Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

Fortsetzung zu diesem Beitrag

hhttp://bewusstseinsreise.net/kraftplatz-meral/

 

MERAL-Symbole

„Die 21 Archetypen der Schöpfung sind lebendige info-energetische Phänomene. Seit ihrer OFFENBARUNG im Jahr 2011 haben sechs von ihnen ihre geometrischen Formen geändert, vier davon sogar wesentlich. Das hängt mit den Existenzbereichen zusammen, wo Transformationen bereits stattgefunden sind.“

Leider konnte ich dazu nicht mehr Informationen finden, als dass Gor demnach diese Symbole offenbart wurden; doch woher und von wem wird verschwiegen. Das aber halte ich schon für wichtig zu wissen, denn Symbole interagieren mit dem Benutzer, so sollte der Benutzer ja doch wenigstens seine gegenüber, die Quelle der Symbole kennen. Aber wahrscheinlich soll diese Quelle verborgen bleiben, weil sie sonst niemand wirklich benutzen wollte?
Mehr zu diesem Interagieren hier:
http://bewusstseinsreise.net/die-sprache-der-symbole-exposed/
und eine Erfahrung, die es bestätigt:
http://bewusstseinsreise.net/vorsicht-vor-den-meral-symbolen/

Gor behauptet auch  auf S.142 weiter, dass diese Symbole nur positiv eingesetzt werden könnten und niemals manipulativ. Sie würden niemals gegen den freien Willen eines anderen wirken.  „Selbst wenn du bei jemanden eine dramatische reinigende Wirkung erzeugst, ist sie immer in seinem Sinne“. Man kann also jemanden reinigen, ohne dass er es weiß und dabei wird dennoch nicht der freie Wille des anderen verletzt?

Nehmen wir mal an, das wäre so, dann muss man aber auch beachten, dass man über diese Symbole immer eine Verbindung zur himmlischen Hierarchie herstellt und dann die behandelte Person an diese christlichen Entitäten bindet und das ohne sein Einverständnis.
„Visuelle und taktile Wahrnehmung der Symbole ist DIE TÜR zu ihren spezifischen KRÄFTEN und INFORMATIONEN.“ S.140

„Du solltest bei der Kontaktaufnahme neutral, ruhig und offen sein, dich einlassen und geschehen lassen. Spüre den Energiefluss und die Veränderung in deinem Inneren …“ S.141

„Du kannst an die Sache rein intuitiv herangehen und diejenigen Symbole „einladen“, die dir einfach nur gefallen, die dich anziehen…. Verbinde dich mit dem GEIST des Archetypes und lasse dich von ihm inspirieren und erlaube der Information frei zu fließen – auch wenn der Verstand dabei nicht immer mithalten kann. Achte dann auf die neuen Gedanken und ÜBERZEUGUNGEN, die dann bei dir in Erscheinung treten werden.“ S.141

 

Gor erkennt einerseits alle Religionen als Archontenwerk und benutzt aber dann andererseits sogar diese Meralsymbole, um mit der „CHRISTLICHEN himmlischen Hierarchie“ zu kontakten.

„Die in den Symbolen abgebildeten Dimensionen korrespondieren unter anderem mit der CHRISTLICHEN HIMMLISCHEN HIERARCHIE (Engel, Erzengel, Archai, Dynameis und andere Ebenen)“  S.139

Im Buch TRIADA auf S.158 > „Engel, Erzengel, Thronen, Seraphim und andere Ebenen > Kanäle, Kommunikationsplattformen zwischen Menschen, nichtmenschlichen Wesenheiten und unserer Mutter Erde“
Also hier kommt auch noch die Erde vor! Warum er die im anderen Buch zu erwähnen vergaß?

Natürlich gehen bei mir hier alle Alarmglocken an! Denn nun habe ich ja auf meiner Reise gelernt und erfahren, dass sich hinter den Erzengeln und aufgestiegenen Meistern nicht gerade die Guten entpuppen, sondern eher trügerische „Engel des Lichts“. Wieso sollen wir nun plötzlich zu solchen Astralwesen unter Ausschaltung des Verstandes Kontakt aufnehmen und ihre Energien in uns hinein fließen lassen?

 

Von den Symbolen möchte ich hier nur wenige vorstellen, die mir aufgrund ihrer eigenartigen Botschaften auffielen:

C R O N A –  Verwandlung

Botschaft: Befreie dich von dir selbst und falle empor


A G N I  – Antrieb

Botschaft: Weisse Weste ist ein Armutszeugnis

(Interessant war hierbei mein „Verschreiber“, als ich das Wort Antrieb tippte, denn es erschien im PC stattdessen „Abtrieb“)

Hierzu eine Info aus einem Kommentar:

„Gor stammt aus der Energielinie des Agni (Frank Eikermann), weshalb auch eines seiner -meral- symbole so heißt.“

Vielleicht stammt auch daher die eigenartige Botschaft?


S H A A  –  Anziehung

Botschaft: Nimm dir alles – durch Hingabe

 

D A U R A – Erschaffung

Botschaft: Tue nichts – und Wunder geschehen

 

S O L A R – Zentrum

Botschaft: Im Mittelpunkt öffnet sich der Hyperraum

 

R A M E S – Wahrheit

Botschaft: Im Anfang war das Wort

 

Nun kannst du dir selbst ein Bild machen und deine Entscheidungen treffen.

Aus Liebe zur Wahrheit – Mut zur Wahrheit

Maggie Dörr

 

Und hier gehts zum Meinungsaustausch:

http://bewusstseinsreise.net/
diskussion-ueber-gor-t-rassadins-infos-zur-neugeburt-der-erde/

Und hier Grundsätzliches zu Symbolen:

http://bewusstseinsreise.net/
symbolkraft-woher-und-wozu/

Processing your request, Please wait....
  • Tippitop:

    Ups .. Mir tut der Kopf weh .. bei solchen Symbolen und Botschaften ..
    (Mein ganzer Körper empfindet Schmerz und Ablehnung ..)

