Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 – don’t give up

Der Beitragstitel „Angriffe auf Erdenhüter“ ist für sensible oder ungeweihte Menschen sicherlich schwer nachvollziehbar gewählt. Mein Ziel ist jene Menschen zu erreichen, die diesen Titel brauchen, weil sie ihn aus ihrer Erfahrung heraus begreifen. Wir befinden uns nun einmal in einer globalen Systemkrise und in einem Bewusstseinswandel. Da gibt es Widerstand.

Seit Jahren wird mir immer wieder von Anwendern berichtet, dass nach Aktivierung von Erdheilungsbereichen sprunghaft massiv Chemtrails im Gebiet ausgebracht und Angriffe über zwischenmenschliche Beziehungen und andere Wege versucht werden. Uns ist das aus eigener Erfahrung gut vertraut, und man kann nach anfänglicher Freude durch Erwartungshaltung und/oder Unvorsicht durchaus ins Gegenteil kippen. Genau das ist dabei das Ziel, also aufpassen!

Dazu einige Anmerkungen:

  • Die Angriffe zeigen, dass sich die destruktiven Kräfte vor der initiierten Veränderung fürchten. Das korrekte Wort ist eigentlich PANIK. Sie kennen darauf stets nur eine Antwort: Noch mehr Gewalt. Da muss man auch und besonders als Erdenhüter leider durch.
  • Ab einer kritischen Masse an Erdenhütern und Bereichen auf Erden, wo die Lebensenergie wieder natürlich fließt, kommen die destruktiven Kräfte unmöglich noch hinterher, schon aus logistischen Gründen. In den letzten Jahren sieht es, nachdem die destruktiven Kräfte im Vorteil waren, nach einem Tauziehen aus. In naher Zukunft wird es mit guten Chancen anders sein, zugunsten der schöpferischen Kräfte auf dem Planeten.
  • Besonders heikel können auch die Angriffe sein, die über manipulierte Menschen erfolgen, im direkten Umfeld oder auch irgendwo in den Systemstrukturen. Das kann schnell sehr emotional und in Extremfällen existenzbedrohend werden. Physische Angriffe sind hingegen sehr selten, es bleibt insgesamt meist bei Drohungen und Miss-Stimmung. Wenn man klare Grenzen zieht, sein inneres Feuer entfacht und keine faulen Kompromisse eingeht, verlieren die Angreifer oft recht schnell die Lust. Der Grund dafür ist einfach der, dass die Wesen dahinter die Energie für ihre Manöver auf Dauer gar nicht haben und sie Aufwand und Nutzen abwägen müssen. Denn sie beziehen ihre Energie aus negativen Emotionen von Menschen, doch positive Emotionen liefern wesentlich mehr Energie (da höhere Schwingung), diese können von ihnen aber nicht „verdaut“ und 1:1 auch nicht bekämpft werden. Darum geht es immer unfair zu, mit einer Übermacht – energetisch gesehen ist es aber gar keine Übermacht!
  • Eigene, emotionale Themen sind auch deshalb unbedingt abzuarbeiten – einmal, weil so viel mehr eigene kosmisch aufgenommene und gespeicherte Energie zur Verfügung steht, die man als Erdenhüter, Geistheiler, Schamane / Druide / Hexe etc. ja immer braucht. Weiterer Grund ist, dass so negative Anker, über welche die destruktiven Kräfte Manipulationen und Angriffe starten können, gelöscht werden.
  • Jedes energetische Hilfsmittel, jedes Gebet, jeder Gesang, jede Meditation und liebevolle Zuwendung zu Mutter Erde – alles im Einklang mit der Schöpfung – führt früher oder später zu einem gewaltigen Synergieeffekt durch Vernetzung und Speicherung schöpferischer Absichten als Information im morphischen Feld.
  • Weit mehr als als das direkte Umfeld geht somit in die natürliche Harmonie, und das hat wiederum Kaskade-Effekte auf alle Wesen hier und ist ab einem bestimmtem Punkt nicht wieder ins Negative umkehrbar.

