das Vaterunser, der Name Jesus, ect. Genauso gibt es Freikirchen-Christen,die etwa dasselbe tun,denn sie benutzen den Namen Jesus Christus auch wie ein magisches Symbol..als Wunscherfüller und Schutzgeist sozusagen.
    Interessant ist aber,dass Diese vom eigentlichen Evangelium nichts wissen wollen. Sie glauben an einen Jesus,der wie ein Flaschengeist lenkbar und abrufbar ist und ihnen vorallem weltliches Wohlergehen bringen soll. In der Bibel wird ein vollkommen anderer Jesus beschrieben.
    Es gibt ja auch ne Bibelstelle,wo es heisst: Haben wir nicht in Deinem Namen geweissagt und böse Geister ausgetrieben? Und Jesus sagt dazu; er kenne Jene nicht.

    • Maggie D.:

      Es steht aber auch angeblich von Jesus gesprochen: Ihr werdet in meinem Namen große Wunder tun! – Und die Apostel taten die Wunder in seinem Namen!!!

      Namen hatten schon immer Kraft und nicht jeder, der in der Not nach Jesus schreit, benutzt ihn magisch. Aber ich glaube halt, dass er dafür von den Matrixer vorgesehen wurde und auch wirksam ist.

      Für mich ist Jesus eine Speilfigur im großen Erdenspiel. Ich habe mich jahrzehnte um ihn bemüht und in in meine Leben eingebunden, aber persönlich ist er mir nie begegnet – eben auch nicht der, den du als den Richtigen bezeichnest. Denn als ich die Lügen über ihn aufgedeckt hatte, wäre doch zu erwarten gewesen, dass ich mal ein wohlwollendes Zeichen von ihm bekomme, oder?

  • Aussenseiterin:

    Maggie..eigentlich beschreibst Du es genau richtig. Nur ist das Wesen welches Du beschreibst nicht der Bibeljesus. Ich muss ehrlich zugeben,dass ich,vermutlich weil ich soviele Jahre meines Lebens mit der okkulten Astralwelt verbunden war, immer mal wieder in diese „Matrix“ abdrifte und immer dann verstehe ich auch die Bibel nicht mehr oder deute Vieles falsch. Laut dem biblischen Jesus sollte man sich auch nicht mehr mit der Dunkelwelt beschäftigen,sondern nach Gottes Geboten, die ja alle im ersten Gebot enthalten sind, leben. Da ich einen angeborenen extremen Forscherdrang habe,fällt mir das schwer,weil ich noch immer alles ergründen will,eben auch das Dunkle und Gefährliche. Gott warnt aber davor. Und meiner persönlichen Erfahrung nach, ist es tatsächlich so,dass immer wenn ichmich wieder mit Leuten einlasse,die eben an alles Mögliche glauben, nur nicht ans biblische Evangelium, meine Tore sich wieder öffnen und damit die Dunklen wieder Zugang haben. Auch wenn ich mich mit dunklen Themen zu intensiv beschäftige,wie z.B. rituellen Missbrauch und mit allen Dingen,die im verborgenen betrieben werden, passiert mir das.

    Lieber GRuss

  • Aussenseiterin:

    Hallo Tippitop

    ich bin keine Anfängerin,was das Christentum bzw. die diversen christlichen Kirchen und Gemeinden betrifft. Habe mich ca. 20 Jahre lang mit Denen beschäftigt. Auch weil ich immer wieder konfrontiert worden bin damit. Anfangs waren meine Argumente wie Eure. Doch mein Misstrauen hat sich als richtig rausgestellt..denn die meisten Christen hängen diversen Irrlehren an, nur nicht dem nüchternen Evangelium. Ich hatte den Vergleich zur okkulten Welt und das erste Mal ist es mir energetisch aufgefallen,dass in den Kirchen dieselbe Anwesenheit spürbar ist wie im okkulten-esoterischen Umfeld Und diese Erlebnisse haben mich angespornt mich eben nicht mit diesen komischen Antworten von Aeltesten oder Predigern abspeisen zu lassen,sondern selbst die Bibel zu studieren und zu erforschen. Das hat letztlich dazu geführt,dass ich den antichristlichen Geist auch bei den Christen gefunden habe und deshalb ihre Kirchen und Gemeinschaften nicht mehr aufsuche. Tja..hoffe,dass ich mal noch auf echte Jünger von Jesus Christus treffen werde 🙂

  • Aussenseiterin:

    ich möchte noch was zum SChuldthema sagen,weil ich immer wieder darauf angesprochen werde.

    also ihr denkt, dass wir uns schuldig fühlen, weil es uns durch das christliche Dogma sozusagen als Programm eingeimpft worden sei.

    Man folgert dann auch daraus,dass alles Böse erst daraus resultiert sei, aus diesem ersten Schuldenprogramm sozusagen. Ich kann diese Ansicht voll und ganz verstehen.

    Doch, es könnte eben auch sein, dass wir wirklich von einem gefallenen Erstling abstammen und deshalb im Vergleich zu Jesus wirklich sowas wie Missgeburten sind. Dass wir tatsächlich erst den reinen Geist eingepflanzt bekommen müssen,damit wir überhaupt fähig sind, die göttliche Liebe zu leben. Und alles ,was wir als ..ich nenn’s mal natürlich-tierische Naturen angerichtet haben, muss ja von Irgendwem wieder gutgemacht werden. Und logisch wäre auch,dass das letztendlich kein unvollkommenes Wesen , sondern nur ein Vollkommenes bereinigen kann. So betrachtet wäre es eben schon so, dass ,selbst wenn wir unser „Karma“ selbst abtragen wollen würden, das niemals enden würde,weil wir ja eben immer wieder Fehler machen aufgrund unserer „sündigen“ bzw. einfach nicht vollkommenen Natur.
    Hmm..hoffe ich habe das einigermassen verständlich erklärt.

  • fabio:

    Ich werde in Basel mit dem Versuch der Dunkelmächte konfrontiert, über Religionen ein Erwachen der Menschheit zu verhindern, denn hier treibt seit zwei Jahren ein gehirngewaschener Christ sein Unwesen.

    Kaum werden ein paar sonnige Tage vorhergesagt, schnappt er sich eine Kreide und schmiert in Basel die Gehwege voll mit Parolen wie: „jesus ist das Licht“ „jesus ist Liebe“ oder „jesus kommt bald, mach dich bereit“. Manchmal macht er sich sogar die Mühe, ganze Abschnitte aus der Bibel auf den Gehwegen wiederzugeben.

    Nachdem es dann geregnet hat und seine Schmierereien weggespült wurden, macht er sich sofort wieder auf den Weg, um seine Perversion erneut allen Bewohnern der Stadt aufzudrängen.

    Man kann in Basel in der Sommerzeit nicht am Rhein entlang spazieren gehen, ohne immer wieder auf jesus, jesus, jesus zu stossen, als ob die vielen Kirchen, die an fast jeder Ecke stehen, nicht reichen würden.

    Einfach nur traurig…

    Liebe Grüsse aus dem deprimierenden Basel

  • Aussenseiterin:

    Liebe Maggie

    vermutlich hast sowohl Du wie auch ich immer die falsche Erwartung gehabt. Durch Christen,die eben viel Stuss erzählen. Denn in der Bibel lese ich z.B. dass die Wunder zurückgehen werden und nur noch Liebe,Glaube und Hoffnung bleibe. Auch sagt Jesus ganz klar,dass er nach seinem Aufstieg in den Himmel keinem Menschen mehr persönlich erscheinen werde bis er für ALLE sicht-und erfahrbar wieder käme. Zusätzlich warnt er in mehreren Bibelstellen von vielen falschen Erscheinungen, welche die Christen auf die falsche Fährte locken sollten. Was die Apostelgeschichte betrifft, ist mir auch aufgefallen,dass erstens diese Menschen ja persönlich von Jesus auserwählt waren um seine Botschaft zu verkünden und zu verbreiten. Mit dem Predigen von göttlichen Wahrheiten sind dann auch die Wunder aufgetreten. Drum gehe ich davon aus,dass diese Wunder vielleicht mehr eine Bestätigung des Wortes waren als einfach irgendwelche unabhängigen Demonstrationen von Gottes Kraft und Macht. DerBibeljesus verspricht auch nirgendwo in seinem Wort immerwährendes gesundheitliches Wohlergehen oder Wohlstand im weltlichen Sinne..eher das Gegenteil. Angriffe, Verfolgung und sogar Mord werden seine Nachfolger treffen.

    • Maggie D.:

      Denn in der Bibel lese ich z.B. dass die Wunder zurückgehen werden und nur noch Liebe,Glaube und Hoffnung bleibe. Auch sagt Jesus ganz klar,dass er nach seinem Aufstieg in den Himmel keinem Menschen mehr persönlich erscheinen werde bis er für ALLE sicht-und erfahrbar wieder käme.

      Ich will hier nun keine Bibelauslegungs-Diskussion starten, aber zu deinen beiden Aussagen kur folgendes:

      Die erste kam von Paulus, nicht von Jesus – und der hatte, wie er selbst schrieb, „ein anderes Evanglium“.
      Die zweite Aussage war an die Menschen im 1.Jhd. gerichtet, wie überhaupt die meisten Bibeltexte. Sie waren keinesfalls für uns heute bestimmt. Sichtbar erscheinen wollte er, wenn er zurück käme, um seine Jünger zu sich zu holen, was er aber nie gehalten hat.

      Damit möchte ich beenden.

  • Helga Müller:

    Hallo Maggie,
    habe mich durch die Beiträge gelesen, manches auch nur überflogen.
    Wow
    Ich will keinen Kommentar abgeben, nur folgendes:

    Wer bin ich (Wahrnehmung)
    Selbst erkenntnis
    Selbst verständnis
    Selbst vertrauen
    Selbst ermächtigung
    Selbst(sich) bewußt werden

    Liebe Grüße

  • Aussenseiterin:

    Tippitop:

    Apropos Blindheit: ist es nicht so,dass die meisten Menschen ihre eigenen Fehler und Schwächen nicht sehen wollen? Nicht weil sie es nicht könnten,sondern weil es ihr Ego nicht zulässt? Selbstkritik ist ziemlich rar unter der Menschheit!

    Wenn wir davon ausgehen,dass wir wirklich gefallene Wesen sind, wäre das Angebot von Jesus eine Befreiung von dieser Sündhaftigkeit und Schuld. Die Bannung und Gefangenschaft verursachen die Feinde Gottes mit ihren dunklen Ritualen. Jesus sagt nirgendwo,dass wir Kreuze mit seinem Leichnam dran, anbeten sollen. Oder das katholische Abendmahl ist ebenso eine perverse Verdrehung des biblischen Abendmahls.

  • Aussenseiterin:

    Hallo Maggie

    ok..keine Bibeldiskussion mehr. Lass‘ mich aber noch was bemerken bezüglich Eurer Bewusstseinsreise allgemein: mir fällt einfach auf,dass Du und eigentlich Alle,die hier Kommentare schreiben, eben doch immer wieder was brauchen, um sich dran festzuhalten,wie z.B. dieses Symbol von Bernhard oder auch die altbekannten esoterischen Techniken wie
    Imaginationen von Beschützertieren, Einhüllung in Farben, Wunscherfüllungstechniken,die man schon von den alten Engländern kennt.
    Und doch behauptet ihr,dass ihr frei von Allem seid.Geht irgendwie nicht auf.

    • Maggie D.:

      Meine Liebe, hier mit IHR aufzuwarten ist sicher fehl am Platze, denn WIR sind hier ja keine geschlossene Gesellschaft und es kommen immer wieder neue Leser hinzu, die auch noch viel esoterischen Reptoshit im Schlepptau haben. Das macht es ja auch für mich immer wieder so schwer, da ich dadurch immer wieder ein wenig ausgebremst werde, statt derweil vorwärts zu gehen.

      Das einzige, was ich seit einem halben Jahr akzeptiere, ist das kosmische Werkzeug, welches ein Hilfsmittel ist, ja, aber eigentlich kann ich fast alles, was es tut auch in meiner Eigenermächtigung als Schöpfer tun, bis auf die schwarze Magie, – mit dem Unterschied, dass ich auch global, universell arbeiten kann, weil es einfach eine gebündelte Power hat. Und das brauchen wir jetzt, sonst sind wir verloren! Dazu möchte ich aber öffentlich auch nicht viel mehr sagen.

      WIR alle sind auf dem Weg uns zu befreien, ganz besonders von der KI-Matrix! Es gilt zu erkennen und entsprechend zu handeln.

  • Aussenseiterin:

    Liebe Maggie

    Warum kannst Du denn gegen die schwarze Magie nichts tun,wenn Du glaubst,selbst allmächtig zu sein oder bist Du als Schöpfer nicht allmächtig?

    • Maggie D.:

      Ha, Ha! Ich und allmächtig? Hab ich das irgendwo so raushängen lassen?

      Allmächtig ist nur einer! Seine Facetten haben auch Macht, aber keine Allmacht

  • Rosie:

    Es ist schon richtig, dass viele immer irgendetwas ge-brauchen oder be-nutzen, was Bestätigung, Sicherheit, Kraft oder Heilung geben soll. Ob es Pendel, Tensor, Steine, Affirmationen oder Wirbelfeldgenerator sind etc. Ich kenne z.Zt. nur einen Menschen in meinem Umfeld, der nichts an sichtbaren Hilfsmitteln mehr braucht. Sie ist Curandera und macht alles auf geistiger Ebene, wobei auch hierbei bestimmte Techniken/ Gedankenformen angewendet werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Und auch dieser Status musste erstmal jahrelang gelernt und geübt werden. Es ist jedoch ein wesentlicher Unterschied, ob ich etwas ge-brauche aus einem Mangeldenken heraus oder weil der Selbstwert nicht stabil ist, oder ob ich ein Werkzeug ge-brauche, weil ich die Kenntnis darüber habe, wie es mir höchst dienlich sein kann und in welcher Qualität es mit mir arbeitet. Ich möchte behaupten, dass einige doch noch aus einem Mangeldenken heraus, diese angesprochenen Hilfsmittel be-nutzen. Aber das ist m.E. nicht verwerflich, denn man kann sich ja ständig weiterentwickeln.

  • Tippitop:

    @Aussenseiterin .. Puh.
    Schuld .. alles bassiert auf Schuld. Merkst du etwas? In dem man uns eintrichtert, wir hätten Schuld .. wir sind an allem Schuld, funktioniert das ganze System, die Matrix .. das ganze Glaubenssystem .. oder wie auch immer man das bezeichnen möge. Wir müssen Ablässe bezahlen, damit der Klingelbeutel klingelt. Es wird eine Geschichte erfunden .. eine sehr zweifelhafte Geschichte .. naja du weißt schon ..Eva .. und der Apfel .. und wenn die Geschichte noch so an den Haaren herbeigezogen ist .. die Menschen kaufen diese Geschichte ab .. Und schon läuft die ganze Maschinerie mit den Religionen .. mit Schuld und Sühne. Das ganze System zu hinterfragen .. darauf kommen die wenigsten ..

    Das Schuld und Sühne System funktioniert so gut, daß man es gleich auch für das Geldsystem umgesetzt hat. Da gibt es die Geldscheine .. eigentlich Schuldscheine. Die im Prinzip nichts anderes sind als wertloses Papier. Aber weil es da welche gibt, die ihre Schuld akzeptieren, kann das geschaffene Wertesystem funktionieren. Von diesem geschaffenen ‚Geld‘ können einige Wenige .. sehr gut leben. Es ist das System von Herren .. und Sklaven. Die Herren .. können sich ein schönes Leben machen .. auf und über den Rücken der Sklaven. .. Es ist ein krankes System. Was nur über Ausbeutung funktioniert. Letztlich ist es so krank, das frühe oder später es zu dem Tod aller führen würde. Es sei denn die Kranken erkennen .. daß sie krank sind ..

  • Maggie D.:

    THEMENWECHSEL

    Haben die Dunklen irgendwelche Chancen am 23.9.17 – also Übermorgen?

    So ein Datum hatten wir ja schon mal 2015 – nix passiert. Damals war es allerdings nur ein kabalistisches Datum und deren Anhänger sind nicht so viele, wie die Christlichen Endzeitsekten, die nun ebenfalls ein Augenmerk auf das Datum haben
    http://liebezurwahrheit.info/23-september-2017-jesu-wiederkehr-oder-entrueckung/

    Und die glauben heftig! Das könnte wirken?
    Was setzen wir dem entgegen ins Quantenfeld?

  • gerd:

    IHR LIEBEN -schaut euch bitte den Bericht vom 01.09.17 von Christa Jasinski an–der bringt LICHT ins Dunkel Liebe Grüße gerd

  • Rosie:

    Für dieses Datum in Verbindung mit der bereits vielfach aufgezeigten Sternenkonstellation gibt es auch eine positive Interpretation nämlich die Geburt der Inneren Sonne!
    Hierbei handelt es sich nicht um ein Untergangsszenario – wenn überhaupt, dann nur um den Untergang falscher Weltanschauung – sondern um die Chance, die eigene Kraft zu erkennen und das eigene Licht ( Sonne) erstrahlen zu lassen.
    Das ist meine Vision für das Quantenfeld.

  • Aussenseiterin:

    Sorry Maggie,aber das sind keine Christen. Denn Jesus hat nie ein Datum genannt!

    • Maggie D.:

      Die Sternenkonstellation macht das Datum, nicht Jesus! Schau erst mal in den Beitrag, bitte.
      Außerdem geht es nicht um die Bewertung ob echte Christen oder nicht, sondern um den Glauben dieser Gruppe, der im Quantenfeld steht. Die tragen ihre prophetischen Visionen mit aller religiösen Kraft!

