Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Liebe Bewusstseinsreisende!

Wir waren unter der Herrschaft der Anunnaki-Invasoren keine wirklich freien Wesen, da sie auch alle Planeten benutzten, um uns über technisch erzeugte Frequenzen in einem Hologramm gefangen zu halten und zu kontrollieren. Gott sei Dank sind auch diese Schreckensbotschaften bereits Vergangenheit!

Auch dies ist bereits transformiert worden! Wir sind nicht mehr unter der Herrschaft der Anunnaki-Invasoren! Wir sind frei!

Die Jupiter-Saturn-Neptun-Uranus und Mond – Control-Matrix wurde aufgelöst!
Ein Glanzleistung von Runa und den Urquellen-Engeln!

Jeder Planet war “zuständig” für einen Lebensbereich der Erdenbevölkerung, den es zu kontrollieren galt, wie z.B. Jupiter für die Gesundheit, bzw. Krankheiten.

Die Auflösung dieser hoch-technischen Bereiche hatte zur Folge, dass z.B. in DE ein grandioses “Blitzgefecht” am Himmel zu sehen war, gänzlich ohne Donner, denn es hatte mit einem üblichen Gewitter nichts zu tun.

Hier ein Bericht dazu von Irene:

Hallo Maggie,

ich muss Dir grad mal von einem Wetterphänomen berichten, welches wir letzte Nacht hatten: stell Dir einen Raum vor, in dem rundum viele defekte Neonröhren hängen, die unaufhörlich flackern. Nach einem ganz normalen Gewitter mit Regen setzte dieses mystische Szenarium über ca. 3 Stunden ein. Man konnte die Lichtblitze nicht lokalisieren, da sie von allen Himmelsrichtungen ohne Pause kamen und alles taghell erleuchteten. Es gab keinen richtigen Donner, sondern ein anhaltendes Geräusch, das sich wie die Brandung am Meer anhörte. Wir haben so etwas unser ganzes Leben noch nicht gesehen und es bescherte uns Gänsehaut pur!
Mein erster Gedanke war der, dass die kosmische Welle eine Reinigung in den oberen Luftschichten durchführt.

 

Und hier nun der kurze Bericht von RUNA

Fortsetzung vom Auflösen der falschen Zeitlinien und der falschen Erdmatrix

Nach dem Auflösen der Zeitlinien war ich in Hochstimmung und nahm an, die Aktion sei erledigt – wie leichtsinnig. Irgendwann kam das Gefühl, da stimmt was noch nicht. Und siehe da, die Planeten kamen in meine Wahrnehmung: Saturn, Uranus, Mars und Jupiter und natürlich die Dunklen, die von dort agiert haben. Da wusste ich auf einmal: Alle Planeten hatten Mindcontrol-Installationen für die Erdenmenschheit am Laufen. Nichts entging ihnen.
Eine sehr interessante Erkenntnis war, der Jupiter ist nur für die Manipulation der Gesundheit zuständig. Also habe ich alles transformiert, diesmal ging es nicht ganz so glatt. Naja, nix Neues, das bin ich mittlerweile gewohnt.

Diese Transformation betrifft globale und persönliche  Ebene. Es ist also ratsam alle persönlichem Auflösungen, die schon gemacht worden sind, in der Urmatrix zu verankern. Wir sind dabei nicht ins Detail gegangen, wir lösen einfach alles auf, was von den falschen Zeitlinien und der falschen Matrix gekommen ist und bekräftigen in unserem Leben die neue UrsprungsStruktur die für uns vom Urschöpfer geschaffen worden ist. Also hoffen wir das beste, dass sich alles so schnell wie möglich sichtbar manifestiert!

In Liebe verbunden! RUNA

 

 

Wie gehen wir nun damit um, damit wir in den vollen Genuss dieser Befreiung kommen?

Dies ist eine Zeit des großen spirituellen Fortschrittes, in dem jeder Bereich der Täuschung, der verdeckten und verborgenen Programme endlich gesehen, in Frage gestellt und bereinigt werden. Alles, was nicht wahr, anorganisch, krankhaft, verdreht, geklont, implantiert, imitiert oder fremdartig-synthetisch oder KI-technisiert ist, wird jetzt aufgelöst. Es ist unsere Aufgabe  zu erkunden, was das für uns persönlich bedeutet und wie wir uns beteiligen sollten. Diese große Reinigung begann auf individuellen Ebenen und dehnt sich nach außen in die kollektive Ebene aus und kommt nun wieder zurück in unser individuelles Leben, wenn wir die gereinigten Ebenen und Bereiche willkommen heißen:

Jeder möge sich die Ergebnisse der Transformation/Reinigung dieser Mindcontrol-Bereiche mittels Willensentscheid in sein persönliches Morphofeld/Quantenfeld holen, dort sozusagen verankern, indem man die physische Manifestation der bereinigten Wirklichkeiten für sich selbst einfordert. Die Urquellen-Göttliche URBLAUPAUSE hat jetzt Priorität!

