Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

Das Auflösen von ideologisch-religiösen Irrtümern

Derzeit geschieht so viel Negatives auf dieser Welt, dass viele geneigt sind einfach wegzuschauen – es fühlt sich dann ja auch besser an. Doch ist das wirklich der lichtvolle Weg? Ja, es gibt Kreise in denen man das so lehrt, doch wie ich nun feststellen muss sind diese offensichtlich auch einer Glaubens-Matrix der Archonten aufgesessen. Ich empfehle daher, diese so lichtvoll erscheinenden Grundsätze neu zu überprüfen und zu bedenken! Der folgende Beitrag ist sicher gut geeignet, dazu übersichtlich und kurz. Ferner empfehle ich dir auch den Bereich „Karma“ nicht unbeachtet zu lassen. Du kannst das Stichwort in die SUCHE-Funktion eingeben und auswählen.

Ich wünsche ein sanftes Erwachen und vor allem Bewusstheit!
Werde dir über alles bewusst, denn das ist wahres Licht!

Maggie D.

 

Das Auflösen von Endlosschleifen bei Lichtarbeitern

Von untwine auf recreatingbalance; übersetzt von Taygeta

Das Matrix-Kontrollsystem auf diesem Planeten ist ein Labyrinth voll von täuschenden Widersprüchen, entwickelt um die Menschen gefangen zu halten. Diese falschen Widersprüche kommen als wunderschön angelegte und großartig formulierte partiellen Wahrheiten daher, kombiniert mit gefährlichen Lügen. Es ist wie ein feines Gourmet-Essen mit etwas Quecksilber und Fluorid darin.

Jeder Aspekt der Gesellschaft ist voll von solchen gefälschten Widersprüchlichkeiten: politische, künstlerische, soziale usw.. Die Lichtarbeiter und spirituellen Bewegungen sind besonders voll davon, weil die Lichtarbeiter ein enormes Potenzial haben – und der effektivste Weg, um sie in Endlosschleifen gefangen zu halten besteht nicht in der Anwendung von Gewalt und offensichtlicher Negativität, denn ‚Starseeds’ (Sternenkinder) sind darauf trainiert worden, damit umzugehen, bevor sie auf diesen Planeten gekommen sind. Stattdessen besteht der beste Weg, sie zu fangen darin ’gut’ zu erscheinen, und sie dabei zu vergiften ohne dass sie es merken.

Sobald wir eine Endlosschleife wirklich erkennen, können wir sie einfach beenden. Also werde ich hier einige auflösen ( = ‚untwine‘):

 

»Schaue Negatives nicht an, gib ihm keine Energie,
du wirst es nur stärker machen und in dein Leben hinein ziehen
«

Diese Schlinge ist besonders erfolgreich gewesen bei den Menschen.

Mehr als 90 % der allgemeinen Bevölkerung auf der Erde hat nie wirklich aufmerksam hingeschaut auf das was eigentlich auf diesem Planeten abläuft, auf das wirkliche Kontrollsystem hinter den Kulissen, einfach weil sie sich dessen nicht gewahr werden. Und hat dies die Kontrollsysteme zum Verschwinden gebracht? Überhaupt nicht, im Gegenteil, es hat sie stärker gemacht.

Wenn morgen eine Mehrheit der Menschen auf dem Planeten erkennen würde was eigentlich vor sich geht, dann wäre das System in wenigen Tagen am Ende. Denn das System ist darauf angewiesen, dass es tatsächlich geheim ist, dass die Menschen es nicht wahrnehmen.

Auf den geistigen / energetischen Ebenen sprechen die wahren Lehren von Bewusstsein.

Wir müssen das wörtlich nehmen und uns buchstäblich alles bewusst machen. Bewusstsein ist Licht und Bewusstsein transformiert Negativität, denn wir sind Schöpfer, wir sind die Quelle, und wenn wir uns etwas bewusst machen, dann beginnt unser freier Wille automatisch daran zu arbeiten und der freie Wille manifestiert die Realität. Aber wir können nicht unseren freien Willen auf Dinge anwenden, deren wir uns nicht bewusst sind, die wir nicht kennen.