  • Aussenseiterin:

    Hallo Tippitop

    Ich sehe einen Unterschied zwischen der Schuld bzw. Sündhaftigkeit in Bezug auf Gott und der Schuld,die uns andere Menschen unterschieben wollen.Menschen sind Menschen und kein Mensch hat das Recht sich über einen anderen Menschen zu stellen und Gott zu spielen. Das steht übrigens ebenso in der Bibel. Es darf sich auch kein Mensch Gott, Vater oder Meister nennen lassen. Genau das aber tut der Papst und viele esoterische , sogenannt aufgestiegene Meister. Das weltliche System ist eigentlich die Verdrehung vom Reich Gottes.

    Lieber Gruss

  • Aussenseiterin:

    und noch was: bevor Jesus wiederkommt, wird der Sohn des Verderbens erst noch erscheinen und öffentlich die Weltherrschaft antreten! Das ist bis jetzt noch nicht geschehen. Oder hab‘ ich was verpasst?

    • Maggie D.:

      Ja, meine Liebe, du hast was verpasst! Du hast einfach noch immer nicht mitbekommen, dass wir deinen Jesus hier überwiegend abgehakt haben und diese Art Diskussionen schon lange nicht mehr führen, denn wir haben nach 30 Jahren Christsein, dann doch noch die Kurve gekriegt und den Reptoshit bemerkt, den man der Menschheit mit den Glaubenssystemen unterschieben will. Das hast du verpasst! Und nun gut damit!

  • Witold:

    Grüße liebe Maggie und all ihr anderen. Ich bin schon seid längerer Zeit aufmerksamer Leser dieser Seite und möchte mich zuerst mal bei jedem der hier sein Wissen teilt bedanken, es hat mir schon sehr oft geholfen zu lesen und somit zu wissen das ich nicht allein bin mit meinen Problemen. Tja warum ich jetzt hier schreibe? Ich weiß nicht an wen ich mich wenden soll.. Hab zur Zeit sehr zu kämpfen mit.. Wem oder was auch immer?

    Paar kurze Worte zum besseren Verständnis meiner Situation: vor ungefähr zwei Jahren hatte ich durch eine tiefgreifende Erfahrung die Erkenntnis das ich mehr bin als einfach nur dieser Körper und diese Gedanken und das ganze drumherum. Eben die reine göttliche Seele, das Sandkorn am göttlichen Strand der urquelle? Weiß nicht wie ich es sonst ausdrücken soll. Da war das Gefühl von,: ja du hast begriffen! Darauf folgten Monate in denen ich vor liebe und Schaffenskraft geradezu explodierte. Einfach wunderbar. Dazu sei gesagt dieses Ereignis geschah im Wald dem Ort an dem ich mich immer schon Zuhause fühlte.

    Dann vor nem Jahr kam ich zu akram vignan (weiß nicht ob das jemand kennt sonst vlt ma im inet gucken) und ich bekam von einem Guru (?) das gnan vidhi.. Im groben zusammengefasst wurde dort angeblich mein Ego von meiner reinen Seele getrennt.! Ich habe damals dem Freund der mich dorthin mitnahm, und allen dort, bedingungslos vertraut. Vlt weil ich eh in einer Phase des bedingungslosen Vertrauens und voller Liebe war. Naja es wurde meditiert es wurden indische Riten auf Basis der jain praktiziert und dann…. Geriet mein Leben aus den Fugen.

    Zuerst trennte sich meine Freundin von mir ich wurde Obdachlos wurde von allen Seiten angegriffen traf furchtbar böse Menschen die mich ausnutzen und naja am Ende stand ich auf ner Brücke und..wollte Alles beenden. Im letzten Moment sah ich noch mal zum Wald der direkt zu meiner Seite war und wusste: es geht weiter es muss weiter gehen diese Monster werden mich nicht in den Abgrund stürzen! Ich werde weiter meinen Weg gehen.

    Naja das ist nur eine kurze Zusammenfassung will hier nicht den Rahmen sprengen. Die Sache ist die: hab mir wieder mein Leben so gut es geht aufgebaut und zur Zeit lebe ich ganz glücklich soweit es die Zustände auf Mutter Erde eben zulassen. Doch nun fangen die Angriffe wieder an.. Albträume die man niemanden schildern will, Freunde die zu Feinden werden, ständig das Gefühl jemand stünde hinter mir und würde meine kraft rauben, es wird immer schlimmer.
    Ich hoffe jemand kann mir helfen vlt auch mit Tipps von jemand der ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

    Es kostet mich soviel Überwindung hier zu schreiben aber was ich von dir Maggie bisher lesen durfte lässt mich hoffen hier vlt richtig zu sein.
    Von ganzem Herzen in liebe, witold

  • Naomi:

    Haben die Dunklen eine Chance am 23.9.2017
    Liebe Maggie,
    wohl kaum, denn es handelt sich zwar um eine nette Konstellation am Himmel, aber solche Planetenkonstellationen kommen ca. alle 2 Jahre in wechselnden Zeichen vor.
    Was auch im immer im Netz kursiert, darf als New Age Gefasel abgetan werden.
    Im übrigen auch das viel zitierte Datum des Mayakalenders, zum 21.12.2012, das offensichtlich weder einen Untergang noch eine Massenerleuchtung zur Folge hatte.Die Menscheit hat es mit einem Ablauf eines platonischen Jahres zu tun, verständlich dass etwas nicht an -in einem Tag beendet, bzw.begonnen werden kann.Auch ein Lichtschalter, der an -oder aus geknippst wird schaltet nicht instantly.(ich arbeite mit Mayakalender und Astrologie) Aber es ist im morphischen Feld als Veränderung gespeist und somit auch zugänglich -bzw.als kollektive Unruhe bemerkbar.

    Viel spannender wäre da der 24.9.2017 und damit Wahltag in Deutschland.
    Insofern möchte ich gerade Od unbedingt zusprechen, die Deutschen entscheiden wirklich über ihre Souveranität und legen hier evt. den Grundstein zum Wechsel.

    zu Tippitop,
    so ist es, das ganze Religionssystem ist auf Schuld aufgebaut, startete zeitgleich mit dem von den Sumerern(Babylon) geschaffene Schuldgeldsystem.
    Das Geldsystem ist so alt wie das Religionssystem ….
    Und das will in die Auflösung und deshalb ist zumindest der ein oder andere derzeit in voller Absicht inkarniert-diesem ganzen System soll Feuer unter den allerwertesten gesetzt werden und das geht, so es erkannt ist (Danke auch hier für den Blog-Bewusstseinsreise) nur über aktives Tun.
    Auch hier gebe ich OD Recht-gerade über den Körper spüren die Menschen auch ihre Schaffenskraft.

    Liebe Aussenseiterin,
    das SRI YANTRA ist wesentlich älter als die angeblichen 10 Gebote und das Testament.
    Ich bin für mich zu dem Ergebnis gekommen, da haben mir Anmerkungen hier im Blog sogar geholfen, das SRI Yantra selbst zu malen und zwar im Gold.
    Nicht weil ich es mir nicht leisten möchte oder will beziehe ich kein Original, sondern weil ich so tief berührt war und sponatan dachte, das setzte ich für mich in die Materie mittels Farben. Für mich ist es auf materiell geschaffener Ebene der Zugang zur Urquelle.
    Da aus meiner Sicht, wir alle Monadenfunken sind, mag jeder eine etwas andere Wahrnehmung haben -für mich verbindet sich hier Erde(auch Körper)mit dem wahren Ursprung.

    Alles Liebe-der 23.9.2017 ist nichts als heisse Luft

    • Maggie D.:

      Wow! Naomi! – ich habs mich nicht getraut zu schreiben … aber seit ca. 1 Woche denke ich auch so!
      Habe es noch nicht mit Bernhard besprechen können, weil er mal wieder neumondmäßig untergetaucht ist.
      Mir ist die Weisheit und ein gewisser Eigenwille aufgefallen. Kürzlich blieb der Wirbel einfach stehen, als ich jemanden positive Energie zukommen lassen wollte. Angeblich muss man ja aber um ihn zu stoppen, so einige mal Drehungen vornehmen usw. und eigentlich wirbelt der Wirbel ja normal ununterbrochen, es sei denn man legt Münzen drauf … ich fand das schon strange

  • Tippitop:

    Haha .. 23.9.17 ..
    Der Nil scheint sich laut Google Maps schon mal ‚rot‘ zu färben .. hahah
    Wieso weiß ich die Botschaft schon am 21.9 .. wenn es doch am 23. passieren soll?? Keine Ahnung. Nibiru soll sich auch noch ankündigen .. haha .. Da wollen sie uns wohl die ganze Ladung geben .. hahah

    “Planet X already has an impact on the gravitational field of the Earth, the world is already facing natural disasters of unprecedented strength, very soon two-thirds of humanity will die of hunger disease, and powerful disasters will shake the planet and our civilization will die.”

    http://www.neonnettles.com/features/1177-biblical-end-days-prophecy-nile-river-turns-red-on-nasa-satellite-camera

  • Alma:

    Hallo Ihr alle,

    ich lächele, denn ich hatte einen wundersamenvollen Tag, ich hoffe, Ihr auch.
    Auch morgen wird ein vollkommener Tag sein und mit jedem Tag wird es wundervoller.
    In meiner Zeitenrealität ist alles vollkommen (voll am kommen).
    Seit heute habe ich die innere Gewißheit: ALLES IST GUT!
    ICH BIN DIE IST und somit auch im Quantenfeld – also alles gut.
    Somit antworte ich auf Deine Frage, Maggie, was wir ins Quantenfeld setzen (bzw. da sitzt ja jeder schon drin, wenn auch viele unbewußt):
    DICH, MICH, UNS setzen wir ins Quantenfeld.

    Ja, sie mögen heftig glauben, doch Ihnen fehlt die innere Gewißheit, behaupte ich. Und da sie mehr Lügen als der Wahrheit glauben, ist ihr Glaube in sich gespalten und damit kleingläubig, behaupte ich.

    Wie ich 2003 erkannte und seitdem immer und überall sage:
    DAS SPIEL IST AUS UND ALLE SPIELER GEHN NACH HAUS!

    Dies gilt auch für die Dunklen, besonders sie wollen ihren Weg finden, um auch noch nach Hause zu gehen.

    Ohne ellenlange Worte ist es nicht möglich, Euch diese Aussagen so zu vermitteln, daß jeder von Euch mir anhand meiner heutige Erkenntnisreise folgen kann.

    Ich wünsche Euch einen wundersamenvollen morgigen Tag.

    LG Alma

  • Alma:

    Hier ein interessanter Film zu der Sternenkonstellation am 23.09.17
    https://archivmedes.blogspot.de/2017/07/himmelsereignis-am-23-september-2017.html

    Klickt auf ergänzendes Video.

  • Tippitop:

    @Maggie .. sorry. ich meinte laut Esa Satellitenaufnahmen. Naja, ist egal .. Wenn man aktuelle Satelittenaufnahmen sehen möchte .. bei Esa (wofür wir ja auch ein Haufen Geld bezahlen .. landen wir bei irgendwelchen Bildern) von aktuell kann nicht die Rede sein. Wir haben eigentlich nur Google für die Satelittenaufnahme, sonst nix. Die können uns wer weiß was zeigen .. Da merkt man mal wieder wie hilfos und gefangen wir eigentlich in dieser elenden Matrix sind ..

  • Alma:

    Hallo Außenseiterin,

    ja, ich habe in den letzten ca. 4 Wochen Farben und Symbole erneut verwendet und lege sie mit den heutigen Erkenntnissen wieder zu den Akten (wie schon mal 2006). Manchesmal hole ich etwas aus der Vergangenheit in die Gegenwart, weil es noch etwas zu verstehen gibt. Meistens nicht für lange, so wie auch bei den Farben u. Symbolen.

    Es freut mich, daß Du mir vertrauen würdest.

    Kann es sein, daß Du alle hier über einen Kamm geschert hast? Wenn ja, finde ich dies schade, daß Du z.B. mich nicht gefragt hast, sondern für Dich entschieden hast, alle verwenden hier irgendetwas.
    Ich wiederhole mich:
    JEDER IST AUF SEINER EINZIGARTIGEN, UNVERWECHSELBAREN REISE NACH HAUSE.

    Ich wünsche Dir, daß Dein Jesus und Deine Bibel Dich immer glücklich machen.
    Mich konnten diese nach 33 Jahren im Christentum (kathl., ev., pfingstl. charismatisch, geschl. u. freie Brüderbewegung) nicht mehr glücklich machen und so ließ ich all das (und damit alle Religionen, Gemeinschaften, Parteinen, Vereine) hinter mir.

    LG Alma

  • Alma:

    Hallo Witold,

    Deine Worte schildern was auch mir bekannt ist, wenn es auch auf eine andere Weise von mir erlebt wurde, wie bei Dir. Ich bin froh, daß Du Dir Dein Leben zurück holst.

    Wie ich schon öfter ähnlich schrieb, kann ich Dir hier nicht Deine Antworten nennen, da ich zu wenig Infos via Net von Dir habe.
    Somit kann ich Dir nur meine Wahrnehmung schenken, vorausgesetzt, ich habe Dich richtig verstanden.

    Als Du Dein reines Selbst von Deinem Ego hast trennen lassen, ist etwas geschehen, ich würde es als geistiges Virus bezeichnen wollen.
    Gehe in Deinen Wald zurück und bringe Dich gedanklich wieder an die Stelle als Du das Geschenk Deiner Glückseligkeit erfahren hast und hole es Dir zurück, denn dieses Geschenk gehört Dir, laß es Dir von niemandem nehmen. Es gibt keine Vergangenheit, keine Zukunft, dies ist eine Illusion. Du entscheidest darüber, was Gegenwart ist. Und bestimme klar, daß „wer auch immer“ sich aus Deinem Leben raus zu halten hat, denn es ist Dein Leben.
    Und wenn Du diesesmal Deine Glückseligkeit wieder erlangt hast, dann weißt Du, Du brauchst niemanden mehr, denn DU hast alles, was Du brauchst.

    Ich wünsche Dir, daß sich die LIEBESMACHT in Dir, durch Dich und um Dich herum zum Ausdruck bringt.

    LG Alma

  • Liebe Außenseiterin!

    Die Bibel stellt die Vollendung der Weltgeschichte prophetisch für das erste Jahrhundert in Aussicht, man nennt dies auch die Naherwartung. Demnach kann festgestellt werden.
    Jesus hätte in der 2. Hälfte des 1. Jahrhunderts wiederkommen mßssen, das römische Reich hätte während dieser Zeit beendet werden müssen und Israel hätte bekehrt werden müssen. Danach hätten das 1000 jähreige und dann ewige Reich samit neuer Erde und neuem Himmel folgen müssen. Was den Sohn des Verderbens betrifft, gab es damals zumindestens einige Kandidaten.
    Von dem künstlichen Versuch prophetische Aussagen an die aktuelle und spätere Zeitgeschichte anzupassen, halte ich gar nichts. Es ist der künstliche Versuch die Spannung auf die Wiederkunft Jesus aufrecht zu erhalten, mit der Prophetie der Bibel hat dies aber nichts mehr zutun.

    Was Jesus betrifft, so sind sich ja nicht einmal die Glaubenden darüber einig wer und was die Person ihrer Verehrung und Anbetung eigentlich ist.
    Es gibt den trinitarischen Jesus, als 2. Person der Gottheit, es gibt den präexistent gezeugten Sohn Gottes und es gibt den gesalbten Menschensohn und Rabbi. alle diesen Verständnissen differieren wiederum untereinander. Außerhalb dieses Spektrums herrschen verschiedene Bilder und Auffassungen.

    Gemeinsam ist, dass es troz dieser Unterschiede und widerstreitenden Ansichten überall Gläubige gibt, welche Erfahrungen machen, Wunder erleben und mystisch innere Erfahrungen haben oder haben können. Dies dürfte es aber gar nicht geben, weil der trinitarische Jesus, nichts mit dem vom Vater vor langer Zeit geschaffenen, und dem gesalbten Jesus zutun hat. Dazu kommt dass es in der indischen und vedischen Religion ebenfalls Wunder, Erfahrungen und Gefühle, sowie Mystik und Innerlichkeit gibt, auch andere Völker kennen so etwas. Die Glaubenszüberzeugungen sind offensichtlich wichtigr als der Gegenstand oder die Person des Glaubens.

    Viele an Jesus Gläubige erfahren nach erfolger Reue und bitte um Vergebung Gefühle der Seligkeit und des Glücks. Diese können einige Zeit anhalten und werden aber immmer wieder erneuert, wenn man Buße tut und um Vergebung bittet. Man macht sich klein, entleert sich und wird mit einem guten inneren Gefühl belohnt. Wie kommt es aber dass jene Gefühle der Beseligung und des inneren Glücks nicht nur in einem Zusammenhang vorkommt, der mit Versöhnung und Erlösung nichtz zutun hat, sondern auch bei Menschen anderer Religionen vorkommen, ja sogar bei unreligiösen Menschen? Es liegt daran, dass wir unser eigenens Bewußtseinsfeld stimulieren und beeinflussen können und eine Verbundung zu größeren und anderen Bewußtseinsfeldern herstellen können, ebenso können wir manipuliert und stimuliert werden.

    Zu dem Gebrauch irgendwelcher Bilder in höhere Bewußtseinszuständen zu gelangen und schöpferisch tätig werden zu können habe ich keinen Zugang, obwohl es ja scheinbar funktioniert. Es zeigt aber dass man das Ganze technisch, optisch und physikalisch begründen kann. Was die dunkle Seite betrifft. Warum sollte sich diejenigen, welche böse und negative Absichten verfolgen nicht auch dieser Hilfsmittel und Techniken bedienen können? Es gibt keinen Grund warum dies nicht der Fall sein sollte. Wenn damit bestimmte Ziele erreicht werden können, schwingen die Bösen und Negativen eben mal schneller.

