Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

Warum erfüllen sich gerade vor unseren Augen einige Prophetien, wie die von Alois Irlmaier oder van Rensburg u.a.?

Können wir uns aus diesen prophetischen „Zeitlinien“ heraus retten?

Erstveröffentlichung 03.2016 unter dem Titel

Die Pläne der Archons in Prophetien-Matrizen verpackt

Ist es nicht interessant, dass es immer wieder zu „Erfüllungen“ biblischer und auch säkularer Prophezeiungen kommt. Wenn wir doch aber nun erkannt haben, dass der biblische Glaube, sei es der jüdische, der islamisch oder der christliche, eine archontische Glaubens-Matrix ist, also eine Erfindung der „bösen Jungs“, um die Erdbewohner als ihre Sklaven in einem Gefängnis zu kontrollieren, wie können wir uns dann erklären, dass doch vieles funktioniert und dass sich Prophetien auch erfüllen? Für viele ist das ein Beweis der „Echtheit“ eines solchen Glaubens und ihres mächtigen Gottes, der alles schon im Voraus weiß!

Aus dem Geständnis von Thot, dem Demiurg, den wir sowohl aus Sumer, als auch aus Ägypten, sowie den Nag Hamadi-Schriften der Gnostiker unter verschiedenen Namen und auch aus der Bibel als Jahwe kennen, sehen wir, dass es nichts gibt, an was dieser Archont nicht gedacht hätte, als er sein Versklavungs-Programm für die Menschheit entwickelte und umsetzte. (Für Erstleser ein bisschen schwierig zu verstehen; lass es einfach mal so stehen und befasse dich später mit dem Link) Allerdings ist er ja, wie wir nun wissen, als Schöpfer in seinem Erschaffen begrenzt, da er nichts unmittelbar aus dem NICHTS erschaffen kann, da ihm die Anbindung zur Urquelle allen Seins fehlt. Also hat er die menschliche Wahrnehmung so programmiert, dass sie auf die 5 Sinne begrenzt sind und er hat die schöpferischen Fähigkeiten der Menschen so manipuliert, dass sie letztlich alles für ihn bewirken, was er gerne erschaffen würde; ihre bewusste Schöpferfähigkeiten aber ließ er in Vergessenheit geraten – der Mensch ist sich seiner Schöpferkräfte nicht mehr bewusst!

Will er also Erdbeben oder Krieg erschaffen, so verpackte er sie einfach in diese Prophetien, sei es der Bibel oder aber auch von einfachen Menschen (Edgar Cayce, Nostradamus, Irlmaier u.v.a.) empfangene Bilder. Er schleuste diesen von ihm auserwählten Menschen die ganze Geschichte, wie er sie sich vorstellte, in ihr Gehirn, wo die „Propheten“ sie dann bildhaft sahen und plastisch beschreiben konnten. Alsdann werden solche Botschaften verbreitet, schriftlich und auch mündlich in vielen Predigten, Vorträgen, Videos, Dokus und natürlich Mund zu Mund usw., von wo aus sie sich dann in den Sinn der Menschen einprägen. Es entsteht im Gehirn eine holographische visuelle Realität. Und sobald dann später etwas auch nur annähernd passiert, wie in der Prophetie beschrieben, bekommt diese durch die Zustimmung und den Glauben der Menschen noch mehr Kraft, nämlich schöpferische Kraft! Es entsteht quasi ein kollektives Bewusstseinsfeld mit den Bildern der Prophetie, welche dadurch zu einer sich selbst erfüllenden Phantasia-Geschichte wird.

An dieser Stelle möchte ich bereits euer Augenmerk darauf lenken, dass ohne uns nix geht, da wir einen freien Willen haben und die Möglichkeit unsere Realität selbst zu gestalten. Es ist also die Zustimmung der kollektiven Menschheit, also eines Großteils der Menschen erforderlich. Nur dadurch können die Pläne der Archonten zustande kommen, nicht allein durch die veröffentlichten Pläne!

