Aktuelle Beiträge
Archive
Newsletter-Anmeldung

.

Gastkommentar von Wanderfalke

Zu den Filialen Gottes zählen für ihn auch ANASTASIA und João de Deus

Ich kenne einen liebenswerten, älteren Herrn, der in seinen jungen Jahren strenger Christ war, später fanatisch wurde und Erfahrungen in christlichen Sekten sammelte. Nun ist er auf dem Weg, ein New-Age-Anhänger zu werden. Seine Ersatzreligion ist die Romanbuchreihe namens “Anastasia” des russischen Autors “Wladimir Megre”. Diese Anastasia soll Fähigkeiten ähnlich wie Jesus Christus haben und alle Sprachen dieser Welt beherrschen. Nicht nur das, sie bezeichnet Moses, Jesus, Buddha und Mohammed als ihre “älteren Brüder”.

«Wie stehst du zu Moses, Jesus Christus, Mohammed, Rama und Buddha? Wer waren sie?››
«Du hast die Namen meiner älteren Brüder genannt, Wiladimir.
Es steht mir nicht zu, über ihre Werke zu urteilen, doch so viel kann ich dir verraten: Keiner von ihnen hat in vollem Ausmaß irdische
Liebe erlangt.«
Gefunden in Buch 5 auf Seite 222.

Zudem predigt sie den Veganismus, so wie alle Ikonen des New Age … wegen der “Reinheit”. Sie ist demnach eine der vielen Erlöserfiguren des New Age. Obwohl Megre vor Jahren in Rußland in einer Gerichtsverhandlung äußerte, daß diese Anastasia eine Erfindung ist, beteuert er im deutschsprachigen Raum nach wie vor ihre Echtheit. Anhänger dieser Religion befolgen möglichst genau ihre Anweisungen (“Anastasia hat gesagt …”), so wie Christen die Anweisungen ihres Erlösers befolgen (“Jesus Christus hat gesagt …”).

Der Großteil der Menschheit hat keine innere Stimme oder hört nicht auf diese. Immer muß irgendwer für sie sprechen, so glauben sie. In Sekten heißt es “Mein Guru/Meister hat gesagt …”, im New Age “Mein Erzengel hat gesagt …”, in der Politik “Gräta Thunfisch hat gesagt …”, in der Medizin “Mein Doktor hat gesagt …”, am Wirtshausstammtisch “In der Bildzeitung steht …”. Die Liste ließe sich schier endlos fortsetzen. Solange die Masse folgsam ist, wird es auch (Ver)Führer geben.

Der eben erwähnte ältere Herr ist noch in eine weitere und meiner Meinung nach weitaus gefährlichere New-Age-Falle getappt. Mit seiner todkranken Frau flog er nach Brasilien zu einem “Wunderheiler” namens “João de Deus” (übersetzt: Johannes von Gott), der sich als “spiritueller Chirurg” bezeichnet. Dort fand sie “Heilung” und ist heute “gesund”. Nach meiner Recherche über diesen “Heiler” war ich so entsetzt wie selten im Leben. Dieser Mann begegnete im Alter von 16 Jahren einer Frau, die angeblich die Schutzpatronin Brasiliens sein soll und ihn für seine Bestimmung vorbereitete. Anschließend begab er sich einer Stimme folgend in das “Zentrum des Erlösers” und führte dort in Trance seine ersten “Heilungen” durch. Während dieser Trance wurde sein Körper von anderen Wesenheiten übernommen, die dann diese Prozedur durchführten. Inzwischen stehen etliche “verstorbene Persönlichkeiten” sowie 36 andere Wesen, die er “Entitäten” nennt, für die Übernahme seines Körpers zur Verfügung. Jedes dieser Wesen ist für eine andere Art von Krankheit zuständig. Die Teilnehmer an diesen “Heilungs”-Massenveranstaltungen müssen alle in Weiß gekleidet sein, denn die “Entitäten” dulden keine andere Kleidungsfarbe.
Dieser “Heiler” wurde Ende 2018 verhaftet. Nicht wegen seiner “Heilertätigkeit”, sondern da er mindestens 500 Frauen und Minderjährige, darunter seine Tochter, mißbraucht und in großem Stil Babyhandel betrieben haben soll. Im Jahr 2015 hatte der “Heiler” Magenkrebs und ließ sich von der Schulmedizin mit Chemotherpie behandeln. Wo waren da seine “Entitäten”? Konnten, wollten oder durften die ihm nicht helfen?

