Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Ich übernehme hier den Auszug eines Channelings von insgesamt ca.18 Seiten, das wahr testet und für uns heute von großem Interesse ist.

Bildergebnis für Bewusstsein

.

Admiral Richard Byrd gechannelt von Karl Mollison (6. Dezember 2017)


Diese Channeling-Session fand am 6. Dezember 2017 statt und wurde auf dem Youtube-Kanal von Denny Hunt (WhyIsThisTrue?) veröffentlicht, der hier (24:20 – 1:28:50) selbst auch die Fragen stellt. Die Fragenliste stand wie üblich bereits vorher fest. 

https://engelschwere.blogspot.de/2017/12/admiral-richard-byrd-gechannelt-von.html#more

 

DH: Danke Dir. – Auf welche Weise konterkarieren menschliche spirituelle Fortschritte extraterrestrische Technologien, die selbst jenen menschlichen Technologien überlegen sind, welche man sich in Schwarzen Programmen (Black Projects) aneignete?

RByrd: Das ist eine brillante Frage. Und sie trifft den Kern des ganzen Dilemmas, über das wir hier sprachen. Technologie ist nicht die Antwort auf das Leben. Sie ist nur ein Werkzeug, nichts anderes. Sie ist nicht der Weisheit letzter Schluss. Aber in vielerlei Hinsicht ist sie ein trügerischer Gott, da mit ihr gleichermaßen das Risiko und die Verantwortung ins Spiel kommt. Wenn man der Technologie Priorität einräumt, wird (stets) etwas anderes darunter leiden.

Die eigentliche/ursprüngliche Funktionsweise eines Menschen bedarf überhaupt nicht der Technologie. Das mag den meisten Leuten als lachhaft erscheinen. Aber wir können euch versichern, dass es zutrifft. Der göttliche Mensch enthält in seinem Aufbau die Fähigkeit, vollumfänglich für seine Bedürfnisse zu sorgen. Er kann erschaffen/schöpfen, kann Energien manipulieren und instantan seinen Standort wechseln. Er hat die Fähigkeit zur Multi-Bilokation, kann sich an mehreren Orten gleichzeitig aufhalten. Und er kann sich über die Zeitdimensionen hinwegsetzen. Er kann darüberhinaus andere Dimensionen (Wirklichkeiten) der Existenz erforschen, welche für die menschliche Wissenschaft nicht sichtbar sind.

 

Das ist die Reichweite des Göttlichen Menschen, sofern er naturbelassen ist. Die Fähigkeit, mit dem Bewusstsein zu „sehen“, das (eigene) Bewusstsein dorthin zu senden, wo man es für nötig erachtet zu lernen und zu wachsen; mit anderen Energiewesen in Kontakt zu treten und bei diesem Austausch etwas Wertvolles zu erhalten – (diese Fähigkeit) gehört zur inhärenten Handlungsart (des Göttlichen Menschen).

Bewusstsein kann instantan reisen, ungeachtet der Entfernungen. Es kann buchstäblich überall im Universum sein. Im einem Nu. Es kann dort Informationen sammeln und erhält alles, was es braucht. Alle Schattierungen und Detail-Ebenen (der Informationen) kommen in einem Paket an und können später heruntergebrochen, erforscht und untersucht werden, sofern der Bedarf entsteht, sich verschiedene Aspekte der gewonnenen Information nutzbar zu machen. Das geschieht jedoch instantan und unmittelbar.

Mit solchen Kräften hättet ihr überhaupt keinen Bedarf an Technologie der menschlichen Art. Und also ist der Fokus, der sich ständig auf die Verbesserung von menschlicher Technologie konzentriert, in gewissem Sinne ein Irrweg. Es ist ja alles schön und gut, auf kurze Sicht gesehen. Ihr benötigt ja kreatürliche Geborgenheiten. Ihr benötigt irgendeine Art der Kommunikation; (jedoch) in einer Welt, in der an diesen Kommunikationsmöglichkeiten herumgeflickt wurde, um ihre Effektivität zu beeinträchtigen. Das ist das Problem, das ihr am eigenen Leib erfahrt. Im Grunde existiert ihr hier (auf Erden) in einem defekten Körper mit einem defekten Bewusstseinszustand (mind). Und ihr habt kaputte Institutionen, die euch nicht das beibringen, was ihr wissen müsst. Sie geben euch nicht die angemessene Orientierung, um euch die einzige mögliche Lösung für dieses Dilemma zu eigen zu machen, die im Erhalt göttlicher Unterstützung und nicht in noch mehr extraterrestrischer „Hilfe“ besteht.