Wie geschieht das im Fall von Krieg, wo doch die meisten Menschen gar keinen Krieg wollen? Die Kriege entstehen, weil Menschen sich dafür benutzen lassen und den Archonten dadurch Macht verleihen und weil der Rest der Welt nicht dagegen aufsteht, sondern ohne Widerstand abnickt. Ein paar Protestmärsche reichen dazu nicht aus. Die Christen z.B. gingen nie deswegen auf eine Demo, weil diese Kriege ja in den Prophetien so vorhergesagt wurden und sie der Ansicht sind, man müsse sich dem ergeben, weil sie die Zuchtrute Gottes an der abtrünnigen Menschheit wären.
Auch gegen technisch gemachte Erdbeben (HAARP) steht kein Mensch auf, weil die vermehrten „Erbeben an einem Ort nach dem anderen“ ja vor 2000 Jahren schon von Jesus vorhergesagt wurden.

Auf diese Weise wurden alle Archonten-Pläne (Orwell, Protokolle der Weisen von Zion, Apokalypse der Bibel uvm.) für uns alle Wirklichkeit. In Wahrheit haben wir kollektiv diese Umstände, diese Realität selbst erschaffen, weil wir ihnen glauben und sie in uns bewegen, sie akzeptieren durch Nichtwiderstehen, sie weitergeben und sie beobachten. Es funktioniert quasi wie ein Software-Programm, das wir immer wieder mal einschalten, um es zu erfahren. Und täglich wird es durch die Medien, welche darüber berichten, verstärkt und damit mehr und mehr von allen als Wahrheit akzeptiert. Beachte: Es wird tatsächlich im Zusammenhang von solchen Prophetien oder Verschwörungstheorien immer vom Glauben daran gesprochen. Dadurch werden alle Einzelbereiche der Archonten-Matrix gesichert und von uns selbst inszeniert. Das schließt allerdings auch Fehler ein, also der Grund, warum manche Vorhersage sich nicht erfüllt hat – nicht weil der Prophet ein Lügner war, sondern weil wir Menschen es nicht genügend unterstützt haben. Und damit das nicht passiert, gibt es auch diejenigen Akteure im Spiel, die meinen, sie müssten die Prophetien nicht nur beobachten, sondern auch noch selbst erfüllen.

Nun denke mal an die ganzen Hollywoodfilme, die spezifisch dafür gemacht wurden, genau diese Welt, die dort gezeigt wird, durch uns Menschen entstehen zu lassen. Und die ahnungslosen Zuschauer denken, sie schauen ein wenig Sciencefiction zu Unterhaltung an. Viele haben sich jedoch mittlerweile schon gewundert, dass sich all diese Dinge dann in den Jahren darauf tatsächlich verwirklichen bis hin zu Transhumanismus und Biorobotern.

(Hier kurz zur Lage in DE, wie das 30 Jahre zuvor bereits ins Quantenfeld gesetzt wurde, um heute erfüllt zu werden: von uns! Min.19 https://youtu.be/xCzDJk2nQGY oder auch in diesem BEITRAG)

Es sind „Schöpfungspläne der Archonten“, die sie durch uns kreieren! Wir erfüllen damit ihre Zukunft, ihre Pläne, ihre gewünschten Programme in einer Matrix, welche nicht der Realität entspricht, sondern nur eine Bühne ist, ein grausames Schauspiel, an dem sie sich ergötzen und ernähren. Sie manifestieren ihre eigene Welt durch uns und wir verpassen unser wahres Leben, weil wir zu beschäftigt sind für die Archonten-Matrix. Wir werden durch diese Parasiten in einer 5-Sinne Welt festgehalten und erfahren nicht, dass es viel mehr gibt.

Das Kontrollsystem kann nur so gut funktionieren, weil die Masse der Menschheit in der Wahrnehmung des Geistes gefangen ist oder anders ausgedrückt: rein aus dem Verstand agiert und nur auf ihn fokussiert ist. Die Kontrolleure sind Geist (Verstandes)-Parasiten. Werden wir bewusst und agieren wir aus dem Herzen, der Intuition, dann sind wir für diese Parasiten unerreichbar! Also gilt es hier wirklich umzulernen.

