Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive
.
UPDATE 25.08.2017
 .
Also liebe Mitreisende und Suchende!
Ich revidiere meine Meinung, die ja eh nicht sehr gefestigt war, zu dieser Verfassunggebenden Versammlung! Immer wieder einmal fand ich in letzter Zeit wie durch Führung den Weg in das eine oder andere Video und jedesmal war ich angenehm überrascht. Und dieses mal bin ich es besonders, denn auch ich bin gerade auf dieses Thema der Pläne der Khasarischen Mafia gestoßen. Und wir sollten dieses Khasarisch-Jesuitische Matrixspielfeld total verlassen! Hört selbst mal rein!
Allerdings haben sie im Schlusswort nicht Recht, denn sie rufen: Noch habt ihr Zeit! – Das bezweifle ich sehr, denn es steht uns in Kürze Heftiges bevor, was ich dann wohl schweren Herzens Morgen posten werde.
 .
Maggie D.
.

DIE da – Khasaren Jesuiten – rauben die Menschen aus – wir dürfen Ihr Spielbrett nicht betreten!

.
.
 
11.07.2017
Liebe Bewusstseinsreisende!
Wieder einmal dreht der Teufel am Rad der Menschheit. Wiedereinmal hat er Handlanger gefunden, die ihm ihr Leben widmen, um andere zu täuschen und noch mehr zu versklaven, statt die zugesagt Freiheit zu bringen. Was ist das nur für eine Welt? Da ich mich nicht mit dem Thema VERFASSUNG befasst hatte und lediglich zum Austauschen für euch einstellte, kam auch für mich diese Erkenntnis, die in den folgenden Videos recht gut dargestellt wird, sehr überraschend. Nun werde ich unter diesem Beitrag für euch die Kommentarfunktion mal wieder einschalten, damit ihr eure wertvollen Überlegungen und Erfahrungen mitteilen könnt zum Wohl aller.
Maggie D.
.
.
VIDEOTEXT

Hallo Deutschland,
ich grüße euch Brüder und Schwestern recht herzlich zu diesem Beitrag.

Mit dieser neuen Serie, werde ich euch beweisen dass die BRD kein Staat ist, niemals ein Staat werden sollte und niemals ein echter Staat sein wird. Und wenn ihr weiterhin immer brav zu den Wahlen geht und eure Verantwortung abgebt, eure Stimme diesen (Parteien) Abteilungsleitern und Geschäftsführern gebt und jenen, die es werden wollen, wird das hier ein verdammt böses Erwachen geben. Für ALLE! Auch für sogenannte Staatsbedienstet, die immer noch glauben, dass hier alles rechtens ist.

Nicht einmal eine verfassungsgebende Versammlung sollte daran etwas ändern können. Vielmehr wird somit euer vererbtes Recht einmal mehr ausgehebelt und zu Nichte gemacht, denn unserer Vorfahren wussten ganz genau WAS hier los ist in der Welt und sie wussten auch ganz genau WAS, WARUM und WIE sie dem entgegen wirken können.

Es ist für jeden gewiss schwer zu begreifen, weil man von vielen Dingen keine Ahnung hat. Das ist aber von diesem System der Sklaverei genau so gewollt. Man muss in den sauren Apfel beißen und das Handelsrecht wenigstens ein stück weit verstehen und dies auch wollen.
SONST WAR ES DAS FÜR UNS UND ALLE MENSCHEN DIESER WELT! Und DAS hat nichts mit Rassismus zu tun, oder mit dem Glauben, das wir hier besser sind als andere. NEIN! Aber WIR haben dank unserer Vorväter den Schlüssel zum Weltfrieden und der Freiheit der Menschen nun mal in der Hand und DEN sollten wir schnell benutzen.

Im 2. Teil gehe ich genauer auf das Handelsrecht ein, die Treuhand und was es für Folgen haben wird, denn zum einen dürfte der Erbpachtvertrag 2017 nun nach 99 Jahren Unrecht auslaufen und zum anderen verjährt dieses Jahr die im Handelsrecht übliche 10 jährige Einspruchsfrist, die JEDER ERBE NICHT VERSÄUMEN DARF! Dazu ist es aber nötig beweisen zu können, dass er wirklich ERBE ist! Das geht NICHT, wenn er sein Erbe an die BRD-Treuhand abgibt und es geht auch NICHT, wenn er von seinem Vertrag mit der BRD-Treuhand nicht willentlich zurück tritt.

Wenn ihr euer vererbtes Recht nicht annehmen werdet, euch somit lebendig zurück meldet, fürchte ich, hat die NWO mit der endgültigen Versklavung gewonnen, denn als TOTE SACHEN im Handelsrecht geltend, weil ihr euch immer und immer wieder dort FREIWILLIG eintragt, wird das nichts mehr.

Auch wenn für viele der Hass auf einen Staat schier ins Unermessliche steigt, muss man unbedingt verstehen, dass es HIER seit 99 Jahren KEINEN STAAT gibt, der den Menschen vor der Versklavung Roms schützt, sondern nur Firmen und Verwaltungskonstrukte, in denen es nur um Geld und Macht geht, der Mensch als geistiges Wesen NICHTS zu suchen hat!

Ich nenne es: Die perverseste Form der Sklaverei, weil man sie nur schwer erkennt.

Handelsrecht, oder Handelsverträge, sind Verträge/Pakt mit dem Teufel, im wahrsten sinne des Wortes.
Aber IHR und NUR IHR habt es in der Hand, gemeinsam dem Teufel das Handwerk zu legen. Dazu ist ZUSAMMENHALT das einzige Mittel.

Hallo Deutschland, ich grüße euch Brüder und Schwestern recht herzlich zu dieser Fortsetzung.

In diesem 2. Teil zeige ich euch einige geschichtliche Zusammenhänge und dann werdet ihr hoffentlich sehen und auch verstehen was hier los ist. Von Rom, dem Vatikan, den Freimaurern und Illuminaten bis zur heutigen Situation der BRD-Treuhandverwaltung im Nießbrauchsrecht, erkläre ich anschaulich und mit eigenen Worten, dass es selbst ein Antifant verstehen muss. Wer es dann immer noch nicht verstehet, sollte sich den Schwur der JESUITEN durchlesen, ansonsten ist ihm nicht mehr zu helfen. Ferner kann man sagen: Welcome NWO, es ist schon lange vollbracht. Sehr lange!

Und ihr mit eurer Verfassungsgebenden-Versammlung solltet euch schämen die Menschen mit dieser weiteren Falle in die Irre zu führen und zu verarschen!

 


Quelle-Verweise und Links:

conrebbi`s "Sklaven ohne Ketten
https://youtu.be/2RI5dvXPWeY

Bundesregierung: 
https://www.bundesregierung.de/Conten...

GG Präamble
https://www.gesetze-im-internet.de/gg...

Aufhebung Besatzungsrecht 
https://www.gesetze-im-internet.de/be...
https://www.jurion.de/gesetze/besatzr...


Art 116
https://www.gesetze-im-internet.de/gg...

Art 146
https://www.gesetze-im-internet.de/gg...

Art 120
https://www.gesetze-im-internet.de/gg...

Art 133
https://www.gesetze-im-internet.de/gg...

Carlo Schmidt
https://www.youtube.com/watch?v=gWklZ...

Carlo Schmidt (WICHTIG)
https://youtu.be/-QFWHAcH5KI?t=2m57s



Reichsbürgergesetz 15 September 1935
http://www.verfassungen.de/de/de33-45...

Verordnung vom 28. November 1957
Verfahren der Staatsangehörigkeit. 
http://www.verfassungen.de/de/de67-18...


Bundestag Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ 
https://www.bundestag.de/presse/hib/2...


Nießbrauch
https://de.wikipedia.org/wiki/Nießbrauch


RuStAG 1913
http://rustag1913.de/rustag1913.php

HLKO
http://www.deutsches-reich-heute.de/h...

Aufhebungsgesetze 
https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start....


Zwei sehr aufschlussreiche E-Mail Kommentare

Jetzt muß! ich einfach mal zu meinen Fingern greifen und einen Kommentar abgeben.
Es geht mir darum, daß einzig und allein nur die Wahrheit und das wahre Recht zu einem Friedensvertrag führen können.
Es gibt gerade, was D betrifft, so dermaßen viele Halbwahrheiten, die letztlich auch nur Lügen sind, daß der Suchende und Fragende am Ende einfach keine Richtung mehr weiß. und Irrwege sind vorprogrammiert. Das ist System! Dafür gibt es Gründe!
Das Schlimme jedoch ist, daß die Menschen denen glauben, die im Fernsehen auftreten, denen glauben, die Bücher schreiben, denn die müssen es ja wissen.
Es kann sein, daß „sie“ die Wahrheit kennen, doch sie verschleiern sie- Absicht??
 
Hier im Vereinten Wirtschaftsgebiet (Artikel 133 GG), denn es existiert hier kein Staat (sieht man auch daran, daß es den Bundestagsabgeordneten nicht erlaubt ist, den Vordereingang des Reichstages zu benutzen). Darüber steht: Dem Deutschen Volke. Sie dienen keinem Deutschen Volke.
Dieses Deutsche Volk existiert in den Grenzen von 1914 und nannte sich Deutschland- Artikel 3 der Deutschen Verfassung von 1871, auch Reichsverfassung genannt, die zu keinem Zeitpunkt außer Kraft gesetzt wurde. Denn wäre sie es, so würde es hier und heute kein BGB, keine Rentenversicherungsordnung, kein StGB, kein GVG, SV, UVG, FWG… geben.
Deutschland bestand aus 25 souveränen Bundesstaaten und EL. Alle hatten bis 1870 ihre eigene Verfassung. unter der Führung von Bismarck gelang es, den Ewigen Bund zu schließen. Der Bund erhielt den Namen Deutsches Reich.
 
