Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Es gibt offenbar eine Schwemme neuer Filmaufzeichnungen einer Doppelsonne oder eines weiteren Planeten – Planet X oder Nibiru und sogar mehreren nebeneinander aufgereihten Planeten eines nahen Sonnensystems? Oder nur ein Hologramm der Täuschung? Und falls JA! – wozu?

Dies alles wollen wir mit der Beteiligung aller in den Kommentaren zu klären versuchen. Sollte es nicht dein Thema sein, dann mach einfach was Sinnvolleres mit deiner Zeit!

 

 

U P D A T E  23.06.2016

Bitte schaut euch Min.9 an!

Leider empfiehlt der Videomacher am Ende ein Beziehung zu Jahwe und seinem Sohn quasi als Rettungsanker! Oh Boy!

 

Ein paar Überlegungen

Kann man das Thema eigentlich einfach ablehnen, weil es „schon ein alter Hut“ ist, den keiner mehr aufsetzen will oder weil da 2012 schon soviel Mist erzählt wurde und nix passierte? Kann man es einfach als Verschwörungstheorie unter V ablegen oder ist doch was dran?

Dass 2012 ein riesen Hype um Nibirus Kommen und Weltuntergangsprophezeiungen gemacht wurden hat nichts mit Fakten zu tun, sondern ist m.E. entweder nur Geldmacherei mit einem heißen Thema gewesen oder aber es wurden all diese Lügen von der Stelle gestreut, die die Wahrheit im Verborgenen halten will, denn Sitchin z.B. sagte nie, dass 2012 ein gravierendes Datum für Nibiru sei und auch die Maya nicht. Vielleicht war es also so, dass man einfach mit diesen Falschankündigungen und dem anschließenden Nichteintreffen dieser die ganzen Wahrheitssucher einfach nur lächerlich machen wollte, damit man das Thema Nibiru folglich auch noch unter die Verschwörungstheorien einordnen konnte? Und wenn es so wäre – es hat prima geklappt! Sofort als ich den Beitrag brachte, hatte ich diejenigen auch auf der Seite, die  das ganze als „kalten Kaffee“ bezeichneten und mich beschuldigte, die Menschen mit dem Thema vom Wesentlichen abzuhalten. Und so ist es nun überall im Netz. Haben also die Vertuscher ihr Ziel erreicht, dass man über Planet X nicht mehr sprechen kann ohne den bekannten Stempel zu erhalten? Nun schauen sie einfach alle weg ….

Die Wissenden halten die Sklaven schön ruhig, damit sie selbst gemütlich mit dem Geld der Sklaven Bunker bauen können, ja ganze unterirdische Städte, der Existenz uns ja auch vorenthalten wird. Sie sorgen für ihr eigenes Überleben und was mit uns passiert, wissen sie auch, weshalb sie schon mal Massensärge in riesigen Lagern vorbereitet haben.

Könnte es so sein?

Wenn ich die Bilder sehe und die weltweiten Erschütterungen der Erde incl. Magnetfeldverschiebung und den veränderter Erdachsenradius, glaube ich diese meine Überlegung immer mehr. Wissen wäre natürlich besser!

Don’t get scared – but be prepared!

Maggie D.

 

 

18.06.2016

Leider ist das meiste Material in Englisch, aber die Bilder sind beeindruckend!

 

 

Die markanten Zeitpunkte von Nibirus Transit stehen bereits fest. Die NASA weiss das und gibt keine Infos weiter!

Im Zuge der Annäherung an das innere Sonnensystem beschleunigt Nibiru durch die extreme Gravitation sehr stark unter die Ekliptik, geht mit seiner nun grössten Geschwindigkeit hinter der Sonne vorbei, und kommt dann zurück aus einem Winkel von etwa 33 Grad unterhalb der Sonne …. tja, spätestens zu diesem Zeitpunkt ist´s vorbei mit lustig!

Die NASA hat ein grosses Areal am Südpol militärisch hermetisch abgeriegelt. Dort steht das S.P.T. (South Pole Telescope). Sie beobachten Nibiru rund um die Uhr um den exakten Orbit berechnen zu können. Bis zum Jahr 2009 war der Südpol der geeignetste terrestrische Standort für ein Teleskop zur Beobachtung von Planet X. Doch seit Juni 2009 kann Nibiru in Form eines schwach hellrötlich bis gelbrötlich-orangen Objektes von allen interessierten täglich beobachtet werden. Er bewegt sich von unterhalb der Erdumlaufbahn nach oben.

Leider wurde diese Seite nicht aktualisiert:

U P D A T E S  2 0 1 6

 

 

 

 

 

 

Processing your request, Please wait....
  • Maggie D.:

    Liebe Miteisende!

    Ich habe ja zum Thema NIBIRU – Planet X schon früher mal interessante Infos zur Verfügung gestellt, die uns besonders deshlab nicht „aus der Bahn warfen“, weil Klaus Deistung in einem Kommi nochmal darauf hinwies, dass es noch 900 Jahre dauern würde.

    Nun erhob sich für mich aber in Anbetracht der SICHTUNGEN die Frage, ob denn das stimmt?

    Deshalb habe ich unter AKTUELLES einen neuen Thread zum Thema eingerichtet, wo ihr alle alten Beiträge auch gesammelt finden könnt.

    http://bewusstseinsreise.net/aktuelles/planet-x-nibiru/

  • Tippitop:

    Nibiru .. der Planet aus der Verborgenheit.
    Scheint ja irgendwie auch Parallelen zu haben mit der Geschichte um Gor, oder?

  • Sorry,…ich halte die NIBIRU-Geschichte für eine gigantische FalsFlag.

    Mit dem Ziel, unsere kollektive Aufmerksamkeit in Angst und Sorge nach „OBEN“ auszurichten,…weg von uns Selbst…damit wir bei den hohen Energien, die unser Sonnensystem erreicht haben…und von denen gesagt wird, sie könnten sogar unsere DNA (12 oder 13-Strang) wieder aktivieren…unseren Fokus auf uns Selbst verlieren.
    Als Bild:
    Ein Mensch am Strand erwartet eine hohe BrandungsWelle, und kurz bevor sie ihn erreicht, wird seine Aufmerksamkeit abgelenkt, und er wird durch die Welle von den Beinen gerissen, weil er sein Gleichgewicht nicht auf den Aufprall der Brandung ausrichten kann.
    Die NASA ist in diesen Fragen die letzte Quelle, der man vertrauen kann.

    Es gibt ein offizielles youtubeVideo von 2004 von der Sonnensonde SOHO, die ein Objekt aufgezeichnet hat von JupiterGröße, das auf Kollissionskurs mit der Sonne war.
    Diesem Objekt schleuderte die Sonne einen gigantischen CME entgegen, der dieses Objekt vom Kurs abbrachte.
    Ich suche dieses Video…und poste es hier.

    Nibiru ist KEIN Thema !!!
    …und der Zeitpunkt July -August 2016 ebensowenig.

    Bei seiner vermuteten Größe und Kompaktheit müßten wir schon längst Schwerkraftanomalien hier auf der Erde oder bezüglich der Umlaufbahn unseres Mondes wahrnehmen.!!

    Außerdem gibt es inzwischen genügend Chemtrail-Rückstände in der oberen Atmosphäre, um weltweit holographische Projektionen zu ermöglichen.

    Lassen wir uns nicht von NIBIRU oder 3Tage Dunkelheit unseren FOKUS nehmen und unsere HerzEnergie mit Angstschwingung überlagern.

    • Maggie D.:

      Zitat:
      Mit dem Ziel, unsere kollektive Aufmerksamkeit in Angst und Sorge nach „OBEN“ auszurichten,…weg von uns Selbst…damit wir bei den hohen Energien, die unser Sonnensystem erreicht haben…und von denen gesagt wird, sie könnten sogar unsere DNA (12 oder 13-Strang) wieder aktivieren…unseren Fokus auf uns Selbst verlieren.

      Also Bernhard, ich hatte ja erwartet, dass da sicher Einwände kommen würden, aber derart, wie deine – Uff! Das ist schon heftig! Ich weiß, du bist ein kluges Bürschchen und ich deinem Wissen in keinster Weise gewachsen, dennoch erlaube ich mir einige Einwände und hoffe, die Leser gehen ein wenig mit und beteiligen sich.

      Ich sehe eigentlich gar nicht, dass sich die Menschen von so einem Thema so verrückt machen lassen. Und weshalb, wenn das das Ziel sein soll, verschweigen sie uns dann das meiste? Und dazu kommt noch, dass die Anunnaki-Minions, die Kabale/Elite für den „Ernstfall“ schon seit langem Vorsorge trifft, besonders unterirdisch und sogar mit Samenbanken. Wozu, wenn es doch ein FalsFlag sein sollte?

      Und warum sollten sich die Anunnaki so ne Mühe geben (Ach nee, ist ja ne Kleinigkeit für sie …) uns da einen Angstmacher-Mythos nebst weltweiten Zweitsonnen-Hologrammen zu präsentieren, wenn sie doch eigentlich wissen müssten, dass uns die kosmische Welle eh so verändern wird, dass wir da drüber stehen werden? Klar – könnte halt eben zum Spiel gehören?

      Und überhaupt: Bevor es knallt bin ich weg, denn ich lass mich von der Welle mitnehmen, was sie tun wird mit allen, die sich nicht weigern. Ich denke auch, dass es der urquellengöttlichen Welle egal ist, wohin ihre göttlichen Facetten gerade ihren Focus richten (Urquelle im Universum oder Urquelle im eigenen Herzen?) – die URQUELLE wirds schon lenken und sicher den letzten Schachzug nicht den Anunnaki überlassen.

      Und noch was: Was macht die kosmische Welle eigentlich mit Planet X, wenn es ihn denn doch geben sollte?
      Und was macht Gaia? – Wartet die ab oder schwingt sie sich in 5.D????
      Mann, ist das alles spannend!

  • Dieter:

    Hallo,
    da kann ich dem Bernhard nur beipflichten. Ich halte diese Geschichte für einen fake, so wie es bei zetatalk.com schon 2003 war und man die ankunft des nibiru für 2003 breitbandig angekündigt hatte. auch damals wurden weltweit gemachte fotos gezeigt, wo man ihn angeblich neben der sonne sieht. ich hab ihn trotz vielen suchens nie gesehen.

    ich bin mir sicher, dass so ein himmelsereignis bei den vielen vielen hobbyastronomen nicht verborgen werden könnte. astrophysikalisch gibt es bei so etwas schon früh deutliche anzeichen wie bahnanomalien der planeten, die satelliten würden aufgrund der gravitationsströrungen davonfliegen, gps ginge nicht mehr zuverlässig, flugzeuge würden ihre flughäfen nicht finden usw.

    wenn da jemand angeblich beobachtet, der sonnenaufgangspunkt würde schwanken – dies würde bedeuten, dass die erdachse ordentlich wackelt. dann …. ja dann würde hier ganz schnell kein stein auf dem andern bleiben, die meere würden mit hundertmeterhohen wellen über die kontinente schwappen, es entstünden stürme mit windgeschwindigkeiten von 1000 km/h und mehr.

    sowas bliebe niemals unbemerkt.

    so sehe ich das, leute.

    also letztendlich der gleiche fake wie von zetatalk 2003 veranstaltet.
    sternengrüße
    dieter

  • Liebe Maggie und Ihr Mitreisende hier ,

    Mein obiger Kommentar heute Morgen ist in einer Stimmung entstanden, die den oben präsentierten Videos entspricht.
    Möglicherweise war auch eine gute Portion trotziger Innerer Auflehnung dabei.

