Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

Liebe Wirbelfreunde und Matrixbestürmer!

Ich habe mich entschlossen, einen neuen Beitrag für Erfahrungen zu öffnen. Dass ich es nicht so deutlich schreibe hat seinen Grund – ihr könnt ihn euch denken. Also lasst uns vorsichtig sein im Austausch und wenn Bernhard einverstanden ist, auch aus diesem Grund besser Abkürzungen benutzen.

Bitte traut euch mit Ergarungsberichten und Fragen, denn das bringt uns Pioniere allesamt weiter!

❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

Processing your request, Please wait....
  • Alexander48:

    Liebe Maggie,

    du hast dich um mich sehr bemüht. Deine Bemühungen sind von Erfolg gekrönt.Es wandelt sich alles zum Guten.
    Die Einflüsse auf mich durch die Bestrahlung lassen deutlich nach oder sind meist ganz verschwunden, nachdem mir durch Intuitionen ständig geholfen wurde. Dabei stehen bei mir noch die Physik und die Chemie als Helfer im Feuer. Nicht mehr lange. Ich merkte sofort, dass die Lücke in meiner Aura, die du geschlossen hast, zu war. Krampfhaft wird versucht, sie wieder zu öffnen, doch ich lasse es nicht zu.

    Nachdem ich auf deinen Rat hin die Heilerfehler von Sananda und dessen Subliminale mit dem SY gelöscht hatte (das SY ist ein großartiges Werkzeug), sind es nur noch die Morgellons, die ich als unerwünscht in das SY eingegeben habe.

    Ich fühle mich einfach wie neugeboren und habe fast meine Selbstmacht zurückgewonnen: Keine Schmerzen mehr, keine Müdigkeit mehr, einfach super.

    Noch etwas Erstaunliches: Meine Katzen wandeln sich mit mir. Sie verändern ihre Stimmung zum Positiven. Die eine war früher kratzbürstig, aggressiv, bissig (in diesem Zustand lief sie uns zu). Sie ist ruhig geworden, sehr anheimelnd und einfach lieb. Die andere war schon immer hoch entwickelt und hat nochmal einen Sprung nach vorne gemacht.

    Vielen Dank für alles.

    Da, wo ich lebe, war ich allein und doch nicht allein. Das ist mir inzwischen klar.
    Von Herz zu Herz Alexander

    • Maggie D.:

      Lieber Alexander, das freut mich mächtig!

      Für alle Mitleser, die es gerne genau wissen, um daraus für sich selbst zu lernen oder auf Ideen zu kommen: Alexanders Morgellons hatte ich erst mal erfolgreich gelöscht (ohne SY). Er schrieb mir ganz euphorisch: Die Dinger verziehen sich tatsächlich. Dann hatte ich lange nichts mehr von ihm gehört, vielleicht weil er enttäuscht war, dass sie zurück kamen, allerdings ohne ihm Beschwerden zu machen. Und so machte er den Fehler, sie zu akzeptieren, indem er sich sagte: Damit kann ich leben! (Das schrieb er übrigens schon in den ersten Mails vor Monaten so, womit er sich m.E. programmierte)

      Auf meinen Testtafeln zeigte es dann später „Selbstsabotage“ als Grund für die Morgellons an. Und ich erkannte sofort worin die bestand. Deshalb gab Alexander ins SRI YANTRA den Auftrag: Morgellons sind unerwünscht! – und offenbar funktionierte das – ich kanns kaum fassen! Ich schätze, dass er damit auch sein Unterbewusstsein umprogrammierte. Sehr schöner Bericht!

