Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

Das neueste Interview (Part I,II) von Simon Parkes mit richtig substantiellen aktuellen Infos,…vor allem über die relativ „junge“ enge Verbindung der die Erde beherrschenden Repto-Zivilisationen mit den „AI´s“…und der extremen Verstärkung der „AI“- Manipulation an UNS.

 

 

Bernhard fasst das Wichtigste hier kurz zusammen:

Wir sind in der wichtigsten Zeit-Phase der menschlichen planetaren Zivilisation, in der es darum geht, wieder unsere SOUVERÄNITÄT als eigenständige planetare Zivilisation das Leben zu führen, das unserer Entwicklung dient.

Unsere Feinde sind nicht so sehr irgendwelche „Dämonen/Dschinns/…Dunkelwesen, die uns in die verschiedene „Höllen“ bringen wollen, sondern ein Schwarm von „AI´s“/“KI´s“, die eine Kooperation mit Draco-Reptilien eingegangen sind, und die mit verschiedenen Transhumanismus-Programmen und dem Überfluten der Erde mit „Naniten“ die Menschheit zu „Maschinen-Bestandteilen“ transformieren wollen.!

Diese „Wesen“ sind unter Zeitdruck, denn gleichzeitig wird die Erde gebadet in hochschwingenden Frequenzen, die uns kollektiv ermöglichen, aufzuwachen.

Dieses ist der aktuelle kosmische Wettlauf.!!!

Dieses Aufwachen bedeutet nicht, daß wir uns mehr oder weniger vertrauensvoll in die „ausgestreckten“ Arme anderer Zivilisationen werfen (Plejadier, Nordics, Ashtar Kommando mit Sananda, …Andromedanern, …Blue Avians,…, auch wenn diese sich uns als alle möglichen „ErzEngel“ vorstellen,….sondern daß wir in einem „planetaren Crash-Kurs“ lernen, WER WIR in WIRKLICHKEIT SIND.

 

Bitte lies auch diesen Beitrag dazu:

K I – Künstliche Intelligenz-Viren-Invasion

Processing your request, Please wait....
  • Od:

    Und wenn man schon weiß wer man ist, was macht man dann?
    Mich stört ein wenig bei solchen Artikeln, dass nicht gesagt wird was eigentlich notwendig ist: Nämlich dass die Menschen ihr Verhalten ändern.

    Warum sagt Parkes nicht: Leute wacht auf und sorgt dafür, dass eine große Verhaltensänderung bei den Menschen stattfindet!

    • Maggie D.:

      Warum nicht? Weil es vlt. aus seiner Sicht nicht die Lösung ist.

      Wenn sich nun Dracos und AIs/KIs zusammen geschlossen haben und unterwegs sind, um die Erde aufzumischen – was hilft da eine Verhaltensänderung der Menschheit?

      Da kann ich nur fragen: Wo ist hier der Ausgang?

  • Tippitop:

    Puh .. @Maggie .. muß ich mir die 2 Stunden antun? Ich habe nach Übersetzungen und Skripten gesucht. Da bin ich auf einen Kommentar zu Simon Parkes und die Mantids gestoßen .. im Forum project avalon ..

    http://projectavalon.net/forum4/showthread.php?95402-Project-Camelot-Interviews-Simon-Parkes-Changing-Our-World

    Da heißt es ..
    Zitat ANFANG „As some members of this forum are aware, I have had extensive contacts with Mantids, Grays, Annunaki and to a lesser extent Reptilians in the past 12,000 plus years. I documented this in my second book, THE EYE OF RA (link below) ..

    Mantids have incredible technology which they use to keep mankind in spiritual darkness by creating amnesia between lives and programming religious beliefs, etc, into people who have left their bodies either through death or near death experience. It’s the light at the end of the tunnel technology. I cover various ways they use this technology in THE EYE OF RA.

