Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

 

https://www.youtube.com/watch?v=lVhFhR_lSdw

Wie das Bewusstsein „Wirklichkeit schaltet“ – Dr. Ulrich Warnke

Meer aller Möglichkeiten > universelles Bewusstsein > kosmische Matrix

„Es wird jetzt umgeschaltet werden!“

Dr. Ulrich Warnke erklärt in diesem Buch wie Bewusstsein und Unterbewusstsein die Realitätsbildung steuern und zeigt, wie wir diese Fähigkeiten in uns aktiveren – so, wie es auch in vielen mystischen Texten geschrieben steht. Der Schlüssel für eine „neue Weltschöpfung“ sind bestimmte Bewusstseinszustände, die wir erlernen können. Dadurch erhalten wir wirkungsvolle Werkzeuge, um unsere Lebensbedingungen zum Positiven zu wenden.  

 

Mehr davon hier: http://werner-huemer.net/index.php?page=ulrich-warnke-2014

„Alles, was sich auf der subatomaren Ebene ereignet, geschieht durch den Einfluss von Bewusstsein!“

 

 

 

Der Bewusstseinssprung vom ICH zum WIR und die Quantenfelder in und um uns

Video-Beschreibung:

Der Prozeß der Bewusstwerdung ICH/WIR ist komplex und hat viele Seiten — wie immer eine äußere und eine innere. Auch die äußere hat wieder zwei Seiten: die sichtbare grobstoffliche Realität und die unsichtbare feinstoffliche Realität — zeit- und raumlos pulsierende Quantenfelder der Naturwesen (z.B. Devas der Berge und überhaupt unseres lebendigen Planeten Erde, die unvorstellbare Engelwelt, Aufgestiegene Meister, die christliche Chefetage, der liebe Gott). Auch das Innere des Menschen ist gespalten: Die zwei Gehirnhälften, Yin und Yang, Verstand und Gefühle, männlich/weiblich (Körper, Seele und Geist).

Wir leben also in einem den Meisten völlig unbekannten WIR-Energiefeld mit unzähligen sich überschneidenden Quantenfeldern, die immer weniger funktionieren, weil die ebenfalls unzähligen ICHs sich mehr und mehr durchgesetzt haben. Im Großen die Hintergrundmächte, Konzerne und Banken genauso wie bei uns im Kleinen die EGOs in unseren Familien etc. — im modernen Sinne von „jeder ist sich selbst der Nächste“.

Doch wir leben in der Zeit des Wandels. Und neue übergeordnete Energien stehen dem ursprünglichen WIR-Feld zur Verfügung, damit sich das Menschenkollektiv aus seinem EGO-Wahn erheben kann (sog. Aufstieg).
Das Quantenfeld der Mutter Erde (Schumann-Resonanzfrequenz),
das Quantenfeld ‚Galaxis‘
das neue Quantenfeld des Alphazustands bei allen Menschen
das weltweite (religionsfreie) Seelen-Quantenfeld
Hilfe durch Natur- und Geistwesen (Engel etc.)

Dabei sind bereits Netzwerke aller Art (elektronische, geistige, materielle, finanzielle…) erfolgreich umgesetzt. Netzwerk wird ein neues Schlüsselwort. Netzwerke sind der Kitt der vielen kleinen WIRs. Trotzdem erscheint uns dieses Ziel einer harmonischen, liebe- und friedvollen Zukunft — so wie die Welt heute noch aussieht — nur schwer zu erreichen. Vielleicht erst in Jahrhunderten?

Doch es könnte auch ein globaler Bewusstseinssprung werden, wenn uns etwas ganz Unerwartetes überrascht: zwei neue Wahrnehmungsfähigkeiten sollen sich bei uns Menschen entwickeln — zugleich und mehr oder weniger bei allen. Der Bewusstseinssprung vom ICH zum WIR und die Quantenfelder in und um uns — der Geist kehrt zurück und unsere Zukunft wird ganz anders…

Quantenphysik und Transzendenz — Wie Alles mit Allem verbunden ist (Dr. Rolf Froböse)

Hier wirds wissenschaftlich!

