Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

 

 

Liebe Bewusstseinsreisende!

Nachdem die Dinge am Sonntag in den Kommentaren zu Starborn und dem Kosmischen Rat und seiner Kontaktfrau Gabriele Kovalsky in den Kommentaren ihren freien Lauf genommen hatten, wurden allgemein die Bedenken doch ziemlich verstärkt. Und wie immer, wenn man seine Aufmerksamkeit auf etwas richtet, wird man auch entsprechend geführt und bereichert mit Erkenntnis, die nicht einfach so offen da liegt. Ich versuche es in diesem Beitrag ein wenig zu gliedern und in Kürze darzulegen.

Dazu sei vorab grundsätzlich gesagt, dass es ganz offenbar wirklich zu meinen Aufgaben gehört, gewisse Bereiche aufzudecken, um dann anschließend die Gefangenen zu befreien und kollektiv tätig zu werden. Auch wenn es diesmal nicht so aussieht, weil ich ja diejenige war, welche die Videos online stellte und das Buch als Segen beschrieb und sogar ganze Kapitel abschrieb. Dennoch kamen wir gemeinsam der Sache auf den Grund, als wir begannen unsere Bedenken öffentlich zu äußern. Das gab Gelegenheit Fragen zu stellen, die teilweise auch noch nicht beantwortet sind. Aber wir werden der Sache auf den Grund gehen und wir werden sie kollektiv bereinigen – und das ist es, was das höhere Ziel ist, was m.E. deutlich gesehen werden sollte. Denn wenn da etwas faul ist, dann betrifft das nicht eben die paar Menschen, die sich letzten Monat das Buch gekauft haben, sondern auch all die Seminarteilnehmer der letzten 28 Jahre – denn auch die brauchen dann Befreiung. Und diese kann nur stattfinden, wenn wir gründlich geschaut haben, was mit ihnen/uns geschah und noch geschehen sollte. Der Weg, den ich gegangen bin, war also durchaus richtig, um selbst zu erfahren und den Dingen auf den Grund zu gehen, eben wie schon so oft. Leider gibt es immer wieder einige Besucher, die das anders sehen und meinen, ich würde die Menschen verführen und würde dann auffliegen und müsste mich korrigieren usw. Aber das ganze läuft doch ein wenig anders und ist für mich auch nicht angenehm.

Ich versuche nun einmal ein paar Dinge zu klären:

Warum testet das Buch Wahrheit?

Weil es überwiegend Wahrheit enthält! Es beschreibt ja überwiegend unsere Versklavung und dieses Wissen haben wir uns eh schon erarbeitet – es wird also auch wenig Neues berichtet – aber viel Wahres. Das ist natürlich ein feiner Trick, wir kennen das aber auch von anderen Meistern und Gurus, dass sie viel Wissen haben und die Suchenden damit locken und überzeugen.

Warum testete der KOSMISCHE RAT positiv?

Ich kann es leider nicht sagen, doch ich vermute, dass ich diese Fragen während des Buchlesens stellte und da irgendetwas gelaufen ist, keine Ahnung, was? In den letzten Tagen, wo ich erneut einiges aus dem Buch herauszog, um mir mehr Klarheit zu verschaffen, war ich wiederholt testunfähig. Mehr weiß ich dazu nicht. Es gibt Menschen, die um sich einen Schleier legen, sodass man sie nicht testen kann, warum sollte es nicht möglich sein, dass hier eine Technik oder Ähnliches verwendet wurde, um die Wahrheit zu unterdrücken? Falscher Informationsschleier? Vielleicht sogar die Gefühle zu beeinflussen, denn viele von euch berichteten ja von sehr guter Resonanz und positiven Gefühlen und sind jetzt freilich auch verwirrt deswegen.

Warum stiegen meine Boviswerte beim Lesen so stark an?

Meine Bovissteigerung hatte vermutlich nix mit dem Buchlesen zu tun, sondern war zufällig. Sie stiegen ja auch weiter, als ich nicht mehr las, aber das merkte ich erst am Monatswechsel, eben als ich nicht mehr im Buch las. Es war offenbar einfach die kosmische Welle, die das bewirkte. Nun zum Hauptthema des Beitrages:

.

Codierte Zeitkapseln und ihre Freisetzung

Ganz klar liegt in uns allen etwas zugrunde, dem wir nachlaufen und das ist die tiefe Sehnsucht nach Wahrheit, nach dem Erinnern, woher wir kommen, wer wir sind und wohin die Reise geht. Kommt dann jemand daher und versichert in Liebe-Licht-Worten, dass es Optionen gibt, die Erinnerung zu aktivieren, dann sind wir schnell dabei, dies zu versuchen. Viele besuchen schon seit Jahren teure Seminare, immer wieder in der Hoffnung, dass es diesmal klappt, denn wenn es nicht funktionierte, war das ja wohl eigenes Verschulden, eigene Unfähigkeit – so wird’s ja immer gesagt.

Klar aber, dass der Feind, der uns klein und nutzvoll für sich halten will, diese Sehnsüchte ebenfalls kennt und sie benutzt, um uns auszutricksen. Dies scheint man hier in einem letzten Versuch bis zu Perfektion betrieben zu haben. Letzter Versuch? – Ja, sie wissen, dass uns nix mehr aufhalten kann – die Welle rollt und viele von uns haben ihre Schöpferkraft zum Wohle aller eingesetzt und kollektiv großartige Befreiungsaktionen durchgeführt. Wir sind kurz vor dem Sieg! Ja, wir haben ihn schon!

Kommen wir also in Sachen „Codes“ auf die Wahrheiten dazu im Starborn-Buch:

Es wurden tatsächlich zumindest dieser letzten Inkarnation hier Codes eingesetzt (von wem?), die niemand (auch die Karmaherren nicht!) zuvor knacken konnte und die jetzt durch die Welle aktiviert werden, sodass wir uns erinnern können und handeln. Um dies zu verhindern haben sie das Buch entworfen, indem diese Erinnerung dann blockiert werden soll. Das Buch wurde entsprechend verschlüsselt – ich kann es nicht löschen, weil es in den Worten und Sätzen enthalten ist. Alles das steht ja sogar drinnen, ist also Wahrheit.

S.136 Kapitel 14 Transformation der Erde und der Menschheit

„Damit das so, hier und jetzt, für diese Zeit nicht mehr stattfinden kann (Löschung unserer Erinnerung und Eingabe von falschen Infos), haben wir, die freien Sternenvölker im KOSMISCHEN RAT, etwas gewählt, was man codierte Zeitkapsel nennt, energetische Zeitkapseln, energetische Codes, kodierte Informationen, die in eure Seelen, Geist- und Lichtkörper eingegeben sind, die versteckt und geschützt sind, die von außen weder zu löschen, noch zu manipulieren, noch aufzubrechen, noch zu verändern sind.

Diese codierten Zeitkapseln sind alle auf die Frequenzen der Ur-Zentral-Sonne abgestimmt, die sie, die allliebende Liebe-Licht-Muttergöttin nun ins Universum, euch zustrahlt, euren Seelen zustrahlt. Dadurch werden eure Codes aktiviert, Eure Zeitkapseln geöffnet und ihr kommt wieder an euer Wissen.”

Hier stellt sich freilich auch die Frage, wer uns nun tatsächlich diese Codes installiert hat? Was testet ihr?

 

S.24 Kapitel 1 Starborn – erinnere dich!

„Die Aktivierung deines Seelencodes, Vorbereitung für die Öffnung deiner Codes und die Wiederanbindung an die Akasha-Chronik und alle kosmischen Wissensspeicher.

Wie das Buch wirkt. Warum es jetzt geschrieben wurde.

Es ist in deiner Seele codiert und verankert. Die Frequenzen der Worte in diesem Buch sind auf dich und auf deine Seele abgestimmt. Sie aktivieren deine Erinnerungen. Dein altes Wissen. Deinen Seelenauftrag. Wie du damit arbeiten kannst.

S.25

Dieses Buch hat spezifische Frequenzen für dich aktiviert über die Worte, die Schwingungen und die Verbindungen der Worte; denn alles ist Frequenz, alles ist mit dem Urliebe-Quell, dem Urquell allen Seins verbunden. Die Worte in diesem Buch, die Sätze, das sind hochschwingende Frequenzen und diese aktivieren die Seelencodes in dir, auf dass die Codes sich jetzt öffnen, die Codierungen sich entschlüsseln und sich abrufbar, nutzbar für dich, in deine Seele, deinen Geist und dein Bewusstsein schreiben, so dass sie dir jetzt aktiv, für deine Arbeit und für deinen Auftrag, zur Verfügung stehen.

Wenn die Aktivierung der Codes in dir begonnen hat, dann ist dieser Prozess nicht mehr aufzuhalten. Alles erschließt sich – in Verbindung mit dem Sonnenlicht, das die notwendigen Informationen zur richtigen Zeit dir zustrahlt.“

Die einzige kleine Lüge ist die, dass durch die Buchcodierung nicht unsere Codes aktiviert werden, sondern blockiert.

Und später kommt dann ein ganz spezieller Trick in Aktion: Die Starborn werden in den Seminaren und Kongressen dahingehend getäuscht, dass man ihnen diese Erinnerungscodes abluchst, indem man ihnen erklärt, diese würden benötigt, um damit die Kosmische Bibliothek auf Erden wieder herzustellen. Und man möge diese doch nun freiwillig an den KOMISCHEN RAT abgeben, indem man bewusst zustimmt.  Es wäre schön, wenn wir hierzu auch Erfahrungsberichte in den Kommentaren bekämen. (Eure Mailaddys sind bei mir sicher!)

Man will einfach nicht, dass wir uns erinnern, welche Powerwesen wir wirklich sind, weil man uns ja weiterhin versklaven möchte.

Aber kommen wir nochmals auf die Aktivierung der Codes zu sprechen. In Kapitel 22 wird ausschließlich die Wahrheit dazu gesagt, nämlich dass diese Codes über die Zentralsonne und die Sonne ganz von alleine aktiviert würden, denn aus dem Kosmos kommen die nötigen Frequenzen (mit der Welle). Wozu wird also in Kapitel 1 gesagt, dass diese Aktivierung über die Frequenzen des Buches stattfinden würde. Eine kleine, aber feine Lüge, denn das Buch tut genau das Gegenteil. Die von der Welle aktivierten Codes werden durch die Buchfrequenzen blockiert. Das ist auch der Grund, warum das Buch erst jetzt zur Zeit der Welle herausgebracht wurde. Der Inhalt, die Aufklärung über unsere Versklavung, wäre vor 28 Jahren schon wichtig gewesen. Damals hat man aber noch anderweitig versucht uns dumm zu halten.

Und es ist auch der Grund, wieso betont wird, dass man das Buch immer wieder lesen soll – also während der aktiven Welle, die ja täglich ihr positives Werk an uns tut, was verhindert werden soll. Und freilich brauchen sie auch immer unser Einverständnis, ohne das geht’s nicht – also werden wir mit grandiosen Versprechungen geködert!

S.218

„Lest das Buch, lasst es in euch wirken, Zeile für Zeile, Kapitel für Kapitel. Es ist eure ENTSCHEIDUNG – es passiert nur, wenn ihr es wollt. Es arbeitet in euch, löst Prozesse aus, entschlüsselt eure Codes, aktiviert euer göttliches Erbe, euren Seelenauftrag – wenn ihr euch dafür ENTSCHIEDEN habt.“

Stellt euch einmal vor: Von 7 Milliarden Menschen haben nur diejenigen eine Chance, die das Buch lesen!!! Und Gabriele ist die einzige Kontaktperson für die ganze Menschheit! Hätte man nicht auch Inkarnierte in anderen Sprachen der Welt lehren müssen – es war doch Jahrzehnte Zeit dafür.

Ich bezeuge euch noch einmal an dieser Stelle, dass ich nie auf solches gekommen wäre, wenn ich mich nicht erst einmal in das Geschehen eingelassen hätte – das sollte wohl so sein.

Weitere Gedanken zur Code-Verschlüsselung und -Aktivierung findet ihr auch bei Christina von Dreien:

Min 25 geht sie darauf ein https://youtu.be/eUZQ-LcPSUs

 

Lichtkörper-Aktivierung

Alles, was wir zur Lichtkörper-Aktivierung benötigen ist unsere eigene Entscheidung. Wir brauchen dazu nicht einmal Vorgaben, wie man es spricht oder ob man dazu ein Y bildet, tanzt oder meditiert – nein, einfach entscheiden: Ich verbinde mich jetzt…. ich aktiviere jetzt meine 12 Chakren/Energiewirbel …..meine 12 DNS-Stränge… ich setze frei in mir usw. Ich heiße dazu das Mitwirken der Zentralsonne, der Sonne und Mutter Erde willkommen. Alles ist im Fluss zu meinem und unser aller Bestem! Usw.

Die im Buch vorgegebene Lichtkörper-Meditation beinhaltet z.B. sich mit allen Wesen zu verbinden, ob gut oder schlecht – sorry, wenn du das gemacht hast, dann hat man dich ausgetrickst! Vorsicht und Prüfen bleibt uns nicht erspart – es ist eben nicht alles Liebe-Licht, das sollten spirituelle Wesen aber wissen.

Was nun?

Bereinigung

Wie schon erwähnt, sollten wir mit diesem Wissen einfach kollektiv vorgehen, indem wir alles blockierende, was durch das Buch STARBORN oder die Seminare von Gabriele Kathleen Kovalsky in das Biosystem der Menschen geschleust wurde, um sie erneut zu versklaven, kollektiv bei allen Betroffenen auflösen. Dies ist von mir bereits geschehen. Ich habe dazu einige Wirbelgeneratoren beauftragt und sie hatten genug zu tun, was mir die Tatsache natürlich nochmals bestätigte. Es gab u.a. auch Aurablockaden (ein Hinweis einer Leserin). Niemand muss sich also sorgen. Es es alles gut!

Eventuell beruhigt es euch, wenn ihr alle Verbindungen, welche ihr eingegangen seid (z.B. in der Lichtkörper-Aktivierung) und die euch schaden, nun auflöst – wird nicht mehr benötigt! 🙂

Viele werden sich jetzt fragen, ob denn das engelhafte Wesen Gabriele Kathleen Kovalsky mit in dieser perfiden Sache steckt? Wir werden es sehen, wie sie darauf reagiert! Bisher hat sie nicht weise reagiert, wenn man etwas hinterfragt hat, sondern zweimal im selben Jargon geantwortet, dass so etwas in 28 Jahren nie vorgekommen oder gefragt worden sei und dass diese Frequenzen dunkel seien.

 

Neuausrichtung

Wieder einmal sehen wir, dass wir nichts von anderen brauchen, wenn es um die Rückkehr zur Urquelle geht, denn alles ist vorbereitet und wird uns geschenkt. Es stimmt sogar, dass wir alles in uns haben, sogar die Erinnerung – sie muss nur entcoded werden und das geschieht im Urquellen-göttlichen Plan zur rechten Zeit! Vertraut!

Ich mache allerdings eine Einschränkung, was die Vergangenheit betrifft, denn da gab es vieles, was gegen das Urquellengöttliche arbeitete und den Aufstieg blockierte – da mussten wir echt was tun und wir transformieren noch immer. So war bisher nicht immer alles zur rechten Zeit – wir hängen doch tatsächlich den Zeitplänen etwas hinter her. Doch auch das werden wir überwinden, indem wir einen kleinen Quantensprung machen! Es geschieht gerade!

