Aktuelle Beiträge
Archive
Melde Dich für unseren Newsletter an

.

Liebe Bewusstseinsreisende!
Siri und ich bewegen die neuen Erkenntnisse nun schon etwas länger, um zu prüfen ob das alles so passt. Ein wenig Veränderungen hat das ganze noch erfahren, aber das Grundgerüst ist jetzt stabil und so entschließen wir uns heute zu der Veröffentlichung einer verkürzten Fassung und wir hoffen inständig, dass ihr selbst erst genau lest und prüft und in euren Herzen bewegt bevor ihr eure Gedanken dazu äußert. Es ist keine Zwischenmahlzeit, sondern feste Speise, du gut gekaut und gut verdaut werden muss. Und es wurden leider Begriffe verwechselt, auf die ihr nun besonders achten solltet. Die URQUELLE z.B. sollte nicht den Zusatz “allen Seins” haben, doch den hat sie nun irrtümlich sicher schon viele Jahre und so müssen wir damit umgehen lernen. 

 

 

 

Wer ist die URQUELLE allen Seins?

Ich muss euch sagen, wir hatten nur eine begrenzte unvollständige Vorstellung davon, denn wir sind einfach zu begrenzt, um etwas wirklich in seinem ganzen Umfang erkennen zu können. Jetzt erst, wo wir (oder besser : einige) aus der Dualität heraus und ins Einheitsbewusstsein eingetreten sind, können wir im Nachhinein einiges besser erkennen, was ich im Folgenden versuchen werde zu beschreiben.

Über allem ist das HÖCHSTE BEWUSSTSEIN oder nenne es das ALLSEIN, welches einfach nur IST und aus ihm heraus entsprangen andere Bewusstseinskomplexe, wie z.B. auch die UR-QUELLE allen Seins. Warum ALLEN Seins? Diese Aussage ist eigentlich für die URQUELLE nicht ganz richtig, denn sie ist lediglich das Bewusstsein oder die Quelle aller Seelen in der DUALITÄT. Ob sie sich den Namen selbst gab, wir wissen es nicht, aber es war irritierend, denn wir glaubten der Bezeichnung vollumfänglich, d.h. wir meinten sie sei die oberste Instanz.

Aus dem HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN entsprang wahrscheinlich als erstes eine Schöpferebene/-kreatur, die QUELLE ALLEN SEINS. Aus dieser wurden alle Schöpfer geschaffen und von dort kommen alle Seelen für die Kreationen der Schöpfer. Sie trägt demnach den Zusatz “allen Seins” zurecht. Und aus ihr entsprangen zwei Frequenzenlinien, die des EINHEITSBEWUSSTSEINS und die der DUALITÄT. Beides sind Ebenen auf denen sich das HBS, das SEIN, erfahren möchte, denn in dem „nur sein“ ohne Ich-Bewusstsein ist keine Erfahrung möglich. *F1

Die Dualitätslinie war der Spielraum der URQUELLE der Dualität und auch die Schöpfer dieser Spielwiesen (Planeten) trugen Verantwortung.
Im Einheitsbewusstsein herrschen die unterschiedlichen SCHÖPFER der jeweiligen Galaxien.

Wir Menschen wurden in der Dualität erschaffen oder inkarnierten hier und unterstanden somit der URQUELLE allen Seins der DUALITÄT und auch der zuständigen Schöpferin, sowie darüber die Urschöpferin. Die duale Welt bot die Möglichkeiten sich positiv oder negativ zu entwickeln und darin Erfahrungen zu machen. Diese Zeitperiode der dualen Erfahrungen haben wir als ein Rollenspiel wahrgenommen und es wurde kürzlich beendet, da alles durchlebt wurde, was es in der materiellen Welt zu erleben gibt.

In der Folge müssen alle Seelen in die andere Frequenzlinie des EINHEITSBEWUSSTSEINS zurück geführt werden (der sogenannte “Aufstieg” oder 5D), was wir bewussten Menschen gerne tun und uns darauf freuen, doch es gibt eine Menge andersdenkender Kreaturen, denen das Negativspiel interessanter erscheint, besonders weil es Machtspiele beinhaltet, die ihnen den speziellen Kick geben.

 

Die URQUELLE der DUALITÄT

Die URQUELLE entschied sich am Ende der Dualität dazu, noch eine Stufe tiefer in die Materie einzudringen (4.Dim), um selbst noch eine einmalige spezielle Erfahrung machen zu können. In dieser Gestalt/Form konnte sie mit einigen der in Menschen inkarnierten Urquellen Engel kommunizieren, um selbst einen größeren Einfluss auf die Auflösung der Dualität haben zu können und um spezifische Erlebnisse zu erlangen. Es gefiel ihr z.B. zu erleben, wie wir Lösungen für die Rückführungen, Befreiungen und unterschiedlichen Transformationen gefunden haben – es gefiel ihr sogar so gut, dass sie auch, wie wir alle empfanden, das Ende ein wenig hinauszögerte, obwohl es ja beschlossen war, bis wir schließlich zu protestieren begannen, weil wir es nicht mehr ertragen konnten.

Wir erlebten diese URQUELLE ziemlich dual oder ambivalent, denn mal setzte sie unsere Dekret um, und mal ließ sie uns auflaufen. Wie kann das aber sein? Ist sie nicht neutral, ist sie nicht die Liebe? Nein, das ist sie nicht, denn sie besteht aus allen Bewusstseinen der Seelen in der Dualität! Sie ist quasi ein Mischwesen oder ein spirituelles Konstrukt. Und das Kuriose war, als wir bewussten Seelen den Ausstieg aus der Dualität und den Aufstieg ins Einheitsbewusstsein wählten, diese Urquelle überwiegend aus den negativen Seelen des Spiels, welche ja nicht aufhören wollen, bestand und dem entsprechend auch negativ empfand und sogar gegen uns arbeitete. Dies ist ganz wichtig zu verstehen. Und dies bedeutet auch für uns: ABSCHIED von der URQUELLE !

 

Noch einmal zum tieferen Verständnis: Wer ist die URQUELLE?

Dies war 2015 meine erste spirituelle Seite und sie nannten sie URQUELLE

.http://www.bewusstseinsportal.de/botschaften/urquelle/

Biggi channelt ihren Geliebten Frank, der verstarb und sie channelt die Urquelle. Was wir hier erfahren passt zu Siris und meinen Erfahrungen mit der Urquelle.

Die Urquelle sagt:

Die gesamte Schöpfung ist in meinem Herzen, ist in mir. dort gibt es viele räume, die euren Organen entsprechen. du als Mensch bist in mir ein winziger teil eines Organes. du bist in mir, ein teil von mir. ihr stellt euch die Schöpfung immer außerhalb von mir vor. aber das stimmt nicht. alles ist in mir. ja, auch das Duale, das Gute und das Böse, das Dunkle und das Helle, der Krieg und der Friede. es ist alles in mir. ihr stellt euch vor, dass Gott nur gut sein kann. ich bin – wenn du es mit euren Worten willst – gut und hell und licht… aber in mir ist auch das Gegenteil.

Wenn du in mir bist, dann sind alle anderen auch in mir, dann ist die – wie du sagst- Dunkelseite – auch in mir! Nichts ist außerhalb von mir!

Das ist wohl die Erfahrung, die wir auch gemacht haben – die Urquelle der Dualität, in sich vereint sie die negativen und die lichtvollen und wenn es nicht mehr im Ausgleich ist, wie bei Ende der Dualität, dann wirds kritisch!

Urquelle, wer hat eigentlich dich erschaffen? Woher kommst du? Wie existierst du?

Antwort: Eigentlich existiere ich gar nicht! Ich bin nur innerhalb der Dualität erfahrbar – mit den euch eigenen Begriffen ausgedrückt. Ich habe in der Bewusstheit auch kein Ich-Bewusstsein. Dieses habe ich nur innerhalb der Dualität.

Das absolut Höchste Bewusstsein hat kein ICH-Bewusstsein, aber als Erfahrung in der Dualität als Urquelle hat sie ein individuelles Bewusstsein.

Von HERZ zu HERZ! ❤

Maggie und Siri

 

Kurzfassung
Stelle dir ein gemaltes Bild vor: Ganz oben über allem und eigentlich in allem und überall ist das HÖCHSTE BEWUSSTSEIN – aus ihm entsteht die Ebene der QUELLE ALLEN SEINS, die alles ins Dasein bringt. Aus ihrer Ebene heraus fließen zwei unterschiedliche Erfahrungsebenen oder Frequenzlinien: 1. Die Dualität (duale BWS) und 2. das EINHEITSBEWUSSTSEIN
Die Dualität enthält dunkle und lichte Bewusstseine und ihre Summe ist die URQUELLE (wir nannten sie wohl irrtümlich U.allen Seins). Sie (und auch die Schöpferin der Galaxie) war bisher für diesen Bereich zuständig.
Das EINHEITSBEWUSSTSEIN wird durch die verschiedenen SCHÖPFER gestaltet und betreut
Wenn nun die Dualität aufgelöst wird, dann löst sich auch die Urquelle auf, leider nicht harmonisch, sondern zuerst lösen sich die aufgestiegenen Bewusstsein und gehen ins Einheits-BWS über (unterstehen nun den Schöpfern und als oberste Instanz der QUELLE allen Seins)
In der unharmonische Phase, in der die Urquelle nur aus den letzten Dunkelspielern besteht, reagiert sie natürlich auch aus diesen BWS heraus. Das ist der Grund, warum einiges so unerwartet abgelaufen ist und Dekrete nicht umgesetzt wurden. Es kann aber nicht mehr lange dauern.

 

Für Neueinsteiger interessant:
.https://bewusstseinsreise.net/erloesung-aufstieg-durch-bewusstheit/

 

*F1 Die Quelle allen Seins wollte einmal andere Erfahrungen machen

Dazu hat sie duale Dimensionen als Erfahrungsfeld für sich selbst erschaffen. Hier kann sie ihre Urquellenqualitäten, die allesamt lichtvoll sind, erfahren. Und zwar indem sie durch uns – d.h. durch sich selbst, da wir Urquelle sind – das Gegenteil dessen erfährt, was sie ist. Je tiefer diese Erfahrungen gehen, je dunkler und trister und schrecklicher sie sind, desto mehr erkennt die Quelle in diesen dualen Erfahrungen ihre eigenen Lichtqualitäten.

Die Urquelle bewertet allerdings diese Dunkel-Schmerz-Trennungserfahrungen nicht. Sie erfährt sie einfach, um zu erfahren, wer sie ist, wie sie ist, wie es ist Urquelle zu sein. Ohne uns, ihre in die Dualität ausgesendeten Teile, könnte sie dies nicht erfahren.

