Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Auf dieser HP und vielen anderen auch wird oftmals der Begriff MATRIX gebraucht. Deshalb sollten wir uns vorab Klarheit darüber verschaffen, um was es dabei geht. Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich vor kurzem davon noch keine Ahnung hatte und es mir aber auch niemand mal so richtig erklären konnte. Deshalb möchte ich euch heute weitergeben, was mir darüber nun durch Dieter Broers bewusst geworden ist und hoffe, dass ich es einfach rüber bringen kann.

Neues Bewusstsein für die Matrix auf allen Ebenen

Lasst uns zuerst einmal über göttliche Ur-Matrix-Programme und Entitäten-Matrix-Programme sinnieren, um einen besseren Überblick über diese für die meisten doch sehr neuen Erkenntnisse zu gewinnen. Wir schaffen uns damit ein Bewusstsein für die Matrix in ihren verschiedenen Formen, um uns für die richtige zu entscheiden und auf unserer BEWUSST-SEINS-REISE voranschreiten zu können. Gleichzeitig werden wir endlich den wahren Sinn des Lebens erkennen können. Einige Grundlagen findest du in dem Beitrag „GOTT ist alles!“

 

Nur MUT und GEDULD!

Lass dir Zeit mit diesen Darlegungen und gib nicht auf, wenn du zu Anfang vieles nicht recht verstehen kannst. Es wird dir Schritt für Schritt geschenkt werden, während dem du auf der Reise unterwegs bist. Auch eine wunderbare Kraft wird dich tragen, erfahre es selbst! Und wisse: Du bist nicht allein unterwegs, auch wenn du deine Mitreisenden nicht sehen kannst. Derzeit sind viele mit dem Reiseziel Bewusstsein unterwegs und es haben sich auch viele Helfer dazugesellt, solche, die das Ziel bereits erreicht haben und nun dem universellen Erwachen dienen wollen.

Was ich dir im Folgenden darlege, habe ich aus dem Buch „Der Matrix-Code“ von Dieter Broers gelernt, der auch im Interview mit Dagmar Neubronner sehr schöne Aufheller bringt. Ein Gespräch, das man sich sicher mehrmals anhören kann:

Dieter Broers und …. zur Matrix

 

Auch seine Definition zur ALLLIEBE ist eine völlig andere, als ich sie bisher verstanden habe:

„Wir müssen in unsere Mitte zurückkehren, in die Authensität unserer eigenen Herzens- und Liebesenergie. Im Schutzmantel dieser Energie sind wir allen Angriffen und Manipulationen gegenüber resistent und können souverän wir selbst bleiben. Die über sämtlichen Dingen stehende ALLLIEBE aber ist nichts anderes als die vollkommene Seelenfreiheit des Menschen.

Prinzipiell haben wir jederzeit Zugang zu diesem Wissen. Wie mit einer silbernen Schnur verknüpft, besitzen wir eine ewige seelische Verbindung zur Allschöpfer-Ebene. Ihr sind wir entsprungen, zu ihr kehren wir zurück, wenn wir unser Menschsein in all seinen Facetten ausleben. „Befreie deinen Geist!“ ist daher eine Botschaft, die wir gar nicht überschätzen können. …. Den Geist befreien, das bedeutet -, dass der Geist im wahrsten Sinne des Wortes alles vermag! ….“ S.30

 

Die M A T R I X

Es handelt sich bei diesem Begriff um interaktive Programme in denen alles mit allem verbunden ist. Die Matrix gibt es auf verschiedenen Ebenen:

Die ALLSCHÖPFER-Ebene stellt die URMATRIX, welche natürlich über allen anderen erschaffenen Programmen steht.

Hierbei handelt es sich um die Allschöpferebene, ein Bereich, den kein Mensch je gesehen oder erlebt hat, jedenfalls nicht bewusst. Denn zu diesem Zeitpunkt existierte nichts als nur GOTT – „Alles was ist!“ Wenn hier einer dachte, dann war es nur GOTT allein. Wenn einer Gedanken pflegte, dann nur er allein. Wie ich im Beitrag „Gott ist alles!“ schon dargelegt habe, war das dem Allschöpfer wohl nicht genug und er verteilte sich in Einzelseelen, die auf eine Bewusstseinsreise gingen und alle ihre Erfahrungen und individuelle Gedanken wurden abgespeichert im Bereich des universellen Bewusstseins als Erfahrung Gottes.

Doch bleiben wir noch beim Urquell und seiner folgenschweren Entscheidung. Ich zitiere Dieter Broers, S.48

„Diese Tatsache (…) konfrontiert uns mit einem gewaltigen Schöpfungsakt, in dem das Nichts, das zugleich potenziell alles beinhaltet, sich selbst reflektiert. Dadurch bringt es sich selbst in Aktion und erzeugt eine Bewegung, indem es über sich nachdenkt. Dies verrät einiges über das Schöpferische an sich. Eine reine Seinsform, die sich selbst reflektiert und damit eine Aktion hervorruft, erfordert ein gegenüber, eine Polarität. Dies war der Augenblick, indem das Universum und die Dimensionen entstanden. Ein großer Moment, die Urschöpfung schlechthin. Sie leitete den Zyklus von Werden und Vergehen ein, was wir als Sein bezeichnen. Jetzt erschließt sich auch das geheimnisvolle Rätsel des Big Bang, der astrophysikalisch als gesichert gilt. Sie erschließt sich, wenn wir Geist und Physik zusammen denken. Auf der ersten Schöpfungsebene gab es demnach einen Zustand, in dem alles auf engstem Raum konzentriert war. Aus diesem Mikroraum raus erfolgte eine gigantische Explosion, die sich wie ein rasch aufgeblasener Ballon in alle Richtungen ausdehnte. In dieser Phase entstanden Urmaterieteilchen, welche die eigentlich elementaren Träger des Geistes sind.“

Pierre Teilhard de Chardin meint dazu:
„In jedem Teilchen, jedem Atom, jedem Molekül, jeder Materiezelle leben und wirken im Verborgenen die Allwissenheit des EWIGEN und die Allmacht des UNENDLICHEN“

 

Kosmische Matrix – Weltgedächtnis – Universelles Bewusstsein

Darüber hinaus gibt es dann noch die Matrix des „WELTGEDÄCHTNISSES“ (So nennt Broers sie). Sie ist die dritte Ebene, welche von uns Menschen verändert werden kann.

