Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

Gastbeitrag von sonnenblume

 

 

Hier ein “Geschenk” für Alle, die FREI werden wollen und sich von
vergangenen Bindungen und Verhaftungen loslösen wollen:

(an das Höhere Selbst 3x sprechen und vorab „Alles Geschehe im Einklang mit dem Höheren Selbst“
aussprechen)

“Hiermit löse ich mich von allen in der Vergangenheit auf ewig geleisteten Eide und Gelübden der Armut, der Keuschheit, der Unterordnung unter Personen und Organisationen, der Unterordnung unter die Mächte der schwarzen Magie, der Fahneneide, der ewigen Bindung an Personen
und Organisationen, der ewigen Rache, des ewigen Schweigens, der
ewigen Verdammung, der Selbstkasteiung sowie auch alle anderen hier nicht genannten Gelübden und Eide und bin ab jetzt frei in der Fülle und dem göttlichen Segen des Universums.
Gleichzeitig segne ich mich selbst und alle anderen Personen, die bei
der Leistung der Eide und Gelübde mitgewirkt haben. So ist es. So ist
es. So ist es. Ich bin einverstanden.”

(Quelle: Gerhard Klügl)

 

Wünsche euch den Mut zu Selbstermächtigung und viel Freude-Erleben
in mehr Freiheit.

Diese “Lossprechung” ist von großer Wichtigkeit, da in den Aurafeldern,
dem feinstofflichen und dem physischen Körper die Blockaden sitzen, die
von diesen in den vergangenen Inkarnationen gemachten diversen
“Abmachungen” verursacht worden sind. Es ist vom Prinzip her das
Gleiche wie eine beispielsweise gespeicherte Angstenergie vor Ratten,
Spinnen oder dergleichen, die auch solange im Energiefeld sitzt, bis sie
geheilt wird. Auch diese Ängste werden über Inkarnationen hinweg
weitergegeben, (gespeichert im 2. Chakra, deshalb so viele Rücken-
leiden), bis sie endlich vom Tagesbewusstsein “angeschaut” werden
und der Heilungsprozess in Gang kommt.
Die Loslösung von diesen alten Geschichten ist wahrhaftig eine
große Befreiung, Erleichterung und ein echtes Geschenk.
Ihr könnt diese Lossprechung nach eurem eigenen Gefühl von Zeit zu Zeit
wiederholen.

sonnenblume

Processing your request, Please wait....
  • gast 456:

    Also gleich als Erstes…
    Mit dem „Im Einklang mit dem HS“ … bin ich nicht einverstand. Eher… im Einklang mit der Ur-Quelle allen Seins!
    Und warum ich das so sehe, habe ich auf dieser HP schon ausführlich beschrieben!

    Und überhaupt…
    Dieses ganze „an das HS sagen“… kann nicht so effektiv sein!
    Da gibt man schon wieder seine Macht ab!
    Und eigentlich sollten wir die göttliche Ermächtigung einfordern!
    Da wir das Göttliche Prinzip, den Lebensfunken in uns tragen, haben wir auch ein Recht alle damit verbundenen Fähigkeiten zu unserer Befreiung einzufordern!

    Ob wir unsere Ermächtigung erhalten oder nicht, SCHEINT jedoch offensichtlich nicht in unserer Macht zu liegen!

    In der obigen Ansage wird von Eiden und Gelübden aus anderen Leben geredet, von denen ich (wir) keine Ahnung habe!
    Es wird vermutet, dass es diese gibt, weil man sich sonst den Grund für unsere jetzige Begrenzung nicht erklären kann!
    ABER WAS wissen wir wirklich und mit Sicherheit, aus eigener Erfahrung, über andere Leben und andere Dimensionen?

    Nur wenn wir Zugang zum göttliche Informationsfluss erhalten, können wir unser Wissen, Weisheit und Wahrnehmung erweitern!
    Auch die Öffnung des 3. Auges ist so ein Fall.

    Nur leider sind unsere eingebauten Filter so mächtig, dass unser Zugang zum Wissenn der Ur-Quelle stark begrenzt wird.

    Ich hoffe NUR, dass die Ur-Quelle unsere Forderung nach Eigenermächtigung hört und uns unterstützt!
    Denn offenbar sind die Schöpfergötter und die höheren Selbste dazu (noch?) nicht bereit.

  • sonnenblume:

    „Dieses ganze „an das HS sagen“… kann nicht so effektiv sein!
    Da gibt man schon wieder seine Macht ab!“

    Wie kommst du denn auf diesen Unsinn?
    Das ist die Wahrheit auf den Kopf gestellt, denn JEDES einfordern,
    welches NICHT über das Höhere Selbst läuft, ist ein Abgeben der
    Eigenmacht an eine „andere Instanz“.

    Die Seele ist ein bewusstseinsmäßiger Aspekt der Wesenheit
    „Höheres Selbst (=wahres Selbst)“, welches wiederum ein FRAGMENT
    des reinen Seins ist, also des universellen Bewusstsein.
    Ein Fragment hat dabei diesselben „Qualitäten“ wie das „Original“.
    Das wahre Selbst ist ein multidimensionalen Wesen, welches
    eine stattliche Anzahl an Seelen auf vielen Planeten inkarniert
    hat.

    Es ist der „Lieferant“ der Lebensenergie und der Heilenergie,
    welches ich selbst auch praktisch erfahre, da ich Quantenheilung
    praktiziere und in der Quantenheilung ist es ein „Grundwissen“ und
    eine Grunderfahrung für alle Praktizierenden, sich mit dem
    wahren Selbst zu verbinden, denn sonst funktioniert die ganze
    Geschichte überhaupt nicht.

    Ich bin über meinen kinesologischen Abfragen in ständigen Kontakt
    mit meinen wahren Selbst und habe somit auch den Beweis für
    seine „reale Existenz“.

    Das Höhere/wahre Selbst ist direkt erfahrbar für jeden, der
    die Illusionen seines falschen Egos im Kopfe durchschaut und
    überwunden hat und seinen Fokus auf sein inneres Zentrum
    richtet. Natürlich ist hier einige Übung erforderlich.

    Die Eigenmacht anzuwenden o h n e das reale wahre Selbst ist
    ein Unfug, denn dann befindet man sich in der Täuschung und Illusion
    des falschen Egos, was ja gerade das Dilemma auf dieser Welt ist!

  • gast 456:

    Schön gesagt! Aber du hast keine ECHTEN Beweise, dass Du ein Höheres Selbst hast!
    Denn wenn du vom HS sprichst, machst du eine TRENNUNG!!!
    —–
    Ich hier als Mensch und dort das HS!

    Dabei gibt es aber NUR DICH!
    —–
    ES IST DEIN BEWUSSTSEINSGRAD, und damit zusammenhängend dein Wissen und deine Weisheit,
    welches deine Identität definiert!
    Wenn du dich als Liebe siehst, dann bist du die Liebe! Wenn du dich als Ego wahrnimmst, … tja dann handelst du auch so!

    Und du kannst an alles mögliche GLAUBEN, und erschaffst so deine Realität!
    Wenn du also von einem HS überzeugt bist, dann wird dir die Welt genau DAS spiegeln!
    Und alles in der Welt wird dir DEIN Glaube BEWEISEN: die Quantenheilung, die Kinesiologie und alle anderen Methoden!

    ABER das ist nicht ECHT, weil das nicht für alle gilt, sondern nur für dich, für die die auch daran glauben UND für die MASSE, welche diesen Glaubenssatz unüberprüft ÜBERNIMMT!
    UND je mehr daran GLAUBEN, umso stärker wird der Glaubensatz (Egregor) und umso mächtiger die gespiegelte Realität!

    Na … bumm! Jetzt siehst du, welche enorme Verantwortung du hast!

    Und noch was…
    Du brauchst offenbar „VERMITTLER“, wie die Pfarrer in der Kirche…
    Wovon ich spreche???

    Du brauchst offenbar ein Vermittler zwischen dem reinen Sein und dich: das HS!
    WARUM?

    Wenn wir Lebensfunken der Ur-Quelle (reines Sein) sind… dann sollten wir wohl auch alle Eigenschaften dieser Quelle haben!

    Ich bezweifle nicht, dass es nicht höhere Selbste da draussen im Universum gibt!
    Bestimmt!
    Nur muss ich nicht mit ihnen gemeinsame Sache machen! Schon gar nicht, wenn sie sich nicht „persönlich“ bei mir vorgestellt haben!

    Mich interessieren nicht irgendwelche (höhere) Selbste, die über mein Leben bestimmen! Für die ich bestenfalls eine „Spielfigur“ – wenn ich hier Od zitieren darf – bin.

    Ich ermächtige MICH SELBST, ALS DER LEBENSFUNKE GOTTES, WELCHES ICH BIN!

    ZUGEGEBEN… ich höre auch auf die innere Stimme der Liebe, die aber ebenfalls ICH BIN!

    Eigenermächtigung ist eine BEWUSSTSEINSERWEITERUNG!
    ES IST DAS SICH BEWUSST WERDEN DER EIGENEN IDENTITÄT ALS LEBENSFUNKE DER Ur-Quelle allen Seins!
    Damit verbunden ist dann auch die All-Weisheit und das All-Wissen, welche ja meine wahren Eigenschaften als vollbewusstes Lebensfunke sind!

    Da brauche ich keinen HS mehr!

    Aber da habe ich dann viele FREUNDE, die ebenfalls auf dieser Stufe der Erkenntnis angelangt sind!

    Und WIR sind VIELE und zugleich: EINS.
    😉

    • Maggie D.:

      Nehme mir nun auch mal die Zeit zu antworten und wie auch du, ohne Beweise!

      Lieber Gast 456, kann es sein, dass du versuchst grundlegende Wahrheiten, die sogar in der Quantenphysik nachgewiesen sind, in Frage zu stellen? Unser SELBST – das sind WIR, das ist der wesentliche Anteil unseres Daseins, das ist der Teil, den man auch Seele nennt und der mit der Quelle verbunden ist und du behauptest nun, dass dieses wahre Selbst ein Gedankenkonstrukt des Egos ist? Und im Gegensatz zu dem was man allgemein anerkennt, behauptest du nun auch noch, dass wir durch unseren Glauben an unser wahres oder Höheres SELBST eine Trennung zur Quelle erzeugen würden .

      Ist es in Wahrheit nicht genau umgekehrt, denn die Trennung entsteht durch das große Ego, das uns einst Thot verpasste, mit seinen ihm innewohnenden Matrix-Programmen?

