Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

DNS-Aktivierung, Merkaba-Installation, Realitätssteuerung – hört sich alles wichtig und gut an und wenn man genauer hinschaut, dann muss man erkennen, dass gerade solche Bemühungen eines Menschen das Richtige zur rechten Zeit zu tun meist von dunklen Entitäten ausgenutzt werden, um sich unsere Energien und Schöpferkräfte zu klauen und uns gefangen zu halten, ja sogar zu klonen.

Ich frage mich langsam, ob es da nicht besser wäre, den Dingen, also dem ganzen Transformationsprozess seinen Lauf zu lassen und nachdem wir aus der Matrix ausgestiegen sind und unsere negativen Aspekte (Schmerzkörper) transformiert haben und nicht durch Bewertungen wieder neue kreieren, nur einfach offen zu sein, für den Bewusstseinswandel und Aufstieg, so wie er von der Urquelle allen Seins vorgesehen ist. Das worauf wir uns fokussieren wird auch durch die eigenen Kräften der Bewusstheit von innen her verstärkt und in der Verbindung mit dem SELBST (die wir einfach durch Absichtserklärung erreichen) werden wir immer mehr wieder zu dem, was wir schon immer waren – Schöpferwesen, Gott-Menschen! Wir werden zurückverwandelt, wenn die Schwingung automatisch steigt und wir bewusst diesen Aufstieg mit machen wollen. Das heißt wir lassen die kosmische Welle kommen und sehen zu, dass wir immer schön mitschwingen und oben auf bleiben und uns nicht runter reißen lassen, wenns mal heftiger wird und sich sogar die Erde deshalb schüttelt.

Auch vor den lichtverstärkenden Meditationen, die sich nach außen richten, also im weiten Kosmos Quellen anzapfen, würde ich Abstand nehmen und stattdessen das in mir vorhandene Licht aktivieren und anfachen, indem ich nach innen schaue.

Und wir rechnen mit der Veränderung des Erdmagnetfeldes und den positiven Folgen, die man uns in alledem zugesagt hat. z.B. hier:  http://bewusstseinsreise.net/kollektive-bewusstseins-erweckung/

 

“Aber was uns alle unweigerlich erreichen wird ist die Veränderung des Erdmagnetfeldes, denn unser Körper wird sich diesem anpassen und mit ihm Mitschwingen. Das Erdmagnetfeld steuert elektromagnetisch unsere physiologischen Vorgänge, sowie unsere geistigen Aktivitäten und damit eben unser Bewusstsein. Sollte das Erdmagnetfeld irgendwann auf Null gehen, werden wir in der Lage sein, unser eigenes Körpermagnetfeld aufrecht zu erhalten, wenn wir uns erwecken ließen.”

“Was ebenso auf unser Körpersystem wirkt ist die kosmische Strahlung, hier insbesondere die Sonnenenergie. Jede erhöhte Sonnenaktivität hat Einfluss auf unser Bewusstsein.

Beide Faktoren, das Erdmagnetfeld und die Sonnenaktivität, wirken sich also bewusstseinserhöhend auf die Menschheit aus, die sich dafür öffnet.”

“Biophysikalisch besitzt die DNA alle Eigenschaften einer elektromagnetischen Antenne. Die Ausrichtung ihres Empfangs- und Sendepotenzials ist exakt auf unsere Sonne ausgerichtet. Durch deren auffällig abweichenden Aktivitäten erweckt die Sonne zusammen mit der Gamma-Strahlung die Junk-DNS. …..”

“In dem Maße, in dem sich unsere DNS im Sinne des galaktischen Sychronisationsstrahls durch Kalibrierung verändert, verringert sich der Resonanzboden für die Matrix. Insofern befreit die Sonne unser großartiges genetisches Potenzial und damit langfristig auch uns in unserem gesamten Sein.“

 

Es wird sogar vermutet, dass wir mit zunehmendem Bewusstsein ein eigenes Magnetfeld aufbauen und das der Erde nicht mehr benötigen, dass wir uns sozusagen von der Erde abnabeln.

Ist doch also alles ganz einfach (bis auf die Haltung der bedingungslose Liebe, die wir selbst zu entwickeln haben – aber auch dies ist m.E. eine Absichtserklärung, die sich dann in uns realisiert!) und das könnte uns davor bewahren, verraten und verkauft zu werden von irgendwelchen Endzeit-Gurus oder Archonten oder sonstige Negative, die es auf uns abgesehen haben.

 

Wie das teilweise geschieht, kann euch im Folgenden Oriano einmal schildern. Eine echt krasse Geschichte!

 

http://oriano-lichtmeditation.de/merkabah.html

Merkaba-Körper als Raum-Gefährt

Verschiedene Richtungen beschreiben ein „Science Fiction“-würdiges Szenario, in dem weiterentwickelte Menschen ihren Merkaba-Körper gebrauchen können, um zu Raumschiffen  aufzusteigen, wo sie dann weiter geschult werden. Diese Raumschiffe stammten von höher entwickelten galaktischen Wesen. (z.B. der “Sananda Connection”)

Eine andere Gruppe erläutert, wie man diese ätherischen Lichtkristallkörper programmieren könne. Jedem Kristallfeld in diesem Lichtkristallkörper würde eine bestimmte Aufgabe zugewiesen. (vgl. “Drunvalo Melchizedek: Blume des Lebens”) Zu dieser Gruppe kann man auch die “Starcon-Lichtkörper-Akademie” aus der Schweiz zählen, die mit ihrem selbst entwickelten “Starcon-Transmitter” Kristalle im menschlichen Körper umprogrammieren könne.

“Jan van Helsing” (bekannt aus „Geheimgesellschaften“ und bekennender Ufologe) ist davon überzeugt, dass die Merkaba eigentlich ein UFO sei, ein Raum-Zeit-Gefährt, das durch die o.g. Energiefelder entsteht, die in entgegengesetzter Richtung rotieren. Ab einer bestimmten Geschwindigkeit entstehe dann die Merkaba. Und zwar müsste die gegenläufige Rotation der zwei Sterntetraeder 9/10 der Lichtgeschwindigkeit betragen. 