Nachdem ich dies gelesen hatte, läuteten meine Alarmglocken Sturm. Solche Besetzungen gibt es nicht nur im New Age, sondern auch im Christentum. Der Heilige Geist soll ja auf die Apostel herniedergefahren sein, woraufhin sie “in anderen Zungen” anfingen zu predigen. Ich weiß nicht, ob ich den älteren Herrn darüber aufklären soll. Seine Frau ist zwar beschwerdefrei, aber möglicherweise ist sie durch die “spirituelle Chirurgie” (Seelenverstümmelung?) einen “Pakt mit Gott” eingegangen und kommt dadurch in “Gottes Küche”. Keine Ahnung. Also wenn ich an der Stelle seiner Frau gewesen wäre, wäre ich lieber gestorben anstatt für einen hohen Preis, nämlich meine Seele, meine Inkarnation zu verlängern.

Als Kind war ich öfters zugegen, wenn meine Mutter am Fernsehen Bundestagsdebatten anschaute. Diese wirkten auf mich absolut künstlich und gestellt. Eines Abends an den Nachrichten hatte ich die Bestätigung meines Verdachts: Ich sah zwei “gegnerische” Politiker, wie sie sich lachend die Hände schüttelten, als wären sie schon immer die besten Freunde gewesen. In letzter Zeit sah ich öfters Leute, die mit einem Rollwägelchen unterwegs waren und für ihren Gott Werbung machten, so wie Parteimitglieder im Wahlkampf für ihre Partei. Es wird mit Slogans wie “Auch du brauchst Jesus” geworben. Versicherungsvertreter würden sagen “Auch du brauchst eine Furzversicherung”. Kein Mensch braucht eine Furzversicherung, genausowenig wie einen Jesus oder einen Gott auf einem Thron. Stattdessen brauchen diese Anbieter Gläubige, die ihnen alles abkaufen.

Das “Reich Gottes” ist aus meiner Sicht eine riesige Glücksdrogen-Produktionsfirma mit lauter Filialen, die scheinbar konkurrieren.
.

Die Sucht nach einem Erlöser wirkt wie eine Volksdroge (https://www.loriot.de/index.php/volksdroge).
Die glückssuchenden Menschen rennen wie in einem riesigen Labyrinth herum und werden von den unzähligen Glücksanbietern mit Werbung bombardiert. Dazu passend ein Kurzfilm von Steve Cutts: “Happiness” 


Das geplante New Age soll eines Tages eine Fusion aller Filialen darstellen (“Ordnung nach dem Chaos”).

Früher hieß es “Kohl muß weg!”. Dann hieß es “Schröder muß weg!”. Was nach Schröder kam, wissen wir ja. In der Religion ist es ja genauso. Solange die gläubigen Menschen eine Theaterpuppe als Erlöser haben wollen, dann erhalten sie diese auch. Wenn sie irgendwann des Bibelgottes und des Bibeljesus überdrüssig sind, dann bekommen sie einen im New-Age-Gewand. Das ist wie alter Wein in neuen Schläuchen. Es gab mal den Werbespot “Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich nix”.
https://ureport.bg/wp-content/uploads/2014/11/Kuczynski_8.jpg

Also ich empfinde Glück, wenn ich vor Gott und seiner Welt meine Ruhe habe. Ich strebe für mich Religionsfreiheit an, also Freiheit von Religion. Wenn ich die Möglichkeit hätte, dann würde ich zu einem Indianerstamm im brasilianischen Dschungel reisen, dem “glücklichsten Volk der Welt”:

Brasilianisches Urvolk bekehrt Missionar
https://kedarvideo.wordpress.com/2010/03/23/brasilianisches-urvolk-bekehrt-missionar/
https://youtu.be/MZgtDHDHWcs