      Du stellst damit eigentlich grundlegende spirituelle und auch quantenphysikalische Wahrheiten auf den Kopf und ich wundere mich eigentlich, dass nicht mehr Verunsicherung entstanden ist unter den Lesern, aber das mag daran liegen, dass sie die Sache nicht verfolgt haben. Nicht immer ist man für alles offen oder hat Zeit dafür. So erging es auch mir.
      Als ich aber in einem langen Beitrag (Wieso, Warum, Wozu?) auf all deine Fragen eingegangen bin, kam von dir kaum ein Echo. Dabei sollte er dir dabei helfen auf so einige deiner hier aufgeworfenen Fragen Lösungen zu finden.

      Also so begeistert wie auch manche hier von dir sind, wenn du über die Liebe philosophierst, so skeptisch war ich dir gegenüber von Anfang an und nicht nur weil du deine Email-Adresse absichtlich gefälscht hast und das auch noch weiterhin tust, obwohl die niemand außer mir sehen kann, sondern auch weil du besonders in den ersten Monaten hier gebetsmühlenartig immer wieder deine Forderung nach „sofortiger Manifestationsfähigkeit und sofortige Allweisheit“ (o.ä.) zum Besten gegeben hast. Da fragt man sich schon: Was geht denn bei dem ab? Haben wir nicht erst mal kleinere Ansprüche umzusetzen? Schrecklich, wenn ich wüsste, dass du alles sofort manifestieren könntest, was dir in den Sinn käme.

      Wenn jemand auf diese Weise vorgeht, dann könnte er das Ziel verfolgen die Mitleser in eine tiefe spirituelle Verunsicherung zu stürzen, besonders durch den Vorwurf, dass jeder, der Kontakt zu seinem SELBST pflegt der Selbsttäuschung unterliegen würde.

      Soweit mal meine Gedanken zu dem was du hier preis gibst und was du verheimlichst. Du musst darauf nicht antworten, aber ich möchte es eben auch mal gesagt haben wegen der Verunsicherung, die ich sehe.

      Ich gebe dir aber in einem Recht: Auch du bist eine Facette der Urquelle – aber du hast einen anderen Spielplan und auch du spielst ihn gut! Doch lassen wir nun mal die Spielchen, gell!

  • sonnenblume:

    „Denn wenn du vom HS sprichst, machst du eine TRENNUNG!!!
    —–
    Ich hier als Mensch und dort das HS!
    Dabei gibt es aber NUR DICH!“
    Und: „Da brauche ich keinen HS mehr“

    Wie oben schon gesagt und auch hier ist es offensichtlich:

    Du stellst die Wahrheit auf den Kopf!
    Was für eine Anmassung, zu behaupten, der „Mensch“ würde durch
    seinen Glauben erst das Höhere Selbst und die Trennung erschaffen.

    Das ist ein klassischer Trick des Menschen-Egos! Denn das Menschen-Ego,
    Kopf-oder Image-Ego ist eben gerade die ILLUSION, während das
    WAHRE (!!!) SELBST als ewiges, formloses Bewusstsein und Wesenheit
    in der Wirklichkeit exstiert.
    Das Menschen-Ich wird deshalb von den Eingeweihten auch als das
    FALSCHE ICH bezeichnet, denn dieses Ich existiert und DEFINIERT sich
    nur durch seine innewohnenden Programmen, Glaubenssätzen und
    Überzeugungen. Sobald es diese Illusionen erkannt und transformiert
    hat, hört dieses „Rollenspieler-Ego“ auf zu existieren. Man spricht
    in diesem Zusammenhang daher auch vom „Kleinen Tod“. Die
    Trennung vom Höheren Selbst „wohnt“ also im Kopfe der Menschen.
    Sobald dieses durchschaut wurde, hört die Trennung auf. Deshalb
    steht in der großen Pyramide: „Erkenne dich selbst (deine Täuschungen
    und Illusionen), dann erkennst du Gott“.

    Solange du in diesem Menschen- Ego mit deinem Bewusstseinsfokus wohnst, solange bist du getrennt vom wahres Selbst.

    Dies ist eine Grundwahrheit und ein kosmisches Gesetz.

    Das wahre Selbst IST der Lebensfunke Gottes oder ein Fragment
    des universellen reinen Bewusstseins und NICHT das vergängliche Menschen-Ego.Was für ein fataler Irrtum!

  • sonnenblume:

    „Na … bumm! Jetzt siehst du, welche enorme Verantwortung du hast!“

    Aufgrund deines fatalen Irrtums bekommst diese Aussage von dir
    erst richtig „Brisanz“……………..

  • sonnenblume:

    „Es wird vermutet, dass es diese (Eide und Gelübde)gibt, weil man sich sonst den Grund für unsere jetzige Begrenzung nicht erklären kann!“

    Aus dir spricht ein reiner Theoretiker, der von der Praxis keine
    Ahnung hat.Ich habe selbst bei mir schon eine ganze solcher
    Gelübde und Verträge erkannt und aufgelöst.
    Weiter gibt es eine
    große Anzahl an kompetenten Heiler, Geistheiler,Rückführer, Hellsichtige
    u.s.w. , die sich in ihrem ganzen Leben mit solchen „alten
    Geschichten“ befassen und dessen Auflösungen durchführen.

    Beispielsweise ist das 2. Chakra der Bereich, in denen alle
    Traumatas, Ängste und Panikenergien aus vergangenen Leben im
    unter Rücken gespeichert sind, deshalb gibt es soviele Rückenleiden
    im unteren Rücken. Ich selbst war davon betroffen und habe sogar
    die alten Erlebnisse aus den früheren Leben von der damaligen
    Heilerin erfahren.
    Alle früheren nicht in der Harmonie befindlichen Energiefelder
    werden müssen wieder geheilt werden und werden deshalb auf
    die nächsten Inkarnationen wieder in die körperlichen Energiefelder
    eingespeist und warten dort solange, bis sie geheilt werden.

  • gast 456:

    @sonnenblume
    Man sagt, wenn der Mensch von etwas überzeugt ist, bringt man ihn schwer wieder davon ab.
    Und du bist extrem überzeugt, von dem was du behauptest!
    Ich könnte dir 1000 Argumente bringen und es würde nichts ändern!
    Mit dir darüber zu diskutieren, bringt (zum jetzigen Zeitpunkt) offenbar nicht viel! Denn solecherart Dikussionen führe nur… zu … Glaubenskriege!
    Und ICH hab keine Lust auf irgendeine Art von Krieg!
    Glaube, was immer du willst, und erfreue dich an deine von dir erschaffenen Realität!

    Es stört mich nur ein wenig, weil du über mich ur-teilst und mich ein Theoretiker nennst, obwohl du mich und mein Leben gar nicht kennst!
    Aber es ist schon ok, denn ich bin auch ein theoretisierender Praktiker!
    😉

    Nichtsdestotrotz…
    ICH BIN ein Lebensfunke der Quelle allen Seins!
    Genau so wie alle anderen Menschen, Engeln und…auch höhere Selbste!
    ABER ich bin ICH!

    Ich bin in meinem Sein auch alles andere: Ego, Engel – Gut und Böse!
    Ich bin begrenzt und unbegrenzt!
    Ich bin das Alles und das Nichts!
    …und ich bin auch DU!

    Um manches zu verstehen, muss man ALLE seine Glaubensmuster transzendieren und einer Ver-EINHEIT-lichung zuführen!
    DARIN gibt es dann keine GEGENSÄTZE mehr!

    Ich bezweifle, dass du MICH JETZT verstehst, denn du hast mich auch vorher nicht wirklich verstanden!
    ES IST GUT, SO WIE ES IST!

    DU hast deine Rolle und du spielst sie gut!
    Und ich kann dich auch so lieben, wie du bist!
    …wie denn sonst, denn DU bist ICH!
    😉

  • sonnenblume:

    Was du fälschlicherweise glaubst, mir unterstellen zu müssen, trifft
    genau auf dich selbst zu.Du verbreitest hier fatale Irrümer und redest
    von „meinen Überzeugungen“, welches aber keine sind, sondern sich
    auf jahrtausende altes Wissen begründet, welches du völlig ignorierst.
    Dieses alte Wissen der alten Eingeweihten, der Weisen und der Naturvölker
    hat sich längst als Wahrheit gezeigt und erwiesen, während deine
    Irrtümer reines theoretisches Gefasele ist.
    Selbst die neuesten Erkenntnisse der Quantenphysik stimmen mit
    diesen alten Wahrheiten überein.

    Du ignorierst alle praktischen Erfahrungen, von denen ich oben
    geschrieben habe und behauptest das wahre Selbst sei ein gedankliches
    Konstrukt. Dabei ist es DEIN theoretisches gedankliches Konstrukt
    und dein falsches Ego, welches diesen fatalen Irrtum erzeugt.
    DU bist in der ROLLE deines EGOS extrem verfangen und leider nicht
    in der Lage, diesen extreme Wahrheitsverdrehung zu erkennen.
    Noch schlimmer, du behauptest auch noch, daß das wahre Selbst
    durch das Menschen-Ego erst entstehen würde und daß dies die
    Trennung sei, dabei ist es das menschliche EGO SELBST, das sich
    in der Trennung befindet. Das wahre Selbst ist NIE in der Trennung
    gewesen, weil es ein unzertrennliches Fragment des GANZEN ist.

    Das menschliche EGO ist ein Gedankenspeicher mit all seinen
    Glaubenssätzen und Überzeugung und Illusionen, welches seine
    IDENTITÄT (=ROLLE) bilden. Sobald dies durchschaut wird, ist
    die Trennung hinfällig und das falsche illusionäre EGO löst
    sich auf, weil sich die Illusionen auflösen.

    Dies ist ein FAKTUM und läuft als Erdenspiel seit Millionen von
    Jahren so.

  • ALFARINN:

    @Sonnenblume
    Super erklärt, kann ich nur bestätigen.

  • andersmensch:

    Hi zusammen
    Möchte auch was dazu sagen.
    Ich bin fest davon überzeugt das man sich nicht mit dem sogenannten selbst verbinden muss.
    Wie auch das selbst ist ich in meiner höchsten form.
    Wenn man das selbst suchen muss wer ist man dann wenn mans nicht findet ein klon?
    Wir sind immer unser selbst es kommt nur darauf an ob man daraus handelt.
    Wie kann man von sich selbst getrennt sein das geht doch gar nicht!
    Ich denke das ist teil des kabalen plans das wir denken wir sind nicht wir selbst und müssen es suchen.
    Meiner meinung nach blödsinn.
    Aber na ja jedem das seine..
    Alles liebe❤

  • andersmensch:

    Noch ein simples beispiel:
    Spiel mal alleine verstecken und such dich selbst lol❤

  • anachoret:

    Ohhh… welche SELBSTherrlichkeit… !!!

    Genau diese Selbstherrlichkeit, hat die Menschheit, in ihrerm Fortschritt (?), dahin gebracht wo WIR jetzt sind. Chaos, Gewalt und kontinuierliche Zerstörung dieses wunderbaren Planeten Erde… Einzig die Naturvölker wussten noch im Einklang mit der Natur zu leben, so das deren „Beschwörungsformeln“ daher vllt. noch Wirkung zeigten.