Die Torheit der Extraterrestrischen folgte genau derselben Blickrichtung, indem sie ihre physikalische Daseinsform zu ihrem persönlichen Vorteil veränderten. Sie eigneten sich technologische Fähigkeiten an, um damit ihren Einflussbereich, ihre Operationsreichweite, ihre Kommunikationskapazität und Machtausübung zu vergrößern; um ihre Fähigkeit zur Eroberung anderer zu stärken, die sie als minderwertige Wesen ansehen und zu Lakaien und zu Sklaven verknechten.

Die extraterrestrischen Greys, jene roboterhaften Hybridwesen, die DNS-basiert sind, aber auch ein technologisches „Innengerüst“ besitzen, haben keine Seele. Sie können keine Liebe empfinden oder ausdrücken. Sie können Liebesgefühle in einer Person anschalten, indem sie mit einer Form von Bewusstseinsenergie auf sie (die Person) einwirken. Es sind aber die Menschen, welche hier das Liebesgefühl produzieren, nicht sie. Sie sind eine Künstliche Intelligenz, mit einer hochgradig (differenzierten) Ausdrucks- und Leistungsfähigkeit. Das ist die Straße, auf der die Menschheit sich gegenwärtig bewegt. Mehr und mehr geht es darauf zu: immer besser konstruierte Roboter und hochentwickelte Automatisierungsverfahren.

Die Extratrrestrischen, die euch bekämpfen, sind diese Straße schon gegangen. Sie haben eine gewaltige Anzahl autonomer Wesen geschaffen, die sich nun selbst dienstbar sein wollen, auf Kosten der Menschen, die sie als ihre Laborratten benutzen. Sie wollen unsterblich wie die Menschen werden und haben sich entlang dieses Weges aufgestellt. Darin besteht die Gefahr, wenn man Künstlicher Intelligenz Verfügungsgewalt gibt. Aber, wie ihr seht, es ist das Endergebnis von Technologie. Es ist das auf der Hand liegende Hauptproblem.

Technologie ist eine schwache Antwort auf Bedürfnisse. Und sie hat nur einen untergeordneten Einflussbereich. Verglichen mit der Kraft des Bewusstseins, ist sie ziemlich limitiert. Bewusstsein hat die Leitung über das Universum. Und die größte Wirkmächtigkeit hat das göttliche Bewusstsein.

Darin liegt das gewaltige Potential der Menschheit beschlossen. Denn Menschen sind göttlich, sind erfüllt mit göttlichem Bewusstsein. In ihrer Veranlagung haben sie unbegrenzte Fähigkeiten. Darin besteht die wahre Zukunft für die Menschheit, sofern die Menschheit sich für sie entscheidet. Wenn ihr weiterhin in einer Zivilisation verharren wollt, in der ihr in eure Mobiltelefon-Schirme glotzt und textet, – badend in den elektromagnetischen Emanationen subliminaler Mind Control Manipulation, die aus euren elektrischen Geräten kommt -, dann ist das auch eine Art von Entscheidung. Sie wird gegenwärtig aus der Unwissenheit heraus getroffen, gewiss. Die Konsequenzen sind aber sehr sehr real. Es ist kein Weg zum Göttlichen hin. So einfach ist das.“

Processing your request, Please wait....
  • Helga Müller:

    Danke Maggie, sehr interessanter Beitrag.

    Einige YT Beiträge auch bei Google ect. wurde in den letzten Monaten gelöscht,
    oder sind noch während des Lesens verschwunden.Etliches, auch Bücher, Channelings usw.werden munter weiterverbreitet.
    Also vieles läßt man stehen. Da habe ich mich jetzt gefragt, was läßt
    man denn so für alle zur Info im Netz?
    Dient es unserer Desinformation, oder funktioniert deren Zensur oder
    Comp. nicht so doll, letzteres kann ich mir bei der fortgeschrittenen
    Technik nicht vorstellen. Oder haben sie uns dadurch besser im Griff, so
    wie lange Leine lassen.

    Was denken denn alle anderen Teilnehmer hier auf dieser Seite dazu.
    Natürlich bin ich froh, daß ich mir viele Infos holen kann, vor allem, daß diese Plattform und unser Austausch möglich ist. Können wir nur das Einsehen, was uns weiterhin im Dunkeln hält.

    • Maggie D.:

      Liebe Helga! Bitte bedenke, dass es ja auch diese HP hier noch gibt!!! Ich habe sie allerdings für die Dunkelseite unsichtbar gemacht!

