Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 Die Zeit ist reif!

 

Die sumerischen Schrifttafeln belegen uns, dass Wesen aus dem Kosmos die Erde besuchten und sich die damaligen Menschen durch Genmanipulation zu nützlichen Sklaven machen wollten. (Falls du das bezweifelst, dann bedenke einmal einen Moment, wie sehr wir noch immer versklavt sind, auch wenn wir heute kein Gold mehr abbauen, sondern Steuern erarbeiten) Für diesen Zweck ist es sicher eine gute Sache, wenn man diesen Sklaven direkt ins Gehirn sprechen kann, sozusagen „Voice to skull“, und die eigenen Vorstellungen auf diese perfide Weise getarnt einspielen kann. Dies wurde auch tatsächlich von einem der Anunnaki (Thot oder Jahwe genannt) umgesetzt. Er nannte diese Installation (Programm-Implantat?) Ego. Dieses Ego tat so, als ob es das ICH, das Selbst, also das menschliche Wesen sei und seine Gedanken seien ursprünglich aus ihm Selbst. Tausende von Jahren haben wir das geglaubt, wenngleich auch die Ego-Gedanken oft unseren eigenen Vorstellungen widersprochen haben. Wie sollte man denn auch auf so eine manipulative hochtechnische Aktion kommen? Das hat eine lange Evolution gebraucht, bis sich die Wahrheit Bahn gebrochen hat. Jetzt ist die Zeit reif!

Krass ist auch, dass Thot sich für dieses Ego Raum schaffte, indem er das urquellengöttliche Selbst einfach, wie er gestand, beiseite schaffte – unerreichbar für uns. Und wir aus diesem Mangel heraus unser Leben lang auf der Suche nach dem wahren Selbst/ICH waren, es aber nicht finden konnten.

Es ist ein falsches Ich, das an die Stelle des wahren urquellengöttlichen Ichs gesetzt wurde. Es treibt uns an, etwas zu tun und zu leisten anstatt einfach zu sein.

Dieses Ego (ich nenne es das „große Ego“ im Gegensatz zu dem normalen kleinen Ego, das wir natürlich auch haben und brauchen) ist zum einen ein inneres Programm, das bei allen Menschen manipulativ eingespeist wurde, zum anderen ist es auch eine Instanz, die über äußere Impulse, Konditionierung von Kindheit an, Reize oder Frequenzbeeinflussungen gesteuert werden kann. Hier hat Thot eine direkte Zugriffsmöglichkeit auf die Menschen, von der er nicht selten auch ganz gezielt durch „Eingaben“ Gebrauch gemacht hat.

Woher wissen wir dies? Der „Installateur“ und Schöpfer der Kontrollmatrix hat sich Biggi in dieser Sache ausführlich mitgeteilt, hat ein umfassendes Geständnis an die Menschheit abgelegt, aus dem wir die Möglichkeit ersehen können, wie wir uns von alledem befreien können.

 

 

In diesem Teil seines Geständnisses kannst du dir ein Bild von
seinen Machenschaften, Programmierungen und Installationen machen:

Es tut mir leid,

… dass ich ich den menschen ein falsches ich in form des ego installiert habe

… dass ich dieses ego programmiert habe, so dass es immer plappert und die menschen keine ruhe finden sollen, immer abgelenkt sein sollen, um nicht ihre wahre urquellengötliche aufgabe bewusstheit, ihr urquellengöttliches sein sein zu können

… dass ich eine art plappermaschine erfunden habe, die derart programmiert ist, die menschen immer vollzulabern, von ihrer inneren ruhe abzuhalten und zu trennen und damit von ihrer innern urquellengöttlichen kraft zu trennen

… dass dieses ego die menschen antreibt, immer etwas tun zu müssen, sich mit anderen zu vergleichen, immer besser sein zu müssen, in konkurrenz gehen zu müssen, mit allen sich daraus ergebenden konsequenzen

