Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

Update 17-07.2016

Gotthardtunnel-Eröffnungsfeier: Wer steckt hinter den satanischen Ritualen?

 

Nachdem mir beim Anschauen des Videos zur Einweihung des Gotthard-Tunnels speiübel wurde ….

habe ich mir anschließend dieses hier angetan, was mich dann so herzhaft zum Lachen brachte, dass ich mir schon ziemlich hin- und her-gezerrt vor kam:

Welch eine verrückte Welt!

Weck mich auf aus diesem Alptraum!

 

 

Wünsche allen ein erhellendes Wochenende!

Eure Maggie

Processing your request, Please wait....
  • Marline:

    boah, das Lied von Xavier Naidoo ist ja der Hammer, gefällt mir in der Fassung von Samy Deluxe sogar noch besser, ich könnt es wieder und wieder hören! Lief das echt im Fernsehen (ich seh ja so gut wie keins), mußte Xavier deshalb die Sendung verlassen? Ja er war schon immer einer der klar gesehen hat und das auch in seinen Texten mitgeteilt hat, hab ihn schon immer gerne gehört.
    Schönes WE auch an euch alle

    • Maggie D.:

      Allerdings habe ich nie verstanden, wieso er ein Video gemacht hat, dass voller versteckter Freimaurersymbolik ist?

  • Kate:

    Hallo…die Einweihung ist ja echt der Hammer! Eindeutiger geht es wohl nicht mehr! Ich frage mich, ob die Alpenhornblaeser auch nur andeutungsweise eine Ahnung haben, was sie da unterstützen. Es wird der Welt immer mehr schmackhaft gemacht…was mir auch spontan dazu einfällt ist…dieser KREIS (offensichtlich der Tunneleingang) vor dem das stattfindet…erinnert mich stark an CERN, gelle? Portale werden dort geöffnet!!! Allein schon die “Urwaldschreie” des Typen müssten doch die Haare zu Berge stehen lassen. ALLES UNHARMONISCH!!!
    Kennt jemand den Japaner, der Wasser mit guten/schlechten Worten programmiert hat? Ich weiss jetzt nicht seinen Namen. Hat das Wasser dann gefroren und unter dem Mikroskop fotografiert. Ergebnis: Harmonische Kristallbildung bei Worten wie Liebe, Frieden etc. und – man ahnt es – “kaputte” Kristalle bei schlechten Worten.

    Zu Naidoo: mein Respekt vor ihm als Sänger, warum kann er da wohl so deutliche Worte singen? Massenaufwiegelung…die sollen wirklich aufgeweckt werden, ja…damit die Oberen dann wieder mit Lösungen aufwarten können und wieder im guten Licht stehen.

  • Tippitop:

    Noch eine Info zu Rassadin und die Schweiz. Am Tag der großen ‘Satansfeier’ am 1.6.2016 mit der Einweihung des Gotthard-Tunnels .. tja .. Rassadin (.. ob er selbst tatsächlich dabei war, weiß ich nicht ..) und sein Team haben am 31.5 -1.6.2016 ebenfalls einen Workshop abgehalten und zwar in Duggingen/Schweiz. http://rassadin.de/

    Ist zwar schon einiges von der tatsächlichen Feier entfernt .. aber mir fällt es zunehmend schwer, da noch Zufälle zu glauben ..
    Da zuvor eben auch ein Seminar/Workshop in Dresden just zum Termin der Bilderberger geplant war .. was aber mittlerweile scheinbar wieder abgesagt wurde ..

    Wir sind es ja schon seit Jahren gewohnt, dass solche ‘Mega’Events .. ich erinnere nur an Olympia in London 2012 .. oder die ganzen Superbowls in Amerika .. genutzt werden von der Elite .. um ihren Botschaften unter das Volk zu bringen.

    Auffällig sind auch die Merkwürdigkeiten bei Großprojekten mit Untergrundbauten wie z.B. ‘Stuttgart 21’ und auch der nicht endende ‘Flughafenbau in Berlin’. Das wiederum erinnert mich an Denver .. (Denk nur an das blaue Pferd .. )

    Warum sind ‘ihnen’ diese Bauten so wichtig?? Warum zelebrieren sie hier eine so riesige ‘Satansfeier’. Understatement sieht anders aus ..

