Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

Es gibt ihn!

http://www.wespenre.com/translations/german/stufe-1/PDF/05-DieWesPenreDossiersErsteLernenstufe.pdf

Die Wes Penre Dossiers – Lernstufe 1

Die Sehnsucht des Aufstiegs in höhere Dimensionen, die viele von uns im Inneren spüren ist nicht nur Programmierung und Irreführung. Sie ist vorhanden, weil sich ein Teil von uns daran erinnert multidimensional zu sein. Wer hat nicht schon mal hoch in den Nachthimmel geschaut und die Sterne betrachtet, nur um dieses Gefühl zu haben „wieder nach Hause zu wollen“? Einige von uns sind möglicherweise sogar ein wenig traurig oder haben das Gefühl verloren zu sein. Wir begreifen nicht wirklich, warum wir uns so fühlen, aber es gibt einen Grund. Es ist nicht notwendigerweise so, weil wir nicht zur Erde gehören und deshalb zu anderen Sternensystemen heimkehren wollen. Es ist vielmehr, dass wir unsere multidimensionale Natur vermissen, in der das gesamte Multiversum unsere Heimat ist. Wir fühlen uns ein wenig wie jemand in einem Gefängnis, der durch die Gitterstäbe hinausblickt und die Welt dort draußen mit der Sehnsucht der Freiheit betrachtet.

So wie der Aufstieg in der New – Age Bewegung und im speziellen in übertragenen Botschaften präsentiert werden, stößt er dieses Gefühl in uns an. Das ist möglicherweise der Hauptgrund, warum wir so sehr an den Aufstieg glauben wollen und ein anderer Grund mag der sein, das wir aus einer Realität flüchten wollen, die uns nicht gefällt. Wir haben das Gefühl in einem Kontrollsystem ohne Ausweg gefangen zu sein und der Aufstieg scheint ein perfekter Ausweg daraus zu sein.

Die Idee des Aufstiegs und der Meister höherer Ordnung sind über Jahrtausende auch von Geheimgesellschaften gefördert worden. Zumeist, um Leute, die außerhalb des Tellerrandes denken innerhalb der 3D – Dichte gefangen zu halten. Das allgemeine Missverständnis ist, dass wir unseren Körper beim Aufstieg verlassen und irgendwo hingehen.

Wir werden die Erde, unser Zuhause nicht verlassen, sondern wir werden immer noch innerhalb unserer Körper die höheren Dichten durch unsere Chakren manifestieren, zuerst zu einem geringen Maße und dann schneller und schneller. Wir erreichen das durch die Aktivierung von mehr und mehr DNS und nicht durch die Flucht in leichtere Realitäten, in denen es nur Glückseligkeit gibt.

Multidimensional zu werden bedeutet, dass wir uns wieder dem gesamten Multiversum hin öffnen, mit dem wir einmal verbunden waren und während wir uns weiterentwickeln, wird sich die Umgebung stetig ändern, weil wir ein neues Paradigma erschaffen. Eine neue Erde mit unseren Schwingungen, Gedanken, Emotionen und neuem wiedererlangten Wissen.

Unsere DNS beginnt sich zu aktivieren und die Chakren öffnen sich, eines nach dem anderen. Unser primärer Körper ist unsere „Basisstation“ und wir werden von dort aus das Multiversum mit unseren Gedanken und unseren photonischen Körpern  erkunden. Bevor wir dieses Dossier durchgelesen haben, wird der Unterschied zwischen Aufstieg und Multidimensionalität kristallklar sein. Wir erfahren das Multiversum und all seine Schönheit von hier, der 4 – D Raum/Zeit. Wir benötigen Körper, die auf multidimensionaler Ebene funktionsfähig sind, um vollständig erfahren zu können. Oder wie es James von den WingMakers beschreibt:

„Die Darstellung, dass sich die Menschheit von der relativen Dunkelheit der dritten Dimension hin zur vierten Dimension entwickelt ist eine falsche Vorstellung der modernen New – Age Bewegung. Die Menschheit entfaltet sich zur Wahrnehmung des Multiversums und wenn sie sich entfaltet, entdeckt sie, dass ihr Superuniversum für den menschlichen Verstand auf eine Weise zugänglich ist, die der Logik trotzt. In das Stadium tritt die Menschheit ein. Es ist nicht der Aufstieg in eine höher schwingende Offenbarung einer höheren Dimension, sondern es ist die Interaktion mit einem breiteren Multiversum der Intelligenz, die sich zuvor nur von einer Handvoll der feinsten Repräsentanten der Menschheit vorstellbar werden konnte. Die Menschheit wird in der dritten Dimension verbleiben, aber sie wird sich über die höheren Dimensionen im Klaren werden, genauso wie deren Erste Quelle, ihr Schöpfer es tut. Die erste Quelle lebt in der dritten Dimension, ist sich aber gleichzeitig über sich selbst, über das gesamte Spektrum des Multiversums und durch die Quellintelligenz über alle Lebensformen in allen Dimensionen im Klaren.“

Die Plejadier sagen etwas sehr Ähnliches. Noch mal, es ist nicht entscheidend, was andere Leute oder kollektive Entitäten sagen. Was wichtig ist, ist, was du fühlst und ob das, was du lernst dich inspiriert und dir Kraft gibt oder nicht. Das ist, was wichtig ist, denn du bist die Person, die vollständig anwendet, was sie lernt. Diese besonderen Zeiten, in denen wir leben sind für viele sehr herausfordernd. Sowohl für die, die sich durch die ankommenden Energien in einem Rausch der Begeisterung befinden und von diesen Lichtfragmenten lernen, die von der Sonne weitergeleitet werden, aber auch jene, die noch nicht ausreichend erwacht sind, um das bewusst zu erfahren. Es gibt keinen Zweifel daran, dass dieser Tanz vermehrter Energien ebenfalls unsere Umgebung beeinflussen wird und es sogar bereits tut.