.

  • Alex:

    “Wir erlebten diese URQUELLE ziemlich dual oder ambivalent, denn mal setzte sie unsere Dekret um, und mal ließ sie uns auflaufen. Wie kann das aber sein? Ist sie nicht neutral, ist sie nicht die Liebe? Nein, das ist sie nicht, denn sie besteht aus allen Bewusstseinen der Seelen in der Dualität! Sie ist quasi ein Mischwesen oder ein spirituelles Konstrukt. Und das Kuriose war, als wir bewussten Seelen den Ausstieg aus der Dualität und den Aufstieg ins Einheitsbewusstsein wählten, diese Urquelle überwiegend aus den negativen Seelen des Spiels, welche ja nicht aufhören wollen, bestand und dem entsprechend auch negativ empfand und sogar gegen uns arbeitete.”

    Hallo liebe Mitreisende,

    da erinnere ich mich an die Kommis von mir und Tippitop. Wir haben wohl den Braten gerochen! Das ist ja der Oberhammer, aber muss es mir nochmal durchlesen, um es genauer zu verstehen.

    Also Urquelle gibt es dann nicht mehr und der “ultimate Boss” ist das HBS?
    Oder habe ich es jetzt nicht richtig verstanden?

    Herzensgrüße

  • Timm:

    Liebe Maggie, Liebe Siri

    Ich danke euch für diesen sehr erleuchtenden beitrag!
    Jetzt ist unser kollektives bewusstsein und auch das von mutter erde enorm erweitert!

    Und ich bat und bat die Urquelle um hilfe alle meine dunkelheit in liebelicht zu transformieren und doch ist sie (wie in uns allen) dennoch präsent. Nicht mehr in mir als in der Urquelle also.

    Bei dieser erkenntnis komme ich zu der einsicht, dass wir als Urquelle unserer größter feind sind im leben mensch. Wir haben die veranlagung dazu uns in allem möglichen varianten erfahren zu wollen – mit allen seiten.

    In den letzten tagen plagten mich immer wieder experimentierfreudige gedanken wie ich mich denn nun selbst erfahren kann. – ich gehe dabei nur so selbstlos und empathisch in diese gedanken hinein, sodass ich auch alle perspektiven erleben will (wie Z.b die dunkle seite)

    Wir müssen erkennen, dass es ALLES was es gibt also:
    Alle Sterne
    Alle Planeten
    Alle Energien/Vibrationen/schwingungen/freuquenzen
    Alle Saaten
    Alle Ideen
    Alle Gefühle
    Alle Möglichkeiten
    Alle Bedürfnisse und belange
    Alle Gedanken
    Alle Lichter Und Alle Schatten

    IN UNS SIND!

    Wir Sind das GEWAHRSEIN Unseres SEINS und Unserer Liebelichtvollen Natur (von der wir aber auch abweichen wollten, durch mehrere erfahrungen um auszutesten, wie sehr wir von unserem SEIN abkommen)

    Unser Ego ist bei dieser erfahrung dabei:

    Es spielt dabei das Ich-aber nicht das SELBST

    Unser Selbst (Unser Bewusstsein) ist somit Ewig und Unendlich!
    Es wird sogar betreut von unseren eigenen schöpfern! Ja, wenn das nicht toll und liebevoll selbstfürsorgend ist!

    Ich freue mich, in dieser inkarnation mich zu entsinnen der wahrheit!
    Wir SIND und wir werden immer sein!

    Lasst uns unser Glück und unsere Lebensvielfalt miteinander teilen!
    Lasst uns füreinander da sein, anstatt unserem niemals zu befriedigen Ego macht über uns zu erlassen!
    Der Hunger des egos und der dunkelheit sind unstillbar – nahe zu “unendlich” wie eine schlechte kopie unseres ewigen SEINS! – Lasst uns erkennen, dass wir alle satt sein können, wenn wir realisieren, dass wir alle möglichkeiten sind!

    Der Frieden
    Die Liebe
    Die Sättigung:

    Wir haben alles in uns!
    Auf ALLEN EBENEN!
    ZU ALLEN ZEITEN!
    UND IN ALLEN ZEITLINIEN!

    Dieses Leben Als Mensch – wie wir bisher unsere größten feinde wahren im schein der dunkelheit: Ist Die Erninnerung Die Wir Nun Individuell Gestalten Dürfen!

    Befreite mich der kommentar von maggie: “nichts steht in stein geschrieben”!

    Alles Was IST ist das JETZT!

    Lasst uns das BESTE daraus machen!
    Ich freue mich, mit euch schöpfen zu dürfen!

    Alles Liebe Und Ganz Viel Bewusstsein! ♡
    Timm

  • Jan:

    Ist ja gut Maggie, alles kommt jetzt auf den Prüfstand, sogar die Urquelle!
    Also mein Pilsner Urquell lass mir aber hier nicht madig machen, gell!

    • Maggie:

      Dies hat mit einem Prüfstand nix zu tun, sondern es geht um das Erkennen und die Ursachen, es geht um Bewusstwerdung.

  • Irene:

    Liebe Maggie, liebe Siri,

    es fühlt sich absolut stimmig an, was Ihr herausgefunden habt. Vielen Dank, dass Ihr so hartnäckig daran geforscht habt, denn ich habe mich in letzter Zeit oft gefragt, was die Urquelle mit dem Hü und Hot, einen Schritt vorwärts und zwei zurück, bezwecken wollte.Jetzt wird mir vieles klarer, obwohl ich bis zum Durchblick sicher noch eine Weile brauche.

    Fürs erste Verstehen habe ich mir ein Blatt Papier geholt und die Ebenen skizziert. Ich stelle mir vor, wie es auf der Erfahrungsebene der Dualität vor Seelen wimmelt. Ist die Erfahrungsebene des Einheitsbewusstseins bis jetzt ungenutzt gewesen? Wer sind die verschiedenen Schöpfer, denen wir im Einheitsbewusstsein unterstehen?

    Herzensgrüsse
    Irene

  • ems:

    na da lag ich ja völlig richtig mit meiner Deutung der Suppe(aus unserer Sicht). 🙂

    verwechslungsfreie Grüße Michael <3

  • Alexandra:

    Witzig, ich habe mich in letzter Zeit immer ohne das hier alles zu wissen mit allem immer an die „Quelle allen seins“ gewendet. Irgendwie wusste ich vielleicht dass das ganz im Hintergrund steht….
    die Dualität, das scheint das zu sein, was der „Kurs in Wundern“ als „winzig kleine Wahnidee“ bezeichnet.
    Wir sind ewiges Gewahrsein, Quelle, nichts aus dem alles entsteht…alles in mir und ich in allem. Holographisch…. die Inder haben das mit Parabrahman und Brahman schon nicht schlecht beschrieben. Anscheinend haben denen diE Archonten nicht so reingemischt wie den Monotheistischen Religionen.
    Ich hoffe nur ganz doll, dass jetzt echt mal Schluss ist mit dem sch… Dualismus. Fühle mich ein bisschen wie ein Luftballon vorm platzen. Und ich will das nicht nur sohintenrum hören sondern ganz echt erleben!

    • Maggie:

      Nun ja, fast jeder hat gemerkt, dass was nicht ganz stimmig ist und nicht mehr dual schwarz-weiß abläuft. Es passieren große Dinge vor unseren Augen und auch unsichtbar. Aber was genau passiert? Wir wollten ja nicht ohne Lösung damit an die Öffentlichkeit gehen.

  • ems:

    Guten Morgen ihr Lieben,

    hallo Maggie, wie wir ja bereits feststellen konnten, hilft bei der Verstrahltheit(?) der breiten Masse nicht einmal der geistige Defibrillator über die Sonne.
    Ich bin der Meinung, dass wir ohne eine galaktische Amnesie nicht komplett nach 5D kommen werden!
    Alle Erfahrung bleibt beim Höchsten Bewusstsein und wird bei Bedarf/Interesse zugänglich gemacht, der Rest bekommt einen Reset und darf mit und in Liebe von vorne Anfangen.

    Da alle Erfahrung gemacht ist, kann der Weg nur so weitergehen.

    Meine Meinung.

    sonnige Sonntagsherzensgrüße Michael

  • Matti:

    Denkt noch etwas weiter….

    Wer war zuerst?

    Ei oder Huhn?

    Mensch oder “Gott”?

    Wurden wir kreiert, um gar die Urquelle zu erschaffen?

  • Hope:

    Zitat:”Warum ALLEN Seins? Diese Aussage ist eigentlich nicht ganz richtig, denn sie ist lediglich das Bewusstsein oder die Quelle aller Seelen in der DUALITÄT. Ob sie sich den Namen selbst gab, wir wissen es nicht, aber es war irritierend, denn wir glaubten der Bezeichnung vollumfänglich.”

    Nun, ich kann z.B. von mir sagen, dass ich mit diesem “URQUELLE allen Seins” eigentlich aus fester Absicht heraus genau dieses HÖCHSTE BEWUSSTSEIN oder AllSEINS wie es oben genannt wird gemeint habe. Vermutlich wird es vielen anderen auch so gegangen sein, dass sie sich an die “höchste Instanz” wenden wollten und die Quelle ALLEN Seins kann ja dann verstandesgemäß nur der Ursprung von ALLEM sein.

    Warum hat diese Absicht dann aber nicht gereicht?

    Und wurden jetzt alle Dekrete, die an die URQUELLE gerichtet waren an das HBS weitergegeben?

    Vielleicht haben die Dekrete ja doch gewirkt, wenn sie ggf. – wenn auch auf Umwegen – zu der Erkenntnis in o.g. Beitrag geführt haben…

    • Maggie:

      Guten Morgen Hope!
      Ich möchte noch mal betonen, dass der Kontakt zur URQUELLE in der Dualität ja nicht falsch war, sondern gewollt. Auch das HBS wollte ja durch diese Urquelle in der Dualität Erfahrungen machen. Es war alles gut, bis es zur Auflösung der Dualität und zu unserem Übergang ins Einheitsbewusstsein kam. Auch hier wäre es reibungslos verlaufen, wenn sich die Dunklen nicht so vehement weigern würden, das Spielfeld zu verlassen und damit die Urquelle vollständig “aufzulösen” (alle Bewusstseine bilden die Urquelle). Wir haben es ja noch immer mit neu erstellten KI-Maschinen zu tun. Offenbar sind sie das Pendant zu unseren Bewohnern, die nicht erwachen wollen?

      Die Dekrete haben wir teilweise schon an die höchste Instanz weiter gegeben. Wir sind noch dabei.

