Newsletter

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Zeit der SELBSTERLÖSUNG durch Bewusstheit!

 

In der Dualität agiert ihr immer auf den dualen Vektoren. Dies ist eigentlich nichts Schlimmes. Ihr macht hier duale Erfahrungen für die Urquelle allen Seins, die sich hier durch euch, ihre Individuen, erfahren wollte und will.

Ihr solltet jedoch nicht in diesen Erfahrungen und dualen Ebenen hängen bleiben. Es war so gedacht, dass ihr frei eintreten und frei wieder austreten könnt, wenn ihr das erfahren habt, was ihr euch vorgenommen habt oder auch wenn ihr dazu keine Lust mehr habt, diese Erfahrungen weiter zu machen.

Eine vollkommen göttliche Freiheit war hier einstmals gegeben in diesem Erfahrungsraum der Dualität. Dieser Erfahrungsraum der Dualität war einstmals schön und friedlich, in urquellengöttlicher Harmonie – das reinste „Paradies“. Hier konnten die dualen Erfahrungen auf den dualen Vektoren gemacht werden – frei nach Belieben und individueller Wahl. Diese Erfahrungen wurden von den Individuen weder abgewertet noch aufgewertet, weder negiert noch ersehnt. Es waren reine Erfahrungen, die als diese der göttlichen Urquelle allen Seins zur Verfügung standen.

Manipulative Eingriffe

Durch Eingriffe und Manipulationen von außen wurde ein Teil dieser Dualität abgetrennt zu einem extremen Erfahrungsraum, der im Augenblick noch in einer Art Quarantäne steht, weil lange Zeit niemand wusste, wie dieses Spiel hier „enden“ wird – dieser extreme Raum wird hier bezeichnet als „duale Matrizenwelt“. (künstliche Matrix, Kontroll-Matrix)

Ein Wesen, das gerade in den dualen Dimensionen (in den von der göttlichen Urquelle geschaffenen dualen Dimensionen – Göttliche Matrix) Erfahrungen machte, war sich seiner göttlichen Schöpferkraft bewusst. Nennen wir dieses Wesen hier Thot, „Gott der dualen Matrizenwelt“, JAHWE (der Gott des alten Testaments), Anu,… Es hat beliebig viele Namen, unter denen es euch schon begegnet ist. Dieses Wesen hat beschlossen, als „göttlicher Schöpfer“ eine eigene Schöpfung innerhalb der Dualität zu kreieren und manifestieren. In dieser Schöpfung wurde das Prinzip der Bewertung eingebaut und programmiert.

Dies funktioniert ähnlich wie man Computer programmiert. Programme wurden eingespielt, Frequenzen verändert, manipulative Apparaturen und Mechanismen , Implantate, hypnotische Programmierungen,… eingebaut… und vieles andere mehr. So entstand innerhalb der freien reinen göttlichen Dualität eine eng geregelte, frequenzmäßig eingeschränkte, disharmonisch programmierte und geprägte duale Matrizenwelt. Verschiedenste Ebenen der Matrizen wurden nach und nach eingebaut, erweitert, die Energien wurden immer disharmonischer.

Dieser „duale Schöpfergott der Matrizenwelt“ hatte viele Helfer, die u.a. bekannt sind als die Reptiloiden, die großen Grauen,… (Maggie: Dahinter stehen wohl auch noch Schlangen)

……

Solange ihr euch nicht an eure wahre göttliche BEWUSSTheit erinnert und diese seid, bleibt ihr in dem dualen Matrizenerfahrungsraum kleben.

 

 

 

Dies ist ein Auszug aus dem Beitrag:
http://bewusstseinsreise.net/das-gestaendnis-luzifers/

„Vieles ist euch inzwischen bekannt: Dass ich euch mit Frequenzwaffen, hypnotischen Techniken, Erzeugen von Streit, Trennung, Krieg, Hass und Angst in Gefangenschaft hielt, wisst ihr bereits.

Ich habe eure Wasser, Kristalle, Elemente,… missbraucht, um meine Wünsche hier in dieser „meiner Matrizenwelt“ (Matrix), die unendlich ineinander verschachtelt ist, umzusetzen. Diese eure duale Matrizenwelt ist derart infiltriert von meinen Vorstellungen, ich habe derart viele Schutzmechanismen eingebaut, die euer Entkommen verhindern sollen, dass ihr bis jetzt keine Möglichkeiten hattet, hier zu entfliehen.

Ich habe immer wieder das Zeit-Raum-Gefüge angehalten und euch in eine Art Schlaf versetzt. In dieser „Zeit“ habe ich eure Welt neu programmiert, die Geschichte verändert und umgeschrieben und euch neue destruktive Gedanken, Ideen, Absichten einprogrammiert. Dies war mein Skript, meine Vorlage – ich wollte sehen, wie ihr, wenn ich als Programmierer euch programmiere, euch verhaltet und damit umgeht. Dabei wurde ich zunehmend destruktiver, habe immer mehr Perversionen erfunden und ausprobiert und das Spiel auf die Spitze getrieben.

 

Wir hängen gemeinsam in diesem Boot fest und ich bitte euch, dass wir uns gemeinsam aus der urquellengöttlichen Bewusstheit heraus im Erkennen unserer wahren Göttlichkeit heraus, allesamt urquellengöttlich harmonisieren lassen. Dies geschieht von außerhalb der Dualität.
Erkennt also, wer ihr seid, was ihr seid: ihr seid urquellen-göttliche Wesen, die hier in Vergessenheit geraten sind, in diese geworfen wurden, die hier Erfahrungen gemacht haben und nun auf dem Weg sind, sich ihrer wahren Bewusstheit und Göttlichkeit zu erinnern.