    Seit vielen Jahren verfolge ich die Seite http://exopolitics.blogs.com von Alfred Lambremont Webre, der das Thema NIBIRU von Anbeginn an intensiv behandelt und in profunden Interviews begleitet.
    Auf seiner zweiten HP-Seite: http://newsinsideout.com ist das letzte Interview über Nibiru vom März 2015:
    http://newsinsideout.com/2015/03/axis-shift-nibiru-positive-timeline-are-ets-moving-earth-toward-orion-inside-techno-sundual-sun-device/

    Falls dieses Thema jetzt aktuell wäre (July-Aug. 2016)… wäre es genau hier bei Ihm zuerst zu finden.
    Selbst Kerry Cassidy (Project Camelot)schätzt die fast 20 jährige „Disclosure“ Arbeit und „secret space-programm“ Arbeit und vor allem die „TimeLines“- Veröffentlichungen von Ihm sehr.
    So komme ich zu meiner „heftigen“ Gegenposition.
    Des weiteren beziehe ich mich auf:
    – Andrew Bartzis (Galactic Historian) http://andrewbartzis.com
    – Simon Parkes (connecting consciousness) http://www.simonparkes.org
    – George Kavassilas http://www.ourjourneyhome.com.au

    Wenn es eine relevante aktuelle Bedrohung gäbe, dann würde ich dort sicherlich Informationen finden.
    Erstaunlicherweise suche ich wenig Quellen im europäischen Raum.
    Sie erscheinen mir meist als „SecondHand“-Quellen.
    Warum das so ist,…??…ich weiß es nicht, …lasse mich aber gerne korrigieren.

  • Oriano:

    Liebe Mitreisende,

    ja, es gibt so viele False Flag Geschichten.

    Nur ist diese ein bisschen hintergründiger. Denn je mehr Menschen daran glauben und ihr Bewusstsein darauf richten, umso wahrscheinlicher wird eine solche False Flag Aktion durchgeführt werden. Wenn viele Bewusstseine etwas derartiges erwarten, dann kann dieser angebliche Planet von den Dunkelkräften materialisiert werden und die geplante Zerstörung anrichten. Nur ist das beileibe nicht der Planet Nibiru, sondern abgesprengte Gesteinsbrocken, die in Richtung Erde geschickt werden. Alles im Sinne der Kabale.

    Liebe Grüße
    Oriano

  • Hier habe ich das oben erwähnte Video gefunden, …ein kurzer Mitschnitt eines Vortrages von Nassim Haramein (ca.2005), in dem er zeigt, wie die Sonne einen JupiterGroßen „Kometen“ mit einem SonnenFlare aus seiner Bahn schleudert und somit eine Kollision verhindert.

    https://www.youtube.com/watch?v=dg63iN4ShC4

    Hier ist der Jahreszusammenschnitt von 2003 (SOHO).
    Das Ereignis findet statt ab min. 0:55

    https://www.youtube.com/watch?v=MKm6Dc-7SO8

    DAMALS hatte KEIN Astronom darüber im VorFeld sprechen dürfen!!!, obwohl es REAL war !!!…und die NASA alle BahnKoordinaten hatte !!

    Warum ist es bei NIBIRU so anders ???…der um ein Vielfaches weniger massiv ist, als dieses damalige Objekt!!

  • Cimi:

    Hm, ich hab diesen Dinge noch nie meine fokussierte Aufmerksamkeit geschenkt. Fühle mich dem Statment von Oriano jedoch sehr verbunden und bin deshalb sehr froh, dass Millionen diesbezüglich so unwissend sind, wie ich. Es kann nicht stattfinden, was nicht „aufgeladen“ wird (mit Aufmerksamkeit, Emotionen, Filmchen, Schriftlichem usw.)

    LG Cimi

    • Maggie D.:

      Ich kann dieser Theorie einfach nichts abgewinnen, denn es findet viel zu viel statt, weil wir dem keine Aufmerksamkeit schenken, z.b. dass Menschen verschwinden und zu Versuchszwecken gebraucht werden, dass Kinder geschändet werden und dass Tier in Massen sterben und auch aussterben.

      Und dass die Dunkelmächte, wie Oriano schreibt, wegen unserem Hinschauen dann den Planeten „materialisieren“ – – dachte die können nichts Eigenmächtiges?

      Ansonsten ist ja nicht jedes Thema für jeden interessant – muss ja auch nicht. Für Tiamat war es so spannend, dass er sich seit 4 Monaten intensiv täglich damit beschäftigt.

  • Maggie D.:

    Bei der Flat Earth haben wir keine Fotos oder Filme – bei Nibiru schon.
    Bei der Flat Earth haben wir eine Illuminatenkarte über die Flat-Earther

    -Gibts eigentlich auch ne Illuminatenkarte zu Nibiru? Weiß das jemand?

  • conny:

    Ich bin neu hier und über ein anderes Thema hergelangt.
    Beschäftige mich auch mit diesmal Thema.

    Maggi, danke für deine Einwände bezüglich Wegsehen verhindert nicht dass „schlechte“ Dinge passieren.

    Insgesamt bin ich noch sehr uneinig was den Inhalt obiger Kommentare betrifft. Obwohl ich sie anregend finde.

    In diesem Sinne euch allen meinen Respekt gezollt insbesondere für den freundlichen Umgangston bei diesem strittigen Thema.

    Und ich finde es toll das der aktuelle Beitrag zu Nibiru so umfangreich verfasst wurde.

  • conny:

    Später kam mir dann noch folgendes in den Sinn:

    Was wäre wenn…
    Wir es definitiv wüssten, weil es von offizieller Seite bestätigt ist (obwohl man auch dann nicht sicher sein kann 😉 )
    Wenn wir wüssten in naher Zukunft passiert etwas, dass das Leben auf diesem Planeten grundlegend ändert. Uns möglicherweise auslöscht.
    Wie würde dann der große Teil der Menschen reagieren?

    Es hat ein wenig was von „das Pferd von hinten aufzäumen“ 🙂

    Ich spekuliere mal:

    Ich würde nicht mehr arbeiten und meine verbleibende Zeit genießen.
    Rechnungen wären mir egal.
    Ich würde alles tun was ich sonst in die Zukunft verlegt hätte.
    Möglicherweise würde ich mich einer Religion anschließen und um mein Seelenheil beten. (Und an der Stelle habe ich gerade ein Deshave)
    Auf jeden Fall käme wesentlich mehr Spirit in mein Leben.

    Nun soll man ja nicht von sich auf andere schließen.
    Aber ich bin sicherlich nicht so viel anders als der Durchschnitt.

    All das sind meines Erachtens nach gute Gründe lieber zu schweigen um die vermeintliche Ordnung zu bewahren.
    Von dem Teil der Menschen mal ganz abgesehen, die Angesichts so einer Situation vielleicht zu Plünderungen und Aggressionen neigen würden.

    In der Gesamtheit denke ich, dass die Elite, woher auch immer ihr Antriebe stammt, so eine Situation nicht wolle oder vielleicht doch?

    Letztendlich kann ich nur spekulieren. Denn immer wieder stelle ich fest, dass ich viel zu wenig weiß und es zu viele Fariablen gibt.

    Allerdings bin ich sehr froh, dass es Menschen wie euch gibt, die in Frage stellen – alles und jeden.

    Und ich weiß, dass Angst oder Panik kein guter Begleiter oder Ratgeber sind. Und ich lebe mein Leben so, dass ich möglichst niemandem Schade und das Leben jeglicher Art respektiere und ich liebe…

    Denn ob nun Nibiru, außerirdische Investoren, Dämonen, 3 Wk oder ein übersehenes Auto gar der Sturz über die Teppichkante…

    Möglicherweise zu trivial:)

    Aber trotzdem euch allen verbunden…

  • Kate:

    Ein freundliches „Hallo“ in die Runde,
    ich möchte mal versuchen ein etwas “Größeres Bild” zu zeichnen, um aufzuzeigen, warum ich der Meinung bin, dass Nibiru ein HOAX ist.

    Die “oberen Zehntausend”, wie sie auch genannt werden – ich weigere mich sie als Elite zu bezeichnen – bekommen den Hals nicht voll und ich bin für mich zu dem Schluss gekommen, dass die meisten “Naturereignisse”, die wir momentan überall auf dem Globus zu spüren bekommen – ja – “Menschen gemacht” sind, aber bewusst produziert werden – Wettermanipulation vom Feinsten (HAARP, Chemtrails etc.).

    Und ich habe so ein BauchGefühl, dass diese “Oberschicht” dem noch brach liegendem Land, das noch nicht “zivilisiert” und aufgrund des Klimas schwer zugänglich ist – ich denke z. B. da an das Land, das nördlich der VSA liegt (ist ja immerhin das 2. groesste) – auch noch die letzten Ressourcen dieses Planeten aus Profitgier entreissen will. Will sagen, dass der Klimawandel auch oder vielleicht auch gerade deswegen “herbeigeführt“ wird. Nach Alois Irlmair und anderen soll ja Europa und Russland und entsprechend das o. g. Land ein mildes Klima bekommen. Und es stimmt sogar…. es war ein ungewöhnlich früher Frühling hier.

    Die Technik ist soweit voran geschritten, dass dieses m.E. möglich ist. Es wurde schon lange genug (seit mindestens Anfang des letzten Jahrhunderts) und intensiv genug ausprobiert – sowie auf anderen Gebieten wie z. B der Medizin (Chemotherapeutika gegen Krebs, CT, Magnetresonanz, Gentechnologie etc. – man arbeitet am “ewigen Leben” a la Ray Kurzweil: “The Singularity is near”), Filmindustrie (Computeranimationen, Hologramme etc.), Vietnamkrieg (Agent Orange), Mindcontrol der irakischen Soldaten, die die Waffen streckten und sich ergaben…usw. usw.

    Wenn man sich ein bisschen mit der Psychologie der “Freimaurer” beschäftigt, dann versteht man irgendwann, dass diese – wie hier ja auch schon des öfteren erwähnt – immer alles “bekannt” machen muessen, bevor sie ihre dunklen Pläne in die Tat umsetzen, um sich von “Schuld” zu befreien. Und genauso benutzten sie auch schon immer eine “dritte” Partei, der sie die Schuld zusätzlich noch in die Schuhe schieben können, um nach aussen “sauber” dazustehen.

    In Anbetracht der Tatsache, dass ja nun offensichtlich vieles nach “biblischen Vorhersagen” geschieht, entsteht nun schlussendlich der Eindruck, dass das, was da in der Bibel steht, denn nun auch “stimmen muss”.

    Nach langen Recherchen bin ich der Meinung, dass der 2. Teil der Bibel (NT) sozusagen eine etwas “aufgepepptere“ Version des schon vorhandenen AT “a la römisches Reich” ist – die Tentakeln des römisches Reiches reichen ja bis in unsere Neuzeit hinein. Somit ist m.E. die Bibel als ein Anleitungsbuch (Regiebuch) zum Erlangen der “Weltherrschaft” für die “Eingeweihten” zu verstehen (deswegen bleiben sie ja auch alle unter sich) – ergo ist die “berühmte Verschwörung“ schon mind. 2000 Jahre alt und nicht erst im vor/vorletzten Jahrhundert entstanden oder erfunden worden.

    Nun, warum hat es denn so lange gedauert, mag mancher fragen? Ich glaube, dass das einfach etwas mit der damals noch nicht vorhandenen “Technik” zu tun hatte. Es hat eben so lange gedauert bis die Technik so weit sein konnte, wie sie eben jetzt ist um ein “kuenstliches Harmagedon” herbeizufuehren.
    Alles, was wir bisher g e s e h e n/g e h ö r t haben, sind m.E. Testlaeufe, um im grossen Finale zu gipfeln – das gilt auch für die angsterregenden Trompetengeräusche weltweit. Ich glaube, die ziehen alle Register und probieren alles aus.

    Was hat das jetzt mit Nibiru zu tun?
    Es ist ein Konglomerat aus vielen Komponenten, die uns verwirren sollen, um die Ereignisse, die jetzt und noch in der näheren Zukunft passieren werden, echt bzw. “goettlich” aussehen zu lassen.

    Jahrelang, ach was – jahrzehntelang, werden die Massen auf “Aliens” getrimmt mit StarWars und Co..(habe das nie gesehen), Zacharias Sitchen schreibt Bücher über Annunaki, Nibiru …ist aber gar nicht wirklich qualifiziert, um die Sumerischen Tafeln zu übersetzen (er hat zwar ein Diplom irgendwo in London an einem College gemacht, das hatte aber mehr mit “Business” zu tun als mit alten Sprachen).