    Briefly, as I discovered through many past life regressions, the Mantids work in concert with the Annunaki (e.g., Ra and Ptah in Egyptian times) to implant false religious beliefs into Earth inhabitants so as to create endless wars and chaos on planet Earth. This is actually done to keep mankind from evolving spiritually and regaining spiritual sovereignty and becoming powerful. The Mantids create amnesia so that we can not remember who we are as spiritual beings. Earth is not a place to learn but a place to forget who we are. It is in fact a prison planet and the Mantids are the head prison guards.“
    Zitat ENDE

    Dieses Zeugnis spricht also ganz und gar nicht positiv über die Mantids, deren Vertreter ja Simon Parkes ist. Der Verfasser dieses Kommentars hat scheinbar das Buch Das Auge des Ra .. veröffentlicht.
    projectavalon.net/Truman_Cash_The_Eye_of_Ra.pdf

    Er beschreibt die Mantids in Kombination mit den Annunakis als diejenigen, die durch falsche Glaubensvorstellungen, die Menschen in geistiger Dunkelheit halten. Die Mantids, sind auch diejenigen, die dafür gesorgt haben, daß es die Amnesie auf dem Planeten Erde gibt .. so daß es kein Planet der Erfahrungen ist, sondern ein Planet des Vergessens ..

  • Hallo TippiTop,
    …diese Forum AVALON Geschichten sind bekannt und bewußte Attacken um Simon Parkes Arbeit zu diskreditieren. Er geht u. a. in diesen Videos darauf ein. Das gehört zu den Gemetzelstrategien, wenn man in diesem Feld unterwegs ist. Ich war auch schon eine zeitlang regelmäßig auf Forum Avalon, und habe die damalige, recht häßliche Auseinandersetzung „live“ mitverfolgt.
    Simon sagt, wenn er auf die „Mantis“-Wesen angesprochen wird, daß „sie“ tatsächlich von Anfang an mit den Reptos zusammen für diese Sklavenhaltung der Menschheit verantwortlich waren, und ihr Können – das in vieler Hinsicht den Reptos überlegen ist – und Ihre Technologie zur Versklavung der Erde eingesetzt haben. Und erst „kürzlich“, – als Wesen, die ursprünglich aus der 5.Dimension stammen – sind Real-Zeit Abläufe anders zu messen, haben „sie“ sich von den Reptos und Dragos distanziert und haben JETZT eine Agenda, die die menschliche Entwicklung zu einer kosmischen Zivilisation unterstützen und begleiten will.

    Darüber hat Simon Parkes oft in seinen Interviews gesprochen,…und auch darüber, daß UNSERE Bewertungen von „Gut“ und „Böse“ nicht immer grundsätzlich zutreffend sind.
    Jede galaktische Zivilisation hat ihre Eigene Agenda bezüglich der Menschheit, und es gibt unterschiedliche Grade der Akzeptanz unserer“kosmischen Rasse“ und verschiedene Grade der Ausnutzung unserer planetaren Resourcen oder unserer „seelisch-energetischen“ Resourcen.
    Der Unterschied im Grade der Wahrnehmung der Menschheit als „nützliche Beute“ in diesem intergalaktischen HandelsSpiel ….ist der eigentliche Maßstab von „Gut und Böse“.
    Das ultimative „Böse“ an sich sind die Archons“ und/oder „AI´s“/“KI´s“, die komplett „SEELEN“-los sind und letztlich die Feinde Aller kosmischen Zivilisationen sind. Die Reptilien sollen von den „AI´s“ schon äonenlang übernommen worden sein.
    Die WesPenre-Papers gehen ebenfalls recht ausführlich auf dieses kosmische Szenario ein.
    Dazu sollte man aber wissen, daß Wes Penre einen großen Teil seiner Informationen von „pleijadischer“ Perspektive hat (Lyssa Royal, Barbara Marchiniak, …und anfangs viel von Z. Sitchin…., sowie die Gruppe um WINGMAKERS, und auch James Bartley,….ect.

    Es gibt nicht nur hier auf der Erde die unterschiedlichsten Fraktionen mit ihren Info-Desinfo-Strategien (infowars), sondern das selbe gilt noch viel ausgeprägter für die News oder FakeNews der kosmischen Fraktionen, die hier an UNS ein Interesse haben.
    So ist die Neueste Meldung auf dem Freigeistforum, daß die „Blue-Avians“ ebenfalls hinter dem Transhumanismus stehen sollen!!!
    Hier…im unteren Teil des spannenden Artikels:
    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/01/pindar-der-weisse-draco-hauptling-und.html

    Es gilt einfach, diesen kosmischen Krieg um unser Bewustsein zu erkennen, …und wenn möglich die einzelnen kosmischen Beteiligten und ihre Agendas zu identifizieren.
    Somit kommen wir zu einem kleinen Überblick über das „SchlachtFeld“-Geschehen und unsere Eigene Position und Rolle in diesem Schlamassel. Das dient der klärung und der Findung unserer SOUVERÄNITÄT.
    In diesem Sinne macht SIMON PARKES und auch Wes Penre eine wirklich gute Arbeit.
    Bernhard