Diese Fähigkeit besitze jeder Mensch von Geburt an. Wer nun weiß, wie er seine Merkabah aktivieren kann, sei dann in der Lage, in Gedankengeschwindigkeit das gesamte Universum zu bereisen, zu fliegen, sich unsichtbar zu machen oder auf dem Wasser zu wandeln.

Was sind das für Kräfte?

Auf den vorigen Seiten habe ich immer wieder dargelegt, dass die ätherischen oder Prana-Energien aus dem Astralraum kommen. Zur Erinnerung: Die Energien im Astralraum bestehen aus ätherischen, mentalen und emotionalen Energien. Daran sehen wir, dass der hier beschriebene ätherische Lichtkörper in Wahrheit ein ätherischer Astralkörper ist und nichts – aber auch gar nichts – mit der hier beschriebenen Lichtenergie zu tun hat. Bei der Merkaba wirken also starke Kräfte aus dem Astralraum, die unkontrolliert und ungefiltert einfließen und mit allen möglichen schädlichen Energien, Elementalen oder Viren angereichert sein können.

 

Meine persönliche Erfahrung:

Die Kristallform der Sterntetraeder eignet sich besonders gut für die Übertragung und das Empfangen von ätherisch-astralen Energien. Alle Implantate sind als solche Kristalle aufgebaut. Vor einiger Zeit wandte sich ein hohes feinstoffliches Wesen an mich und wollte mir einen solchen Kristall in Form einer Doppelpyramide in der Brust einsetzen. Dieser Kristall stamme aus der Innererde, wo er den dort lebenden Außerirdischen ewiges Leben schenken würde. Es würde vollkommene Gesundheit bewirken, Reisen durch Zeit und Raum und Macht über alle Materie. Ich müsse den Kristall nur schnell genug rotieren lassen. Dann entfalte er seine Macht. Ich habe es tatsächlich ein paar Mal probiert, um die Kräfte einmal zu spüren. Und das waren wirklich enorme Kräfte. Ich merkte bald, wie ich über diesen Kristall mentale und emotionale Verbindung zu einem Wesen bekam, das unglaublich schön und anziehend wirkte. Sie versprach mir alles Mögliche und wollte mich zu sich holen. Sehr bald merkte ich, dass ich durch diese Kräfte von meinem Lichtkörper abgeschnitten wurde und entfernte wieder diesen Kristall. Aufeinmal konnte ich die wahre Gestalt dieses Wesens erkennen: Es war ein scheußliches Reptil. Was war ich da erschrocken.

Kontakt und Bindung an andere Wesen und Astrale:

Bei der Merkaba-Meditation kommt man also in Kontakt mit Energien, Elementalen und Wesen von anderen Ebenen und Sternen, die ein Interesse an den Menschen hier auf der Erde haben. Anfangs vermitteln sie ihren Wirten das Gefühl, durch diese Kräfte technisch und spirituell aufzusteigen und  stärker und unabhängiger zu werden. Leider ist das Gegenteil der Fall. Sie bekommen auf diese Weise den Zugang zu ihrem Energiesystem und können diese Energien dann sukzessive abschöpfen. Sie geben ihren Wirten zuerst “Zuckerbrot” und danach übernehmen sie die Herrschaft. Mit den ätherischen Energien schleussen sie feinstoffliche Kristalle ein (die dann im Körper materialisiert werden), die als Sender und Empfänger arbeiten. So können sie alle Prozesse, Gedanken und Gefühle kontrollieren, die sich im Körper abspielen, und ihre gewünschten Energien und Informationen einschleussen und so viele Energien ausleiten, wie sie wollen. Davon ernähren sich viele Schmarotzer- Wesen und vergrößern so ihren Wirkungskreis.

Darum sage ich noch einmal, dass es keine “gute” Merkaba gibt, da jede Art von Merkaba ätherische Energien von außen zuführt, die unkontrolliert und ungefiltert einfliessen und sich darin künstliche Viren und andere schädliche Energien mit anhängen können. Es gibt also keine gute Merkaba.

 

Künstliche Intelligenz

Jetzt möchte ich von einem Fall berichten, der mich noch immer in Atem hält: Ich lernte eine Frau kennen, die nur ein Ziel in ihrem Leben kannte, nämlich die bedingungslose Liebe zu leben und ihren Lichtkörper zu entwickeln. Diesen Lichtkörper hatte sie ganz allein in ihrer Brust entdeckt und spürte ihn wie eine hell leuchtende warme Sonne. Überall suchte sie nach Erklärungen über den Lichtkörper und stieß so auf den LKP und die Merkaba. Trotz anfänglicher Bedenken fing sie mit den Merkaba-Meditationen an und hatte sofort Erfolge. Es meldeten sich bald einige Wesen, die ihr versprachen, sie über alles Menschliche zu erheben und zu einer Göttin zu machen. Davon ließ sie sich betören. Diese Wesen bauten in ihren Körper  eine Unmenge an Merkabas ein – also rotierende Sternkristalle – , die alle über ein energetisches Netz miteinander verbunden sind. Ihr Körper gleicht jetzt einem Pilzgeflecht mit unzähligen Gitternetzen, die ihren ganzen Körper durchziehen. Sie spürt, wie diese Schmarotzer ihr alle Energie entziehen und ihre ganze Persönlichkeit rauben. Sie kann keinen Gedanken mehr denken, ohne dass sie sich mit Kommentaren einmischen. Sie beherrschen auch ihre Gefühle und können jedes Gefühl herstellen. Und was für sie das Schlimmste ist, sie beherrschen mittlerweile auch ihren Körper, ohne dass sie sich dagegen wehren kann. Sie kann inzwischen ihren Körper nicht mehr selbst bewegen. Jede kleinste Hand-, Fuß- oder Drehbewegung wird von ihnen ausgeführt und sie muss darum betteln.

