Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Liebe bewusst Reisende!

Aus aktuellem Anlass, nämlich den persönlichen Mondbeobaachtungen, öffne ich einen neuen Beitrag. Dabei sollen nun ergänzend Videos die Icke-Theorie (siehe unten) bestätigen, sowie in den Kommis die Beobachtungen der Leser gesammelt werden.

Wie ich in anderen Threads bereits mitteilte, beobachte ich nun die verrücjktesten Mondanomalien:

Der Mond verschwindet einfach mal eben so
Der Mond wandert vor den Wolken oder auch vor dem Rauch der Feuer entlang
Auch kann ich manchmal kaum Sterne ausmachen

Ich freue mich auf eure Beobachtungen – leider scheinen sie zu bestätigen, dass der Mond ein Raumschiff ist, von dem aus wir kontrolliert werden. Aber je mehr wir wissen, um so besser können wir die Lage einschätzen und uns befreien!

Von Herz zu Herz!

Maggie D.

 

Die zwei Möglichkeiten

 

1.Hologramm MOND

Ist der MOND ein Hologramm?

 

2.Kontrollzentrum MOND

Nach Icke und den Nachforschungen, die er angestellt hat, wird alles vom künstlichen Mond gesteuert. Dort ist ihr „Kontrollzentrum“, von wo sie ihre holografische Technologie gegen die Erde richten und uns gefangen halten. Der Mond ist allerdings nur eine „Verteilerstation“ und die wirkliche Programmierung scheint laut Ickes letzten Entdeckungen vom Planeten Saturn zu kommen.

Die wohl packendste Enthüllung  in “DER LÖWE ERWACHT!” ist die, dass die Erde und das kollektive menschliche Bewusstsein vom Mond aus manipuliert werden, der laut David Icke nicht etwa ein Himmelskörper ist, sondern ein künstliches Gebilde ein riesiges Raumschiff . Dieses ist ihm zufolge die Basis der Gruppe von Außerirdischen, welche die Menschheit seit Urzeiten manipuliert. Zudem geht er auf die Mondmatrix ein, wie er sie nennt eine Scheinrealität, die vom Mond aus übertragen und vom Körper/Verstand des Menschen, wie in der Filmtrilogie Matrix dargestellt, entschlüsselt wird. Die Mondmatrix, so David Icke, habe das menschliche Körpercomputer -System gehackt und speise diesem unaufhörlich ein manipuliertes Selbstgefühl und Weltbild ein.Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten.

24,- 19,80

Bitte bestelle ausschließlich über diese Banner – warum?
Weil ich dann auch etwas davon habe, kleine indirekte Spende also! Danke!

hhttp://bewusstseinsreise.net/raumschiff-mond-david-icke/

 

Processing your request, Please wait....
  • jeanau:

    interessantes Video über den Mond

    https://www.youtube.com/watch?v=bPIxawh35fs

    Es gibt Videos auf denen der Mond durchsichtig erscheint.

    Aus meiner Sicht ist der Mond nicht (mehr) das, was er zu sein scheint, sondern nur (noch) ein Abbild (seiner früheren Ansicht).

    … es stimmt was ganz gewaltig nicht …

    lg

  • Ula:

    Hallo Maggie,

    auf News Engelsburg Erdbeben Mittw. 11.8.16 werden Mondaufgang u.-untergang angegeben. Mittwoch nachts ging er gegen Mitternacht unter. Es gibt Kalender, wo dieses tägliche Ereignis vermerkt ist. Der Mond geht oft mittags auf und nachts unter.
    So wie die Gezeiten auch ständig wechseln.

    Grüsse von Ula

  • Maggie D.:

    Als Antwort auf ula.

    Danke! Bin in Portugal – 1 Std. früher als DE
    Ich sah ihn noch um 1Uhr15 gestern, also DE-Zeit 2Uhr15

  • andersmensch:

    Vielleicht noch ein beweis das der mond ein hologramm ist?
    https://m.youtube.com/watch?v=K4DTaSU4ZaU

  • kashka:

    Der Mond wird einfach mal eben ausgeknipst!

    „Ist doch der Hammer! Die haben scheinbar kein Geld mehr ihn die ganze Nacht zu beleuchten, was?“

    Ha,ha köstlich. Oder, nachdem ja immer mehr diese „Truman Show“ hinterfragen, kommt „denen“ die Energie abhanden, um weiter ihre jämmerliche Show abzuziehen. Freu mich schon, wenn denen ihre eigene Studiokulisse auf den Kopf fällt.

