Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Wir entdecken doch gerade erst überall den Trug und die Täuschung, haben also auch die Karma-Matrix als Endlosschleife erkannt, da kommt schon wieder einer daher und sagt, dass sei alles Mindfuck. Ja, was stimmt denn nun?

Nun nehmen wir uns den Scattelinha mal etwas genauer vor!

Ach neeeee!

 

Scattelinha:
Wenn du an die Seelenfalle glaubst bist du im 3D-Bewusstsein und erschaffst dir damit genau das, wovor du Angst hast. Min 7,30

Wer sagt denn dass ich davor Angst habe? Hey, ich kenne die Wahrheit und gehe dort nicht rein – wieso sollte ich mir da was erschaffen?

Er warnt uns ja im Prinzip davor uns zu viele Gedanken über die negativen Möglichkeiten im Jenseits zu machen und dass wir genau das Negative dann erschaffen würden – Bullshit! Dann sollte ich wohl mal vor einem schönen ruhigen Zuhause Angst haben, damit es sich endlich in meinem Leben manifestiert, wenn Angst so ne schöpferische Kraft haben soll, oder? Und bevor jetzt jemand schreibt: Andersrum: Du hattest Angst vor Unruhe und hast sie dir kreiert! – Dann muss ich antworten: Nein, hatte ich nicht – beim Umzug nach PT war das gar nie ein Thema und beim letzten war es dann eines, aber nur der gesunde Verstand ließ mich 2 mal vorher einen Besuch machen – alles war ruhig, ich war in zuversichtlicher Erwartung …..

Zurück zu Scatty: Mit dieser Aussage, so eindringlich vorgetragen, erzeugt er bei vielen Unsicherheit und viele trauen sich nicht mehr weiter nachzuforschen, nachzudenken  und die Ereignisse zu beurteilen, weil keiner diese schlimmen Dinge kreieren will. – Das nenne ich unbegründete Angstmache, Angst davor das Negative anzuschauen und einzuschätzen. Und die Schafe halten still. Das kennen wir doch aus dem New Age, oder?! Und der ganze Spiegel-Bullshit taucht auch wieder auf, och nööö … echt ätzend! Immer sind wir an allem selbst schuld! Ich spiel nimmer mit – das Spiel ist doof!

Scattelinha
Hey, Leute! In der 8.Dimension, der Ebene des Jenseits gibt es keine Täuschung mehr! Min.7:50

Er meint also in der 8.D gibt es keine Täuschung mehr und deshalb können wir da nicht getäuscht werden. Was aber wenn sie uns beim Tod abfangen und uns in eine Simulation in die 4. oder 5.D locken, wo sie ihre Karma-Matrix-Station (Raum zwischen den Leben: BLA – Between Life Area) aufgebaut haben, um uns im Rad der Wiedergeburt (Samsara) und Schuld zu halten?
Warum sollte denn das nicht gehen?
Scatty meint, dass 5-dimensionale Wesen sowas nicht können – sie können nichts Höherdimensionales erschaffen.  – Sorry, aber doch simulieren oder ein nettes Hologrämmchen?! Die Simulation muss ja nicht perfekt sein, denn wir kennen die 8.D ja auch nicht. Uns kann man viel vormachen in einer solchen Situation.
Die vielen Nachtodbeschreibungen können ja echte Erlebnisse in einer Simulation sein, einer Karma-Matrix, oder? Zumal keiner von den Leuten davon berichtet, zu seinem wahrem Selbst zurückgekehrt zu sein, dem Wesen das man tatsächlich ist. Die wissen in diesem gefakeden Jenseits noch nicht mal wer Gott ist! „Über den spricht man nicht!“ antworten sie dem Rückführer auf sein Nachfragen. Was sie berichten ist Party im Karma-Kreislauf-Gefängnis, solange sie wollen; danach Schuld-Sühne-Buße-Programm erneut auf der Erde – oder ist jemals jemand von dort in einer anderen Dimension gelandet?
Im „Freien Universum“ außerhalb des korrupten demiurgischen Sklavensystems ist ein Wesen frei in seiner Wahl, auf jedem beliebigen Planeten zu inkarnieren. Doch diese kosmische Matrixfalle bietet den Verstorbenen immer nur den Gefängnisplaneten an, der von den Archonten kontrolliert wird. Wenn diese die Erde komplett unter Kontrolle haben, warum dann nicht auch die Karma-Station imitieren und damit den Menschen jedes Weiterkommen verwehren – rein ins Licht, raus aus dem Licht – überall falsches Licht!

