Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive
.
Liebe Bewusstseinsreisende,
in Zusammenhang mit den UFO-Offenlegungen möchte ich euch diesen älteren Beitrag aus dem Freigeistforum bekannt machen, den ich sehr beeindruckend finde. Wieso sollte da ein Kontext bestehen? Ich denke, wenn wir wissen, dass positive Wesen mit einer Wächteraufgabe  hier auf Erden eingreifen, weil sie die Anunnaki-Invasion schon lange beobachten und dem nun ein Ende setzen wollen, dann könnten diese Invasoren es für uns nun so darstellen wollen, als seien diese Wächter mit den Raumschiffen die Angreifer. Sie hätten dann wie so oft den Spieß einfach umgedreht und wir würden gegen unsere Helfer aufrüsten.
Bitte macht euch Gedanken und teilt sie in den Kommentaren mit!
 .
❤ Von Herz zu Herz! ❤
Maggie D.
.
Nachtrag in 2017:
Es gab einen einzigen Kommentar bei der Erstveröffentlichung dieses Beitrages. Ich möchte es heute noch mal versuchen, da wir mittlerweile viele neue Leser haben mit entsprechenden Interessengebieten.Dieser Wächterbeitrag testet sehr gut, als Wahrheitsschwingung. Was habt ihr Herzensfühler da für ein Empfinden? Weiß jemand mehr? Der Beitrag gibt so viel Hoffnung! Ebenso dieser Beitrag von Oriano:
http://bewusstseinsreise.net/aufstiegs-botschaft-aktuell-die-welle-ist-da/

Für mich ist es sehr schwer vorstellbar, dass wir uns aus den Klauen dieser jahrtausendealten Archontenentitäten mit ihrer Negativagenda und ihrem technischen Möglichkeiten alleine befreien könnten. Sie haben sooo viele Optionen uns „zu verkablen“, „technisch zu fesseln“ usw. Sie haben uns Reciver eingesetzt, die wir nicht sehen oder fühlen können und bestrahlen diese von Saturn, Mars und Mond und von Gwentower und Handy uvm. Sie schmeißen Nanobots, Morgellons und Chemikalien vom Himmel, nicht nur auf uns, sondern auch auf die Tiere und die Nahrung. Sie dirigieren die Menschheit seit Jahrtausenden auch über Chakren und 3.Auge – wer weiß, was es sonst noch alles gibt??? Erst kürzlich hörten wir zum ersten Mal von Energiegewebe und ich kenne eine Frau, die damit „verwebt“ ist und die Versklaver nicht mehr los wird. Einzelne können sich mit diesem Wissen ja eventuell noch helfen, aber die Masse? Ahnungslos werden sie transhumanisiert und zu Robots gemacht. Ich denke, wir brauchen dringend Hilfe! Und es sieht ganz danach aus, dass sie bereits aktiv ist.
Maggie D.
 .
.
 .
Wer sind die Wächter?
 .

Die Wächter sind ein von zwei hochstehenden Wesen gegründeter Rat.
Die in einem ursprünglich gegründeten Konzil von 9 verschiedenen Spezies hatten seit jeher die Aufgabe über fünf Universen, 2500 Spezies und 1 Rasse zu wachen,, die mit Humanoiden bevölkert waren.
Den Humanoiden auf dem Planet Terra begleitet der Wächterrat seit seiner Existenz als Einzeller. Seit der Zeit des Eingriffes durch die Annunaki ist der Wächterrat sehr aktiv mit dem Werdegang des Humanoiden umgegangen, da der manipulative Umgang überhand genommen hat und die Wächter aber die Humanoiden in die Selbstverantwortung und die Interaktion mit den planetaren Geschöpfen führen wollen.

Für den Planeten Terra oder Gaia hat sich der Wächterrat auf fünf Spezies reduziert, es ist recht wenig über diese fünf Spezies bekannt, jedoch seit dem es Aufzeichnungen zu außerirdischem Einfluss auf den Planeten gibt sind diese erwähnt.

.

Zeit des großen Sortierprozesses von 2017-2022
 .

Nach Aussagen einer außerirdischen Fraktion, war die letzte Zusammenkunft des Rates im Jahr 1944  und nun im August 2013, da es in den letzten 500 Jahren zu einem massiven Einfall von extraterrestrischen Intelligenzen auf diesen Planeten gab.
Im Jahr 2013 wurde beschlossen, daß auf Terra eingeriffen wird, da das Gleichgewicht extrem gestört ist. Die Selbstzerstörungstendenzen sind auf Gaia von allen existierenden Planeten am weitesten Fortgeschritten. Viele Zivilisationen anderer Planeten befürchten die Auswirkungen des weiteren Verlaufes Gaias auf ihren eigenen Planeten.
Seit dem gibt es die ersten Wellen von Spähern und Beobachtern, die eine Bestandsaufnahme durchführen, eine Art Inventur der Seelen. Diese Bestandaufnahme wir oft dort mit Himmelserscheinungen und UFO Sichtungswellen einhergehen (letztens der Meteorit über D – A – CH).

Die Botschaft eines „Spähers“ der Wächter
Die Botschaft war weder gechannelt, noch in einem anderen Trancezustand übermittelt worden, sondern von dem als Mensch lebenden „Späher“, der einfach nur mit klarem Verstand über die Dinge weiss und Zugang zu den weiteren Ebenen des Universums hat und zu der „Familie“ der „Wächter“ gehört, mir vermittelt worden.
Bitte lest im Link weiter und hört die Videobotschaft!
Processing your request, Please wait....
  • Kate:

    Hallo liebe Maggie, habe mir das mal angeschaut. ES lohnt sich auf jeden Fall ALLES zu lesen, was im Link steht.Speziell in Bezug auf die Aussenseiter!, der ich ja selber bin. Ich finde Deinen obigen Kommentar auch sehr passend.
    Nur, wird leider nicht gesagt, wer konkret diese Wächter sind.
    Ich erinnere mich ein Video von Stewart Swerdlow gesehen zu haben…er sagt in diesem, dass eine Fake Alien Invasion geplant sei und danach kämen die „Richtigen“, die aber LEIDER auch nichts Gutes im Sinn mit uns hätten. Ich kann ihm das abnehmen.
    LG Kate

    • Maggie D.:

      Ich muss schon sagen, dass ich mich immer wieder gerne von meinen eigenen älteren Beiträgen überraschen lasse! Ist das witzig!? – Aber es ist schon so, dass wenn man mit allen Sinnen und ganzem Herzen an einem Thema arbeitet, man so einiges nützliche findet, was man eben nach einer Zeit auch schon mal wieder vergisst, leider. Und nun habe ich mich bei mir selbst wieder aufgefrischt und zwar hier:
      http://bewusstseinsreise.net/was-stewart-swerdlow-in-diesem-interview-verschweigt/

      Swerdlows Böse-Buben-Agenda:

      …. ist es ziemlich offensichtlich uns plausibel zu machen, dass wir auf keine Hilfe zu hoffen brauchen, weil es da draußen keine Guten gibt. Glaubst du das? Die tausenden von Spezies da draußen sind höher entwickelt als wir, spirituell und technisch. Warum sollten sie nicht den Auftrag der Urquelle ausführen und einen seit 26000 Jahren versklavten Planeten befreien helfen? Warum sollte die Urquelle den Kampf verlieren gegen die Archonten, die aus Zufall entstanden und entartet sind. Nun sollen sie auch noch siegreich sein? Das glaube ich nicht!

      Lies im Link die Gründe, welche ich zusammen gestellt habe. Einige Desinformanten informieren uns falsch, andere verschweigen einfach wichtige Fakten ….

  • ELIsa:

    ja komisch … nicht wahr?

    ob Gor oder Swerdlow vt. noch andere? berichten das es KEINE Guten gibt die uns helfen.

    Da tu ich mir extrem schwer, denn es gibt IMMER einen Ausgleich … und ich denke das gehört einfach zum Plan .. wer weiß vlt. sind ja die ersten Bösen … nur die Vorhut der zweiten Bösen ..

    denn wir wissen ja das die „ersten“ nichts gutes wollen … also erwarten wir die „zweiten“ mit offenen Armen ..

    schau mir das noch näher an .. war jetzt nur ein Impuls

  • ELIsa:

    Zur Zeit lese ich gerade die Bücher Athos von Thalos und bin sehr überrascht was sich darin findet.

    z.B. diese Wesen von dem Buch (das 3. Auge und der Ursprung der Menscheheit) sind uns NICHT wohlgesonnen. Soweit ich das verstanden habe .. „leben“ sie in diesem Zustand, damit sich ihre Körper anpassen können über den Zeitraum um dann zum rechten Zeitpunkt .. aufzuerstehen und den Bösewichten zu denen sie gehören … zu dienen.

    ja das macht Sinn, denn ich glaube nicht das uns der WAHRE Ursprung der Menschheit gesagt wird. Niemals auf diesen Weg.
    Es sind die stillen und leisen die manchmal Wellen schlagen … daran orientiere ich mich erst einmal
    Alfred Jasinski wird genauso kritisch gelesen und durchgefühlt wie alles andere auch .. bisher … konnte ich noch keine Unstimmigkeiten erkennen.