  • Wuffel:

    Hallo Zusammen, liebe Maggie, lieber Bernhard!
    ———————————————
    Dieses Werkzeug sollte in jedem Haushalt und in die Naturbeschädigung
    eingefügt werden, einfach genial! Ich drehe es nach
    meinem Gefühl und Tensor in gut oder unangenehmes empfinden.
    Linksdrehend ist sehr hart und versteinert mich. Rechtsdrehend
    ist sehr entspannend und gut beim meditieren. Sollte aber jeder
    natürlich für sich selbst entscheiden. Im Rücksack und U-Bahn
    drehe ich es in die Richtung wo der meiste Dreck herkommt..
    interessant ist, wie die Leute unbewusst darauf regieren, aber immer
    auflösend und entspannend, einige nehmen sofort reißaus, andere
    setzen sich fast auf meinen Schoss. Die Chemtrallalas werden immer heftiger versprüht, aber immer heftiger und schneller lösen sie sich auch wieder auf, Dank Sonne und anderes…, ob es auch mit dem Superenergiestrahlersauger was zu tun hat?
    Sicherlich mitwirkend, ich bilde es mir gerne ein.
    Trotzdem weise ich darauf hin, das Nicht-Einmischung
    und nur sein eigenes Licht drauf halten, genauso stark ist,
    wenn es befreit ist. Jede Einmischung zieht auch Nebenwirkungen mit sich, oder? Man wird sehen was übrig bleibt.
    Danke lieber Bernhard für diese Offenbarungsverbreitung und Schlüssel dazu. Ich werde mir alsbald Deine Orginale bestellen und bin gespannt
    wie die Reine, unpixlige Orginalpower wirkt!
    Herzlichen Dank dafür und auch Dir liebe Maggie für Dein wirken!

    Nawasfürnsupertee!
    Wuffel

  • Birgit:

    Liebe Mitreisende
    Hilfe…
    Meine 2 Chihuahuas 3 Jahre alt sind seit Wochen nicht mehr stubenrein.kaum kommen wir von draussen passiertbwieder etwas.
    Kann das mit meiner Arbeit mit dem KOSMISCHEN WIRBLER zu tun haben ?
    Versuchten da Entitäten mich über Meine Hunde in Rage zu bringen ??
    Nachdem gesundheitliche Probleme quasi ausgeschlossen sind …
    Stelle ich das hier in den Raum…
    Auf Dauer kann es so kein Zusammenleben mehr geben.

    Herzlichen Dank
    BIRGIT

    BITTE teilt mir Eure Wahrnehmung mit!

  • Liebe Mitreisenden

    Hier noch eine kleine Ergänzung zu oben…
    Trotz oder ggf genau Wegen der Arbeit mit dem SRI YANTRA hatte ich starke Angriffe…Bestrahlungen auf Kopf u Körper…immer wenn ich einschlafe wollte ( u A ja der KRAFTPLATZ IM GARTEN )
    NUN WAR ZUNÄCHST AUF ANRATEN VON MAGGIE der Schutzmantel zu aktivieren…danke Liebe Maggie.
    Die Angriffe waren weniger heftig.
    Geschadet haben sie mir ni HT spürbar..es war einfach nur schwer zu ertragen.
    Nun habe ich ein kleines Bild des Wirblers über meinem Kopfende platziert.. an einer Ostwand.
    UND nachdem ich im DEKRET ja bereits KLARTRXT gesprochen habe..sende ich alle diese FREQUENZEN
    SOFORT in das Bett Sri Yantra.
    Die Nächte sind seitdem erheblich erholsamer geworden. Für die übrige Zeit erbitte och lediglich den Stillstand des Wirbelfeldes.
    Mit anderen Worten: sie können mich kaum noch erreichen und STÖREN auf dem Weg nach Hause…wie schön.
    Die stärkste Herzverbindung habe ich mit dem grossem Natur Sri Yantra…
    Da fliesst so eine starke liebevolle Kraft..
    Welche über hunderte Kilometer reicht.
    Wie oben beschrieben..nun werden ggf meine 2 Hundis als Quälmittel eingesetzt…wie perfide dieses Spiel doch ist..
    Es hilft zu sagen..das geht mir am A… vorbei
    Ist auch ein Weg.
    Mit Grüssen von ❤ zu ❤
    BIRGIT