    Das Einheitfeld der räumlichenn Unendlichkeit ist statisch potentiellen Bewußtsein. Innerhalb desselben und durchdrungen davon gibt es viele bewußte Wesenheiten, schöpferische Einheiten, welche den Zugang zum unendlichen Feld haben. Auch wir Menschen haben im in unserem tiefsten Inneren diesen Zugang. Das Problem besteht darin, dass der Zugang und Eingang zum grenzenlosen Einheitsfeld verschüttet und begraben liegt und zwar nicht erst seit gestern, sondern schon seit langer Zeit. Ich denke, dass unser materielles Dasein eine erhebliche Hinderung darstellt, den Schutt und den Müll zu beseitigen und wirklich zu realisieren, was und wer wir sind, bewußte und schöpferisch begabte Einheiten innerhalb des Feldes der räumlichen Unendlichkeit

  • Margit:

    Guten Morgen,
    @gerd ja den Bericht von Christa Jasinski finde ich auch sehr gelungen.
    Ich hab hier noch ein paar Aussagen und Wahrnehmungen von ihr gepostet, falls Du auch das von ihr lesen möchtest.
    http://bewusstseinsreise.net/die-herrschaft-des-egos-ist-beendet/

    Liebe Grüße
    *Margit*

  • Witold:

    Liebe alma, danke für deine Worte ich werde mir deinen Ratschlag zu Herzen nehmen. Fällt mir zwar schwer mich von diesem Guru und seinen Anhängern zu lösen aber heute habe ich sein Abbild aus meiner Wohnung verbannt und das war ein durch und durch gutes Gefühl. Als hätte man einen sendemast umgeworfen. Ich hoffe dies erreicht euch und wird auch gesendet. Lebe hier aufm Land und internetverbindung ist teilweise sehr schlecht,.. Wofür man vlt auch dankbar sein kann. Uns allen Alles Gute auf dem Weg des erwachens und mögen sich falsche sogenannte Meister und energieräuber keine Macht mehr über uns haben. In Liebe und von Herzen grüße vom witold

    • Maggie D.:

      Sehr schön! Witold! Gefällt mir, dass du zur Tat geschritten bist.

      Kannst dich aber auch gerne noch mal per Mail bei mir melden, wenn es damit noch nicht ganz getan ist. Eventuell gibt es noch ein paar Dinge aufzulösen. Dabei helfe ich dir gerne, besonders weil ich nun sehe, dass du wirklich bereit bist, selbst aktiv zu werden. Hilflose Opferrolle alleine ist sehr kontraproduktiv, doch du nimmst nun dein Leben wieder selbst in die Hand! Wird ne grandiose Erfahrung!

      Alles gute auf deiner weiteren Reise!
      Von Herz zu Herz – Maggie

  • Mira:

    Ihr Lieben !

    Diese interessante Sternenkonstellation erscheint, wie ich hörte alle 7000 Jahre.

    Hoch oben am Himmel, und wir hier unten, wo schon sehr lange nur mit uns gespielt wird. Wie so gut von @Trippitop erläutert :

    Das Schuld und Sühne System funktioniert so gut, daß man es gleich auch für das Geldsystem umgesetzt hat. Da gibt es die Geldscheine .. eigentlich Schuldscheine. Die im Prinzip nichts anderes sind als wertloses Papier. Aber weil es da welche gibt, die ihre Schuld akzeptieren, kann das geschaffene Wertesystem funktionieren. Von diesem geschaffenen ‚Geld‘ können einige Wenige .. sehr gut leben. Es ist das System von Herren .. und Sklaven. Die Herren .. können sich ein schönes Leben machen .. auf und über den Rücken der Sklaven. .. Es ist ein krankes System. Was nur über Ausbeutung funktioniert. Letztlich ist es so krank, das frühe oder später es zu dem Tod aller führen würde. Es sei denn die Kranken erkennen .. daß sie krank sind ……

    Deshalb sind eben 1% der Weltbevölkerung so reich, wie die restlichen 99%

    Nun, das ist ja so gewollt, so gesteuert.

    Jedoch dürfen wir erkennen, vielleicht hilft uns diese Sternenkonstellation dabei, dass wir selber Lichtwesen sind !!

    Dass wir uns wieder unserer eigenen Frequenz bewusst werden müssen.

    Das heißt wir sollen dies ja durch diese auf uns gezielte Reizüberflutung völlig vergessen.

    Deshalb dringend Handys, Wylan, Digitalwecker, TV ect.abschalten. Zumindestens möglichst wenig gebrauchen, und nachts ganz abschalten. Sehr wichtig !!

    Übrigens auch beim Kauf von CD darauf achten, dass es 432 Hzt-Musik ist, und nicht, wie abgeändert 440 Hzt.

    Fußbad abends mit Salz, und die Thymusdrüse klopfen.

    Raus in die Natur zum erholen,fernab von Sendemasten und nicht in Erlebnisparks, oder sonstigen großen Menschenmassen, wenn irgend möglich.

    Die Natur wirkt Wunder.

    Kostenlose Aroma und Farbtherapie inbegriffen.

    Selbst Jesus, der für mich ein gigantischer Revolutionär war, und noch ist, wusste damals schon, dass in den Synagogen nur dahingehend gepredigt wurde, damit man das Volk „unten“ halten kann.

    Deshalb predigte er lieber auf dem Berg.

    Das Bewusstsein der Menschheit wird so langsam aber kontinuierlich erhöht

    Die Zeit ist jetzt. HÖCHSTE ZEIT !!

    Nicht nur für uns Menschen, sondern auch für unseren Planeten und alle Mitgeschöpfe.

    Liebe Grüße !
    Mira

  • Witold:

    Liebe Maggie. Danke das Angebot nehme ich gerne an, muss gestehen ich weiß nicht ganz wie? Kann ich dir einfach über den gleichen Weg schreiben mit dem ich den newsletter bekommen hab? Werds mal versuchen. Oder hast du meine email Adresse? Dann meld dich gern jederzeit bei mir. Tut mir leid ich versteh so wenig von Technik 🙂 freut mich so sehr gerade zu fühlen das es richtig war hier zu schreiben. Wunderbares wurde in Gang gesetzt. Ich liebe deinen Gruß deswegen übernehme ich ihn jetzt mal :von Herz zu Herz, witold

  • Naomi:

    Liebe Mira,
    wie Du hörtest nur alle 7000 Jahre….
    Willkommen in der Religionsmatrix und Aurora etc, bla , bla.
    Es wird keinen seriösen Astrologen und Astronomen geben, der diese Bibelprophetie so bestätigen kann.
    Was mich als Astrologin nun erst recht darin bestätigt, mir mal das sogenannte Geburtshoroskop der angeblichen Schöpfung (Installation des Religionssystems) vorzunehmen und die derzeitigen Transite auf genanntes Datum von vor über ca. 5770 jahren zu bearbeiten.
    Vielleicht komme dann zumindest auch ich zu der conclusio, dass Game over ist.
    Damit meine ich nichts anderes, als dass die Zeit dieser Programme abgelaufen ist und der Mensch sich kollektiv erinnert, was das ICH BIN bedeutet.
    Insofern gebe ich dir Recht-der von dir genannte Jesus war ein Mensch, der die damaligen Misstände angeprangert und darauf aufmerksam gemacht hat.
    Lieber Gruss von Naomi-der 23.9.2017 ist heisse Luft, bedeutet aber nicht, dass 2017 nicht ein bedeutsames Jahr für obig genannte Prozesse wäre

  • Manuela:

    Liebe Barbara

    Da bin ich ganz anderer Meinung.
    Unsere Rechte werden in der materiellen Welt sehr oft beschnitten. Freie Meinungsäusserung usw….
    Besonders in Deutschland.
    In der geistigen Welt hingegen, hat unsere Meinung Gewicht.
    Wer sagt Dir, in der geistigen Welt gäbe es kein Recht?
    Wo sonst würde Recht gespochen werden?
    Hier auf diesem Planeten? In der 3D Dichte, die sich nur auf Geld und Macht limitiert?
    Vergiss es!
    Mein Geburtsrecht ist es: GLÜCKLICH ZU SEIN, IN FÜLLE ZU LEBEN. IN WAHRHEIT! IN SCHÖNHEIT! IN GESUNDHEIT! IN EHRLICHKEIT und in LIEBE!
    Dieses Geburtsrecht wurde uns genommen. Vor vielen , vielen Jahren. Nun ist die Zeit da, wo wir uns das Recht auf Glück wieder zurück holen müssen. Oder können. Die Entscheidung liegt bei uns.
    Ich kann mich weiterhin darauf konzentrieren, alles auferlegt zu bekommen, oder ich kann mich an meine Kraft erinnern.
    Ich will meine Kraft zurück!
    Wenn Du Dich damit zufrieden gibst, dass Rechte entstehen, auferlegt oder abgesprochen werden, dann mach das. Ich will mehr. Ich will raus. Aus dieser Matrix, aus diesem Affentheater. Und das mit allen Konsequenzen!
    Ich will endlich wissen WER ICH BIN !

    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Manuela

  • ein erzähler:

    Die Urquelle ist bedingungslose Liebe. Wir Menschen sind ebenfalls bedingungslose Liebe. Da wenige von uns Menschen sie jedoch kennen lernen, erfahren wir sie nicht und können sie nicht in unserer Welt zum Ausdruck bringen. Würden wir sie kennen, gäbe es eine andere Erde.

  • andersmensch:

    Liebe maggie
    Fast hätten sie mich weich geklopft und war kurz vorm aufgeben…
    Doch siehe da nun ist es vorrüber ich fühl mich klasse heut alles wieder gut dank dir
    Doch warum hatte ich den schutz verloren das ist mir ein rätsel?
    Jedenfalls ich bin zurück!
    Dankeschön in liebe marco❤❤❤

    • Maggie D.:

      Lieber Marco,
      ich hatte die ersten „Schutzmäntel“ nur in meinem Namen versiegelt und nicht, wie später „in Übereinstimmung mit dem Willen der URQUELLE“ – möglicherweise war das bei dir so?
      Aber ich sehe auch, dass es möglich ist, dass der Empfänger selbst sein Bewusstsein darauf ausrichten sollte, um den Schutz aktiv zu halten. Ähnliches sagt man auch von den Energiewirblern. Und siehe da, gestern blieb meiner stehen – und die begannen zu sprühen, wie noch nie und der ganze Himmel wurde weiß. Ich dachte, das gibts doch ned! – Und stellte den Stillstand fest; brauchte ihn aber nur zu aktivieren, dann war er wieder voll am wirbeln.

      Also für alle, die hier lesen und von mir einen Schutz bekamen: Am besten täglich dafür danken – nicht mir, sondern dem SY! Und wer unsicher ist, kann sich noch mal von mir nachtesten lassen. Wie gesagt, alles ist Pionierarbeit!

  • andermensch:

    Liebe maggie
    Ja werd ich jz täglich machen danke.
    Und ned vergessen SRI YANTRA ned SY 😉
    Alles liebe❤

  • Hallo „ein erzähler“,

    Die „Bedingungslose Liebe“ ist ein Mißverständnis oder zumindest der am mißverständlichst gebraucht Begriff, und kann uns leicht in eine clever gestellte und subtile Falle führen: …die komplette Auflösung und Auslöschung unseres Seins.!
    In der Welt der Materie existiert NIchts OHNE Bedingungen !!!…ohne physikalische Bedingungen, und die *Liebe* ist ein Zustand, …wie ein „GoldenerSchnitt“-Wirbel, der ebenfalls eine Form hat,…und damit Bedingungen erfüllt.
    Dan Winter hat nach ausgiebigen Forschungen mit dem Heart-Math-Institut verblüfft festgestellt, daß die *Liebe* und die *Gravitation* die selben Bedingungen erfüllen,…“GoldeneSchnitt“-Wirbel zu sein.
    Daher setzt er die Liebe als Zustand und den kosmischen Zustand Gravitation, die KEINE Kraft ist, sondern eine raumzeitliche Beziehung zwischen Materie beschreibt, und eine Beschreibung für die RaumKrümmung an einem Ort ist, … auf eine geniale Art und Weise miteinsander in Beziehung.

    „Bedingungslose Liebe“ ist damit ein Zustand in der „Singularität“, einem Ort und einer Zeit im „NirgendWo“.

    Doch unsere Seelen haben sich meist und zum Größten Teil SELBST entschieden im HIER & Jetzt zu „Wesen“ und an“wesend“ zu Sein, um etwas TUN zu können und Erfahrungen zu machen…und genau HIER in der Welt zu Handeln.
    In den Vedischen Texten ( ich glaube in den Upanishaden)…wird eine Unterhaltung zwischen einem „Gott“ und einem verzweifelten König überliefert, in der dieser „Gott“ dem König sagt, wie wertvoll die ExistenzForm als Mensch bei den „Höherdimensionalen Wesen“ betrachtet wird,…und wir auch für dieses „Privileg“ zu Sein,…beneidet werden, …ja sogar, daß viele schon vergeblich versuchten, hier zu Sein und zu inkarnieren.
    Richard L. Thompson hat in einem seiner Bücher über die Veden davon berichtet, und ich glaube auch: Armin Risi in seinem DreiBänder „Das Multidimensionale Universum“.

    Was wäre also, wenn das Konzept der „Bedingungslosen Liebe“ nichts anderes wäre, als ein weiterer kleiner und hinterhältiger Versuch der 4D-Götter, uns und unsere Existenz als Multidimensionale Seelen in dieser ursprünglich „Mutter-Göttlichen“ Beziehung zu unserem Planeten Gaia-Sophia“ … zu schwächen und „madig“ zu machen durch dieses unerfüllbare Konzept der „Bedingungslosen Liebe“, das mich eher erinnert an eine AtomExplosion mit totaler Vernichtung von Materie und allen Beziehungen zwischen den Atomen.

    Ist einmal ein überlegenswerter Gedanke.

    Bernhard

  • Ergänzung zu „bedingungslosen“ Liebe :

    Ich weiß sehr wohl, was meistens gesagt werden soll mit der Verwendung dieses Begriffes,…daß damit eine innere Haltung beschrieben werden soll, die keine kleinlichen Bedingungen stellt,…oder auch nur denkt.: Wenn…Dann…!!
    Doch wenn, unsere Worte eine Kraft und Macht haben, …dann meinen sie Grundsätzliches.
    Und „Bedingungslos unter UNSEREN Bedingungen ist ein hartes Los !!…und nicht wirklich ersehnenswert.
    Und…sicherlich etwas leicht überspitzt formuliert,…wäre die „Bedingungslose Liebe“ möglicherweise ein leichtfertiges „Inneres Einverständnis“ auf seinen Körper und auf Mutter Erde GAIA Sophia freiwillig zu verzichten.
    …und zu so einem Denken sollen wir ja häufig von Astralen Wegelagerern getrickst werden, die liebend gerne die freigewordenen KörperPlätze einnehmen würden.
    Bernhard

  • Lieber Bernhard, liebe Mitreisende,

    die bedingungslose Liebe ist ganz anders, als ihr hier vermutet.
    Sie ist eine Wucht, eine Welle, der nichts sich entgegenstellen kann.
    Sie fließt über alles hinweg, egal, was geschehen ist.

    Ich durfte sie einmal fühlen – es war ein Geschenk.
    In tiefster Not und Bedrängnis – betrogen worden und belogen worden von meinem Ehemann nach 30 Jahren – öffnete sich unerwartet mein Herz – und da war sie – die bedingungslose Liebe.
    Ich kann es schlecht beschreiben – am besten passt für mich das Bild vom Märchen mit dem süßen Brei – es fließt einfach über alles hinweg, fragt nicht nach Schuld oder sonst was!

    Nur wer das selber fühlen durfte, kann hier mitsprechen.

    Es gibt sie, die bedingungslose Liebe – ich habe sie gefühlt.

    Die Taten meines Ehemannes waren vollkommen egal – sie hüllte alles ein – unbeschreiblich.

    Die Bilder alter Heiliger, mit dem Strahlenkranz ums Herz, sind für mich ein Bild dieser Liebe.

    Ich grüße euch alle – und wünsche mir für mein Deutschland eine friedliche, kreative, wundervolle Zukunft.

    Liselotte

  • Mira:

    Liebe Naomi !

    Danke für Deine Information.Diese 7000 Jahre, stehen wohl nicht in der Bibel, sondern sind wohl astronomisch belegt ? ! Genaue Quelle kann ich nicht nennen..Wie gesagt diese besagte Sternenkonstellation steht eben in der Bibel
    Klar gehe ich mit Dir völlig konform, dass die „Installation der Religionen“, sprich die Geschichtsschreibung, eh nur in etwa datiert werden kann.Insofern ist eh alles ungewiss und es gibt ja weltweit ständig kontroverse Diskussionen.Wird auch niemals aufhören.

    Spannend ist das Jahr 2017 in jedem Fall, wird ja auch das Sonnenjahr genannt.Und dieses hat uns ja reichlich mit Sonnenflairs beschenkt.
    Ein Grund warum, immer mehr Menschen langsam aufwachen, dies stelle ich mit Freuden fest.
    Unser Sonnensystem ist fünf Milliarden Jahre alt, und wir sind immer noch dabei das Wissen über dieses System zu erweitern, was auch sehr wichtig ist, um die Äonen der Zeit zu verstehen.