 

Selbstgestaltete Dekrete

Macht euch eure eigenen Entscheide, sprecht sie laut und aus dem Herzen, mit Gefühl – das ist völlig ausreichend!

Hier ein kleines Beispiel dazu:

“Mein Leben spielt sich als Mensch mit allen Teilen, die zu mir als Mensch gehören ( z.B. Seelenanteile, Aura ua.) und allem was zum menschlichen Dasein gehört auf der neuen Erde ab, wo die ursprüngliche göttliche Struktur, die von der Urquelle allen Seins / Urschöpfer-in für uns für das Erdenleben erschaffen wurde.

Es gibt nur den Urschöpfungsplan auf der Erde und den Zeitraum (Raum-Zeit-Matrix), der mit ihm verbunden ist. Alles andere von der falschen Matrix mitgenommene, was noch in meinem System ist, hat keinen Bestand mehr.

Ich habe jetzt alle meine Gaben, die ich zur Erfüllung meiner Aufgaben benötige und zwar sichtbar und bewusst, sodass ich als Mensch damit arbeiten kann. Sie sind jetzt manifestiert und zwar eins zu eins!”

 

Gerne dürft ihr weitere Beispiele in die Kommentare schreiben!

Ich bleibe verbunden mit allen Bewusstseinsreisenden in Liebe

Maggie D.

Processing your request, Please wait....
  • Aloysia:

    Hallo Maggie,

    vielen Dank für deinen wunderbaren Artikel. Ja, es ist richtig. Die Quelle
    ist in uns. Das müssen wir alle aber erst erkennen. Einmal im Prozess
    lösen sich immer mehr Knoten. Es kommt immer mehr an die Oberfläche, damit wir
    wissen, wer wir wirklich sind. Es ist schön die Kommentare zu lesen, wie
    die Menschen auf dem Weg sind. Wie sie sich befreien von Allem was nicht
    mehr passt. Ich kann nur danke, danke, danke sagen, es ist für mich eine schöne
    Orientierung.

    Liebe Grüße Aloysia

  • Merowin:

    Liebe Maggie

    Aufgrund von Deinen vorherigen Berichten habe ich mir das Buch bestellt. Sollte ich es jetzt besser nicht lesen? Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher.

    Danke für eine Antwort

    Merowin

    • Maggie:

      Ich denke, ich habe nun dazu genügend Aufklärung betrieben, sodass du selbst entscheiden kannst, wie du damit verfährst. Auch ich habe mir das Buch aufgrund einiger begeisterter Leserkommis bestellt und wegen der wichtigen Botschaft zu den Codierungen – ist doch klar, dass man nur dann mitreden kann. Tut mir Leid und bin auch echt traurig darüber, dass das mal wieder so ausging. Es klang alles sehr vielversprechend und geheimnisvoll, aber alles will gut geprüft sein.

  • Ich habe mich schon gewundert, warum du dieses Buch so gehypt hast.
    Na ja, jeder braucht seine Zeit.
    Reiner Feistle und Gabriele Kowalski sind mir mehr als suspekt und verfolgen auch nur die New Age Agenda.
    Das müsste man ja eigentlich sehen und spüren.

    • Maggie:

      Vielleicht ist es dir entgangen, dass viele es eben positiv “gespürt” haben. Eine Frau schireb mir gestern sogar, dass sie vom Video regelrecht geflashed war. Und wir beurteilen hier auch nicht übers Spüren, sondern über Fakten und die hat man eben nicht immer sofort parat, das kostet Zeit und Recherche. Man muss den Feind überführen, nicht überfühlen. Ich hoffe du verstehst das, zumal ich im Beitrag schon versucht habe zu erklären, dass diese Vorgehensweise offenbar zu meinen Aufgaben gehört.

  • Helga Müller:

    Wieder mal so ein Gedankenkonstrukt von mir
    Immer wieder wird erwähnt, daß wir multidimensionale Wesen sind.
    Dürfte richtig sein. Also wenn das stimmt, sind wir alle bereits in
    allen Dimensionen zuhause, vlt. mit Wesensaspekten/Seelenanteile.
    Müssen wir uns wirklich die höhere Dimension erarbeiten, ist unser
    multidim. Wesen nicht schon in den anderen Dimensionen anwesend.
    Wir haben uns kommend aus der Urquelle möglicherweise aufgesplittet,
    um uns jeweils in verschiedenen Dimensionen zu erfahren und haben in vielen Abstufungen inkarniert.
    Darum auch Zeit ist hinfällig, unser gesamtes Sein, ganze Seele wartet
    vlt. auf die Inkarnation von der 3. Dim., die immer wieder eine
    Wiederholungsschleife macht, weil sie nicht erkennt, daß Sie bereits
    vollkommen ist, und komplett wieder mit allen Anteilen in die Urquelle zurück kann.
    Bedeutet Einheit die Einheit unseres kompletten mulitdimensionalen Wesens.
    Und diese Einheit jedes multidimensinalen Wesens/Seele/Bewußtheit geht
    nur im ganzen zurück zu ihrem Ursprung, aber in der 3. Dim. läßt sie sich vom astralen
    Blenden immer wieder abfangen.
    LG Helga

  • Purelove:

    Liebe Mitlesende!!!
    Liebe Maggie!!!

    Ich DANKE DIR VON HERZEN für alles was DU für uns tust!

    Wir sind tatsächlich, leider oder zum GLÜCK, einer unschönen und unnötigen, aber auch einer belehrenden Erfahrung reicher geworden…

    Ich bin ebenfalls der Meinung, daß die die sich in diese Geschichte eingelassen haben SEHR MACHTVOLLE KRAFTVOLLE WESEN sind, die im Kern die URQUEELE DER LIEBE in sich tragen, nur es vergessen hatten …

    JETZT WISSEN WIR ES!

    Sobald sich alle Lügen komplett AUFGELÖST und TRANSFORMIERT haben, wird sich der SEGEN zeigen! SO SEI ES JETZT! DANKE!

    DANKE FÜR DEIN SEIN UND DEINE UNTERSTÜTZUNG!!!

    Umarme dich und BITTE mach deine WUNDERBARE Arbeit weiter!

    SEID ALLE GESEGNET und MÖGE DIE ECHTE WAHRHEIT UND ERKENNTNISSE JETZT AUF UNS ZUKOMMEN! SO SEI ES JETZT!

    IN LIEBE

  • Christinamaria:

    Ich finde diese Erfahrungen sehr wichtig, denn die Dunkelwelt arbeitet mit allen Raffinessen, die es nur gibt. Und für uns ist es vonnöten, dass wir lernen, diese Raffinessen zu durchschauen, dass wir unsere Unterscheidungsfähigkeiten immer mehr ausbilden und sie anwenden.
    Deswegen ist die HP von Maggie mit all den Kommentaren, die solche “Botschaften” sozusagen von 1000 Seiten beleuchten, so wertvoll. Dafür kann ich immer nur wieder DANKE sagen!
    Alles Liebe uns Allen!

  • Sandra:

    Hallo liebe Maggie,
    hallo liebe mitreisende,

    ich lese zur Zeit auch das Buch Starborn.

    Meine Erfahrung ist:

    Ich fand zu Anfang schon die Wortwahl “Gott zum Gruße” und einige andere sehr befremdent, da wir ja mittlerweile alle Wissen, dass der Name Gott missbraucht wurde. Wir alle göttliche Wesen sind etc. Auch sehr manipulativ der Satz, ganz zu Anfang, wenn du dich von dem Buch nicht angesprochen fühlst, du es nicht fühlen kannst, dann bist du kein Starborn. Dann leg das Buch weg. Da fühlt man sich gleich richtig angespornt, und versucht es erst recht zu lesen.

    Bei der Lichtkörper Aktivierung hat sich alles in mir gesträubt die niedergeschrieben Worte aus dem Buch auszusprechen. Ich habe mich an die 100% Original Urquelle allen Seins und 100% Original Zentrale Muttersonne und Mutter Erde gewandt und mit eingebunden. Da kam mir gleich ein Gedanke zugeflogen : das ist nicht richtig und darf nicht sein. Das funktioniert nicht. Das habe ich ignoriert. Seit zwei Tagen habe ich mit einem leichten Infekt zu tun. Jetzt weiß ich woher das kommt. Dann werde ich gleich mal die Blockaden Energien des Buches entfernen.

    Danke liebe Maggie, danke an alle, die für die Menschheit hier großartiges leisten! Danke für eure super Arbeit.

  • Rosie:

    Liebe Maggie,
    ich hatte mir das Buch extra für den Urlaub ( Pfingsten) aufgespart und mich riesig gefreut auf das Lesen! Obwohl ich eine Lesemaus bin, kam ich nicht recht voran und legte es immer wieder weg. Dann kam ich zu dem Kapitel mit der Lichtkörperaktivierung. Bei dem Spruch:…ich verbinde mich mit allen Wesen… Oder so ähnlich dachte ich: hä, warum denn? Ich will mich nicht mit allen Wesen verbinden! Bockigkeit. Dann sollte man das Y bilden und den großen Kreis machen, dann den kleinen Kreis.
    Ich kam durch den Tüddel und dachte: was’n Mist. Jetzt kann ich nichtmal zwei Kreise machen!
    Habe dann keine Lichtkörperaktivierung mehr gemacht, da es mir zu blöd war. Aber ansonsten hat mir das Buch gut gefallen und ich bin beeindruckt, dass ich darauf reingefallen bin. Ich hätte auch gerne ein paar komische äh kosmische Freunde gehabt, schade.
    Gestern Abend fragte ich in mich rein: Was ist denn nun mein Seelenauftrag?
    Als Antwort erhielt ich: Du bist göttlich – reicht das nicht?
    Na denn lass ich es mal gut sein. Irren ist menschlich.
    LG

  • Jane:

    Ich war vom Video sehr berührt und ich musste weinen, regelrecht schluchzen, ich dachte, es hätte in mir eine Erinnerung ausgelöst, gleichzeitig meldete sich aber mein Bauchgefühl, meine Hellfühligkeit, so daß ich meinte, dass es berührend ist und wir hoffentlich nicht wieder getäuscht werden (irgendwo muss mein Kommi dazu noch hier sein von damals).
    Etwas kritisch war ich, weil es in mir so eine heftige Reaktion auslöste und ich automatisch an Manipulation denken musste, deswegen habe ich mir das Buch nicht sofort bestellt, außerdem konnte ich mir das Buch nicht bestellen, da ich kein Geld hatte (es hat also auch seinen Vorteil chronisch pleite zu sein, lol).

    Gabriele hat mich nicht angesprochen und ihr Werdegang hat bei mir zusätzlich dieser Tage Alarm ausgelöst.

    Ein guter Test für uns, um zu wissen, daß wir gut sind, unsere Antennten funktionieren.

    BUCH VERBRENNEN, SICH REINIGEN, LÄCHELN, STINKEFINGER ZEIGEN UND WEITER MACHEN! 😉

  • Birgit:

    An alle lieben Mitreisenden
    Auch ich habe das Buch seit 5 Wochen da liegen
    Habe es noch nicht angerührt….etwas sträubte sich.. ich werfe es in die Tonne…
    Danke für die rasche Aufklärung..liebe Maggie
    Nur eine Frage
    Mit der grandiosen Auflösung der falschen Zeitlinien hat es nichts zu tun..nicht wahr??
    Herzliche GRÜSSE von Herzen BIRGIT
    Zeitlinie

    • Maggie:

      Weder mit den Zeitlinien, noch mit der Planeten-Kontrolle und deren Auflösung. Runa war sehr überrascht, als sie sah, dass ich dazu in dem Buch entsprechende Hinweise für unsere Versklavung fand und sie quasi zeitgleich wirksam wurde, obwohl sie das Buch nicht kennt. Im Buch gibt es nur die Warnung für uns, aber keinerlei Lösungen!!! – und schwupps haben wir es schon gelöst! Eigentlich hätte sich daraufhin der Kosmische Rat hier mal persönlich melden müssen oder zumindest Gabriele, was sie aber schon nicht tat, als ich ihr den Seitenwechsel Satans mitteilte.

  • Isa:

    zu Bohumil, heute 13.51:
    Hallo,
    ein derartiger Kommi wie Deiner sagt nix über die Qualität von Maggies oder irgendjemandes Wahrnehmung bzw. Arbeit aus, sondern spiegelt ausschließlich Deine Einstellung. Das nur noch mal zur Verdeutlichung, nicht dass jemand das irrtümlich auf sich bezieht.
    Von Herz zu Herz, Isa

  • Birgit:

    Ein Nachtrag
    Soeben habe ich das Buch zerstört u i d Tonne gegeben…ein symbolischer Akt
    Dann die ENDGÜLTIGE Loslösung von allen falschen Lehren beschlossen…und den absoluten Anschluss an die alleinige wahre Schöpferquelle besiegelt
    Huii…das war sehr kraftvoll….

  • manus:

    Hallo liebe Maggie,
    hallo liebe Mitreisende,

    ich bin so dankbar für die Aufklärung und alle aufklärenden Beiträge.
    Auch ich war sehr begeistert von dem Buch, wenngleich kein Starborn-Kriterium auf mich zutraf. Dennoch war ich von Herzen berührt und freute mich, endlich einen großen Schritt weiter gekommen zu sein.

    Ja, bin ich trotzdem – vielleicht lauert eine weitere Falle um die Ecke.
    Noch mehr Achtsamkeit und noch tiefer in mich gehen.

    Alles Liebe, manus

  • Birgitt M.:

    Also mit mir wurde in dem Zusammenhang etwas ganz Ekliges angestellt.

    Als ich einen Kommi (kopiere ihn gleich rein), schreiben wollte wurde ich angegriffen (hat sich “etwas” in mein Bewusstsein eingehakt).
    Wollte auf Maggies Kommi antworten; auf die Mail der -mein Bekannter nennt sie
    “Starborn-Tante”.

    Wie ich schrieb, hatte ich lachen müssen, ob der OFFENSICHTLICHEN Manipulation (wenn man die Strategien kennt, sind die echt nur noch zum lachen).
    Als, ich plötzlich einen Energieabstieg bemerkte…hatte plötzlich nur noch Wackelpudding im Kopf und Körper, konnte mich nicht mehr konzentrieren (und auch in diesem Moment, kostet es mich einige Mühe hier zu schreiben), hatte üüüüüberhaupt keine Lust mehr (das passierte von einer Sekunde auf die andere) mich damit auseinanderzusetzen, Brett vorm Kopf und das Gefühl, ich müsste einen Berg Bügelwäsche bewältigen (gähn), anstatt über Dinge zu schreiben, die mich brennend interessieren!

    Kopier an dieser Stelle mal meinen Kommi von Vorgestern rein, da kann man/frau sehr gut nachvollziehen, wie ich während des Schreibens abbaue (aber eig. war es von Anfang an):

    Birgitt M.:
    03.06.2018 um 14:09 Uhr
    Zitat von Gabriele:

    Ich hatte ehrlich gesagt solche Gedanken und Bilder nie und auch die vielen wundervollen Menschen und STARBORNS nicht, die diese Übung seit ca.28 Jahren mit mir machen und schon zusammen gemacht haben.
    Das hatten wir noch nie in meinen Arbeitsgruppen, Seminaren und Workshops.

    Liebe Maggie,

    im ersten Moment musste ich lachen, als ich es las.
    Nun ist es mir vergangen und mir wird langsam übel (ich mache dicht).