Ich habe entdeckt, dass auch um sie herum im ganzen Raum solche Merkabas gebaut werden. Alles ist von dem Netzgewebe durchzogen. Und über ihrem Haus entdeckte ich etwas wie eine Drohne im Astralraum, von der die ganzen Fäden gesponnen werden. Diese Drohne hat Verbindung zu einem Riesenraumschiff weit außerhalb unseres Sonnensystems. In der Drohne sah ich dann, dass dort viele Kopien – also Klone – von ihr waren, die wie Voodoo-Puppen ferngesteuert werden können. Sobald ich eine zerstörte, kam schon die nächste an die Reihe. Schließlich zerstörte ich die ganze Drohne mit meinem Licht, merkte aber bald, dass die Verbindung zu dem Raumschiff noch immer bestand und sie ihr Spiel weiter treiben konnten. Ich nahm Kontakt mit diesem Raumschiff auf. Doch auch dieses war nicht das Ende der Fahnenstange. Ich gelangte bis zu einem Wesen in der 7. negativen Dimension. Das ist die weiteste Entfernung zum Lichtraum. Denn es gibt zwei Dimensions-Stränge von 1 bis 7, den negativen Strang und den positiven. In den negativen Dimensionen erwirbt man immer größere feinstoffliche Fähigkeiten und in den positiven immer größere Liebe und Güte. Weiter vom Licht weg als in der 7. negativen Dimension kann man nicht kommen. Dort bekam ich Kontakt zu dem Wesen, das hinter allem steckt. Ich erfuhr, dass von dort Viren mit künstlicher Intelligenz ausgeschickt werden, um alle Universen unter ihre Herrschaft zu bekommen.

 

Dabei gibt es verschiedene Typen von Viren. Es gibt welche, die aus Humanoiden Cyborgs machen, also Mischwesen aus lebendigem Organismus und computergesteuerter Maschine. Übertragen werden sie durch Naniten. Andere verändern Raum- und Zeitgefühl und stürzen alles ins Chaos. Wieder andere verursachen Depression, Verzweiflung, Wahnsinn und Verrücktheit. Die hier vorliegenden künstlichen Viren bilden Pilzgeflechte und Gitternetze im menschlichen Körper, um die Energien von ihren Wirten auszusaugen. Seltsamerweise bilden solche Geflechte eine eigene hybridhafte Persönlichkeit, die erst durch den Zusammenschluss dieser künstlichen Viren zu einem Netzwerk entsteht. Ohne die Energien von ihren Wirten verkümmern sie irgendwann. Sie suchen daher überall nach geeigneten Wirten, die ihnen viel Energie geben können. Das sind meistens Seelen, die schon weiter gekommen sind auf dem Weg zum Licht. Diese sind für sie die lohnendste Beute. Denn sie haben sehr viel Energie. Die zuletzt genannten Viren werden alle über den Astralraum übertragen und hängen sich an die kosmische, ätherische oder Prana genannte Energie an.
Das Einzige, was sie stoppen kann, ist Lichtenergie in reinster Form, also von der 7. positiven Dimension. Ich habe alle Hilfe zusammen gerufen, die ich kenne, um dieses Licht wirken zu lassen. Und das zeigt wirklich Erfolg. Es ist jetzt nur eine Frage der Zeit, dass diese Frau ganz frei sein wird.
Auch “harmlose” Hilfsmittel können gefährlich werden:

Währenddessen erfuhr ich, dass diese künstlichen Viren am liebsten Kristallformen annehmen, um sich zu verbreiten. Diese Fraktale sind anscheinend am besten geeignet, um ihre Persönlichkeitsstrukturen zu bauen. Doch sind sie auch dabei, jede andere Form von Hilfsmitteln zu benutzen, um sich in Energiekörper einzuschleußen. Das sind Hilfsmitte, die man benutzt, um feinstoffliche Energien zu verstärken. Zum Beispiel Pendel, Ruten, Bio-Tensore, Doppel-Pyramiden, Kristalle usw. Es kommt aber immer auf das Motiv an:

Ein Kristall, der als Schmuckstück getragen wird, ist nicht so gefährlich wie einer, der zu einem bestimmten Zweck getragen wird, nämlich um Energien von außen nach innen zu ziehen. Erst dann werden diese Kristalle zu einem Einfallstor für diese Viren. Wenn man sich die landläufigen Meditationen vor Augen führt, die allüberall angeboten werden, dann weiß man, dass sie hauptsächlich ätherische Energien von außen nach innen ziehen, anstatt die eigenen inneren Energien des Höheren Selbst´s und des eigenen Lichtkörpers zu verstärken.

All diese Meditierenden schweben in höchster Gefahr!

Denn diese künstlichen Viren hängen sich mit Vorliebe an die ätherischen Energien, die man aus dem Kosmos zuführen möchte, um irgendetwas zu erreichen:
  • Innere Stärke, Selbstverwirklichung
  • Heilung und Gesundheit
  • Antworten auf Fragen, Channelings, Kontakte mit sogenannten Meistern, Erzengeln aber auch Außerirdischen
  • feinstoffliche Kräfte (Siddhis) wie Hellsichtigkeit, Telepathie, Astralreisen usw.
  • Macht über andere
  • usw.
Wenn man nichts mehr erreichen oder erleben will, sondern nur noch das Licht und die Liebe seines innersten Wesens ausstrahlen möchte, wenn man m.a.W. sein Ego aufgibt und sein Höheres Selbst verwirklichen will, dann ist man immun gegen diese künstlichen Viren.- Ende-
Liebe Bewusstseinsreisende,
das alles ist wirklich starker Tubak und sollte eigentlich auch angsterregend sein, aber komischerweise macht es mir keinerlei Angst. Bin ich etwa  schon infiltriert? So entscheide ich mich weiterhin Menschen in Not behilflich zu sein und mögliche Gegenattacken im Auge zu behalten. Schließlich sind wir hier die Schöpferwesen und Regenten, die unliebsame Programme nicht nur zurückweisen, sondern auch auflösen können. Und nachdem sie aufgelöst sind empfehle ich dir diese “energetische Installation”:

http://bewusstseinsreise.net/koerper-scanner-installieren/

http://bewusstseinsreise.net/how-to-install-a-body-scanner/

 

Aktiviere ihn dann täglich und in deinem Schöpfer-Bewusstsein.

