Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Wes Penre beschreibt hier zwei sehr wahr-schein-liche Theorien darüber woher wir kommen und wer uns kontrolliert

Die Wes Penre Dossiers – „Eine Reise durch das Multiversum“ –

(Erste Lernstufe) Erste Edition. Oktober 2011 © Wes Penre ( http://WesPenre.com )

Auszug S.28

http://wespenre.com/translations/german/stufe-1/
PDF/06-DieWesPenreDossiersErsteLernenstufe.pdf

 

DIE WING MAKERS THEORIE

Die erste Quelle ist James von den WingMakers. Er hat in 2008 einem Interview mit Kerry Cassidy und Bill Ryan vom ehemaligen Projekt Camelot, dem jetzigen Projekt Camelot Portal 21 zugestimmt, was er nur selten tut. Das ganze Interview kann (in englischer Sprache) hier eingesehen werden: http://projectcamelot.org/james_wingmakers_sovereign_integral.html .

James stimmte dem Interview teilweise zu, um seine zu dem Zeitpunkt neueste Webseite http://souvereignintegral.org zu bewerben. Projekt Camelot hat sehr viele engagierte Anhänger. Neben vielen neuen Informationen, die vorher auf WingMakers.com nicht abgedeckt wurden, präsentiere James ebenfalls einige sehr beunruhigende Informationen.

Zusammengefasst (lies bitte den gesamten Artikel) behauptete er, dass die gesamte dritte Dimension eine Falle sei, die von einem sehr mächtigen „gott“ namens Anu von den Anunnaki aufgestellt wurde. Er und seine Leute manipulierten das genetische Material bereits vorhandener Wesen mit niedrigerem Bewusstsein, die sich bereits auf der Erde befanden und implantierte einen Schleier des Vergessens sowie ein Körper/Verstand System in ihnen, das die Seele für immer in der dritten Dimension gefangen halten würde, oder zumindest solange, bis Anu den „Fluch“ bricht.

Warum und wie hat er das laut James gemacht? Offenbar war Atlantis, die altertümliche „mysteriöse“ Zivilisation, die laut Platos und anderer Beschreibungen vor tausenden von Jahren existierte und vor rund 9500 Jahren v. Chr. zerstört wurde, zuerst interdimensional und wurde von freien Seelen besiedelt, die hochgradig multidimensional waren. Atlantis war ein wunderschöner und sehr spiritueller Ort und die Seelen, die es hier auf der Erde erbauten waren verspielt, unschuldig und in gewisser Hinsicht naiv.

Anu, der Gott spielen wollte und ein sehr machtgieriges und intelligentes Wesen war, vermischte sich mit den Atlantianern, bemerkte ihren freien Geist und entschied, sie in eine Falle zu locken. So erschuf er feste, physikalische Körper, die er so programmierte, dass sie nur ein bestimmtes kleines Spektrum des Lichtes und der akustischen Informationen wahrnehmen konnten (der gegenwärtige 3-D Bereich) und so vom Rest des Multiversums abgeschnitten waren.

Zusätzlich erschuf er ein geklontes Universum mit Sternen, Planeten, Galaxien, Nebeln und all dem Rest, die eine Festigkeit hatten, wie das wirkliche 4 – D Raum/Zeit Universum. Nur das die einzigen Wesen in diesem geklonten Universum Menschen waren. Mit anderen Worten erschuf er erfolgreich seine eigene Version von Körpern, die auf der menschlichen Vorlage basierten (ein Kopf, zwei Arme, zwei Füße) und besiedelte sein eigenes Universum mit diesen Körpern.

Nach James Aussagen, existiert 3 – D nur als Kreation von Anu. Das wirkliche Universum ist ein Multiversum mit vielen Dimensionen, die miteinander interagieren um dessen multidimensionalen Einwohnern eine möglichst reichhaltige Erfahrung zu ermöglichen. Jetzt wollte Anu diese freien Seelen von Atlantis in die Falle der Körper der dritten Dimension stecken, um ihre Frequenz zu verringern und sie zu seinen Sklaven zu machen.

Wie konnte er das tun? Warum sollten freie Seelen überhaupt in Betracht ziehen in feste Körper mit derart großen Einschränkungen zu gehen?

Für Anu war die Antwort einfach. Er programmierte die Körper mit Bildern und 3 – D „Filmen“. Er erschuf etwas, das am einfachsten als CD beschrieben werden kann, die in konstanter Wiederholung abgespielt wurde und attraktive Bilder und Realitäten zeigte, an denen eine neugierige, naive Seele Gefallen finden würde. Dann wählte er ein paar Seelen aus und fragte sie, ob sie diese Körper testen wollen. Seine Testkaninchen zögerten zu Beginn sicherlich, waren aber gleichzeitig neugierig und Anu war anscheinend sehr wortgewandt und überzeugend und schaffte es, dass ein paar Seelen diese Körper ausprobierten. Wegen der faszinierenden Erfahrungen teilten die Testkandidaten den anderen mit, dass es viel Spaß mache und interessant sei und daher gingen die meisten der anderen Seelen ebenfalls in diese Körper hinein. Zu diesem Zeitpunkt schnappte Anus Falle zu!

Seit dem sind wir gefangen in der dritten Dimension und schauen in ein Universum, das eine geklonte Kopie des Richtigen ist, karg an Leben und nur mit biologischem Verstand und biologischen Arten versehen, die Anu erschaffen hat. Dies, weil er sofort an anderen Orten andere Wesen in anderen Teilen des Universums die Falle gelockt hatte, nachdem er mit der Erde fertig gewesen war.

Anu fühlte sich nun größer oder gleich Gott, weil er sein eigenes, ganzes Universum erschaffen konnte und selbst der Verantwortliche dessen ist. Anu wusste ebenfalls, dass er einen Zeit/Raum Bereich erschaffen müsse, zu dem die Seelen wandern können, nachdem ihr Körper umgekommen war, wenn er die Seelen in der Falle gefangen halten möchte. Und das tat er dann auch. Er erschuf eine ganze Zeit/Raum Umgebung aus Hologrammen, Implantat – Stationen, spirituellen Helfern, Landschaften und allem, was wir uns vorstellen können. Hier konnten sich die Seelen für eine Weile ausruhen, bevor ihre Erinnerungen an die spirituelle Welt gelöscht wurde und die Seelen wieder in einen 3 – D Körper geschossen werden.

Nach diesem Prinzip läuft der ganze Reinkarnationszyklus seit zehntausenden von Jahren ab. Zusätzlich ist das ganze geklonte Universum wie eine Zeitschleife, denn nach einer gewissen Zeit fängt es wieder von vorne an, genauso, wie es eine CD tun würde, wenn sie im „Wiederholmodus“ abgespielt wird.