Einige glauben, dass die Veränderungen der Erde nach einem sich vorgestellten Höhepunkt in 2012 vergehen werden, aber das stimmt nicht. Sie werden noch Jahre danach weiter stattfinden . Ich möchte nicht alarmierend wirken, sondern nur realistisch bleiben. Es tut mir leid, sagen zu müssen, dass die Erdbeben, Tsunamis, globale Erwärmung (die wirkliche), Überflutungen, Stürme und andere natürliche Phänomene, die nicht durch HAARP und andere durch Menschen verursachte gleichartige Projekten ausgelöst werden mit höherer Intensität weit über das Jahr 2012 auftreten werden. Der Hauptgrund dafür ist das zyklische Passieren des zehnten Planeten unseres Sonnensystems (wenn wir Pluto mitzählen), der Nibiru genannt wird. Der gigantische Himmelskörper, der einen 3600 Jahre dauernden Orbit um die Sonne hat. Wenn Nibiru näher kommt, dann gibt es dramatische Auswirkungen hier auf der Erde und im restlichen Sonnensystem. Wir können in je ungefähr 3600 Jahresschritten zurück in die Zeit gehen und sehen, das je nach dem Winkel, in dem Nibiru in das innere Sonnensystem eingedrungen ist, jedes Mal Katastrophen in unterschiedlicher Härte und Zerstörung aufgetreten sind. Wir werden Nibiru ausführlich in diesen Dossiers behandeln, nicht nur als Himmelskörper, sondern als ein bewohnter Planet mit sich darauf befindendem intelligenten Leben. Eines der wichtigsten Sachen ist es, vorbereitet zu sein. Nicht nur bezüglich der Veränderungen der Erde, sondern in Bezug auf die inneren Veränderungen , wo das Massenerwachen stattfindet. Jene, die sich vorbereitet haben und mit dem Prozess der Verbindung mit dem Multiversum anfangen haben eine leichtere Zeit vor sich, um durch diese Veränderungen hindurch zu kommen, während diejenigen, die sich nicht vorbereitet haben und diesen Veränderungen gegenüber ignorant sind, eine sehr harte Zeit vor sich haben werden. Einige werden sogar verrückt werden und/oder Suizid begehen. Ich sage das nicht, um den Leser zu verängstigen, es ist einfach so. Wir können das bereits jetzt um uns herum sehen, denn viele sind mit ihrer Lebenssituation völlig überfordert und verstehen nicht, was da vor sich geht. Deshalb glaube ich, dass die Informationen aus diesen Dossiers so wichtig sind. Wenn es für sonst nichts nützlich ist, ich hoffe, dass ich damit bei dem einen oder anderen Leser etwas auslöse, damit die Suche nach dem heiligen Gral, nach dem inneren Wissen begonnen wird.

Zudem werden verschiedene Zeitlinien miteinander verschmelzen, wenn wir deutlicher multidimensional werden. Wir werden in einem anderen Dossier darüber sprechen, wie wir viele verschiedene Leben simultan auf unterschiedlichen Zeitlinien und zu verschiedenen Zeiten erleben werden. Das mag für einige der Leser zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht real erscheinen, aber es wird zunehmend klarer, je mehr man sich damit auseinandersetzt. Andere haben Klarträume, bei denen sie sich mit ihrem multidimensionalen selbst verbinden, treffen sich mit verstorbenen Verwandten oder spirituellen Helfern (was manchmal dieselbe Person sein kann). Diejenigen, die in der Lage sind, ihre Symbole in den Träumen richtig zu deuten mögen viel darüber lernen, was in ihrem Leben und in ihrer Umgebung geschieht. Nach alledem ist es nämlich in den Traumzuständen, wo Vereinbarungen getroffen werden 4und in bestimmter Hinsicht ist der Traumzustand „realer“ als der Wachzustand, weil wir im Traumzustand auf Quantenebene multidimensionaler verbunden sind, als wenn wir wach sind. Viele Leute werden hellsichtiger und telepathischer während dieser Periode und wenn wir bemerken, dass etwas Derartiges gelegentlich mit uns geschieht, dann ist es wichtig, diese Augenblicke zu genießen und unsere neuen Fähigkeiten anzuerkennen. Diese zu erkennen, wenn sie passieren und mit ihnen zu arbeiten entwickelt diese sogar noch weiter. Es ist ein ausschlaggebender Bestandteil des multidimensionalen Seins.

Im Multiversum leben die am weitesten entwickelten Wesen nach dem „Gesetz der EINHEIT“, was dem Verständnis entspricht, dass wir alle EINS sind und was wir jemandem anderen antun, tun wir uns selbst an. Sie sind in K enntnis darüber, wer sie sind und wo sie herkamen. Es sollte aber nicht unerwähnt bleiben, dass es sogar im Multiversum Korruption, Machtkämpfe und Kriege gibt (wie oben so unten) und nicht alles ist reine Glückseligkeit, nur weil wir uns neuen Realitäten gegenüber öffnen. Das Multiversum ist dazu da erforscht zu werden (das ist der ganze Zweck) und alle Wesen haben den „freien Willen“ alles das zu erleben, was sie sich wünschen. Das ist das Schöne an dem Spielchen, wenn wir es uns aus der originären Perspektive heraus ansehen.

Niemand außer dir wird dich bestrafen, wenn du etwas gegen dein eigenes Überleben unternimmst. Wir kennen alle den Spruch „Was man sät, das wird man ernten“, was einfach eine weitere Beschreibung für die Wirkungsweise des Karma ist. Also werden wir feststellen, dass es nach wie vor an uns liegt, wie wir das Multiversum erkunden möchten, nachdem wir unsere Chakren aufgemacht haben. Wir können das aus einer positiven Perspektive oder aus einer negativen Perspektive tun. Das bestimmt das Individuum und/oder die Spezies. Solange wir von der Quelle getrennt sind und so die Matrix/das Unum/Multiversum erfahren, wird es auch Polarität geben. Der große Unterschied zwischen jetzt und später ist, das uns die Entscheidung verfügbar gemacht werden wird und wir werden frei sein, wo auch immer im Multiversum hinzugehen. Aber dennoch wird unsere Basis innerhalb unseres biologischen Körpers sein. Der Planet, auf dem wir im Augenblick leben hat eine sehr hohe Dichte und schwingt in einem relativ niedrigen Frequenzband. Die Dinge hier, einschließlich unserer Körper sind extrem verdichtet und schwer. Je niedriger die Schwingung, umso fester wird die Materie. Demzufolge ist es manchmal sehr anstrengend für viele Besucher aus dem Rest des Kosmos für eine längere Zeit hier zu sein, weil die Dinge außerhalb der Erde eine geringere Dichte aufweisen. Nach einer Weile fühlen sie sich sehr unkomfortabel und müssen wieder weg, denn wenn sie nicht gehen, dann verfangen sie sich in dieser niedrigen Frequenz und sitzen hier dann sogar fest, was einigen bereits passiert ist. Das ist der Grund, warum Leute all diese schräg aussehenden Kreaturen überall auf der Welt sehen und auch beschreiben wie sie Kreaturen von innerhalb der Erde hochkommen sehen.