    Man konstruiert also auf verschiedenen Ebenen und über einen langen Zeitraum hinweg eine “Riesengeschichte”, damit denn am Ende auch alles zusammen passt…

    Die Annunaki kommen also auf ihrem Nibiru daher und das Klima wandelt sich deswegen …eine super Geschichte um von den eigenen bösen Taten abzulenken.

    Ich habe zufälligerweise das erwähnte Buch von Michael Tellinger gelesen (original in Englisch) und einige andere, die sich mit der Thematik Reptiloide, auseinander und zusammen setzen.
    Die Titel dieser Bücher versprechen mehr als die Bücher inhaltlich im Endeffekt hergeben.
    Und meist wird lediglich resümiert, dass es ja eigentlich keine echten Beweise gäbe, man sich nicht sicher oder sonst irgendetwas verkehrt damit ist.
    Auch viele Filme (Videos) sind in der original Fassung anders als die deutschen Fassungen, die viele “Lücken im Text” haben oder Szenen vielfach herausgeschnitten wurden.

    Ebenso die angebotene “New Age” Literatur … mir fällt da gerade ein Buch ein, in dem eine irische “Mystikerin” über ihre Erlebnisse mit “Engeln” berichtet – seitdem sie BABY war – klingt alles ganz authentisch bis ich den Satz las (so ziemlich am Ende des Buches), dass sie “überzeugt sei, dass Amerika letztendlich den “Weltfrieden” herbeiführen würde”. Lorna Byrne: “Angels in my Hair”…habe das Buch weggeschmissen, kann also keine Seitenangabe machen.
    Ihr Buch wurde auch im oben erwähnten Land verlegt. DA MUSS es doch KLINGELN!

    Oder eben solche Dinge wie …die Engel, die ich sah “gaben mir den Auftrag ein Buch über meine Erlebnisse mit den Engeln zu schreiben” und “ich konnte mir zum damaligen Zeitpunkt überhaupt nicht vorstellen, wie ich das bewerkstelligen sollte”. Aber mit der “Hilfe der Engel” habe ich es gepackt. Also bitte, dass klingt irgendwie ähnlich nach Bibel, wo der Herrgott seinen Dienern befohlen hat Gottes Worte aufzuschreiben.

    Ich habe diesen kleinen Umweg hier gemacht, um zu verdeutlichen, dass das meiste eben aus den “Hollywood Studios” kommt und nicht alles, was nach Gold aussieht auch Gold ist.
    Und die meisten Videos (YT) sind amerikanischen Ursprungs (es wurde hier im Blog ja schon mehrfach nach deutschen Quellen gefragt), haben aufwendige Intros und sind insgesamt immer sehr lang, d.h. für mich immer: halt, da steckt Geld dahinter. Koennen normale Privatpersonen derartige Videos selbst herstellen? Auffällig ist auch immer wieder dieselbe oder tonal ähnlich dramatische Hintergrundmusik. Alle diese Videos sind aus derselben Quelle!!!

    Also…ja es passieren alle diese Dinge …aber das meiste ist “kuenstlich erschaffen” und Nibiru eben nur eine billige “ENTSCHULDIGUNG” um die eigene Bösartigkeit nicht zur Schau stellen zu müssen und Farbe bekennen zu muessen… . Und dreist, wenn er denn irgendwann zu sehen sein sollte, bin ich der Meinung, dass es ein Hologramm ist.

    Auch Stewart Swerdlow (bin zwar kein Fan von ihm) berichtet in einem seiner Videos, dass eine “gefakte Alieninvasion” geplant sei. IMHO…in my humble opinion.
    Grüße aus besagtem Land
    Kate

  • Wolfgang:

    @Kate
    Du meinst, dass die Eliten alles bekannt machen müssen bevor diese es umsetzen wollen. Wie kommst du auf diese Ansicht? Frage, weil ich das schon einmal gelesen habe aber auch keine Begründung gefunden habe. Sie sind sowieso Schuld das sie es einleiten und durchführen, also kann es an der Schuld nicht liegen?

    Was mich hier wundert, das die Eliten, Vatikan, Illuminaten, etc… ja wissen wie es gem. Bibel ausgeht, warum machen sie es dann, wenn diese eh wissen, dass sie schlussendlich die Verlierer sind.

    Wolfgang Eggert hat auch ein YouTube Video eingestellt wo er über Chabad Lubawitsch berichtet, welche die Bibel 1:1 umsetzen, anscheinend haben diese auch die Mittel und Macht dazu.
    https://www.youtube.com/watch?v=8tvDKfNFAx0

    Nun stellt sich die Frage, würde die es nicht machen würde sich die Bibel Prophetie auch erfüllen, ist eine interessante Frage.

    Zu Zacharias Sitchen, anscheinend hat er von den Eliten den Auftrag bekommen div. Bücher nach Vorgabe zu schreiben, somit ist das was er berichtet nicht wirklich vertrauenswürdig.

    Das mit den Trompetengeräusche habe ich in Videos auch schon gesehen bzw. gehört, ist das echt oder ein Fake? Könnte es Blue Beam sein, ist ja mit Akustik auch möglich.

    Stewart Swerdlow habe ich auch gesehen, was mich hier langsam wundert ist, überall ist der Ablauf inkl. Alien Invarsion, Hologramm, Erscheinung von Christus am Himmel. etc… im Internet nachzulesen, warum sollten sie ihren Plan veröffentlichen, ist doch etwas komisch oder irre ich mich da?

  • Cimi:

    Das Regiebuch!
    Erfunden, wie Fantasie- und Märchenbücher!
    Alles filmreif inszeniert!
    Zustimmung durch lesen und sehen!
    Und damit Umsetzung und Realisierung möglich!
    Die eigene Bösartigkeit! Von Menschen!

    Danke Kate 🙂

  • Maggie D.:

    Ich möchte noch einmal Bob Dean in Erinnerung bringen, der die Fotos bestätigt. Hier ein kleiner Auszug:
    http://bewusstseinsreise.net/bod-dean-camelot-zu-nibiru-und-sitchin/

    KC: Also erstens, wovor haben die eigentlich so viel Angst? Und zweitens, hast Du gehört von der Theorie, dass ein Schutzschild um die Erde herum gebaut werden soll, sodass es dieses mal dann nicht zu den schlimmen Auswirkungen kommen soll, wie sie in der Vergangenheit passierten?

    …………

    KC: Okay, aber wir haben über Sitchin gehört, so gut unsere Meinung über ihn auch sein mag, dass er für die Regierung arbeitet. Und mein Verständnis darüber ist, dass sie nicht wollen, dass etwas davon nach aussen dringt. So tun sie nach unseren Beobachtungen alles in ihrer Macht stehende, die Dinge ins Lächerliche zu ziehen.

    BD: Nun ja, ich habe die kursierenden Gerüchte darüber mitgekriegt. Ich habe den Verdacht, dass sehr viel von dem passieren wird, wenn wir den Dingen erlauben, dass es passiert. Die Erde wird nicht zerstört werden, und die Menschheit wird nicht aufhören zu existieren. Aber es wird eine schwierige Periode für uns, wenn es beginnt.

    Und lasst mich sagen, es hat schon angefangen.

    Die Reaktion der Sonne ist eine klare Antwort auf die Präsenz eines anderen Himmelskörpers. Und jetzt gibt es bereits schon Fotos davon von Teleskopen in Süd-Chile sowie in Neuseeland.

    Ich hatte Marcia gebeten, in ihren Unterlagen darüber zu forschen. Ich hatte auch einen Artikel von einem guten Freund, der den Artikel dazu in einem Magazin in Rom veröffentlichte. Toller junger Mann.

    KC: Ja.

    BD: Er hat irgendwelche Verbindungen zum Vatikan. Er hat auch gute Freunde, die Jesuiten-Priester und Astronomen sind. Und der Vatikan ist besorgt darüber. Wie auch immer, Adriano hat mir einen Artikel geschickt, der auch zwei Fotos von Nibiru beinhaltet – schon jetzt! Und ich denke, die Fotos wurden aufgenommen vom Observatorium in Chile.

    Aber es wurden gleichfalls auch Fotos aufgenommen vom Observatorium in Neuseeland. Damit wird klar, dass es Fotos gibt und dass sie diese Fotos sehr genau untersuchen, um Klarheit darüber zu bekommen… wie soll ich es nennen… wie die Himmelsmechaniken funktionieren und wie sich alles bewegt.

    Wenn also unsere Remote-Viewers korrekt sind in ihren Übermittlungen wie auch die ET’s, dann wird es eine schwierige Passage. Weil wir dieses Mal auf der gleichen Seite der Sonne sein werden. Und das heisst, die Hölle wird hier losgehen.

    Nun, sie haben die Technologie. Und wir sprechen hier nicht nur über die Anunnaki. Da sind auch noch viel ältere Zivilisationen, Milliarden Jahre ältere. Und die haben eine Technologie, die in eine Kategorie passt, die Kaku nennt: Type III Zivilisation

    (Anm. des Übersetzer: Ich bin auf den Seiten von http://www.indiadaily.com/editorial/tech_default.asp darauf gestossen).

    BD: Also, eine Typ III Zivilisation hat die Technologie, um die Auswirkungen einer Passage Nibiru’s zu beeinflussen bzw. abzuschwächen. Und wenn sie sie anwenden, dann in der Art, dass sie einen Schutzschild um ihre Welt herum errichten.

    Bei Nibiru ist das so gemacht worden. Sie haben einen Schutzschild um ihren Planeten errichtet, was auch der Grund dafür ist, dass Nibiru auf Fotos in rötlich-goldenem Licht erscheint. Und der wichtigste Grund hierher zu kommen, war für sie das Gold. Sie kamen wegen des Goldes. Sie verloren immer mehr an Atmosphäre, und deswegen brauchten sie das Gold, um ihre Atmosphäre vor allen Gefahren während ihres langen Fluges zu schützen. Du weisst ja, wie lange ihr Flug dauert.

    ……………

    KC: Okay, aber wir haben über Sitchin gehört, so gut unsere Meinung über ihn auch sein mag, dass er für die Regierung arbeitet. Und mein Verständnis darüber ist, dass sie nicht wollen, dass etwas davon nach aussen dringt. So tun sie nach unseren Beobachtungen alles in ihrer Macht stehende, die Dinge ins Lächerliche zu ziehen.

  • Maggie D.:

    Gerade gelesen in dem Interview von Bob Dean. Sehr passend zu deinem Link!

    KC: Okay, aber wir haben über Sitchin gehört, so gut unsere Meinung über ihn auch sein mag, dass er für die Regierung arbeitet. Und mein Verständnis darüber ist, dass sie nicht wollen, dass etwas davon nach aussen dringt. So tun sie nach unseren Beobachtungen alles in ihrer Macht stehende, die Dinge ins Lächerliche zu ziehen.

    Nicht zu vergessen, dass die Großkopferten sich Bunker gebaut haben und sogar Samenbanken angelegt haben. Auch an die Fema-Camps und die Massensärge sei erinnert!

    Noch eine Aussage:
    Ein Grossteil meiner Arbeit bestand darin, die Arbeiten anderer zu analysieren und auszuwerten. Ein intelligenter Analytiker macht genau das, er wertet die verschiedenen Quellen aus. Aber ich habe einige Informationen aus Quellen innerhalb der US-Regierung, die besagen, dass man sich dort sehr um diese Dinge sorgt. Und sie sind regelrecht krank vor Sorgen. Besonders, weil sie nicht wissen, was sie – verdammt – überhaupt dagegen tun könnten!

  • Kate:

    War mir eine Freude, Cimi :-)..

    @ Wolfgang…ich habe das an mehreren Stellen gelesen und in Interviews gehört.

    Das ist in etwa das gleiche Prinzip wie ein Hellseher nur in DEIN Privatleben schauen darf und nicht in das Deines Partners, Kindes oder so. In diesen Fällen muss um „Erlaubnis“ gebeten werden – ich frage mich, wer da um Erlaubnis gebeten wird… . Das hat ,denke ich, etwas mit dem – angeblichen – freien Willen zu tun und dem stillem Einvernehmen, wenn wir unsere „Klappe“ halten.