  • solair:

    hallo,
    jetzt habe ich das ganze Interview gelesen und stelle fest, dass dann z.B. die Erlebnisse in Buchform gebracht der Witwe dessen, (der Name fällt mir im Moment nicht ein)
    der immer in die Innere Erde eingefahren ist, dann nicht stimmen könnte!

    Nun denn, ……..

  • Helga Müller:

    Sorry Maggie,
    war nicht persönlich gemeint
    und danke für Deine Mitteilung,
    habe vermutet, daß Du einen Schutz eingebaut hast.#

    • Maggie D.:

      Keine Ursache, wozu das sorry? Habe nix persönlich gemommen. Ich wollte nur aufzeigen, dass es sehr wohl echt Infos geben kann, die nicht attackiert sind – nicht nur bei mir.

  • sonnenblume:

    Ein hervorragender Beitrag, mit dem mein Herz in voller Zustimmung und
    Resonanz steht. Es war schon lange mein innerstes Gefühl, daß die
    Menscheit mit ihrem ausgearteten Technologie-Wahn sich auf einem Irrweg befindet. Nur widerwillig habe ich mich mit der Computer-Technogie
    beschäftigt…….
    Und wenn ich heute die vielen Menschen sehe, die unentwegt in ihr
    Handy glotzen und wie Zombies herumlaufen und ständig das Handy in ihrer
    Hand haben,kaum noch untereinander kommunizieren, dann schmerzt es
    mir sehr in meinen Herzen, weil es in Wirklichkeit die wahre Lebendigkeit
    eines Menschen auf den Kopf stellt und wirklich trostlos ist.

    Wie in wenigen Jahren das Verhalten der Menschen durch die Smart-Phones
    und Handys sich verändert hat, ist unfassbar……………..

    Es ist kaum zu glauben , daß es möglich war/ist, daß sich ein multidimensionales Bewusstsein so heruntertransformieren hat lassen, daß
    nur noch eine 2-dimensionale Fokussierung übrigbleibt. Das Bewusstsein
    einer inkarnierte Seele hat sich in eine Gefängnis sperren lassen, wo nur noch Bild und Ton in Länge mal Breite vorkommen.

    Das hätte ich in der Tat nicht für möglich gehalten…….

  • sonnenblume:

    „Die Prophezeiungen von Celestine“

    Eine der wenigen Bücher, die ich auch heute noch für eine „Perle“
    ansehe. ( ich habe ca. 200 Bücher überwiegend esoterische Bücher
    entsorgt oder verbrannt….)

    Hier die 12 Erkenntnisse aus den Celestine-Bücher schön zusammengefasst
    und erklärt:

    http://www.weda-elysia.de/350

  • und was soll man jetzt dagegen machen? Ich kanns leider nicht ändern,wenn mein ganzes Umfeld in ihr Smartphone glotzt und mich damit auch verstrahlt. Ich bin die Einzige weit und breit,die selbst kein Smartphone auf sich trägt,aber den ganzen Müll der Anderen rund um die Uhr ertragen darf. Das hat mich die letzten Tage so weit gebracht,dass ich nur noch sterben wollte. Denn ich sehe so, keine Chance mehr,dass die Mehrheit der Menschheit sich noch ändern wird. Nicht mal eine kleine Gruppe. Ich kenn keinen einzigen andern Menschen in meinem direkten Umfeld,der es so sieht wie ich.Im Gegenteil, ich werde ständig verhöhnt und bekämpft. Sogar die Kinder haben sie schon einkassiert.

  • Rosie:

