Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

.

Die folgende Reaktion nenne ich mental, weil sie bereits auftrat, als nur der Entschluss gefasst wurde, sich das SRI YANTRA zu besorgen:

liebste Maggie,
seit einiger Zeit bin ich ebenfalls begeisterte Mitleserin Deines Blogs.
Du packst richtig „heiße“ Eisen an und ich gehe mit vielen Deiner Ansichten da core°
Nachdem ich ebenfalls die vids von Bernhard ansah, bestellte ich ein kleinere Ausfertigung zum ausprobieren.
Und jetzt kommt das seltsamste an jemals gemachten Erfahrungen: mit dem Entschluß (ds SY zu bestellen) bekam ich fast über Nacht einen heftigen, extrem juckenden und näßenden Ausschlag zwischen allen Fingern. Nachdem diese langsam wieder besserten, begann mein Gesicht ebenfalls über Nacht mit dem selben Phänomen (etwa wie Neurodermitis) anzuschwellen. Absolut grauslich! Dazu kommt Schlaflosikeit, Frösteln, usw….
und das geht jetzt seit 3 Wochen so hin und her.
Am Freitag dann kam meine Bestellung an, und was soll ich sagen, ich kann es nicht einmal öffnen!!!
Bin grad richtig ratlos

Liebe Reisende! Ich möchte euch an meiner Austestung teilnehmen lassen:

Ich kontaktete mit meinem Höheren Selbst und bat es, den Kontakt zum HS der Klientin aufzunehmen. Doch dies war nicht möglich – kein HS zu erspüren!

Dann bat ich ihr Unterbewusstein um Mithilfe:

Die Testtafel zeigte zuerst als Ursache: Programm im Unterbewusstsein aus früheren Leben

Fand ich eigenartig, aber ich löste es auf.

Nach einer Weile kam mir der Gedanke, erst mal zu prüfen, ob diese Testabfragen denn überhaupt offen sind? – Nein, sie waren verschleiert. Nachdem ich den Schleier gelüftet hatte, kamen ganz andere Haupt-Ergebnisse:

Es handelt sich um heftigste Verfluchungen, schwarze Magie, Bannflüche, Ahnenflüche … Wow!

Nun könnt ihr euch sicher vorstellen, warum sie diese Reaktion hatte, denn da sind wirklich Kräfte am Werk, die verhindern wollten, dass sie durch das SY frei wird.

Zu den Flüchen möchte ich noch mal einen extra Beitrag schreiben, wenn ich denn mal dazu komme. 🙂

Soweit mal dieser Zusammenhang, da es sicher einigen helfen wird, zu verstehen, was sich da abspielt. Es ist nicht das SY, das dämonisch ist, sondern der Widerstand auf den es trifft. Auch hier wieder, wie im ersten Beitrag zu den Erstreaktionen, sei darauf hingewiesen, dass man sich zuerst befreien sollte, bevor man sich den rechtsdrehenden positiven Wirbeln aussetzt. Wenn aber solche extreme Reaktionen auftreten, wie im obigen Fall, bitte meldet euch bei mir! Dem kann abgeholfen werden!

Auf dem Weg in die Freiheit grüßt euch

Maggie

Processing your request, Please wait....
  • gerd:

    ja mein erster Kontakt mit dem SY war erst mal die Begrüßung-dann nach dem ausrichten S-N stellte ich mich davor und mir wurde schwindelig so das ich abgebrochen habe-am anderen Tag stellte ich es wieder S-N setzte mich davor und bestaunte und erfühlte diesen Moment wobei ich dann bemerkte das es in meinem Kopf/Gehirn gefühlte Reaktionen sich ergaben (es arbeitet)dies wiederholte ich an mehreren Tagen und jedesmal hatte ich den Gedanken das es doch anders drehen müßte( Links )ich habe dann diese Empfehlung befolgt– zwischenzeitlich hatte ich wiederholt negativ Gedanken immer wenn ich das SY sah/hab ich dann aber sehr schnell in den Griff bekommen-ich bestimme was es zu denken gibt-nun nach mehreren Tagen bereinigen O-W/links und weiterem erfühlen und auflösen-ist es in mir ganz ruhig und klar mit Respekt und Achtsamkeit dem SY gegenüber-heute habe ich zum ersten mal ein Manifest angeordnet und versiegelt und meine Mitte ist hervorragend —das glaube ich habe ich so das letzte mal in meiner Kindheit gefühlt-danke-gerd

  • Birgit:

    Liebe Mitreisende
    es ist sicher so wie von Maggie beschrieben.Für jeden Mitschöpfer sieht die Transformationsreise, gemäss dessen was bereits transformiert wurde oder nicht, völlig anders aus.
    Ich verstehe das als Heilpraktikerin in etwa ähnlich wie eine homöopathische Konstitutionstherapie. Da werden sich überlagernde Schichten wie bei einer Zwiebel Scheibe für Scheibe entfernt.
    Mit dem grossen Unterschied das jeder Mensch analog seines derzeitigen Bewusstseins aktiv dabei ist und autark werden kann.
    Bei mir ist es derzit so :
    in W-O-Auslegung arbeitet das SY nur kurz, und nur bei ganz akutem Psychomüll sozusagen…d.h. selbst erschaffenen negativen Emotionsmustern..dann ist nach ca 5 Sekunden Schluss.
    Die NS-Ausrichtung darf ich nach Abfrage täglich für 5 Minuten nutzen…
    heftige Erstreaktionen wie beschrieben sind bei mir allerdings von Anfang an nie aufgetreten. Möglicherweise aus dem Grund weil ich bereits vorher schon einige Blockaden lösen durfte.
    Trotzdem hat Maggie bei mir “ noch viel „löschen müssen, auch Fremdprogramme, von denen ich vorher keine Ahnung hatte.
    Es gibt immer etwas zu tun….
    Seitdem ich mit dem SY arbeiten darf hat sich Folgendes geändert:
    ich bin mehr in meiner Mitte
    erlebe Astralreisen…aber höcht selten
    und kürzlich erlebte ich des Morgens einen “ Seelen-Walk-In “
    woran ich nicht wirklich geglaubt habe.
    Dieses war ein höchst befreiender und beglückender Akt. Wurde mir doch bewusst auf welchen Ebenen wir noch wirken dürfen für die Erde und alle Wesen.
    DANKE VON HERZEN

  • Liebe Reisende…
    Ich bin wieder DA…und freue mich riesig über die so tiefgehende Beschäftigung mit all diesen Themen und auch mit diesem Werkzeug die hier auf dieser Plattform geschieht.
    DANKE dafür.
    Hier habe ich erst in den letzten Tagen eine außergewöhnliche Frau gefunden:
    Elena Freeland:
    ..eine „spirituelle Physikerin, die sich intensiv mit Chemtrails, mit Haarp, mit Transhumanismus, AI´s, dem „smart Grid“ um die Erde, Morgellons, Space Fence, …und vielem mehr beschäftigt.
    https://www.youtube.com/watch?v=R50suxS4asw

    Für jeden mit einigermaßen Englischkenntnissen ein MUSSSSS !!!…an Infos und Zusammenhängen.
    …auch hier…
    https://www.youtube.com/watch?v=IisMqiJRbQk&t=1367s
    Space Fence:
    https://www.youtube.com/watch?v=g0wPQ5VH_to

    …in Ihren Recherchen scheint es auch Antworten zu geben für die NEBEN-Wirkungen meiner SRI YANTRA WeiterEntwicklung.!
    Das Kabale-Militär versucht gerade auf jeder Ebene eine „Full-Spectrum Dominance“ zu erreichen,…auf ALLEN Ebenen.
    Und dazu gehören wohl auch Werkzeuge, wie dieses SRI YANTRA.
    Also mein Tip:
    Es geht nicht nur um Auflösung von Energetischen Blockaden, die auf einer sehr persönlichen Ebene liegen, sondern auch um die Auflösung und Ausleitung von realen Vergiftungen durch Nano-bots…und Ähnlichem, das über uns versprüht wird und unseren Organismus und unsere Neuronalen Netze vergiftet.
    Dahin wird meine Aufmerksamkeit jetzt auch verstärkt gehen.
    Bernhard

    • Maggie D.:

      Lieber Bernhard,
      immer wieder eine Freude von dir zu lesen!

      Wie ich dir schon sagte, kann man alles, was ich mental und in Schöpferkraft mache, auch über das SRI YANTRA transformieren. Dazu stelle ich mich nicht drauf, sondern setze mich davor und gebe meine Absicht in das SY. Mit dem Tensor kann ich dann verfolgen, dass es zu transformieren beginnt, indem es links wirbelt. Dazu braucht man freilich keine SY, wenn man in Power ist – aber das sind ja eben viele noch nicht. Deshalb ist es in dieser Sache ein wunderbares Hilfsmittel, eben ein Werkzeug.