Obwohl es auch in der Erde einheimische Kreaturen gibt, einige von denen stammen nicht von denen ab und sie hatten auch eigentlich nicht die Intention hier zu bleiben. Astronauten berichten, wie anders es sich anfühlt, wenn sie die Atmosphäre der Erde verlassen. Sie sagen, dass es sich wie die Befreiung von einer großen Belastung anfühlt, die von ihren Schultern genommen wurde. Ihr Denkprozess fällt leichter, ihre Körper fühlen sich gesünder und es stellt sich ein nahezu euphorisches Gefühl ein. Zudem sind erstaunlicherweise Geräusche in deren Köpfen nicht mehr da, mit denen wir hier ständig belastet werden. Es ist ruhig! Wenn sie die Erde verlassen, dann verlassen sie dieses Frequenzband und bekommen ein Gefühl dafür, wie die Erde sich anfühlen würde, wenn wir alle unsere Schwingungen erhöhen würden. Wenn diese Astronauten auf die Erde zurückkehren, dann sind sie wieder dem niederfrequenten Massenbewusstsein ausgesetzt mit der Konsequenz, dass einige Astronauten und Kosmonauten in eine chronische Depression verfallen und viele sogar Alkoholprobleme bekommen

*

Auch wenn der Aufstiegsprozess eine zyklische natürliche Begebenheit ist, er kommt nicht ohne eigene Bemühungen. Wir müssen uns der Dynamik des Prozesses klar werden und wir müssen ebenso darüber aufgeklärt sein, was mit unserer eigenen Realität passiert, bevor wir in die nächste Realität eintreten. Mit anderen Worten, wir müssen wissen, was wir tun. Viel zu viele Menschen lesen und hören einfach nur diese übertragenen Botschaften (Channelings) und andere metaphysische Informationen, fühlen sich gut dabei und machen dann mit ihrem Leben weiter, als ob nichts geschehen sei. Das in der Gewissheit, dass der „Aufstieg “ automatisch abläuft, weil sie ja mehr wissen als andere Leute. Das wird in Bezug zum Aufstieg allerdings nicht viel nützlicher sein, als das sie nur über nützliche Informationen verfügen. Das „Geheimnis“ des realen Aufstiegs ist , etwas über das Leben zu lernen und das Gelernte dann anzuwenden! Jeder kann zuhören und lesen, aber es erfordert einiges an Mut , das gelernte aktiv ins Leben einzubinden.

Processing your request, Please wait....
  • andersmensch:

    Liebe maggie
    Herzlichen dank für den tollen artikel
    Im grossen und ganzen bin ich deiner meinung.
    Da kann man auch nicht viel hinzufügen!
    Alles liebe❤

  • Gisela:

    Das war 2011, 2016 klingt Wes irgendwie nicht mehr so überzeugt davon, die Welt hat sich verändert, der Einbruch der KI und die Entwicklung der kritischen Masse der Menschheit zur Veränderung des Kollektivs ist irgendwie doch anders verlaufen…
    Wir brauchen ja nur bei uns selbst nachzusehen: Wir müssen den giftigen chemtrails mit nanobots inside, die uns definitiv verändern, zusehen, und unsere Fähigkeit zur Veränderung scheitert oft schon am nächsten Nachbarn, der am Himmel noch immer nichts sieht…
    Wes sieht dann selber nur noch 3 Wege am Ende, die das ganze nehmen kann:
    1. Sieg der Singularität = Lucifer hat gewonnen, wir werden gesteuerte Roboter

    2. Hilfe bei Reinkarnation und Aufstieg: Ähnlich wie bei den Buddhisten, die sich wieder inkarnieren, obwohl sie bereits befreit wären, um der Menschheit zu helfen. Bloß mit dem Haken, das das auch ein Archonten- Konzept ist und es zumal der sich entwickelnden Zeitlinie zuwiderläuft, will sagen, die Zeit ist eigentlich schon abgelaufen dafür und unser Fenster zu entkommen schließt sich langsam wieder.

    3. Der Ausstieg, nicht Aufstieg: Verlassen der Matrix und des Erdgefängnisses um mit dem höheren Selbst wieder eins zu werden. Dadurch wird der Menschheit letztendlich am meisten geholfen, weil wenn ein Seelensplitter einer Gruppe es geschafft hat durch das Gitternetzloch zu entkommen, die anderen Splitteranteile nach dem Tod automatisch nachfolgen können ohne getrackt zu werden. Dort Außerhalb gibt es dann übrigens endlich die volle Manifestationsfähigkeit und alles andere, was die Menschheit ursprünglich mal so besonders machte zurück.

    Also ich nehme 3., zumal das Bewußtseinsfenster sein Optimum 2012 hatte und wir derzeit nur die Nachwirkungen erleben , das heißt es kommt nicht viel mehr nach und wenn das Kollektiv es nicht schaffen kann, weil zu wenige den entsprechenden Level an Einsicht entwickelt haben, bleiben wir für weitere Ewigkeiten in Lucifer/ Enkis Gefängnis.
    Liebe Grüße
    Gisela

    • Maggie D.:

      Schreck lass nach! – Ws ist das denn nun schon wieder? Ich fass es nicht!
      Ich glaub ich geh mal zum Schreien in den Wald ….

    • Maggie D.:

      Quelle:
      In seinem neuen Buch:
      http://wespenre.com/My-Books/Book2-
      AI/wes_penre___synthetic_super_intelligence_and_the_transmutation_of_man__a_
      roadmap_to_the_singularity.pdf

      Kapitel 21 ab S. 393 schreibt er über (3) mögliche Lösungen.

      Ich habe weder das Buch, noch ne Ahnung was da genau steht. Doch ich gehe davon aus, dass du, liebe Gisela, das dort abgeschrieben hast für uns. Danke!

      Das würde allerdings bedeuten, dass wir den Aufstieg vergessen könnten. Was aber ist an der 3.Lösung eigentlich so schlecht?
      Und sieht WesPenre nun keine Hilfe mehr von den Plejadiern, wie früher?

  • meraj:

    Wahrlich, die Erkundung der Traumwelt ist eine Königsdisziplin und folglich der Königsweg.

  • Wolfgang:

    Ich frag mich nur, wo die Menschen all diese Informationen her haben?
    Es ist kein Wunder, dass sich die Menschheit nicht selber befreien kann, bei solch einer Flut von X-Varianten und Auslegungen kommt doch kein normal denkender Mensch mehr mit bzw. glaubt noch ernsthaft an irgendetwas.

