Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Ein älterer Beitrag für NOCH-Gläubige, die hier „zufällig“ des Weges kommen

Es ist vorteilhaft zuerst dies hier zu lesen:
.http://bewusstseinsreise.net/das-religion-gefaengnis-der-archonten/

 

Wusstest du, dass das Wort Religion bedeutet ein Gegenüber zu binden oder zu begrenzen? Es stammt aus dem lateinischen Wort und Verb „religare“, was für „anbinden“, „zurückhalten“ und „schnell binden“ steht. In der Magie ist es eine „Klasse von Zaubersprüchen die darauf abzielen, den Fortschritt einer Gegenkraft oder eines Praktizierenden zu vereiteln.“ Quelle

Indem du dich von Religion befreist, wirst du frei von Bindungen, von der Anbindung an die Archonten-Matrix und ihre selbstherrlichen Gesetze!

Bisher warst du religionsbewusst; nun wird es Zeit selbstbewusst gepaart mit Gottbewusstheit zu werden. Beginne indem du dich bewusst von alten Glaubensvorstellungen und Gesetzen, sowie ihren Göttern löst! Sprich diese Dinge laut aus, wenn du damit übereinstimmen kannst. Hier ein Beispiel vorwiegend auf das Christentum zugeschnitten; es kann aber auch  bei DIR der Islam oder der Hinduismus, Buddhismus ua. sein:

 

Transformation des Matrix-Glaubens

„Ich löse mich heute von allen destruktiven Glaubensvorstellungen, welche mir nicht dienen, sondern mir schaden. Ich lösche das Glaubensprogramm in meiner DNA und ich lösche alle Synapsen (Zugangswege), die damit in Verbindung stehen.

Ich löse mich von allen falschen Gottesvorstellungen und lösche entsprechende Programme in meinem Gehirn.

Ich nehme alle Weihungen, Hingaben, Taufen und Glaubensbekenntnisse zurück, lösche sie aus! Sie haben keine Gültigkeit, weil sie mir durch Täuschung abgerungen wurden.

Ich löse mich von falschen Schuld- und Verdammnisprogrammierungen. Ich lösche alle unter Angst und Schuld abgespeicherten Glaubensprogramme in meinem Unterbewusstsein, meinen Zellen, ja meiner DNA und ebenso ihre Zugangswege. (Informiere dich neu und programmiere dich damit selbst neu. Die Zeit der Wahrheit ist nun gekommen!)

Ich löse mich von den energetisch-emotionalen Wertigkeiten (Qualitäten), die ich Glaubensinhalten zugefügt habe. Alle energetischen Kanäle, die durch religiöse Symbolhandlungen (Taufe, Kommunion, Konfirmation) verschlossen wurden, werden nun geöffnet. (Hier speziell die Zirbeldrüse, welche die Verbindung zum Universellen Bewusstsein ist). Ich löse mich von 3.Auge-Implantaten und Chakren-Kontrollen.

.

(Absichten neu kreieren, ergänze selbst)

Ich entscheide mich für besseres Wissen und Bewusstwerdung von universellen Wahrheiten.

Ich sage mich von allen allein der Schattenmacht dieser Welt dienenden Gesetzen los und unterstelle mich dem universellen Bewusstsein, dem „Gott ist alles!“, der URQUELLE allen Seins und seinen lebendigen Gesetzen.

Ich sage mich los von aller mir auch subliminal eingeflösten Angst und löse jetzt jede Angstspeicherung in meinem Unterbewusstsein auf. Ich bin frei und sicher!

Ich bin nicht mit Christus gestorben, ich lebe für die URQUELLE allen Seins und mache hier in dieser Welt Erfahrungen, die allesamt gut sind. Ich muss sie nicht bewerten. Erfahrungen sind neutral.

Nur noch mir dienliche Informationen werden mir zugeführt und bringen mich auf ein höheres Bewusstsein! Ich bin auf Bewusstseinsreise, auf dem Weg zurück zur Urquelle, von der ich einst ausgegangen bin. Ich vertraue dem Leben neu!“

Ich bitte die Engel GOTTES um vollständige Reinigung aller negativen Informationsenergien bei allen darin verstrickten Seelen und um Transformation in Licht und Liebe. Ich bitte die Urquellen-Engel jeden der durch mich davon betroffen ist aufzusuchen und ihm/ihr die Wahrheit und eine Reinigung anzubieten und deren falsche Glaubensprogramme zu löschen, damit sie neue Entscheidungen treffen können. Ich liebe alle Geschwister der Erde!

Danke, dass ich loslassen kann! Danke, dass alle Menschen durch die Anwendung dieses Dekretes geheilt und frei werden! Danke, dass ich und alle hier Angesprochenen auf dem Weg in ein höheres Bewusstsein jede Hilfe erhalten werde, die uns dient!

 

Vergebung

Ich vergebe den Matrix-Konstruktoren. Ich lasse sie frei.
Ich vergebe auch den Schreibern von falschen religiösen Schriften, den Lehrern, Pastoren, Pfarrern, Priestern, Ordensschwestern …., die mich auf Lügenpfade führten, die mich gebunden haben in religiösen Bündnissen und mir teils damit sogar den Zugang zur Urquelle verschlossen haben (Zirbeldrüse).

Ich bitte um Vergebung für alle Verstrickungen, die durch diesen von mir gewählten Weg entstanden sind und lasse sie nun los und setze alle Eingebundenen frei. Ich vergebe mir, dass ich mich in diese Dinge habe hinein ziehen lassen.

Ich bitte um Vergebung, wo ich andere in ihren geistlich-spirituellen Empfindungen verletzt habe und wo ich sie auf falsche Glaubenswege geführt habe. (Bücher, Beiträge, Mission)

Ich vergebe dem wahren Gott, mit dem ich oft gehadert habe, wenn ich die vielen Widersprüche in der Bibel fand und fälschlich  meinte, es darin mit dem Gott allen Seins zu tun zu haben. URQUELLE! allen Seins – vergib auch du mir.

Sollte es sich um vererbte Glaubensmuster handeln, dann vergebe ich hiermit auch meinen Ahnen und stoppe damit die Glaubens-Matrix, die sich fortsetzen will jetzt. Alle Ahnenmuster in der DNA und im Unterbewusstsein lösen sich jetzt auf und sind transformiert.

 

 

Frieden sei mit allen, die dies Dekret für sich entscheiden!

Maggie Dörr


Erbitte dir davon das, was dich selbst betrifft!
Ich hoffe, ich kann dir damit helfen.

 

 

 

Hier eine Medititaion eines katholischen Expriesters. Prüfe, ob du dazu ein gutes Gefühl hast und entscheide selbst, ob du das brauchst:

 

 

Ursprünglicher Beitrag aus Januar 2015, ergänzt und upgedatet

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031