    Da hast du – mit deiner “anmaßenden” Frage- voll ins Wespennest gestochen.
    Ich kenne diese Strategie: Nur DU siehst das so …ALLE anderen (WUNDERVOLLEN-impliziert, du bist nicht wundervoll) NICHT.
    Mit DIR stimmt was nicht.
    (Was nicht -zwingenderweise – stimmt….die anderen trauen sich evtl nur nicht und/oder haben nicht das nötige Hintergrundwissen!)

    Das ist dann auch gleich noch mal präventiv, damit du nicht noch mal auf die Idee kommst, sie infrage zu stellen, sondern alles ungefiltert (gefälligst!) zu schlucken.

    Niemand möchte dumm dastehen.

    Was den Lichtkörperprozess angeht:
    Davon habe ich keine Ahnung.
    Dazu kann ich nichts sagen.
    Wenn es sich für dich stimmig anfühlt, dann ist es so.
    Aber bitte, mache es auf deine Art…nach deinem Gefühl.

    Was ist der Köder: die Wahrheiten.
    Was ist der Haken: der Supercomputer.

    Auf mehr kann ich nicht eingehen (mehr darüber lesen)…mache für heute Feierabend.
    Muss mich regelrecht erholen hiervon (es macht mich gerade traurig).

    Nachzulesen hier:
    http://bewusstseinsreise.net/aufruf-an-alle-sternensaaten-auf-erden-offenbar-ein-trick/#comment-24038

    Kommi von Verene:

    Verene:
    03.06.2018 um 15:24 Uhr
    Ach du dicke Seekuh…..
    die Gabriele liest hier die Kommentare und reagiert auf ihre Weise.
    Ob sie nur mich “bedacht” hat, bezweifle ich zaghaft.

    Nein liebe Verene; auch mich hatte/hat es erwischt.^^
    Vlt magst du auch etwas dazu schreiben?

    Dieser Zustand, hat sich bis heute gehalten (HP/Mail-Müdigkeit).
    Wo ich mich sonst ausbremsen musste, um nicht omnipräsent auf dieser HP vertreten zu sein, muss ich mich nun regelrecht überwinden.
    (Aber Maggie und ich sind da dran).

    Wenn ich mich mit solchen Manipulationen (10 Jahre Erfahrung), nicht auskennen würde, hätte ich garantiert gedacht, ich brauche einfach mal eine Pause, weil alles ein bissi viel war in der letzten Zeit.
    Nun, das wäre das erste Mal, dass ich pausieren muss.
    Und schon gar nicht, in der heißen Phase!!

    Meine VERMUTUNG:

    Der Reiner Feistel ist doch so ein Aldebaran-Fan (“kenne” ihn von Bewusst-TV”).
    Sind die Beiden Aldebaraner (kann das mal bitte jemand testen)?
    Oder NUR sie oder er?

    Denn; ich hatte zufälligerweise 10 Jahre mit einem Aldebaraner zu tun -laut eigener Aussage.
    (Astraler_Sex mit Geistern)

    Ich kenne diese Handschrift…ZU gut.

    Diese Außerirdischen (Erdl nenent sie Reptos in Menschenkörpern),
    haben enorme mentale Fähigkeiten (Hypnose/Telepathie).
    Die können ganze Menschenmassen (mit ihrem Willen?) so hinmanipulieren/hinbiegen, wie sie sie haben wollen.
    Ich habe es erlebt…in jede Richtung!

    Sie können alles installieren/manipulieren/verstärken: Euphorie, Sehnsucht, Fake-Liebe, Wut, Beschützerinstinkt (ihnen gegenüber!!)…die ganze Bandbreite der Emotionen (und das, was du denken SOLLST…was sie WOLLEN, was du denken und wie du handeln SOLLST).
    Manipulation vom “Feinsten”…

    Es ist nichts, worauf ihr stolz sein könnt “liebe” Aldebaraner.
    (Sicher sind hier auch andere manipulative, gefährliche Wesen unter uns – weltweit- die von woanders herkommen…aber DAS, war die Handschrift von Aldebaran).

    Und, ich sage es nur ungern, aber die sollen hier schon mittlerweile in der Überzahl sein.

    Ein Indiz: sie sind immer sehr, sehr nett/lieb/zuvorkommend…wollen nicht anecken.
    Sie manipulieren andere, die das -den “Feind” niederwalzen- für sie übernehmen.
    Feind= jemand, der ihnen auf die Schliche kommt/gekommen ist und “blöde” Fragen stellt…oder im Begriff ist, sie hochgehen zu lassen.
    Das spüren die SOFORT.

    Und dann wird vorgesorgt: derjenige wird im Vorfeld schon als UNMÖGLICH hingestellt (Maggies Mail…es lag an IHR^^), damit demjenigen keiner mehr glaubt, wenn er mal auspackt.
    Man kann nur froh sein, wenn man es mit solchen Freaks nicht wirklich real zu tun hat.
    So sind sie schon lästig genug.

    Achso: die können sogar Telefongespräche unterbinden/abbrechen.
    PC`s runterfahren.
    Alles erlebt.

  • Rosie:

    Liebe Birgitt M.
    das hast du ja hervorragend beschrieben, die Sache mit den Meistern der Manipulation. Jetzt bin ich durch das Buch auch mal in den fragwürdigen “Genuss” gekommen, es am eigenen Geist zu erleben, obwohl ein kleiner Widerstand immer noch da war. Bin immer noch ganz geplättet von Deinen Erfahrungen! Schön, dass Du hier mithilfst, die Täuscher zu entlarven!

  • Sally Sunrise:

    Hallo, liebe Mitreisende,
    So, und dann wollte ich es doch mal genauer wissen.
    Gabrieles Video habe ich gleich nach 2 Minuten ausgemacht, davon ging gar nichts an mich. Das liegt aber nicht daran, dass ich keine Starborn wäre, denn genau das bin ich.

    Die vorige Starborn -Welle war hier in Deutschland Anfang der Neunziger.
    Solara nannte sich die amerikanische Autorin und ihr Buch : An die Sterngeborenen.

    Ich war froh zu erkennen, dass ich auch ein Sternenkind bin ( ja, so nannte man das in ordentlichen Deutsch^^), weil es viele missliche Umstände erklärte, über die ich immer stolperte und grübelte, und das war wichtig!
    Ansonsten erinnerte ich mich noch an jede Menge New Age -Schmarrn, mit dem ich überhaupt nichts anfangen konnte. Ich hatte immer die anderen bewundert, die angeblich das Gefasel verstanden, ich konnte damit aber nichts anfangen und hielt den Mund um nicht als doof dazustehen. Die haben das genau so wenig verstanden wie ich , aber sie waren so geflasht und zogen sich das immer wieder rein und auch das mit Ashtar Sheran, besonders die Männer, die haben sich schon als Raumpiloten gesehen….

    Gestern Abend habe ich mir das Buch noch mal zum Durchblättern geholt.
    Was ich sehen konnte, machte mich traurig: Das gleiche Muster.
    Erst der Aha- Effekt: Ich bin ein Sternenkind. Und dann kommen die Anweisungen, was man tun soll: Eine Antarion Konversion als Sender- Empfänger – Einheit oder Transformatorenstation in sich zu installieren und Tore, für die es Zeichnungen gab. Weiter habe ich nicht gesucht..

    Ich weiß nicht mehr, ob ich das alles gemacht habe, es ging ja gegen mein Verstehen, ich habe den Sinn nicht eingesehen.
    Trotzdem war ich erschrocken und bat mein HS alle Anhaftungen, die möglicherweise aus diesem Buch resultieren, zu löschen. Ich fühle mich aber ganz ruhig und gelassen , kann mein Freisein fühlen.

    Von Gabrieles Buch kriegte ich dann doch das mit der Aktivierung des Lichtkörpers mit. Ich überlegte: “Was ist das denn bitteschön, brauche ich das, nein, habe ich sowieso und Tschüss!”

    Zusammenfassend kann ich feststellen, dass die Dunkle Seite es offenbar als nötig empfunden hat, Sternenkinder erneut einzusammeln, für dumm zu verkaufen und im Vorangehen zu behindern. DAS IST DIE QUINTESSENZ !!!

    Schuldzuweisungen , Angriffe auf Maggie sind da völlig falsch am Platz!
    Segnet lieber die Sternenkinder( ich finde das Wort schöner ), sie sind freiwillig hier um zu helfen, nehmen dafür ein schwieriges Leben in Kauf und werden dann noch ver.. dingsbums. Dafür muss man obendrein nicht noch verbale Prügel beziehen, das ist unnötig.

    Um mir noch ein genaueres Bild zu verschaffen ohne die verflixten Bücher zu lesen, bin ich darauf gekommen, dass ich eine Gabe habe, die ich sehr selten nutze, aber Klarheit verschaffen kann.
    Wenn ich mir Menschen gegenüber habe, und ihnen tief in die Augen schaue, dann kommt bei mir ein Satz oder Ausdruck hoch.
    Am besten geht das bei Fotos, weil die sich nicht bewegen und ich in Ruhe und Konzentration dabei sein kann.
    das Das letzte Mal habe ich das bei Braco gemacht, wobei ich einen sehr schönen Satz bekam: “Du machst das hier mit unendlicher Liebe und Hingabe!”
    Diesmal machte ich den Anfang machte ich mit Solara, das Foto ist am Ende des Buches. Das, was ich sah, war Verwirrung, bekam aber keinen Satz.
    Dann rief ich mir Bilder von Gabriele auf. Ich wählte das Bild mit den blonden Haaren( Perücke?), wo sie ein bisschen Barbiehaft rüberkommt.
    Es kam: “Du bist nicht das, wofür du dich ausgibst.” Was immer das heißt…
    Dann bin ich noch einmal zu dem Foto von Solara gegangen. Jetzt wurde mir klar, dass sie vor den Augen irgend etwas hatte. Die Verwirrung war davor, aber sie ließ mich nicht hineinschauen, es war nicht möglich. Also konnte auch kein Satz kommen.
    Ich habe das einmal bei Putin probiert, da ging das auch nicht, ebenso wie bei vielen Politikern….
    Aber ich hatte ein Foto vom ganz jungen Putin gefunden, da ging es leicht…
    Wer jetzt noch nie auf jemanden reingefallen ist, der kann Steine auf Maggie werfen, wenn aber doch, dann lieber in die Tischkante beißen, durchatmen, weitergehen in der Gewissheit wieder um eine Erfahrung reicher zu sein.

    Alles Liebe
    Sally

    P.S.
    Wenn man s richtig überlegt, hat Maggie einen Orden verdient, weil der ganze Mist ja durch die HP hochgekommen ist –
    und alles ist wieder gut

    • Maggie:

      Liebe Sally, du bist mir viele Jahre Erfahrung voraus. Mit diesem Wissen hätte ich Video und Buch links liegen gelassen! Ebenso wäre es gewesen, wenn ich alles super gut fühlen könnte. Aber dann wären wir wohl auch nicht so schnell so durchschlagend dahinter gekommen, was die “bösen Jungs” da mit so vielen guten Sterngeborenen hier für ein lähmendes Spiel treiben und hätten sie auch nicht befreien können! Seh ich das richtig? Ist doch gut gelaufen, oder?!

  • Birgitt M.:

    Liebe Sally Sunrise,

    habe das bei mir auch entdeckt, vor Jahren.
    War bei einer reichen Frau zu Besuch.
    Sie ging in die Küche um Kaffee zu kochen und ich fragte mich,
    wie sich ein Mensch in einem so tollen Haus
    (Jugendstil-Villa) wohl fühlen möge.
    Ich fragte mich innerlich, was die vorrangigen Energien im Haus sind.
    Also das, was dort “dominiert”, (um was es geht).
    Und es kam: Einsamkeit.
    Ein wenig später erzählte sie mir, dass ihr Mann viel auf Reisen ist und ihre Kinder lange ausgezogen.

    Die neue Schule meines Kindes habe ich danach ausgesucht,
    weil wir in der Grundschule so einen Ärger hatten
    (da war “Respektlosigkeit” die dominierende Energie – und genau das hatten wir dort erfahren).

    3 Schulen standen zur Auswahl.
    Die 1. Langeweile
    Die 2. Spießigkeit
    Die 3. Freude^^

    Denke, das kann jeder.
    Absicht geben, es erfühlen zu wollen, still sein und schauen was “kommt”.

    Wir müssen uns nur erinnern 🙂

  • Elisabeth:

    Hallo ihr Lieben

    So wie Sally schrieb – war auch ich in den 90er dabei und bekam ebenso die Antwort auf meine Frage – WAS mache ich hier eigentlich – und empfand das lesen von “An die Sterngeborenen” als Erlösung.

    Danach kamen noch viele andere hinzu auf dem laaaaaangen Weg bis heute.
    Die Aldebaraner waren nie dabei, da hatte eine Freundin von mir ganz “tolle” Erlebnisse und als ich ihr lauschte – kam Unbehagen auf obwohl das schön klang.
    Das war vor 10 Jahren.
    Was bei mir aber das Faß zum überlaufen brachte war vor ca. 4 Jahren dieser Alfred Steinecker mit seinem “Goldenen Buch” und dem telepathischen Kontakt mir unseren Raumbrüdern. Dazu gesellte sich dann noch dieser Gio der mir auch höchst suspekt erschien.

    Ab da war der Ofen aus und ich vertraute nix und niemandem mehr.

    Momentan halte ich mich an die Thalos von Athos Bücher denn da ist bisher noch kein Unbehagen aufgetreten – zumindest bis jetzt.

    Diese Starborn Geschichte empfinde ich als weitere Manipulation auf dem Weg im Dickicht auch wenn vlt. viel Wahrheit drinnen ist und das muss es auch.

    So sprechen sie etwas in uns an und fangen uns, weil die Verzweiflung bei manchen so groß ist, das man diese Kröte schluckt.

    Die Neuen aufgewachten lassen sich vlt. so fangen, aber die alten Hasen haben wohl einen guten Riecher für Manipulation.

    Ich hätte mir das Buch schon fast gekauft habe aber noch abwarten wollen da ich kein eindeutiges Gefühl erhalten habe.

    Eure Schilderungen zeigen mir wieder einmal mehr auf das ich gut auf mich hören kann und im Zweifen FÜR MICH entscheide.
    Manche brauchen aber vlt. noch Erfahrungen und damit ist es auch ligitim in die Falle zu tappen. Nur wer übt und Erfahrungen macht kann sich entwickel also sehe ich da kein großes Problem.
    Und ausserdem hat Maggie hier ja eine tolle Aufklärung die ich hervorragend finde, denn hier kommt das Thema auf den Tisch und wird auf Herz und Nieren geprüft. Entweder kann es stand halten oder es kippt.
    Ich wäre früher froh gewesen so eine Seite gefunden zu haben .. dann wäre manches vlt. nicht so hart gewesen.

    In diesem Sinne … es gibt viel zu tun, packen wir´s an

    • Maggie:

      Noch ein “alter Hase”! Bitte bringe deine Erfahrungen ruhig öfter mit ein! Danke, Elisabeth!

      Wann ist man in die Falle getappt? Wenn man so weit rein steigt, dass sie zuschnappt und man einen Schaden davon trägt. Dazu Folgendes: Wenn ich ein Buch lese oder Video höre, weil es mich interessiert, was dahinter steckt und ob ich das brauche, dann bin ich noch nicht in die Falle getappt. Die Falle hätte ev. zuschlagen können, wenn ich die Lichtkörper-Aktivierung so gemacht hätte, wie es beschrieben wurde, wenn ich also Vertrauen gehabt und mich geöffnet hätte.