Außer in uns selbst! – Vergiss das nie! Wir kommen noch drauf zu sprechen.

 

Scattelinha: Hey, Leute! Lichtfallen gibt es nicht in der D.8!

Scattelinha streitet es ab, daß es Lichtfallen im Jenseits gibt, da dieses in der Non-Lie-Area sei und eine Imitation nicht möglich wäre. Er rät im Prinzip allen keine Angst vor dem Licht zu haben und immer ins Licht zu gehen. Das scheint mir doch sehr verdächtig! Es erinnert mich zwangsläufig an die paulinische Warnung vor dem Verführer (Teufel), der immer wieder als „Engel des Lichts“ erscheint, um sogar die Auserwählten zu verführen.
Es geht folglich nicht darum Angst vor diesem Licht zu haben, sondern es ev. als Fake zu erkennen. Wie könnte der aussehen?

„Willkommen in der kosmischen Matrix! Ich bin dein Schöpfer-Gott, der dich im ewigen Samsara hält. Ich führe dich ins falsche Licht, damit du das wahre Licht in DIR nie erkennen wirst, denn ich liebe es, dich von einer Matrix-Qual (Reinkarnation) in die nächste zu führen! – Selbst Schuld!“

 

Im Folgenden ausschnittweise einige sehr überzeugende Aussagen:
(Falls du diese bereits verinnerlicht hast, dann springe zum Ende und ließ noch mein Fazit an Scatty)

 

http://bewusstseinsreise.net/der-licht-und-tunnel-trick-nach-dem-tod/

Greg Calise

Jeder nimmt doch an, dass zum Zeitpunkt des Todes Gott uns zu sich ruft in sein Reich…nun, das tut er auch. Er ist nur eben nicht der Gott, den du erwartet hattest. Jeder glaubt doch, dass wir nach dem Tod frei sind von Gefangenschaft. Ich fühle mich glücklich, dieser immensen Illusion ein Loch zu verpassen. Willkommen in der kosmischen Matrix. Der Kaninchenbau wird einfach nur tiefer.

Innerhalb der kosmischen Matrix gibt es viele Konstrukte aus falschem Licht, jedes von einem Demiurgen (Halbgott) erschaffen, von einem Gott der Verblendung. Jedes dieser Konstrukte aus falschem Licht kann sich über 8 Dimensionen erstrecken, welche mehr als groß sind, denn sie können so groß erscheinen wie ein ganzes Universum; und doch sind sie nur ein kleiner Teil des Universums. Doch wenn man sich darin befindet sind sie allumfassend. Ein weiterer illusionärer Trick. Viele dieser Regionen aus falschem Licht dehnen sich bis auf unseren Planeten aus durch das programmierte Bewusstsein der Menschen.

Jehova, beispielsweise, ist ein Blender-Gott, der seine eigene Matrix aus falschem Licht erschaffen hat.

Das einzige Licht, das dich interessieren sollte, ist das Licht aus deiner innersten Seele, tief im Innern. Lass es dir nicht rauben. So wirst du ganz sicher an dein Ziel gelangen.

 

Cameron Day

http://bewusstseinsreise.net/die-karma-herren-entbloesst/

Was allerdings in den Bereichen des demiurgischen Kontrollsystems geschieht ist folgendes: der K-K-Haufen fängt das Wesen ab in dem Moment, wo das Wahre Licht beginnt, aus dessen Innern hervorzutreten, und umfängt es genau dann mit einer glanzvollen Ausbreitung von farbigem äußerlichen Licht. (Das ist der Grund, warum die meisten Menschen mit einer Nahtod-Erfahrung davon berichten, durch einen Lichttunnel gegangen zu sein.) Diese glanzvolle äußere Darbietung lenkt das Wesen von dem Licht, das aus seinem eigenen Innern kommt, ab und hypnotisiert es durch das Ausströmen von Schwingungen und einer Aktivierung von allen und jeglichen religiösen Programmierungen, denen das Wesen während seiner Inkarnation ausgesetzt war.