Das Verrückteste daran ist aber, dass nun bewusste, (halb-)erwachte Menschen aufstehen und gegen diese selbst erschaffenen Wirklichkeiten des Orwellchen Planes (z.B. NWO-Gesetze oder Verchippung) protestieren, um sie zu stoppen, was freilich niemals endgültig, abschließend funktionieren kann. Es kann die Sache höchstens verschieben, was in diesem schwierigen Fall RFID oder TTIPP auch schon mal nicht schlecht wäre, denn einfach willenlos zusehen dürfen wir auch nicht. Eigentlich müssten wir vorrangig kollektiv den teuflischen Täuschungsplan dahinter erkennen und das ganze an den Wurzeln anpacken, um es zu beseitigen, statt ausschließlich gegen die Symptome, gegen die Erfüllung der Prophetien zu kämpfen. Das ist ein wirklich wichtiger Punkt! Kannst du das sehen?

Pécau, Jean-Pierre

Ich möchte an dieser Stelle noch mal betonen, dass ich nicht der Ansicht bin, dass man nun über Transhumanismus nicht mehr berichten sollte oder auch über die Verchippung der Menschheit, wie sie in der Bibel in Offenbarung 13-16 beschrieben ist. http://bewusstseinsreise.net/offenbarung-jesu-und-der-rfid-chip/ Dazu ist es zu spät. Was wir heute erfahren, z.B. in den Alcyon Pleyaden-Videos, sind lediglich die Information, wie weit der Plan schon gediehen ist – leider sind diese Dinge ja dann schon erschaffen. Diese Filme warnen uns lediglich davor, wie weit es schon gekommen ist und dass es Zeit wird etwas zu unternehmen.
Die Filme, die es miterschaffen sind die stark emotionalen Sciencefiction-Hollywood-Produktionen, sowie die ganzen Prophetien, denn mit diesen identifiziert sich die Menschheit einfach zu stark, teils durch Ängste, teils durch Begeisterung und Herbeiwünschen einer solchen Zukunft.

Auch die Beiträge über die Pläne der NWO sind es, die wir mit Staunen und Angst lesen und die sich dann vor unseren Augen realisieren, weil wir alle Mitschöpfer sind. Also bitte neutral informieren um bewusst damit umzugehen und bewusst keine Ängste zulassen, sondern nach Möglichkeiten suchen, wie man die Infos, welche im kollektiven Bewusstsein bereits vorhanden sind, auflösen kann oder wo man tatsächlich in Widerstand gehen muss, wie z.B. bei einer Impfpflicht oder dem Versprühen von Chemtrails!!! Da dürfen wir einfach nicht hinzuwarten bis es zu spät ist!

Weitere starke „Erschaffer unserer Realitäten“ sind die Glaubens-Matrizen, besonders die, der Christen und Juden, welche, wie schon erwähnt, durch die Gläubigen selbst erfüllt werden, denn sie wollen ja, dass diese Dinge sich in dieser Endzeit ereignen, weil sie sich nach ihrem Erretter (Messias) sehnen, der danach kommen soll und so geschieht es auch dann, wie sie es wollen, selbst dann, wenn die Prophetien gar nicht ursprünglich für unsere Zeit geplant waren. Sie bauen einen Tempel, damit der Messias kommen kann, wie in der Bibel beschrieben.

Syrienkriege gabs schon immer und gibt’s natürlich heute auch exakt nach Bibeldrehbuch, je nachdem wie sie ausgelegt und dann geglaubt wird! Beispiel A. Bruns von New-Euro-Med, ein Christ, der alle alten Prophetien in unsere Zeit verlegt und sie über seinen Blog verbreitet. Wens interessiert:

http://liebezurwahrheit.info/medien-exegese-endzeitprophetien-im-medienlicht/

Die Gedanken der Gläubigen sind im universellen Quantenfeld gespeichert und haben Kraft, deshalb stehen derzeit so viele Messiasse auf. Es sind biblische und jüdische Prophetien! Einer ist Gregori Grabovoi, ein russischer Wissenschaftler, der auch Auferstehungen bibel-like praktiziert hat. Im Video sagt er tatsächlich, er sei der Retter der Menschheit, die Parusia Christi! Auch er trägt zur Erfüllung der Prophetien bei und erschafft die archontischen Pläne mit und natürlich auch alle, die an ihn glauben.