    • Maggie D.:

      Liebe Brigit, die Attacken sind derzeit nicht ohne. Habe nun festgestellt, dass so viel Angriffe gleichzeitig laufen, dass der Schutz mit 1 SRI YANTRA nicht nachkommt. Habe den Schutzmantel nun mit 6 Yantren laufen und ihn upgedated auf alle diejenigen, denen ich bereits einen solchen installiert habe, also auch DU! Die Hunde habe ich auch mit rein genommen, mal sehen, ob sich das auswirkt …

      Dass du dir selbst noch eine Erweiterung gemacht hast, weil du spürtest, dass es nicht reicht, war sehr weise!

      • Maggie D.:

        An alle Tester!

        Biotensoren werden ständig blockiert! Testtafeln ebenso und es werden Informationsschleier über die Testobjekte gelegt. Also Achtung und alles vorher abchecken.

        Die mieseste Attacke ist derzeit der Austausch von Aurakörpern gegen Imitate. Prüft das bei euch; prüft auch den Kontakt zum wahren HS – nur das Original zählt! Sorry, dass ich ein wenig durch die Blume schreibe. Wer mit dem Herzen wahrnimmt, wirds verstehen.

        Noch eine Botschaft: Bitte meldet euch einmal zum Nachtesten bei mir, wenn ihr Black Goo Globuli eingenommen habt.

        ❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

  • Wolfgang:

    Hallo, liebe Birgit!

    Klingt nach einen Reinigungsprozess.
    Vielleicht eine Erstverschlimmerung,
    oder Dreh das Bild mal um 90Grad,
    und oder unter dem Liegeplatz legen und alle Richtungen
    ausprobieren. Futter, Wasser energetisieren.
    Viel Segen für Dich und Deine Tierchen.
    Lg
    Wuffel

  • DANKE LIEBER Würfel
    Werde ich testen u dann berichten
    Liebe
    Grüße

  • DANKE LIEBE MAGGIE..
    Auch im Namen von SHANTI U JOY
    Ich las erst vorhin Deine Nachricht
    Leider sind ja nicht alle Menschen mit dem Tensor so geübt.
    Ich traue es mir nicht zu …
    Daher ist es nicht einfach.
    Habe auch keine Testtafeln…u woher weiss ich das mein Ergebnis nicht manipuliert wurde..
    Nun..die Nächte sind ruhiger…die Hundis separieren ich derzeit noch i d Küche sobald sie alleine sind. Es war so schlimm…
    Werde es nächste Woche wieder probieren Sie ganztags i d Wohnung zu lassen. ich werde hier berichten.

    Wegen der Black goo GLOBULI…melde ich mich noch bei Dir.
    Alles Liebe für Dich
    Birgit

  • Maggie D.:

    Liebe Mitreisende und SRI YANTRA – Freunde!

    Heute habe ich wieder schöne Erlebnisse zu berichten:

    1. Die KRÄHEN
    Sie waren auch noch nach dem Feuer da! Nicht mehr ganz so viele, aber um so ätzender; krähten ununterbrochen, bis ich richtig zornig wurde und in meiner Erregung die ganze Kollonie in ein SRI YANTRA zur Transformation schickte. Boahh! Was geschieht aber dann? Habe nur eine Ahnung, jedenfalls war 10 Min. später Ruhe im Tal! Und es blieb dabei! Gestern sah ich sie in einer Gruppe auf der Wiese spazieren – ohne einen Laut von sich zu geben – stellt euch das mal vor! Das kann doch nur bedeuten, dass sie zuvor benutzt wurden und diese „Eingebungen“ wurden dann im SY transformiert?
    Was das wiederrum für andere Problemfälle zu bedeuten hat, ist wirklich weitreichend und gigantisch!