Das Deutsche Reich besteht außer aus Deutschland aus den weltweiten Schutzgebieten, ist also viel größer.
 
Siehe hierzu: reichsraesidium.de/verfassung/
 
Der Mensch war von der Geburt an rechtsfähig! Siehe Artikel 1 BGB. Er wurde im Personenstandsregister des DR eingetragen und unterstand dem Schutz des Staates.
Er besaß eine Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat, seinem Geburtsstaat.
 
Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz vom Juni 1913 (RuStAG nie außer Kraft getreten)): Wer ist Deutscher?
 
Ab 1919 haben wir es mit Staatenlosigkeit und Nichtrechtsfähigkeit zu tun.
 
11.8.1919:
Weimarer Verfassung. Farben schwarz-rot-gold. Sie erkennt das Versailler Diktat an, welches bis in die Ewigkeit gelten soll. Darin wurden D viele Gebiete weggenommen.
Wer schwarz-rot-gold verehrt, verehrt die Weimarer Verfassung, die Grenzen von 1937 und akzeptiert den Versailler Vertrag! – So ist der Stand.
Welche Farben waren gleich auf der Buchhülle von Schachtschneider zu sehen?
 
1934: Hitler legte für alle Deutschen die „deutsche Staatsangehörigkeit“ fest.
So steht es inzwischen auf dem sog. gelben Schein, der von Staatenlosen auf Behörden/Verwaltungen für Staatenlose ausgestellt wird.
Staatenlose haben keine Rechte! International gelten Staatenlose als Terroristen.
Diese können keine staatlichen Gemeinde gründen!!! Sagt schon der gesunde Menschenverstand.
 
Nur die Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit Deutschlands im DR ist die Grundlage für einen Friedensvertrag.
Und daran arbeite ich mit. Ich bin Reichs- und Staatsangehörige/Sachsen gemäß RuStAG von 1913.
Gern kannst Du Dich im Netz informieren! Ja, ich lege es Dir sogar ans Herz!
 
reichspraesidium.de
degeka.org      
um nur zwei zu nennen.
*******************

Ihr Lieben,

die entscheidende Frage ist: WER von den „Großen“ hält sich an welche Gesetze („Völkerrecht“) gebunden?
WEN „interessiert“ eine VV oder gar eine Verfassung???

Die NATO und US (eigentlich FED und Großkapital – Betrugsgeldsystem) haben in den letzten 100 Jahren ununterbrochen Krieg geführt gegen alle „Firmen“ („Staaten“ genannt, aber eigentlich nur Kartellgebiete, wirtschaftliche Interessengebiete, die wie Kolonien verteilt wurden und in den Kriegen {wieder} zurück-} geholt werden) weltweit, die sich nicht freiwillig der Macht der Mafia untergeordnet haben.
Das ist die übliche Schutzgelderpressung der Mafiasysteme!

Nun sollen wir durch solche Organisationen glauben, daß wir irgend etwas als „kleine Leuchten“ vom Volke aus (was ist denn das??) ändern könnten… Neee!
Ich sehe diese als von „oben“ organisierte Sammelbecken für Leute, die mit dem System unzufrieden sind!
Das ist genau so, wie die NPD, gegründet von einem britischen Geheimdienstmann und in allen Leitungsebenen mit Leuten vom BND!
Die NSU ist ebenso nur BND & Co.
Der BND finanziert „rechtsradikale“ Gruppen und klar sichtbar die „Autonomen Linken“!

Nein, diese Leute (oder sind doch Dämonen, ET oder ähnliches hinter dem Ganzen??!!) haben NICHTS ausgelassen, es zu unterwandern oder sogar zu gründen!

Die Aussteiger/Ex-VVler haben ja genau das erkannt: eine diktatorische, hierarchische Struktur, die allem Anschein nach „von oben gegebene“ Leitlinien abfährt und durchsetzt, egal wer da auf der Strecke bleibt!

Denkt an Werner Altnickel was er bei Green Peace erlebt hat, die ja von Rockefeller und sogar BP mit Spenden finanziert werden…

Zum Rechtlichen:
Nach meinem Verständnis hält sich die „Elite da oben“ wohl (manchmal?) an gewisse Regeln und grundlegende Vorschriften.
Jedenfalls wenn sie wollen…
Und so lange, wie wir nicht einen „mächtigen Partner“ mit uns haben, den diese andere Mafia fürchtet, brauchen sie uns nicht zu respektieren und uns „Rechte“ zubilligen!
Warum auch! Schafe im Pferch können gerne „abstimmen“, wo sie den nächsten Tag hin wollen…
Was interessiert dies den Schäfer und seine Hunde??!!

Jedenfalls wenn SIE sich an Vorschriften halten wollen (was ja anscheinend bei uns teilweise der Fall ist), so gilt immer noch die Haager Landkriegsordnung und ist bei uns aktiv, da es keinen Friedensvertrag gibt und geben soll!
So gilt auch die Verfassung von 1871.
Und nach HLKO ist Rechtsstillstand bis zum Friedensschluß zum Schutz der Bevölkerung im Besetzten Gebiet!
Daher eben „Grundrechte“ (Einheitswert bei Gebäuden) von 1914 von vor beginn des WKI !!
So glaube ich nicht, daß sie uns die echten Grundrechte jetzt nehmen können, da es ja eben Rechtsstille gibt!

Allerdings gelten gleichzeitig alle Verordnungen der Alliierten Siegermächte unverändert fort (Überleitungsvertrag Artikel 2), was bedeutet, daß eigentlich ALLE enteignet SIND!! (außer Angehörige des Deutschen Reichs!!!)
Die Rechtsstille beim Bodenrecht wurde mir ja auch vom Katasteramt bestätigt, als ich nach einem Auszug aus der Grundsteuermutterrolle fragte, dem eigentlichen und einzig gültigen Grundbuch:
Seit  1961 wird das Grundbuch nicht mehr geführt!

Eine Grundsteuer Mutterrollen gibt es in unserem Amtsbezirk nicht.

Es gibt Rezesse und Flurbücher, die ab  ca. 1880 geführt wurden. Mit Anbruch des Computerzeitalters wurden diese Bücher durch andere Verfahren abgelöst. Heute führen wir die aktuellen Eigentümerdaten nur noch nachrichtlich. Zuständig für die Führung und die Historie der Eigentümerdaten ist das Grundbuchamt. Von dort bekommen Sie aus beglaubigte Abschriften der Grundbuchblätter.

In einer weiteren Mail erklärte er mir:

Die gesetzliche Grundlage war das Grundsteuergesetz von 1849. Dieses  wurde von dem Vermessungs-und Katastergesetz von 1961 aufgehoben.

Für den Grundbuchlichen Teil gilt die Grundbuchordnung.

So der Herr vom Katasteramt per Mail…

Meine Schlußfolgerung: Sie können nichts am Grundbesitz ändern!

Alles was Angst macht, kommt von diesen dunklen Quellen – und Angst vor allen Möglichen „Apokalypsen“, Terror und „Weltenden“ häufen sich ja inflationär  😉

Also meine Meinung: Finger weg von der VV und ähnlichen Sammelbecken!

Ganz herzlich!

Rainer

Processing your request, Please wait....
  • Od:

    So ein Idiot. Vermutlich einer von vielen ferngesteuerten Querulanten, um gute Projekte kaputt zu machen. Angefangen zu denken, aber nicht zuende gedacht. Leute die so einen Schrott schreiben, haben nicht begriffen, was Recht überhaupt ist. Zu wenig Vorbildung, zu wenig Denkvermögen. Ich empfehle die Lektüre von ein paar guten Aufsätzen aus alter Zeit zum Thema Recht.

    Die Leute mit der verfassungsgebenden Versammlung können – realistisch betrachtet – nicht viel erreichen, aber sie sind unterstützenswert weil sie versuchen ein starkes Zeichen zu setzen. Auf der Schiene können sie etwas erreichen und bewegen und sollten deshalb unbedingt unterstützt werden. Auf der faktischen Schiene kann nur derjenige was erreichen, der die Exekutive in Bewegung setzen kann. Das ist doch logisch, oder?
    Ohne Exekutive passiert gar nichts. Alle Macht beruht auf der Exekutive. Also auf Gewaltanwendung.

  • Alexander48:

    Ja, ich war geschockt, als ich das von der Verfassungsgebenden Versammlung hörte. Da wird leider das Pferd von hinten her aufgezäunt. Erst einmal muss es möglichst viele Erben des Bundestaates, in dem man geboren wurde und der anderen Bundesstaaten geben, damit sich etwas bewegen kann. Ich habe vor einiger Zeit den Gelben Schein nach Rustag 1914 beantragt, der mir die Staatsangehörigkeit, die als einzige lt. Verfassungsgericht gültig ist, bescheinigt. Da heißt: ich habe einen Antrag beim Landratsamt eingebracht (Formular gibts beim Bundesverwaltungsamt zum Runterladen. Nur dieses verwenden!), Unterlagen über meine Vorfahren beigelegt und klar meinen Wunsch formuliert, nur den Gelben Schein nach Rustag zu akzeptieren. Aber Achtung, erst auf youtube informieren, wie man den Antrag ausfüllt, sonst tappt man in die Spitzfindigkeitenfalle. Jedes Wort muss sitzen, sonst kriegt man nicht, was man haben möchte. Der Pass und vor allem der Perso sagen überhaupt nichts darüber aus, ob man deutscher Staatsangehöriger ist oder nicht. Und wer will schon als Staatenloser ohne Rechte dastehen.