Keshe, ein hochrangiger Wissenschaftler, ist ebenfalls ein archontischer Messias, der seine eigenen Prophetien heraus gibt: Erdbebenwarnung weltweit! Freilich können solche Leute durch nukleare Sprengkraft oder HAARP auch unterirdische Vulkane zur Explosion bringen und somit ihre verheerenden Prophetien selbst erfüllen, aber maßgeblich ist sicher auch hier, ob wir diese Botschaften mit Glauben und Emotionen unterstützen. Deshalb werden viele Panikbeiträge in den Medien gebracht, um unsere Ängste, z.B. vor einem kommenden Bürgerkrieg in Deutschland, zu schüren, welche dann die Erfüllung voran treiben. Je mehr wir davon „überzeugt“ sind, dass es wirklich geschieht, je mehr Emotion, Kraft und Energie geben wir hinein und die Masse machts dann!
Nochmal: Nicht die Info allein machts, sondern unsere Überzeugungen oder Ängste! Nicht umsonst sagt die CIA-New-Age-Lehre, dass wir das Negative nicht anschauen und nicht erwähnen sollen, denn wenn wir es angstfrei tun und entsprechend Handeln sind die bösen Jungs aufgedeckt.

Insofern erkenne wie fatal der Bibelglaube ist! Da gibt es genug Menschen, die diese Vorhersagen (Illuminatenpläne) studieren und Predigten darüber hören, wie sich alles in welcher Reihenfolge nach und nach erfüllen wird und das alles mit der Überzeugung des christlichen Glaubens an den Archontengott Jahwe (Thot) in die Wirklichkeit transportieren.

Erkennt bitte als erstes einmal dass diese heiligen Bücher in Wahrheit Archonten-Pläne und –geschichten sind > FN1 für Christen!, die uns zu einer bestimmten Überzeugung bringen sollen, in der wir eine Haltung entwickeln, die für die Archonten leicht zu händeln sind: demütig, tiefgläubig, alles ertragend, allem gehorchend , für jegliches Opfer bereit – alles, was einen perfekten Sklaven ausmacht. Und obendrüber ein Schöpfergott mit einem Absolutheitsanspruch! – Da müssen wir als erstes einmal bewusst austreten!

Nur auf diesem Weg können wir die prophetischen Pläne gegen die Menschheit verhindern: Raus aus dem Glaubenstunnelblick und die Wahrheit sehen wollen, auch wenn sie weh tut. Und dann sollten die Informationen, wie dieser Beitrag hier und die Erkenntnis daraus unsere neue Wirklichkeit bestimmen und nicht die vorprogrammierten Denkprogramme durch Schulen, Unis, TV, Hollywood, Medien usw. Wir sollten sie auslachen und rufen, das hättet ihr wohl gerne! Diese Steilvorlage liefern wir euch nicht – wir sind nicht euer Sprungbrett für euer Pseudoschöpfertum!!!

Wir alle haben einen freien Willen zu denken, was wir wollen. Denken wir also nicht mehr angstvoll über mögliche Erfüllungen von Prophetien nach, denn wir wissen nun, dass sie nur dreiste Illuminatenplanungen sind und sich nicht erfüllen müssen, wenn wir uns nur richtig verhalten. Lasst uns eine bessere Zukunft im Auge und im Herzen mit uns tragen, denn die Herzenergie ist die stärkste und wird sich schnell realisieren. Wir sind gemeinsam die Gestalter unserer Zukunft. Wir sind EINS! Wir sind universelles Bewusstsein! Wir sind in der Lage individuell neue Zeitlinien für uns zu erschaffen und auch kollektiv! Das müssen wir wieder lernen, denn das wussten wir wohl früher schon mal….