Das betrifft für euch vor allem den gesundheitlichen Bereich, der über die Jupiterkontrolle “geregelt” wurde. Und es erklärt auch, warum bei manchen keine Heilung möglich war, obschon wir alles Erdenkliche und Ertestbare transformiert hatten. Nun ist diese MC-Befreiung wohl das Tüpfelchen auf dem i und es sollte jetzt Heilung vollständig gelingen. Ich empfehle auch, dass ihre alle Transformationen, welche zu einem Gesundheits/Heilungs-Thema gehörten und welche ja im Feld-Gedächtnis enthalten sind, erneut mit eurer schöpferischen Absicht aktiviert – also pauschal! Denn jetzt können sie in dieser einen Zeitlinie auch wirklich greifen und durchschlagend wirken. Macht es am besten erst einmal pauschal, wie Runa es beschrieb und dann in spezifischen Einzelfällen noch mal extra, ganz wie ihr es empfindet und euch Erleichterung verschafft.

Zusammen mit dem “Eintritt in die Urquellengöttliche Zeitlinie” (siehe letzten Beitrag) sollte das insgesamt für uns eine große Veränderung (Bewusstseinserweiterung) und Erleichterung bringen, die einem Quantensprung gleichzusetzen ist.Die bewussten Menschen werden diesen Sprung schon in kurzer Zeit erleben (individuell), während der noch schlafende Teil der Menschheit diese Erleichterungen erst nach und nach erfassen und ev. umsetzen wird. Ohne MC werden sie ziemlich schnell erwachen, doch ob sie dann auch aktiv tätig werden, muss abgewartet werden. Jedenfalls steht auch für sie der Quantensprung bevor, wenn auch erst in einigen Monaten. Die Erdenmutter wird auf sie warten! Und wir sollten bereit sein, ihnen hilfreich und verständnisvoll zur Seite zu stehen.

 

Eine nettes Erlebnis von Runa – ein Zeugnis des Himmels:

Sie ging nach getaner Transformationsarbeit zum Ausgleich ein wenig spazieren. Dabei begegnete ihr ein junger Mann, dessen glückliche Ausstrahlung ihr schon von Weitem auffiel. Als sie an ihm vorüber ging erkannte sie seine grenzenlose überschäumende Glückseligkeit und war fassungslos, sodass sie ihn kurz ansprach: Alles in Ordnung? – und er antwortet nur knapp JA! Als sie zurückblickte und sah, dass er sich ins Gras legte (Mutter Erde kuscheln?), lies es ihr keine Ruhe und sie ging die wenigen Meter zu ihm zurück, um noch einmal ein wenig Neugierde zu zeigen.

Seine Worte waren:
Alles läuft gut, wir befinden uns in einer Veränderung!
Es ist alles gut! – Es ist geschafft!

Damit wusste sie, dass es eine Bestätigung für ihr Wirken war!

.

Processing your request, Please wait....
  • Christine:

    Liebe Maggie,
    danke für diese Botschaft, auch ich habe diese Botschaft bekommen, morgens beim Frühstück, als ich noch nicht ganz wach war vor ca. einer Woche, da kam der Satz… Bereite dich auf eine große Veränderung vor… Ich war ganz verdutzt wo das her kam, auf die Frage, was für eine Veränderung kam nur noch… Eine wunderbare!! Jetzt ergibt diese Botschaft einen Sinn.
    Weiss aber leider immer noch nicht, wie ich mich vorbereiten soll…
    Einfach ins Vertrauen gehen? Was meinst du dazu?