  • Rosie:

    Ich kann Nachts doch meistens immer noch gut schlafen, auch wenn ich lt. Handelsrecht nur eine tote Sache bin und lasse mir von Holger deswegen kein schlechtes Gewissen einreden. Dies wird als „Aufwach-Video“ angeboten, weckt aber zugleich auch ein Wir-sind-schon-wieder-Opfer-geworden Muster auf – Vorsicht! Dennoch meinen Respekt an Holger, für diese immense Recherche!
    Wenn man nicht gerade Politikwissenschaften oder Jura studiert hat, sind die Zusammenhänge sehr schwer zu verstehen und es ist gut, hierdurch einen Einblick zu gewinnen, mit welchen Rechtskonstrukten gearbeitet wird, um Menschen zu lenken und diese notfalls auch als “ Sache“ zu titulieren, wenns gewinnbringender ist. Ich glaube jedoch nicht daran, dass, wenn irgendwelche Fristen ablaufen, wir dann verloren sind. Das ist ebenfalls auch nur ein Gedanken-Konstrukt und mit Angst behaftet.
    Wir sind Menschen und wenn es notwendig ist, melde ich mich gerne von See zurück um das zu beweisen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass der “ Weltfrieden“ von Deutschland ausgeht, sondern von allen Wesen, die sich mental dafür entscheiden wollen. Dazu gehört natürlich zunächst mal, die ganzen Machenschaften zu erkennen und mit ruhigem klaren Geist voranzuschreiten. Deutschland ist nicht nur ein Volk der Schläfer, sondern auch ein Volk der Denker und der Intelligenz, auch wenn das einige anzweifeln mögen. Wir sind keine Opfer, sondern geburtsrechtlich selbstbestimmte göttliche Wesen, egal welche Rechtskonstrukte uns übergestülpt werden. Was nicht heißt, dass man sich alles gefallen lassen muss. In diesem Sinne ist es sicher auch wichtig, auf der politischen Ebene Änderungen anzustreben. Auch hier eine eher rhetorische Frage an die etablierten Parteien, ob sie das Muster nicht durchschauen wollen? Und wie sieht es mit den Studenten an den Unis aus – das wäre doch mal ein Thema! Vielen Dank für diese obige Aufklärung, es steckt viel Arbeit drin!
    LG

  • Alexander:

    Die Definition, dass man „eine Sache“ ist, oder „verschollen auf See“ u.ä. ist meiner Meinung nach eine willkürliche Definition derer, die alle u. alles beherrschen und kontrollieren wollen. Die göttliche Urquelle weiss hingegen genau, wer und was wir sind, was jeder einzelne ist. Wir sind alle Schöpfer. Da führt kein Weg daran vorbei. Keine Urkunde, kein Schein (interessantes Wort 😉 ) kann uns im Original auf – oder abwerten. Das Leben ist ewig, und m. E. sind diese Bestrebungen, die auf der Erlangung eines „anerkannten Status“ beruhen, nur Ablenkungsmanöver.
    Ich bin beseelt, ich bin ein Mensch, ich bin ein wundervoller Teil der göttlichen Schöpfung, sowie jedes andere Wesen auch. Und andere können anstellen, was sie wollen, diese Tatsache schiebt niemand zur Seite.
    Wird denn die dunkle Seite jemanden in Ruhe lassen, bloß weil er ein ein Dokument, oder eine Legitimation auf Papier vorzeigt? Wohl kaum. Lüge, Betrug u. Verrat wenden dann eben Gewalt an, um zum Ziel zu kommen.
    Wird die Lichtseite jemanden mehr anerkennen ………? Dort wird unser Herz, unsere Seele in Augenschein genommen, was ja sowieso schon Zeit unseres Lebens geschieht.
    Erfreuen wir uns des schönen und interessanten Lebens. Vermeiden wir Wut, Hass, Zorn usw. bzw. wenn es dazu kommt, integrieren wir es und überantworten wir diese(s) dem Licht.
    Und vergeben wir jenen Wesen, die sich der dunklen Seite (noch) so sehr verschrieben haben. Lassen wir diese enorme „Last“ somit los. Es reist sich nunmal besser mit leichtem Gepäck. 😉
    Dann geht’s um ein vieles besser und leichter.
    Fällt mir auch nicht immer leicht, gelingt mir aber immer besser.
    Also Leute. Übernehmt die Verantwortung für Euch selbst. Definiert Euch selbst, und lasst Euch nicht von anderen bzw. von „aussen“ definieren.
    Friede.

  • Anika:

    Hallo, eine Kurzmitteilung von mir zu den vorgestellten Vids. Die Argumentationskette ist mir nicht neu. Dennoch möchte ich anfügen, daß diese mich nicht überzeugt. Hinsichtlich der juristischen Argumentation ist die, die der VV zugrunde liegt schlüssiger, welche den Rechtsstand einer VV über alle bestehenden Vereinbarungen und Verträge erhebt, nämlich ein Völkerrechtssubjekt sichtbar zu machen, welches durch die Abstammung aus den 26 Bundesstaaten begründet und jederzeit durchführbar und keinerlei Genehmigungen benötigt. Im Übrigen stehe ich den Ausführungen von Od nahe.
    Nach meinen Erforschungen und soweit es meine Intelligenz erlaubt kann ich den juristischen Fehler in der VV nicht erkennen.
    Letztendlich hatte ich, obwohl ich nun in den Strudel der Juristerei hineingeraten bin, nicht bewusst vor, mich intensiver damit zu befassen. Das beflügelt in der Konsequenz die Frage in mir, welche in eine leicht andere Richtung geht, was hat das alles mit mir mit uns und diesem Planeten zu tun?
    Zum Schluss noch, kein Wort, kein Gesetz ist Ausdruck der möglichen Lösung für die gesamte Menschheit, bestenfalls ein Werkzeug, die VV bietet nach meinem derzeitigen Verständnis und Herzempfinden eine gute Möglichkeit etwas in die richtige Richtung zu bewegen.
    Euch alles Liebe

  • GErmane:

    Zur Reichsverfassung:Eine Verfassung MUSS aus dem Volk entstehen! Das war 1871 nicht der Fall, sie wurde VERORDNET! Sie wurde von denen geschrieben,die heute die Globalisierung vorantreiben. Damit ist man im Handelsrecht! Es gibt nur einen Weg zurück ins Völkerrecht! Das wusste 1990 auch ein Herr – Volljurist – Schäuble,der eine Verfassunggebende -Versammlung einberief. ( Spiegel Interview mit Meckel) Diese wurde einfach eingestellt,dann gründetet man die Firma BRD.( Siehe auch UN Artikel 75 i.V. mt GG 133) Eine V V ist der einzig richtige Weg.
    Das haben auch viele Staats- u. Völkerrechtler bestätigt. Leider werden die -Bewohner- durch nicht Juristen,mit ihrem Halbwissen von den richtigen Schritten abgehalten! Sie lesen sich was an,verstehen es aber nicht!

  • Maggie D.:

    Interessante Sendung ohne Zuhörerbeteiligung

    Legitimation – Verfassunggebende Versammlung 13.07. 2017

    https://www.youtube.com/watch?v=R9B2qB1i6S8

  • Maggie D.:

    Mensch Holger

    Die VV kann in diesem Verwaltungskonstrukt nicht funktionieren! UNMÖGLICH! Erst wenn wir wiedervereinigt sind und uns DANN eine Verfassung geben, …. !

    – Ohne Wiedervereinigung bleiben wir besetzt und verwaltet!
    – Und auf den Bestehenden Staaten kann und wird KEIN anderer einen ECHTEN STAAT gründen können und dürfen, solange es noch irgendwo ERBEN gibt!

    DIE VV IST VERARSCHE und arbeitet genau so illegal wie die Weimarer!
    ALLE agieren sie illegal im Handelsrecht auf fremden Boden!

  • Tippitop:

    hm. Da hat der Holger wohl Recht, daß es so nicht funktionieren wird. Wie können auch zu 100 Prozent Sklaven Rechte geltend machen??? Alles Personal in der BRD hat in ihrem Personalausweiß Vor- und Nachname fett und großgeschrieben und den Beweis dafür, was sie tatsächlich sind. Hiermit wird zum Ausdruck gebracht, nach der Regel ‚CAPITIS DIMINUTIO MAXIMA‘, daß sie allesamt Sklaven sind. Und zwar vollständig. Sie werden als vollständige Sache angesehen, bürgerlich wie tot. Alles, was sie sagen oder tun, hat nach römischen Recht keine Bedeutung, weil sie Sklaven sind.

    capitis deminutio minima als Wechsel in der Familienzugehörigkeit

    capitis deminutio media als Verlust des Bürgerrechts und der Familienzugehörigkeit

    capitis deminutio maxima als Verlust der Freiheit, des Bürgerrechtes und der Familienzugehörigkeit.

    https://buergerstimme.com/Design2/2013/01/capitis-deminutio-maxima/

    Wir in der BRD haben das Maximum an Verlust der Rechte. Den Verlust der Familienzugehörigkeit, den Verlust des Bürgerrechts und den Verlust der Freiheit. So ist es tatsächlich. Nur wird in der Staatssimulation eben etwas anderes vorgegaukelt. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß wir eigentlich schon keine Rechte mehr haben.

    Eine Versammlung der 26 Bundesstaaten ist aber meines Erachtens auch keine Lösung, da diese so nie zu Stande kommen wird. Darauf zu hoffen ist doch sehr blauäugig.

    Wäre eine verfassungsgebende Versammlung die Lösung? Wohl kaum .. Was nützt einem die Gewerkschaft der Sklaven, wenn am Ende diese Gewerkschaft ebenfalls wiederum von dem ‚Kopf der Schlange‘ unterwandert wird ..

