Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

Widerstand gegen Nanobots (Nanos), energetische Implantate und Chips, künstliche Parasiten (Wetiko) und KI-Viren und sonstige Mindcontrolversuche

 

Mein Dekret in Sachen Cyborg-Agenda (Techno-Control-Matrix)

Ich bin ein souveränes geistiges Wesen und unterstehe dem Gesetz des freien Willens, den ich hiermit kundtue. (Gleichzeitig spreche ich für meine unmündigen oder mindcontroleden Kinder, sowie nicht mehr entscheidungsfähigen Eltern, die ich in meine Verfügung einschließe) Ich sende diese Entscheidung/Dekret ins gesamte Universum hinaus:

Ich verweigere mich der AIF-Agenda (Alien Invader Force – Ausserirdische Invasions Mächte), die das Ziel verfolgt, mich durch Nanobots und andere technische Reciver zu manipulieren. Ich nehme an diesem Techno-Control-Matrix-Spiel nicht teil – ich bin draußen! Ich klinke mich jetzt aus dieser Matrix hier aus und bin unangreifbar mit meinem Höheren Selbst und meiner Überseele verbunden!

Ich verweigere jegliche Zustimmung Nanobots, Implantate, Chips, Morgellons, Parasiten, RNA oder KI-Viren in meinem System aktiviert zu bekommen; das gilt auch im Voraus für solche künstlichen Intelligenzen oder synthetische Empfänger, welche noch nach meinem Dekret erfunden werden. Ich untersage auch die Programmierung meines Trinkwassers oder anderer kristallinen Strukturen, um mir zu schaden.

Ich möchte in keiner Weise oder Form ein Teil der Singularität sein.

Ich sehe nun zu, wie sich diese entscheidenden Gedanken im gesamten Universum verbreiten und alle positiven Wesen rufe ich als Zeugen auf. Ich bitte die WÄCHTER der URQUELLE allen SEINS die Dunkel-Agenda bis zum Respektieren dieses Dekrets im Auge zu behalten und nicht zuzulassen, dass sie das Gesetz des freien Willens ignorieren.

Erweiterung  (Tue es nach deinem Glauben)

Ich trete an dieser Stelle auch für alle Menschen ein, die derzeit so stark unter Mindcontrol durch Nanobots und Implantate stehen, dass sie selbst zum Widerstand nicht fähig sind oder nicht wissen, was man mit ihnen macht. Für diese erbitte ich den speziellen Schutz der Wächter und der Urquellenengel, bis auch diese Menschen erfahren, was geschieht und sich entscheiden können.

Maggie D.

.

.

Lieber Leser,

falls dir dieser Beitrag geholfen hat und du aus Dankbarkeit gerne einen kleinen Obolus geben möchtest, dann kannst du das über dieses PayPal – Konto gerne jetzt gleich einfach und kostenfrei tun.

 

Processing your request, Please wait....
  • Gisela:

    Super!!!
    Liebe Grüße
    Gisela

  • Juliane:

    Das Dekret sollte auch öfters gesprochen weden,oder?

    • Maggie D.:

      Je nach Bedarf. Ich hatte zwei Tage Ruhe und heute Nacht gings wieder los. Da muss man halt ne zeitlang widerstehen, mit oder ohne Dekret, bis sie aufgeben.

  • egalok:

    Hallo Zusammen

    Wieso müssen die Absichtserklärungen immer wider Wiederholt werden.
    Ich kenne mich mit dieser Thematik überhaupt nicht aus.

    Versteht mich da jetzt bitte nicht falsch, aber wenn ich etwas will und dann kommen die (was auch immer) Dinger wieder , passt ja irgend was nicht.
    Wieso nicht anders Formulieren.

    Was ich nicht in meinen Körpern haben will, kommt da auch nicht rein.
    Sollte sich irgendwas erdreisten meine Entwicklung zu stören , wird es automatisch in den Quarantänebereich eingelagert, der weder einen Input noch Output ermöglicht.
    Es obliegt mir , wann ich dieses Gesocks in geballter Ladung, an alle zurücksende die damit zu tun hatten oder noch haben.

    • Maggie D.:

      Es gibt in diesem speziellen Fall ja ein geistiges Gesetz im Universum, das des freien Willens. Wenn ich meinen Willen kundtue und einer Attacke widerstehe, sie verbiete, dann muss das mit einer einzigen Absichtserklärung möglich sein. Normalerweise. Doch was ist bei solchen Entitäten, die uns versklaven wollen, schon normal. Sie scheren sich einen Dreck um das was ich will. In dem Fall aber habe ich mir, wie das auch bei den Hooponoponos der Fall ist, aber die Hilfe der Urquellenengel erbeten und die bleiben aktiv und weisen sie zurecht. So kann es schon mal zu einem „Rückfall“ kommen, aber wir, die Engel und ich, bleiben dran. – Die nächste Nacht war wieder ok.

  • Oriano:

    @ egalok:

    Wenn man starke positive Energie hat, dann genügt tatsächlich eine Absichtserklärung. Wenn du starke positive Energie hast, dann kannst du mit einer Absichtserklärung z.B. eine Krankheit auflösen oder einen Menschen mit überschäumender Glücksenergie erfüllen. Du brauchst ihn dafür noch nicht einmal zu berühren.

    Ist man schwächer, dann muss man immer wieder das Wenige, das man an positiven Energien hat, sammeln und sich darauf konzentrieren, damit diese gegenüber den negativen Energien wirksam sein können.

    Liebe Grüße
    Oriano

  • ALFARINN:

    Ihr könnt es 1000 mal wiederholen, das wird nicht funktionieren, da dieses „Dekret“ Inkorrekt ist.

  • Christel:

    Liebe Maggie, was heißt „Du hattest zwei Tage Ruhe und heute Nacht ginns wieder los“ WAS ging los? Was merkst Du dann?
    Hängt mein Nicht schlafen können vielleicht auch damit zusammen?