  • Hartmut:

    Liebe Maggie,

    danke für Deine gute Arbeit und die Textauszüge und Symbole Gors.
    Da hat sich G.T.Rassadin wohl mehr als nur unglücklich ausgedrückt.
    Nun sieht man sehr deutlich, wessen Geistes Kind er ist.

    Danke an alle für die vielen Kommentare, denn dadurch konnte das Licht (in dem Fall Maggie und wir) die Dinge erhellen.
    Wir haben einen weiteren Stolperstein auf dem Weg entdeckt.
    Aber unbeirrt setzen wir unsere wundervolle Reise fort.

    LG
    Hartmut

    • Maggie D.:

      Lieber Hartmut,
      danke für deinen Dank und auch meinerseits danke ich dir für deine rege Beteiligung hier!!!

      Leider sind einige aber auch so frustriert, dass sie sich zurück ziehen. Sie ertragen diese Ent-Täuschungen nicht mehr. Immer wieder eine zeitlang eine wunderbare spannende Hoffnung zu nähren, um dann erneut zuletzt im ganzen Licht zu erkennen, dass es erneut die Dunklen sind, die uns an der Nase rum führen wollen – das ist schon schwermütiger Stoff. Und einfach nur nach innen zu schauen, das reicht bei mir nicht, denn da finde ich auch nicht alles, da man uns ja auch dort Blockaden gesetzt hat und sei es die DNA oder Zirbeldrüse oder die Verbindung zur Urprogrammierung der Zellen, wo wir uns updaten könnten.
      Doch wir gehen weiter, denn Stillstand ist auch nicht das, was mir gefallen würde. Noch immer hoffe ich auf mehr Hilfe aus dem Erdinnern, denn dort sind Menschen, die es geschafft haben und unsere Not sehen.

  • Irene:

    Das ist echt krass und mich schaudert bei dem Gedanken wie viele Menschen, ohne ausreichend zu hinterfragen, auf diesen Zug aufspringen und sich auf ein Abenteuer einlassen von dem sie nicht wissen wie und wo es endet. Was mich dabei besonders stört ist die Art und Weise wie die alternativen Medien damit umgehen. Nichts gegen Michael Vogt und seine Kollegen, aber muss es wirklich sein, dass dem Zuschauer bei jedem Gast das Gefühl vermittelt wird als würde der Moderator voll und ganz hinter dessen Aussagen stehen? Liebe Maggie da ist es wohltuend, dass Du Dir die Zeit genommen hast und die Widersprüche heraus gearbeitet hast, an denen wir feststellen können mit wes Geistes Kind wir es zu tun haben. Bleibt zu hoffen, dass ganz viele, die in der Gefahr stehen darauf hereinzufallen, über Deinen Blog stolpern und zum Nachdenken angeregt werden.

    Bei der Erklärung von CRONA „befreie dich von dir selbst und falle empor“
    liegt die Negativität ja bereits in dem Wort „fallen“. Damit assoziiere ich die Begriffe hinfallen, umfallen, runterfallen. Das soll gut sein???

    Gor erwähnt in seinen Vorträgen, dass es nach dem Reinigungsprozess weiterhin die Archetypen von Heilern, Kriegern usw. geben soll. Dass es Heiler geben soll verstehe ich ja noch, aber was haben da bitteschön Krieger zu suchen? Ich habe den Eindruck, als würde es nach dem Quantensprung in der alten Hierarchie weitergehen. Angeblich sollen sich die alten Seelen nach dem Quantensprung ja auch nicht mehr an diese Inkarnation erinnern können. Wozu dann jetzt die Phase des Erinnerns wenn nach dem Quantensprung wieder alles fort ist? So stelle ich mir Freiheit jedenfalls nicht vor!

    Es haben schon einige vor mir geschrieben, dass Gor keine Liebe ausstrahlt. Diesem Eindruck möchte ich mich anschliessen. Gor’s Botschaft kommt in einer Härte rüber und man empfindet kein Mitgefühl und keine Liebe.

  • immerda:

    gor´s art von entkörperung zu sprechen…da wurde mir ganz komisch, denn offensichtlich würde das für viele nicht gewaltfrei ablaufen oder mit schönen gefühlen einhergehen, normalerweise fällt man nicht von jetzt auf gleich einfach so tot um. wir sind alle mit überlebensinstinkten ausgestattet, und werden bis zum letzten herzschlag ums überleben kämpfen. die dunklen entitäten würden sich bis zum platzen mit leid, angst und schmerz vollsaugen. wie bei shihiros reise ins zauberland das ohngesicht.
    mir kam ein bild der guid-stones in den kopf. da stand auf dem kleinen, nachträglich eingebauten würfel jam drauf, umgangssprachlich wilde party, der ist aber wieder entfernt worden…offensichtlich findet die party doch nicht statt…vielleicht klingt das jetzt ein wenig dick aufgetragen, wenn ich als normalo in der lage sein kann:
    (Erklärung: Torsionsfelder können sich im Hologramm der Materie als Teilchen oder Welle ausdrücken.
    Wenn wir gemeinsam entscheiden die Einwirkung findet als Welle statt, hat es nicht die verheerende Wirkung, als wenn er als Teilchen einwirkt.
    Dies wird weltweit betrieben, stärken wir diesen Zustand und schauen was morgen geschieht. http://bewusstseinsreise.net/asteorid-alarm-fuer-morgen-08-03-16/), dann können wir auch hinkriegen, daß dieses endzeitereignis so nicht stattfindet! geschieht nicht hier…ist meine devise.