    Aber was oder wer ist denn der Kopf der Schlange??? Nach ‚kanonischem Recht‘ (Kirchenrecht .. Papsttum) .. ist jeder Erdenbürger Eigentum der Kirche oder genauer des Papsttums. Der Papst ist ’sozusagen‘ .. so sieht er sich ja auch selbst .. der ‚Stellvertreter‘ Gottes. (Stellt sich auch die Frage .. was das denn für ein ‚Gott‘ sein soll, der alle menschliche Wesen als Sklaven halten möchte ..)

    Wenn wir das Sklaventum tatsächlich brechen wollen, dann müssen wir bei dem Kopf der Schlange anfangen und den Kopf (das Papsttum) der Schlange zertreten. Nur das bringt die Freiheit. Alles andere ist vergebliche Liebesmühe.

    Der Audienzraum des Papstes ist übrigens genau als ein Kopf der Schlange gebaut. In dem Raum ist es so, wie wenn man der Schlange direkt gegenübersitzt ..

    https://custos-sancto.blogspot.de/2015/04/wieso-sieht-die-audienzhalle-in-rom-wie.html

  • Tippitop:

    eine kritische Ausserung von HomoKritikus zur verfassungsgebenden Versammlung

    https://www.youtube.com/watch?v=kg6GMBZ1qto

    Er zeigt auf, daß die Leute, die hinter der verfassungsgebenden Versammlung stehen, wissentlich oder unwissentlich gravierende Fehler eingebaut haben. Sie werfen mit Begriffen um sich, die es so geschichtlich zuvor gar nicht gegeben hat. z.B. ‚Reichsbürger des Kaiserreichs‘ .. So einen Begriff gab es im Kaiserreich gar nicht. Das gab es erst unter ‚Adolf Hitler‘ ab 34 im dritten Reich. Diese Leute von der VV tun so, als wenn sie die ‚Wahrheit‘ gepachtet hätten.

    Es fehlt jegliche vernünftige Auseinandersetzung mit der Realität.

    Oder der Punkt der Ausklammerung der Arbeitsgerichtsbarkeit bei der Aussetzung der Gerichtsbarkeit. Warum? Weil die Arbeitsgerichtsbarkeit im besetzten Staat scheinbar nicht ausgesetzt werden kann. Also eben doch noch besetzt mit der neuen Verfassung???

    Steckt eben doch eine Ideologie hinter der verfassungsgebenden Versammlung? Anthroposophie? Theosophische Gesellschaft?? Wollen wir das??

    Warum die vielen falschen Informationen die gestreut werden? So kann man der verfassungsgebenden Versammlung nicht vertrauen. In der VV sind zwar ein paar richtige Gedanken dabei, aber es ist wohl ein falsches Pferd.

  • Rosie:

    Dies ist alles ein sehr komplexes Thema und wenn man wenig juristisches Hintergrundwissen hat, sondern sich nur ein paar Dinge anliest, kann man auch schnell wieder in einer Sackgasse landen. Deshalb gibt es wohl hier auch so spärliche Resonanz zur VV.

    Der Grundgedanke, welcher dem Ganzen innewohnt ist doch m.E., dass man ein System de jure ändern möchte und Schlupflöcher sucht innerhalb dieses Systems, quasi mit den gleichen Mitteln und juristischen Spitzfindigkeiten Beweise herbeiführen möchte, das bestehende System für ungültig zu erklären. Möglicherweise kann es sogar gelingen, wenn die Beweiskette unanfechtbar ist – ich wage es nicht zu beurteilen. Haben die Römer nicht immer alles in Großbuchstaben geschrieben?

    Verfassung: „Grundlegende Rechtsregeln für das Zusammenleben in einem Staat, zumeist in einer Verfassungsurkunde niedergelegt. Die Verfassung Deutschlands heißt Grundgesetz.“

    Wenn die VV nun eine neue Verfassung geben sollte, müsste dann nicht vorher sowas wie ein Staatsstreich oder eine Revolution passieren? Nur mal laut gedacht. Und was ist danach, wenn sich die VV wieder aufgelöst hat? Übernimmt Merkel dann die neue Verfassung? Das mag wohl keiner glauben. Wer ist dann an der Regierung? Ich oder Du oder Karl-Heinz aus dem Schrebergarten oder der König?
    Ich hör mal auf zu spekulieren, es klingt einfach zu naiv. Irgendwie ist das nicht mein Ding. Ich glaube nicht daran, dass echte Veränderungen auf der Grundlage von alten Regeln geschehen können, die schon immer auf „divide et impera“ aufgebaut waren. Gerne lass ich mich eines Besseren belehren.

  • Rosie:

    Nachtrag zu meinen vorigen Ausführungen zur VV, wodurch nochmal einiges in ein anderes Licht gerückt wird. „Divide et impera“ soll ja demnach gerade nicht mehr als Grundlage gelten.
    ddb Radio vom 16.7.2017:
    https://www.youtube.com/watch?v=3xPl4PwITpE&feature=share
    inkl. vorläufiger Eid:
    „Ich schwöre mit der Kraft meines Herzen, meines Geistes und im Einklang mit meiner schöpferische Seele, die Inhalte der Kernverfassung des Bundesstaat Deutschland vom 04.April 2016 zu achten und zu schützen……….“
    Dennoch, ups schon wieder ein Eid.

  • Doris:

    Es gibt nur e i n souveränes Deutschland, das lt. Verfassung von 1871, Artikel 3

    Es gilt uneingeschränkt und entgegen jeglicher Meinung, daß Deutschland und das Deutsche Reich untergegangen sei, annektiert oder usurpiert wurde.

    Deutschland und das Deutsche Reich ist rechtsfähig und wird beschrieben durch die Staatsgrenzen zum 31. Juli 1914, sowie durch die Deutsche Reichsverfassung (http://deutsche-reichsverfassung.de)
    die zu keiner Zeit, seit der Inkrafttreten, außer Kraft gesetzt worden ist.

    Somit gilt uneingeschränkt, das (RuStaG) Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz 1913 (http://deutscher-reichsanzeiger.de/Gesetze/rustag/ ), das zum 01.01.1914 in Kraft gesetzt wurde und auch nie, zu irgendeiner Zeit seit diesem Datum, durch das souveräne Deutschland und Deutsche Reich außer Kraft gesetzt wurde.
    Siehe diesbezüglich Artikel 4, die Absätze 1, 11, 12 und 13 der Deutschen Reichsverfassung
    (http://deutsche-reichsverfassung.de/#Artikel4 ).

    Es gilt uneingeschränkt, daß die gesamte Gesetzgebung des Deutschen Reiches zu keiner Zeit durch den Souverän außer Kraft gesetzt wurde, womit eindeutig feststeht, daß heute noch die Gesetze des souveränen Deutschen Reiches vorrangig Ihre Rechtskraft haben.
    Siehe Artikel 2 der Deutschen Reichsverfassung
    http://deutsche-reichsverfassung.de/#Artikel2 ,
    Zitat: „daß die Reichsgesetze den Landesgesetzen vorgehen“.

    • Maggie D.:

      Kann mal jemand hier ausführen, was die VV dagegen zu setzen hat. Warum wollen sie eine neue Verfassung, wenn die alte noch gültig ist, zumal das ja durch den Wegfall vieler der 26 Bundesstaaten heute nicht ganz einfach ist. Das haben sie doch sicher schon mal in irgend einem Video geklärt?

      Und warum habt die VV die Farben schwarz-rot-gold im Logo? (Weimarer Repuplik)

      Welche Rechtskraft kann eine neu eingesetzte Verfassung haben, wenn die gültige Verfassung von 1871 niemals außer Kraft gesetzt wurde???
      (Es würde, wenn dies geschehen wäre, auch kein BGB von 1896 gelten -für alle RAe z.B.-und auch nicht all jene Gesetze, die heute noch gültig sind!)

  • Rosie:

    Ich habe versucht, mich dem Thema anzunähern und aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, da es sehr verschachtelt ist, in den unterschiedlichen historischen Rechtkonstrukten.
    Nach der hilfreichen Erläuterung von „Homokritikus“
    http://bewusstseinsreise.net/und-schon-wieder-eine-flaseflag-die-vv/#comment-16267
    erscheint die derzeitige Idee der VV mir inhaltlich nur noch lächerlich und ich werde es gedanklich nicht weiterverfolgen. Eigentlich schade drum, da ja viele von uns Veränderungen wünschen.

  • insider:

    Liebe menschen,
    wenn ihr auch nur ansatzweise wüßtet welch Diktatur innerhalb der Uwe-VV herrscht, würdet ihr keinen Tastaturbuchstaben des Zweifels verschwenden. Wenn die es schaffen ihren inneren Habitus nach außen zu tragen wird die BRD ins Quadrat gesetzt. Dies hier schreibt ein geläuterter und dort wegen echter basisdemokratischer Gesinnung gebannter ehemaliger Mitarbeiter.

    • Maggie D.:

      Na endlich! Hat es sich also doch gelohnt die Kommentarfunktion mal wieder einzuschalten – vorausgesetzt du schreibst uns ein wenig mehr als nur diese Vorspeise. Wir sind hier am Buffet an feste Nahrung gewöhnt! Sei also herzlich willkommen so früh am Morgen, lieber Insider!

      Maggie

  • Tippitop:

    Man hat also ein Konstrukt geschaffen mit einer echten Pattsituation. (Wie mit dem Auto total im Schlamm festgefahren ..) und mit mehreren Schichten die eigentliche Wahrheit mit einer Vielzahl von Lügen zugedeckt.

