Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Im Internet stieß ich auf einen Mann namens Giovanni der Gral, der vorgibt, dass er den echten Jeshua channelt. http://www.praxis-umeria.de/yeshua-live-frage-channeling-mit-ulrike-heidler-durch-giovanni-der-gral.html

 

Ich habe mir das einmal angeschaut, um beurteilen zu können, um was für eine Art Jesus es sich dabei handeln mag und ob es tatsächlich der echte ist. Doch wer war eigentlich der echte Jesus? War er der, der Gnostiker oder vielmehr der Sirianer, der eine Botschaft für die Menschheit hatte (lt. Cobra) oder war er der Sohn Jahwes, eines Anunnaki-Gottes? Oder gabs ihn vielleicht gar nicht und die Archonten haben eine super Erfindung gemacht, um ihn, wie es ja auch geschieht, überall in allen Religionen und Ideologien geschickt für ihre Zwecke einzusetzen?

Dies ist bislang nicht geklärt. Und wenn ich hier und auf der Seite LiebezurWahrheit.de von dem „Bibeljesus“ schreibe, dann bezieht sich das auf den Jesus, der uns heute in der Bibel als der wahre vermittelt wird. Natürlich wurde die Bibel, wie man heute weiß, zig-fach gefälscht, um exakt diesen Jesus darin zu gestalten. Kann es also überhaupt möglich sein den Bibeljesus zu kontakten (channeln)?

 

 

Was mir sofort auffiel war, dass es sich exakt um den Jeshua des 1.Jhds handelt, der zum Gesetz Jahwes stand und die Tora anerkannte, wie er z.B. hier sagt:

  1. „Du sollst keine anderen Götter haben neben mir“
  2. „Du sollst nicht töten“

.

Dies ist aus dem Gesetz Jahwes, des Gottes des ATs
Jeshua nennt ihn in den Channelings auch den Vater

1.Der wahre GOTT, die URQUELLE allen Seins, würde nie andere „Pseudogötter“ als eine Konkurrenz betrachten. Das machen nur solche, die sich lediglich Götter nennen und damit in Konkurrenz miteinander herrschen.

2.Du sollst nicht töten hat sich nie auf Tiere bezogen, sondern lediglich auf Mord in der hebräischen Gemeinschaft! Dieses Gesetz galt schon nicht mehr für die Feinde, denn die wurden getötet, wie auch die Opfertiere. Jahwe fordert die Israeliten häufig dazu auf, sogar ihre eigenen Leute umzubringen, wenn diese nicht spurten. Und auch Jeshua aß Fisch und das Passahlamm

 


Weiter fiel mir auf, dass Jeshua mich im Channeling sein Kind nennt?

Er ist doch nicht Gott, der Vater – das ist RKK-Irrlehre.

Yeshua schickt die Liebeswelle? Sie ist die Wiederkunft (Parusia).

Ich finde das alles sehr eigenartig, denn er soll ja so wiederkommen, wie er gegangen ist, nicht in einer Liebeswelle, die im gesamten Sonnensystem die Frequenzen erhöht. Und die GFDL spricht auch nie über Jeshua im Zusammenhang mit der Welle X. Zudem hatte Jeshua seinen Jüngern seine Wiederkunft noch zu deren Lebzeiten versprochen, weil er sie vor der großen Drangsal in den Himmel holen wollte, wo er ihnen „Wohnungen in seines Vaters Haus“ vorbereitet hatte. Einige sollten den Tod nicht sehen, bis er „wiederkommen“ würde – seine Parusia! (Leider hielt er sein Versprechen nicht)

 

„Ihr messt meine „Gegenwart“ in euren Boviswerten (das bezieht sich auf die Messungen der Frequenzen auf Erden, welche von dieser HP durchgeführt werden), und wollt euch herausreden mit wissenschaftlichen Erklärungen, warum dies so ist, keiner erkennt den wahren Hintergrund, außer einigen, viel zu wenige WISSEN!

Archontisches Schuldzuweisungs-Programm:
Die Unwissenden sind die Dummen. Doch woher soll man denn wissen? Uns wird doch alles verschwiegen. Wir werden von Dunkelmächten geleitet und es ist so zugelassen. Wir kennen ja nicht mal unsere Geschichte. Ich bemühe mich seit Jahren um Wahrheit und recherchiere pausenlos, aber ich wurde auf diese „Wahrheit“ noch nie hingeführt. Und ich betete und flehte täglich um diese Wahrheiten!