    Als Astrologin freust Du Dich bestimmt auch, über diese Planetenklänge, mit denen ich Dich grüßen möchte.
    Liebe Grüße Mira

    https://youtu.be/WihmsRinpQU

  • Alma:

    Lieber Witold,

    danke für Deinen Dank und ich freue mich so sehr für Dich, daß Du beginnst Deine LIEBESMACHT (man spricht auch von Selbstbewußtsein, Selbsterkenntnis, Selbstermächtigung) zum Ausdruck zu bringen und Dich aus den Abhängigkeiten löst.

    Hoffe, glaube, erinnere Dich, wisse, Du hast alles, was Du willst.

    Und mache Dich nie wieder so abhängig von jemandem oder etwas. Alles sind Krücken, die der einzelne Mensch brauchen will bis er LIEBESMACHT IST.

    HG Alma

  • Alma:

    Lieber Bernhard,

    schön wieder einmal zu lesen, daß Du demselben GEWAHR bist wie ich.

    GHG Alma

  • Alma:

    Liebe Liselotte,

    was Du als bedingungslose Liebe definierst, nenne ich in meiner Welt LIEBESMACHT.
    Vielleicht willst Du Dir die Worte von Bernhard noch einmal vergegenwärtigen, um auch seinen Aspekte der scheinbaren, bedingungslosen Liebe wahrnehmen zu können, um für Dich dann herauszufinden, ob dieser eingeprägte Begriff nach wie vor für Dich stimmig ist?

    LG Alma

  • Aussenseiterin:

    Lieber Bernhard

    Deine letzten beiden Sätze könnten aber auch wiederum ne Denkfalle sein. Denn warum sollte die bedingungslose Liebe den Körper ausschliessen? Ich hab‘ mal was ähnliches wie Liselotte erlebt. Ich war mal so fertig psychisch und körperlich,dass ich dachte, jetzt sterbe ich gleich..es geht nichts mehr..doch dann erfüllte mich plötzlich einen unbeschreiblichen Frieden und eine Ruhe, dass neben mir hätte ne Bombe explodieren können und ich nicht drauf reagiert hätte. Seelische Schmerzen und Rachegedanken, Verbitterung wegen andern Menschen..alles weg.Es war ein Gefühl wie einer Neugeburt. Auch körperlich fühlte ich mich wie von einer drückenden Last befreit und dadurch wieder voller neuer Kraft. Jedenfalls ging ich dann in diesem Zustand unter die Leute. Das Besondere an meinem Zustand war: mein Ego war weg,aber ich war erstaunlicherweiser präsenter denn jeh und es fühlte sich absolut gut an. Ich dachte mir: in diesem Zustand müsstest Du nun weiterleben können. Aber es hielt leider nicht sehr lange an. Versuche mal dieses egolose zu beschreiben: hmm..echt schwierig…also z.B. waren diese ganzen Verhaltensmuster weg..mir war egal,welche Kleider ich gerade trage,wie ich aussehe..alles war unwichtig. Auch alle beklemmenden Grundgeühle,die fast jeder kennt, mal mehr oder weniger..wie SCham, Schuld, Angst oder Scheu vor andern Menschen, Groll, Wut,Verbitterung..alles weggefegt und stattdessen war ich erfüllt von Wärme,Frieden, Kraft,Geborgenheit und Lebendigkeit. Hätte mich in diesem Zustand Jemand beschimpft..es wäre vollkommen an mir abgeprallt. Und ich hätte wohl verbal ganz klar und weise agieren können. Denn wie gesagt,es war nicht etwa ein Rauschzustand, sondern eine absolute Klarheit und Präsenz in mir.

    Lieber Gruss

  • Maggie D.:

    Zitat Ela: Du kannst mir kein einziges schriftliches, bekanntes Werk sagen, das Deiner Ansicht nach der Wahrheit entspricht?

    Liebe Leser!
    Ich möchte an diesem Beispiel mal zeigen, wie mühsam es sein kann, schriftlich und dann auch noch öffentlich zu diskutieren. Ich wurde zwar gefragt, ob ich ihr eines nennen kann, habe das dann verneint, aber doch nicht, weil ich sie alle geprüft und alle für falsch empfunden hätte, sondern weil ich das eben nicht getan habe und ich es einfach deshalb nicht kann.

    Nun wird es mir hier so ausgelegt, als wenn ich zwar nicht lese, aber dennoch weiß, dass es kein Buch mit Wahrheitsinhalt gibt. Es ist doch wirklich mühsam und zeitraubend – und wenn das so wieder losgeht, bin ich auch bald wieder weg von dieser Bühne. Einerseits gibt es so fruchtbare Momente mit den Mitreisenden und den Kommis und dann gibt es wieder diese Menschen, die es nicht ertragen, wenn man etwas kritisiert, was sie derzeit noch als lichtvoll ansehen. Und so muss man sich ständig wieder rechtfertigen oder erklären, obwohl man das schon zig-fach, wie bei Cobra oder Jesus in vielen Beiträgen getan hat.

    Manches mal habe ich nun auch schon Kommis dieser Art einfach unbeantwortet gelassen und jemand von den Stammlesern hat dann für mich gesprochen. Das hilft mir wirklich sehr. Denn mal ehrlich: Wie soll ich denn da noch zum Bücherlesen kommen? – Früher habe ich euch aus den Büchern abgeschrieben und es hier gepostet, sei es Broers, Icke, Huber oder Gregg Braden. Dazu fehlt mir echt die Zeit, denn ich mache quasi „nebenher“ online Befreiungsdienst – und der scheint mir derzeit wichtiger zu sein. Da ist die Not einfach zu groß.

    Ich möchte euch, die ihr hier noch neu seid, darauf aufmerksam machen, dass dies hier weder ein Forum noch ein Diskussions-Blog ist, sondern nur eine HP, die unter manchen Beiträgen die Kommentarfunktion ermöglicht, um konstruktive Resonanz zu bekommen, um gemeinsam in diesem Themen zu forschen und weiter zu gehen. Es gibt sicher genügend Foren, wo ihr eure persönlichen Themen austauschen könnt. Ich möchte einfach nicht, dass es hier zugeht, wie auf fb oder wie manche mit ihren Handykontakten umgehen, nach dem Motto: Na, was machst du gerade – wie ist bei dir das Wetter …? Ich möchte gerne ein Niveau aufrecht erhalten, bei dem es sich lohnt auch später mal die Kommentare zu lesen und zwar thematisch, weil sie dann auch noch erhellend für die Leser sind.

    Dies war nun mein Wort zum Sonntag! Sorry!

    Schauen wir mal, was dieser Sonntag an Veränderungen bringen wird!

    ❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

  • barbara:

    Hallo Bernhard , du überraschst mich sehr mit deinen persönlichen gedankl. Ausführungen zum Thema „bedingungslose Liebe“. Daher möchte ich nun meine in Kurzform dazustellen:

    Zunächst schreibst du: „Die „Bedingungslose Liebe“ ist ein Mißverständnis oder zumindest der am mißverständlichst gebraucht Begriff, und kann uns leicht in eine clever gestellte und subtile Falle führen: …““
    Wohl war!!! Aber nicht in „ die komplette Auflösung und Auslöschung unseres Seins“. Es sei denn, du meinst die physische einer bestimmten Dimension.

    Du führst Dan Winter an: „Dan Winter hat nach ausgiebigen Forschungen mit dem Heart-Math-Institut verblüfft festgestellt, daß die *Liebe* und die *Gravitation* die selben Bedingungen erfüllen,…“GoldeneSchnitt“-Wirbel zu sein.“
    Daher setzt er die Liebe als Zustand und den kosmischen Zustand Gravitation, die KEINE Kraft ist, sondern eine raumzeitliche Beziehung zwischen Materie beschreibt, und eine Beschreibung für die RaumKrümmung an einem Ort ist, … auf eine geniale Art und Weise miteinsander in Beziehung.
    „Bedingungslose Liebe“ ist damit ein Zustand in der „Singularität“, einem Ort und einer Zeit im „NirgendWo“.

    Wenn nach Dan Winter die Liebe keine Kraft ist, erlaube Ich mir – aus meinem Labor/Institut des Lebens – dem entgegen zu setzen, das diese Liebe sehr wohl eine Kraft ist !!!
    Und was für eine!!! Wenn wir ihr das absprechen, frage ich mich, was uns vorantreibt, um Heilung, Erkenntnis, Wahrheit, Freiheit, etc. zu erlangen u. uns in andere Dimensionen schwingen soll.

    Auch habe Ich erfahren, das bedingungslose Liebe an keinen Ort u. keine Zeit im Nirgendwo gebunden ist. Sagt das Wort „Nirgendwo“ eigentlich schon.

    Weitere Personen die du erwähnst, wie ,Richard Thomson, Armini Risi oder der Hinweis auf Vedische Texte, sagen mir leider nichts zur Sache.

    Weißt du , Bernhard, was ich bei deiner Absicht, uns wissenschaftlich u. intellektuell die bedingungslose Liebe zu erklären, heraushöre? Das du diese Art der Liebe vielleicht noch nie wahrgenommen hast.
    Interessanterweise bezweifle ich das.
    Und zwar u.a. deshalb, weil ich ein wenig mitbekommen habe, wie intensiv, wie künstlerisch- u. somit wissenschaftlich -du an deinem SRI YANTRA gearbeitet hast und arbeitest. und das tatest du ja sicher mit einem bestimmten Hintergrund, Ziel, einer Bewegung, einer Kraft. Den Hintergrund kann man sicher mit dem Intellekt erklären… aber die Kraft?
    Ich kann daher nur schwer verstehen, wie du zu folgenden Gedanken Konstrukten kommst:
    „Sicherlich etwas leicht überspitzt formuliert,…wäre die „Bedingungslose Liebe“ möglicherweise ein leichtfertiges „Inneres Einverständnis“ auf seinen Körper und auf Mutter Erde GAIA Sophia freiwillig zu verzichten.“
    Oder diese Frage/Gedankenvariante, die meinem Empfinden nach so gar kein Vertrauen in sich selbst und in die Liebe aufweist:
    „Was wäre also, wenn das Konzept der „Bedingungslosen Liebe“ nichts anderes wäre, als ein weiterer kleiner und hinterhältiger Versuch der 4D-Götter, uns und unsere Existenz als Multidimensionale Seelen in dieser ursprünglich „Mutter-Göttlichen“ Beziehung zu unserem Planeten Gaia-Sophia“ … zu schwächen und „madig“ zu machen durch dieses unerfüllbare Konzept der „Bedingungslosen Liebe“, das mich eher erinnert an eine AtomExplosion mit totaler Vernichtung von Materie und allen Beziehungen zwischen den Atomen.
    Bernhard, die bedingungslose Liebe kennt kein Konzept!!!
    Sie erinnert auch nicht „an eine AtomExplosion mit totaler Vernichtung von Materie und allen Beziehungen zwischen den Atomen.“

    In diesem Sinne, mögest du meine schriftl. Reaktion als solche erkennen, wie sie gemeint ist: Als Anregung am Thema dran zu bleiben, als Erfahrungsaustausch.
    Ganz herzlichst sonnige Grüße Barbara

  • gerd:

    ERINNERUNG :
    den tatsächlichen Grund das wir hier zurückgestuft auf ca. 5 % eine Zeit verbringen müssen und die Zusammenhänge erst mit dem Aufstieg voll begreifen werden ( Außerirdische bei Christa Jasinski=w haben das auch alles durchmachen müssen ) unsere DNA liegt ca. zu 95 % braach ,unser Gehirn liegt ca. zu 95 % braach unser Bewußtsein liegt ca. zu 95 % braach
    und die 5 % von all dem das UNS hier zur Verfügung steht wird andauernd und permanent auf diesem Nivou gehalten , das den meisten garnicht bewußt ist das mit so mancher Formulierung und Verhalten ,mit sich ständig daran erinnern über das erlebte,dieses auch noch zu verbreiten—
    ständig sich anscheinend wohlfühlen und befreit dabei und somit den NIEDEREN SCHWINGUNGEN RAUM UND KRAFT GEBEN-auch wenn das ganze eine Reise ist, man muß auch Dinge ruhen lassen können und sich endlich selbst befreien hin zu höheren Schwingungen——wir sind ja hier um uns gegenseitig zu helfen -aber nach vorne ,

    wer zurückschaut wird zur Salzsäule-
    und wenn wir schon den Dunkelen ausgeliefert waren (noch)—
    was kommt dann ?eine Liebeswelle? und dann sind wir auch nicht frei ?
    für wen und was ich meine Liebe gebe ?
    die,die schon bei 6 % angekommen sind wollen uns erzählen was da alles kommt — wir werden Alles wissen , mit der Schaffung höherer Schwingungen und dem Lösen von niederen— GUTE REISE-gerd

    • Maggie D.:

      Danke Gerd! Es ist eine Reise in die Zukunft, die im Hier und Jetzt ausgetragen wird. Dabei ist es kontroproduktiv immer wieder zurück zu schauen – das ist richtig. Dennoch: Wenn wir Balast abelegen wollen, müssen wir ihn noch ein letztes mal anschauen und dann loslassen. Einige aber bleiben ständig im Anschauen hängen, statt sich auf das Loslassen zu konzentrieren. Sie verankern sich dadurch immer mehr in der alten Zeitlinie und können die neue nicht recht wahrnehmen.

      Ich glaube allerdings auch, dass ein KI-Ego seinen Teil dazu beiträgt, weil es gedanklich immer wieder zurück führt in die Schmerzen und das Leid – wir wissen ja, wem das dient.

      Ich halte es daher für wichtig allen Matrix-Ballast loszuwerden, (das beginnt mit der Versklavung durch religiöse Dogmen – also erkennen der Wahrheit und Verlassen der Lügen (Schuld und Angst müssen aufgelöst werden) und geht weiter mit dem Entfernen der Chips, Implantate, Ki-Parasiten, alle KIs eben, sowie die technischen Informationen in den Zellen (Körperwasser), alle Subliminale im Unterbewusstsein, alle Trauma- und Schmerzkörper, alle Fremdprogramme und alle Ahnenflüche), um dann im Hier und Jetzt uns geraubte Tools wieder zu regenerieren (12-Stränge-DNS, Inkarnations-Implantate löschen, Bewusstsein erweitern)

      Damit bin ich an deinem Schlusssatz:
      Wir werden Alles wissen, mit der Schaffung höherer Schwingungen und dem Lösen von niederen
      Denn dann haben wir alles Niedere abgelegt und die Weichen für das höhere Schwingen gelegt – die Welle mag das ihre dazu beitragen. Ohne den alten Ballast wird es ein leichtes sein sie zu reiten.

      Schöne Grüße von meiner Reise! Maggie

  • Hallo Barbara,

    …zu Deinen in Kurzform angeführten Bemerkungen inmitten meines langen Textes,…es war schwer sie zu finden.

    1. Mißverstehen:
    Dan Winter sprach nie darüber, daß die Liebe KEINE Kraft sei…, und Ich ebenfalls NICHT.
    Ich habe auch schon „Liebe“ erlebt.
    Manchmal als emotionale Verwirrung…und manchmal so, daß ich heute rückblickend von Liebe sprechen kann.
    Dan Winter sprach davon, daß unser Konzept (physikal. Verständnis) von Gravitation als Kraft falsch sei ( oder sein könnte).
    Ist wie beim Schlitten fahren einen Hügelhang hinunter.
    Je steiler, desto schneller, und desto stärker der Aufprall.
    Wir sagen aber selten, dieser oder jener Hügel sei 10km/h , oder 100 km/h steil.
    Doch so etwas rechnen die Physiker mit der Gravitation, ohne die Raumkrümmung zu benennen.

    Die Gravitation ist eine FolgeWirkung der RaumKrümmung, die wir mangels tieferem Verstehen als Kraft beschreiben.

    …und er setzt, wegen der selben dahinterliegenden MessErgebnisse bei den Messungen der Emotionen als EKG und EEG Ausschläge,….und irgend einer anderen biophysikalischen Messgröße im Hautwiderstand in den Proportionen von „GoldenenSchnitt-Schwankungen dieses „Gefühl“ der LIEBE gleich mit dem, was wir über die Gravitation wissen.

    Also nichts mit: >>Die Liebe sei KEINE Kraft.<<

    2. Was soll diese aus dem Kontext herausgelöse Bemerkung?

    "Weitere Personen die du erwähnst, wie ,Richard Thomson, Armini Risi oder der Hinweis auf Vedische Texte, sagen mir leider nichts zur Sache."

    Diese Dir NICHTS zur Sache sagenden Text- QuellenHinweise sind insofern bedeutungsvoll, weil sie die niedergeschriebenen Begründungen für das Verhalten und das teilweise perfide Spiel der "ET-Götter" in echten überlieferten Buchstaben liefern, und uns einen Hinweis auf unsere Wahre Existenz geben können.

    3.
    "Weißt du , Bernhard, was ich bei deiner Absicht, uns wissenschaftlich u. intellektuell die bedingungslose Liebe zu erklären, heraushöre? Das du diese Art der Liebe vielleicht noch nie wahrgenommen hast.
    Interessanterweise bezweifle ich das.
    Und zwar u.a. deshalb, weil ich ein wenig mitbekommen habe, wie intensiv, wie künstlerisch- u. somit wissenschaftlich -du an deinem SRI YANTRA gearbeitet hast und arbeitest. und das tatest du ja sicher mit einem bestimmten Hintergrund, Ziel, einer Bewegung, einer Kraft. Den Hintergrund kann man sicher mit dem Intellekt erklären… aber die Kraft?"