    Die neusten Erkenntnisse der Quantenphysik ermöglichen UNS hier zu kommunizieren und noch weiteren hochtechnisierten Firlefanz. Mehr nicht…

    Wenn die „alten Eingeweihten“ und „Weisen“, mit ihrem jahrtausend alten Wissen, mit all ihrer Wahrheit… doch nur reale, erkennbare, fühlbare „Lossprechung von alten Verträgen, Gelübden“, „Heilung“ bringen, vermitteln könnten und dieses Juwel Erde vor der Menschheit retten würden!!!

    Dieses theoretische, gedankliche Konstrukt von gast456, suggeriert aber eindeutig die LIEBE, EIN(S)heit, Verbundenheit! Warum also immer alles fragmentieren… ich, du, wir, ihr, sie… Ego, Selbst, Hohes-Selbst…? Das impliziert immer wieder Trennung…
    Wenn es eine Auflösung des „falschen illusinären Ego“ und der Illusion selbst gäbe… dann gäbe es diese degenerierte, eben entARTtete (Menschen)-Welt nicht mehr. Dann könnten wir wieder im EINKLANG mit der Natur, der Erde, der Welt leben und lieben. So wie es bei den Naturvölkern war… die in Respekt, Achtung und Wertschätzung ihrer UmWelt, ihrem Habitat lebten und liebten, sofern sie sich nicht in ihrem Terretorium um ihr Leben bedroht fühlten.

    Doch das ist dem zivilisierten, hochtechnisierten, fortschrittlichen Homo Globalis verloren gegangen. Er bewegt sich höheren Sphären… neh? (genährt aus der Fülle von Mutter Natur oder der Urquelle?!)
    Er ist ja die „Krönung der Schöpfung“… (seiner Selbst?)!

    Kein anderes Lebewesen auf dieser Erde agiert so „SELBSTherrlich“ wie der Mensch. Obwohl uns so manches Wesen, auf dieser Erde, in seinen Fähigkeiten weit aus ÜBERLEGEN ist. Elefanten z.B., kommunizieren hunderte Kilometer über Infraschall, d.h. niederfrequente Vibrationen, sprich Klänge, viele Säugetiere orientieren sich, kommunizieren über den Geruch u.n.m….
    In der Natur bedarf es keiner Manipulation, aus welcher die Menschen ihre Macht (Selbstermächtigung?!) ziehen… EINS ergibt das andere… ALLES ist perfekt!

    Könnte hier ein ganzes Pamphlet verfassen… doch besinne ich mich lieber der LIEBE… umarme und verschmelze mit gast456… und mit Dir liebe Sonnenblume… und mit allen(m) anderen HIER…

    Back to the Roots… zu dem was wir ALLE sind… Wesen, Geschöpfe der Natur… von Mutter Erde!

    Lasst sie uns… und vor allem uns selber… in Respekt, Achtung und Wertschätzung LEBEN!!!

    anachoret

  • gast 456:

    @sonnenblume
    Meine Liebe, die Wahrheit wirst du nicht in alten Büchern und bei den Erfahrungen vergangener Menschengeschlechter finden!
    Die Wahrheit findest du NUR im JETZT!

    Du kannst mir vorwerfen, was du willst: Ego-Mensch, Theoretiker….
    Es ändert nichts daran!

    Denk aber drüber nach, was du mit deinen Aussagen VERTEIDIGST?
    Genau das: dein eigenes Gedankengebäude, deine vielen Glaubensmuster!
    Und die sind ÜBERNOMMEN! Aus der VERGANGENGEIT, der Geschichte!
    DESWEGEN ist das NEUE von mir eine GEFAHR für die Integrität deines EGOs!
    Deswegen PROJIEZIERST du deine Ängste und DEIN SEIN auf mich!

    Das ist in Ordnung so! Ich möchte dich nicht ver-ur-teilen!

    Denn die Zeit deiner Erkenntnis wird auch kommen!
    Früher… oder später!
    🙂

  • sonnenblume:

    gast 456,

    dein letzter Kommentar ist derart unterirdisch und inhaltlich
    nur noch absurd und wieder die Wahrheit völlig verdrehend und auf
    den Kopf stellend, daß mir der Verdacht kommt, daß hier eine gewollte
    Absicht dahintersteht.
    Es wäre zu empfehlen, dich einer genaueren Überprüfung zu unterziehen,
    Deine Penetranz, die Wahrheit zu verfälschen und einfach nur noch
    Unsinn zu behaupten ist mehr als auffällig.

  • Anaya:

    Lieber Gast 456,

    du schreibst: „Mit dem „Im Einklang mit dem HS“ … bin ich nicht einverstand. Eher… im Einklang mit der Ur-Quelle allen Seins!“

    ————————————————-

    Liebe/r anachoret,

    DU schreibst u.a. von Selbstherrlichkeit: „Kein anderes Lebewesen auf dieser Erde agiert so „SELBSTherrlich“ wie der Mensch.“
    Forderst auf: „Back to the Roots… zu dem was wir ALLE sind… Wesen, Geschöpfe der Natur… von Mutter Erde!“

    ————————————————-

    Ich möchte mal die Frage in den Raum werden:

    WARUM sind wir denn alle (freiwillig) HIER ?

    Weiter geht es ausführlich über das Hohe Selbst hier:
    http://bewusstseinsreise.net/was-ist-das-hoehere-selbst/#comment-5911

    Liebe Anaya, danke dafür, habe den kommi unter einen entsprechenden Beitrag verschoben, damit alle, die nach Antworten suchen, auch fündig werden.

  • Hallo „gast 456“

    Ich finde „sonnenblume`s“ Beitrag sehr wesentlich und jetzt in dieser Zeit absolut wichtig,…und es könnte sicherlich noch kleine Korrekturen geben, die Ihren Beitrag noch wirkungsvoller machen würden.

    Und ich lese hier deine Kommentare, die den Inhalt dieses Beitrages vollständig in den Hintergrund katapultieren und eine „fundamentalistische“ Grundsatzdiskussion über das „Höhere Selbst“ auslöst.
    Soweit….So gut …doch was bringt das?

    Ich BIN hier auf der Erde, um Etwas zu tun.
    Und Ich werde durch viele kleine, große, sichtbare und weniger sichtbare Hindernisse in diesem TUN eingeschränkt und behindert….und es gehört anscheinend zum „Spiel“ hier auf diesem „Sklavenplaneten“, all diese Hindernisse zu erkennen, und damit umzugehen lernen, um die Wirkliche Aufgabe zu erfüllen, weshalb ich HIER bin.

    Dafür hat „sonnenblume“ einen brauchbaren Beitrag geschrieben.

    Und das „Höhere Selbst“….soweit ich dieses verstehe, …ist mein „Vollständiges SEIN“, das ich leider selten direkt spüren und noch weniger… leben kann.
    Von dessen Existenz ich aber eine Ahnung in mir Trage.
    Diese Trennung ist also wirklich DA.

    Und wenn ich jetzt in meiner Begrenzheit in 3D – (…und das ist jetzt kein Kleiner-Denken…) mich in meinem Sehnen ausdehne, dann ist es das zweckmäßigste und kraftvollste, mich in das „Bild“ meiner „Vollständigen Existenz“ …d.h. meines „Höheren Selbst“ hin …auszurichten….in der Absicht, dieses Getrennt-Sein wieder zu verbinden.

    Dir scheint das nicht genug zu sein, ….du willst gleich zur „Urquelle Allen Seins“.!
    Darunter machst Du es anscheinend nicht.

    Kannst Du diese UrQuelle überhaupt erfassen oder begreifen, so daß Du Dich dorthin ausrichten kannst ?

    Oder ist das doch nur ein „Stochern“ in metaphysischen Hypothesen und „Bildern“.
    Du schreibst:…

    Und überhaupt…
    Dieses ganze „an das HS sagen“… kann nicht so effektiv sein!
    Da gibt man schon wieder seine Macht ab!
    Und eigentlich sollten wir die göttliche Ermächtigung einfordern!
    Da wir das Göttliche Prinzip, den Lebensfunken in uns tragen, haben wir auch ein Recht alle damit verbundenen Fähigkeiten zu unserer Befreiung einzufordern!
    …und:
    Ich ermächtige MICH SELBST, ALS DER LEBENSFUNKE GOTTES, WELCHES ICH BIN!
    …und:
    Eigenermächtigung ist eine BEWUSSTSEINSERWEITERUNG!
    ES IST DAS SICH BEWUSST WERDEN DER EIGENEN IDENTITÄT ALS LEBENSFUNKE DER Ur-Quelle allen Seins!
    Damit verbunden ist dann auch die All-Weisheit und das All-Wissen, welche ja meine wahren Eigenschaften als vollbewusstes Lebensfunke sind!

    Da brauche ich keinen HS mehr!

    ….hier mein Empfinden und meine Gedanken dazu:

    Wer vom „göttlichen“ Prinzip spricht oder von „Gott“, der kann keine Verbindung zur „UrQuelle“ haben, denn er bewegt sich in der Religions- und GedankenMatrix eines „SchöpferGottes“….und der ist männlich und der ist der Demiurg.
    (Unsere Worte sind ebenfalls sehr bindende MatrixElemente )

    Deine Gedanken und Überlegungen finde ich sehr anregend und inspirierend, …die Art, wie Du hier deine SELBST-Ermächtigungs-Forderung einbringst, vermittelt mir allerdings den Eindruck eines beachtlichen „spirituellen Egos“.

    Doch ich will jetzt nicht vorschnell sein und nur auf Grund dieser Beiträge vermuten oder beurteilen.

    Schade finde ich nur, daß der Inhalt dieses Beitrages selbst, anscheinend keine Rolle mehr spielt.

    Ja,…wir leben HIER mit einem vielfach eingeschränkten Teil-Aspekt unseres wahren SEINs, und es ist wesentlich, möglichst Alle erkannten Fesseln und Stricke zu zerreißen und aufzulösen.
    Und dazu gehören auf materieller Ebene sehr viele sichtbare und greifbare Begrenzungen und Technologien (incl.: Nanobots, und noch mehr Schweinereien…), Implantate,….
    Verträge, Gelübde, Eide,…auch aus früheren Leben…,
    und auch Worte und Sprachbilder,…und künstlich erzeugte Matrix-Energien (Frequenzen, geometrisch erzeugte Wirbel,…)
    …und `ne Menge Dreck aus der Astral-Ebene.