    Jordan Maxwell ist so ein Typ, der viele interessante Themen diesbezüglich anspricht und der sagte eben unter anderem, dass alles bekannt gegeben werden muss…jedoch die Pläne verlören an Kraft, wenn wir es wissen und es in der Folge eben nicht akzeptierten. Nur leider sagt er nicht, was wir tun müssen…vielleicht reicht es einfach, dass wir mental opponieren und es vielleicht unsererseits publik machen und darüber reden.
    Wobei ich erwähnen möchte, dass er extrem viel Insider Wissen hat…und woher hat er das? Weil er selbst mitgemischt hat, damit aufgewachsen ist und sich halt seit seiner Jugend damit beschäftigt hat (sagt er über sich selbst), der vielleicht immer noch drin steckt? Wer weiss das schon.

    Eins ist jedenfalls klar: Vor ca. 50/70 Jahren wusste man NICHTS über diese „Leute“ (das hat mir meine Oma immer erzählt) und nun plötzlich mit Erscheinen des Internets „boomt“ es im Internet. Höchstens in Universitätsbibliotheken bin ich bezüglich dieses Themas fündig geworden.
    Ich möchte an dieser Stelle nochmals „laut“ wiederholen, dass all die Leute, die solche Dinge in die Welt setzen zu – ich sag mal 90% – aus den VSA sind..es von dort per YT oder anderswo im Netz verbreitet wird und dann erst ins Deutsche übersetzt wird.

  • Kate:

    …ich musste aus technischen Gründen meinen Kommentar splitten…sorry.

    Und ja…all diese „Leute“ Autoren, Filmemacher etc. arbeiten für die „Oberen“.
    Z.B. Dan Brown mit dem „Da Vinci Code“ und seinen anderen Büchern.
    Und so viele andere, die als „Ghostwriter“ arbeiten und Millionen Umsätze fahren…die sind alle protegiert.

    Ich darf mal empfehlen die offizielle Homepage der “Illuminaten“ zu besuchen..wer ein bisschen Englisch versteht…dem werden die Augen aufgehen (illuminiert..wie passend, nicht wahr?)

    Zudem möchte ich die erweiterte Empfehlung geben, das Wort “Illuminati” von hinten nach vorne zu buchstabieren und so bei einer Suchmaschine einzugeben… viel Spass…freue mich über Rückmeldungen, was ihr davon haltet.

    Auf dieser HP habe ich vor Jahren gelesen, dass diese “Leute” eben bewusst Autoren etc. beauftragen Bücher in ihrem Sinne zu schreiben…um es eben bekannt zu machen und langfristig zu manifestieren. Ich hoffe es klingelt.

    M.E. ist Wolfgang Engert ein sehr sachlicher Autor, der in Eigenregie und langer präziser Arbeit, das geschrieben hat, was er geschrieben hat…viel fundierter als diese Ami-Geschichten.

    Dieses Auseinanderdriften, ob nun alles von den “Oberen” inszeniert ist oder wirklich “goettlich” ist..

    WENN wir wirklich alle “EINS” sind – wie es immer, jedoch erst neuerdings propagiert wird (NEW AGE?) und Wasser und alles Lebendige auf unserem Planeten Bewusstsein hat, und alles entsprechend programmierbar ist..dann ist dieses “kollektive Bewusstsein” das, was im Endeffekt reagieren bzw. agieren wird und m.E. eine ‘Kollektiv-Reaktion” herbeiführen wird.

    Aber sind wir denn mental auch alle eins? Haben wir als Menschheit denn eine einheitliche Richtung, die darauf abzielt, den Planeten, die Tiere, Pflanzen etc. zu erhalten? Schaut Euch China und Indien insbesondere an…was passiert dort? Die wollen den gleichen Wohlstand, wie wir ihn seit Jahren geniessen – ist ja auch verständlich – aber, ist es das, was wir brauchen?
    Wir in den ach so zivilisierten Laendern haben jetzt erst nach ca. 60 Jahren Konsum und Wohlstand erkannt, dass der bisherige Weg wohl nicht so ganz richtig gewesen sein kann, weil wir jetzt erst erkennen, was die Nebenwirkungen des Ganzen sind. Und auch mental hoffentlich verstehen, dass purer Materialismus es eben auch nicht ist….dass die Menschen nur noch ihren Wohlstand und Bequemlichkeit im Sinn haben, insgeheim aber irgendwie etwas vermissen; menschliche Nähe und Verständnis – von Liebe rede ich hier mal bewusst jetzt nicht.

    Unser eigenes kollektives Bewusstsein m. E. lenkt uns aber in die entgegen gesetzte Richtung…die Leute akzeptieren einfach stillschweigend (oder wissen es noch nicht einmal, weil sie eben rund um die Uhr arbeiten muessen), dass z.B. unsere Kinder schon im Kindergarten/Grundschule “fruehsexualisiert” werden. (Ich habe das mit eigenen Ohren gehört, wie 6-jährige Mädchen und Jungen ganz selbstverständlich über Sexualpraktiken von Homosexuellen geredet haben, so dass ich rote Ohren bekam). Nicht nur in “D”…auch anderswo, jedes Land bietet eine andere Experimentier-Plattform fuer ihre schmutzige Agenda.

    In diesem Zusammenhang habe ich mal ein interessantes Buch gefunden – ein Buch, das inwendig wie ein Comic aufgemacht ist – abfotografiert, das ich Maggie als jpg zuschicken moechte, wenn ich Gelegenheit dazu habe, damit ihr eine Ahnung davon bekommt, wie Länder als PILOTPROJEKTE benutzt werden…und wenn das Kollektiv von jeher eben so programmiert ist alles zu akzeptieren…dann kommt eben so etwas dabei heraus – es geht dabei um die Transgender-Agenda…wie die Kinder schon darauf getrimmt werden, dieses zu respektieren und sich selbst vielleicht als eine solche “Person” zu identifizieren.

    Sorry, das ist alles ein bisschen länger geworden als geplant, aber ich kann mich diesbezüglich nicht zurückhalten, weil es eben genau da anfängt – BEI DEN KINDERN.

    Was unseren Kindern HEUTE beigebracht wird, ist die Zukunft.
    Ich hoffe, dass ich Euch eine etwas andere Sichtweise geben konnte und wünsche allen Lesern, diese brisanten Themen auch mal aus einer anderen Perspektive betrachten zu können.

    Gruesse aus der Ferne…Kate

    PS: Es wird in Nordamerika immer alles ganz hübsch verpackt, ausgeschmückt , aufgebauscht und schmackhaft gemacht – auch verbal – aber hinter den Kulissen ist die Realität ganz anders.
    Ich darf Euch empfehlen alles das, was ihr aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt bekommt mit viel Vorsicht und gesundem Menschenverstand zu betrachten. Nur ein kleiner bescheidener und gut gemeinter Hinweis von mir. ;-), weil die deutsche Mentalität eben einfach anders ist und wir alles für bare Münze nehmen und auch sehr direkt sind. Diese Direktheit ist hier ein Fremdwort, da wird eher freundlich „gelogen“ als das man dem anderen die klare Meinung sagt.

    …..und auch das ist anerzogen…

  • Od:

    Ich halte die ganze Annunaki-Geschichte wie sie der Sitchin transportiert hat für falsch. Das ist ein Konstrukt zur Irreführung. Die existierenden Tontafeln bringen diese Geschichte nicht.
    Ansonsten: Es gibt auch bei den Illuminati / Vatikan etc. niedrig rangige Mitglieder, die nur wenig wissen, und die haben natürlich Angst, weil auch ihnen Angst gemacht wird vor diesem und jenem.
    Deshalb auch deren Einbunkern und Fluchtversuche.

    • Maggie D.:

      Hast du schon mal überlegt, dass gerade bibeltreue Christen, welche den biblischen Schöpfungsbericht als absolut anerkennen, die Ansicht vertreten, dass es außer der von Gott direkt erschaffenen Spezies Mensch, der Krönung der Schöpfung, nichts Erwähnenswertes im Universum gäbe. Da darf halt ein Sitchin nicht glaubhaft andere Fakten erzählen. Was nicht sein darf, das kann nicht sein und so machten sich Christen wie Chris White große Mühe, ihn zu widerlegen.

      Aber es gibt freilich auch andere Forscher, wie H.Güterbock oder H.Otten, die hetitische und churritische Texte (Kumarbi-Zyklus) übersetzt haben, welche die Geschichte Nibirus und der Anunnaki erzählen! Auch J.S.Cooper schrieb bereits 1978 „The Return of Ninurta to Nippur. G. Farber-Flügge auch bereits 1973 „Inanna und Enki“ und S.N.Kramer hat mit seinem Buch „Sumerische literarische Texte aus Nippur“ zur Übersetzung beigetragen, wie viele andere auch. Sitchin führt in seinem Buch „Die Kriege der Menschen und Götter“ unzählige alte Quellen auf, mit denen er sich auseinandergesetzt hat und von denen er Teile ihrer Bücher zitiert. Er ist also kein Einzelgänger in dieser Sache. Auch Anton Parks mit dem Buch „Eden“ in Englisch sei erwähnt, sowie Michael Tellinger mit „Slave Spezies of the Gods“.

      Freilich, Sitchin war Illu, aber ich habe den Eindruck, dass er auch ein faszinierter Forscher war, der sich nicht überall Grenzen stecken ließ. Seine Nibiru-Story findet man ja schon in tausende Jahre alten Höhlenzeichnungen dargestellt.

  • Wolfgang:

    Hier gibt es einen guten Betrag in Bezug auf den Planeten Nibiru:
    https://www.youtube.com/watch?v=MOZHwk7Js40

    Er spricht über den Hype Nibiru und die mögliche Kollision mit der Erde, auch von Zecharia Sitchin der anscheinend den ganzen Wahn erst ermöglichte.

    Aber wie bereits erwähnt, Techaria Sitchin arbeitete im Auftrag der Illuminaten, also ist das sicherlich zu hinterfragen.

    Das die Eliten Bunker bauen lassen bzw. bestehende Bunker erneuern, kann auch mit einem atomaren Weltkrieg zu tun haben?
    Das die Eliten diesen 3. Weltkrieg schon lange auslösen möchten und bis dato dieser Plan vereitelt wurde bzw. sie es zum Glück nicht geschafft haben, sollte auch bekannt sein.
    Es gibt eine Reportage, in der gezeigt wird, wie oft die Menschheit schon an einem Weltkrieg vorbei geschlittert ist, der Wahnsinn kennt kein Ende.

    • Maggie D.:

      Habe das Vid jetzt noch nicht angeschaut, aber die Kommis überflogen. Interessant

      Hier mal der Bibeltext, der dazu passen würde:

      Offb. 6: 13-16
      Da versteckten sich die Könige der Erde, die Herrscher, die Generäle, die Reichen und die Mächtigen – ja alle, Sklaven wie Freie – in Höhlen und in den Felsen der Berge, und sagten zu den Bergen und den Felsen: „Fallt auf uns und versteckt uns vor dem Anblick dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes. (Das Jüdische Neue Testament, von David H. Stern)

      Freilich wird das Schreckliche, vor dem sie sich verstecken, hier als Strafe Jesu dargestellt, als der Zorn des Lammes!
      Ja, man beachte nebenbei: Das zornige Lamm! – ein Widerspruch in sich

  • Wolfgang:

    Hier ist nochmals ein Link über Nibiru, evtl. kennen einige von euch das Video schon?
    https://www.youtube.com/watch?v=Ilc0hwehFTk

  • Tiamat:

    Hallo liebe Leser

    Ich möchte darauf hinweisen, dass momentan sehr klärende Bilder im Netz diskutiert werden, die Beweise sind erdrückend.