Der K-K-Haufen und andere Mitglieder der spirituellen Lügen-Hierarchie (Liararchy), wie Erz“Engel“ und „Aufgestiegene Meister“ sind oft während dieses Vorgangs im Hintergrund zugegen. Während das Individuum erfüllt ist mit einem Gefühl von universaler Liebe und Verbundenheit, wird ihm gesagt, daß dieses innerliche Gefühl ihm von äußerlichen „Lichtwesen“ gegeben wird, die es umgeben.

Allerdings kommt dieses Gefühl von universaler Einheit und Liebe in Wahrheit aus dem INNERN dieses Wesens, und der K-K-Haufen und die Lügen-Hierarchie spiegeln dieses Licht lediglich zurück. Das Individuum hat überhaupt keine Zeit zu reflektieren was geschieht, weil es sehr schnell in die Phase der „Rückschau“ gedrängt wird in diesem Prozess. Es wird ihm ein kleiner Film über sein Leben gezeigt, welcher sich hauptsächlich auf Enttäuschungen, unerfüllte Wünsche, schmerzvolle Erfahrungen und schädliche Handlungen fokussiert, die das Wesen während seines Lebens erlebt hat.

Durch diese voreingenommene und manipulierte „Lebens-Rückschau“ wird das Wesen dazu gebracht, sich hinsichtlich seines Lebens schlecht zu fühlen, was genau das ist, was der K-K-Haufen beabsichtigt.

Sie erzählen dem Wesen, daß es trotz seines Scheiterns in so vielen Dingen doch noch eine Chance erhält, ein weiteres Mal zurückzugehen und in einer neuen Inkarnation die „Dinge richtig zu machen“. Das Wesen ist für diese Chance der Erlösung dankbar und akzeptiert die Vereinbarungen, die ihm der K-K-Haufen für die nächste Inkarnation auferlegt.

Weiterlesen im Link!

 

Wes Penre

Der Lichttunnel ist nur ein Hologramm!

http://bewusstseinsreise.net/der-seelenfalle-nach-dem-tod-entkommen/
Wichtiger Beitrag!

Daher, so lange wir uns dahin manipulieren lassen ins Licht zu gehen, sind wir gefangen im „Recycling System“. Dies ist das Muster, das wir brechen müssen!

Was ich tatsächlich durch überwältigende Beweise weiß, ist, dass ins Licht gehen bedeutet zur Erde zurückzukehren und sich weigern durch den Tunnel zu gehen bedeutet Freiheit von weiteren Wiedergeburten. Die Wahl liegt bei jedem einzelnen Individuum.

-Ende-

 

F A Z I T

Scatty, Scatty!

Sollten deine Avian-Orbs-Brüder das alles nicht wissen?

Sollten deine Seelenfamilie diese Erfahrungen noch nie gemacht haben? Du hast doch Zugriff auf ihre Erkenntnisse und ihr Wissen, wie du sagst!

Dienst du etwa als Gefängniswärter ohne es zu wissen? Wirst du benutzt? Zuviel Sex, Drugs und Rocknroll?

Verdächtig war mir schon die 33 in deiner Email-Adresse ….. aber ich gebe jedem eine Chance. Deine hast du nun verspielt. Und wie du siehst nicht wegen deiner 3D-Matrix Sprache, obwohl du auf diesen meinen Einwand in keiner Weise reagiert hast. Da hatte es dir wohl den Fucking-Bullshit-Jargon verschlagen? – Wie sagtest du doch: Ein bisschen Spass muss auch sein! Also in diesem Sinne: Bedingungslose Liebe, mein Freund, damit der Rückweg gelingt!