Nach James Aussagen ist bald das Ende einer solchen Schleife erreicht, innerhalb der nächsten drei Generationen. Deshalb ist es für die Menschheit wichtig, etwas zu finden, das er das „Große Portal“ nennt und was eine Allegorie dafür ist, dass wir als ganze Menschheit wissen, dass wir spirituelle Wesen sind und dieses wissenschaftlich beweisen können. Wenn sich Wissenschaft und Religion treffen, können wir den „Fluch“ brechen und damit auch die Wände der dritten Dimension niederreißen. Wir wären wieder freie Seelen und Teil des Reichtums des Multiversums.

Weiter sagt James, dass Anu nicht länger hier ist und das Nibiru, der Planet der Anunnaki, nicht länger eine Gefahr darstellt. Die spirituelle Welt ist offensichtlich ein automatischer Prozess geworden und braucht Anus Aufmerksamkeit nicht mehr. In Prophezeiungen wird in der Endzeit von der Rückkehr des Gottes/der Götter berichtet (was angeblich jetzt ist) und all diese Prophezeiungen reden ganz einfach über den gleichen Gott/die gleichen Götter und das ist Anu und seine Anunnaki.

Aber, „die Pläne haben sich geändert“, wie James es nennt und Anu kommt nicht zurück. Das ist offensichtlich die gute Nachricht und wir sind jetzt hier auf uns alleine gestellt um herauszufinden, wie wir aus dieser Falle raus kommen. Hier kommt James und sein Lyrikus Orden ins Spiel, um uns beim Finden Des Großen Portals zu helfen.

Das Interview kann als PDF in deutsch gelesen oder aber als Hörbuch empfangen werden:

http://www.wingmakers.com/wp-content/uploads/2014/04/
Project_Camelot_Interview_dt_Vollversion.pdf

hhttps://www.youtube.com/watch?v=SquU73eR0hg

 

DIE MOND – MATRIX

David Icke ist ein anderer, der nachforscht und er kam zu sehr ähnlichen Schlussfolgerungen wie James, nur die Details weichen ein wenig voneinander ab. Er ist ebenfalls der Überzeugung, dass wir als freie Seelen starteten und hier in die 3 – D Falle 23 getappt sind. Seine Nachforschungen vergraben sich auch in die Anunnaki – Vergangenheit und in die Gegenwart der Erde, in Gentechnik und die Falle durch DNS/RNS Manipulation.

Aber, während James und andere, die wirkliche Begegnungen mit den Anunnakis hatten (Ich war i n Kontakt mit diesen Kontaktpersonen), ist Ickes Haupttheorie extrem vereinfacht gesagt, dass die globale Elite hinter verschlossenem Vorhang daran arbeitet, unsere Realität zu kontrollieren, uns in der Falle zu halten und das sie von reptilischen außerirdischen Namens Anunnaki besessen oder übernommen wurden. Diese Reptilien stammen von der unteren vierten Dimension/Dichte und sie können nicht sehr lange komfortabel in unserer Realität überstehen, ohne menschliches Blut zu trinken. Das Blut hält sie hier für eine Weile durch die Schwingung verankert, deshalb diese satanischen, schwarz – magischen Blutrituale, von denen rund um die Erde in elitären Zirkeln berichtet wird.

Die globale Elite glaubt, dass sie von einer reinen Blutlinie, die bis ins alte Babylon und sogar weiter zurückreicht abstammen. Eine reine Linie hin zu den Reptilien aus der vierten Dimension, die sich mit Menschen kreuzten. Indem sie ihre Blutlinie durch Inzucht so rein wie möglich halten, sind sie in der Lage, als Gastkörper für diese höher dimensionalen Reptilien zu dienen. Im Gegenzug für dieses schmutzige Geschäft dürfen sie in Reichtum leben und bekommen in materieller Hinsicht mehr oder weniger, was immer sie erwünschen, auch spezielle spirituelle Kräfte.

In den meisten seiner späteren Bücher berichtet Icke darüber, dass wir in einer Zeitschleife fest hängen. Er hat dem sogar ein ganzes Buch gewidmet, „Tales from the Time Loop“ (2003) 24 . Er arbeitet das Thema auch in seinem letzten Buch aus „Human Race Get Off Your Knees — The Lion Sleeps No More“ (2010) – deutsch s.unten, wo er gute Arbeit leistet, seine Zeitschleifen – Theorie mit einer DVD zu vergleichen.

Wir schauen uns einen Film auf einer DVD an, für gewöhnlich von Anfang bis Ende und es erzählt uns eine Geschichte. Wir sind gegenwärtig alle Schauspieler in diesem Film, der sehr vorherbestimmt ist, aber wir können zu einem gewissen Grad interagieren und Abläufe im Film ändern, wenn uns in ausreichendem Maße spirituell bewusst ist, wie wir das tun können. Wenn nicht, dann läuft alles nach einem Programm ab, auf das wir wenig Einfluss haben. Zeit in 3 – D ist wie dieser Film. Man kann die DVD zu einem bestimmten Punkt in der Geschichte vor – oder zurückbewegen und sie von dort weiter ansehen. Demzufolge hast du eine Vergangenheit, eine Gegenwart und eine Zukunft. Aber, die meisten Menschen sind sich nicht darüber im Klaren, dass sie einem Skript folgen. Die Urheber dieses Films sind die Reptilien, die sich den 3 – D Film von außen ansehen können, genauso, wie wir im Wohnzimmer sitzen und uns eine DVD ansehen (wie oben, so unten).

Nach Icke leben wir in einem gigantischen Hologramm, in einem Film, der wieder von vorne anfängt, sobald er beendet ist. Und wir befinden uns nahe dem Ende des Films. So funktionieren auch Prophezeiungen. Entitäten von außerhalb der DVD/Zeitschleife treten in den Film ein und geben uns Vorhersagen über zukünftige Ereignisse die mit höchster Wahrscheinlichkeit eintreten werden, weil sie in der Geschichte festgeschrieben sind.

Also, wie machen die Reptilien das? Na, nach Icke und den Nachforschungen, die er angestellt hat, wird alles vom künstlichen Mond gesteuert. Dort ist ihr „Kontrollzentrum“, von wo sie ihre holografische Technologie gegen die Erde richten und uns gefangen halten. Der Mond ist allerdings nur eine „Verteilerstation“ und die w irkliche Programmierung scheint laut Ickes letzten Entdeckungen vom Planeten Saturn zu kommen.