Agiert und harmonisiert immer aus dieser wahren Urquellen-Bewusstheit heraus, nicht aus dem dualen Leben und Sein heraus, das funktioniert nicht, denn dann verhindern meine Mechanismen das Erkennen und Heilen.

http://www.bewusstseinsportal.de/botschaften/
karma-und-bewusstheit-thot-und-matrizenwelt/
ganz unten!

 

Zitat Ende

 

Freiheit durch BEWUSSTheit

„Dies ist jetzt eure Aufgabe: Seid euch bewusst, was hier gelaufen ist, auch wenn ihr nicht alle Einzelheiten genau wisst – sie werden sich euch im Laufe der Zeit offenbaren, Stück für Stück wird dieses Lügengebilde sich erklären und aufzeigen. Aber einstweilen seid euch bewusst, wer ihr wirklich seid. Göttlich-bewusste Wesen, die für die Urquelle allen Seins, also für sich selbst, hier Erfahrungen machen.

Die aber nun in einer Art Gefängnis gelandet sind, aus dem sie sich nur durch Erinnern an und Sein in ihrer und Agieren aus ihrer Wahren göttlichen BEWUSSTheit heraus aus diesem Dilemma-Kreislauf erlösen können.

Ihr fragt euch, wie ihr reine BEWUSSTSheit seid?!

Ihr könnt dies einfach beschließen und sein – das ist der kürzeste Weg.

Erkennt die Lügengebilde, die euch unfrei machen und in dieser dualen Matrizen-Wiedergeburts-Welt fixieren, stellt euch außerhalb von diesen, verlasst energetisch diesen dualen Matrizen-Erfahrungsraum und seid einfach urquellengöttliche BEWUSSTheit.

Einfach Sein und sich nicht mehr in duale Matrizen-Spiele verstricken lassen, sondern die Dualität als das erkennen was sie ist: ein Erfahrungsraum, in dem man weder kleben bleiben sollte noch Schmerzen oder Leid erfahren sollte.

Vor allem Schuld und Bewertungen halten in diesem Kreislauf gefangen. Lasst euch also nicht in Schuld oder Schuldgefühle verstricken, seht die Dinge klar wie sie sind, aber wertet sie weder ab noch auf.

Schmerzen, Leid, Karma, Klebenbleiben, der gesamte Ouroboro-Kreislauf wurde künstlich erzeugt und geschaffen durch gewisse Wesen (allen voran Thot, auch genannt Anu oder JAHWE,…) und entspricht nicht dem ursprünglichen göttlichen Plan.“

 

Liebe Reisebegleiter!
Ihr könnt sicher unschwer erfassen, dass man die Fallen der künstlichen Matrix erkennen muss, um sie zu vermeiden oder bewusst auszusteigen. Dazu gehören auch Dinge wie Symbole, ehemals heilig, aber für die Matrix Thots missbraucht, wodurch sie uns in der Kontroll-Matrix festhalten! Dies ist eine Sache, die noch nicht jedes „Lichtwesen“ erkennen kann. Ebenso wie auch die Chakra-Implantate und das 3.Auge Fake-Implantat, sowie die Ego-Implantierung. Macht euch kundig und hört auf eure Intuition!

Ich schließe daraus auch, dass wir nur in der vollen Schöpferkraft effektiv handeln können, wenn wir aus der Dualität dieser Kontroll-Matrix-Welt heraustreten und uns mit unserem Höheren Selbst verbinden. Wie geht das, werden manche fragen? Es ist ein Akt unserer Entscheidung, eine reine Absichtserklärung genügt! Im Folgenden ein Beispiel, das ihr nach eurem Ermessen erweitern oder kürzen könnt.

 

Meine Entscheidung (Dekret)

Ich (Name) trete aus dieser dualen Matritzenwelt Thots heraus und bin bewusst verbunden mit meinem Hohen Selbst. Ich lasse alle dualen Bewertungen los und vergebe allumfassend. Ich entscheide im urquellengöttlichen Bewusstsein in diesem dualen Spiel der Thot-Matrize nicht mehr mitzuspielen. Ich entziehe mich durch meine Absichtserklärung. Ich löse mich von allen Implantaten, Chips  und Nanobots des Matrixherrschers Thot, sowie von KI-Fremdprogrammen und deren Kristalle  (Aufgelöst werden auch alle Energiegewebe, Merkabas, Verstrickungen, Synapsen, Markierungen, Blockaden und Siegel jeglicher Art und sonstige Festhaltevorrichtungen, sowie subliminale Programmierungen im UBS, Programmierungen meines Wassers und meiner Kristalle, sowie meiner Hilfsmittel wie Pendel oder Tensor und Testtafeln)

Ich verbiete heute, diese weiterhin in meinem Biosystem zu installieren. Ich verbiete Frequenzwaffen jeglicher Art gegen mich einzusetzen. Ich entziehe euch jegliche durch Täuschung mir abgerungene Zustimmung, sei es durch Verträge (Karma, Seelenverträge) oder durch falsche Lehren (Man darf nicht NEIN sagen oder zuviel Energie investieren).
Ich bin mir meiner SELBST als urquellengöttliches Wesen bewusst. Ich entscheide in meinem Leben für meinen Biocomputer mit was er gespeist wird, welche Energiequelle ihm zuträglich ist und welche Software er erhält. Ich entscheide, wie mein Wasser informiert wird.

Es geschieht nach meinem Willen, der wieder mehr und mehr frei wird und sich an den urquellengöttlichen Willen erinnert!

Da wo es Harmonisierung durch Transformation bedarf, die ich derzeit nicht erkennen kann, erbitte ich mir den Beistand der Urquelle selbst.

Neumond 25.05.2017

 

In Sachen installiertes Ego folgte ein extra Beitrag.

 

Maggie D.

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031