    Hab grad folgenden Artikel gelesen:
    Notizen über die Mount Shasta SSP-Konferenz 2016 – mit Goode und weiteren Informanten
    http://transinformation.net/notizen-ueber-die-mount-shasta-ssp-konferenz-2016/

    U.a. interessante Aussage: „– Wenn die Blauen Avianer gefragt wurden, ob sie das Wesen Jesus verehren, verbeugten sie sich als Antwort. [Dies deutet darauf hin, dass sie wissen, wer dieses Wesen war. Es wurde gesagt, dass Thoth als Jesus reinkarnierte, und die Blauen Avianer haben Thoth in der Vergangenheit kontaktiert.]“
    Was Wikipedia zu Thoth: Thot (oder Thoth, Tehut, Tahuti, Djehuti) ist in der ägyptischen Mythologie der ibisköpfige oder paviangestaltige Gott des Mondes, der Magie

    Es wird wieder einmal erwähnt, dass es Rassen gibt welche der Menschheit helfen wollen aber diese es auf Grunf von XY nicht können, usw…  kommt mir irgendwie bekannt vor?

    Es wird u.a. auch erwähnt, dass die Aussagen zu div. Themen von Goode mit denen von Fulford übereinstimmen, ja wie ich vor kurzem schon geschrieben habe, die gleichen ihre Geschichten langsam alle miteinander ab.

    Langsam werde ich das Gefühl nicht los, dass wir mit dem ganzen Kram nur verarscht werden, nach dem Motto „Dem dummen Volk kann man ja alles erzählen“

    Das Kommi von Gisela gibt der Menschheit wieder Hoffnung 

    Das ganzen Geschichten mit dem höheren Selbst, inneres ICH, wir sind ich, ich bin du, höheres/erweitertes Bewusstsein, zunehmende höhere Schwingung, reale Traumwelten, bedingungslose Liebe, eigene Vorbereitung für den Aufstieg, KI’s, Implantate, etc… ich habe weder hier noch irgendwo auf einer anderen HP von Erfahrungsberichten bzw. Praxisberichten gelesen welche durch gleichgesinnte bestätigt wurden bzw. sie in der Realität wirklich was bewegt hätten?

    Wir wissen/vermuten wie es in der Welt zugeht, Ungerechtigkeit, Neid, nie endende Kriege, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, etc… ja, wir müssen aufwachen um all das zu ändern.
    Leider wachen zu wenige auf und die welche aufwachen wissen nicht was sie tun können um etwas zu ändern weil sie in diesem System mit ihren Familien gefangen sind.
    Ändern kann nur die Masse etwas, da aber die Masse zu klein ist bzw. zu langsam wächst und auch noch keinerlei Lösungen nach einem Systemausstieg vorhanden sind, wir es sehr schwer werden.
    Vielleicht muss es wirklich zuerst kracken bis die Menschheit gesamthaft aufwacht, aber die Kabale verfolgt ja auch diesen Plan es verherrend kracken zu lassen um den am Boden liegenden um Hilfe rufenden Menschen dann in sein NWO System zu zwingen.

    • Maggie D.:

      Zitat:
      KI’s, Implantate, etc… ich habe weder hier noch irgendwo auf einer anderen HP von Erfahrungsberichten bzw. Praxisberichten gelesen welche durch gleichgesinnte bestätigt wurden bzw. sie in der Realität wirklich was bewegt hätte
      n?

      Der Beweis ist deshalb so schwer anzutreten, weil man mit der Auflösung der Viren, Implantate und Nanos eigentlich lediglich die Reciver des Mindcontroling beseitigt. Wenn jemand nicht mehr mindcontroled werden kann, merkt er das meist gar nicht, weil er in der Regel ja zuvor auch das Controling nicht bemerkte. Das geht alles ganz fein und soft vor sich.

      Durch die KI-Viren werden auch Programme in die DNA oder in Proteine gesetzt, welche z.B. einfach nur die Produktion von Neurotansmittern verhindern, die wiederum ihren Aufgaben nicht nachkommen konnten. Meist aber kennen wir doch noch nicht mal die Aufgaben der verschiedenen Neurotransmitter. Eine der mir bekannten Aufgaben ist es Informationen, welche ankommen, zu verarbeiten und zur Ausführung zu bringen. Doch wer merkte denn schon zuvor an sich selbst, dass er dies nicht tat? Dass er alles nur in sich aufnahm aber keine Schlussfolgerungen oder entsprechendes Handeln folgte? Und wenn du es nach der Auflösung eines Implantates dann tust, wirst du es meist gar nicht darauf zurück führen. Es ist nicht so einfach zu erkennen!

      Ähnlich ist es mit den Schmerzkörpern. Solange man psychosamatisch angetriggert wird, merkt man, dass da was ist, was noch nicht verarbeitet wurde. Wenn das dann aber nach der Entfernung nicht mehr auftritt, fällt das keinem so schnell auf. Meist sind es ja eh die Partner, die es überhaupt merken, wenn nicht mehr so empfindsam oder grotesk reagiert wird.

      ich selbst bekomme dann Mails, wie diese hier, die gerade reinkam:
      P:S: mir und dani geht es übrigens stabil gut!!!! danke dir !!!!!

      Abschließend sei auch noch erwähnt, dass es ja darum geht, dass wir die Schwingung erhöhen und alles dafür tun sollten, dies zu ermöglichen. Das machen wir eben auch dadurch, dass wir all diese Negativen auflösen. Und warum haben wir all diese Implantate und Nanobots usw.? Weil sie unsere Schwingung damit drücken wollen!

      Und nicht nur das:
      Mit ihrer KI-Technik bezwecken sie auch, dass wir nicht in unsere Manifestationskraft kommen sollen!
      Und wenn wir nicht schnell erwachen, wird es ihnen auch gelingen!

    • Maggie D.:

      So, hab grad noch mal deinen Kommi gelesen und mich dann gefragt, was du damit meinst:

      Das Kommi von Gisela gibt der Menschheit wieder Hoffnung

      Ich geh in den Wald, um meinen Frust rauszuschreien und du fühlst dich hoffnungsschwanger?

  • andersmensch:

    Liebe gisela
    Ich bin überhaupt nicht deiner meinung!
    Schade das du das so siehst…
    Aber du wirst dich wundern was noch alles kommt das ist erst der anfang
    Alles liebe❤

  • Wilfried:

    Andersmensch… ich habe das Gefühl, du weisst mehr als du uns sagen willst.
    Kannst du was über den Untersberg sagen?