    Herzliche Grüße

  • carmen:

    hallo liebe mitbewohner der erde
    die letzten nachrichten hören sich ja vielversprechend an.heisst das,daß die planeten denn jetzt nicht mehr wirken??

    ist die astrologie damit hinfällig??.mir war gerade seit geraumer zeit,daß die astrologie zur matrix gehört!.und seit einigen jahren stellte ich fest,daß die guten aspekte in der astrologie nicht wirkten ,nur die schwierigen!,oder kann das heissen,daß jetzt die guten wieder kraft bekommen? und teil von der urquelle sind??hat jemand info darüber??
    liebe grüsse carmen

  • Christinamaria:

    Also – ich kann nur noch staunen:
    Heute morgen beim Aufwachen ging bei mir – eigentlich “sang” es ununterbrochen durch mich folgendes:
    “Denn siehe – ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, da man der vorigen nicht mehr gedenken wird…….. Und ich hörte eine Stimme, die sprach: siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen …..
    Zunächst hatte mich das irgendwie verwirrt, ich konnte es mir nicht erklären, weil diese Sätze, diese Worte nicht aufhörten, bis das Tagesgeschehen einsetzte.
    Diese Stellen findet man u.a. bei Jesaja 67,17 oder Offenb. 21.
    Der Kommentar von Christine hat mich jetzt angespornt, es hier im Blog zu bringen. Ich könnte vor Freude wieder mal platzen ….. Es singt weiterhin durch mich.
    Alles Liebe für Euch alle.

  • carmen:

    haben die “bösen”ausserirdischen jetzt keine macht mehr über uns? und werden die 3000 strippenzieher jetzt auch der macht endhoben??
    ist die matrix auch im jenseits aufgehoben??
    es ergeben sich viele fragen,vielleicht könnte mir jemand von euch antworten,der mehr durchblick hat oder etwas weiß,DANKE
    l.g.carmen

  • Margarete:

    Liebe Carmen, die Planeten können nicht „wirken“, und man kann sie nicht außer Kraft setzen, sie sind wie wir Teil des beseelten Schöpfersystems und wirken als kosmische Ur-Prinzipien. Wären sie nicht vorhanden, würde das ganze Schöpfersystem zusammenbrechen, zumindest auf die bisherige Art und Weise. Wir leben in einer absolut pervertierten Zeit, in der fast alles verdreht wurde/wird. So auch die Astrologie, eine einstmals hochgeachtete Wissenschaft- man könnte sonst sich und das Leben- die UrPrinzipien- besser verstehen und sein Leben gezielter damit ausrichten.

    Auch ich habe beobachtet, dass seit Jahren die zeitlichen Aspekte nicht so wie vor vielen Jahren greifen, wenn man jedoch weiß, dass wir in eine andere Zeitlinie einlaufen, kann man aufgrund der ausgeworfenen Ereignisse und Bilder den passenden Rahmen zuordnen.
    Die schwierigen Aspekte wirken? Wunderbar, wir leben in einer Aufdeckerphase, aller Müll kommt an die Oberfläche, möchte angesehen und transformiert werden!

    Jeder Mensch hat einen individuellen Auftrag in allen Inkarnationen, wenn man das Horoskop erkennt (und ein AstrologieKundiger sein Handwerk versteht), kann man Frieden in sich finden, weil man begreift- und die negativen Aspekte anders im Leben integriert oder bestimmte Fallen frühzeitig erkennt und nicht wieder unbewusst in die gleiche Mausefalle tappt.Ich kenne kein System, dass so exzellent helfen kann.

    Wenn man da noch einige andere transformierenden Elemente mit ins Boot nimmt, ist man in der Lage mehr den Überblick zu halten, um das Leben besser zu beeinflussen (aus Kenntnis und Selbsterkenntnis). Transformationsmittel waren in der Vergangenheit neben der Erkenntnis seines astrologischen Strickmusters u.a. transpersonale Psychologie, Homöopathie, verschiedene Körpertherapien (Traumen werden auch in den Zellen gespeichert) und Meditation.

    Ich selbst habe begonnen einen schwierigen Aspekt mit dem Sry Yantra zu transformieren. Das 150Hz und das Sauerstoff-Yantra scheinen sich gut dafür zu eignen. Mit dem Kunstdruck brauche ich dafür 2 Monate einmal täglich angewendet. So kommen wir in die eigene Schöpferkraft.
    Ich habe noch einen unveröffentlichten fertigen Astrologie Artikel auf Lager noch nicht freigegeben, da seit 2 Monaten der Uranus=Umstrukturierung/Unruhe heftig wirkt. Muss ja nicht alles auf einmal sein.