    2. Die andere ZEITLINIE

    Kraftplätze und unterschiedliche Zeitlinien im Flusstal wurden ja schon von Andreas Hösl festgestellt. Als ich im Mai hier her zog, war ich ziemlich enttäuscht darüber, dass ich fahrende Autos hörte und auch hupende Züge, aber nicht immer, das war komisch. Auch war auf dieser hörbaren Straße ein solcher Lastwagenverkehr, wie es ihn in ganz Portugal nicht gibt und schon gar nicht auf den Straßen in meinem Umfeld. Das war sehr komisch! Was ging da vor sich? Irgendwann testete ich „andere Zeitlinie“, die sich offenbar manchmal in meine einmischte. Aber was kann man da tun?
    Es musste wieder so kommen, dass ich es nicht mehr gelassen hinnahm. Das war dann letzte Woche, als ich merkte, dass es hier im Fischerhaus, wo ich nun untergekommen bin, noch lauter zu hören war – den ganzen Morgen. Not macht erfinderisch: Ich gab es ins SRI YANTRA mit dem Auftrag zu klären, harmonisieren und den Urzustand wieder herzustellen.

    Nun – es ist vorbei! Es ist Ruhe im Tal! Ist das nicht krass!

    U P D A T E
    Das mit der Zeitlinie kommt ab und an noch mal durch. Da muss ich noch mal ran, es stabiler machen. Kommt Zeit kommt Idee!

    Die Krähen fangen auch wieder an, sind aber auch schnell wieder ruhig. Ich muss den Voergang wiederholen, weil sie ja immer wieder durch Astrale benutzt werden können, um mich zu zermürben.

    Wir müssen verstehen, was hier passiert, wenn ich das ins SY gebe – dann werden die Negativenergien transformiert und das sind die astralen Informationen.
    Das könnte also auch z.B. bei einem Trojaner oder Virus im PC funktionieren!

  • Hallo Maggie
    Ja. DAS IST VOLL KRASS.
    UND so erkennen wir noch mehr die MULTIDIMENSIONALITÄT.
    Ist doch toll.
    So bsw mit meinen Kranichen….solch eine wundervolle Verbindung zu haben…über Raum u Zeit hinweg…wunderbar.
    Und noch etwas zu den Krähen…
    Sie waren nach der REINIGUNG ruhig
    Sie sind also als Werkzeug der Dunklen missbraucht worden. Ich sehe das auch so.
    Siehe meine Hundis. Über deren Werdegang Berichte ich noch.
    Liebe Grüsse Birgit
    .

  • verobo:

    Liebe Maggie,
    ist schon ein Wunderteil, das Sri Yantra.

    Mit welchem SRI Y. arbeitest Du? und wie komme ich an Bernd ran, wenn ich eines kaufen möchte? Ein kleines wäre erstmal gut, oder? Finde aber die Preise nicht und auch keinen Kontakt-Batten.
    LG Veronika

  • Katharina:

    Liebe Maggi…
    Danke für deine tolle Seite,und bemerkenswerte Arbeit,
    ich möchte auch etwas über meine Erfahrungen mit SRI YANTRA berichten…
    also ich weiss nicht ob das was zu bedeuten hat , aber die nach links drehende,negative Energie absaugende Metode für mich sehr angenehm ist..
    mit meinem inneren Auge sehe ich warme Dunkelheit und kurz darauf blauen Blitze…ich weiss mich in Sicherheit. Wenn ich dann richtung Nord drehe,ist das innere Sehen hell,also eher weiss.Fühle mich wie im warmer Blase , aber dann auch, dass die dunklen da sind und warten…Durch vieles darüber gelesene weiss ich, dass sie nur so viel macht über uns haben können,wie viel wir ihnen durch unwissenheit oder deren Täuschung selbst geben. An dieser Stelle also…DANKE DIR liebe Maggi für Wahrheit Verbreitung und Bernhard auch Licht und Liebe
    LG Katharina

    • Maggie D.:

      Liebe Katharina,
      sei willkommen!