  • Ingrid:

    Hallo Maggie,

    danke dafür, dass du so viele Beträge und sogenannte „Wissende“ kritisch hinterfragst und nicht so ein naives (altes) Mädl bist, wie ich es bin.
    Ich bin schon so frustriert, da ich dachte, die Beiträge, die Michael Vogt bringt, sind überprüft und haben Wahrheitshintergrund, mitnichten, das sind alles nur Möglichkeiten, von Aufrichtigen und Ehrlichen Aussagen ist nur zwischendurch „vielleicht“ etwas dabei.
    Ich habe auch beide Bücher vom Gor gelesen, die Interviews von ihm angehört, mir fiel auch seine „kühle, manchesmal herablassende Art“ zu reden auf, dachte aber, er ist halt so. Ich bin viel zu offen und glaube anderen Menschen zu leicht, da ich selber grundehrlich bin und dies als Selbstverständlich ansehe.
    Auch dem Sananda habe ich brav Geld überwiesen und erst danach deine kritische Hinterfragung gelesen und so wurde mir Einiges bewußt, das ich vorher nicht bemerkte, bei uns nennt man das „eine lange Leitung“ haben.

    Mach weiter so und liebe Grüße von mir Ingrd

    • Maggie D.:

      Ingrid: Ich bin viel zu offen und glaube anderen Menschen zu leicht, da ich selber grundehrlich bin und dies als Selbstverständlich ansehe.

      Nun, liebe Ingrid, auch wenn du es nicht für möglich hältst, aber so bin ich eigentlich auch: zu naiv, zu blauäugig, immer noch zuerst das Gute in jedem suchend. Deshalb dauert es auch manchmal ein wenig länger bei mir. Aber schließlich gehe ich ja auch damit an die Öffentlichkeit, andere machen das allein mit sich selbst aus und können da auch schneller jemanden abhaken oder auch später wieder ihre Meinung ändern.

      Wo ich mir immer noch nicht sicher bin ist bei Steward Swerdlow
      http://bewusstseinsreise.net/was-stewart-swerdlow-in-diesem-interview-verschweigt/

      Und Simon Parks habe ich noch gar nicht näher betrachtet, da er im Video-Hintergrund m.E. eine Luziferfigur stehen hatte – da habe ich gleich ausgeschaltet, da ich auch des Englischen nicht so mächtig bin.

      Vielleicht können das aber ja auch mal andere tun. Gerne werde ich es nachprüfen und veröffentlichen, liebe Leser.

  • Jürgen Buschle:

    Hallo Leute,

    bin gerade auf diese Seite gestoßen als ich mich über Meral informiert habe. Ich möchte nicht viel zu euren Meinungen sagen aber ich muss ganz kurz etwas loswerden. Ihr habt alle ganz viel Angst vor der Dunkelheit. Warum? Auch die Dunkelheit ist ein Teil Gottes. Ich habe vor vielen Jahren auch nur Licht, Licht, Licht gesucht. Dabei habe ich immer mehr abgehoben und meine Wurzeln verloren. So war es nicht möglich etwas auf der Erde zu bewirken. Dann habe ich angefangen auch das Dunkle anzunehmen. Ihr werdet es nicht glauben aber auch in Euch ist viel Dunkelheit. Nehmt es einfach an so wie es ist und ihr werdet dann einen großen Schritt nach vorn machen. Das wars von meiner Seite. Ich bin hier wieder raus.
    Liebe Grüße
    Jürgen

  • Es geht beim Anwenden der Techniken und Symbolen von Rassadin und seinen MERAL-Plätzen nicht um die Angst vor der Dunkelheit. Licht und Dunkel ergeben sich aus «der Natur der Dinge» 😉 wie Tag und Nacht. Es geht darum, ob Symbole und Techniken zu einem endlichen oder unendlich, ewigen Aufstieg führen. Beides nennt sich Aufstieg. Wir haben den freien Willen uns zu entscheiden welchen Weg wir gehen wollen und tragen selbst die Verantwortung für die Konsequenzen die sich daraus ergeben.
    Die Bedeutung was ein endlicher oder unendlicher Aufstiegsweg ist, erklären die MCEO-Lehren. Mirko Ottmann hat auf seinem Blog das Wesentliche dazu ins Deutsche übersetzt. Wer sich die Mühe macht, diese Texte zu lesen erhält viel neues Wissen und kann intuitiv, also mit Weisheit, für sich entscheiden welcher Weg für ihn der richtige ist.
    http://engelschwere.blogspot.ch/2014/03/einfuhrung-1-geschichtliche-ursprunge.html
    In diesen Texten ist viel mehr Wissen enthalten als uns GOR Timofey Rassadin liefern kann!

  • Kasja:

    Ihr Lieben, weil auch ich mehr über Got T. Rassadin erfahren wollte, bin ich auf diese wunderbare Seite gekommen. Vielen Dank dafür.

    Ich war Anfangs sowas von begeistert, aber je öfter ich seine Vorträge hörte, je mehr Skepsis kam auf. Er kommt so aus dem Nichts geschossen, weil Suchmaschinen geben nichts Preis. Das stört mich am meisten. Das fiel mir auch in den Vorträgen auf, dass er sofort vom Thema geht, wenn er danach gefragt wird. Warum? In einer Aufzeichnung von Okitalk sagt er selbst: “ ihr könnt jeden Atemzug von mir hören, hat man mir gesagt“. Dabei hört man aber auch seine Reaktion auf einige Fragen, die schon fast in ein stöhnen übergehen, genervt sein oder so und mir fiel immer mehr die herablassende Art auf und wir können nicht die gebrauchen, die nur …..Vieleicht interpretiere ich auch zuviel hinein, aber es stört mich auch, dass er mal von Personen spricht und mal von Menschen. Durch die Informationen zu unseren schönen „Personalausweis“ vertsehe ich schon was eine Person per Definition ist.
    Ich weiss nicht ob ich eine junge oder alte Seele bin und ich bin auch nicht Bibelfest (stehe am Anfang von dessen ), geschweige, dass ich Symbole spontan zuordnen könnte.Einiges von dem was er sagt, war sehr hilfreich und stimmig für mich. Zusammenhänge die hier auch in den Kommentaren erwähnt werden, hätte ich so nicht erkannt. Danke das es EUCH gibt.