 

Yeshua fordert:
Wacht endlich auf! – Erinnert euch! – Wie denn, wenn wir total mindcontroled und umprogrammiert sind? Viele Menschen sind implantiert und verchippt auch durch Impfungen im Dämmerzustand. Unsere DNS wurde gekapert, damit wir uns nicht mehr erinnern können; das 3.Auge wurde uns verschlossen; die Zirbeldrüse verkümmerte. Das müsste er doch wissen und Erbarmen haben, statt zu fordern endlich zu erwachen. Ich sehe auch hier wieder nur Schuldzuweisungen, das ist typisch Archonten-Religio-Programm!

„Aber der Vater will nicht, dass uns was passiert“ – und was war dann die letzten tausende von Jahren? – was da alles passiert ist! Was für ein Abschlachten, vergewaltigen und Missbrauch! Ist er nicht mächtig genug, dass sein Wille endlich passiert?

 

Bedenkt wie viele Menschen hungern weltweit und wie viele Menschen
leiden in Kriegsgebieten und unter Krankheiten...ist das LIEBE?“

Nein, das ist keine Liebe – aber es ist auch nicht unsere Schuld. Man kann nicht die Menschen dafür verantwortlich machen, dass gelitten wird auf der Welt. Wir sind nicht diejenigen, die die freie Energie unterdrücken und auch nicht diejenigen, die künstliche Viren und damit Seuchen verbreiten und Chemikalien vom Himmel versprühen und überall auf der Erde einsetzen, um Menschen zu dezimieren! Nichts geschieht ohne das Wissen und den Willen Gottes! Und das Leiden dürfen seit 26000 Jahren die Archonten verursachen. Erst jetzt hat die wahre URQUELLE gesagt: Es ist Schluss damit! Wir beenden das Spiel!

 

Jeshua ruft zur Nächstenliebe auf: Liebe deinen Nächsten!
Ja, wer ist mein Nächster? Sicher nicht alle Menschen die in Afrika hungern. Für diese bin ich nicht verantwortlich, sondern der Vater all dieser Kinder, der ja nicht will dass uns was passiert. Warum geschieht dann sein Wille nicht seit 26000 Jahren? Dieser Machtlose Gott des Yeshua scheint nicht der Richtige zu sein. Auch dem Bibel-Jeshua ist alle Macht gegeben im Himmel und auf Erden? Warum lässt er dann seine Macht nicht mal spielen, damit das Elend aufhört, statt uns dazu aufzufordern, den Hunger abzuschaffen, wo das doch gar nicht in unserer Macht liegt?

.

„Ich sage euch, es macht mich sehr traurig wenn ich sehen muss, wie ihr meinen „Heiligen Tempel“ verschmutzt mit Geldwechslern die ihr heute als Banken bezeichnet, die sich unrechtmässig bereichern und genauso die vielen Händler die ihr Heute Geschäfte und Versand nennt, die euch alle nur verführen durch Augenwischerei, die ihr Werbung und Weihnachtsdekorationen.“
Nun macht er uns auch noch für die Kabalen verantwortlich? Das Bankensystem liegt doch nicht in der Macht des kleinen Mannes – der wird doch dadurch ausgebeutet und versklavt. Bei Yeshua aber ist er anscheinend aber der Schuldige, der seinen Tempel damit beschmutzt?

.

„Weil Zeiten kommen werden, mit denen ihr schwer fertig werdet.
Diese Zeiten wurden schon vor Jahren beschrieben:
“Wehe denen die in der Zeit der Drangsal ein Kleinkind gebären“
bedenkt wie wahr diese Aussage geworden ist in dieser Zeit.“
Diese Prophetie Jeshuas aus Mat.24 betraf die Drangsal des 1.Jhds., 63-70 n.Chr., als Jerusalem von den Römern eingenommen wurde und diese sie aushungerten, weshalb die Juden dann ihre eigenen Kinder verspeisten. Das ist keinesfalls eine Prophetie für heute! Man kann es gut daran erkennen, dass sie beginnt mit: Jerusalem … kein Stein wird hier auf dem anderen bleiben, womit der Tempel des 1.Jhds gemeint war.

