Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

In der Min.50 lehrt Gregg Braden, dass die Wissenschaft entdeckt hat, dass nicht unser Gehirn die stärkste Kraft aufweist, sondern unser Herz, unsere Gefühle und unsere Überzeugungen. Diese erschaffen ein gigantisches elektrisches Feld (1oo mal stärker als das Gehirn) und magnetisches Feld (5000 mal stärker als das Gehirn), welches in der Lage ist unseren Körper und auch die physische Welt zu verändern. Das was wir über uns glauben, über diese Welt und den Frieden oder den Terror, das erschafft das, was auf dieser Erde jetzt geschieht, besonders wenn es mit Emotionen (Liebe oder Angst) verbunden wird.

Worauf fokussieren wir uns also?

Auf Angst, auf Viren, auf Umweltkatastrophen oder auf den 3.Weltkrieg? Oder auf Frieden und Liebe?

Ich will damit nicht sagen, dass wir in ein Extrem von Nachrichtenflucht oder Positivem Denken und Sprechen fallen sollten. Nein, keineswegs. Wir sind gerade deshalb soweit gekommen, weil wir ignorant sind und wegschauen, statt das Richtige zu tun. Wir sollten wissen, was sich in der Welt abspielt, um es eventuell genau durch dieses Methode der Herzensvisualisierung verändern zu können. Und so manches muss halt einfach auch im Physischen angegangen werden, z.B. wenn man Eltern ohne Grund die Kinder „beschlagnahmt“ oder die Kinder durch Frühsexierung programmieren will! Oder wenn man die Lügen-Medien strafen will, dann sollte man sie tatsächlich ignorieren, Zeitungen zurücksenden, es weitersagen usw..
Wichtig ist aber, dass wir nicht angstbesetzt oder sorgenvoll auf diese negativen Nachrichten schauen. Erkennen wir unsere Macht, besonders die kollektive Macht – und lasst uns handeln!

Gregg Braden beschreibt den sogenannten Maharashi-Effekt hier in Std.3.37 und erklärt in 3.40 wie viele Menschen es braucht, um kollektiv eine Wirkung zu erzielen.
1 % von 6 Milliarden (Weltbevölkerung) und davon die Quadratwurzel ergeben 7746 Menschen, die durch ihre Herzensenergie in einer Visualisierung Frieden für die ganze Welt erreichen könnten oder natürlich auch andere Effekte.

Maggie D.

 

Processing your request, Please wait....
  • Markus:

    Nehmen wir einmal an, unendlich zahlreiche bewusste Wesen einschließlich unserer höheren Selbste, seien Zellen und somit winzige Einzelteile der zeitlich ewigen und räumlich unendlichen Urquelle.

    Nun, dann stellen sich einige Fragen: Warum gibt es im Universum zwischen allen Galaxien mit ihren 100 von Milliarden Sonnen Leerräume, in denen unvorstellbar viele Zellen oder bewusste Einheiten scheinbar nicht oder kaum tätig waren?

    Warum vergehen Sonnen und und ganze Galaxien und warum werden Sonnen und ganze Galaxien geboren? Und zwar zur gleichen Zeit, wenn auch an unzähligen unterschiedlichen Stellen und nach ewigen rythmischen Bewegungen.

    Das Modell, wir, unzählige bewusste Wesen, unendlich zahlreiche Zellen der Urquelle hätten die Wirklichkeit erschaffen, scheint mit der Realität des Universums nicht im Einklang zu stehen.

    Die Entstehung und Geburt von unzähligen Galaxien und deren Vergehen und Sterben richtet sich nicht nach der bewussten Entscheidung irgend welcher Wesen.

    Denn das Universum mit seinen unzähligen Galaxien verhält sich ganz anders und gegen die Erwartungen und die Hoffnungen und die Glaubensüberzeugungen bewusster Wesen.

    Zum Beispiel sind viele Menschen überzeugt davon, auch einige bewusst Reisende, wie Dieter Brörs davon überzeugt, dass die Welt durch einen Schöpfungsakt durch einen Urknall entstanden sei. Trotz der Tatsache, dass weder Rotverschiebung, noch Hintergrundstrahlung Beweise, für einen Urknall sind und andere Interpretationen viel wahrscheinlicher und realistischer sind und keine irrealen Vorraussetzungen benötigen.

    Die Idee, dass es nun darum gehe, den Himmel auf die Erde zu holen und die durch einen Urknall bzw. einen Schöpfungsakt entstandene Welt wiederherzustellen, steht im Widerspruch zu einer realistischen Kosmologie des Universums

    Das zeitlich ewige und räumlich unendlich Universum, die unzähligen Galaxien mit ihren 100 Milliarden Sonnen funktionieren entgegen den Vorstellungen der Glaubenden (ob an sich selbst oder andere Wesen), um welche es sich auch immer handeln mag.