    • Maggie D.:

      Natürlich kann das möglich sein!

      Ich hatte wieder Empfängerteile (Nanobots, Implants), die mit Skalarwellen (Mikrowellen?) beschossen wurden, was sich in brennenden Stichen spürbar macht.

      Bitte schicke mir mal ein Foto von dir, dann schau ich mal nach.

  • Od:

    Ich habe jetzt mal eine Frage zu Phänomenen, die ich oft erlebe. Meine Frage ist, sind das Nano-Bot – Phänomene? Hat das etwas damit zu tun? Oder ist das noch etwas anderes?
    Ich beschreibe mal: 1. Phänomen: Ich höre einen leisen, aber sehr deutlichen, sehr hohen Ton, wie ein Pfeifen, in einem Ohr. Es hält ca. 1 Sekunde an dann klingt es aus. Der Ton ist sehr hoch in der Frequenz. Meistens ist es im linken Ohr, gelegentlich im rechten. Es scheint als ob eine Art Frequenz umgeschaltet wird. Es gibt keine äussere Quelle für diesen Ton, und ich habe keinen Einfluß darauf.
    2. Phänomen: Ich habe das Gefühl als ob ich feine, stechende, aber sehr unangenehme und intensive elektrische Schläge (Elektroschocks) bekomme. Meist sind es zwei bis drei in kurzen Abständen. Diese Elektroschocks bewirken, dass mein Geist etwas benommen wird, weil es wirklich sehr unangenehm ist. Es ist keine Quelle oder innerkörperliche Ursache dafür auszumachen.
    Kennt jemand ähnliches oder weiß die Ursache?

    • Maggie D.:

      Das ist exakt das, was wir hier auch erleben. Lies mal im Beitrag „Bewusstseinskontrolle“. Das sind Skalar oder Mikrowellen. Aber in meinen Oberarmen hört das so schnell nicht auf; das sind brennende Nadeln; ich kühle sie mit Kühlmatte und ich frage über den Tensor, um welche Reciver es sich in meinem Arm handelt. Nanobots, Implants – wenn ich sie gelöscht habe, wie ich es schon öfter beschrieb, dann hört es auf, weil der Empfänger quasi ausgeschaltet ist.

      Bei meiner Mitbewohnerin spielt sich das meiste im Kopf ab; regelrechte Elektroschocks und sie hört auch Stimmen.

  • Juliane:

    Auf der Seite von montalk.com wird beschrieben dass das Piepsen/Pfeifen im Ohr hyperdimensionales Überwachung signalisiere..vielleicht finde ich beizeiten den link davon

  • verobo:

    Ich bekomme oft ein Pieken/Stiche, meistens in den Füssen. Es kommt schnell und vergeht schnell. Sind das Nanobots?

    • Maggie D.:

      Könnte sein, aber genau kann man es erst sagen, wenn man es austesten würde.
      Oder du sprichst das Dekret und dann isses weg!

  • Gisela:

    @alafarinn:
    Könntest Du bitte konkret ausführen, was nicht korrekt ist an diesem Dekret und deine Alternative mitteilen?
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Gisela

  • ALFARINN:

    Hallo Od und die anderen ,
    bevor <<ihr alle hier noch verrückt werden hier ist die Erklärung
    https://kosmischesgefluester.wordpress.com/2016/09/13/shift-update-139/
    Das piepsen im Ohr ist eine Frequensupdate , nicht mehr und nicht weniger.
    Auch die Körperliche "Beschwerden" sind Energetische updates, daß haben viele momentan, auch die Schlaflosigkeit in der Nacht.
    Eins noch will ICH hier noch klar stellen, ihr könnt experimentieren wie er wollt, dass ist eure Sache.
    Macht euer Erfahrungen selbst, eins habt Ihr vergessen, wie höher die eigene Frequenz (Bewusstsein),
    desto unwirksamer sind die ganze nanos , Viren , Mikrowellen, Radioaktivität usw.
    Ihr sollt vielleicht die HP umbenennen in "Willkommen in Hamsterrad" denn mit Bewustseinreise ist es schon lange nicht mehr zu tun hat.

    Viel Glück

    ALFARINN

    • Maggie D.:

      Dass wir derzeit natürlich auch mit den Frequenzen der Welle zu tun und deren Auswirkungen durchzustehen haben, ist mir schon klar.
      http://bewusstseinsreise.net/schwingungserhoehung-und-ihre-folgen/
      Doch dürften diese dann sicher nicht verschwinden, wenn ich z.B. Implantat-Programme lösche oder Nanos transformiere. Und auch das Dekret sollte dann wohl keine Wirkung zeigen, was es aber tut!
      Offensichtlich gibt es beides: Komische Wellen-Schmerzen sowie Bewusstseinskontroll-Schmerzen

      Zitat aus der angegebenen Seite:
      „Planetare Unterstützung senden heute Mond (Mond-Hologramm, oder was?) und Venus – wir dürfen intensive Liebeswellen einströmen lassen und auch Verbindung zu unserem Sternenstamm treten in unsere Felder und wir sehen den Halbmond am glitzernden Nachthimmel.
      Körperliche Wahrnehmungen zeigen sich verstärkt in „Flügelschmerzen

      In der kosmischen Spirale der Beschleunigung erfahren wir eine schnelle Abfolge unserer Gedanken und unserer Erwartungen mit sofortiger Manifestation. Chaotische Ergebnisse treten an die Oberfläche, zweidrittel hat sich die einströmende Energie bereits erhöht (bis 9/9).“

      Zitat aus dem Link:
      „Schwingungsübergreifend haben wir die Möglichkeit mit Gleichgesinnten, Sternensaaten, Kosmischen Familien, Führern, Engeln und Meistern in Kontakt zu treten – durch innere Einkehr und Meditation – verbunden in Einheit wird neue Stärke und mystische Fundamente erstrahlen lassen.