24 http://davidickebooks.co.uk/index.php?act=viewProd&productId=3 25 http://davidickebooks.co.uk/index.php?act=viewProd&produc tId=246

Das ist eine sehr kurze Version von Ickes Nachforschungen und ich kann nur empfehlen, seine Bücher zu lesen, um alles in ein größeres Bild zu stellen. Ich kann das hier nicht umfassend darstellen. Obwohl ich nicht gesehen habe, das Icke das irgendwo erwähnt, es ist einfach seine Theorie die Mond – Matrix zu erweitern, wenn wir sie uns zu Herzen nehmen und neugierig darüber sind, was nach unserem Tod passiert. Wenn Ickes Theorien stimmen, dann liegt es nicht fern sich vorzustellen, das die spirituelle Welt und der Zeit/Raum, den wir zwischen den Leben betreten eine andere DVD ist, die ebenfalls wieder und wieder abläuft.

Quelle Wes Penre

 

Die wohl packendste Enthüllung  in „DER LÖWE ERWACHT!“ ist die, dass die Erde und das kollektive menschliche Bewusstsein vom Mond aus manipuliert werden, der laut David Icke nicht etwa ein Himmelskörper ist, sondern ein künstliches Gebilde ein riesiges Raumschiff . Dieses ist ihm zufolge die Basis der Gruppe von Außerirdischen, welche die Menschheit seit Urzeiten manipuliert. Zudem geht er auf die Mondmatrix ein, wie er sie nennt eine Scheinrealität, die vom Mond aus übertragen und vom Körper/Verstand des Menschen, wie in der Filmtrilogie Matrix dargestellt, entschlüsselt wird. Die Mondmatrix, so David Icke, habe das menschliche Körpercomputer -System gehackt und speise diesem unaufhörlich ein manipuliertes Selbstgefühl und Weltbild ein. Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten.

24,- 19,80

 

Processing your request, Please wait....
  • Sylvia Dreythaler:

    Hallo alle zusammen,

    ich habe lange überlegt was hier los ist. Ich bin viele Leidens- und Schmerzwege gegangen. Heute habe ich begiffen, was genau hinter all diesen Informationen steckt.

    Wir waren bereits auf dem Niveau von 5D! Das hat man uns genommen. Viele von uns steigen bereits jetzt aus der Matrix aus und sehen die Hintergründe warum wir hier in 3D gehalten werden. Die Erde ist bereits 5D, holen wir sie uns wieder zurück. Sie wir nur künstlich auf dem anderen Niveau gehalten.

    Ob mit oder ohne extraterrestrischer Hilfe soll jeder für sich entscheiden. Ich persönlich halte mich da eher zurück. Ich bleibe in meinem Herzen und schaffe das Paradies hier wieder mit auf Erden. Sonytt-Livina

  • Tippitop:

    Erschreckend .. aber .. ich befürchte, daß dort jede Menge Wahrheit drin steckt. Es sind ja alles Erklärungen, die wir nur schlecht überprüfen können. Wir können nur auf unser Herz hören, auf unsere innere Stimme.

    Was ist das Merkmal eines Klons? Das Merkmal eines Klons ist es, dass Dinge einfach nicht passen .. z.B. in der Rechnerwelt, wenn ein Rechner geklont wird und der Originalrechner eine Anbindung z.B. an einen Drucker hatte, geht das plötzlich nicht mehr. Auch ist die Lizenz nicht mehr vorhanden. Viele andere Dinge gehen einfach nicht mehr und müssen angepasst werden. Auch ist es nur bedingt möglich einen Softwarestand von dem einen hochwertigen Rechner auf die Architektur eines Taschenrechner zu projizieren. Das kann nur schief gehen. Tja .. in so einem ähnlichen Zustand befinden wir uns. Auch ist die Kopie niemals so gut, wie das Original .. Von daher ist die Vorstellung von einem geklonten Universum, meiner Ansicht nach, nicht so verkehrt. Wir leben in einer Welt .. vom Kleinen .. bis zum Großen (Universum), wo vieles einfach nicht zusammenpasst. Die Verbindungen zu den verschiedenen Komponenten (Seelen) sind einfach nicht vorhanden oder unterbrochen. Wie passt es überhaupt zusammen, daß wir hier soviel Leid erfahren müssen? Eine solche Kälte ..

    Der gerade verstorbene Max Spiers .. hat auf eine Sache hingewiesen, die ich gerne wiederholen möchte.

    In der englischen Sprache (.. die meines Wissens stark anteilig reptilisch geprägt ist .. ) heißt ..
    earth = Erde
    heart = Herz

    (.. nebenbei gleichklingend ‚hurt‘ .. Schmerz zufügen .. und heart im Deutschen klingt es wiederum wie hart)

    Stellen wir das h an den Anfang, dann haben wir ein heart .. oder Herz.
    Herz und Erde gehören zusammen. Sie sind die stärkste Kraft, die wir besitzen. Ich denke, das ist unser Portal zur Quelle. Hier liegt unsere Schöpferkraft. Genau das ist es, was die Kontrolleure von uns haben wollen.

    Alles können sie uns nehmen, alle Chakren besetzen .. aber das Herz ist das, was wir niemals hergeben dürfen, weil dann sind wir verloren.

    • Maggie D.:

      Lieber Tippitop,
      ich erinnere mich an einen Spruch, möglicherweise eine orientalische Weisheitslehre, in dem es darum ging über alles hinaus immer das Herz zu bewahren. Doch was, wenn wir unser Herz nun in bester Absicht zu etwas Falschem hin öffnen, nach etwas ausstrecken und mit etwas verbinden, was eigentlich nicht echt, sondern nur geklont ist???

      Was wenn ich mich mit einer gefakeden Erde verbinde, mich täglich erde und damit immer wieder an eine Illusion kette? Für viele ist das doch eine totale Herzensverbindung mit Gaja und sie empfinden totale Liebe dabei. Ich versuche das nun ein Weile und bei mir bleibt immer alles leer. Vielleicht ist ja die Zeit reif, zu erkennen, dass uns diese Verbindung gar nicht so gut tut. Sie versorgt unseren Biocomputer Körper zwar möglicherweise mit allerlei Gutem, aber gleichzeitig können wir nirgends wo anders hin, bleiben gebunden an diese täuschende, trügerische Quelle?

      Ich weiß, ich wage mich hier weit hinaus, aber ich habe mich entschieden es zu wagen, denn wer nicht wagt, der nicht gewinnt – an tieferer Erkenntnis.