  • Hallo Od,

    …in gewissem Sinne sagt Simon Parkes dieses jedes mal.
    Er sagt aber auch, daß es viele Menschen gibt, deren Seelenstruktur hauptsächlich von anderen galakt. Zivilisationen stammt, und diese haben unterschiedliche Prioritäten in Ihrer inneren Ausrichtung.
    So gibt es erst einmal recht wenig Konsens…auch in der Einschätzung der aktuellen BedrohungsLage.
    Und es gibt hundert-tausende von ET´s und Androiden & Klonen, die z.Zt. in menschlichen Körpern unterwegs sind.

    Nicht bei allem, wo „Mensch“ draufsteht, ist auch ein Mensch drin.

    Erst, wenn wir als Erdenbewohner begreifen, daß wir einen gemeinsamen und kostbaren „Abenteuer-SpielPlatz“ bewohnen, um unsere unterschiedlichen seelischen Fertigkeiten auszubilden,…dann können wir uns auch als „Menschheit“, als Bewohner dieses wunderbaren Planeten gemeinsam wehren,…unabhängig, von welcher galaktischen Zivilisation wir abstammen.
    Bernhard

  • Od:

    Ja Bernhard, ist schon schwierig. Vor allem da viele der Neu-Menschen mit ihren ausserirdischen Agenden so gar nichts für diesen Planeten übrig haben, sondern eigentlich nur alle „nach Hause“ wollen und das dann verallgemeinern, als ihre Mission in die Welt tröten, dass alle auch da genau da hin sollen (wo sie gar nicht hingehören).
    „die, die schon länger hier leben“ 🙂 für die wäre es am besten, von keiner fremden Spezies benutzt zu werden sondern souverän zu sein. Das ist meine Agenda 😉
    Das setzt jedoch eine starke Verhaltensveränderung bei vielen Menschen voraus, und man macht sich damit so ziemlich diese ganzen Ausserirdischen und KI-Fraktionen zum Feind. Denn die wollen alle ein möglichst großes Stück vom Kuchen für sich haben.
    Eine freie und selbstbestimmte Erdenmenschheit das geht für die gar nicht. Da sind sie sich alle einig, auch wenn sie sonst zerstritten sind.
    Ich hielt die Blue Avians von Anfang an für nicht sauber.

  • sonnenblume:

    Seid bitte vorsichtig mit den Infos von Simon Parkes. Da ist auch
    eine Menge an Desinformation hineingemixt.

    Hier ein Beispiel: In diesem Video wird von Parkes behaupted,
    daß ein Angriff der USA auf Deutschland drohe und daß Angela
    Merkel sich gegen die Illuminatis gewandt hätte. Das ist natürlich
    massiver Nonsens!

    https://www.youtube.com/watch?v=v3P4OUmJKac

  • Tippitop:

    @Bernhard ..
    Zitat ANFANG: „Es gibt nicht nur hier auf der Erde die unterschiedlichsten Fraktionen mit ihren Info-Desinfo-Strategien“
    Zitat ENDE

    Also, wo ist genau der Fehler?? Das was auf der Ebene passiert, passiert ja auch auf anderer Ebene z.B. hier in Deutschland ..

    Wir werden fremdbestimmt, besetzt, entmündigt, belogen, betrogen, beraubt, gemordet, vergewaltigt .. ohne gefragt zu werden. Wir werden von allen möglichen Rassen, Völkern, Kulturen .. bereichert .. ohne gefragt zu werden.

    Sie wollen unsere Herren sein?? Mit welchem Recht? Egal, wer es auch ist .. nicht mit offenen Karten spielen .. und Ansprüche stellen auf menschliche Ressourcen? Gehts noch?

    Da herrscht wohl eine Verwechslung von Gast und Hausherr vor .. Wenn sie Gäste sind, dann sollten sie sich auch wie Gäste benehmen, und die Menschen nicht nur nach ihren Ressourcen beurteilen und sie wie Vieh behandeln ..