      Warum sich militärische Kreise dafür interessieren ist die Tatsache, die ich hier schon einige Male angedeutet habe: Wie im Kleinen so im Großen! ………(an dieser Stelle hatte ich einige Äußerungen gemacht, die man besser nicht so laut raus posaunt – der „Chef“ meinte ich solle sie besser weider löschen – schade!).……….. Da kommt doch Freude auf!!!

      Also viel Spass dabei! Maggie

      Übrigens lassen sich bei uns derzeit nicht nur von mir die Chemtrails unfassbar schnell auflösen, besonders, wenn man in heiligen Zorn gerät und die Transformationsanweisungen mit viel Gefühl zum Himmel schickt! Ha,ha!

  • Ina:

    Liebe Maggie,

    Deinen angesprochenen „Heiligen Zorn“ praktiziere ich auch schon eine Weile und das klappt -meist- wunderbar. Gut, bei Dir zu lesen, dass das wirklich hilfreich ist…hahaa. In diesen verwirrenden Zeiten fehlt es oft noch am Glauben an sich selbst, wird aber immer besser.
    Ich möchte mich bei Dir bedanken für diese wunderbare Seite…es ist DAS Nachschlagewerk für jegliches Ungleichgewicht im Körper. Erst vor ca zwei Wochen fand ich , durch den Tipp einer lieben Freundin, zu Deiner „Bewusstseinsreise“. Diese Freundin lässt mich seitdem auch an Eurer gemeinsamen
    Heil-Arbeit teilnehmen und das ist wirklich faszinieren.Dafür danke ich sehr, lerne selbst viel dabei, denn ich bin auch seit Wochen nur mit Schlagseite unterwegs und kann mich kaum um den normalen Haushalt kümmern.Auch Bernhards Unterstützung bei dieser Betreuung ist großartig.

    Liebste Grüße
    Ina

  • Ina:

    Da ich mich, erst seit ich hier diesen ausführlichen Beitrag von Bernhard über das SRi YANTRA las, entschieden haben eines zu bestellen, habe ich mich intensiver damit befasst.

    Eine Frage tauchte dazu auf: Bernhard, Du schreibst, die Zirbeldrüse arbeitet bei 8Hz und das kleine SY deshalb auch.

    Nun habe ich bei meinen eigenen Recherchen zu meinen diversen Zuständen ( warum, woher und wieso? ) auch die Schumann-Frequenz beobachtet und festgestellt, dass sie eben nicht mehr gleichbleibend auf dieser Frequenz schwingt, sondern immer dann, wenn besonders hohe Energien aus dem Kosmos zu uns strömen – und immer dann, wenn das Erdmagnetfeld schwächelt und dadurch mehr Strahlung zu uns hereinlässt, sie enorm in die Höhe steigt. Bis über 40 Hz, oder noch höher. (der Satz dürfte wohl zum Dreimallesen geeignet sein-grins, t´schuldigung ) Frage kommt jetzt:

    Was macht nun das Sriyantalein damit?….passt es sich an ? Ist ihm das schon einprogrammiert, dass es zu solchen Schwankungen kommen kann?…denn meine Zirbeldrüse, falls sie nicht total verkalkt ist, meldet sich mit heftigem Druck hinter der Stirn -so als würde mir jemand das Dritte Auge eindrücken wollen.

    Lieber Bernhard, Du darfst dich gerne ausschütten vor Lachen über diese laienhafte Beschreibung, aber besser geht es nicht bei mir ;)….

    Ganz liebe Grüße
    Ina

  • Liebe Ina,
    Ich habe Dir mit Sicherheit bei meinen ganzen Infoblättern diese Eine PDF gesendet von Dieter Broers über „8“ Hz, und seine außergewöhnliche Bedeutung.

    Darin zitiert er relativ ausführlich den russ. Forscher Dr. Puharich, der intensivst zu diesen „8“ Hz geforscht hat, und seine Auswirkungen auch im Bereich der GeistHeilung und interdimensionaler Wahrnehmung (Telepathie,.. ect..) untersucht hat
    Bitte lese dieses wichtige Dokument selbst. Ich sende es auch Maggie zum möglichen Veröffentlichen. Es ist auch auf der Seite von Dieter Broers verlinkt und ab ca. Ende kommender Woche auf meiner Seite als PDF herunterzuladen.
    ( unter Texte.)
    Seit HEUTE sind bereits neue Infos auf meiner Seite. Nur neu hochladen mit „F5“
    …in den kommenden Tagen folgt noch mehr.