    Dies bedeutet keineswegs, dass ich nicht von dem Einfluss von Bewusstsein, auf Materie überzeugt bin. Ist für mich doch Bewusstsein auch eine feinere Art derselben und kann dieselbe aus diesem Grunde in einem gewissen Grad steuern und lenken.

    Das Universum gibt es seit unendlicher Zeit, ebenso gibt es seit unendlicher Zeit Galaxien und Sonnen. Obwohl Galaxien und Sonnen im Einzelnen entstehen und vergehen hat es immer Galaxien und Sonnen gegeben seit unendlich langer Zeit und wird es sie immer geben. Ebenso wie es bewusste Wesen immer und zu allen Zeiten gibt und gegeben hat.

    Die Lehre, dass ich alles nur in mir selbst finde, weil es ja angenblich gar keine Objektivität gebe steht nicht im Einklang mit den beobachteten, gemessenen und registrierten Fakten, ja sie macht immun dagegen. Man muss seine Ansichten nicht ändern, weil man durch höhres Wissen imun gegen neue Erkenntnisse und neues Wissen geworden ist.

    Eine Theorie, ein Modell, eine Überzeugung ist nur solange stimmig, wie es keine Widersprüche und keine Ungereimtheiten gibt.

    Auch die Berechnungen von Greg Braden wonach ca 8000 Menschen ausreichen um die Welt bzw. die Erde und die Menschheit aus ihrer inneren Herzens Überzeugung und Herzens-Kraft heraus zum Frieden zu veranlassen, wurde bislang nicht realisiert. Und sollten sich auf dem Planeten Erde während 100 000 enden Jahren keine 8000 Menschen befunden haben, welche solche Herzensüberzeugen gehegt und Herzenskräfte gehabt haben, um die in Kriege und Auseinandersetzungen zerstrittene Menschheit zum Frieden zu bewegen?

  • Cimi:

    Herzlichen Dank, lieber Markus. Deine Worte tun mir richtig gut 🙂

    LG Cimi

  • Super Maggie D. dieses Thema anzusprechen. Er sagte auch das keine irdische Macht oder Kraft uns je Schaden zufügen kann, wenn wir in der Emotion der Liebe bleiben. Und wir aktiv durch unser fühlen und denken, uns unsere Realität selbst gestalten. Das ist nämlich genau das Geheimwissen, was in Kulten und Lions, Maurern und anderen Geheimgesellschaften gelehrt wird. Und nur so wenige sund weltweit nötig. Wer das begreift und anwendet, der wandelz in wahrer Macht, Kraft und Autorität über die Erde. Daher danke nochmals.

  • Meta:

    so jaja..
    Die zwei Extreme wieder.. ich machtlose Ameise kann nichts tun also versuche ich es erst gar nicht.

    Widewidewitt ich strick mir meine Welt, wie sie mir gefällt…

    Ich nehme gern die Mitte und sage.. ja ich kann etwas an Situationen verändern… durch Einstellungen, Perspektivwechsel und Selbsermächtigung… und ins Handeln kommen ob nun spirituell oder mit Hand und Fuß.. Theorie und Praxis im Einklang bringen.

    Ich kann also an meiner Situation etwas ändern. Ich kann also im Verbund mit mehreren Menschen auch etwas kollektives verändern.
    Und eine kleine Menge kann dies.. weil wir durch das Bewusstsein miteinander verbunden sind.. und dann wie Dominosteine etwas funktionierendes versenden… wenn dann alles noch zusammenwirken kann was das gleiche ziel hat! Die Befreihung des Menschens z.B. und nicht da wieder gespalten wird.. ist es noch wirksamer..

    Beispiel: Ja auch ein Demonstrant der Gesicht zeigt und ins handeln kommt trägt dazu bei… er macht sich sichtbar und tut dies öffentlich kund.. unterstützt das wir sind nicht allein gefühl! Genau so wie einer der für die Befreihung im eigenen Kämmerlein Meditiert! Und es geht auch beides zusammen!
    Habe mal mitten in der Stadt eine Outdoormeditation gemacht.. und an uns vorbei zog eine riesen Menge von Demonstranten. Sie hielten bei uns und es waren agressive Reden zu hören.. wir meditierten weiter.. und zusehens wurde alles friedlicher.. wir waren 8 Leute und die waren ca. 200 Leute. Später bedankten sich sogar noch ein paar Leute bei uns..
    Ich habe sehr genau gespürt wie wir die aufgeheizte Situation herunterkühlten und friedlicher werden liessen. Es funktioniert..

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031