    Ebenso wie bei Ruth Huber .. es gibt nicht viele .. aber es gibt sie

  • Chila:

    Oh ja, das ist für mich die vollkommene Ansicht über den Angstwurm und der vielen Dinge die da noch erwähnt wurden.
    Gesehen und gehört hatte ich es schon mal und es war damals wie heute ein gutes Gefühl.
    Und ja Maggie, wir haben schon viele guten Sachen in den vergangenen Jahren gefunden und durch die Informationsflut, auch genau so schnell wieder vergessen. Deshalb ist es auch immer wieder mal gut in die “Vergangenheit” zu schauen.
    Früher hatten es die Menschen schon einfacher weil es diese Technik nicht gab und Informationen die erst einmal langsam um die Welt gingen eben nur nach und nach ankamen. Eine einzige Information war in Abfolge von :Eine im Jahr, dann Eine im Monat, dann eine in der Woche bis zu Überflutung der hiesigen Zeit. Für mich war irgendwann klar das es so nicht geht. Insofern beschloss ich für mich nur noch die Themen raus zu filtern die wirklich in mein Leben gehören, alles andere kann überflogen werden.
    Mit eintauchen in die Materie was braucht es um…………… bin ich doch schon genug beschäftigt. Dann wie kann ich anderen helfen die sich in den Flutungen zu verlieren scheinen, was immer mit der Arbeit an einem Selbst Hand in Hand geht.
    Dadurch wurden Potenziale frei, die sich dann nach und nach frei setzen.
    Nun bin ich kein leicht gläubiger Mensch mehr sondern es erwachte in mir förmlich etwas was sich stets erst im äußeren zeigte und ich nun vor der Entscheidung stand es einfach nur zu glauben und es so an zu nehmen oder den Urgrund zu erforschen um es dann auch Anderen mitgeben zu können auf ihrem Weg, wenn es benötigt wird.

    Von klein auf an stellte sich die Frage auf; Warum leben die Menschen in dieser Angst ? Ich kannte keine die ich so dann auch nicht teilen konnte, irgend wann bekam ich die Existenzangst zu spüren und ja ich war und bin sogar Dankbar dafür weil nur so konnte ich endlich nach empfinden wie sich Angst anfühlt. Ich nahm sie an und schaute aus verschiedenen Perspektiven darauf, denn diese dauerte bei mir, immer über die Wintermonate, über zwei Jahre an. So dann bekam ich unnatürliche Symptome wie in einer Schwangerschaft wenn die Brust anschwillt. Das klärte ich auch über Mammographie ect. ab, es gab da nüscht, so dann folgte das Aha und Ah, ok es ist der Körperliche Ausdruck für Angst, damit konnte ich dann nu arbeiten.

    Dazu sei erwähnt das sich unter meiner Obhut sehr viele Tiere befinden und diese brauchen natürlich auch Futter im Winter und da ich kein Dukaten Scheißer bin, heißt das irgend wie Geld dafür zu verdienen und das tat ich in den Jahreszeiten zwischen dem Winter, war halt ab und wann recht knapp dran. Da sind Tiere zu mir gekommen die sonst beim Schlachter gelandet wären und somit war ich einer der Vielen die Tiere (Pferde) dann bei sich aufnehmen. In 15 J. waren es schon über 15 Pferde wie Ponys die mir so dann geschenkt wurden und es hätten noch viele mehr sein können.
    Als ich das erkannte nahm ich kein Tier dieser Größe mehr an. Warum, weil die Menschen sich es zu einfach machen, durch das Verschenken ziehen sie sich aus der Verantwortung, aber ne so geht das einfach nicht.
    So, nun daran könnt ihr vielleicht auch erkenn warum uns nur bedingt geholfen wird. Denn ich kam zum selben Ergebnis.

    LG

  • Wolfgang:

    Lese auch schon den dritten Teil der Reihe „Thalus von Athos“ von Christa Jasinski.
    Auch habe ich die beiden Bücher von David Icke „Die Wahrnehmungsfalle“ gelesen.
    Wir werden in einem erhöhten Maß an Desinformation bombardiert.
    Z.B. von Benjamin Fulford, dem Betrüger „Cobra“, David Wilcock u.a.
    Auch die Internet-Seite „Transinformation.net“ beteiligt sich dabei.
    Aus meiner Sicht will man uns gezielt von uns selbst weglenken und uns weismachen, dass uns nur mehr außerirdische Wesen retten können.
    Leider sind das meistens asurische Wesen, die nix Gutes mit uns vorhaben!…

  • Wolfgang:

    Aha, gibt es hier jetzt einen zweiten „Wolfgang“, wer ist jetzt wer?

  • Wolfgang:

    @Wolfgang
    Ich lese u.a. die Geschichten von Cobra, Parkes, Wilcock und Fulford recht gern da diese sehr unterhaltsam sind obwohl diese natürlich sehr sehr kritisch gesehen werden müssen.
    Teilweise ist sicherlich ein Funken Wahrheit darin versteckt aber für den Otto Normalverbraucher kaum verifizierbar.
    Als ich die Bilder von den oben erwähnten Pappenheimern zum ersten mal im Internet gesehen habe, hatte ich bei Cobra, Wilcock aber auch bei Swerdlow gleich ein komisches Gefühl, irgendwas sagte mir, dass das Märchenerzähler sind. Man kann das nun als Vorurteil ansehen aber wie man ja auch sagt, der erste Eindruck ist meist der wichtigste.
    Wer da so gar nicht hineinpasst ist Corey Goode, obwohl er mit Wilcock zusammen arbeitet sehe ich nicht wirklich was negatives bei ihm, kann mich natürlich auch täuschen aber ich rede ja vom ersten Eindruck.

    Was ich mich aber schon lange frage, wenn diese Pappenheimer div. geheime Informationen über Geheimprojekte und die Kabale publizieren und wie Fullford, die Kabale öffentlich kritisiert, frage ich mich schon warum die alle noch am Leben sind? Gibt nur eine Antwort dafür, die sollen das alles unter die Leute bringen, ist also somit von oben abgesegnet und erfüllt div. Zwecke der Kabale.

    Da nützen dann solche Aussagen wie von Wilcock und Corey auch nichts, dass sie ständig in Lebensgefahr leben oder gelebt haben, wenn die Wahnsinnigen einen aus dem Weg räumen wollen, dann passiert dies auch so, siehe J. F. Kennedy.
    Das ist in meinen Augen die einzige mögliche logische Erklärung.

  • Dummer Mitläufer:

    Diese angeblichen Wächter sind ganz klar eine Erfindung der Dunkelseite, was ich nachfolgend darlegen möchte:

    Erst einige Worte zum Text:

    – Dieser „Späher“ soll einen „über einen klaren Verstand“ verfügen sowie „Zugang zu den weiteren Ebenen des Universums“ haben. Also das behaupten die meisten New-Age-Erleuchteten von sich auch. Es gibt Esos, die meinen, sie seien Indigokinder oder Kristallkinder, halten sich für bessere Wesen und für die Retter der Welt. In Wirklichkeit sind sie nur besser manipuliert und größenwahnsinnig.
    – Es wird von „Seelenqualität“ gesprochen. Gehört dann jemand, der z.B. nach einem Unfall oder einer schweren Krankheit astral besetzt ist und danach anders tickt, zu den „schlechten“ Seelen?
    – Diese Sortierung erinnert stark an die Johannesoffenbarung (die Guten kommen in den Himmel, die Bösen in die Hölle).
    – Nach den Worten „Den Humanoiden auf dem Planet Terra begleitet der Wächterrat seit seiner Existenz als Einzeller“ hätte Darwin mit seiner Evolutionslüge Recht.
    – Der Satz „Seit der Zeit des Eingriffes durch die Annunaki ist der Wächterrat sehr aktiv mit dem Werdegang des Humanoiden umgegangen“ bestätigt die Nichtexistenz dieser Wächter, denn sonst hätten sie schon längst eingegriffen und würden nicht erst jetzt aktiv, wo die Dunklen so viel Macht gewonnen haben. Wo waren sie denn in den letzten Jahrtausenden? Das ist genauso wie mit Jesus, der demnächst als Messias kommen soll. Wieso erst jetzt und nicht schon vor langer Zeit?