      Leider haben das aber viele so gemacht und einige waren auch auf den Kongressen und haben sogar Zusagen an den KR gemacht, ihre Codierung abgegeben usw. Diese sind nun echt geschädigt und um diese müssen wir uns kümmern. Sie haben da wohl Türen geöffnet, die es diesen Täuschern nun ermöglichen ihnen weiter zu schaden. Bekam heute Morgen so eine Mail, dass die Betreffenden nun heftigst attackiert werden. Es geht also schwarz-magisch richtig ab, was ja auch von anderen hier schon angedeutet wurde.

      Zitat
      …. gestern nachmittags hatte ich das Bedürfnis mich (alles in Gedanken passiert) vom Buch und dieser Frau zu trennen…dann ging es erst richtig los…ich habe wahrgenommen das auf mich und meine kleine Tochter dann wilde bissige Hunde losgegangen sind energetisch…frag nicht was ich noch wahr genommen hab….

      Versteht ihr, wie wichtig es ist, vor solchen Täuschern zu warnen!?
      Bitte beteiligt euch daran, dieser Frau zu verbieten unsere Geschwister sm zu attackieren! Gemeinsam bringen wir die Power auf – tut es jeden Tag, sooft ihr daran denkt! Sie müssen diese Menschen wieder frei geben!

      Nachtrag
      Möchte in diesem besonderen Fall noch eine Einschränkung machen, denn das ist so perfide: Sie haben das Buch so informiert, dass es wie eine Maschine arbeitet, sobald du nur zu lesen beginnst. Es wird erklärt, dass aus dem Buch Frequenzen wirken (du liest es und bist schon betroffen!) und das ist die Wahrheit – spürt also erst mal vordergründig gut, weil Wahrheit. Doch man wird darin getäuscht, dass etwas Positives dabei passierten soll. In Wirklichkeit bekommst du gleich mal ein paar nette Programme installiert, über die sie versuchen zu kontrollieren.

      Das ganze Buch ist übrigens mit versteckten Falschinformationsfeldern belegt; fragt man lediglich nach täuschenden Infofeldern, bekommt man ein NEIN! – man muss genau fragen: Versteckte Felder?

  • Merowin:

    Liebe Maggie

    Vielen Dank für die Kommentare. Gibt es ein Buch, welches Du empfehlen kannst? Ich verbinde mich jeden Tag mit der Ur-Matrix Quelle und sage mir das ich vom Licht umgeben bin, welches mich schützt. Seit ich das mache habe ich das Gefühl, dass nichts Negatives in mich rein kommt und ich seit Monaten auf einer Welle reite voll Glück und Segen, alles Stück für mich so kommt, wie ich mir das nicht einmal im Traum vorgestellt hätte. Einfach wunderbar. Alles ebnet sich, plötzlich alle Probleme seien es Finanziell oder Gesundheitlich lösen sich Schritt für Schritt auf. Ich spüre und nehme meine Umgebung sehr gut war und spüre jeden Baum jede Blume alles Leben.

    DANKE an alle mitschreibenden, es ist immer wieder gut hier zu lesen.

    Gruss

    Merowin

  • manus:

    Liebe Sally,
    liebe Maggie,

    …..und wir – ja so viele – hätten das Spiel nicht erkannt.
    Danke für euren Schutz.
    In Liebe
    manus

  • Elouisa:

    Liebe Sally Sunrise
    Mir ging es all die Jahre genau gleich. Ich fühl(t)e mich zu keiner einzigen spirituellen Gemeinschaft wirklich zugehörig. Ein sehr grosser Teil der Bücher und Seminare ist übernommenes Material, was ein Mischmasch von kosmischen Wahrheiten, Behauptungen, Fantasien und konditionierenden Modeströmungen ergibt. Dasselbe passiert leider auch in der “Truther”-Szene. Mal sass ich in einem Engelseminar, wo alle nur hin und weg waren und ich merkte sehr rasch, dass die Vortragende stellenweise lügte bezüglich ihrer Erkenntnisse und weiterer Phänomene. In den 90er-Jahren wurde in gewissen Kreisen untereinander in Modeausdrücken kommuniziert. Völkern und Individuen wurde unbedacht viel Eigenschuld zugesprochen, Logik mittels Theorien völlig ausgehebelt (“das hat mit dir zu tun, jedes Volk verdient, was es hat…”). Genau das war und ist ja gewollt, damit wir die Umstände hier nicht hinterfragen und uns gegenseitig noch die Schuld für die orchestrierten Epidemien, Katastrophen, Kriege usw. zuschieben.
    Für mein Empfinden hat Spiritualität stets auch noch mit Logik zu tun, manchmal halt mit metaphysischer, was nicht heisst, alles sei mit dem Verstand nachvollziehbar, nein, aber intuitiv. Wahre Intuition ist sehr klar, nichts Fantasiehaftes. Nach deinem Text zu schliessen, verfügst du über diese innere Klarheit. Was Putin angeht: Ich denke, der heutige ist nicht der damalige. Wäre schön, sich darüber austauschen zu können.
    Zu Gabriele: Gleiche Wahrnehmung wie du (sie ist nicht das, was sie vorgibt, schon was die generelle Ausrichtung und seelische Reife angeht; zudem ist viel ‘Künstliches’ an ihr – habe gezögert, dies hier hinzuschreiben, zögere aus Gewissensgründen immer noch und doch ist es das Erste, was mir entgegenkam; sie kennt sich im ‘Geschäftemachen’ aus.).
    Was das Buch angeht: Habe am Samstag auf einer langen Reise angefangen, es zu lesen und Stellen hervorzuheben. Beim ersten Durchblättern habe ich mir mit dem Buchzeichen die S. 157 markiert. Der dortige Segnungstext gefällt mir grosso modo, er kann individuell angepasst werden. Ganz grundsätzlich führe ich aber in Büchern durchgegebene Aktivierungen NICHT durch, weder in Plejadierbüchern noch in anderen. Vieles ist Fantasie, führt in eine Scheinwelt oder eben neue Käfige oder es sind Codierungen sprich Programmierungen. Diesbezüglich habe ich das Glück, dass sich jeweils ganz klar etwas in mir dagegen sträubt (körperliche Wahrnehmung). Unsere Körper (physisch, mental, emotional, ätherisch) sind sowieso Wahrheits- und Lügendetektoren, was uns allgemein verschwiegen wird.
    Für mich wäre es das Schönste, Menschen/Sternenkinder zu finden, mit denen man sich austauschen kann, Menschen, die in sich dieses *Kind fühlen (es bleibt das ganze Leben lang als Grundenergie da), die über eine ganz differenzierte Wahrnehmung und hohe Integrität verfügen.
    Herzliche Umarmung

  • Sally Sunrise:

    Liebe Maggie,
    bin mir ganz sicher, dass alles so gelaufen ist, wie es unsere Innere Führung gewollt hat. (Innere Führung klingt irgendwie nach Bundeswehr… ich sage lieber Schutzengel oder einfach Engel).
    So, wie die Geistige Welt führt, würden wir mit Hilfe unseres Verstandes nicht führen, so viele Windungen und Kurven, Steine auf dem Weg würden wir vermeiden, aber den Überblick haben wir nicht, es ist perfekt gelaufen.
    Hell fühlen kann jeder, Maggie du auch! Du hast genau das fett gedruckt, was ich wollte!!! Aus irgend einem Gefühl heraus ließ ich es aber bleiben dich darum zu bitten. Du hast es aber getan…
    Es ist viel mehr richtig, was wir tun, wir müssen an uns selbst nur glauben oder an unser Selbst.
    Alles Liebe
    Sally

  • Mirjam:

    Liebe Maggie und Birgitt M.,

    heute Nacht um 4h ging´s bei mir rund. Ich wachte auf und es schoß wieder wie ein Blitz, im wahrsten Sinne des Wortes, ich sah wirklich bunte Blitze, durch meine linke Gerhirnhälfte, ich wurde nochmals angegriffen und traute mich nicht aufzustehen. Nachdem ich Licht machte gings einigermaßen und ich setzte mich hin rief gleich dem SY entgegen sofort stopp!! Lasst mich in Ruhe und rief die Urquellenengel noch dazu.
    Ich hatte Angst einen Schlaganfall zu haben aber da ich das ja schon vor 14 Tagen das erste mal hatte (nachdem ich die SB Übung zur Lichtkörperaktivierung machte und ich es dann alles mit Dekret löschte)konnte ich mich beruhigen. Ich ging auf den Balkon um Luft zu kriegen, meine ganze linke Seite von Kopf bis zu den Füßen ( die sehr heiß wurden ) war so schwammig, mit dem linken Auge konnte ich nur verschwommen sehen aber mit so eigenartigen Mustern ( so wie wenn man in die Sonne geschaut hätte)da habe ich an Birgitt M. gedacht. Vielleicht magst du mir ja nochmal genaueres dazu schreiben ob es bei dir ähnlich war.
    Jetzt geht es mir eigentlich wieder ganz gut nur wüßte ich gerne ob das ein Angriff von denen war oder es mit irgend einer Aktivierung (evtl. Zirbeldrüse) zu tun hat. Wenn ich mein HS frage werde ich zwar beruhigt aber habe noch keine klare Antwort bekommen. Austesten läßt sich das im Moment auch nicht.

    Vielleicht könnt Ihr was dazu sagen.
    LG Mirjam

  • Birgitt M.:

    Liebe Leser,

    habe mal eine blöde Frage (hoffentlich werde ich dafür nicht angegriffen^^):

    Was isn das überhaupt der “Lichtkörperprozess”?
    (Habe natürlich schon viel darüber gehört, hat mich aber nie angesprochen).

    Und wozu soll das gut sein?
    Ich lese und höre immer nur, dass es den Leuten, die es praktizieren, total schlecht geht.
    Und sie so tun, als wäre es eine tolle Sache, so fertig zu sein.
    (Stichwort: TransformationsLIEGEN).
    Und dann denke ich oft: bin doch auch ganz gut dabei, wieso liege ich denn nicht brach??

    Bitte erklärt mir das mal 🙂

  • Birgitt M.:

    Liebe Mirjam,

    nein, so heftig war es bei mir nicht.
    Gehe mal bitte zum Arzt und lasse das abklären (am besten sofort).
    Wenn körperl. Ursachen ausgeschlossen sind (was ich hoffe),
    können wir schauen, was es sonst war.

  • Elisabeth:

    sehr gut geschrieben liebe Maggie,

    Wann ist man in die Falle getappt? Wenn man so weit rein steigt, dass sie zuschnappt und man einen Schaden davon trägt. Dazu Folgendes: Wenn ich ein Buch lese oder Video höre, weil es mich interessiert, was dahinter steckt und ob ich das brauche, dann bin ich noch nicht in die Falle getappt.

    Nun, wir müssen die Dinge anschauen und neugierig sein um sie zu prüfen ob sie auch halten was sie versprechen. Es ist sogar unsere Pflicht als eigenverantwortlicher Mensch das zu tun.

    Damit das ganze auch gut funktioniert muss die Schmierung stimmen und darum gibt es auch viel Wahrheiten darin .. die Wahrheit ist ja nur Beiwerk (für SIE) für uns sind es die Codes und Programmierungen die uns versprechen wieder “ganz” zu werden.
    Eigenverantwortung !!!
    Wenn ich mir von solchen Dingen etwas verspreche gebe ich ja die Verantwortung wieder ab und hoffe auf ein *Pling* und der Code ist frei geschalten durch das lesen der Worte die in verschiedenen Frequenzen NICHT das machen was wir dachten sondern dienen nur zu ihrem Zweck (was man ja an den Erfahrungen einiger lesen kann).
    Zu lesen weil man etwas besser verstehen möchte und das mit Vorsicht und Schutz macht ist völlig ok, denn sonst könnten wir nicht aufklären und transformieren.

    Früher gab es ja die Plejadenbücher auch mit Meditation und blablabla.
    Ich habe immer nur die Bücher gelesen für den anderen Kram hatte ich keine Lust (ich sehe es heute als meinen Schutz an der damals wirksam war)

    Ob nun Sabine Wolf, Sabine Sangitar, Gor, Grabovoi und echt viele andere –

    Es ist IMMER die gleiche Masche – die Kröten die sie anbieten schlucken wir in unserer Verzweiflung weil wir oft nicht mehr können oder wissen wie es weiter geht. Jemand der nicht mehr gut beinand ist dem kann man alles erzählen.

    Ich kann nur jedem raten der sich auf sowas einlassen möchte sich darüber im Klaren zu sein WAS er da tut und WER seine Gegenspieler sind.
    Wir brauchen niemanden – wir sind alles und haben alles was wir benötigen für dieses Leben – kann sein das wir in resonanz mit jemanden etwas freigeschaltet bekommen, dann sollte das zu diesem Zeitpunkt sein.

    Ich sehe einen großen DELET – Knopf … sind sie sicher das sie das programm deinstallieren möchten?? JAAAAAA
    zeit die “Brut” auszubrennen

  • Mirjam:

    Danke Birgitt M.
    Leider ist es nicht so, dass mir irgend ein Arzt helfen könnte, damit bin ich schon lange fertig. Wenn ich gehen muss, dann geh ich, meine ich nicht zum Arzt!

  • Maggie:

    Alle Buchbesitzer mögen heute Abend gegen Acht noch mal reinschauen (Neuer Beitrag?)

  • Birgitt M.:

    Liebe Mirjam,

    kann dir nicht sagen was das war.

    Richtig heftige Angriffe (das mit Starborn war ja pille palle) hatte ich vor ein paar Jahren.
    Sie “beschossen” meine rechte Gehirnhälfte (die weibl.Seite).
    Clusterartige Kopfschmerzen (so, als ob mit einem Bohrer in meinem Kopf
    herumgebohrt wurde).
    Es kam aus heiterem Himmel, ohne Vorwarnung.
    Ich wollte aufstehen, ging ein paar Schritte, brach im Bad zusammen und blieb direkt liegen.
    Kalter Schweiß am ganzen Körper, Übelkeit, Erbrechen (es war das Schlimmste, was ich jemals erlebt habe – an körperl. Schmerzen).

    Bestialische Schmerzen, über Stunden (ca. 4!!)
    Einen Krankenwagen rief ich nicht, weil ich wusste, dass es ein Angriff war.
    Ca. 5x bearbeiteten “sie” mich so.
    Danach hatte ich kaum Erinnerungen an spirituelle Ereignisse
    und Zusammenhänge in meinem Leben.
    Auch keine Visionen/Eingebungen mehr…alles weg.
    Langsam erhole ich mich und meine Spiritualität kommt zurück.

    Las mal, dass man den Strom unterbrechen soll (Sicherung raus).
    Das läuft (Mindcontrol-Angriffe/Skalarwellen) irgendwie über Strom.
    Oder das Haus/die Wohnung verlassen.

  • Margarete:

    Zitat Bitgitt: Bestialische Schmerzen, über Stunden (ca. 4!!)
    Einen Krankenwagen rief ich nicht, weil ich wusste, dass es ein Angriff war.

    Ich möchte dir trotzdem in so einer Situation empfehlen einen Notarzt anzurufen, denn das Herz-Kreislaufsystem wird bei so einer starken Attacke immer massiv angegriffen, sodass eine Infusion sehr hilfreich ist. Auch das Immunsystem wird dabei massiv herunter gefahren. Du braucht ja niemanden den Grund dafür erzählen.

  • Birgitt M.:

    Liebe Margarte,

    ich war nicht in der Lage irgendwo anzurufen.
    Noch, mich bemerkbar zu machen.
    Lag auf dem Boden und habe einfach nur gewimmert.