Alsdann müssen wir diese Botschaft der Manipulation überall verbreiten. Es gibt sicher viele, die das noch viel besser erklären können, als ich mich hier abmühe. David Icke hatte in seinem Teil 1 „Wahrnehmungsfalle“ da auch schon einiges vom Stapel gelassen. Leider habe ich das damals noch gar nicht umfassend verstehen können. Von daher denke ich, dass es ganz gut ist, es auf diese meine einfache Weise zu vermitteln, damit es hoffentlich schnell „Klick“ macht und wir den Wahrnehmungsschalter umlegen und uns selbst aus dieser Lage befreien. Nun verstehe ich erst, warum wir uns nur selbst helfen können und es Außerirdische eben nicht tun können. Aber wenigstens hätten sie uns ja mal in diese Richtung aufklären können, oder? Natürlich ist es auch ein Weg, erst mal die Archonten von diesem Planeten zu entfernen und dann die Menschen aufzuklären, auf welche Weise sie manipuliert wurden. Aber der edlere, der Königsweg sozusagen wäre doch, wenn wir es mit Bewusstheit und Erkenntnis selbst schaffen würden.

Eine weitere Methode der Archons an unsere Zustimmung zu ihren prophetischen Plänen zu kommen ist die des Hegel‘schen Prinzips

Die biblischen Darstellungen könnten aber auch „Alles in einer Hand“ und damit das folgende Prinzip darstellen:

Das Hegel’sches Prinzip des dreiteiligen Prozesses von „These, Synthese, Anti-These“ in Bezug zur biblischen Offenbarung betrachtet:

Erster Schritt – die These
Man erzeugt ein Problem – das Böse, Schuld, die Verdammnis, der Teufel, Antichrist, Ängste, Strafe im Feuersee, ungerechte Gesetze, Hungersnöte, Naturkatastrophen, Kriege, Massenfluchtbewegungen, Glaubenskriege, Terrortruppen, Chaos, Krankheiten, Seuchen,  u.a.

Zweiter Schritt – die Anti-These
Man erzeugt eine Opposition zum Problem – das Gute, Friedensbewegungen, Antiterror,  Heiland, Erlöser, Gebetserhörungen, Hoffnung auf Befreiung vom Feind, Religion mit Messiaserwartung, Kirche, Sekten, spirituelle Sammelbecken wie New Age und Esoterik, Gurus wie Rassadin oder Grabovoi (Zahlen gegen alle Probleme), Parteien mit gerechten Gesetzen, Kanzlerkandidaten mit Friedensprogrammen statt Bestimmung des Volkes

Dritter Schritt – Synthese
Man offeriert eine globale Lösung zum Problem, das man selbst geschaffen hat – Gnade und Erlösung kontra Schuld und Verdammnis, einen Messias (Weltherrscher) der Frieden schafft, raus aus dem Chaos der Kriege in ein Friedensreich in der NWO (in Wahrheit Weltherrschaft und absolute Kontrolle!), Transhumanismus, ewiges Leben im Körper – Gefangenschaft in der Kontrollmatrix!

Eine weitere Methode der Archons an unsere Zustimmung zu ihren prophetischen Plänen zu kommen ist Mindcontrol

Das technische und chemische „Mind-Controling“ und auch der Einfluss der Archonten-Dämonen aus dem Ätherbereich in unsere Gedanken darf bei allem nicht unbeachtet bleiben. Diese Praktiken unterstützen die Zielsetzungen der Archons, lähmen den freien Willen und die Entschlusskraft und halten die Menschheit davon ab, gegen ihre Pläne aufzustehen.

Und noch eine Methode der Archons an unsere Zustimmung zu ihren prophetischen Plänen zu kommen ist der Karma-Kreislauf und Seelenverträge

Es gibt kaum ein Gebiet, das sie nicht abgedeckt haben – nun, sie hatten ja auch Jahrtausende lang Zeit dafür sich zu spezialisieren. Für Menschen aus diesen Glaubens-Matrizen gilt es alles zu akzeptieren, wie es ist, weil es ja Karma sein könnte, das man „abzutragen“ (Schuldkonzept) hat. Alles was an Negativem in der Welt passiert, also alle Archontenpläne, sind Karma – sogar Länderkarma wird akzeptiert.