Da die Quelle / der Schöpfer nicht etwas ist, das weit weg von uns ist – denn wir sind tatsächlich selbst Schöpfer/Quelle – besteht die Aufgabe unseres freien Willens darin Manifestation der Quelle und des göttlichen Willens in dieser Realität zu sein. Dies kann nur geschehen, wenn wir wirklich bewusst sind. Dies schließt ein, dass wir uns auch der Lösungen bewusst sind.

Dies gilt nicht nur auf der planetaren Ebene, sondern auch auf der persönlichen Ebene. Viele Lichtarbeiter haben in ihrem persönlichen Werdegang die Vorstellung angewendet: »Richte deine Aufmerksamkeit nicht auf eine Sache und sie wird sich auflösen«, was ihnen aber sehr schlecht bekam, weil Dinge zu leugnen nur das Bewusstsein, das Licht, fern hält. Wenn du in deinem Haus einen dunklen Raum hast, dann musst du wirklich Licht in diesem Raum bringen. Wenn man in der Psyche eines Menschen einen Raum in der Dunkelheit lässt, dann ist die Energie in diesem Raum vom Bewusstsein/vom Licht/von der Quelle getrennt und wird sich daher auf sinnlose und schädliche Arten verhalten, vor allem weil es viele negative Wesen gibt, die die Kontrolle übernehmen über diese Energien, die von den Leute verneint werden. So müssen wir alle die Realität anerkennen, indem wir bewusst sind und den freien Willen anwenden.

»Wir sollten uns nur auf das Innere konzentrieren.
Dann wird sich alles Weitere ergeben
«

Während ich bekräftige, dass die innere Arbeit ganz zentral und notwendig ist, bin ich nicht einverstanden mit der Auffassung, dass wir nur interne Arbeit leisten sollten, denn dadurch wird eine Trennung oder ein Widerspruch erzeugt. Es ist ebenso wichtig unser Einssein mit der äußeren Welt zu erkennen, denn wir sind nicht in Isolation erschaffen worden. Kein Lebewesen kann aus einem Ökosystems heraus genommen werden und ohne es existieren. Wir sind eins mit unserem Ökosystem (nicht nur jenem unseres Planeten sondern auch dem galaktischen und universalen Ökosystem) und wir müssen daraus, d.h. von außerhalb auch tatsächlich empfangen (können), auf allen Ebenen. Die Trennung zwischen Externem und Internem erzeugt eine Dualität. Die wirkliche Wahrheit ist, dass das Innere und das Äußere eins sind und komplementär, sie beeinflussen sich gegenseitig und es geht in beide Richtungen: externe Ereignisse beeinflussen das Innere genau so wie anders herum. Beide sind in der gleichen Weise Quelle und beide haben einen Zweck.

 

»Dienst für sich selbst / Dienst an anderen«

In dieser Schlinge wird der Dienst für sich selbst als schlecht und der Dienst an anderen als gut angesehen. Auch dies schafft duales Denken, Trennung und Widerspruch zwischen uns selbst und anderen. Die tatsächliche Wahrheit ist wieder, dass wir eins sind mit den Anderen, was bedeutet, dass wenn wir unserem wahren Göttlichen Selbst dienen wir schließlich auch den Anderen dienen, und in gleicher Weise werden wir, wenn wir anderen dienen schließlich auch uns selbst dienen. Selbstheilung ist Dienst an sich selbst, und tatsächlich ist es ein wichtiger Teil der Heilung der Welt. Unser wahres Göttliches Selbst / unser Funke ist rein, und ihm zu dienen bedeutet der Quelle / dem Schöpfer zu dienen, sie sind ein und dasselbe. Das dualistische Denken, das einen Widerspruch zwischen dem Selbst und Anderen sieht, schafft Fallen für die Menschen. Auch wenn diese Art des Denkens mit guten Absichten erfolgt, so ist es doch wichtig, dass unser Bewusstsein durchdrungen wird von einem klaren, nicht-dualistischen Denken, um unerwünschte negative Auswirkungen in unserem Leben zu vermeiden.

»Wann werden die Quelle und die Lichtkräfte endlich kommen und uns retten?
Wir müssen es alles selber tun
«

Dies sind wiederum zwei Seiten derselben Medaille, und sie gehören auch zu einem ähnlichen, dualen Denken wie die vorherigen beiden Schlingen.