    Und zur Erhöhung der SchumannFrequenz:
    Diese kann sich nicht verändern, da sie die erdmagnetische Gezeiten-Welle ist, wie die WasserWelle von Ebbe und Flut, und direkt abhängt vom MOND, seiner Entfernung zu uns und der SchwerkraftAnziehung zwischen Erde und Mond.
    Das hat Gabi Müller (Physikerin) ausführlichst berechnet.
    und auch Dieter Broers spricht schon lange gegen die Veränderung der SchumannWelle.
    Was sich da wirklich verändert, das sind die verschiedenen „Obertöne“, die alle Wellen begleiten und mitklingen. In der Geophysik nennt man diese begleitenden Wellen in verschiedenen Obertönen : „Sphärics“. Diese werden unterschiedlich stark wahrnehmbar durch die EnergieAnhebung des Gesamtsystemes. Doch die GrundSchwingungen,…auch bei der 8 Hz Frequenz bleiben in ihrem Wesen unverändert.

    Und ein Letztes: Bitte vermeide das Kürzel „SY“ für SRI YANTRA, auch wenn es sich hier etwas eingebürgert hat.
    Hier diskutieren wir NUR die unterste Ebene seiner Möglichkeiten als META-PHYSIKALISCHES Werkzeug.
    Das SRI YANTRA ist noch viel mehr und bedeutsamer in seinen Auswirkungen, und „SY“ ist eine nicht wirklich zutreffende Begriffs-Reduzierung, und versperrt die innere Wahrnehmung auf die wirkliche Kraft.
    …und INA, zum Ausschütten vor Lachen gibt es überhaupt keinen Grund. Du hast so klar und verständlich geschrieben und Deinen Konflikt benannt.
    Ganz liebe Grüße
    Bernhard

    • Maggie D.:

      Und ein Letztes: Bitte vermeide das Kürzel „SY“ für SRI YANTRA, auch wenn es sich hier etwas eingebürgert hat.

      Lieber Bernhard,
      dies ist sicher meine „Schuld“, denn ich habe es absichtlich z.B. im neuesten Beitrag „Flüche“ so gemacht, weil du wolltest, dass ich nicht so deutlich darüber schreibe, was man alles machen kann (oder besser, was ich mache). Da dachte ich mir, dass ungebetene Mitleser im ersten Moment sicher nicht wissen was diese Abkürzlung bedeutet. Ich habe also absichtlich vermieden den ganzen Namen zu nennen. Ich dachte, es sei ein guter Kompromis …

  • Liebe Ina,
    Du schreibst:
    “ ..Eine Frage tauchte dazu auf: Bernhard, Du schreibst, die Zirbeldrüse arbeitet bei 8Hz und das kleine SY deshalb auch. “

    Die „8“ Hz SRI YANTRAs hatte ich schon vorher, bevor ich über die Verbindung zur ZirbelDrüse wußte.
    Mein Haupt-Aspekt war die Verbindung des SRI YANTRA mit der 8 Hz Frequenz des BioMagnetfeldes aus unserem Herzen. (SinusKnoten).
    Die Forschungen von Dr. Puharich kannte ich bis vor kurzem noch nicht. Erst selbst über diesen Text von Dieter Broers.
    ALLE „8“ Hz SRI YANTRAs (gleich, welcher Größe) gehen in diese BioMagnet. Verbindung auf HerzEbene und wie jetzt relativ sicher auch im Neuronalen Netz. Das scheint diese außergewöhnliche Bedeutung der „8“Hz Schwingung zu sein.
    Die VERBINDENDE Schwingung zwischen “ Herz & Hirn “ !!!
    Liebe Grüße
    Bernhard

  • Ina:

    Lieber Bernhard,

    ein herzliches großes DANKE für Deine geduldige und liebevolle Antwort. Du kannst sicher sein, dass das SRI YANTRA bei mir die allergrößte Achtung und Wertschätzung erhält.
    Diese dummen Abkürzungen sind noch Restbestände aus der alten Zeit, in der man alles schnell-schnell-schnell in Hetze wegen Termindruckes und Zeitmangels hinter sich bringen wollte. Ich habe das immer verabscheut und….naja, siehe oben, auch ich war gedankenlos und hab es benutzt.

    Ich melde mich auf Deiner Seite noch heute und schicke ganz liebe Grüße, schon jetzt, mit mir zur Verfügung stehendem

    „Herz & Hirn“

    Ina

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930