      Gerade JETZT zu diesem Zeitpunkt in diesem Neuen Zyklus sind viele Kosmische Helfer verkörpert am wirken und werden in den häufigsten Fällen als Engel des Schutzes und der Inspiration für den gezündeten Geistesblitz der aus dem Kosmos gesandt ist wahrgenommen, auch Buddha und Christus werden sich in diesen Tagen auf Erden einfinden, um uns zu schulen zu lehren ( wenn wir offen sind) – Zeichen zu senden in Form von Symbolen, Eingebungen und auffälligen Synchronitäten. Hier Ansässige Sternensaaten werden eine tiefe Sehnsucht verspüren, wollen ankommen- endlich Heimkehren.“

      Na, dann können ja Buddah und Christus auch mal hier im „Hamsterrad“ vorbei schauen und uns erlösen, oder?

      Und für dich erscheint es mir besser, wenn du es schnell verlässt und dich bewussteren Seiten , wie der von dir empfohlenen, zuwendest.

  • Od:

    @Alfarinn, auf ein Bewußtseinsupdate oder eine Schwingungserhöhung, nach der ich mich benommen und benebelt fühle, kann ich gerne verzichten.
    Ich halte zu dem Ohrpiepton die Erklärung von dem Montalk für zutreffender, dass es eine Kontrollfrequenz ist, eventuell sogar ein Steuerungssignal. Würde gerne genaueres darüber wissen.
    Ich werde das jetzt mal protokollieren, vielleicht erkenne ich ein Muster.

  • Od:

    @Alfarinn, ich habe mir mal Deinen Link angeschaut.
    Das ist Gehirnwäsche und Irreführung pur. Diese Frau postet seit Jahren denselben Bullshit, der den Esos einredet, sie befinden sich gerade im Aufstieg, obwohl sie gerade voll mit Strahlen und Implantaten heruntergedimmt werden. Diese Frau tut den Kabalen einen riesengroßen Dienst, indem sie die Phänomene der elektronischen und Nano-Kontrolle zu „Aufstiegssymptomen“ umdeutet. Und da die ganzen von Zipperlein und Wehwehchen geplagten Esos auch noch eitel sind, fressen sie gerne den Köder, dass sie sich dann einbilden können ihre Wehwehchen seien Beweise dafür, dass sie aufsteigen.
    Das pampert natürlich das Ego.
    Hier ein Kommentar von der Webseite, der eigentlich alles auf den Punkt bringt: eine STeffi schreibt „Ich lese deinen Blog fast jeden Tag und bin dann sehr erleichtert zu lesen was gerade in mir geschieht. Danke das du mir jedes Mal die Gewissheit gibst das ich mich im Aufstieg befinde.
    Ich danke dir für dein SEIN!“
    https://kosmischesgefluester.wordpress.com/eine-seite/

  • Gisela:

    @alfarinn:
    Leider kann dich die Schlagworte “ Universelle“ und „Naturgesetze“ jetzt den entsprechenden Stellen im Dekret noch immer nicht zuordnen, geschweige denn weiß ich, was ich ändern müsste, damit es richtiger ist.
    Du betonst, daß es unangenehm werden wird, aber Du gibst deinem Gegenüber noch keine Chance was zu verändern, wohl weil Du meinst wir sollen ruhig aus schlechten Erfahrungen lernen? Wenn das deine Meinung ist, Du musst nicht helfen, weil alle erst selber durch die Sch… müssen, dann finde ich das sehr destruktiv, das kann wohl kaum der Sinn sein, warum wir uns hier versuchen auszutauschen? Die Verweise auf der Seite verstehe ich auch nicht- hier ist grad Vollmond und die Christus- und Buddha Archonten werden uns zur Singularität verhelfen und nicht zurück zur ursprünglichen Unabhängigkeit.
    Liebe Grüße
    Gisela

  • Hallo Reisegefährten,
    und liebe Maggie,….
    …ich möchte ALFARINN zustimmen, daß dieses „Dekret“ in dieser Formulierung noch nicht stimmen kann.
    Hier: die Bedeutungen des Wortes Dekret:
    http://www.bedeutung-von-woertern.com/Dekret

    Das Wort aus dem Lateinischen meint seit jahrtausenden!!!…eine Verordnung und einen Beschluß seitens der OBRIGKEIT,…der REGIERUNG,…der KIRCHE !!

    Worte sind nicht nur InformationsTräger, sondern mehr noch BedeutungsTräger…und führen das Energiefeld ihres jahrtausendelangen Gebrauches immer mit sich.

    „DEKRET“…ist ein machtvoller Begriff aus der KONTROLL-MATRIX selbst, den man nicht verwenden darf, wenn Einer sich aus dieser Matrix herausbegeben will.

    Ebenso schwierig sind Begriffe, wie : …ich UNTERSTEHE….,
    „Singularität“,…oder all die neuen technischen Begriffe, die eine noch ungeklärte bis negative Konnotation haben.
    Es ist- so glaube ich – in diesem Text auch nicht notwendig, ALLE einzelnen Details aufzuzählen, sondern nur die SchlüßelBegriffe zu benennen.
    Auch keine Begründung.
    Alles, was nicht „Not-wendender“-Weise dazugehört, kann wegbleiben.
    Dann bekommt dieser WillensAusdruck seine wirkliche Kraft.

    Dieser „Persönliche WillensAusdruck“ muß ein „Wort-Magischer TEXT“ sein, wie ein „MANTRA“,…das ein „magisches“ Frequenzwerkzeug ist.
    ( Wobei ich hier das Wort „Magie“ verstehe, als „höherdimensional wirksame Technologie“)

    Ich bin gerade mitten in einer hochkonzentrierten Arbeit, deshalb war ich jetzt nicht so präsent hier, doch in den nächsten Tagen melde ich mich etwas ausführlicher
    Grüße von Bernhard

    • Maggie D.:

      Lieber Bernhard, danke dir von Herzen!

