Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

 

.

Auszug aus dem Buch “Der Löwe erwacht” von David Icke, der dieses Wissen schon vor 10 Jahren verbreitete. Dass ich dies heute hier noch einmal spezifisch veröffentliche hat einen Grund, der zum Feiern veranlassen sollte! Detailliert findest du das im vorhergehenden Beitrag von Magda Wimmer beschrieben, denn in der Mondfinsternis vom 27.7.2018 hat sich sozusagen die Menschheit von dieser Invasion befreit!!!

Gestern wurde ich zum Buch von Icke geführt und las dort über dieses interdimensionale Portal, das Icke erkannte und wusste sofort: dies ist meine Aufgabe und sie war nicht schwer – alles war vorbereitet (insbesondere durch die Auflösung des Teufelspakts durch Magda!) und ich habe es nach dem Schließen den Urquellengeln übergeben. Thats it! Die von Icke genannten Blutlinien, also die Repto-Hybriden sind auf menschliche Anweisung und in Übereinstimmung mit der URQUELLE in Quarantäne verbracht worden, von wo aus sie keinen “Unsinn” mehr machen können. 🙂 Es steht ihnen frei, sich dort heilen oder transformieren zu lassen oder aber mit dem reinigenden galaktischen Feuer konfrontiert zu werden.
So kommen wir Schritt für Schritt weiter und zwar von Sieg zu Sieg!

Denjenigen, welche noch immer Probleme haben, empfehle ich die Verträge noch einmal spezifisch und individuell für sich zu lösen, für die Magda die Grundvoraussetzungen geschaffen hat. Es laufen aber derzeit auch noch immer Auflösungen von TÄUSCHUNGEN, welche mit Zeitschlössern versehen waren und jetzt erst zum Wirken gelangen, obschon die Verursacher schon handlungsunfähig sind. Und kollektiv habe ich Erpressungen u.a. Verträge zur Auflösung beauftragt. Also noch etwas Geduld!
Bitte lasst uns auch alle wachsam sein, damit nun nicht verführte Menschen durch Massenmeditationen (z.B. Cobra-Stil) erneut versuchen Portale zu öffnen (was nicht mehr möglich ist!) und dabei selbst irgendwie abgezogen werden ….. zumal wenn sie dann auch noch Metatron rufen. Ich überlege, ob ich eine Warnung schreiben soll.

.

Die Mondmonster

David Icke, S.415

Erst der Mond macht nachvollziehbar, wie die Menschheit und überhaupt alles Leben auf diesem Planeten von einer verborgenen Kraft manipuliert werden konnte und kann.

Er ist das Operationszentrum der Reptiloiden; ihre Raumschiffe pendeln permanent zwischen dem Mond und den Untergrundeinrichtungen und – basen auf der Erde hin und her. Der Mond ist nicht nur ein „materielles” Phänomen; er ist zugleich ein mit technischen Mitteln realisiertes interdimensionales Portal, das den Reptiloiden der Vierten Dichte und anderen Wesen und Energien Zugang zur Realität der Dritten Dichte verschafft (Abb. 161).

Nach dem Durchschreiten des Portals können sie – stets abgeschirmt von dem Schwingungsfeld der Dritten Dichte – mittels Raumschiffen oder Teleportation zu den unterirdischen Komplexen im Erdinnern gelangen, in denen sie vor den Auswirkungen geschützt sind, welche die Dritte Dichte auf Wesen der Vierten Dichte hat. Es gibt allerdings auch Reptiloide der Dritten Dichte, die am Geschehen teilhaben.

Ein Großteil der genetischen Experimente der Reptiloiden wurde – und wird – im Innern des Mondes durchgeführt. Dorthin bringt man viele der „Entführten”, auch wenn diese denken, sie seien in einem „Raumschiff*.

Der Mond ist zudem der Hauptschauplatz für das genetische Programm, aus dem die reptiloiden Hybrid -Blutlinien hervorgehen. Die „menschliche” Monarchie müsste eigentlich Mondarchie heißen, so wie ihre Hauptkontrollwaffe im Grunde nicht „Moneten”, sondern „Mondeten” sind. Das mon(d)etäre System wurde von der reptiloiden Hierarchie, die im Mond haust, eingeführt und schon zur Unterjochung zahlreicher „Welten” und Völker eingesetzt.

