Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Schau dir diese biblischen Berichte einmal mit modernen Augen an und vergleiche dann mit alten Wandmalereien und Gemälden. Du wirst aus dem Staunen nicht mehr raus kommen! Besonders Hesekiels Vision betrachte genau!

 

David beschreibt den HERRN auf dem fliegenden Cherub – ein Raumschiff?

 

2.Samuel 22:7ff auch Psalm 18:11
In meiner Angst rief ich zum H
ERRN und schrie um Hilfe zu meinem Gott; da vernahm er in seinem Palast mein Rufen, und mein Notschrei drang zu seinen Ohren. 8 Da wankte und schwankte die Erde,
des Himmels Grundfesten bebten und wankten hin und her, denn er war zornentbrannt; 9 Rauch stieg auf aus seiner Nase, und fressendes Feuer drang aus seinem Munde, glühende Kohlen sprühten von ihm aus. 10 Er neigte den Himmel und fuhr herab, Wolkennacht lag unter seinen Füßen; 11 Er fuhr auf dem Cherub und flog daher und schoß herab auf den Fittichen des Sturms; 12 Finsternis machte er rings um sich her zu seinem Gezelt, Regendunkel, dichtes Gewölk; 13 aus dem Glanz vor ihm her brannten Feuerflammen. 14 Dann donnerte der H
ERR vom Himmel her, der Höchste ließ seine Stimme erschallen; 15 er schoß seine Pfeile ab und zerstreute sie (d.h. die Feinde),
schleuderte Blitze und schreckte sie (d.h. die Feinde).

 

Der Gott Israels hatte unter seinen Füßen ein hell glänzendes Gebilde

 

2.Mose 24:9
Als hierauf Mose und Aaron, Nadab und Abihu und siebzig von den Ältesten der Israeliten hinaufgestiegen waren, 10 schauten sie den Gott Israels: (der Boden) unter seinen Füßen war wie ein Gebilde von Saphirplatten (oder: -fliesen) und wie der Himmel selbst an hellem Glanz. 11 Er streckte aber seine Hand nicht aus gegen die Auserwählten der Israeliten: nein, sie schauten Gott und aßen und tranken.

Was war die Wolkensäule wirklich, die die Israeliten begleiteten?
2.Mose 33:9

4.Mose 14
und man wird es auch den Bewohnern dieses Landes sagen, welche gehört haben, daß du, HERR, inmitten dieses Volkes weilst, daß du dich ihm Auge in Auge offenbarst und daß deine Wolke über ihnen steht und du in einer Wolkensäule bei Tage und in einer Feuersäule bei Nacht vor ihnen herziehst.

Hier wird die Wolkensäule als Wolke beschrieben. War es denn eine liegende Säule? Vergleiche einmal mit

5.Mose 33:26
»Keiner ist dem Gott Jeschuruns (vgl. 32,15) gleich, der über den Himmel dahinfährt als dein Helfer
und in seiner Hoheit auf den Wolken.

 

In 1.Mose 3:24 wird ein rotierendes Cherub-Gerät beschrieben. Es hatte offensichtlich Schwerter, die sich drehten, was auf ein helikopterähnliches Gerät hindeuten könnte.

Es gibt tausende von Wandreliefs und Tontafeln, die eindeutig runde Raumfahrzeuge darstellen aus denen Götter mit Raumanzügen und Helmen aussteigen.

 

Elia wurde in einem feurigen Wagen in den Himmel entrückt

2.Könige 2:11f
Während sie dann im Gespräch miteinander immer weiter gingen, erschien plötzlich ein feuriger Wagen mit feurigen Rossen und trennte beide voneinander; und Elia fuhr im Wettersturm zum Himmel empor. 12 Als Elisa das sah, rief er laut: »Mein Vater, mein Vater! Du Wagen Israels und seine Reiter!« (vgl. 13,14) Als er ihn dann nicht mehr sah, faßte er seine Kleider und zerriß sie in zwei Stücke.

Auch bei Habakuk fährt der HERR auf einem Wagen durch den Himmel und hat anscheinend Strahlenwaffen an Bord, die die Erde spalten können.

Habakuk 3:8f
Ist denn der Grimm des HERRN gegen die Ströme entbrannt? Gilt etwa dein Zorn den Strömen oder dein Groll dem Meer, daß du (darüber) hinfährst auf deinem Gespann, deinem Siegeswagen? 9 Blank entblößt (oder: gänzlich enthüllt) ist dein Bogen, gesättigt mit Geschossen dein Köcher (SELA); du spaltest die Erde, daß Ströme hervorbrechen.

Da bekommen die Aussagen über den „Schrecklichen furchteinflößenden Gott JHWH“ einen ganz neuen Sinn!

 

 

Hesekiels Tempel -„Vision“, sein Gott, dessen Fahrzeug und seine Landebasis  

Hesekiel 1:1-25 Bitte lies selbst dort nach!

Könnten die hier beschriebenen Cherubin eventuell himmlische Geräte (Wesen?) mit 4 Flügeln auf geraden metallisch glänzenden Beinen und Rädern gewesen sein ? (runde Füße, die ihnen im Flug folgen, 9,15-28) Sah Hesekiel ein hochtechnisiertes Fluggerät, das er nicht anders beschreiben konnte?

Ausnahmsweise oder für dich zum ersten Mal Erich von Däniken?!
Bitte springe über deine Vorurteile und schau dir dieses erstaunliche Video an:

 

Kronzeuge Ezechiel

 

Hans Herbert Beier (1929-2004), von Beruf Ingenieur, war ein bedeutender deutscher Paläo-SETI– und Kornkreis-Forscher. Einer größeren Öffentlichkeit bekannt wurde er vor allem durch sein 1984 erschienenes Buch „Kronzeuge Ezechiel“. [1]

Im Bereich der Paläo-SETI-Forschung aktiv geworden, befasste er sich zunächst schwerpunktmäßig mit der präastronautischen Exegese des Buches Hesekiel, einer zwischen 600 und 560 v. Chr. in Babylonien verfassten Schrift des jüdischen Tanach und des christlichen Alten Testaments. Im Zentrum seiner systematischen und akribischen Arbeit stand der Versuch, einen darin beschriebenen ‚himmlischen Tempel‘ zu rekonstruieren und als Basis für außerirdische Raumfahrzeuge zu deuten. Die Ergebnisse seiner, später u.a. von dem Autor Walter-Jörg Langbein aufgegriffenen [2] – Untersuchungen, stellte der Ingenieur dann in „Kronzeuge Ezechiel“ vor. „Beier überzeugte in dieser Arbeit mit einer faszinierenden, präzisen sowie detaillierten Rekonstruktion dieser heiligen Stätte.[3]

Diese Rekonstruktion erwies sich als erstaunlich kompatibel mit den Resultaten, zu denen unabhängig von Beier der US-amerikanische Luft- und Raumfahrt-Ingenieur Josef F. Blumrich (1913-2002) bei seiner Beschäftigung mit dem Hesekiel-Text gelangt war. Dabei hatte dieser sich, seinen Kernkompetenzen folgend, schwerpunktmäßig mit der Rekonstruktion des putativen Himmelsfahrzeugs befasst. [4] Tatsächlich passte Blumrichs Raumschiffmodell exakt in die von Beier konzipierte Bodenstation hinein.

http://wiki.atlantisforschung.de/index.php/Hans_Herbert_Beier

 

Weiterhin interessant:

Raumfahrt im Altertum

Aus Liebe zur Wahrheit

Maggie D.

 

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031