    Das deutsche ‚Kaiser’Reich .. gegründet aus den Bundesstaaten (.. Königreichen .. der deutschen Völker ..) (.. und den Bundesstaaten mit den deutschen Menschen
    .. Preussen, Bayern ,.. etc.) Mithilfe dieses Kaiserreiches (unter Schirmherschaft von Preußen) wurde das deutsche Reich geschaffen. Hier wurde eine Verfassung erlassen mit dem ‚deutschen Reich‘ als ‚Völkerrechtssubjekt‘. Dieses Völkerrechtssubjekt hat die Menschen der Bundesstaaten inklusive. Jetzt aber schon ‚Deutsche‘ .. und keine Bayern, Preussen usw. mehr.
    Mir ist klar, daß viele das Kaiserreich positiv sehen und etwas überrascht sind, wenn ich das hier als einen Schritt in den Abstieg beschreibe .. Der vorherige Zustand war ja auch nicht erstrebenswert. Es war die Zeit der bewußten ‚Leibeigenschaft‘.
    Menschen waren sich bewußt darüber, daß sie einem ‚Herren‘ gehören. Von 1800 bis 1890 gab es eine große Wanderungsbewegung vieler Menschen. (z.B. nach Amerika) Viele sind irgendwo hingewandert und den Königen und Fürsten regelrecht von der Schippe gesprungen. Es war der Versuch des Ausbruchs aus dem vorherrschenden Kontrollsystem. Das System der Könige und Fürsten war durch diese vielen Versuche des Ausbruchs dadurch also selbst am zusammenbrechen.
    Die Menschen wollten ausbrechen .. Und was haben sie bekommen? Ein Kaiserreich für die ‚Deutschen‘. Die Grenzen sind nun für die ‚Deutschen‘ zwar größer geworden, dabei haben sie aber nicht gemerkt, daß sie in eine Falle gelockt wurden ..

    Dann hat ‚man‘ Krieg geführt, gegen das ‚deutsche Reich‘ .. (Kaiserreich ..). Praktisch für die Kontrolleure, das man jetzt mit Angriff auf das ‚deutsche Reich‘ .. alle Fliegen mit ‚einer Klappe‘ in der Falle hat. Nun sind alle deutschen Völker in der Falle.

    Dann kam die Weimarer Republik. Mit den Parteien. Parteien, nicht zur Vertretung der Interessen des Volkes, sondern mit Vertretern der Interessen von Lobbyisten .. Alles nur Show. Die Weimarer Republik ist der zweite Große Clou den sie in der Schrittweisen Entrechtung der Deutschen geschafft haben.

    Auf dem Gebiet des ehemaligen deutschen Reiches (jetzt schon abgespeckten Gebiet des deutschen Reiches) hat man Parteien, eine Scheindemokratie, den bürgerlichen Tod der Bürger eingeführt .. Bürger .. die keine Rechte mehr haben. Die Weimarer Republik war schon eine Firma. Daher auch alle Parteien nur noch Abteilungen dieses Firmenkonstrukts zur Verwaltung der deutschen Bürger .. aber noch mit einem gültigen Völkerrechtssubjekt und handlungsfähigen .. deutsches REich

    Dann kam Adolf Hitler mit einem weiteren Abstieg der Entrechtung. Preussen, Bayern, Westfalen … verlieren ihren eigentlichen Anspruch ihrer Bundesstaatsangehörigkeit. Es sind jetzt alle ‚Reichsangehörige‘ .. und eben keine Bundesstaatsangehörigen. Weitere Gesetze wurden erlassen zur Entrechtung der Bürger.

    Dann kam die BRD und DDR. Mit der Scheindemokratie und dem roten statt des braunen Sozialismus (.. alles die gleiche braune Sosse ..) Mit weiteren Verschleierungen

    Dann kam 1990 mit der Wiedervereinigung der Konstrukte BRD-DDR Vollständige Verarsche .. Kein Staat, da .. kein Volk, keine Staatsagenturen, Staatsgebiet
    Was macht einen Staat aus?? Ein Staat hat normalerweise ..Staatsorgane, Staatsvolk, Staatsgebiet ..

    Hier ist es aber anders ..
    das Staatsvolk .. existiert im Prinzip in der BRD nicht mehr.
    Sie sind alle bürgerlich tot. Die Masse der Menschen, die da ist, sind 100Prozent Sklaven. Sie werden nur als Sache angesehen. Keine Menschen .. kein Staatsgebiet. das Staatsgebiet gehört dem deutschen Reich. das deutsche Reich ist aber nicht handlungsfähig, da keine Staatsorgane mehr vorhanden. Die BRD hat kein Volk, nur Personal. Das deutsche Reich hat nur noch eine kleine Anzahl an indigener Bevölkerung. Sie sind die eigentlichen Erben, die Ansprüche hätten. Auch ist es so, daß das ehemalige Staatsgebiet durch andere Staaten mittlerweile beansprucht bzw. besetzt wird.

    keine Staatsorgane. Die BRD hat nur Agenturen, Firmen. Wir leben in einer völligen Scheinwelt. Eine Staatssimulation. Alles nur Firmen. Die nur die Interessen ihrer Abteilungen vertreten und die Interessen der Firma, aber nicht der Bürger. Die Staatsorgane des Völkerrechtssubjekts des deutschen Reiches sind nicht existent. Können auch nicht existent werden, da es eine Versammlung der 26 Bundesstaaten des ehemaligen deutschen Reiches nicht geben kann und geben wird.

    Was macht mich bei der VV stutzig?? Mich macht stutzig, dass eben wieder ein intransparentes, undurchschaubares ‚Kontrollsystem‘ (Pyramidensystem) eingeführt werden soll.

  • Ex-VVler:

    Hallo liebe Menschen,
    ich war lange Zeit in dem sogennanten Mumble + TS3 der Verfassunggebenden Versammlung und habe die Diktatur, sowie gebannte Mitglieder kennengelernt. Es gehen dort hunderte Menschen zur Mitarbeit in das Mumble (werden auch über DDB-Radio eingeladen), aber auch hunderte verlassen dieses wieder [weil Sie merken das dort Diktatur herrscht].
    Der Rat und die Admins wählen sich selber oder werden bestimmt von Einigen wenigen. Hier habe ich noch ein aktuelles Video (ab Minute 26.:05 gehts los:
    https://www.youtube.com/watch?v=x9ZgkOsnG_w)
    wo jemand anruft + einiges hinterfragt, wo zum Schluß ein Teil des Rates dieses bemerkt und versucht ihn abzuwürgen.

  • insider:

    Habt ihr mal reingeschnuppert in das obige Video?
    Habt ihr noch irgendwelche Fragen?
    Dann möchte der geschätzten Leserschaft für tiefergehende Infos die Seite https://vv-web.net empfehlen.
    Dort sind alle Infos über den Kreisverkehr Uwe-VV aus erster Hand zu finden. Dort schreibe auch ich, daher kann ich einfach aus Zeitgründen hier nicht so ausführlich werden.

    Schreibt Beiträge zur Aufklärung gegen die UVV wo ihr könnt um diese Pest zu entlarven.
    wohlan denn

    • Maggie D.:

      Danke Insider!
      Ich hoffe doch, dass jeder nun seinen Beitrag dazu leistet die Wahrheit zu verbreiten!
      Ich werde mal sehen, was ich im morphogenetischen Feld bewirken kann … 🙂

      Dank auch an den anderen Ex-VVler für den Video-Link!

      ❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

  • Carlos:

    Hallo miteinander,
    zuerst einmal muss ich gestehen, das ich nach rund 2-3 Monaten des zuhörens die VV als eine Möglichkeit gesehen habe das Ruder eventuell rumzureißen. Also habe ich mich dort angemeldet.

    An der Abstimmung über die sogenannte Kernverfassung habe ich mich jedoch nicht beteiligt, da ich mit einigen Dingen so meine Schwierigkeiten habe. Da ist zum einen die Bezeichnung Staatenbund, was dann eindeutig meine Staatsangehörigkeit in Preußen aufhebt! Dann das Gebiet, das dieser Bundesstaat umfassen soll, wird unter anderem definiert als in den Grenzen vom 31.12.1937. Dies jedoch ist eine willkürliche Festlegung der Besatzungsmächte, denn völkerrechtlich korrekt wäre der 31.08.1939! (Der Tag vor Kriegsausbruch) Weder vorher noch irgendwann später hat es irgendwo auf der Welt eine derartige eigenwillige Auslegung des Zeitpunktes gegeben. Warum also sollte ein neu zu gründender Staat sich an Besatzungsrecht orientieren?

    Warum darf das deutsche Volk sich eigentlich nicht an der festlegung der Nationalflagge und der Nationalhymne beteiligen? Ja nicht einmal darüber abstimmen, ob es das wie vorbestimmt, überhaupt möchte? Friss Vogel oder stirb! Auch wer sich den Rest der geplanten Verfassung durchliest, der wird einige Ungereimtheiten feststellen!

    Nachdem ich nun im laufe der Zeit so einige Sendungen des DDB Radios verfolgt habe, unter anderem den Beitrag von Tiks oder auch den Beitrag vom 18.07.2017, ich den Beitrag von „Critikus“ sowie ein weiteres aufschlussreiches Video von Conrebbi gesehen habe, bin ich nicht mehr so positiv der VV gegenüber eingestellt. Ich kann verstandesgemäß nicht einschätzen, ob die VV etwas taugt oder eben nicht. Mein innerstes, also die rechte Hirnhälfte, sagt mir aber, das ich mich nicht weiter damit beschäftigen soll, da ich auch hier vermuten muss, das wir wieder gelinkt werden sollen!
    Natürlich ist es möglich, das ich mich irre aber der Schaden durch eine Unterstützung der VV wäre meiner Meinung nach größer als durch ein ignorieren der VV!

    Ich werde mich also wieder abmelden!

    • Maggie D.:

      Hallo Carlos!