… dass dieses ego ohne pause impulse sendet und die innere ruhe verhindert

… dass das ego das tun an die stelle des seins setzt, gesetzt hat

… dass es wahre spiritualität und wahre urquellengöttliche bewusstheit verhindert

… dass ich als thot dieses ego, diese ego-programme erfunden, installiert und aufrecht erhalten habe

… dass ich dadurch die menschen optimal manipulieren kann und in stress und hektik, in trennung und disharmonie stürzen kann und dies tue

…dass ich über das ego zugang zum innersten, zum denken und fühlen der menschen habe, ihnen die rastlosen gedanken eingebe und die dazu passenden gefühle der ohnmacht, der kleinheit, des minderwertes, mangelnden selbstwertes, der herabwürdigung, der sucht nach macht, der sucht danach besser zu sein, der sucht nach anerkennung, …

… dass ich dadurch die menschen von ihrem wahren urquellengöttlichen sein getrennt habe, von ihrem wahren ich getrennt habe, ihr wahres ich deprogrammiert habe und durch disharmonische ego-programmierungen ersetzt und übertönt habe

… denn das wahre ich ist leise, ruhig und kraftvoll in urquellengöttlicher weise – das ego ist laut stürmisch aggressiv und kämpferisch- trennend

… dass die menschen dadurch niemals inneren frieden finden und wie getriebene tiere sind, rastlos, ruhelos, wurzellos, ohne wahres ich oder selbst

… dass die menschen und wesen dadurch gezwungen sind, sich selbst zu vergessen, sich selbst aufzugeben, sich selbst zu verleugnen,

… dass ich das ego, das falsche selbst derart programmiert habe, dass es im hintergrund immer plappert und impulse sendet, dass ich aber darüber auch individuell programmieren und eingreifen kann und die menschen von ihrem wahren sein abhalten kann

DASS ICH ALS SCHÖPFER DIESER DUALEN MATRIZENWELT SELBST IN MEINEN PROGRAMMEN FESTHÄNGE, DIESE WEDER IN MIR NOCH IN EUCH LÖSEN KANN UND KEINEN AUSWEG WEISS

… dass ich jetzt Hilfe von außen brauche, die doch wieder mein innen sein kann und ist –

und ICH FORDERE NUN DIESE URQUELLENGÖTTLICHE HILFE AN – KOMMT UND HELFT, IHR GELIEBTEN URQUELLENWESEN UND ERLÖST DIESE MEINE SCHÖPFUNG UND MICH SELBST UND HARMONISIERT ALLE DIESE ENERGIEN IN WAHRHAFT URQUELLENGÖTTLICHER WEISE

… dass ich neben dem ego noch viele weitere ähnliche oder andere mechanismen, programme geschaffen habe oder bestehende einrichtungen in ihrer ursprünglichen urquellengöttlichen funktion disharmonisch verändert habe

HIER EINE WEITERE MANIPULATION

… dass ich den verstand als chef installiert habe, der herrschen soll in destruktiver weise und die urquellengöttliche intuition übertönen soll, ausschalten soll, wankelmütig machen soll und in die irre führen soll, fehlentscheidungen hervorruft und irrwege installiert

… dass der verstand, der eigentlich eher beratende wirkung haben sollte, analysefunktion hat, der einzelheiten aufzeigen kann, eine beherrschende position einnehmen konnte, und derart dominant wurde, dass die menschen jetzt vornehmlich auf den verstand hören und ihrer intuition nicht mehr folgen, diese wegdrängen, verdrängen und missachten

… dass die intuition ihre funktion scheinbar verloren hat und die menschen und wesen dadurch immer mehr von sich getrennt wurden und immer mehr in die irre geleitet wurden, dass dadurch lebenswege andere richtungen annahmen als einstmals göttlich geplant war

… dass ich als thot-luzifer-jahwe-.. die formen der dualen destruktivität manifestiert habe und als sananda-jesus die dualen formen des lichts manifestiert habe

… dass ich sowohl die energien der teufelsanbeter als auch der gottesanbeter in mich aufgesogen und mich davon ernährt habe

alle diese dinge tun mir jetzt unendlich leid und ich bitte frank, urquelle und engel, diese disharmonischen energien jetzt vollständig zu erlösen und lösen und in urquellengöttlicher vergebung und weise in reinstes urquellenlicht-liebe-harmonie-frieden zu transformieren – inklusive aller widerstände restenergien wiederinstallierer,… danke danke danke

….