Ich wünsche dir dennoch ein erfrischendes Erwachen in der Matrix, damit du sie besser durchschauen kannst – und lass die Pillen weg! 🙂 … oder war es eine Reikibehandlung oder gar deine Regressionshypnose-Sitzung, die dich für die Archontenebene öffnete? Finde es schnell heraus! Clean you up and start again!

Ich grüße dich von Herz zu Herz!

Maggie D.

 

Mal sehen, ob wir uns auch noch ein anderes Thema von ihm anschauen werden. Ich tu mich aber schwer damit. Hoffe, dass ich Hilfe bekommen werde, von Menschen, die zur Aufklärung und Warnung vor solchen Verführungen beitragen möchten. Wer hat sich die Videos zur Erde angeschaut und kann was dazu sagen? Wie benutzt er die Heilige Geometrie? Matrix-Gefängnis-Symbole?

Processing your request, Please wait....
  • Allmächt:

    Hallo Maggie,
    ich bin jeden Tag froh auf deiner Seite gelandet zu sein. Einfach großartig, wie du Fakten durchleuchtest. So klar habe ich noch nirgendwo über diese Themen gelesen. Sehr stimmig, was da von dir kommt. Ich muss immer wieder umdenken, um den Fakes nicht auf den Leim zu gehen. Aber es gibt immer mehr Klarheit.-Super!

  • Sonnenschein:

    Hallo Maggie, als stille Leserin melde ich mich nun doch mal zu Wort. Dein Scatty, den du entdeckt hast, ist einfach nur ….. na Bullschit ….
    er ist so abstrakt unrein, ich halte es nicht mal 30 Sekunden aus, ihn mir anzusehen. Geschweige denn zu hören. Seine Worte sind aneinander hängende Silben, die nichts aussagen.

    Ich werde mich freuen, wenn du mit ihm durch bist. Er raubt nur, bringt aber nichts….. ein leerer Raum bringt dir mehr ….

    Also ich habe mich schon lange abgewendet.

    Viel Licht und Liebe für dich und deine Leserschaft.

    • Maggie D.:

      Hallo Sonnenschein, sei herzlich gegrüßt!

      Das fatale ist leider, dass nicht jeder so ein Gespür dafür hat, dass er/sie sofort merkt, dass es mehr ist, als nur jungendlicher Übermut und Gossensprache, sondern eben wie du schreibst, durch und durch unrein.

      Für mich ist es eigentlich ganz gut, dass ich nicht so der Spürer bin, denn dann würde ich mich, wie du, gleich abwenden und es käme nie zu einer echten Aufklärungsarbeit, die für viele dann doch wiederum sehr wichtig ist, wie du ja am Kommi von Allmächt lesen kannst. Meine Intuition schlug zwar auch an, das habt ihr ja an meinen Nachfragen bei Scatty gemerkt, doch lasse ich mir mehr Zeit und sammle meist im Hintergrund schon Fakten (oft synchron zugespielt), die ich dann, für Viele überraschend, irgendwann raushaue. 🙂 Passt doch so, oder?

      Und zum zweiten geht es mir ja auch darum eventuell einen Gefangenen/Umgepolten wie Scatty zu retten, indem ich ihm einige Unstimmigkeiten aufzeigen kann. Wie ich erfahren habe, hatte er ein Rückführungshypnose-Erlebnis und da kann es schon mal passieren, dass man dabei überfallen und umgepolt wird. Aber auch diese Trips scheinen nicht ungefährlich und können Türen öffnen. Möge er also schnell wieder zu sich SELBST kommen!

  • Tippitop:

    ja genau .. rein, raus .. Mickey Mouse

    Zitat: „Wenn diese die Erde komplett unter Kontrolle haben, warum dann nicht auch die Karma-Station imitieren und damit den Menschen jedes Weiterkommen verwehren – rein ins Licht, raus aus dem Licht – überall falsches Licht!“

    überall nur Mickey Mouse .. falsche Wirklichkeit, falsche Realität.