Hier noch einige ähnliche Gedanken von anderen Autoren, die mir im Zuge einer Recherche immer zufließen:

„Wir können die Welt nicht verändern, wenn wir uns selbst nicht ändern, denn die Welt ist ein kollektiver Ausdruck der gesamten Menschheit. Ihr könnt so viele Protestmärsche oder Demonstrationen veranstalten, wie ihr wollt, doch ohne eine Ausdehnung des Bewusstseins bleiben wir in dem Hamsterrad, das durch die programmierte Ignoranz erst möglich wurde.“

„Wenn ihr in den fünf Sinnen gefangen seid, und ihrem zugehörigen Hintergrund, ist eure Wahrnehmung der Realität jene, die die Archons für euch vorsahen. Das Kontrollsystem kann seinen Einfluss nur im Reich des Geistes und der „physischen” Sinne ausüben. Sobald ihr euch für jegliche Möglichkeiten öffnet, expandiert euer Punkt der Aufmerksamkeit – der Wahrnehmung – in den Bereichen des Bewusstseins. Von dort aus ist das Spiel so leicht zu verstehen, aber ohne dieses Verständnis – wie könnte jemand sonst eine fundierte und effektive Abwägung erzielen, um auf die globale Situation zu reagieren, der wir gegenüberstehen?“

Wir kontrollieren selbst unsere Zukunft – Die letzte Seite des verlorenen Buches von Nostradamus ist leer, um uns zu zeigen, dass wir unsere Zukunft selber in den Händen halten. Mit anderen Worten, es ist unser eigener freier Wille, der bestimmt, wie die Geschichte am Ende ausgeht.“

Und zum Abschluss noch einmal aus dem Geständnis Thots:
http://bewusstseinsreise.net/das-gestaendnis-luzifers/

Und so muss ich euch nun sagen:

Wenn ihr aus der reinen urquellengöttlichen Bewusstheit heraus agiert, eure Absichten von dort aus formuliert, dann manifestieren diese in urquellengöttlicher Weise.

Diese Energien stehen jetzt schon im Quantenfeld zur Verfügung und ihr könnt euch daran anschließen.

Hooponoponos und Dekrete hierfür sind gemacht, sie stehen euch schriftlich und als Energie im Quantenraum zur Verfügung. Und ich kann euch nur bitten, diese zu nutzen, so dass sich eure Energien, eure Welt, wieder in das zurückentwickeln kann, was sie einst sein sollte und was ich durch meine Manipulationen verhindert habe.

Dabei wünsche ich viel Erfolg und erinnere hier auch nochmals an die Welttransformation, die unseren Willen als Tatsache deklariert! Das ist gut für das kollektive Bewusstsein, welches unsere Zukunft gestaltet!

Maggie D.

*FN1

Welche Rolle spielt Jesus in den Archontenplänen der Bibel?
Und an dieser Stelle auch noch einmal ein Hinweis für die Christen, aber auch andere, die immer noch meinen, Jesus habe gegen den Archontengott gehandelt: Ich halte das für falsch und habe dafür viele Beweise zusammengetragen; aber diesen hier hatte ich noch nicht erkannt, denn die Offenbarung der Bibel ist von Gott gegeben an Jesus Christus, der sie an Johannes vermittelte; folglich ist Jesus und sein Gott der Ausgangspunkt der biblischen Archontenpläne! Und er ist ja auch der Reiter auf dem weißen Pferd, der vor allen anderen Unglück und Tod bringenden apokalyptischen Reitern daher reitet, also der unheilvolle Anführer. Ein Schocker, was! Lieber Christ! Lies einmal Jesu Botschaft an Thyatira! Ist das dein gnädiger Jesus?

Ähnlicher Beitrag aus einer der Sicht von Zeitlinien
http://bewusstseinsreise.net/harmagedon-faellt-aus-beschluss-der-harmonische-konvergenz/

Offenbar haben wir schon dafür gesorgt, dass sich ihre Prophetien (Pläne) nicht mehr erfüllen und wir wieder uns SELBST leben können. Möge es nun auch jeder bald erkennen und mitgestalten!

