Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Operation Bewusstseinserhöhung

Die ENERGIEN der NEUEN ZEIT bewältigen und nutzen

 

Zitat im Netz gefunden:
Wir erleben gerade eine emergente Veränderung, was wahnsinnig spannend und anstrengend zugleich ist – eben weil der Verstand keine wirkliche Erklärung dafür hat, was geschieht.

Wir sind in eine Zeit der raschen und grossen Veränderung eingetreten – in eine Periode der großen Umwandlung in uns und in unserer Welt.

Doch nur die Seelen, die in diesem Spiel aufwachen und ein höheres Bewusstsein erreichen können, werden auf die nächste Stufe „graduieren“ – eine neue und transformierte Version der Erde. Alle anderen müssen im Wesentlichen die gleiche „Klasse“ wiederholen – z.B. erneut die gleiche Ebene des Spiels wieder spielen, aber woanders. Das ist keineswegs eine Strafe; alle Seelen kommen einfach zu den Erfahrungen, die ihrem Fortschritt entsprechen.

Seit dem Sommer 2015 befinden wir uns in einer so intensiven Energieanhebung, wie wir sie noch nie zuvor hatten. Die Schwingung der Erde stieg angeblich milliardenfach. Auch die Sonne hat ihre Schwingung erhöht. Damit einhergehend ist die Frequenz der Menschheit angestiegen, was auch mit einer DNS-Aktivierung einhergeht. Wie sich das allerdings bemerkbar macht, konnte ich noch nicht feststellen. Vielleicht habt ihr Ideen oder gar Erfahrungen dazu und schreibt sie in die Kommentare.

Überall strömen jetzt neue Energien ein. Jeden Morgen wachen wir mit einer höheren Schwingung auf, als am Tag zuvor! Ich merke das allerdings bereits in der Nacht. Schlafen geht nicht so einfach und die Stimmung steigt auch mit. So versuchte ich mich nachts mit Sprachnachrichten an Freunde über WhatsApp und musste derart viel Lachen dabei – wirklich ungewöhnlich!

Bislang wurden wir stufenweise angehoben. Und das hat folgenden Grund: Unser Sonnensystem befindet sich seit kurzem in einer Zone im All, wo eine sehr hoch schwingende Energie herrscht. Diese Energie ist so hoch, dass wir sie nicht verkraften würden, wenn sie auf einmal wie eine Wucht bei uns eintreffen würde. Das liegt unter anderem daran, dass wir im Wandel hinterherhinken und eigentlich schon viel weiter sein müssten. Hätten wir den Wandel auf natürliche Weise machen können, ohne Behinderung durch die Dunklen, wären wir in der Lage gewesen, diese Energie ungefiltert aufzunehmen.

Deshalb wurde die Energie für uns gedämpft, damit sie in erträglichen Dosen bei uns ankommt. Das geschah, so wie ich vernahm, durch die Blue Avians, die diesen Dienst an der Menschheit durchführte. Nun hatten wir offenbar genügend Zeit uns darauf einzustellen und vor allem unser Leben soweit in Ordnung zu bringen, damit wir der kosmischen Welle in Harmonie begegnen können. Verbleiben wir aber in Ärger, Streit, Disharmonie, Stress und dergleichen, dann wird es schmerzhaft. Klar dass auch dies von den Dunklen noch gefördert wird mit ihren Loosh, doch auch das hat bald ein Ende, weil sie uns nicht mehr erreichen können.

Also mein Rat: Beende allen Streit, ärgere dich nicht zu heftig über das System und die EU-Pläne, wisse dass dies alles nur noch temporär Gültigkeit hat. Bedenke dass dein Energiesystem mit den dann widerstreitenden Wirbeln nicht gut klar kommen wird und eventuell sogar dein Nervensystem versagt. Du widerstehst damit der Transformation durch die kosmische Energie! Besser du heißt sie willkommen und klärst dein Leben ab. (Seelen-Selbst-Verträge und KarmaVerträge sollten aufgelöst sein, Flüche und Schwarze Magie werden sich wahrscheinlich in dieser Schwingung von selbst transformieren.