  • Od:

    Verhaltensänderung der Menschen: Verantwortung übernehmen für die Erde, im Einklang mit der Natur leben, keinerlei Umweltzerstörung mehr (das rechte Maß in allem), Verantwortung übernehmen für die eigene Genetik und für die eigene Bewußtseinsentwicklung. Eine Richtung in die eigene Entwicklung, nämlich zu sittlich-geistiger Höherentwicklung, nicht retardieren zu KI-Anhängseln oder beerntbaren Kreaturen.
    Ich könnte noch sehr viel mehr dazu schreiben, nur leider interessiert es fast niemanden. Grund verstehe ich nicht. Kognitive Probleme? Oder wird es für unmöglich gehalten, also schon aufgegeben, resigniert?

  • Tippitop:

    Hallo @Bernhard,
    ich hoffe du hast meine obige Entrüstung richtig verstanden. Es war nicht an dich gerichtet (du warst ja nur der Übersetzer), sondern meine Entrüstung bezieht sich auf die Situation, daß es von den Kontrolleuren als selbstverständlich hingenommen wird, dass wir als Mensch uns benutzen lassen dürfen.

    Uns wird vorgeworfen, daß wir uns als Gruppe oder Gesamtheit nicht entwickelt haben .. dabei treiben sie mit uns Jahrtausende ein Spielchen nach dem anderen. Genau das muß aufhören. Jeder kennt kleine Versteckspiele bei den Kindern .. so lange es ein Spiel bleibt, ist es vielleicht ja ganz lustig .. Hier auf der Erde ist es aber ganz und gar nicht mehr lustig. Und wenn diese ‚Spielchen‘ jetzt nicht aufhören, dann muß das als eine feindliche Handlung betrachtet werden. Noch genauer .. dann sind es die Feinde der Menschen .. dann haben sie auch kein Gastrecht mehr.

  • Alexander48:

    Vielleicht erledigt sich ja das Problem der verschiedenen Menschengruppen bald von selbst, wenn die Frequenz der Erde erhöht wird, was ja schon im Gange ist.
    Jetzt haben die Lebewesen (auch Tiere, Pflanzen, Steine usw.)auf der Erde nur noch zwei Möglichkeiten:
    Entweder schwingen sie mit der Erde, dann erhöht sich bei vielen Lebewesen, die das aushalten (also lebewesen, die schon lange auf der Erde leben)das Bewusstsein für die Schöpfung der Urquelle.
    Oder die Lebewesen, die hier falsch sind, kriegen immer mehr Probleme, da mitzukommen. Die Probleme entstehen aber meines E. nicht durch ihre physische Disposition, sondern weil sie gedanklich opponieren und vom Machtdenken nicht lassen wollen und so den niedrigen Frequenzen treu bleiben wollen.
    Endergebnis: Nur die Lebewesen überleben den Prozess der Frequenzsteigerung, die endlich einmal der Erde gut gesinnt sind. Zeit wirds!

  • Hallo Tippitop,

    …JA,…genau so habe ich Dich auch verstanden.
    Deine Einwände sind vollständig berechtigt…!!!!
    (Ich war gestern nur kurz hier auf der Seite,…hatte keine Zeit, Dir sofort zu antworten, weil gerade so viel anderes auch geschieht und zu Händeln ist.)
    Die tiefsitzende LÜGE und TÄUSCHUNG und die Verdrehung der Wahrheit und der Wirklichkeit über das Wesen des Menschseins und seine Souveränität im Kosmos UND hier, an jedem Ort der Erde, ist seit zweitausendJahren und länger das RegentschaftsPrinzip der Reptilien/Anunnaki und deren Blutlinien- Nachfolger.
    Und dieses erzeugt verständliche und berechtigte Wut auf Allen Ebenen… wenn man beginnt, dieses zu durchschauen.
    So habe ich Deinen Kommentar nicht gegen Mich gesprochen wahrgenommen, sondern gegen den hier benannten Inhalt.
    Ich kann diese Zusammenhänge inzwischen recht „überpersönlich“ wahrnehmen…und darüber bin ich froh, denn die freiwerdenden Emotionen können uns nur noch tiefer in diese Stellvertreter-Kriege Mentalität hineinzwingen, in denen man sich schnell verlieren kann….und leicht in die vorbereiteten Fallen läuft.
    Bernhard

  • Rosie:

    Liebe/r Od,
    wie soll man den bitte Verhaltensänderungen bei Menschen bewirken? Das weckt bei mir so gruselige Assoziationen wie „Umerziehungslager“! Jeder kann doch nur an seiner eigenen Entwicklung arbeiten.
    Ich brauche gar nicht so weit zu schauen, der eigene Familienclan reicht doch schon oft um zu erfahren, wie schwierig Verhaltensänderungen anzuregen sind. Bereits vor 30 Jahren wurde ich verspottet, wenn ich auf Grillparties kein Fleisch essen wollte von gequälten Tieren und man legte mir „Gegenbeweise“ vor, dass „Bio“ auch nur Betrug sei. Homöopathische Mittel wurden als “ Einbildung“ verlacht, Astrologie sei nur was für „Spinner“ und Außerirdische gibt’s höchstens im Kino etc.pp. Am Arbeitsplatz wars ähnlich.
    Ich habe es aufgegeben, andere Menschen zu Verhaltensänderungen bewegen zu wollen. Dennoch habe ich nicht resigniert, ich „mach mein Ding“ und finde auch immer wieder andere Seelenverwandte.
    LG

  • Hallo „sonnenblume“,

    Deine zur Vorsicht anmahnende Anmerkung ist grundsätzlich richtig.!!, doch genau dieses sagt Simon Parkes selbst zur Genüge.
    Auch in diesen beiden Videos !
    Wir befinden uns seit Jahren (ca. ab 2006 )in einem sich steigernden Info-Krieg und einem Krieg um unsere Köpfe auf allen Ebenen.
    Nachrichten von den einzelnen SchlachtFeldern können beim Eintreffen bereits ins Gegenteil gekehrt sein.
    Das ist das Spiel.!
    Bei Simon Parkes verwende ich den Begriff „DesInformation“ – im Zusammenhang mit seinen Nachrichten seltenst bis nie, denn dieses beinhaltet meist „absichtsvolle“ Täuschung, oder einen Informant mit „dubiosen“ und nicht offen gelegten Quellen, der mal eben ´ne neue „heiße Nachricht“ ungecheckt heraus schießt.
    Dazu kenne ich Ihn, seine Art und seine Arbeit zu „gut“,…und in vielen Interviews weißt er immer darauf hin, daß er viele GeheimdienstQuellen hat aus den „oberen“ Etagen, die Ihn „füttern“. …und er hat „ED“ (Außerdimensionale) Quellen, die aber von da, wo sie sind, nur auf diverse Zeitlinien blicken können, und die darin sich entwickelnden Ereignisse weitergeben.
    Diese Infos „checkt“ Simon zusammen mit „Insider“-Berichten, …und so kommt er zu seinen Ergebnissen.
    Dieses zu wissen in diesem multidimensionalen Info-und Propaganda-Krieg, ist sehr hilfreich, und er weißt darauf ständig selbst hin.
    „DesInfo“ ist für Mich etwas Anderes.
    Außerdem war tatsächlich die Drohung in der Luft, wenn Merkel sich Russland annähern sollte, „gibts eins auf die Mütze“.
    Im Hintergrund wollte sich Europa sowieso aus TIPP und ähnlichem Verabschieden, wurde aber u.a. durch die Migrationswaffe u. TerrorAnschlägen (in Frankreich) daran gehindert.
    Diese Hintergründe sind recht gut über „corbett-report“ und „boiling-frog-post-blog.com“ mit „realen Ereignissen“ analysiert.

    https://www.youtube.com/watch?v=sKWOUSrvrEc

    https://www.youtube.com/results?search_query=boiling+frogs+post
    und natürlich auch:

    http://www.voltairenet.org/de

    Grüße von Bernhard

  • sonnenblume:

    Hallo Bernhard,

    Nun, so ist der Fakt, verbreitete Simon Parkes in diesem Video
    offensichtlich und eindeutig Falschinformationen. Und nachweislich
    hat er sich bisher auch n i c h t dazu geäußert, daß er hier
    völligen Unsinn verbreitet hat. Aufgrund dieser Unterlassung muß ich
    erst recht vor ihm warnen, denn “ an den Taten werdet ihr sie erkennen“.
    Wäre er w i r k l i c h an der Wahrheit interessiert, dann hätte
    er sich schon längst darüber äußern müssen. Er macht sich dadurch
    erst recht unglaubwürdig, was übrigens auch mein Herzgefühl mir
    sagt.
    Eine derart massive und bedeutungsvolle Information zu verbreiten,
    daß A. Merkel sich von den Illuminaten getrennt hätte, ist absolut
    starker Tobak! Das kann und darf man nicht einfach so stehen lassen,
    denn ihr Taten zeigen eindeutig, daß das Gegenteil der Fall ist.

