Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Liebe bewusst Reisende!

Ich hatte ja im Juni schon einmal etwas gepostet über Bio-Warfare in Portugal. Den Beitrag hatte ich später wegen der Zensur wieder gelöscht. Leider ist er im Papierkorb des verbrannten Laptops. Alles, was in dem Ausmaß wie wir es am WE erlebten mit 524 Brandherden an einem Tag, ist nicht normal. Auch der spanische Minster sagte aus, dass 5 Feuer gleichzeitig um 5 Uhr Morgens losbrachen – kein Naturereignis also!

Gerade bekam ich eine Mail von Anita, die ich gerne weiter gebe:

The Strange Things About Those California Fires…

Gerade begegnet mir ein Bericht über die Brände in Californien . Aus der Übersetzung ist zu entnehmen, daß Californien schon seit Reagens Zeiten intensiver mit Chemtrails besprüht wird als die anderen Staaten. Die Anreicherung von leitenden Metallen in den Bäumen ist so groß, daß die Bäume, nach Augenzeugenberichten,  nach dem Feuerfangen von innen her brennen bzw. expoldieren.

 

In den aktuellen filmischen Dokumentationen (siehe Link) ist eine andere Brandauswirkung zu sehen. Da stehen die Bäume noch und die Straßen (Tankstellen) sind unberührt, dafür liegen ganze Stadtteile in hellem Staub. Nach Augenzeugenberichten fielen elektronische Geräte, Generatoren und Batterien aus bevor in der Luft kleinere und größere Funken zu sehen waren, (der Himmel war dabei strahlend blau)  Materialien wie Holz fingen an zu brennen dies dehnte sich über die „Flächen“ der Häuser und Grundstücke aus. Die Metalle schmolzen und die anderen Baustoffe zerfielen zu Staub…was sehr an die Art des Zerfalls der Zwillingstürme erinnert.

 

Ein Versuch der Erklärung (im Link) ist, dass man durch vielfache Senderfrequenzen (Haarp) eine Kollosionszone/Überstromspannung/Funken herbeigeführt;  und diese elektrostatische Wirkung mit einer Elektro-Akustischen kombiniert hat, so dass eher grauer Staub als Asche übrig bleibt.

 

Also deutlicher können die Menschen kaum noch geweckt werden. Mir fehlen die Worte.

Anita

 

In der Science Fiction werden oft futuristische Soldaten gezeigt, die Licht emittierende Waffen schwingen. Flash Gordon benutzte eine Strahlenkanone, Captain Kirk trug einen Phaser und Darth Vader schwenkte einen leichten Säbel. Heute ist die imaginierte Zukunft der Science-Fiction Realität. Die Vereinigten Staaten setzen eine neue Generation von Waffen ein, die Lichtwellenenergie, das gleiche Spektrum an Energie in Ihrer Mikrowelle oder in Ihrer TV-Fernbedienung entladen. Sie werden „Waffen mit gerichteter Energie“ genannt. Laser, Hochleistungs-Mikrowellen und Teilchenstrahlen. Sie behaupten, dass diese Technologie neu ist und dass die ersten gelenkten Energiewaffen gerade getestet werden, aber Tatsache ist, dass fortschrittliche Technologie immer von der Öffentlichkeit unterdrückt wird. Was ist gerichtete Energie? Wie funktionieren direkte Energiewaffen? Was können diese direkten Energiewaffen leisten?

Processing your request, Please wait....
  • Tippitop:

    Feuer, eine neue Waffe? Ja, mit Sicherheit.
    Die Waldbrände in Kalifornien zeigen es ganz offensichtlich, dass hier etwas ganz Hässliches passiert. Einsatz von Energie – bzw. Teilchenwaffen.
    https://www.youtube.com/watch?v=HU2iZoJK55c&html5=1

    Autos, dicke Metallplatten die im Feuer eines Waldbrandes dahinschmelzen?? Betonplatten die zu Staub werden? Bäume, die von Innen nach Aussen brennen?? Oder andere Bäume, die daneben stehen und gar nicht brennen, aber die Häuser, Autos .. die alle zu Staub werden?? Sich in Luft auflösen?
    Das gibt es ’normalerweise‘ nicht.