(2. Ergänzung:)

 

Es tut mir leid,

 

… dass ich diesem künstlichen Gebilde so lange auf den Leim gegangen bin, dass ich so lange gebraucht habe, um die wahren Strukturen zu erkennen und immer wieder auf die Einflüsterungen hereingefallen bin, dass das Ego zu mir gehören könnte

… dass ich euch weisgemacht habe, dass alles integriert werden muss, weil es angeblich zu mir gehört und dass ich damit alle menschen falsch geleitet habe und ihnen die Möglichkeit genommen habe, sich zu befreien

 

… dass ich derartige Gebilde und Konstruktionen wie das Ego installiert habe, die in der Materie halten sollten und diese derart perfekt programmiert habe, dass die Vorgehensweise der Befreiung nicht entdeckt werden sollte

 

… dass ich dadurch dich und mich und uns alle in der dualen Matrizenwelt gehalten habe, an die Materie gebunden habe, in Kämpfe verwickelt habe und das Urquellenlicht ausgeschlossen habe

 

… dass ich dadurch derart viel manipulierte energien mir zugespielt habe, dass ich diese Welt wie ein Gott beherrscht habe

 

… dass ich alle Mechanismen der Deprogrammierung ausgeschlossen habe und euch weisgemacht habe, das Ego müsse integriert werden, denn das kann niemals gelingen, weil es immer ein Splitter der Falschheit in euch bleiben würde und ihr immer infiziert sein würdet und einen Eiterherd in euch hättet, der euch stets aufs Neue in die Dualität und Materie zurückholt und den Weg die urqeullengöttliche Freiheit verschließt

 

… dass ich euch das Ego als falsches Ich installiert habe, dass ihr glauben solltet, ihr seid so oder so und euer wahres Ich verloren habt und ich euer wahres Ich unter Verschluss hielt, weit von euch getrennt,

 

… dass ihr durch diese Mechanismen vom wahren urquellengöttlichen Licht getrennt wart und immer auf der Suche  wart, rastlos und mühevoll, euer wahres Ich zu suchen

 

… dass DIESES GANZE SPIEL DER  SUCHE NACH EUREM WAHREN ICH GALT UND IHR DIESES ABER NICHT FINDEN SOLLTET

 

…dass dies für das Spiel der Entfremdung und Trennung nötig war, dass es euch aber immense Schmerzen und Leid gebracht hat

 

… dass ich, das Ego auch die Instanz war, die BEWERTET UND IN DER  BEWERTUNG HÄLT und euch nicht aus der Bewertung entlässt, so dass ihr dadurch im „karmakreislauf“ des Ouroboros gefangen seid

 

… dass ich euch hiermit an die Materie gebunden habe und ihr selbst euch durch die Bewertungen immer weiter daran gebunden habt, wie ein nie enden wollender Kreislauf

 

… dass ich das Ego als extreme Machtinstanz installiert habe, die immer um ihre Macht und die Ohnmacht des andren kämpft und immer den eigenen Vorteil sucht und den anderen kleiner machen will

 

… dass ich euch dadurch untereinander und in euch selbst immer mehr getrennt habe und ohnmächtig euch selbst gegenüber gemacht habe und diese extreme Trennung hervorgerufen habe

 

…dass ich durch das Ego alle dualen Spiele inszeniert habe, denn das Ego ist ein Teil der Instanz, die euer leidvolles Leben anstatt des urquellengöttlichen Lebens erfindet und umsetzt und Wege findet, dies umzusetzen