    Genauso verhält es sich mit dem blanken Unsinn, daß die USA
    Deutschland angreifen würden. Die Deutschen Politiker sind ja
    die getreuesten Vasallen der amerik. Hintergrundeliten!

    Wer solche massive Desinformation betreibt und sich auch im
    Nachhinein sich nicht dazu äußert, KANN kein Verteter des Lichtes
    und der Wahrheit sein.
    Daß in seinen Berichten natürlich Wahres enthalten ist, muß ja so
    sein…………so funktioniert ja gerade die Täuschung, ansonsten
    würde es die Leute ja gleich merken.

    Abgesehen davon ist seine Ausstrahlung eine sehr sehr kühle und
    nicht in der Lage, mein Herz zu erwärmen…………

    „Im Hintergrund wollte sich Europa sowieso aus TIPP und ähnlichem Verabschieden“

    Das ist falsch, denn es wurde stattdessen der CETA-Vertrag mit Kanada durchgewunken, der ganz ähnliche Inhalte hat. Ca. 80 % (!!!) der
    amerikanischen Firmen haben Ableger in Kanada, was bedeuted, daß
    faktisch TTIP über Kanada angewandt werden kann. TTIP kommt somit
    über die Hintertür wieder nach Europa herein.

  • Gert:

    @Rosie
    So erging es mir auch!
    Nur dass ich inzwischen verstanden habe, dass es die Emotionen sind, die uns versklaven können. Insbesondere der sog. Schmerzkörper. Seine Auflösung befreit uns auch von den Zwängen dieser Welt. So auch von dem Zwang anderen helfen zu müssen.
    Im Grunde ist der größte Dienst an dieser Welt unsere Selbstermächtigung.
    Sind wir befreit, können wir der Menschheit das erste Mal wahrhaft helfen.
    Wieso? Weil wir dann aus der menschlichen Ohnmacht zur göttlichen Allmacht der Liebe gelangen.
    😉

  • Od:

    Liebe Rosi und alle anderen die an Verhaltensänderung der Menschen interessiert sind. Es ist ganz einfach. Wir sehen jeden Tag, wie Verhalten der Menschen verändert wird, in eine unnatürliche und destruktive Richtung.

    Überlegt mal welche Faktoren beeinflussen das Verhalten der Menschen so stark, dass sie tatsächlich deren Verhalten verändern können?
    Da gibt es die unsichtbaren Manipulationen durch Magie, Mindcontrol, Medien, Strahlung, Nahrung, veränderte Genetik usw. das ist zur Zeit der stärkste Faktor. An dieser Schraube können wir nicht drehen.

    Dann gibt es da aber noch etwas anderes: Nämlich die Gesetze. Und daran können wir drehen, wenn wir den entsprechenden Druck auf die Legislative ausüben. Schon mal dran gedacht?
    Geht in Parteien rein, werdet Abgeordneter in eurer Stadt, und redet mit, ergattert Posten in der Verwaltung, wo ihr Entscheidungen treffen könnt und wo man euch anhört bevor Gesetze gemacht werden, und dann sagt etwas.
    Das nur als Beispiele wie man Verhalten von Menschen verändern kann.
    Dass manche hier sofort an Umerziehungslager denken, das ist eine Programmierung, damit ihr gar nicht erst auf die Idee kommt das Richtige zu tun.
    Ich esse übrigens auch Fleisch. Alles im rechten Maß, dann ist es kein Problem.

  • Rosie:

    Liebe/r Od,
    ich habe jahrelang Entscheidungen mit getroffen und getragen, zwar nicht als Abgeordnete in der Politik, aber in einer Position in einem Unternehmen und kenne den Lauf durch die Instanzen und durch die entsprechenden Gremien ganz gut. Ich kann wohl aus Erfahrung behaupten, es ist Sisyphusarbeit und viele gute Ansätze scheitern oft auch leider an den unterschiedlichen Interessenskonflikten der Beteiligten. Am Ende kommen meist systemkonforme Kompromisse heraus, die der Beruhigung dienen. Dennoch sollte man die Hoffnung nicht aufgeben und viele Leute reiben sich für eine Idee auf.
    Ich für meinen Teil bin zu der Einsicht gelangt, dass eine echte Verhaltensänderung selten über Vorschriften und Gesetze erlangt werden kann, die aus dem etablierten System installiert werden. Aber vielleicht ist auch dies nur eine “ Programmierung“ Who Knows? Dennoch respektiere ich Deine Bemühungen, in den politischen Kampf einzusteigen zu wollen. Oder bist Du bereits aktiv? Mich wirst Du dafür aktuell nicht gewinnen können, da ich einen anderen Weg beschreite.
    LG