    Somit bin ich zwar etwas gefrustet, weil immer mehr Desinformationen gestreut werden und es für etwas unerfahrene schwierig wird zu erkennen, was wahr ist und was nicht. Aber ganz so blauäugig bin ich auch nicht mehr…thihi.

    Wie sagt Gor T. doch so schön in einem seiner Vorträge auf Okitalk.“ Kremple jede Methode um, mach sie zu deiner eigenen, was tut dir gut und was nicht“ Ja, das mach ich dann mal, bin zwar einen Schritt vor und doch wieder zwei zurück gegangen, aber das macht nichts. Thihi…egal wie man sich dreht und wendet, der Ar… bleibt immer hinten. Ich gehe dann weiter in meiner natürlich Blickrichtung, weiter nach vorne. Jetzt werde ich hier aber noch fleissig weitere Beiträge lesen im Zusammenhang mit Gor T. Vielen herzlichen Dank nochmals für die tolle Seite. Liebe Grüsse Kasja

    • Maggie D.:

      Hallo Kasja,
      wenn ich solche Kommis lese, weiß ich warum ich diesen Job hier mache! Und ich freue mich auch über diese Beteiligung, die dir ja auch sehr geholfen hat.

      Wäre schade, wenn du nur über Rassadin hier lesen würdest. Deinem Entschluss nach könntest du dich auch für diesen Beitrag interessieren:

      http://bewusstseinsreise.net/jeder-schoepfer-gestaltet-auf-seine-weise-teil-2/

      Schön, dass du auf der Welle bleibst und dich nicht runterziehen lässt, trotz der vielen negativen Erfahrungen! Auch diese gilt es zu machen.

      Wünsche eine erfolgreiche und erhellende Bewusstseinsreise!
      Maggie

  • Kasja:

    Hallo und vielen lieben Dank Maggie,
    ich habe gestern-nee heute 😉 glaube ich bis so nach 1.30 Uhr noch auf deiner Seite gelesen. Herzlichen Dank auch für den weiterführenden Link

    Liebe Grüsse Kasja

  • Hallo und vielen lieben Dank für eure vielen erhellenden Beiträge!
    Am Ende des letzten Filmes (Teil 2 von Interview bei satsang full) schließt er eine Nachricht an die Zuhörer mit den Worten-„Wir sind alle eines Blutes“-.Ich verstehe nicht, was das bedeuten soll, scheint mir aber wichtig, es zu verstehen. Habt ihr eine Idee?
    Liebe Grüße
    Gisela

  • Cimi:

    Hallo … ich freue mich dies hier alles zu lesen, obwohl ich noch nicht durch bin mit allen Texten. Mit G.T.R. allerdings war ich ganz schnell durch 🙂 Ein etwa 10 minütiges persönliches Gespräch mit ihm, ließen mich ein kaltes Herz fühlen. Mein Frage, wo kommen die Symbole her, wurde abgetan, sie offenbarten sich. Von wem, blieb offen.
    Da alle ihm aber wie euphorische Jünger einer Endzeitsekte folgten, fing ich schon an, an mir zu zweifeln. Ich blieb bei mir. Das hieß dann die Einsamkeit des Ausgeschlossenseins anzunehmen. Bin ich froh, dass es noch Menschen gibt, die Kopf, Herz und Bauch gemeinsam sinnvoll anzuwenden verstehen. Juhuuuu … 🙂
    Herzliche Grüße
    Cimi

    • Maggie D.:

      Willkommen hier, Cimi!

      Nun hast wieder neuen Anschluss gefunden, gell! 🙂

      Wenn du was persönliches suchst, dann gib doch mal an in welchem Raum du wohnhaft bist. Vielleicht tut sich ja da auch was auf?

      Wünsche eine großartige Bewusstseinsreise!

  • Cimi:

    Danke für das liebe Willkommen, Maggie 🙂 Ich lebe in Sachsen, allerdings dialektfrei;-)da im brandenburgischen geboren.

    Maggie: Aha, und du suchst Kontakt – männlich, weiblich oder egal?

  • Cimi:

    Ja liebe Maggie, ich mag direkte Begegnungen und Kontakte, viel lieber als virtuelle. Männlich, weiblich, jung, alt, egal – menschlich und seelisch berührend, mit Wärme und Herz, Bauch und Verstand, Gleichesinnte, sagt man doch auch so gern. 🙂

  • ella sue:

    Danke für deine Analyse und dem gesunden Menschenverstand. Hab auch schon einen weg der Achterbahn hinter mir. Und hab alles wieder aus mir deinstalliert und gelöscht.
    Wahnsinn was so Symbole und Kraftfelder in einem verändern. Wenn man schon sich auf die suche macht nach Antworten für die Wahrnehmungsverstärkung und vieles mehr, dann sollte man seinen gesunden Menschenverstand auch sprechen lassen. Wenn ein Gefühl kommt von da stimmt irgendwie was nicht… dann dieses auch mal zulassen
    Nummerologie, Astrologie, Symbole, Gelübde, auch Zauber und Flüche sind oft installiert und können unseren Lebensweg behindern.