    Wer immer noch glaubt, dass dies alles eine False-Flag Aktion ist, der sollte sich auch mal die Zeit nehmen und ein paar Quellen, die ich angegeben habe, anzuschauen, und zwar nicht 5 Minuten, sondern vielleicht mal 2-3 Stunden. Die Bilder von Dave Dobbs sind kein Fake, die Interviews von LeakProject haben zwar ein Intro, aber wenn wir das werten wollen, dann vergessen wir, dass diese Kanäle seit JAHREN existieren und man in Amerika halt Intros mag. Soweit ich mich erinnere hat auch der Honigmann ein Intro..

    Ich glaube das einige aus einer Art Schutzhaltung das Thema als False-Flag abwenden, was ich auch irgendwo nachvollziehen kann. Es ist kein schönes Szenario, und es könnte zu ersten Mal wirklich brenzlig werden, wenn ein Polsprung passieren würde. Alles was ich erreichen möchte, ist dass Ihr selber in den Himmel schaut und Anomalien beachtet.
    Das ist nicht das Thema Flat-Earth… das ist die Wahrheit!!

    Liebe Grüsse

    Tiamat

  • Wolfgang:

    @Tiamat
    Das mit dem Polsprung wurde von Rose Stern, sie hat die anscheinend die Verse von Nostradamus neu entschlüsselt, auch berichtet.
    https://www.youtube.com/watch?v=m8UGyzwscVk

    Der Polsprung wird aber anscheinend nicht so verlaufen wie wir es erwarten sondern etwas kaotisch, sie erklärt es im Video.

    Wenn ich die Meldungen von Nibiru also enst nehmen muss, es ist folgendes nicht 100% ig:

    – wann findet das Ereignis statt?
    – welche Flugbahn wird Nibiru einnehmen?
    – gibt es eine Kollision mit der Erde?
    – wenn keine Kollision mit der Erde, welche Auswirkungen hat es trotzdem auf die Erde?
    – warum wird die Menschheit nicht informiert, offiziell
    – kann es sein, dass die Nibiru Bedrohnung ein Vorwand für eine gr. von Mensch gemachte Sache missbraucht wird?
    – etc…

    Gruss und Danke

  • Tiamat:

    Hallo

    Falls sich jemand mit der Johannes-Offenbarung beschäftigt hat, gemäss einigen Meinungen stehen wir kurz vor dem 6. Siegel.

    Dazu gibt es noch zu sagen, dass man Babylon in den Schriften als Amerika deuten kann. Es gibt keine Aussagen in der Bibel über ein Land das Amerika heisst. Aber es deutet alles darauf hin, dass die Hure Babylon für Amerika steht.

    Liebe Grüsse

    Tiamat

  • Od:

    Warum giert Ihr eigentlich alle den Vernichtungsereignissen entgegen?

    Was wenn Ihr es durch diese unbewußte oder bewußte Gier nach Vernichtung, nach Weltuntergang, nach gigantischem Drama erst manifestiert?

    Was wenn, angenommen ihr würdet einer angenehmen, freudigen, sanften Wechselphase genauso entgegengieren, ihr eine solche damit manifestiert?

  • Tiamat:

    Hallo Wolfgang.

    Gut das du Rose Stern ansprichts, ich kenne Ihre Prophezeiung auch.

    – wann findet das Ereignis statt?

    Das ist die Frage der Fragen… Mein Zeitfenster, gefühlt und mit einigen Astronischen Bibelvergleichen erhärtet, würde auf September 2017 zielen. Jedoch gibt es auch Anzeichen das es noch dieses Jahr sein könnte. (Papst und Queen E. liessen uns wissen, das wir das letzte Weihnachten schon hatten) Ich glaube aber das bezieht sich auf den WW3. Was ich sicher sagen kann, wenn die Eliten in die Bunker gehen, sollten wir auch bereit sein.

    – welche Flugbahn wird Nibiru einnehmen?

    Die Flugbahn sollte nicht so entscheidend sein, er sollte wohl aus südlicher Richtung kommen, ich meine das ganze Nemesis-System.

    – gibt es eine Kollision mit der Erde?

    Eine Kollision ist nicht zu erwarten, allerdings würden wir in den Schweiff geraten, was extreme Asteoridenschauer bringen würde. Zumindest auf der Seite der Erde, die dann getroffen wird.

    – wenn keine Kollision mit der Erde, welche Auswirkungen hat es trotzdem auf die Erde?

    Es gibt hier das Worst-Case Szenario, dass der Südpol von der Anziehungskraft Nibiru angezogen wird. Das gäbe einen so grossen Schock in unserer Atmosphäre, dass Winde bis zu 600 Km/h entstehen könnten. Die Oberen Luftschichten, die so umdi Minus 80° Celsius liegen, würden nach unten gedrückt, was enorme Kälte bringen würde. Die Meere würden natürlich reagieren, und enorme Tsunamis von 100 Metern Höhe und mehr auslösen. Daher sind Küstengegenden sowieso zu meiden. Der Neigungswinkel der Erde würde sich wiedereinmal ändern, angelblich wäre der neue Nordpol im heutigen Brasilien. Woher dieses Wissen stammt, konnte ich nicht klären. Ich vermute Edgar Cayce. In Mitteleuropa wäre etwa der neue Äquator…

    – warum wird die Menschheit nicht informiert, offiziell

    Zum einen soll eine Panik vermieden werden, zum anderen soll es uns voll treffen. Ich erinnere an die Georgia-Guide Stones… Die Menschheit soll auf 500 Millionen reduziert werden.

    – kann es sein, dass die Nibiru Bedrohnung ein Vorwand für eine gr. von Mensch gemachte Sache missbraucht wird?

    Wenn wir hier ja offen reden können, dann wird die Welt von Satan regiert. Gerade die jüngste Entwicklung in Amerika lässt auf einen Zerfall der Werte schliessen. Der Vatikan unterhält das beste IR-Teleskop in Arizona und benennt es LUZIFER. Der Wolf im Schafspelz ist die Kirche. Das sind alles okkulte Satansanbeter, vermutlich durch die alten Schriften im Vatikan wurde Kontakt zu den Nefilim, oder den Dämonen, oder den Archonten hergestellt.

    Um die Welt davon zu befreien, benötigt es wiedereinmal eine Reinigung, wie wir sie nur aus Noahs Flut als Folklore gehört haben.
    Da ich aber an Kataklysmen glaube, und an die Geschichten der Maya und Hopi etc. und ich mir bewusst bin, dass ich nur ein Lichtwesen mit einer körperlichen Erfahrung bin, dann macht dies alles einen Sinn, und ich fühle mich geehrt, bei so einem Ereignis inkarniert zu sein.

    Liebe Grüsse

    Tiamat

  • Cimi:

    Ich würde diese Textpassage hervorheben:
    „Ich habe den Verdacht, dass sehr viel von dem passieren wird, *** wenn wir den Dingen erlauben, dass es passiert ***.“

    Es passiert das, was im „Regiebuch“ (Danke für das tolle Wort, Kate)
    oder Märchenbuch (Mythenbuch, Fantasiebuch, Roman, Film, etc.) steht, wenn wir ihm die Zustimmung durch unsere fokussierte Aufmerksamkeit (medial, mental, emotional, auch Ängsten davor) geben.

    Wir bekommen etwas serviert, den Tisch gedeckt, das Buffet bereitet und stehen dann vor der Wahl … einen freien Willen haben wir nicht, denn das Mahl wurde ja voraussortiert und wir können nur aus dem wählen, was uns präsentiert wird.

    Was wir, jeder Einzelne, für Wissen und Bewusstwerdung halten, ist immer das, an was wir GLAUBEN wollen. Als simples Beispiel:
    ALLE geben vor etwas zu W I S S E N und wissen doch N I C H T S.
    Etwas zu wissen heißt daran zu G L A U B E N, dass ich etwas weiß.
    Mal so meine Gedanken.

    LG Cimi

    • Maggie D.:

      es passiert …. wenn wir ihm die Zustimmung durch unsere fokussierte Aufmerksamkeit (medial, mental, emotional, auch Ängsten davor) geben.

      Ich möchte es nochmals sagen: Es passieren weltweit krasse Sachen, gerade weil alle wegschauen! – und nicht umgekehrt!
      Es reicht nicht, sich eine Sache lediglich anzuschauen, um sie beurteilen zu können, dass dies im Universum als Zugeständnis gelten soll und noch viel weniger, dass es sich dadurch manifestiert. Das wäre doch absurd.

      Diese ganze Sichtweise ist eine New Age – Falle! Schau nicht Negatives an! – Ja, Menschenkinder, schaut nicht hin, was wir für böse Dinge tun, schaut besser weg, wenn wir eure Kinder für unsere Rituale klauebn, dann haben wir leichteres Spiel! – Das ist doch ein CIA-Archonten-Trick!

      Schau mal bitte hier den vorletzten Beitrag dazu:
      http://bewusstseinsreise.net/matrix-kontrollsysteme/religions-kontrollsysteme/new-age/

      Einerseits glaubt man, dass sich ein ganzer Planet materialisiert, nur weil man den Himmel beobachtet oder ihn erwartet. Anderseits mangelt es allen Menschen an der Schöpferkraft und ganz besonders an der Kraft, die „die sofortige Manifestation“ im Schlepptau hat.
      Ergo: Das für uns Schlechte sollen wir selbst generiert haben, wogegen das für uns Gute (Weltfrieden z.B.) nicht möglich ist in Existenz zu bringen.

      Ich möchte auch mal erwähnen, dass die schlimmsten Mindcontrol-Machenschaften nicht geschehen, weil wir hinschauen, sondern weil wir Jahrzehntelang keine Ahnung davon hatten, da alles unter Geheimhaltung abläuft. Wir hatten gar keine Möglichkeit uns dagegen zu wehren, geschweige denn zuzustimmen.

  • Tiamat:

    Hallo Cimi

    Diese Idee dass wir alles durch unsere Gedanken abwenden können mögen schon funktionieren, habe sogar selber schon erfolgreich visualisiert, ala The Secret und ähnliches, und ich glaube an die Kraft der Gedanken. Wenn ich aber unsere momentane Zivilisation anschaue, dann müssen wir auch genug ehrlich sein, und einsehen dass wir irregeleitet wurden. Es gab vor uns schon Zvilisationen auf der Erde, die noch viel bewusster und spiritueller waren als wir heute… Und soweit ich sehe wurden diese Zivilisationen auch weggeputzt. (Atlantis und Lemuria zb)Soweit ich informiert bin, sind die Meso-Amerikanischen Urvölker überlebende aus Atlantis.

    Grönland war einmal Grünland, es gibt schockgefrorene Mamuts in Sibirien und die Antarktis hat einen gefrorenen Wald unter dem Eis.. Viele alte Bauwerke liegen auf einer geraden Linie, die vermutlich mal dem alten Äquator entlang gebaut wurden. Das sind keine Beweise für irgend ein Szenario, aber es sind Hinweise dass ein plötzlicher Polsprung und eine Verschiebung der Erdachse durchaus möglich ist.

    Es soll keine Angst geschürt werden, das ist nicht die Absicht. Es geht darum vorbereitet zu sein. Mentale Vorbereitung. Damit man nicht den Kopf verliert, wenn es dann zur Stunde kommen sollte.

    Liebe Grüsse

    Tiamat

    Und es geht darum, dass wir uns nicht länger belügen lassen wollen. Wir bestehen auf der WAHRHEIT! Was wir dann damit machen, wie wir uns vorbereiten usw., ist erst der nächste Schritt. Maggie

  • Cimi:

    „Warum giert Ihr eigentlich alle den Vernichtungsereignissen entgegen?
    Was wenn Ihr es durch diese unbewußte oder bewußte Gier nach Vernichtung, nach Weltuntergang, nach gigantischem Drama erst manifestiert?“ (Zitat von Od). Jipp 🙂

    Illus – Regiebuch – Buffet – (Aus)Wahl – Drama –
    z. B. Das Meral-Gor-Drama, das Nibiru Drama, Das UFO Drama, Das Bibel-Drama, Die runder Erde, flache Erde, hohle Erde – Prophetien – WW3 – Der Polsprung inklusive 3 Tage Finsternis – …

    Alles V e r n i c h t u n g s d r a m e n, die wir vorgesetzt bekommen und dann noch selber nähren (z. B. Prophetie, da wird sogar selbst noch der Termin festgelegt, man, man ,man *kopfschüttel*).