      Also auch an alle anderen:
      Wenn ihr dahingehend Erfahrungen und Überzeugungen gewonnen habt, bitte teilt sie mit. Kann doch nicht sein, dass ich hier alleine stehe.

      • Hartmut:

        Das Deine ERDUNG zunehmend schwächer wird, ist ein gutes Zeichen. Es bedeutet, dass Du vielleicht in den nächsten Wochen, Monaten oder Jahren diese unrealistische Sonne, Mond und Sterne Geschichte verläßt und die wirkliche Realität erkennst. Dein Innerstes weiß es bereits – bzw. hat es schon immer gewußt. Es geht „nur“ darum, den Verstand zu überzeugen, dass wir in einer Scheinwelt leben.
        Anfangs ist der Eintritt in die wirkliche Realität ein Schock – es schmerzt, es fühlt sich aber auch eigenartig befreiend an, für ein paar Tage gibt es keinerlei Erdung – gräßliches Gefühl. Dann ist der Wechsel vollzogen. Und es ist gut. Es ist dann sehr gut. Absolut stimmig.

        Nur das Treiben der Menschen, empfindet man dann als besonders lächerlich und überflüssig. Doch sie würden sofort von ihrem Tun ablassen, wenn sie wüßten, wie dämlich es war auf diese Lügen-Realität hereinzufallen.

  • Tippitop:

    @Maggie .. Zitat „Für viele ist das doch eine totale Herzensverbindung mit Gaja und sie empfinden totale Liebe dabei. Ich versuche das nun ein Weile und bei mir bleibt immer alles leer.“

    Ehrliche Worte. Um ehrlich zu sein .. Ich will ja nicht ungeistlich klingen, aber ich habe das auch noch nie hinbekommen mich mit ‚Gaia‘, der Erde zu verbinden. Ich frage mich auch, ob das überhaupt eine gute Idee wäre?? Ist doch merkwürdig, oder? Ich frage mich auch, ob diejenigen die sich mit Gaia verbinden konnten bzw. mit ihr reden konnten, nicht auch wieder auf einen Trick hereingefallen sind. Vielleicht haben sie sich auch nur mit einem Computer verbunden, der einfach passende Antworten ausspucken konnte .. so wie Siri von Apple ..

    Das ist doch alles eine sehr merkwürdige Realität, in der wir hier leben ..

    Soll/Muß ich jetzt lachen oder weinen?

  • andersmensch:

    Hi ihr lieben
    Maggie puhh…ganz heikel für mich!
    Sehr schwieriges thema.
    Mit der erde verbinden halt ich für sehr wichtig um den elektrosmog abzuleiten….

    Kann ich mit mutter erde reden?
    Die antwort ist ein klares nein deshalb bin ich auch hier offen für alles.
    Kennt ihr Sam Lange auf youtube?
    Der macht monatliche mutter erde channelings.
    Ja ich weiss channelings sind so ne sache allerdings reded mutter erde durch ihn in einem alten indianischen dialekt und danach übersetzt er.
    Das geht ca einenthalb stunden.
    Es würde mich echt interessieren was ihr davon haltet
    Es wirkt sehr autentisch da dieser herr etwas sehr positives ausstrahlt.
    Mutter macht auch öfter mal witze über gewisse dinge.
    Wenn jemand zeit hat schaut mal rein allerdings ist der anfang immer etwas komisch vor dem channeling da er immer so komische schlager ähnliche lieder spielt.
    Kann man ja vorspulen
    Für mich jedenfalls ist mutter erde wichtig ich kann nicht mit ihr reden aber ich kann sie fühlen und das gefühl ist immer ein positives gewesen!
    Dennoch bin ich für alles offen auch was die erde betrifft!
    Alles liebr❤

    • Maggie D. - Erdmagnetfeld - Erdung:

      Komme noch mal auf deine Aussage zurück, dass es wichtig sei sich mit Gaja zu verbinden.
      Wegen Elektrosmog? – nie gehört

      Aber mir ist da etwas anderes zu Ohren gekommen und ich wüsste gerne, ob jemand mehr darüber weiß:

      Vor einigen Tagen erfuhr ich, dass seit Januar das Energiefeld (Erdmagnetfeld?) der Erde abgenommen hätte und nur noch bewusste Menschen, die sich täglich entschieden mit Gaja verbinden, in den Genuss der Energie kommen würden.

      Nun, es könnte aber auch umgekehrt sein: dass das Erdmagnetfeld sich verringert ist ein Plan der Urquelle, damit die Menschheit sich von der geklonten Erde lösen kann, um in die 5.d-Erde zu wechseln. Nun aber setzen diese Gauner eine listige Info ins Feld, wie die, dass sich bewusste Menschen täglich dennoch mit Gaja verbinden können und sollten.

      Wäre das ne Option?

  • andersmensch:

    Noch ein kleiner nachtrag.
    Kennt jemand den neuen hollywood film gods of egypt?
    Da gibt es eine scene wo die götter auf einer maschine oder einem schiff sind das die sonne hinter sich her zieht und mit energie versorgt.
    Die entfernung von der erde zur sonne ist ca die gleiche wie auf dem dogcam video auf youtube von dem wetterballon der die flache erde zeigt mit der sonne.
    Da wird einem wieder die wahrheit direkt in einem film vor die nase gehalten damit jeder denkt ist ja nur ein film!
    Mindcontrol pur
    Seht es euch an ihr braucht nur gods of egypt flat earth eingeben.
    Alles liebe❤

  • Od:

    Die Wingmakers sind KI. Nicht gut, sondern was sehr Negatives. Fallt bitte nicht darauf rein. Was sie erzählen ist Mischmasch aus Wahrheit und gefährlichen Lügen. Sorry ich kann nicht mehr erklären weil ich gerade sehr viel weltlichen Streß habe und sehr in mein Alltagsleben involviert bin.
    Mir fehlt einfach die Zeit um längere Texte zu schreiben.