    Jeder kann es selbst entfernen. Ganz tief im Urfeld ist das wissen dazu verankert. Und wenn es nur die Absicht ist.. und wir auch die Hände verwenden und es lösen..für immer und ewig, für alle zeiten, auf allen Ebenen und körper, Geist und seele.. dann spürt man wie man klarer wird und mehr wieder zu seinem wahren wesen zurückkehrt.
    Es ist kein boa effekt.. sondern eher ein schwubbel und dann leichter.. und man kommt wieder mehr ins Alltagsbewusstsein. Den moment der wirklich wichtig ist das jetzt

    • Maggie D.:

      Danke Ella Sue, für deine Ermutigung! Und ein herzliches Willkommen hier!

      Habe deinen Kommi auch unter dem Symbol-Beitrag gepostet, weil es dort um REIKI-SYMBOLE geht und Suchende dort eher fündig werden:
      http://bewusstseinsreise.net/symbolkraft-woher-und-wozu/#comment-2547

      Habe es ein wenig hervorgehoben, da mir das sehr wichtig ist, dass jeder Betroffene erkennt, dass er selbst es gewollt hat und er selbst es auch rückgängig machen kann. Ich helfe gerne, wenn jemand damit nicht klar kommt, am in erster Linie möchte ich zur Selbstermächtigung ermutigen, denn wir alle können programmieren und installieren uvm.

      Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch erwähnen, was mir bei der ersten Reiki-Belasteten auffiel: Sie hatte die Symbole im Ätherkörper und diese trennten den Ätherkörper von den restlichen Ebenen der Aura. Man sollte sich also nach dem Deinstallieren der Symbole den ÄK auch wieder in die Aura integrieren, den ÄK also wieder mit den anderen Ebenen verbinden.

  • Cimi:

    Gibt es ein Problem, Maggie (die Kommis sind gelöscht bzw. nicht freigeschalten)? Was habe ich falsch gemacht? Was hat dich gestört? Ich kann nur dazulernen, wenn ich weiß, worum es geht.

    Lieben Gruß
    Cimi

  • ella sue:

    Ps. Liebe grüße aus dem bayerischen Wald 😉 🙂

    • Maggie D.:

      Schön, Grüße aus der ehemaligen Heimat zu bekommen!

      Sei auch du gegrüßt aus dem etwas wärmeren Portugal!

      Von Herz zu Herz!
      Maggie

  • Claudia:

    Ich schreibe hier, weil Maggie mich darum bat, meine Erfahrung im Forum mitzuteilen.

    Vor ein paar Wochen hat mich ein Freund auf Gor Timofey Rassadin aufmerksam gemacht, er war ganz begeistert von ihm und den Meralen und hat mir Links von ihm geschickt. Ich war zunächst bei meinem Freund, um von ihm persönlich mehr zu erfahren und bei der Gelegenheit haben wir uns auf die Symbole für die Merale, die er ausgedruckt hatte, drauf gestellt, um hineinzuspüren. Ich habe nichts gespürt.

    Danach habe ich mir zwei Videos angeschaut und ein Interview bei Okitalk gehört und war zunächst ebenfalls fasziniert. Nach kurzer Zeit überkam mich aber eine ganz tiefe Traurigkeit, auch heftige Bedrücktheit und ich musste öfter heftig weinen, weil die Aussicht, die Gor gegeben hat, gar nicht mehr schön war, denn seiner Meinung nach werden nur ein paar den Sprung der Erde mitmachen und zwar vor allem die alten Seelen, die meisten jungen Seelen und die die nicht aufwachen, werden es nicht überleben. Die Rettung stellen seine Merale dar.

    Irgendwie kam mir das alles falsch vor und mit meiner tiefen Traurigkeit nähre ich ja auch nur die Archonten. Und dann habe ich mich gefragt, ob Gor nicht genau von dieser Seite geschickt worden sein könnte und habe nach ihm bei Google gesucht. Dabei bin ich auf die Seite von Maggie gestoßen und mein Verdacht hat sich bestätigt. Ich war sehr erleichtert und habe die Sache für mich als erledigt betrachtet.

    Ich habe bei Maggie auch gelesen, dass es nötig ist, seine Reiki-Weihung zu widerrufen und da ich eingeweiht war, habe ich Maggie angeschrieben wie das funktioniert und sie hat mir eine Anleitung geschickt. Ich habe meine Weihung, Anbindung an Reikimeister, Symbole etc. aufgelöst aber der Test durch Maggie hat ergeben, dass zwar die Weihung widerrufen sei, nicht aber die Symbole und ich solle alles nochmal machen, die Symbole aber alle einzeln auflösen, was ich dann auch gemacht habe.

    Aus irgendeinem Grund musste ich wieder an Gor denken und prompt überkam mich wieder diese furchtbare Beklemmung im Brustkorb und mir fielen die Symbole ein, auf denen wir gestanden haben und ich fragte mich, ob mir nicht dadurch evtl. auch schon etwas in den Körper gesetzt wurde und habe die Symbole und alles, was mit Gor zu tun hat separat aufgelöst. Ich habe das dann Maggie geschrieben und sie meinte, jetzt sei alles klar. Warum beim Nachtesten noch Symbole auftauchten, lag nicht an den Reiki-Symbolen (die ich ja aufgelöst hatte) sondern an den Symbolen für den Meral und ich solle dies bitte hier kommunizieren, dass bereits ein Draufstellen und Hineinspüren die Symbole im Körper verankern können

    Ich bin jetzt komplett frei und spüre auch überhaupt keine Beklemmung mehr. Als nächstes werde ich mir den LichtScanner implementieren, um vor Fremdeinwirkung gewarnt zu werden.