    Nun zum Video „Botschaft an die Menschheit“:

    – Das Video beginnt mit einer massiven Einschüchterung a’la Jahwe: Wer das Video vollends akzeptiert, gehört zu den „hellen Wesen“, wer es anzweifelt, gehört zu den „dummen Mitläufern“ (also demnach ich). Mit dieser Methode hat auch schon Media-Markt Werbung gemacht: „Blöd, wer woanders kauft„.
    – Ab Minute 2:23 heißt es: „Ihr seid keine menschlichen Wesen, ihr seid Wesen in menschlichen Körpern, unendlich und immer wiederkehrend.“ Dieser Satz könnte glatt von den Archonten aus der Reinkarnations-Matrix stammen.
    – Ab Minute 5:57: „Das, was ihr wissen dürft, teile ich euch mit.“ Das bedeutet, es gibt Geheimnisse, die wir nicht erfahren dürfen. Welche werden das wohl sein?
    – Anschließend behauptet dieser „Späher“, einer Spezies anzugehören, die direkt aus der Quelle geschaffen wurde, um einzugreifen, wenn es keinen anderen Ausweg mehr gibt. Für die „schlechten“ Wesen würden sie einen „unvorstellbar schlechten“ Ort finden, an dem diese ihre negativen Machenschaften aneinander ausleben können – bis ans Ende aller Zeit. Warum werden diese Wesen in die „ewige Hölle“ verdammt, so wie es auch Gott Jahwe allen „Bösen“ angedroht hat? Also wenn diese Spezies direkt von der Quelle als Eingreiftrupp geschickt wurde, warum ist diese dann nicht in der Lage, diese „schlechten“ Wesen zu heilen?
    – Ab Minute 12:05: „Wir trennen die Spreu vom Weizen“. Genau diesen Wortlaut enthielten auch New-Age-Channelings vor ca. 15 Jahren.
    – Ab Minute 22:28 über die „schlechten Wesen“: „Zuvor werden sie genauso leiden wie alle Wesen, denen sie Leid zugefügt haben“ und weiter „Wir sind kriegerische Wesen ohne Mitgefühl für die Unterdrücker“. Wahnsinn! Was sind das für Bestien? Diese Wesen sind keineswegs besser als die, die sie als „schlecht“ schimpfen! Für deren „Quelle“ ist Heilung offenbar ein Fremdwort!
    – Ab Minute 22:59: „… euch beim Aufbau einer neuen Ordnung helfen, Allianzen unterstützen und die Ordnung überwachen. Welche Ordnung ist damit gemeint? Die New-Age-NWO, in der totale Überwachung herrscht? Klingt fast so.
    – Ab Minute 29 wird davon gesprochen, man solle seine Schmerzen ausleiten. Na bravo! Wird man dadurch einen Repto los, der sich in der Aura festgebissen hat? Nein! Wird man dadurch den Mobilfunkmast auf Nachbars Haus los? Nein! Schmerzen ausleiten ist nicht besser als Schmerztabletten nehmen. Man klebt ja auch nicht ein Pflaster auf ein rotes Warnlicht im Auto, damit man es nicht mehr sieht.
    – Ab Minute 29:50 heißt es, man solle seine Schmerzen in einen Baum leiten und dieser leitet sie in die Erde. Hää? Geht’s noch? Wir sollen also die Erde, die eh schon genug leidet, noch mit unseren Schmerzenergien zusätzlich belasten? Das ist doch genauso bescheuert wie Jesus, der Dämonen in eine Herde Säue fahren ließ, die sich hinterher ins Meer stürzten!
    – Ab Minute 31:16 sollen wir uns von unseren Problemen ablenken, nicht mit unserem Schicksal hadern, sondern es annehmen und uns freuen, egal, wie schlecht es uns geht. Na klaaro! Wir sollen uns also verhalten wie glückliche Sklaven, die sich mit ihrem Schicksal abgefunden haben und bloooß nicht der Ursache auf den Grund gehen. Ja, genauso wollen uns die Dunklen haben!
    – Der nachfolgende Satz „Denkt an alles Schöne, freut euch wie verrückt über jede Minute“ könnte glatt von einem New-Age-Positivdenk-Coach stammen, in dessen Welt alles gut ist. Positivdenker mir ihrer Ganztagsgrinsemaske sind keineswegs frei, sondern dienen den Archonten. Kein Positivdenker wurde z.B. jahrelang gefoltert und mißbraucht, wie so viele Kinder auf der Welt. Kein Positivdenker saß jemals unschuldig bis zum Lebensende in Guantanamo. Positivdenk-Gurus sind nur Großmäuler, die noch nie auf ihre arrogante Schnauze geflogen sind, da sie besonderen Schutz durch die Archonten genießen.
    – Ab Minute 41:48: „Fangt an, Dinge zu denken, wie zum Beispiel ‚alles, was kommt, bringt eine Lösung mit oder alles löst sich positiv für mich auf. Ich bin sicher, die Quelle gibt mir alles, was ich will'“ Haha. Dieser Satz erinnert mich frappierend an den Kirchenwitz „Ein Pfarrer geht im Moor spazieren“. Wenn beispielsweise ein Flüchtling eine Frau vergewaltigen will, soll sie dann rufen „der Flüchtling löst sich mit Hilfe der Quelle auf“, anstatt ihm kräftig in die Eier zu treten?
    – Ab Minute 42:10 soll man alles Negative tausendfach verstärkt zurückschicken. Von Transformation bzw. Löschung negativer Energien bzw. Informationen haben diese „Wächter“ offenbar noch nie was gehört. Das bedeutet, wenn dich also einer mal schief anschaut, dann sollst du ihn mit einer Handgranate töten. So ungefähr. Auch das erinnert mich an an den tollwütigen Wüstengott Jahwe, der jedes kleinste Vergehen aufs schlimmste bestraft.
    – Ab 43:21: „Wendet euch ab von solchen Leuten, denn sie sind schlecht und bleiben es“. Das ist eine Lüge! Nach der Austreibung (und Heilung) finsterer Astralwesen, Löschung von Programmierungen etc. können aus den „schlechtesten“ Menschen wieder wache und liebevolle Wesen werden.
    – Dieses Video enthält kein Wort darüber, wie wir uns selbst und gegenseitig von den astralen Dunkelwesen befreien könnten. Stattdessen sollen wir schön grinsen und auf unsere Rettung warten bzw. unsere Rettung soll davon abhängen, wie schön wir grinsen.
    – In diesem Video wird lediglich über die Machteliten und ihre Handlanger gesprochen. Über das New Age wird kein Wort verloren. Ist auch klar, denn dieses Video stammt genau aus dieser Ecke. Die alten Götter und die Machteliten sollen eines Tages verschwinden und eine neue Zeit soll anbrechen. Das ist die Agenda dieser New-Age-„Wächter“.

    Soviel zum Video.

    Diese Hermes-Götterboten namens „Wächter“ wurden nicht von der Quelle geschaffen sondern von Otto, der glaubt, über der Quelle zu stehen! Haha.

    Diverse Märchen über Wesen, die sich selbst über den grünen Klee loben und behaupten, sie würden die Menschheit befreien, geistern schon viele Jahre herum. Diese „Wächter“-Geschichte könnte ebenso von der GFdL stammen. Gleicher Inhalt, nur eine andere Verpackung.

    Ich bin mir sicher, wahre Helfer machen kein großes Tamtam um sich selbst, sondern sie tun was – und zwar verborgen vor aller Öffentlichkeit.

    Mein Fazit über diese „Wächter“-Geschichte:
    => Klick

    Schöne Grüße vom
    „dummen Mitläufer“

    • Maggie D.:

      Hallo lieber „Dummer Mitläufer“! Welch eine Anrede! Findest du das passend?

      Danke dir für deine Mühe und sorgfältige Recherche und dafür, dass du alles mit uns teilst.

      Mehr Begeisterung bring ich momentan nicht rüber – kannst dir denken warum. Es ist wirklich ätzend, dass sich ständig alles in Luft oder besser gesagt „in Jahwe“ auflöst.

      Ich muss gestehen, dass ich mir die Botschaft mehrmals anhören wollte, es aber wegen der Automatenstimme mit den falschen Betonungen nicht konnte.

      Ansonsten fiel mir im Text nicht si viel auf wie dir, obwohl das ja nun auch deine Sichtweise ist. Warum haben sie bis jetzt noch nicht eingegriffen? – Ja, wer soll das wissen? Da es offenbar keine persönliche Quelle gibt, welche sowas entscheidet, müssen wir ja überhaupt froh sein, wenn es jemand machen würde. Aber auch das weiß keiner wirklich.

      Wer ist denn eigentlich dieser HP-Betreiber vom freigeist-forum, der diese Botschaft erhielt. Weiß da jemand mehr?

      • Maggie D.:

        Noch ein Nachtrag:

        Wie es der Zufall will höre ich mir gerade ein Interview an, indem die Sache mit dem Einzeller bestätigt wird:

        Min.23
        https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

        Min.29
        sagt er, dass auch das Böse seinen Sinn hat, z.B. uns Dinge erkennen zu lassen. Das würde ev. beantworten, warum sie nicht schon früher eingegriffen haben.

