Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Für Balkon, Terrasse und Garten, Teich und Pool * Erdheilung, Atmosphärische Heilung, Gewässerheilung

https://www.quant-vital.de/artikelliste/kategorie/erdheilung.html

MSQ Himmelsfreund / Erdenhüter und Wirbelstruktur

„Du und das Land, ihr seid eins.“ – die Wahrheit hinter diesem Filmzitat zeigt sich mehr und mehr auch im beobachtbaren Wetter und Klima. Bewusstsein und Welt, Esoterik und Exoterik, Alpha und Omega als Ursache und Wirkung gleichermaßen, empfangen und kreieren kraftvoll Impulse für eine neue Balance. Hier bietet der MSQ Himmelsfreund einen wertvollen „Anker neuen Bewusstseins“. Für uns wie für die Erde kann der Wandel so wesentlich friedvoller ablaufen, als so manch abtretende „Herren der Welt“ das bevorzugen würden.

Elementewirbel aus Bambusstangen, kombiniert mit MSQ Himmelsfreund XXL und einer MSQ DEVARA Xi für einen Wirkbereich von 50km Radius und mehr

Hervorragend in Kombination mit einem Elementewirbel, aber auch allein oder mit der MSQ DEVARA (Traumteam!) bietet der MSQ Himmelsfreund genau das, was viele frühere Hilfsmittel nicht konnten: Eine verlässliche, jedoch vollkommen druckfreie (nicht manipulierende) und kaum ortbare, da intelligente Erdenhüter-Qualität, welche den natürlichen Energiefluss fördert und gleichzeitig Manipulationen soweit unwirksam macht, dass eine ur-gewollte Entwicklung auf Erden ohne unnötiges Leid erlebbar ist. Der individuelle freie Willen wird dabei nicht eingeschränkt, also keine Wirkung jedem Einzelnen „einfach aufgedrückt“. Es werden keinerlei alte Gedankenformen im dualistischen Weltbild erschaffen oder gestärkt, alles bleibt im Fluss eines neuen, klaren Bewusstseins mit einem noch oft schwer fassbaren Potential an schöpferischer Freiheit.
Die Transformation bzw. das Erwachen ist so oder so im Gange, doch ist ein Leben im Einklang mit einer fröhlichen (Mutter) Natur nicht viel schöner? Ganz zu schweigen von den wunderbaren, individuellen Erfahrungen, die man im MSQ-Feld so macht…

MSQ-Kristalle sind dauerhaft in ihrer Wirkung und feinstofflich selbstreinigend, daher führt auch die Resonanz zu Chemtrails, E-Smog oder geopathischen Feldern nicht zur sonst typischen Ermüdung.

 

Erdheilung – Glasnuggets

https://www.quant-vital.de/artikeldetails/kategorie/glasnuggets/
artikel/20x-msq-glasnugget-gewaesserheilung-erdheilung.html

 

Processing your request, Please wait....
  • liebe maggie,
    auch hier haben wir wieder das problem, daß diese produkte von irgend jemand
    informationen erhalten bzw. programiert werden,außerdem scheint es mir sehr kommerziell zu sein.
    ich danke dir für deinen unermüdlichen einsatz, ich weiß ohne dich gäbe es nicht so viel bewußtheit und wir wären noch weiter zurück bzw. würden irgendwo in der falle hocken und irrwege beschreiten.
    in liebe
    gerhard

    • Maggie D.:

      Lieber Gerhard!
      Ich denke du übertreibst! Dennoch herzlichen Dank für diesen dankbaren Kommi! 🙂

      Ich hatte mich bei Christian für den Newsletter angemeldet und gleich am nächsten Tag einen bekommen, der mich so begeisterte, da er doch tatsächlich auch was zu verschenken hat, also ganz und gar nicht kommerziell, dass ich denk Kontakt suchte. Leider kam nun das WE dazwischen, doch ich hoffe, dass er sich selbst hier noch zu Wort melden wird.

      Zur PROGRAMMIERUNG:
      Ich denke, da es sich um Unikate handelt, dass du auch welche ohne Prograammierung erhalten kannst.
      Außerdem können wir als bewusste Schöpfer jeglich Programmierung selbst auflösen.

      Mehr kann ich noch nicht dazu sagen, da ich noch nicht mit ihm gesprochen habe.
      Bleib dran – mach mit!

  • Petra:

    Hallo zusammen,

    ich habe ein bisschen überlegen müssen, ob ich es hier poste oder nicht.

    Nun habe ich mich entschieden, Euch meine Erfahrungen, die ich mit der Auflösung von Chemtrails gemacht habe, mitzuteilen. Vielleicht hilft es weiter.

    Also hier mein Erfahrungsbericht:
    Da ich schon sehr lange Zeit davon überzeugt bin, dass über die Chemtrails und der damit verbundenen technischen Möglichkeiten der Frequenzveränderung die größte Manipulation und Fremdbestimmung der Menschheit überhaupt stattfinden kann, war es auch für mich gar keine Frage irgend etwas dagegen zu tun.