Die Wahrheit ist, dass wir alle die Quelle sind, und daher sind wir eins. Und wir alle haben einen einzigartigen Daseinszweck. Also brauchen wir beides: Hilfe empfangen, weil auch andere eine Rolle zu spielen haben, und die Beteiligung von uns selbst, weil auch wir eine Aufgabe haben.

Und natürlich ist da noch eine der größten Schleifen von allen: die Gesetze des Karmas, die ich in diesem früheren Artikel beschrieben habe.

Ich möchte hier hinzufügen, dass die Gesetze des Karma die energetische Reflexion des auf Schulden basierenden Finanzsystems auf der physischen Ebene sind. Sie sind ein und dasselbe, und sie kommen von den falschen Vorstellungen von Knappheit und Mangel. Im Grunde besagen sie, dass die schlimmen Dinge zurückgezahlt werden müssen und man sich die guten Dinge verdienen muss – was überhaupt nicht wahr ist. Die wahre Natur der Quelle / des Schöpfers ist niemals böse, welcher Art auch immer, sie ist pure Güte, Liebe und Vergebung in unbegrenzter Fülle. Wenn daher eine Verbindung mit der Quelle besteht, dann werden (Auf-) Lösungen frei gegeben werden auch für eine ‚schlechte’ Sache, ohne dass es abverdient oder abbezahlt werden muss und gute Dinge sind immer frei erhältlich. Das ist die tatsächliche Bedeutung der Vergebung: Lösungen und gute Dinge werden Vergeben, in Sinne von gewährt.

Der wichtigste Schlüssel um außerhalb der Endlos-Schleifen zu bleiben ist, verankert zu bleiben, die ganze Zeit über, in den einfachen Grundlagen der Schöpfung, die z. B. sind: Balance (Ausgeglichenheit) und Respekt sowohl gegenüber der Einheit als auch der Einzigartigkeit, wissend, dass das Leben gedacht ist als reine Güte und Harmonie und alles Teil der Quelle ist. Sind wir in diesen Grundhaltungen verankert, dann können wir alles in Frage stellen und aber auch wirkungsvoll unterscheiden – und so können wir unsere Rolle spielen bei der Implementierung des göttlichen Willen in dieser Realität.

Processing your request, Please wait....
  • Maggie D.:

    Achtung vor New Age Bullshit!

    Wir leben in einer Dualität und machen duale Erfahrungen und treffen auch duale Entscheidungen, die selbstverständlich ein Dagegen, einen Widerstand, ein NEIN! beinhalten können. Wir sollten es tun ohne zu Bewerten, aber wir sollten es lernen NEIN! zu sagen und zwar vor dem ganzen Universum.

    Einfach nur an das Gute glauben und die Augen vor dem Negativen in dieser Welt zu verschließen ist in dieser Zeit keine anzuratende Strategie. Oder wie der Übersetzer des Buches in seinem Vorwort schreibt:
    http://de.scribd.com/doc/226690979/Agent-Buried-Alive-James-Casbolt-deutsch

    „ … schäme ich mich für die Verachtung all derer, die sich so hochtrabend nicht mehr mit ‚negativen Informationen’ beschäftigen möchten und sich der Realität verweigern. Der größte Prozentsatz aller New Age Literatur dient dem ‚Einlullen’ der Sternensaaten, die ursprünglich hergekommen sind, um das Ruder herumzureißen.“

  • Kashka:

    Kommentar hier her kopiert

    „…aber wir sollten es lernen NEIN! zu sagen und zwar vor dem ganzen Universum…“

    Dieses „wir müssen alles und jeden annehmen und akzeptieren und zu allem Ja und Amen sagen“, ist eine New-Cage-Programmierung, die aus uns weichgespülte Waschlappen machen soll.

  • meta:

    dem Negativen die volle Aufmerksamkeit geben ist halt auch ein extrem das tagtäglich vollzogen wird.. jeder Friedensaktivist oder Tierfreund oder Umweltaktivist zieht immer das Negative in den Vordergrund und hilft dabei, das all das existierende Schöne in den Hintergrund gerät! Das wäre die Kehrseite..

    Schon Oscar Wild sagte in etwa: Es sind die guten die die Welt zerstören.. in dem sie das schlechte immer in den Vordergrund ziehen.