Die Matrix des Weltgedächtnisses könnte man aber auch als die neutrale KOSMISCHE Matrix bezeichnen, das Spielfeld der Erde, welches uns gegeben wurde, um unsere Erfahrungen hier zu machen. Die kosmische Matrix ist die Grundlage des manifestierten physischen Universums – sie ist überall  und hat in sich alles gespeichert, was je in diesem Raum geschehen ist, weshalb man sie eben auch Gedächtnis oder Chronik nennt.

So wird sie auch als die Matrix der „Akasha-Chronik“ bezeichnet oder das universelle Bewusstsein, das Meer der unendlichen Möglichkeiten, die Palmblattbibliothek, das Tzolkin, das Quantenfeld und sogar poetisch als das „Buch des Lebens“. Medial begabt Menschen können sich mit ihrem höheren Bewusstsein in dieses Feld begeben und dort Dinge sehen, welche bereits geschehen sind, was oftmals zur Lösung von Kriminalfällen benutzt wird. Aber auch mit dem Biotensor, der eine Art Antenne des eigenen Bewusstseins ist, kann man sich durch Gedanken oder Worte, die in Interferenz (Resonanz) gehen, in dieses Weltgedächtnis einklinken. Dabei werden die Gesetze von Raum und Zeit überwunden, womit unsere normale „Denke“ freilich große Probleme hat, da wir in der Dreidimensionalität eingeschlossen sind und normalerweise nicht aus dem Zeitgefüge ausbrechen können. Doch unser Geist ist sehr wohl dazu in der Lage, wenn wir ihn nicht verleugnen. Dazu wurden wir aber durch die künstliche Matrix konditioniert oder indoktriniert!

 

Die künstliche KONTROLL-Matrix

Einige Schattenwesen ( alle Wesen, die negative Energien der Menschen nutzen wollen)) haben leider eine andere Matrix innerhalb der neutralen kosmischen Matrix geschaffen. Diese Dunkel-Matrix oder Kontroll-Matrix wurde quasi durch universelle Parasiten erschaffen, um die Menschheit auszubeuten und zu versklaven und wird von der herrschenden, versklavenden Klasse, der Dunkel-Agenda der Reptoloiden und Santinern, der Archonten und ihrer Marionetten ständig aktualisiert. Die verschiedenen Programme findest du unter NWO-Kontrollsysteme, Repto-Agenda oder auch in den Dezimierungs-Programmen HIER. Als bereits informierter Erwachter wirst du all das bereits kennen.

Das mögen neue und für dich verrückt klingende Thesen sein, doch hier handelt es sich keineswegs um Verschwörungstheorien! Durch die Esoterik ist die Ansicht verbreitet worden, dass es das Böse gar nicht geben würde und auch dass das Böse nicht böse, sondern »notwendig« sei und dass jeder Mensch das, was er als böse empfinde oder erlebe, selbst geschaffen habe. Hier erkennst du wieder die Schuldzuweisung der Matrix-Religion, die den Menschen immer schön unten halten will. Die New Age-Bewegung hat dieses Gedankengut übernommen – aber deshalb wird es noch lange nicht wahrer! – Nein! Man will bewusst vor uns verbergen, was die Drahtzieher entlarven würde. Damit muss jetzt Schluss sein!

 

Wie können wir die Kontroll-Matrix überwinden

Also hier gilt es erstmals ein Programm zu durchbrechen und das Gegenteil vom „normalen“ für möglich zu halten! Lege dein matrixbestimmtes Denken zur Seite und klinke dich in die Urmatrix ein. (Du kannst es laut aussprechen: Ich lege nun alle mir nicht dienlichen, mich blockierenden Matrix-Programme ab und öffne mich einem neuen Bewusstsein der Urmatrix und dem Weltgedächtnis oder der kosmischen Matrix) Allein diese Erkenntnis der verschiedenen Matrix-Ebenen ist schon ein Meilenschritt auf der neuen Bewusstseinsreise, die dich in die Heimat der Urmatrix bringen wird.

Wichtig ist auch einen gravierenden Unterschied zu erkennen, nämlich dass die Dunkelmatrix lediglich vorgibt Gott zu sein. Die Wahrheit ist dagegen, dass du es bist, der ein Aspekt Gottes ist. Das aber haben sie dir aus deinem Gedächtnis gestrichen und dir stattdessen religiöse Schuldprogramme auferlegt, die dich erniedrigen und dich lähmen, dich als Schlafwandler durch diese Matrix laufen lassen. Aus diesen Programmen müssen wir uns schnellstens befreien. Religions-Matrix-Programmen widerstehen wir, indem wir allen angelernten Glauben ablegen und uns neu der universellen Wahrheit über GOTT und seine Lichtwesen öffnen. Dazu habe ich in einem Beitrag eine „Aussteiger-Proklamation“ geschrieben.

Durch genetische Sabotage-Programmierung (z.B. Junk-DNA oder andere DNA Blockaden) wurden wir von der uns normal zur Verfügung stehenden Matrix beraubt. Dadurch haben wir nur eine beschränkte Wahrnehmung der Wirklichkeit. Diese Programme gilt es zu erkennen und jetzt endlich aufzulösen! Wir, als Aspekte Gottes, können dies selbst tun! Dazu in anderen Beiträgen mehr!