  • Tippitop:

    @Dummer Mitläufer .. sehr schön. Gar nicht so dumm der Mitläufer 🙂

  • Andreas:

    aus einem anderen Kommi hier her kopiert:

    …….genau derartige „Wächter“ befinden sich in der Nähe der Orte mit der Energie der Neuen Erde. Ob das immer so ist, da sind wir noch dran am Nachforschen. Wir arbeiten auch seit einigen Jahren mit einem, na ich bezeichne ihn als Wächter, da wir mit ihm gemeinsam belastete Kraftorte optimieren.
    Wir bemerken allerdings, dass es immer mehr Kraftorte gibt, die ihre „Funktion“ nicht mehr oder nur noch sehr schwach erfüllen. Diese zu optimieren macht m.E. keinen Sinn, da sie zur „alten Erde“ gehören. Womit wir wieder beim Thema „Auslöschung“ bzw. „Neue Erde“ wären.

    • Maggie D.:

      Lieber Andreas, du bist also von diesen Wächtern überzeugt?

      Und was sagst du zur Botschaft?

  • Od:

    Das ist alles der übliche Dummenfang.
    Natürlich gibt es positive Wesen, die uns unterstützen. Aber – sie sind momentan zu schwach um wirklich etwas zu erreichen. Wir als inkarnierte Menschen können viel mehr tun als sie. Sie brauchen uns. Wir müssen ihnen helfen.
    Es ist unsere Aufgabe hier das Gleichgewicht wieder herzustellen.

  • Tippitop:

    Ja, ich weiß. Wir wünschen uns das alle so sehr .. einen Retter, eine Lichtgestalt .. von irgend woher muß doch die Erlösung, die Rettung kommen??

    Das erinnert mich an eine Begebenheit, als wir als Jugendliche das erste mal mit dem Auto unterwegs waren und eine Autopanne auf der Autobahn hatten und ein Mädel völlig verheult mit dem Spruch kam, .. wir warten hier einfach und warten bis alles vorbei ist .. 🙂

    Naja, warten können wir schon .. aber wieso soll sich irgendetwas ändern, wenn wir einfach nichts machen?? Nichts machen ist vielleicht besser als etwas Falsches zu machen, besser wäre es aber, das Richtige zu machen ..
    Ich denke, die meisten Menschen stehen wirklich wie am Bahnhof und warten auf irgendeinen Zug, der in Zukunft mal abfahren könnte .. Manche sitzen schon in einem Zug .. nach nirgendwo .. die meisten stehen aber tatsächlich am Bahnsteig und warten .. und warten auf einen Zug. Wenn sie denn wirklich zur Ruhe kommen würden, dann wäre es etwas anderes .. aber die meisten warten.. Warten wir wirklich nur noch auf die letzte Fahrt?? Und soll das eine Fahrt ins Leben oder in den Tod werden???

    Auf was oder wen warten wir??

    Wir Menschen sind großartige Verdrängungskünstler ..
    Deutschland und die Deutschen sind auch ein großartiges Beispiel für diese Fähigkeit. Es gibt in den aktuell im Bundestag gewählten Parteien wohl keine Partei, wo die Bundestagsabgeordneten den Deutschen nicht schon x-mal ins Gesicht gesagt haben, dass sie ihnen nichts anderes als den Tod wünschen. Es ist wie ein Schlag ins Gesicht. Die Leute können meistens ihren Ohren nicht trauen, daß soetwas wirklich gesagt wurde .. aber es wurde gesagt .. viele Male schon .. und den Leuten geht immer noch kein Licht auf. Sie wählen diese Leute auch noch .. zahlen ihre Steuern .. schalten die Fernseher ein .. hören sich diese unverfrorenen Reden an .. Sie schaffen es sogar noch durch die größten Unverfrorenheiten, daß die Leute freiwillig auch noch die größten ‚Teufel‘ von allen selbst freiwillig wählen (–>Pergamontempel ..)

    Die Leute ertragen die größtmöglichen Erniedrigungen .. kaufen dann auch noch die Zeitungen mit lauter Unverschämtheiten .. sie glauben die Geschichten mit den Märchen von Flüchtlingen und trauen sich Silvester nicht mal mehr auf die Straße .. oder trauen sich nicht mal mehr U – oder S – Bahn zu fahren ..

    Das ist eigentlich alles nur unglaublich .. aber wir sehen es ja vor unseren eigenen Augen ..

    Egal, wo man hinblickt .. in die Kirchen .. (letztes Jahr wurde noch gepredigt, wir müßten Verständnis und Liebe für die Flüchtlinge haben aus den Kriegsgebieten .. jetzt wurde dafür gebetet, daß die Polizei zu Silvester doch gut aufpassen solle .. )
    Ist das nicht alles nur krank?? Warum fällt es uns so schwer Ursache und Wirkung zusammenzufügen??

    Dieser Wunsch nach einem Retter von außen sitzt so tief in uns drin .. und führt aber am Ende dazu, daß wir die Hände in den Schoß legen und nichts machen .. (weil Gott wird schon alles machen .. wir haben ja gebetet .. usw. )
    (ändern können wir sowieso nichts, wenn das alles Gottes Plan ist (so denken jedenfalls viele ..) .. dann kommen da noch welche um die Ecke mit irgendwelchen Weltuntergangsszenarien .. Irlmaier, Gor, usw. Das fällt uns dann natürlich leicht, das anzunehmen, weil wir eh schon keine Kraft mehr haben und uns eine möglichst schnelles Ende wünschen .. egal wie .. Hauptsache zu Ende ..

    Ich denke wir haben den Spruch ‚ordo ab chao‘ immer noch nicht verstanden .. es gibt da welche, .. für die ist es kein Versehen .. kein Unfall .. kein Mißgeschick .. sondern pure Absicht .. purer Plan .. ein größtmögliches Chaos zu verursachen, größtmögliche Verwirrung.
    Sie können eine New-Age Religion nach der anderen aus dem Hut zaubern .. nach 2012, kommt ein Cobra, dann ein Gor, dann ein Parkes, dann eine Leeloo .. usw. keine Verrücktheit ist groß genug, kein Irrsinn zu bescheuert .. es wird alles probiert und jedes Register gezogen.

    Mein persönlicher Aufwachprozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Ich hätte mir das frühe auch nicht eingestehen können, daß ich in vielen Punkten wie ein Schlafender war …
    Das kann doch alles nicht wahr sein, oder?? So viele Lügen .. die Bibel, mit den Versprechungen von Himmel und Hölle und unseren Illusionen und unseren selbst geschaffenenen Hyperräumen .. (Na .. da hat der Gor ja mal was Richtiges gesagt ..) .. die erfundene und neu geschriebene Geschichte unseres Volkes, der Deutschen .. ja eigentlich sogar der ganzen Menschheit .. soviele Lügen .. Politiker, als Volksvertreter, die für das Volk maximal nur den Tritt in den Hintern übrig haben .. Schulen, die Kinder gegen die eigenen Eltern aufhetzen .. Ärzte und Medikamente, die die Leute nicht heil machen, sondern abhängig .. Weltbilder, denen man nicht mehr trauen kann ..

    Tja, da kann man schon manchmal verstehen, daß sich so manch einer den Tod wünscht. Viele rufen nach ‚Gott‘, in der Hoffnung, daß der doch etwas ändern müßte .. Manche sind ‚Weltmeister‘ in der Nächstenliebe und haben vergessen, sich selbst zu lieben. Lieber Freund, liebe Freundin .. weißt du eigentlich, daß es keine Nächstenliebe ohne Selbstliebe geben kann? Wenn du dich selbst nicht lieben kannst und das Leben nicht annehmen kannst, kannst du dir und dem Nächsten nur den Tod und Zerstörung wünschen .. Selbstliebe, die Liebe zum Leben und Nächstenliebe gehören zusammen. Alles andere ist eine Lüge. Das behaupte ich jetzt mal ..

    Die Todessehnsucht ist bei einigen so groß, daß sie sich das ‚Nichts‘ wünschen .. und verstehen nicht, daß die Quelle sich dann selbst auslöschen müßte …. Sie rufen nach Gott, .. und verstehen nicht, daß sie selbst Teil vom Ganzen sind und der größte Schatz in ihnen selbst steckt.

  • Kate:

    An den „Dummen Mitläufer“ (ich muss jetzt herzhaft lachen!!! )
    Habe ich in Dir mein (gedankliches) PENDANT?
    LG Kate

  • Kate:

    Fuer Alle…(immer noch schallend lachend)

    Ich kenne hier einige, die mit dieser vom ‚Dummen Mitläufer“ beschriebenen
    „GANZTAGSGRINSEMASKE“ rumlaufen…
    Der einen muss man das ab-operieren, so schlimm ist das!

    Die geht in so eine Kirche (keine Kirche, wie wir sie kennen, also keine für uns bekannten Kirchengebäude), wo dann auf der Bühne erzählt wird, dass Gott Dich liebt und dann wird der „HOLY SPIRIT“ angerufen (wir wissen ja inzwischen, wer das ist).