    Aber selbst bei diesen gezeigten Bildern schalten die Mehrheit der Menschen .. der programmierten Menschen .. auf den Modus. .. ‚Ist halt eine tragische Katastrophe..‘, ‚Muß wohl eine Folge des Klimawandels sein ..‘, ‚Warum bauen die auch immer nur diese Holzhäuser ..‘

    Bei diesen ‚Katastrophen‘ bleibt für die hartnäckigen ‚Realitätsverweigerer‘ immer noch die Möglichkeit zu glauben, es wäre eine Folge des ‚Klimawandels‘. Und viele tun genau das .. Leider.

    Das war so bei dem Einsatz der ‚Energiewaffe‘ beim 11. September, wo buchstäblich 2 Hochhäuser sich innerhalb von Sekunden in Staub auflösen konnten .. und so wird es jetzt wahrscheinlich auch sein.

    Die ganzen ‚Wetteranomalien‘ der letzten Jahre lassen vermuten, dass sie allesamt künstlich erzeugt wurden.

    Da kann man bei den Stürmen rund um Florida anfangen, Hochwasser, wo das Wasser im Sturzregen runterkommt. Hagelkörner, so groß wie Tennisbälle .. oder jetzt wie in Portugal, wo praktisch ‚gleichzeitig‘ eine Feuerwalze an hunderten von Stellen losbricht. Normal ist das nicht ..

  • Tippitop:

    roter Oktober.. und wahrscheinlich auch November. Armageddon, Ragnarök .. oder wie auch immer man das bezeichnen möchte, soll wohl 2017 beginnen. Ist ja auch für eine bestimmte Religion ein ‚heiliges‘ Jahr.

    Gerichtete Energie ist das ideale Werkzeug in den Händen der ‚Elite‘, den Kräften hinter dem Vorhang .. Punktuell kann diese Energie als Waffe eingesetzt werden. Wer weiß, was sie noch in ihrem Werkzeugkasten haben .. Und sie sind auch bereit diese Waffe einzusetzen. Um es klar zu sagen. Gegen wen? Ich denke, das ist auch klar ..

    https://www.youtube.com/watch?v=L8zvJYPA9mY&html5=1

    Gatlinburg, Florida, Portugal, .. und und und .. Diese Waffen können auch sehr zielgerichtet sogar gegen einzelne Personen eingesetzt werden. Die Körper werden regelrecht von innen gekocht, verbrannt, verdampt. Es kann jeden treffen. Je nach dem, wer gerade auf die Zielscheibe gerät.
    In dem verlinkten Video bei Min. 12:20.

  • Tippitop:

    Ein eindrückliches Video zur Feuerhölle in Portugal bzw. auch Spanien, Galizien.
    https://www.youtube.com/watch?v=Xpv1sS0LIO0
    Man kann sich gut vorstellen, daß man bei so einem Feuer komplett die Orientierung verliert. Es gibt einfach niemanden, der in so einem Chaos sagen könnte, was zu tun ist. Funkenschlag. Feuer sogar auf den Straßen. Straßeneleuchtung gibt es nicht. usw.

  • Maggie D.:

    In diesem Video wird in Min 30 das Feuer angesprochen:
    Eine mächtige Kraft von oben scheint das Feuer anzufachen… elektromagnetische Waffen?
    https://www.youtube.com/watch?v=bIXij7IIP8M&feature=youtu.be

    Diese Videos sind m.E. gemacht, um uns in Angsst und Schrecken zu versetzen; man kann sie mit der Musik kaum anschauen. Ich habe mich schon einmal dazu geäußert:
    http://bewusstseinsreise.net/alcyon-pleyaden-nachrichten-was-geht-da-ab/

    Dennoch fassen sie ja immer die wirklichen Ereignisse zusammen und geben sogar Hintergründe preis …. wers ertragen kann …

  • Bernd:

    https://www.youtube.com/watch?v=vu3zcKp0NJI
    in diesem Video sieht man den „Laser“ (oder was auch immer) in Kalifornien. Das Standfoto ist so ca. ab 05:30 zu sehen, aber vorher kann man es „flüssig“ bei der Filmaufnahme sehen (ab 4:10 laufen lassen).

  • Tippitop:

    Wahnsinn, ja. Langsam werden wir uns darüber bewußt, dass diese Waffe (gib mal in google ‚used directed weapon‘ ein) schon länger vorhanden ist .. und auch gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt wurde.