  • Biggi:

    Um es gleich vorwegzunehmen; bei der Biggi die ihren Partner und die Urquelle gechannelt hat (in diesem Beitrag), handelt es sich nicht um mich.
    Dennoch, kommt ihre Aussage (Körper/Organe/Zellen) meiner Wahrnehmung sehr nahe (fast identisch).

    Ich hatte mal einen kurzen Einblick in das Mysterium.
    Das kannst du dir so vorstellen:

    Das Mulidimensionale/Vielschichtige, das Mysterium “gepresst” in eine Hundertstel Millisekunde.
    Eigentlich ist es von vorn herein zum Scheitern verurteilt, das Mysterium in Worte zu kleiden, dennoch versuche ich es (stümperhaft).
    Ich wusste in dem Moment, dass wir alle
    (jedes beseelte Wesen) die Urquelle ist.
    Ich nahm sie als einen (UND unseren individuellen) Körper wahr.
    Wir sind der Körper UND die Zelle IM Körper zugleich.
    Quasi eine Miniabbildung der Quelle (jeder für sich)…und zugleich SIE SELBST.
    Wir haben die Verantwortung für unser Universum (Körper)…wir sind das Universum und wiederum zugleich auch … ungehört, einem großen Plan unterworfen.
    Wissen wir denn, was eine Zelle in unserem Körper denkt, wie sie sich fühlt…interessiert es uns?
    Zugleich; ist es nicht unfassbar wie alles zusammenwirkt, alles auch ohne über jede einzelne Zellen bescheid zu wissen, trotzdem alles mehr oder weniger reibungslos läuft?
    Die Selbstheilung UND die Selbstzerstörung?
    Es ist unsere freie Wahl.
    Wie gehen wir mit unserem Körper um?
    Lieben wir ihn, tun wir ihm Gutes, wissen wir ihn zu schätzen?
    Oder zerstören wir ihn…mehr oder weniger bewusst?

    Zu der angesprochenen Dualität von Biggi in der SIE/ wir nur erfahrbar ist/sind…möchte ich nichts hinzufügen.
    Ich kann es weder bestätigen, noch dementieren.
    Das wird ZU abstrakt, das kann ich nicht in Worte kleiden.
    Da versagt alles in mir (Kapitulation).

    Die Urquelle selbst ist besetzt (wie wir)…und zugleich ist es so gewollt, weil sie mit sich selbst spielt.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich habe mich entschieden, dem großen Plan zu vertrauen.
    Und Verantwortung für mich und meine Umgebung zu übernehmen.

    Namaste

  • Biggi:

    Zusatz:

    Die Urquelle ist ILLUSIONÄR besetzt (Traum/Maya).. siehste, da geht’s schon los.

    Die Urquelle KANN nicht besetzt werden, weil sie die Wahrheit ist.
    Hätt ich’s bloß gelassen … das ist einfach zu vielschichtig.

    Mercy 😮

  • Mirjam:

    Liebe Alle und zu Biggi 11.32
    Zitat:

    Es ist unsere freie Wahl.
    Wie gehen wir mit unserem Körper um?
    Lieben wir ihn, tun wir ihm Gutes, wissen wir ihn zu schätzen?
    Oder zerstören wir ihn…mehr oder weniger bewusst?

    Ist es unsere frei Wahl?? Nein, das ist es eben nicht! Es ist uns implantiert worden. Ich spreche von mir. Ich bin ein Suchtmensch, ich habe schon alles versucht um diese Programmierung in meinen Genen zu löschen, aber da rennt man gegen die Wand, bis jetzt.
    Es sollte leicht gehen, wenn man sich entscheidet z.B. nicht mehr zu rauchen…
    So wie du es schreibst impliziert es wieder du musst, du sollst und das macht Schuldgefühle, so soll es jetzt nicht mehr sein.
    Ich hoffe es ist verständlich rübergekommen, möchte keinesfalls kritisieren.
    LG Mirjam

  • ems:

    Hallo ihr Lieben.

    @Matti:
    16.06.2019 um 11:04 Uhr

    kreiert von wem oder was?
    um den Kreator zu erschaffen? o)
    das klingt für mich sehr seltsam.

  • ems:

    @Maggie:

    liebe Maggie,

    mit spätestens diesem Beitrag entbehrt die Menschheit jeder Daseinssberechtigung!

    Das Höchste Bewusstsein hat alle Erfahrungen gemacht, die es in der Dualität zu machen gibt!
    Wir sind (wie bei den Spinnenwesen die kleinen 3D-Spinnen) die Sensoren, zur Aufnahme und Weitergabe der Gefühle!
    Wenn die Dualität aufgelöst wird, kann somit gleichzeitig das Universum aufgelöst werden und wir in das Höchste Bewusstsein zurück genommen werden(vllt.?), da die Urquelle gleichermassen aufgelöst wird!
    Das Höchste Bewusstsein kann bestens ohne die Belastung eines existenten Universum leben!

    wahe guru
    Namaste

    • Maggie:

      Nun, Michael, meinst du wirklich, das seien die einzigen Erfahrungen, die man machen kann? So denkt man doch nur, weil man begrenzt wurde. Seien wir doch mal gespannt, was uns in Zukunft erwartet und wie kreativ wir uns dann erweisen können. Es gibt doch nicht nur 1 Spielwiese oder anders ausgedrückt: nicht nur das Mensch Ärgere dich nicht – Spiel.

  • Manuela:

    Super Mirjam……da bin ich bei dir! Es ist nicht unsere Wahl!

  • Kastanienbaum:

    Handelt eine Ur?-Quelle willkürlich?
    Ist die Ur?-Quelle eine Fahne im Wind?
    Hintergeht, schikaniert, misshandelt, zerstört die Ur?-Quelle aller Seelen und Kreation diese, weil sie sich ausleben (eher austoben) will?

    Die Krux dieser These ist, dass sie (der schriftgelehrte und sensitive Armin Risi nennt es Illuminati-Esoterik, die Seherin und Heilerin Magda Wimmer würde ihm darin zustimmen) mit stochastischer Wahrscheinlichkeit ein False Flag-Konstrukt ist.

    Die Gegenspieler der Ur?-Quelle spucken sich in die Krallen oder rollen ihre gespaltene Zunge, wenn wir ihre Taschenspielertricks auf den Leim kriechen – ja richtiggehend daran kleben bleiben –, indem wir die Anomalie „Dualität“ immer wieder der falschen Instanz zuschreiben, sie dadurch jedes Mal von neuem legitimieren und für uns affirmieren (es muss so sein, denn es war so gewollt und ist von höchster Stelle abgesegnet).

    Ist es wahrscheinlich, dass die Spaltung eine Stufe nach dem nonpolaren und nondualen Höchsten Bewusstsein erfolgt ist? Das hermetische „Gesetz“ Wie oben – so unten (eine Farce – haben meine Haare dieselbe Funktion wie meine Füsse?) wird bereits hier als Lüge demaskiert. Es muss ein nachfolgender Schritt gewesen sein, sozusagen ein folgenschwerer Missgriff/Missbrauch durch Zauberlehrlinge, der bis heute aus dem Ruder gelaufen ist, basierend auf dem allen Schöpferwesen gewährten sog. Freien Willen.

    Durch das Verbreiten der ursprünglichen False Flag-Story der Falsch- sprich Gegenspieler, die einen effektiven und effektvollen Sprung aufweist in eine langfristig desolate Richtung, geben wir ihnen Rückenwind, rollen ihnen immer wieder neu den roten Teppich aus. Sie haben diese Version in sämtliche ihrer hier verbreiteten Lehren eingeflochten und wir haben sie geschluckt – eine synthetische Pille.

    Vor ihrem ganz grossen Coup, der ja seit langem grossspurig und grossräumig vorbereitet wird, haben sie (die Gegenspieler gegen das Friedliche, Gesunde, Natürliche, aufbauend Kreative) uns jahrzehntelang mit ihrer Illuminati-(Auserwählten-/ Aufgewachten-) Esoterik oder mittels religiösem Fanatismus eingelullt, ja einbalsamiert, indem sie uns durch das in Aussicht gestellte, kurz bevorstehende Goldene Zeitalter eine orangene Karotte vor die Nase gehalten haben. Einer der immer noch gängigen Tricks lautet: ein Teil trifft zu – der andere Teil stimmt nicht. Er funktioniert bis heute.

    Das vermeintliche Aufwachen war ein gut geplantes Einschläfern. Weder der Durchschnittsmensch noch der undifferenziert Gläubige ist hellwach. Zusammengebastelte Dogmen verwässer(te)n das Unterscheidungsvermögen, das klare Denken und Fühlen/Spüren, in welcher Form auch immer. In vielen Ländern sehen wir noch gut, was vor der Computer-Ära (obwohl: sie sind uns stets technisch um Jahrzehnte voraus) zu ihrem Instrumentarium der Manipulation gehörte: das „Gottes“haus, die Uni-Versität, das Rathaus/die Verwaltung und als Sahnehäubchen das Gericht/Tribunal (früher ein erhöhter Platz). Städte wurden so aufgebaut, diese Instanzen ins Zentrum gesetzt.

    Was derzeit mit Hochdruck vorangetrieben wird, ist das Ausradieren unseres restlichen, verblichenen Unterscheidungsvermögens von Gut und Böse. Das Spinnennetz à la Blume des Lebens (und Sterbens) mit den dicken hermetischen Ringen drum herum ist gesponnen und wird mit Sensoren, Empfängern und Sendern bestückt. Das Ergebnis ist einerseits (noch) versteckt und andererseits (schon) offensichtlich. (Nicht nur) Madonna hat angekündigt, wohin die Reise gehen soll. Sie befinden sich aktuell im Ziellauf.

    Wieso so „negativ“?
    Ist es wirklich negativ, das Spiel zu hinterfragen und Befreiung, Freiheit einzufordern?
    __Unser detektivisches Unterscheidungsvermögen wurde uns billig als „negatives Denken“ verkauft,
    __das uns untergejubelte Wegsehen, Ignorieren, Schönreden als „positives Denken“.
    Diese beiden Begriffe gehören ebenfalls zum Instrumentarium des Anästhesierens.
    Denn: Faktisches, situationsbezogenes Denken gepaart mit detailgetreuem Hineinspüren – eigentlich Achtsamkeit, Gewahrsein, Wahrnehmung, Nüchternheit und Unvoreingenommenheit – ist/wäre! der Mittelweg. Intuition = synchrones Denken, Fühlen/Spüren, Wissen. Haben wir sowas in der Schule geübt?