Aber meine Ausführungen zeigen dir sicher auch, dass es nicht unbedingt sinnvoll ist, wenn du deinen Lichtkörper selbst versuchst zu aktivieren – lass dir und dem Biosystem einfach die nötige Zeit und schwing mit der Welle in Harmonie!

Was offenbar auch mit diesen Energien einhergeht ist der teilweise Zusammenbruch der Technik, sei es Skype, PayPal, Handys oder das Internet. Überall täglich neue Probleme, welche aber auch am nächsten Tag schon wieder gelöst sein können. Klar sollte uns ja sein, dass die Dunklen gerade über die Technik noch mal so richtig aufdrehen, aber das Schöne ist, dass ich mich zwar erst mal ärgere, dann aber auch wieder darüber lachen kann. Das macht die erhöhte Engergie möglich.

Diese neue Energie führt einerseits dazu, dass wir uns plötzlich viel wohler fühlen, optimistisch sind und das Gefühl haben, dass sich etwas verbessert hat. Andererseits überfordert die hohe Schwingung aber zurzeit auch viele, besonders solche, die noch immer ahnungslos sind (achte auf deine Nachbarn, könnte sein, dass sie am Rad drehen). Alles, was bisher schon an Missempfindungen wegen der Anhebungen da war, vervielfacht sich jetzt, bis hin zu kompletten Zusammmenbrüchen, wo nichts mehr so bleibt wie es war. Es kann sein, dass viele mit extremer Müdigkeit und körperlicher Instabilität reagieren; auch Erkältungssymptome können vorkommen. Günstigstenfalls erkennen sie, dass sie neue Wege für ihr Leben finden müssen – Schritte in die Engergie der neuen Zeit! „Die Welt im Wandel“ wird bald in aller Munde sein! Und ich hoffe auch in den Mündern meiner Kinder!!!

 

Für alle, die energetisch – informativ arbeiten

Es gibt Bovis-Tabellen, an denen man sich ein wenig prüfen kann. Bleibst du weiterhin in den alten Energien um die 10 000 Bovis, dann prüfe dich auf Blockaden. Es sollten derzeit um die 30 000 Bovis sein ( Stand Ende 12.2017 – 80 000 Bovis). Blockaden werden mit Absicht in Eigenmacht aufgelöst! Du kannst auch das SRI YANTRA benutzen, z.B. um das zentrale Nervensystem zu reinigen, befreien und zu bipolarisieren. Das könnte ein wenig Entspannung bringen.

All das, was den Fluss des Lebens behindert, will aufgelöst/transformiert werden. Die kosmisch Energie hat eine immense Befreiungskraft von außerordentlicher Stärke und sie wird dich bei der Auflösung unterstützen, besonders am 17.12.2017 – also heute! Ich gebe dir einen Tipp für diesen Tag:  Verabschiede dich von hemmenden Glaubensmustern und löse deine Ängste und alte Gelübde auf! – Diese behindern nämlich das Neue, was du dir für dein Leben jetzt wünschst und was du aktivieren willst.

Erst wenn du die alten Programme verabschiedet hast, kannst du neue Bewusstseinsfelder kreieren!

Und eine weitere Behinderung des Energieflusses können natürlich auch die technischen Fremdenergien sein, welche uns täglich umgeben (noch sind sie nicht alle harmonisiert – aber wir arbeiten daran). Davor kannst du dich mit einem SRI YANTRA – Schutzmantel abschirmen. Du kannst dir soetwas selbst kreieren oder mich anschreiben. Ich gebe dir dann gerne die nötigen Informationen gegen ein kleine Spende.

Dabei wünsche ich dir viel Erfolg!

❤ Von HERZ zu HERZ ❤

Maggie D.