    Sogar das ‚Wildfire‘ in Canada (Alberta 2016) wurde vermutlich durch die gerichtete Energiewaffe entzündet.
    https://www.youtube.com/watch?v=ZXsQdEDRYu0
    Punktgenau können mit dieser Laserwaffe Objekte beschossen werden. Bei einem trockenen Wald reichen wenige Hotspot um ein ganzes Flammenmeer zu entfachen. Aber gerade bei dem Beispiel Kalifornien wird es überdeutlich, daß es eine absichtlich herbeigeführte Katastrophe war.

    Komisch finde ich auch die portugiesische Verbindung von dem kalifornischen Städtchen ‚Santa Rosa‘ (heilige Rose ..) und Portugal
    https://de.wikipedia.org/wiki/Santa_Rosa Die getroffenen Regionen scheinen beides Weinbaugebiete gewesen zu sein, wenn mich nicht alles täuscht.

    Aber auch damals 2010 das wilde Feuer bei Moskau war so ein Fall. Möglicherweise scheinen beide Supermächte an ihrer eigenen Bevölkerung oder der der Verbündeten die Kraft dieser Waffen auszuprobieren.

    Was für ein merkwürdiges Kasperletheater wird mit den Menschen da nur gespielt???

  • Maggie D.:

    Dieser Beitrag handelt zwar nicht direkt von der Feuerwaffe, aber eben von menschengemachten Katastrophen und man kommt zu dem Schluss, dass man uns letztlich die Schwingungserhöhung nicht gönnt – dann sollen die Sklaven wohl lieber verrecken, als aufsteigen.

    https://www.youtube.com/watch?v=YRVPxOxHwiY

    Schaut euch einmal diese Fluten in DE 2016 an. Vlt. habt ihr es ja selbst erlebt? Also das steht der Feuerwaffe in nix nach.
    https://youtu.be/_vhg5T17y48?list=PLTO8zyOPJhZnEKDiJNRgxWknnY5V6pivB

  • gerd:

    IHR LIEBEN -nach wie vor müßt ihr euch BEWUSST machen das das Ganze doch nur noch Panikmache ist -man möchte doch halt verlorene negative Energie neu generieren -weil die Menschheit immer positiver schwingt -und das Zeitfenster 2017 schließt sich und das wissen die – nach der Transformation ist eh FETE angesagt —bis denn dann , herzliche Grüße gerd

    • Maggie D.:

      Lieber Gerd, gebe dir ja grundsätzlich Recht, doch wenns brennt ist es eben nicht NUR Panikmache! – auch nicht lediglich Reinigung, sondern Zerstörung!

  • Tippitop:

    Santa Rosa, Kalifornien. Es ist sehr praktisch, daß die Feuer um das Department ‚Santa Rosa‘ genau dem Destrikt entsprechen, für den es Planungen zur ‚ökonomischen Weiterentwicklung‘ seit Juni 2017 gibt.
    https://www.youtube.com/watch?v=Q7mdR0lhSq0&feature=youtu.be&html5=1&t=13m15s
    Genau zu dem Zeitpunkt, wo es diese Stürme um Florida und die Brände in Kalifornien gibt, kommt der Film ‚Geostorm‘ in die Kinos. Mann oh Mann. Die sagen uns das alles direkt ins Gesicht, was sie machen ..

    Laut Zeugenaussagen sind am dunklen Nachthimmel zur Zeit der Brände ‚blaue‘ Lichter gesehen worden, die exakt der Lasertechnik entsprechen, wie wir sie aus dem Militär kennen.

    • Maggie D.:

      Lieber Tippitop,
      heute habe ich etwas entdeckt, als ich eine Straße entlang fuhr: Ein innen ausgebrannter Baumstamm! – aber nicht genug – nachdem ich angehalten hatte, um ein Foto zu machen, fand ich im näheren Umkreis ettliche solcher Bäume! Muss nun mal schauen, wie ich die auf den PC bekomme, dann werde ich sie hier mal einstellen.

      Kann sowas wirklich nur durch diese Technik geschehen?

  • Tippitop:

    @Maggie, ja das ist es ja. Ein von innen ausgebrannten Baum gibt es bei normalen Waldbränden nicht. Wäre mir auf jeden Fall neu. Normal sind eventuell ein oder zwei unkontrollierte Brandstellen, die sich schnell ausbreiten, weil z.B. das Unterholz sehr trocken ist. Aber nicht an 500 Stellen, wie jetzt in Portugal. Das ist kein typischer ‚Waldbrand‘.