    Wir kommen m.E. erst dann soweit, die Menschheitsrätsel knacken zu können, wenn wir aufhören, dem falschen Spiel zu vertrauen. Im falschen Spiel gibt es Gewinnende und Verlierende. Denn: Dass wir Seelen und Lichtwesen kein RECHT AUF EIN FREIES STÜCK GARTEN zur individuellen und kollektiven Kultivierung haben und es uns verdienen oder sogar darum kämpfen müssen, kann kein kosmisches Gesetz sein, einfach unmöglich.

    Meine vordringlichste Frage lautet:
    Welches Kraut ist gegen das immer noch währende Fortschreiten der permanenten False Flag-Ops der Falsch- sprich Gegenspieler (gegen die Kreation, die Elemente, Tiere, Pflanzen, Menschen, die Liebe, die Freiheit…) gewachsen, das dem sich ausbreitenden Unkraut Einhalt gebietet?

    Ein Ansatz?
    Uns im Zweifel an das Höchste Bewusstsein, die Höchste Liebe und das Höchste Licht wenden. Ich spreche dies jeweils so aus.

    • Maggie:

      Schwer verdauliche Kost, in die man Zeit investieren muss!

      Ich nehme mir mal diesen Satz:

      …indem wir die Anomalie „Dualität“ immer wieder der falschen Instanz zuschreiben, sie dadurch jedes Mal von neuem legitimieren und für uns affirmieren (es muss so sein, denn es war so gewollt und ist von höchster Stelle abgesegnet).

      Du willst also damit sagen, dass die Dunklen die Dualität erfunden haben. Das widerspricht sich, denn dann wären sie ja ein Teil ihrer Erfindung?

      Vielleicht gehst du einfach ein bisserl zu weit mit deiner These, weil du siehst, wie sehr die Dunklen diese Dualität auch missbraucht haben. Sie haben aber eben jedes System gegen uns missbraucht und zur Kontrolle genutzt.

      Sie haben ja selbst die URQUELLE benutzt, indem sie eine Fake-Urquelle einsetzten, um Menschen zu täuschen. Wäre aber die Urquelle der Dualität bereits ihre Erfindung, dann wäre das nicht nötig gewesen.
      .

  • Maja:

    Sollte etwa das HBS nun Spaß daran finden, dass wir jetzt unsere neue Welt ‘alleine’ kreieren?

  • essenza di rosa:

    Kastanienbaum
    Die Krux dieser These ist, dass sie (der schriftgelehrte und sensitive Armin Risi nennt es Illuminati-Esoterik, die Seherin und Heilerin Magda Wimmer würde ihm darin zustimmen) mit stochastischer Wahrscheinlichkeit ein False Flag-Konstrukt ist.

    Jawohl, dass ist es und wer hier unbedacht, unbewusst, einfach diesen Beitrag für sich annimmt, trennt sich freiwillig von der Urquelle ab.

    Es sind satanische Lehren vom feinsten und wer übernimmt die Verantwortung?

    • Maggie:

      Niemand nimmt hier unbewusst solche Aussagen an – wir sind bewusste Menschen! Und wenn, dann trennen wir uns lediglich von der Urquelle der Dualität, die nach Kastanienbaum ja eh ein Fake oder Flase-Flag-Konstrukt ist. Da kann man doch wohl dann nichts falsch machen.

      Wir erheben unseren Geist, unser göttliches Selbst zum HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN und zwar in der Gestalt der QUELLE allen SEINS – was ist also dein Problem?

  • Mirjam:

    Liebe Biggi und Michael,
    ich antworte unter dem passenden Beitrag.
    LG Mirjam

  • Cornelius:

    Crowley vom Feinsten

    Die Urquelle/ Gott als tot erklären und den Menschen zum Gott erheben.

    Die biblische Aussage vom Menschen als „Ebenbild Gottes“ ersetzen durch die Idee vom Menschen als dem Kind der „Großen Mutter“, der „Göttin Erde“, der „Erdgöttin Gaia“.

    Prophetische Ankündigungen und der Glaube im Menschenherzen stärken, dass -sie- (Avatare, Christus, Messias) in der Stunde der Not wieder zu uns kommen werden.

    Recherchiert und lasst euch nicht verführen.

  • Hierophant:

    Die Gefahr, dass das Gebotene unbedacht, unbewusst und wie selbstverständlich angenommen wird, ist leider real.

    Die Frage nach der Verantwortung habe ich vor längerem schon einmal gestellt und keine adäquate Antwort erhalten.

    Erstaunlich jedenfalls, was einem hier geboten wird, Gehirnakrobatik vom Feinsten.

    “Die Urquelle allen Seins wollte mal andere Erfahrungen machen.”
    Klar, Eintönigkeit ist auch für die Urquelle eintönig, ach Kinder!

    • Maggie:

      Es ist komisch, aber ich schau auf den Kommi und mag ihn einfach nicht beantworten. Dabei spüre ich dann auch noch einen Stich im Rücken … sorry, aber es geht nicht…

  • @ EMS

    Wer “Das Gesetz des Einen” gelesen und verstanden hat, weiß über die Hierarchie der “Götter”.
    (https://www.llresearch.org/library/the_law_of_one_german/index.aspx)

    Auch Burkhard Heim beschrieb die 12 Energiezustände bereits kurz nach dem Krieg und formulierte sie mathematisch.
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Burkhard_Heim)

    Auch die antroposophische Geisteswissenschaft hat “Geheimnisse” offenbart.

    Im Universum gibt es kein Chaos oder Leere, wie auch die Evolutionstheorie ein “wissenschaftliches Märchen” ist. Alles ist aus Energie-oder anders gesagt “Gott”.
    Energie ist wandelbar, unzerstörbar ist in Allem und geht durch Alles.

    Wir Menschen erkennen immer mehr und mehr, einige später, einige früher. Wir sind selbst die Verursacher allen “Leidens” und aller “Freuden” deshalb sind wir in 3D um Erfahrungen zu sammeln.

    Wer sich mit dem “Gesetz der Anziehung” auseinandersetzt, seine Blockaden erkennt und ein anderes, “positives” Denken für sich selbst einnimmt kann sich und seine Umwelt verändern. Das teilte uns schon “Jesus” vor 2.000 Jahren mit. Die Kirche hat durch ihre Machtstruktur alles verdreht und uns irre-geleitet-auch das müssen wir erst erkennen, das es die Kirche die negative 666 ist.

    Kein anderer wird für Dich Erkenntnisse sammeln, Du musst es selbst tun oder lassen.

    Lass die Menschen bei ihrem Glauben, denn sie wollen es so. Da hilft auch kein belehren indem Du anderen sagst, was Du selbst überwunden hast. Ein Anderer hat andere Erfahrungen machen müssen!

    Es ist alles DUAL, wie auch die 666 positiv als auch negativ besetzt werden kann.
    Ein Beispiel ist “Freedom for Friday” F = 6.
    Gibt es eine menschlich verursachte Klimaerwärmung? 0,001% Kohlendioxid sind in unserer Erden-Luft. Davon sind 4% von Menschen verursacht. 0,00047% sollen das Klima verändern, das seit Jahrtausenden dem kosmischen Wandel durchläuft?

    Wir sollten die Manipulationen erkennen.

    Unser begrenztes Dasein ist auf Sammeln von Erfahrungen und Erkenntnis ausgerichtet. Jesus sagte doch schon:”Sammelt keine Schätze, die Rost und Motten zerfressen. Sammelt euch Schätze im Himmel”.

    Das “Neue Bewusstsein” erfordert selbst-Verantwortung, Selbst-Erkenntnis, Selbst-Tun. Da helfen keine “Götter”

    Was ist dran am “Channeling”?
    Wer erkennt die Energien, die er “Channelt”?
    Welche Kräfte wollen uns beeinflussen?
    Wie wollen sie uns “belehren”-und warum?

    Liebe Grüße von Konrad

    • Maggie:

      Das “Neue Bewusstsein” erfordert Selbst-Verantwortung, Selbst-Erkenntnis, Selbst-Tun. Da helfen keine “Götter”

      Exakt! Dazu muss man aber erst mal von allen KI-Technologien befreit sein! Da stehen wir kurz davor.

  • Wir verwirrten(verirrten) Menschenkinder
    sind nicht irgendwer.
    Unsretwegen geht es im Himmel
    und auf Erden hoch her.

  • ems:

    Konrad¿?

  • ems:

    @Maggie:
    16.06.2019 um 16:27 Uhr

    ich denke zumindest, dass man nur noch ein paar Varianten der Qual zur Auswahl hat, der entstehende Schmerz wird aber nicht größer, “bestenfalls” anders, die Skalen der Gefühle haben wir doch sicherlich vielfach ausgemessen – andere Orte, andere Wege – mehr Befriedigung für das Höchste Bewusstsein? Ich weiss nicht….

    Wäre es nicht schöner sich wieder zu dem großen und ganzen zusammen zu finden? Ich würde jedenfalls das Ende begrüßen.

    Naja, schaumerma was da noch kömmt.

    liebe Grüße Michael

  • Die QUELLE allen Seins hat veranlasst, dass alle verfügten Dekrete vom Team Bewusstseinsreise und allen HP Lesern eine allumfassende Reinigung erhielten vom Urquellenbewusstsein. Diese wurden aus dem Frequenzbereich der Dualität über die Frequenzen-Brücke ins Einheitsbewusstsein, in die Frequenzen Linie der LIEBE geführt und alle sind mit sofortiger Wirkungskraft im universellen Quantenfeld installiert worden.

  • Hilgers:

    Liebe Siri, liebe Maggie,
    warum jetzt wieder die Quelle allen Seins?

    Ging es nicht gerade um deren Abschied?

    • Maggie:

      Ich hatte bereits im Beitrag darauf aufmerksam gemacht, dass es um Begriffe geht und man aufmerksam lesen solle.

  • Od:

    Der verlinkte Text von dem Duo Biggi/Frank ist sehr gut. Darin wird auch gesagt, dass es nicht möglich ist, die Dualität aufzulösen.

    Offenbar wird von manchen von euch versucht, die Dualität aufzulösen, aber das ist nicht möglich, weil sich viel zu viele Wesen dafür entschieden haben, weiter in der Dualität zu leben. Deshalb wird auch diese Urquelle als Schöpfer der Dualität nicht aufgelöst.
    Solange es auch nur ein einziges Wesen gibt, und sei es auch noch so klein, das in der Dualität leben möchte, wird die Dualität bestehen.

    Was ihr tun könnt, und woran ja einige auch schon arbeiten, ist, sich selbst aus der Dualität rauszuziehen, zu befreien. Aber das ist ein individueller Prozess.

  • MonikaL:

    Ich verstehe es auch nicht. Warum schreibt Siri nicht…das höchste Bewusstsein hat veranlasst….warum die Quelle allen Seins?