 

Weiß nicht, ob das noch aktuell ist:
http://bewusstseinsreise.net/sychronisationsstrahl-und-andere-riesige-veraenderungen/

 

Hier noch einige Tipps von Elena:

erkenne dass du ein kosmisches wesen bist – werde dir deiner bewusst als ganzes, d.h. gedanken, gefühle und das körpergefühl nicht unteschätzen und vergessen, denn alle diese bist du – sie möchten in vollständige interaktion eintreten so dass jedes seinen platz einnimmt. am schwierigsten wird es für diejenigen werden die ein lebenlang selbstbewusstsein mit arroganz verwechselt haben, viele sog. spirituelle fallen auch darunter, und sich zum grössten teil über ihren verstand identifiziert haben und sind in einer eigenen gedanken welt gefangen genommen, aber in dem festen glauben dass sie dämonen und was auch immer bekämpfen – schau hin was du bekämpfst, bilde dein unterscheidungsvemögen aus. jetzt bekommt das wort demut vor sich selbst und der schöpfung ihre ihr zustehende dimension – spüre hin und entdecke sie. das ist eine reise zu sich selbst – genau das geschieht – die vollständige integration des ganzen menschen unter diesen dichtesten bedingungen – die dichte zu meistern mit hilfe der schöpfung, die welle. verliere dich nicht in philosophien, sondern gehe in dich und du entdeckst die essenz deines und des ganzen seins. mit dem alles-mit-gedanken-vestehen und in worte-fassen wollen verlangsamst du den prozess und machst ihn schmerzhafter. gute reise.

Processing your request, Please wait....
  • Alexander48:

    Wie sehr habe ich auf diesen Artikel gewartet. Darin wird auch davon geshrieben, dass es für viele wegen der Erhöhung der Schwingungen sehr anstrengend wird, und dass digitale Geräte haufig mit im Spiel sind, die nicht mehr funktionieren oder krankmachende, störende Frequenzen aussenden.
    Bei all diesen Hinweisen fehlt regelmäßig, und das habe ich noch nirgendwo gefunden, der Befund, dass es menschliche Wesen hier auf der Erde gibt, die ihre Schwingung nicht erhöhen können oder durch Verträge gebunden sind. Um mich herum finde ich sie zahlreich. Diese sind auf eine „Niedrigschwingungs-Atmosphäre“ angewiesen, was unweigerlich Konflikte mit den höher schwingenden Wesen ergibt. Das Konfliktpotenzial zwischen beiden Wesenskategorien ist enorm, es geht schlichtweg ums Überleben. Aus dieser Ecke kommt die ganze Digitalisierung der Welt.

  • Sonja:

    Liebste Maggie,

    (bitte entscheide, wohin …)

    auch ich erlebe den heutigen Tag als fast nicht mehr enden wollendes Bewußtwerden aller möglichen Energien … die alle angeschaut werden wollen.
    Ohne deinen Artikel gelesen zu haben, habe ich dir eine e-mail geschrieben, die ich hier übernehme:

    „Liebste Maggie,
    ich respektiere deine Pause und es macht nichts, wenn du es später liest, ich möchte es jetzt mit dir teilen:
    Beim Kaffee eben und dem Nachhall der Dankbarkeit und der Freude, daß ich wieder gut und erholsam schlafen kann, überkam es mich:
    Wie lernen wir? Wie machen wir Erfahrungen? Wie ent-wickeln wir uns weiter? Alles ist da, alles will bemerkt werden, alles verdient eine Wertschätzung. Der Faust von Goethe kam mir in den Sinn, „ich bin das Böse, was das „Gute“ schafft. Drum prüfe, wer sich ewig bindet – vielleicht tatsächlich universell – Maß halten, Augenmaß, denn die Extreme, sowohl „gut“ wie „schlecht“ wirken extrem, also verlierend, auflösend, vernichtend. Leider (vielleicht auch gut so, hier ist dies wieder gut sichtbar) ist der Körper unsere Ebene, das auszuleben, was wir fühlen, denken, mit oder ohne Absicht tun. Scheinbar ist es wirklich nur an uns, im Vertrauen auf unsere innere Stimme, unser Herz, uns leiten zu lassen, denn nur dies ist für uns echt, wahr und gesund. Aus den erlebten Extremen wieder herauszukommen, ist zumeist mit Leid verbunden, leider, denn langfristig gibt es (ich sehe es so) keine echten Krankheitsgewinne.
    Und dabei kamen mir auch wieder die vielen, so „wunderbaren“ Geräte wie nach Levashov in den Sinn – die Forschungen von ihm sind genial, aber wissen wir, ob sich nach seiner Vernichtung nicht eine andere Energie seiner Technik bedient? Es scheint wie mit den vielen anderen Dingen, Symbolen …, die vielleicht durchaus wirksam sein können und im konkreten Fall sehr helfen, aber sobald sie die eigene, bewußte Arbeit abnehmen, wird sicherlich der Effekt auf längere Sicht schwinden, zudem dienen sie aus meiner Sicht tatsächlich als gewaltige Gelddruckmaschine, genauso wie die vielen Seminare u.ä. – Gesundheit, Entwicklung, Bewußtsein dürfen keine Frage des Geldes sein, sonst hätten ja nur die „Reichen“ eine Chance. Es muß „einfach“ gehen … das treibt mich seit vielen Jahren schon um …
    Falls du es jetzt liest, so wünsche ich dir alle Liebe dieser Welt, einen wunderschönen Advent, eine erholsame Pause und ich drücke dich ganz doll, Sonja „