Ein nächster Schritt ist m.E. der, sich einmal bewusst zu machen, dass man nicht immer selbst denkt. Es denkt in uns! Was ist das? Es ist ein Matrix-Programm, das man dir übergestülpt hat. Doch keine Angst, du kannst dich befreien, indem du deine Überlegungen hinterfragst, zB. mit: Will ich das wirklich? Brauche ich das wirklich? Wieso denke ich das eigentlich über diese Sache? Warum denke ich über diesen Menschen so – ich kenne ihn doch eigentlich gar nicht? Usw. Du verstehst sicher, was ich meine. Sobald du dich von den programmierten Gedanken gelöst hast, indem es dir bewusst wird und du dich entscheidest, bist du frei, bist in deinem Selbst. Auf diese Weise wird dein „freier“ Wille erst einmal wirklich befreit, um sich dann frei entfalten zu können! Mach es zu deiner täglichen Übung!

Die Kontroll-Matrix ist eine Welt, die man uns vorgaukelt, die nicht der Wahrheit, nicht der Wirklichkeit entspricht, die wir aber dadurch, dass wir die Ideen und Ideologien als wahr akzeptieren, dann auch so erleben. Sie wird durch unseren Glauben daran zu unserer Wirklichkeit!
Die Lösung wäre demnach aus diesen Lügengebäuden herauszutreten, indem wir sie als Gefängnisse erkennen und ihnen widerstehen. Dies tun wir z.B. indem wir die Kontroll-Matrix der Medien einfach nicht benutzen oder den Codex Alimentarius (Ernährungs-Kontroll-Matrix) ignorieren und frische Nahrung bevorzugen.
Wie du siehst, steht am Anfang das Erkennen der Kontroll-Matrix und alsdann die Suche nach Aussteigeroptionen. Zu beiden Gegebenheiten kannst du dir Gleichgesinnte suchen, um dich zu beraten. Aber wenn du im Bewusstseinsreise-Zug bist, wirst du sie ganz sicher treffen – sprich sie einfach an! Du wirst erstaunt sein, wie viele Mitreisende du erkennen wirst.

 

Abschließende Gedanken zur Matrix der kosmischen Datenbank – dem Weltgedächtnis

Deine Erinnerungen, deine Erlebnisse und Erfahrungen sind nicht im Gehirn abgespeichert – wusstest du das? Nein, das neuronale Netzwerk in deinem physischen Köpfchen ist sozusagen nur die Hardware, die erst durch das Bewusstsein, die Software, benutzbar wird. Dein Bewusstsein ist es, das mit dem „universellen Datenspeicher“ verbunden ist, durch den du alles in Erinnerung bringen kannst, sobald du mit deinem Gedankenprozess mit dem Datenspeicher in Resonanz (Interferenz) gehst. Dieter Broers nennt das den Hyperraum, der einer Nullzeit entspricht, einem permanenten „Jetzt“, das niemals eine Information verliert.

Der Beginn der Matrix der Seelen, das Weltgedächtnis oder Datenspeichers, entspricht dem Zeitpunkt, in dem sich Gott aus sich selbst heraus aufgeteilt hat, um Erfahrungen zu schaffen mit denen dann der Hyperraum angefüllt wird. Der Hyperraum enthält all die Erfahrungen und alle Gedanken der göttlichen Seelen. Jedes denkende Wesen ist demnach Teilnehmer einer variierenden Matrix.

Und jedes bewusste Wesen ist ein Wissender, weil er an einem universellen Wissen teilhat. Je näher er auf seiner Bewusstseinsreise dabei dem universellen Wissen kommt, desto bewusster wird er die Welt durch seinen Geist wahrnehmen. Seine Gedanken kommunizieren sozusagen mit Gott oder sein Geist (Bewusstsein) befindet sich im Austausch mit dem Universum. Wenn wir an den Hyperraum angeschlossen sind (Wovon uns die künstliche Kontroll-Matrix permanent abhält! Die Verbindung wird durch die Zirbeldrüse und das Kronen-Chakra oder Scheitel-Energiezentrum aufrecht erhalten. Setze sie frei, indem du es aussprichst! Trau dich einfach!), dann „tragen wir GOTTES universale, zeitüberschreitende Schöpfungsqualitäten in uns, da sich Mikrokosmos und Makrokosmos strukturell gleichen!“ – und alles durch EINEN GEIST durchflutet und versorgt wird.

Wow! Welch erhebende Schlussfolgerungen! Ich danke dem Dieter, der meist sehr verständlich auch schwierige Zusammenhänge darlegt.

Wünsche weiterhin eine erhellende Bewusstseinsreise!

Maggie Dörr

 

 

Processing your request, Please wait....
  • Hi Maggie, wusstest du das du aus der Matrix gar nicht aussteigen kannst?

    Matrix ist mitunter eine Gebärmutter, also ein umhüllender Schutz.. Du meinst die Illusion in den Illusionen.. Man kann es verwechseln.
    Auf youtube wirst du von User „lord steven christ“ u.a ein Video sehen, welches „the concave earth“ heißt, ein korrigierenden Kepler Nachfahre (auch auf youtube: Rolf Kepler) laut ihm ist es evident, das wir auf der Innenseite einer Hohlkugelschale leben.. Damit wäre die ultimative Lüge der Menschheit.. Gott ist nämlich wirklich Real!

    Ich grüße dich aus dem verlassenen aber weiterbelebten Norden Deutschlands. 🙂
    M.H

    Prüfe bitte http://whatreallyhappened.com
    Und forsche nach der Konkaven Erde.

    • Maggie D.:

      Hallo „unknown“! Es fällt mir echt schwer, dich hier mit diesem Namen zu begrüßen …. 🙂

      Ja, richtig vermutet. Jede Illusion ist eine Matrix in der Matrix; so habe ich es gelernt. Deshalb nenne ich sie auch teils einzeln Religions-Matrix oder Archon-Matrix usw.

