Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Eine große Energiewelle aus unbekannter Quelle erreicht jetzt (19.12.2016) die Erde – mögliche Auswirkungen“

Hier die deutsche Übersetzung von dem Text dieses Videos_:

Eine große Energiewelle, die auf den gesamten Planeten einwirkt, wurde unabsichtlich durch die Darstellungen des Mikrowellenhintergrundes erkannt, die von MIMIC TPW (Morphed Integrated Microwave Imagery at CIMSS – Total Precipitable Water_) aufgezeichnet werden und ist aktuell (19.12.2016, 13:20 US central time) aktiv.

Unter diesem Link könnt Ihr es Euch im englischen Original anschauen:

 

»Bei Ankunft einer solchen Superwelle wäre unser vorrangiges Problem der elektromagnetische Impuls (EMP), der vor der Welle herläuft. Die hochintensive elektromagnetische Schockwelle würde jedes elektrisch leitende Objekt unter Hochspannung setzen.«

Ist das etwa der Grund, weshalb die Eliten überall Bunker gebaut haben?

 

http://dieter-broers.de/eine-grosse-energiewelle-aus-unbekannter-quelle-und-die-not-wendigkeit-der-ueberwindung-von-furcht/

Über das kosmische Ereignis, um das es hierbei geht, wird schon seit über drei Jahren in verschiedenen Artikeln berichtet. Bereits 2013 schrieb Michael Morris auf der Homepage vom Kopp Verlag über „Die Galaktische Superwelle“:

Der Physiker und Astronom Dr. Paul LaViolette (Starburst Foundation) nennt diese neue, extrem aktive Weltraumenergie die »galaktische Superwelle«. Die Energie im Universum ändert sich rapide, und somit auch die Schwingung der Erde, samt allem, was sich auf ihr befindet. Diese veränderte Schwingung fordert uns alle heraus. Sie zwingt uns, uns neu zu definieren.“

Und am 06.10.2013 veröffentlichte Peter Orzechowski an gleicher Stelle seinen Artikel „Zurück in die Steinzeit? Wissenschaftler warnen vor einer galaktischen Superwelle“, in dem es hieß: „Der Druck des Sonnenwindes sei seit Mitte der 1990er Jahre um ein Fünftel gesunken, so die NASA. »Die Messungen der Ulysses-Sonde deuten darauf hin, dass der Druck des Sonnenwinds zur Zeit der niedrigste ist, der jemals seit Beginn des Raumzeitalters registriert worden ist«, sagt Dave McComas, leitender Wissenschaftler beim Ulysses-Projekt _. Richard Mewaldt vom California Institute of Technology hat zeitgleich einen Anstieg der kosmischen Strahlung um etwa 19 Prozent beobachtet _.“

Auch Orzechowski verweist auf Paul LaViolette, der bereits 1983 zum Thema „Explosionen im galaktischen Kern, das Eindringen kosmischen Staubs und der Klimawandel“ dissertierte und den Nachweis führte, dass die Klimaveränderungen in der Erdgeschichte etwa alle 10.000 Jahre jeweils von einer kosmischen Strahlensalve ausgelöst worden sind.

Paul LaViolette ist überzeugt, dass die nächste große Superwelle längst überfällig ist. Auf einem Treffen der American Astronomical Society im Januar 2000 kam erneut Bestätigung für LaViolettes Thesen: Radioastronomen berichteten von ihren Beobachtungen, dass aus dem Zentrum unserer Galaxie Synchrotonradiowellen spiralförmig ausströmten_.