    Ich möchte noch zu den Geräten (Energie, Gesundheit etc.) anfügen, eine Kopfschmerztablette kann man auch nehmen und die Kopfschmerzen scheinen zu verschwinden … wo aber bleibt die Ursache? … wurde die erkannt? Und damit bin ich bei der für mich wahren Bedeutung von „Geteiltes Leid ist halbes Leid!“. Wenn anders als im stillen Kämmerlein ein Raum für echtes Mitgefühl und Akzeptanz (so wie hier auf Maggies Seite und vielen anderen liebevollen Seelen) da ist und gehalten wird, wird das Leid nicht verteilt auf die Anderen und auch nicht abgenommen, sondern in dem Moment, wo darüber mit eigener Bewußtheit geschrieben, gesprochen oder sonst wie veröffentlicht wird, verliert es Kraft und damit Macht. Für mich haben Absichten und Worte eine fast unheimliche Kraft, das habe ich in sowohl positiv als auch negativ erfahren, weil es genau so dann für mich geschieht …

    Ich wünsche allen Seelen einen liebevollen Tag und wirklich alle Liebe dieser Welt!
    Sonja

  • Aussenseiterin:

    Liebe Maggie

    Meiner Beobachtung nach, bekommt diese neue Energie den Materialisten total gut. Mein ganzes Umfeld besteht aus Ignoranten, Materialisten, NWO-Gläubigen,Parasiten und Egoisten. Denen geht’s Allen wunderbar. Sie scheinen vor Energie nur so zu strotzen. Den Sensiblen hingegen,die ich kenne,gehts abgrundtief schlecht.
    Da kann also irgendwas nicht stimmen.

    Gruss

    • Maggie D.:

      Sie leben in 3-D und brauchen nur diese Engerie und die ist ja auch noch vorhanden. Wir aber wollen doch den Durchbruch – das kann dann auch mal schmerzhaft sein, besonders, wenn man noch so viel Niedrigschwingendes mitschleppt.

      Was ich aber sehe ist, dass die Materialisten ganz schön verwirrt werden – allein ihre Antworten passen oft gar nicht zu den gestellten Fragen. Wenn sich das noch steigert …

  • Katja:

    Hallo Maggie!

    Wie gehst du mit den Vorwürfen, die SANANDA auf seiner Homepage veröffentlicht hat um? Das sind schon krasse Dinge.

    • Maggie D.:

      Liebe Katja,
      sie beeinträchtigen meine Schwingungserhöhung keinesfalls!!!! 🙂

      Außerdem weiß ich nicht, wie er zu diesen Vorwürfen kommt: Verleumderin? – Die Kommentatoren waren es ja, die ihn entblößten, nicht ich. Und Spendenbetrügerin? – was ist das? Habe keine Ahnung was er meint….

  • Katharina Vogt:

    Also mal ganz praktisch: Schwingungserhöhung realtiv zu was ? WOMIT und WIE kann ich eine Schwingsungserhöhung messen ?
    Zum Beispiel: WIE messe ich heute eine Schwingung, dann warte ich ein Vierteljahr, messe am 19.3.2018 erneut, um dann sagen zu können: Die Schwingung hat sich in einem Vierteljahr um x Hertz = Y % erhöht. (Damit möchte ich dem entgegen wirken, dass unreflektiert ein nicht überprüfbarer Sachverhalt weiter gegeben wird!)