      Liebe Grüße
      Maggie

  • Od und Maria:

    Hier her kopiert, weil es um Videos über die Matrix geht und eine Diskussion dazu ausgelöst wurde

    Manifestiert immer wieder die organische, natürliche Zeitlinie der Erde. Die matrixfreie positive Welt. Wir haben sehr gute Videos veröffentlicht mit Anleitungen zur Manifestation, und mit Bildern die Ihr als Anregungen für Visualisierungen nutzen könnt. Auch in dem Video „Alien – Energien erkennen anhand der Architektur“ findet Ihr sehr wertvolle Hinweise, wie die originale, natürliche Zeitlinie der Erde schwingt. Es ist eine Energie von Leichtigkeit, Harmonie, Freude und Schönheit.

    Unser Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCLhLQ-tskn0UGlEfqSL1SzQ

  • verobo:

    Hier her kopiert:

    Ganz wichtig ist, dass wir einen Unterschied zwischen künstlicher Matrix, also die von den dunklen Kräften ausgedachte Matrix machen und der Matrix – Definition Wikipedia
    Matrix ([ˈmaːtrɪks], [ˈmaːtriːks]; lat. matrix „Gebärmutter“, eigentlich „Muttertier“.
    Von einer künstlichen Matrix steht nichts geschrieben.

    Ich würde sagen, es gibt nur eine Matrix und das ist die Gebärmutter. Das Wort wurde von den „Dunklen“ geklaut und wir Menschen quatschen es einfach nach. Wir müssen den Unterschied wissen und benennen!

    Wir sprechen von der Matrix (Gebärmutter) und meinen die künstliche Matrix. Eine böse Falle/Verdrehung. Besonders dann, wenn es ums manifestieren geht.
    Die Verwirrung begann mit dem Film „die Matrix“ und dem Buch von Dieter Broers, „die Matrix“ indem er zwar kurz den Unterschied zwischen der Matrix und künstlichen Matrix erwähnt, aber im Sprachgebrauch von der Matrix spricht, womit er die künstliche meint, aber die „Gebährmutter“ die auch für „Weisheit“ steht, sagt. Nicht erkannt hat er, dass das Wort geklaut wurde. Wissentlich oder unwissentlich?
    Und alle „klugen Leute“ quatschen es nach.

    Wenn wir eine matrixfreie Welt manifestieren, dann löschen wir die Weisheit und damit das weibliche Prinzip aus unserem Leben in der neuen Zeitlinie aus und kommen vom Regen in die Traufe. Denn in so einer Welt (einseitig männlich, patriachal) leben wir ja bereits.

    Ich hoffe, ihr bemerkt die Falle.

    Wir wollen raus aus der künstlichen Matrix und rein in die natürliche Matrix auch Gebärmutter oder Weisheit genannt. (so würde ich es manifestieren) Damit ist es klar, dass wir die Falle erkannt haben.

    Danke vielmals für Eure umfangreichen Recherchen.
    verobo

    • Rosi:

      Und was die Matrix (Gebärmutter) angeht, so gehen wir mit der Geburt raus aus der Matrix und mit der Durchtrennung der Nabelschnur raus aus der Einheit. Vom ersten Atemzug an schreien wir nach Nahrung (körperlich sowie geistig/seelisch) und wollen wieder zurück in die Einheit. Aber es war unser Wunsch, die Getrenntheit/Dualität zu erfahren.
      Die Frau ist die Göttin und trägt die Urmatrix ( Gebärmutter) in sich und alles was damit zusammenhängt. Ein „Raus aus der Matrix“ gibt es m.E. gar nicht, sondern nur ein Zurück in die Urschwingung.

  • verobo:

    Liebe Rosie,
    alles richtig, was Du über die Ur-Matrix sagst. Sie trägt weibliche Weisheit und nährende Informationen in sich und ist immer Energie-Aufbauend und nicht wie im Umgangssprachgebrauch wir von „Matrix“ sprechen und das Böse meinen. Hier ist der Denkfehler. Matrix ist nicht gleich Matrix.
    Mir ist leider noch niemand begegnet, dem es Bewusst war, dass er/sie von der Matrix – Urmatrix – Gebärmutter spricht , wenn Matrix gesagt wird.
    Was genau bedeutet es denn wenn ich sage, Zitat von Maria und Od: „Manifestiert immer wieder die organische, natürliche Zeitlinie der Erde. Die matrixfreie positive Welt.“

    Die wünsche ich mir doch nur, wenn es nur eine einzige negative Matrix Welt gibt, oder?
    Die „Matrix’“ Urmatrix ist natürlich und organisch. Das Wort „Matrix“ wurde geklaut und negativ belegt!
    Ich möchte Euch nur für die richtige Wortwahl sensibilisieren. Denn die Folgen einer falschen Wortwahl, insbesondere wenn wir sie im Dekret verpacken, können fatal werden. Dem Universum oder morphogenetischem Feld ist es egal, was wir meinen. Manifestiert wird, was wir sagen.
    LG verobo

  • verobo:

    Liebe Od und Maria,
    wäre nett, wenn ihr Euch mal meldet und uns eine Antwort auf die Frage gebt:
    „Manifestiert immer wieder die organische, natürliche Zeitlinie der Erde. Die matrixfreie positive Welt.“

    Was genau bedeutet: „natürliche Zeitlinie der Erde“ und „matrixfreie positive Welt“?
    verobo

    • Od:

      An Verobo: Wir haben ein Video gemacht wo wir in Bildern die matrixfreie Welt erklären. Das ist identisch mit der natürlichen, organischen, ursprünglichen Zeitlinie der Erde. Es ist die freie Welt, im Gegensatz zu der versklavten Welt (Transhumanismus, Aliens, KI). Wir werden noch mehr Videos machen um zu verdeutlichen, was wir meinen. https://www.youtube.com/watch?v=Q0vvgq4ry3M

  • verobo:

    Liebe Od und Maria,

    mit Eurer Antwort schmettert Ihr meine Einwände einfach weg. Ich fühle mich übergangen.
    Aufgrund Eures Verhaltens muss ich davon ausgehen, dass ihr nicht mal im Duden nachgeschlagen habt.
    Das ist eine typisch patriarchale Umgangsform. Denn das Patriarchat macht einfach und trägt niemals die Verantwortung, auch besseren Wissens nicht.Und genau das ist mit ein Grund für die Misäre, in der wir stecken.
    Du, liebe Od, bist sehr gut im recherchieren und Erkennen von Zusammenhängen.