  • Karna:

    Liebe Maggie,

    das ist wahrlich wieder einmal eine Täuschung…

    Ich hatte es vor einiger Zeit bereits geschrieben das ein Jeder auf seine Intuition hören sollte. Ich finde es jedoch super das Du immer etwas später dann doch wahrnimmst das vieles in der Täuschung liegt.

    Jedoch finde ich es sehr gut das diese Täuschungen hier präsentiert werden!!!

    Sowohl als auch kann man erkennen wie vielfältig diese Fallen sind.

    Mein Fazit daraus ist „Wer den Ball hat wird auch angegriffen“ und auf die Thematik übertragen heißt es doch nichts anderes als das ständig etwas neues kreiert wird worauf man sich vorerst einläßt.
    Das…liebe Maggie wird auch so schnell nicht aufhören! DIE haben genug Material (vorerst glaubwürdig bevor der Schleier fällt) um es zu präsentieren.

    Deshalb ist es meine Überzeugung, stets auf die Intuitionen zu achten welche ganz plötzlich ohne Zusammenhang in einem auftauchen.

    Diese Ablenkungen findet man überzahlmäßig im Netz. Und je mehr man davon betrachtet um diese zu analysieren desto mehr kommt man ins schleudern. Ich z.B. könnte mir nicht sicher sein ob mir etwas von dem „Analysierten“ in anderer Form getriggert wird um mich vom wahren Weg weg zuführen.

    Dies mal so als Gedankenanstoß.

    Herzliche Grüße

    • Maggie D.:

      Danke Karna!
      Lies dazu bitte meine Antwort an Sonnenschein.

      Weißt du, anfangs meiner Nachforschungsarbeit hatte ich ja wirklich jedesmal noch naiv Hoffnung und wurde dann enttäuscht, weil es wieder nur Täuschung war. Doch das ist nun mehr zu einem Spiel geworden. Dennoch, habe ich diesesmal bemerkt, dass es auch gefährlich werden kann. Gestern bekam ich eine Mail von einer schönen jungen Frau, die durch die Videos heftig belästigt wurde. Sie ist so beschämt, dass sie es nicht öffentlich machen will. Aber siehst du, deshalb ist es doch wichtig, dass man darüber aufklärt, denn immer mehr Menschen googlen vorher.

      @ an alle
      Aber es kann auch zur Aufgabe der Leser gehören, solche Aufklärungsbeiträge unter den entsprechenden Videos zu verlinken – so viel Zeit habt ihr alle!

      Also nochmals:
      Ich sehe es als einen Dienst am Nächsten an – es ist meine Aufgabe!
      Ihr müsst natürlich nicht jedem neuen Sternchen am spirituellen Nachthimmel hinterher hechten!
      Es gibt ja auch andere Beiträge auf dieser HP, die ihr praktizieren könnt und die euch auch weiterbringen, weil Negatives transformiert wird.

      Jeder auf seine Weise! Seid klug und wählt aus, was ihr brauchen könnt!
      Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

  • Manuela:

    Ich stimme Maggie vollkommen zu, der Bursche ist durchschaut, bleibt sich aber seiner Sache sicher und wenn zu heikle Fragen kommen, wird mit der Aussage “ Alles Bullshit man“ reagiert……
    Ich gebe zum Überlegen, ob seine Triggerworte (oft genug gehört, durch seine Videos schauen am besten auf Vollmodus) welche da wären: Karma und bedingungslose Liebe…(das andere unfeine Wort schreibe ich hier nicht)euch führen oder verführen…..achja und da wäre noch das Wunderbare Handzeichen („Waffe“) und das Einbringen von Formen, z.B. Hyperwürfel etc…….brauchen wir Menschen wirklich Formen wie Kreise, Dreiecke, Quader uvm? Diese begegnen uns ja täglich so bald der Wecker klingelt(ich hab nen runden Wecker…grins grins und ihr?)….denn all diese Formen haben Ränder und Begrenzungen…sind das etwa die Gefängnis-Symbole?