    Es ist wahrlich INTERESSANT, daß DU "interessanterweise bezweifelst", daß ich diese "bedingungslose Liebe jemals wahrgenommen habe".
    Ich kann Dich dieses Zweifels entlasten.
    Bedingungslose Liebe kenne ich nicht !!
    …vielleicht damals als Jugendlicher, als ich mit einem Freund Klettern war, und er abgerutscht war mit seinem Bein, und nur noch an meiner Hand hing,…und ICH in TodesGefahr den Halt gesucht habe und eine gigantische Kraft hatte.
    War es "bedingungslose Liebe" oder einfach nur der Reflex und Instinkt, Mir und Ihm "den Ar*** zu retten".
    In LebensGefahr oder in TodesNähe entwickeln wir alle automatisch eine unbändige Kraft, weil sie von keinen Zweifel mehr belästigt wird, sondern weil sich dann Alles nur um "Sein oder NichtSein" dreht.

    4. und wichtigstens:
    …zum Versuch der 4D-Götter, unsere Existenz und unsere Verbindung zu unserem Planeten "madig" zu machen…

    …es gibt tatsächlich die nettesten,…lieblichsten,…und dennoch die hinterhältigsten Strategien, einen Menschen zu schwächen und damit sein Energiefeld herunterfahren zu lassen, damit das psychisch-energetische Immunsystem nicht mehr in seiner ganzen und ursprünglichen Kraft funktioniert.
    Das geschieht – auch unter uns – täglich und oft auch im ganz persönlichen Umgang und in unseren Kommunikationen.

    Unsere BioGenetiker haben es jahrelang nicht vermocht, auch nur eine einfache StubenFliege genetisch zu verändern, ohne daß nach der vierten oder fünften Generation diese Veränderung wieder in den ursprünglichen Zustand zurück-geflippt wäre.
    Bis diese dann den Grund gefunden haben:
    Jede Zelle hat Ihre ganz bestzimmte EigenFrequenz, unter der sie optimal arbeitet und funktioniert.
    Und in größerem Maßstab:
    Jedes Lebewesen besitzt eine Gattungs-spezifische EigenFrequenz, unter der es am besten funktioniert.
    Deshalb sprangen die GenVeränderungen auch wieder zurück in den Urzustand, weil die Gattung der StubenFliegen eine bestimmte Grundfrequenz haben, die möglicherweise auch im größeren Feld (Quantenaum? ) verankert ist.
    Erst, als durch Zufuhr von Giftstoffen die Fliegen in Ihrer energetischen Grundfrequenz heruntergedimmt wurden, wurden die GenVerändeungen "haltbar" gemacht.

    Dieses Wissen gehört zu den Grundvorraussetzungen der heutigen Genforschung.
    Warum sollten die Anunnaki oder die Reptos dieses EinmalEins der Genforschung nicht ebenfalls gekannt haben, und eine geniale Lösung gehabt haben, in dem sie unser Kollektiv-BewußtSein durch Schuld, Scham, Erbsünde und Patriarchat, welche als Grundbausteine in unseren Kulturen und Gesellschaften integriert wurden,…maximal und heimtückisch schwächten, um zu verhindern, daß auch die von Ihnen vorgenommenen genetischen Veränderungen wieder zurückschlugen in den ursprünglichen Zustand.
    Wenn Ich Repto wäre, dann würde ich das sofort TUN !!

    Billiger und lustvoller beim Zuschauen an der permanenten Selbskastration der Menschheit geht es nicht.!!

    Unter diesem schon vielfach diskutierten Konzept betrachte ich auch hier diese Möglichkeit, uns Menschen mit einem unerfüllbaren Konzept der "Bedingungslosen Liebe" zu frustrieren, einzuschüchtern, und in eine Art von "Schuld" oder VersagensÄngste zu führen.

    Ich hoffe, Barbara,…ich habe jetzt alle Klarheiten beseitigt

    Auch dir noch sonnige Grüße, wo auch immer im IRGENDWO Du sein magst.

    Bernhard

  • Liebe Aussenseiterin,

    Das Konzept der „Bedingungslosen Liebe“ schließt für Mich im Wesentlichen den Körper aus, … weil es ein geistiges Konzept ist, eine ideelle…eine „ideale“ Form des Seins.

    Was Du in Deinem Erleben beschreibst, ist der Ort im „Auge des Tornados“, eines WirbelSturmes aus allen möglichen wirbelnden Emotionen und Gedankenbildern…., und dorthin geht es auch tatsächlich hinüber in eine andere SeinsWahrnehmung.
    Doch das ist „für Mich gesehen“ nicht das, was ich als „Bedingungslose Liebe “ beschreiben würde.

    „Bedingungslos“ ist ähnlich wie „Grenzenlos“…und jeder Mensch kann sich diese Worte nur in seiner eigenen Wahrnehmungsweite vorstellen.

    Das ist oft die große Schwierigkeit wenn wir uns austauschen über so große und grundsätzliche Begriffe.
    Liebe Grüße
    Bernhard

  • Liebe Alma,

    …es war & ist mir ein Vergnügen, diese „bedingungslose Liebe“ zu kommentieren, denn zu oft war ich früher der Leid-Tragende in BeziehungsGemetzel, wenn das Schwert der „BedingungsLosen Liebe“ gezogen wurde.
    Dann war etwas Vergleichbares im Raum, wie „im Beichtstuhl niederzuknien und zu bereuen“, daß *mann* immer noch nicht so weit Ist.

    Herzlichst
    Bernhard

  • ein erzähler:

    WIR sind bedingungslose Liebe. Die Freiheit von uns ist unendlich. Unser Sein ist ewig. Die Freude und das Glück, welches wir empfinden können – wenn wir wollen – ist gigantisch.

  • Rosie:

    Lieber Bernhard,
    wow – atemlos durch die Nacht – lese ich Deine Kommentare und in meinem Kopf macht es Rattapeng und neue Verbindungen werden geknüpft. Auch die Begriffe “ Bedingungslose Liebe“ und “ LiebesMacht“ wie an andere Stelle schon öfter diskutiert, sollten mehr entzaubert werden. Ich empfinde diesbezüglich immer wieder manipulative Belegungen vor, auch von Menschen, die sich sicher sind, die Bedingungslose Liebe zu praktizieren. Danke für die Impulse!

  • Liebe Mitreisende,

    ich kann nur sagen: ich weiß, dass ich nicht weiß – und damit weiß ich mehr, als die meisten.

    Ich weiß nicht – aber ich habe erfahren, gefühlt, wie sich diese bedingungslose Liebe anfühlt – minutenlang war mein Herz geöffnet.

    Wer kann da mitreden?

    Glauben ist nicht Wissen!

    Ich habe keinen Überblick über Bernhard´s Arbeit, das Sry Yantra erscheint mir wundervoll.

    Aber die bedingungslose Liebe – wer hat die schon erfahren?
    Wie könnt ihr darüber diskutieren, ohne sie gefühlt zu haben?

    Wissen ist etwas anderes als Glauben!

    Ich vermute, dass wir hier in paradiesischen Zuständen leben würden, wenn die bedingungslose Liebe bei allen menschlichen Wesen das wichtigste Merkmal wäre.

    Es ist ein Zustand der Erleuchtung – leider nicht anhaltend bei mir.

    Ich glaube, dass wir Menschen uns einfach nur für die Liebe entscheiden sollen – anders als Luzifer es geplant hat für uns.

    Angeblich ist Luzifer zurückgekehrt zu Gott.

    Aber was ist mit seinen Schandtaten hier auf Erden?

    Kann er einfach heimkehren ohne Probleme?

    Und seine Opfer auf der Erde müssen weiter ausbaden, was er angerichtet hat?

    Ja, Wissen ist von anderer Qualität als Glauben!

    Ich grüße euch alle
    Liselotte

  • Margit:

    Guten Abend,
    ich finde es spannend, was es hier zur LIEBE zu lesen gibt und deshalb möchte ich auch gerne meine Wahrnehmung dazu mit Euch teilen.
    Von der „bedingungslosen“ Liebe habe ich mich schon seit längerem verabschiedet hin zu der „wahren“ Liebe die eine Frequenz ist und ohne Absicht + Hintergedanken schwingt, meine Schöpferkräfte verstärkt und mir die Möglichkeit gibt mich mit Allem was * ICH BIN* ist zu verbinden.
    Man kann mit Liebe nur schöpferisch/lebendiges „HEILEN“, wie ich zu dieser Erkenntnis komme – Implantate reagieren überhaupt nicht auf Liebe (die lachen sich da noch einen) da hilft nur klare Ansage mit Strenge und Kanone.
    @Rosie und Bernhard ist das Entzauberung genug?!

    Ich wünsche euch allen eine geruhsame Nacht
    *Margit*

  • barbara:

    hallo bernhard, danke für deine weit ausschweifende u. ernergetisch sehr geladen wirkende mitteilung an mich.
    da diese HP nun mal kein wirkliches diskussinsforum vorsieht, halte ich mich zurück in meiner antwort darauf.
    du schriebst im kommi v.23.9. :
    Zitat: „Daher setzt er ( Dan WInter) die Liebe als Zustand und den kosmischen Zustand Gravitation, die KEINE Kraft ist, sondern eine raumzeitliche Beziehung zwischen Materie beschreibt, und eine Beschreibung für die RaumKrümmung an einem Ort ist, … auf eine geniale Art und Weise miteinander in Beziehung.“
    der Satzbau war etwas verwirrend, sodass ich ihn nicht gleich verstand. sorry.

    zu einem heutigen Zitat von dir: „Unter diesem schon vielfach diskutierten Konzept betrachte ich auch hier diese Möglichkeit, uns Menschen mit einem unerfüllbaren Konzept der „Bedingungslosen Liebe“ zu frustrieren, einzuschüchtern, und in eine Art von „Schuld“ oder VersagensÄngste zu führen.“

    oh, oh, was da rüberschwingt, bernhard …

    ein letztes Zitat: „Ich hoffe, Barbara,…ich habe jetzt alle Klarheiten beseitigt“

    mh?????? schreibt man so etwas im eifer des gefechts???????
    alles Liebe dir

  • Tippitop:

    Puh .. Liselotte. Maggie hat für das Thema ‚bedingungslose Liebe‘ einen extra Beitrag gemacht. Ich denke dein Kommentar gehört also eher dort hin, als unter dem Post hier mit den Problemen mit der Dunkelseite.

    Für mich ist das eher ein philosphisches Geplänkel mit dem Gerede von der ‚bedingungslosen Liebe‘. Warum sollen wir uns unsere Köpfe darüber zerbrechen, wenn Liebe eigentlich eine Herzenssache ist??? Warum soll an die Liebe noch ein ‚Vertrag‘ geknüpft werden, nämlich ein ‚bedingungloser‘?? Kann ich so nicht mitgehen.

    Ich sehe es ganz praktisch .. Liebe braucht die richtigen Bedingungen, damit sie auch gut fließen kann. So einfach ist es. Wenn du sagst, Liebe braucht keinen Rahmen, keine Bedingungen .. dann liegst du meiner Erkenntnis nach falsch. Warum??

    Hast du mal im Garten einen Kübel mehrere Wochen auf dem Rasen stehen gelassen?? Was passiert? Der Rasen unter dem Kübel geht einfach ein. Du hast danach unter dem Kübel nur noch einen braunen Fleck. Es liegt einfach daran, weil der Rasen die Bedingung Wasser und Licht benötigt. Der Rasen neben dem Kübel hingegen wächst aber ziemlich gut. Das heißt .. mit den richtigem Rahmen kann Liebe also sehr viel besser fließen. Das Pflänzchen Liebe braucht den richtigen Rahmen, das richtige Umfeld, die richtigen Bedingungen .. damit die Liebe auch wachsen und gedeihen kann. Es heißt nicht das unter dem Kübel gar nichts wachsen kann .. die Bedingungen dafür sind aber sehr viel schlechter .. als an anderen exponierten Plätzen.

    Es ist deine Wahl, wenn du zu den Pflanzen gehören willst, die ihre Liebe unter dem Kübel fristen möchten und damit nur wenig Licht genießen können. Dann wirst du es sehr schwer haben .. zu wachsen ..

  • „Ich hoffe, Barbara,…ich habe jetzt alle Klarheiten beseitigt“

    Hallo Barbara, …es war nicht so sehr der „Eifer des Gefechtes“, der meinen Zeigefinger über die Tasten jagen ließ, sondern eine eher Lustvolle und humorvolle Herausforderung,… auf Deine sanfte und liebevoll geschriebene, …doch etwas Anderes im Hintergrund meinenden Worte und Gedanken zu reagieren.
    Ich erkenne in der Regel einen Kampf, auch wenn das liebevolle Lächeln noch so sehr das Gesicht ziert.
    Und ich spüre die Energie hinter Worten und Sätzen sehr deutlich.
    Und es war auch eine große Portion von Humor in meinen Schlußworten.

    Was ich nicht wirklich gut und ausführlich diesem begrenzten Rahmen der Kommentare habe herüber bringen können ist diese gigantische jahrtausende alte Täuschung in der wir auf so vielen Ebenen gehalten werden.
    Und wenn es um so prinzipielle Themen geht, dann empfinde ich ein Gegen-Argument, das Mich auf sehr persönlicher Ebene und auf „Gefühls-Ebene“ aus dem Nichts heraus anspringt, fast als eine Beleidigung und einen Angriff mit unlauteren Mitteln.
    …und zeige kurz meine Krallen.

    Und ich kenne es erst von hier auf dieser Seite, daß man Textstellen aus einem Kommentar herauskopiert, um dazwischen die Eigenen Bemerkungen zu setzen, und ich finde dieses als eine unerhörte Verfälschung und Zerfledderung der Gedanken anderer.
    Meine Texte sind die Energie- und BedeutungsTräger von MEINEM Denken.
    Sie haben MEINE Energie-Signatur
    Und ich werde mich nicht und ich will mich auch nicht daran gewöhnen, selbst, wenn ich es jetzt auch gelegentlich selbst schon mache.
    Ich empfinde es als eine zutiefst respektlose Angewohnheit aus Bequemlichkeit und Zeitersparnis, den Inhalt eines Gedankenganges eines anderen zu zerfleddern, wie man es gerade braucht, um seine eigenen Argumente darzulegen.
    Dieses betrifft nicht speziell Dich, doch es hat in mir etwas ausgelöst, hier von Dir meinen Eigenen Text, als etwas energetisch völlig anderes und fremdes in Deinem Kommentar an Mich zu lesen….und zu erkennen, wie Du mich dennoch mißverstanden hast, trotz der vielen kopierten Zeilen aus meinem Text…der dann nicht mehr der Meine war.
    Ich weiß nicht, ob es Anderen hier auch so geht, doch ich fühle mich verletzt durch dieses Verfahren des „copy-paste“ aus Bequemlichkeit, oder anderen Gründen.
    Ich bemühe mich um eine schöne Sprache und Formulierungen, und erwarte das Selbe von Anderen in Ihren EIGENEN Worten.
    Alles Andere ist für mich als Mensch auf einer sehr persönlichen Ebene eine Beleidigung.
    So kommst Du zu der Ehre meiner „energetisch sehr geladen wirkenden“ Antworten.

    Bernhard

  • Seni:

    Hallo Leute,
    ich lese schon eine ganze Weile mit…
    und ich finde was TippiTop gesagt, äh geschrieben hat, am besten beschrieben. Nur ist es für ein Kind, dass unter den Bedingungen eines gewalttätigen Vaters leidend aufwächst, sehr schwer sich von dieser Prägung im Leben zu befreien. Und wenn diese schlimmen Erlebnisse immer wieder allen erzählt wird, dann sind und bleiben es immer noch wirkliche „aktuelle Probleme mit der Dunkelseite“.
    Man muss lernen, dass man als „Erwachsener“ endlich die Wahl hat, sich die eigenen bestmöglichen Bedingungen zu erschaffen, in der sich die Liebe voll entfalten kann und darf.
    LG Seni

  • gerd:

    5 % unter dem Kübel —und der wird bald weggenommmen—aber wer hat den uns übergestülpt—eine elende Debatte über unser ALLER Unwissenheit—Hauptsache es kommt neues Wachstum – wenn der Kübel weg ist —eine FROHE Woche für euch ALLE -liebe grüße gerd

  • Karin:

    Liebe Maggie,
    Dieser Bereich “ aktuelle Probleme mit der Dunkelseite“ trägt gerade seinem Namen alle Ehre!!!

    Was ist denn seit Tagen hier los?
    Aggression und Beschuss von mehreren Lesern gegen einander und gegen dich!
    Energiesauger ohne Ende!
    Die dunkelseite hat wohl einige Marionetten unter den Kommentatoren.

    Das ist so deutlich spürbar, sobald ich auf deine HP einlogge.
    Zuerst hat mich das sehr verwirrt…
    Dann war aber gleich klar, hier sind andere Mächte am Werk!

    Dann noch deine Bemerkung:
    „…wenn das so wieder losgeht- bin ich bald weg von dieser Bühne….“
    Dann hätte die andere Seite wohl ihr Ziel erreicht!!!!

    Ich habe das Gefühl, da will die dunkle Seite so richtig Verwirrung und Unfrieden schaffen!

    Bist du, bzw wir ihnen zu arg auf den Pelz gerückt??
    Ist diese HP eine zu starke Bedrohung geworden?

    Ich denke nur an das Auflösen der Urimplantate, die ja dank dieser HP nun endlich voranschreitet!!!

    Also Maggie, nix da mit “ hier verschwinden“ :), wir lassen uns nicht vertreiben!!

    Lass unsere Herzen gemeinsam für unsere Freiheit schlagen!!
    Karin

    • Maggie D.:

      Liebe Karin!
      Danke! Werde gleich mal ein wenig reinigen!

      Meine Antwort an Kasja im PS sollte dir zeigen wo ich stehe. Klar bleiben wir dran! Ich wollte nur ein wenig an eure Hilfsbereitschaft appelieren, indem auch ihr mal Klartext redet, wenn ihr seht, wie gegen mich geschossen wird.