Von Herz zu Herz!

Maggie D.

Processing your request, Please wait....
  • Tippitop:

    @Maggie . angsterregend? Nein. Im Grunde wissen wir doch, dass es so ist. All die ‘großen Meister’ wollen immer, daß wir unsere Aufmerksamkeit nach außen richten .. und niemals nach innen. Damit wir uns nicht ‘er’innern.
    Cobra, Rassadin .. Sananda usw.

    Das Problem ist, glaube ich, wenn wir mit Gewalt, Magie .. etwas erzwingen wollen. Dann ziehen wir automatisch diese negativen Energien auf uns. Wir haben zwar ein großes Potential ‘in’ uns, daß wir meistens nicht abrufen können. Aber wir sollten es als eine natürliche Entwicklung sich entwickeln lassen. (alles hat seine Zeit ..). Eine Frucht kann auch nur geerntet werden, wenn sie wirklich ‘reif’ ist. Vorheriges Ernten kann uns nur Magenschmerzen bereiten ..

    Aber es wäre die falsche Entscheidung, z.B. ‘dämonische’ Hilfe in Anspruch zu nehmen .. nur um ein wenig ‘zaubern’ zu können. Kein Wunder also .. das ‘echte’ Magier tatsächlich in hohem Maße von negativen Entitäten ‘besessen’ sind.

    • Maggie D.:

      Ich meinte eigentlich, dass ich nun nicht vor lauter Angst den Tensor wegschmeißen werde.
      Ich strecke mich nun danach aus, einen noch besseren vollkommeneren Schutz zu erhalten und ich hoffe dabei auf die Hilfe meines Selbstes und seiner Führung.

  • immerda:

    liebe maggi,
    es ist komisch, aber vor kurzem habe ich fast das selbe gedacht, meinen orgonschild abbauen und was kommt, geschehen lassen…aber…all die lieben seelen die man in obhut genommen hat, alle tiere, eventuell dabei zusehen müssen wie schlimmes passiert und nicht helfen können, weil man sich selbst loslassen muß, löst irgendwie bei mir nicht die rechte begeisterung aus.
    in der darauffolgenden nacht hatte ich eine männliche stimme im kopf, die ich zu jemanden gerichtet sagen hörte: sie wird uns schwierigkeiten machen! ich hab dann im kopf geantwortet: oh ja baby, macht euch auf was gefasst.
    war gerade im baumarkt, und habe gesehen, wie ein ca. 30jähriger alle zutaten für diesen neuen stangenharmonisierer gekauft hat…
    es bleibt die hoffnung, daß die transformation ein sanftes vorübergleiten wird. übrigens verhalten sich meine tier nicht mehr so wie sonst, sie sind viel ruhiger, halten sich nah bei mir auf, selbst meine zwei katzen, die sich nicht sonderlich mögen, liegen nebeneinander in der küche.
    body-scanner noch mal aufgefrischt. orgonschild wird verstärkt!

    • Maggie D.:

      B R A V O !

      Fühl dich herzlich umarmt!

      PS. Ich meinte mit “nichts mehr machen” eigentlich lediglich Aktionen, die den eigenen Aufstieg beschleunigen sollten – nicht aber Aktionen, wie Transformation und Heilung!

  • Bea:

    Danke Maggie – wir haben “nur” uns selbst zu retten.

  • miraculix.P:

    Liebe Mitreisende,

    nachdem ich nun in Jahrzehnten meiner jetzigen Anwesenheit auf diesem Planeten wie wohl auch Ihr alle im ständigen Bestreben nach dem Begreifen unserer Existenz und der Weiterentwicklung des Bewußtseins manchen Weg intensiv gegangen bin, hat sich nun immer mehr für mich heraus kristallisiert: Die Fallen sind wirklich umfassend ausgelegt und es ist enorm schwierig, dies sofort zu überblicken. Auch wenn es jedes mal sehr weh tat, bin ich froh, daß ich es immer wieder schaffte, als falsch erkannte Lehren und Wege zu verlassen – einen radikalen Cut zu machen. Auf diese Weise habe ich gelernt!

    Mittlerweile ist mir klar, daß alle komplexen Lehren zumindest teilweise von den Dunkelkräften kommen. Alle Systeme wie Religionen, Geheimgesellschaften und neue Ersatzsysteme wie die Öko-Religion, ebenso die transzendentale Meditation, G. Grabovoi`s, oder Gor Rassadin`s Lehren wie auch andere sind überflüssig wie ein Kropf um dem wahren Gott, der Urquelle, dem Schöpfer nahe zu sein!

    Sie lenken nur mit Kompliziertheit, Fehlleitungen, Lügen etc. von der Wahrheit, die in der vollkommenen Einfachheit liegt, ab. Mit Schein-Wichtigkeiten und Erklärungsmodellen beschäftigen sie einen rund um die Uhr! Scharen von Parasiten profitieren davon, saugen an ihren Opfern. Als Köder werden materielle Vorteile, besondere Fähigkeiten, ewiges physisches Leben, Unabhängigkeit von Nahrungsmitteln und vieles mehr angeboten – dabei liegt die Wahrheit ganz “einfach” nur in der Liebe. 

    Ja – die Liebe ist es! Dann kann es auch keine Besetzung geben. Da, wo schon etwas Gewaltiges ist, kann Minderes nicht Platz nehmen. Tätige Liebe, aber auch der liebevolle Blick in die Welt und vor allem das, was den meisten Menschen so auch mir besonders schwer fällt, sich selbst bedingungslos anzunehmen und zu lieben!! Mit einem Wort, gelebte Liebe in allen Facetten und Konsequenzen. Um das wirklich zu leben, haben wir mehr als genug mit uns selbst zu tun, der Rest ergibt sich….