Warum nicht einfach leben, anstatt sein Leben für einen Götzen vergeuden, der nur Leid und Zerstörung bringt?
https://i.ibb.co/gtvKFLJ/erloesungshof.jpg

https://i.ibb.co/gtvKFLJ/erloesungshof.jpg

Abschließend dazu eine kleine Geschichte:
“Ein Indianer saß am Fluß und angelte. Da kam ein Weißer Mann daher und sagte zu ihm: Warum gehst Du nicht arbeiten? Du kannst Geld verdienen, dir ein Haus kaufen, eine Familie gründen, kannst ein großes Auto fahren. Du könntest wirklich ein gutes Leben führen. Dann fährst du in den Urlaub, z. B. an einen Fluß zum Angeln.
Der Indianer antwortete: Ja, weißer Mann, du hast recht. Das könnte ich tun. Aber ich sitze ja schon an einem Fluß und fische.”

Herzlichst
Wanderfalke

.
  • Karin-Anna:

    Ihr Lieben,

    meine Antwort auch hierauf ist: E R W A C H E N!..Aufwachen, Erleuchtung
    zufällig hab ich dazu auch etwas Christliches gefunden:

    https://integrales-christsein.blog/2019/06/17/das-thomasevangelium/

    Wer sucht, soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet. Und wenn er findet, wird er bestürzt sein. Und wenn er bestürzt ist, wird er erstaunt sein. Und er wird König sein über das All.
    Jesus, Logion 2

    Das Königreich des Vaters ist auf der Erde ausgebreitet, und die Menschen sehen es nicht.

    Logion 113

    • Maggie:

      Ich habe den Kommentar hier her verschoben, weil ich ihn sehr passend finde in Bezug auf diese Aussage:

      Das Königreich des Vaters ist auf der Erde ausgebreitet, und die Menschen sehen es nicht.

      Ich gehe mal davon aus, dass auch du, liebe Karin-Anna, noch Seife in den Augen hast und die Filialen nicht wahrnehmen kannst.

  • BeaTe:

    Herzallerliebster Wanderfalke,

    du bist ja der absolute Knaller!

    Deine Texte gehen runter wie Öl, weil du stets den roten Faden beibehältst, dich äußerst verständlich auszudrücken weißt und obendrein auch noch die Rechtschreibung in Perfektion beherrschst.
    Deine Beobachtungen und eigenen Erfahrungen sind Gold wert, da die meisten von uns weder hellsichtig, noch -fühlig sind und wir uns daher i.d.R. auf’s Spekulieren und Austesten verlassen.
    Ich könnte stundenlang deinen glasklaren Ausführungen folgen, ohne Ermüdungserscheinungen zu bekommen, denn ich finde sie wahrlich spannender, als spannend.

    *** Also bitte bitte flieg nicht wieder weg! ***

    Ebenso interessant finde ich, was ich vorhin selbst herausgefunden habe. Bin gespannt, ob ihr das ebenso seht oder es als Unsinn abtut.
    Ich hatte einen Youtuber-Kommentator gefragt, warum er sich denn “666” nennen würde, wenn er doch offensichtlich auf lichtvolle Inhalte steht. Daraufhin schlug ich ihm vor, aus dieser 666 (Abwärtsspirale) doch eine 999 (Aufwärtsspirale) zu machen.

    Auf seine Nachfrage hin, habe ich folgendes geantwortet:

    Stell dir eine Spirale vor. Schreibe eine 6 und hör an dem Punkt, an dem sich die Linie selbst begegnet, nicht auf, sondern lass sie sich überschneiden und führe nun die Spirale weiter und weiter, ähnlich einer Luftschlange… Wohin windet sich diese Spirale?
    Richtig: Nach unten, also abwärts. Nun mache das gleiche mit der 9 und sie wird sich aufwärts bewegen.