    • Maggie D.:

      Wes Penre schreibt in seinem PDF darüber, dass mit diesem James später etwas passiert sei, er ev. übernommen wurde, so sein trauriger Eindruck

  • Manuela:

    Ich habe mich entschlossen, meine Zeilen zum Thema „Kopie Erde“ doch hier zu veröffentlichen, obwohl ich es nur Maggie mitteilte. Grund dafür war, dass bis vor wenigen Stunden, nur eine Person in meinem Leben diese Idee mit mir teilt und ich mich mit diesem Thema traurig zurückzog, bis gestern als ich Berichte über das Thema „geklontes Universum“ las.
    Es ist eigentlich gar keine Idee, es ist ein Gefühl in mir, was sich nicht so leicht in Worte packen lässt. Um es verständlicher zu machen, hole ich kurz aus………….Seit mehr als 2 Jahren fällt es mir unendlich schwer, mich zu erden besonders mental, verbal und nonverbal, halt auf jeglicher Art. Ich habe weder Lust dazu, denke kaum dran, noch gelingt es mir, weil ich dabei nichts fühle und um ganz ehrlich zu sein, es war nie mein hundertprozentiges Bestreben dies zu tun. Ebenso wenig habe ich nie den Drang gehabt, mich mit Mutter Erde zu verbinden.
    Es traten unabhängig voneinander zwei fremde Menschen in mein Leben (verschiedene Zeitpunkte außerdem), welche mich kaum kennen und sagten mir auf fast unverschämter Weise auf den Kopf zu, dass in mir keine Erdung vorhanden wäre und ich mich bittschön nicht so anstellen solle, dies endlich geistig wie auch in der Materie zu praktizieren……das war schon ein kleiner Hammer für mich. Da ich schon kritikfähig bin, nahm ich es mir zu Herzen und grübelte darüber nach, warum es bei mir einfach nicht klappen will….. und das seit ca. drei Wochen. (Denn da war die zweite Person aufgetaucht, die deutlich und vehement in Kommunikation mit mir war in Punkto „e(E)rde n“)
    In diesen drei Wochen(in denen es mir gesundheitlich nicht gut ging) kam ich zu dem Schluss mit einem Gefühl dahinter, dass ich es auch nicht machen soll, weil diese Erde nicht gut ist. Warum sie nicht gut ist, das wusste ich bis gestern nicht!
    Nun habe ich durch den Beitrag: „geklontes Universum“ meine Antwort gefunden…..und ich betone, meine Antwort, das muss nicht die reine Wahrheit für euch sein, die ihr hier lest, dass die Erde eine Kopie ist. Ich schreibe hier nur meine Erfahrungen auf, nicht mehr und nicht weniger. Ich habe nie das Gefühl gehabt, dass diese Erde mein Zuhause ist und ich mich angeblich freiwillig dafür entschieden habe….never…
    Zum Ende möchte ich gleich noch ein Thema einbringen. Viele Menschen reden davon, man muss das Geistige in die Materie ziehen und in Demut und Dankbarkeit leben, nur so kann man seinen Lebensplan erfüllen, könnt ihr damit etwas anfange? So propagieren es viele selbsternannte Wahrheitsplattformen.
    Ich kann weder was mit Lebensplan anfangen, noch möchte ich hier irgendetwas verankern, jedenfalls fühle ich es so, dies soll nicht heißen, dass man nicht darüber nachdenken sollte oder könnte.

  • Manuela:

    Hallo Maggie,
    ja……. es hat mich Mut und auch Überwindung gekostet, meine Meinung öffentlich zu bekunden………weil ich ziemlich lange Zeit
    (bzw.mit noch einer Person aus meinem ganz engen Kreis)alleine mit diesem Gefühl stand. Ich versichere auch hiermit, dass ich das auch nirgends gelesen oder mal gehört hätte…..diese Gefühl war einfach da, ohne dass ich das „Warum“ verstanden habe.
    Und dann kam dieser Artikel von dir, das machte wirklich Mut und ich war so baff, dass es Menschen gibt, die das auch so spüren bzw. in Erwägung ziehen, ohne verspottet zu werden.
    P.S.Deine Option finde ich wirklich anregend.

  • Hallo Leute, der Josef wieder
    Ich kratz mir den Kopf: „Energiefeld der Erde“ , daß ich das nicht kenn! Magnetfeld der Erde – ist klar; – aber Energiefeld der Erde? Hab jetzt mehr als 6 Jahrzehnte gut überstanden – und das ohne darüber Bescheid zu wissen. Bin vermutlich da nicht allein.
    Fürchte, falls man’s gar nicht messen kann – werde ich das nicht so leicht verstehen können. Gruß Josef

    • Maggie D.:

      Josef, ich habs mal korrigiert, war wahrscheinlich ein Interpretationsfehler meinerseits, sorry!

  • Od:

    Wo ist denn das Original von der Kopie?

    • Maggie D.:

      Ja, das überlegte ich auch schon, denn dann sollten wir doch dort unsere Antennen reinrichten!

  • Irene:

    Für mich ist der Gedanke an ein geklontes Universum ziemlich neu und ich weiß nicht so Recht was ich davon halten soll. Mal angenommen es stimmt, dann wüsste ich ganz gerne wie man auf die richtige Erde wechselt. Wäre das möglich ohne den Leib abzulegen, oder müsste man beim nächsten Sterbeprozess nur nicht auf das falsche Licht hereinfallen und auf sein eigenes inneres Licht warten, um danach auf der richtigen Erde zu inkarnieren. Oder ist es vielleicht so, daß sich wenn wir hoch genug schwingen, die Zeitlinien trennen und die hoch schwingenden Menschen mit ihrem jetzigen Leib auf die richtige Erde wechseln, während die nieder schwingenden Menschen eine weitere Runde in der Endlosschleife von 3D und geklonter Erde bleiben. Ich habe keine Ahnung, aber vielleicht kann mir von Euch jemand eine Antwort darauf geben!

  • andersmensch:

    Liebe maggie
    Es könnte schon möglich sein denn wie gesagt eine antwort von mutter erde hab ich noch nie bekommen.
    Alles liebe❤

  • Od:

    Ich kenne niemanden, der auf einer „anderen“, also höher schwingenden Erde lebt als auf dieser hier. Wenn irgendjemand von Euch das schafft die Original-Erde zu entdecken, dann bitte hier melden.

    Auch wenn jemand es schafft in einer höher schwingenden Welt zu leben, wo es weder TTIp, noch CETA, noch TISA, noch wachstumsorientierte Weltwirtschaft gibt, bitte sofort Bescheid sagen das würde mich mal interessieren.

    Ich habe ja eher den Verdacht, dass es keine geklonte Erde gibt sondern nur diese hier (also wir leben auf dem Original und sie ist ein Einzelstück) und dass die „Höherschwingung“ dadurch entsteht, dass entschlossene, kämpferische, starke Menschen sich erheben und den Augiasstall ausmisten.

  • Tiamat:

    Ich kann mir nur vorstellen, dass wir die Zeitlinie gewechselt hätten, nicht aber den Planeten. Vielleicht hat das mit dem Mandela-Effekt zu tun. Wir leben jetzt vielleicht in einer durch Zeitreisen manipulierten Welt… und das kommt uns komisch vor.