    Auf meinen Hinweis, „Matrix“ heißt „Gebärmutter“ und das Wort wurde von den dunklen Mächten geklaut und missbraucht, müsste es bei Dir „Ups“ und „klick“ machen.
    Nachschlagen und drüber nachdenken, wäre angebracht, vor allem, wenn Du Anleite-Videos für eine bessere Welt und Dekrete in die Welt sendest. Damit trägst Du eine große Verantwortung.

    Ein hoppla, ich habe mich geirrt und korrigiere mich, würde Grösse zeigen und ein Zeichen für die Zukunft setzen. Denn noch scheint es in den Köpfen verankert zu sein, dass sich niemand irren darf( männliches Prinuzip). Hinzu kommt das EGO und evtl. viel Arbeit und finanzielle Verluste hinzu, weil alle Medien, die eine falsche Information in sich tragen, korrigiert, bzw. entfernt werden müssten.
    Das wäre die Folge eines erkannten Fehlers und das bedarf Mut und Courrage, ohne Zweifel.
    Vielleicht würdet Ihr sogar mehr Respekt und Anerkennung für Euren Mut bekommen, als Du, liebe Od, ja schon wegen Deiner guten Beiträge hast.
    Auch wenn ich mit Deinen Ideen der neuen Welt nicht 1:1 mitgehe, ich vermisse mehr Fantasie, so kann ich trotzdem Eure Mühen erkennen. Aber ich sehe auch die Verantwortung in Eurer Arbeit, die damit verbunden ist.

    Übrigens kenne ich außer zwei Freundinnen von mir niemanden, der/die Matrix im richtigen Kontext verwenden. Selbst Dieter Bröers, der ja das Buch „Matrix“ schrieb, verwendet das Wort nicht im richtigen Kontext. ER klebt an dem Film, wie die meisten, die Vorträge halten.Die Zuhörer plappern es nach.

    Die falsche Interpretation sitzt in den Köpfen fest. Und da es sich um ein geklautes Wort handelt, ist es schwierig, es wegzureden. Deshalb schlage ich vor, von der künstlichen Matrix zu sprechen und der natürlichen Matrix (Gebärmutter), obwohl die Wahrheit ist, dass es nur eine Matrix gibt. Nämlich die Gebärmutter, die auch für Weisheit steht.
    Ich möchte in keiner Zeitlinie, ohne Weisheit und weibliches Prinzip, landen!
    LG verobo

  • Ela:

    Kommi hier her verschoben!

    http://transinformation.net/ueber-die-vergangenheit-die-gegenwart-und-die-zukunft-unserer-erde/

    Hallo Ihr Lieben,

    in diesem Buch, das am Ende des Beitrags als PDF zu lesen ist, geht es genau um die Matrix, die Ihr oben ansprecht. Das rumänische Kind David gab genaue Auskunft darüber, wie wir die Matrix bitten können, um Befreiung aus der Gefangenschaft, um unsere Rechte, um freie Regierungen und freie Handlungen. „Es ist alles veränderbar“ = der neue Glaubenssatz für uns.

    Der selbstgewählte, nicht von außen aufgedrängte, sondern echte, heilsame Glaubenssatz: „Es ist alles veränderbar“, macht die Möglichkeit real, unseren Weg in die Freiheit direkt und konstruktiv – jetzt – beginnen zu gehen! Ich verstehe einiges nicht, was Ihr oben schreibt, doch mit den wenigen Werkzeugen, die ich in der Hand habe, ist Veränderung möglich.

    Was sagt Ihr dazu?

    Vergesst für einige Momente Eure ganzen Seminare und Gurus und konzentriert Euch auf das Wesentliche. Veränderung ist j e t z t möglich, in diesem Augenblick. Zitat: Es ist zu Ende! Wir haben es satt! Es reicht jetzt! Stopp! Ab jetzt sind wir frei! Wir bitten die Matrix…. “ Bitte weiterlesen, Link oben.

    Danke, Gerhard für Deinen Erlebnisbericht, ich wohne im „Schatten“ des Untersberges und kenne viele Geschichten über ihn. Dass Cobra auch hier spazieren geht, ist mir neu! Ich kenne diese Erlebnisse, die sehr tief wirken, doch danach bist du geeicht und auf dieser Ebene nicht mehr angreifbar. Im Ausnahmefall selbst anwenden!

    Macht es alle gut, Ela

  • Od:

    Wortklauberen sind nicht das, womit ich meine Zeit verschwende. Wenn Euch das Wort Matrix nicht gefällt, dann nehmt ein anderes. Wichtig ist der Sinn dahinter und ich denke, den habt ihr verstanden.

  • Rosie:

    Hallo Ela,
    danke für den Tipp mit den David-Gesprächen. Ich kannte ihn bisher nicht. Hier ein Zitat daraus:“Tatsächlich fokussieren wir das zusammen jeden Sonntagabend in der Befreiungsmeditation: diejenigen, die zur Wahrheit der Matrix nicht passen, die sollen herausgeholt, entfernt und in ein anderes Segment transportiert werden!“
    Es handelt sich hierbei um Wesen, die uns unterdrücken z.B. auch in politischer Hinsicht.
    Für mich ist jedenfalls klar, dass ich keine matrixfreie Welt fokussieren werde, sondern eine Welt, wo die Lügenmatrix, die über die Urmatrix gelegt wurde, aufgelöst wird.
    LG

  • verobo:

    Super Rosi,
    Du hast verstanden!
    Ich hoffe, dass Dich recht viele lesen!!!!
    Denn wie schon gesagt, es ist fatal, wenn ich den Unterschied nicht erkenne und die gute, alte, weise Matrix aus einer besseren Welt ausschließe, wie es bereits das Patriarchat auf dieser Erde getan hat.
    ich umarme Dich – verobo

    • Maggie D.:

      Sorry, Mädels, wenn ich mal grad wieder gar nicht mitsprechen kann, weil ich sooo ganz wo anders kämpfe. Aber da ich wenigstens die kurzen Kommis mal eben schnell mitlese, wollte ich mal kurz anfragen, ob man es so sehen kann:

      Es gibt ja das Original, die Erde, die Gebärmutter, die Weisheit, eben die Urmatrix und es gibt dagegen den Klon, die holographische Erde > die künstliche Matrix, welche die Archons geschaffen haben.