    • Maggie D.:

      Ich kenne nur die Bovis-Tabellen, wie ich auch oben schrieb, und die messe ich schon länger und habe deshalb auch den Vergleich.

  • Margit:

    Lieber Tippitop,

    „Tja, liebe Leute. Was haltet ihr von einem Stammtisch, wo man ‚über Gott und die Welt‘ mal reden könnte??“

    „Ich finde es auch irgendwie schade, dass selbst die Leute, die in unmittelbarer Nähe zusammenwohnen, sich auch nicht kennen.“

    ein ❤ DANKE für deine Anregung zu Treffen ❢
    da wir ja auch innerhalb Deutschlands sehr „verstreut“ leben, wäre ja schon mal ein Anfang, dass wir die in der Nähe treffen.

    So oft dachte ich mir schon beim lesen deiner Kommis, den möchte ich mal persönlich kennenlernen ☺

    wie schaut’s aus – auf halbem Wege Rosenheim oder Chiemsee – bist dabei!?

    Seid alle ganz lieb gegrüßt von *Margit*

  • Aussenseiterin:

    Mein Messgerät ist mein Körper. Er zeigt mir nur an,dass sich eine Energie verstärkt hat und diese fühlt sich für mich ziemlich „dicht“ und aggressiv an. Wie Strom. Bei geschlossenen Augen sehe ich manchmal ein starkes Flimmern wie auf einem leeren TV-Kanal. Es fühlt sich auch künstlich an und drum assoziere ich damit irgend eine technische Energiemaschine,die etwas Zerstörerisches abstrahlt. In diesem Zusammenhang sehe ich auch ein anderes Thema,welches mich zur Zeit beschäftigt. Nämlich das Verschwinden von Menschen,die dann ortsversetzt und mit Zeit-und Erinnerungsverlust wieder auftauchen.Die letzten zwei Betroffenen haben dazu auch noch interessante Geburtsdaten und auch die Daten des Verschwindens sind wohl kein Zufall. Da ich mich viele Jahre mit Numerologie beschäftigt hatte und dann gehört habe,dass sich die Logenbrüder danach richten, bin ich fast sicher,dass mal wieder die dunklen Brüder damit was zu tun haben. Experimente oder Rituale oder Beides in Einem.

    • Maggie D.:

      Beachte, dass die kosmischen Energien in DE und CH nur sehr gedämpft dort ankommen, weil entsprechend technisch dafür gesorgt wurde.

      Ich war gerade 2 Stunden mit Außenarbeiten in voller Sonne und strahlend blauem Himmel tätig, komme nun rein und messe 35000 Bovis, also schon wieder ne Steigerung. Das berichten mir andere auch….

  • gerd:

    …ich möchte nur daran erinnern das das TRANSFORMATIONSPORTAL vom

    12.12.17 bis zum 21.12.17 auch für die neuen Energien maßgeblich zu sein

    scheint -…..gerd

  • gerd:

    NACHTRAG :

    ..zu dem hatten wir intensive Strahlungswerte am 17 u. 18 ten…

  • gerd:

    Liebe Maggie-wie und womit teste ich Bovis ???

  • Katharina Vogt:

    Tut mir leid; Bei dem Wort Schwingung kommen mir Begriffe wie Frequenz und Hertz in den Sinn, z.B. ein Computer-Prozessor mit 3 Gigahertz. Und bei Strahlung an Röntgenstrahlung, also die Ausbreitung von Teilchen. Und dafür gibt es Messgeräte. Bovis ordne ich eher der Radiästhesie zu. WAS schwingt jetzt „höher“ als früher und wieviel in welchem Frequenzbereich ?

    • Maggie D.:

      Liebe Katharina, ich hatte diese Frage hier auch schon gestellt. Offenbar weiß niemand Näheres.