    Extreme.. Extreme… Extreme.. das ist m.E. das eigentliche Problem..
    Wir schaffen es einfach nicht in die Mitte zwischen gut und böse und anderen Polen zu kommen.. weil wir ein Extrem immer für ein Ideal halten?
    Es ist nicht gut nur gut zu sein! Da liegt der Denkfehler!
    Wir erlauben uns das schlecht sein nicht.. und sind so furchtbar erschrocken.. (nach dem wir so oft uns Selbst übervorteilt haben und übergangen um für andere Gut zu sein…) wenn dann der große bums kommt und man auf einmal den Teufel herauslässt.. die Extreme halt! Kommt vor in dieser Art zu leben.. manche bemerken das noch nicht mal das sie gerade ein einem Extrem hängen.

    Ja und klar ich muß mir auch das negative angucken und den dunklen Raum beleuchten! Aber in welcher Form? Muß ich da wirklich gaaanz tief eindringen und mich in den sog der Extreme ziehen lassen…?? Manchmal ja… meistens nicht..
    Schön war es für mich auf jeden fall gelernt zu haben?! das ich nicht nur gut sein muß, das ich auch ganz klar für mich Grenzen ziehen muß, bevor die Bombe platzt.. ob ich das jetzt wirklich gelernt habe… puh.. ich weiß nicht so genau.. ich achte auf jedenfall jetzt eher auf mich und gucke was mir gut tut.. und das mit einem gewissen Groundmood von Allgemeinwohl, könnte dazu führen das ich auch für das Wohl aller etwas tun könnte. wenn es mir dabei gut geht… auch wenn es für andere eher egoistisch wirken könnte..

  • Wolfgang:

    Kommentar hier her kopiert

    Es stimmt vermutlich nicht, dass wir mit unseren Gedanken all das Übel in der Welt erschaffen. Das Übel, welches sich ein paar Wesen ausdachten, konnte nur deshalb auf der Erde Fuß fassen, weil die Menschen es in ihrer Liebe zuließen, indem sie sich mit den negativen Dingen nicht auseinandersetzen wollten, oder von der Existenz des Übels nichts wussten.

    Als weiße Männer vor 500 Jahren damit begannen die Ureinwohner Amerikas auszurotten, hatten die indianischen Völker bestimmt nicht ihre Gedankenenergie auf dieses Verbrechen gerichtet, um es damit zu erschaffen. Trotzdem geschah es!
    Und als 1945 über den Köpfen von Frauen, Kindern und Alten in Hiroshima und Nagasaki Atombomben zündeten, werden sie diesem Verbrechen wohl auch keine Gedankenenergie geschenkt haben. Wahrscheinlich wussten die Leute nicht einmal von der Existenz solcher Waffen. Trotzdem geschah es!

    Es gibt tausende Beispiele die zeigen, dass es besser ist, über das Übel informiert zu sein. Wären die damaligen Einwohner Hiroshimas über die Waffen und Pläne des Gegners informiert gewesen, hätten sie sich vielleicht besser schützen können. In dem Fall wäre wohl frühzeitige Flucht die einzige Möglichkeit gewesen.

    Wenn wir uns hier über die Boshaftigkeit und Tricks unserer Gegner beraten, um einen Ausweg aus der Misere zu finden, so schenken wir ihm damit keinerlei Energie. Das würden wir nur dann tun, wenn wir ihn hassen würden, aber soviel Gefühl ist er uns nicht wert. Das einzige Gefühl welches wir dabei empfinden ist schlichtweg Ablehnung und Ekel.

    Unseren Ahnen galt Wehrhaftigkeit noch als Tugend. Deshalb konnten sich z.B. die Germanen auch diese römischen Unterdrücker vom Leib halten. Doch das gelang nur, indem sie über das hereinbrechende Übel beratschlagten und nach Möglichkeiten suchten, sich vom Römerjoch zu befreien. Und hätten die Germanen seinerzeit Deine Meinung vertreten, so hätten sich die Römer wohl krumm gelacht, vor Freude über ein solch naives, wehrloses Volk, welches sich widerstandslos versklaven ließe.