      Was aber geschah mit der Originalerde? Ist die eventuell ohne uns in die 5.Dimension gewechselt? Da wo es uns alle hinzieht, das was man dann Aufstieg nennt?

      Von diesem Aufstieg werden wir ja hier in der Kontroll-Matrix (Gefängnis der Archons) abgehalten … usw.
      Liege ich da richtig?

  • verobo:

    Liebe Od,

    ich hoffe nur, dass das Universum so flexibel ist und versteht was Du meinst, obwohl Du etwas anderes sagst.

    Es geht überhaupt nicht um Wortklauberei!!!!! Sondern um eine Grundsatzfrage, was meinst Du denn, wenn Du Matrix sagst?

    Wäre ich eine Lehrerin, dann würde ich sagen: Thema verfehlt, liebe Od.
    Denn ob uns das Wort „Matrix“ gefällt oder nicht, war nicht das Thema, sondern, dass wir die Ur-Matrix ausschließen sollen, weil Dir offensichtlich nicht bekannt ist, was Matrix überhaupt heißt!
    Du setzt ein Dekret in die Welt, dass uns vom Regen in die Traufe versetzen würde.
    Ich habe Dir echt mehr Grösse zugetraut. Denn ich kenne andere Texte von Dir, die mehr Grips abverlangten, als dieses Missverständnis hier!

    Übrigens steht oben im Text eine sehr gute Erklärung über die Matrix.
    Und nur, weil ein Dieter Broers sagt, Zitat:

    „Darüber hinaus gibt es dann noch die Matrix des „WELTGEDÄCHTNISSES“ (So nennt Broers sie)“, heißt es noch lange nicht, dass das stimmt. Damit stiftet er große Verwirrung. Ob nun mit Absicht oder unwissend, ist eine weitere Frage.
    Ja, das Weltgedächtnis ist die Akasha-Kronik und die ist etwas anderes, als die Ur- Matrix.
    verobo

  • verobo:

    Liebe Maggie,

    Du kommst ja auf Fragen. Das wäre ja ein Ding. Wir „ackern“ hier, um in die 5. D. zu kommen und der Zug ist an uns vorbeigerauscht, ohne dass wir es bemerkten.

    „Aufstieg“ ist ja nur ein Wort. Ich glaube, es geht um unsere eigene Entwicklung und die Geschehnisse um uns herum helfen uns dabei zu erkennen, wo wir gerade stehen. Z. B. Ob wir feige sind oder mutig, lebendig oder träge, offen oder zu u.s.w..
    Ich finde es spannend, in die Polaritäten zu schauen, denn es geht um ihren Ausgleich. (Symbionten) Es ist das Ungleichgewicht, was zu Kriegen führt und uns krank macht. Wie im Großen, so im Kleinen – Makrokosmos – Mikrokosmos.
    Wir stecken noch zu sehr in der Vernebelung und Verdrehung. Verwechseln Polaritäten mit Dualitäten und sehen unseren eigenen Balken im Auge nicht.

    Das Größte Ungleichgewicht auf der Erde sehe ich im weiblichen und männlichen Prinzip. Mit dem Feminismus ist dieses Thema so verdreht worden, dass es uns aus den Ohren kommt, wenn wir nur „Weiblich“ hören. Und Ellis Schwarzer wird schlechthin als die ……bla bla …hingestellt. Emanzipation – Frauenquote – Gender- hat nichts mit dem weiblichen Prinzip zutun.
    Es gibt „Frau“ – und „FrauMan“ sowie –„Mann“ und „MannFrau“

    Es gibt aber nur eine Gebärmutter genannt „Matrix“. In ihr sind alle Informationen und Nahrung, was das neue Leben braucht. Diese Energie ist immer nährend und positiv dem Leben zugewandt. Stell Dir mal vor, die Frauen tragen die Matrix in sich und haben keine Ahnung!

    Der männliche Geist (bitte nicht verwechseln mit „männlichen Prinzip“) vertreten von meistens Männern aber auch von FrauMann, versuchen, die Gebärmutter künstlich nachzubauen, aber es gelingt ihnen nicht. Was auch immer raus kommt, es ist anders, weil es künstlich ist. Auch wenn das „Produkt“ äußerlich vom Natürlichen nicht zu unterscheiden ist und sogar perfekter aussieht, es fehlt immer die Beseelung. Und damit ist es „kalt“, Energie raubend und dem Leben abgewandt.

    Verstehst Du Maggie? Matrix ist nicht gleich Matrix.
    Was auch immer sich die Herren in den schwarzen Anzügen ausdenken und bauen, hat nicht ansatzweise etwas mit der Matrix zutun. Sollen die sich doch ihr eigenes Wort für ihr „Monster“ ausdenken.

    Durch diese „Verwischung“ der Worte werden wir auf fremde Pfade umgeleitet.
    Es sind ja immer noch mehr Frauen auf dem spirituellen Weg und mehr männliche Gurus als Weibliche. Wir lernen von Männern und das hat zur Folge, dass fast alle Frauen in die entgegen gesetzte Richtung meditieren. Nämlich in die Männliche. Ich behaupte, dass das Absicht ist.
    Herz – Kopf(männlich) – Krone. Ich habe mich immer gewundert, warum mehr Männer die Erleuchtung schaffen, obwohl es prozentual und auf Grund der Physiologie und Anatomie es Frauen sein müssten. Denn Uterus gleich Matrix.