  • andersmensch:

    Hallo leute!!!
    Könnt ihr mal aufhören immer nur das negative zu sehen was ist los mit euch?
    Ihr seht vor lauter bäumen den wald nicht.
    Die veränderung beginnt bei euch selbst!
    Schliesst euch zusammen und macht was bewegt eure hintern mal hoch.
    Immer nur über das negative labern bringt euch sicher nicht weiter.
    Niemand zwingt euch dem system hinterher zu laufen.
    Der einzige grund warum ihr das tut ist angst!
    Angst eure existenz zu verlieren vielleicht?
    Was ist eure existenz fragt euch das mal braucht ihr den ganzen müll?
    Was braucht ihr wirklich?
    Ein dach über dem kopf kann man sich auch mit anderen teilen dann ist es viel billiger.
    Essen versucht es mal mit moringa bäumen die wachsen 30 cm im monat und die blätter liefern 90 wertvolle inhaltsstoffe einfach alles was der körper brauchtt
    Ein erwachsener braucht max 20 gramm täglich davon und lebt mehr als gesund.
    Und das beste kostet gar nichts null!
    Tut mir echt leid aber es ist zeit mit der jammerei aufzuhören!
    Werdet aktiv wir sind nicht mehr die opfer die alles einfach fressen!!!
    Alles liebe❤

  • andersmensch:

    Hi wilfried
    Natürlich da gibts viel zusagen wir fahren sogar hin in den nächsten wochen.
    Tatsache ist das dort eine unterirdische anlage existiert.
    Die nazis waren ja schon dort.
    Die zeitverschiebungen die es dort gibt interessieren uns am meisten.
    Der sache wollen wir definitiv auf den grund gehen.
    Die blackgoo steine spielen auch eine wichtige rolle schon davon gehört?
    Der untersberg soll ja das herzchakra der erde sein sehr interessant.
    Aber wissen tu ich auch nicht viel mehr als andere ich saug halt alles auf wie ein schwamm;)
    Alles liebe❤

  • andersmensch:

    Liebe maggie
    Du bemühst dich hier so sehr das erfüllt mich mit unglaublicher freude.
    Was du alles an infos zusammenkratzt ist unglaublich:)
    Bitte mach genauso weiter!
    Alles liebe du liebe❤

  • Christina:

    @Maggie:
    ich gehe sofort mit zum Schreien in den Wald. Treffen wir uns dort?
    Obwohl „ich kann nicht“ absolut kontraproduktiv ist, habe ich in den letzten Tagen zunehmend das Gefühl: ich kann bald tatsächlich nicht mehr.
    Alles Liebe Euch Allen bis zu den nächsten Schocks, die wohl bald eintreffen werden.

  • andersmensch:

    Falls jemand interesse an moringa samen hat bitteschön:
    https://www.vitalundfitmit100.de/Moringa-Samen-2x-50-Stck-zum-Vorzugspreis

    • Maggie D.:

      Moringa braucht durchgehend 15 Grad! Damit hat er sogar in Portugal Probleme.

      Meines Wissens gibt es in Europa nur auf Teneriffa eine gut gehende Zucht.

  • Wilfried:

    Nein, von blackgoo Steine hab ich noch nichts gehört, sind die auch am Untersberg? Der Gedanke mit dem Moringa ist gut… hat hier bei uns fast jeder im Garten, nur keiner nutzt es wirklich.

  • Wolfgang:

    Hier gibt es einen guten Vortrag von Harald Kautz Vella u.a. über Black Goo

    Transhumanismus – Religion der Eliten & Schwarze Öl-Entitäten Kautz Vella
    https://www.youtube.com/watch?v=-5-Amr0a38U

    • Maggie D.:

      Oh, mei – tut euch das nicht an!
      Schaut erst mal, was er heute dazu sagt. Soviel ich weiß, hat er Entwarnung gegeben.

  • andersmensch:

    Maggie
    Entwarnung von was?
    Alles liebe❤

    • Maggie D.:

      Keine Gefahr mehr durch Black Goo!
      So habe ich es in Erinnerung

  • Gisela:

    @ maggie
    Wes sieht die Plejader heute krtischer als zum Schreibzeitpunkt der ersten Wes- papers. Er ist sich überhaupt nicht mehr sicher, ob man ihnen trauen kann. Er sagt aber dabei ausdrücklich, daß er sich auf die von Barbara Marciniak gechannelten Entitäten bezieht. Die Plejader geben Chronos/ saturn als ihren Lehrer und Gott an und die Plejaden sollen demnach Enki´s Territorium sein. Sie geben an, daß wir in der Zukunft als cyberborgs zu ihnen kommen würden um zu erfahren, wer sie (die cyberborgs) geschaffen hat…Aber statt nur zu erkunden führen unsere cyber- Nachkommen Krieg mit den Plejadern und gewinnen auch noch diesen Technikkrieg. Eine kleine unbesiegte Rebellengruppe, die sich in eine Raumzeitnische verdünnisiert hat ist die, die uns nun die Botschaften schickt…Wes vermutet, das Enki, der den Krieg führt, die Plejader auch nur versklaven will, wie einst uns.
    Er gibt aber auch zu bedenken, daß die Plejader, eben weil sie die Zukunnft kennen versuchen wollen über uns die Vergangheit zu verändern, indem sie durch uns heutige Menschen eine neue Zeitlinie kreieren, die dann in der Zukunft zu Bürgerkriegen und Robotet- Aufständen führen könnte. Er meint, daß unser „Erwachen“ ein Teil des Enki- Geschenkes in unserer DNA sein könnte, was besagt, daß wir eine Option zur Rebellion in unserer DNA hätten, die von Enki aktviert werden kann, falls er aus unserer Zukunft herraus festgestellt haben sollt, daß sein Plan nicht aufgeht…

    @ alle:
    Ich möchte nochmal klarstellen, daß ich hier nicht meine eigene Meinung verbreite, sondern versuche wiederzugeben, was das neueste Buch von Wes sagt und ich tue dies als Antwort auf Maggies Beitrag, sozusagen zur Aktualisierung und nicht weil ich Leute schocken oder belästigen möchte.
    Liebe Grüße
    Gisela

    • Maggie D.:

      Danke Gisela!
      Das ist wirklich starker Tubak. Ich habe heute Nachmitag dem Bernhard eine Mailanfrage dazu geschrieben und er hat mir ebenfalls aus den aktuellen WesPenre Buch geantwortet, da er, welch Zufall, gerade dabei ist das 6.Buch in eine Sprachaufzeichnung zu verwandeln!
      Das was er erkannte, ist m.E. echt alarmierend und ich kann das im Moment auch gar nicht verarbeiten. Das ganze verwirrt mich doch sehr:

      Lieber Bernhard!
      Wenn ich das richtig verstehe, gehst du davon aus, dass die Barbara Marciniak die guten Plejadier channelte?