 

… dass durch das Ego eure Energien mir zugespielt wurden und mir Macht gegeben haben und ich durch das Ego euch meine Vorstellungen einspielen konnte und dies tat

 

… dass das Ego immer euer falscher Berater war, der euch in Irrwege, Umwege und Seitengassen und Abwege, Abgründe,… geführt hat anstelle des urquellengöttlichen Weges

 

… dass ich das Ego als deinstallierbar programmiert habe, WEIL ICH EUCH SO VIEL EXPLANTIERT HABE, DASS IHR OHNE DAS EGO GAR NICHT LEBEN KÖNNT, WEIL EIN DERARTIG RIESIGES VAKUUM ENTSTEHEN WÜRDE, DASS EURE SYSTEME IN SICH ZUSAMMENSTÜRZEN WÜRDEN

 

… dass ich über das Ego Angst und Zweifel programmiert habe und diese Frequenzen in euch einspiele, dass ihr hirnlos und gedankenlos und herzlos umherirrt, immer auf Trennung und Kampf aus

 

… dass ich mit dem Ego euer ganzes Sein infiltriere und durchwachse und durchwandere unterwandere und es in alle eure Bereiche hineinwirkt

 

… dass das Ego dafür sorgt, dass von allem Restenergien übrig bleiben was ihr transformieren wollt , denn es ist derart programmiert, dass es immer einen Rest bei Transformation zurückbehält, der die Saat für die neue Trennung, die noch exzessivere Trennung ist

 

… dass das Ego der Hauptwiderstand ist, der alle Fäden in der Hand hält und sich gegen alles stellt, was eurer Heilung und Harmonisierung dient – das Ego muss dies tun, es kann nicht anderes, dies ist seine Aufgabe, von mir – uns programmiert

http://www.bewusstseinsportal.de/hooponopono/hooponopono-zur-harmonisierung-des-ego/
Hier gibt es noch viel mehr zu lesen. Ich habe nur einiges kopiert.

 

Warum wir das EGO nun selbst auflösen können

THOT: Diesen Gesetzen konntet ihr nicht entgehen, solange ihr nicht aus der vollen urquellengöttlichen Bewusstheit agiert habt. Und bis jetzt war keiner von euch dazu in der Lage.

Da dieses Prinzip nun aber erstmals richtig erkannt wurde und Wege gefunden wurden, meine Prinzipien und Gesetze zu umgehen, muss ich mich jetzt offenbaren und euch mitteilen. Damit hatte ich nicht gerechnet. Aber jetzt ist erstmals seit Beginn dieses meines Spiels hier ein Schritt außerhalb dieses Kreislaufs getan worden, ich wurde durchschaut und von außerhalb meiner Schöpfung her zur urquellengöttlichen Harmonie aufgefordert, so dass diese hier nun manifestiert.

Und so muss ich euch nun sagen:

Wenn ihr aus der reinen urquellengöttlichen Bewusstheit heraus agiert, eure Absichten von dort aus formuliert, dann manifestieren diese in urquellengöttlicher Weise.

Diese Energien stehen jetzt schon im Quantenfeld zur Verfügung und ihr könnt euch daran anschließen.

Hooponoponos und Dekrete hierfür sind gemacht, sie stehen euch schriftlich und als Energie im Quantenraum zur Verfügung. Und ich kann euch nur bitten, diese zu nutzen, so dass sich eure Energien, eure Welt, wieder in das zurückentwickeln kann, was sie einst sein sollte und was ich durch meine Manipulationen verhindert habe.“  Zitat Ende

 

 

Nun kommen wir zur Auflösung des EGOs 

ICH HANDELE JETZT AUS DER REINEN URQUELLENGÖTTLICHEN BEWUSSTHEIT HERAUS; INDEM ICH MEINE ABSICHT AUS DEM UNIVERSELLEN BEWUSSTSEIN UND IN DER ERKENNTNIS MEINER SCHÖPFERMACHT UND EIGENERMÄCHTIGUNG FORMULIERE:

ICH LÖSCHE JETZT DIE EGO-PROGRAMMIERUNG VOLLSTÄNDIG UND TRANSFORMIERE DAS  EGO-IMPLANTAT IN LICHT – MIT ALLEN VERNETZUNGEN UND VERSTRICKUNGEN; AUCH ALLE ZUGEHÖRIGEN SIEGEL, MEHRFACHSIEGEL, VERSTECKTE SIEGEL UND ANDERE FESTHALTEVORRICHTUNGEN: ICH BERUFE MICH DABEI AUF DIE MÖGLICHKEITEN; DIE IM QUANTENFELD ZUR VERFÜGUNG STEHEN

DIE HERRSCHAFT DES EGOS IST DAMIT BEENDET, DAS EGO IST VOLLSTÄNDIG IN URQUELLENLICHT TRANSFORMIERT

ZEITGLEICH VERBINDE ICH MICH MIT DEM URQUELLENGÖTTLICHEN LICHT UND  DEM URQUELLENGÖTTLICHEN SEELENKERN DER VON THOT FREIGEGEBEN WURDE, SO DASS DIESER URQUELLENGÖTTLICHE SEELENKERN AB SOFORT DER EINZIGE IMPULSGEBER IST, DER JETZT ALLE BEREICHE MEINES SEINS DURCHSTRÖMT, HEILT, HARMONISIERT UND MICH VOLLSTÄNDIG ERFÜLLT UND BEHERRSCHT. „ICH BIN“ VOLLSTÄNDIG!

EIN WANDEL FINDET STATT!

 

Und wie immer gilt: Tu es auf deine Weise! Ich habe den Absichtssatz auch nochmal leicht geändert und verbinde mich mit dem urquellengöttlichen Seelenkern, statt ihn zu aktivieren. Man sollte halt nach einigen Tagen einmal testen, ob der Vorgang vollzogen wurde und eigentlich müsste man es ja auch merken. Falls nichts geschieht gibt es sicher Hindernisse und wenn du sie nicht herausfinden kannst, dann bitte einfach die Urquellenengel um Hilfe. Würde mich über einen Erfahrungsbericht per Mail freuen!

Viel Erfüllung!

Maggie

 

 

 

 

 

Processing your request, Please wait....
  • Maggie D.:

    Armin Risi sagt hier einige interessante Dinge, die zum Thema passen.
    Schau mal ab Min.52
    https://www.youtube.com/watch?v=RpRgl-0whY0

    Wie Wesen handeln, die sich von der Quelle getrennt haben – und es gibt einen Weg zurück!
    Das ist offensichtlich der Weg, den dieses Wesen Thot gegangen ist.

    Und sehr ermutigend: Es ist bald vorbei! – Da draußen ist viel Licht!

  • Maggie D.:

    Auszug aus Buch 5 „Thalus von Athos – Befreiung“
    Unterhaltung mit den Innerirdischen:

    „Es ist nicht das Ego, das euch so schlimm zu schaffen macht, sondern Wesenheiten ohne einen Funken Ego! Jede Übermittlung – wie auch immer sie gekleidet sein mag – die euer Ego verflucht oder schlecht macht, kommt aus den Feldebenen dunkelster Beschaffenheit. Einen Gott, der die Vernichtung des Egos fordert, kannst du getrost als Antigott ablehnen. Und alle, die diese Egovernichtung lehren, sind letztendlich Antichristen. Das wahre Göttliche sagt: „Ich Bin!“ – und das setzt logischerweise das Ich, das Ego voraus. Ego heißt doch im Urwort „Ich-Bewusstsein“ und ist die göttliche Magie der kosmischen Selbsterkenntnis. Es ist mir ein tiefes Bedürfnis dir jetzt all das zu sagen, weil ich weiß, dass ihr damit demnächst immer mehr konfrontiert werdet. Du kannst also getrost und felsenfest sicher auftreten und das Ego prinzipiell definieren. Es geht nicht um Egoismen – reine Ichbezogenheit – sondern um das „Ich Bin“ im Sinne der kosmischen Menschenwesen. Lasst euch nicht mit Egomördern ein und wenn ihr es damit zu tun bekommt, dann verweist sie mit den Worten: ›Weiche von mir!‹. Egotöter sind dunkle Wesen, die sich wünschen, wieder tierhaft oder kristallin zu werden. Sie wollen nicht teilhaben am Heilswesen im Kosmos. Sie sind Botschafter des Einen, der sich aus der natürlichen Schöpfung verabschiedet hat. Und der findet sich exakt in der Atomspaltung – in der Vernichtung der Trinität.“