      Zitiere dich mal auszugsweise:
      Mein innerstes, also die rechte Hirnhälfte, sagt mir aber, das ich mich nicht weiter damit beschäftigen soll, da ich auch hier vermuten muss, das wir wieder gelinkt werden sollen!

      Dein Innerstes ist dein Herzgehirn (siehe einen der nächsten Beiträge dazu). Du tickst also ganz richtig, wenn du dich danach ausrichtest und deinen Verstand in den Hintergrund drängst. Ich lerne auch gerade, dass man nicht alles erklären kann, aber dennoch meist weiß was Sache ist. Nur müssen wir den Lautstärkeregeler noch finden, um das Herzgefühl besser hören zu können. Das wird schon noch!

      Ich denke auch, dass mein Internetausfall für 5 Tage (boaahh!) mir einen Hinweis geben sollte, den ich nicht „überhören“ konnte. Wie heißt es so schön: Wer nicht hören kann, muss fühlen!

      Auf zu neuen Themen! Maggie

  • Florian:

    Ich höre seit 2 Monaten DDB Radio von der VV. Ich fand das Anfangs sehr interessant was die so vorhaben, doch dann kam das „schöne Problem“ mit der Wahl also mit den 7mio. falsch gesendeten Wahlscheinen und einer geplanten Neuwahl. Wofür Neuwahl, wenn 4000 Stimmen gültig sind? In Venezuela haben 500 Stimmen gereicht. Zudem fehlt noch das Beweisvideo von der Wahlauszählung. Von der Beseitigung der Ramstein-Basis hat man auch nix mehr gehört. Außerdem wird viel verschwiegen, wenn die Zuschauer ins Detail fragen wie es weiter geht.

    Seitdem bin ich misstraurisch gegenüber der VV. Ich vermute dass es ein Art Ablenkungsmannöver/False Flag ist, um die Menschen warten zu lassen bis die VV was macht. Bisjetzt ist na nix was in die Exekutive geht. Unter einer Verfassungsgebenden Versammlung verstehe ich eine große Volks Versammlung z.B. vor den Bundestag in Berlin und nicht so ein Online-Zeugs wo man Monate lang wartet und nix passiert.

  • insider:

    Lieber Carlos,
    alles richtig was du schreibst. Und auch logisch das man zu diesem Strohhalm greift, in der politischen Aussichtslosigkeit. Ebenso logisch, daß jeder empathische Mensch erkennt welche Schwingungen die DDB-Sendungen ausstrahlen und Entsetzen sich einstellt. Aber: ignorieren reicht nicht aus; wir sollten diejenigen zu warnen versuchen, die auch nach diesem vermeintlichen Strohhalm greifen. Nicht auszudenken wenn DIE damit durchkommen!

  • buanji:

    Hallo liebe Menschen!

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es Staaten-wie wir sie uns vorstellen-NIE gegeben hat! Es ist seit über 1000 Jahren alles im Handelsrecht! Laut Art. 71-90 der UN Charta dürfen sich die Kartellgebiete Staaten nennen. Alles eine Täuschung!

  • Martina:

    Liebe Leser,

    ich war vor einem Jahr im Rat der VV und konnte dadurch hinter die Kulissen sehen. Ich möchte nicht die VV selbst in Frage stellen. Sie ist zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Menschen sicher eine gute Sache.
    Diese VV hier aber mit diesem selbsternannten und selbstherrlichen Rat, mit einem Vorsitzenden, der nicht integer ist, ist zum scheitern verurteilt. Dikatur herrscht innerhalb des Rates, wie man es sich kaum vorstellen kann. Nur wer dem Vorsitzenden bedingungslos und ohne Widerspruch huldigt, darf mitmischen. Alle anderen fliegen raus. Ihnen wird der Zugang zur Versammlung des Volkes verwehrt, was anmaßend ist.
    Jeder hat das Recht, an dieser Versammlung teilzunehmen, doch schon hier wird selektiert. Wie sollte das Ergebnis einer VV aussehen, wenn schon im Vorfeld solche diktatorischen Maßnahmen ergriffen werden? Von den vielen rechtlichen „Mißgeschicken“ mal ganz abgesehen.

    Ich hoffe, daß das deutsche Volk endlich erwacht und einen Weg aus diesem bestehenden System findet. Mit Wahlen innerhalb des Systems ist das allerdings nicht zu schaffen. Uns wird wohl eine blutige Revolution nicht erspart bleiben, wenn wir unseren Kindern und Enkeln noch eine Zukunft ermöglichen wollen.

    Patriotische Grüße

  • Maggie D.:

    Ich denke dieser Beitrag klärt vieles auf. Bitte informiert euch dort selbst. Ich möchte das Thema hier auf der HP damit abschließen.

    https://vv-web.net/blog/index.php/Entry/33-Zusammenfassung-von-mario-Ex-VV-und-auf-Wunsch-von-ihm-hier-eingestellt/

    https://vv-web.net/blog/index.php/Entry/37-Fortsetzung-zur-Ausarbeitung-von-mario-Ex-VV/

  • Rainer - WICHTIG!:

    Ihr Lieben,

    die entscheidende Frage ist: WER von den „Großen“ hält sich an welche Gesetze („Völkerrecht“) gebunden?
    WEN „interessiert“ eine VV oder gar eine Verfassung???

    Die NATO und US (eigentlich FED und Großkapital – Betrugsgeldsystem) haben in den letzten 100 Jahren ununterbrochen Krieg geführt gegen alle „Firmen“ („Staaten“ genannt, aber eigentlich nur Kartellgebiete, wirtschaftliche Interessengebiete, die wie Kolonien verteilt wurden und in den Kriegen {wieder} zurück-} geholt werden) weltweit, die sich nicht freiwillig der Macht der Mafia untergeordnet haben.
    Das ist die übliche Schutzgelderpressung der Mafiasysteme!

    Nun sollen wir durch solche Organisationen glauben, daß wir irgend etwas als „kleine Leuchten“ vom Volke aus (was ist denn das??) ändern könnten… Neee!
    Ich sehe diese als von „oben“ organisierte Sammelbecken für Leute, die mit dem System unzufrieden sind!
    Das ist genau so, wie die NPD, gegründet von einem britischen Geheimdienstmann und in allen Leitungsebenen mit Leuten vom BND!
    Die NSU ist ebenso nur BND & Co.
    Der BND finanziert „rechtsradikale“ Gruppen und klar sichtbar die „Autonomen Linken“!

    Nein, diese Leute (oder sind doch Dämonen, ET oder ähnliches hinter dem Ganzen??!!) haben NICHTS ausgelassen, es zu unterwandern oder sogar zu gründen!

    Die Aussteiger/Ex-VVler haben ja genau das erkannt: eine diktatorische, hierarchische Struktur, die allem Anschein nach „von oben gegebene“ Leitlinien abfährt und durchsetzt, egal wer da auf der Strecke bleibt!

    Denkt an Werner Altnickel was er bei Green Peace erlebt hat, die ja von Rockefeller und sogar BP mit Spenden finanziert werden…

    Zum Rechtlichen:
    Nach meinem Verständnis hält sich die „Elite da oben“ wohl (manchmal?) an gewisse Regeln und grundlegende Vorschriften.
    Jedenfalls wenn sie wollen…
    Und so lange, wie wir nicht einen „mächtigen Partner“ mit uns haben, den diese andere Mafia fürchtet, brauchen sie uns nicht zu respektieren und uns „Rechte“ zubilligen!
    Warum auch! Schafe im Pferch können gerne „abstimmen“, wo sie den nächsten Tag hin wollen…
    Was interessiert dies den Schäfer und seine Hunde??!!

    Jedenfalls wenn SIE sich an Vorschriften halten wollen (was ja anscheinend bei uns teilweise der Fall ist), so gilt immer noch die Haager Landkriegsordnung und ist bei uns aktiv, da es keinen Friedensvertrag gibt und geben soll!
    So gilt auch die Verfassung von 1871.
    Und nach HLKO ist Rechtsstillstand bis zum Friedensschluß zum Schutz der Bevölkerung im Besetzten Gebiet!
    Daher eben „Grundrechte“ (Einheitswert bei Gebäuden) von 1914 von vor beginn des WKI !!
    So glaube ich nicht, daß sie uns die echten Grundrechte jetzt nehmen können, da es ja eben Rechtsstille gibt!

    Allerdings gelten gleichzeitig alle Verordnungen der Alliierten Siegermächte unverändert fort (Überleitungsvertrag Artikel 2), was bedeutet, daß eigentlich ALLE enteignet SIND!! (außer Angehörige des Deutschen Reichs!!!)

    Die Rechtsstille beim Bodenrecht wurde mir ja auch vom Katasteramt bestätigt, als ich nach einem Auszug aus der Grundsteuermutterrolle fragte, dem eigentlichen und einzig gültigen Grundbuch:
    Seit 1961 wird das Grundbuch nicht mehr geführt!

    Eine Grundsteuer Mutterrollen gibt es in unserem Amtsbezirk nicht.

    Es gibt Rezesse und Flurbücher, die ab ca. 1880 geführt wurden. Mit Anbruch des Computerzeitalters wurden diese Bücher durch andere Verfahren abgelöst. Heute führen wir die aktuellen Eigentümerdaten nur noch nachrichtlich. Zuständig für die Führung und die Historie der Eigentümerdaten ist das Grundbuchamt. Von dort bekommen Sie aus beglaubigte Abschriften der Grundbuchblätter.

    In einer weiteren Mail erklärte er mir:

    Die gesetzliche Grundlage war das Grundsteuergesetz von 1849. Dieses wurde von dem Vermessungs-und Katastergesetz von 1961 aufgehoben.

    Für den Grundbuchlichen Teil gilt die Grundbuchordnung.