  • Juliana:

    Liebe Mitreisenden,

    den Kommentar von Karin kann ich von meiner Seite, in meiner Wahrnehmung her, nur so bestätigen.
    Die Aussage von Gerd über die Menschen welche 6 Prozent erreicht haben empfinde ich als absolut passend.

    Mit Wehmut habe ich so manche Kommentare der letzten Tage erlesen.

    Die Aussage von Dir Maggie habe ich gefühlt nachvollziehen können. Dieser Gedanke ist der erste Reflex, es wäre auch mein erster Gedanke gewesen.

    Konstruktive Diskussionen, mit dem Herzen geführt, ist das was wir Reisenden uns alle wünschen. Wachstum durch die Auseinandersetzung mit Inhalten und Denkweisen welche wir zuvor nicht kannten. Versuchen es sich anzusehen und dann zu entscheiden ist das für mich wichtig oder nicht. Es ist stets meine eigene Entscheidung.

    Worte haben eine große Macht und die Wahl der Worte zeigt, auch wenn sie noch so gut verpackt sind, welche Energie dahinter steht. Sprache ist ein filigranes geistiges Werk. Sie trägt die Energie zu erhöhen aber auch zu zerstören.

    Wir, welche wir auf dem Weg in die Freiheit sind haben uns auf den Weg gemacht um allein und auch gemeinsam unser Bewusstsein zu entwickeln. Der Grund hierfür ist weil wir so wie in der Vergangenheit den Weg nicht mehr weitergehen wollten! Dies sollten wir uns immer wieder ins Bewusstsein rufen wenn uns die alten Strukturen wieder einholen.

    Diese Seite gibt uns allen viele Impulse, es ist ein Geschenk an uns alle.

    Danke dafür.

    Liebe Grüße
    Juliana

  • Tippitop:

    Puh .. Es ist eine extrem spannungsgeladene Zeit. Gespannt wie ein Flitzbogen. Dinge brechen auf. Es wird umgekrempelt. Vieles wird plötzlich durchschaubar, was frühe nicht gesehen werden konnte. Ehekonflikte. Inkompatibilitäten. Vertuschtes kommt plötzlich ans Licht. Was wir frühe lösen konnten mit .. nicht anfassen .. geht plötzlich nicht mehr. Stress auf der Arbeit. Kinder machen plötzlich seltsame Dinge. Genau das passiert gerade.

    Im sichtbaren Bereich .. Schauen wir uns nur die Diskussionen rund um ‚Robert Stein‘ an. Wo jemand versucht hat, ein wenig Geld zu verdienen. Leider war aber sein Auftraggeber die von der GEZ-Maffia bezahlten Medien (..). Es mag etwas Blauäugigkeit gewesen sein. Tatsache ist aber auch, daß ein falsches Spiel gespielt wurde. Um nicht zu sagen, die alternative ‚Szene‘ ein Stück weit belogen wurde. Da ja schon seit 2 Jahren Aufträge aus dieser Richtung gekommen sind. Kann man mit dem ‚Teufel‘ einen Pakt schließen und hoffen, daß es nicht rauskommt?? Das mag für eine gewisse Zeit funktionieren .. aber nicht auf ewig .. Erschütternd ist nicht nur diese Tatsache, sondern auch die Uneinsichtigkeit der Protagonisten danach. Sie können ihren Fehler nicht sehen und akzeptieren. Stattdessen wird auf diejenigen eingeprügelt, die die Sache ins Licht gerückt haben.

    Sehr viele Leute stehen zur Zeit extrem unter Druck .. z.B. Michael Vogt (gesundheitliche Probleme ..) .. Überhaupt ist gerade eine ziemliche Stille bei den Alternativen zu beobachten. Ratlosigkeit. Wie soll es weiter gehen?

    Viele von uns gehen gerade an ihre Grenzen. Die Grenze ihrer Belastbarkeit. Viele Fragen .. worauf wir keine Antworten wissen. Altes funktioniert plötzlich nicht mehr. Alte Gewohnheiten gehen einfach nicht mehr.

    Der Drachen der NWO .. steht vor der Tür und wartet darauf eintreten zu können. Befreiung, echtes Leben, echte Liebe, echtes Sein .. steht aber ebenfalls vor der Tür .. und wartet darauf eintreten zu können.

  • barbara:

    Hallo Bernhard,
    ich lese in deinem heutigen Kommentarn(v.25.9.17), dass du unser Ausgangsthema verlassen hast u. etwas neues zur Diskussion stellst:
    die „FORM“ des Kommentar-Austausches.
    Das ist sicher gut für all diejenigen, die deine Befindlichkeit ebenso spüren.

    Es gehört jedoch nicht mehr unter das Thema „aktuelle Probleme der Dunkelwelt in Verbindung mit dem Begriff der „bedíngungslosen Liebe“,
    was ja anfänglich noch zusammen angeschaut wurde und mich interessiert hatte.

    Daher gehe ich auch nicht auf weitere Aussagen in deinem heutigen Kommi ein, obgleich sie mich ein wenig nachdenklich stimmen durch ihre Widersprüchlichkeit .

    lichtvoll sonnige Grüße, Barbara

  • Manuela Meichel:

    @Liselotte.und vielleicht auch an den ein oder anderen hier auf dieser Reise… 🙂 ICH.:‘) Ich hab sie erfahren diese Liebe von der du sprichst. Und ich lebe sie seit Anbeginn meines Seins. Ein Teil Meiner wollte das den Menschen iwi erklären, doch – man KANN es nicht er-klären, denn es IST klar!! Vertraut einfach eurer Erinnerung! Ich WEIß,daß es auch in euch noch da ist!
    Alle Liebe euch auf euren aufregenden Wegen!
    Und a ganz a dicks bayrisches Bussal für alle tapferen Mitreißenden hier!!
    In voller Liebe,
    die Manu =o,

  • Manuela Meichel:

    😀 hallo liebe tapfere Maggie 🙂 ich lach mich grad scheckig über meinen Verschreiber! 😀 viell.magst du es ausbessern vor evtl. Veröffentlichung. Wobei -(grübel..) vielleicht
    Passt es ja auch gerade WEGEN dem ss verschreiber

  • Tippitop:

    die Liebsten .. sind leider oft auch die Naivsten.

    Seit vielen, vielen Jahren .. rede ich zu meinen Liebsten in meinem näheren Umfeld. Ich erkläre, .. wie dunkel, wie böse, wie durchtrieben .. eine gewisse Frau an der Spitze ist. .. Es gab bei diesem Parteien – Theater eigentlich nur zwei Optionen .. entweder nicht wählen .. oder .. eine Alternative .. um den Protest zum Ausdruck zu bringen. Um zu zeigen, daß man nicht einverstanden ist mit dem, was all die Jahre geschehen ist ..

    Und was wählen meine Liebsten?? Meine mir Angetraute .. die FDP .. meine geliebte Mutter .. die CDU .. meine lieben Arbeitskollegen .. die SPD ..

    Auch dem Dümmsten müßte bei diesem Theater klar geworden sein, daß hier irgendetwas nicht stimmt .. Wahlkarte, ohne sich ausweisen zu müssen. Stumpfe Bleistifte in der Wahlkabine, die man leicht ausradieren kann. Auszählungsergebnisse aus den Städten, noch bevor eigentlich ausgezählt wurde ..

    Tja, was soll man dazu sagen?? Es ist zum Verzweifeln. Es ist wie beim Biathlon .. die Deutschen werden wohl noch viele Ehrenrunden drehen dürfen, bis sie das Spiel verstanden haben. Ob es dann noch Deutsche gibt? Tja, wer weiß. Naja .. vielleicht gibt es ja doch noch eine glückliche Wendung. Hoffen darf man ja.

  • Tippitop:

    und noch mehr Wahlbetrug ..
    Warum geht die SPD in die Opposition und koaliert nicht mit der CDU?? Ganz einfach. Wenn die SPD mit der CDU koalieren würde, dann hätte die AFD in der Opposition die meisten Stimmen und wäre die führende Oppositionspartei. Und genau das darf nicht sein. Deswegen ist die SPD in der Opposition und die Grünen und FDP koalieren mit der CDU. So einfach ist das.

    https://www.youtube.com/watch?v=_WcIyGyZevc&feature=youtu.be

  • andermensch:

    Hmm..
    Das thema hier hat echt gut angefangen aber jetzt kommt alles nur mehr durcheinander?
    Schade eigentlich, im moment vergeht mir die lust mich hier auszutauschen soory…
    Liegt vielleicht an mir?
    Alles liebe❤

  • ein erzähler:

    Es ist alles in Ordnung und entspricht aktuell genau der Ordnung die es entspricht.

  • Maggie D.:

    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2017/09/wichtiges-und-aktuelles-zum-oktober.html

    Die Aussagen des Engländers Simon Parkes sind keine leichte Kost, wenn er z.B. von außerirdischen Reptiloiden und ihren Einfluss auf diesem Planeten spricht. Aber viele seiner Vorhersagen und Erklärungen wurden durch die politische Realität bestätigt. Nur wenn er in seinem neuesten Interview davon spricht, dass die Dämonen auch eine Seele hätten, dann können wir das nicht mehr nachvollziehen. Aber, nobody is perfect, was die Relevanz von vielen seiner Insider-Infos nicht schmälert.

    Die wichtigsten Infos zusammengefasst in seinem neuesten Radio-Interview (engl.):

    Parkes sagt, er zieht Anfang Okt. um, weil er nicht gedenkt, seinen Kopf auf den Richtblock der Dunklen zu legen und er gibt seinen neuen Wohnort nicht bekannt. Seiner Meinung nach ist im Oktober ein Aufwachereignis für die ganze Welt fällig, und die Dunklen sind verzweifelt bemüht, es zu verhindern oder hinauszuzögern.

    Sie haben versucht, die Zeit zu dehnen wie ein Gummiband aber können es nicht länger tun. Die versuchen, noch mehr Satelliten um die Erde zu platzieren, die eine 4D-Frequenz senden sollen, um es bösartigen Wesen eine Existenz in der 5. Dichtezu ermöglichen. Wenn im Oktober nichts großes im Sinne einer globalen Umwälzung passiert, wäre das ein sehr schlechtes Zeichen, das bedeutet, die Dunklen hätten eine Möglichkeit gefunden, wieder Oberwasser zu gewinnen.

  • Indigo:

    ähnlich schwere Kost sind aktuelle Aussagen (02.09.17 https://youtu.be/ZFjQk1zengQ ) von Harald Kauz über das „Instrument“ der Chemtrails zum Transhumanismus. Barium,Strontium etc.nehmen wir über Atmung und Nahrung täglich auf,zur Bildung eines Gehirns auf ferromagnetisch arbeitender Basis anstatt auf Kupferbasis. Untersuchungen ergaben, dass europaweit schon ferromagnetische Nervenbildungen im Gehirn von 2,2% (Berlin 2,6%)erreicht sind. Barium und Strontium seien reaktiv durch Piezokristalle angebunden an die „Smartdustwolke“, die zz. der Körper des degenerierten Spirits ist, die unsere Biosphäre etc. versucht zu kopieren. Neben der Ansage aus meinem „Absoluten Wert“, jede Anbindung/Austausch mit der „Smartdustwolke“zu verbieten, unterstützt durch den Wirbelgenerator (Druck) habe ich auch den Eindruck, dass es wichtig ist Barium, Strontium, Aluminium bzw. den aktuellen Chemcoctail körperlich auszuleiten und zu Entgiften, soweit dies möglich ist. Oh..Oh..was für Zeiten 🙂

    • Maggie D.:

      Danke, Indigo!
      Das wäre mir echt schwer gefallen, es auch nur zusammenfassend zu zitieren.
      Ich hatte mir dabei notiert:

      „Syntetisches Nervengewebe im Gehirn“ abfragen und falls vorhanden löschen
      „Syntetische Synapsen“ auflösen

      Darunter steh in meinen Notizen allerdings etwas, was ich heute nicht mehr genau einordnen kann und so müsste ich alles noch mal hören. Aber vlt. hast du das noch in Erinnerung. Und zwar:

      „Anbindung an das fremde Planeten-Bewusstsein“ ?

      Zum Entgiften empfehle ich den Beitrag „Schwefel“ zu lesen. Ich bin aber auch der Ansicht, dass man sich regelmäßig energetisch-informativ entgiften und alle Organe bipolarisieren sollte. Das Problem ist hier für mich leglich das Wissen um die Dinge, denn wenn ich gezielt vorgehen kann, weil ich weiß, welche Gifte und täglich umgeben und dass da syntetisches Nervengewebe entstanden sein könnte, dann ist das natürlich sehr effektiv. Das allgemeine Entgiften geht auch, aber immer wieder stelle ich fest, dass ich dann bei gezielter Abfrage (Toxine in den Hirnzzellen?) nochmals Interferenz bekomme und noch mal Möglichkeit zum Löschen. Auch deshlab schau ich mir Virdeos von Dr. Edinger und Harld gerne an, wobei Harald einfach einen Tick zu schnell ist, jedenfalls für mich.

  • gerd:

    @ Bernhard :alle Deine Kommis habe ich dankend für meine eigene Analyse aufgenommen ,so auch deinen letzten , zu dem mir der Mut gefehlt hat oder aus Respekt ,es ist schon starker Tobak wenn allerbester Reiseproviant zerfleddert wird um diesem das POSITIVE zu nehmen -mit was aber für einer Heimtücke und Hinterlist im eigenen Mind herumgefleddert wird ( aber bei mir doch nicht- ist überheblich ), das bedarf absoluter Wachsamkeit und Selbstkritik und Hinterfragen und da danke ich Dir Bernhard für dein wachsames Bewußtsein auf unser Aller Reise-ich würde Dich hier als Gast oder CO.-Kommentator vermissen und einige andere auch.-herzliche Grüße gerd

    • Maggie D.:

      Lieber Gerd,
      gerne hätte ich das Thema nun abgehakt, doch die Zeitqualität und die Sunflares scheinen dazu beizutragen, dass tief Verborgenes nun doch noch ans Licht kommt. Und das ist gut so!
      Ich stelle immer wieder fest, wie unterschiedlich doch die Wahrnehmungen sind und wenn man dann auf eine trifft, die einem entspricht, meint man freilich im Recht zu sein. Dies aber gilt es m.E. selbstkritisch zu hinterfragen.

      Ich habe nicht gesehen, dass allerbester Reiseproviant zerfleddert wurde, um ihm das Positive zu nehmen – ich sah eigentlich nur ein Missverständnis, das sich leicht aus einem so verschachtelten Satz ergeben kann. Und wenn man meint, der andere hätte Dan Winter so verstanden, dass die Liebe keine Kraft sei, dann ist es wohl nicht verkehrt, das zu hinterfragen.

      Bei deinen Kommentaren weiß ich leider oft nicht genau, worauf du hinaus willst – so auch bei diesem.
      Nun spezifisch zu der Aussage, die ich in deinem Kommi nicht verstehe, ich zitiere:

      mit was aber für einer Heimtücke und Hinterlist im eigenen Mind herumgefleddert wird ( aber bei mir doch nicht- ist überheblich ), das bedarf absoluter Wachsamkeit und Selbstkritik und Hinterfragen

      Wen oder was bezeichnest du hier mit heimtückich und hinterlistig? Für mich wird das alles immer undurchsichtiger und ich werde den Verdacht nicht los, dass es sich hier vordergründig um Projektion handelt. Darunter verstehe ich, dass auf ein bestimmtes Handeln hin oder eine bestimmte Art Aussagen zu machen übermäßig heftig reagiert wird. Da ist natürlich Selbstkritik zuerst gefragt, auch wenn das Gegenüber sich eventuell im Ton vergriffen haben mag.

      In Sachen Kopieren und als Zitat einfügen
      möchte ich diejenigen bitten, welche das als störend empfinden, Verbesserungsvoraschläge zu machen. Ich tue dies des öfteren, besonders wenn ein Kommentar sehr lang ist und ich nur auf einen der Gedanekn eingehen möchte. Wie sollen denn die Leser da noch folgen können, wenn ich den Gedanken nicht zitieren dürfte. Soll dem Leser dann zugemutet werden, den ganzen Kommi ohne Absätze noch einmal zu lesen, um fündig zu werden?

      Wo fängt das Notwendige an und wo hört es auf und das Zerfleddern beginnt?
      Ich mache auch darauf aufmerksam, dass nur ich im Editor direkt unter einem Kommentar antworten kann. Das Programm sieht aber nicht vor, dass die Leser dies auch können. Und so liegen oft dazwischen einige andere Kommentare, manchmal sogar Tage – da macht es doch Sinn zu zitieren und zwar nicht mit den eigenen Worten, sondern eben exakt mit copy/paste

  • Isa:

    Liebe Maggie, liebe Mitreisende,
    ich hatte heute morgen folgenden Traum: ich stand auf einer hohen Hebebühne in einer riesigen Halle, bei der man innen und außen gleichzeitig sehen konnte.
    Da kam ein mittelgroßes Krokodil gemächlich hereinmarschiert. Es trug ein funkelndes, goldenes Schloss seitlich am Kiefer.
    Ein ca. 6jähriger Junge kam mit seiner Mutter rein und ging ganz nahe an dem Krokodil vorbei. Die Schnauze des Tieres berührte fast sein Knie. Es wandte sich ihm zu ohne Aggression.
    Ich sagte mehrfach zu dem Jungen, er sollte Abstand halten, doch er reagierte nicht.
    Dann kam ein mittelgroßer Hund ganz dicht dazu. Auch ihn registrierte das Krokodil, ohne ihn anzugreifen. Alle waren ruhig. Die Begegnungen verliefen wie selbstverständlich ganz friedlich.
    Das Krokodil ging in ein Gebäude.
    Ich wollte die Polizei rufen, um es abzuholen. Das Handy zeigte ein schönes Bild, es gab keine Tasten, man konnte nicht telefonieren.