Die Reptiloiden gehen nach einem bestimmen Schema vor, wobei sie ihre Raumschiff -Monde benutzen, um Planeten zu kapern und ihnen dann ein Kontrollsystem aufzuzwingen, durch das sie die Bevölkerung unterdrücken und manipulieren können, mit dem langfristigen Ziel einer vollständigen Übernahme. Sie s ind deshalb so gut darin, weil sie schon viele Male auf diese Weise vor – gegangen sind.

Das bringt mich noch einmal auf die Rothschilds und all die anderen großen Illuminati -Familien zurück. Ja, die Blutlinien haben die Jahrhunderte über – dauert, indem sie sich ausschließlich untereinander gekreuzt haben; doch auch aus genetischen Programmen in Mond – und Erdinnerem sind Personen hervorgegangen, die in die Oberflächengesellschaft eingeschleust wurden, um eine wichtige Rolle beim Vorantreiben der Agenda zu spielen. Ein Paradebeispiel hierfür ist das Haus Rothschild. Das Bauer -Geschlecht, seinerseits eine reptiloide Hybrid- Blutlinie, wurde einem „Upgrade” unterzogen, ehe Mayer Amschel Bauer auf den Plan trat und die neue Linie in „Rothschild” umbenannte. Ihren erstaunlich raschen Aufstieg zu Macht, Einfluss und Kontrolle weltweit haben die Rothschilds ihrem Ursprung ebenso zu verdanken wie dem in Mond – und Erdinnern befindlichen System, das sie unterstützt – auf die Gründe hier – für werde ich in wenigen Kapiteln zu sprechen kommen. Die Rothschilds sind wichtige Akteure der Reptiloiden und vertreten das mond – und erdinterne Kontrollsystem an der Oberfläche. Wenn ich von Familien wie den „Bauers” spreche, will ich damit nicht sagen, dass jeder, der diesen oder einen anderen der genannten Namen trägt, ein reptiloider Hybrid sei. Ich spreche jeweils nur vo n einer bestimmten Blutlinie dieses Namens. Wir sollten immer im Hinterkopf behalten, dass die reptiloiden Hybriden an der Oberfläche nur vier oder fünf Prozent der Gesamtbevölkerung ausmachen. Und diejenigen, die genau wissen, wer sie sind und welcher Sache sie dienen, machen noch einmal einen sehr viel geringeren Prozentsatz aus.

Processing your request, Please wait....
  • Cora:

    Huhu,
    hatte letztens irgendwo gelesen, dass die Blutgruppe Null Negativ auf außerirdischen Ursprung hindeuten soll? Hat hier jemand Ahnung von diesem Thema bzw. das mal auf den Wahrheitsgehalt getestet?

    Das mit den reptiloiden Hybriden kann ich bestätigen. Habe selbst gesehen, wie sich die Augen eines Nachbarn (nix berühmt/bekannt/berüchtigt) in Reptilienaugen verwandelt haben, also die Pupillen. Ob er das selbst weiß, kann ich nicht sagen.

  • Helga Müller:

    @ Cora
    Das scheint mir doch etwas suspekt. Blutgruppe 0neg. paßt für die meisten als Spende, also dann könnte es auch bei der Fortpflanzung gehen. Nur hat schon jemand einen Bluttest eines AI gesehen oder gemacht? Oder wir stammen alle von AI ab und wurden miteinander gekreuzt, und das hier ist der Planet von AI. Reptilienauge sieht bestimmt irre aus, hoffe nur, daß mein Kater kein verkapptes Krokodil ist. Eine Bekannte meinte mal allen Ernstes, ich würde vom Planeten der Katzen kommen, wesensmäßig mag sie zum Teil recht haben, bin allerdings keine Nachteule, aber genauso nachtragend wie ein Elefant, vlt. gibts den Planeten auch. Man kann schon verdammt viel in die Welt setzen, aber man muß auch ganz viel in Frage stellen, und das besonders jetzt, wo immer mehr gelogen und fabuliert wird. Unsere Bücherschreiber und Selbststudierten und Wissenschaftler schaffen ernorm viel Wissen, Wahrheiten. Hauptsache es verkauft sich gut, man steht im Rampenlicht,(Narzist) und Geld läßt sich damit auch verdienen. Geschichten können gar nicht abstrus genug sein. Auch was Archäologie betrifft, stellt jede neue Forschergruppe neue Tatsachen in die Welt, wissen alle Bescheid und immer die Wahrheit. Lasse mich aber gerne belehren.
    LG Helga

    Ach übrigens, einen Repto kenne ich auch, ziemlicher Schock für mich, reiner Gestaltenwandler, hat aber Kinder mit deutscher Frau.