      Ich halte den Text für wirkungsvoll; habe ihn auch ausgetestet, selbst das Wort Dekret dreht bei mir rechts in diesem Zusammenhang. Vielleicht können das andere ja auch mal testen.
      Ich bin in meinem Leben die Regierung und die Obrigkeit!

      Aber natürlich könnt ihr jeder selbst eure eigenen Varianten dazu machen und gerne stelle ich sie auch hier rein.
      Wichtig ist es zu widerstehen (in anderen Fällen widerrufen) und klar zu stellen, was man nicht will und wo man nicht mehr mitmacht.

      Ich werde mich mal ein paar Tage zurückziehen. Melde mich nächste Woche wieder.

      ❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

  • ALFARINN:

    @OD,
    mach was du willst, jedoch für dich und verbreite hier keine Ängste. Dein denken und handeln ist immer noch 3D, du suchst nur negatives.Bring wenigstens ein Beispiel aus deiner eigene Erfahrung, bevor du hier fremde Sachen zitierst. Ihr habt hier angst vom arhonten, hat einer von euch schon mal gesehen?
    Was erlebt? darüber soll man sich unterhalten, über eigene Erfarungen, und keine Theorien aufstellen uns Symptome benennen.

    @Gisela, als erstes soll man rausfinden ob man „negative“ Implantate besitzt, denn es gibt auch „Positive“ Implantate.
    Auch wenn DU keine findest ist auch nicht schlimm, man kann alles löschen und umwandeln.
    1. Wichtig ist ABSICHT, ohne wird nicht funktionieren. Alles in ICH BIN, Modus, denn wenn man noch jemanden darauf Bezieht ohne seine Einverständnis, verletzt man den Freien Willen, und übernimmt automatisch die Verantwortung für den. Das muss nicht sein den jeder ist nur für sich Verantwortlich.
    2. Segne dich SELBST mit Licht und Bedingungslose Liebe (Schöpfung), damit erhöhst du deine Frequenzen, und in höheren Frequenzen funktionieren keine 3D Implantate.
    3. mache dir über dein Wortwahl keine Gedanken, alles was DU tust ist RICHTIG, solange DU es für dich machst!

    So einfach ist das.

    • Maggie D.:

      Ich denke mal, dass zumindest ich hier bereits einige Erfahrungen mitgeteilt habe und diese auch immer mit Erfolg gelöst habe. Alle Beispiele stehen hier online. Es gibt also keinen Grund uns hier Panikmache vorzuwerfen. Und wenn Od noch kein positives Beispiel vorzuweisen hat, dann wohl deshalb, weil sie gerade erst erkannt hat, um was es sich bei ihr handelt.

      Damit sollten wir nun diese Art Austausch beenden, da er ohne Grundlage ist.

      PS. Wir können immer auch für andere eintreten, wenn sie selbst durch Fremdeinwirkung nicht dazu in der Lage sind. Es ist dann meine Absicht diesen Wesen hilfreich zur Seite zu stehen, weil man sie ihres freien Willens beraubt hat. Bei dir wird das allerdings nicht funktionieren, da du daran zweifelst.

  • Juliane:

    @od ich hatte den falschen link angegeben,es heißt http://www.montalk.net ,einiges wurde auch ins deutsche übersetzt.Liebe Grüße an Euch alle

  • Od:

    Um in eine höhere Frequenz zu kommen möchte ich keine Pieptöne ungeklärter Herkunft und völlig ausserhalb meines Zugriffs. Meine Frequenz erhöht sich sofort wenn ich an einer Rose rieche, oder ein Tier streichle, oder dem Rauschen der Blätter und des Flusses zuhöre. Das mal als positive Beispiele genannt.
    Od (ganz in 3D)

  • verobo:

    Liebe Maggie,

    vielen Dank für die ausführlich formulierte Absicht, die Du uns schenkst.
    Ich hätte sie nie so präzise formulieren können. Am wichtigsten fand ich den Denkanstoß auch diejenigen einzubeziehen, die es selbst nicht mehr können.
    In Liebe und Dankbarkeit
    verobo

  • Hartmut:

    Hallo zusammen,

    vor einiger Zeit hat mich mal Maggie auf Implantate, KI-Viren und sontiges Geviechs getestet und mir daraufhin emppfohlen, mal etwas dagegen zu unternehmen.

    In meiner Kindheit laß ich mal eine Geschichte, dort wurde erzählt wie die körpereigenen Abwehrkräfte es schaffen, eindringende Erkältungsbakterien abzuwehren. Seitdem war ich nie wieder krank. Wenn ich merke, dass mich Grippeviren befallen haben, so rede ich mit ihnen. Ich sage ihnen: „Verschwindet, ihr habt in meinem Körper nichts verloren… also geht… verpisst euch, oder meine Abwehr wird euch töten.“ Anschließend ein zügiger Spaziergang mit tüchtig schwitzen, um den Viren die Möglichkeit zur Flucht zu geben. Und das wars, weg sind sie.

    Aber vor ein paar Jahren fing es an und wurde zunehmend heftiger: Elektrische Schläge im Kopf, Körper. Lautes Knacken, Rauschen im Kopf, Tinnituspfeifen. Sehstörungen, Blitze seitlich im Blickfeld, Schatten, manchmal helle weiße, manchmal dunkle Schatten. Manchmal bewgt sich seitlich im Blickfeld irgendetwas, wo sich nichts bewegen sollte.

    Ok, mir war dann irgendwann klar, dass es sich bei der Ursache dieser Symtome um das Zeug das sie in Chemtrails versprühen handeln musste, also habe ich angefangen Chembuster und Energiewirbler zu bauen um den gröbsten Dreck schonmal fernzuhalten.
    Desweiteren hab ich mir ein paar Schungit-Steine beschafft, da diese durch Versuche Russischer Wissenschaftler extrem harmonisierend wirken und selbst radioaktive Strahlung neutralisieren. Sie sind wohl der derzeit beste Schutz, gegen verschiedenste negative Strahlungen.