  • Irene:

    bei der kurzen Sequenz vom Merkel Interview über die Eröffnung des Gotthard-Tunnels braucht es nicht viel Phantasie, daß sie ein Reptiloid ist:
    http://nick-knatterton.blogspot.de/2016/06/merkels-merkwurdiger-augenaufschlag-und.html

  • Peter:

    Guten Tag

    Gerne lese ich Ihre Berichte und Kommentare seit einigen Tagen mit.
    Als Schweizer fällt mir natürlich sofort der Titel “Satansverehrung am Gotthard” auf. Ob diese Choreographie einfach künstlerischen oder eben satanischen Ursprungs ist, kann ich nicht beurteilen. So oder so entspricht es weder meinem Geschmack noch meiner Haltung.

    Was ich ergänzen möchte ist folgendes:
    Jedes Kind bei uns kennt die Sage vom Teufel genau in dieser Region.
    Da gibt es die Teufelsbrücken eins, zwei und drei in der Schöllenenschlucht bei diesem Gotthard-Nordportal. Weiter den Teufelsstein, welcher beim Bau der Nationalstrasse extra verschoben wurde und noch heute Beachtung findet. Mit etwas Aufmerksamkeit entdeckt man verschieden Teufelsbilder an Felswände gepinselt in der Schöllenen (Teufelsschlucht). Eine der schwierigsten Passagen damals durch das Alpenland.
    Für die meisten stand das ganze Drumherum mit diesen Symbolen und Geschichten in guter Erinnerung, weil nämlich das Gute obsiegt hat und Satan an diesem Nordportal verloren hat.
    Google nach diesen Worten: Teufelsbrücke bei Göschenen, Teufelsstein

    • Maggie D.:

      Satan hatte dort verloren?! Na, das ist ja ne Botschaft! Danke Peter und willkommen!

      Womöglich hat er sich aber für die 2.Runde zurecht gemacht und dies mit dem Ritual aufgetaktet?

      Welch ein Spiel!

  • Peter:

    Möglich?
    In der Sage wurde Satan von einer alten Frau mit dem Kreuz schachmatt gesetzt. Danach war er gebannt. Er konnte sein zerstörerisches Werk nicht ausführen. Vielleicht ist diese Rechnung noch offen.
    Die Menschen haben es damals geschafft, warum sollten sie es diesmal nicht?
    Allerdings gehe ich davon aus, dass die meisten Menschen keinen Dunst davon haben, was wirklich abgeht.

  • Od:

    Also ganz ehrlich mir wird auch zu viel negatives in diese Aufführung hineingeheimnißst. Ich habe mir das Video angesehen und ich erkenne da die traditionellen Sagengestalten, die es in ganz Deutschland gibt, vor allem in den bergigen Regionen.
    Diese Teufel und haarigen Ungeheuer kommen in Sagen und MÄrchen vor und in der regionalen Folklore. Es ist nur verständlich daß sie bei so einer Einweihung des Tunnels mit involviert werden. Es sind Naturwesen und Hüterwesen, und alte heidnische Gottheiten, die dann durch das Christentum zu etwas satanischem oder dämonischem umgedeutet worden sind.

  • Tippitop:

    @Od .. naja, ich gönne dir ja deine süßen Träume .. aber gib Acht ..
    Es stecken da reale Wesenheiten hinter .. die wohl allen Grund haben im Verborgenen zu bleiben .. (.. Ich müßte jetzt sehr weit ausholen, um alles zu erklären, was ich meine. Ich belasse es mal mit diesem Video ..)

    https://www.youtube.com/watch?v=qeMFqkcPYcg#t=186

    Sweet dreams are made of this
    Who am I to disagree
    I travel the world and the seven seas
    Everybody’s looking for something

    Some of them want to use you
    Some of them want to get used by you
    Some of them want to abuse you
    Some of them want to be abused

    Sweet dreams are made of this
    Who am I to disagree
    I travel the world and the seven seas
    Everybody’s looking for something