    Dann heulen alle rum und dann wird der „Arm“ (wie zu dem „berühmt-beruechtigten“ Gruss ausgestreckt) und alle schreien: AMEN.
    Massenobsession in meinen Augen!
    Ich bin da nur hingegangen um zu sehen, wie das hier gehandhabt wird….ganz, ganz anders…da spielen Musik BANDS von bis zu 7 Mann live extra für diese Zwecke komponierte Kirchenlieder bis zu 1,5 Stunden…
    der einzige Grund m.E. , warum die Leute da überhaupt hingehen.
    LG Kate

  • Kate:

    UND die Songs in diesen Kirchen sind RICHTIG gut…toller Rhythmus…toller Sound…einfach super, die gehen in die Beine/ins Blut…wenn das mal nichts ist (Ironie aus!) Kate

  • Petra Schatz:

    Hallo an alle – ich habmir das ganze kopiert und ausgedruckt, damit ich alles in Ruhe mehrmals ansehen kann. Was mich stört war die Bemerkung: seht euch den Film Thrive an von Foster Gamble – aber sonst im großen und ganzen genau das was die Menschheit vllt bereit ist zu akzeptieren.
    Gut erkannt die Einteilung der verschiedenen Typen und wer wem zuarbeitet etc. Das mit der Schmerzbekämpfung geht allerdings wirklich so und auch schnell und gut. Es ist die Angst vor der Angst die uns lähmt und in die Starre bringt. Wenn dann der erste Schritt getan ist, also du gehst raus besprichst dich mit dem Baum , lehnst dich an ihn und lässt alles einfach bewusst fließen , verschwindet der Schmerz. Der Baum hat davon keinen Schaden, eher im Gegenteil , er verwandelt ihn und genießt einfach die Berührung und Annahme des Menschen.
    Also bei mir klappt das – immer….
    Aber ich beschäftige mich auch mit diesen Wesen. Bei Tieren könnt ihr das übrigens ebenfalls beobachten. Besonders Katzen zaubern mir nichts dir nichts Kopfschmerzen weg.
    Nochmal zu der Nachricht des Spähers- jeder soll sich einfach sein Brocken oder Steinle davon für seine Weiterreise hinzufügen. In diesem Sinne, alles Gute und weiterhin eine gute Reise.

  • Alexander:

    Der Spruch:“Du sollst Deinen Nächsten lieben, wie DICH SELBST“ macht auf jeden Fall Sinn !!!
    😉

  • Chila:

    Hallo Petra Schatz,

    ja genauso ist es auch mit den Bäumen, kann ich voll und ganz bestätigen.
    Ich habe mal einen am See umarmt und gefragt ob es auch böse Bäume gibt und bekam noch bei der Frage ein Nein das gibt es nur bei den Menschen.
    Das sagt mir doch auch, das ein teil der Menschheit wirklich auch verlernt hat sich mit der Natur zu verbinden.
    Sonst würde es doch gar nicht zu diesem Ungleichgewicht kommen oder?!

    Juhu Kate, du hast so herzhaft gelacht das ich beim einschlafen immer wieder lachen musste, einfach herrlich/fraulich Danke das tat gut.

    Zitat Maggie;
    Maggie D.:
    05.01.2017 um 20:03

    Noch ein Nachtrag:

    Wie es der Zufall will höre ich mir gerade ein Interview an, indem die Sache mit dem Einzeller bestätigt wird:

    Min.23
    https://www.youtube.com/watch?v=DaLNWey017I

    Min.29
    sagt er, dass auch das Böse seinen Sinn hat, z.B. uns Dinge erkennen zu lassen. Das würde ev. beantworten, warum sie nicht schon früher eingegriffen haben.

    Wunderbar wie der Fluss des Lebens, denn das Video ist so passend und auch stimmig gehe da voll mit. Danke.
    Maggie gibt es hier ein Thema zum Seelenanteile einsammeln?
    Denn ich würde gerne Andreas darüber (Wächter) noch was mitteilen, oder soll ich das hier mit rein schreiben?

    Andreas das ist schön wenn du Kontakt hast und dann auch noch so, ganz wunderbar.

    Zitat OD: Es ist unsere Aufgabe hier das Gleichgewicht wieder herzustellen. Das sehe ich auch so.

    Elisa Zitat: z.B. diese Wesen von dem Buch (das 3. Auge und der Ursprung der Menschheit) sind uns NICHT wohlgesonnen. Soweit ich das verstanden habe .. „leben“ sie in diesem Zustand, damit sich ihre Körper anpassen können über den Zeitraum um dann zum rechten Zeitpunkt .. aufzuerstehen und den Bösewichten zu denen sie gehören … zu dienen.

    Auch das wird bestimmt zu den Geheimnissen der Erde gehören, denn auch sie hat eine Akasha und ist in dem Zusammenhang der Dimensionstore mit Cern und dem Gott-hard(t) Tunnel zu verstehen.
    Bitte, wenn ihr, denn Wolfgang du liest ja auch, oder ein Anderer was über den Erdkern lest, außer was bisher bekannt ist, gebt mir mal Bescheid, das wäre echt schön zu wissen.

    LG

  • Hallo!

    Dass es höhere Wesenheiten gibt, welche die spirituelle Entwicklung entweder negativ oder aber auch positiv beeinflussen können, darf mit Recht angenommen und vorausgesetzt werden.

    Die unserer menschlichen Spezie wohlgesonnenen außerirdischen höheren Wesenheiten aber werden ihre Hilfe unauffällig zuteil werden lassen und sich nicht in den Vordergrund spielen.

    Die unserer menschlichen Spezie schaden wollenden höheren Wesenheiten werden sich als Helfer tarnen und dabei ihr böses Spiel treiben.

    Sehr interessant fand ich die graphische modellhafte Abbildung einer höchsten Wesenheit, welche nach Text körperlos sein soll und direkt aus der Quelle gekommen sein soll.

    In Wirklichkeit ist eine solche Wesenheit natürlich keineswegs körperlos, dies zeit ja schon das simulierte Bild. Wenn also im Text von Körperlosigkeit die Rede ist, dann geht es um den Vergleich und die Unterscheidung von lichtkonzentrierten Wesen mit körperlichen Wesen, die uns Menschen ähneln oder gleichen mit Kopf, Rumpf und Beinen.

    Daher kann man schließen, dass unzählige Wesen der Quelle von grundauf lichtkonzentrierte Bewusstseinseinheiten gewesen sind, die sich frei und unabhängig innerhalb der die räumliche Unendlichkeit nahezu füllenden und alle durchdringenden Quelle aus Urteilchen bewegten.

    Von diesem Grundzustand als grundkonzentrierte Einheiten innerhalb der Unendlchkeit aus konnten sich die unzähligen Wesen energetisch in geringerer oder in stärker Art und Weise so anreichern, dass einige von ihnen in der Lage waren entweder in kleinen Gruppen oder auch alleine Sonnen und ganze Galaxien zu erschaffen.

    Andere Wesenheitenm welche sich mit viel weniger Energie anreicherten manifestierten nur und nahmen nach vielen Äonen die menschlich oder zumindestens menschenähnlich körperliche Gestalt an, um Erfahrungen auf der Erde und auf anderen Planeten machen zu können und Dinge auszuprobieren.

    LG Markus

  • Kate:

    @ Tippitop…
    habe gestern Deinen Kommentar vom … 05.01…18:51 nicht gelesen (weil der „dumme Mitleser“ mich so herzlich abgelenkt hat), sonst hätte ich schon gestern etwas dazu gesagt:
    Was Du in der Hauptsache da ansprichst:
    Bei diesem Problem handelt es sich um: KOGNITIVE DISSONANZ.
    Die Menschen werden seit Kindesbeinen auf Widersprüche konditioniert !!! und in der Konsequenz buchstäblich gelähmt, weil das eine mit dem anderen nicht übereinstimmt.

    Das ist wie These/Antithese=Synthese.
    LG Kate

  • nondual:

    Was wenn unsere Realität ein Spiegel unserer Glaubenssätze ist?
    Dann könnten uns andere nur dann kontrollieren, wenn sie uns die von ihnen gewünschten Glaubenssätze einimpfen würden.
    Also ist alles nur ein Kampf um „wie kann ich sein Vertrauen gewinnen, damit er mir/uns glaubt!“
    Und SO kann man alle Botschaften betrachten.

    Was will mir jemand mit seiner Botschaft mitteilen? Was soll ich daraus glauben?
    Aber vor allem … nützt mir dieser Glaube?
    Und vor allem wie?

    …ja ja… Fragen über Fragen…
    🙂

  • Kate:

    Sorry…es ist natürlich der ‚dumme Mitläufer“ nicht ‚Mitleser.

  • Liebe Maggie,

    noch einmal zu den Wächtern: Um ehrlich zu sein, schaue oder höre ich mir nur noch Botschaften an, wo ich über mein Herz eine Resonanz verspüre und das ist hier nicht der Fall.
    Als „Wächter“ bezeichne ich auch keine Wesen, sondern Kraftorte, die neuerdings parallel zu den Orten mit der Energie der neuen Erde auftreten. Ich weiß, dass dies von manchen in diesem Forum als „Falle“ angesehen wird und das kann ich natürlich nachvollziehen – sehe das jedoch anders.