    Innerlich aber hatte ich Angst vor diesen künstlichen Viren. Sie sind doch überall, wir atmen sie ständig ein. Wie kann man sie vertreiben?

    Das Problem war meine Angst. Ich hatte ihnen nie in die Augen geschaut und ihnen gesagt, dass dies mein Körper ist und das sie sich verpissen sollen. Doch das habe ich die Tage getan und war gestern ziemlich überrascht, dass Maggie mir per Email schrieb, dass sie mich wieder getestet hätte und diesmal frei von Viren. Wobei sie mich wohl mit Dekreten zudem tatkräftig unterstützt hat. Danke.

    Ich denke, dass eine Kommunikation zu KI-Viren, Nanobots usw. sehr wohl möglich ist. Daher erachte ich ein Deskret an sie als sehr wirkungsvoll. Es ist unser Geist und unser Körper und wir entscheiden darüber, was wir da hineinlassen und was wir davon behalten möchten.

    LG

    • Maggie D.:

      Zitat:
      … dass Maggie mir per Email schrieb, dass sie mich wieder getestet hätte und diesmal frei von Viren. Wobei sie mich wohl mit Dekreten zudem tatkräftig unterstützt hat. Danke.

      Bemerkeaber dazu, dass ich dich nur dahingehend mit Dekreten unterstützt habe, weil ich ein solches verfasst hatte – ich habe es aber nicht für dich gesprochen!
      Das hast du schon selbst gemacht!

      Und ich danke dir, dass du es hier als Zeugnis gibst, damit Menschen dzu ermutigt werden.

      Habe nun eine Bitte:

      Kann mir jemand mal das Dekret ins Englische übersetzen? Bitte hier kurz mitteilen, damit die Arbeit nicht mehrfach getan wird. (Schön wärs ja dennoch …)
      Meine Mitbewohnerin wurde heute Nacht derart „beschossen“, dass sie wie einen Elektroschock in die Zunge bekam und davon vom Bett hoch abgehoben wurde … das kann so nicht weiter gehen. Sie braucht es in Englisch oder Portugiesisch!

      • Maggie D.:

        Schau Hartmut, es hat sich sogleich jemand aufgrund deines Zeugnisses bei mir gemeldet, der es geht wie dir und die erst mal ziemlich geschockt ist. Doch ich kann ihr natürlich Hoffnung machen, dass sie den Energie-Terror los werden kann.

  • Hartmut:

    Ja geschockt war ich auch, als ich von KI-Viren, Nanobots und Co erfuhr.
    Vor allem fühlt man sich erstmal ziemlich machtlos gegen solche Eindringlinge – allein schon aufgrund ihrer geringen Größe.
    Es ist wichtig, sich über das Thema zu informieren, schließlich möchte man wissen, womit man es zu tun hat. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die sich zur Gegenwehr von Chemtrail-Dreck eignen. Hier sind ein paar, von deren Wirksamkeit ich überzeugt bin. Aber es sind längst nicht alle.

    1. Bäume. Sie reinigen die Luft. Sie schenken uns Kraft und Stärke.
    2. Energiewirbler.
    3. (Chembuster) für mich nicht so ganz stimmig.
    4. Steine. Schungit/Turmalin neutralisieren negative Strahlung/Schwingung.
    5. Schadstoffe ausleiten mit z.B. Zeolith/Silizium/Chlorella
    6. Dekret. Die Kraft unserer Gedanken. Die Kraft unseres Willens, ist wohl das stärkste Mittel um die ungebeten Gäste zu vertreiben.

    Wie all diese Dinge im Detail genau funktionieren, weiß ich nicht. Im Moment reicht es mir aber erstmal, zu wissen das sie funktionieren.

    Es ist wohl kein Geheimnis, dass unsere Gedanken und Gefühle sich auch auf unseren Körper auswirken. Beim sprechen eines Dekrets wird unser Organismus daher mit der Zeit jede Zelle aktivieren, um den Eindringlingen Widerstand zu leisten. Es stärkt unseren Kampfgeist.

    LG

  • Wolfgang:

    @Hartmut
    Und was ist jetzt mit deinem Tinnituspfeifen? Ist das auch weg?

  • Maggie D.:

    Lieber Wolfgang und alle Leser,

    Vielleicht kennst du den Rat des Paulus aus der Bibel: Widersteht dem Teufel und er wird von euch fliehen!

    Dieses Widerstehen ist ein fortgesetzter Vorgang, nicht nur einmalig. Wir sprechen unsere Absicht/Dekret und danach widerstehen wir so lange, bis den anderen die Kampflust vergeht.

    D.h., es kann durchaus auch nach dem Dekret noch zu kleineren Angriffen kommen, die wir aber mit Hinweis auf das Dekret zurückweisen.
    In der Praxis mache ich das so: Sobald ein Pfeifton angerauscht kommt tippe ich auf meine Ohren und sage: Schluss! – dann meine Handbewegungen als würde ich es aus den Ohren reißen und wegwerfen – es ist sofort weg!

    Auch die Stiche kamen mal wieder und ich bin ähnlich damit verfahren: Erinnere an das Dekret und weise alle Fremdkörper und deren Bestrahlung zurück.

    Mag auch sein, dass es nun bei mir unterschiedliche Realitätsblasen oder Frequenzbereiche gibt (habe mich ja aus der Techno-Matrix hinaus begeben), die sich vorübergehend noch nahe kommen und sich überschneiden? Diese Dinge sehe ich noch nicht so klar – dennoch: Ich bekunde weiterhin meinen Willen und bleibe dabei.

    Euch allen viel Erfolg! Maggie

  • Maggie D.:

    Bitte bedenkt auch: Selbst wenn ihr nichts spürt von Bestrahlung oder Implantaten oder Nanobots – all diese Dinge werden über Chemtrails ausgebracht und betreffen uns damit alle.