    Was ich auch grad gesehen habe diese Woche, waren Bilder in den Wolken, von Fratzen, Dämonen, Tieren, Drachen etc. Wenn man genau hinschaut kann man gestochen scharfe Bilder erkennen. Sind die Dämonen schon da, hat CERN die Tore geöffnet?

    Wenn das so weitergeht, sind wir froh wenn Nibiru bald kommt..

    Liebe Grüsse

    Tiamat

    • Maggie D.:

      Auweia! Da gibts einen englischen Video auf YT, wo ein CERN-Wissenschaftler gesteht …

      Doch wer weiß da wieder, ob das echt ist?

  • PetraM:

    Das Herz der Erde ist im Untersberg in Berchtesgaden. Vielleicht sollten wir dort mit einer Gruppe von Menschen zusammen den Ausgang aus der dritten Dimension manifestieren, was meint ihr?

  • Hartmut:

    Hallo Od,
    Zitat: Wenn es irgendjemand von Euch schafft die Original-Erde zu entdecken, dann bitte hier melden.

    Ja ok, diesbezüglich melde ich mich.
    Denn seit ich mein neues (original) Weltbild entdeckt habe, ist alles plötzlich ganz leicht geworden, alles ist plötzlich sehr klar, es fühlt sich wundervoll an.

    Es gibt nur diese eine Erde hier und wir haben uns dazu entschlossen, sie wieder in ihren Originalzustand zu versetzen. Deswegen haben wir uns hier versammelt und wenn alle Menschen zusammenarbeiten wird es Ihnen auch gelingen!

    LG

  • Kate:

    ein Hallo in die Runde…jetzt haben wir die geklonten Politiker durch und nun ist die Erde auch noch geklont.
    Bei allen Ueberlegungen, die ich bisher angestellt habe, erscheint mir das doch ein wenig weit hergeholt. Ich habe das Gefühl, dass manch einer mit Macht irgendetwas „finden“ will, um das Unverständnis über unsere Welt , in der wir lebem, erklären zu wollen/koennen.

    Ich bin da eher Od’s Meinung…und ausserdem wird immer über die Schwingungserhöhung der Erde geredet. Wer hat das in die Welt gesetzt?
    New CAGE oder die bezahlten Wissenschaftler?
    Könnte die Schwingunserhoehung nicht von der Strahlung der vielen Cell Towers kommen sowie vom vielen Elektrosmog?
    Lg Kate

    • Maggie D.:

      Zitat
      und ausserdem wird immer über die Schwingungserhöhung der Erde geredet. Wer hat das in die Welt gesetzt?
      New CAGE oder die bezahlten Wissenschaftler?

      Oh, ist Dieter Broers ein bezahlter Wissenschaftler? Hoffe doch nicht! Und ein New Agler ist er auch nicht. Gibts noch andere? Ich weiß nicht im Moment

  • Wolfgang:

    Da habe ich es schon ein wenig mit Kate.
    Viele reden von Schwingungserhöhung und erweitertes Bewusstsein.
    Es gibt aber keine Messmethode welche von jedem Menschen angewendet werden könnte um das selber festzustellen?

    Auch die geklonten Politiker, haben wir da was 100%iges?
    Und das sind nur 2 Themen, aber laufend kommen neue hinzu, Erde als Scheibe, Nibiru, Planet X, bevorstehender Polsprung, Achonten, Dämonen, usw….

    Auch mit der Schöpferkraft muss man sich fragen, wo haben bis dato eine Gruppe Menschen ihre Schöpferkraft vereinen können und was verhindert?

    • Maggie D.:

      Ja, viele verschiedene Menschen, die sich hier treffen auf ihrer Reise, haben viele verschiedene Themen, die sie interessieren. Und wem die Zeit dafür nicht reicht oder wer sich nicht dafür interessiert oder eben derzeit noch nicht offen ist (wie ich beim Thema FlatEarth oder sonstwie Earth oder politkloning), dem steht es ja frei, es links liegen zu lassen. Das hatte ich auch beim Thema Nibiru ganz deutlich im 1.Beitrag geschrieben. Manche kennen dieseThemen schon seit 20 Jahren, andere kommen zum ersten Mal drauf und wollen eben mal wissen, um was es da genau geht und man es ernst zu nehmen hat. Das alles sollen die Beiträge hier klären. Spannend wird es dann für mich schon, wenn ich dabei feststelle, dass das Thema Nibiru gerade erneut überall brandaktuell ist und dann kommt mir auch noch so eine Seite unter, wo von Putins Discloser-Bestreben berichtet wird.

      Klar bringe ich nebenbei auch noch andere Themen, weil eben nicht jeden das Thema Nibiru interessiert. Einige wollen aber dennoch alles mitmachen und kommen dann in einen regelrechten Stress. Das sollte natürlich nicht sein, denn man kann sich das ja alles noch im Urlaub mal reinziehen, oder wenn man mal speziell danach sucht.

      Zum Thema Schöpferkraft „und was verhindert?“ fragst du. Da gab es mal eine mehrteilige Serie hier. Gibs mal in die Suche ein (nur ein Wort eingeben, z.B. Schöpferkraft)

      Zum Thema nachweise für die Schwingungserhöhung und erweitertes Bewusstsein verweise ich dich mal an Dieter Broers, der es sicher nicht einfach nur glaubt

      Mit dem gemeinsamen Tun, wie z.B. dem Visualisieren, habe ich auch so meine Probleme, denn es zieht mich da einfach nicht von selbst hinein; ich vergesse das dauernd und seitdem ich den Maharishieffekt ein wenig genauer angeschaut habe, kommen mir auch Zweifel. Aber ich könnte mir vorstellen, dass die 10 Millionen Menschen, die nach Kiew unterwegs sind mit Gedanken des Friedens ganz schon was bewirken im Quantenfeld! Und frag mich jetzt bitte nicht nach Beweisen! 🙂 Ich will es glauben und mich damit mit ihnen eins machen. Das kann nicht falsch sein und schon gar nicht kraftlos.

  • Markus:

    Das reale Universum ist das 3 dimensionale Universum. Es besteht aus der Formlosigkeit der Unendlichkeit, oder der Leere der Unendlichkeit, oder dem Subquanten-Vakuum, der Unendlichkeit oder dem Ur Äther der Unendlichkeit (räumliche Unendlichkeit)

    und aus nicht mehr weiter teilbaren Urteilchen und Objekten, Körpern und Dingen. Auch wenn man ein Teilchen, oder ein Quant noch so oft teilt, haben sowohl Frequenz, als auch Punktteilchen oder was auch immer ein dreidimensionales Volumen, sie haben 3 D Raumumfang und Durchmesser.