    • Maggie:

      Vielleicht haben wir eine falsche Vorstellung vom HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN – vlt. auch ich? Aber ich habe es derzeit so verstanden, dass das HBS einfach nur IST, in allem und um uns herum – es ist kein Ansprechpartner. Aber die nächste Instanz, die aus der HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN entstanden ist, die ist für uns ansprechbar und das ist die QUELLE ALLEN SEINS und auch diese ist HBS.

      Da von dort unsere Seelen kommen, darf man auch durchaus schlussfolgern, dass wir göttliche Wesen, göttliche Bewusstseinsfunken, also Gott-Menschen sind, die lediglich im Hier und Jetzt in ihrer Schöpferkraft eingeschränkt wurden, um spezifische Erfahrungen in dieser verdichten Dimension machen zu können.

  • Helga Müller:

    Prüft doch bitte mal, wer kann, wann und wie die
    Humanen Gene verändert wurden, man kann es
    Auch klonen nennen. Ich hatte da eine sehr unangehme wahrnehmung, vlt. Suchen wir da an der
    Falschen Stelle.
    LG helga

  • Walli:

    Aber warum verteufelt und verabschiedet man sich von der Quelle allen Seins- wenn man sich dann wieder an sie wendet?

    Kapiere es auch nicht.

    • Maggie:

      Sorry, ihr lieben – ich sags noch mal: Bitte in Ruhe richtig lesen und auf die Bezeichnungen achten – wiederholen möchte ich mich nun nicht mehr, außer den Hinweis: Der Titel heißt ABSCHIED von der UR-QUELLE, nicht von der QUELLE!

      … und noch was – wo wird denn was “verteufelt”? Es wurde doch deutlich erklärt, warum die URQUELLE sich verabschieden muss und wir uns von ihr. Sie hatte ihre Berechtigung bis zu einem bestimmten Zeitpunkt, wo sich unsere Wege trennen, weil wir ihren Bereich, die Dualität verlassen und ins Einheitsbewusstsein wechseln – 5D !

  • Alexandra:

    Das was ich eigentlich bin, ist immer gleich, unveränderbar, still, unzerstörbar, untrennbar. Das ist die tiefste oder höchste Erkenntnis, die man hier haben kann. ICH BIN, WIR ALLE SIND HÖCHSTES BEWUSSTSEIN! Nur ist uns diese Erkenntnis verloren gegangen.

    Darum rennen wir stets den Ersatzbefriedigungen hinterher, schaffen oder wollen materiellen Reichtum, womit wir letztendlich den Planeten zerstören. Die Erkenntnis dessen was wir sind kommt unmittelbar, wenn sie kommt bzw. Kommen soll. Bis dahin sollte man nie aufhören zu fragen, wer man eigentlich ist , die Quelle fragen, was die absolute Wahrheit ist. Sie ist so gut verborgen wie die Brille auf der Nase.
    Alles andere, auch Archontische Besetzungen etc. Sind Teile des Traums, den Bewusstsein (also ich und du) träumen.

    Nabala hat es während des Engel-channelns für Reiki getroffen: plötzlich das Bemerken, dass das Channel völlig überflüssig ist. Das beschreibt sie in einem Ihrer Bücher. Ihre Videos sind auch sehr gut. Die Erkenntnis dass alles ein Traum ist macht aber leider den Traum nicht schöner. Deshalb sollten wir dran bleiben und uns hier den Traum, die Illusion, die ja sehr real erlebt wird, zu verschönern. Aber vielleicht ist alles gar nicht so mühevoll, wie wir uns das denken?

    Auch über den sogenannten freien Willen sollte man immer mal gründlich nachdenken. Da bin ich noch zu keinem endgültigen Ergebnis gekommen. Denn die Frage ist ja, als was habe ich einen „freien“ Willen??? (Wollen kann ich viel, aber bin ich der Entscheider? Oder eben nur der Träumer, der sich mehr oder weniger entspannt den Film anschaut? Habe ich das Drehbuch geschrieben und ist der Film schon gedreht? Tja….vielleicht sollte man einfach wie ein Kind der allerhöchsten Quelle vertrauen, da man sie ja selber ist?

  • Sally Sunrise:

    Hallo, Alexandra,
    Hallo, Ihr Lieben,

    das mit dem freien Willen ist so eine Sache, den gibt es nur pro Forma. Fest steht doch, dass wir von Anfang an durch KI programmiert und gesteuert wurden. Manchmal begann es sogar schon vor der Geburt! Da wurden z.B. Eltern erpresst, als sich herausstellte, dass ein Kind unterwegs war, aber die Eltern weigerten sich darauf einzugehen und zur Strafe ist dann das Kind behindert. Oder ein Zwillingspaar entsteht, aber der eine Zwilling musste gehen, wie traumatisiert ist wohl der übrig gebliebene Zwilling? Weitere Beispiele erspare ich mir.
    The first cut is the deepest, nach dem Motto wachsen wir heran und unser Umfeld haut ständig in die alten Kerben. Man triggert sich gegenseitig und merkt nicht, dass nicht wirklich wir uns gegenseitig triggern, sonder dass da ein Riesen Aufgebot an KI Maschinen hinter der Bühne die Fäden ziehen. Die Emotionen werden zum Überkochen gebracht und wir handeln genau nach den Vorgaben unserer Feinde. Und es geht einzig und allein darum unsere Seelen zu verletzen, zu quälen! Sie gehen sogar noch einen Schritt weiter und erzählen uns anschließend, wie wir über unser Gegenüber denken sollen: „XY ist wirklich ein kompletter Idiot, ein Vollpfosten usw.“ Leider kriege ich so etwas mit. Darauf einzugehen und zu murren ist es was wir sollen, den anderen mit schlechter Energie überhäufen, und wie oft habe ich das in meinem Ärger getan!

    Wir sind alle Bioroboter, auch die Aufgewachten! Man hat uns was erzählt von freiem Willen, aber das ist ein Märchen. Den freien Willen hat man uns weggenommen. Und damit wir das nicht merken, bekamen wir einen fake freien Willen. Es ist wie bei so Vielem anderen, das Original wird weggenommen und ein fake wird statt dessen gegeben.
    Ich finde, dass in 5D es jetzt an der Zeit ist, dass wir unseren freien Willen einfordern. Es fragt sich nur, wie das geschehen soll? Vielleicht weiß Maggie einen Rat….
    Wenn wir unseren freien Willen wieder haben, bedeutet das auch ein Stück Freiheit!

    Alles Liebe
    Sally

    • Maggie:

      Liebe Sally, das hast du gut erkannt – nicht jeder mag das wahrhaben wollen, aber das ist leider auch unsere Erfahrung. Ihr könnt euch nicht vorstellen was man den Menschen so alles implantiert hatte – so lange transformieren wir nun schon alles was wir entdecken und es scheint kein Ende zu nehmen.

      Nur ein Beispiel: Wir durften feststellen, dass durch Traumata Portale in der Aura geöffnet wurden. Kannst du dir nun vorstellen, was man alles in unser Leben bringt, nur um diese Tür- und Tor – öffnenden Traumatas zu bewirken?
      Wir haben ja das Traumadekret gerade noch einmal bei der Quelle allen Seins eingereicht und nun spüren einige tatsächlich, dass sich etwas tut. Alte Traumaerlebnisse zeigen sich und werden erkannt und dürfen gehen. Und wir verlangen natürlich dass sofort diese Portale, durch die sogar Wesen aus anderen Galaxien den Weg zu uns fanden, geschlossen werden. Für viele die Erlösung der Stimmen und Technoterror in ihrem Innern!

      Mittlerweile sind wir in den Transformationsstreik getreten und haben von der Quelle allen Seins eingefordert, dass sie uns von höchster Stelle aus befreit! Das ist dem gleich zu setzen, was du möchtest: Endlich unsere Freiheit! Fordert sie ein!

  • Tobias:

    Ich denke, dass wir uns trotz allem erst einmal entspannen sollen. Das hört sich jetzt ziemlich plump an, aber nur so wird es ein Weiterkommen geben. Das die Urquelle allen Seins nicht DAS war, was wir dachten zu wissen, hatten ja viele schon auf dem Schirm. Fakt ist, es gibt ein Erwachen. Fakt ist, es geht voran. Wenn auch steinig. Wir sollten uns jetzt erst mal auf das wesentliche konzentrieren.
    Ich habe in meinem Umfeld jetzt schon wirklich einiges bewirken können. Viele tauen nun auf und das tut mir so gut. Meine Schwingungen sind auf hohem Niveau und das wiederum zieht andere dann noch mehr mit. Dennoch habe ich noch viel mit mir selbst zu tun, denn ich entdecke dauerhaft KI-Programme und es kommt mir so endlos vor. Wie schon erwähnt wurde.
    Aber nochmal zum mitschreiben. Es gibt DIESE EINE GUTE Quelle und sie ist einfach da. Es ist weder ein Fake-Konstrukt, noch irgend eine Falseflaggeschichte.
    Viele sollten den Beitrag nochmal genau lesen. Ich denke, hier wurde einiges falsch verstanden. Schnell verknotet man sich und was hat man dann? Ein einziges Energietief und schon ist man wieder Kanonenfutter. Ich habe gerade heftige Energien (trotz täglichen Attacken von unseren Archontenfreunden), mit denen ich zum Teil sogar überfordert bin. Ich schaffe es mittlerweile sogar bei meinen Astralreisen in die Köpfe meiner Mitmenschen einzutreten und ihr Denken zu beeinflussen. Darauf bin ich stolz. Aber wieso schaffe ich dies nur bei

  • Kastanienbaum:

    Sally Sunrise:
    18.06.2019 um 22:18 Uhr – Freier Wille

    “…Man hat uns was erzählt von freiem Willen, aber das ist ein Märchen. Den freien Willen hat man uns weggenommen…”

    Danke, schreibst du es hier nochmals in dieser Klarheit. Es kommt bei mir jedesmal als falsch rein, wenn jemand darauf beharrt, wir hätten hier einen freien Willen. Er ist sehr verfälscht und bis zu einem Minimum reduziert worden.

  • Kastanienbaum:

    Tobias:
    19.06.2019 um 01:48 Uhr – Quelle & Dualität, ‘Freier Wille’

    “Viele sollten den Beitrag nochmal genau lesen.”
    Das kann ich dir bei meinem Kommentar ebenfalls empfehlen, da du dich auf meinen Wortlaut beziehst.

    “Es gibt DIESE EINE GUTE Quelle und sie ist einfach da.”
    Natürlich gibt es diese “gute” (wahrscheinlich neutrale) QUELLE.