    @Chila: Ich habe in Bezug auf die Wächter weder von Symbolen noch von GOR gesprochen. Das sind meine eigenen Wahrnehmungen, in verschiedenen Regionen rund um den Bodensee, in der Schweiz und in Frankreich, die jedoch auch von anderen Menschen so beobachtet und wahrgenommen werden.

    • Maggie D.:

      Um ehrlich zu sein, schaue oder höre ich mir nur noch Botschaften an, wo ich über mein Herz eine Resonanz verspüre und das ist hier nicht der Fall.

      Kann man überhaupt bei einer Maschinen-Botschaft mit Kunststimme eine natürliche Resonanz verspüren? Ich habe die Abneigung, die ich verspürte auf diese Tatsache zurückgeführt.

  • sonnenblume:

    „rund um den Bodensee, in der Schweiz und in Frankreich, die jedoch auch von anderen Menschen so beobachtet und wahrgenommen werden.“

    Da ich selbst seit mehreren Jahrzehnten nähe des Bodensees wohne, sind weder mir und noch irgend jemand aus meinen Bekanntenkreis solche „Regionen“ bis jetzt bekannt.
    Wo genau befinden sich angeblich diese Regionen, damit ich sie selbst
    überprüfen kann?

  • Christof Antonius:

    Bin ganz neu hier auf dieser sehr interessanten und inspirierenden HP gelandet, durch Recherchen bezüglich der Archonten, auf die ich u. a. durch die Bücher von David Icke gestoßen bin. Bei den Wächtern habe ich kein gutes Gefühl. Grundsätzlch gehe ich davon aus, dass wir auch von Wesen, die nicht unter dem Einfluss der Archonten stehen und ein freies und bewusstes Leben führen, beobachtet werden. Es gibt sicherlich Welten, in denen menschenähnliche Wesen ein freies, glückliches und bewusstes Leben führen und durch bestimmmte Technologien und Bewusstseinstechniken unsere leidgeplagte Erde besuchen können. Zu berücksichtigen ist allerdings noch, dass es viele Paralleluniversen (und damit auch Parallelerden) gibt, in denen wir uns gleichzeitig aufhalten. Diese hier wahrgenommene Realität gibt nur einen sehr kleinen Ausschnitt der Welten wieder, in denen wir unsere Erfahrungen machen. Wie wir ja wissen, ist diese hier wahrgenommene Realität nur ein Hologramm, dass ursprünglich uns Menschen dienen sollte, interessante und positive Erfahrungen zu machen. Dieses Hologramm wurde leider von den Archonten, ohne dass wir das verhindern konnten, in dem Sinne verändert, dass es nicht mehr uns Menschen, sondern den Archonten nützt. Es gibt viele uns wohlgesonnene Wesen aus der universellen Ebene der Harmonie und Liebe, in der auch unsere unsterblichen Seelen zu Hause sind, die meiner Ansicht nach alles tun, um uns aus der Matrix der Archonten zu befreien. Da wir jedoch latent mit dem freien Willen ausgestattet sind, sind ihre Möglichkeiten zur Hilfe leider eingeschränkt. Sie können nur all denen helfen, die langsam aus dem Alptraum der Matrix erwachen. Nach meiner Erfahrung haben sie mir persönlich bisher immer geholfen, wenn ich sie darum gebeten habe. Die Hilfe war jedoch manchmal anders als erwartet. Wenn wir unsere Herzensenergien sensibilisieren, spüren wir nach einer bestimmten Zeit, welche Menschen und Wesen uns wohlgesonnen sind und uns wirklich unterstützen wollen, genauso wie wir unsere Mitmenschen unterstützen, ohne sie zu manipulieren oder einen persönlichen Vorteil zu erwarten. Ich meine das jetzt nicht moralisierend, denn echte Hilfsbereitschaft kommt immer von innen und ist nicht moralisch. Genau das Gefühl habe ich bei den Wächtern eben nicht. Diese wollen manipulieren und moralisieren. Ich gehe von der Möglichkeit aus, das diese Welt zerstört wird, weil nicht genügend Menschen erwachen, auch wenn ich das nicht möchte. Aber trotzdem werden alle Menschen irgendwann (und die Zeit ist relativ und eine Illusion) natürlich wieder aus der Archontenmatrix befreit und dann spielen mit Sicherheit auch andere uns wohlgesonne Wesen eine wichtige Rolle. In einer anderen Realität (wir existieren unabhängig von Raum und Zeit) sind wir bereits befreit. Egal, wie sich unsere illusionäre Welt weiterentwickelt, wir werden niemals zerstört, weil unsere Seele unsterblich ist. Richten wir unsere Aufmerksamkeit auf unser wahres Bewusstsein und auf die universelle Welt der Harmonie und Liebe, können zumindest wir (also die, die gerade aufwachen) uns aus der Matrix der Archonten früher oder später befreien, ohne dass wir mit ihnen und ihren Helfern und Helfershelfern kämpfen müssen. Das hoffe ich zumindestens. Wir werden es erfahren.

    • Maggie D.:

      Willkommen Christof und danke für deine Darlegung!

      Besonders interessiert mich und sicher auch diejenigen, die gerade ihr Weltbild verloren haben diese Aussage:

      Wie wir ja wissen, ist diese hier wahrgenommene Realität nur ein Hologramm, dass ursprünglich uns Menschen dienen sollte, interessante und positive Erfahrungen zu machen. Dieses Hologramm wurde leider von den Archonten, ohne dass wir das verhindern konnten, in dem Sinne verändert, dass es nicht mehr uns Menschen, sondern den Archonten nützt

      Wir sind hier kein Diskusssionsformum, sondern lediglich eine HP mit Kommentarfunktion und so sollten die Kommis zum Thema passen (außer in dem montl. Beitrag AKTUELLES UND MEINUNGEN), weshalb ich vorschlagen würde, dass du unter einem der Hologramm-Beiträge diese Aussage und falls möglich noch ein wenig mehr darüber, schreiben könntest. Das wäre echt super!

      http://bewusstseinsreise.net/matrix-kontrollsysteme/metaphysisches-universum/

      Hoffe also noch mehr von dir zu lesen! Maggie

  • Andreas.N:

    Hallo,

    Hej Maggie, auf jeden Fall hast Du jetzt ein paar Kommentare mehr bekommen;-)

    Ich mag auch gerne was dazu schreiben;-) Ich versuche mich kurz zu halten.

    Es gibt allein in unserer Galaxie hochentwickelte, liebevolle, intelligente Zivilisationen, die schon in einer höheren Dimension und einem höherem Bewusstsein leben. Natürlich möchten Sie unserer Erde und uns Bewohnern helfen und tun dies jetzt schon. Meist unbemerkt, da sie in uns keine Angst/Panik erzeugen wollen.
    Um nur drei zu nennen: Die Plejadier, Die Akturianer, Die Sirianer
    Sie wissen genaustens über unsere Lage bescheit. Sogar besser als wir. Warum kommen und zeigen Sie sich nicht? Wir haben den freien Willen gewählt, der von Ihnen sehr stark respektiert wird. Sie greifen noch nicht ein, weil wir noch nicht ganz am Ende unserer kollektiven Erfahrung sind. Aber definitiv vor der Ziellinie;-) Da die Erde, somit auch wir in die entscheidene Phase des Aufstieges in die 5.Dimension kommen, fangen wir an, durch die kosmischen Energien zu erwachen. Unser Bewusstsein steigt kontinuierlich und alles passt sich nach und nach an die hohen Frequenzen an. Das erzeugt in uns Menschen natürlich sehr viel irritation, weil wir jetzt mit allen konfrontiert werden und vor allem erkennen, in was für einer beschissenen Lage wir uns gerade befinden. Das erzeugt Angst. Ist auch verständlich. Nun ist es wichtig zu lernen, dass wir der entgegengesetzten Energie Liebe/Gottesvertrauen unsere Energie geben sollten. Da ist jeder einzellne erwachte Mensch sehr wichtig. Weil wir Menschen alle energetisch verbunden sind, wird durch unsere Liebe, Wissen und die bewusste Anbindung an die reine Christusenergie auch ein anderer Mensch diese Impulse fühlen und dann wieder ein anderer. Eine Art Kettenreaktion. Das wissen natürlich auch die dunklen Zivilisationen und versuchen nocheinmal alles um dieses erwachen zu verhindern. Sie wissen ja auch bestens über diesen neuen kosmischen Zyklus bescheid und passen sich dem an. Dieser New Age Shit;-), der wirklich, gerade am Anfang verwirrend ist. Auch wissen Sie bestens über die Hilfe der lichten Zivilisationen und Ihre Pläne bescheid und versuchen Sie zu blockieren und eine Verwirrung unter die Menschen zu bringen.
    Allein, dass wir darüber uns Gedanken machen, gibt Ihnen Kraft und Energie. Erzeugt lieber das Gefühl von bedingungsloser Liebe und Frieden in Euch! Auch wenn es sich kitschig und zu leicht anhört, ist diese Energie genau das, wovor sich die dunklen Zivilisationen fürchten. Dadurch verlieren Sie die Macht über uns. Auch ist es wichtig, dass wir uns nicht hilflos fühlen, sondern erkennen zu was wir ( jeder einzellne )überhaupt alles fähig sind. Passt auf Eure Gefühle, Euer Denken auf. Das sind machtvolle Instrumente!
    Die lichtvollen Sternenzivilisationen wünschen sich, dass der Großteil der Menschen von selbst erwacht und sich selbst als Schöpfer erkennt. Das war und ist bis jetzt Ihr größter Wunsch. Sie wollen nicht die Helden sein. Sie wollen, dass wir es sind. Aber ich denke, dass wenn nicht bald ein großer Ruck durch die Menschen geht, Sie sich zeigen werden, weil unsere Erde sehr krank durch uns ist. Sie steht kurz vor dem Kollaps. Und bevor dies passiert, wird eingegriffen!