      Ich hatte da mal einen Beitrag geschrieben, als die Sache mit Cobra aufflog, wo sie allerdings nicht so gut bei weg kommt: http://bewusstseinsreise.net/plejadier-und-new-age-intel/

      Am 09.09.2016 um 20:08 schrieb Bernhard :
      > Liebe Maggie,
      >
      > …gerade habe ich eine Sprachaufzeichnung des 6.Buches von Wes Penre > fertiggestellt (in englisch)
      > Ich werde mit Peter dieses Texte hoffentlich bald ins Deutsche übertragen > als AudioDat.
      > ………
      > Gerade habe ich also Kapitel 20 (Lucifers Legions) in zwei Stunden auf Band > gebracht, und höre und staune:…da geht es sehr entscheidend um die > Pleijadier von Barbara Marchiniak.
      >
      > Sie sagen klar und deutlich seit zwanzig Jahren, daß ihr „Chef“ der
      > Guardiens of Time“ EN.KI ist !!!! Lucifer/ …(Satan ist Marduk, Enkis Sohn)

      >
      > EN.KI steht auch hinter dem „Awakening“, das in dieser Nanosekunde geschieht durch die erhöhte galakt. Energie,…und diese „Plejadiens“ sind aus ihrer fast zerstörten Zukunft vom „SiebenGestirn“(den Plejaden) hergekommen, das von nenschlichen Cyborgs und Supersoldaten unter der Führung von Marduk/Satan in eine Hölle verwandelt wurde. Um diese Zeitlinie zu verändern seien sie hier, um uns JETZT soweit „aufzuwecken“, daß die Menschheit nicht in das „Machine-Kingdom“ sich hineinentwickeln und versklaven läßt.
      >
      > Sie sind sehr aufrichtig und klar seit fast zwanzig Jahren.
      > Und das gleiche gilt für B. Marchiniak.
      > Diese machen eine GUTE Arbeit hier !!!

      > ABER….!!!!…???
      >
      > Dieses Kapitel ließt sich sehr sehr spannend, und du hast den Eindruck, daß ein Agentenfilm nicht komplexer und hintertriebener bezüglich seiner konkurrierenden unterschiedlichsten Agendas geschrieben werden kann.
      >
      > Also, diese „Pleijadians“ sind ernst zu nehmen und meinen es auch ernst.
      >
      > Doch Ihnen…so befürchtet Wes Penre, geht es letztlich doch NICHT um das Überleben der Menschheit, denn mit dem Verändern der Zeitlinie, wofür sie uns brauchen, ist unser Schicksal nicht unbedingt ebenfalls „gerettet“.
      Wir werden dann eben für Marduk oder EN.KI selbst nur „Kanonenfutter ein.
      > Verheizbar in diesem bedeutenden „cosmic war“.
      >
      > > Sehr spannend!!!

  • ula:

    Tschüss, ich verlasse diesen Boulevard des Wahnsinns. Ein halbes Jahr Offenheit hat mich erleuchtet. Das hat nichts mit Wahrheitssuche zu tun. Das ist krank.

  • ALFARINN:

    @ula
    bin komplett deiner Meinung.Hier werden Themen angesprochen die keine Sinn und vor allem keinen
    Wert haben. Leute Ihr macht euch selbst fertig, begreift Ihr nicht das ganze Schmarrn hier, euch von dem wichtigsten zur zeit überhaupt ablenkt, EUCH SELBST!!
    Hier werden fremde „Sachen“ zittert, keine eigene Erfahrungen (dafür ist diese Plattform gedacht ), die WAHRHEIT ist in euren Herzen, jedoch von dem Angst was Ihr hier erzeugt seit Ihr Blind geworden, Ihr dreht euch im Kreis. Kommt zu Ruhe , begeht in eure MITTE!! Schaut nach Innen nicht nach draußen, dort findet euer Aufstieg statt!
    Was die Kritische Masse angeht , die ist schon längst erreicht wurde, die ist in andere Frequenz,
    144 000 Alten Selbst, schauen das ganzem Endspiel zu ohne Aufregung und Angst. Sie senden Ihre Energien zum neuen Lebenszyklus weil SIE wissen, das die Zukunft von Morgen ist Jetzt.

    Schaltet eure Egos aus und fangt an auf euer Herz zu hören
    das ist meine Botschaft an euch.

    ALFARINN

    • Maggie D.:

      Lieber Alfarinn,
      du liest ja hier noch nicht so lange; von daher weißt du sicher nicht, dass ich nicht alle Wahrheit in meinem Herzen einfach so abrufen kann. Ich denke sogar im Moment darüber nach, ob das nicht auch so ein NewAge-Bullshit ist, der uns beigebracht wird, damit wir immer schön um uns SELBST kreisen und eben nicht nach außen schauen oder andere Infoquellen in Betracht ziehen.

      Selbst Michelle Walling, die Jahrzehnte lang in der Szene war, fand letztlich die Wahrheit nicht in ihrem Herzen, sondern sie schrieb:
      „… In meiner Art alles zu hinterfragen, bin ich auf Material gestoßen, welches zeigt, daß …“

      Auch ich merke, dass ich zu Erkenntnissen der Wahrheit oftmals hingeführt werde; manches kommt auch mal im Herzen hoch, so wie der Gedanke, den ich gerade eben anfangs schrieb, den hatte ich nämlich nicht geplant. Doch findet er in meinem Herzen Resonanz, das heißt Bestätigung!

      Diese HP stellt Informationen zur Verfügung, die man im Austausch miteinander ergänzen und diskutieren kann. Daran beteiligt sind alle Kategorien von Menschen und alle Stufen der Erkenntnis. Das ist nicht so einfach, denn es mischen sich auch immer wieder echte Esoteriker ein oder New Agler. Eigene Erfahrungen sind erwünscht, ja – aber wenn nicht vorhanden, dann fachsimpeln wir eben auf der Basis dessen, was wir an Schriftlichen finden. Das macht gar nix.

      Dies hier dürftest du uns gerne erklären. Ich jedenfalls versteh hier nur Bahnhof:

      Was die Kritische Masse angeht , die ist schon längst erreicht wurde, die ist in andere Frequenz,
      144 000 Alten Selbst, schauen das ganzem Endspiel zu ohne Aufregung und Angst. Sie senden Ihre Energien zum neuen Lebenszyklus weil SIE wissen, das die Zukunft von Morgen ist Jetzt.

  • @Ula & @ ALFARINN

    JA,…dieses ist wirklich ein Wahnsinn !!!…ein ganz „normaler“ Wahnsinn, den jeder überkommt, der seinen Weg in den sprichwörtlichen „KanninchenBau“ durchwandern will, um die „Wirklichkeit“ zu erkennen.