    Woher kommt diese enorme Hitze, die einen Baum von innen ausbrennen läßt???
    In Kalifornien war es sehr auffällig, da sogar Metalle einfach so dahingeschmolzen sind, sogar Glas .. komplett aufgelöst. Glas hat einen Schmelzpunkt von 1400 bis 1500 Grad Celsius. Nirgendwo gab es in den Autos noch Glas. Selbst Steinhäuser pulverisiert .. .Bei einem gewöhnlichen ‚Waldbrand‘ völlig unmöglich.

    Nein, da waren ganz andere Dinge am wirken.
    Zu den Stürmen ist zu sagen .. Es sieht wohl so aus, als wenn sie die Chemtrail geschwängerte Luft mit der Energie der Laserwaffen in Bewegung bringen.

    • Maggie D.:

      Mir hat gerade jemand bestätigt, dass es das bei alten Olivenbäumen tatsächlich gibt, weil die innen oft schon ziemlich ausgehöhlt sind und sich dort auch noch trocknes Laub sammelt. So weiß ich nun wirklich nicht, ob das Californie-Phänomen hier zutreffen kann?

  • Susn:

    Liebe Maggie,
    dieses Phänomen ist soweit ich es gelesen habe, auch in Kalifornien aufgetreten: dort wird vermutet, dass die Alu- und sonstigen Partikel aus den Chemtrails über Jahre von den Bäumen aufgenommen wurden, daran schuld sind…

    „Normalerweise“ brennen die Baumstämme nämlich nicht…die Stämme bleiben nach einem Brand erhalten und die Bäume treiben danach wieder aus. So war es in den vergangenen Jahrtausenden jedenfalls. 🙁

    Es ist also offensichtlich eine orchestrierte Katastrophe, von langer Hand geplant, durchgeführt und umgesetzt…schrecklich!

  • Bernd:

    Ein innen ausgebrannter oder innen brennender Baumstamm kann meines Wissenstandes nur durch Blitzeinschlag entstehen. Ich habe Videos von Kalifornien gesehen, wo dutzende Bäume von innen brannten. Es hätten also dutzende (wahrscheinlich hunderte oder tausende) Bäume vom Blitz getroffen sein müssen… hmmmm, hier sind tatsächlich andere Kräfte im Spiel.

    Das müsste doch irgend einer Behörde auffallen und Untersuchungen gestartet werden. Radaraufzeichnungen werden gespeichert, wieso hört man nichts von solchen Untersuchungen?

    Na ja, das man nichts drüber hört, bedeutet nicht, das es nicht untersucht wird. Es sei denn, das …. (bitte selbst ausfüllen)

  • Tippitop:

    Hi Maggie,
    da du mitten in dem Geschehen in Portugal warst, kannst du von irgendwelchen merkwürdigen Dingen berichten, die dort in der Gegend passiert sind? Du bist ja soetwas wie ein hautnaher Zeitzeuge.

    Interessant wäre auch das Verhalten der ‚Behörden‘. Was haben sie gemacht? In Kalifornien haben Zeugen berichtet, daß teilweise völlig absurde ‚Maßnahmen‘ getroffen wurden. Straßensperren wurden errichtet, wo es völlig unnötig war. So daß eine Strecke von ein paar Meilen, die sonst in 10-15 Minuten abzuwickeln gewesen wäre, plötzlich anderthalb Stunden gedauert hat. Es hat also die Flucht aus der ‚Hölle‘ unnötig erschwert.

    Wann brachen die Feuer los?? Ein entwickelndes Feuer durch Waldbrand fängt nicht von jetzt auf gleich an und das gleichzeitig an vielen Stellen .. Auch die Intensität der Brände, was ich auf manchen Videos gesehen habe, ist irreal. Da brennen Bäume, Sträucher .. als wenn da jemand etwas vorher rübergeschüttet hätte. Ich sage es mal so. Die Dinge brennen plötzlich lichterloh wie Fackeln und andere Dinge brennen gar nicht. Ich kenne mich jetzt bei der gerichteten Energie-Waffe nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass es bei dieser Waffe so ist, dass die ganze Entladung der Energie frei wird, wenn der Strahl auf das Ziel auftrifft. Sprich die Energie des Lasers wird am Boden absorbiert. Daher wird bei der kleinen Aufprallfläche vom Boden, oder dem Gegenstand, der beschossen wird, eine enorme Energie freigesetzt. Die Energie kommt dann also sozusagen vom Boden .. und setzt Baum, Sträucher usw. in Brand.