    Und dieses erst einmal frei zu „schaufeln“, halte ich für sinnvoll, denn wie könnte ich sonst erkennen, ob ich wirklich mit der „Quelle“ allen Seins mich verbinden kann…oder verbunden bin.
    …ich könnte ja auch an den euphorisierenden „Licht“-Fäden eines „Gott“-Schauspielers hängen.

    In diesem Sinne nachdenkliche Grüße

    Bernhard

  • gast 456:

    Leider ist der Unterschied zwischen dem was ich und was sonnenblume behauptet sehr subtil!

    Ich meine, dass alle diese „höheren“ Eigenschaften des HS IN UNS Menschen sind! WIR sind dieses HS, und deswegen brauche ich keine TRENNUNG erschaffen: zwischen mir und ein HS, welches ich angeblich HABEN sollte!

    Diese TRENNUNG zwischen uns… Sündern… und dieses ach so hohe göttliche Selbst, welches wir ja sowieso nicht erreichen können, ist das Werk der DUNKLEN!
    UND in dieser Falle gehen viele Menschen noch immer rein!


    Was ist so schwer zu verstehen?
    TRENNUNG ist Trennung! Egal von was, egal von wen?

  • sonnenblume:

    gast 456,

    „Was ist so schwer zu verstehen?
    TRENNUNG ist Trennung! Egal von was, egal von wen?“

    Was für ein geistiger Müll! Du versuchst wieder in deinem
    Beitrag alles durcheinanderzubringen. Du verstehst überhaupt
    nicht, was ich oben geschrieben habe, denn du schreibst,
    der Unterschied zw. unseren Kommentaren wäre sehr subtil.

    Der Unterschied ist GIGANTISCH!!!

    Da du aber dies nicht erkennst, ist es aussichtlos, dir etwas
    zu erklären. Höre jetzt einfach mal auf, deinen Irrtum
    weiter den Lesern unterzujubeln.

  • gast 456:

    @sonnenblume
    Und was ist, wenn du dich irrst?
    Hörst du dann auf?
    😉

  • Christine:

    @ gast456
    Danke, alles,was du sagst könnte von mir sein, das sind auch meine Erkenntnisse und Erfahrungen, die Wahrheit liegt in einem selbst. Jeder hat seine eigene Wahrheit, aber ich muss niemanden von meiner Wahrheit überzeugen.
    Schön, dass es dich gibt.

    @ Sonnenblume

    Wer sagt dir, dass sich Gast465 im Irrtum befindet? Ist das angelesener Glaube oder erfahrenes Wissen? Bewusstsein braucht kein Geschrei und sagt einem anderen nicht, was er zu tun und zu lassen hat. Erkenne dich „SELBST“ .
    Spruch des Tages: Nur der Unwissende wird böse, der Weise versteht.

    Schön,dass es dich gibt

    Ich wünsche allen einen wundervollen Tag

  • sonnenblume - Eigene Wahrheit?:

    Oje Christine,

    warum liest du nicht einfach die Kommentare von Anfang an durch, dann
    wirst du den Generalirrtum vielleicht verstehen.

    Auch dein Kommentar enthält einen fundamentalen Irrtum:

    „Jeder hat seine eigene Wahrheit, aber ich muss niemanden von meiner Wahrheit überzeugen.“

    Das ist dieser typische Esoterik-Quatsch, der so oft genannt wird.

    Es gibt NUR EINE WAHRHEIT, wie es nur EINE LIEBE gibt.
    Wahrheit ist ein SEINSZUSTAND, welcher immer und ewig existiert.
    Wahrheit ist etwas, was deshalb auch gefühlt werden kann, deshalb
    kann die Wahrheit auch vom Herzen erkannt werden.
    Das Herz ist der Schlüssel zum Erkennen der Wahrheit, die
    in der Tat im Herzen wohnt.

    Wer von „eigener Wahrheit“ spricht, spricht aus der Sicht des
    Verstandes, welcher irrtümlich glaubt, die Wahrheit erkennen
    zu können und doch nur seine eigene Illusionen sieht.
    Eine „eigene Wahrheit“ ist ILLUSION (!!!), die aus der Sicht des
    Kopf-Verstandes-Ego als „eigene Wahrheit“ illusionär erSCHEINT.

    Wahrheit aber ist universell und ewig und ist ein eigenes SEIN!

    Das Höhere Selbst ist SELBST ein TEIL dieser Wahrheit, ein Teil dieses SEINS und NICHT, wie gast456 fälschlicherweise behauptet, ein Gedankenkonstrukt des Menschen, welches aus seinem Verstandes-Ego entspringt. Das ist ein fataler Irrtum, welcher nur im Kopf-Ego entstehen kann.

    Wer die Wahrheit tief im Herzen spüren kann, welches das Einheitsbewusstsein im Gegensatz zum Dual-Bewusstsein des Verstandes verkörpert, der fühlt diesen
    Irrtum, welches sich in der Tat im Herzen als Schmerz anfühlt.

    Diese Erkenntnis ist von unglaublicher Wichtigkeit und tragender Bedeutung, weil damit das Verstehen der Illusionen der Trennung zusammenhängt.

    Die universelle Wahrheit in ihrer TIEFE kann also letztlich genau wie die Liebe nur ERFAHREN werden, wobei das tiefe Gefühl im Herzen ein große Hilfe dazu ist. Wird diese Wahrheit dann in ihrer energetischen QUALITÄT erfahren, dann kann sie sich auch durch Worte, die aus dem TIEFSTEN INNEREN kommen, ausdrücken.

  • gast 456:

    @Christine
    Danke f. dein Verständnis!

    Ich glaube, dass es gar nicht so leicht ist, seine Programmierungen zu löschen, um nicht mehr in die vielen emotionalen Fallen hinein zu tappen!
    Das ist auch der Grund, warum ich nichts persönlich nehme und wegen dem, was sonnenblume behauptet, nicht beleidigt sein kann! Denn ich verstehe sie!
    😉

  • Marc:

    Hallo Gast 456
    Habe mir mal deine Beiträge durchgelesen.

    Es sieht für mich so aus als ob Du einen Meter schwebend über dem Boden jeweils schreibst. Immer wenn es „brenzlig“ wird kommt von „irgendwo her“ „zufälligerweise“ jemand der Dich in deinen Aussagen unterstüzt.
    Kann das „Zufall“ sein?

    Kann,- muss es jedoch nicht. Auf jeden Fall ist da etwas nicht „sauber“.
    ! Du kennst die Wahrheit darüber.

  • Bea:

    Wer hat wann „gast 456“ übernommen?

    Das Lesen seiner Auslassungen erzeugt Bauchgrimmen, das war nicht immer so.
    Sein wohlwollendes „schön, schön, weiter so“ @ Hartmut an anderer Stelle ist durchaus als Affront zu erkennen.

  • gast 456:

    @sonnenblume
    Entweder willst du es nicht verstehen, oder du kannst es (noch) nicht erkennen!
    Das HS ist deswegen ein Konstrukt des Menschen-Egos, WEIL das Ego dieses HS getrennt von einem selbst sieht!
    Ich wiederhole mich…
    Ich Bin immer ich! Wenn ich im Tagesbewusstsein bin, dann mit meinem Ego und begrenzt und wenn ich jenseits davon bin, dann als HS und unbegrenzt! Aber es ist immer dasselbe ICH!
    WAS ist so schwer daran zu verstehen….?…. für einen spirituellen Menschen, wie dich???

    Was die Wahrheit betrifft…
    da spielt wieder die Dualität mit…
    Im begrenzten Mensch-Sein hat jeder seine eigene Wahrheit, jenseits davon gibt es natürlich nur mehr eine Wahrheit!
    Aber man kann das nicht TRENNEN, es gehört zusammen: eine EINHEIT!

    Die Wahrheit und die Liebe im Herzen spüren … ist richtig! Ja es ist überwältigend – so wie ich es ebenfalls erfahren habe!
    Es ist sogar dermaßen überwältigend, dass es das Ego und den Verstand auslöschen kann, wenn es zuviel wird!
    Deswegen bin ich vom Göttlichen Prinzip in mir in die Erkenntnis der Egolosigkeit initiert worden! Um genau diesen Unterschied zu verstehen! Deswegen bin ich gerne hier und jetzt Mensch, denn ich weiss, dass ich GLEICHZEITIG mehr als nur Mensch bin!

    @Marc
    Ich brauche niemanden der mich – besser gesagt mein Ego – unterstützt! Es ist aber nun mal so, dass es seelenverwandte gibt, welche mit meine Aussagen in Resonanz gehen! Und darüber freue ich mich natürlich!
    Und übrigens… die „Wahrheit“, die du mir unterstellst ….das ist nicht nett von dir!
    Du brauchst nicht auf dem Niveau zu sinken!
    …vielleicht schwebst du auch mal 1 meter über dem Boden? Glaub mir, ist gar nicht so schlimm!
    😉

    @Bea
    Was soll ich sagen… solche Menschen wie du, haben Diktaturen erschaffen!
    Sowas wie Meinungsfreiheit sind ihnen ein Dorn im Auge: andere konträre Meinungen werden nicht geduldet!
    Aber wozu gibt es solche HP wie diese hier??? Nicht etwa um seine Meinung frei kund zu tun?

    Vielleicht solltest du dich fragen, ob DU hier richtig bist? Denn eine gewisse Toleranz sollte man schon mitbringen!

    Wie auch immer… Maggie ist die Chefin! Und ich vertraue auf ihr Einfühlungsvermögen und ihre Unterscheidungskraft!

    Ich bin gerne hier!
    Aber ich fühle mich FREI, das zu sagen, wovon ich überzeugt bin, dass es aus meiner inneren Quelle des Seins kommt!

    Vielleicht sollten sich manche hier fragen…WARUM sie so viel Angst vor meinen Aussagen haben, dass sie diese derart bekämpfen wollen!???
    In WELCHEN Spiegel schaut ihr da???
    🙂

    • Maggie D.:

      Also von solchen Kämpfen halte ich ja absolut gar nichts. Sie verwirren und sind Zeiträuber und sie verunsichern ganz bestimmt auch Leser, die nicht alles immer so genau mitlesen können.

      Ich möchte dich und auch Sonnenblume nun bitten, keine Diskussionen mehr zu diesem Thema HS hier zu führen – es ist alles gesagt. Und der neue Beitrag klärt sicher den Rest an Fragen noch ab. Und weitere Forderungen zur sofortigen Manifestation … brauchen wir auch nicht mehr. Ist ebenfalls zigfach wiederholt worden.

      Dennoch werden wir dich im Auge behalten, denn mein Verdacht hat sich bislang nicht gelegt, was offensichtlich anderen ebenso geht.

      Spirituelle Forentrolle sind halt nicht so leicht zu erkennen, da sie freilich im Liebesgewand daher kommen. Du stellst mich vor eine schwierige Entscheidung!