    Macht Euch nicht über was wäre wenn so viel Gedanken. Schickt Gedanken ins Universum, wie Ihr die Erde haben wollt. Wie Ihr Euch vorstellt hier leben zu wollen. Gebt dem Eure vollste Aufmerksamkeit. Jeder Einzellne ist gerade seeeehr wichtig!

    Es dauert nicht mehr lange und dann haben wir es geschafft!
    Schützt und reinigt Euch jeden Tag und vor dem schlafen gehen. Das ist in dieser Zeit sehr wichtig!

  • Andreas.N:

    Ich empfehle Euch die zwei Bücher von der wundervollen Autorin Pavlina Klemm
    -Lichtbotschaften von den Plejaden-

  • Susanne Verena:

    Liebe Maggie,

    wie ich gerade lese, bist du wie alle anderen hier, wirklich sehr daran interessiert, diese Meggabox an esoterischer Erziehung komplett zu hinterfragen. Ganz zu Beginn – auch ich bin mir absolut sicher, daß es eine URQUELLE gibt, die auch diese komplette Absicht der Liebe und der Entwicklung verkörpert. Es gibt ganz ganz sicher sehr viel gute positive Engel, Wesenheiten, in allen Ebenen, Körpern und Dimensionen.
    Und auch ich frage mich, WARUM WIRD NICHT EINGEGRIFFEN!!
    Denn ich kann nicht sehen, daß wir hier irgend einen wahren freien Willen haben …. mittlerweile meine ich, hierfür eine Erklärung gefunden zu haben und zwar insbesondere, seit ich mehrere Videos von James Rink mit Peter, als Vertreter der A.C.I.O gesehen habe – unter dem Kanal supreme600. A.C.I.O. ist die Abkürzung für Alien Contact Intelligence Operation und Peter ist hier der Repräsentant der 12. Division. Es scheint zwischen 50 und 100 Divisionen in der A.C.I.O zu geben. Er wurde von der Division 6 = M.i.B = men in black mehr oder weniger entführt und wachte dann in einem offplanet trainingscamp auf.

    Nun, ich habe mittlerweile einige Videos gesehen und immer wieder spricht Peter von den Very First Ones – – – jene scheinen die Drahtzieher hinter der ganzen Alien Agenda zu sein, WELCHE HIER MITSPIELEN DÜRFEN …

    u.a. wird das hier erklärt:
    Super Soldier Talk – Our Intergalactic Councils – Feat. Peter
    https://www.youtube.com/watch?v=KACfAk-KgsY

    gerne gebe ich das wieder, wie ich es bisher verstanden habe – die VERY FIRST ONES … VFO sind Offsprings der KingsofQueen, weiß nicht, welchem Stamm/Sternenrasse das zuzuschreiben ist

    das ist jedoch die Masterfrage m.E….

    denn diese VFO sind diejenigen, die hier für TERRA die Regeln geschrieben haben, in Form von Bibel, Talmud, Koran …. und diese REGELN sind auch für Peter unumstößlich, woraus ich entnehme, daß dies die REALPOLITIK in unserem Universum ist, d.h. der Rahmen, innerhalb dessen wir uns in der Matrix bewegen dürfen. Ansonsten gibt es Bestrafungen. Peter erwähnt, und das würde die A.C.I.O. auch stören, daß er es ungerecht findet, daß diese REGELN nur für uns gelten, nicht für die Blutlinie der A.C.I.O.

    Er sagt mehrmals aus, daß die VFO und deren Abkömmlinge Narrenfreiheit haben – sie könnten machen, was sie wollen … für sie gelten diese REGELN nicht, kommt euch das bekannt vor??

    Diese VFO haben dem Council of 5 die Oberaufsicht übergeben, um ganz im Sinne dieser Blutlinie zu differenzieren. Der Cof5 ist für unseren Sektor zuständig – der Cof4 für einen anderen Sektor im Universum. Ursprünglich hätte es vor 100 Mio Jahren einen Council of 10 gegeben und da hätte man die erste Rasse rausgeschmissen …. WARUM, wer war die erste Rasse???

    Daraus entwickelte sich dann der Council of 9 …. und dieser wird wohl irgendwie auch mit Startrek in Verbindung gebracht und u.a. auch von BASHAR gechannelt, welcher für mich eine abartig dunkle Erscheinung ist, das ist jedenfalls mein Bauchgefühl dabei:
    https://www.youtube.com/watch?v=JmpDKrubJnU

    Kennt ihr dieses Handzeichen von Bashar und ist der Saturn nicht m.E. laut David Icke stimmig das KO-ntrollinstrument für die Aussendung der Matrix?

    Hier ein weiterer Artikel, den ich in den letzten Tagen zum Thema recherchiert habe – weil ich auch immer tiefer ins RABBIT HOLE steigen möchte, um alles zu sehen, was zu sehen ist:

    http://www.floating-world.org/council_of_nine.htm

    Und hier in diesem Beitrag kommt nun auch Siraya ins Spiel, den ich persönlich als den Oberdrahtzieher der Dunklen im ganzen Spiel sehe, jener, der das Naturgesetz für seine Blutlinie bis in unser ERleben manifestiert hat … und es scheint so, als ob das Deutsche Volk hier, wie die Indianer und andere ausgerottete Völker auch, eine Scheißkarte bekommen haben, nur damit DEREN AGENDA gewinnt.

    Nun, ich habe noch weitere Dinge gefunden, die mir sehr zu schaffen machen, auch bezüglich der Nazi-Parallel-ERde, siehe Video hier:
    Super Soldier Talk – Nazi Parallel Earth – Feat. Peter
    https://www.youtube.com/watch?v=NH7kZS1ZUag

    Nun, diese Art von Naziideologie manifestiert sich hier als US-Superhuman-Milab, wie es Clinton, Bush usw. für sich als NWO planen, so meine ich, denn diese Milab-Labore finden sich weltweit, und überall auf der Welt gibt es US-Stützpunkte . . . Darpa soll auch dieser Fraktion dienen, zusammen mit anderen Coorperationen, die u.a. auch hier bei diesem Video ab Min. 29 genannt werden:

    Super Soldier Talk – Femtoengineered Programs – Feat. Peter
    https://www.youtube.com/watch?v=eYXnUKKEBU8

    Und hier beginnt der Wahnsinn, es war mir bisher nicht bewusst, wie tief dieser Transhumanismus bereits in unserer EBENE noch unsichtbar realisiert wurde ….

    James Rink erzählt in diesem Video etwas mehr von sich:
    https://www.youtube.com/watch?v=eVPgcC0jrac

    das sind einfach die letzten Videos, die ich geschaut habe.

    Leute, das kann man kaum verkraften, das ist doch nicht der Plan der Schöpfung …. mein ganzes Sein hängt nun hier und fragt, was kann ich tun, was können wir tun??

    Auf jeden Fall ist für mich die Tatsache des LICHTS im TUNNEL nicht mehr das, was es einst in Treu und Glauben war:-))

    ich glaube an karma – aber nur außerhalb dieser Matrix, …. denn diese Typen programmieren unsere Erfahrungen ganz nach den Vorgaben der VFO und diese sind nicht die Schöpfung, sondern dienen m.E. der dunklen Agenda.

    Wir wissen doch, daß wir als vollentwickelte Wesen im Universum bereits leben, mit offenem Kanal und allen DNA aktiviert – als diese göttlichen unsterblichen Geschöpfe . . . und ich fühle mich hier gefangen in einer Welt, die evtl. der Gefängnisplanet für alle Freiheitskämpfer darstellt in unserem Universum.

    Aber – ich glaube dennoch fest daran, daß wir nicht vergessen und verloren sind hier . . .

    Sicher gibt es eine Lösung – ich kann mir nicht vorstellen, daß die wahre Quelle solche Manipulationen am angeblichen Freien Willen unendlich duldet . . .

    ich könnte noch mehr schreiben, aber ich glaube, das reicht erstmal.

    Unser Gottesfunke bleibt beständig und für alle beseelten Wesen und Tiere und Pflanzen, für alles SEIN bitte ich um Schutz und Führung

    Zuletzt doch noch, es ist wichtig zu sehen, daß die allermeisten in diesem dunklen Spiel dies nicht freiwillig tun, sondern selbst versklavt wurden . . .