    Später rief ich meine Hausärztin an und erzählte ihr von den Symptomen.
    Ihre Antwort: “Das ist ja komisch.”
    Das wars…sie fand es komisch.
    Kein Angebot einer ärztlichen Untersuchung, nichts.
    Hatte das Gefühl, sie wusste sehr genau was das war.
    Die Ärztin ist mindcontrolled …sie hat sich verändert (auch optisch).
    Eiskalte Ausstrahlung…früher war sie herzlich.

    Es ist ein paar Jahre her, mir geht es gut soweit.

  • Sally Sunrise:

    Liebe Elouisa,
    über andere Sternenkinder freue ich mich auch immer sehr, und ein Austausch wäre eine feine Sache! Wenn es dir auch recht ist, dann können wir ja Maggie um Vermittlung bitten.
    Habe mir gestern auch mal ein Foto von Lady Diana vorgenommen und in ihre Augen geschaut, was denkst du, was da kam? “Du bist auch eine von uns!” Also das muss wirklich ein großer Engel gewesen sein, der sich traute in diese Schlangengrube zu inkarnieren. Hammer…
    Also die Gerüchte über ihre Ermordung sind sicher nicht aus der Luft gegriffen. Als die Nachrichten damals davon berichteten, dachte ich sofort, dass es da nicht mit rechten Dingen zugegangen sein konnte.

    Was Putin angeht, hat er sich sicher verändert, aber es steckt der gleiche Geist in ihm und es war alles schon angelegt wie er heute ist, wie die Blüte in einer kleinen Knospe. Bei dem jungen Putin kam der Satz: “Du bist falsch, aber wie!” Ich schaute auf das Foto und ohne zu fragen sprang mich der Satz direkt an,und schlecht wurde mir, so dass ich das Bild ausschalten musste.
    Deswegen kann ich Thalus von Athos’ gute Meinung über Putin nicht verstehen. Abgesehen davon aber ist an den Büchern nichts auszusetzen, im Gegenteil, mein Engel hat sie mir nahegelegt. Wegen des pompösen Namens habe ich aber lange gezögert. Erst über die Videos konnte ich Vertrauen schöpfen.
    Was du heute von deinem Kindgefühl schreibst, hat mich ganz tief berührt, weil ich es ganz wie du empfinde und dich verstehe.
    Noch bis vor gut 15 Jahren hatte ich manchmal ganz schlimmes Heimweh, obwohl ich von meinem Planeten fast nix weiß außer dass da Einhörner wohnen. Vielleicht kriege ich mal mehr Infos.
    Herzliche Umarmung auch von mir
    Sally Sunrise

  • Merowin:

    Liebe Maggie

    Was ist mit der Buchverbrennungsaktion? Warum hast du den Thread gelöscht?

    Gruss

    Merowin

    • Maggie:

      Klicke bei den Kommis auf den Link, dann findest du ihn. Muss nicht im Vordergrund stehen, habe meine Gründe!

  • BeaTe:

    Liebe Maggie,

    wo ist denn auf einmal der Post mit der Bücher-Verbrennungsaktion hin?

    Du erninnerst dich, dass ich Mittelohrentzündung und wahnsinnig hohes Fieber hatte?
    Bin nach nun fast 3 Wochen noch immer nicht richtig auf dem Damm. Und da alles anfing, kurz nachdem ich das Buch erhielt, habe ich es ebenfalls soeben verbrannt.

    Ich hoffe, es geht nun endlich bergauf mit meiner Gesundheit.

    Herzliche Grüße,

    Beate

    • Maggie:

      Liebe BeaTe, bitte klicke doch auf einen der Links, die du rechts in der Spalte Kommis dazu findest – dann wirst du dort landen.

      Hier ist er!

      Ich versuchte gerade bei dir zu testen, ob deine Probleme damit zu tun hatten, wie du vermutest. Man kann das alles einfach nicht normal testen, es wird immer wieder mit einer Verschleierung belegt. Nun habe ich sie gerade transformiert und es zeigt JA! an. Das bedeutet aber auch, dass du gestern Abend in der kollektiven Befreiung eingeschlossen warst. Bitte berichte dann in den nächsten Tagen noch mal, obs besser wird.

  • melita:

    Hallo,

    ich lese hier schon eine Weile mit, und ich möchte jetzt meinen Respekt und meinen Dank an Euch ausdrücken.
    Es gibt so unendlich viele Fallen auf dem „Weg“ – was ja nur heißt uns zu erinnern wer wir wirklich sind. Bei mir dauert das bewußt auch schon über 30 Jahre.
    Die Spur bei mir ist von Anfang an – die Erinnerung an die weibliche Kraft, heute würde ich sagen, die „Urquelle“ ist eine „Sie“.
    Der Weg, den ich geführt wurde, geht über Fühlen, Transformation des Emotionalkörpers persönlich und des weiblichen kollektiven Schmerzkörpers.
    Geführt am Anfang durch direkte Durchgaben (also Channeling), später habe ich das aufgegeben, erforsche jetzt die Schwingung „Christus“ und Jesus“ und habe dabei erfahren, ich sei mit der eiblichen Seite von Christus verbunden. Und die führt eben zur Schöpferin … darauf wäre ich früher nie gekommen.
    Das Starborn-Buch habe ich mit großer Skepsis gelesen – was mich gezogen hat war die Ansprache der weiblichen Kraft – danke für den erhellenden Prozeß.

    Zum Fühlen kann ich noch etwas beitragen, es geht um die rechte Gehirnhälfte. Ich bin umgeschulte Linkshänderin, schule mich seit ein paar Jahren zurück, dadurch öffnet sich bei mir viel, viel stärker das Fühlen, spüren und meine Fähigkeit zu dem was sich mir da erschließt zu stehen und mich auszudrücken. Unterdrückte Linkshändigkeit bedeutet eine teilweise Blockierung der rechten Gehirnhälfte, es ist richtig verheerend. Und es sind viel mehr Menschen betroffen als man glauben möchte. Ich zum Beispiel habe mich als Kleinstkind angepaßt und konnte mich so an keinerlei direkte Einwirkung, doch alles mit rechts machen zu sollen, erinnern.
    Durch so etwas werden Menschen sehr stark darin blockiert, sich an ihr wahres Wesen zu erinnern. Und man ist eben leichter zu täuschen und zu manipulieren.

    • Maggie:

      Willkommen melita!

      Danke für das Teilen deiner Erfahrungen. Habe sofort etwas ganz groß gesehen darin: Kollektiver weiblicher Schmerzkörper! Der ist noch nicht ganz transformiert. Das läuft aber jetzt! Gute Sache!

  • Christine:

    Hallo, alle zusammen . Habe hier noch nie was geschrieben, aber viel gelesen. Jetzt muss ich euch sagen, bitte nur auf euch selbst hören. Unbedingt üben. Das geht. Ich war Büchern ( außer von Chris Griscom) gegenüber sehr skeptisch auch Seminaren und anderen seelenfängergemeinden. Ich weiß, der ” Prozess” passiert ohne diese Hilfsmittel , d,h. Von außen, ganz sanft werden wir geführt. Wichtig ist jetzt, in diesem Prozess, Ruhe und Stille, Erdung, Natur usw. LG Christine

  • Alexander48:

    Hallo, ich bin richtig erleichtert. Das erste, was ich nun tue: Ich schmeiße dieses Buch in die Tonne oder verbrenne es am besten.

    Nach mehrmaliger “Lichtkörperaktivierung” bin ich im Krankenhaus gelandet: Diagnose: Herzinfarkt.-

    Ich mach niemandem einen Vorwurf(die Entscheidung für das Machwerk habe ich ja selbst getroffen,) aber ich bin überhaupt kein Kandidat für sowas. Schon allein der kleine Kreis mit der von unten nach oben Bewegung brachte mich zweimal an den Rand eines Zusammenbruchs. Diese Ereignis hat mir gezeigt: Wir sind uns selbst genug.Es braucht keine Götter neben uns.

    • Maggie:

      Uff! Alexander! Das tut mir aber Leid!
      Sind das denn nicht ganz normale Übungen, die es anderswo auch gibt?

      Wahrscheinlich liegt es daran, dass man sich mit ALLEN Wesen verbinden soll?

      Wie geht es dir denn jetzt, bist du wieder ok?

  • Birgitt M.:

    Lieber Alexander,

    und weißt du auch, woran es liegt, dass es dir so schlecht ging?
    Es ist gegen die Natur, sich verfeinstofflichen zu wollen.

    Diese – wie “sie” uns einreden wollen – niedere Ebene, ist in Wahrheit, die Höchste.
    Weil sich hier die Schöpfung am stärksten MANIFESTIERT.

    (Wenn ich eine Nacht zuviel Alkohol konsumiert habe, geht es mir am nächsten Tag schlecht…das ist eine WARNUNG vom Körper.
    Stopp!…darauf sollten wir hören).

    Also alles, was uns vom Körper und der Erde (Inkarnation der Schöpferin) wegziehen will…Obacht.

  • Lavendel:

    Hallo Alexander48,

    das ist hart, und zunächst gute Besserung! Bitte informiere Dich über Strophantin, falls noch unbekannt, damit solltest Du gut über den Berg kommen. Früher war das übrigens Standard in der Herz-Behandlung, heute soll es angeblich gefährlich sein… also ja nicht einschüchtern lassen.

    http://www.strophantus.de/

    Lavendelgrüße

  • Kasja:

    Ihr Lieben
    Ich findes es auch nicht schlimm, mal Kurzzeitig auf Irrwege geführt zu werden.
    Bei mir lief es nur so, ich mußte die Erfahrungen machen, um zu erkennen. Bedenke ich mal nur Roman Hafner oder Rassadin. Meine Güte, was habe ich das Zeugs in mich reingezogen. Bißl Wahrheit ist ja doch immer bei. Aber irgendwie tat es auch gut, aber immer nur für kurze Zeit. Bis dann der Moment kommt, wo ich mir an den Kopf klatschen könnte.

    Ich hatte es mir zur Angewohnheit gemacht, mir immer wieder zu sagen ” Ich nehme keine Unterschwelligen Botschaften aus dem Buch/Video/Beitrag auf, die mir nicht dienlich sind”
    Das wurde hier mal vor einiger Zeit in einem Kommi glaub ich, so erwähnt.
    Das sitzt so tief, daß es automatisch funktioniert.
    An gewisse Themen komme ich garnicht mehr so ran. Wie auch bei diesem.

    Und ist es Euch auch aufgefallen? Kaum das das Starborn Zeugs zum Thema wurde, wurde die Lüge schwuppdiwupp aufgedeckt.

    Ich für mich habe mich von allen externen Hilfsmitteln losgesagt. Nein alles was ich brauche habe ich in mir. Ich habe für mich festgestellt, daß ich immer eine gewisse Wut brauche, dann wachse ich über mich hinaus, Ängste sind weg, ich komme in eine innere Kraft und Stärke, das ist schon unheimlich und dann purzeln nur so die Erkenntnisse, dann schießen mir Informationen in den Kopf, die mich wieder um etliches weiter bringen.
    Ich hab mich neulich über einen Brief einer gewissen Behörde geärgert. “Du schreibst mir nicht mehr vor, was ich zu tun habe, euer korruptes System unterstütze ich nicht mehr und der Pharmalobby schiebe ich keine Energie mehr in den Rachen. Deinen Termin kannst Du dir sonst wo hin schieben”
    Ja und was geschah? Am nächsten Morgen klingelt mein Telefon, der Termin wurde abgesagt und die besagte Stelle existierte garnicht mehr. Und sowas passiert mir nur noch in letzter Zeit. Das ist der Wahnsinn. Was aus tiefsten Herzen kommt, das flutscht.

    Aber ich merke auch sehr wohl, daß ich angegriffen werde. Hauptsächlich in der Nacht. Durch Gedanken und Unruhe versucht man mich aus meiner Mitte zu bringen, aber das funktioniert auch nicht mehr. Das erkennen löst es zum Teil schon auf.

    Liebe Grüße

    • Maggie:

      Liebe Kasia, dieses Talent/Schöpferkraft solltest du unbedingt zum Wohle aller anwenden! Eine meiner Freundinnen macht es auch mit Wut, aber der Unterschied könnte darin liegen, dass bei ihr Verzweiflung mitschwingt und bei dir echter Widerstand!

  • Birgitt M.:

    Liebe Kasja,

    ja, Wut ist gut!!
    Grenzen setzen, wehren…aus der Opferhaltung raus.

    Ist bei mir auch so, dann fließen die Energien wieder, spüre ich mich,
    komme in meine Kraft…pow!^^

  • Maggie:

    Für alle, die in das Thema Codierung etwas tiefer einsteigen möchten, da ja die wahren Abläufe noch immer nicht klar offen vor uns liegen, empfehle ich noch einmal Christina von Dreien hier ab Min.25

    https://youtu.be/eUZQ-LcPSUs

    Ich habe allerdings den Eindruck, dass Christina noch an ein echtes Karma glaubt. Hat jemand von euch schon was dazu in ihren Büchern gelesen?

    Mit ihrem Buch geht es mir leider genauso wie mit dem Starborn-Buch, dass es erst mal rumliegt und mich gar nicht zieht. Beim Starborn-Buch reizte mich dann letztlich die Zusage, dass ich etwas über die Befreiung von bindenden Codes erfahren würde. Aber warum zieht es mich nicht in Christinas Buch? Ist es wirklich nur Zeitmangel?

  • Anika:

    Ihr Lieben,

    gut, dass ihr die Wut mal ansprecht. Bei mir geht es ähnlich zu, ich fühle mich in meiner vollen Kraft, wenn ich auf den Wutpunkt komme. Manchmal tue ich mich mit der Akzeptanz dieses Gefühls schwer, die Wut hatte in bestimmten esoterischen Kreisen nicht den besten Ruf.

    Danke für eure Ermutigung und kraftvolles Schöpfen!

  • Kasja:

    Jaaaaaa, unbedingt und das tuh ich auch, für Menschen, Tiere, Pflanzen, zum Wohle aller.
    Verzweiflung, das war mal, sehr übel und bitter, schmerzhafte Erfahrungen

    Ich versuche das auch mit den Chemtrails, wenns nicht zu dicke ist. Sie lösen sich auf und es bilden sich wunderschöne Sylphen. Ich sag ja, es ist teilweise unheimlich, aber unheimlich schön .

  • Birgitt M.:

    Bzgl. Wut noch mal:

    Das ist Lilith-Energie
    (tief aus dem Innern des Körpers. ECHTE Wut.)
    Sie ist auf dem Vormarsch, sie ist nun am Zug.
    Und genau das, was wir nun brauchen.
    Sie lässt sich nichts gefallen.
    Sie durchschaut und sagt, was sie sieht.
    Sie ist unmanipulierbar.

    Endlich…heißt sie IN EUCH willkommen!
    Und dann; lasst euch nichts mehr gefallen!
    NIE WIEDER!!

  • Anika:

    Starborn / Christina / Allgemein
    mein subjektiver Eindruck.

    Ich kenne das Video mit Christina, bin aber für mich nicht auf den Gedanken gekommen, mir das Buch zu bestellen.
    Seit Jahren habe ich das Lesen drastisch eingeschränkt. Über viele Jahre gehörte das Lesen zum “täglich Brot”.
    Ganz für mich ist mir ein Algorithmus bewusst geworden, dass ich nach Lesen entsorechender Bücher nicht wirklichen Erkenntniszugewinn hatte,zumindest nicht den, den ich erhofft hatte. Sondern es blieb eher das Gefühl, dass ich das, was ich sowieso in mir trage, zum Teil bestätigt wird und ein Teil verwirrt und oder entführt wird.