      Zitat: Durch vieles darüber gelesene weiss ich, dass sie nur so viel macht über uns haben können,wie viel wir ihnen durch unwissenheit oder deren Täuschung selbst geben.

      Daran glaube ich nicht mehr, da Regierunsoberhäupter, die wir gewählt haben, uns an diese Enitäten per Vertrag verschaukelt haben. Auch das geht! Es gibt ganze Sklavenkolonnien auf dem Mars oder sonst wo. Und unterirdische Experimentieranstalten … Nein, die haben nicht zugestimmt, die wurden einfach entführt.

  • Maggie D.:

    Liebe Mitreisende!
    wie ich oben schon beschrieb:
    http://bewusstseinsreise.net/erfahrungsberichte-mit-dem-kosmischen-wirbelgenerator/#comment-17751

    können wir vieles Negatives mit dem SY transformieren

    Doch das heißt nicht, dass es für immer beseitigt ist. Manches ist eben auch eine Symptombehandlung und nur vorübergehende Erleichterung, bis wir an die Wurzeln kommen.

    Also versucht auch ab und zu maal eure technischen Geräte, die derzeit dermaßen herum spinnen, im SY zu reinigen!

    Auch solltet irh einmal versuchen euer Trinkwasser mit der hohen Bovisschwingung des SY aufzubauen!

    Viel Erfolg und Geduld!
    Wir sind bald durch!
    Von Herz zu Herz! Maggie

  • Maggie D.:

    Schwarzmagische Attacken über Tiere und Gegenstände

    Wieder eine interessante Erkenntnis gewonnen!

    Kürzlich schrieb mir jemand von Attacken der Dunklen und dass sie das schon an den vermehrt auftretenden Schmeißfliegen erkennen würde. Da horchte ich auf, denn diese Problem habe ich seit einigen Wochen auch und werde dem nicht Herr – wie lächerlich! Sie kommen besonders dann, wenn ich esse oder ruhen will und zwar so penetrant, wie niemals zuvor erlebt. Sie gehen nicht an mein Essen, nein, in meine Nase, in die Ohren, in die Haare, sogar hinter die Brille… und je mehr ich davon erschlage, um so mehr sind plötzlich da.

    Auf mein Nachtesten und fragen an das HS kam heraus, dass ich sie nicht transformieren könne, auch haben sie kein Programm, das man einfach löscht und fertig. Na, was denn dann? Ich hab doch nen Schutzmantel gegen alles andere, oder?

    Man solls nicht für möglich halten: Die dunklen Entitäten haben eine Lücke gefunden in meinem Schutzmantel, der ja gegen direkte schwarzmagische Angriff schützt. Diese Scheißfliegen sind schwarzmagisch, genau so wie auch die Krähen. Das sind schwarzmagische Attacken über Dritte oder über Gegenstände oder über Tiere – also auch bellende Hunde usw.

    Ich habe also meinen Schutzmantel erweitert und auch die schwarze Magie der Fliegen und Krähen zur Transformation in den Wirbelgenerator gegeben. Wieder ein wenig schlauer geworden schreibe ich euch dies, damit auch ihr agieren könnt! Viel Erfolg! Und jederzeit dankbar für Tipps!

    ❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

  • Ja Liebe Maggie. Siehe meine 2 Hundis über die ich schon berichtete.
    Du hattest den Schutzmantel über sie gelegt.
    Sie sind derzeit wieder stubenrein…
    UND Du schriebst mir das wir nun unsere Schutzmäntel selbst aktivieren können.es ist auch sehr wichtig da Ka nur unser Bewusstsein ihn aktiv hält…
    Nun.das tue ich nun täglich. Auch für die Hundis.
    Können wir sie nun auch selbst updaten??
    Des weiteren FÄLLT mir auf wie miserabel in meiner Region das Wetter ist. Wir sehen nun seit 2 Monaten die Sonne nicht mehr.
    Dafür oft Helikopter und Drohnen
    Gerade hagelt es wieder stark…
    Ist schon verrückt.
    Nachts spüre ich die Angriffe…werde wach davon.. Sie kommen nicht mehr durch.
    Habe auch ein SRI YANTRA über meinem Bett an einer Ostwand
    Das Garten SRI YANTRA ist ein Kraftplatz…den mögen die Dunklen nicht…
    Ha..was strengen die sich an..
    Segensgrüsse an ALLE von Birgit

