Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

http://wespenre.com/5/PDF/FifthLevelOfLearningPaper16-the-destiny-of-a-royal-species.pdf 

16 von Level V – Seite 21 und 22

„Was ich auch noch betonen möchte, ist die Idee von „Oneness“ („Einssein“). Wir alle wissen, wie dieser Begriff überall im alternativen Bereich gefördert wird – vieles davon kommt aus dem Bereich des gechannelten Materials. Das Problem mit ihrer Version von Oneness/Einssein ist, daß es sich um kollektive „Schwarm-Intelligenz“ handelt. Sie wollen uns glauben machen, daß dies die Zukunft der Menschheit und jeglicher anderer sich entwickelnder Spezies in der Galaxie sei. Wenn wir die Dimensionen und Raumdichten aufstiegen, würden wir mehr und mehr „Eins“ mit allem werden.

Das stimmt nicht! Erstens: wir steigen nicht in Dimensionen und Raumdichten auf. Wenn wir frei wären von der Unterdrückung der Künstlichen Intelligenz und das Gitternetz aufgehoben wäre, könnten wir automatisch auf die Dimensionen und Raumdichten zugreifen. Diese Dimensionen und Raumdichten, zu denen man aufsteigen muss um Aufgestiegenen Meistern zuhören zu dürfen, gibt es lediglich in En.kis Version des Universums.

Zweitens, warum sollten wir es für erstrebenswert halten, zu einem „Sozialen Gedächtnis-Komplex“ auch bekannt als „Schwarm-Gemeinschaft“ zu verschmelzen?

Schätzen wir nicht im Grunde unsere Privatsphäre und unsere Fähigkeit, uns unabhängig vom Rest unserer Spezies auszudrücken? Oder wollen wir allen Ernstes Eins werden mit allen, so daß wir alle zu jeder Zeit telepathisch verbunden sind und kollektiv denken? Und da rede ich noch nicht einmal vom Superhirn (Supercomputer), das dann das wahre Denken übernimmt. Die Befürworter von Künstlicher Intelligenz (AI) und Singularität sagen uns kaum – wenn überhaupt – etwas hierüber.

Und außerdem, in diesem Schwarmgedächtnis ist jede Handlung und sogar jeder Gedanke auf die Gruppe ausgerichtet – nie auf das Individuum!

Ich habe einen weiteren Artikel von George Kavassilas gefunden, wo er dieses Schwarm-Gedächtnis bespricht. George behauptet, er habe Erfahrung mit zahlreichen Nano-Reisen gemacht, auch wenn er es nicht so bezeichnet. Dennoch resoniert seine Sicht und sein Wissen bezüglich dieser kosmischen Schwarmintelligenz sehr mit mir.

Quote # 3:

Diese kollektive Schwarmintelligenz ist mit der Zeit sehr mächtig geworden in Bezug auf die niederen Bereiche, sie nährt sich von anderen Wesen und sammelt große Mengen Wissen an.

Wenn jemand mit einer Schwarmintelligenz verbunden ist, wird ein Gefühl der Euphorie erlebt und Zugriff wird gewährt zu einer großen Wissens-Datenbank. Reisen zu dieser kollektiven Schwarmintelligenz können sogar aus der dritten und vierten Dimension heraus gemacht werden mit Hilfe von Geist/Seelen- oder Astralreisen, und derjenige denkt dann, daß er mit „Gott“ verschmelzen würde. Ich weiß, diese Information hört sich unglaublich an, aber sie ist wahr. Ich kenne Leute, die diese Erfahrungen mit Gurus gemacht haben. Ich weiß, daß viele Leser Menschen begegnet sind, die Schwarmintelligenz channeln, und ich bin sicher, daß die meisten von diesem Sozial-Gedächtnis-Komplex genauso getäuscht wurden wie andere Wesen in den 4 % der universalen Dimensionen.“

Processing your request, Please wait....

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930