    Ich habe es niemandem, aber auch wirklich niemandem erlaubt, mich mit diesen chemischen Dreck und Nanopartikeln zu vergiften und energetisch zu bearbeiten, und ich will diese Dinger nicht über meinem Kopf haben. Das war meine Entscheidung!

    Auf der Suche nach einer Möglichkeit Chemtrails aufzulösen (ich bin im Jahr 2004 das erste Mal überhaupt auf sie aufmerksam geworden), habe ich nach einiger Recherche im Sommer 2012 eine Internetseite gefunden, die mich „ansprach“. Dort bei Timo Reinwald habe ich mir dann den „Energiekegel“ bestellt, mit dem ich gute Ergebnisse erzielte, was die Auflösung der Dinger über unserem Haus betraf!
    Zu sagen ist allerdings noch, dass mittlerweile auch diese Energiekegel angezweifelt werden, da wohl gar nicht so viel drin sein soll, wie versprochen…
    Nach einiger Zeit des glücklichen Beobachtens und, dass es tatsächlich möglich ist, diesem Verbrechen am Himmel einen Strich durch die Rechnung zu machen, habe ich mich gefragt, wie es auch ohne Geräte möglich ist.

    Bei der Suche nach einem Symbol habe ich das Symbol gefunden
    Auch wenn Maggie auf diesem Blog keine Empfehlung für diese Symbole gibt, so kann ich nur sagen, es wirkt.
    Bei allen Symbolen, Zahlenfrequenzen oder sonst irgendwelchen energetische Hilfen, die ich jemals benutzt habe, habe ich mich niemals mit dem dahinter liegenden System identifiziert sondern das, was an positiver Kraft dort drin gebündelt ist, genutzt. So war es auch bei diesem Kefaluun-Symbol.

    Kefaluun ist ein Symbol, das jede Art von Manipulation und Beeinflussung, sowie jede Art der Macht-Ausübung einzelner Wesenheiten oder ganzer Systeme unterbinden soll.

    Ich habe es also wirbelnd und farbig in den Himmel projiziert und konnte zuschauen, wie sich Chemtrails und auch die Frequenzbilder auflösten.
    Irgendwann habe ich das Bedürfnis gehabt, die Spirale in dem Symbol einfach mal anders herumdrehen zu lassen. Doch auch das funktionierte ganz wunderbar.
    Dann habe ich mir überlegt, im Grunde ist es doch nur eine Störung die man in das Frequenzbild am Himmel einbringt, und da ist es egal, wie und auf welche Weise ich es tue. Hauptsache das Frequenzmuster wird unterbrochen. Das bedeutet natürlich nicht, das ich nicht den materiellen Giften ausgesetzt bin. Die sind auf jeden Fall da und wollen aus dem Körper ausgeleitet werden.

    Ich kann also machen, was ich will, habe ich mir gedacht. Wenn ich mich für ein anderes Symbol entscheide, wird wohl auch dieses funktionieren.
    Und irgendwie ist mir bewusst geworden, das ist doch schließlich die Schöpferkraft, nach der wir uns sehnen, und an die wir uns wieder erinnern müssen.

    Mittlerweile weiß ich, dass ich alles (auch scheinbar negative Symbole) nutzen kann, solange ich mich nicht mit dem dahinter liegenden System identifiziere, und wenn ich es frei nur mit meiner Präsenz und meinem Bewusstsein tue.
    Bei mir kann ich sagen, stand dahinter ein ganz fester Wille und der Glaube an die eigene Kraft, durch den dies erst möglich wurde.
    Vielleicht konnte ich auf diesem Wege auch noch einen kleinen Impuls geben, an die eigene Kraft zu glauben.

    Alles Liebe
    Petra

    PS: Und ich nutze seit einigen Jahren die positiven Auswirkungen der wunderbaren EM-Technologie nach Dr. Higa, wo alleine durch die effektiven Mikroorganismen eine Frequenzharmonisierung für Mensch, Tier und Pflanze gegeben ist.

    • Maggie D.:

      Liebe Petra, danke dir herzlich für deinen Bericht! Sehr wertvolle Gedanken! Habe einiges hervorgehoben. Hoffe es passt dir so.

      Ich kenne dieses Symbol nicht. Vielleicht schreibst du mal etwas mehr dazu … wo es her kommt z.B.

      Es ist ganz klar, dass wir mit unserem Bewusstsein vieles machen können, doch 1. ist nicht jeder schon so weit und 2. haben die meisten gar keine Zeit dafür, denn Bewusstsein braucht auch Zeit.
      Sogar die Energie-Wirbler müssen mit unserem Bewusstsein täglich „beachtet“ werden, am besten mehrmals.

      Aber auf jeden Fall ist es gut, sich darin zu üben!

      Auch möchte ich nicht nur die negativen Energiefelder „stören“ durch ein Symbol, sondern sie nach Möglichkeit umwandeln, transformieren, auflösen.
      Ich hoffe noch mehr von dir zu hören!

  • Petra:

    Liebe Maggie, das ist für mich überhaupt kein Problem, dass Du Stellen im Text hervorhebst.