    • Maggie D.:

      Liebe Birgit, der 7-D-SY-Schutzmantel ist meine eigene Zusammenstellung eines Schutzes, den nur ich updaten kann, weil er in meinem Namen versiegelt wurde. Wenn ich ihn update, dann gleichsam bei allen, die dieses Implantat installiert haben – das ist Vertrauenssache!

      Du „kannst“ ihn nicht nur aktivieren, du solltest ihn mit deinem Bewusstsein aktivieren, z.B. indem du dafür dankst, das er dich schützt.
      Anfangs habe ich auch noch Angriffe gespürt, z.B. durch Stcihe unter der Haut, doch sie geben es dann irgendwann auf, suchen nur nach Lücken. Aber das maacht nichts, denn ich suche dann einfach nach Lösungen!

      Kann bitte von euch jemand mal JASINNA auf meine Möglichkeiten ihr zu helfen aufmerksam machen?!
      https://www.youtube.com/watch?v=PbU2-8Sdtz8

  • DANKE Maggie.
    Für meine Hunde halte ich mit meinem Bewusstsein den Schutzmantel aufrecht…so wie bei mir…da sie dieses Bewusstsein nicht haben können
    Ist das richtig ?
    Was meine Mitmenschen betrifft…sie verstehen es derzeit nicht…u ohne Erwachen ihrerseits kann es ja.nicht funktionieren…ich möchte so gerne helfen…stosse jedoch auf grossen Wiederstand
    So bleibe ich derzeit bei mir u den Hunden.
    Herzgruss
    Ich vertraue Dir voll u ganz.
    UND danke lieber Bernhard für Deine grossartige Arbeit u Deine Liebe .sie mit geeigneten!! Mitmenschen zu teilen.
    Herzgruss Birgit

    • Maggie D.:

      Genau genommen hältst du deinen Schutzmantel bewusst aktiviert, in den deine Hunde eingeschlossen sind.

      Einen ganz lieben Gruß an alle in der Ferne, die unter der Kälte und Einsamkeit leiden!

      Aus dem noch immer sonnigen (heute 20 Grad) Portugal – strahlend blauer Himmel, totale Stille – ich genieße heute ganz bewusst!
      Und bin natürlich auch gespannt ob der Ereignisse in DE, denn der 9.11. und der 11.11. sollen ja angeblich heiße Termine sein. Habt auf euch acht!

      ❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

  • Mirjam:

    Hallo, ich wollte auch mal etwas zum SY berichten.
    Ich bin zur Zeit im Urlaub in Florida und der Jetlag lässt mich wenig schlafen. Letzte Nacht haben dann auch noch einige junge Mexikaner auf dem Balkon über mir eine Party gefeiert,bis 4 Uhr früh gings ab. Da hatte ich irgendwann so genug und ich habe mir das SY vorgestellt, ich hatte es vor Augen und sagte, mach dass die jetzt aufhören und still sind. Was soll ich sagen, es hat wenige Minuten gedauert und einer nach dem anderen gingen weg oder verstummten. Ist das nicht herrlich mit bloßem Gedanken…
    Von❤️zu❤️ Mirjam

    • Maggie D.:

      Liebe Mirjam!
      Ehrlich gesagt zu schön um wahr zu sein! Bedenke bitte, dass dies nun wirklich auch Zufall gewesen sein kann.