    Diese Nanos oder Viren usw. setzen in eurem Körper Blockaden, welche dann beispielsweise den Hirnstoffwechsel stören (Folge: Nichtverarbeiten von Informationen – folglich Reaktionslosigkeit, Entscheidungsunfähigkeit, Vergesslichkeit) oder die Enzymtätigkeit (Histaminose, Schlaflosigkeit oder Müdigkeit, Allergien).
    Keiner kommt später drauf, dass dies die Ursachen sind. Also selbst wenn ihr nichts merkt, nehmt euch meine Liste im Beitrag „Zurück zur Urquelle – Teil 2“ vor und macht einfach mal einige Tage ein wenig Energiearbeit.

  • Cimi:

    Zitat Maggie:
    „Selbst wenn ich nichts spürt von Bestrahlung
    oder Implantaten oder Nanobots“ – – – – – –

    erschafft ihr sie, zieht sie genau dann in
    eure Realität, materialisiert sie, weil ihr
    an sie glaubt, sie euch vorstellt, ihnen eure
    Aufmerksamkeit, Kraft- und Lebens-Energie schenkt.

    So läuft es seit tausenden von Jahren … Sie
    geben vor, die Masse realisiert (ihr eigenes Leid
    und ihren Untergang). Wer weiß, vielleicht soll
    es so sein?

    Sie schreiben Bücher, die Masse glaubt
    Sie predigen ihre Sicht, die Masse glaubt
    Sie erschaffen Krankheiten, die Masse glaubt
    Sie bieten Pillchen an, die Masse glaubt
    Sie zeichnen Szenarien, die Masse glaubt
    Sie schaffen Ablenkungen, die Masse glaubt
    Sie sagen so war es, die Masse glaubt

    und folgt brav, mal mit mehr und mal mit
    weniger Enthusiasmus, ihrem jeweiligen Plan
    und glaubt heutzutage auch noch sie wäre
    aufgeklärt, wahrheitssuchend und bewusst,
    will doch nur das Gute erschaffen. Von der
    Masse lässt sich gut leben. Man muss sie
    nicht mal melken. Sie „spendet“ freiwillig,
    ihr Leben, weil sie sonst nix mit ihm
    anzufangen weiß … Ich bin sehr traurig.

    • Maggie D.:

      Cimi (und alle anderen, die ihr zustimmen), auch ich bin sehr traurig, dass du einfach nicht von den New Age-Lehren loskommst. Bitte poste so etwas hier nicht mehr, weil ich mich jedesmal genötigt sehe, wieder auf das Gleiche hinzuweisen:
      Mal ganz privat: Nach 5 Jahren Schlaflosigkeit habe ich die Ursachen nach und nach entdeckt, weil ich genau hingeschaut habe. Die Schlaflosigkeit kam nicht zu mir, weil ich sie in mein Leben zog – sie überfiel mich einfach!
      Im Gegensatz dazu habe ich mich schon sehr lange mit Ufos und Aliens beschäftigt – dennoch ist mir keiner begegnet. Ich konnte ihnen noch so viel Aufmerksamkeit widmen – sie kamen einfach nicht mal vorbei.

      Auch die Leserin, die durch Hartmut auf die Ursache ihrer Probleme, wie Tinnitus oder ElektroKribbeln uvm. aufmerksam wurde, hatte diese Dinge bevor sie ihnen ihre Aufmerksamkeit schenkte!

      Diese CIA-New Age-Lehre bewirkt einzig, dass die Dunklen ihr Spiel unbeobachtet weiter spielen können! Deshalb wurde diese Lehre erfunden! Bitte wach auf!

      http://bewusstseinsreise.net/schau-nichts-negatives-an-oder-doch/

      »Schaue Negatives nicht an, gib ihm keine Energie,
      du wirst es nur stärker machen und in dein Leben hinein ziehen«

      Diese Schlinge ist besonders erfolgreich gewesen bei den Menschen.

      Mehr als 90 % der allgemeinen Bevölkerung auf der Erde hat nie wirklich aufmerksam hingeschaut auf das was eigentlich auf diesem Planeten abläuft, auf das wirkliche Kontrollsystem hinter den Kulissen, einfach weil sie sich dessen nicht gewahr werden. Und hat dies die Kontrollsysteme zum Verschwinden gebracht? Überhaupt nicht, im Gegenteil, es hat sie stärker gemacht.

      Wenn morgen eine Mehrheit der Menschen auf dem Planeten erkennen würde was eigentlich vor sich geht, dann wäre das System in wenigen Tagen am Ende. Denn das System ist darauf angewiesen, dass es tatsächlich geheim ist, dass die Menschen es nicht wahrnehmen.

      Auf den geistigen / energetischen Ebenen sprechen die wahren Lehren von Bewusstsein.

      Wir müssen das wörtlich nehmen und uns buchstäblich alles bewusst machen. Bewusstsein ist Licht und Bewusstsein transformiert Negativität, denn wir sind Schöpfer, wir sind die Quelle, und wenn wir uns etwas bewusst machen, dann beginnt unser freier Wille automatisch daran zu arbeiten und der freie Wille manifestiert die Realität. Aber wir können nicht unseren freien Willen auf Dinge anwenden, deren wir uns nicht bewusst sind, die wir nicht kennen.

      Da die Quelle / der Schöpfer nicht etwas ist, das weit weg von uns ist – denn wir sind tatsächlich selbst Schöpfer/Quelle – besteht die Aufgabe unseres freien Willens darin Manifestation der Quelle und des göttlichen Willens in dieser Realität zu sein. Dies kann nur geschehen, wenn wir wirklich bewusst sind. Dies schließt ein, dass wir uns auch der Lösungen bewusst sind.