    Das gekrümmte Universum ist dagegen eine Illusion, das beobachtetbare Universum ist eingebetet in das Universum der Unendlichkeit.

    Das Nichts ist überall, das, es ist die Unendlichkeit, weil von jedem beliegigen Punkt aus alle Geraden sich unendlich und ungekrümmt fortsetzen lassen.

    Das Nichts, welches nach logischem Denken überall sein muss entspricht der Unendlichkeit, genauer der räumlichen Unendlichkeit. Diese Schlussfolgerung hat jedoch den Haken, dass das absolute Nichts, als energie, frequenz und teilchenfreier Bereich nirgendwo vorhanden ist.

    Die Räume unserer Anschauung, die Bereiche in denen nichts zu sein scheint, da wo wir nichts mehr wahrnehmen, wo nichts mehr beobachtet wird in Wirklichkeit von irgend etwas gefüllt und duchdrungen ist.

    Dies gilt konsequenter Weise auch für das logisch zu folgernde Nichts der Unendlichkeit genauer der räumlichen Unendlichkeit aus nicht mehr teilbaren Urteilchen.

    Diese Urteilchen füllen die räumliche Unendlichkeit aus, sie durchdringen diese, die Urteilchen bewgen sich und überlagern einander und neutralisieren sich gegenseitig, so dass jene keine Energie und keine Masse haben, sondern ein reines Urmedium räumlicher Unendlichkeit darstellen. Aus diesem Grund kann auch von einem Teilchen Potential. Informations oder Energiepotential gesprochen werden.

    Da die Teilchen so unvorstellbar winzig klein sind und so unvorstellbar wenig Energie haben, bilden unzählige von jenen Urteilchen, die geometrisch, euklidisch, offenee unendliche Räumlichkeit.

    Aufgrund der Bewegung der Urteilchen kommt es von Ewigkeit her zu Mehrfachüberlagerungen. Energie und Frequenz wird abgegen. So entstehen ständig Teilchen, energetische und frequenzhafte Objekte.

    Anderseits lösen sich aber auch Teilchen und Objekte wieder auf und Energie und Frequenz, fließen wiederum in den Bereich des Mediums der räumlichen Unendlichkeit aus Urteilchen.

    Sogar bewusste Wesen sind die Folge der Bewusstwerdung einer Mehrfachüberlagerung, von Urteilchen,oder von Ur-Frequenzen.

    Die Ansicht, es könne Existenz oder Sein geben ohne Form und Gestalt ist in meinen Augen Einbildung. Wer meint er sei Teil der ewigen Unendlichkeit, kann es unmöglich sein, denn sonst hätte er oder sie kein Wissen darüber. Wäre man wirklich ein Teil der ewigen Unendlichkeit, oder des Ur-Äthers der räumlichen Unendlichkeit, so wüsste man dies gerade nicht. Nur von unten, als emanieres Wesen, als bewusste Zelle als Konsequenz der Mehrfachüberlagerung lässt sich etwas über das absolute Göttliche sagen.

  • Kate:

    @Markus…ich lese immer sehr interessiert Deine Kommentare…nur muss ich zugeben, dass ich manchmal ein bisschen Bahnhof verstehe. Das ist so absolut abstrakt, wie soll ich das bitte verstehen. Ich respektiere jedem sein Plaisierchen…aber könntest Du es etwas „einfacher“ schreiben?
    Ein Danke, wenn es möglich sein sollte
    LG Kate

    • Maggie D.:

      Liebe Kate, ich schließe mich dir an. Hatte bei der Freischaltung schon überlegt, ihm das auch zu sagen, aber ich denke mir dann: Irgendeiner wirds verstehen – nur halt nicht ich!

      Für Menschen die so tief in der Materie (Thema) drinnen sind, ist das ganz normal. Aber wenn man sich nie zuvor mit solchen Dingen befasst hat … es fehlen ja allein schon die Fachausdrücke

  • Marline:

    Hallo,
    also ich habe noch ein sehr interessantes video gefunden von Petra Weber.
    Ich habe schon vor vielen Jahren gelesen, dass es eine neue Erde geben wird (sie heißt Aurora)
    Hier ist auch die Rede von Klonen und synthetischen Menschen
    https://www.youtube.com/watch?v=wMch1Bo-vRI

  • Hartmut:

    Materie und Matrix haben Mat als Wortstamm.
    Mat ist vom Russischen Matb und heißt Mutter, wie auch im Sanskrit.
    Daher Matrix im Griechischen für Mutter-Leib (Gebär-Mutter), wo ein neuer Körper aus der Materie der Mutter gebildet wird.
    Mat – Ma – Mama.
    Auch das deutsche Wort Hei-mat (Heilige Mutter – Mutter Land), weil die Erde auch als Mutter (Midgard, Mutter-Natur) gesehen wird, die Menschen bestehen aus Ihrer Materie.

    https://youtu.be/EqiPUhxy4zk

    Lieben Gruß Euch allen

  • ALFARINN:

    Hallo Bewusstreisende,
    eine sehr kompliziertes Thema, nun versuche ich etwas so einfach wie möglich zu erklären.#
    Es geht um die Erdung. betrachten wir es einfach so, es gibt 3 Gruppen von menschen auf diese Erde,
    die erste Gruppe besteht aus menschen die seit 26000 Jahren hier immer wieder Inkarnieren, für die ist die Erdung eine Selbstverständlichkeit , die müssen keine Rituale machen die sind verbunden mit der Erde Immer, ständig im Kontakt bewusst und unbewusst. Dann gibt es die zweite Gruppe ich nenne die
    „Geisel“, das sind Menschen deren Ursprung nicht die Erde ist sondern andere Planeten (überwiegend Plejadier und Sirianer) die würden Beispielweise von arhonten als Geiseln hier auf der Erde gehalten, darum können sie sich nicht mit der Erde verbinden,Ihre Verbindung liegt wo anders. Also Liebe Maggie und Manuella, macht euch keine Gedanken darüber , bald könnt Ihr auch auf eure Planeten sein. So nun zu Dritte Gruppe, es sind Wesen in Menschliche Gestalt, das muss ich nicht weiter erläutern Ihr wisst was ich damit meinte. So Oben wie Unten, das sagt schon alles 😉

    Mit Lichtvollen Grüßen

    Das SELBST ALFARINN

  • ALFARINN:

    Update zu Dritte Gruppe:“F: Was kannst du zu den ETs sagen? Wer und was sind sie deinem Verständnis nach? Wer ist bösartig, genetisch degeneriert, und wer ist wohlwollend?