    Dann wurde ich wach. Mein GEfühl: da hat sich was positiv verändert.

    Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren, sonnigen Herbsttag voller Freude und Liebe, Isa

  • Ben Hur:

    Man muß täglich hinterfragen und sich erkundigen wie z.B.bei den Freimauerern.
    Das die Katholische Kirche von Hoch-Gradfreimauerern(Satanisten) regiert wird und das gilt auch für die CDU,da Frau Merkel in mindestens 3 Superlodgen(Parsifal,Valhalla,Golden Eurasia)der Freimauerer tätig ist-weltweit gibt es nur 36 !!!
    Frau Merkel ist auch u.a. mit Herrn Putin in der selben Lodge(Golden Eurasia).
    Es wird nur Theater gespielt und das Volk muss alles zahlen(Steuern)und ist versklavt.
    Unsere `Freiheit`wird immer mehr eingeschränkt wie z.B.beim Bargeldverbot.
    Eingeführtes Seerecht(Piratenrecht)für Deutschland seit dem 1.1.2017.Versuchte Zensur wie z.B. beim Buch `Kontrollverlust`von Thorsten Schulte.Es hilft nur noch eine grosse Aufklärungskampanie mit Hilfe von positiven Polizei- und Militärkräften Befreiung herbeizuführen.

  • Ben Hur:

    Videoempfehlung :

    Meet Your Strawman ( youTube )

    mit deutschem Untertitel

  • Indigo:

    Hallo, @ Maggie… Frage:„Anbindung an das fremde Planeten-Bewusstsein“ ? Gemeint ist die „Anbindung an das degenerierte, fremde Smartdustbewußtsein“ mit dem wir über Barium- und Strontiumablagerungen in unseren Gehirnen reaktiv durch Piezokristalle angebunden sind. Da brauchen wir nicht mal ein Handy. Wo kann ich denn etwas über „Bipolarisierung der Organe“ finden ? Liebe Grüße

    • Maggie D.:

      Wir sind polar, plus- und minus-gepolt. Das sollte ausgeglichen sein, sonst entsteht ein Ungleichgewicht mit krankhaften Folgen. Ich frage also über meiner Leber ab: Polarität? – und dann fängt der Tensor an sich zu drehen und zwar einige Male rechts, dann einige Male links; meist mehrmals links. Je länger ich das mental beobachte, dreht der Tensor so oft in beide Richtungen bis sie ausgeglichen sind. Dann schwingt er noch einmal rechts und einmal links und stoppt dann automatisch. Die beiden Pole sind harmonisiert!

  • Rosie:

    Wenn Simon Parkes mit seinen Aussagen richtig liegt, wäre ja der ganze sogenannte Aufstieg ein Fake in eine von Satelliten gesteuerte 4D Dichte? Ich hoffe sehr, wir werden alle mit unseren Zeitlinienprogrammierungen fortfahren und dieses verhindern können. Danke Maggie für diesen wichtigen Hinweis!
    @Gerd: danke dass Du es so geschrieben hast. Bernhard ist für mich mit seinem tiefen Wissen ein großer Impulsgeber! Ich bin auch so glücklich über das SRI YANTRA.
    @Isa: Ein schöner Traum, ich hoffe auch, dass es so kommt.

  • Witold:

    Grüße liebe mitreisende. Für jeden der sich mehr Kontrolle über seine Träume wünscht oder auch das klarträumen unterstützen möchte kann ich aus eigener Erfahrung beifuß empfehlen, eine wunderbare Pflanze die nach meiner Erfahrung auch dunklen Kräften nen ordentlichen tritt versetzt, um es mal so auszudrücken. Sie zu räuchern reinigt herrlich den Raum um euch herum, zur hilfe beim träumen trinke ich Tee aus diesem Geschenk. Zusammen mit maggies Hilfe und dem beifus konnte ich letzte Nacht endlich den fiesen schwarzen Mann(der mich so lange geplagt hatte in den unterschiedlichsten Formen)in seine Schranken weisen danach war meine traumnacht einfach nur wunderbar erfrischend und befreiend. Ich persönlich sammle ihn quasi bei mir um die ecke am Waldrand. Man kann beifus wohl auch im net bestellen oder im Handel beim gewurzregal finden. Naja letzteres finde ich allerdings fragwürdig. Wer Interesse hat guck doch mal im Internet und informiere dich. Mir hilft es auf so wunderbare weise das wollte ich teilen. Und dunkle Energien scheinen diese Pflanze gar nicht zu mögen 🙂 vlt weils ein so reines Geschenk der Erde ist? Liebevolle grüße vom im Walde waltenden witold

  • gerd:

    Ihr Lieben :
    @ Indigo @ Ben Hur —-eure Beschreibungen sind ja für zarte Gemüter zum wackelig werden ,auch wenn es nur momentane Ablichtungen sind mit Teillösungen —da gibt es einen Spruch mit dem im Hinterkopf behalten und genau dort sitzt ein für uns vergessener Teil unserer wahren Fähigkeiten , die wir bald wieder in Gebrauch nehmen dürfen/müssen—-also behaltet doch bitte im Hinterkopf das das Spiel schon längst verloren ist für unseren dunklen Mitbewohner,die erst noch Emphatie lernen müssen ( letzte Chance für 10 000 000 Jahre ) bevor die Theatervorstellung zu Ende ist -zur Zeit das sind nur Nachwehen-der Vorhang senkt sich schon—
    und BITTE verbreitet POSITIVE SCHWINGUNGEN —da nutzt kein Umrühren der Suppe die wir doch alle kennen.herzliche Grüße gerd

    • Maggie D.:

      Ich bekomme derzeit Informationen aus erster Hand, welche beschreiben, wie die Reptos an Menschen heran treten, damit sie ihnen beim Aufstieg helfen mögen. (Das sind natürlich Menschen die angstfrei und neutral sind und in der Regel Sternensaaten, welche für diesen Zweck hier inkarnierten). Sie haben sich für den lichtvollen Weg entschieden, wissen aber anscheinend nicht, wie das gehen soll. Es gibt aber auch welche aus ihrer Zunft, die sich weigern und dagegen schießen.

      Viele hier in menschlichen Körpern inkarnierte Reptos haben bereits im letzten Leben den lichtvollen Weg im Menschenkörper gewählt und sind nun hier mitten unter uns!!! Ich durfte nun einige ganz liebevolle Wesen kennenlernen mit 100% Repto-DNS-Struktur. Aber gerade sie werden von ihren noch immer bösen Ahnen heftigst angegriffen auf allen Ebenen. Dies ist der Grund, weshalb völlig „normale Menschen“ seit Geburt an attackiert sind. Man will sie nicht gehen lassen.

      Vielleicht bist auch du, der du das hier liest, einer von ihnen?
      Und vergesst nicht, wir alle haben schon mal alle Rollen gespielt. Wir alle waren mal Reptos für ein Zeit. Wie das allerdings mit den Seelenanteilen und DNS Verteilung vor sich geht, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber wir sehen es ja bei Simon Parks, dass es das sehr wohl gibt. Mindblowing!

  • Indigo:

    Daaanke liebe Maggie, für die Erklärung zum Umgang mit der Polharmonisierung, scheint mir sehr wichtig und einleuchtend.
    Was die aktuellen Zeitlinien angeht finde ich den Inhalt des Interviews von David Wilcock und Corey Gode nicht uninteressant, ich wag´es zur Prüfung hier einzustellen 🙂
    http://de.spherebeingalliance.com/blog/kosmische-enthuellung-der-aufstieg-der-erde.html
    Corey: Nun, es war eine sehr dunkle Zukunft für die Menschheit, aber die Anshar waren besorgt, denn wenn von der Zeitlinie abgewichen würde, würden sie nicht mehr existieren.

    David: Auf unserer positiven Zeitlinie…

    Corey: Richtig, wenn davon abgewichen würde. Oder, besser gesagt, von der Zeitlinie, die sie zu pflegen versuchen.

    David: Sie ist also besorgt, was darauf hinweist, dass es einen Grund für die Sorge gibt, dass diese negative Zeitlinie noch stattfinden könnte.

    • Maggie D.:

      Sorry, Leute, wenn ich nur zitiere! Aber jeder kann sich hier selbst sein Bild machen einfach aus den Infos in diesen beiden Absätzen.

      Corey: Nun, viele Leute werden diese Träume melden – Kontaktträume. Das wird die Hauptsache sein, die die Leute bemerken. Nun, eine dieser vier Gruppen ist höchstwahrscheinlich die Nordics-Gruppe, von der ich schon seit einiger Zeit Briefings erhalte. Gonzales, Sigmund und Ka’Aree haben alle über diese Nordics-Gruppe gesprochen, die möglicherweise hervortreten wird. Diese Nordics-Gruppe steht seit langer Zeit mit allen Weltführern und religiösen Führern in Verbindung. Neulich gab es ein Treffen fast aller religiöser Führer auf der Welt, ich glaube im Juni, wo sie alle grundsätzlich gefragt haben, ob wir einfach alle miteinander auskommen können. Ist das so richtig?

      David: Es war ungefähr so, „Lass uns Freunde sein“, das war das Hauptthema, ja.

      Corey: Richtig, lasst uns Freunde sein. Es kommt eine Menge von Informationen herein – eine Menge davon durch die Air Force – dass diese Nordics-Gruppe sehr eng mit dem Vatikan so zusammenarbeitet, um mit ihrer Existenz in einer Weise herauszukommen, die die Leute nicht schockiert. Sie erwarten, dass Jeder eine Menge Fragen zu diesen Nicht-Irdischen haben wird. Und wir werden herausfinden, dass sie seit Jahrtausenden in unsere Vergangenheit verwickelt sind, dass sie als Engel erschienen sind. Sie haben verschiedene Glaubenssysteme eingeführt, um zu versuchen, unser Bewusstsein zu veredeln, um uns bewusster wachsen zu lassen. Es wird also sehr erwartet, dass dann, wenn wir all diese Informationen herausfinden, diese Gruppe uns im Grunde genommen ihr Glaubenssystem geben wird, ihre Religion. Und dieses wird sehr auf dem Eins-Sein basieren und auf dem, was viele als esoterische Ideen betrachten, aber es wird erwartet, dass die Massen, der große Teil der Bevölkerung, es sehr schnell annehmen wird.

  • barbara:

    liebe Maggie, du hast es nicht leicht die Tage hier auf deiner HP im Kommi-Bereich …
    Mißverständnisse, Zerfleddern von „geistigem Eigentum“ , mangelnde Selbstrekfletionen (Beispielkommi heute „positive Schwingungen“), Beleidigungen, wirres Zeug, Energie und ZeitabsaugerInnen, Kritik an der hier üblichen Kommentarform, ohne jedoch konstruktive Alternativvorschläge zu machen u.v.m.
    Wäre es da nicht an der Zeit, den Kommibereich strukturell und allgemein zu überdenken?
    Ich könnte mir vorstellen, dass eine Einladung an reife u. „innerlich sortierte/gefestigte“ HP-Besucher – diesen Bereich eigenverantwortlich und kreativ mitzugestalten – auch eine Möglichkeit wäre, um ein Stück gemeinsamen Erkenntnisweg in Freude und Leichte mitzugehen.

    Herzlichst Barbara

  • gerd:

    Dann fährt der Zug bald mit erster und zweiter Klasse herzlichen Glückwunsch —das hat nichts mit sich selbst hinterfragen zu tun — frohes Erwachen gerd

  • Rosie:

    Habe mir das genannte Video/Audio von Harald Kautz auch angehört. Das ist schon starke Kost! Am Ende spricht er von der “ synthetisch-künstlich-degenerierten-Intuitionsblase“. Ich war doch ein wenig erschrocken, dass wohl kaum jemand mehr eine “ echte“ Intuition in sich anzapft. Abhilfe kann wohl ein spezielles Nahrungsergänzungs-Mittel geben, welches er entwickelt hat. Nur auf geistiger Ebene soll es wohl nicht reichen zu reinigen? Oh HA, bin stark gefordert das alles korrekt zu löschen und zu transformieren. Hoffe sehr, das SRI YANTRA macht da mit! Mit leicht überforderten dennoch zuversichtlichen Grüßen – Rosie

  • ixchel:

    hallo !
    ich bin neu hier auf der seite.
    mit einem ganz anderen thema.
    ich möchte einfach nur mal anfragen,ob jemand schon erfahrungen mit „osiris&isis“ gemacht hat.was ist von ihnen zu halten.
    sie sind im moment auf youtube sehr aktiv + sprechen u.a. die indigos + die kinder der neuen zeit an.
    u.a. bieten sie auch spezielle reinigungs-techniken an.
    über kurze infos hierzu wäre ich sehr froh.
    herzlichen dank
    ixchel

  • Alma:

    Hallo Ihr alle,

    als ich gestern Abend die Kommentare von gestern las, nahm ich sie heute mit auf meine ELB (Entlohungsbeschäftigung) und sinnierte darüber nach:

    Wir sind ein Teil der Repräsentanten der erwachenden ErdenMenschen.
    Viele leiden noch an Wunden aus den vielen Schlachten, die sie kämpften. Wenn dann ein anderer die Finger in diese Wunden legt, dann tut es weh und derjenige wehrt sich und umgekehrt. Dabei sind wir meist nur im Dickicht um Meinungen und im Streit um Worte (um es mit Siddharta von Hermann Hesse zu sagen).
    Laßt uns dankbar sein, wenn ein Mitreisender seine Finger in eine unserer Wunden legt, damit wir dieser unsere achtsame LIEBE schenken, um zu heilen.
    Laßt uns achtsam miteinander umgehen, was in Anbetracht der Tatsachen, daß jeder andere Wunden hat, schwierig erscheinen mag und doch bin ich davon überzeugt, wir schaffen es.
    Wenn uns allen bewußt ist, daß jeder in seiner eigenen Welt schöpft und lebt und die nicht mit der des Anderen übereinzustimmen braucht, dann mag es möglich sein.
    Dies ist der Ort, wo dies möglich sein kann, wo trotz all der verschiedenen Welten (Wahrnehmungen) die hier zusammen kommen Wahrheit, Mitgefühl und Verständnis alles andere überstrahlt?

    So schreibe ich:
    @Liselotte, es tut mir leid, daß ich nicht wahrnehmen konnte, wie wichtig Dir das Wort „bedingunslose Liebe“ ist.

    @Bernhard, es tut mir leid, daß ich erst durch Deine Worte an mich, wahrnehmen konnte, wie Dir das Wort „bedingungslose Liebe“ Wunden in Deinem Leben schlug.

    @Maggie, es tut mir leid, daß Du das Gefühl hattest, „es geht hier wieder los“.

    @Karin + @Juliana, es tut mir leid, daß Ihr wahrnehmt, daß ihr andere Mächte am Werk sind.

    Ihr Dunklen, es tut mir leid, daß Menschen immer einen Schuldigen für ihre Wunden, Schmerzen, Verfehlungen, Mißverständnisse usw. brauchen und es zu oft Euch in die Schuhe geschoben wird.
    Jeder erwachende Mensch sollte um die Dunkelheit in seinem Inneren wissen und dafür Verantwortung übernehmen. Wenn wir das Dunkle in uns nicht wandeln, wie wollen wir dann das Dunkle im Außen wandeln?

    @Tippitop: Ja, LIEBE ist eine Herzenssache, mögen unsere Herzen sprechen.

    Vergib mir, wenn meine Worte Dich verletzen oder was auch immer…, wisse, ich tue mein Bestes.

    LG Alma

  • Alma:

    @Maggie: Simon Parks Übersetzung habe ich unabhängig von Dir gestern auch beim Freigeist gelesen und ja, ich bestätige, was er sagt:
    Dämonen haben eine Seele und es gibt Dämonenrassen, genauso wie es verschiedene Menschenrassen gibt.
    In meiner Wahrnehmung ist es bei den Dämonen genau wie überall: Ein Drittel geht oder ist bereits nach HAUSE gegangen, ein Drittel ist Mitläufer und ein Drittel will weitermachen wie bisher oder wenigestens so ähnlich.
    Und die Reptos (ich nenne sie Dracos), auch dabei stimme ich Dir zu, auch sie wollen nach HAUSE.

    Auch im Buch „Mein Vater war ein MiB“ spricht Jason davon, daß die Dunklen alles dran setzen, ebenfall nach HAUSE zu kommen (siehe auch HP Jason Mason).
    Auch Alf Jasinski (Thalus von Athos) schrieb davon, daß 20% der Asuras bereits gegangen sind.
    Leseprobe Abschnitt 16: http://grenzwissen.aktuell.glueckswochen.at/thalus-von-athos-buch-iii-kreuzfeldplanet/

    Wie ich es schon mal hier schrieb und seit 2003 nicht müde werde, es allen zu sagen:
    DAS SPIEL IST AUS UND ALLE SPIELER GEHEN NACH HAUS!
    Alle – heißt auch alle, und dies schließt vor allen Dingen die Dunkeln (egal in welcher Form, Dämonen, Dracos (Reptos), der dunkle Anteil im inneren des Menschen usw.) ein. Sie kommen jedoch nur durch unsere inspirierenden LIEBE nach HAUSE, weil sie sich dort überhaupt nicht auskennen.

    Euch allen wünsche ich eine gute Nacht,
    möge die LIEBE über allem wachen ganz sacht.

    LG Alma

  • Alma:

    Hallo Rosie,

    nun ich habe mir das Video von Herrn Kautz-Vella noch nicht angeschaut, vermutlich tue ich es am kommenden WE.
    Zu Deinem Erschrockensein, was durchaus verständlich ist, will ich sagen, mag sein, daß Herr Kautz-Vella wahr spricht.
    Mittlerweile mißtraue ich grundsätzlich Menschen, die für ein bestimmtes „Virus“ ein Heilmittel anbieten. Und überprüfe ihre Aussagen gründlich.