      Wünsche einen wunderschönen Urlaub! Maggie

  • Oliver:

    Ich habe seit etwa 2 Monaten das SY bei mir im passiven Einsatz. D.h. es liegt in dem Raum, in dem ich mich mehrere Stunden täglich aufhalte mal in reinigender, mal in energetisierender Ausrichtung. Und hier stelle ich seit dem das SY bei mir ist, ganz erhebliche Veränderungen bei der Beschleunigung meines Bewusstseinsprozesses fest. Zunächst hat das SY zu einer allgemeinen Harmonisierung im ganzen Haus geführt, insbes. auch im Bereich persönlicher Beziehungen. Daran schloss sich ein bis heute andauernder bzw. sogar aktuell sich verstärkender Reinigungsprozess an. Ich hatte das Bedürfnis mein direktes Wohnumfeld energetisch zu reinigen. Das hat sich in vielfältigen Dingen niedergeschlagen. Nicht zuletzt habe ich einen Großteil der in den letzten Jahren angesammelten spirituellen Bücher aus meinen Regalen verbannt, da ich das deutliche Gefühl hatte, dass diese nicht weiterführen, sondern Täuschungskonzepte darstellen. Damit einher gehend durchlebe ich gerade eine eine recht intensive Wandlungsphase eines Abrückens von Aussagen und der Inanspruchnahme von Fähigkeiten von „besonders befähigten“ „Gurus“ oder „Meistern“ wie Sehern, Heilern usw. hin in die eigene Selbstverantwortung.

    Liebe Grüße
    Oliver

  • Das „BLOCKIERTE“! SRI YANTRA

    Was das SRI YANTRA betrifft, so ist das BLOCKIEREN des Wirbels…KEIN BLOCKIEREN, denn das geometrische Muster verschwindet ja nicht und damit
    drehen sich die Magnetfeld-Wirbel immer über diesem Bild.
    Das,was wir als Blockade wahrnehmen, ist unsere Eigene energetische Verbindung mit diesem rotierenden Feld.
    Ein praktisches und anschauliches Beispiel:
    Wenn eine Gitarre an der Wand hängt, ist ihr Körper
    ein Klangraum, der immer mitschwingt und die Geräusche und Klänge
    verstärken kann. Doch ERST, wenn ein Ton erklingt, der der
    Stimmung einer der Gitarrenseiten entspricht, dann werden wir einen
    richtigen klaren und lauten Ton hören, den die Gitarre durch das
    Mitschwingen und das Klingen der Saite selbst erzeugt.

    Das SRI YANTRA in der „GoldenenSchnitt“-Schwingung wird von uns also
    erst dann wirklich in seiner Kraft und Wirkung erfahren, wenn unser
    BioMagnet- Feld, das aus dem SinusKnoten in der HerzScheidewand
    entsteht…im „GoldenenSchnitt“ schwingt…und wir aus diesem Grunde das
    Gefühl von „Liebe“ erleben.

    Dann sind wir im gleichen geometrischen Feld, in dem auch das LICHT durch das
    ganze Universum schwingt, und die LebensEnergie,…und die Gravitation.!

    Das ist der Zusammenhang, wie ich ihn sehe.
    ..und ihn in den letzten Wochen beim Arbeiten auch immer wieder so erlebt habe.
    …und das beschreibt in wenigen Worten die Grundlagen der „Physik der Liebe“, wie sie Dan Winter in vielen seiner Vorträgen sehr ausführlich beschreibt und mit Messungen und Diagrammen vom Heart-Math-Institut belegt.

    Das Blockieren des SRI YANTRAs …und dessen Auflösung durch das mehrfache
    Drehen…ist nicht wirklich das Problem und dessen Lösung.

    Durch das mehrfache Drehen des Bildes richten wir einfach ganz
    praktisch wieder unsere Aufmerksamkeit auf den EnergieFluß, der
    angeblich gestoppt ist, …und schaffen so durch unser tiefes
    Bedürfnis, wieder „Kontakt“ zu haben,…diese Verbindung in UNS selbst.