    Ja, wir meditieren falsch. Richtig ist: Herz verbinden mit Uterus und dann durch das Wurzel-Schakra in die Erde. Wie viel Frauen gibt es, die so meditieren? Außer meine Freundinnen kenne ich keine.

    Heute meinen wir, die Erde retten zu müssen. Vielleicht müssen wir nur die Frauen retten und damit retten wir automatisch die Erde?

    Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?
    Wir haben die Weisheit – die Matrix in uns – wir müssen nur noch aufwachen und uns dieses Wunder bewusst werden lassen.

    Und mit diesem Wunder im Bauch fällt es mir jedenfalls leicht, mich zu lieben, mich zu verehren, meinen Bauch zu streicheln und den Männern nicht mehr alles zu glauben.

    Zurück zu Deiner Frage. Es ist egal ob die Erde schon in der 5 D ist. Ich glaube, sie ist es. Und wenn wir reif sind, werden wir es auch sein.

    Und für alle, die nicht als Bio-Roboter enden wollen, müssen sich dem Natürlichen, dem weiblichen Prinzip zuwenden. Es genügt nicht zu sagen, wir retten „Mutti Erde“ und kämpfen um sie.

    Männer, beginnt bei Euren Frauen, Müttern, Schwestern und Töchtern. Denn was ihr ihnen antut, tut ihr auch der Erde an.

    Und Frauen, glaubt nicht den Männern. Vertraut Euch selbst und seit Euch Eurer Weisheit – Uterus – Matrix im Bauch bewusst.

    Es ist kein Zufall, dass eine regelrechte Jagt (Total OP) auf den Uterus gemacht wird. Die Informationen bleiben in jeder Zelle der Frauen erhalten. Die können uns die Herren im weißen Kittel nicht klauen.

    In diesem Sinne – verobo

    • Maggie D.:

      Was auch immer sich die Herren in den schwarzen Anzügen ausdenken und bauen, hat nicht ansatzweise etwas mit der Matrix zutun. Sollen die sich doch ihr eigenes Wort für ihr „Monster“ ausdenken.

      Das haben sie wohl auch – sie nennen es eben auch Matrix, weil sie meinen, sie könnten die echte Urmatrix ersetzen mit ihrem Hologramm.

      Ich nenne es Kontroll-Matrix – aber Hologramm-Matrix wäre auch nicht schlecht. Jedenfalls sollte man genauer definieren, was wir meinen und nicht allgemein nur von DER MATRIX sprechen. Da stimme ich dir zu. Danke, liebe Verobo, für dein Bemühen Licht in diese Zusammenhänge zu bringen und deinen Zeitaufwand für diesen ausführlichen Kommentar!

      ❤ Von Herz zu Herz! ❤ Maggie

  • Natürliche Person:

    Liebe Maggie, liebe Mitsuchende,

    vor ein paar Wochen bin ich durch „Zufall“ auf diese Subliminals gestoßen (worden).
    Ich betrachte sie als wertvolles Geschenk und möchte es mit euch teilen. Entscheide jeder selbst:

    HOW TO BECOME MASTER OF THE MATRIX
    https://www.youtube.com/watch?v=jEE8WQJ4u5Q

    RISE ABOVE AND OUT OF THE MATRIX CONTROL NET
    https://www.youtube.com/watch?v=3gUZCkHwKT4

    SYNCHRONICITY THE X FACTOR
    https://www.youtube.com/watch?v=lgQvEEYDxCc

    ESTABLISH DIVINE ORDER
    https://www.youtube.com/watch?v=1ajExBhR55E

    HOW TO BECOME ALLKNOWING
    https://www.youtube.com/watch?v=PJT7tM5MyfQ

    UNLEASHING COSMIC FORCES UNLOCK THE POWER OF THE SPOKEN WORD
    https://www.youtube.com/watch?v=5KAxelHMPpw

    END OF GAME ELIMINATE FEAR NOW
    https://www.youtube.com/watch?v=D9DLXdTO_8k

    SUPERNATURAL INTELLIGENCE
    https://www.youtube.com/watch?v=XCdXv6BkBe4

    SUPER HUMAN WILLPOWER
    https://www.youtube.com/watch?v=cM5xS1Kq0QQ

    BREAK ON THROUGH BREAKING DOWN NEGATIVE THOUGHT EXPECTATIONS
    https://www.youtube.com/watch?v=ExXx_VxDrHQ

    OPEN DOORS OF PERCEPTION
    https://www.youtube.com/watch?v=rNwlovV8LKk

    LOVE BLAST
    https://www.youtube.com/watch?v=iqhaSW-kxOA

    728 HZ HARMONIC LOVE FREQUENCY
    https://www.youtube.com/watch?v=FhUWQAzWcso
    (besonders hier bitte die Kommentare lesen zur Frequenz 528 HZ!)

    GET RESTED SLEEP NOW
    https://www.youtube.com/watch?v=2MvzGhCETGc

    MOVING FORWARD POSITIVE PERSPECTIVE
    https://www.youtube.com/watch?v=hWgCdRl1FuA

    ETHERIC CLEANSE
    https://www.youtube.com/watch?v=lIU8Le0awqg

    RELEASE THE PAST
    https://www.youtube.com/watch?v=tZqlnxV3ezs

    Es lohnt sich, wie ich finde, auch die Kommis zu lesen.
    Falls jemand kein Englisch versteht, dem sei gesagt, er möge sich daran erinnern, dass er mit dem kollektiven Unterbewusstein verbunden ist, welches Englisch auf jeden Fall versteht.
    DrVirtual7 halte ich für absolut integer.

    Mit Herzensgrüßen von der natürlichen Person

  • verobo:

    Ja Maggie, das ist gut.