    In der SCH**** zu wühlen macht schmutzige Hände, und bedrückend(bereichernde) NasenSensationen. Das als „krank“ zu bezeichnen, ist nicht ganz zutreffend und ist ein Hinweis von „zurückrennen-wollen“.
    Doch wohin ?…bei dieser Art von Suche kommt jeder, der sich darauf einläßt, als ein Anderer zurück, als der er einmal war.

    In Einem stimme ich Euch beiden unbedingt zu:

    Nicht jede „Röhre“ des Kanninchenbaues braucht mit innerem Aufwand durchwühlt werden.
    Und der Blick auf das Luftwurzelwerk von Mangroven Bäumen (entlang der Wasseroberfläche) läßt einen den einzelnen Baum kaum mehr erkennen.
    Dazu sollte man seinen Kopf besser etwas anheben.
    Übertragen auf hier wünsche ich mir auch, nicht jedes einzelne „Event“ im irgendwo hier angesammelt zu sehen, sondern auf einer etwas „höheren“ Ebene den „Mutter-Ast“ zu beschreiben, aus dem die einzelnen Luftwurzeln herauswachsen.

    Es ist in letzter Zeit etwas sehr viel Unruhe hier und so manche Themen machten sich breit, die letztlich nur mehr Verwirrung erzeugten und wenig Substantielles hatten.
    Dieses ist eine oft gebrauchte Methode der „Kontroller“, um gute Foren zu „sprengen“ und WahrheitsSucher beschäftigt zu halten mit NebenkriegsSchauplätzen.

    In diesem Falle allerdings – Wes Penre betreffend – den ich seit vielen Jahren intensiv verfolge in seinem Bemühen, eine strukturelle Ordnung zu bringen in diese unübersichtliche Welt der spirituellen Thesen und Hypothesen,- halte ich es für sinnvoll, den temporären „Wahnsinn“ etwas zuzulassen, um hinter der SchlammWand doch noch den Ausgang zu finden.
    Diese Haltung schätze ich bei Ihm und seiner Arbeit sehr…eine umfassende und auch sich in einzelnen Aspekten widersprechende Denk-Struktur zu verfolgen und nachzuzeichnen, die wir dann mit unserem eigenen „Bauch“wissen überprüfen können.
    Es ist bei Ihm etwas wie „wissenschaftliches“ und offenes Arbeiten mit WirklichkeitsModellen,(…wähnender Sinn (..oder WahnSinn)mit eingeschlossen !)

    Bernhard

  • ALFARINN:

    Liebe Maggie,
    1. Du denkst zu viel. Das heist du hast dein ego nicht unter Kontrolle.Ist kein Vorwurf sondern Erkenntnis. „Ich denke sogar im Moment darüber nach, ob das nicht auch so ein NewAge-Bullshit ist, der uns beigebracht wird, damit wir immer schön um uns SELBST kreisen und eben nicht nach außen schauen oder andere Infoquellen in Betracht ziehen.“ Du denkst oder du fühlst es? Wenn DU das fühlst dann hast du dein Antwort aus dem Herzen, dann Seite zu, die nächste. Wenn du zweifelst dann ist ego schon am wirken.
    2.“Selbst Michelle Walling, die Jahrzehnte lang in der Szene war, fand letztlich die Wahrheit nicht in ihrem Herzen, sondern sie schrieb:
    „… In meiner Art alles zu hinterfragen, bin ich auf Material gestoßen, welches zeigt, daß …“
    Das ist nicht deine Sichtweise , sondern von Michelle, das ist Ihre wahrheit. Und was ist deine? 😉
    3. Was Suche angeht, die Frage ist welche Wahrheiten willst du es finden, und vor allem für dich selbst oder für alle, denn jeder hat seine eigene Wahrheit, kommt immer auf den Bewusstsein Zustand ? Wer sucht findet nichts, wer eine Absicht hat etwas zu finden, der findet es.
    Das leben ist so einfach 😉
    Was hier abläuft erkläre ich dir an einem einfachen Beispiel ( Einfachheit ist das was hier überhaupt nicht existiert ;-))
    Du bist im einem Kreis von paar Leute und isst eine Banane, weil du liebst Bananen. Plötzlich sagt eine, STOP, das was du da isst , schmeckt nicht, ungesund und künstlich, das ist eine Falle der Kaballe , das macht dich Suchtig und bringt dich aus deiner Mitte und dein Licht wird ausgelöscht.
    Du schaust dieses Wesen an und fragst ob sie die Banane kennt und weißt wie sie schmeckt? (Erfahrung)
    Und das Wesen sagt, nein noch nie gegessen (keine eigene Erfahrung), ABER ich habe gelesen und der hat geschrieben, und der andere auch und und und ….
    Was tust du? Du fängst an zu zweifel , dein ego voll im Gange und schiebt dir ein Kopfkino nach dem anderen, fängst an zu suchen, suchen , suchen , und am ende platz dein Kopf von soo viele Infos.
    Und was sagt dein „Bauchgefühl“, dein Körper? Liebe Maggie iss eine Banane , weil es mir einfach Schmeckt!! Und das ist deine Wahrheit! So einfach ist das.
    3. Die Kritische Masse, benötigt man um den Aufstieg zum „Laufen “ bringen. 144000 Seelen die Ihre Bewusstsein auf die benötige Frequenz erhöht haben. Die Ihre Energien nicht an Cobra und co. senden , sondern mit der Energie mit der Erde und Schopfer gleichzeitig verbunden sind.

    Gute Reise

    ALFARINN

    • Maggie D.:

      Ich würde mal sagen, selbst wenn ich zwischendurch mal denke, ist nicht mein Ego am Wirken, sondern mein Verstand und den habe ich sicher auch aus bestimmten Gründen bekommen, also ist es wohl nicht verkehrt ihn ab und an auch zu benutzen.

      Mich interessiert nicht jedermanns Wahrheit, sondern DIE Wahrheit! – und das auch wenn der Übermittler sie nicht selbst erfahren hat, wie eben bei dem Video über den ursprünglichen Wald.

      Über 144000 möchte ich nicht diskutieren, kommt in der Bibel vor, ist also Archonten-Matrix – jedenfalls für mich – ist das nun nur meine Wahrheit?

      Auch dir gute Reise!
      Maggie

      Zitat:
      Wer sucht findet nichts, wer eine Absicht hat etwas zu finden, der findet es.
      Das leben ist so einfach

      Das ist m.E. Wortglauberei! Wer sucht, hat auch die Absicht was zu finden.