    “Es ist weder ein Fake-Konstrukt, noch irgend eine Falseflaggeschichte.”
    Das fake Kontrukt bezieht sich nicht auf die Quelle, sondern auf die THESE, die Quelle hätte die Dualität auskosten wollen und deshalb geschaffen.
    Die falsche Flagge wurde ihr absichtlich, berechnend, hinterhältig (von satanischer Seite) angehängt, statt denen, die sich für das Kreieren und ausufernde Auskosten von Dualität entschieden. Die lassen ja immer noch nicht davon und feiern ihre Perversionen bis zum Geht-nicht-mehr.
    In anderen Universen sind die, welche die Dualität ausleben wollen von denen, die dies weder wünschen noch gutheissen, getrennt – dies nennt sich berechtigterweise FREIER WILLE. Hier ist der ‘Freie Wille’ ein Hohn. Wenn wir Unkraut nicht sehen wollen, nimmt es Überhand, es kennt selber keine Grenzen, wenn ihm keine gesetzt werden.

  • BirgitM:

    Nein, wir haben keinen freien Willen, wir haben keine Möglichkeit selbstbestimmt zu leben. Es nützt auch nix, dies einzufordern. Ich krieg immer nur das selbe: Wart.Doch.Ab! Ich habe aufgegeben, ich kämpfe nicht mehr. Was haben sich Maggie und die Teams bemüht, mir zu helfen. Nur die Folter durch ETs bin ich los geworden, den Rest konnten sie jedes Mal löschen, kurze Zeit später war er wie zum Hohn wieder da. Einen besseren Beweis gibt’s nicht.

    Einen kleinen Strohhalm seh ich noch: die kollektive Forderung nach Selbstbestimmung. Wollen wir das ‘in Angriff’ nehmen?

  • Kassandra:

    Hallo an Alle!

    Nach dem ich alle Kommis von Maggie, Alexandra. Kastanienbaum und Sally Sunrise gelesen habe erinnerte ich an das Buch von Elisabeth Haich ” Einweihung”. Darin beschrieb die Autorin ihr früheres Leben vor 4000 Jahren in Ägypten wo sie Einweihung als Priesterin durch ihren Onkel und Hohepriester Ptahhotep erhielt.
    Daher möchte ich ein Zitat zum Thema ( Lehre von Ptahhotep) vorstellen.
    “Die ganze Schöpfung ist der Baum der Erkenntnis des Guten und des Bösen.Der Schöpfer-Gott-ist aber keine aus der Einheit herausgefallene und von ihr getrennte, folglich erkennbare Hälfte der Einheit, sondern Gott ist Einheit selbst. Er steht über allem Geschaffenen aus der Einheit Herausgefallenen und ruht in sich in vollkommenen Einheit. Er ist das Nichts, dem das All entsteigt und sich offenbart aber in ihm sind. Nichts und All untrennbare Göttliche Einheit.
    Es gibt nur ein einziges Sein- nur einen Gott.In allem, was lebt, lebt dieses einziges Sein, er ist überall gegenwärtig. Er erfüllt das ganze Universum. Gott ist wie ein Baum aus Leben, der sein eigenes Wesen der geschaffenen abgespaltenen Welt dem Baum der Erkenntnis hingibt und belebt.
    Weiterhin geht es aus den Thesen von Ptahhotep hervor, dass das ewige Seit(Gott) sein Ziel anstrebt durch die Erkenntnis, Ansammlung der Erfahrungen(positiv+negativ) Menschheit zu GottMenschen entwickeln und letztendlich mit dem Einheitsbewußsein vereinigen lassen.Auch beschrieb E.Haich die Vorhersage von ihm durch welche Schwierigkeiten würde die Menschheit schreiten, wie tief in die Materien absinken.
    Eigentlich sind wir so weit, tiefer geht es nicht…. Also das Ziel wurde jedoch nicht erreicht.Ob es aus der Dualität ohne weiteres raus kommen kann, wenn IST überall präsent ist, glaube es ist Mächtig genug um dieses Problem zu lösen.
    Liebe Grüße Elena

  • Kassandra:

    Hallo Maggie!

    Habe gerade ein Kommi geschrieben, leider wurde nicht veröffentlicht.
    Warum ist es so.
    Bin enttäuscht.

    LG Elena

    • Maggie:

      Du siehst doch sicher, dass geschrieben steht: Wartet auf Freischaltung!

      Das mache ich 2 mal am Tag oder wenn es sich ergibt auch zwischendurch.

  • Sally Sunrise:

    Hallo, Ihr Lieben,

    „ Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ So steht es im Artikel 1 des Grundgesetzes; über diesen Satz bin ich heute gestolpert und kann mir ein paar Worte dazu nicht verkneifen.
    Würde ist das, was man uns gleichzeitig mit dem freien Willen weggenommen hatte, anlässlich der feindlichen Übernahme unseres Planeten. Was da im Grundgesetz steht, ist blanker Hohn! Daran kann man deutlich erkennen, wes Geistes Kind die Verfasser des Grundgesetzes sind oder waren.

    Wer keinen freien Willen hat, der besitzt auch keine Würde mehr, ist zur Sache degradiert, ist ein Nichts und Niemand! Das ist es, was der Seele auch Schmerzen zufügt, sie ist bis zur Bedeutungslosigkeit herabgewürdigt worden , es wird ihr ihre Identität , ihr So-Sein abgesprochen.
    Lasst uns als „Kinder Gottes“, als Fraktale der Quelle allen Seins unser Geburtsrecht von Freiem Willen und Würde einfordern!
    Ich bin schon dabei und kann sehr penetrant sein und unter Umständen der Quelle auf die Nerven gehen! 😉

    Alles Liebe
    Sally

  • Stefan R:

    Hallo Mitreisende,

    Sally, ich bin ganz bei Dir und begrüße Deine Entschlusskraft, bei der Quelle penetrant auf die Nerven gehen zu wollen!

    Mir ist klar, dass hier Kommentare möglichst aufbauend sein sollten, vor allem für neue Besucher der HP, (jetzt kommt das) ABER…

    … was haben wir denn bisher erreicht? Mal ehrlich?
    Wir haben Dekrete verfasst, angeblich angenommen.
    Ich spreche den CT-Transformer, Chemtrails gibt es trotzdem immer noch, teilweise verstärkt.
    Ich spreche den HT, wenig bis keine Veränderungen.
    Kollektives Heilen, Helfen, Transformieren: anscheinend bin ich (und einige andere ja wohl auch) außerhalb dieses Kollektivs.

    Da lesen wir von Transformationsstreik, wir lesen von der harten Nuß Deutschland und EU. Wir lesen von Kontrolle über Merkel. Wo sind die angekündigten Walk-ins? Wie lange soll das denn noch wie bisher weitergehen? Was ist das für eine Quelle, die sich verhält wie unsere “Regierenden” in DE/EU, die alles für andere tun und nichts für das eigene Volk, sprich den Dunkelmumpies alles gestattet und den Lichtarbeitern nur Probleme bereitet?

    Egal, ob ich mich bei den Lügenmedien informiere oder auf alternativen Seiten, nichts, aber auch nichts verändert sich auch nur ansatzweise zum Guten. Im Gegenteil! Es soll Wahlen in Deutschland geben und wir bekommen eine grünen Bundeskanzler, überall in Europa gewinnen die Islamisten die Oberhand. Es gibt in Frankreich, Holland, Schweden schon Bezirke, in die sich keine Polizei und keine Behörden mehr reintrauen, fest in der Hand der Sharia!!! Und in anderen Ländern ist das bestimmt genauso. In Hamburg 111 Messerattacken in 90 Tagen, in Deutschland zig Tote, Vergewaltigte, Verprügelte. Die Medien schweigen und lügen, das sich die Balken biegen!!! Wie lange noch? Was ist mit den Opfern? Den Hinterbliebenen?

    Parteien werden mit einer Klimalüge Wahlsieger und beanspruchen sogar die Kanzlerschaft. Und ein gebeuteltes Volk wird noch mehr ausgebeutet. Jetzt schon die höchsten Abgaben und es wird noch mehr werden, jetzt schon die niedrigsten Renten und irgendwann gibt es auch nicht genügend Flaschenpfand für alle.

    Ich hoffe, seit Monaten, fast Jahren, dass sich mal eine Veränderung zeigt, aber immer mehr wächst in mir eine Verzweiflung und ich wünsche mir, dass ich nie “aufgewacht” wäre.

    So, was können wir also jetzt tun? Würde, freien Willen, Freiheit, Frieden, ein lebenswertes (ja, und auch finanziell abgesichertes) Leben einfordern bei der Quelle? Sofortige Umsetzung aller bisherigen Dekrete einfordern? Mir fehlt derzeit der Glaube, dass es Sinn macht. Ich bin aber nur ein kleines Rädchen im großen Spiel.

    Aber gut! Ich bin dabei! Jeden Tag? Gerne! Sagt mir wie!
    Sagt mir, wie ich gegen die Resignation ankämpfen kann, gegen das Zweifeln. Ich will nicht aufgeben (wer aufgibt, hat schon verloren) und ich will meine Hoffnung wieder erstarkt sehen.

    Alles Liebe, von Herz zu Herzen
    Stefan R

    • Maggie:

      Es ist schon ein bisserl so wie hier schon geschrieben:
      2 Schritte vor – 1 wieder zurück!

      Durch die Verwandlung der Urquelle der Dualität (nachdem die positiven Lichtwesen diese Frequenzlinie verlassen hatten und ins Einheits-BWS wechselten) wurde vieles wieder ins Gegenteil verkehrt, was wir schon erarbeitet hatten, wie z.B. der Heiltransformer oder die Dekrete. Nun müssen wir erst das alles wieder herstellen, während wir aber auch noch immer Tiefen unserer Versklavung feststellen, die einem fassungslos machen (z.B. Trauma-Folgen). Wir können gar nicht alles hier berichten, was da alles getan wird und die Frauen des Teams wollen es auch nicht alles mitteilen. Sie machen ihre Aufgaben und wollen keinen Hype draus machen. Es wird derzeit einiges spezifisch für DE gemacht, habe keine detaillierte Kenntnis darüber.

      Was haben wir nun in Sachen Urquelle verfügt und es wurde bereits umgesetzt?