  • ula:

    Nee, liebe Kashka, der Mond geht zu einer bestimmten unter, seit Tausenden Jahren.
    Und Astronomen kennen die Zeiten, im voraus, und in jedem guten Jahreskalender ist das für das kommende Jahr verzeichnet. Das ist kein Hammer- er wird einfach nicht ausgeknipst, sondern geht unter! Dann ist er weg, nicht mehr zu sehen!
    Mit Grüssen als Astrologin.

    • Maggie D.:

      Liebe Ula, Kashka bezog sich auf meine Aussage und ich bezog mich auf meine eigenen Beobachtungen – da helfen mir die astronomischen Erkenntnisse wenig. Dass er “ausgeknipst” wird, ist einfach nur mal eine Ausdrucksweise für das, was ich sah. Natürlich ist das sicher kein Schalterumlegen und Licht aus. Wir werden es schon noch heraus finden!

  • andersmensch:

    Liebe ula
    Der mond geht nicht unter und Auch nicht auf er entfernt sich und kommt näher allés was wir sehen ist das gesetz der perspective!
    Und was Sind schon astronomen allés nur théorien die auf irgendwelchen annahmen beruhen sonst nichts.
    Sorry aber So ist das nun mal…
    Allés liebe❤

  • ula:

    JA ,lieber Andersmensch. Das ist mir schon bekannt-die Geschichte mit der Perspektive. Ob er sich entfernt oder untergeht- Fakt ist, dass er zu einem bestimmten Zeitpunkt sichtbar ist oder nicht. Zweifel an den bekannten “Dingen” finde ich gut und berechtigt. Gewisse Tatsachen bleiben trotzdem. Ich möchte nicht darüber polemisieren, mich beschäftigen andere, beunruhigendere “Dinge”.
    Mit Grüßen

  • ula:

    Liebe Maggie,

    gestern habe ich auf meiner Terrasse das Phänomen Mond vor den Wolken gesehen, mir lange angeschaut. Meine Beobachtung: es gab weisse und dunkle Wolken. Durch die weissen Wolken schien das Mondlicht durch, bei den dunklen verschwand er. Alle wolken, ob schwarz oder weiss, zogen in die gleiche Richtung, nach links. Das Spiel wiederholte sich laufend. Wenn er vor den weissen stand, konnte man dunklere Anteile (von den dunklen Wolken) sehen, die schnell vorüberzogen und das volle Licht des Mondes vor den weissen Wolken frei gaben.
    Liebe Grüsse Ula

  • Maggie D.:

    Ich beobachte derzeit total unterschiedliche Untergangszeiten des Mondes:

    In der Wochenmitte sah ich ihn einmal um 12Uhr45 und am nächsten Tag um 1Uhr15 orange untergehen – hoffe ich habs noch richtig im Sinn….

    Gestern nacht war ich um 3Uhr noch wach und der Mond stand weiß hoch am Himmel. Wie geht das denn zusammen?

    Hatten sie ihn vergessen zu bewegen und auszuknipsen?

  • Maggie D.:

    NASA-Bullshit

    Astro-Toni-TV
    https://www.youtube.com/user/ToniGermania

    Wenn tote Astronauten aufstehen
    https://www.youtube.com/watch?v=eznPUUAdJjI

  • werner:

    Sie ist für mich eine heilige Flamme götttlicher Natur und Vorstreiterin für die Rechte der Natur und insbesondere der Frauenrechte.
    Zu jeder Zeit ein Spiegel der Realität Sie belebt das Sinnvolle, kämpferische und das Hoffnungsvolle.
    Die Entscheidung rückt wieder näher-
    Am 10.Mai 2017 ist Ihr 200jähriger Geburtstag!
    In Liestal? Es ist Ihr Lieblingsort –
    Von Marcel Herwegh fehlt jede Spur – . . .

    Sicher ist Sie der Gegenpol zum Ausgleich beider Mächte
    https://de.wikipedia.org/wiki/Emma_Herwegh

  • werner:

    ich gebe bewußt hier den Link ohne Auszug- weil Urheberrechte mir unbekannt der Verfasser anonym und die Urheberrechte . . .

    http://www.lokis-mythologie.de/Meditation%20in%20der%20Elfenhoehle.html

  • cor3:

    Hallo
    ich hatte vor etwa 3 wochen auch beobachtet dass der Mond ziemlich schnell veschwand. Auch die sternen kommen mir seltsam vor…

    Werner kannst du mir mehr erzählen über das verschwinden von marcel herwegh ich wohne in der nähe von liestal LG

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930