      Dies gilt nicht nur auf der planetaren Ebene, sondern auch auf der persönlichen Ebene. Viele Lichtarbeiter haben in ihrem persönlichen Werdegang die Vorstellung angewendet: »Richte deine Aufmerksamkeit nicht auf eine Sache und sie wird sich auflösen«, was ihnen aber sehr schlecht bekam, weil Dinge zu leugnen nur das Bewusstsein, das Licht, fern hält. Wenn du in deinem Haus einen dunklen Raum hast, dann musst du wirklich Licht in diesem Raum bringen. Wenn man in der Psyche eines Menschen einen Raum in der Dunkelheit lässt, dann ist die Energie in diesem Raum vom Bewusstsein/vom Licht/von der Quelle getrennt und wird sich daher auf sinnlose und schädliche Arten verhalten, vor allem weil es viele negative Wesen gibt, die die Kontrolle übernehmen über diese Energien, die von den Leute verneint werden. So müssen wir alle die Realität anerkennen, indem wir bewusst sind und den freien Willen anwenden.“

      Das, was du im 2.Absatz schreibst, dass sie Bücher schreiben, Filme machen, Prophetien usw und die Masse glaubt es und bewirkt es damit, hat mit dem was du bei mir anprangerst nichts zu tun. Das ist exakt richtig. Sie erschaffen es mit durch den Glauben an die Realität dessen was sie lesen. Da bin ich ganz bei dir.

      Doch einer Sache Aufmerksamkeit schenken und ihr dann widerstehen, ist ganz was anderes.

      Bitte lest auch dies!
      http://bewusstseinsreise.net/archonten-fallen-astralo-fakes/

  • Hartmut:

    Hallo Wolfgang,

    dieser hohe pfeifende Ton kam meistens nachts. Nachdem ich den Verursachern klar und deutlich gesagt habe, dass dies mein Körper und mein Geist ist und sie hier nicht willkommen sind wurde die Intensität der Symptome allerdings stärker. Doch dann nahm sie ab.
    Seit zwei Tagen nun habe ich das Tinnitusgeräusch nicht mehr vernommen, doch elektrische Schläge kommen noch, aber seltener und schwächer. Und ich wette drauf, dass sie sich die Tage verlieren werden.

    Aus einer früher falsch verstandenen bedingunslosen Liebe heraus war ich mal der Ansicht alles annehmen zu müssen. Damit hatte ich auch den KI-Viren Tür und Tor geöffnet. Ok, mein Fehler, doch nun ist der Eingang für sie geschlossen und mit einem Schutzschild versehen.

    LG

  • Cimi:

    Liebe Maggie,
    danke, dass du mir so viel Aufmerksamkeit mit deiner Antwort schenkst.
    das tut mir leid, dass du wegen mir traurig bist. Musst du nicht.

    Weißt du, du hattest 30 Jahre einen Glauben. Bist mit ihm in´s Bett gegangen, mit ihm aufgewacht, hast zu ihm gebetet und dein Leben nach ihm ausgerichtet, hast ihm deine Zeit, Aufmerksamkeit und damit Lebensenergie geschenkt … hast ihn so manifestiert und materialisiert, ihm in deinem Leben Form, Inhalt und Gestalt gegeben. Hast du ihn jemals gesehen, deinen unsichtbaren Angebeteten?

  • Cimi:

    Ach so, woher willst du wissen, dass ich „Negatives“ nicht ansehe oder leugne und woher weißt du, wie ich damit umgehe? Kennst du meine Lebensgeschichte?

    Das System ist allein auf unsere Aufmerksamkeit angewiesen, darauf baut alles andere auf. Dabei ist es raffiniert und schlau.

    Die Psychologisierung der Welt ist wohl bei dir keine New (C)Age
    Technik? Dann schau mal wie sie in die welt gekommen ist.

    Alles beginnt im Dunkeln – jeder Same kommt in die Erde, wie du weißt ist es dort dunkel. Wir entwickeln uns im Bauch der Mater, dort ist es dunkel. In richtig dunkler Nacht können wir uns im Schlaf am Besten erholen. Je dunkler, um so mehr Melatonin und dies ist Vorraussetzung für das Glückshormon Serotonin. Einen Gefangenen 7 Tage die Woche 24 h Licht auszusetzen, ist Folter. Weitere natürliche Beispiele findest du sicher selbst.

    Im Übrigen frage ich mich, wieso du dich an den Pranger gestellt fühlst und warum? Ein sehr interessantes Wort, welches du da verwendest. Worte sind ja Symbole, wie du ja auch weißt.

    Grüße von Herz zu Herz, wie du immer zu schreiben pflegst 🙂

  • Hartmut:

    Hallo Cimi,

    es stimmt vermutlich nicht, dass wir mit unseren Gedanken all das Übel in der Welt erschaffen. Das Übel, welches sich ein paar Wesen ausdachten, konnte nur deshalb auf der Erde Fuß fassen, weil die Menschen es in ihrer Liebe zuließen, indem sie sich mit den negativen Dingen nicht auseinandersetzen wollten, oder von der Existenz des Übels nichts wussten.

    Als weiße Männer vor 500 Jahren damit begannen die Ureinwohner Amerikas auszurotten, hatten die indianischen Völker bestimmt nicht ihre Gedankenenergie auf dieses Verbrechen gerichtet, um es damit zu erschaffen. Trotzdem geschah es!
    Und als 1945 über den Köpfen von Frauen, Kindern und Alten in Hiroshima und Nagasaki Atombomben zündeten, werden sie diesem Verbrechen wohl auch keine Gedankenenergie geschenkt haben. Wahrscheinlich wussten die Leute nicht einmal von der Existenz solcher Waffen. Trotzdem geschah es!

    Es gibt tausende Beispiele die zeigen, dass es besser ist, über das Übel informiert zu sein. Wären die damaligen Einwohner Hiroshimas über die Waffen und Pläne des Gegners informiert gewesen, hätten sie sich vielleicht besser schützen können. In dem Fall wäre wohl frühzeitige Flucht die einzige Möglichkeit gewesen.