  • Mirjam:

    Liebe Cora, Helga und alle,

    das hatte ich zu Blutgruppen mal gefunden
    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/12/blutgruppen-was-deine-blutgruppe-uber.html

  • Maggie:

    per Mail

    Danke liebe Maggie,

    ich mag dazu sagen, ja – es ist nicht immer „nur“ 1 Mensch – auch ich hab unabhängig von Dir und von Magda jedoch in etwa der gleichen Zeit (wie Magda) den implantierten Frauen-Zyklus getrennt von den „Gezeiten – vom Mond – von noch ein paar anderen „Sachen“ – echt – Hauptsache es hört eeeeeeennnnnnddddddllllllliiiiiiicccccccchhhhhh auf !!!

    Alles Liebe

    Renate

  • manus:

    “Der Löwe erwacht”

    Liebe Maggie,

    als ich deine Mail am Montag gelesen hatte, hatte ich das Gefühl “In Maggie brüllt der Löwe, die Löwenkraft macht sich breit, um ihre Kinder zu verteidigen”.
    Heute habe ich das Gefühl, es ist die Kraft des Feuerdrachen – und das galaktische Feuer rollt über uns alle hinweg.
    Wow – danke für deine Größe, Danke für deine Stärke, danke, für deinen großen Mut, danke für deine Ausdauer und Nichtaufgeben, trotz der vielen “Angriffe”, die du über die vielen Jahre über dich ergehen hast lassen ….. und immer wieder überstanden.
    Danke, daß du deinem Auftag weiter folgst.
    Ich danke auch allen, die bei und mit dir sind. Es ist wirklich eine Sisyphosarbeit – mühselig und dennoch hat sie ans Ziel geführt, wenn sich auch immer noch “Rückschläge” mit Folgeaktionen zeigen können. Das durfte auch ich erfahren und lernen.
    Ich danke dir so sehr, für deine liebevolle Führung.
    Ich mache weiter mit meiner Transformationsarbeit auf meine Weise.

    Herzensgrüße und meine Hochachtung
    manus

    PS: In München hat es heute Nachmittag ganz schön geregnet, Tem. 19.9 Grad

    • Maggie:

      Ich danke auch dir, dass du dich in den letzten Monaten sehr intensiv miteingeklinkt und einiges bewirkt hast! Besonders die Seelen, welche du befreit hast, werden dir sehr dankbar sein. Es ist so schade, dass man uns so lange verhindert hat, den einen durch Jesus, den anderen durch Kryon und die Cobrafans durch die GFdL! Wir könnten schon viel weiter sein, wenn die “Lichtarbeiter” nicht so sehr verführt worden wären. Aber gut, wenn es ein Spiel ist, dann haben wir nun die Oberhand gewonnen und werden es im Sinne der Urquelle beenden.

  • Helga Müller:

    Danke für die Info aus freigeist
    Wer kann den Beweis führen
    Neandertaler wurden hybrisiert?
    Welche Insektoiden und Reptos und
    Neandertaler wurden da klassifiziert
    Leider keine Beweise
    Ich bin AB pos und neg
    Also gottseidank mit allen kompatibel

  • Josef ist’s

    München hatte Wochen mit ca. 30 Grad, jetzt angeblich plötzlich 19,9°. Geht denn das ohne heftigem Gewitter? Geht nicht!

  • Beate F:

    Liebe Mitreisende, nach längerer offline Pause melde ich mich zurück. Ich habe gesehen, dass jetzt 3 Beate‘s hier schreiben. Maggie ich bitte dich deshalb aus mir „Beate F“ zu machen.
    Mir ist aufgefallen, dass bei der gesamten Transformationsarbeit der asiatische Raum zu kurz kam. Es liegt sicher auch daran, dass wir wenige Kenntnisse über diese Kulturen haben.
    Wir kennen die Symbole der Drachen und Schlangen. Nach meiner geistigen Schau sind nicht die Traditionen der Drachen das Problem, sondern die Schlangen. Sie haben einen oder mehrere Köpfe und sehen den Drachen ähnlich. Es sind z T. KI und da hinter stehen Reptoloide und deren Vasallen.
    Vor ein paar Tagen habe ich mit Helfern einen großen Teil der KI Schlangen zerstört und die Versallen handlungsunfähig gemacht. Da habe ich wohl in ein Wespennetz gestochen. Bis dahin fühlten sie sich sicher und unentdeckt. Bitte hinterfragt auch diesen Bereich noch einmal. Da gibt es bestimmt noch mehr Arbeit.
    Dann habe ich in den Kommentaren etwas vom Schleim gelesen und den Eindruck, dass auf physischer und ätherischer Ebene eine Menge davon vorhanden ist. Schleim ist sicher physiologisch notwendig. Aber nicht dieser künstliche Schleim. Ich habe extrem viele Schläuche/Flüsse aus einer galaktischen Quelle gefunden und versucht diese Quelle zu versiegeln, die Abflüsse zu unterbrechen und die Programme zu löschen. Bitte testet auch hier noch einmal nach. Dieser Schleim in und um uns macht dumpf und hindert am klaren Denken.
    Er hält uns fest und lässt keine bzw. Nur eine langsame geistige Entwicklung zu.
    Meine Bitte diese Informationen immer nachzutesten deshalb, weil ich denke, dass eine Kontrolle wichtig ist. Also Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße
    Beate F

    • Maggie:

      Zitat
      Mir ist aufgefallen, dass bei der gesamten Transformationsarbeit der asiatische Raum zu kurz kam. Es liegt sicher auch daran, dass wir wenige Kenntnisse über diese Kulturen haben.

      Liebe Beate, willkommen zurück!
      Verstehe allerdings nicht ganz dein Anliegen, da ich überzeugt bin, dass es für diesen Bereich entsprechende Menschen gibt, die dafür inkarniert sind und sich der asiatische Raum durch diese reinigen lässt. Außerdem machen wir ja viele Aktionen kollektiv, also weltumfassend.

      Aber wir werden es uns dennoch einmal anschauen und prüfen ob da tatsächlich Bedarf ist.

  • Birgit:

    Noch eine ach so einfache Überlegung
    ARTENSTERBEN gab es immer.
    Und jetzt auf Einmal soll es die Wende bringen?
    ” Luck ” das klingt ja richtig anbetungsartig.

  • Cora:

    Liebe Mirjam,
    danke für den Link. Demnach müsste ich (0-) ein Repto sein? Bin aber weder gemein noch gefährlich. Regieren tu ich zwar auch, aber ausschließlich mein eigenes Leben. Hmm…

    Liebe Helga,
    weiß denn der Gestaltwandler bzw. seine Familie, dass er einer ist oder passiert das (wie so vieles) eher unbewusst?

    Du schreibst, dass Du “gottseidank mit allen kompatibel” bist. Gibt mir zu denken, denn bei 0- geht auch nur 0-. Quasi die einzige Blutgruppe, die unter sich, also rein, bleibt.

  • Helga Müller:

    @Cora
    sorry Cora, er hat es mir nicht erzählt, es war nur eine kurze Wahrnehmung,
    ich spreche ihn nie an. Habe keinen näheren Kontakt,
    will ich auch nicht. Du kannst aber gerne meine Mitteilung in Frage stellen.

    Bitte schauen unter Verträglichkeiten
    https://www.netdoktor.de/laborwerte/blutgruppen/

  • Maggie:

    Einige Kommentare wurden hier gelöscht wegen Infiltration/Unterwanderung der HP!

    Bei dem Namen des Absenders hätte ich mir das gleich denken sollen. Vom Inhalt mal ganz zu schweigen ….
    Solltet ihr, die sich auf seine Gedanken eingelassen haben, Probleme bemerken, dann meldet euch bitte!

  • Svenja:

    Liebe Maggie,
    Ich wollte gerade einen Kommentar unter dem Blutmond Beitrag schreiben, doch habe nun meine Bedenken, da ich nicht weiß inwieweit freie Meinungen hier gestattet werden. Ich habe hier schon einige starke Brocken lesen müssen, inklusive der nun angeblich bösen Insekten.
    Ich wollte trotzdem sichergehen, ob gewisse Inhalte wie Kritik nicht zugelassen werden, weil sie dir nicht in dein Weltbild passen oder die HP hier wirklich unterwandert wird?
    Einen älteren, kurzen Kommentar von mir zum Thema Klimawandel kann ich auch nicht mehr wiederfinden. ?
    Svenny

    • Maggie:

      Die angeblich bösen Insekten incl. ihrem Autor habe ich gelöscht, weil ich Hinweise bekam, dass es sich um AI handelt, welche die HP unterwandern. Wir haben nun alles bereinigt – niemand ist zu Schaden gekommen. Wer es nicht glauben will, dem kann ich nicht helfen. Wenn es nur um Zensur ginge, dann hätte ich die 3-4 Kommis gar nicht zulassen müssen. Ich kündigte aber an, diese Botschaften zu prüfen. Sie haben der Wahrheitsprüfung nicht standgehalten, was ich auch noch hier schreiben wollte, aber die Warnung kam zuvor.