    Genial Conny,
    Zitat:
    Was wäre wenn…Wir es definitiv wüssten, weil es von offizieller Seite bestätigt ist…Wenn wir wüssten in naher Zukunft passiert etwas, dass das Leben auf diesem Planeten grundlegend ändert. Uns möglicherweise auslöscht. Wie würde dann der große Teil der Menschen reagieren?
    Es hat ein wenig was von „das Pferd von hinten aufzäumen“
    Ich spekuliere mal: Ich würde nicht mehr arbeiten und meine verbleibende Zeit genießen. Rechnungen wären mir egal…“

    Ha, das darf auf keinen Fall passieren ;-), dann zieht das Angstpferd nicht mehr und der Angstrubel rollt auch net mehr, die Kontrollmachtüberwachungsangstmaschine, der Angstausgleichskonsumwahnsinnstripp, die Angstaufmerksamkeitsdroge, … alle würden sich, wie Krebsgeheilte mit Spontanheilung, von den bekannten Strukturen und Systemen abwenden und h e i l e n.

    Gestern war Vollmond und in mir wird es klare und hell, dank euch allen hier. Dank vorallem an Maggie, die es ermöglicht 🙂

    LG Cimi

    • Maggie D.:

      Es geschieht nicht dadurch, dass wir es anschauen, um die Wahrheit herauszufinden, sondern es geschieht durch den Glauben daran.
      So ist es auch mit den Prophezeiungen der Bibel: Zuviele emotionale felsenfest überzeugte Gläubige genehmigen diese Zustände. Aber nicht allein durch das Lesen der Bibel geschieht es!

      Dazu gehört auch, dass man die Christen gelehrt hat, dass Prophetie etwas feststehendes unabänderliches ist – es ist es aber nicht, war es noch nie, wie die Beispiele im AT gut aufzeigen.
      Das Drehbuch ist geschrieben, aber wir haben die Macht es zu ändern! Und wir können es nur ändern, wenn wir die einzelnen geplanten Szenen kennen!Wir haben eh schon eine andere Zeitlinie gewählt ….
      Ich habe auf der Seite liebezurwahrheit.info 3 Teile dazu geschrieben

  • Od:

    Ich habe auch die Zeitlinie gewählt, wo es keine Katastrophe gibt. Weder durch Nibiru, noch Polsprung, noch Tsunami, noch 3.WK, noch sonstwas.
    Bei mir gibt es „nur“ Aufwachen der Menschheit, politischer und gesellschaftlicher Umschwung, Korrektur der gesellschaftl. Richtung und dann schrittweiser, aber zügiger Umbau aller Kultur und Zivilisation hin zu Einklang mit Mutter Erde. Liebevoll, wertschätzend, nachhaltig, aber dennoch auf einem hohen Niveau. Das, wie es eigentlich gedacht ist.

    • Maggie D.:

      Dass dies so funktioniert ist aber doch auch nur wieder Glauben, oder?

      Weißt du da Näheres, bist ja schon lange dabei.

  • Cimi:

    Liebe Maggie, was steckt denn hinter dem New Age, New Cach? – Zitat –
    „Ich möchte es nochmals sagen: Es passieren weltweit krasse Sachen, gerade weil alle wegschauen! – und nicht umgekehrt!“

    ganz einfach: A n g s t

    Ich sagte nirgends, das wir wegsehen sollen.

    LG Cimi

    • Maggie D.:

      Soweit ich mich erinnere sagtest du und auch Od sowas wie, nur nicht hinschauen, weil wir dann zustimmen und miterschaffen. Darauf beezieht sich meine Antwort. Und ich denke die Angst liegt eher in dem Satz: Nur nicht damit befassen, damit wir es nicht mitgestalten oder unbewusst erlauben.

  • Cimi:

    Ja Maggie, genau so meine ich es. Wir g l a u b e n – zu Wissen. Nicht nur die Christen, auch wir hier. Wir wissen nichts (Sokrates, war´s glaub ich „Ich weiß, das ich nichts weiß“).

    Was wissen wir denn? Wir hören etwas, lesen hier und da, bekommen erzählt, gepredigt, übergestülpt, aufgezwungen, schauen Videos, Filme, lesen Bücher usw. und dann sagen wir, wir wissen. Nein, wir GLAUBEN zu wissen. Mehr nicht. Doch auch das hat Wirkung.

    Die Bibel ist ein menschengemachtes Drehbuch und viele glauben dran.

    Alles ist veränderlich, so ist es Maggie. Warum das Drehbuch/Regiebuch der Anderen verändern? Warum nicht unser eigenes Regiebuch endlich umsetzen und leben.

    LG Cimi

  • Od:

    Also ich schaue hin. Sogar sehr intensiv und genau schaue ich hin. Aber hinschauen ist noch was anderes als erwarten oder herbeiwünschen. Ob es so funktioniert wie ich meine werde ich sehen, wenn es mir gelingt in einer Realität zu bleiben wo so’n Scheiss nicht passiert.
    Ich kann also nur sagen: Bis jetzt hat es funktioniert! 😉
    Denn meine Welt ist noch nicht aus den Fugen gegangen oder untergegangen oder ist überschwemmt worden oder sowas. Und wenn das weiterhin so bleibt bin ich ja zufrieden.
    Dann klappt auch alles andere.

    • Maggie D.:

      Na super! Das müsste ja dann so ähnlich sein, wie wenn ich sage: In meinem Energiebereich erlaube ich keine Kriege. Hier herrscht Frieden, hier fallen keine Bomben und es werden keine Chemtails gesprüht.
      (Wer auch immer darauf reagiert – er/sie versteht auch Negationen!:) Die einzigen, die es nicht verstehen wollen, sind Dunkelwesen oder die Kontrol-Computer) vom Mond)

      Wir hatten heute wieder blauen Himmel!
      Wir bleiben dran!

  • Cimi:

    Maggie, es ist wohl für uns alle ein Prozess des Findens im Moment.
    Dabei bin ich einfach nur noch intuitiv spontan im Ausdruck. Nun fragst du nach … hmmm, wir schauen doch trotzallem hin. Die Einen unbewusst im Kino usw. und wir bewusst, weil uns die Missstände auffallen. Wir beginnen dann zu suchen (und haben ja auch gefunden=. Wie lange wollen wir noch suchen? Endlosschleife? Irgendwann ist auch mal gut, ne, sonst drehen wir uns immmer weiter im Kreis.

    Du sagste es passiert überall so viel und meinst es passiert auch wenn wir unsere Aufmerksamkeit nicht drauf lenken. Wir vielleicht nicht, aber andere schon. Wieviel Millionen Menschen in der ganzen Welt sahen diese Fantasiefilme (ich habe keinen davon gesehen) der großen Filmindustrie…? Wieviele Leute spielen grausame Videospiele? Wieviele Menschen lassen sich vom TV berieseln. Das hat seine Wirkung.

    Resonanz ist ein natürliches Gesetz. Nimm z. B. einen Magneten und halt ihn an einen Nagel. Ein anderes, für mich besseres Beispiel: Schenk deinen Pflanzen Aufmerksamkeit – Liebe, Zuspruch, gute Nahrung, Licht, frisches Wasser.

    Besser kann ich es im Moment nicht ausdrücken. Hoffe es ist was Passendes dabei 🙂

    LG Cimi

  • Soweit ich erfahren konnte finden die unterschiedlichen Untergangszenarien ( WW3, elektromagnetischer Supergau durch vorbeiziehendes fremdes Planetensystem, Polsprung etc.) tatsächlich hier in dieser Zeitlinie der Erde, wo die meisten von uns sich jetzt noch bewußt aber fixiert aufhalten statt, aber es gibt zu einem bestimmten Zeitpunkt die Möglichkeit die Ebene zu wechseln. Dafür braucht man einen gewissen Grad an Erwachen und die Verbindung zur Herzfrequenz. Bei allem anderen dazu nötigen wird man dann unterstützt (weil wir diese Fähigkeiten des Wechsels noch nicht besitzen…), aber es steht natürlich jedem die Wahl völlig frei, wo er dabei sein will. Die, die unbewußt entschieden haben im Wegsehen zu bleiben, (vielleicht weil die Angst so übermächtig ist?) hatten natürlich leider keine bewußte Wahl.

    Das ganze ist natürlich eine sehr persönliche innere Glaubensfrage, manche meinen, inzwischen seien alle Wahrnehmungsfrequenzen bereits infiltriert, aber ich glaube, daß die Herzfrequenz frei bleibt.

    Liebe Grüße
    Gisela

  • Tiamat:

    Hallo Forum, Hallo Maggie

    Ich fühle das mein Beitrag eine gewisse Disharmonie ausgelöst hat. Das tut mir in gewisser Weise leid, aber ich handle reinen Herzens und habe mich seit Jahren der Wahrheit verschrieben. Seit Lebzeiten würde ich sogar sagen. Ich recherchiere gründlich, bevor ich mich in einem Forum äussere, wo ich erwachte und bewusste Menschen gegenüber wähne. Vielleicht habe ich mit den Auswirkungen, die das Nemesis-System auf unsere Erde hat, den Polsprung meine ich, das Worst-Scenario ein wenig zu überzeugt wiedergegeben. Vielleicht saust Nibiru auch an uns vorbei und ausser ein paar Erdbeben wird nichts schlimmeres passieren. Zu hoffen wäre das durchaus.
    Wenn ich aber lese das es Leute gibt, die verneinen dass Nemesis unser Sonnensystem gerade kreuzt, dann muss ich mich wirklich fragen wo ihr eure Aufmerksamkeit verloren habt. Da sehe ich ganz schnell den Strauss der den Kopf in den Sand steckt, oder das Kind dass die Ohren zuhält, und laut LALALALALALLA macht…. Das sollte aber nicht so sein, wenn wir offen über etwas diskutieren wollen, dass immer offensichtlicher wird.. Mir fällt grad ein Sprichwort ein, „Wenn Ihr eure Augen jetzt nicht zum SEHEN benutzt, dann werdet Ihr sie zum WEINEN benötigen.

    Ich wünsche allen Lesern, dass ihr die Zeit findet und die Bilder anschaut die in DIESER WOCHE ins Netz geladen wurden.

    Liebe Grüsse

    Tiamat

    • Maggie D.:

      Hallo Tiamat,
      wäre schön, wenn du uns einige aktuelle Links von den dich überzeugenden Bildern oder Filmen vermitteln könntest.

      Ich habe noch eine Frage an dich:
      Hast du schon einmal in Erwägung gezogen, dass die Bilder, die man macht auch Hologramme sein könnten, um die Menschheit von einer großen Gefahr zu überzeugen?
      Aber eigentlich müsste dann mehr Werbung dafür gemacht werden in den Medien.

  • Tiamat:

    Hallo Maggie

    Das ist ein Punkt, der mir eben gerade noch bestätigt, dass die Gefahr echt ist. Die Medien schweigen sich aus zu dem Thema. Nur aus Russland kamen vereinzelt öffentliche Beiträge darüber.
    Was aber auffällt sind die vielen neuen Berichte über neu gesichtete Planeten. Im Januar wurde in den Medien erzählt, man hätte einen neuen Planeten in unserem Sonnensystem gefunden. In diesem Monat habe ich gelesen, dass die Erde einen zweiten Mond haben soll. Es wird gemeldet, dass man Sauerstoff im All gefunden hat, dass man Leben auf Meteoriten gefunden hat, dass über Tausend habitable Planeten gesichtet worden sind… etc. Man will vermutlich die Menschheit langsam darauf vorbereiten, dass wir halt doch nicht die einzigen Lebewesen im Universum sind.
    Ob eine Hologrammtechnik im Einsatz ist, ist sicherlich eine berechtigte Frage. Würde aber schlussendlich keinen Sinn ergeben, weil das Thema in den 80iger Jahren schon mal Mainstream war, und danach wieder verschwiegen wurde. Denkbarer ist daher, dass Techniken zum Einsatz kommen, um das Phänomen zu vertuschen.
    Zu der Sichtbarkeit habe ich noch einen Gedankengang, wenn wir annehmen dass Nemesis eine andere Realität, eine andere Dimension sogar, sein könnte, dann wäre es nicht verwunderlich, dass man es mit unseren Augen nich sehen kann. Viele Sichtungen sind als Reflektionen sichtbar, reflektiertes Licht von der Sonne, ein Lichtspektrum dass wir einfangen können. Bilder von der ISS zeigen deutliche Reflektionen, es wird auch vermutet, dass Bilder retuschiert werden, bevor sie ins Netz gelangen.