    Ich schätze mal, dass uns die Dunkelkräfte deswegen auch die typischen Schreibweisen der 6 und der 9 beigebracht haben. Denn die 6 schreiben wir tatsächlich so, wie ich es dir gerade beschrieben habe (also hinab – in die Materie, in die Matrix, ins Negative oder wie auch immer).
    Aber die 9 schreiben wir keineswegs in Aufwärts-Spiral-Bewegung, sondern vielmehr wie ein kleines ‘g’. Dadurch soll garantiert die positive, aufsteigende und befreiende Energie der Zahl 9 unterdrückt werden: Am höchsten Punkt angekommen, wird die Energie geradewegs wieder hinabgeführt.

    Folglich wäre es gewiss super für uns alle, wenn wir uns gemeinsam eine neue Schreibweise der 9 aneignen könnten. Damit würde bereits um einiges mehr an positiver, aufwärtsstrebender Energie auf diesem Planeten erzeugt. :o)

    ALLES LIEBE!

  • Lano Talos:

    Leute, die Piraha-Indianer haben recht. Vergesst ewiges Leben, ewige Verdammnis, und all diesen vermoderten Schwachsinn. Überhaupt ist das ganze religiöse Konzept der “Ewigekeit” für die Tonne, und hat nicht das Geringste zu tun mit einem wohldefinierten Konzept der Unendlichkeit, wie er erst im 17. Jahrhundert von aufgeklärten Wissenschaftlern wie Gottfried Wilhelm Leibnitz und Isaac Newton in das westliche Denken eingeführt wurde.

  • erika:

    Dazu fällt mir spontan ein und ich zitiere den indischen Philosophen Krishnamurti: “es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft angepasst zu sein.”

    Wir sollten alle dankbar sein, dass es bei uns Menschen gibt, die die Ausdauer und die innere Stärke haben, um einer Welt, die seit der Erfindung des Rades kaum wirkliche Fortschritte gemacht hat, die Wahrheit aufzuzeigen.
    In Liebe, erika

  • Lavendel:

    Hallo Wanderfalke,
    hast Du “Anastasia” denn selbst gelesen? Ich bin jetzt bei Bd. 5 und kann nichts davon bestätigen. Soweit ich informiert bin, gibt es in Bd. 6 und 8 zwar einige Ungereimtheiten, jedoch ganz anders als Du es hinstellst, das Geschriebene von Dir darüber trifft aus meiner Sicht überhaupt nicht zu! Weder predigt Anastasia noch hat sie etwas mit Jesus oder New Age zu tun, ganz im Gegenteil, und wenn einige Esoteriker das verdrehen, liegt es nicht an den ursprünglichen Weisheiten des Buches, egal ob Anastasia nun real existiert oder nicht. Es geht letztlich darum, wonach wir hier alle streben – wahre Schöpferkraft im Einklang mit der Natur – und das sehr, sehr plausibel dargestellt.

    Dass wir hier noch irgendwelchen Götzen nachjagen, halte ich auch für weit hergeholt, ebenso haben wir doch Religionen oder Ersatzreligionen längst ad acta gelegt. Ich komme mir grad mehrere Jahre zeitlich zurückversetzt vor, um sowas zu brauchen… naja, vielleicht nützt es ja jemandem. Mir nicht.

    Grüße von Lavendel

    • Maggie:

      Liebe Lavendel,
      Wanderfalke hat mir den Nachweis zu Anastasias “Verwandtschaft” mit den restlichen Filialleitern des Reiches Gottes per Mail mitgeteilt und ich habe es oben im Beitrag eingefügt. Er ist nicht interessiert an dieser Art Diskussionen und zieht leider weiter.

      Ich würde auch sagen, dass er nicht uns hier auf der HP als Götzenjäger gemeint hat, sondern allgemein die Menschheit ansprach, welche überall ihren Erlöser sucht.

      Es ist leider halt mal so, dass man den Menschen der Jetztzeit etwas bieten muss an Weisheiten und Sehnsüchten, damit man sie mitziehen und verunreinigen kann. Auch die Bücher über Innererde enthalten ja viele Augenöffner, nur wer weiß denn schon was davon stimmt und was Fiktion ist?

  • Matti:

    Ich möchte an dieser Stelle ein Video posten.

    https://youtu.be/K8QTpPuhiuA

    Hier werden nochmals Namen genannt und die Verbindungen aufgezeigt…bis u.a. Trump und im Namen des Glaubens….