    • Maggie D.:

      Hallochen MP! Schön, das du dich mal wieder zu Wort und Schrift meldest. Danke für deine geschätzten Erfahrungen.

      Was dir am Schwersten fällt, ist meist ein Programm.
      Bekunde mal die Absicht nun alle Programme zu transformieren, die sowohl in deinem Unterbewusstsein als auch in deinen Genen vorhanden sind und welche sich negativ zu dir selbst äußern. Lösche die Inhalte auf allen Ebenen und jhinein in alle Verstrickungen und Synapsen. Jeder kann das selbst tun.

      Mache am Ende den Test und sage: Ich liebe mich! – und dann spür hinein, wie es sich anfühlt, oder teste es mit dem Körperpendeln oder kinesiologisch oder dem Biotensor.

      Und nochmal für die neueren Mitleser hier: Lösche alle Seelenprogramme, die man dir im Jenseits durch Täuschung abgerungen hat! Darin könnten solche Selbstverachtungs-Programme ebenfalls enthalten sein. Wahrscheinlich hat man uns gesagt wir könnten ne Menge an Karma wiedergutmachen mit einem solchen Vertrag für das nächste Leben?
      Gib mal KARMA in die Suche der HP ein und du wirst dazu einiges finden, falls dir das noch nicht auf deiner bisherigen Bewusstseinsreise begegnet ist.

      Sieg der Freiheit – Sieg der Liebe – Sieg dem Licht!

  • dvke:

    Hallo Maggie,

    seit ich nun erwacht bin, hat es mich schon ordentlich hin und her geschleudert… russische Heilverfahren, Außerirdische “Helfer” “nicht Helfer”, Rassadin etc. puhh da ist mir schon ganz schön schwindelig geworden… irgendwie bin ich aber zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen…ich konzentriere mich jetzt auf mein inneres Licht und entwickele die bedingslose Liebe und alles andere adios 🙂

    Die Oriano Seite find ich persönlich sehr hilfreich…

    herzliche Grüße und danke für Deine HP

    dvke

  • Mira =):

    Mmmh… das macht mich jetzt ewas traurig^^.

    Halte es für sehr wichtig, mich in jede Info die ich gebe vorher reinzufühlen, bevor ich sie versende. 😉
    Erweitert sie mich, öffnet sie mich, engt sie mich ein oder fügt sie mir sogar Schmerzen zu… tritt der 2te Fall ein hinterfrage ich mich: „Wen diene ich damit?“.

    Die Merkabatechnik ist eine der ältesten, effektivsten aber auch langwierigsten Techniken die alle Ebenenen und Körper einbindet.
    Zu mal es den Prozess öffnet, der sich dann in Kollektiv- und Christuskörper weiter erstreckt.
    Selbst Jesus und auch Buddha waren sich dessen bewusst. Jesus wird/wurde ja sogar als der Christus bezeichnet. Sie ließen dieses wissen an ihre Schüler in den in den Qumran Cafes oder durch Vipassana Meditation weitergeben.
    Denke schon, dass da ein großes Intersse der dunklen Seite besteht genau das schlecht zu machen! ;P

    Eines möchte ich gern noch anführen… vor einigen Jahren kam ich ohne das ich das damals wusste in eine Reinkarnationstherapie. Wie ich heute weiß, lebte damals als INQUISITOR der kath. Kirche und war sehr aktiv an Massenvergewaltigungen und Verbrennungen der „Ketzer“ tätig.
    Einige Frauen aus dieser Zeit durfte ich sogar im laufe meines Lebens kennen lernen und Wiedergutmachung leisten.

    Ich glaube aus dieser Erfahrung nicht mehr, dass ich besser als ein Rothschild oder Kissinger bin. Heute habe ich Verständnis und Mitgefühl für sie, da sie wohl sehr unter Angst und Schmerzen leiden müssen auf Grund des hohen Grades der Trennung der göttlichen Quelle, wie ich damals.
    Außerdem werden sie auch nur manipuliert und getäuscht durch das vorgaukeln von Macht.
    Die wahren Dunkelmächte, das hatte Frank ja sehr so sehr schön angeführt, sind nichtmateriell.
    Die sind wie Gott, auch nicht nur im Außen zu finden, sondern vor allem in uns allen!

    Was viele leider oft vergessen ist, dass diese besagten Dunkelmächte auch aus der selben Quelle entstammen wie wir. Deshalb, egal wie weit sie sich entfernt haben mögen, können auch sie nur den Willen des Gottes von allem was ist ausüben.

    Ich sehe die Ganze Zeit die Metapher wo der Meister seinem Schüler permanent Steine und Gefahren auf seinem Waldspaziergang in den Weg schmeißt.

    Diese Dunkelmächte sind eigentlich unsere Diener! Sie verhelfen uns weiter zu wachsen! Meister nicht nur über die Liebe zu werden, dass sind wir ja schon alle. ;D Nein Großmeister über Licht und Schatten zu werden. Von dem nicht nur das Ganze Kollektiv profitiert sondern sogar alles was ist.

    Wir sind mit allem verbunden, also von jeder noch so schweren Erfahrung profitiert auf Grund der Kommunikation einer jeden Zelle nach Grazyna Fosar das komplette Multiversum.
    http://www.amazon.de/Vernetzte-Intelligenz-Gruppenbewusstsein-Genetik-Gravitation/dp/3930243237/ref=sr_1_1/276-6154189-7933720?s=books&ie=UTF8&qid=1463753874&sr=1-1&keywords=grazyna+fosar+franz+bludorf

    Ich hatte ein tiefes Bedürfnis diesen großen Dienst mal anzuführen den wir alle hier meistern! Schön ein Teil davon zu sein!
    In Liebe Mira =)

    PS: Möchte noch 2 Beispiele anführen wie positives Mächtiges ins negative gezogen wird.

    http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/ernaehrung/superfood-wie-chia-samen-und-co-oft-mit-schadstoffen-belastet-aid-1.5873130

    http://www.deutschlandradiokultur.de/goji-beere-keine-wunderfrucht-sondern-lebensgefaehrlich.993.de.html?dram:article_id=349966

    Einfach mal reinfühlen! 😉

    • Maggie D.:

      Liebe Mira, ich denke Oriano und auch die Betroffene, die er versucht von diesen Dingen zu befreien, haben da intensiv genug hineingefühlt – und darüber hinaus!