    Maggie, vielen vielen Dank für Deine Unterstützung und diese tolle Homepage!
    Liebevolle Grüße
    Claudia

    • Maggie D.:

      Es liegt wohl an der Benutzung der Meral-Symbole – damit akzeptiert man auch alles andere – so meine Idee dazu.

  • Maggie D.:

    Hinweis von Cimi

    http://shopware.altera.network/

    Nun geht die Geschäftemacherei los!

  • Cimi:

    Barbara G. Walker schreibt:
    …das letzte Zeitalter ist geprägtvon der Verwandlung der Mutter zur Zerstörerin. Der Grund für diese Verwandlung liegt im sittlichen Verfall der Menschen. Sie werden gewalttätig und sündig, weil sie im weiblichen Prinzip nicht mehr die Göttin erkennen. Wegen der verminderten Erkenntnisfähigkeit und wegen der verstärkten sinnlichen Begierden der Menschen in diesem Zeitalter werden sie unfähig, die Frau als Manifestation der Shakti (Frau, Weib, tantrischer Titel der Großen Göttin) zu erkennen. Nur einige schaffen es, der spirituellen Degeneration zu entgehen: Jene, die sich dem Lotos am Fuße ihrer Mutter und ihrer eigenen Ehefrauen hingeben…

    Was ist es, was im patriarchalen Zeitalter abhanden gekommen ist, der männliche Archetyp? Wem sollten die Menschen folgen, einem Mann? Was macht uns wieder ganzheitlich und führt zur Einheit zurück, ein Mann?
    Ist euch mal aufgefallen, das in der Aufklärerszene überwiegend Männer am Tun sind? (Jo Conrad, M. Vogt, Lebenkraft TV, Nuoviso Studios, Joe Kreissl-Freemanbewegung, Bruno Würtenberger, Armin Risi, Mystika TV, Bruce Lipton, Eckhart Tolle … nur um einige zu nennen)…

    Lieben Gruß
    Cimi

  • Hallo ihr lieben,
    das Meral, nunmehr vollständig, hat einen großartigen Wirkkreis aufgebaut. Bereits nach nur zwei Tagen energetisiert es Menschen bis in die Haarspitzen sodaß sich eine Gänsehaut bildet. Die Erfahrung ist balancierend und äußerst belebend und es hat auch was befreiendes, durchaus freudig und inspirierend. Auf dem Grundstück ist ein Platz oder Raum des Friedens entstanden und es wird spannend sein wie das Meral und die dahinterstehenden Naturwesen die weitere Entwickelung steuern werden. Nach diesem Erlebnis ist unsere anfängliche Skepsis vom Tisch. Wer herkommen möchte um es auszuprobieren ist herzlich eingeladen, Adresse in Düsseldorf auf Anfrage unter eMail erdenhueter@gmx.de

    • Maggie D.:

      Bitte lies auch die Erfahrung von Claudia, damit du dich erinnerst, wenn die Ernüchterung des Frequenz-Hypes sich einstellt.

      In Liebe
      Maggie

  • Hallo Cimi,

    zum Thema Männer: es fehlt ihnen die Weisheit, deshalb tun sie das was sie tun. Weisheit ist ein weiblicher Aspekt.
    Evolutionär bedingt, entwickeln sich neue Generationen der Männer mehr zur Weiblichkeit hin. Und so wird hoffentlich eines Tages, das Männlich/Weibliche in jedem Menschen, grösstenteils, ausgeglichen sein. Dann wird endlich Frieden und Gerechtigkeit auf der Erde Einzug halten.

    LG Adelheid

    • Cimi:

      Hallo Adelheit,
      ich glaub du hattest mir irgendwo geantwortet auf die Weiblichkeitsfrage.Ich weiß nicht mehr, wo es wahr. Sorry, ich antworte mal hier.
      Für mich geht es nicht darum, dass die Männer (der Archetyp) weicher, weiblicher wird. Es geht darum, dass er wieder in seine Männlichkeit kommt, in seine Kraft und Stärke, damit die Weiblichekeit wieder gelebt werden kann. Ist Mann, Mann, darf Frau, wieder Frau und Göttin sein.

      Nach Dorsi Wolf, gibt es in der Geschichte des Islam z. B. nur einen Gelehrten der eine positive Haltung zu Frauen einnahm. Ibn-al-Arabi. Der Sufimystiker wurde der Blasphämie angeklagt, weil er sagte: Die Gottheit sein weiblich. Der Prophet Mohammed erlaubte die Verehrung (darum geht es meiner Ansicht nach, die Wiedererschaffung der Wertschätzung des Weiblichen) dreier weiblicher vorislamischer Gottheiten neben Allah. Damit wurde ein wunder Punkt getroffen, obwohl er nicht neu war. Die Göttin wurde in der Geschichte als Verkehrung vermännlicht und damit abgewertet.
      Allah ist die Maskulinisierung der arabischen Göttin Al-Lat oder Al-Ilat (Allatu der Babylonier), die einst in der Kaaba in Mekka verehrt wurde. Allah wurde sozusagen ins männliche transformiert.
      Dazu findest du bei Barbara Walker viele Informationen.

      Dieses Thema spiegelt sich in allen geschaffenen Religionen, da jeder von jedem abgeschrieben, abgeguckt und damit verkehrt und verdreht hat.

      Lieben Gruß
      Cimi

  • ella sue:

    Wollte noch was ergänzen. Wer die interviews genau beobachtet, erkennt dass Gor immer seine hand offen hält und etwas wahrnimmt oder etwas aussendet?! Ich mach auch so wenn ich die Schwingungen im raum erfassen möchte. Nur es kommt ja auf die Absicht an. Vielleicht hat er ein magnet installiert.