    Gut, dann werde ich also noch Mal den Link einfügen, wo ich seinerzeit das Kefaluun-Symbol gefunden hatte http://www.paranormal.de/paramirr/geo/symbol/antares/kefaluun.htm.
    Obwohl, ich glaube, dass es eigentlich egal ist, was man verwendet, um diese unnatürlichen Streifen zu wandeln. Hauptsache es ist für mich selbst bzw. mein höheres Selbst stimmig. Wenn ich z. B. die Buchstaben L I E B E oder auch eine Zahl zur Aufhebung von Negativität in Bewegung setze und durch den Himmel wirbeln lasse, geht es auch.
    Wichtig ist mir auch noch einmal zu sagen, dass dieses sich Dagegenstellen natürlich überhaupt nicht gewollt ist, und man macht sich zum Angriffsziel dieser niedrig schwingenden Kräfte.
    Ich spüre das durch meine Sensitivität am Tag meistens schnell. In der Nacht, im Schlaf,hingegen ist es aufgrund des unbewussten Zustands nicht so leicht wahrzunehmen.
    So habe ich erst vor kurzer Zeit (im März diesen Jahres) während der Aufwachphase ein sehr unheimliches Erlebnis gehabt.
    Folgende Zeilen habe ich sofort am Morgen danach an meine Freundin geschrieben. Ich teile sie hier noch einmal genauso mit, damit Ihr wisst, was ich meine:
    „Heute Nacht hatte ich ein sehr unheimliches Erlebnis.
    Horst meinte, dass das wohl irgendwelche Ängste waren, die da hoch kamen.
    Ich habe ehrlich gesagt ein anderes Gefühl…
    Ich nahm plötzlich eine Art Drohnen-Hubschrauber in angstmachendem
    pechschwarz wahr. Er stand direkt über mir, und ich hatte das Gefühl,
    dass das eine Art Drohung oder Warnung speziell für mich sein sollte.
    Menschen habe ich in diesem Teil nicht gesehen, aber er visierte mich
    direkt an. Dieses Fluggerät sah ein wenig so aus wie die Flugobjekte,
    die ich so oft an der Sonne lokalisiert und mit Snagit (das ist mein
    Fotoprogramm) vergrößert hatte. Es machte mir irgendwie Angst, aber ich
    bin nicht weggelaufen, und ich habe auch nicht um Hilfe geschrien.
    Vielmehr hatte ich das Gefühl, dem bin ich gewachsen.Ich bin dann
    aufgestanden und habe mir das Broers-Gerät umgelegt, weil ich mir
    dachte, in solch stabilem elektromagnetischem Feld bin ich
    geschützt.Danach habe ich mich ruhiger und sicherer gefühlt.
    Ich glaube, das wir, also diejenigen, die mehr durchschauen und wissen
    und ihr ganz eigenes Potential ausbauen, denen ein Dorn im Auge sind.Und
    ich glaube ehrlich gesagt auch, dass das ein reales Erlebnis und kein
    Traum war.“

    Ich war den ganzen Tag über mit diesem Erlebnis beschäftigt, aber trotz allem sehr zufrieden darüber, dass ich nicht weggelaufen bin.
    Und die Chemtrails löse ich weiterhin auf!
    Ja, jetzt habe ich wirklich ein Menge von mir, meinem Innersten, preisgegeben, wo ich eigentlich eher vorsichtig bin, dies öffentlich zu teilen…

    Liebe Grüße
    Petra

    • Maggie D.:

      Ich habe mir das Symbol angeschaut und es getestet. Es schwingt sehr gut! Aber wenn ich frage, ob es den Benutzer bindet, ist die Antwort JA!

      Was ich noch immer nicht sehen kann ist, wer es erfunden hat, woher es kommt?

  • Petra:

    Liebe Maggie,

    wenn Du oben in der Adresszeile von dem Link die ganze Adresse durchlaufen lässt, siehst Du, dass es von Parramir ein Antares Symbol ist. Leider bin ich auf die Originalseite nicht mehr gekommen, bzw. habe ich sie nicht mehr gefunden. Vielleicht ist es ein Reikisymbol? Ich muss noch mal forschen, wo ich es mal abgespeichert habe.
    Wie sieht es aus, wenn der Anwender sich nicht binden läßt, bzw. es von vornherein mit einer Absichtserklärung ausschließt?

    Liebe Grüße
    Petra

    • Maggie D.:

      Ich könnte jetzt lapidar sagen: So du glaubst, so geschieht dir!

      Doch leider ist das oft nicht so, denn die Dunklen halten sich nicht an solche Gesetzmäßigkeiten.

  • Petra:

    Noch ein PS:
    Mir ist noch eingefallen, und wie sie es aus, wenn man es auch nur gerigfügig ändert? Bei mir zeigt es ja auch Wirkung, obwohl ich die Spirale in die andere Richtung drehen lasse.

  • Cimi:

    Ja, hatte ich schon Maggie. Du sagtest oben nur, du wüsstest noch nicht, wo das Symbol nun herkommt. Das wird hier klar gesagt. Und das Vereinsssymbol auf der Paranormalseite ist eine Pyramide mit Auge.

    LG Cimi

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30