    Das Drehen ist nur die äußere Handlung. Das Entscheidende ist der
    tiefe Wunsch nach einem erneuten Kontakt, der unser Feld öffnet.

    Das Entscheidende ist wirklich unsere eigene „GoldeneSchnitt“-
    Verbindung über das BIOMAGNET-Feld des Herzens…und NICHT über
    das BioElektrische Feld unseres Gehirns (neuronales Netz).!!!

    Deshalb brauchen wir ja auch unsere ganze HerzEnergie für eine Manifestation !

    Manifestation geschieht über das BioMagnetische Feld aus unserem Herzen, und nicht über das „archon“-oder „AI“ infizierbare BioElektrische Feld aus unserem Neuronalen Netz im Gehirn.
    Dieses BioMagnetFeld aus unserem Herzen ist viele hundert-fach stärker und
    fokussierter ….eben ein richtiger GoldenerSchnitt-Wirbeltrichter…und Durchlauf-Erhitzer…. als unsere BioElektrische Kraft bei einer nur gedanklichen Visualisierung.

    Dieses ist auch der praktische Grund für die Puija-Rituale der Inder, die dieses HerzenEnergieFeld öffnen helfen und unser BioMagnetFeld aktivieren.

    Und das ist auch einer der Konflikte hier, den Ich leider selbst so prominent gemacht habe, indem ich dieses außergewöhnlich kraftvolle „Bild“ so sehr als WERKZEUG oder MASCHINE vorgestellt habe.
    Ich wollte dieses „Bild“ herauslösen aus seiner Rolle als schwer zu beschreibendes „Anbetungs-Objekt“, das uns in einer kindlichen und auch unmündigen VerehrungsHaltung festhält….ganz im Sinne der Mächte der künstlichen Matrix.
    Dazu ist der geistige Schritt in unserer Wahrnehmung wichtig :
    das SRI YANTRA als WERKZEUG zu erkennen.

    Doch jetzt im Erkennen des Werkzeug-Charakters dieses „Bildes“… müssen wir unser HerzEnergieFeld wieder öffnen als souveräne und für uns selbst verantwortliche Menschen.
    Denn es ist wirklich nur der BioMagnetische FeldWirbel aus unserem Herzen, …den wir mit dem Gefühl °°°LIEBE°°° beschreiben ….mit dem wir uns mit dem UNIVERSUM selbst verbinden können.
    Das SRI YANTRA „Bild“ mit seinem komplexen GoldenenSchnitt- Gewebe ( bis ins Detail !), ist tatsächlich das geometrische Abbild und der zweidimensionale Schatten dieses energetischen RaumWirbels, den wir in UNS als LIEBE erleben.

    …und mit unserer HerzEnergie können wir dann …auch ohne Worte oder klare
    AbsichtsErklärungen …mit diesem „Werkzeug“ richtig kommunizieren.

    Ein wesentlicher Schritt ist, wenn wir zuerst unsere Absicht in uns klar erkennen und formulieren,… doch dann SCHWEIGEN mit dem KopfKino und dem Gedankenkarussell und vor dem Bild stehen …eine kleine Weile versunken in der Betrachtung… und wir beginnen uns langsam SELBST wahrzunehmen als dieses BildZeichen….und dann sehen wir das sich öffnende SpiralenFeld… als unser Eigenes sich ausdehnendes HerzEnergieFeld mit dem wir unsere Wünsche und Absichten ins große BewustseinsFeld senden.

    Wenn ich in diese innere Betrachtung komme, …auch, wenn es nur wenige Momente sind, …dann bin ich in der Lage mich mit meiner HerzEnergie und mit meinen Wünschen zu verbinden.
    Das ist ein sehr stiller Prozess ….und ein sehr kraftvoller.

    Bernhard

  • gerd:

    DANKE BERNHARD – JA MAN MUSS MIT DEM SRI YANTRA ZUSAMMENFINDEN UND

    WACHSEN –

    DANKE gerd

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930