    In den Kommentaren finde ich mich bezüglich der gemachten Erfahrungen wieder.
    Auch ich war zum Beispiel stark beeindruckt von dem Video ” Aufruf an die Menschheit “. Bestimmte Aussagen haben mich wohl so berührt, dass ich in Tränen ausgebrochen bin.
    Nach einem Video mit aufgezeichneter Meditation, bin ich in den Zweifel geraten.
    Ich kenne solche Erfahrungen gut, euphemistisch und das” ja endlich “, das ist es jetzt.
    Erfahrungsgemäß bleibt aus jeder enttäuschten euphorischen Anwandlung und der Erkenntnis der Täuschung, eine Essenz, die ich nicht mit Worten beschreiben kann, auf keinen Fall wertlos.

    Allerdings habe ich mir das Starbornbuch dann doch, nach längerem Zögern über einen Buchhandel bestellt, die Lieferzeit war ungewöhnlich lang und ich habe es nun nicht abgeholt. Das innere Zögern bekam Unterstützung vom “äusseren Zögern” und den hier diskutierten Bedenken.

    Liebe Maggie, ich schätze deine Arbeit sehr, welche bei mir spirituell und wissenschaftlich ankommt.

    Herzlichen Dank erstmal im Wort.
    Alles Liebe

  • Purelove:

    LIEBE Mitlesende!

    Ich möchte meine Wahrnehmung mit euch teilen, da viele das Buch Starborn gelesen haben und die Übung gemacht.

    Die wollten die Gefühlsebene (HERZ) manipulieren und blokieren. Die stumpf und gefühlslos machen. Wie Zombis.

    Falls ich mit meinen Wahrnemungen falsch liege, korrigiert bitte.

    Ich bin kein großer Schreiber und kann es leiden nicht in Worten so ausschmücken. Denke aber ihr versteht was ich meine.

    DANK Maggie und den Mitlesenden ist man zum Glück auf die Schlichen gekommen.

    Wenn Ihr wisst WAS zu tun ist, dann könnt ihr mit euren Talenten, den Brüdern und Schwestern helfen!

    EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN!

    IN LIEBE

  • Aloysia Adam:

    Hallo Alexander 48,

    der kleine Kreis, wie du es nennst, ist der kleine Energiekreis.
    Mantak Chia hat darüber viele Bücher geschrieben. Die Energie geht hinten
    über die Wirbelsäule nach oben und vorne wieder nach unten. Die Zunge fest
    an den Gaumen drücken, dies ist der Schalter, damit die Energie kreisen kann.
    Wenn du dich da anstrengen muss, lass es lieber bleiben. Das kann die ganze
    Körperstruktur durcheinander bringen und du bekommst gesundheitliche
    Schäden, eventuell mit dem Herz, dass hast Du ja schon oder andere
    Zusammenbrüche.
    Liebe Grüße
    Aloysia

  • Maggie:

    Du darfst gerne deine Wahrnehmung hier kurz äußern, musst aber damit rechnen, dass ich solche nicht konstruktiven Kommentare auch wieder lösche. Ansonsten solltest du gemerkt haben, dass du überstimmt bist und wenn du längere Zeit mitlesen würdest, kämst du gar nicht zu einem solchen Schluss. Oder du bist einfach ein gekränkter Cobra-Fan oder Christina-Fan o.a., der es nicht aushalten kann, wenn man diese Personen hinterfragt. Auch Troll wäre eine Option. Also Fazit: Ich nehme dich nicht ernst und deine Erklärung dient mir keineswegs, sondern zeigt mir lediglich, dass die Gegenseite aufgeregt ist.

  • Birgitt M.:

    Die Natur ist perfekt, so wie sie ist und bedarf keiner Eingriffe!

    Steckt euch eure Codes sonstwo hin und seht zu, dass ihr Land gewinnt 🙂

  • Birgitt M.:

    Das war Lilith-Energie…die wird auch mal deutlich.^^

    Und genau diese Energie , sollte und wurde hier unterdrückt.
    Denn, sie ist unmanipulierbar und lässt sich nichts gefallen (in jedem von uns).
    Sie ist wieder da!

    “Sie” (allgemein gemeint) wollten uns zu handzahmen Lämmchen erziehen.
    Sogar wenn sie auffliegen, wollten sie uns dahingehend trimmen,
    dass wir ihnen -als gut erzogener Eso und Spiritueller-
    ALLES SOFORT verzeihen.
    Die haben wirklich an alles gedacht/vorgesorgt!

    Umsonst…erst einmal kommt alles ans ECHTE Licht und das wird
    -für euch- ungemütlich.

    Und dann, schauen wir mal.

  • Kasja:

    Ihr Lieben, so wirklich komme ich an diese Christina Dreier nicht ran. Alles was sie sagt ist ja nichts neues. Es wird nur wieder anders verpackt und vermarktet und das wohl auch nicht schlecht. Ein anderer Name, im zarten Alter, das muß was besonderes Zeit.

    In dem letzten halben Jahr habe ich viele Bücher gelesen, jedoch sind diese viel viel älter.
    Schaut doch mal auf archive.org und stöbert dort mal etwas herum. Bücher, die so bis 1930 geschrieben wurden. Jetzt nicht unbedingt Blavatzki, da sie ja wohl die New Age Bewegung in Gang gesetzt hat.

    Ich lasse mich da immer leiten und habe so einiges für mich feststellen können.
    Zum einen empfinde ich es als wunderschön, alte Schrift zu lesen. Durch zahlreiche Rechtschreibreformen ist unsere Sprache ja verkümmert. Das ist gewollt. Die Sinnbildliche Sprache ist verloren gegangen. Aber genau diese findet sich in alten Büchern wieder und ist so wichtig. Bow, das öffnet mir das Herz und es kribbelt mir zwischen den Augenbrauen( Zirbeldrüse) wenn ich alte Bücher lese.Ich bin verblüfft über das Wissen, die liebliche Ausdrücksweise, Machtvolle Worte, die wir so heute garnicht mehr benutzen. Alles steht schon in 100 Jahre alte Bücher, alles nichts Neues.
    Wissen was kostenfrei weiter gegeben wird.

    Mich haben da besonders die Bücher über unsere Sprache und die Anbindung an unsere Ahnen interessiert. Das sitzt und fruchtet. Versucht mal alte Schrift zu schreiben und beobachtet mal, was dabei mit euch passiert. In mir kamen Erinnerungen hoch aus der Schulzeit, ich habe meine Oma in ihrem Lieblingskleid gesehen, genau das Muster, ich wußte plötzlich wieder, wie das Wohnzimmer meiner Uroma eingerichtet war, ihre Keramikfiguren in der Anrichte. Wie ich ihr immer einen kleinen Ball zugeworfen habe, den sie in ihrem betagten Alter immer ungeschickt gefangennhat. Da war ich ganz klein und ich konnte mich immer an nichts erinnern. Und so nimmt alles seinen Lauf, ohne Druck, grübeln usw.

    Sonnige Grüße

    • Maggie:

      Liebe Kajs (ich korrigiere mal deinen Namen, hast dich sicher vertippt) Kasja, warum postest du deinen Kommi nicht unter dem Beitrag zu Christine von Dreien?

      Hatte ich das nicht übrigens heute schon mal gelesen, dass sie nichts Neues bringt. Meine heute schon mal darüber gestaunt zu haben, was meine Leser alles wissen. Mir gehts da eher wie dem Brakenwagen, denn vieles weiß ich nicht, wie die Sache mit den Codes in den Zellen oder unseren angeblichen Begleitern, den Heilern hinter uns und den Vorläufern, die gerne für uns aktiv sein wollen und auf Aufträge warten u.a. Nungut, ich bin ja auch Neueinsteiger! 🙂

  • Kasja:

    Liebe Birgitt M.
    Danke für Deinen Hinweis, daß es Lilith Energie ist.
    Jetzt löst sich auch dieses für mich auf.
    Ist es nicht komisch? Ich habe die Lilith immer sehr skeptisch und vorsichtig betrachtet, habs sogar vermieden mich mit ihr zu beschäftigen, weil alles was ich bisher von deLilith gelesen hatte, war Verrat, Rache und Mord. Also die Energie, die mir am schöpferischsten ist, wurde mir bisher als böse und schlecht dargestellt. Die böse Lilith.

    So, nun, nach Deinem Hinweis, gebe ich Lilith in eine große Suchmaschine ein und was lese ich nun Schicksal, Bestimmung, Vertrauen….

    ❤️lichen Dank dafür

  • Maggie:

    Warum? Es kommt immer auf die Wichtigkeit des Themas an und natürlich auch, wie mich eine Sache gerade bewegt.
    Jedenfalls propagiere ich nicht “hier nicht zu zensieren”, sondern verweise auf das Impressum, wo ich ausdrücklich sage, dass ich mir das Zensieren auf meiner privaten HP, also in meinem Haus selbst erlaube. Besonders wenn Kommentare nur Unfrieden stiften, ein falsches Bild in die Köpfe der Leser zaubern sollen und nichts Konstruktives beinhalten.

    Ich würde das übrigens bei so treuen Mitreisenden wie Birgitt auch nur über eine Mail tun, was auch schon geschehen ist.

  • Elara:

    Kann jemand bitte ein Dekret veröffentlichen, welches mir (uns) hilft. Ich bin Anfänger in solchen Dingen.
    Anfangs konnte ich das Buch einfach nicht erwerben, obwohl ich es mehrmals bestellt hatte, war es nicht lieferbar. Über Umwege bin ich an das Buch gekommen. Ich habe hier auf dieser Seite so viel positives gelesen und “blind” vertraut.
    Länger habe ich die Lichtkörperaktivierung/Meditation auf YouTube, Abschlussmeditation, Verbindung mit dem Urquell des Seins, praktiziert und im Anschluss die Lichtkörperaktivierung aus dem Buch.
    Seitdem ist mein innerer Zugang versperrt, keine Visionen, keine Träume, nachts schmerzt ein Bereich in meinem Herzen, morgens fühle ich mich wie ausgelaugt, in der Familie sind große Wut und Aggressionen aufgetaucht, völlig fremde Emotionen (keine Gefühle!).
    Bitte kann jemand eine Vorgehensweise und ein Dekret zur Auflösung veröffentlichen-speziell bzgl. Lichtkörperaktivierung. Kann ggf. jemand etwas zu dem Video sagen. Danke im Voraus!

    • Maggie:

      Liebe Elara, das ist wirklich schrecklich! Ein besonders krasser Fall.

      Meine erste Frage wäre: Hast du dich mit der Autorin darüber auseinander gesetzt?

      Und meine zweite Frage: Hat sich denn nach der Bücherverbrennung bei dir nichts verändert?

  • melita:

    10. 6. 2018

    Liebe Maggie,

    ich beziehe mich auf meinen Kommentar vor einigen Tagen.
    aus dem Prozeß des Auflösens eines bestimmten Bereichs des weiblichen Schmerzkörpers heraus bin ich über Euch im Dezember auf die Inkarnationsvereinbarungen gestoßen. Da hat sich dann auch noch eine Menge gezeigt – und dann wurde mir auch gezeigt, daß damit im Zusammengang Programmierungen der Matrix stehen, die ich jetzt auch dann auflöse, wenn sie sich zeigen. Das geht aber erst seitdem ich mehr und mehr begreife was hier los ist … das wäre ein eigenes Thema, und vieles was Ihr herausgefunden habt paßt dazu.
    Viele Traumatisierungen und Blockierungen in meinem eigenen Feld kann ich auch erst auflösen, seit ich auf die Inkarnationsvereinbarungen gestoßen bin und die Matrix ernst nehme. Es greift gerade ineinander.
    Ich merke, daß ich mich hier nicht kontinuierlich beteiligen kann – der Prozeß in dem ich jetzt bin braucht viel Raum, und öffentlich Schreiben ist nicht meine Stärke

    Zum Schluß – allein das Lesen von Passagen des Starborn-Buchs hat auch mich blockiert, ich war in meinem Prozeß eher gedämpft. Ich konnte das auflösen, und es ist wieder in den mir bekannten Fluß gekommen.

    Viele Grüße und Dank an Euch!

    • Maggie:

      Liebe Melita, ich freue mich, dass diese Hp mit ihren Beiträgen und Kommentaren auch dir weiter helfen konnte auf dem Weg in die Freiheit!

      Möge dein Zeugnis zum Starbornbuch hoffentlich von anderen Verführten gefunden werden, die sich nicht trauen ihr Empfinden kundzutun, weil man sie sonst erniedrigen würde in diesen Kreisen – schließlich wollen sie alle dazu gehören und haben neue Hoffnung geschöpft und sie wollen sich das sicher nicht gerne eingestehen, dass es an dem Buch liegt und nicht an ihnen.

      Dir weiterhin eine gute Führung und gutes Gelingen! Maggie

  • Birgitt M.:

    Zitat von Elara:

    “Seitdem ist mein innerer Zugang versperrt, keine Visionen, keine Träume, nachts schmerzt ein Bereich in meinem Herzen, morgens fühle ich mich wie ausgelaugt, in der Familie sind große Wut und Aggressionen aufgetaucht, völlig fremde Emotionen (keine Gefühle!)”.

    An genau solche “Symptome” denke ich, wenn ich “Lichtkörperprozess” und “Codes” lese/höre.
    Ich denke an unsägliches Leid, welches den Menschen angetan wird, wenn sie – mittels- verbrecherischer Taktiken von der Urquelle abgeschnitten werden
    (weil ich es selbst erfahren habe, wie es sich anfühlt, gewaltsam/manipulativ getrennt zu werden und was das für das weitere Leben BEDEUTET).

    Es ist -in meinen Augen- so ziemlich das Schlimmste, was einem widerfahren kann.
    Und mir kommt, um es mal elegant und pietätvoll auszudrücken – was mir an dieser Stelle wirklich schwer fällt- die Galle hoch!

    Liebe Elara,

    jeder einzelne Satz von dir, könnte von mir sein. 1:1.
    Es ist grausam, ich weiß.
    Wichtig ist nun, dass du dich von allem löst, was “damit” zu tun hat.
    Soviel wie möglich in die Natur (sie heilt).
    So wenig wie möglich im Kopf (No Mind).
    Übungen, um wieder in den Körper zu gelangen (DICH zu fühlen).
    Wie: Massagen, Sport, abklopfen, bewusstes eincremen, bewusste
    Wechselduschen (heiß/kalt)
    (Allg. Achtsamkeitsübungen: ganz wichtig)…alles, was dir einfällt…Hauptsache: KÖRPERBETONT.

    Meinem Empfinden nach, wurde mir meine Seele entführt/gefangen genommen.
    Sie ist noch da, aber weit, weit weg.
    Um sie wieder in meinen Körper zu geleiten, praktiziere ich – diese dir empfohlenen – Körperübungen und die anderen “Dinge”).
    Es dauert seine Zeit, aber ich kann schon Erfolge verbuchen (komme besser an meine Gefühle/weniger Emotion).

    Ich fühle mit dir, du schaffst das!
    Maggie konnte mir auch 2x sehr gut helfen (Quickstart), was einem die Selbstverantwortung natürlich nicht abnimmt und eher als Unterstützung zu verstehen ist.