    • Maggie D.:

      Scattys „bedingungslose Liebe“ – Voraussetzung zur D.12

      Hier eine Mail:
      „Wenn ich immer versuchte bedingungslos zu sein oder im Herzchakra bedingungslose Liebe zu erzeugen, war so viel Druck da und innerlicher Widerstand, dass ich hinter her mich schlecht fühlte, es nicht geschafft zu haben und da glaube ich, dass die Dunkelseite genau so es haben will……um Energie zu ziehen, weil man sich schlecht fühlt, halt als Loser, der es wieder mal nicht geschafft hat und Scattelinha spricht zuviel davon, dass sind seine Triggerworte——bedingungslose Liebe—-sowie das Wort Karma.
      Dieses bedingungslos sein scheint mir nicht dienlich, da es ablenkt seinen Verstand weiter zu benutzen, mit dem man hinterfragen kann.“

      Da kann ich nur sagen: So wird LIEBE zum Stress! – wo sie doch eigentlich einfach nur fließen und wie von selbst praktiziert werden sollte.

  • Karna:

    Achja, noch schnell ein Nachtrag!!!

    Liebe Maggie, diese Worte sind für Dich!
    Ich möchte Dir danken für die immerwährende unermüdliche Berichterstattung die sicherlich auch so manches mal an den Kräften zehren kann.

    Sei Dir sicher das dieser Blog eine wahrhaftig gute Quelle darstellt um sich noch sicherer, auf seinem Weg, und selbstbewußter wahrzunehmen.

    Ich sage Dir auf jeden Fall von meiner Seite aus:

    Ich umreiche Dich ganz herzlich und sende nur das Beste zum Gelingen der vollständigen Aufdeckung.

    Ganz liebe Grüße an Dich!

  • Kate:

    Hallo Maggie…ich habe jetzt erst die Gelegenheit gehabt mir „Scatty“ anzuschauen.
    Also, sein Spitzname sagt ja schon einiges über ihn aus. „Scatten“ (dieses schnelle Sprechen) ist ja nun etwas, was nicht alle können…und ich finde, dass dieser junge Kerl wie ein Trittbrettfahrer einfach auf diesen „neuen Trendzug“ (New Age) aufspringt um auch die letzte Zielgruppe – die ganz, ganz jungen Leute in ihren Bann zu ziehen. Auf was würden die ganz Jungen denn überhaupt noch hören/reagieren…wenn nicht auf diese Art zu sprechen !!!???
    M.E. wieder eine raffinierte Art auch noch den allerletzten an die Kandare zu bekommen. Dieser junge Mann ist m.E. entweder auch ein mindcontrol Opfer oder einfach nur jemand, der sich profilieren möchte. Sorry, meine Meinung. LG Kate

    • Maggie D.:

      Scatten ist ein Wort? Echt? – Cool!

      Warum „Sorry“? Musst dich doch nicht für deine Meinung entschuldigen – zumal sie ziemlich gut trifft, wenngleich ich nicht mit Mindcontrol rechne, eher so eine Art „Nahtodzombie“ – nur war er nicht tot, sondern hatte eine Hypnoserückführung (wie man mir berichtete). Dort kann man natürlich ohne seine Einwilligung die Weichen gestellt haben. Hoffen wir mal für ihn, dass er selbst drauf kommt!

      Aber vlt. ist er ja auch gar keine Menschenseele und auch keine Blue Avian – Inkarnation, sondern ein anderes trojanisches Pferd – Horseshit lässt grüßen!

  • nondual:

    Ich weiss nicht wie es euch so geht. Aber das Leben ist so einfach, wenn ich in der Liebe und ihrer Weisheit bin. Wenn ich auf meine innere Stimme der Liebe höre.
    Das Leben bringt zwar genug Probleme und nicht nur schöne Bilder, aber die Liebe in mir transformiert diese in etwas Positives oder zumindest Neutrales.
    Ich weiss ja, dass alles in der Welt dual ist. Also muss ich nur die schöne Seite der Dinge suchen und finden wollen.
    Aber nicht mit mein Ego. Da hätte ich wenig Erfolg. Denn dafür habe ich die innere Stimme!
    😉
    Und am allermeisten VERTRAUE ich!
    Ich vertraue, dass das Gute in mein Leben immer präsent sein wird, WEIL ICH WÄHLE das Gute IN MIR zu leben.