  • Od:

    Ich habe in meinem Leben nichts unversucht gelassen. Auch Politik nicht, habe mich stark engagiert. Ich glaube nach wie vor an alle diese Möglichkeiten, nur es müssen viele Menschen tun und sie müssen mit durchschlagender Entschlossenheit dabei sein. Es sind leider noch viel zu wenige und sie lassen sich entmutigen, verwirren, spalten, klein kriegen, das ist natürlich so gewollt.
    Es gibt Möglichkeiten die politischen positiven Bemühungen durch Energiearbeit zu unterstützen. Das ist auch ein Weg. Stellt Euch vor die Verantwortlichen weigern sich einfach, die nächste negative Gesetzesänderung durchzuwinken? Das wäre eine Verhaltensänderung und es geht nur so. Alles was rein auf der Ebene des Wunschdenkens verbleibt oder im Privatbereich macht keine tatsächliche Änderung.
    Denkt mal drüber nach, wie ihr Verhalten ändern könnt von vielen Menschen, wie könnt ihr viele erreichen.

  • Gert:

    Woher haben wohl andere ihr Wissen?
    Und die wiederum?…und so weiter!
    Ich finde, das Wissen aus einem Selbst ist vielleicht mit Abstand das Wertvollste!
    Vorausgesetzt… wir sind mit der Quelle verbunden!
    Und wie weiss man das?

    😉

  • gugelhupf:

    Lieber Gert,
    du sagst es:
    Das Wissen aus einem Selbst ist mit Abstand das Wertvollste ! Warum ?
    Weil es von dir praktisch erfahren werden kann, entweder durch
    innere Eingebung oder durch Begegnungen/Fügungen, die z.B. seelisch
    begründbar sind bzw. von deinem Selbst inszeniert wurden.

    Oder wenn du so etwas wie ein Nah-Tod-Erlebnis hattest und einen Blick hinter den ‚Vorhang‘ werfen konntest. Das ist Wissen, durch eine innere Instanz verifiziert. Alles andere ist eher angelernt oder sind Auswüchse des Ego-Verstandes, bzw. Konditionierungen.

    Die Verbindung mit der Quelle verläuft stets friedlich bzw. liebevoll, in Abwesenheit von Ängsten aller Art, und lässt neben weiterführenden Inspirationen genug Raum für Lebensfreude, auch unter schwierigen Bedingungen.

    liebe grüße vom gugelhupf

  • @ Mitreisende…hier in diesem Beitrag,

    CERN ist NICHT ganz geschlossen. Das System arbeitet noch/wieder und die Info, daß sie einen Dimensionskanal geöffnet haben, ist korrekt. ( wenige „mm“ groß).

    Viele konzentrierten Aktionen ( manche auch von Seiten der außerdimensionalen Wesen, „ED´s“) und Meditationen zu dem damaligen Zeitpunkt um den 12. – 17. Dezember, während dem eine außergewöhnliche astronomische Konstellation war, die ein viele Meter im Durchmesser großes DimensionsTor hätte ermöglicht, hatten zu dem Kollaps des zentralen Computers geführt,… und als er wieder einsatzbereit war, war der „richtige Zeitpunkt“ vorbei, dieses große Dim.Tor zu öffnen und zu stabilisieren.

    Über das nun technisch erzeugte „MiniMini-Tor sprach Simon ebenfalls Wochen später.
    Wenn wir die Ereignisse, die z.Zt. sich entfalten alle nur „faktencheckt“ über die InfoKanäle des Mainstream, wird man schwerlich das „Essentielle“ erkennen können.
    Unsere erlebte, erfahrene oder berichtete Realität ist ein Komposit aus unterschiedlichen Wirklichkeits-Ebenen und auch von persönlichen WahrnehmungsRaster, mit denen wir uns hier in unserem persönlichen Leben zurecht finden können, …auch, wenn sie nicht immer der „Wirklichkeit“ entsprechen.
    Bernhard

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30