  • Susanne Verena:

    OK, mein emotionaler Pegel möchte noch mal einen Austausch, wer immer sich auch die Zeit nehmen mag, dies alles zu lesen – danke, für deine Aufmerksamkeit ….

    DARPA …. human experiments to create synthtic policeforce:
    https://www.youtube.com/watch?v=0rvS1vbc4Nc

    und hier noch ein Video, das wohl James gemacht hat und einen kleinen Einblick gibt, was unter uns, irgendwo in unterground-laboren oder off-planet Realität ist …

    Warnung – bitte … jedoch die Wahrheit ist so erschütternd!
    DIESES VIDEO IST NICHT EINFACH ZU SEHEN
    – bitte hüllt euch in Licht
    oder lasst es, wenn ihr nicht in euerer Mitte seid:
    https://www.youtube.com/watch?v=8ybEZvTnZaI

    es ist leider genau so real, wie die vielen Millionen Kinder die seit dem Vertrag mit KRIL hier unter Eisenhower einen Vertrag eingegangen sind, den jene seither ständig brechen ….

    http://www.fourwinds10.net/journals/
    hier in Journal 3 ist m.E. alles offengelegt
    …. lest und nehmt, was euch gefällt

    http://www.theepochtimes.com/n3/681334-did-the-us-government-make-a-pact-with-aliens-to-get-technology/
    http://www.thewatcherfiles.com/alien-treaty.htm

    Mutter ERDE, was hat man dir angetan, du wunderbares Juwel!

    Mutter ERDE, nimm deine beseelten Wesen und Kinder mit in die neue Zeit – diese Transformation, diese kosmische Reise durch das schwarze Loch der Zentralsonne, welchs uns alle neu gebiert.

    Dies ist für mich die Lösung von all diesem Eingriff, der ohne unsere Zustimmung als Hüter der Erde erfolgte

  • Od:

    Liebe Susanne Verena, Du bist komplett auf dem falschen Dampfer. Das, was Du gelesen hast und was dich runterzieht ist alles falsche Agenda, um Dich eben zu genau dem Schluß kommen zu lassen, zu dem du gekommen bist.
    Es ist alles falsch, vergiss es bitte alles. Das ist übelste Mindcontrol, auch an alle anderen hier, geht dem bitte nicht in die Falle. Es ist anders, es gibt die Lösung und sie ist nich das Eingreifen von irgendwelchen Mächten da draußen, auch nicht die Vernichtung oder Selbstvernichtung (Löschung) der Welt, sondern einzig und allein die kollektive Verhaltensänderung der Menschen.
    Bitte arbeitet mit aller Kraft daran, und nur daran. Alles andere könnt ihr getrost vergessen, das ist nur Irreführung. Vor allem wenn ihr davon so leicht zu manipulieren seid, dass ihr zu exakt den einkalkulierten negativen Schlußfolgerungen kommt.
    Bitte durchschaut das. Wenn ihr noch Fragen (Verständnisfragen) habt, dann fragt, aber übernehmt diesen Dreck bitte nicht.

  • ELIsa:

    bin ich ganz bei OD

    schaut euch den Mist nicht an .. ich hab da nur ganz kurz reingeklickt, es ist kein Wunder das man von dem Sch… negativ runtergezogen wird .. je sensibler umso mehr !!!!

    Finger weg davon .. das kostet zu viel Energie und Zeit

    Richtet euren Fokus auf das Positive und fühlt den Augenblick der Liebe wenn ihr etwas schönes anschaut oder mit lieben Menschen vereint seid.

    DAS hilft euch weiter .. Dankbarkeit aus dem Herzen und die Wertschätzung für das was ist….

    Ich war lange genug in diesem Abwärtsstrudel und es reicht … ich hab für mich das Empfinden das wir noch sensibler werden und vieles einfach wirklich nicht mehr zu ertragen ist.

    Energie folgt der Aufmerksamkeit … seit wachsam und achtsam in euren Gedanken und Gefühlen

  • Kate:

    Hallo in die Runde…
    ich wollte mir das BASHAR Vid kurz anschauen….bin aber nicht weit gekommen….der Kerl hat genau die gleiche „Handhaltung“ während seines Channelings wie unsere BK….Finger weg, bitte. LG Kate

  • fehu:

    hallo,

    bin heute das 1. Mal dabei und die ganze Sache hier habt ihr bestens zusammen gestellt und es ist auch massiv informativ.

    Ich finde es sehr gut, wenn man sich informiert. ‚Aber man sollte auch wissen, dass wir aus der realität immer nur das heraus filtern, was unser Schwingung und unserer Information entspricht.

    Wer sich in diese ganze Thematik wirklich einarbeiten will, der muss auch an sich selbst arbeiten und sich den Sachen stellen, die tief in uns versteckt sind.

    Ich selbst bin deshalb etwas bei der Freien Zone (Scientology) gewesen und habe danach mit Mindwalking und x-1000 Stunden Solo auditing weiter gemacht. Dass man sich dann auch an die Zeiten vor diesem Leben erinnert, ist eine willkommene Nebenerscheinung. Aber ich habe dabei sehr viel über das Innere von Menschen gelernt aber auch von den Wesenheiten, die sich sonst noch so hier herum tümmeln.

    Ich weiß, man kann sich alle möglichen Videos herein ziehen und 1000000 tolle Bücher lesen. Aber sich selbst daran zu erinnern, ist für mich der bessere Weg.

  • Od:

    Hallo Fehu, hast Du Kontakt zu etwas höher stehenden Leute der „Freien Zone“? Ich würde die gerne kennen lernen um bestimmte Daten abzugleichen, die ich durch die Erforschung früherer Leben gewonnen habe.

  • Margarete:

    Ich hege immer mehr den Eindruck, dass nach dem letzten „Krieg im Himmel“ hier auf der Erde durch Leid und „Karma“ eine starke Menschenrasse gezüchtet werden soll. Sie soll das, was die Wesen der „höheren Ebenen“ nicht konnten/können, nämlich den Archonten Einhalt gebieten. Zugleich nutzen sie die allgemeine kosmische Aufstiegsenergie um nach besten Wissen und Können den Vorgang zu unterstüzen. Nur wer nicht zimperlich ist kann den Archonten die Stirn bieten, das sind wir Erdlinge. Liebe, intelligente und sanfte Wesen können dies nicht, sie halten es nicht aus.

  • Marline:

    Hallo Margarete,
    das ist ja sehr interessant, was du da schreibst. Ich hatte mal Kontakt mit meinem inneren Krieger (ein Aspekt von mir, ein multidimensionaler Anteil???)Der war ungeheuer groß und machtvoll mit silberner Rüstung. Aber er sagte mir, dass er so müde des Kämpfens war und traurig und ich deshalb auf die Erde geschickt worden bin, um zu lernen wie man aus dieser Spirale der galaktischen Kriege herauskommt. Ich hatte das damals nicht verstanden, weil ich mich hier auf der Erde beraubt meiner Fähigkeiten machtlos fühle, aber vielleicht ist das ja gerade der Witz an der Sache.

  • gerd:

    Hallo Margarete hallo Marline-Christa Jasinski berichtet das es unsere eigenen Seelen waren die um eine DNA-Änderung gebeten haben um stärker zu werden gegen die Archonten -daraufhin wurde über das Morphogenestische Feld diese Gen-Manipulation eingegeben und wir haben uns dementsprechend alle angepasst — Wir sind das Beste was das Universum je hervorgebracht hat—GUTE REISE bewußtsein-liebe Grüße gerd

  • Margarete:

    Hallo Marline, das Buch von Varda Hasselmann wird dir sicherlich weiterhelfen, es beschreibt die verschiedenen Seelen in ihrer Grundthematik. Die Krieger haben die Eigenschaft/Aufgabe, außerhalb von Schutz/ Verteidigung, sich in neue Gebiete zu wagen, Neues einzuleiten. Ich kann dich sehr gut vestehen!!
    Hallo Gerd, ich schätze C. Jasinski sehr, aber ich glaube nicht, dass dies die Wahrheit ist. Manchmal ist eine milde Lüge besser verkraftbar, um Wut und das Gefühl der Machllosigkeit zu vermeiden. Die Innererdler sind ja auch geflohen, weil sie den Mist oberirdisch nicht mehr ausgehalten haben. Möglicherweise warten sie auch, bis ein starkes irdisches Heer sich wehrt, sie leben sehr harmonisch und bewahren altes Wissen.

  • Margarete:

    Ich hatte mal eine interessante kurze Kommunikation mit der geistigen Ebene. Ich stand in der Küche und bereitet mir eine gesunde Salatmarinade zu. Sie schmeckte mir nicht zu gut, es fehlte noch etwas Schmackhaftes. „Nimm einen kleinen Schuss von dem ungesunden Fertigprodukt“, kam es dann. „ So war es auch mit den Archonten geplant, nur haben sie es maßlos übertrieben!“

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930