    Hold your head up, keep your head up, movin’ on
    Hold your head up, movin’ on, keep your head up, movin’ on
    Hold your head up, movin’ on, keep your head up, movin’ on
    Hold your head up, movin’ on, keep your head up

    Some of them want to use you
    Some of them want to get used by you
    Some of them want to abuse you
    Some of them want to be abused

    Hold your head up, keep your head up, movin’ on
    Hold your head up, movin’ on, keep your head up, movin’ on
    Hold your head up, movin’ on, keep your head up, movin’ on
    Hold your head up, movin’ on, keep your head up

    Sweet dreams are made of this
    Who am I to disagree
    I travel the world and the seven seas
    Everybody’s looking for something

    Sweet dreams are made of this
    Who am I to disagree
    I travel the world and the seven seas
    Everybody’s looking for something

    Sweet dreams are made of this
    Who am I to disagree
    I travel the world and the seven seas
    Everybody’s looking for something

    Sweet dreams are made of this
    Who am I to disagree
    I travel the world and the seven seas
    Everybody’s looking for something

  • ...:

    Es gibt potentielle überläufer da draussen.
    Sucht und helft!!

  • immerda:

    ich weiss nicht ob der artikel so richtig ist, aber mein herz ist anderer meinung. wozu braucht man soviele organe und mir fällt da die tempelbögen von baal ein, die in china mit 3d-druckern hergestellt werden und dann rituell eingeweiht zu hunderten aufgestellt werden sollen.

    http://www.fit4russland.com/wirtschaft/1716-griechische-fischer-behaupten-fluechtlingen-wurden-in-der-tuerkei-die-organe-ausgeweidet-und-die-koerper-in-neutrale-gewaesser-entsorgt

  • melitta:

    Hallo, liebe Gemeinschaft, ich lese nun den ganzen Tag und stelle mir seit ein paar Tagen einige Fragen..leider habe ich hier nichts wirklich dazu gefunden, deshalb greife ich hier jetzt das erwähnte Kreuz der alten Frau gegen Satan auf..
    Als Kind war es mir unverständlich, warum meine streng katholische Großmutter überall Kreuze hängen hatte- sollte es doch keine Götzenbilder und Abbildungen geben..? Das jesus nicht Gott ist, bzw. nicht eins, habe ich mal als Kind außer Acht gelassen. Später..in der Pubertät habe ich Vampirfilme- Dracula- gesehen und entschloss, dass kreuze durchaus gut sind, weil sie das böse fernhalten…Ich lebe nun seit einiger Zeit mit Kreuzen an den Wänden und frage mich seit ein paar Tagen, ob die vielleicht auch der negativen Manipulation dienen könnten. Wenn ich abends manchmal angst habe(vor was auch immer) versuche ich mich auf das “gute” zu besinnen-so nenne ich das, woran ich glaube und was mir Kraft gibt und fühle mich durch die Kreuze beschützt...Würdet ihr mir eure Meinungen zum Symbol der Kreuze mitteilen können? liebe grüße

    • Maggie D.:

      Hallo, sei gegrüßt Melitta!

      Was ich vermute habe dir fett gemacht: Dein Glaube und den Gefühl sind in deinem Fall das Ausschlaggebende.
      Mehr über das Symbol kannst du über den Expriester packt aus! auf YT erfahren

  • melitta:

    vielen lieben Dank für die schnelle Reaktion…das Video ist interessant und lässt mich bissi weiterdenken…danke

  • melitta:

    den link hab ich zu dem Tunnel gefunden,, aber ich weiß nicht , ob ich den hier posten darf:https://www.youtube.com/watch?v=ZBELgO3MVY4

    meine Erfahrung im ehemaligen gotthard tunnel waren grausig…ich bin mal morgens um 4h da durch gefahren..keiner hinter mir und keiner vor mir- keine rücklichter oder entgegenkommende Lichter und nichts im Rückspiegel…meine Gedanken damals waren genauso grausig: fahr ich einfach drüber, wenn etwas auf mich zukommt? nur durch…schnell weg hier…

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930