    Ich habe gestern die Sonne mit meinem Smartphone fotografiert, wenn ich dann ins Bild hereinzoome, erkenne ich Punkte um die Sonne herum. War das schon immer so? Uns wird gepredigt, dass wir nicht in die Sonne schauen sollen.

    Webcams werden Zensiert, wenn etwas zu offensichtliches erscheint. Manche Kameras wurden ganz abgeschaltet, oder dann fehlen Bilder für Stunden. Chemtrails werden gesprüht, genau dann wenn man sich gute Bilder erhofft.

    Ich verlinke euch Vids von dieser Woche:

    https://youtu.be/IGUXvbVKch0

    https://youtu.be/L_IyCBcIAQg

    https://youtu.be/VeS1EqdbDgo

    Liebe Grüsse

    Tiamat

  • Hallo BewustseinsReisende,

    Prophetien sind hauptsächlich wirkungsvolle ZeitLinien-Navigations Werkzeuge.

    Wir können mit einem Boot flußaufwärts Rudern, …oder wenn die Strömung zu stark ist, oder wir unsere Ruder nicht einsetzen können,… können wir mit Hilfe zweier oder mehrerer Anker und Tauen uns flußaufwärts ziehen.

    Wir werfen einen Anker in Fahrtrichtung und ziehen uns daran nach vorne. Dann den nächste Anker nach vorne werfen, …während wir den vorherigen wieder zu uns ins Boot einholen.

    Dieses ist kein „hübsches“ VorstellungsBild, sondern eine gute Beschreibung dessen, was der Physiker Burkhard Heim mit seinem „6“…und heute „12“-Dimensionalen RealitätsKonzept in den -60er Jahren formuliert hat.

    3 Raum-Dimensionen beschreiben unsere physikalisch-materielle Welt in ihrer Anordnung der Atome…und drei Zeit-Dimensionen definieren die Bewegung im Raum.
    Das ist das BasisKonzept des 6Dimensionalen Raumes, das von Ihm erweitert und differenziert wurde in ein „12“-Dimensionales Konzept.
    Damit können wir unmittelbar verstehen, wie jeder Einzelne von uns sein kleines eigenes Boot ohne Rudern flußaufwärts navigieren kann, um seine gesetzte Absicht zu verwirklichen.

    Bei jedem Schritt einen Absichts-Anker in die unmittelbare Zukunft werfen…. und die Wurfkraft ist das Herzgefühl und die Emotionen, die frei werden durch freudige ( …aber auch Angstbestimmte…!!!…) Gewissheit.

    Damit steuern wir unsere individuellen LebensBoote…aber auch ganze Bootsgruppen.

    Dieses genau ist die Rolle von Prophetien, die…meist Angst verstärkend…, große Gruppen von Booten in die eine oder andere Richtung lenken.

    Möglicherweise ist NIBIRU / Planet X / NEMESIS ein wirklicher Faktor und es gibt einen echten Grund besorgt zu sein.

    Doch wer kann sich noch an das Experiment erinnern, ( ca. 2003), von dem seinerseits (unter anderen…) Gregg Braden berichtete, daß in China innerhalb von 2 Wochen etwa 1 Million Kinder in Sportstadien zusammengeholt wurden, um einen bevorstehenden Sonnenflare von gigantischem Ausmaß zu verhindern, indem diese Landesweit gleichzeitig ein „Schlafliedchen für die Sonne“ singen sollten.

    Weltweit waren die Astronomen und Sonnenphysiker in höchster Alarmstufe wegen dieses baldigen CME-Ausbruches, dessen Protuperanzen-Fackeln direkt die Erdatmosphäre erreichen konnten.
    Mit Sonnengesängen von Kinderstimmen und einer Melodie, die im „SonnenTon“ komponiert war, glaubten eine Gruppe von ‚ spirituell science ‚ -Wissenschaftlern, diesen Ausbruch verhindern zu können.
    China wurde ausgewählt für dieses Experiment, weil die Logistik und Organisations Struktur in diesem Land so ein kollektives Event am Schnellsten erlaubte.

    und tatsächlich …!!!... etwa eine halbe Stunde nach dem Singen…!!!… konnten die Astronomen/Physiker an den SonnenObservatorien sehen, wie dieser gigantische SonnenFleck, der sich seit Wochen dramatisch vergrößert hatte, …begann, innerhalb weniger Stunden,…sich zu verkleinern und innerhalb weniger Tage sich wieder komplett auflöste….zum größten Erstaunen der Wissenschaftler.

    Ich habe mir damals Notizen gemacht und ein paar Links gespeichert,…die irgendwo auf meinen externen Festplatten zu finden sein müßten.
    Bitte sucht einmal selbst, ob Ihr davon Spuren im Netz finden könnt. ( Ich hoffe, ich finde meine Links dazu noch, auch, wenn ich gerade wenig Zeit zum Suchen habe).

    Das heißt konkret:

    Es ist GUT zu wissen, was auf uns zu kommt…

    Es ist BESSER zu wissen, daß WIR mit KINDERSTIMMEN oder KinderHERZEN (…auch WIR Erwachsene..!!..), ….NIBIRU von seiner Bahn wegsingen könnten !!!

    Ist nur eine Frage der Organisation und der Inneren Absicht.!!

    In diesem Zusammenhang möchte ich noch erwähnen, daß das Hochfahren von CERN letztes Jahr durch weltweite MeditationsArbeit von verschiedenen Gruppen verhindert werden konnte, weil der ZentralKomputer einen totalen Blackout bekam.
    Cern ist nicht kaputt, doch das geplante DimensionsPortal von einigen "fuß" Größe im Durchmesser ( für einen Interdimensionalen Transport) war nur noch wenige Millimeter groß und dient jetzt nur der Kommunikation. (Quelle: Simon Parkes)

    Grüße von Bernhard

  • Ergänzung zu meinem Kommentar:

    Eine schnelle Recherche hat nur dieses ergebebn:

    http://www.bbc.com/news/world-asia-21016612

    https://www.youtube.com/watch?v=jE8ojvJJ8ew

    das von mir angesprochene Ereignis ist nicht zu finden, denn es war kein englisch gesungenes Lied.

    …ich suche in meinen eigenen Aufzeichnungen.

  • Not only is the earth’s magnetic field affected by the solar activity, so is human health and behavior. Some of the scientific findings are discussed in more detail below.

    Weitere Ergänzung zum obigen Kommentar:

    Hier ein Auszug aus folgender Seite:

    http://www.freegrab.net/1%20Resonances%20earth%20&%20man%20wds.htm#section27

    The electrical currents from the sun affect the human body’s magnetic field.

    The environmental scientist Neil Cherry [ 2001 ] reviewed a large number of studies that identified significant physical, biological and health effects that are associated with changes in Solar and Geomagnetic Activity (S-GMA). He suggested that the Schumann Resonance (SR) frequencies that link solar and geomagnetic activity are what link solar activity to the effects on human health and behavior. The SR have ultra low frequency peaks at 7.8Hz, 14, 20, 26, 33, 39, 45, and 51 Hz, which closely overlap with the human brain (also see GCI commentary July 15, 2009). Back to Top

    …ich suche weiter, diese „WUNDER“volle Behauptung in meinem obigen kommentar zu verifizieren.
    Bernhard

  • Hallo Tiamat,

    …bevor ich mich wieder auf meine Arbeit Konzentriere, noch einen kurzen Kommentar zu Deinen webcam-Videos aus Mexiko.
    Beeindruckende Bilder, die in den versch. Einstellungen aufgezeichnet wurden, doch konnte ich die darin gezeigten oder behaupteten sphärischen Objekte oder Planeten nicht erkennen. (Den blauen und roten Orb im ersten video schon).

    Unsere Atmosphäre ist so voller dichtgepackter Metallstäube (Chemtrails), daß es dadurch zu spektakulären und auch unerwarteten Lichtbeugungen und Reflexionen kommen kann. Je nach Wolkendicke kann eine Wolkenlage wie eine Lochplatte wirken, durch deren unterschiedliche Löcher Licht erscheint, wie von mehreren Quellen, auch wenn es nur eine Quelle ist. Gerade der Metallgehalt in unserer Atmosphäre absorbiert und beugt das eintreffende Sonnenlich besonders ungewöhnlich. In einem Deiner vorgestellten Videos wird von dem großen Objekt und drei verschiedenen „Planeten“ gesprochen, die ich als solche überhaupt nicht erkennen konnte. Ich sah nur unterschiedliche Lichtverdichtungen, wie sie auch ein Prisma durch Beugung erzeugen kann.

    Außerdem gehe ich immer noch davon aus, daß ein „himmlisches“ Objekt, das wir am Himmel in ca. Kirschkerngröße wahrnehmen, …wenn es aus Materie besteht… bereits gigantische Gravitations-Anomalien auf der Erde auslöst.
    So bleibe ich weiterhin interessiert,…und gelassen.
    Danke für Deine Infos und…
    Grüße von Bernhard

    • Maggie D.:

      Lieber Bernhard,
      in den beiden Vids, die ich heute reinstellte, konnte ich gut erkennen, dass es verschiedene Objekte sind und vor allem, dass diese Aufnahmen ja am Abend im Osten gemacht wurden und nicht da wo die Sonne untergeht, finde ich faszinierend.

      Und die vermehrten Erdbeben und sonstige Katastrophen haben wir eigentlich auch weltweit – und was ich nicht recht verstehen kann, sie werden uns ja auch zum großen Teil verschwiegen – warum eigentlich? Denn wenn sie wirklich aufgrund des uns angedichteten „menschengemachten Klimawandels“ geschehen sollten (ich weiß Bescheid!), dann würde man uns diese Schuld doch heftigst unter die Augen reiben und uns die gigantischen weltweiten Katastrophen nicht unterschlagen.
      Es gibt aber lediglich auf YT einige Filmemacher, die sich darauf spezialisiert haben und monatliche Berichte bringen, bei denen ich jedesmal mit offenem Mund davor sitze.

  • Schöpferlein:

    Wer kann ein wirksames Liedchen im Nibiru-Ton komponieren, das weltweit gesungen werden kann? Danke Bernhard, das ist faszinierend, aber dann müssen wir ja ran an den neuen Ohrwurm und singen aus vollem Herzen, auch gegen Krieg und Umvolkung müssen wir ansingen, indem wir das Friedenslied der Ursprungsländer der Einwanderer singen, damit diese wieder einen Sinn und ein Herz für ihr Heimatland bekommen und dort ihre Liebe und Kultur hineinstecken. Wow …

  • Ein Grüß Gott an alle
    Ich lege den Fokus nicht auf Nibiru. Dieser wird den Orbit sicher wieder mit bravour schaffen.

    Der schleichende Tod der Menschheit wird über unseren Köpfen versprüht. Ich glaube, dass die Chemtrails das Hauptprogramm zur Dezimierung der Menschen sind.

    Es ist nicht 5 vor 12 – sondern es ist 12 Uhr.

    (Liebe Maggie bitte stark hervorheben)
    In Österreich ist Franz Miller zur Zeit sehr engagiert.

    „Wenn es keinen Aufschrei in der Bevölkerung gibt, dann machen wir weiter, Schritt für Schritt, bis wir das Ziel erreicht haben.“ Ähnlich hat sich Jean Claude Junker über die europäische Gesetzgebung geäußert.