In dem Artikel heißt es weiter: „Das Erdmagnetfeld wäre einer Superwelle nicht gewachsen. Niederfrequente Radiowellen, sichtbares Licht, ultraviolettes Licht, Röntgenstrahlung, Gammastrahlung und die alles durchdringende Teilchensalve würden ungebremst auf die Erde treffen. LaViolette prophezeit: »Bei Ankunft einer solchen Superwelle wäre unser vorrangiges Problem der elektromagnetische Impuls (EMP), der vor der Welle herläuft. Die hochintensive elektromagnetische Schockwelle würde jedes elektrisch leitende Objekt unter Hochspannung setzen.« Der EMP würde für Überspannungen im Stromnetz sorgen und sämtliche Transformatoren kurzschließen oder durchschmoren lassen, über die Strom ins Hochspannungsnetz eingespeist oder wieder entnommen wird. Stromausfälle wären die Folge. Jedes an das Stromnetz angeschlossene Gerät würde ebenfalls durchschmoren – einschließlich aller Computer. Kurzum: Die industrialisierte Welt käme zum Stillstand. Im Januar 2009 haben die amerikanische National Academy of Sciences und das National Research Council LaViolettes Warnungen bestätigt.“

*****

Weiterer Beitrag am 31.12.2016

http://dieter-broers.de/welle-des-wandels/

Processing your request, Please wait....
  • sandro:

    heyho an alle …
    vom ganzen herzen ,zur positiven stärkung des morphogenetischen feldes ,zur ankunft dieser welle ,empfehle ich nocheinmal allen inkarnierten teilen der quelle hier :
    https://www.youtube.com/watch?v=Bqlsl30S1_U
    an die „flatearther“ : bitte stört euch nicht am globus . (ich umreiche gaya-sophia egal welche form sie haben mag ;o) )
    ich empfinde diese medi auch als sehr sicher ,weil man von sich aus expandiert und keine fremdenergien ruft ….. ich nehme eine sehr starke (positiv)transformierende kraft wahr ,vor allem am ende !
    ICH BIN göttliche liebe … ICH BIN göttliches licht … ICH BIN göttlicher wille … ICH BIN die auferstehung ,das licht ,der weg und die wahrheit . ICH BIN das licht dieser welt … und ihr auch :o) <3 … ich weine immer vor glück am ende der medi …
    liebe und goldenes licht euch allen …

  • sandro:

    wollt noch kurz ergänzen ,bevor ihr denkt ich kann kein englisch : man heißt in dieser medi schon seine sternenfamilie und engel willkommen … aber es gibt ja auch „gute“ ! ich nehme diese medi aber so stark wahr ,daß sollte sich ein nicht wahrhaft „helles“ wesen anschleichen es zu huntertprozent transformiert wird oder sich ab vom acker macht !
    heut nacht (also morgen) is sie nochma um 1.11uhr und sonst jeden sonntag 17.11uhr ,19.11uhr und dann eben 1.11uhr .

  • Wolfgang:

    Der 19.12.2016 ist schon vorbei und von der Welle keine Spur.
    Anscheinend gibt es wieder einmal einen neuen Termin für die Welle, der 27.12.2016.
    Gibt es hier Erfahrungsberichte von der Welle am 19.12.2016? 🙂

    • Maggie D.:

      Ja, es gibt sie! Zeugen habe ich getroffen….

      Ich selbst merkte Kopfdruck, Herzklopfen, Müdigkeit, vermehrtes Spüren von Energiefluss im Körper.

      Tensor bestätigt die vermutete Ursache

  • H.K.Mittermaier:

    Ich würde Sie Photonenring nennen, oder Manasischen Strahlenvibration Liebesschwingung der sieben Sphären,die das geistige Leben beschreiben (URKA)
    UR= ALT KA =LICHT Die siebte Sphäre des Alls ist mit allerfeinsten nicht mehr teilbaren Partikelchen des Fohats erfüllt….
    Nur durch dein bewußtes Wissen vermagst du dich zu vereinigen mit dem grossen Erwachen des Neuen Tages, der nahe bevorsteht. kleiner Auszug…