    Diese Überprüfung hat zum Ziel, mich zu entscheiden, ob es dies in meiner Zeitenrealität (in meiner Welt) gibt oder nicht, denn

    DER (MEIN) GLAUBE VERSETZT DIE BERGE.

    Mögest Du Deine diesbezügliche Herausforderung spielend meistern.

    LG Alma

  • Liebe MitReisenden, Liebe Maggie, Liebe Barabara,

    …ich selbst möchte dieses Thema um „copy-paste“ an dieser Stelle entschärfen so daß der Raum frei ist für weiter „dunkelseiten“-Aspekte.
    Die einzelnen Sätze oder Gedanken zu zitieren ist okay, denn dieses erleichtert das Verständnis bei so vielen Kommentaren wirklich sehr.
    Der Fall, der mich oben regelrecht „getriggert“ hatte, war, daß Ich meinen fast kompletten eigenen Kommentar gelesen habe, als ob er nicht der meine wäre, weil die Energie meines Kommentars völlig verändert war.
    Ich bin meist sehr sensibel für das was in den Pausenräumen…zwischen den Worten schwingt, und sehe deshalb einen der großen Konflikte von „copy-paste“darin, daß es das subtile Gedanken & EmpfindungsGewebe um die Worte oder Sätze selten mit nehmen kann.
    Und damit entsteht oft ein fundamentales Mißverstehen, das auch zusätzlich noch verstärkt werden kann durch „AI/KI“ Intervention.
    Die wirklich entscheidende Wichtigkeit,…egal mit welchen Methoden…in die innere Balance zu finden, ist eines der wichtigsten Themen, wie ich es gerade selbst wahrnehmen kann.
    …und vielleicht gibt es auch eine Lösung für diesen „smart-dust“.

    Dieses „Nano-Zeugs“ funktioniert im Prinzip wie ein Schalter aus zwei unterschiedlichen dünnen Metallstreifen, die zusammengeheftet sind und die sich bei Temperaturerhöhung verschieden stark ausdehnen, und sich deshalb einmal in die Eine oder die Anderer Richtung verbiegen, und somit einen Stromkreis entweder öffnen oder schließen.
    Das selbe macht der „smartdust“, indem er unser bio-elektrisches/magnetisches Feld mit dem technisch elektrischen Feld verbindet.

    So funktioniert das Prinzip.
    Vielleicht haben wir ja mit diesem Prinzip-Wissen eines Bi-Metallstreifens, der als Adapter für technische Elektrizität in unserem Neuronalen Netz funktioniert, eine Möglichkeit, diese Verbindung mit unserer Bewustseinskraft einzudämmen, oder ganz zu neutralisieren.
    Manifestation funktioniert am Besten, wenn man das funktionierende und wirkende Prinzip erkennt und visualisieren kann.
    Vielleicht könnte sogar Harald mit seinem profunderen Wissen um diesen „smartdust“ uns eine noch bessere Vorstellung von diesem „Teufels“ (AI) -Zeugs geben.
    Bernhard

    • Maggie D.:

      Lieber Bernhard,
      ich kann gut sehen, dass zum Problemthema mehrere Faktoren zusammen eintrafen, die jeweils für den Leser unterschiedliche Gewichtigkeit annahmen. Jeder möge das bei sich selbst prüfen. Ich kann nur von mir selbst sagen, dass es schön ist, wenn man Unangenehmes nur noch zur Kenntnis nehmen muss, aber nicht mehr explodiert, weil es einfach zu keinem Echo mehr kommt. Ich bin für mich sehr froh darüber und wenn es noch einen versteckten Faktor geben sollte, wird er sicher in dieser Zeiqualität hochkommen und um transformation schreien. Es wird für alle, die bisher noch nicht an sich gearbeitet haben, eine heftige Zeit, besonders die nächsten 2 Monate. Lange habe wir darauf hingewiesen, dass diese Zeit kommen würde – nun ist sie da! Ich freu mich drauf!

      Was ich anbieten kann ist eine „schnelle Vergangenheits-Transformation“, die uns derzeit zur Verfügung gestellt wird. Ins Detail kann dann jeder selbst noch gehen, aber den großen Batzen bekommt man weg durch Scherzkörper und Traumskörper Auflösung, sowie den Programmierungen (Epigenetik) und die wunderbare Option, dass wir derzeit alles was wir für die neue Zeitlinie nicht mehr benötigen auflösen können und dürfen. Es ist das gleiche Prinzip wie es derzeit die Sonne im universellen morphogenetischen Feld tut; ebenso können auch wir in unserem persönlichen morphogentischen Feld auflösen, was der Vergangenheit dienlich war, aber die Zukunft behindert.

      Und weiterhin kann ich einen wunderbaren energetischen Schutzmantel anbieten, den ich ständig optimiere und der ganz gut funktioniert (auch gegen Smartdust), sogar aktiv wird, wenn sich was einschleichen will und das Dank deiner wissenschatlichen Arbeit. Vorbedingung ist lediglich, dass man sich mit dem Thema 3.Auge-Fake und Chakren auf dieser HP beschäftigt hat, denn wer davon nicht frei ist, wird immer beeinflussbar sein. Und es macht keinen Sinn den Schutz drüber zu stülpen; zuvor brauchts die Grundreinigung (auch von KIs)

      Einen sonnigen Tag! Maggie

      • Maggie D.:

        Hier eine Erfahrung damit:

        Hey liebe Maggie, die Auswirkungen sind zu spüren! Seid langem mal wieder echt gut geschlafen ohne Albträume und sehr erfrischend aufgewacht. Auch meine klarträumen funktioniert langsam wieder… und endlich mischt sich diese fremde bedrohliche Wesenheit nicht mehr ein (der schwarze Mann?)! Hatte gestern und heute zwar seltsame Ausbrüche von.. Keine Ahnung vlt Weltschmerz? Da war teilweise tiefes Gefühl von Trauer. Habs rausgelassen und in liebe leb wohl gesagt. Danach alles besser. Hier bei mir tut sich grad echt viel. Nenne es mal Entladung.

        ****

        Liebe Maggie!
        Es geht mir prächtig, seit du mir den Schutz verpaßt hast! DANKE! DANKE!

        Ich warte jeden Tag auf eine „Keule“ aber es kommt nichts! So lange ist es mir noch nie gut gegangen!

        Ich war mittlerweile auf 2 Veranstaltungen mit vielen Menschen….. und …. Nix! Keine grauslichen Bilder oder Träume. Ich hab so eine leise fröhliche Freude in mir, bin ausgeglichen und kann schlafen! Trotz Umarmungen und Händeschütteln, also direkter Energieaustausch mit anderen! Meine Gedanken sind nicht mehr so konfus, ich kann mich auch viel besser konzentrieren.

        Und es fällt mir auf, daß ich nicht mehr stolpere, oder was kaputt mache, mich verletze, das war bei mir schon normal! Sehr komisch! Hmm, ein bissl skeptisch bin ich ja noch, ob es so bleibt!

  • Juliana:

    Liebe Alma,

    Danke für die sehr gute Ausführung Deiner Wahrnehmung.
    Für mich persönlich wahre und und weise Worte.

    Von Herzen Danke ich Dir dafür.

    Herzlichst
    Juliana

  • Isa:

    Hallo Maggie, hallo liebe Mitreisende,

    @ Barbara: ich mag diesen Freiraum, den Maggie uns zur Verfügung stellt. Jeder darf sich so ausdrücken, wie es stimmig ist.Ohne Zensur- ausser im Notfall ;-).
    Danke Maggie für Deine Menschenliebe, für Deine Energie und Deine Zeit und dafür, dass Du Deine Grenzen so freundlich setzt.

    Von Herz zu Herz, Isa

  • barbara:

    hallo isa,da hast du wohl was mißverstanden.
    in keiner zeile steht, dass der freiraum, den uns maggi zur verfügung stellt, zensiert werden soll. das wäre ja absurd!
    aber nach bernhards kritik an der „Zitat-FORM“ unserer Kommis machte ich maggie, die grad sehr gefordert ist, den vorschlag eine einladung zu Lösungsvorschlägen an die HP- besucher auszusprechen.
    bei einer kritik stehen zu bleiben oder nur energie geladene antworten zu senden bringt ja nichts! da mir nun aber wichtig ist, weiterhin auch von bernhard einige kommis zu lesen, suchte ich einen lösungsweg.
    DAS ist der Hintergrund,isa u. kein anderer

  • Maggie D.:

    DIESES DEKRET (BESTIMMUNG) VERFÜGE ICH ……. (Name) GEGEN ALLE WESENHEITEN, DIE MICH MEINER VITALKRAFT UND SEELENKRAFT UNGEFRAGT, ZU WELCHEM ZWECK AUCH IMMER, BERAUBEN WOLLEN UND DIE MEINEN KÖRPER FÜR IHRE ZWECKE UNGEFRAGT BENUTZEN.
    ICH VERWEIGERE MICH HIERMIT DIESER UNERLAUBTEN HANDLUNGEN UNTER BERUFUNG AUF MEINEN FREIEN WILLEN UND BESTIMME DIES FÜR ALLE MULTIDIMENSIONALE EBENEN, IN DENEN ICH MICH AUFHALTE ZU ALLEN ZEITEN.
    AUCH UNTERSAGE ICH HIERMIT JEGLICHEN TECHNISCHEN BESCHUSS UND UNTERSAGE ALLER KI-IMPLANTATEN UND HOLOGRAMMTECHNIK, VERBIETE EBENSO REMOTE NEURAL MONITORING!

    ICH GEHE DEN LICHTVOLLEN WEG UND DAS IST MEIN WILLE – NIEMAND IST ES ERLAUBT MICH DAVON ABZUHALTEN
    DIESE ABSICHTSBESTIMMUNG SETZE ICH INS UNIVERSELLE BEWUSSTSEINSFELD ALS ZEUGNIS VOR DER GEISTIGEN WELT – ES IST MEIN WILLE!
    ES IST GESPROCHEN IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DER URQUELLE ALLEN SEINS

    Ergänzung:
    Ich erlaube mir selbst im Urvertrauen und in voller Eigenliebe in Freiheit, Freude, Fülle zu sein und in meiner vollen Schöpferkraft zu leben.

    Ergänze selbst dieses Dekret nach deinem persönlichen Empfinden

  • Birgit:

    DANKE MAGGIE
    LASs UNS NACH HAUSE GEHEN
    DANKE

  • Margarete:

    @ Birgit S. Zitat :Ein Freund pendelte aus, dass ich das Karma von Ratzinger abtragen müsse, ich glaube es allerdings nicht
    Antwort: Schau mal bei Psitalent, Franz Erdl. Er will vor kurzem festgestellt haben, das die Dunkelmächte feinstoffliche fremde Seelenverbindungen miteinander verbunden haben sollen.
    Ich würde mir an deiner Stelle keine großartigen Gedanken/Sorgen machen. Was nicht zu deiner Urquelle gehört, hat wenig Chancen dich zu binden, höchstens irritieren. Alles Gute!

    • Maggie D.:

      ACHTUNG! vor der Seite von Franz Ertl!!!
      Ist der Mann sauber? Oder hat man ihn übernommen? Achtet auf eure Empfindungen – ich werde dort testunfähig …

  • andermensch:

    Dankeschön maggie
    Gefällt mir sehr gut und habs gleich benutzt!
    Alles liebe❤

  • Margarete:

    Danke Maggie, werde deinem Hinweis nachgehen.

  • Witold:

    Grüße ihr lieben, dieses Dekret ist so wunderbar auch die Ergänzung dazu. Ich spreche es täglich aus morgens in aller Ruhe und langsam aber sicher sind die Auswirkungen richtig spürbar. Wie sich die tage bei mir völlig neu gestalten, einfach nur schön 🙂 nochmals lieben Dank dafür Maggie

  • Miriam:

    Hallo ihr lieben Mitreisenden, ich bin ganz frisch, lese mich aber schon länger ein und habe auch Kontakt mit Maggie aufgenommen, die mir schon sehr weitergeholfen hat. Ich möchte mich auch für das Dekret bedanken, da es mir jetzt genau behilflich ist zur Auflösung von Ahnenbesetzungen die mich nötigen und mich immer wieder veranlassen Dinge zu tun die ich nicht mehr will.
    Vielen Dank Maggie

  • andersmensch:

    Liebe maggie
    Wollt nur mal kurz bescheidgeben das wir seit dem letzten mal wo du uns geholfen hast wieder einen ganz normalen schlafrythmus haben.
    Alles so wie es sein soll ohne probleme!
    Dankeschön nochmals!!!
    Herzlichst❤

  • Maggie D.:

    Ich hatte gerade ein sehr schönes Erlebnis mit einigen Besetzern:

    Ich habe über das Informationsfeld einer Person mit deren Besetzungen gesprochen:
    „Ich gebe euch noch eine Chance: Verlasst diese Frau jetzt, sonst muss ich euch ins SRI YANTRA schicken!“

    Habe es später nachgeprüft – die Frau war frei! Sie gingen frei-willig – wohl aus Angst vor dem Wirbelgenerator?

    Laut Roman Hafner gibts ja keine Besetzungen – ich mache da andere Erfahrungen.

  • Kastanienbaum:

    Tyr Sul Os:
    „Eine Frage, die mich weiterhin brennend interessiert: Wenn ich Dinge in diese Welt mit offenen Augen manifestiere und vor meinem Auge erscheinen lasse, bediene ich mich göttlicher oder satanischer Kräfte?“

    Diese Frage erachte ich als essenziell. Aufgrund des weiter oben Geschriebenen gehe ich davon aus, dass Sie die Antwort kennen. Es sind nicht unsere Seelen, welche das Bedürfnis haben, zu manifestieren. Dieses Begehren, diese Impulse entstehen an anderer Stelle (in oder ausserhalb von uns), solange etwa wie wir uns in 3 – 6D befinden.

    Tyr Sul Os:
    „Ich glaube eine wichtige Aufgabe unserer nächsten Zeit wird es sein, den Einfluss der Dunkelmächte genauer beschreiben zu können. Nur so kann man die Spreu vom Weizen trennen.“

    Sehe und fühle ich genauso: eine überaus wichtige Aufgabe des Jetzt, wenn man sich mal vergegenwärtigt, wie viele Ideologien, Theorien und Technologien sie uns beschert haben, um uns in die Irre zu leiten, d.h. von unserem Heimweg abzubringen.
    Einflüsse der Dunkelmächte unmittelbar (= sofort und ohne Hilfsmittel) zu erkennen, bedeutet Eigenermächtigung -> Selbstverantwortung -> Chance zur Meisterung der (jeweiligen) Situation.
    Nach meiner Erkenntnis ist es ab einem bestimmten Bewusstheitsgrad DIE Aufgabe überhaupt, um evolutive Entscheidungen treffen zu können.

  • Andreas Pfreundtner:

    Hallo Maggie,
    Ich weiß nicht, ob das Thema hier reinpasst, habe jetzt aber keine Möglichkeit gefunden dir privat zu schreiben und es betrifft uns ja auch alle. Bestimmt hat der eine oder andere schon von genesis pro life gehört. Anscheinend funktioniert es ja, aber was da behauptet wird bzw bei den Tests von verschiedenen Anwendern rauskommt ist ja so unglaublich, das ich mich frage, ob da ein Informationsfeld darüber liegt, was das wahre Ergebnis verfälscht. Ich hab leider keine Möglichkeit das selber abzufragen. So wird ja zb behauptet das die Technologie weltweit wirkt und zb ein Chip auf dem Handy nicht nur dieses harmonisiert, sondern auch alle Handys weltweit und die ganze dunkle Wolke technischer Strahlung mittlerweile schon global harmonisiert sei, oder das die Verbindung mit der eigenen Ur DNA dadurch so rein würde, das man wieder jünger wird und und und.. Sehr intressant, eben wegen den vielen unabhängigen Testungen. Was hältst du denn davon, könntest du das bitte mal abfragen?
    Vielen Dank, liebe Grüße
    Andreas

    • Maggie D.:

      Sorry Andreas, ich kenne das nicht und habe auch im Moment die Zeit nicht zum Suchen.
      Vielleicht gehts ein wenig genauer?

  • Andreas Pfreundtner:

    Ah ok, ja eilt ja nicht, aber wäre wirklich hochinteressant zu wissen was da vor sich geht.. Das ist genesis-pro-life.com bzw in youtube genesis pro life..
    Vielen Dank, liebe Grüße
    Andreas

  • Ingrid:

    Hallo Andreas,
    auf genesis-pro-life.com werden Produkte beworben (Biophotonengerät, Amulette, Aufkleber für Handys). Die Blume auf dem Amulett (übrigens Kosten 144,— Euro), erinnert mich an „Die Blume des Lebens“. Die Videos konnte ich mir nicht zu Ende anschauen. Mich ergriff ein großes Unbehagen. Jeder muss das für sich prüfen. Ich kann nur sagen: Finger davon lassen!

  • Andreas Pfreundtner:

    Hallo Ingrid,
    Danke für die Rückmeldung! Ja ich bin mittlerweile auch kein großer Freund mehr von irgendwelchen Symbolen die noch dazu auf gechannelten Informationen beruhen, von deren Hintergrund nichts weiter bekannt ist. Es ist halt nur das wohl viele Leute das als unwahrscheinlich positiv ausgetestet haben, aber ich vermute mal dass da ein Informationsfeld drüberliegen könnte was eine Ausstestung verschleiert. Hm naja ich warte mal ab wie sich das weiter entwickelt.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031