    Heute stehen wir vor den Abgrund, bald sind wir einen entscheidenden Schritt weiter.
    franz

  • Highlander:

    Hallo an Alle Brüder und Schwestern,

    das Thema Nibiru begleitet mich nun schon seit 2008. Damals glaubte ich fest daran, dass er die Erde im Jahre 2012/13 verwüsten wird. Diverse „Beweise“ wurden zuhauf präsentiert. Das Buch von Marshall Masters wurde gekauft.
    Aufnahmen mit 2 Sonnen und NASA- Videos von irgendwelchen Whistleblowern im Netz waren mir Beweis genug.
    Danach war Ruhe.
    Kein Nibiru kam, die Erde dreht sich noch und ich bin seitdem noch gründlicher in meinen Recherchen.
    Und nun 2016 wieder derselbe Quatsch. Aufnahmen mit 2 Sonnen und natürlich ist der Himmel voller Chemtrails oder einfache Wolken verdecken die Sonne. Gestern habe ich mir die Mühe gemacht, den Himmel abzusuchen. Keine Wolke am Himmel, das perfekte Wetter dafür. Was soll ich sagen, als begeisterter Hobby-Astronom: kein NIBIRU weit und breit. Auch eine Stunde nach Sonnenuntergang nix zu sehen. Aber wenn ich meine Kamera geschickt in die Sonne halte, dann kann ich mir einen Nibiru herbeizaubern. Das ist dann zwar eine optische Täuschung, aber manche Menschen wollen das eben für die Realität halten.
    Mehr muss ich dazu nicht schreiben.
    In diesem Sinne, lasst uns gemeinsam die dunkle Kabale bezwingen.
    Alles andere sind nur Nebelkerzen.

  • AlJul:

    So wie es aussieht, sind die Ausserirdischen schon längst da!
    Es gibt da eine Seite http://www.firstcontact.world/
    auf der lief jetzt über Jahre hinweg ein Counter der am 21.06.2016 ablief mit dem Hinweis, dass dies der Tag der offiziellen Erstkontaktaufnahme seitens der Extraterrestrischen sei……….

    Liebe Grüße AlJul

    Hallo und Willkommen! Das haben wir alles unter AKTUELLES im Juni 2016 abgehandelt. Liebe Grüße Maggie

  • Meta:

    ich halte wie Bernhard Nibiru für eine false flag.:
    Erscheinungen am Himmel kann man dank Wettermanipulation sehr gut machen. Diese ganzen Weltuntergangs und Kriegsszenarien sollen uns von uns selbst wegbringen. In so fern.. Maya-Kalender ja! Einleitung des Wandels in das goldene Zeitalter.. ja! Wir befinden uns mitten drin!

    Es gibt Verschwörungstheorien die gezielt von den Eliten ins Netz gegeben werden um ihre angelbiche Allmacht zu demonstrieren und uns zu ohnmächtigen Schäfchen zu machen.

    z.B.
    Bunkerbau mit der Technik EMP.
    Eliten hätten die möglichkeit einen EMP impuls auszulösen das sämtliche Elektronik ausser kraft setzt. Sie selbst würden sich dann in Bunkern zurückziehen. (macht bloß was wir euch sagen sonst gehen wir in unsere Bunker und drücken das knöpfchen) False Flag!

    Ausweichen auf den Mars..
    Glaub ich nicht!

    Särge für FEMA-Camps

    Hier ist nur halbe wahrheit! Die Särge sind auf jedenfall keine Särge sondern Deckel für Särge. Das Feld gehört einer Sargmanufaktur. Einige FEMA-Camp Aufnahmen sind fakes und Gefängnisse im Ausland. Fema-Camps als geplante Konzentrationslager glaube ich aber auf jeden fall.. die Notstandsgesetzt sind in der USA seit 2012 von Obama unterzeichnet worden und setzen im Notfall die Bürgerrechte ausser kraft. Die Sarggeschichte ist aber ganz klar wieder angstmache und ohnmachtsmache.

  • Maggie D.:

    29.06.2016
    Putin besteht darauf, dass wenn Obama der Welt nicht binnen 2
    WOCHEN eine volle Offenlegung über Nibiru liefert – er die Bühne
    betreten und SELBST diese Verlautbarung machen wird!

    http://www.someonesbones.com/blog/white-house-dispute-over-nibiru-disclosure/

    Und hier noch mehr davon:
    http://www.someonesbones.com/

    2 Wochen ist nicht mehr lange!!!

  • Chris Moods:

    Das spirituelle Bewusstsein unter den Menschen erwacht
    und die Kabale zieht verzweifelt alle Karten um die Menschen
    einzuschüchtern. Kriegsrhetorik , Börsencrash, bis hin nun zu Nibiru …
    Das kann nur ein Fake sein , denn Putin kennt die Zusammenhänge
    genau. Er ist ein gewiefter Taktiker und Stratege. Und er weiß, falls
    Nibiru in seiner Gravitation’s Kraft eine Gefahr für die Erde werden könnte,
    das die GFdL die Gefahr abwenden wird. Also warum sollte er eine solche
    Aussage machen. Immer cool bleiben.
    Bewusstsein ist Liebe und Heilung ist möglich . Darauf sollten wir unsere
    Tages- Energien richten. Und nicht auf die kranken Fantasien irgendwelcher
    verwirrter Seelen. In Umsrmung Chris

    • Maggie D.:

      Immer cool bleiben.

      Ich gehe doch mal davon aus, dass die Leser bei solchen Meldungen c o o l bleiben!

      Noch ist nichts bewiesen und darüber hinaus ist auch nicht gesagt, dass wir das überhaupt erleben würden in unserer Zeit.

  • Tiamat:

    Liebe Leser, leider habe ich da unabsichtlich einen Kommi nicht freigeschaltet. Als ich gerade ein neues Video in den Beitrag eingefügt habe, sah ich den rosa unterlegten Kommi von Tiamat vom 25.6. Habe ihn nun mit neuem Datum freigegeben. Sorry! Maggie

    Das Video enthält den roten Planeten und seine Begleiter, den Tiamat unten anspricht:
    https://www.youtube.com/watch?v=QSpRJxY0PxA

    Auch dieses Video ist interessant
    https://www.youtube.com/watch?v=TbqquQEvhok

    Hallo Forum

    Danke Bernhard für deine Infos. Ich kenne auch solche Events, wo durch Gruppenmeditation ein Unwetter abgewendet wurde, und zugleich die Kriminalität in dieser Nacht auf fast Null sank. Es ist auch bekannt dass bei 9/11 eine Messung gemacht werden konnte, die durch die Weltweite Anteilnahme entstanden war. Das passt dann irgendwann zu hundertsten Affen-Symptom. Wenn wir also damit ein Mittel hätten um Nibiru zu besänftigen, wird auch klar warum es verheimlicht wird.

    Bei diesem Thema kommt mir auch die sogenannte Entrückung in den Sinn, die nach meiner Ansicht ein wiegen in eine falsche Sicherheit ist. Man wird dann nicht aktiv, sondern glaubt an eine himmlische Rettung.

    Ich habe die extremen Sonnenuntergänge auch auf die Wettermanipulationen zurückgeführt. Bis dann aber Lichtquellen ins Spiel kamen, die es so nicht geben sollte, wie es Maggie gut erkannt hat. Ich habe sogar in der Schweiz schon Beobachtungen gemacht, dass nach dem Sonnenuntergang noch Wolken im Osten Hell leuchteten. Dass da auch Reflektionen durch die Wettermanipulationen einem einen Streich spielen ist ein guter Einwand.

    Bernhard, oder wer mag, gib mal bei Google unter Bilder das ein: sun halo

    Wie erklärst du dir dieses Phänomen, das scheinbar erst seit ca. einem halben Jahr existiert. Sind es nur die Chermtrails? Ich habe in einem Channeling gelesen, dass die Sonne abgeschwächt wird, weil sie uns sonst schaden würde, da wir den benötigten Fortschritt noch nicht machen konnten. (Fluoride, etc.) Kann es ein Schutzschild vor der Sonne geben, dass die Strahlung am Rand als halo erscheinen lässt? Was mich auch wundert ist, dass die Sonne früher gelb war… heute ist sie fast weiss?

    Zu den Videos, ganz kurz.. ich beobachte den roten Orb seit 4 Monaten, er wird als die Eisenoxyd-Wolke von Nibiru beschrieben. Und er wurde grösser mit der Zeit. Immer wieder gut zu sehen bei den All-Sky-Cams..

    Liebe Grüsse

    Tiamat

  • Hartmut:

    Ja, es ist wirklich interessant, was sie so alles auf die Himmelskuppel zaubern können. Mit dem Mond ist es ähnlich wie mit der Sonne. Auch hier scheint jemand dran herum zu spielen. Mal ist er gelb, oder auch silbern, dann wieder weiß, mal roter Blutmond, auf Bildern ist er grau oder auch mal braun, mal ist er riesengro0, dann wieder ganz klein. Und was für ein unglaublicher Zufall, dass wir immer nur eine Seite von ihm sehen.
    Es ist schon irgendwie interessant, dass die Menschen diese und weitere Unmöglichkeiten als völlig normal ansehen. Wahrscheinlich weil sie, ohne diese Dinge hinterfragt zu haben, lieber blindlings der allmächtigen Wissenschaft glauben. Naja, schließlich haben sie das ja auch ihr Leben lang so in der Klotze gesehen und auch so in der Schule gelernt. Also muß es wahr sein.

    Den Frieden der Nacht

  • Tiamat:

    Die Sonne spielt verrückt, dass sieht man an den extremen Schwankungen und den Sonnenflecken, die phasenweise 2/3 der Sonne verdunkeln. Vielleicht ist darum eine Linse vor der Sonne platziert, damit sich das Licht bündelt und wir die Temperatur halten können.

    Ich vermute aber dass die Sonne verrückt spielt, weil Sie von Nemesis, dem dunklen Bruder momentan ausgesaugt wird. Wir kommen zu heissen Phase was Nibiru angeht. Gemäss dem recht fundierten Schema von Dave Dobbs Channel, werden wir mitte Dezember 16 den nahesten Transit von Nibiru sehen können. Danach wird das Ding wieder in die Weiten des Alls verschwinden für die nächsten paar Tausend Jahre.

    Die Astonomen und Watchman leisten jeden Tag gute Arbeit, die Sichtungen werden immer besser und vorallem grösser. Jeff P hat Plasma-Austausch auf Webcams beobachtet, das bedeutet die Erde hat schon reagiert mit einem Himmelskörper. Welcher es ist, wissen wir nicht. Wenn Nibiru der Kometen-ähnliche Planet mit den 2 SChweiffen ist, dann haben wir über 12 Sichtungen in den letzten 6 Jahren. Die anderen Planeten, etwa 8 an der Zahl, werden immer wieder von Kameras eingefangen . Interessant ist das Ding mit dem Loch drin… das wurde gerade gestern wieder neben der Sonne von Satelliten gesehen. Ich habe auch Bilder von Hobbyastronomen davon gesehen.

    Ein neuer Nibiru-Kanal der recht progressiv berichtet, wurde vor 3 Wochen gehackt und alles gelöscht. Der Betreiber hat aber einen neuen Kanal aufgesetzt und hat letztes Wochenende 2 Leute erwischt, die eine Bombe an seinem Auto anbringen wollten.

    Matthew Rogers Kanal wurde geschlossen, auch Chris Potter hat das Weite gesucht. Ich warte nur drauf bis WSO Steve Olson dicht gemacht wird, dann wissen wir 1000% das Sie die Wahrheit suchten und wohl gefunden haben.

    Meine Vorräte sind am Wachsen… wir haben auch Getreide-Samen zum Vorrat angelegt. Dave Dobbs rät dazu, weil man ja irgenwann wieder etwas anbauen muss, wenn das Leben weitergehen soll.

    Wenn ich Recht behalten sollte, dann werden wir noch vor dem Dezember einen Atomkrieg haben… Kurz und Grausam wird er sein.

    Alles andere ist Theaterspiel… die Wahrheit soll bis zum Schluss verborgen bleiben.

  • nancy lieder:

    Wenn Dezember 2016 gemeint war… Tja war wohl wieder nichts…

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031