    Wenn wir uns hier über die Boshaftigkeit und Tricks unserer Gegner beraten, um einen Ausweg aus der Misere zu finden, so schenken wir ihm damit keinerlei Energie. Das würden wir nur dann tun, wenn wir ihn hassen würden, aber soviel Gefühl ist er uns nicht wert. Das einzige Gefühl welches wir dabei empfinden ist schlichtweg Ablehnung und Ekel.

    Unseren Ahnen galt Wehrhaftigkeit noch als Tugend. Deshalb konnten sich z.B. die Germanen auch diese römischen Unterdrücker vom Leib halten. Doch das gelang nur, indem sie über das hereinbrechende Übel beratschlagten und nach Möglichkeiten suchten, sich vom Römerjoch zu befreien. Und hätten die Germanen seinerzeit Deine Meinung vertreten, so hätten sich die Römer wohl krumm gelacht, vor Freude über ein solch naives, wehrloses Volk, welches sich widerstandslos versklaven ließe.

    Unser Kampfgeist ist nun geweckt worden, weil wir das Übel satt haben und nicht mehr wegschauen können, sondern der Gefahr trotzen. Du mußt ja nicht dabei mitmachen, niemand zwingt Dich. Aber bitte respektiere unsere Tatkraft und unseren Widerstand.
    Es ist kein Zufall, dass der Widerstand wächst. Das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse ist in eine Schieflage geraten. Nun beginnt das Gesetz der Polarität (Ausgleich/Harmonie) allmählich zu wirken. Niemand kann das Gesetz ausser Kraft setzen. Wir alle sind Diener des Gesetzes und wir dürfen sogar entscheiden, auf welcher Seite wir stehen möchten.

    Wir sind nicht als freie Wesen in diese Welt geboren wurden. Nein, wir sind als Sklaven zur Welt gekommen. Jemand hatte uns unsere Freiheit durch Lug und Trug gestohlen und es ist unser Recht und unsere Pflicht gegenüber Mutter Erde und unseren Nachfahren für diese Freiheit zu kämpfen.

    LG

  • Hartmut:

    Hallo zusammen,
    hier ist mal ein interessantes Beispiel eines Dekrets.
    Gesprochen von Smeagol, aus „Herr der Ringe“
    Mag sein das die Szene ein wenig lächerlich wirkt, aber dass war wohl auch so beabsichtigt.
    Ab Minute 1:25 sagt er es.
    https://youtu.be/pbuUQIbAkac

    Interessant ist, wie nachdrücklich und intensiv Smeagol die Worte spricht und das er das Dekret dreimal sagt.
    Beim ersten mal sagen horcht die Besetzung auf und glaubt sich verhört zu haben.
    Beim zweiten mal erkennt die Besetzung den ernst der Lage und wird sauer.
    Beim dritten mal weiß die Besetzung das es endgültig ist.

    Allerdings begeht Smeagol vor der Sprechung des Dekrets einen groben Fehler, indem er zu der Besetzung sagt: Ich hasse dich.
    Das wiederspricht aber völlig dem Dekret.
    Man kann einer Besetzung nicht sagen, sie solle verschwinden und sie gleichzeitig mit Hassgedanken füttern. Dadurch verwirren wir die Besetzung nur. In dem Hass fühlt sie sich wohl und sie würde wohl weiterhin erstmal in unserer Nähe bleiben.

    Schade das der letzte Satz des Videos nicht komplett ist, denn dort schreit er: Ich bin frei 🙂

    LG

    • Maggie D.:

      Oh, Danke Hartmut! Das ist wirklich beeindruckend. Möge es die Leser ermutigen!

      Bei mir hat es bei zweimaligem Sprechen gewirkt, aber vielleicht auch deshalb, weil die Urquellenengel zur Unterstützung gebeten wurden.

      Zweimal kamen noch Stiche in den Oberarmen zurück, welche aber ein Fake waren und keine echte Technoattacke. Das hatte ich intuitiv und durch Nachtesten erkannt und es einfach abgewiesen. Man wollte mich verunsichern und wartete auf die Reaktion: Oh, hat doch nicht geklappt…
      Doch Feind erkannt, Attacke gebannt!

      Liebe Leser, das ist Selbstermächtigung in Aktion – und es funktioniert! Zur Nachahmung empfohlen auch in anderen Bereichen!

  • Maggie D.:

    Nein, wieso sollte ich das wissen, wenn du es noch nicht mal beschreibst. Na, du bist ja drauf!

  • Maggie D.:

    Liebe Leser,
    ich möchte heute einmal wieder eine weitere Erfahrung hier teilen.

    Das Dekret ist wirksam! Allerdings musste ich Rückschläge erfahren. Warum? Ich habe es heute herausgefunden: Ich habe mich ja in dem Dekret aus der Matrix der Archonten und ihrer Techno-Kontrolle verabschiedet. Alles war soweit gut, aber dann half ich immer wieder anderen Menschen ihre Viren oder Nanos loszuwerden. Und bei diesen Aktionen begab ich mich erneut in diese Matrix, um dort zu testen und zu löschen. Damit hatte ich erneut „eine Tür geöffnet“, die ich ja mit dem Dekret bereits geschlossen hatte und das Resultat war, dass ich genau das bekam, was ich bei den Hilfesuchenden gelöscht hatte. Das fiel mir besonders auf, nachdem ich zum erstenmal eine Frau mit Morgellons traf. Urplötzlich hatte auch ich diese verflixten Stiche wieder im Arm, die mich zum Kratzen verführten, was höllische Schmerzen verursacht. Ja, da waren sie wieder, die kleinen Knötchen unter der Haut!

    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und was kann man tun?

  • heidi:

    Hallo Maggie,
    du hast das Dekret wunderbar formuliert. Danke für deine große Unterstützung!
    Du suchst Leute, die es ins Englische übersetzen. Dazu bin ich gerne bereit, Gibst du mir Bescheid, ob dein Anliegen noch relevant ist? Wenn ja, mach ich mich die nächsten Tage dran.
    Herzliche Grüße

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031