      Du hattest unter dem Thema “Das Goldene Zeitalter steht bevor” eine Klimakritik als Jaguar gepostet. Ich habe dir darauf ausführlich mit Links geantwortet und von dir keine Reaktion mehr bekommen. Als ich die
      Kommis dann bereinigt habe, weil sie wirklich absolut nicht zum Thema passten (Wetter in DE usw.), habe ich ihn gelöscht, da du eh keine Reaktion gezeigt hattest. Ich denke für die meisten von uns ist die Sache klar, obwohl wir sie hier nie diskutiert haben und wenn es die NASA schon zugibt … wozu sollen wir die Leser dann noch damit beschäftigen. Wir haben doch sicher Wichtigeres zu tun in den Zeiten des Wandels, um das neue Zeitalter, die neue Realität mitzugestalten. Heute ist ein besonderer Tag – heute wird so einiges Positive Neue hier verankert!
      (Du kannst dich aber auch hier dazu auslassen:
      https://bewusstseinsreise.net/unfassbare-nachrichten-iii/#comment-26193)

      So freuen wir uns über jeden weiteren Schritt in die Wahrheit und damit ins Licht! Die Dunklen dürfen sich in der Quarantänestation heilen – oder auch nicht, ganz wie sie entscheiden, nachdem man ihnen die Augen geöffnet hat.

  • Svenja:

    Maggie danke für die Mühe.
    Wir waren eine Woche in Spanien und habe mich von allen elektronischen Geräten in dieser Zeit verabschiedet.
    Und ja, das Thema gehört hier eigentlich weniger hin. Wurde schon in einem Science Blog bis zum erbrechen ausdiskutiert.
    AI ist ein allgegenwärtiges Problem und ich hoffe, dass jeder stets wachsam bleiben möge. Mein Mann fürchtet den Gewöhnungseffekt und die grassierende Volksverdummung, welche durch Schwarmverhalten und I-net Trendsetter zusätzlich gefördert werden. Möge jeder Herzensmensch wach bleiben und niemals einem Gewöhnungseffekt anheim fallen.
    Svenny

  • Cora:

    Hallo Helga,
    ich möchte Deine Wahrnehmung nicht infrage stellen, schon da ich selbst eine ähnliche hatte. Vielmehr interessiert es mich eher, ob es diesen Personen bewusst ist. Leider habe aber auch ich nicht den Mumm, besagten Nachbarn direkt anzusprechen. Schon weil ich den Kontakt nach diesem Schock lieber gering halten möchte. 😉

  • Maggie:

    Hallo an die Innerirdischen-Fans!

    Könntet ihr bitte mal mitteilen, wie die Innerirdischen die Sache mit dem Mond gesehen haben? Soweit ich informiert bin, haben die doch über die Mondkontrolle nix erwähnt. Falls das so ist, wie kann das sein? Wenn die Mondverankerung doch bis ins Innere der Erde gegangen ist? Sollten die Innerirdischen auch nichts über den Teufelspakt mit den Menschen und die vielen Erpressungen und die Unzahl an Entführungen und Menschenexperimenten gewusst haben?

  • Helga Müller:

    @Cora,
    warum ansprechen, ist doch nicht Deine Geschichte.
    Außerdem kann ein solcher das bei sich selbst feststellen, was er sicherlich
    schon hat, außer er hat nur eine Besetzung.
    Es reicht daß Du es wahrgenommen hast, Punkt.
    Falls er neg. wäre, dann halt Habachtstellung und Abgrenzung.
    Gottes Tiergarten ist wirklich groß
    LG Helga

  • Margarete:

    Liebe Maggie, ich schreibe Christa Jasinsky über FB jetzt selber an. Sie sollte es ja wissen,interessiert mich auch.

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031