    • Maggie D.:

      Ich habe diesen Auszug hier gepostet, um gleich Entwirrung zu stiften. Ich betone:

      ICH GEHÖRE NICHT ZU DEN EGO-TÖTERN!
      Was hier aufgelöst wird ist ein EGO-IMITAT, das über das wahre göttliche EGO gestülpt wurde und das uns den lieben langen Tag volllaberte und die Kontrolle über uns hatte, auch wenn wir im Herzen anderes wollten.

      Zurück bleibt das was sie ICH BIN nennen, das wahre ursprüngliche EGO, das ICH-Bewusstsein, welches jeder Mensch braucht und das nach dieser Implantat-Befreiung wieder selbstständig agieren kann.

      Ich bin also pro EGO! Kontra EGOISMUS und kontra EGO-IMPLANTAT

      Maggie D.

  • Margit:

    … wie oben bereits erwähnt, viele, viele unterschiedliche Kommentare zum Beitrag „Ego“, was die Christa veranlasste ihre innere Sichtweise dazu in einem weiteren erklärenden Post auf fb zu veröffentlichen.
    (Hinweis: – die meisten Beiträge sind öffentlich und man kann sie lesen, auch wenn man auf fb nicht mit ihr befreundet ist)

    Christa Jasinski:

    Höheres und niederes Selbst? Und: Was macht mein Ego, wenn es gelernt hat, auf die Seele zu hören?

    In der Diskussion um das Ego unten wurde unter Anderem gesagt, dass es verschniedene Selbste gebe – zum Beispiel ein höheres und ein niederes Selbst. Doch was ist ein höheres Selbst?

    Wenn ich an „höher“ denke, dann meine ich doch das Feinstoffliche, oder? Unser Feinstofflicher Teil ist jedoch die Seele. Wird darunter das höhere Selbst verstanden? Warum dann nicht gleich Seele? Und noch höher? Das ist dann das, was die Mystiker als unseren geistigen Teil bezeichneten. Hier gibt es aber kein „Selbst“ mehr, weil hier alles eins ist. Was ist demnach also ein höheres Selbst? Das „Selbst“ steht immer für unser abgetrenntes Sein, denn sonst wäre es kein „Selbst“!

    Was macht also ein Ego, das gelernt hat, auf die Seele zu hören? Mein Ich macht enorm viel! Es freut sich, wenn ich im Winter Schlitten fahre. Es geht im heißen Sommer im Bergsee schwimmen und das tut dem Körper gut.

    Heute habe ich eine uralte Jacke aufgetrennt, die auf der Oberseite angefangen hatte, zu verschleißen. Ich habe sie aufgetrennt, gewendet und habe andere Stoffe dazu genommen, um daraus eine völlig andere, wunderschöne Jacke zu nähen. Mein Ego war heute also enorm kreativ! Und das macht riesige Freude. Mein Ego ist es, dass dem Körper schmackhaftes Essen zubereitet, weil es ein Feinschmecker ist. Das könnte die Seele gar nicht, weil sie nicht materiell ist und kein materielles Essen benötigt.