    Hier ein kleiner Überblick, schaut mal auf meine Homepage: https://astro-spirituelle-beratung-s-b.jimdo.com

  • Philipp:

    Hallo liebe Freunde,

    Bitte transformiert und reinigt auch die Chemtrails und die damit verbundenen Gifte und die Aktuere die das versprühen und in Auftrag geben.
    Heute geben die Bösen sich wieder alle Mühe uns zu vergiften. Ich löse schon auf mit Agnihotra und weiteren wirksamen Aktionen auf. Bitte beteiligt Euch daran. Danke für alles.

  • carmen:

    danke dir margarete
    doch die matrix wirkt auch im jenseits und von da werden wir von den ausserirdischen wieder zur erde gesendet,also ist die astrologie teil davon.nur wenn die AI keine macht mehr haben?…,müsste auch die astrologie sich ändern und wir hätten wieder einfluss darauf.
    l.g.carmen

  • Rosie:

    Liebe Maggie, liebe Runa,
    ich hatte unendliche Schwierigkeiten, über die programmierten Frequenzen hinaus zu kommen, da war immer sowas wie eine Wand. Jetzt habe ich in der letzen Zeit so viele Zusammenhänge erkennen und nachvollziehen können und Antworten erhalten, wie noch nie zuvor. Die Wand ist weg. Es geht weiter.
    Für mich bedeutet es, dass die Verbindung mit der Urmatrix wieder hergestellt ist.
    Danke 1000fach!
    —-
    I can see clearly now, the rain is gone – von Jimmy Cliff
    https://youtu.be/KSuB4t3q_dA

    • Maggie:

      Liebe Rosie, da wird sich RUNA sicher sehr darüber freuen! Gerade sagte sie mir, dass es wenig Reaktion auf die Neuigkeiten gibt. Aber es ist ja auch alles ziemlich ungewöhnlich und man muss es erst mal wirklich realisieren und die Veränderungen einordnen.

      Hoffen wir mal, dass es mit dem Rest der Menschheit und besonders mit der Kabale auch so laufen wird!!!

  • Margarete:

    Liebe Carmen Zitat: doch die matrix wirkt auch im jenseits und von da werden wir von den ausserirdischen wieder zur erde gesendet,also ist die astrologie teil davon.

    Antwort: Jein, dir wird zwar in der Re-Inkarnationsfalle evtl. eine falsche Matrix/Horoskop untergejubelt, hat aber nichts mit der UrMatrix den Urprinzipien zu tun, sie siedeln nahe an der UrSchöpferAuftrag und sind für das Leben notwendig. Die UrPrinipien sind in ihrer spezifischen Wirkungsweise neutral, sie können hier in der Dualität aber zu unseren Ungunsten verschoben werden.

    nur wenn die AI keine macht mehr haben?…,müsste auch die astrologie sich ändern und wir hätten wieder einfluss darauf.

    A: wir haben durch Erkenntnis darauf einen Einfluss, man spielt ein falsches Spiel damit. Du kannst die Schöpfungsordnung/Urprinzipien nicht ändern, das wäre fatal. Wir müssen nur den Weg darin zurück finden und den individuellen Auftrag wiedererkennen. Egal wie dieser aussieht, man läuft in seinen eigenen Schuhen am besten.

  • Sally Sunrise:

    Guten Abend, Ihr Lieben,
    angesichts der Größe dessen, was hier passiert, ist es gut, wenn die Mitreisenden hier das erst einmal verinnerlichen..

    Heute sah ich am Abendhimmel ein Wolkengebilde, die aussah wie ein Engel mit ausgebreiteten Flügeln, ganz in Rosa. In der Mitte des Körpers waren keine Wölkchen, man konnte das Blau des Himmels sehen und es hatte die Form von einem Herzen. Ich verstand es als ein Zeichen und musste dauernd dahin gucken. Der Weg führt an unseren Weiden entlang und der Elektrozaun führt Strom. Aber ich bin nicht vom Weg abgekommen, obwohl es mehr als 200 Meter sind…
    Leider hatte ich kein Handy für ein Foto dabei.
    “Es ist alles gut! – Es ist geschafft!” – Das ist das Beste überhaupt!
    Alles Liebe
    Sally

  • Petra:

    Ihr lieben und wunder-vollen Menschen, vielen Dank!
    Ja, es muss sich erst mal setzen und im eigenen Leben zeigen, bevor ich/man es wirklich fassen kann.
    Ich freue mich auf den Tag!