  • Tippitop:

    Hi Margit,
    Rosenheim wäre okay für mich. Lass uns noch etwas abwarten, wieviele noch Interesse bekunden. Wenn an unterschiedlichen Standorten soetwas entstehen würde, wäre es auch klasse. Ich denke, es würde schon einigen helfen. Termin evtl. 27.1?

  • Maria:

    hallo,

    ich wäre bei dem Treffen in Rosenheim auch gerne dabei.
    Habe auch schon des Öfteren so ein Treffen vorschlagen wollen,
    weil ich die Wichtigkeit spüre.
    Ich freue mich auch Euch, wünsche Euch harmonische Feiertage und ein wunderbares 2018

    P.S.: Es stimmt, hinter den Kulissen ist es brenzlig. Aber nicht beirren lassen, für das Wichtigste vorsorgen, sich gut schützen, wachsam sein und dann……
    einfach stur und konsequent positiv manifestieren. Dadurch wird eure/unsere angenehme und positive Realität gestärkt. Ich mache es jeden Morgen, nach dem Aufwachen, mit gemütlichen Kaffee im Bett.
    Ich freue mich über den beginnenden Tag, bin sooo dankbar über mein gutes Leben, und in dieser Stimmung manifestiere ich. Es macht wirklich Spaß!

  • Aussenseiterin:

    Diese Energie,die jetzt durchs Portal kommt, hat schon wieder einen jungen Mann „verschluckt“. Der Letzte, der an Maria Empfängnis geholt worden ist, ist noch nicht wieder ausgespuckt worden. Wahrscheinlich findet man ihn dann nach dem grossen Fest wieder tot irgendwo rumliegen oder in der Rhone treiben. Die beiden Frauen sind offenbar begnadigt worden oder werden noch weiter gebraucht. Wer weiss, was man Denen eingepflanzt hatte während ihrem Blackout. Ich hatte übrigens diesbezüglich auch mal ein ganz schräges Erlebnis. Ich war auf einem Spaziergang mitten am heiterhellen Tage. Da taucht plötzlich ein Mann auf, der aussah wie ein Geheimagent, ohne Witz..und verfolgt mich. Plötzlich spüre ich wie mich irgend ein Kraftfeld nach hinten und auf die Seite hin zog,so dass ich fast umgefallen bin. Ich sah sofort nach hinten und sah wie dieser Mann ganz schnell ein kleines Gerät in die Hosentasche steckte. Ich warf ihm einen bösen Blick zu und beschleunigte meinen Schritt. Dann sah ich etwas weiter vorne einen weissen Kleinbus mit abgedunkelten Scheiben stehen..ich dachte,ich spinne..aber es war so. Dachte mir eigentlich nur: so dreist..denn es war offenes Gelände und es standen auch vereinzelte Häuser dort. Es war also nicht mal ne extrem abgelegene Gegend. Unglaublich..aber vermutlich bin ich knapp einer Verschleppung entkommen. Wahrscheinlich war dieser elektromagnetische Schuss zu schwach oder ich hatte wieder malirgend einen SChutzengel wie schon so oft.

  • Liebe Mitreisende
    Als Treffpunkt für das Zusammenkommen kann ich auch Osterode im Harz vorschlagen
    Für Diejenigen welche eher im Norden wohnen.
    2 können bei mir übernachten und i d Nähe gibt es eine nette preiswerte Pension.
    Ich wohne mitten im Wald..Natur pur u Ruhe
    Liebe Grüsse
    Und gesegnete Zeit
    BIRGIT

  • Indigo:

    Liebe Birgit und Mitreisende, in der Nähe von Bremen lebend, zähle ich auch eher zu den Nordlichtern. Auch bei mir können zwei Personen gerne übernachten. Bis zur Nordsee sind es 70 km.

    Liebe Grüße
    Anita

    • Maggie D.:

      An alle Interessierten!

      Ich habe Tippitop gebeten einen extra Beitrag zu machen unter dem ihr euch treffen könnt. Hier ist das wohl ein bisserl unpassend. Ich bitte einen jeden, der nun bereits dazu etwas schrieb, dies dann zu kopieren und unter den Beitrag zu stellen, da ich diese Kommis hier dann löschen werde.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031