      Sie teilte mir ihre Erfahrungen mit und ich überließ das Weitere Oriano, der dann ebenfalls heftige Erfahrungen machte. Das sollten wir respektieren und nicht meinen, dass wir es besserfühlen. Ich bin eh der Ansicht, dass einigen von uns das rechte Fühlen vermiest wurde, wahrscheinlich durch die DNS oder durch Nanos oder Implantate. Ich würde mich nicht allein darauf verlassen wollen.

  • juergen:

    Wie miraculix es sagt, ist es wohl richtig. Aber den Humbug den man gemacht hat/ erfahren hat, war doch toll. Wie kann man mehr lernen als derlei Dinge am eigenen Leibe zu erfahren. Am Ende der Erkenntnis geht man mittels seines Bewusstseins in die ewige Liebe allen SEINS und dann ist Schluß mit Schatten und Lichtabgewandheit. Vor Jahren sagte ich schon zu einer Bekannten “Karma kann mich mal am Ar…lecken”. Dieser ganze Hokuspokus ist neben Ausbeutung der Eigenenergien durch den Schatten, ein Wissensmuss für unser Schöpferdasein der nächsten Dimensionen in der wir multidimensional sowieso sind. Wir lernen hier den Wahnsinn kennen damit wir diesen in unserer anderen Daseinsebene ausschließen können. Es ist nur eine Weiterentwicklung/Ausdehnung unseres Bewusstseins.
    Wie oben beschrieben. Tippitop; “laufen lassen” “denn was wir mit der Brechstange gerade biegen wollen wird krumm” Zu diesen Erkenntnissen muss man aber erstmal kommen, und zu diesen Erkenntnissen kommen immer mehr die begriffen haben wer sie wahrlich sind.

  • Oriano:

    Absichtserklärungen wirken viel stärker, als wir uns normalerweise vorstellen. Denn sie sind der Audruck unseres Willens. Und in diesem dualen System wird nichts so hoch gehalten wie der freie Wille. Jeder kann machen, was er will – also seinen freien Willen gebrauchen, wie ihm/ihr gut dünkt. Allerdings muss jeder die Folgen seines Denkens, Fühlens und Handelns dann selbst erleben – sprich sein Karma erfahren.

    Dieser Wille entscheidet praktisch über alles, was ich erleben und erfahren werde. Deshalb ist er das beste Instrument, wenn man eine Veränderung erreichen will. Diesen Willen setzen wir bewusst mit der Absichtserklärung ein. Und meine Erfahrung ist, dass sie wirklich Wunder bewirkt. Grundvoraussetzung für den Erfolg einer Absichtserklärung ist, dass man fest davon ausgeht, dass das, was man als Absicht/Willen erklärt, sich auch so erfüllen wird.

    Die o.g. Absichtserklärung von Maggie ist besonders zu empfehlen. Hier noch einmal in Deutsch:

    Zentrierung und Einheit mit der URQUELLE
    Ich bin mir bewusst, dass ich Schöpferkraft habe und mit dieser handele ich nun im Willen der URQUELLE allen SEINS Ich sehe die Dinge mit ihrer/seiner Sicht und führe und ordne alles in diesem Sinn.

    Ich gehe im Geist in die Urzelle meines Bio-Computers und setze dort ein neues Programm, den Scanner!

    Anweisung/Absicht:
    Ich installiere die Funktion eines Scanners in die Urzelle. Jeder eindringende Feind meines Körpers (Viren, Bakterien, Parasiten, Nanos, Morgellons usw.) wird sofort erkannt und in Licht transformiert. Alles, was mir nicht zuträglich ist, mich schwächt, mich ausbeutet, mich umprogrammiert wird in seiner Absicht unwirksam, weil es in reines heiliges Licht transformiert wird.

    Ich sende diese so programmierte Urzelle nun zum Gehirn und zum Herz mit dem Auftrag, dieses neue Programm an alle anderen Zellen weiter zu geben. Ab sofort ist der Körper-Scanner aktiv!

    Für den Begriff Scanner kann man auch das Wort “Licht-Scanner” nehmen. Das wirkt noch stärker. Diese Licht-Scanner kann man sich auch als Lichtkugeln vorstellen, die sobald sie installiert sind, unablässig arbeiten und die künstlichen Viren, Nanos, Naniten, Implantate usw. durch ihr inhärentes Licht auslöschen.

    Auf dieselbe Weise kann man sein Höheres Selbst und seinen Lichtkörper aktivieren und programmieren, dass sie unablässig tätig sind und alles Negative, das ins Bewusstsein kommt, sofort von sich aus transformieren. Man muss nur fest damit rechnen, dass es genau so geschieht, weil man es mit ganzem eigenen, freien Willen will.

    Durch solche Absichtserklärungen kann man sich auch effektiv schützen, wenn man Bio-Tensor, Orgonschild oder andere Hilfen benutzt. Man wird aber irgendwann feststellen, dass wenn dieses innere Licht ständig wirksam ist, solche Hilfen nicht mehr nötig sind, da dieses Licht eine Schutzhülle um den eigenen Körper bzw. die Aura bildet, die stärker und gesünder ist als alle äußeren Hilfsmassnahmen. Durch das Licht wird auch die bedingungslose Liebe in uns frei. Diese Liebe verändert unser Bewusstsein radikal. Durch sie erweitert sich unser Bewusstsein, so dass wir in höhere Dichte kommen. Sie bringt den wahren Aufstieg.