  • indigo:

    Liebe Sally (Zitat): “Heute sah ich am Abendhimmel ein Wolkengebilde, die aussah wie ein Engel mit ausgebreiteten Flügeln, ganz in Rosa. In der Mitte des Körpers waren keine Wölkchen, man konnte das Blau des Himmels sehen und es hatte die Form von einem Herzen. Ich verstand es als ein Zeichen und musste dauernd dahin gucken”.

    Bei Seminaren(vor Jahren;-) wo mit Elohim und Metatron gearbeitet wurde, habe ich auch Wolken in Engelformation gesehen, die über 7 Stunden am blauen Himmel über dem Grundstück des Seminarhauses unverändert stabil blieben !!! Wir tragen anscheinend eine große Sehnsucht nach den “Zeichen des Himmels” in uns, die uns den richtigen Weg weisen oder bestätigen. Es ist keine schöne Vorstellung, daß Gedanken/Erwartungen etc. auch “technisch” auslesbar sind und wer weiß in welcher Form uns manchmal etwas “vorgemacht” wird. Am Besten wir schwingen in hoher Herz-Hirn Kohärenz und somit über dem “Radar”. 😉

  • Sally Sunrise:

    @Indigo,
    das mag ja durchaus möglich sein, aber m u s s es nicht.
    Wer hinter jedem Busch ein Gespenst sieht, braucht nicht in den Wald zu gehen.
    Ich war mit dem Hund unterwegs und hatte allein schon der Routine wegen keinerlei Erwartungshaltung.
    Und wer sagt denn, dass ich das nicht überprüft habe, bevor ich meinen Beitrag gepostet habe? Meine Antennen haben mir Positives gemeldet.
    Sally

  • Christinamaria:

    Ja, es sind eindeutige Zeichen! An meinem Geburtstag vor einigen Wochen, als wir gegen Abend heimfuhren, sah ich, als Beifahrerin, plötzlich vor uns am Himmel 2 Engel – wunderschön. Ich habe mich nicht getraut, dies dem Fahrer zu sagen bzw. zu zeigen, weil er auch in diesen Anblick versunken wäre. Auf den Rücksitzen saßen die Kinder und die Hunde – es wäre zu gefährlich gewesen. Schade – und ich hätte es ihnen so gegönnt.
    Alles Liebe

  • Jane:

    Das, was geschehen ist, ist so gigantisch und mit Worten nicht zu beschreiben, das muss erstmal sacken, sich verinnerlichen, ich kann es noch nicht begreifen!!!

    Ich ziehe den Hut, verbeuge mich vor Runa und ihren Helfern, ich kann nicht oft genug danke sagen aus tiefem Herzen und eine Umarmung mit Küßchen aus der Ferne schicken!!!

    Ich bin gespannt und hoffnungsvoll!

  • Simone:

    Ich bekomme Gänsehaut…
    Auf meinen Reisen bin ich nochmal auf die Eisblume gestoßen, die das erfrieren der Erde ankündigt…
    Ich hatte Angst und wollte alle in Sicherheit bringen…
    Keiner reagierte…
    Es gab sowas wie ein Feuerwerk am Himmel und das war neu…
    Eine Art Karnevalszug zog an mir vorbei und diejenige, die ich kannte und mir letztes Mal zu verstehen gegeben hat, dass alles untergehen wird, lächelte mir zu und sagte, dass jetzt alles in Ordnung ist…
    Ich habe vor Freude und Rührung geweint…
    Alter…
    Und ich wollte diese „Träume“ loswerden…
    Ok, danach habe ich noch eine sehr deutliche Vision bekommen, dass das Licht noch manipuliert wird…
    Es lädt ein reinzugehen…
    Dann tauchten allerdings lauter Totenköpfe darin auf…
    Und es war ein totes Baumwesen da…
    Hat meine Hand schmerzhaft eingeklemmt, aber letztlich nur auf sich aufmerksam gemacht…
    Jetzt bin ich echt gespannt, wie das weitergeht…
    Danke, an alle Beteiligten…

  • Harry:

    Hallo,

    es kommt in der letzten Zeit unendlich viel Fehlinformation durch….auch hier frage ich mich…bei solchen Naturereignissen…warum gibt es keine Bilder, Videos… und warum berichten nicht Andere Menschen darüber…zb. im YouTube Kanälen…für mich ist dieser Bericht schon allein mit gesunden Menschenverstand zu widerlegen….
    Schade….aber passt auf Euere Selbstbestimmung und Eigenständigkeit auf…..nur ihr könnt Eure Realität zum gewünschten verändern….lasst Euch nicht leben.. und weiterhin berauben…lebt Selbst.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031