      Das Bewusstsein der Urquelle ist aufgelöst (zurückgeführt zu seinem Ursprung)

      Das Urquellen BWS wurde abgesaugt bei allen Elementen Erde, Feuer, Wasser, Luft, Holz, Metall, im morphologischen Feld Quantenfeld und Ätherfeld von Mutter Natur Erde und im universellen Quantenfeld

      Gefangene Seelenenergie in Datenbehältern wurde den betroffenen Menschen wieder zurückgeführt

      Hologrammkörper des Urquellen-BWS insgesamt über dem physischen Körper und allen feinstofflichen ätherischen Körpern bis einschließlich spirituellen Körper

      Urquelle BWS-Energiekanalblockade gelöscht

      Synthetische Energienetze

      Energetische Fußfesseln am Sprunggelenk mit der Absicht den Menschen an das Urquellen-BWS zu binden

      Urquellen-BWS Lastenrucksack auf der Körpervorderseite 1m lang 50 cm breit

      Folgende Aktionen transformieren noch immer:

      Minihologramm 1cm Durchmesser das programmiert war den Menschen in Disharmonie, ins Ungleichgewicht, in Unfrieden zu bringen

      Minihologramm 1 cm Durchmesser das programmiert war das hohe Selbst zu blockieren und somit die kreative Schöpferkraft – der Gegenspieler des hohen Selbstes

      Funkterror über das Urquellen-BWS aus einer anderen Galaxie mit KI Maschinen Anlagen über offene Auraportale mit Datenträger Sender/Empfänger ausgestattet. Bei den betroffenen in der Aura bis zu 10 Stück und in den Wohnungen mit den technischen Geräten bis zu 50 Stück


      Das Folgende ist abgeschlossen aber nicht alle wurden erlöst. Es gibt Menschen, deren Selbste sich weigern

      Im Ätherkörper waren mehrere Frequenzen Blockaden, die ein energetisches hochschwingen in die Liebe verhinderten

      ***

      Das war jetzt mal nur ein Auszug dessen, was wir allein wegen des Wandels der Urquelle zu transformieren hatten. Es sind alles Ursachen der letzten 3 Monate. Diese traten also auf, nachdem wir eh schon so viel bereinigt hatten und dachten wir seien nun durch.

      Leider gibt es auch noch immer KI-Maschinen und wir wissen nicht, warum sich die QUELLE so schwer tut, diese einfach abzustellen und den Dunklen ihre Kraft zu nehmen. Stattdessen sollen wir dauernd transformieren, was sie verursachen – dies ist der Grund, warum wir uns nun weigern und in Transformationsstreik gingen.
      Und deshalb unterstütze ich selbstverständlich auch ein Dekret “Forderung der FREIHEIT aller Menschen”

      Von Herz zu Herz – Maggie

      PS. WalkIns
      Es testet weiterhin, dass ca. 30 000 stattgefunden haben (bitte gerne alles nachtesten!) Warum Merkel nicht? Vielleicht wollte keine der WalkIn-Seelen ihren Schrotthaufen übernehmen – vielleicht ist es aber auch nich mehr nötig, weil sie eh ferdisch is?

  • Biggi:

    Moin Moin aus Hamburg lieber StefanR,

    mit dem Verstand lässt sich das weder lösen noch in den Griff kriegen.
    Meine Meinung dazu ist; Je heller es wird, desto mehr erzwingt es den Gegenpol. Es ist ein Ringen und irgendwann kippt es (was schnell gehen wird).
    Ich welche Richtung? Keine Ahnung.

    “Spirituelles Erwachen ist das Aufwachen aus dem Traum des Denkens.”
    Eckhart Tolle

    So…ganz einfach.
    Wann sind wir bereit das Kopfgefängnis zu verlassen?
    Oder finden wir es gewohnheitsmäßig so schön und sind sehenden Auges bereit, dass uns unser Ego an die Wand fährt?
    Das Ego/der Verstand kann nichts eigenes kreieren….er wiederholt/kopiert bereits Erfahrenes. Weil er nur in der Vergangenheit oder Zukunft “existiert”. Die Vergangenheit/Zukunft ist aber Illusion/Maya. Die gibt es gar nicht.
    Es gibt nur das Jetzt und nur aus dem Moment heraus, können wir das Ruder noch rumreißen.
    Was Neues erschaffen.
    Und das müssen WIR tun.
    Deswegen sind wir hier.
    Nicht die Verantwortung abgeben und mit der Quelle hadern.
    In den Körper hinein manifestieren.
    Fest verankern.
    No Mind.
    Its simple but not easy.

    • Maggie:

      Liebe Biggi, das ist ganz sicher jetzt sehr wichtig, dass wir in uns erkennen wer wir sind und dass wir Neues kreieren und manifestieren. Nur eines gebe ich zu Bedenken: Dadurch gewinnen wir den Kampf gegen die KI nicht – die kommt von AUßEN!
      Mir kommen diese Sätze “Nicht im Außen suchen! – Nicht im Außen kämpfen! – Wir haben doch alles in uns!” – manchmal auch wie ein Programm der Feinde vor. Es stimmt zwar einerseits, doch der Kampf gegen die Frequenzen muss halt doch im Außen geführt werden, oder? Mein Elektrosmog-Symbol male ich in den Sicherungskasten, nicht in mein Herz. Klar kann ich auch mental ein Schutzfeld in mir erstellen, aber die überwiegende Mehrheit der Menschen und die Kinder und Alten können das nicht.

  • Manuela:

    Mir geht es genau wie Stefan.

  • BirgitM:

    Oh super die Info, Maggie! Ich zumindest brauch das ab und zu, weil ich tatsächlich an einem Punkt angekommen bin, wo ich das Gefühl habe, gar nix geht…..

    Die Fußfesseln trag ich immer noch, sehr stark spürbar. Hast du ne Idee, was alle mit wenig schmückenden Ketten noch tun könnten, um sie los zu werden? So modern sollen die ja nicht mehr sein, oder? *bmg*

    • Maggie:

      Deine Fußfesseln haben andere Ziele, sind nicht die gleichen, welche wir aufgelöst haben. Hast du denn mal versucht, diese zu entprogrammieren, sie von ihrer Quelle abzuschneiden, sie in SY zu transformieren?

  • BirgitM:

    Ja, hab ich, Maggie. Kein Erfolg.
    Trotzdem danke für den Tip, evtl. hilft’s jemand anders weiter!

    • Maggie:

      Es könnte sich tatsächlich um globale Verträge handeln, von denen wir uns bei der Urquelle losgesagt haben, was aber nicht vollständig akzeptiert wurde aus den bekannten neu entdeckten Gründen.

      Wir werden mal diese Lossagungen noch einmal bei der QUELLE ALLEN SEINS einreichen.

  • Kassandra:

    Liebe Mitreisenden!

    Was für pessimistischen Töne! Damit können wir leider keinen Blumentopf gewinnen. Der Kampf ist nicht einfach und unsere Feinde sind nicht so mächtig wie man denkt. Ich glaube es braucht alles seine Zeit.
    Nachgeben bringt nichts Gescheites mit sich.Um dieses System zu schaffen haben die Dunklen etliche Jahrtausende gebraucht und das innerhalb einer Nacht zu demontieren geht wohl nicht.
    Seit einem Monat verfolge ich auf You Tube Sitzungen in Rückführung( Regress Hypnose) zwei russischen Fachleute auf diesem Gebiet- Elena und Viktoria auf Love Planet. Beim Anschauen dieser Sitzungen habe gutes Gefühl.
    Was ich erzählen will- es gibt Info,bei 3 Personen ( hochrangigen Vertreter der weißen Rasse/ Götter) kam aus ihren vergangenen Leben raus, dass diese im 14. Jahrhundert einen Globalvertrag mit den Reptos, Graunen und sonstigen nichtmenschlichen Wesen zum Unglück für die Menschheit unterzeichnet haben und danach stürmten durch ein Portal die
    Herden dieser Dunklen Wesen.Die Mädels konnten sie befreien.Aber beim Unterschreiben dieses Vertrages waren 50 Männer. Und die Menschheit wurde daduch zum Sklavendasein verdonnert, alles was wir jetzt erleben haben wir praktisch denen zu verdanken, weil sie durch Täuschung (Hologramm war im Spiel) und Mitleid.Wenn das so ist müsste dieser Vertrag kollektiv aufgelöst werden, den entsprechen Text kann man formulieren.

    Alles Gute
    Elena

  • Biggi:

    Liebe Maggie,

    ich weiß nicht was du für eine Vorstellung vom “Innen” hast (erinnere dich bitte, dass dort unsere Göttlichkeit zu “finden” ist).
    Rolläden runter, Kopf in den Sand?
    Es ist genau umgekehrt.
    Dann bist du bewusst, hellwach und somit unmanipulierbar.
    Die Dunkelmumpies sind nur ein F*** im Wind…nicht mehr und nicht weniger.
    Lästige kleine Fliegen.
    (Ich schreibe aus der Erinnerung, bin wieder eingepennt…aber es ist wahr).

    • Maggie:

      Wieso Kopf in den Sand? Ich wollte nur bewusst machen, dass es beides gibt und nur nach innen schauen allein den Dunklen gut gefällt, weil sie dann von außen machen können was sie wollen. Sie kommen sogar durch die Portale in der Aura nach innen. Wenn sie dir mal über Stunden das Herz abzudrehen versuchen oder deinen Kopf mit Frequenzen fluten, oder wie bei einer Frau, die mir schreibt, die Zähne zerbröseln, dann spätestens weißt du das. Dann sagst du nicht mehr: Lästige kleine Fliegen!

  • Sally Sunrise:

    Hallo, Ihr Lieben,

    BirgitM, so Spangen um die Fußgelenke hatte ich auch, habe sie x mal ins SY geworfen. Es hatte den Anschein als seien sie dazu da im Körper einen Stau zu produzieren (auch an den Handgelenken waren welche), ich schwoll da auch sichtbar an, verspürte Druck. Und das Erden sollte wohl auch damit erschwert oder verhindert werden.
    Ich glaube inzwischen auch, dass der HT gestört wird und nutze das SY fast ausschließlich. Morgens und abends sammle ich immer ein, was da im Laufe der vergangenen Stunden wieder an mir verbaut wurde.

    Bei uns grassiert jetzt die Sommergrippe. Alle Betroffenen fühlen sich richtig elend, haben alle die selben Symptome. Ich frage mich mittlerweile allen Ernstes, ob es überhaupt Krankheiten gibt!! Es gibt möglicherweise nur Datenbehälter mit den Namen Influenza, Blasenentzündung, Diabetes usw. Was denen dann so gerade einfällt, wird heruntergeladen, in einen Datenbehälter rüber gezogen, der zu uns gebracht und der Inhalt in uns hineingepulst.

    Wie ich darauf komme? Bei meiner letzten Blasenentzündung habe ich den Moment genau gespürt, wie sie die Daten in mich hineingepulst haben. Ich saß gerade im Sessel. Mein Körper bäumte sich mehrmals auf und ich wusste sofort, das ist die nächste Blasenentzündung! Ich dachte, ich könnte geistig dagegen ankämpfen, verweigerte die Annahme, es half nichts, auch kein SY, es wurde die schlimmste Blasenentzündung, die ich je hatte.
    Man muss sich fragen, was ist Krankheit überhaupt?!?
    Unser Geburtsrecht jedenfalls heißt GESUNDHEIT !