    A: Es sind synthetische geschaffene Wesen entwickelt worden. Es sind computerisierte Intelligenzen entwickelt worden. Es gibt Menschen mit übertragenen DNA-Spektren, die in verschiedene Formen mutiert haben aufgrund von technologischen Prozessen, welche die DNA beeinflussen/beschleunigen. Was wir als ETs betrachten sind Wesen, die nicht von der Erde stammen. Diese Wesen bedürfen keiner physischen Körper um diesen Zeit/Raum zu bewohnen, und benötigen daher nichts von uns. Die Wesen, die von uns Menschen Materialien oder Kräfte benötigen, sind nicht von ausserhalb der Erde und daher nicht wirkliche ETs. Ich habe viele Wesen gesehen, die genetisch konstruiert worden sind und solche, die mutiert haben wegen ihrer Nähe zu diesen Maschinen … Es ist sind dies keine ETs, es sind synthetische Organismen mit synthetischer Intelligenz … . Manche sagen, die Bösen sind die Guten, manche sagen, die Guten sind die Schlechten.

    Wie ich es verstehe werden die Grauen für interdimensionale Reisen gebraucht.

    Alle physischen Rassen würden gerne physisch auf diesem Planeten leben.

    Der Rang von ausserirdischen und alien Spezies in einem hochdimensionalen Spektrum der Existenz kann festgestellt werden via deren Fähigkeiten, räumliche und zeitliche Umgebungen zu verändern bis zu der Möglichkeit ganze Zeitlinien und Wege durch das Universum zu schaffen und dieses zu durchqueren.

    Es gibt Alien-Rassen, die nur Macht über eine oder zwei (oder einige begrenzte Anzahl) von ihnen wollen, und die Mittel und Methoden, die sie verwenden, führen immer dazu, dass sie letztlich Macht über gar keine haben und zu Sklaven werden, von sich selbst oder von anderen. Der einzige Weg ‚nach oben’ (in einer dreidimensionalen Perspektive) ist es, sein Selbst und das Universum gleichermassen zu schätzen und keine Zerstörungen oder Ungleichgewichte innerhalb des Gesamt-Musters zu verursachen.“
    Mehr auf http://transinformation.net/ueber-untergrundbasen-fortgeschrittene-technologien-zeitreisen-kuenstliche-zeitlinien/

    ALFARINN

  • Omalia:

    @Alfarinn: Danke für den obigen Link, den ich noch nicht kannte. Das Ganze erinnert mich stark an das Buch von Daniel F. Galouye: Simulacron-3/Welt am Draht von 1964. Wie konnte jemand 1964 schon so etwas wissen ??
    Ich glaube nicht an eine geklonte Erde und fand interessant, dass einige sich nicht mehr Erden können bzw. gar nichts fühlen dabei! Ich habe mich noch nie geerdet und mach mir auch keine Gedanken darum, ob es wichtig ist. Allerdings empfinde ich an einigen Plätzen in der Natur tiefe Verbundenheit und ein Glücksgefühl, welches unbeschreiblich ist! Dann nehme ich etwas “ wahr“. Diese Wahrheit durchdringt jede Zelle, durchflutet mich, spricht mit mir, lässt mich ausdehnen, explodieren und wieder ankommen. Nein, ich nehme keine Drogen! Ich weiß nur, dass es in dem Moment so ist. Da ist Kraft, da ist Liebe, da ist Heilung, alles kommt aus der Natur, soweit wir sie nicht kaputt machen.

  • VINTECH:

    hallo zusammen

    nach meinem verständnis verhält es sich evtl so :

    der planet erde und seine lebensformen sind natürlichen ursprungs und in unserer wahrnehmung die materielle form der dahinter liegenden energetischen und geistigen strukturen.

    der demiurg /ki hat auf der erde angefangen die natürlichen wesen zu kopieren und zu manipulieren bis er eine lebensform erschaffen konnte die fähig war göttlichen geist als selenbewusstsein zu tragen.
    er kopierte das sonnensystem als holographische matrix und erschuf künstliche planeten (mond/saturn?) die die erde stark beeinflussen können so das die hier inkarnierten seelen ueber ein reinkarnationssystem auf dem planeten gefangen bleiben (saturn-mond-matrix)

    grund dafür ist das er aus den hier lebenden seelen energie abziehen kann von der er parasitär lebt (gnosis/pistis sophia)

    um diesen zustand dauerhaft aufrecht zu erhalten verhindert er das die erde sich auf ihrer natürlichen bahn bewegt. er erschafft eine zeitschleife von 26000 jahren an deren ende die erde durch kataklystische ereignisse , gedankliche manipulation und technologie (pyramiden, cern) gewaltsam dazu gebracht wird sich auf ihrer spiralbahn , statt weiter zum kosmischen zentrum wieder an den selben punkt an dem sie vor 26000 jahren war zu springen .der untergang von atlantis war der beginn dieses zeitschleifen experiments und es wurde bisher 4 mal wiederholt, 2012 war der nächste sprung geplant , doch die erde hat dies eigenständig verhindert indem sie ihren winkel so veränderte das die berechnungen um die manipulation durchzuführen nicht mehr stimmte , und alle maschinen und manipulationen sind auf diese berechnungen ausgelegt.

    es wird weiterhin versucht durch grossereignisse/wettermanipulation/bomben/krieg genung gedankliches energiepotential auszulösen das dann manipulativ fuer den zeitsprung genutzt werden kann.

    womöglich befinden wir uns also seit 2012 wieder auf der natürlichen zeitlinie der erde und die richtung in die sie sich bewegt , sorgt dafür das die demiurgischen manipulationen sich nicht mehr so stark durchsetzen können und die natürlichen strukturen wieder oberhand gewinnen

    das äussert sich durch ein abwenden bzw ein offensichtlich werden der mangelhaftigkeit , der vom demiurg erschaffenen „WELT“ also die zivilisatorisch aufgebauten strukturen,technologien und ideologien, und im gegenzug ein erstarken der wahrnehmung der perfektion der natürlichen strukturen , wovon nur die erde und die sonne , als weibliches (erde) und männliches (sonne) prinzip auf unserer wahrnehmungsebene „echt“ sind , da diese beiden elemente gebraucht werden damit das leben hier weiter besteht und vom demiurg parasitär genutzt werden kann. um die wahre beschaffenheit unserer kosmischen umgebung zu verschleiern wird vom saturn ein holographisches bild als würfel um die erde gelegt.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031