  • nondual:

    Sorry.
    Wollte nicht ein bestimmtes Thema aufgreifen.
    Es hat sich so ergeben!

    • Maggie D.:

      Ich weiß – aber es ergab sich halt auch gestern schon und vlt. klinkst du dich ja gerne dort ein …

  • Bruno Brühschwein:

    Seit einigen Jahren sind im Handel „Vollspektrum-Tageslichtlampen“ erhältlich, die das Sonnenlicht weitestgehend nachahmen. Gerade in Schaufernstern sind diese gefragt, um Nachtschwärmer anzulocken.

    Desweiteren gibt es für nachtschwärmende Insekten spezielle Blaulichtlampen, in denen sie mittels Strom gebrutzelt werden.

    Wenn so etwas auf der Erde möglich ist, wieso sollte das in der Astralwelt nicht möglich sein? Irgendwo habe ich mal gelesen, daß nach dem endgültigen Tod (also nicht bei einer Nahtoderfahrung) die Seelen, nachdem sie im Licht nach dem Tunnel gelandet sind, erst einmal gehörig mittels „Starkstrom“ (bzw. der astralen Form davon) behandelt und gebrochen werden, bevor sie als willenlose Wesen recycled werden. Sollte das wirklich stimmen, dann dürften meiner Meinung nach nur aufwachende Seelen so traktiert werden, die aus Unwissenheit in die Lichtfalle getappt sind, die Situation erkennen und sich gegen ein Recycling zur Wehr setzen. Bei „Normalbürgerseelen“ hingegen ist das nicht nötig. Diese gehen ohne zu murren in die nächste Inkarnation und fühlen sich sogar gut dabei.

    Nahtoderfahrungen, Einweihungen, „göttliche Eingebungen“, „bewußtseinserweiternde“ Drogen u.v.m. dienen nur dazu, um aus Normalbürgern „erleuchtete“ (= mit Kunstlicht illuminierte) Gurus bzw. Selbstdarsteller zu formen zwecks Verteilung der astralen Lügen unter den vielen Wahrheitssuchenden.

    Scattelinha erfüllt mit seiner installierten Kunstlichtlampe den Zweck eines blauen Lockvogels, ähnlich wie eine Insektenvernichtungslampe.

    Sein Gossen-Gebabbel hätte ich mir gar nicht anhören müssen. Alleine durch seine Liebäugelei mit den blauen Baphometen war mir klar, für wen er arbeitet.

  • Katy:

    @Maggie… erinnerst du dich vllt. noch an den Song (Ski-Ba-Bop-Ba-Dop-Bop) gesungen von Scatman John?
    Dieser Sänger war mit den gesungenen Worten auch viel schneller, als die meisten Zuhörer mit den Ohren 😀

  • Daniar:

    Genau das ist das Video, das er wegen meiner E-Mail gemacht hat. Dort fragte ich ihn, was er von diesem Seelen-Recycling-Ding hält.

    Ich selbst finde es komisch, dass ich von dieser Sache erst (relativ) spät in meiner eigenen „Truth-Seeker“-Phase erfahren habe. Mich hat es halt interessiert, weil es so verdammt viele „Verschwörungstheorien“, Ideen, Weltanschauungen usw. gibt. Für mich war dieses Seelen-Ding halt sehr ausgeklügelt und clever, als ich das erste Mal davon erfahren habe. Habe aber dennoch nicht gleich geglaubt, dass das sein kann.

    Wie sonst auch, untersuche ich sowas erst über eine längere Zeit und lasse es sacken und gucke, wie die Intuition darauf reagiert und ich muss sagen, dass ich denke, dass dieses Seelen-Recycling-Ding ein Hoax sein kann, aber nicht muss.