    Stefan R. du hast doch dein Talent im Dekrete Schreiben schon bewiesen! Und Maggie hat ihre Unterstützung dafür bereits zugesagt. Magst du für uns alle Geplagten ein Dekret verfassen für Würde, Freiheit, Gesundheit und am besten auch gegen 5G ?
    Überschneidungen in Teilen finde ich jetzt nicht so schlimm, doppelt gemoppelt hält manchmal eben doch besser! 😉

    So wie ich das Wesen der Quelle verstanden habe ist SIE in uns und wir in IHR. Also wurde ihr auch all das weggenommen, was uns weggenommen wurde und all das angetan, was uns angetan wurde.
    Bei IHR allerdings Summa Summarum! Sie kann nur auf unserer Seite sein!

    Alles Liebe
    Sally

    • Maggie:

      Liebe Sally, heute testet der HT 100% Wirkkraft! Aber die Blockaden-Programme! Nun gut, die habe ich gerade zur Absaugung beantragt. Mal sehen wie es dann aussieht.

      Wenn ihr sowas mitbekommt, dass es da ne Sommergrippe gibt, dann bitte meldet das den Galaktischen Engeln und fordert, dass alle diesbezügliche KI abgesaugt wird und alle bereits gesetzten Markierungen und energetischen Abdrücke ebenfalls abgesaugt werden.

  • Kastanienbaum:

    Es gibt RESSOURCEN IM INNEN
    und RESSOURCEN IM AUSSEN.

    Innere Aufgaben sind im Innen zu lösen,
    manchmal mit äusserer Hilfe (Mittel, Menschen…) –
    äussere Herausforderungen im Aussen,
    meist mit innerer Hilfe (Eingebungen, Energiearbeit, Visualisierungen des erwünschten Ergebnisses…).

    Nebenbei:
    Dass wir hier auf dieser Ebene nichts zu tun brauchen
    und alles gut ist, wie es ist
    (glaubt das wirklich ernsthaft jemand
    angesichts der aktuellen Stossrichtung)
    und der Traum / die Illusionen,
    in denen wir leben,
    vorbei sein werden,
    sobald wir unser sog. Ego überwunden haben,
    erachte ich als hinterfragungswürdig.

    Solche Philosophien gibt es diverse;
    handelt es sich um Ablenkungsmanöver?
    Sie suggerieren, wir würden in einem (Alb-)Traum leben,
    weil wir zu sehr in unsere Egos verstrickt seien.

    Hält uns die Identifikation mit der Person,
    dem Ego in diesem Szenario?
    Was folgt nach dem Traum, nach den Illusionen?

    Vielleicht finden unsere Seelen ja mit Hilfe unserer Egos
    und deren Hilfsmittel aus diesem (Alb-)Traum hinaus…

    Alles ist subtil und so ist dies keine Werbung für das Ego,
    zumal das Ego für sich allein eine abgetrennte und trennende Instanz ist.

  • Stefan R:

    Liebe Maggie,

    Danke für Deine Aufklärungen und Berichte, was sich schon getan hat. Das hatte mir als Info gefehlt, nicht alle sind so sehr im Thema wie Du und Deine Teams. Diese verstehe ich, auch ich möchte nicht so sher im Mittelpunkt stehen. Sag ihnen trotzdem Danke von mir.

    Sally, ich werde mich ab Samstag mal daran machen, etwas zu entwerfen. Morgen feiern wir hier Sommersonnenwende (seit vier Jahren machen wir das mit einigen Nachbarn zusammen), vielleicht verleiht mir das zusätzliche Energie. Kann ich brauchen.
    Danke auch Dir!

    Von Herz zu Herzen
    Stefan R

  • Biggi:

    Hallo Kastanienbaum,

    AUS dem SEIN heraus.
    Aus dem Göttlichen heraus agieren (INNEN).
    Nicht ausm Dötz (RE-agieren).

    Ich verstehe überhaupt nicht was daran so schwer zu verstehen ist.
    Kann mal bitte jemand testen ob da n Dings drauf ist?

  • Biggi:

    Genau!
    Eine Verschleierung/Verdrehung …weiß der Geier .. Verdingsbumsung

  • Helga Müller:

    Mir kommt immer wieder der Gedanke, daß die Manipulation bereits in unserer DNA/DNS eingeschleust wurde, also dort der Triggerpunkt liegt.
    Auch unsere DNA wird feinstofflich sein, also wurde auch im feinstofflichen und stofflichen manipuliert. Welches Erbe wir da haben, unterliegt eben dann dem, was wir erleben und erleiden. Ein Umwandlung
    ist sicher möglich durch erkennen der UR – sache. Den einen
    triggert ein Erlebnis, den anderen das Selbe nicht. Je nach Anlage. Kollektiv haben wir im Laufe der Zeit vieles ererbt, denke da an Epi-Genetik. Somit kann erst im Außen das Triggern stattfinden. Etwas entfernen oder blockieren erweist sich als schwierig oder unmöglich, wenn der Triggerknopf noch vorhanden ist.(Lichtschalter ein oder aus).
    Für immer ausschalten, funktioniert wahrscheinlich nur mit kompletten
    Entfernen der Leitung(Kabelverbindung). Wenn man die echte Ursache erkennt, könnte dann eine
    Stilllegung des Triggerpunktes erfolgen, sinngemäß wie eine Abnabelung.
    Wenn ich das weiterdenke, muß das aufgepfropfte Erbe abgelehnt oder entfernt werden und was mein echtes Erbe wäre, eingefordert und wieder
    integriert werden, im feinstofflichen, was dann eine Änderung im stofflichen nach sich ziehen würde.

    • Maggie:

      Liebe Helga, danke für deine Gedanken dazu; sie haben mich angeregt und ich denke, dass ich eine kleine Lösung gefunden habe. Jedenfalls ist die Quelle allen Seins einverstanden, dass ich den Heiltransformer dahingehend ergänze, dass er die DNS den erfolgten Heilungen anpassen wird.

      Ich hatte gestern übrigens ein ganz gutes Gefühl, was die KI-Entfernung und das erneute Dekret betraf und ich teste heute schon sehr viel FREIHEIT! Ich weiß nicht, was mich gerade beflügelt, aber ich glaube wir sind durch….hoffentlich gibt es diesmal keinen Schritt mehr zurück!!!

      Freilich haben wir noch immer den Wandel hier im System zu vollbringen, aber wenn die Menschheit von KI befreit ist und von den Hauptmanipulationen, dann wird es aufwärts gehen. So viele haben gute Projekte und Ideen und warten darauf, sie umsetzen zu können.

  • Kastanienbaum:

    Liebe Biggi
    Hatte mich nicht auf deine Kommentare bezogen.
    Sie haben nichts mit dir oder deiner Sichtweise zu tun.
    Grüsse dich

  • Biggi:

    Achsooo liebe Kastanienbäumin 🙂
    Ich halte ja große Stücke auf dich, weißt du ja.

    Aber trotzdem ist da was druff (auf meine Aussagen).
    Das geht nicht mit rechten Dingen zu 😮

  • BirgitM:

    Danke für den Tip, Sally, also werd ich mit der Methode weitermachen (hatte bisher nix gebracht). Stauungen hab ich auch, oh ja, sieht abends oft aus wie Schwangerschaftsfüße *g*. Bei mir hab ich allerdings den Verdacht, dass sie genau das Gegenteil bewirken sollen, nämlich mich ‘hier’ (wo ist denn das zur Zeit, weiß das jemand???) zu halten. Auch die Insassen verlangen ständig: Bleib hier! Welten-Springerin war ich schon immer…
    Auch hinten im Atlas ist so eine Stauung, wozu die dienen soll, hab ich noch nicht heraus gefunden.

    Lieber Gruß,
    Birgit

  • Teilkreis:

    Servus liebe Maggie ,

    hoffe du speicherst deine schönen Urlaubswahrnemungen wie eine CD oder einen Kristall, um so jeder zeit die Erholung zurückzuholen.
    Das ist ein extrem nützliches Tool sich gegen falsche infofelder zweifel und unwarheiten oben zu halten , bevor man sich teilweise runter ziehen lässt diese erkennt und gegenarbeitet was sonst auch bei bewussten Wesen kleine rückkoplungen und somit energieverluste führen kann was an der endgültigen Entscheidung zwar nix ändert , aber zu einem zeitweiligen energieverlust führt und so in der Summe aus der 9ten Perspektive zu einem 49 % führen kann obwohl es eigentlich 89 % währen.
    Was ich damit sagen will ist manchmal werden Probleme nicht in der Dimension gelöst in der sie enstanden sind.
    Das Selbst sein und zu sich zu stehen und Fremdeinfüsse nicht einwirken zu lassen durch den gespeicherten Kristall “oder CD sinnbildlich” der in einem Freien moment wie urlaub erschaffen wurde, hilft die Situation so zu manivestieren das, Fremdbeeinflussungen keinen Fuss fassen können.

    Ich weiss dass ich hir nicht beliebt binn, aber das ist nicht meine Aufgabe. Meine Aufgabe ist es andere Wege zu zeigen, bzw auf das Ergebniss hinzuweisen dass es in höheren Dimensionen herforrufen kann und aus deren Zeitloser Wahrnehmung direkt in unsere Jetztzeit zurückgespiegelt wird.

    Hmm ? hab grad die verbindung mit Gaia und zig miljarden Seelen aus der 4ten Dimension beendet. und hoffe ihr versteht den text besser als mein lonlie self.

    mfg Licht und Liebe geniest den Sommer nehmt eure Umgebung war ohne das eue Ego einen namen zuordnet und seit eins mit eurem waren selbst.

    • Siri:

      Liebe Teilkreis, du schreibst:
      “hoffe du speicherst deine schönen Urlaubswahrnemungen wie eine CD oder einen Kristall, um so jeder zeit die Erholung zurückzuholen.”
      Wir verlassen den scheinbar niemals endenden Kreis der Dualität. In dieser Zeit wurden wir mit Datenträgern und Kristall-Implantaten manipuliert. Auch wir dürfen in uns dieses Fest-halten wollen, in Form von abspeichern, loslassen. Im Einheitsbewusstsein leben wir im Hier und Jetzt, schwingen uns hoch in den Frequenzen einer Spirale, so wie unsere Galaxie aufgebaut ist.

      LG Siri

  • Biggi:

    Ja Siri, das Bewusst-Sein trennt sich nun vom denkenden Verstand und somit von der künstl. Matrix.
    Das nennt sich dann “Aufstieg” grins.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neue Kommentare
Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031