Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

DNA /DNS – Der genetische Code ist flexibel

 

Das menschliche DNA-Molekül soll die Informationen einer „Sprache“ enthalten, die aus etwa drei Milliarden genetischen Buchstaben besteht. Dr. Stephen Meyer sagt: „Die Verschlüsselungsregionen der DNA haben genau die gleichen relevanten Eigenschaften wie ein Computercode oder eine Sprache“ (zitiert von Strobel, Evolution: A Theory in Crisis, 1996, Seite 237)

 

Es ist unfassbar, aber der Umfang der Information in der menschlichen DNA entspricht nach Angaben der Wissenschaftler in etwa 12 Gesamtausgaben der Encyclopedia Britannica – ergo 384 Bänden detaillierter Information, die nebeneinander aufgestellt fast 15 Meter Regalplatz einnehmen würden. Das ist nur mal so bildlich dargestellt, damit man sich eine Vorstellung vom Umfang machen kann. Aber wer weiß, ob das schon das Endergebnis der Entdeckungen ist?

 

Ändern der DNA durch gesprochene Informationen auf Frequenzen

http://undergroundhealthreporter.com/dna-science-and-reprograming-your-dna#axzz2JBp5qzFP

Das Erstaunlichste von allen, was das Wissenschafts-Team entdeckte war, dass lebende menschliche DNA geändert und neu arrangiert werden kann mit gesprochenen Wörtern und Sätzen.

Der Schlüssel zum Ändern der DNA durch wörtliche Informationen liegt bei der Verwendung der richtigen Frequenz. Durch die Anwendung modulierter (drahtlose Übertragung menschlicher Sprache, eine Frequenz zum Zweck der Nachrichtenübermittlung beeinflussen) Radio und Licht-Frequenzen konnten die Russen den Zellstoffwechsel beeinflussen und sogar genetische Defekte beheben.

Das Team erreicht unglaubliche Ergebnisse mit Vibration und Sprache. Zum Beispiel übertragen sie erfolgreich Informations-Muster der DNA von einem zum anderen. Schließlich konnten sie sogar zu einem anderen Genom Zellen umprogrammieren — sie verwandelt Frosch-Embryonen Salamander Embryonen ohne ein einzelnes Skalpell zu erheben oder einen Schnitt zu machen. Ende

Information gehören nicht der gleichen Kategorie an, wie Materie und Energie. Materie und Energie können Information vermitteln, aber sie sind nicht identisch mit der Information selbst. Die DNA-Moleküle sind Träger der genetischen Sprache, aber die Sprache selbst ist unabhängig von ihrem Trägermedium. Wie George Williams es ausdrückt: „Das Gen ist ein Informationspaket, kein Objekt. Das Muster an Grundpaaren in einem DNA-Molekül spezifiziert das Gen. Aber das DNA-Molekül ist das Medium, es ist nicht die Botschaft“ (zitiert von Johnson, Seite 70).
Ich möchte dem noch hinzufügen, dass ich glaube, dass dies mit unseren Gedanken ebenso funktioniert, denn durch unsere Überzeugungen (Gedanken) wird unsere DNS ebenso programmiert. Wenn ich glaube, dass es keinen Gott gibt, dann ist dies als Programm in meiner DNS gespeichert und es kann durch eine veränderte Denkweise ebenso umprogrammiert werden.

 

Processing your request, Please wait....

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Februar 2018
M D M D F S S
« Jan    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728