Erstveröffentlichung 01.2015 – kein einziger Kommentar!

Processing your request, Please wait....
  • Mit den Vorträgen von Dr. Ulrich Warnke habe ich mich öfter beschäftigt und tue dies immer noch. Dabei bin ich zu folgenden Ergebnissen gekommen.

    Wie kann aus Nicht-Information, -Nicht-Energie und Nicht-Materie Information Energie und Materie entstehen?

    In diesem Zusammenhang spielt Bewusstsein die entscheidende Rolle bei der Herstellung der informativen, energetischen und materiellen Realität.

    Es muss also einen allem übergeordneten und umfassenden Bereich geben, aus dem Information, Energie und Materie erschaffen werden.

    Diesen Bereich der Leere oder des Nichts nennt Ulrich Warnke Plenum oder unendlichen Raum. Der unendlich Raum ist sozusagen ein unendlicher Potentialraum.

    Weiter sagt Ulrich Warnke, dass in dem unendlichen Raum alle Teilchen, alle Wellen so ineinander aufgehen, so dass sie ein homogenes und grenzenloses Plenum bilden, welche ein Potential bilden.

    Der unendliche Raum oder das unendliche Plenum entspricht dem von mir erwähnten absoluten Potenial-Raum, welcher die räumliche Unendlichkeit
    oder die unendliche Räumlichkeit ist. Diese sind absolute Leere oder absolutes Nichts, was das Fehlen von Information, Energie und Materie betrifft.

    Was ist der unendliche Feldraum oder besser die unendliche Feldräumlichkeit. Es ist das Feld der räumlichen Unendlichkeit in dem Information, Energie und Materie übeall den Wert Null oder aber überall den gleichen Potentialwert haben und von daher gänzlich homogen ist.

    Es gibt dort keine Information, keine Energie und keine Masse. Denn dadurch dass alles ein vollkommen homogenes Plenum der räumlichen Unendlichkeit ist, können sich Information, Energie und Masse nirgendwo hin bewegen, sind nicht abgrenzbar haben keinerlei Wirkungen. Daher ist auch der absolute Raum, die unendliche Räumlichkeit oder die räumliche Unendlichkeit des homogenen Feldes statisch und unbeweglich.

    Die Schaltung oder Umwandlung von Potentialen aus dem absoluten Raum ändert nichts an der völligen Einheitlichkeit (Homogenität) des Feldes der räumlichen Unendlichkeit, ja jedes Schöpfen sofort ausgeglichen wird.

    Es ist sozusagen ein Naturgesetz des vollkommen homogenen Feldes der räumlichen Unendlchkeit der Potential-Energie-Essenz, dass alles ausgeglichen ist, weil überall die gleichen Potential-Werte vorhanden bleiben.

    Nur Bewusstsein war und ist in der Lage aus dem unendlichen Potential der unendlichen Feldräumklichkeit in Information, in Energie und in Masse zu
    zu wandeln zu erschaffen.

    Dabei ist die Verbindung der Wesen mit dem Potential-Topf des homogenen Feldes der räumlichen Unenndlichkeit nicht für alle Wesen gleich. Ur-Schöpfer-Einheiten haben freier und unmittelbarer Zugang dazu,. Materie und unser diesseitiges biophysikalisches Dasein behindern den Zugang. Als Facetten eines der zahllosen Ur-Schöpfer konnten wir einst sowohl aus der unendlichen Potentialräumlichkeit, als auch aus den bereits geschaffenen Masen, Energien, Informationen und Einheiten erschaffen. Dann folgte die Phase der Inkarnatinen und stärkeren Materialisationen.

    Es gibt also galaktische Urschöpferwesen, es gibt Sonnen-Wesen, es gibt Planeten-Wesen und es gibt Staub und Meteoritenwesen. Letzere haben wohl keinerlei direkten Zugang zum Urgrund, stammen nicht unmittelbar aus einem galaktischen Urschöpferwesen.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930