Bitte behalte all das im Hinterkopf an den Tagen, an denen versucht wird, deinen Mut zu brechen. Als Erdenhüter bist du ein Leuchtfeuer für den Wandel und die Heilung auf Erden. Manche begrüßen dich, andere fühlen sich geblendet oder gar bedroht und werden versuchen, gegen dich zu arbeiten. Auch wenn du dich mal isoliert fühlst, so bist du nie wirklich allein.
Achte auf deine Gesundheit in allen Bereichen und bleibe in deiner Mitte. Nutze auf physischer, ätherischer und astraler Ebene wirksame Mittel zum Schutz der Funktionen deiner Körper und freue dich auch darüber, dass schon „du allein“ bei den angeblich so Mächtigen dieser Seinsebene einen solchen Wirbel verursachst, dass sie sich gezwungen sehen, gegen dich zu arbeiten. Das beweist: Du bist kein Zwerg, du bist ein Gigant. Ein göttliches Bewusstsein, dass auf Erden jetzt aufräumt mit dem Unrat und damit den Weg zur globalen Heilung frei macht.

Dabei ist es gleich, welche Möglichkeiten du nutzt, ob es bestimmte Vorrichtungen oder rein mentale Fähigkeiten sind. Wichtig ist nur, dass du genau darum hier bist. Danke dafür!

Alles Liebe, Christian

 

Um diese Themen gehts:

.http://bewusstseinsreise.net/wetterheilung-wer-macht-mit/

.http://bewusstseinsreise.net/erdheilung-wer-macht-mit-teil-3/

Processing your request, Please wait....
  • jonathan:

    Hallo Maggie,
    ich möchte Dir mal dieses Video von Elena Martin nahe legen. Schau mal, ob, und wenn ja, wie Du mit diesen Informationen in Resonanz gehen kannst?

    YT-Clip: Elena Martin: Dunkle Materie, verRückte Wahrheit und das Überleben in der Neuen Zeit.

    https://www.youtube.com/watch?v=575bWfFPpws
    Bitte unbedingt den Werbeanteil ausblenden, betrachte nur die russischen „Freiheitsgrade“ und deren alternative, unorthodox Wissensbasis.

    By the way, ich trage seit der letzen QuerdenkenKonferenz in Köln, genau den im Clip angesprochenen Anhänger und kann, wie eigentlich bei allem, keinerlei Vor- oder Nachteile wahrnehmen. Was aber rein individuell betrachtet werden sollte, weils ja auch für oder gegen meinen vorherrschenden „Status“ in dieser Lebensspanne sprechen kann.

    Vor ein paar Tagen wollte ich dich auch mal auf das aktuellste Video vom YT-Channel -Anjte Sophia- hinweisen. Sie macht es äußerst spannend, wenns deine Zeit erlaubt?
    https://www.youtube.com/watch?v=oSL8Zy2CeEI.

    Gute Wünsche!!!
    jonathan

  • Tippitop:

    von der gleichen Website eine Bauanleitung für Erdwirbel.
    http://www.quant-vital.de/blog/projekt-erdheilung/chemtrails-aufloesen-und-die-atmosphaere-harmonisieren-mit-dem-elemente-wirbel/bauanleitung-fuer-den-elemente-wirbel/

    Der Trend geht also mehr zu den natürlichen Dingen, die uns die Natur bereit stellt. Nicht so technologisch wie z.B. die Orgoniten gegossen aus Epoxydharz und womöglich gekauft bei Amazon. Ich will das aber auch nicht schlecht machen. Es sind eben Schritte, die wir gehen müssen oder mußten um irgendwie weiterzukommen. Alleine dadurch, wenn wir solche Gerätschaften mit unserer eigenen Kreativität, Schönheit zusammenbauen, liegt darin schon eine besondere Kraft.

    Aber zurück zur Einfachheit .. zur Natürlichkeit.
    Hölzer, die man z.B. im Wald gefunden hat, Steine am See usw. Ich denke, in der Einfachheit liegt auch eine besondere Kraft.

    Ich denke noch einfacher wäre es Steinkreise zu bauen. Nichteinmal Hölzer zu verwenden .. einfach nur Steine .. in einer bestimmten Formation .. mit einfachen Kreisen. Es wäre sozusagen ein ‚Gruß‘ an die Natur, Mutter Erde.

    Wenn wir auf die Welt kommen .. lieben wir es im Sandkasten zu spielen. Wir machen Förmchen .. wir sind spielerisch kreativ. Wir bauen Burgen und Gesichter im Sand und fühlen uns gut dabei .. und wenn wir ‚groß‘ sind .. glauben wir, daß das alles Quatsch ist .. keine Bedeutung hat.