  • Ecila:

    Hallo allerseits,
    also, ich war noch bei keinem Seminar von Gor, habe alle Videos gesehen, lese gerade das erste Buch von ihm, bin fast fertig damit und kann nur sagen, da steckt soooo viel Wahrheit drinnen und ich habe selten ein Buch so hilfreich und einleuchtend empfunden wie dieses. und ich habe schon seeeeehr viele spirituelle Bücher gelesen und auch sehr viele spirituelle Ausbildungen. Rückführungsausbildung, Mediale Ausbildungen in England uswwww… das was ich hier zum Teil über Gor lese ist absolut schwachsinnig!!! Habt ihr Angst, Neid oder sonstige Probleme? Wieso investiert ihr hier soviel Energie darauf ihn hier so schlecht da stehen zu lassen??? das würde mich echt interessieren!! Vlt. habt ihr eine schlechte Energie abbekommen und merkt es nicht mal!? Das ist ja echt widerlich und abartig das zu lesen. Damit möchte ich nur die absolut negativen Erfahrungen ansprechen. Dann bleibt bei euren Vorstellungen und Friede, Freude Eierkuchen und Licht und Liebe. ich habe nichts gegen Licht und Liebe, ganz im Gegenteil, nur dann geht man mit einem Menschen so nicht um, schon gar nicht wenn er sich dazu nicht äußern oder wehren kann! das ist so gar nicht spirituell, sondern genau das Gegenteil!

  • Maria - Kommi hier her kopiert!:

    Vorsicht vor den Meral-Symbolen!

    Nach langem Überlegen und der Beobachtung Eurer Diskussionen in diesem Portal möchte ich Euch nun doch meine Erfahrungen und Erkenntnisse zum System Meral und Gor Rassadin mitteilen. Für weitere objektive Wahrnehmungen habe ich 3 mediale Frauen um Ihre Sicht der Dinge gebeten. Der nachfolgende Text ist nun eine Essenz von uns allen.

    Die Urabsicht von Timofey und seiner damaligen Partnerin war eine Positive, das verstärkte Anschwingen vom eigenen höheren Selbst durch Meral stand im Vordergrund. Anfangs trugen die Archetypen noch keine Namen, diese kamen erst später, als die Bücher geschrieben wurden.

    Ursprünglich, vor einigen Jahren waren die Symbole und die damals wenigen Kraftplätze angenehm, ziemlich neutral bis positiv. Sie waren eher unspektakulär, leise und irgendwie spielerisch geboren. Damals hatten Hunde, Katzen und Menschen einfach Freude, fühlten sich leicht oder spürten auch gar nicht viel auf den noch wenigen Plätzen.

    Vor zwei Jahren dann wurden den Symbolen wie auch der Lebensformel, die später entstand, bestimmte Wirkkräfte zugeordnet bzw. codiert.
    In weiterer Folge fanden immer mehr Seminare auf den Kraftplätzen statt, dies ist ja bekannt. Leider kamen seit Anfang des letzten Jahres immer stärker die dunklen Kräfte und Mächte in das System Meral und Rassadin. Dies ist ja nicht unbekannt, dass Systeme – auch spirituelle – irgendwann unterwandert werden.

    Zu Gor Timofey Rassadin
    Ehemalige Bekannte berichten von einer starken Wesensveränderung. Früher war er Timofey, nicht dieser Gor, der nun übernommen hat. Alle 3 Medien sind sich einig, dass Gor nicht das höhere Selbst von Timofey Rassadin ist, sondern eine Wesenheit in ihm. Zu der Art des Wesens möchte ich mich nicht äußern, Ihr könnt dazu Eure eigene Intuition befragen. Auch bei seinem Team sollt Ihr genau hinsehen, welche lichtvoll und weniger lichtvoll sind.

    Zum Meral:
    Hinter den bekannten Namen sind seit einigen Monaten geheime neue Namen codiert. Hier nur 2 Beispiele von allen 21 gechannelten Namen: Das zentrale Symbol „Solar“ vom Solar-Plexus-Chakra ist mit dem Namen Daemon codiert, und das Symbol „Rames“ vom Halschakra mit Luzer. Es sind leider alles Codierungen des „……….“Ihr könnt es Euch denken.

    Und in der Lebensformel, die früher mal ein Zeichen für Schutz und Bewusstseinserweiterung war, ist nun eine Codierung vom „Rat des Bösen“. Hier sind verschiedene dunkle Energien, Informationen und Wesen komprimiert verankert.

    Das bedeutet, wenn Ihr Euch mit den Symbolen etc. verbindet, seid Ihr wahrscheinlich an die Dunkelheit, die Kräfte und Mächte dahinter, gebunden.

    Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, wie schwächend und Energie abziehend dies sein kann. Die emotionale Schwermut und Traurigkeit, die andauernden kreisenden Gedanken- Mind Control und schließlich das Abweichen vom eigenen Lebensplan. All das hat mich eine lange Zeit gekostet, um wieder frei zu werden.

    Weiters berichteten mir die Medien, dass auf den Meral-Kraftplätzen dunkle Portale geöffnet werden, welche dunkle Wesen wie negative Außerirdische oder Dämonen nutzen.

    Außerdem sponsern die Menschen, welche sich auf den Merals öffnen und mit den Archetypen verbinden, andauernd mit Ihrer Lebenskraft und Ihrem Seelenlicht diese Kräfte. Schaut also genau hin und beobachtet, was mit Eurem Wesen wirklich passiert. Werdet Ihr wirklich frei, stärker und geistig unabhängig?