    Unser Kampfgeist ist nun geweckt worden, weil wir das Übel satt haben und nicht mehr wegschauen können, sondern der Gefahr trotzen. Du mußt ja nicht dabei mitmachen, niemand zwingt Dich. Aber bitte respektiere die Tatkraft der anders Denkenden und ihren Widerstand.
    Es ist kein Zufall, dass der Widerstand wächst. Das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse ist in eine Schieflage geraten. Nun beginnt das Gesetz der Polarität (Ausgleich/Harmonie) allmählich zu wirken. Niemand kann das Gesetz ausser Kraft setzen. Wir alle sind Diener des Gesetzes und wir dürfen sogar entscheiden, auf welcher Seite wir stehen möchten.

    Wir sind nicht als freie Wesen in diese Welt geboren wurden. Nein, wir sind als Sklaven zur Welt gekommen. Jemand hatte uns unsere Freiheit durch Lug und Trug gestohlen und es ist unser Recht und unsere Pflicht gegenüber Mutter Erde und unseren Nachfahren für diese Freiheit zu kämpfen.

    LG

  • Maggie D.:

    Leider wurde die ganz Hippie-Bewegung durch diesen Weichspüler durchtränkt. Und leider haben sie danach nichts anderes mehr getan, als alles in Liebe anzunehmen und alles zu akzeptieren und auf keinen Fall über Negatives reden oder gar hinschauen. Sie tun es noch heute, die Alt-Hippies, und man kommt fast nicht mehr mit ihnen klar, wenn man diesen archontischen CIA-Trick einmal erkannt hat. Dieses Programm ist echt gut installiert … so traurig!

  • Maggie D.:

    Aus dem Beitrag
    http://bewusstseinsreise.net/channelings-synthetische-spiritualitaet/

    Steward Swedlow hat uns ja verraten, dass Channelings und Engelkontakte eine Erfindung vom CIA im Greenstar-Program sein sollen. Das hat mir keine Ruhe gelassen und ich recherchierte dazu den folgenden Beitrag, der für sich selbst spricht. Jeder möge seine Schlussfolgerungen daraus ziehen. Es ist eine erschreckende Welt! Es gibt wohl keinen Bereich, den die Archonten nicht für sich nutzen oder irgendwie pervertieren. Sie sind wohl auch durch den CIA die Erfinder der Hippie-Bewegung. So schließe ich daraus, dass es wahrscheinlich mal eine positive New Age – Bewegung gab, die aber mittlerweile total infiltriert und ferngelenkt ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=MTeKptbIfao

    Swedlow erklärt in einem Vortrag, dass wir KEINEN WIDERSTAND leisten sollten, sondern uns selbst reinigen – das reicht. Was ist dann mit den erpressten Karma-Verträgen? Was ist mit den Perversitäten mit Kindern und mit den Ritualmorden? Haben die Kinder sich nicht in Balance gebracht, sich nicht gereinigt und wurden deshalb geopfert? Wurden Menschen nur deshalb als Futter von der Erde „abgeerntet“, weil sie nicht das richtige Bewusstsein hatten?

    Er spricht über universelle Gesetze, die scheinbar so ablaufen (also über unsere Gedanken und Vorstellungen inszenieren wir unser Leben selbst). Habe aber schon mehrfach gelesen, dass sich die Archons nicht an diese Gesetze halten, sondern sabotieren. Deshalb ist der Planet Erde in Gefangenschaft und alle Menschen von diesen Dunklen kontrolliert. Diesem Treiben müssen wir widerstehen, zumindest indem wir deren Spiel durchschauen und nicht mehr mitspielen; aber auch aktiv an der Aufklärung anderer über diese Vorgänge beteiligt sein. Und deshalb soll auch außerirdische Hilfestellung erfolgen, so beschloss es die URQUELLE allen Seins selbst.

  • Sylvia,Marlene, Petra:

    Diese Bewirkungen von extremen Uebergriffen, feinstofflich und grobstofflich , verdeutlichen extrem, dass wo die Wahrheit ist,die Luege direkt in Kampfstellung geht um die Wirkliche Wachwerdung insgesamt ersticken zu wollen.
    Wer sucht denn da noch Beweise ?-
    Wer braucht diese Beweise? –
    Schauen wir auf unsere Mutter- Erde ,denn wir sind eins.
    Wir,sind dabei unser Wohnzimmer zuversauen !

    Frieden ueber alle Grenzen! So ist es !

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031