  • Elara:

    Im Buch wird ja gesagt, dass man sich morgens z.B. fühlt, als hätte man im Bergwerk gearbeitet. Wie geschrieben, ich habe blind vertraut, dass alles seine Richtigkeit hat und mich darauf eingelassen. Die Autorin hatte ich vor dem Bucherwerb und vor der „Manipulation“ angeschrieben, um Hintergründe zu erfahren. Leider habe ich als Antwort nur den Verweis auf die Seminare erhalten. Jetzt, mit dem neuen Hintergrundwissen, möchte ich keinen weiteren Kontakt aufnehmen.
    Zu der zweiten Frage- ich schaffe es nicht, das Buch zu verbrennen.
    Gestern Nacht bin ich um 3.33 Uhr aufgewacht mit einem klaren Input in mir- gib dem keine Energie und ermächtige Dich.
    Leider ist mein klares „Denken“ noch eingeschränkt und es wäre hilfreich, ein Dekret zu haben, besonders bzgl. der Aktivierungen aus den Video-Meditationen. Ich habe heute sofort Gleichgesinnte kontaktiert und alle haben ähnliche Blockaden und verstehen jetzt warum. Danke im Voraus!

    • Maggie:

      Liebe Elara,
      wir haben ja während der Buchverbrennung für alle gearbeitet und auch kollektiv für die Betroffenen gewirkt. Wenn es dennoch Blockaden gibt, werde ich mich nochmals dran machen. Aber eine Freundin sagte eh, die legen immer noch mal nach, bleib mal noch dran. Das gilt auch für die großen Auflösungen, wie z.B. Zeitlinien. Sie werden es versuchen, diese zu erneuern o.Ä.

  • Margarete:

    Heilatmen, „Die Seele heilen“ Quelle: Uwe Albrecht, innerwise Heilmeditation
    1.Atemzug: Setze dich vor dem PC mit dem Bild von Bernhard Wimmers Sry Yantra (von mir)
    Einatmen: Atme aus der Quelle reine Energie ein.
    Ausatmung: Fülle mit der Ausatmung alle Fluchttunnel der abgespaltenen Seelenanteil mit dieser Energie, diesem Licht
    2.Atemzug
    Einatmung: Atme aus dem Fluchttunnel die Energie und damit alle abgespaltenen Seelenanteil ein.
    Ausatmung: Atme all die wiedergefundenen Seelenanteil in die Quelle aus.
    3.Atemzug
    Einatmung: Atme aus der Quelle die geheilten Seelenanteil ein
    Ausatmung: Integriere alle Seelenanteil mit der Ausatmung wieder in dein Leben.
    Wiederhole den Heilatem so oft, bis die Seele wieder komplett ist, die Fluchttunnel leer und verschwunden sind.
    Tipp: nachtesten oder nachspüren was noch vorhanden ist, das reicht- und dann loslassen und weitergehen!

  • Mirjam:

    Liebe Birgitt M.

    Ich habe gerade über Lilith recherchiert und teste wahr was du über sie berichtest.Bis jetzt war sie für mich ein dämonisches Wesen und ich habe mich nie mit ihr auseinandergesetzt.
    Ich habe eine Verfügung an die urquelle gerichtet
    Sie soll entdämonisiert und wieder voll integriert
    Sein.
    Würdest du mehr über sie berichten, wäre sehr schön oder eine verlässliche Quelle angeben.
    Ich bin sehr neugierig geworden.
    Lg Mirjam

  • Mariechen:

    Lilith (mir hat sie sich als Kali, letztlich einfach die “dunkle” Seite der Weiblichkeit, offenbart), empfinde ich auch seit etwa zwei Wochen als wieder anwesend. Sehr klar, absolut kraftvoll, nicht manipulierbar. Sie ist bereit zu zerstören, was der Entwicklung im Weg steht.
    Männer werden wahrscheinlich erstmal nicht so begeistert sein, wenn Weiber (ich nutze viel lieber dieses Wort, da ich Frau eher wie ein domestiziertes Weib empfinde) diese Kraft wieder integrieren, letztlich werden aber beide Geschlechter massiv davon profitieren.

    • Birgitt M.:

      Liebes Mariechen,

      hatte dich die ganze Zeit im Hinterkopf, weil du ein Thema ansprichst,
      welches mich zurzeit durchdringt und zu dem ich zeitnah auch einen Beitrag verfassen werde.

      Den Zitat:

      “Lilith (mir hat sie sich als Kali, letztlich einfach die “dunkle” Seite der Weiblichkeit, offenbart), empfinde ich auch seit etwa zwei Wochen als wieder anwesend.”

      Sie hat viele Namen.

      Nehmen wir mal Kali: die Liebes/Todes-Göttin.

      Ich fragte mich, wieso sie so genannt wird (u.A.).

      Und dann fange ich an IN MIR zu recherchieren, weil dort, ist sie zu finden
      (in uns)…nirgendwo anders.

      Hier ist das “Ergebnis”:

      Sie tötet aus Liebe.

      Sie tötet alles Kranke/Pervertierte, die UNordnung
      (aufgeblähte Egos, Illusionen, Lug/Betrug, Manipulation, etc pp).

      DAMIT DAS LEBEN (schöpferische Ordnung) WIEDER FLIEßEN KANN.

      Sie will an unseren Kern, an unser urschöpferisches Selbst,
      damit wir frei sein können (von dem, was uns daran hindert).

      Wo sie auftaucht, kann keine Lüge bestehen…, denn sie ist die Wahrheit.

      Und das ist auch der Grund, weswegen sie so gefürchtet, unterdrückt, dämonisiert (dunkel) und bekämpft wurde und wird (die WAHRHEIT wird unterdrückt, etc).

      Sie ist brandgefährlich…für Manipulateure (Ego-Tod).
      Sie ist ein Segen, für Menschen reinen Herzens, die einfach nur in Frieden leben wollen und für sich und Andere das Beste möchten.

      Ihr Auftrag: Schütze alles LEBEN! (Lösche alles Künstliche aus).
      Ihre Motivation: Liebe …unbändige, ECHTE, pure Liebe.
      Und sie ist wütend, sie ist nicht NETT!

      NETT ist das naiv von gestern.

      Erwecken wir sie IN UNS, sie wird nun gebraucht…danke

      Dein Zitat:

      “empfinde ich auch seit etwa zwei Wochen als wieder anwesend.”

      Seit zwei Wochen ist sie da, stimmt genau.
      Davor war sie auch da, sie war nie wirklich weg, aber nun ist sie voll präsent.

      Dein Zitat:

      “Sie ist bereit zu zerstören, was der Entwicklung im Weg steht.”

      Ich hoffe doch SEHR, auf deine rege Beteiligung, an meinem Beitrag

  • Birgitt M.:

    Nun weiß ich, was mir an den ganzen “Überfliegern” nicht gefällt
    (egal wer, Betonung auf: EGAL),
    neben der “spirituellen” Havarie, die sie verbreiten und auslösen.

    Es ist KEIN AUSTAUSCH AUF AUGENHÖHE!

    Da sitzt jemand und meint, er wisse alles besser.
    Nun gut, dazu gehören auch Menschen, die ihm/ihr Glauben
    schenken und denjenigen hochstilisieren.
    Sonst wäre das ja alles gar nicht möglich.

    Es ist aber so, dass wir NUR GEMEINSAM STARK sind
    (seitdem ich hier bin, mache ich Bewusstseins-Quantensprünge)^^.

    Kenne es auch anders, wo jeder meinte, er wüsste alles besser.
    Und wo es nur darum ging, den Anderen von seiner Meinung zu überzeugen.
    Da war Stagnation angesagt…kein ECHTER Austausch=kein Wachstum
    (und erst Recht nicht auf AUGENHÖHE).

    Ist das evtl der Grund, wieso uns immer und immer wieder ein “Überflieger”
    (im neuen Kleid) aufgetischt wird?
    Neben gefährlichen Irrlehren wie “Lichtkörperprozess”, “Codes”, etc,
    die ihr Weiteres tun?

    Und…wie lange geht das schon so?

    Wann werden wir begreifen, dass Erhöhung nichts bringt außer Leid/Schmerz/Stagnation?

    Auf beiden Seiten.

  • Purelove:

    IHR LIEBEN,

    DIE FRAGE LIEBE BIRGITT M: WIE LANGE GEHT DAS NOCH?

    Wer mein hoch zu fliegen hat nied zu fallen!

    IN LIEBE

  • Stella:

    Maggi, das ist mal interessant das du endlich das geschrieben hast, danke Hut.

    Jetzt muss du noch schreiben das sie mit Wesen von Orion arbeitet und die wieder mit Reptos zusammenagieren… das sind die folgen das man nicht mehr durchschauen kann was abgeht. Wie heisst es so schon: ,, Wer zulezt lacht,lacht am besten”
    Man kann niemanden mehr vertrauen, jetzt bitten sie ein ALFA KONGRESS an der wieder viel Kohle einbringt, sie schaden den echten STARBORN das muss Public gemacht werden, die Menschen müssen das Spiel durchschauen. Bis heute versuche ich mich von dem was sie an meinem Kopf gemacht haben zu erholen. Sie verkauft LIEBE dabei ist das große Gefahr. Und ich schreibe das weil ich will das nicht noch mehr LEUTE schaden davon tragen müssen.

    • Maggie - Bovis-Blockade!:

      Liebe Stella! – endlich habe ich was geschrieben? – meinst du den ganzen Beitrag oder was?

      Dass Gabriele die Orion-Gruppe als einwandfrei einstuft, ist einigen Lesern, die auch Wes Penre gut kennen, sofort aufgefallen. Ich hatte dazu den Reiner Feistle angeschrieben, der ja mit Gabriele übereinstimmt in dieser Sicht, aber bekam keine Antwort. Es war halt einer der Haken, die sofort auffielen, aber nicht gleich ins Gewicht fielen – es gab so viuel anderes zu begutachten.

      Leider sind wir mit der Sache auch noch nicht fertig!
      Ich habe heute Morgen wieder eine Entdeckung gemacht: Mir fiel gestern schon auf, dass die meisten, die mich anschrieben wegen der Bovistestung um die 40 Mio lagen und heute Morgen dämmerte es mir langsam und ich prüfte das mal nach. Ergebnis: Man hat in den Büchern und Texten auch hierfür eine Blockade gesetzt, damit nicht wie zugesagt, die Bovis steigen beim Lesen, sondern bei 40 Mio blockiert werden, weil man befürchtet, dass die Menschen ab 50 Mio unantastbar werden.

      Ich habe gestern bei einigen eine Energieübertragung gemacht – leider ist es heute Morgen erneut der alte Zustand, was meinen Verdacht bestätigt. Habe nun insgesamt diese Blockaden aufgelöst. Es ist wirklich unfassbar, an was die alles denken. Ich hatte lediglich das Glück vor der Buchlesung bereits 85 Mio gehabt zu haben (vlt. weil ich hier auf einem Kraftplatz lebe?). Gut, dass ich mir ab der Lesung und einige Tage rückwirkend Notizen gemacht hatte, sodass ich das nun verfolgen kann.

      Ja, liebe Stella, ich hoffe natürlich auch, dass einige übers googlen zu dieser Aufklärung finden, bevor sie zu so einem Kongress gehen.

      • Maggie:

        Nachtrag dazu

        Gerade habe ich festgestellt, dass man diese Bovis-Beschränkungs-Blockade auch über die HP betrieben hatte; deshalb war die gestern so negativ. Es wird also an allen nur möglichen Stellen gearbeitet – die müssen ja verzweifelt sein, die Jungs! Und wodurch war das möglich? Durch ein trojanisches Pferd namens brenda, eine Person, die hier eingeschleust wurde,um die Schwingung zu ruinieren (?), sodass von außen die Möglichkeit bestand, ein Programm zu setzen.

        Ist nun alles erledigt, incl. die Transformation bei den Betroffenen.

        Das ist zwar schon eine gute Nachricht, habe aber noch eine bessere: Es hat sich kollektiv was ereignet. Einige spüren es!

  • Helga Müller:

    Hallo an Alle,
    habe mir von dem Buch einen ziemlichen körperlichen Sch.. eingeholt,
    seit ca. 7 Wochen.
    Hoffe, daß ich das noch ganz abheilen kann.
    Aber zu, Thema AI, wer sind denn nun die Guten, und wer die Bösen?
    Jetzt werden wieder die Hathoren erwähnt?
    Waren die nicht im ISIS-Tempel aktiv.
    Bin sehr verunsichert, passt auch zu meiner körperlichen Verfassung.
    Das ist keine lapidare Frage an Euch, sondern hoffe auf Eure Erkenntnis- und Wissensmitteilung.
    Liebe Grüße

  • Lavendel:

    Fast unglaublich, was wir hier grad erleben – im Guten und Schlechten! Bin immer noch fassungslos über Brenda, der man ja durchaus einigermaßen folgen konnte… irre, was da so möglich ist.

    Klasse Maggie, dass das jetzt wieder i.O. ist! Und was sich kollektiv ereignet hat, da platze ich vor Neugier. Bei mir war es nur eine fast schlaflose Nacht, ohne morgens müde zu sein, falls das was zu bedeuten hat.

    Lavendelgrüße

  • Purelove:

    Meine liebe Maggie,
    Liebe Alle,

    gut gemacht, gute Arbeit geleistet!

    BITTE DRAN BLEIBEN! Wachsam!

    Wir helfen einander wo wir können, jeder auf seine Art!

    Alle die der LIEBE dienen, lassen einander nicht im Stich, wie hier auf der HP deutlich zu sehen ist!

    Einer für alle, alle für einen!

    SEID GESEGNET!

    IN DANKBARKEIT UND LIEBE

  • Stella:

    Liebe Maggi,

    nun kann ich dir schreiben über was du oben angefragt hast am 14.06.18 um 12.04.
    Also, es ist wichtig zu wissen das sie nicht nur Blockaden setzen durch das Buch oder Seminarbesuche, die Wesen die sie manipulieren setzen alles daran, dass die EINE Wahrheit nicht ans Licht kommt. Was sie bei mir getan haben muss gestoppt werden.

    In Ihrem Buch schreibt sie über die Sirianischen Warlords und deren Verbündeten… was sie aber nicht sagt ist warum sie das tun was sie tun, das wäre wichtig ein für aller mal ans Licht zu bringen!

    Kann es sein das die Sirianischen Warlords die eine Sirianischen Wesen haben wollen, worüber der Feistle in diesem Video spricht? dann macht es ja Sinn wieso sie die UFO Akten in Deutschland nicht offen legen wollen.

    mal reinhören bitte ab der Minute 49:15: https://www.youtube.com/watch?v=tQhKeO3H-S0

    Ich werde mich nicht in Detail dazu äußern. Es gibt eine altes Methode: ,,Den Feind mit seinen eigenen Worte zu überführen und für dich sprechen lassen”

    Die Installationen die sie machen sind Magnetischerart und dann kommen so die Kerle im Handy und steuern die Drohnen in den Schädeln deren die sie aufspüren im Workshops und Co. echt bitter, ich schreibe nicht mehr weiter, aber das muss raus. Achtet drauf wie die Handy mit Freie Energie bedient werden und keine es richtig durchschaut, nur die Schmerzen melden sich später zur Wort.

    • Maggie:

      Liebe Stella, liebe Mitreisende, besonders die Starbornbuchleser!

      Ich habs nun erkennen können. Wurde ein wenig durch eine Erfahrung einer lieben Schwester draufgestupst, denn diese schrieb mir, wie sehr sie attackiert wurde nach meiner Bovisübertragung und dass sie nun wieder bei 40 Mio gelandet ist.