    Es ist mein Ego, dass eine riesige Freude hat, wenn es anderen Menschen eine Überraschung bereitet. Es ist mein Ego, dass meine Stimme zum Singen bringt und meine Hände auf dem Klavier führt. Es ist mein Ego, dass mit Begeisterung die Natur beobachtet und daraus seine intellektuellen Schlüsse zieht. Es ist mein Ego, das mich meinen Mann in Liebe umarmen lässt. Die Seele liebt zwar, aber umarmen kann sie nur auf der feinstofflichen Ebene. Mein Ego ist mein großartiger Begleiter innerhalb der Materie. Und es lernt täglich hinzu: Wenn ich zum Beispiel mit Alf telepathisch kommuniziere, hält es sich zurück und lernt so dazu.

    Alfs Engelbuch ist ja inzwischen in der Druckerei und kurz vor dem Druck kam Gerhard mit einem neuen Titel, den er dem Buch geben wollte. Mir kam er so ungewohnt vor, dass ich (mein Ego) erst einmal „nein“ sagte, weil Alf dem Buch ja den vorhandenen Titel gab. Und dann meinte Gerhard: „Frag ihn doch einfach!“ Ich tat es und er antwortete, das sei egal. Es ist nämlich das Ego, dem ein Titel wichtig ist und nicht der Seele. Der Seele kommt es auf den Inhalt an und nicht auf das Drumherum. Alf hat nun kein Ego mehr und deshalb die Antwort: „Das ist egal!“ Ich liebe mein Ego, weil es meinen Körperlichen Teil glücklich macht.

    wünsche Allen ein erholsame Gute Nacht
    *Margit*

    • Maggie D.:

      Die Beispiele sind wunderbar und einleuchtend.

      Ich weiß von einigen Menschen, dass sie gerade diese Fähigkeiten des Egos, zu schmecken und an der Natur Freude zu haben, verloren haben oder sexuelle Abartigkeiten (z.B erzwungenes mehrmaliges Onanieren täglich) hinzugetreten sind, die sie sich nicht erklären können, weil sie sogar merken, dass es eigentlich nicht ihr Ding ist und nie war. Da vermute ich eben die Kontrolle des EGO-IMPLANTATES!

  • Isa:

    Liebe Maggie, liebe Mitreisende,
    ich kann Dir nur zustimmen, was das Ego angeht- ob es sich um ein Implantat oder Imitat handelt, kann ich allerdings nicht sagen.Ich möchte noch auf folgendes Video hhinweisen:

    EGO auflösen ist eine Illusion! – die Verarsche der Nation! – YouTube
    https://www.youtube.com/watch?v=Lf1u33XgDV8
    08.06.2017 – Hochgeladen von Marko Huemer I Bewusstseins-Coach;

    Ich selber vermute, dass das Ego-Denken vor allem zustande kommt, wenn die linke Hirnhälfte ausschließlich zum Zuge kommt und über die rechte Hirnhälfte völlig dominiert.

    Liebe Grüße, Isa

    • Maggie D.:

      Es gibt zwei Varianten:

      1. Das KI-EGO-Implantat mit Fremdsteuerung

      2. Unser normales EGO, das bei manchen zu linkslastig ist – das kann man mit Selbstdisziplin ändern

  • Margit:

    … so jetzt möchte ich noch einige Kommentare zum Thema oben von Christa auf fb mit Euch teilen, weil sich ihre Sichtweise und Wahrnehmung sehr mit meiner deckt und damit zum Abschluss bringen.

    Christa Jasinski:
    Es gibt kein falsches Ego, sondern höchstens ein krankes, das geheilt werden will. Wenn meine Leber krank ist, dann töte ich sie auch nicht ab, sondern heile sie. Das Ego ist unsere Persönlichkeit – alles, was uns ausmacht. Und natürlich gibt es in der Gesellschaft, in der wir leben, jede Menge kranke Egos. Ein Kind, das geboren wird, hat ein gesundes Ego. Und alles, was wir ihm antun und was ihm nicht entspricht, macht das Ego krank.

