Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Es gibt ja einige Pläne Deutschland auszulöschen – wusstest du das?

Ich will mich hier nicht damit auseinandersetzen, dich aber dennoch in Anbetracht der derzeitigen Zustände in Deutschland, was die Zuwanderungsspolitik betrifft, auf diese Dinge aufmerksam machen.

 

Am bekanntesten dürfte der so genannte Morgenthau-Plan sein, darüber hier mehr:

http://de.metapedia.org/wiki/Morgenthau-Plan

Der Plan, den der Jude und US-Finanzminister Morgenthau am 2. September 1944 niederlegte, sah eine Teilung Deutschlands in einen Norddeutschen Staat, einen Süddeutschen Staat und eine Internationale Zone sowie eine komplette De-Industrialisierung und die Umwandlung in ein Agrarland, einhergehend mit einer drastischen Dezimierung der Bevölkerung durch eine auf 20 Jahre angesetzte Sterilisation vor. Der Plan enthielt, in der jeweils radikalsten Form, alle Vorschläge und Maßnahmen, die in der Kriegszieldebatte der Alliierten bis dahin schon einmal aufgetaucht waren. Vorrangig war es jedoch ein Massenmordplan an Deutschen; vorgesehen war die Vernichtung von bis zu 40 Prozent des deutschen Volkes.

 

Ein weiterer ist der Kaufman-Plan:

http://de.metapedia.org/wiki/Kaufman-Plan

Als Kaufman-Plan wird der Anfang 1941 von dem damals 31jährigen Juden Theodore Newman Kaufman in einer im Selbstverlag unter dem Titel Germany Must Perish (dt. etwa Deutschland muss zugrunde gehen oder Deutschland muß sterben) veröffentlichten Broschüre dargelegte Plan bezeichnet, die Deutschen u. a. durch Zwangssterilisation zu vernichten und durch Angehörige anderer Völker zu ersetzen.

 

Der Kalergie-Plan (anklicken und selbst lesen!)

3.Brief: Das falsche Zeugnis
Kapitel 6 Die Lüge von Asyl und „Humanität“
Kapitel 7 Integration ist Völkermord
Schau mal S.42!

http://de.metapedia.org/wiki/Coudenhove-Kalergi,_Richard_von

 

Und letztlich wird uns auch noch der Hooton-Plan durch Wiki vorgestellt, bei dem ich den Eindruck gewinne, dass ihn irgend jemand derzeit umsetzt!

http://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan

Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die „kriegerischen Erbanlagen“ wegzuzüchten, empfahl er den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.

Hooton, der unterschiedslos alle Deutschen für „moralische Schwachsinnige“[ hielt, führt über die Weise, in der die Veränderung der Erbanlage in Gang gesetzt werden soll, aus:

Während dieser Zeit (der Überwachung und Besetzung) soll ebenfalls die Einwanderung und Ansiedlung nicht deutscher Menschen, insbesondere nichtdeutscher Männer, in die deutschen Staaten gefördert werden.“

 

 

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031