  • sonnenblume:

    gast456,

    Du kannst es einfach nicht lassen, deine Sturheit ist nicht zu
    überbieten.

    Und hier gleich wieder der nächste ÜBLE Fehler, welcher
    ein blanker Unsinn ist:

    „Im begrenzten Mensch-Sein hat jeder seine eigene Wahrheit, jenseits davon gibt es natürlich nur mehr eine Wahrheit!
    Aber man kann das nicht TRENNEN, es gehört zusammen: eine EINHEIT:

    NEIN , die “ eigene Wahrheit“ (= ILLUSION oder Abwesenheit der Wahrheit)im begrenzten Sein gehört eben gerade NICHT zur EINEN WAHRHEIT!!! Was für eine Absurdität!
    Willst du die Leute hier einentlich völlig verarschen?

    Es wäre das Gleiche, wie wenn behaupted wird, zur universellen
    Liebe würde auch die Abwesenheit der Liebe (=ILLUSION) gehören.
    Das ist ebenso absurd, weil LIEBE und WAHRHEIT NICHT DUAL
    gesehen werden dürfen,(durch unseren Verstand), sondern weil
    sie nur nur das EINHEITSBEWUSSTSEIN erlebt, erfahren und „verstanden“
    werden dürfen.

    Sie sind nicht polar sondern ein S-EINS-ZUSTAND.

    Wieder versuchst du, die Wahrheit zu verfälschen und sie mit
    der Brille des polaren Ego-Verstandes zu sehen, der aber von Liebe
    und Wahrheit KEINE AHNUNG hat und NIE eine haben wird, weil er
    eben polar denkt.
    Darum kannst du weitere Kommentare deinerseits nun schlußendlich
    vergessen.

  • sonnenblume:

    Kommentar von gast456 an BEA:

    „@Bea
    Was soll ich sagen… solche Menschen wie du, haben Diktaturen erschaffen!“

    Somit zeigt sich nun auch das arrogante Kopf-Ego dieses Users.

    oder an MARC:

    „…vielleicht schwebst du auch mal 1 meter über dem Boden? Glaub mir, ist gar nicht so schlimm!“

    NOCH so ein Kommentar „von oben herab…….“

    Damit wird es nun doch sehr offensichtlich………………..

  • Omalia:

    Hallo, ich habe diese Diskussion rege verfolgt. Ihr habt bestimmt schlaue Bücher gelesen und Seminare besucht ( ähnlich wie ich), wodurch ein Konstrukt vermittelt wurde, was “ Die Wahrheit“ ist, was das “ Hohe Selbst“ ist. Und jetzt wird darüber gestritten und jeder will recht haben. Es ist Kindergarten! Dann wird ein Verdacht geäußert jemand wäre infiltriert und will Leser verunsichern. Eine sehr, sehr gute Lektion. Danke dafür! Wenn jemand sich hierdurch verunsichern lässt, hat er noch eine kleine Baustelle, die er liebevoll und geduldig heilen darf. Schön, dass es diese bunte Vielfalt an Wahrnehmungen gibt.

  • gast 456:

    @sonnenblume
    …mach ruhig aus einer Mücke ein Elefant!
    Das zeigt ja nur auf welchen Niveau du dich begibst! Und somit zeigt es dein Entwickungsstand!
    😉

  • Marc:

    Hallo gast 456
    Ich sehe mich nicht auf einem sinkenden und niedrigen Niveau. Habe kurzfristig, bewusst für den letzten Beitrag die Frequenz angepasst.

    Schweben kenne ich. Kann süchtig machen. Zum Glück bald erkannt dass dies ein •EGO• schweben ist.
    Vielleicht erkennst Du es bald auch?

  • Bea:

    Je weniger Beachtung dieser gast findet, umso schneller schwindet sein Bedürfnis, „Bewußt-Seins-Reise“ mit seinen Ergüssen zu beglücken.

  • sonnenblume - und Maggie:

    omalia,

    „Und jetzt wird darüber gestritten und jeder will recht haben. Es ist Kindergarten“

    Leider hast du wohl nicht richtig gelesen.
    Es geht mir eben gerade NICHT um das Recht haben, sondern es geht mir um das ERKENNEN und ERSPÜREN der Wahrheit mit dem Herzen und daß die Wahrheit nicht verdreht wird.
    Das ist ein äußerst fundamentaler und wichtiger Tatbestand, denn
    er ist Voraussetzung für den Bewusstseinswandel und die Transformation,in der wir uns befinden.
    Deine Äußerung hinsichtlich eines Kindergartens zeigt auf, daß du es nicht gefühlt hast, worum es geht.

    ****

    Danke Sonnenblume, dann kann ich mir das sparen – ich stimme überein! Etwas anders ausgedrückt: Es geht um UNIVERSELLE WAHRHEIT, welche gleich LICHT ist und die Schwingung erhöhen und somit den Wandel beschleunigen wird! Maggie

  • gast 456:

    @Marc

    Freut mich wenn du diese Erkenntnis hattest!
    Ich hab eine andere!
    😉

  • anachoret:

    @all

    Also… um vielleicht mal die Wogen zu glätten…

    sehr hilfreich auch folgender Link, den ich auf Maggies HP fand

    http://one-mind.net/spiral-dynamics/

    bezüglich Niveau… und Entwicklungsstand… Stufe… 😉

  • anachoret:

    Oh man… was für eine Bewusstseinsreise…

    Danke Dir von Herzen…

    Liebe Maggie und allen Hier!!!

  • Marc:

    @Gast 456
    Das mit dem •EGO• war die Schlusserkentniss. Vom dazwischen selbst erlebten habe ich nichts geschrieben. Du erlebst es momentan auf deine Art der Weise. Es gibt noch andere Levels nach dem. Da wird die jetzige Erfahrung jedoch schnell verblassen wenn es soweit ist. Dir weiterhin ne gute weiter Reise!

  • sonnenblume:

    Hallo Maggie,

    deine letzten Worte haben in meinem Herzen ein tiefes Geühl
    der Wärme ausgelöst. Dies ist ein untrügliches Zeichen meines
    Höheres Selbstes, welches ich dann erlebe, wenn „eine besondere
    Tiefe der „Qualität Wahrheit“ berührt wurde.
    Danke dir von Herzen mit feuchten Augen…………

    Das gibt mir weiter Mut und Kraft im Aufdecken der vielen Illusionen
    der falschen Egos, welche die Ursache sind für unsere Trennung
    vom reinen, universellen oder göttliches Bewusstsein.

    Das Erkennen und Durchschauen ist die Voraussetzung für die
    Auflösung der Illusionen, was wiederum zur Folge hat, daß durch
    dieses schrittweise Auflösen wir jedesmal die Trennung von unserem
    wahren, göttlichen Selbst verringern.

    Und genau das ist der Bewusstseinswandel und die Transformation, von
    der seit Jahrzehnten, (etwa seit 1968) gesprochen wird.

    Mit der Auflösung des falschen Egos, dessen IDENTITÄT
    lediglich auf seinen Denkprogrammen, Glaubenssätzen und Überzeugung
    (=IMAGE) basiert, erreichen wir wieder das Bewusstsein der EINHEIT
    und das Bewusstsein unseren wahren, ewigen göttlichen Selbstes.

    Das ist der „sogenannte“ Aufstieg, das bewusste Erkennen des SICH SELBSTES.

  • gast 456:

    Zitat:
    Das gibt mir weiter Mut und Kraft im Aufdecken der vielen Illusionen der falschen Egos…

    Au weh, au weh… das hört sich jetzt wie Inquisition an!
    Da fehlen mir die Worte…. bei soviel geistige Blinheit!
    SORRY!!!

    • Maggie D.:

      Wenn dir die Worte fehlen, dann solltest du das Kommentieren auch bitte schön sein lassen, denn nur um weiter rum zu stänkern, macht das keinen Sinn und ist das Gegenteil von konstruktiv oder aufklärend.

      Auch der andere Kommi zu Sonnenblume ist einfach nur Stänkern, denn er schrieb ja nix vom Aufstieg, sondern von einem Wandel und von Transformation. Was die Frage dazu soll ist mir unbegreiflich – ich sehe nur Provokation.

      Ich denke es ist besser, du lässt das mal mit dem Kommentieren! Auch SORRY!

  • gast 456:

    Zitat:
    Und genau das ist der Bewusstseinswandel und die Transformation, von
    der seit Jahrzehnten, (etwa seit 1968) gesprochen wird.
    ….
    Ah soooo?
    Und wieviele bereits Aufgestiegene seit 1968 kennst du schon persönlich???? Welche DIESEN Weg gewählt haben.

  • gast 456:

    @Bea
    Ich brauche keine Beachtung!
    Es ist die Resonanz des Inhalts meiner Texte, welche bei manchen Menschen Anklang findet!
    Wohl gemerkt… nur bei manchen!

    Es ist sowas von tief bei manchen hier diese Feindseeligkeit zu erleben, dass ich mich fragen muss, ob manche überhaupt jemals zur geistigen Klarheit und wahrer Nächstenliebe oder zumindest Toleranz je in diesem Leben gelangen werden?
    Persönliche Beleidigung zeugt vom Grad der Entwicklung einer Person!
    Mehr brauche ich nicht mehr dazu zu sagen!
    🙁

  • Irene:

    Liebe Maggie,

    na endlich zeigst Du gast456 die gelbe Karte!!! Oder ist es bereits die rote Karte??? Ich habe mich dazu bisher nicht zu Wort gemeldet, weil mich der Schlagabtausch mit Sonnenblume ja eigentlich nichts angeht. In letzter Zeit begann mich die Hartnäckigkeit von gast 456 aber massiv zu nerven, vor allem weil ich das Gefühl hatte, daß er damit viel Energie und Aufmerksamkeit bindet, was wiederum Auswirkungen auf den friedlichen Umgang auf Deiner HP hatte. Man muß nicht immer einer Meinung sein, aber doch nicht so penetrant und unkonstruktiv!

    LG, Irene

  • Omalia:

    Liebe Sonnenblume, danke für deine Belehrungen! Ja ich habe gelesen, ja ich habe verstanden, ja ich habe gefühlt. Vor allem auch Mitgefühl mit dir ! Warum schlägst du mit Worten so um dich? Was hat dich so verletzt? Jeder hat seinen eigenen Weg der Wahrheitsfindung – und damit will ich es jetzt auch gut sein lassen. Wünsche weiterhin schöne Bewusstseinsreise!