    So der Herr vom Katasteramt per Mail…

    Meine Schlußfolgerung: Sie können nichts am Grundbesitz ändern!

    Alles was Angst macht, kommt von diesen dunklen Quellen – und Angst vor allen Möglichen „Apokalypsen“, Terror und „Weltenden“ häufen sich ja inflationär 😉

    Also meine Meinung: Finger weg von der VV und ähnlichen Sammelbecken!

    Ganz herzlich!

    Rainer

  • Insider:

    An den Ex-VVler „Insider“
    Wollte mir gerade mal anhören, was sie zu Venezuela sagen, klicke also ziemlich zum Schluss rein, weil es das letzte Thema ist und lande bei MIn.58

    https://www.youtube.com/watch?v=S4QXjhYae5w

    Und genau wieder das Thema, was mir an der VV positiv aufstößt: Warum sollten wir Verträge der damaligen Kirchen und Könige heute anerkennen und darauf aufbauen? Warum nicht gleich was Neues machen?

    Hast du darauf ne Antwort für mich?

    Liebe Grüße
    Maggie

    Öffentliche Antwort auf deine direkte Mail an mich:

    Liebe Maggie,

    ich hab mir die Sendung ab 0:58 angetan.
    https://www.youtube.com/watch?v=S4QXjhYae5w
    Zensurmäßiges Wegschalten von Anrufern und dann von oben runter zu argumentieren ist zum Standard geworden.
    Brd-mäßiges Einordnen in die N a z i- Schublade wohl auch. Soviel erst mal als ersten Eindruck.

    Was den Inhalt angeht empfehle ich die Beiträge der rrredaktion über internationales Vertragsrecht.
    Die BRD hat von der UNO die Rechte über die Bewirtschaftung des Kartellgebiets der freigegebenen Gebiete des 3.Reiches erhalten. Nun kann man sagen: Was kümmert mich die BRD! Gut, das kann ich so unterschreiben. Nur: Wenn wir hier mit lächerlichen ca. 5000 Menschchen eine Verfassung ausrufen, von der der Rest nix wissen will, passiert folgendes: Die UNO rückt mit Blauhelmen in Form der hier stationierten US und GB-Soldaten ein und stellt das Kartellgebiet wieder her. Es müssten da schon viel mehr Menschen wach werden. Und es muss penibel das Prozedere einer VV eingehalten werden. Dies geschieht nicht in der unseriösen UVV mit zweifelhaften Gestalten an der Spitze. Deren Interesse liegt in der Zuhörerzahl des Radios. Das bringt Knete in die Kasse. Von ‚Spenden‘ in Briefumschlägen ohne Bindung an einen Verwendungszweck will ich gar nicht anfangen. Wenn ich recht informiert bin ist das ein Straftatbestand und würde die VV kippen. Nichts gegen eine VV aber wenn, dann vom ganzen Volk wie es sich gehört. Keinesfalls von dieser zweifelhaften Klüngeltruppe die sich heraus nimmt einzelne Menschen des Volkes auszuschließen.

    • Rainer:

      Hallo Maggie,

      zunächst können wir ja alle neu oder alt machen was wir wollen – wen kümmert es !!!!
      Wer die Kanone hat, bestimmt was gilt!!!
      Daher: Kümmert es die „Weltregierung“ (das Fake-Geld-System), ob wir dieses oder jenes beschließen, selbst wenn es alle Deutschen wären?
      NEIN!

      Siehe Libyen, Irak, Afghanistan, Venezuela, Chile, Argentinien, Panama, Ägypten, Tunesien, Sudan, Somalia – äh, fehlt mir da noch jemand? Oh ja, viele einschließlich dem Deutschen Reich (Kaiser!)…

      Also, WENN wir etwas erreichen wollen, so lange die Wache mit der Knarre an der Tür steht, geht es NUR nach deren Spielregeln! WIR können diese NICHT ändern!!!

      https://www.youtube.com/watch?v=4F7I3MVWAq4

      (sehe ich zufällig eben – paßt genau!)

      Ja, und nach deren Spielregeln KÖNNTEN sie die alte Verfassung als gültig anerkennen, was ein gewisser Vorteil wäre.
      Doch eine neue, die auch noch umgesetzt würde, hätte gegenwärtig unweigerlich Strafmaßnahmen zu Folge.

      Also ist das alles eine Träumerei, so lange ich nicht einmal der GEZ erklären kann, daß sie eine Betrügerfirma sind und sich nicht an ihre eigenen „Gesetze“ halten…

      Schau Dir mal das dazu an! Fand ich heute!!!
      http://www.lto.de/recht/job-karriere/j/bgh-urteil-5str9-17-richter-huettenstaedter-prozessordnung-keine-rechtsbeugung-freiheitsberaubung-freispruch/

      Sooo ist das „Rechts-“ System!

      Nee, leider ist da keinerlei Hoffnung, so lange wir nicht jemanden mit einer dickeren Knarre auf unserer Seite haben!
      Putin und die Russische Föderation zeigen dies eben der US Inc. in Syrien und dem gesamten Nahen Osten!
      Wenn DIE mit uns FRIEDEN machen und den garantieren, DANN können wir loslegen!

      Ganz herzlich!
      Rainer

  • Maggie D.:

    Lösung in Sicht? (> Min.20)

    https://www.youtube.com/watch?v=TWIoyJQ3y90#action=share

    Weltweite Solidarität ist gefragt!

  • Roland:

    Sehr geehrte Meinungsv(z)ertreter,

    aus von Ihnen im Weltnetz veröffentlichen Meinungsäußerungen
    entnehme ich, dass Sie das Deutsche Volk weiterhin in der Staatenlosigkeit/Sklaverei halten, möchten….

    oder wissen Sie wirklich nicht, daß

    Deutschland und das Deutsche Reich zu keiner Zeit untergegangen ist,
    Deutschland und das Deutsche Reich ist rechtsfähig und
    wird beschrieben durch die Staatsgrenzen zum 31. Juli 1914,
    sowie durch die Deutsche Reichsverfassung
    ( http://deutsche-reichsverfassung.de) die zu keiner Zeit,
    seit dem Inkrafttreten, außer Kraft gesetzt worden ist.
    Wir brauchen auch keine neue Verfassung (VV, usw.)

    Somit gilt uneingeschränkt, das (RuStaG)
    Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz 1913
    ( http://deutscher-reichsanzeiger.de/Gesetze/rustag/),

    das zum 01.01.1914 in Kraft gesetzt wurde und auch nie,
    durch das souveräne Deutschland und Deutsche Reich außer Kraft gesetzt wurde.
    Siehe diesbezüglich Artikel 4, die Absätze 1, 11, 12 und 13 der Deutschen Reichsverfassung
    (http://deutsche-reichsverfassung.de/#Artikel4 ).

    Es gilt uneingeschränkt, daß die gesamte Gesetzgebung
    des Deutschen Reiches zu keiner Zeit durch den Souverän außer Kraft gesetzt wurde,womit eindeutig feststeht, daß heute noch die Gesetze des souveränen Deutschen Reiches vorrangig Ihre Rechtskraft haben. Siehe Artikel 2 der Deutschen Reichsverfassung
    http://deutsche-reichsverfassung.de/#Artikel2 ,
    Zitat: „daß die Reichsgesetze den Landesgesetzen vorgehen“.

    Es gilt uneingeschränkt Artikel 5 der Deutschen Reichsverfassung,
    Zitat: „Die Reichsgesetzgebung wird ausgeübt durch den Bundesrath und den Reichstag“, wie in Artikel 5 der Originalverfassung Deutschlands
    (http://deutsche-reichsverfassung.de/#Artikel5 )
    „Die Übereinstimmung der Mehrheitsbeschlüsse beider Versammlungen
    ist zu einem Reichsgesetze erforderlich und ausreichend.“

    Mit der Übergangsbezeichnung
    „Volks-Bundesrath“ http://bundesrath.de und
    „Volks-Reichstag“ http://volks-reichstag.de
    wurden beide Organe in den Jahren 2008 und 2009
    zur Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit eingerichtet.
    Die bisherige vorbildliche und uneigennützige Tätigkeit aller Mitwirkenden, sowie die staatliche Legitimation ist aus dem Amtsblatt des Deutschen Reiches zu entnehmen, siehe (http://deutscher-reichsanzeiger.de).
    Hier das Amtsblatt mit den Anweisungen zur Reichs- und Staatsangehörigkeit
    http://deutscher-reichsanzeiger.de/2014/rgbl-12-Dez-2014.htm

    Es gilt heute noch mehr denn je:
    Man sieht nur mit dem Herzen gut,
    denn das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

    Ich wünsche Uns eine erfolgreiche Zeit.

    Roland Ziegler
    Deutscher Recht-Konsulent
    Alt Vorst 20, 41564 Kaarst-Vorst

    PS: Aus einem Irrtum wird erst dann ein schwerer Fehler,
    wenn man trotz Belehrung auf dem Irrtum beharrt!
    Österrech-Ungarn ist in der ähnlichen Situation wie Deutschland.