      Hier mal ein Mailauszug zu eurem Verständnis:
      Vorgestern Abend, als deine 25 Mio. Bovis angekündigt waren (war das vor 21 Uhr?), war erst nichts zu spüren. Gegen 21.45 Uhr (hier Sonnenuntergang), beim Agnihotra, kamen sie dann an, glaube ich und gleichzeitig eine Attacke, der Hammer … ich konnte kaum sitzen bleiben und mit klarem Verstand Anweisung geben.

      Gestern morgen wurde ich nur sehr schwer wach (mußte zeitig zur Arbeit), fühlte mich total leer, geschreddert und hatte leere Augen. Langsam komme ich wieder zur Kraft, in meinen feinstofflichen Körpern im Rücken, spielen aktivierte Implantate verrückt, nehme ich an … das 5 G Netz ist doch noch nicht aktiv ? … dadurch sollen die Implantate in den feinstofflichen Körpern aktiviert werden, wie ich gestern bei einem Life-Interview bei Okitalk hören konnte.

      Als ich dann als erstes mal die feinstofflichen Implants teste, bekam ich ein NEIN! – Dann die Frage nach Verschleierung – JA! – Ich nahm den Schleier weg und konnte sie dann testen und löschen. Es stellte sich heraus, dass man dies installiert hatte, um damit die Bovis-F bei 40 Millionen zu halten und nicht steigen zu lassen, denn ab 50 Millionen kriegen sie uns nicht mehr.

      Ich habe diese Implantate nun kollektiv bei allen gelöscht, d.h. bin noch dabei …
      Es ist wirklich unfassbar, was da gegen diejenigen läuft, die sich aufschwingen wollen.

      Am WE haben sie auch KI-Viren und KI-Bakterien zusammen mit Nanos versprüht, wobei offenbar die Nanos die Reciver waren für die KI-Viren und KI-Bakterien-Paarung und diese zusammen eine ganz neue Kombination ergaben. Eine Nacht war auch ich davon betroffen und eine andere Schwester in Berlin. Beim Auflösen auf die Wiederherstellungs-Programme achten! Es geht offenbar mit Halsschmerzen los, seid achtsam!

  • Helga Müller:

    Hallo Maggie, zum Beitrag von Stella,
    Du erinnerst Dich an meine E-Mail an Dich persönlich,
    Die 3 SMS auf meinem Handy innerhalb einer Minute
    Reihenfolge
    t
    o
    t

    Welch ein Zufall
    LG Helga

  • Remi:

    Hallo,
    ein kurzer Erfahrungsbericht: Ich kannte das Buch schon vorher. Eure Begeisterung hat dann bewirkt, dass ich es gekauft habe. Es lag einfach nur da. Ich bin sonst sehr neugierig, aber hier habe ich einfach nicht angefangen. Dann nach einigen Tagen. Das erste Lesen. Bei der Stelle an der man nur weiterlesen soll, wenn man sich “angesprochen” fühlt, habe ich dann aufgehört. “Du bist halt kein starborn”, habe ich gedacht. Dann hier die Aufklärung -Danke Maggie. Jetzt ist bei uns schon Müllabfuhr gewesen, so dass mein Exemplar schon dem Feuer übergeben wurde.
    LG
    Remi

  • Sally Sunrise:

    Hallo ihr Lieben,
    nach der Energieübertragung zwecks Starbornhilfe saß ich am Computer und tippte gerade. Plötzlich bekam ich einen fürchterlichen Hustenreiz und außerdem musste ich noch gleichzeitig niesen, was besonders fies ist. Da sah ich doch, wie von mir eine Blase aufstieg, ähnlich den Luftblasen der Taucher. “Aber nicht mit mir, das ist meine Energie”, dachte ich und Schwupps schnappte ich nach der Blase ( geistig natürlich)und holte sie mir zurück. Die versuchen wirklich mit allen Tricks uns zu schaden, und gegen die Sternenkinder läuft offensichtlich eine extra Offensive.
    Unsere Gedanken versuchen sie zu verschleiern, und es gelingt ihnen offenbar den gesunden Menschenverstand auszuschalten. Also ich habe noch einmal überlegt wegen der Lichtkörperaktivierung, das ist so ein Quatsch. Jeder normale Mensch wird durch ein bisschen Nachdenken von alleine darauf kommen, dass der Lichtkörper die Seele ist. Aber sie haben diesen Gedankengang von Anfang an bei uns allen besetzt.
    Mensch und Seele sind zusammen, und wenn der Mensch stirbt, wird diese Einheit getrennt. So lange wir leben ist diese Einheit aber gewährleistet und wer da etwas anderes sagt, führt Böses im Schilde.
    Seid wachsam, die können zwar unsere Gedanken blockieren, sogar unsere Gefühle, aber wir haben ja noch unsere innere Führung, und auf die müssen wir vertrauen, die weiß immer, was gespielt wird und zieht uns aus der Gefahrenzone. Wir müssen unsere Wahrnehmung dahingehend schärfen, das ist unsere beste Waffe!
    Ich empfehle euch von ganzem Herzen mit eurem Schutzengel zu reden und ihn zu bitten euch in dieser Zeit auch mal etwas nachdrücklicher und deutlich erkennbarer zu führen. Meinem hatte ich seinerzeit mal gesagt, er solle mich notfalls ein bisschen pieksen, am Arm oder so. Das macht er selten , aber übel kann mir schon öfter werden.
    Wir nutzen auch all unsere Möglichkeiten, sollen die mal sehen! Und auf diese Art werden wir immer stärker, jawohl!
    Herzlichst
    Sally

  • Mirjam:

    Liebe Sally und Alle,

    ich sehe das auch so.
    Unser Lichtkörper ist der Teil des Geistwesens – also unserer Ur-Seele, der schon zu einem Lichtwesen geworden ist. Dieses Wesen ist voller Licht und Liebe, es ist der göttliche Funke in uns der jetzt endlich nach Erweckung bzw. Befreiung schreit.
    Durch diese Bücher wie SB oder Seminare möchten SIE uns davon abhalten.

    Schaut mal bei http://entdecke-dein-lichtwesen.com/lichtwesen/lichtkoerper.html

  • Ike:

    Ich dachte Engel sind nicht als positiv zu sehen?

  • Kai:

    Hallo zusammen,
    zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich es toll finde wieviel Mühe Maggie sich macht.
    Das Ganze hier bedeutet bestimmt ´ne Menge Arbeit.
    Auch wenn ich sicher nicht mit allem übereinstimme was hier so steht, finde ich es nicht unwichtig auch mal an manchen Leuten Kritik zu üben, was hier ja doch ziemlich ausgiebig getan wird.
    Da wären z.B. Cobra, Fulford, Gor Rassadin und nicht zu vergessen der vollkommen geistesgestörte Thomas adF Veit (lol).

    Das Starborn Buch habe ich auch, allerdings noch nicht wirklich gelesen.
    Mein erster Eindruck jedenfalls war nicht schlecht, aber gut, jeder hat ja (zum Glück) einen anderen Geschmack, außer man ist Anhänger von T.V., das ist dann wohl eher Pech. 😉
    Da es ja hier um das Thema Starborn geht, würde mich mal Eure Meinung über die Bücher von Pavlina Klemm interessieren.
    Zum Schluss noch ein kleiner Tip für alle Starseeds: chrome-extension://oemmndcbldboiebfnladdacbdfmadadm/http://www.multidimensions.com/wp-content/uploads/2014/04/LifeOnMothershipBk2PDF-copy.pdf

    Das ist allerdings der zweite Teil, den ersten habe ich leider nicht mehr gefunden, insgesamt sind es fünf Teile.
    Die Bücher sind wirklich ganz, ganz toll, dummerweise leider nur in englisch.

    Liebe Grüße und vielleicht bis bald mal

    Kai

  • Albrechto:

    Hallo ihr Lieben,

    diese Enthüllungen haben mich doch ziemlich erschreckt. Nach dem Video mit Jo Conrad wollte ich mir das Buch eigentlich bestellen. Wichtig ist, daß ich das selten mache. Das irgendwas durch das Buch aktiviert wird und es informiert ist, hat mich aber noch zurück gehalten. Auch wenn das ganze positiver Natur, wie angepriessen, sein soll, mag ich nicht wenn irgendwer an meinem System herumdoktert.

    Was ich hätte gleich machen sollen: testen! Ich habe es nachgeholt. Das Buch schwingt in allen Zeitlinien und Dimensionen mit 1000 Bovis! (3/3) Der Kosmische Rat im übrigen auch.

    • Maggie:

      Lieber Albrechto, danke fürs Testen! Aber das habe ich natürlich auch gemacht und es war alles optimalst! Auch hatten wir ja überwiegend ein gutes Gefühl dazu. Bei den Wenigen, die sich abwandten, dachte man: die sind halt keine Starborn, gehen nicht in Resonanz damit. Jetzt, wo wir die Verschleierungen gelöscht haben, die falschen übergestülpten Infofelder usw. kannst du natürlich einen ganz anderen Wert ermitteln, als zuvor unter einer ziemlich perfekten Täuschung.

      Was ich aber nun bei dir testen kann, ist noch immer diese Begrenzung auf 40 Mio Bovis-F, d.h. ich muss auch da kollektiv noch mal reinschauen, was noch zu tun ist, denn das sollte schon aufgelöst sein.

  • Irene:

    Liebe Maggie,

    Du schriebst mir neulich, dass man ab 50 Mio Boviswerte raus aus der Schusslinie, raus aus der Matrix ist. Bedeutet das, dass es ab 50 Mio Bovis kein Rauf und Runter mehr gibt, sondern dass nur noch ein Anstieg möglich ist? Anders gefragt, gelingt es ihnen ab diesem Wert nicht mehr uns unter die Grenze von 50 Mio Bovis zu manipulieren?

    LG, Irene

    • Maggie:

      Liebe Irene, das ist für mich auch alles Neuland, aber ich teste, dass es sehr wohl rauf und runter gehen kann, nicht durch Manipulation, sondern durch Täuschungen, denen wir unbewusst zustimmen, wie halt eben diesem Buch – wir öffnen uns und werden ausgetrickst. Aber du siehst ja auch, dass wir schnell drauf gekommen sind und dabei bleiben wir auch. Die Intuition, die Wahrnehmung wird ja auch immer besser! Wir müssen aber im Moment nach vorsichtiger/enthaltsamer sein, als bisher, weil die KI ja auch lernen und sich verbessern.

      Außerdem beachte auch die physischen Bovis! Diese können z.B. nicht durch direkten Angriff verändert werden, aber z.B. durch verunreinigtes/informiertes Wasser und die Chemtrails.

  • Albrechto:

    Danke Maggie,

    meine Information zu mir und meinem Selbst sind 37 Billion Bovis-F und 146.000 Bovis physisch.

    • Maggie:

      OK. da war ich ein bisserl schnell, als es in Ri 40 ging – dennoch bei mir sind es Millionen und ich teste eine Blockade durch das Interview.

  • Tine:

    Hallo Ihr Lieben,

    das Buch hatte ich ja nicht verbrannt ( ging leider nicht wegen dem Feuer) an dem Abend zur kollektiven Verbrennung sondern aufwändig in kleine Stücke zerschnitten und in der Papiertonne entsorgt.

    Am 15. Juni Nachmittags widerfuhr mir nun auch ein Erlebnis das ich noch nie so vorher hatte. Ich habe während meines Essens nebenher in das Tablet geschaut und gelesen, weiß allerdings nicht mehr genau ob das in dieser Homepage war. Plötzlich überkam mich ein Schwindel – so was von seltsam. Also nicht wie wenn man zu schnell vom Boden aufsteht o.ä. Das war wie ein ringförmiges zusammenziehen zwischen den Augen und drehen, ca 1- 2 min. Es hatte was von einer Attacke. War dann aber weg. Ich war allerdings das ganze We extrem müde müsste mich zu allem richtig aufraffen, halt irgendwie bleiern…
    Ist jetzt aber besser.

    Liebe Grüße

  • Sally Sunrise:

    Liebe Maggie,
    eigentlich wollte ich noch nichts sagen, weil ich’s selber noch verarbeiten muss, aber jetzt ist wohl der Zeitpunkt es doch zu tun.
    Durch die Diskussion über die Implantate und das was Stella schrieb und du , habe ich mich gefragt, ob ich selbst auch Implantate hätte.
    Da sah ich sie plötzlich, es waren 4 kleine hauchdünne, runde hauchdünne Plättchen in hell-beige so groß wie ein 20 Cent Stück. Sie waren doppelt und in der Mitte war was hineingeklebt, das etwas dunkler war. So klar habe ich noch nie etwas gesehen, wie mit meinen physischen Augen.
    Ich suchte meinen Körper ab und fand eins in der Halswirbelsäule, eins unterhalb der linken Schläfe, eins im Oberarm und eins in oder an der Wirbelsäule, gegenüber vom Mageneingang.
    Ich dachte :”Pfui, die mag ich aber nicht behalten! Was mach ich jetzt?”
    Da ich dies sofort loswerden wollte, bat ich meinen Schutzengel/ HS mir zu helfen diese Implantate aufzulösen. Ich setzte mich hin, schloss die Augen und bat um “gemeinsames Auflösen/Transformieren in welche Form du auch immer willst.” Da sah ich, wie sie sich auflösten.
    Danach empfand ich eine große Erleichterung. Das war mein erstes Mal!
    Natürlich wollte ich wissen, was deren genauer Zweck war und bekam folgendes raus. An der Schläfe, der war für den Kopf, der am Hals kontrollierte die Nebenhöhlen (damit hatte ich öfter Probleme), den Rachenraum und den Schlund hinunter. Der am Oberarm hatte mir immer so weh getan, oft konnte ich nicht auf der rechten Seite schlafen, der war zuständig für den Wasserhaushalt und bescherte mir Probleme mit Ödemen in Armen und Beinen und ??? Der an der Wirbelsäule störte meinen Magenpförtner und das Verdauungssystem.
    Jetzt war ich das noch dabei zu verarbeiten, da kam der Kommi von Albrechto und deine Antwort mit der Bovis Begrenzung. Ich ging davon aus , dass ich auch etwas hatte, was diese Begrenzung auslöste und suchte sofort meinen Körper (innerlich) ab. Im Hals wurde ich dann fündig, da saß der Länge nach so ein schwarzes Teil, es hatte die Form von einer Schupfnudel, war aber viel kleiner, etwa 2mm dick und 1,5 cm lang, oben und unten spitz zulaufend.
    Wieder bat ich meinen Schutzengel um gemeinsames Transformieren in eine Form seiner Wahl. Ich konnte beobachten, wie es sich auflöste und musste dabei husten, dann war alles gut.
    Und was war das jetzt für ein Ding? Es war ein Frequenzveränderer, wohl eine Art Transformator. Ist ja sinnvoll, wenn der Bovis Wert nicht steigen darf!
    Das muss sich alles erst mal setzen!
    Wenn du , liebe Maggie das noch einmal nachtesten würdest, wäre ich dir dankbar.
    Ja, Jungs, wir kriegen euch! Wir werden immer stärker! Und eure Chefs sind weg! Wenn ihr nicht mit ihnen ins Licht gehen wollt, dann habt ihr jetzt keinen Plan B. Aber den könnt ihr von uns haben, der heißt nämlich “Verschwindibus!”
    Und wir halten zusammen!
    Herzlichst
    Sally

    • Maggie:

      Liebe Sally, danke dir für diesen Bericht – wird sicher einigen ebenfalls helfen!

      Ja, es testet wahr und deine Bovis sind offenbar nun über 40 Mio angestiegen auf 43 Millionen! Super!

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930