  • Hartmut:

    Liebe sonnenblume,

    danke für Deinen wirlich guten und hilfreichen Gastbeitrag. Seit einigen Tagen nun sage ich gedanklich die von Dir vorgeschlagene Lossprechung. Und es fühlt sich dabei sehr gut an, irgendwie so, als wenn innerlich irgendetwas Belastendes langsam verschwindet.
    Ich muß gestehen, dass ich früher nicht viel von solchen Dingen gehalten habe und sie auch deshalb nie anwendete. Doch seit ich dies nun tue, fühle ich mich ein wenig freier, irgendwie leichter.
    Wie es genau funktioniert, weiß ich nicht, dazu kenne ich mich in der Materie zu wenig aus. Doch ich weiß jetzt, dass es funktioniert.
    Danke, dass Du dein Wissen und Deine Erfahrung mit uns teilst.

    LG

  • anachoret:

    Es mag etwas seltsam klingen… doch weiß ich mich nicht anders zu formulieren, zu artikulieren… deshalb dieser Vers:

    Was ist das HIER???
    Ein „Achonten Spiel“???
    Im Innen wie im Außen…??? Weltenraum weit…???
    Überall Kampf, Zank und Streit…???
    Als trauriger Beobachter mitgerissen von dieser Resonanzen Welle
    auf der ein jeder gnadenlos schwingt seine verbale Kelle…
    bringt es mich wirklich zum weinen
    sind WIR nicht alle HIER um uns zu vereinen…?!
    Lösungen, Lossprechungen für dieses „Spiel“ zu finden
    UNS wieder bedingungslos in Liebe zu binden…?!
    LOSLASSEN… vom ewigen Kampf des sich immer beweisen zu müssen
    in Erinnerung an unser innewohnendes wahres Wissen…
    kehren WIR wieder zurück in friedvolle Gewässer, ohne Wellen zu schlagen
    damit wir uns wieder gegenseitig inspirieren und neue Wege wagen…
    Sich zu öffnen… und dieses ewige „Achonten-Spiel“ endgültig zu beenden
    um deine meine Kraft… nicht noch mehr… unnötig zu verschwenden!!!

    Peace & Love
    anachoret

  • gast 456:

    @anachoret
    Es tut mir wirklich leid, für deine Trännen…
    🙁

    Aber vielleicht müssen wir erkennen, dass die Welt eine Bühne ist, wo jeder SEIN Wille und seine VORSTELLUNGEN mit allen Mitteln durchsetzen will!
    WARUM SO?
    Vielleicht weil wir glauben, dass wir nur dann jemand sind! Eine Identität haben!
    Weil wir unsere wahre Identität IN Gott, der Ur-Quelle, nicht mehr erkennen können!

    Es war mein FEHLER ein Dialog mit sonnenblume zu beginnen! DAS war meine Lektion und meine große Erkenntnis!

    Die höchste Wahrheit braucht nicht zu kämpfen!
    Leider müssen bis zu dieser Erkenntnis viele kleine persönliche Wahrheiten gekämpft werden…
    Das ist vielleicht unsere Via Dolorosa!?

  • anachoret:

    @gast456

    Danke… für dein Mitgefühl!

    Es ist ja nun mal so, das WIR aus der viel genannten Urquelle, nur durch die Epinoia = personifizierte Denkkraft = Wahrnehmung, Einsicht/Reflexion, als Katalysator (Katalyse = AufLÖSUNG) agieren sollten, der die gesamte Kaskade von neuro-synaptischen Impulsen initiiert, um die Kraft der Seele/Selbst zu entfachen!

    Demnach ist ein Austausch, die Kommunikation als Inspiration (so jedenfalls, verstehe ICH diesen Chat HIER) dann doch immer nur über/durch die Person/Ego als einzige reale Möglichkeit zu sehen, zu erfahren. Andere Ebenen/Dimensionen sind mir, nach meinem Entwicklungsstand, (noch) nicht möglich, zugänglich. Daher komme ICH (wir) nicht umhin, mich stets und ständig in diese fatale Identifikation mit dem „Außen“ zu begeben, um mich SELBST zu erfahren und zu erleben. Das unausweichlich mit Schmerz und Leiden, aber auch mit Schönheit und LIEBE einher geht. Das ist die Dualität/Polarität, welche sich in dieser Diskussion zeigt und Leben bedeutet!!! Dabei den inneren Focus mit Willenskraft auf das Gute zu lenken, ist die (Lebens)-Kunst. Wie Du es ja auch schon selbst gesagt hast, in der Geschichte von Jesus, mit dem schönen weißen Gebiss im verwesenden Kadaver.

    Und da ALLES, das Ganze, für den Menschen eine Bewusstseinsreise ist, und folglich nur in Form einer Bewusstwerdung möglich ist, ist eben auch ein BewusstseinsWANDEL nötig. Dringend! Für jeden.. nach seinen Möglichkeiten… und Entwicklungstand!

    Da wünsche ich mir aus tiefstem Herzen… möge der Wandel BITTE, in und aus LIEBE geschehen… ohne Kampf!!! Weder im „Außen“ noch im „Inneren“ mit mir SELBST!!! Oh BITTE… kein Via Dolorosa mehr!

    Und das wünsche ICH auch DIR… und jedem anderen HIER!

    anachoret

  • gast 456:

    Ach du herzensgute anachoret!
    Danke für die schönen Worte!

    Bei einer Sache bin ich mir nicht ganz sicher…
    Ob das Ganze hier nicht ein abgekartetes Spiel ist! Also auch diese WENDE!
    Was wenn alles nur der Erfahrung der Quelle dient? Dann müssten wir auf keine Wende mehr hoffen! Es kommt, wie es kommt = wie es im „Drehbuch“ steht!
    Ich glaube, unsere inneren und äusseren Kämpfe kommen daher, weil wir das Leben nicht 100% so AKZEPTIEREN, wie es ist! Wir wollen immer ein ANDERES Leben… und zwar nach unseren Vorstellungen!
    Ich rede nicht davon, inaktiv zu sein, nur davon, dass wir im FRIEDEN mit dem Status quo sind!
    Und dieser Kampf kostet uns dann viel Energie und verursacht viel Schmerz!
    Es müsste aber wie gesagt nicht sein!

    Herzlichst, ICH

  • Kashka:

    „Bei einer Sache bin ich mir nicht ganz sicher…
    Ob das Ganze hier nicht ein abgekartetes Spiel ist! Also auch diese WENDE! Was wenn alles nur der Erfahrung der Quelle dient? “

    Gute Frage, gast456. Wenn dem so ist, denn wären wir nichts weiter als ohnmächtige Marionetten, die nach einem von der Quelle(?) vorgegebenen Drehbuch agieren und selbst überhaupt nichts zu melden haben. Wem das Drehbuch nicht passt, den erwartet dann auch noch Kampf, Leid und Schmerz. Dieser Ansatz ist so ziemlich genau das Gegenteil von „wir sind Schöpfer unserer Realität“. Um es jetzt noch komplizierter zu machen, vielleicht ist es ja eine Mischung aus beidem – solange wir nicht in unsere eigene Schöpferkraft kommen, „vegetieren“ wir halt innerhalb eines von wem auch immer vorgegebenen Drehbuch dahin.

    • Maggie D.:

      Zitat
      Gute Frage, gast456. Wenn dem so ist, denn wären wir nichts weiter als ohnmächtige Marionetten, die nach einem von der Quelle(?) vorgegebenen Drehbuch agieren und selbst überhaupt nichts zu melden haben.

      Deine Antwort zeigt, dass die Frage ganz und gar nicht gut war!
      Vielleicht ist das ja die Richtung in die der Gast 456 möchte. Dann aber trennen uns hier unsere Wege auf der Bewusstseinsreise!

  • gast 456:

    Mag sein!
    Aber seien wir realistisch!
    Wie sehr sind wir wirklich Schöpfer unserer Realität???
    Ok, einige Sachen gelingen uns! Aber erst wenn uns ALLES gelingt, können wir davon reden, dass wir Schöpfer sind!

    @Maggie
    Wenn du meinst, dass Meinungsfreiheit auf deiner HP das bedeutet, Andersdenkende zu blockieren, dann tu es bitte!
    Jeder soll seine Meinung dazu bilden!
    🙁

    • Maggie D.:

      Ich möchte auf dieser HP mit Menschen reisen, die in der Schöpferkraft voran schreiten wollen, die dazu auch meine Beiträge „Was behindert unsere Schöpferkraft“ beachten und danach trachten alles ihnen mögliche zu tun, um diese Blockaden zu eliminieren. Ich lege keinen Wert darauf mich täglich mit Menschen auseinander zu setzen, die das alles in Frage stellen und nur ständig die Forderung nach „sofortiger“ Manifestation der Schöpferkraft und Allwissenheit in den Raum stellen, statt bei sich selbst erst mal die Hindernisse auszuräumen, sodass man da überhaupt auch mal hingelangen kann, wo man wieder in die Kraft kommt. Nun aber fängst du auch noch an rückwärts zu reisen und alles in Frage zu stellen. Das ist für unseren fortschreitenden Weg eher hinderlich, denn konstruktiv. Du hast nun deine Meinung zur Genüge hier kundgetan. Wir wissen jetzt alle, dass du weder glaubst noch vertraust noch je ein Beispiel dafür gebracht hast, was du für den Wandel tust, sooft ich dich auch schon aufgefordert habe. Und ich weiß vor allem, dass ich mir mit dem Beitrag
      „dem-warum-wozu-woher-auf-der-spur“ umsonst die Mühe gemacht habe, spezifisch auf genau deine Fragen einzugehen, denn deine einzige Antwort darauf war: Nun denn sollte ich ja wohl auch was dazu sagen … oder so ähnlich. Bist jedenfalls nur oberflächlich, wie ich meine, auf meine Überlegungen eingegangen – nein, das ist auch gar nicht dein Ziel, das habe ich spätestens bei dieser Antwort begriffen, in der du uns vermittelst, dass wir nichts tun können, sondern einfach warten müssen – und das halte ich für falsch!
      http://bewusstseinsreise.net/dem-warum-wozu-woher-auf-der-spur/#comment-5398

      Also haben wir nun alles geklärt. Ich lege hier keinen Wert auf weitere Kommentare von dir, weil sie, wie oben dargelegt, unserer Bewusstseinsreise nicht zum Fortschritt gereichen. Mache du weiterhin deine Erfahrungen, welche du dir wahrscheinlich ausgesucht hast oder aber lass dich einfach weiterhin blockieren, wenn du einfach nicht bereits bist etwas gegen deine verzweifelte Situation zu tun, aber tue das in einer anderen Realitätsblase!

      Ich wünsche dir wie jedem anderen auch eine erfolgreiche Bewusstseinsreise!
      Maggie

  • Marlies:

    Hallo Ihr Lieben,

    mit jedem weiteren Kommentar verliere ich mehr und mehr den Durchblick, was wer wie gesagt und gemeint hat. Was bei mir hängen bleibt, ist der Gedanke, daß viele ihre temporäre Sichtweise gleich zum Dogma erheben möchten. Dabei sind wir doch alle immer noch auf dem Weg, und wer weiß, zu welchen Erkenntnissen (und/oder Korrekturen) wir noch kommen.