    Wir müssen verbal einen Unterschied machen – Kontroll oder Hologramm Matrix ist auf jeden Fall etwas anderes als unsere gute alte Matrix im Bauch.
    Lg Verobo

  • Gedanke zur Matrix:

    „Ma“ ist die Abkürzung von „Ninmah“, der sumerischen Göttin und Schwester von EN.LIL und EN.KI. Sie galt und wurde zum „Inbegriff“ der göttlichen Mutter.
    Daher leitet sich „Mama“ ab, …und trix…tri,…tres…drei…
    Alles Anunnaki Sprach-Codierungen

  • Kastanienbaum:

    Sorgfalt und Bewusstheit im Gebrauch von Dekreten und Visualisationen finde ich schon essenziel:
    * SORGFALT bezüglich
    -> Terminologie = Benennung,
    -> Semantik = Bedeutung;
    * BEWUSSTHEIT bezüglich
    -> Adressat = Schöpfungsbereich, -ebene, wo / wer,
    -> Manifestation = Ergebnis, Umfang, wie / was.

    Solange wir uns nicht bewusst sind, auf welcher Schöpfungsebene wir arbeiten und mit welchem Ziel, bleiben wir unbewusste Schöpfer. Die propagierte Aussage: „Ihr seid alle Schöpfer/innen“ stimmt zwar, lässt uns aber im Nebel stehen. Klar sind wir Schöpfer, allerdings noch grösstenteils unbewusste. Sind unsere Gedanken nebulös, sind es auch unsere Worte. Sind unsere Worte unklar, sind es auch unsere Manifestationen. Deshalb wurden / werden wir ja so eingelullt, um uns orientierungslos und eingebildet zu halten.

    JEDES Wort ist impulsgebend *) oder bildhaft, hat eine Schwingung, einen Klang, eine Farbnuance und eine mathematische Formel. Bis in welche Ebenen mathematische Formeln hinein reichen, kann ich nicht erfühlen. Wie ich gelesen habe, manifestieren höherschwingende Wesen mittels Klang- und Farbfrequenzen, da sie selber daraus bestehen. Die Meisten von uns tun das noch nicht; deshalb sind bei uns Wortschwingungen bzw. visionäre Vorstellungen, zusammen mit den passenden Gemütsfrequenzen, substanziell.

    *) wie ein Stein/chen, der/das ins Wasser plumpst und Ringe bildet; in unsere Umgangssprache wurden in der Moderne etliche schwarzmagische Wörter eingeschleust, die man einfach so verwendet (es handelt sich um sog. vulgäre, perverse, codierte oder missbräuchliche Ausdrücke)

    Aus Überzeugung habe ich auf einem anderen Strang empfohlen, Worte wie ‘Matrix‘ (natürlich auch matrixfrei), ‘Zeit‘ (natürlich auch Zeitlinie) und ‘positiv‘ (natürlich auch negativ) sollten im Rahmen von Meditationen und Manifestationen aussen vor gelassen werden ♡

    Zum Thema Matrix:
    Gerne möchte ich zwischen einer göttlichen Urquellen-Matrix (= wahre, reine Essenz / sat purush) und einer künstlichen, hypnotischen Matrix (= Illusion, Täuschung, Lüge / asatya, maya) unterscheiden.
    Wir selber päppeln ja auch, je nach Situation und Präferenzen, eher die eine oder eher die andere 😉 Ob es übrigens ab 11D noch eine Matrix gibt/braucht, kann ich nicht erfühlen.

    Zum Thema Manifestieren:

    Als Seelen befinden wir uns in unterschiedlichen Frequenzbereichen, hervorgerufen durch unseren jeweiligen Bewusstheitsgrad und unser momentanes Heimweh- oder Heimwegprofil 🙂
    Dass auf dieser Website alle dasselbe manifestieren möchten, ist eher unwahrscheinlich. Auch hier gilt es zu unterscheiden zwischen
    a) persönlichen Wünschen (sind meine Präferenzen irdisch oder ambitiös überirdisch 😉 und
    b) Menschheitsthemen.
    a-Manifestationen sind individuell, persönlichkeits- bzw. seelenbezogen, temporär,
    b-Manifestationen sind übergeordnet, grundsätzlich, weitreichend, global bis universell.

    Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, ob es genügend inkarnierte Seelen gibt, welche für b-Manifestationen bereit sind. Vokabular wie „ich bin Meister/in“ oder gar „ich bin Gott / Göttin“ gehört dem Anschein nach in die Kategorie künstliche, betörende Matrix – also zur Astralwelt, mit grosser Affinität zu Ego und Einbildung. Deshalb melden sich so viele schmeichelnde Meister und Götter aus dieser Ebene.
    Man/frau müsste mindestens ein Bewusstsein auf 5D-Ebene (geklärte Polaritäten, hohe Unterscheidungsfähigkeit, geistige Autonomie) oder 6D-Ebene (weitestgehende Unverführbarkeit, bereinigte Machtgelüste, absichtslose Helligkeit) mitbringen. Ein Bewusstsein auf 7D-Ebene (seelisch-geistiges Erfassen, Empathie, seelengenährte Weitherzigkeit) wäre aus meiner Sicht Voraussetzung für trans-persönliche Manifestationen.
    Wie kann man sonst aus dem Labyrinth der künstlichen, täuschungs-basierten, hypnotisierenden Matrix finden?

    Zum Thema Zeitlinien:
    Es ist mir bekannt, dass rege mit Zeitlinien experimentiert wird. Haben wir genügend Kenntnisse darüber, um uns auf dieses Glatteis zu wagen? Das Thema ist äusserst komplex, wenn nicht gefährlich für laienhafte Experimente. Befindet sich die göttliche Urquellen-Matrix auf einer Zeitlinie oder eben gerade ausserhalb jeglicher Zeitlinie (ausserhalb von Zeit und Raum)? ‚Zeit‘ gehört m.E. zur künstlichen Matrix, ‚Linie‘ ebenso (jemanden auf Linie bringen). An Zauberlehrlingen dürfen wir uns nicht orientieren (dazu zähle ich Viele/s, worüber Maggie hier bisher aufgeklärt hat).

    Meines Erachtens braucht es eine Riesenportion Demut, Edelmut und Courage, um sich mit genügend differenzierter Einsicht, wohldosierter Vorsicht und besonnener Weitsicht an diese elementaren Dinge heranzutasten.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031