Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 .

Die Anunnaki – wer waren sie?

Wenn du dir ein umfangreicheres Bild machen möchtest, was Sitchin übersetzte, dann lies diese Seite!
Da lesen wir als erstes von der Familie Anus (ANU), eines interstellaren Gottes, dessen Heimatplanet NIBIRU heißt. Seine Götterfamilie, die Anunnaki sind “Außerirdische”, welche vor sehr langer Zeit mit Raumfahrzeugen (Raumschiffe in der Bibel) zur Erde kamen und einen durch Genmanipulation geschaffenen Gott-Mensch-Hybriden hervorbrachten, welche durch ENKI (akkadisch: EA) und NINTI erschaffen wurden. Er ist sozusagen ein Prinz, “der alle Dinge weiß”, der in den Sumertafeln “Gott der Weisheit” genannt wird, aber auch „Herr der Erde“. Daraus zu erkennen ist freilich dann, dass es seinerzeit bereits menschenähnliche Wesen auf der Erde gab, als die Götter-Wesen in deren Leben eintraten. Allerdings sollen diese Affen-Menschen nicht gerade die Intelligentesten gewesen sein, was man mit der Genmanipulation verändern wollte und offensichtlich dann auch letztlich gelang. Die Anunnaki schufen sich in Wahrheit einen Arbeiter mit göttlichen Zügen und tierischen Kräften, Sklaven, die für sie die Landwirtschaft betrieben und Gold abbauten. Letzteres geht auch aus den Sagen der Zulus hervor, welche Credo Mutwa bezeugt und auch aus archäologischen Funden von uralten Goldminen, die auf 100 000 Jahre geschätzt werden. Siehe auch Michael Tellingers Entdeckungen. Dieses Ziel mit den Menschen kann man sogar in der biblischen Schöpfungsgeschichte erkennen und zwar in 1.Mose 2:5b und 2:11-12

Viele sind bei ihrer Suche nach brauchbaren Videos zu den Anunnaki sicher auch bei dem folgenden gelandet, welches angeblich auf Falschaussagen basiert. Direkt darunter gebe ich dir den Link zur Widerlegung! Es zu beurteilen ist sehr schwer, vor allem, wenn man einmal Zecharia Sitchins Bücher gelesen hat. Also ich bin begeistert! Weiter unten mehr dazu

 

Sumeria und die Anunnaki – History Channel

https://www.youtube.com/watch?v=rUMvLQ2DoJU

Nineveh im Irak, 22000 Tontafeln in Keilschrift, 6000 Jahre alte Schrift der Sumerer
berichten von den Anunnaki (> Die vom Himmel stiegen > wird hier fälschlich behauptet!) und dem Planeten Nibiru

Sie hätten ihre Atmosphäre zerstört und seinen nun auf der Suche nach Gold und anderen Elementen, um die schwindende Atmosphäre ihres Planten zu retten

Sie hätten die Erde das erstenmal vor 450 000 Jahren besucht, zur Zeit der Neandertaler!

Sie hätten mit Gentechnik den Homosapiens erschaffen, der für sie arbeiten und wertvolle Erze abbauen sollte. Entsprechende Reliefs von arbeitenden Sklaven bezeugen dies.

Zuchtexperimente misslangen, beabsichtigte Naturkatastrophen folgten, um diese wieder zu vernichten. Dann erneute Experimente mit DNA

Anunnaki – Wahrheit und Fiktion

Ancient Aliens – EXPOSED & DEBUNKED (Deutsch) 1

Jan von Helsing und Davide Icke u.a. übernahmen die Theorien von Zecharia Sitchin offensichtlich ungeprüft!?

In diesem Video wird über Fehlübersetzungen Sitchins aufgeklärt:

Anu-nnaki> von Anu geschaffen, Nachkommen des Prinzen Anu (großer Gott des Himmels), der königliche Same

S.Sitchin sei offensichtlich nicht der sumerischen Sprache mächtig gewesen!

In der Min.12 wird auf Sitchins Gold-Erklärungen eingegangen, die es angeblich nirgends geben soll. Andererseits: Warum sollte er sie erfinden? Was mir dazu auffiel war, dass Michael Tellinger exakt den Goldabbau in Südafrika bestätigt. Er fand etliche uralte Goldminen für die sich übrigens kein Wissenschaftler interessiert! Auch er hat in Südafrika die Nachweise dazu erbracht, dass es hier Sklaven gab, die Gold abbauten – und sonst nichts, keine andere Kultur, nur Massen von Sklaven und eigenartige Steinkreise ebenfalls in unfassbaren Mengen. Siehe weiter unten den Video “Die vergessene Anunnaki-Stadt”

https://www.youtube.com/watch?v=RYoKcRucxFs

www.sitchiniswrong.com

http://www.mysteria3000.de/magazin/sitchin-und-die-altorientalischen-sprachen/

Andererseits muss man auch damit rechnen, dass Sitchin von den Wissenden verunglimpft wird, denn bei den Mainstream-Wissenschaftlern stehen ganze evolutionäre Glaubensgebäude oder Hypothesen auf dem Spiel und damit freilich auch das Ansehen dieser anerkannten Kapazitäten.
Wenn man einmal solche Übersetzungen gelesen hat, fällt es schwer, sich vorzustellen, dass diese so deutlichen Aussagen fehlübersetzt sein soll, zumal sie vielfältig sind und nicht nur aus einigen Erwähnungen bestehen. Die Themen, wie Gold, werden ja häufig angesprochen und auch von anderen Forschern bestätigt.Wie z.b. in diesem Video, das du ab der 6.Min ausschalten kannst:

 

Man sollte dabei freilich auch bedenken, dass “seriöse Wissenschaftler” häufig gegenüber solchen Außenseitern, wie Sitchin, Däniken oder Tellinger negativ eingestellt sein müssen, um ihre bisherige Vorstellung der Menschheitsgeschichte nicht umschreiben zu müssen. Ja, eine solche Sache anzuerkennen bedeutet für diese oftmals das gesamte Weltbild zu ändern! Mir selbst ist es ja nicht anders ergangen!
Nicht umsonst gibt es den Bereich der “Verbotenen Archäologie”! Und höre hierzu Robert Stein und M.Tellinger:

Die vergessene Annunaki Stadt

Bedenken sollte man auch, dass gerade bibeltreue Christen, welche den biblischen Schöpfungsbericht als absolut anerkennen, die Ansicht vertreten, dass es außer der von Gott direkt erschaffenen Spezies Mensch, der Krönung der Schöpfung, nichts Erwähnenswertes im Universum gäbe. Auch da darf halt ein Sitchin nicht glaubhaft andere Fakten erzählen. Was nicht sein darf, das kann nicht sein und so machen sich Christen wie Chris White große Mühe, ihn zu widerlegen.

Aber es gibt freilich auch andere Forscher, wie H.Güterbock oder H.Otten, die hetitische und churritische Texte (Kumarbi-Zyklus) übersetzt haben, welche die Geschichte Nibirus und der Anunnaki erzählen! Auch J.S.Cooper schrieb bereits 1978 “The Return of Ninurta to Nippur. G. Farber-Flügge auch bereits 1973 “Inanna und Enki” und S.N.Kramer hat mit seinem Buch “Sumerische literarische Texte aus Nippur” zur Übersetzung beigetragen, wie viele andere auch. Sitchin führt in seinem Buch “Die Kriege der Menschen und Götter” unzählige alte Quellen auf, mit denen er sich auseinandergesetzt hat und von denen er Teile ihrer Bücher zitiert. Er ist also kein Einzelgänger in dieser Sache.

Die Schöpfungsgeschichte der sumerischen Tontafeln – Enuma Elish

http://welt-erschafft.de/we_babel.html

Den Originaltext gibt es hier…

Nibiru – Katastrophenplanet, Fata Morgana oder Heimatplanet unserer Schöpfer?

https://www.youtube.com/watch?v=ooWhKc-8MV8&app=desktop

 

 

Es war einmal in Mesopotamien

Arte-Doku 50 Min. – Aufschlussreich! Ausgrabungen von Ninive bis Babylon
In der Min.30 ist die Rede von Wesen, die zu 2/3 Götter und 1/3 Mensch waren

https://www.youtube.com/watch?v=AZhGJGFHXug

 

Genmanipulationen

Reliefs von Mischwesen (heilige Tiere genannt) Min.5

https://www.youtube.com/watch?v=mWM035ofRXo

Däniken mit sehr interessanten Infos zur antiken Genmanipulation!

In der Chronik des Eusebius, Kirchenvater und Historiker, wird von einem ägyptischen Priester namens Maneto berichtet, der behauptet, Götter seien vom Himmel gekommen und hätten Mischwesen aus Mensch und Tier oder verschiedenen Tieren erzeugt. Min.13

Natürlich muss man die Schlussfolgerungen von Däniken nicht annehmen, aber er liefert gute Forschungsarbeit. Ich kenne keine Christen, die das tun.

https://www.youtube.com/watch?v=J0VqFL9-hgE

 

An dieser Stelle einfach einmal diese Info:

Die Verleumdungen Erich von Dänikens im History Channel

Das Erich von Däniken Vermächtnis

http://www.sagenhaftezeiten.com/frontpage/der-neuste-evd-wurf/

 

 

Michael Tellinger

Fragt in der Min.38 „Wo sind die Knochen der Wesen, die hier gelebt haben?“
Wenn es gefallene Engel waren, dann sind diese im Abgrund gebunden bis zum letzten Gericht. Man kann sie nicht finden! Demnach haben in Südafrika überwiegend Göttersöhne gelebt und nicht so viele Riesenkinder
Mit seinen Jahreszahlen habe ich allerdings so meine Probleme! Und auch seine spirituelle Sicht sollte uns nicht von den Tatsachen ablenken, die er uns handfest präsentiert. Außer ihm gibt es niemanden, der diese Bauten in Südafrika erforscht.

https://www.youtube.com/watch?v=du1ZxukLtM8

Videos zur “Verbotene Archäologie”

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031