    Was mich betrifft, ich lerne ständig dazu, nicht zuletzt auch durch Maggie’s Seiten. Muß aber vieles zunächst einfach mal stehen lassen, weil es schlichtweg über meinen Horizont geht…
    Nur mit Theorie geht sowieso nichts, mein Innerstes muß es nachempfinden können.

    Marlies

  • Angelika:

    Hallo,

    Ich hab mich durch alle Kommentare dieser Seite gelesen.WOW!und bin echt Dankbar für Alle Kommentare, denn ich bin da echt durch ein Gefühlskino gegangen….;):)

    Bei vielen Kommentaren habe ich Stress empfunden und interessanterweise bei gast 456 habe ich Frieden empfunden…..?!?obwohl die meisten Kommentare gegen seine Sicht-, oder Wahrnehmungsweise waren.

    Ich verstehe die Wahrnehmung von Sonnenblume, weil ich da lange genug selbst „drinnen“ war, in diesem „Denken“ und sehr viele Coaches und Seminare in dieser Richtung gemacht habe….

    Die waren alle nicht schlecht und haben mich zu diesen Zeitpunkten, wo es mir sehr schlecht ging, weitergeholfen, so wie man in der Schulmedizin ein Schmerzmittel bekommt, das solange wirkt bis die Tablette wieder vollständig ausgeschieden wird. Die meisten GLAUBEN, dass die Tablette sie heilt und dass sie viele Tabletten kaufen müssen um gesund zu werden….

    So nehme ich das in der Spirtualität auch wahr….

    Warum muss ich ständig an mir arbeiten und „Böses“ entfernen….?
    Was stimmt denn nicht mit mir? Warum bin ich nicht „IN ORNUNG“ so wie ich bin….?

    Der Satz von gast 456 „…ABER WAS WISSEN WIR WIRKLICH UND MIT SICHERHEIT AUS EIGENER ERFAHRUNG ÜBER ANDERE WELTEN UND DIMENSIONEN…?…UND ALLES IN DER WELT WIRD DIR DEIN GLAUBE BEWEISEN…..ABER DAS IST NICHT ECHT, WEIL ES NICHT FÜR ALLE GILT….“

    Dazu passt das (angebliche) Zitat von Jesus „Dein Glaube hat Dich geheilt….oder der Glaube kann Berge versetzten….“

    Der Glaube -bzw. das Denken erschafft ja unsere Welt, das kann jeder für sich selbst ja nachprüfen, denn wenn ich bei allen Geschichten die wir uns alle den lieben ganzen Tag erzählen, frage: „I S T D A S W A H R?“,
    dann würde sich unsere Welt mit den Dramen sehr schnell auflösen und man würde die „Realität“ sehen und tun was zu tun ist….

    Viele körperliche Wahrnehmungen, die wir als „schlechtes Gefühl“ spüren, kann auch ein Nahrungsmangel sein – also reine Alchemie wegen unserem grobstofflichen Körper. Aus eigener Erfahrung fühlt sich körperlicher Hunger oft wie eine Depression an – das habe ich bei vielen Menschen schon beobachten können, auch bei mir selbst….

    Ich möchte damit sagen, dass unsere Gedanken und Geschichten auch enorm viel Energie verbrauchen auch wenn wir nicht körperlich arbeiten – d.h. da könnten wir Energie sparen, wenn wir uns nicht zu viel geistigen Ablenkungen und Spekulationen hingeben….

    „Wie im Himmel, so auf Erden“ – die geistige Welt sind WIR, nur halt manifestiert – also warum machen wir uns Gedanken, wo wir doch nur zu handeln brauchen…..?

    Die Frage „ist es wahr,z.B. dass ich arbeiten muss..?“…die Antwort ist stets NEIN – ICH MUSS GAR NICHTS! Ich mache die Dinge alle freiwillig aus Liebe oder Angst oder weil es lustig ist oder weil ich mich getrieben fühle – mehr ist es nicht….

    Ich kann fühlen, was zieht mich an – was stosst mich ab, oder, was macht mich friedlich, was regt mich auf…und wo spinne ich Geschichten drauf, so dass ich die Wirklichkeit nicht mehr sehen kann….

    Die Matrix löst sich sofort auf, wenn wir absolut im HIER und JETZT sind!
    (…war grad wieder in der Matrix, weil ich mich gedanklich auf den Blog eigelassen habe..;))

    Angelika

  • Jasmin Sahin:

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin verzweifelt, es ist egal welches Buch, welche Internetseite, welche Person usw., je tiefer ich grabe desto verwirrter bin ich und trauriger Weise hat mir nichts und niemand helfen können, aber sogar ich erkenne, dass Gast456 von seinem Ego beherrscht wird. Ich finde, alle die seine Meinung vertreten sind hier deplatziert.

    Wenn du Gast456 so hinter deiner Meinung stehst dann teile das mit deinen Anhängern die du hier ja schon hast auf einer anderen Plattform das wäre sehr nett von dir, anstatt hier Unruhe zu stiften.

    Ich stehe noch am Anfang und bin mehr als irritiert.

    An alle die meinen, dass dieser Blog sie nicht weiterbringt sollen es einfach verlassen ohne jegliches Kommentar und sich eine Seite suchen wo sie sich mit Gleichgesinnte unterhalten können.

    Es ist nicht böse gemeint, aber genau das ist der Grund warum Feindseligkeiten aufkommen.

    Ich habe das Gefühl, dass ihr genau das wollt aus welchem Grund auch immer, ich tippe mal aus Langeweile.

    Vielen Dank auch

    • Maggie D.:

      Sei gegrüßt liebe Jasmin!

      Ja, das ist eben das, was ich befürchtet habe. Andere, die sich zwar nicht verunsichern ließen, waren aber genervt und haben sich zurück gezogen. Es ist für mich nicht einfach zu entscheiden. Es tut mir aber sehr Leid, denn Menschen wie dich möchte ich ja erreichen und ihnen ein wenig helfen, sich nicht zu sehr zu verirren, wenngleich ich nicht ausschließen kann, auch mal wieder in den Irrgarten der Desinformation zu gelangen, aber was ich weiß und was mir komisch erscheint (wie der neue Beitrag über Gor) kann ich gerne als Hilfe anbieten.

      Es sollte hier nicht um Selbstdarstellung gehen, sondern um den Dienst am anderen, was natürlich auch einschließt selbst neue Fakten zu erfahren durch den konstruktiven Austausch!

  • Jasmin S.:

    Hallo,

    kann denn keiner etwas gegen diesen Gast456/666 tun? Es ist erschreckend zuzusehen wie er sich darüber amüsiert. Du bist in Wirklichkeit Luzifer oder?
    Anders kann ich mir dein Verhalten nicht erklären, lass doch mal gut sein.

  • Jasmin S.:

    Lässt sich wohl nicht vermeiden…

  • egalok:

    da hätte ich den letzten Post von 2055 wohl besser hierhin gesetzt.

    Cool bleiben.

    Österreichischer Alltagslebenstip : Logik rattern lassen , eine Nacht drüber schlafen und dann was schreiben.

  • Marlies:

    Liebe Jasmin,

    Du schreibst, Du stehst noch am Anfang, und bist mehr als irritiert…. (Kommi 07.09, 16:16)
    o.k.
    Und dann erlaubst Du Dir solche Urteile über andere? (Kommi 07.09., 16:53)
    Das sagt doch eher was über Dich selbst aus, viel mehr, als Dir wahrscheinlich lieb ist.

    Marlies

  • anachoret:

    Hallo liebe Maggie,

    auch wenn Du vielleicht keinen Wert mehr auf einen Kommi von mir legen solltest, denn es liegt mir fern hier wieder unerwünschte Gäste „anzuziehen“, möchte ich mich dennoch einmal kurz zu Wort melden.

    ICH bin ein NICHT’S…
    wenn ICH ein NICHT’S bin…
    dann bin ICH „SELBST“…
    ja viel, viel, viel mehr…
    als die gesamt existierende Materie, Masse, Energie (die nur ca. 4% beträgt) im Ganzen Universum/Kosmos…
    welche nur durch mein personifiziertes ICH wahrgenommen, erlebt, erfahren werden kann!

    Das hingegen inkludiert eine „Lossprechung von alten Verträgen, Gelübden“ und vor allem die „Lösung“ von Materie/Energie basierten Konditionierungen meines ICH’s, zum absoluten SEIN meiner SELBST!

    Die Schwierigkeit, das Verständnis dessen ist, das ICH nur durch bewusste (!) geistige Fokussierung/Konzentration/Aufmerksamkeit (Bündelung, kanalisieren der Energie), einzig in und durch Energie/Materie gezielt willentlich agieren kann, positiv wie negativ.
    Das SELBST ist der Grund, die Ursache, der Schöpfer meines ICH’s, welches nur durch mein personifiziertes ICH (Materie/Energie) sich SELBST aus dem NICHT’s heraus, allein in der Dualität erleben, erfahren, spüren, fühlen kann.

    Also für mich „persönlich“ bedeutet das, das ICH in tiefer Verbundenheit mit ALLEM existierenden bin. Denn ALLES ist eine Facette meiner SELBST, egal welcher Couleur, ob negativ – positiv, beurteilend oder bewertend… es ist ja der geistige Fokus, die Aufmerksamkeit immer der Resonanzverstärker im HIER und JETZT.
    Daher ist die Bewusstwerdung auf allen Ebenen (politisch, gesellschaftlich, ökologisch, physisch, spirituell… ect.) m.M.n. so immens wichtig!

    Das ist meine Erkenntnis der SELBSTwahrnehmung die ICH, unter anderem auch hier auf Maggies Blog, gefunden habe.

    DANKE dafür… !!!

    Was wird wohl „der Eine“ oder andere dazu zu sagen haben… ??? 😉

    Mein Fokus kommt jedenfalls immer aus dem Herzen und in LIEBE… auch wenn mir das, durch meine noch immer währenden Konditionierungen (nach Pawlow), nicht immer leicht fällt. Doch ist das ja gerade der Bewusstwerdungs-Prozess der geduldig erfahren, erlebt, gefühlt werden will/soll.

  • sonnenblume:

    „als die gesamt existierende Materie, Masse, Energie (die nur ca. 4% beträgt) im Ganzen Universum/Kosmos…
    welche nur durch mein personifiziertes ICH wahrgenommen, erlebt, erfahren werden kann!“

    ….NUR……wahrgenommen werden kann……..

    Wenn du das glaubst, wer ist dann derjenige, der dieses personifizerte
    „Ich“, welches die physische Reise (Baby, Kind, Jugendlicher,
    Erwachsener)angetreten hat und die ganze Zeit beobachtet hat?