    Interessant wäre auch der Zeitpunkt, wann es losging?? Waren Hubschrauber unterwegs? Nachts? Oder war es tagsüber?
    Die haltet den ‚Dieb – Technik‘ wird ja auch sehr gerne angewendet. Also derjenige, der scheinbar so schnell vor Ort ist und das Problem lösen möchte, ist eigentlich derjenige gewesen, der das Problem verursacht hat ..

    Gab es eine kontrollierte Evakuierung? Wo sind die Menschen jetzt? Es muß doch Vermißte geben? Angehörige, die nach den Vermißten suchen? Verstehen die Menschen vor Ort eigentlich, daß da etwas passiert ist, was nicht natürlichen Ursprungs ist?

    • Maggie D.:

      Lieber Tippitop, da ich des Portugiesischen nicht mächtig bin, kann ich dazu nicht viel sagen. Und ich konzentriere mich auch derzeit auf die Wiederherstellung und Beschaffung verlorener Dinge und die Menschen, welche mich aus DE in großer Not kontaktieren. Mir fehlt schlicht die Zeit für solche Nachforschungen.

      In Porto sollen 1000 Menschen wegen Feuerterrorismus demonstriert haben, was schon ungewwöhnlich ist.

  • Tippitop:

    Was mir noch eingefallen ist .. In Kalifornien z.B. kann es laut Satelittenbilder eigentlich gar keine ‚Gewitter‘ oder Blitze gegeben haben. Es gab größere Wolkenformationen im mittleren Bereich Amerikas und an der Ostküste. Aber nicht rund um Kalifornien. Blitze, Gewitter .. natürlichen Ursprungs hat es also nicht gegeben. Was läßt dann die Häuser so zielgenau abbrennen???

    Hat es in Portugal Gewitter, Blitze gegeben .. die Brände von 500 Stellen erklären könnten?? Wie war das Wetter zuvor? War es stürmisch? Oder eher ruhig?

    • Maggie D.:

      Ich habe nichts gehört von Blitzen, aber die Atmosphäre war gespenstig. Man spürte einfach, dass es nicht normal ist, es war eher surreal, aber auch schwer zu beschreiben. Eine Freundin schickte mir 2 Fotos von den Unterschiedlichen Himmelsbildern,die sie irritierten, doch leider sind sie im Handy verbrannt.

      Im Moment ist es auch ein wenig eigenartig, 32 Grad heiß wie im Hochsommer und rund um die Sonne weiß und das schon seit heute Morgen. Macht mir den Eindruck, als seien das neu Chems, die keine Streifen haben.

    • Heinrich:

      Email von Heinrich

      Zu den Feuern gibt es aus meiner Sicht folgende Gemeinsamkeiten:

      An beiden Brandtagen wehte ein sehr heiss-trockener Wind, fast

      schon Sturm. Vor und nach den Braenden nicht mehr so erlebt in 20 Jahren Portugal. Ebenso bereits im Juni eine Temparatur von 40 Grad
      und im Oktober am Brandtag rund um 35 Grad.

      Der Wind / Sturm wirbelte geradezu. An beiden Brandtagen gab es keine Gewitter und Blitze im Zentrum Portugals (erster Brandtag 60 km ??? weg vom Brandherd, beim zweiten Brandtag im Radius von ca 50 km mehrere Feuerherde sichtbar ohne Blitze / Gewitter).

      Hubschrauber wurden nicht gesichtet.

      Behoerden / Einsatzkraefte ueberfordert, da es an Personal, Geraetschaft, Wasser und Kommunikation untereinander fehlte. Diese wurden Ende September nach Auskunft eines Freiwilligen Helfers komplett eingestellt. Es war nicht möglich an Löschmaterial zu gelangen.

      Es wurden Dutzende kleinere Doerfer evakuiert und dann in oeffentlichen Gebaeuden untergebracht / versorgt.

  • Maggie D.:

    Energiewaffen

    LASER-FIRE: How and Why CA Fires Were DEW Created
    https://www.youtube.com/watch?v=Q7mdR0lhSq0

  • gerd:

    …und die vielen Menschen die dadurch erst AUFWACHEN……

  • Tippitop:

    Ausgesprühte Chemtrails sind wie Brandbeschleuniger für das Gehölz im Wald .. Der feine Aluminiumstaub, der sich wg. der Chemtrails dann auf den
    Boden gelegt hat, ist die ideale Brandverstärkung .. Aluminium wird in der Pyrotechnik gerne als Brennstoff benutzt.
    http://www.feuerwerk.net/wiki/Aluminium

    Ob die lokale Feuermafia wohl auch Chemtrails versprühen kann?? Ich glaube nicht ..