  • ALFARINN:

    Hallo Bernhard,
    und was ist Deine Wahrheit, Erkenntnis und Erfahrung ?
    „In diesem Falle allerdings – Wes Penre betreffend – den ich seit vielen Jahren intensiv verfolge…“
    und hast du was bekommen was deine Wahrheit entspricht? Hat es dich an was Erinnert? Kennst du dieses Wesen persönlich? Fühlst du dich mit ihn verbunden?
    Fragen über Fragen …. 😉

    ALFARINN

  • eva:

    @Maggie
    die zahl 144000 ist die zahl der nadis in unserem körper. es gibt 72000 weibliche und 72000 männliche. wenn erleuchtung geschieht, öffnet sich das kronenchakra und die 144000 blütenblätter ergiesen sich dreimal, in dreitägigen abständen, über das haupt.
    nur weil die zahl 144000 in der bibel vorkommt muss sie nicht schlecht sein. die kundalini und die 144000 nadis sind naturgegeben, sie sind in jedem menschen vorhanden.

  • Karin:

    Hallo andersmensch, hallo alle!

    Gehört zwar nicht zum Thema, aber ich kann mich nicht zurückhalten!

    Zitat wegen der Existenzsorgen von Noch-im -System-Befinlichen:
    „Versucht es doch mal mit Moringa Bäumen“

    Seit 2012 oder 2013 versuche ich immer wieder hier in Deutschland Moringabäume zu ziehen. Es hat noch NIE funktioniert.
    Ich kenne keine, bei der es hierzulande funktioniert hat.

    Ich habe über die Jahre alles versucht. Nach Anleitung. Auch nach Erfahrungsberichten. Draußen im Sommer an verschiedenen Standorten. Wenig Wasser. Mittelmäßig Wasser. Drinnen im Sommer, drinnen im Winter. Natürlich am Fenster ohne direkte Sonneneinstrahlung, wie empfohlen.

    Dieses Jahr habe ich es mit Hydrokultur versucht. Ein paar im Haus. Ein paar draußen.
    Keine meiner dürren Pflänzchen überlebte je 11-15 cm.

    Da Lob ich mir meine einheimischen Pflanzen, besonders die Rauke. Die sät sich selbst im Winter von selber aus.

    LG Karin

  • ALFARINN:

    Hallo Maggie,
    definiere bitte DIE WAHRHEIT!
    „Mich interessiert nicht jedermanns Wahrheit, sondern DIE Wahrheit! – und das auch wenn der Übermittler sie nicht selbst erfahren hat, wie eben bei dem Video über den ursprünglichen Wald.“- wer keine Erfahrung gemacht hat, hat keine Wahrheit erfahren, das ist dann nur eine Theorie.
    Deine oder meine Erfahrungen sind unsere Wahrheiten, ob deine/meine Erfahrungen mit mir/dir schwingen oder nicht, spielt keine Rolle, dass sind deine/meine Wahrheiten.

    „Ich würde mal sagen, selbst wenn ich zwischendurch mal denke, ist nicht mein Ego am Wirken, sondern mein Verstand und den habe ich sicher auch aus bestimmten Gründen bekommen, also ist es wohl nicht verkehrt ihn ab und an auch zu benutzen.“-Alles was DU machst ist richtig!
    Du machst die Erfahrungen, dafür bist du auch hier. Verstand ist gut und wichtig, gehört ja zum Intellekt. es sind die Verbindungen die man hat: Herz-Verstand; Verstand-Verstand (ego Programm).
    Beide sind gleichzeitig bewusster und unbewusster Natur, denn du bist eine Multidimensionales Wesen. Einfacher erklärt Herz (weibliche Seite, Wahrheit, Kreativität usw.) sendet eine Impuls an Verstand ( männlich Seite,Wahrheit aufnehmen, Kreativität manifestieren usw. ) Das zweite erklärt sich vom allein (Wort Impulse: wenn, vielleicht, aber, jain; zweifel usw.) ego-Kontrolle Programm.

    Betrachte es Bitte neutral, das ist kein Vorwurf oder Belehrung, reine Info.
    Nochmal alles was DU machst ist richtig und wahr, die Erkenntnisse ob es gut oder schlecht war,
    kommen danach, bei der Analyse erlebte Erfahrungen.

    Gute Reise
    ALFARINN

  • andersmensch:

    Liebe karin
    Die samen mind 3 rage in wasser einlegen und danach die haut abziehen erst dann einsetzen.
    Alles liebe❤

  • Iris:

    Namaste!
    Bei all der Verwirrung: Es ist gut verwirrt zu sein! (Alexander Wagandt).
    Mir hilft da gerade sehr das Buch „Eine neue Erde“ Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung von Eckhart Tolle… bezüglich des Egos und allem was damit zu tun hat. Armin Risi finde und fand ich auch immer sehr hilfreich und bereichernd (Unsichtbare Welten). Ansonsten lese ich hier immer wieder gerne. Danke an Maggie und alle..besonders Alfarinn.
    Liebe Grüße
    Iris

  • Cimi:

    Hallo Alfarinn,
    danke für deine Anregenden Kommis.
    Was hältst du davon?
    Die Mitte, das Herz ist geschlechtslos.
    Das Oben, der Kopf, Verstand, Denken etc. ist männlich.
    Das Unten, Mater, Instinkt, Unbewusstes etc. ist weiblich.
    Beide vereinen sich in der seelischen Mitte des Herzen,
    zur Bewusstheit und Ganzheit des echten, wahren Lebens.

    • Maggie D.:

      Hallo Cimi, was hat deine Frage mit dem Beitragsthema zu tun?
      Ihr könnt euch ja gerne auch privat über so was austauschen – wenn du erlaubst schicke ich Alfarinn deine MailAdresse.

  • Cimi:

    Zitat: Einfacher erklärt Herz (weibliche Seite, Wahrheit, Kreativität usw.) sendet eine Impuls an Verstand ( männlich Seite,Wahrheit aufnehmen, Kreativität manifestieren usw. )…

    Männlich-Weiblich gehört zum Teilespiel. Liebe kennt kein männlich und weiblich (nur die irdisch-geschlechtliche Liebe. Liebe im Herzen vereint, ist ganz, vollkommen, eben Liebe.

    Ich habe dieser Ansicht (siehe Text von Alfarinn) die meinige hinzugefügt und gefragt, ob Alfarinn, damit was anfangen kann, also mit meiner Sicht etwas anfangen kann.

    Ich hoffe jetzt deutlich gemacht zu haben, worauf ich mich bezog.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031