    Wenn Ihr schon in dem System seid und ein schlechtes Gefühl habt (spürt in Euer Herz) könnt Ihr folgendes machen: Bittet die höchsten Lichtenergien der göttlichen Urquelle, alle negativen Codierungen aus den Symbolen und den Kraftplätzen zu entfernen sowie all Eure Verbindungen zu dunklen Energien, Informationen und Wesen dahinter. Ihr könnt auch Eure eigenen Helfer zur Hilfe nehmen. Entscheidend ist Eure Absicht, wieder total frei zu werden. Dann wird es so geschehen. Es existiert in diesem Forum auch eine sehr gute Ablöseformel.

    In weiterer Folge wäre es hilfreich, diese höchsten Urquelle -Lichtenergien- und ganz wichtig – Liebesenergien – immer wieder ins Meral einfließen zu lassen. So machen es mittlerweile schon mehrere Menschen und auch Meral- Anhänger. Wäre doch schön, wenn so ein ursprünglich gutes Werk welches dunkel unterwandert war- nun wieder ins Positive transformiert würde.

    Ich wünsche Euch von Herzen Klarheit, Freiheit, Stärke und Licht!
    Jemand der von Anfang dabei war und ausstieg

    • Maggie D.:

      Daaanke, Maria!
      Bin ich froh, dass ich die Kommentarfunktion nun habe. Seht ihr, wie wichtig sowas ist! Dalohnt sich doch der Zeitaufwand!

      Ich halte deine Aussagen allerdings für so wichtig, dass ich sie gerne zu einem Beitrag machen würde, sonst geht das alles in den vielen Kommis hier unter. Ich gehe davon aus, dass du einverstanden bist, sonst bitte Einspruch einlegen.

      Ich habs doch geahnt – und das ist sicher bei Cobra auch der Fall!

      Du schreibst:
      —dass auf den Meral-Kraftplätzen dunkle Portale geöffnet werden, welche dunkle Wesen wie negative Außerirdische oder Dämonen nutzen.

      Maria, ich habe da ein wenig Bedenken, ob das klappt mit deiner Transformation ins Positive und zwar deshalb, weil die Symbole ja noch immer noch mit dem negativen dunklen Part in Gor verbunden sind! – Was meint ihr dazu?

  • Maria:

    liebe Maggie,

    wahrscheinlich hast Du recht, daß eine positive Transformation zur jetzigen Zeit schwierig ist. Vielleicht mit ganz viel Liebe, da sie Licht gut verwerten können? Ich habe erfahren, daß 2 Merals wieder abgebaut wurden, alles von den Meral Energien gelöscht und dann göttliche Urquellen – Energien auf diesen Plätzen installiert wurde. Das wäre eine optimale Sache, glaube ich.

    Wenn Du meinst, daß mein Beitrag wichtig für Euch ist, kannst Du gerne einen Beitrag daraus machen.
    Ich danke Dir für Deine wertvolle Arbeit und Aufklärung,
    alles Liebe
    Maria

  • @Maria,
    Du schreibst, dass zwei Merale bereits abgebaut wurden. Kannst Du sie benennen bzw. deren Standorte – ungefähr würde schon reichen?
    Würde das gern in unserer entstehenden Berliner Meral-Gruppe diskutieren.

    Danke. Sanna

  • Maria:

    liebe Sanna,

    ja das kann ich. Das erste, das Ur-Meral, welches Gor oder Timofey auf der Meral-Startseite abgebildet hat und in Tirol liegt, ist abgebaut worden. Seitdem legen sich die negativen Wogen der Bewohner immer mehr. Es gab einige Unfälle bei den Menschen dort, sehr viel Streit gerade im letzten Jahr, Finanzen waren schwieriger etc. Auch ging es den Bewohnern nach dem Besuch auf dem Meral eher schlecht als gut, z. B. tauchten danach öfters grippale Infekte oder Schwäche auf. Es fühlt sich dort wohl wieder besser an bzw. die Tiroler Urordnung wurde hergestellt.

    Das zweite befand sich im Hunsrück. Hier habe ich zuwenig Informationen was die Erfahrungen der Bewohner angeht.

    Danke für die Nachfrage, alles Gute und viel Klarheit für Euch,
    Maria

  • Shenja:

    Vielen Dank für die Informationen. Ich bin auch auf der Suche nach einer MERAL-Gruppe hier gelandet, weil ich noch am abwägen war nächste Woche zu einem Seminar mit GOR zu fahren. Anfangs war ich total euphorisch (hatte mir einiges angeschaut) wie es ja scheinbar bei Einigen der Fall ist, da sich aber bei uns einige Organisatorische Dinge dagegen stellen und ich unsicher geworden bin, haben wir uns jetzt dagegen entschieden. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Reinigungsarbeit die GOR bei youtube beschreibt? Ich fand es eigentlich einleuchtend und da ohne Fremdsymbole gearbeitet wird auch nicht bedenklich, aber lt. euren Kommentaren sollte wohl so ein MERAL vor Betreten lieber auch energetisch gereinigt werden ;o)

  • Od:

    Ich habe durchwegs gute Erfahrungen gemacht mit den Techniken die Gor anbietet und was auf seinen Seminaren gelehrt wird.

  • Rationella:

    Hey liebe Maria und liebe Andere,

    wir sind gerade dabei einen Meral zu bauen und mich interessiert sehr – diese Ablöse-Formel von der Maria gesprochen hat. Kann mir bitte mal jemand den Link zu der Formel schicken oder hier antworten. Habe sie leider nicht auf eigene Faust hier in diesem Forum finden können….
    Bitte bitte, es soll doch ein lichtvoller Platz entstehen!
    Liebe Grüße, Rationella

  • Maggie D.:

    Eine Webseite mit Hauptthema Timofey Gor Rassadin ist entstanden!

    http://www.endzeit-event.de

    Bitte hier nicht mehr kommentieren!

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031