    Frage zu Aussage unten
    Egotöter sind dunkle Wesen, die sich wünschen, wieder tierhaft oder kristallin zu werden.
    Was ist mit „kristallin“ gemeint?

    Christa Jasinski:
    Das bedeutet, immer weiter in die Materie abzusinken. Kristalle sind das Festeste und härteste, was es in der Materie gibt. Die alten Mystiker sprachen stets davon, dass der Mensch, der immer tiefer in die Materie sinkt, immer mehr kristallisiert.

    Christa Jasinski:
    Kristallisiert der Mensch, gibt er seine Persönlichkeit völlig auf. Ein Kristall hat fast keine Eigenschwingung mehr, deshalb ist er so gut geeignet, andere Schwingungen aufzunehmen, zu bündeln und gebündelt wieder abzugeben. Deshalb wirken Kristalle zum Beispiel so gut in Chem-Bustern.

    Christa Jasinski:
    Ich frage mich tatsächlich, wie krank all die Menschen sein müssen, die sagen, dass das Ego etwas schlechtes ist. Ich kenne bei mir all das nicht, was dort beschrieben wird. Ich bin sehr mitfühlend, voller Herz, lebe soweit es geht, im Einklang mit der Natur, denke über keinen Menschen etwas Schlechtes und tue auch keinem Menschen etwas Schlechtes an. Ich habe aufgehört zu lügen, würde niemals Jemanden betrügen usw.. Ich bin mit mir völlig im Reinen und habe ein sehr starkes Ego, dass alles Dafür tut, damit ich glücklich bin. Und ich kenne inzwischen viele Menschen, die so sind. Warum macht Ihr etwas Gutes und Gesundes schlecht? Nur weil es viele Menschen gibt, die unter der kranken Gesellschaft ebenso leiden und damit nicht umgehen können?

    Christa Jasinski:
    Warum trennst Du? Ich kenne auch den Teil meiner Persönlichkeit, der Schlechtes tun könnte und ich habe ihn früher auch benutzt. Er ist nicht verschwunden, er hat nur inzwischen keinerlei Veranlassung mehr, so etwas zu tun. Es geht hier ums Erkennen, dass alles in uns ist – auch das sogenannte Böse. Es bekommt die Oberhand, wenn das Ego krank ist.

    Christa Jasinski:
    Klar – die Seele führt und das Ego führt aus innerhalb der Materie. Ohne mein Ego wäre ich nicht in der Lage, mir mein Sein möglichst außerhalb der Sklavensysteme zu ermöglichen. Ohne mein Ego bin ich nicht in der Lage, all die Bürokratien im System dafür zu überwinden – das kann die Seele nicht, denn sie ist feinstofflicher Natur!

    Christa Jasinski:
    Nur ein krankes Ego ist nicht in der Lage, auf die Seele zu hören. Wir müssen also unser Ego heilen, wenn wir im Einklang mit Gott in der Materie leben wollen.

    Christa Jasinski:
    Ich kenne halt die andere Seite des Egos und das ist liebevoll, wissbegierig und glücklich. Und es hat längst entdeckt, was das Wissen der Seele ihm alles wunderbares schenkt.

    Von HERZen
    *Margit*

    • Maggie D.:

      Zitat:
      Das Ego ist unsere Persönlichkeit – alles, was uns ausmacht

      So ist es und genau deshalb wäre es ein Wunder, wenn es nicht ausgeklügelt infiltriert worden wäre von den jenigen, die uns gerne kontrollieren möchten.

      Bitte schaut nicht zu einseitig auf dieses Thema – es gibt beides!

  • gerd:

    Ich möchte nur darauf hinweisen das schon vor 9000 Jahren Todd gebeichtet hat bei Ainyahita -Vorgängerin von Zaratrustra-bei Interesse kann ich den Text hierher bringen liebe Grüße Gerd

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031