    Mich hat dieser interessante Beitrag ebenfalls sehr angesprochen, weshalb ich das ganze lange Channeling gelesen habe.
    Nun fand ich dort einen weiteren bemerkenswerten Auszug:
    „Es existiert keine Hohle Erde, die menschliche Zivilisationen oder andere Wesen beherbergt. Das sind Falschinformationen. Es existieren Untergrundbasen, in denen extraterrestrische Krieger hausen; (Untergrundbasen), die als Operationsstützpunkte genutzt werden und in denen Menschen zu verschiedenen Zwecken abgesondert wurden. Als Sklaven, als Lakaien, als Nahrungsressource. Zur Belustigung und Unterhaltung. Für eine manipulative Programmierung auf die unterschiedlichsten Arten; um genetische Veränderungen herbeizuführen, um zu klonen, um die Streitmacht einer Söldnerarmee von Menschen zu vervielfältigen, die wie roboterhafte Wesen losziehen und sich unter die Gesellschaft mischen. Sie befolgen strikt den Befehlen, die ihnen gegeben werden. Ohne zu fragen, ohne ein Gewissen zu haben, ohne die Fähigkeit zu lieben. Sie besitzen keinerlei Loyalität, außer den einprogrammierten Befehlen gegenüber, die ihnen eingespeist wurden.“
    —–
    Ja, da wurde mir doch sehr mulmig bei dieser Beschreibung. Schlimmer geht’s nimmer. Ich hatte die Berichte von Alf Jasinski über die Innererde für glaubhaft empfunden und gern über die dortige Zivilisation gelesen. Was stimmt denn nun? Vielleicht weiß der Admiral auch nicht alles.
    —–
    Admiral Byrd (sein Geist) geht davon aus, dass die Welt aufgrund der seit Jahrtausenden andauernden politischen Verflechtungen mit einer extraterrestrischen Allianz von diesen Außerirdischen beherrscht wird und alle politischen Führer unter deren Fuchtel stehen. ALLE ! Selbst Juncker sprach 2016 vor dem EU Parlament von „Führer anderer Planeten beobachten uns“. Das wurde natürlich als „Schnapsidee“ abgetan, naja vielleicht war’s auch eine.
    Der Mensch kann sich nur befreien, in dem er sich dem Göttlichen ( wie oben bereits beschrieben) zuwendet – bedeutet mit seinem eigenen göttlichen Bewusstsein in Kontakt geht und um Hilfe bittet. Die Hilfe kommt in Form von Eingebungen, Ideen, Entscheidungskraft, Begegnungen etc. Ungefragt wird die göttliche Macht nicht eingreifen. Aber der Mensch hat doch schon immer gefragt und gebittet zu allen Zeiten. Nur an wen oder was gerichtet? Das Experiment ist der freie Wille. Man beobachtet uns, welche Entscheidungen wir treffen. Da weltweit tausende oder sogar Millionen Menschen in den Kirchen täglich zum falschen Gott beten und um Hilfe fragen, werden diese Hilferufe weitgehend wirkungslos verpuffen bzw. umgeleitet. Das gehört wohl auch zum Loosh Energie abziehen. Sehr geschickt eingefädelt.
    So können nur diejenigen, die das System durchschauen beim echten Urschöpfer um Hilfe fragen und sich verbinden. Auch wenn es vermutlich nur ein x-tel Prozent der Menschheit derzeit sind, hört es sich doch so einfach an, es zu tun.

    • Maggie D.:

      Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos! Die Welle rollt und die Erde wartet auf diese Energien. Lasst uns als Antennen dienen, um der Erde zu helfen, die neuen Energien zu verankern. Danach wird sie sicherlich diese Invasoren abschütteln oder auflösen.

      Es gibt für die Innere Erde mehr Beweise als nur Thaulus! Dieses Channeling wurde offenbar an diesem Punkt aus der astralen Welt infiltriert. Die Aussage ist einfach falsch!

  • Marie:

    Ihr Lieben alle hier!

    Dein letzter Satz hat mich wieder beruhigt liebe Maggie, denn ich glaube auch fest an die vielen 5 D Deutschen im Inneren, die uns helfen und eingreifen, wenns „soweit“ ist, nicht vorher, auch die Reichsdeutschen. Ich liebe alles was von Alex authentisch kommt auf natural nobility und imperialgermans und das was Lothar Lauer über das Geheimnis der inneren Erde sagt. Ich weiß nicht, woher ich mir sonst meine Hoffnung holen sollte. Und mein Handy nutze ich nicht süchtig und nonsens mäßig, nur für einige seriöse Nachrichten und um unterwegs erreichbar zu sein. Habe zwei „vitachips“ von Peter Andres bekommen, damit die Strahung mir nicht schadet und ein Bioresonanzfeld aufgebaut wird. Damit fühle ich mich wirklich wohler als vorher. Deutlicher Unterschied zu verspüren ohne dass dies hier Werbung sein soll. Die würde mir ohnehin nichts nutzen. Lasst Euch nicht verrückt machen und verbindet Euch so oft ihr könnt mit der Schöpfung, dem reinen Ursprung. Gott segne Euch innen und außen, jetzt und ewig.