  • sandro:

    keine wirlich hundertprozentig zuverlässige quelle ,aber ganz interessant ,weil schon am 10.12. gechannelt … ca. eine woche bevor die „wissenschaftler“ alarmierten :
    https://einfachemeditationen2.wordpress.com/2016/12/21/erzengel-michael-und-erzengel-faith-das-ende-der-archonten/
    … jaja … diese engels …

  • Alexander:

    Durch den Umgang mit Edelsteinen stelle ich an mir und an der Umgebung fest, dass die Frequenz der Erde gewaltig ansteigt. Das fällt den meisten gar nicht auf, weil sich immer weniger Menschen im Freien aufhalten. Durch Niederfrequenzeinflüsse in den Häusern merken viele gar nicht, dass sich gewaltig etwas tut. Eine Apokalypse, die Zeit der Aufdeckung. ist, glaube ich schon lange im Gange, nur passiert da nichts, was ohnehin schon laufend passiert, eben die Anhebung der Erdfrequenz. So einfach ist das. Es wird Menschen geben, die diese Frequenzen ertragen und durch sie „aufleben“ und es wird Menschen geben, die ihre Probleme damit haben werden. Das kann man beobachten. Wie es dann weitergeht, kann man sich vorstellen.

  • Andreas:

    Am 19.12.2016 ist diese welle eingetroffen und zwar genau so wie in dem Gespräch mit dem höheren Selbst beschrieben. Ich habe dieses Lichtereignis selbst und sehr intensiv erlebt. Hier der link zu diesem Gespräch https://youtu.be/sEw6Iyn-h6I

  • Od:

    Ich habe von der Welle noch nichts bemerkt. Wo hebt sich das Bewußtsein? Wo ändern Menschen ihr Verhalten zum Positiven? Wo stehen sie auf für ihre Befreiung? Wo sprechen sie die Wahrheit aus und diese Wahrheit wird auch gehört und nicht niedergeknüppelt? Bitte zeig mir das mal Andreas, sonst kann ich leider nicht glauben, dass da eine Welle gekommen ist.

  • Rosie:

    Im Grunde kann man uns ja auch erzählen “ im Himmel ist Jahrmarkt“. Jetzt soll das Event mit der Welle schon gewesen sein und jeder hat es auf “ seine Weise gespürt“. Na da bin ich echt froh, dass es vorbei ist, dann kann man sich endlich wieder den wichtigen Dingen zu wenden: Lebensfreude, Lachen, Gesundheit kreieren und harmonische Schwingungen, auf den Frühling warten, ein Bäumchen pflanzen… es gibt viel zu tun.

  • Maggie D.:

    Liebe Rosie, es ist nicht vorbei! Es geschieht „Gott seis gedankt“ sehr sanft, damit es jeder packen kann.Und es wird sicher nicht sofort dazu führen, dass die Menschen alle erwachen und sich schlagartig ändern. Es ist eben kein einmaliges Event, sondern wie das Wort schon sagt: eine Welle!

    Wir sollten offen bleiben dafür. Ich bekomme Rückmeldungen, dass seit dem WE spürbare Änderungen beobachtet werden.

  • Wolfgang:

    Hallo Maggie

    Was ist WE?
    Kannst du uns mal beschreiben wie du das spürst? Welche Berichte sind dir von anderen bekannt? Mir geht es wie Od, habe bis dato nichts bemerkt.

    • Maggie D.:

      Lieber Wolfgang, WE bedeutet Wochenende

      Ich habe nichts zu beschreiben – ich spüre nichts!
      Aber viele andere sind eben bessere Spürer… wie dieser Bericht:

      Auch bei mir waren gerade die letzten paar Tage sehr kraftvoll. Zwar mußte ich,…….doch unter dieser Symptomatik wächst eine sehr klare und reine Haltung in mir.

      Einige berichten, dass alte Sachen hochkommen, die aufgearbeitet werden müssen.

  • verobo:

    na super, wenns dann wie 2012 wird, wo alle auf den großen Knall gewartet haben der nicht kam….“seichte Welle“ …na umsobeseer.
    verobo

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031