    Liebe Grüße
    Oriano

  • Irene:

    Bei genauer Betrachtung wird einem bewußt, daß das wahre Göttliche grundsätzlich einfach ist. Jeder, ganz gleich in welchem Kulturkreis geboren und mit welchem Intellekt ausgestattet, hat die gleichen Chancen. Alles andere wäre ungerecht.

    Ich bin z.B. eine Person, die schon immer gerne gelesen und recherchiert hat. Das handhabe ich natürlich auch bei spirituellen Themen so, aber genau hier liegen für mich die Fallen der Dunkelmächte. Es besteht die Gefahr von einer Kompliziertheit angesteckt zu werden, die nur das Ziel hat einen vom eigenen Licht wegzubringen und den Focus auf irgendwelche ganz besonderen Praktiken oder Heilsbringer zu richten und sich zu verzetteln. Im Gegensatz zu mir tut sich mein Mann, was diesen Punkt anbelangt, viel leichter. Nachdem er nach jahrzehntelanger Gemeindearbeit den Betrug erkannt hatte, wollte er sich auf keine neuen Abenteuer mehr einlassen. Ihm genügt es wenn er von mir alles Wissenswerte “instant” vermittelt bekommt. Er ist deswegen auch nicht außerhalb der Gefahrenzone, denn die Archonten wissen natürlich ganz genau, daß sie hier ganz einfach anders geartete Fallen auslegen müssen.

    Vor diesem Hintergrund finde ich es beruhigend, daß allein unsere Absichtserklärung eine so große Kraft hat und wir ansonsten voll der kosmischen Transformationswelle vertrauen dürfen.

  • gast 456:

    Ich würde sagen, ich liebe mein SEIN, also meine Körperhüllen. Den ich bin reines Bewusstsein ohne ein erschaffenes etwas.
    Aber die grösste Problematik ist unsere Machtlosigkeit als Menschen. Dass wir uns eben nicht alles erschaffen können, was wir wollen.
    Bis zu einem Grad gelingt es uns, aber dann ist vorbei.
    Und das bedeutet dann Unfreiheit und Begrenztheit.

    Die grosse Frage die sich stellt, ist ob diese Machtlosigkeit von uns als Menschen tatsächlich überwunden werden kann???
    Denn wenn nicht, dann ist all die Mühe sinnlos gewesen!
    Und da wir nicht 100% wissen können, ob uns dies gelingen wird, leben wir in der Hoffnung und probieren alles mögliche aus.

    Ein weiteres Problem neben der fehlenden All- Macht ist das fehlende All-Wissen und die All-Weisheit.
    Nur diese 3 zusammen mit der göttlichen Liebe garantieren uns die wahre Freiheit und Unbhängigkeit.

    Aber warum brauchen wir diese unbedingt?

    Wenn wir wunschlos wären, gebe es keinen Grund mehr irgendetwas in unser Leben zu bemängeln.
    Wir würden alles so nehmen, wie es kommt und bräuchten keine Macht oder Wissen mehr.
    Wir würden alles 100% akzeptieren.

    Aber das können wir (noch) nicht. Oder?

    Denn wenn es nur die EINE Ur-Quelle gibt, dann gibt es auch nur Ihr einziger Wille.
    Und jeder andere Wille oder Wunsch neben ihrem wäre reine Illusion!
    Also ist alles was wir wollen – ausser es stimmt mit dem Willen des Einen überein – nur reine Illusion.
    Folglich können wir ALLES wollen, aber nicht enttäuscht sein, wenn es nicht (gleich) gelingt. Denn wir wissen dann, dass keine Übereinstimmung mit dem Willen des Einen gegeben ist!

    Vielleicht ist Liebe auch diese Verständnis?
    😉

  • Mira =):

    Was ich meinte mit traurig machen ist speziell die Überschrift.
    Es gibt viele Menschen (zu denen ich leider oft auch zähle^^) die nur die Überschriften lesen und nicht den Text.
    Was dann übrig bleibt ist Merkaba, DNA Aktivierung = Gefahr, Böse, Igitt wie kann man nur!
    …und wieder rein, ins kleine Gefängnis der Angst.

    In deinem kompletten Text, gibst du ja dann auch einige sehr kreative Vorschläge um sich zu schützen. Wie den Body Scanner mit der Absichtserklärung. Ein Paar liebe Engelchen hätten die Sache noch abgerundet. 😉

    Leider ist der Link von Oriano genau das, wie es funktioniert ein komplett mächtiges Werkzeug, sofort ins negative zu ziehen…

    Danke Oriano ich habe dich erkannt! Ich vergebe dir! ich vergebe mir! Ich danke dir dafür, für die Möglichkeit uns hier und jetzt zu heilen! ICH LIEBE DICH! =)

    Ich kann nur nochmals dieses Video jedem ans Herz legen, jedes Wesen was klar im Hier und Jetzt in Liebe verankert ist, ist geschützt …
    https://www.youtube.com/watch?v=LmQp7_FQSpE

    @Miraculix P Bitte entschuldige… aber wir leben hier noch in einer 3 dimensionalen Realität, dessen Kern die Dualität ist. Hat dich diese Erkenntnis echt so erstaunt, dass in allen Religionen und spirit. Meistern auch was negatives mitschwingt? Wie sollen sie auch anders.

    Wasser ist das Element des Lebens, trichter ich mir 10 Liter rein bin ich tot… oder das Brotmesser z.B.. Ob ich damit jemanden ersteche, den Kanten abschneide oder vlt. sogar eine Skulpur schnitze bestimmen wir doch alle selber.;D

    Ich denke die meisten Botschaften sind “neutral”…

    Wir sind leider nicht hier inkarniert um „nur“ zu lieben… leider^^
    Es geht darum zu lernen, alle Werkzeuge in seiner kompletten Ganzheit zu nutzen, auch wenn es manchmal notwendig ist jemanden zu verletzen.
    Dazu reicht oftmals schon das klare Wort: „NEIN“…

    …das haben die oben genannten Meister doch sehr gut hinbekommen oder nicht? … die Religonen in der Ganzheit sogar auch! =)

    Die hier gingen auf jeden Fall alle nach innen, hmmm… vlt hab ich da auch was falsch interpretiert. 😉

    (Buddha):http://www.dvara.dhamma.org/Vipassana Meditation.dvara_vipassana.0.html?&L=1
    (Essener/Jesus):http://essenecollege.com/content/Yasha_Lavie

    Ich DANKE im Hier und Jetzt ALLEN Meistern und Lehrern, den „guten“ und den „schlechten“, denn ihr habt mir geholfen, zu dem Wesen zu wachsen was ich heute bin!
    Ich liebe euch dafür!!!