  • marona:

    hmmm..ich frage ,weshalb ich auch angegriffen werde, obwohl ich doch an das Erlösungswerk von Jesus Christus glaube,welches ja angeblich eine Lüge sein soll. Warum werde ich dann bekämpft? Denn wenn es ne Verarsche des Teufels wäre,dann wäre ich ja da,wo ich sein soll..im Lügennetz gefangen und um mich dort zu halten, müsste ich dann Zückerchen bekommen. Uebrigens, keine Kirche verkündet das reine Evangelium.Bin deshalb auch in keiner Kirche mit dabei. Ich kenne auch sonst keinen einzigen Menschen,der so wie ich, nur ans Evangelium glaubt und keiner zusätzlichen Irrlehren anhängt.Was sich in Kirchen abspielt und was dort für Stuss gepredigt wird, ist auch für mich als gläubige Christin abscheulich. Habe in Kirchen Schlimmeres erlebt und gehört als in esoterischen Kreisen. Gemäss meinem Bibelstudium wäre das auch genau zutreffend. Denn es steht dort,dass die geistliche Verseuchung aus den eigenen Reihen käme und genau das ist mir aufgefallen. Desweiteren steht auch,dass man diese Ansammlungen verlassen soll und genau das tat ich auch. Dieser Eventprediger haben x Bibelverse total verdreht und mich dermassen angewidert damit,dass es gar nicht anders ging, als Denen den Rücken zu kehren.
    Das ist eigentlich auch noch ein Beweis,dass die Bibel doch wahr sein muss,denn warum müssen sie sonst die Bibelverse derart verdrehen? Wäre völlig sinnlos, wenn das Buch selbst ein Werk des Teufels wäre.

    • Maggie D.:

      Sie verdrehen alles, weil es ihnen Spass macht, die Menschen in Verzweiflung zu stürzen und in Beschäftigung natürlich auch. Schau, ich habe 10 Jahre darauf verwendet, die Irrlehren aufzudecken, aber letztendlich bewirkt doch alles nur Spaltung und Trennung! Überall wird man ausgeschlossen oder gemieden, wenn man was anderes glaubt. Das ist das Ziel.

      Und ärgern tun sie auch dich, damit du an deinem Jesus und Glauben zweifelst und viel Negativenergie für sie produzierst. Ab einem bestimmten Zeitpunkt bekam ich zwischen dem Honig auch die Peitsche und haderte dann mit Gott. Da freuen die sich eben.Alles andere wäre langweilig und nicht sättigend für die.

  • marona:

    Warum wollen sie denn,dass ich an Jesus bzw. seinem Erlösungswerk zweifle? Denn wenn diese „Konstruktion“ von ihnen selbst stammt, können sie mich ja durch den Glauben daran, unbemerkt und ohne Hindernisse dauerhaft energetisch absaugen. Was will man denn mehr? Meines Wissens will der Teufel oder „das Böse“ ja möglichst viele Seelen für sich einnehmen. Wenn Jesus die direkte Verbindung ins Höllennest wäre,dann würden sie mich doch davon nicht abbringen wollen. Sondern mich eher noch unterstützen mit weltlichem Erfolg, vielen Zuhörern und Freunden. Wenn sie die ganze Welt und Menschheit besetzen wollen,dann müssten sie mich eher zur erfolgreichen Missionarin machen als mich zu isolieren.

    • Maggie D.:

      Wie gesagt, es geht um die ERNTE! Sie ernten die Negativenergien, den LOOSH! Und wenn du ein zufriedener Christ bist, dann gibts da nichts zu ernten. Dann kannst du zwar andere erfolgreich missionieren, aber das funtioniert doch derzeit eh nicht mehr…

  • marona:

    Und warum töten sie denn zufriedene Christen? Es gibt nämlich Welche,die so überzeugt sind,dass sie auch keine Todesangst empfinden und deshalb auch keine negative Energie absondern. Was soll denn bei Solchen geerntet werden?

    Oder weshalb werden Tiere und Menschen für rituelle Opfer oft auch sediert? Ich kenne persönlich einen solchen Fall. Diese Frau ist im Kindesalter rituell missbraucht worden. Da sie aber immer leicht betäubt worden ist, nahm sie alles nur traumartig wahr und Vieles gar nicht. Und wenn es ums Produzieren von möglichst viel Angst ginge,würde man das doch ganz anders machen ?

    • Maggie D.:

      Es gibt immer einen Grund, z.B. trauernde Familienangehörige ,,,

      Sorry, aber ich mag nicht tiefer da einsteigen. Vlt. mag dir jemand anderes antworten. Ist derzeit nicht grad meine Thema und passt auch nicht zum Beitrag

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930