Processing your request, Please wait....
  • Bernhard:

    Liebe Maggie,
    Herzlichen DANK, daß Du hier auch noch einmal wieder auf diese verschiedenen ENDZEIT „Prophetien“ zurückverweist.
    Diese sind Anunnaki-Götter (oder Repto-Götter) ZEITLINIEN-Navigations-Programme !! Mit diesen gelingt es Ihnen, UNS in die „richtige“ Entwicklung zu „kitzeln“. Siehe auch NOSTRADAMUS, der Info-geimpft wurde und möglicherweise auch die Petra Stern mit ihrer „3-TAGE-DunkelHeit“…wie Sie auf QuerDenkenTV so eine große Plattform bekommen hat.
    Alle Watt- oder WüstenWanderer sind DANKBAR für jedes Zeichen, das Ihnen den Weg weisen kann. Wenn aber 4D-Wesen mit ihren Fahrzeugen unsere Zeitlinien herauf-und herunterwandern können, und entsprechend ihrer AGENDA bestimmte „SchlüsselZeichen“ zu ganz bestimmten Zeitpunkten markieren können, dann wird aus den „Prophetien“ sehr schnell InformationsMakulatur.!…eine Art „Ereignis-Schnitzel-Jagd“, deren Regeln von minderwertigen ET´s bestimmt werden, während WIR an „GÖTTLICHE OFFENBARUNG“ glauben. So höchstwahrscheinlich auch bei den „Geheimen Offenbarungen des Johannes“
    Also noch einmal ganz pragmatisch: Mit einem richtigen Fahrzeug kann man in der 4.Dimension die Zeitlinien entlang „fliegen“ und alles Mögliche anstellen. Die ersten Schritte dazu machten bereits ca. 1970 das US-Militär mit Technologie aus dem Roswell-Absturz (Repto-Graue Techn.) (Siehe Interviews von Andre Bassaggio u. Alfred Lambremont Webre.)
    Grüße von Bernhard

  • Isa:

    Liebe Maggie, ein wunderbar umfassender Artikel, der so viele wichtige Aspekte berücksichtigt- danke für die tolle Arbeit! Von Herz zu Herz, Isa

  • Liebe Maggi, nach dem Lesen deines Artikels ging es mir gleich wieder besser.

    Es gibt so viele düstere Prophezeiungen, die sich in dieser Zeit zu erfüllen scheinen. Da ist es schwer, den richtigen Weg zu finden zwischen bloßem ignorieren und lächerlich machen auf der einen Seite, und sich zu tief reinzubegeben auf der anderen Seite. Das erste führt zum Nicht-wahr-haben-wollen, und das andere zur Lähmung. Ich finde, du zeigst genau den richtigen Weg auf. Vielen vielen Dank dafür!

  • Lasst uns eine bessere Zukunft im Auge und im Herzen mit uns tragen, denn die Herzenergie ist die stärkste und wird sich schnell realisieren.

    Wir sind gemeinsam die Gestalter unserer Zukunft. Wir sind EINS! Wir sind universelles Bewusstsein! Wir sind in der Lage individuell neue Zeitlinien für uns zu erschaffen und auch kollektiv! Das müssen wir wieder lernen, denn das wussten wir wohl früher schon mal….

    Die gesamte Schöpfung existiert in dir, und alles, was in dir ist, existiert auch in der Schöpfung. Es gibt keine Grenze zwischen dir und einem Gegenstand, der dir ganz nahe ist, genauso wie es keine Entfernung zwischen dir und sehr weit entfernten Gegenständen gibt. http://www.lebedeinbestes.de/2.html

  • Ike:

    Liebe Maggie,
    das ist super, dass Du dieses Thema ansprichst und es ist „ganz zufällig“…;-) … eines, mit dem ich mich viel befasst habe…;-)
    Die wichtigste Feststellung ist für mich diese am Anfang des Textes: „…bekommt diese durch die Zustimmung und den Glauben der Menschen noch mehr Kraft, nämlich schöpferische Kraft! Es entsteht quasi ein kollektives Bewusstseinsfeld mit den Bildern der Prophetie, welche dadurch zu einer sich selbst erfüllenden Phantasia-Geschichte wird.“
    Genau das reflektiere ich v.a. aus quantenphysikalischer Sicht!! Von der wissen wir, dass Beobachter und das zu Beobachtende untrennbar miteinander „verschränkt“ sind, also das zu Beobachtende sich so verhält und auftaucht in der materiellen Schöpfung, wie es der Beobachtende in seinem Geist nach außen projiziert..und damit erst erschafft!!… Wenn jetzt über das WWW Mio von Leuten mit diesen Prohezeiungsnachrichten gefüttert werden und sie es glauben und für möglich halten verstärken sie damit diese Möglichkeit so extrem, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie eintritt, enorm groß wird. Wir füttern geistig diese Bilder und diese Wahrscheinlichkeit, also müssen sie der Quantenphysik zufolge, soll heißen dem Schöpfungsbewußtsein zufolge, eintreten.
    Ein supergutes Beispiel, dem kollektiven Feld nicht zu folgen, ist dieser alte, wunderschöne „Satz“: ..“Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin“… Sobald etwas AUS UNSEREM BEWUSSTSEIN VERSCHWUNDEN IST und wir ihm keine Aufmerksamkeit mehr widmen, KANN ES KOLLEKTIV NICHT STATTFINDEN!! Das muss man sich einmal ganz, ganz klar machen..!!! Deshalb…wie heißt es noch so schön….“THINK PINK“….;-) ….und füttern wir DAS mit unserer Aufmerksamkeit, das wir hier erschaffen wollen und WOFÜR wir sind!
    Allen Mitlesern hier wünsche ich ein schönes WE!
    Ike

  • Rosie:

    Im Grunde blickt doch kaum einer noch durch. Auch ich habe Phasen, wo ich nicht mehr weiß, was ich noch “ glauben“ soll. Dann setze ich mich hin und atme einfach eine Zeitlang bewusst Ein und Aus und zähle die Ausatmer – und schon kehrt Ruhe ein. Die einen warnen vor der Sonnenfinsternis und den Aliens, die dann kommen können, die anderen sagen, die neuen Zeitlinien sind schon da, wir können diese nur noch nicht begreifen. Im Grunde ist die Zukunft doch genau JETZT und in diesem Hier und Jetzt kann jeder mit seinen Gedanken und seinen Taten mitwirken und das Muster weben, in dem wir uns bewegen wollen.

  • Biber:

    Auszug aus Alf Jasinski, Kosmischer Mensch, Bd.4):

    Wer denkt, hat schon zurück gedacht und das Ergebnis davor manifestiert!
    Geist ist schneller als Materie…

    In dem Glauben, daß alles vor des Menschen Denken geschieht, liegt Ahrimans Blendwerk:
    Glaube keinem Wesen, das böse Geschehnisse als prophetische Vorherbestimmung feststellt. Löse sie Gedanklich auf – darin liegt deine Arbeit in den Himmeln aller Wesen.
    In Wirklichkeit stellt dann auch die Offenbarung nur ein geistiges Arbeitsfeld dar, die Ankündigung der Apokalypse in Wort und Tat zu überwinden! (das Tier, das seinem Gott folgt, ist das Internet!)
    Wer oder/und Was hilft einem frei von Dogmen zu werden?
     
    Statt  immer tiefer in die Struktur der Materie zu steigen, sollten wir die Ideenebene als Planfeldebene – Blaupause – erforschen!
    Menschsein heißt gottähnlich!
    Über unsere Religionen sind wir schwer gestört:
    Gott Jahwe ist nichts anderes, als der König aller Asuras; die Thora als Übel der Menschheit entschlüsseln!
    Intuition ist heiliges Wissen; Spiritualität ist Geistigkeit und hat mit einem klaren Denken zu tun!
     
    Gefühl, Seele und Logik sind die Basis eines jeden Weiterkommens.
    Der Körper ist Resonanzboden für Geist und Seele.
    Unsere Zukunft liegt im Wissen um die Dynamik Gottes.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031