  • sonnenblume:

    Auch das hier könnte nun ein deutliches Zeichen der Veränderung sein:

    Plötzlich steht da nun eine gigantische Unterschriftenaktion, die eine riesige Welle auslösen könnte. Vielleicht ist j e t z t sogar das Momentum da…..
    Da die aktuellen Matrixvertreter alles tun, um dies zu verhindern, sehe ich sogar als „gutes Zeichen“.

    hier der aktuelle Stand mit Heiko Schrang:

    https://www.youtube.com/watch?v=qHiq9iSb3_g

    Schaut euch auch das spannende Video mit Vera Lengsfeld und Heiko
    Schrang an, um informiert zu sein um was es hier geht.

    https://www.youtube.com/watch?v=qHiq9iSb3_g

  • Marie:

    Besten Dank liebe Sonnenblume!
    Möge die Zeit des quälenden Wartens wirklich vorbei sein.
    Oh heilige „kritische Masse“, mögest Du uns die gewaltige Welle bescheren! Uns allen die wir in der Liebe sind mit einem Schlag beweisen, warum wir uns gerade JETZT inkarniert haben. Um den Epochenwandel ins goldene Zeitalter zu ErLeben und mit zu gestalten. Die Unsterblichkeit naht. Geschwister, freut Euch und haltet durch! Der physische Tod ist ja auch meist eine Illusion. Die Starre nur die Regenerationsphase wie bei den Winterschlaftieren. Wenn Ihr ein starkes Nervensystem habt beschäftigt Euch doch mal mit der Ambiose: https://www.youtube.com/watch?v=TKh7g4YOnvo Unser ganzes Leben wurden wir nur belogen und vera…..Die massiven Enthüllungen bringen unsere Schlaf- Geschwister zunächst mal massenhaft in die Psychiatrie. Sonniges WE Euch allen!

  • Lavendel:

    @sonnenblume 00:45
    Du kamst mir zuvor, ganz wichtiger Hinweis von Dir zur Erklärung 2018, da kann und sollte jetzt jeder selbst aktiv werden, klasse! Vera Lengsfeld ist sehr vertrauenswürdig – eine ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin. Ebenso der Volkslehrer, er leistet Großes, ist so authentisch wie mitreißend und folgt offenbar seinem Herzen in eine lebenswerte deutsche Zukunft! Er kann auch die Besten zusammenführen, so sehe ich das jedenfalls. Mögen alle diese mutigen Menschen gesegnet und beschützt bleiben!
    https://www.youtube.com/channel/UC4teOyQNXzMH94YMYySl9mA

    Lavendelgrüße

  • sonnenblume:

    Hallo ihr Liebeb,

    hier der Link, wo man sich der gemeinsamen Erklärung anschließen
    kann:

    https://www.erklaerung2018.de/index.html#share_link

    und hier das Video von Heiko Schrang mit Vera Lengsfeld:

    https://www.youtube.com/watch?v=sIxQ-CQZwjg

    (immerhin bereits über 130 000 Klinks)

    Wünsche Alles viel Power bein diesem Traum-Frühlings-Wochenende!

  • HannaH:

    Hallo Marie:
    06.04.2018 um 20:32 Uhr.
    Bisher habe ich nur mitgelesen. Aber was die hohle Erde betrifft: Ich habe in jungen Jahren (vor ca. 30 Jahren) eine Vision gehabt. Ich sah in einer felsigen, mir unbekannten Gegend einige Menschenwesen in weißen Gewändern, aber in unserer Zeit dort gehen. Dann bekam ich die Information, dass sie in der Erde leben. Sie wollten dort geheim und abgeschottet leben. Damals war sowas, ohne Internet usw. völlig unbekannt. Daher glaube ich gefühlsmäßig, dass es sowas gibt. Außerdem sind ja auch verlassene Untergrundstädte bekannt, wie in der Türkei. Die berühren mich übrigens über alle Maßen. Auch sah ich vor 30 Jahren sehr große kriegerische Lebewesen auf dem Mars. Heute reden alle darüber. Naja, hätte ich mal ein Buch geschrieben 😉
    Sehr schöne und hilfreiche Website habt Ihr hier aufgebaut. Und gerade jetzt tut sich bei mir nach einer langen Phase der Ruhe sehr viel in großen Schritten. Danke für Eure Hilfe !!!

  • Marie:

    Danke fürs Teilen Deiner Visionen liebe HannaH.
    Es gibt viele von unten die schon bei uns oben waren und umgekehrt. Aufzeichnungen darüber gehen in uralte Zeiten, aber momentan konzentrieren sich Berichte auf die 30iger und 40iger Jahre, wo so viele Deutschen nach unten verschwanden. Womöglich haben wir alle noch Verwandte dort. Bin in tollem Kontakt mit Lothar Lauer, der darüber ein großes Wissen hat. Wünsche mir nichts sehnlicher, als auch dorthin verschwinden zu dürfen, bis die Stürme hier oben vorbei sind. Aber wir halten mutig durch, haben uns ja schließlich exakt für diese Zeit inkarniert. Alle Angst muss dem Vertrauen weichen. Ja diese Seite hier ist sehr unterstützend und nicht manipulativ. Danke Euch allen für die tollen Beiträge.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30