    Was ich witzig finde, das erste was du geschrieben hast war „Wer sagt denn, dass ich Angst davor habe“ 🙂 genau so sah meine erste Zeile als Antwort an ihn auch aus 🙂

    Ich habe mich schon ein wenig „abgefertigt“ gefühlt, weil er mir auch geraten hat, mich mit höherschwingenden Sachen zu beschäftigen und dieser ganzen Thematik keine Energie mehr zu widmen.. mh.. naja..hab ich erstmal so stehen gelassen..

    Jetzt hab ich ihn mal wieder angeschrieben, um ihm einen Widerspruch aufzuzeigen, den er selbst gemacht hat. Er sagt ja nämlich, dass das Jenseits in 8D ist und 5D Astral-Wesenheiten sowas nicht emulieren können.. Aber woher weiss ich denn, dass ich in 8 oder 5D bin, wenn ich „sterbe“.. Dann meinte er in einem anderen Video, dass wenn jemand soooo stark an etwas glaubt, nach dem Tod auch genau das in einer Art Zwischenstop erfahren wird (wie zb einen strafenden Gott usw)

    Ich denke, er meint das alles nicht böse und hat auch viel intuitiv begriffen aber mit manchen Sachen hat er sich es einfach zu leicht gemacht, indem er sie als BS abtut, weil es in seine Weltanschauung nicht so gut hinein passt.. naja.. was soll man sagen… ich verfolge ihn weiter, weil ich auch etwa in seinem Alter bin und verstehe, was er des Öfteren meint (auch enn hier die Meisten wohl nur „dies das rein raus mickey mouse“ verstehen 🙂

    • Maggie D.:

      Hey, schön, dass du dich hier zu Wort meldest!

      Ich nehme solche Botschaften nicht auf die leichte Schulter, denn wenn einer in WIR-Form spricht und mit D12-Wesen in Kontakt ist, sollten solche Dinger nicht vorkommen, von wegen „geh ruhig ins Licht, wo solltest denn sonst hingehen“. Der macht grad so, als wären wir verloren, wenn wir nicht in dieses Licht gehen. Zur Erinnerung: Wir haben unser eigenes Licht und können nach dem physischen Tod wählen wohin wir wollen. Gehen wir in dieses Licht, gibts nur die erneute Inkarnation in dieser Erdmatrix. Demnach wollen diese WIR uns genau dort hinhaben, wenn sie so tun,als gäbe es keine andere Wahl.

      Entweder wollen die uns helfen oder eben das Gegenteil!

  • Morgentau:

    Meine Erkenntnis aus Astralreisen

    Die Seelenfalle wurde von archontischen Wesen installiert und ist kein Fake.
    Es ist so, dass nicht alle Seelen zum spielen hierher kamen. Es gibt auch Seelen, die durch den Impuls zu helfen, angezogen wurden und dann in die Seelenfalle gerieten. Als der „Vorhang“ entstand, kamen eine oder mehrere Sphären der Urquelle zu Schaden und die dort ansässigen Wesen wurden unfreiwillig hinunter gezogen und einige sind hier inkarniert. (sehr vereinfacht dargestellt). Wenn die Seele so etwas erkennt, dann wird sie versuchen, wieder heil zu werden, die Verbindung zur Urquelle ist der Schlüssel dafür.

  • Milles:

    „Ich wünsche dir dennoch ein erfrischendes Erwachen in der Matrix, damit du sie besser durchschauen kannst – und lass die Pillen weg! … oder war es eine Reikibehandlung oder gar deine Regressionshypnose-Sitzung, die dich für die Archontenebene öffnete? Finde es schnell heraus! Clean you up and start again!“

    Nicht dein ernst? „Und lass die Pillen weg“? Das ist sowas von respektlos. Und jemand wie du erwartet, in Liebe aufgehe zu können, in die nächste Dimension? Wenn es dir nicht passt, was er sagt, warum dabei nicht respektvoll bleiben?! Das spricht eher für „Das Böse“ in DIR, als in IHM.

    • Maggie D.:

      Junge,Junge! Wenn ich schreibe: „Und lass die Pillen weg!“ – dann weiß ich auch dass er welche nimmt. Am besten hörst du genauer hin, wenn er darüber erzählt!

      Und nun lass gut sein!

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930