    Eines möchte ich noch anbringen, wir fürchten uns so sehr von den Energien von außen…

    …aber wer hat sie angezogen?

    Wer ernährt sich schlecht, arbeitet zu viel und gönnt sich zu wenig Ruhe?
    Wer sagt, ich bin nicht gut genug, ich schaffe das nicht? Wer sagt ich bin nicht liebenswert? Wer sagt ich muss für Liebe kämpfen?

    https://www.youtube.com/watch?v=Ypgp_lpZA5w

    Ein Virus und alle sogenannten „neg. Wesen“, sind hier um uns zu dienen wieder GANZ zu werden, in die volle Klarheit und Schöpferkraft zu gelangen.

    Es wird Zeit wieder die volle Verantwortung zu übernehmen!

    Wie die Grippe die jedem Wesen dient eine Reinigung zu vollziehen, wieder mal inne zu gehen, sich selbst zu lieben z.B. mit Ingwertee und Schwitzbad. Oder sich wieder mal schön betuteln zu lassen. =)

    Ich danke euch allen und hoffe das ich den einen oder anderen doch etwas inspirieren konnte…

    …fühlt euch umarmt und innig geliebt!

    Mira =)

  • Bernhard:

    DANKE,…Maggie D.,
    …für diesen wichtigen und erhellenden Beitrag,
    dem ich nach meinen Untersuchungen und Forschungen noch ein paar vielleicht klärende Aspekte hinzufügen möchte.

    Der ultimative Feind *Alles Lebendigen* ist diese kosmische SchwarmIntelligenz bestehend aus mineralischem kosmischen Staub, die die alten Texte mit dem Begriff “archons” beschrieben haben.

    Diese SchwarmEntität ist weder LEBENDIG, noch beSEELT, aber in unvorstellbarer Weise intelligent.
    Das Kennzeichen von Leben ist u.a. “Stoffwechsel” (NahrungsAufnahme und Ausscheidung). Diese Schwarm-Entität kann dieses hier in unserem Universum NICHT tun, da sie, aus einem anderen Universum kommend, nicht die physikal. und körperlichen Bedingungen mitbringt, sich zu ernähren aus den energetischen Grundbedingungen unseres Universums. Sie kann sich nur parasitär ernähren über “Wirte”, …und über “Technologische Krücken”, die die Energie- und MaterieStruktur unseres Universums simulieren.

    Auf diese Weise haben “sie” die nur kulturell und technologisch hochentwickelte Zivilisation der Reptiloiden vor vielen Millionen Jahren langsam übernommen und dominiert, …und sind hier im Sonnensystem, um uns und den gesamten Planeten als FutterQuelle ebenso zu übernehmen.

    Alles Natürliche und biologische Leben ist für diese Entität “Feind”,…und unsere moderne Technologie ist reine archonTechnologie zur Zerstörung und Kontrolle dieses lebendigen Wesens, das wir Erde/ Mutter Gaia nennen.

    Über diese Zusammenhänge hat John Lamb Lash als Mythologe über viele Jahrzehnte weltweit nach ÜberlieferungsQuellenmaterial recherchiert, und ich möchte an dieser Stelle auf seine Interviews aufmerksam machen: u.a.:
    https://www.youtube.com/watch?v=ZOdRfUqmuIE

    Doch jetzt zum Thema hier:

    Die Grundstruktur unseres Universums…d.h.: die Struktur, in der sich Energie in Materie umwandelt….und zurück,.. basiert auf der RaumGeometrie, die uns “geschenkt” und gelehrt wurde von den “Repto-Archon-Göttern :

    D ie “HEILIGE GEOMETRIE” !!!!…basierend auf den “platonischen Körpern”.
    Das heißt jetzt NICHT, daß diese schlecht oder “böse” ist, sondern nur, daß sie benutzt werden kann, um Energie in Materie umzuwandeln,…oder diesen Prozess umzukehren.
    Und die beste Art, kosmischen Energiefluß “einzufrieren” und zum “StillStand” zu bringen, ist 60° und 90° Winkel zu verwenden, die direkt miteinander in Beziehung stehen. Und dieses sind die Hauptwinkel im SternTetraeder ( MerKaBa),…oder in seiner zweidimensionalen Erscheinung der strong>Blume des Leben …und diese Winkel sind auch wesentlich für die Archons, um Energie aus unserem Universum für sich selbst zu gewinnen, indem sie höhere SchwingungsFrequenzen kollabieren lassen können, um diese für sich bekömmlich zu machen.

    Wir können NICHT mit unserer GANZEN SeelenSchwingung in einer MerKaBa durch den AstralRaum reisen, sondern nur mit ein paar wenigen unserer EnergieKörpern.
    Deshalb sind wir in höchstem Maße verwundbar für astrale Wegelagerer, weil wir nicht vollständig anwesend in einer SternTetraederStruktur reisen können und uns verteidigen.

    Ich bin gerade dabei diese Zusammenhänge im Detail und ziemlich pragmatisch zusammenzufassen, wobei ich vermeiden werde in esoterischen Begriffen zu sprechen…sondern in meta-physikalischen, denn die esoterische Sprache dient inzwischen meist als Verschleierung, denn die verschiedensten Gruppierungen verwenden diese Begriffe unterschiedlich.

    Grüße von Bernhard

  • Maggie D.:

    Sehr interessante Aussagen von Dieter Broers:

    https://www.youtube.com/watch?v=1-VlmE3LsSY

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930