 

Mein Fazit:
Ich hatte eine starke Energie gespürt bei einem der Channelings, was meine Aufmerksam erregte. Sonst hätte ich sicher alles gleich beiseite getan. Aber ich habe das alles auch schon als charismatischer Christ erlebt. Da wurde die „Gegenwart Gottes“ so spürbar imitiert, dass man nicht mehr stehen konnte. Man wurde derart berührt, dass man nie vermutet hätte, dass es Betrug war. Dieses Spüren allein überzeugt mich heute nicht mehr.

Und leider überzeugen mich auch seine Jeshuas Statements nicht! Dieser gechannelte Jeshua ist der Sohn Jahwes, des blutrünstigen Feuergottes des ATs. Und wie ich in vielen Beiträgen aufgrund von Bibeltexten nachgewiesen habe, ist sein Sohn leider vom gleichen Kaliber, denn auch er redet von Feindesliebe und praktiziert sie selbst nicht, sondern haut die Feinde mitten entzwei und wirft sie in den Feuersee und verflucht alle, die sich ihm nicht anschließen. Auch er kam, wie Jahwe auch, nicht um Frieden zu bringen auf Erden, sondern Feuer und das Schwert. Und das sehen wir dann auch heute wirklich. Nein, mit dem Bibeljesus bin ich fertig! Ich hatte einen Moment gehofft, dass der heute kontaktierte Jeshua ein anderer sei …

 

Aber vielleicht imitieren ja die Innerirdischen genau diesen Bibeljesus, weil die meisten Christen ja eben an diesen glauben und ihm gehorchen?

Ich hatte ja bereits geschrieben, dass Corey Goode von den Innerirdischen Menschen erfahren hat, dass diese sich auch als aufgestiegene Meister ausgeben:  http://bewusstseinsreise.net/wer-sind-die-aufgestiegenen-meister-wirklich/

Der Auszug möge genügen:
„Sie hatten die fortschrittlichen Technologien, um sich sowohl zu verstecken als auch sich selbst zu verteidigen gegen diese ET-Gruppen. Sie fingen an, ein langfristiges strategisches Spiel gegen sie zu spielen, indem sie die Oberflächenrasse, an der die Außerirdischen so interessiert waren, als Bauernopfer verwendeten.

Sie fuhren fort, bestimmten entfernten genetischen Verwandten auf der Oberfläche als Götter und aufgestiegene Lehrer (Meister) zu erscheinen, um ihnen zu helfen, ihre Kulturen und sich spirituell zu entwickeln. Dies wurde in der Hoffnung getan, dass sie vielleicht in die Lage kämen, den aggressiven Teil ihrer genetischen Programmierung zu überwinden.

Dieses Bemühen setzt sich bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt fort.“

Aber wenn dies nur zum Guten für uns geschieht (vorausgesetzt es ist die Wahrheit), dann würden sie keine Archonten-Schuldzuweisungen benutzen, oder? Ich hoffe, ich konnte dir helfen, ein Bild von der Sache zu bekommen. Entscheiden musst du selbst!

Von Herz zu Herz!
Maggie

Processing your request, Please wait....
  • Über die Sprache, da sie babylonischen Ursprungs ist, kann niemand sich selbst und einen anderen erkennend verstehen, deswegen sollte er logisch verbindend in das Wort (das Wort als Erfahrungswert) seiner Sprache hineingehen, dann ist es nämlich so, dass die von der geistigen Kontrolle und Medienmacht (geschweige denn noch irgendwelche Licht und Liebe-Götter) kein Land mehr sehen. Mich interessiert nicht ob Jesus jemals hat existiert, denn ich habe durch die Logik im Wort die Weltzusammenhänge, und wie der Mensch sie produziert, kapiert.
    http://upvs.wordpress.com/

    Siegelbruch

  • Frank Buettner:

    Die Logik ist begrenzt, da sie nicht das Licht in sich selbst hat. Eine Aneinanderreihungen von Gesetzen, die wiederum variabel sein können. Nur Gott selbst kann und wird Licht in das Dunkel der Menschheit und dessen Verstand bringen, der Mensch als Logo ist nichts ohne Ihm, bleibt ohne Gott auch ohne Verständnis, da mag man sich weise dünken wie man will und Logik ohne Ende haben, denn bei Gott gibt’s auch darin kein Ende. Um Gott, Jesus Christus zu erfahren braucht es nur die Liebe, Sie hat alles in sich.
    Frank

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031