  • Birgit Siegmund:

    Ich habe zuweilen die Nase voll und nieße dies auch dann wieder raus über die tausenden verschiedensten Informationen von Deutschland und seinen rechtlichen Gefilden.
    Fakt ist, dass jeder Deutsche ein Anrecht auf DAS hat, was Artikel 7 /Unterhaltspflicht der HKLO beinhaltet und Jeder, der etwas Anderes propagiert , eventuell auch davon ablenken will, um die Verantwortung der Alliierten, welche Sie durch diesen Vertrag an das deutsche Volk haben, zu verschleiern. (wahrscheinlich ein oder auch der Haupt-Grund, warum in deutschen Gerichten Seerecht “ verordnet und übegestülpt wurde als Gültigkeit)- ein weiterer Schachzug, der rückgängig zu machen wäre.
    Ob die verfassungsgebende Versammlung dieses Recht für uns einfordert, ist mir nicht bekannt.
    Die Wählervereinigung “ Einiges Deutschland“ hat sowohl einen ANTI- ELECTRONIK-HARRASMENT ARbeitskreis als auch diese Einforderung UNSERER in Gesetzesform VERBRIEFTEN RECHTE auf ihrem Wahlprogramm. Der Herr Knietzsch ist der Ansprechpartner bzw. Seite “ Einiges Deutschland“. Ein schönes Wochenende wünsche ich und ab und an den Kopf frei machen und “ Fehlinformationen raushauen“. LG

  • Martin:

    Was man hier so alles lesen muss, ist der absolute Schwachsinn. Wenn alle Menschen begreifen würden, was auf diesem Planeten so alles vor sich geht und erheben würden, bräuchte man sich keine Gedanken darüber machen, ob wir eine gültige Verfassung haben oder eben nicht. Da es einige schon gibt, die sich als aufgewacht bezeichnen und über das Geschehen auf diesem Planet bewusst sind, gehen die Meinungen im Bezug, was die Menschen nun machen sollen, auf ganz unterschiedliche Wege und Richtungen, wie wir haben doch eine Verfassung, die eben aber nur eine Verordnung war. Die gelbe Scheinträger Glauben nun, dass Sie mit ihrem gelben Scheinchen auf der sicheren Seite sind, was natürlich ein absoluter Blödsinn ist. Es sind sehr viele in verschiedenen Gruppen unterwegs, die glauben, aber nicht wissen, was letztendlich die Menschen wieder spaltet, als es zu vereinen. Andere Glauben an ihre rechte Gehirnhälfte und meinen, die VV ist ein Betrug, andere an ihr Bauchgefühl, andere wiederrum an staatenlos.info oder an das Amt der Gemeinde Neuhaus. Jeder kocht sein eigenes Süppchen, anstatt das deutsche Volk zu vereinen. Ich glaube kaum, dass es die Moslems je interessieren wird, ob hier welche eine Gemeinde reaktiviert haben oder einen gelben Schein besitzen, wenn Sie nach den Wahlen ihren Befehl bekommen, dass deutsche Volk abzuschlachten. Die VV macht das einzige Richtige, indem Sie versucht das deutsche Volk durch Aufklärung endlich wach zu rütteln, um sich endlich gegen eine Regierung zu erheben, die nie vom Volke durch Legitimation gewählt wurde, da alle Wahlen seit 1956 ungültig sind. Ich bin mit der Führung in den Räten der VV auch nicht immer der gleichen Meinung, aber ist aus meiner Sicht die einzige Lösung, die das deutsche Volk noch hat. Hat von euch schon mal einer eine VV durchgeführt und hat damit Erfahrung? Mit Sicherheit eben nicht. Es sind eben auch nur Menschen wie Du und Ich´, die eben auch keine Erfahrung haben. Auch hier, auf bewusstseinsreise.net wird, wie auf allen Internetseiten oder Blogs und You Tube-Videos nur mitgeteilt, was alles Scheiße ist, haben aber letztendlich überhaupt keine Lösung anzubieten. Mich interessieren keine Verträge, was vor hundert fünfzig Jahren schon Verbrecher ausgehandelt haben. Wir, die Menschen haben es selbst in der Hand uns endlich zu erheben und unsere Rechte einzufordern. Wenn wir dies nicht endlich tun und uns alle versammeln um unser Recht in Anspruch zu nehmen, werden wir am Ende untergehen. Jeder von uns erwachten, die wir wissen, was auf diesem Planeten vor sich geht, haben die Aufgabe, die unwissenden aufzuklären, damit Sie endlich erwachen. Leider gibt es noch sehr viele, die eben noch nicht erwacht sind. Außerdem gilt es für uns, Ungerechtigkeiten anzusprechen und anzuprangern und dagegen anzugehen und nicht daneben zu stehen und dabei zusehen, wie Menschen beraubt, getötet und Frauen vergewaltigt werden. Wer für Gerechtigkeit einsteht und es umsetzt, ist schon auf dem richtigen Weg. Weil wir nie dagegen was unternommen haben, haben die dunklen Mächte ihre geheimen Ziele bisher mit unserer Untätigkeit und Hilfe immer umsetzen können. Und dabei schließe ich mich selbst nicht aus. Seit ich vor etwa 2 Jahren erwacht bin, versuche ich zumindest tagtäglich Menschen über verschiedene Plattformen aufzuklären, was auf diesem Planeten vor sich geht. Das größte Problem dabei ist aber in der heutigen Zeit, dass diese Menschen schlicht und einfach ignoranten sind, die keinem zuhören wollen und eben in der Matrix verbleiben wollen, da ja die Illusion so schön ist, wo man schön weiter schlafen kann. Die VV hat übrigens schon öfters Blogs angeschrieben um bei der Umsetzung der Verfassunggebende Versammlung mitzuhelfen, was die aber immer vehement abgelehnt haben. Wer hier eine Lösung hat, sollte Sie hier mal schriftlich wiedergeben, was ich aber stark bezweifle. Es gibt hier nämlich sehr viele, die einen Mist verzapfen, aber keine Lösung haben.

  • Erika:

    Ich stimme dem Kommentar von Martin zu. Es scheint mir wichtig, dass sich das Volk Zusammenschliesst. Nur so kann ein Durchbruch gelingen. Wir sollten auch mal wieder auf den Boden der Realität zurückkehren: Beobachte diese Seite schon seit längerer Zeit und frage mich, warum dies noch immer nicht geschehen ist. Wie lange ist es doch schon her, dass das Thema „New Age = New Cage“ hier behandelt wurde – dennoch wird da munter weiter nach abstrakten Lösungen „gesucht/geforscht“ – und eine Enttäuschung nach der anderen folgte doch bisher! Gehe da mit der Aussage von Uwe Vossbruch am Ende des Videos von „ddb radio aktuell“ total einig: Was bringt es, wenn man so unüberprüfbare Theorien den Menschen vor die Füsse wirft und sie dann mit dem Gesagten alleine lässt!? Auch seine Erklärungen zum Thema Satanismus sind einleuchtend. (Suchen wir immer nur den einfachen Weg?).

    Ich möchte damit sagen, solange wir keine Wunder-Lösung haben so tun wir doch das Naheliegende und handeln einfach GEMEINSAM (ist auch kein einfacher Weg!;)) mit unserem einigermassen klaren Verstand gegen das, was hier schiefläuft und was ja immer sichtbarer wird. Dennoch, nur gemeinsam sind wir stark!!

    Dennoch liebe Maggie, möchte ich dich loben, denn du bist eine der wenigen alternative Seiten welche das Thema VV überhaupt aufgenommen hat!

    Bin nicht so der Schreiberling und hoffe, dass ich „rüberbringen“ konnte, was ich sagen möchte. Hoffe, es tönt nicht besserwisserisch! Bin selbst auch schon länger auf der „Bewusstseinsreise“ (seit ca. 1992) und mein momentanes Fazit: Ueberall wirkt das Teile-und-Herrsche-Spiel! Es scheint mir enorm wichtig geerdet zu bleiben und vorallem auch unseren Körper rein zu halten – nicht nur den Geist!

    Liebe Grüsse

    • Maggie D.:

      Erika: Beobachte diese Seite schon seit längerer Zeit und frage mich, warum dies noch immer nicht geschehen ist. Wie lange ist es doch schon her, dass das Thema „New Age = New Cage“ hier behandelt wurde – dennoch wird da munter weiter nach abstrakten Lösungen „gesucht/geforscht“ – und eine Enttäuschung nach der anderen folgte doch bisher!

      Liebe Erika,
      ich bringe hier immer wieder solche NewAge Themen, um sie dann aufzudecken, zu entblößen, denn mir sind das die vielen NewAgler wert, die man verführt hat. Und mit solchen Beiträgen hoffe ich, sie zu wecken oder wenigstens zu sensibilisieren.

      Dennoch ist ja nicht alles NewAge – z.B. Quantenphysik oder Epigenetik. Wichtig ist mir deshalb nicht alles zu dämonisieren, sondern zu unterscheiden lernen.

      Danke für deine Treue! Maggie

    • Maggie D.:

      Erika: Es scheint mir wichtig, dass sich das Volk Zusammenschliesst. Nur so kann ein Durchbruch gelingen. Wir sollten auch mal wieder auf den Boden der Realität zurückkehren: Beobachte diese Seite schon seit längerer Zeit und frage mich, warum dies noch immer nicht geschehen ist

      Liebe Erika, komme noch mal auf eine Bemerkung von dir zurück:
      Erwartest du etwa, dass ich von Portugal aus ein deutsches Volk zusammenrufe? Dafür gibt es doch Zusammenschlüsse wie die VV, oder? Wir sind hier keine politische Seite; dennoch habe ich das Thema zur Duskussion gestellt – mit reichlich wenig Beteiligung … Sorry, aber ich bin kein Guru!

      http://bewusstseinsreise.net/aktuelles/friedensinitiativen-2017/

      http://bewusstseinsreise.net/klartext-verfassunggebende-versammlung/

  • ein erzähler:

    Moin, moin,
    vielleicht könnte ein Zusammenschluss über ganz andere Ebenen erfolgen, die nicht trennen und auch nichts mit einem Volk oder einem Guru zu tun haben. Es müsste etwas Neutrales sein.
    PS: Mit Ebene meine ich keine D3 oder D4 oder was auch immer für Dimensionen, die sich „erdacht“ wurden und auch keine Vereinigung von Menschen.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031