  • Ike:

    Liebe Maggie,
    zuerst mal bin ich sehr, sehr froh, dass Du die Feuer unbeschadet (bis auf die materiellen Schäden) überlebt hast!!!! Ich sehe es so, dass die Illus, Reptilos etc. merken, dass ihre Luft deutlichst dünner wird und sie im wahrsten Sinne des Wortes überall anfangen zu zündeln …mit allen Mitteln und Perversitäten…….. Für mich gilt: wovor haben diese Wesen die meiste Angst und was gräbt ihnen definitiv das Wasser ab…? Lieben, Lieben, Lieben….!!! Wir SIND göttliche Wesen und ERINNERN uns….!!!!!
    GLG
    Ike

  • Tippitop:

    Ja Maggie. Wir wissen nicht, was da eigentlich passiert ist. Es sieht auf jeden Fall nach exzellenter Präzisionsarbeit aus. Soviel kann man sagen.
    Wer macht das? Wer kann das? Wieso? Warum? .. wir wissen es nicht.

    Santa Rosa soll auch eine wichtige militärische Einrichtung beherbergt haben. Angeblich findet gerade ein Großangriff auf die militärische Infrastruktur der US Amerikaner statt.

    Sie können ihre Panzer nur von Bremerhaven in den Osten transportieren. Und zurück. Ein bißchen Säbelrasseln. Das wars. Die sind am Ende ..

    Gewisse Strukturen werden gerade regelrecht in ihrem Aktionsradius enthauptet.

    https://www.derwesten.de/panorama/groesstes-waffendepot-der-ukraine-ist-in-brand-geraten-id212060797.html

    Santa Rosa war auch ein Gebiet mit vielen Ufo-Sichtungen in den letzten Jahren.

    So richtig kann ich zur Zeit auch nicht die Meldungen einschätzen ..
    Saudi-Arabien:
    hochrangige Saudis festgenommen.
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/machtkampf-in-saudi-arabien-hochrangige-politiker-und-zehn-prinzen-festgenommen-a2259043.html

    Podesta in Untersuchungshaft ..
    http://www.nnettle.com/news/3087-tony-podesta-arrested-arrest-warrants-issued-for-hillary-clinton-john-podesta

    • Maggie D.:

      Ich wollte ja da gar nicht mehr hinschauen – aber ist doch immer wieder spannend, was da so passiert – und vor allem, wenn die bösen Jungs dann auch mal eins drauf kriegen!

      Mir gefällt das Bild mit den versteckten Russen in DE, kriegs gar nicht aus meinem Kopf!
      Als die Russen letztes Jahr bei deer Brandbekämpfung geholfen hatten und morgens schlafend am Wegesrand lagen, da hatte ich auch so ein freudiges Bild in mir, das ich nie vergessen werde, obwohl ich es nicht life sah. So isses, wenn die Dinge auf den Kopf gestellt werden oder Wahrheiten ans Licht kommen.

  • Tippitop:

    Tja Maggie, trauen kann man diesen ‚Brüdern‘ ganz und gar nicht. Die haben immer noch ein As im Ärmel.

    http://yournewswire.com/tony-podesta-arrested-indictments-hillary/

    Aber wenn nicht nur Tony Podesta, sondern auch John Podesta und Hillary Clinton verhaftet werden sollten, wäre das eine sehr gute Nachricht.

    Überhaupt ist gerade auffällig, dass es reihenweise Rücktritte gibt. Meist wegen irgendwelchen sexuellen Vorwürfen.

    In Österreich, in Schottland, usw. jede Menge Rücktritte, in Saudi-Arabien ganze Verhaftungswellen, hochrangige Vertreter mancher NGOs z.B. ein Topmanager von George Soros wird verhaftet.

    Tja, was ist da los??

    John Podesta wimmert gerade auf seinem Twitter-Account und beruft sich auf das ‚gekaufte‘ Geständnis vom falschen Fuffziger Alex Jones, dass er sich die ganze Geschichte mit Pizzagate usw. angeblich ausgedacht hätte. Totaler Quatsch. Pizzagate gibt es wirklich.
    https://twitter.com/johnpodesta

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930