  • anachoret:

    Nun… die Frage „wer ist dann derjenige, der dieses personifizerte „Ich“, welches die physische Reise (Baby, Kind, Jugendlicher, Erwachsener)angetreten hat und die ganze Zeit beobachtet hat?“ zu beantworten, ist eine große Herausforderung. Vermutlich werde ICH keine
    W I R K liche Antwort geben können.

    Und ICH danke Dir, liebe Sonnenblume, denn diese Frage habe ICH mir SELBST, so noch gar nicht gestellt!

    What a nice Exchange 😉 !

    Zunächst möchte ICH es umformulieren in „was“ beobachtet mich? Kann es auch nicht als „beobachten“ bezeichnen, sondern vielmehr als das Erkennen, die B e w u s s t w e r d u n g, das BewusstSEIN, dessen was es ist!

    Denn ICH erfahre, erlebe es eher als ein, wie soll ICH sagen…
    als eine Art Zustand, sowas wie eine Art Trance, ein innehalten, als wenn ICH mich auflöse, ausdehne, allumfassend werde (bin?!)…
    Es ist auch nur zeitweilig, kurzweilig und nicht willentlich hervorrufbar… es geschieht einfach, ohne es steuern oder kontrollieren zu können.
    Es ist wunderbar schön und erschreckend, riesengroß, überwältigend.
    Es hat rein gar nicht’s mit Glauben oder Wissen zu tun.
    Es ist mit keinem Gefühl, Emotion o.ä. vergleichbar, beschreibbar.

    Ach.. ICH kann es mit Worten einfach nicht beschreiben, benennen!
    Es ist nicht zu erklären!

    ICH kann nur sagen, das ICH diesen „Zustand“ liebe und eigentlich immer in diesem verweilen, SEIN möchte. Doch leider ist mir das nicht möglich (noch nicht ;-)!) und vor allem scheint mir in diesem Zustand auch ein „agieren“ in dieser Menschenwelt, in dieser Realität einfach nicht möglich. Aber das lässt sich wahrscheinlich auf einen gewissen Entwicklungsstand, Reifegrad ect. zurückführen. Zumindest hoffe, wünsche ICH das, so das sich der EVOLutions-Gedanke bestätigen möge. Mein Verstand versucht ständig das Ganze zu analysieren, um schnellstmöglich, willentlich dort wieder hin zu kommen. Doch das geht nicht, gelingt nicht!

    Deshalb lasse ICH es einfach SEIN… ergo… LOSLASSEN… HINGABE!!!

    ES muss einen danach verlangen… NICHT’s mehr zu verlangen!!!

  • Nina:

    Hallo zusammen,
    ich habe die Kommentare nicht gelesen – waren mir schlicht zu viele 😉 – ich würde aber gerne meine Erfahrungen mit dem Gelübde lösen teilen.
    Letztes Jahr besuchte ich einen Heil-Kurs von Gerhard Klügl. An diesem Kurs testete er alle Teilnehmer auf Verträge und Gelübde, welche noch aktiv im Feld schwingend waren. Anschliessend konnte man sich schriftlich, von den in der „Vergangenheit“ geleisteten Eiden und Gelübden trennen. Gerhard testete dann noch einmal und der Test war dann negativ – sprich keine Verträge etc mehr vorhanden.
    Dieses Jahr besuchte ich dann die Aurachirurgie Ausbildung bei Gerhard Klügl…
    Da er sich nicht mehr an mich erinnerte, stand ich ebenfalls auf, um von ihm erneut auf Eide, Verträge und Gelübde getestet zu werden.
    Der Test war erneut positiv…
    Nun war ich natürlich etwas verwundert! Ich habe doch alles schon aufgelöst und nun fand anscheinend die Schwingung zurück zu mir.
    Leider stellte ich Gerhard nicht zur rede! Jaja, ich weiss…ich ärgere mich noch heute darüber :-/
    Seither bin ich auf der Suche nach einer noch besseren „Ablösungshilfe“! Hat jemand das gleiche erlebt oder eine Idee wie die Befreiung anhält?
    Liebe Grüsse
    Nina

    • Maggie D.:

      Liebe Nina, das kann verschiedene Gründe haben. Zum einen hat er sich vielleicht nicht richtig konzentriert (Menge Leute) und kam in eine Erwartungshaltung und zum anderen könnte es sein, dass nach der Auflösung der ersten Verträge noch andere „an die Oberfläche kamen“. Manchmal liegen sogar Verschleierungen drüber.

      Falls du unsicher geworden bist, kann ich gerne mal über ein Foto kurz nachschauen.

  • Nina:

    Liebe Maggie,
    vielen Dank für deine Antwort und dein Angebot mit dem Foto.
    Ich versuche selber dahinter zu kommen, um für mich eine Lösung/Antwort zu finden.
    Dein Input, dass nach der Auflösung noch andere Verträge an die Oberfläche kommen können, ist sehr hilfreich. Danke. Trotzdem verstehe ich nicht, warum Gerhards Test nichts mehr auffand und er meinte „so nun ist bei der Nina alles gelöst…“
    Wie decke ich Verschleierungen auf? Intuitiv?

    • Maggie D.:

      Manche Dinge kommen eben erst nach Auflösung anderer Fakten an die Oberfläche. Und JA! – meist frage ich solche Sachen nur rein intuitiv dann, wenn es auch so ist.

  • Hallo Nina, ich habe mir erlaubt, mir die Seite des Herrn Klügl anzusehen. Zum einen hat mir schon der Preis für ein 3tägiges Seminar die Schuhe ausgezogen… Aber wenn er denn alles erfüllt, was er verspricht… Mit Verlaub, aber das bezweifele ich. Auch glaube ich nicht an den Erfolg der Aurachirurugie. Denn jedes körperliche Problem hat einen seelisch/geistigen Hintergrund. Sicher, der zeigt sich in der Aura. Aber das „Problem“ rauszuschneiden ohne den Hintergrund zu sehen und den Menschen durch den entsprechenden Prozess zu begleiten ist für mich so ähnlich, wie ein Geschwür rauszuschneiden und Chemo drauf zu hauen. Sorry, dass ich das so hart formuliere.
    Seine Seite löst jedenfalls in mir keine positiven Resonanzen aus, auch sein Foto nicht. Versteh mich richtig, ich arbeite selbst als Heilerin und verdiene mein Geld damit. Auch coache ich medial begabte Menschen. Aber nicht, indem ich ihnen eine strukturierte energetische Arbeit beibringe, sondern indem ich ihnen helfe, ihre ganz speziellen Begabungen zu entdecken und anzuwenden. Ich kenne viele Menschen, die versucht haben, Heil“techniken“ von diversen Heilern zu lernen, kein einziger war damit wirklich erfolgreich. Oje, dass klingt sehr wertend, soll es aber nicht, es ist meine persönliche Erfahrung. ok, bei Herrn Klügl komme ich in die Wertung, einfach, weil mir bei seiner Arbeit, so wie ich sie, wohl gemerkt, nur aus seiner HP gesehen, wahrnehme, etwas wichtiges fehlt: Das Herz und die Sicht in die Seele des Menschen. Aber vielleicht täusche ich mich ja vollkommen, und du hast ganz andere Erfahrungen.
    Im übrigen, der freie Wille eines jeden Menschen ist ein kostbares Geschenk. Und ich bin der Meinung, den kann jeder selbst einsetzen, um Gelübde und Verträge, die es ganz sicher gibt, zu lösen. Sogar mit den ganz persönlichen Formulierungen. Denn wir sind alle Schöpfer, wie Maggie sagt, und brauchen im Prinzip nichts weiter als Information und Bewusstsein. Beides ist mit entsprechendem Einsatz und Willen zu bekommen, sogar ganz umsonst und kostenlos….

  • Nina:

    Liebe Daniela,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Den Erfolg der Aurachirurgie kann ich bestätigen. Es ist spektakulär, was möglich ist!
    Allerdings – und da bin ich ganz bei dir – finde ich es auch unabdingbar, dass der Hintergrund und das seelische Thema mit einbezogen werden. Wenn dies nicht der Fall ist, kann körperlich schnell wieder alles beim alten sein.
    Wenn ich vor habe an einem Seminar teil zu nehmen, fühle ich mich ins Seminar rein und schaue intuitiv, ob ich etwas sinnvolles nach Hause nehmen kann… Bei Gerhard Klügl war dies der Fall 🙂
    Gerhard ist sehr humorvoll, wissbegierig und strukturiert und er hat schon spektakuläre Heilungen vollbracht… Ja, er ist speziell aber ich konnte meinen Teil mit nehmen und der ist für mich sehr wertvoll. Ich übernehme keine Heiltechniken von Heilern und spirituellen Lehrern sondern nehme die Seminare zum Anlass, meins zu finden. Zu Hause experimentiere ich viel und habe so schon spannendes und magisches erleben dürfen in meiner Praxis.
    Schön, dass du Daniela auch dieser Arbeit folgen kannst und dich im Begleiten von Menschen wohl fühlst. Toll. Ist es doch ein wundervolles und unglaublich berührendes Schaffen!

    Ich hatte einfach noch eine Frage offen, betreffend den Gelübden und Verträgen, dank Maggie habe ich da jetzt Klarheit gefunden. Vielen Dank!

  • Namastee Zusammen!

    zu….“Ich hoffe NUR, dass die Ur-Quelle unsere Forderung nach Eigenermächtigung hört und uns unterstützt!“….
    J. sagte: …noch bevor ihr gebetet habt ist es vollbracht…
    Wer wird es tun?
    Wir SELBST, da wir bereits die Vollmacht haben.
    Wie könnte das SELBST, was du bist, wir sind, dich jemals nicht hören?
    Also passt auf, was Ihr da channelt, anlockt, Wünsche, Gebete, etc.

    Eigenes geschaffenes Karma wird autom. abgetragen durch unser tun.
    Wie, was man tutet kommt aus dem Wald auch so zurück, heißt, saubere
    Liebevolle Gedanken und taten offenbaren, dann bleibt und wird man auch sauber. Jeder kehrt seinen eigenen Dreck weg, den er Sekündlich sät.
    Das betrifft auch das Kollektiv, mehr Gutes, wird Erdchen Gut, mehr
    Müll, werden wir zu Müllschluckern… usw.

    Bless you.
    Wuffel

    P.S.
    Liebe Maggie, sende Dir volle Unterstützung in allem was Du brauchst,
    weiterhin gutes Öhrchen auf deine Intuition aus Deinem SELBST.
    Denk an Dich!

    • Maggie D.:

      Liebe Maggie, sende Dir volle Unterstützung in allem was Du brauchst,

      Wow! Welch eine Zusage! Auf welcher Ebene bitte? Können wir ins Detail gehen? Smile 🙂

      ❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30