    Es geht nur über erkennen und begreifen der Zusammenhänge. Filtert die Wahrheiten.

  • Lavendel:

    Liebe Maggie am 21.9.19 um 11:34,
    ich bin mit Bd. 5 nicht durch, die Stelle war mir noch unbekannt… es gibt auch wie bereits mitgeteilt noch mehr Zweifelhaftes darin, dennoch haben wir wohl nirgends ein Buch / Video mit 100% Wahrheit. Überall gibt es Wahrheit mit Halbwahrheit, Irrtum und Lüge vermischt, in verschiedenen Anteilen. Für mich zählen allein die vielen hochspirituellen Weisheiten in “Anastasia”, Personenkult lehne ich natürlich ab. Das ist übrigens eine Buchreihe, die ich bisher nicht testen wollte. Für die Bücher spricht aber auch, dass die Anhänger und Umsetzer dieser Weisheiten massiv bekämpft, lächerlich gemacht und in eine esoterische, ja sogar antisemitische Ecke gedrängt werden. Sollte es tatsächlich ein neuer Käfig sein, werden wir es hoffentlich rausfinden, meine Intuition geht aber eindeutig in eine andere, positive Richtung. Und für mich ist die Intuition ist in aller Regel ein sehr guter Wegweiser. Na wer weiß… ich bin da offen…

    Der Abflug stand jedenfalls schon im Beitrag fest, eine Diskussion wäre auch zu müßig, ciao Wanderfalke!

  • Karin-Anna:

    Zur Anastasia Buchreihe:

    “die Bibel für das neue Jahrtausend”, so nennen wir die Buchserie Anastasia (in 25 Sprachen erhältlich). Aus gutem Grund. Hier sind Antworten zu finden (Weg raus aus der Matrix, Priester bauen ein lebensfeindliches , künstliches System auf,…), die ich sonst nirgends fand. Basis ist: 1 ha Land in einen paradiesischen Lebensraum zu verwandeln, wie es bereits abertausende Menschen machen, vor allem in Russland.
    Diese Siedlungen verbreiten sich in Russland rasant und haben einen zunehmenden Einfluss auf die Gesellschaft. Inzwischen gibt es in Russland bereits 2 Regionen, welche ein Gesetz verabschiedet haben, dass es jeder Familie die es wünscht, erlaubt 1 ha Land auf Lebenszeit zu bekommen, mit dem Recht dieses zu vererben.
    Es ist eine kraftvolle, dynamische Bewegung und ein Lichtblick für unsere Mutter Erde und die Menschheit.

    Was hat es mit dem Phänomen Anastasia auf sich? – Konstantin Kirsch im Interview https://www.youtube.com/watch?v=v7EPAnplfl0

    Stefan Wolf – Die Familienlandsitzbewegung in Russland – (1/2)
    https://www.youtube.com/watch?v=2bOVTMMrDE4
    https://www.youtube.com/watch?v=Jk6QjlyMhu8

  • Edelkraut:

    Hallo Matti,
    Grundsätzlich mag ich die Videos von Cassandra. Aber diese Reihe -Gotterammerung-,hier besonders Teil III ist unerträglich.Das sollten wir schon alles hinter uns gelassen haben.Ausserdem machen mich diese detaillierten Kenntnisse eher stutzig.Das kann kein normaler Mensch recherchieren.Maggie hat auch Nein getestet.

  • Karin-Anna:

    Ihr Lieben,

    Zu Anastasia, Bibel fürs nächste Jahrtausend,
    kleiner Überblick über das Wissen:
    Anastasia ist die Botschafterin eines uralten Volkes, dessen Nachkommen auch heute noch vereinzelt in der Taiga leben, von der Zivilisation unbeeinflusst und immer noch im Besitz „paranormaler“ Kräfte, die der moderne Mensch weitgehend verloren hat.

    Kurz nach der Öffnung Russlands war die Zeit anscheinend reif, dass die Welt von der Existenz dieser Menschen erfahren sollte. So ließ es die junge Einsiedlerin Anastasia im Jahr 1994 zu, dass ein „Zivilisierter“ – der Geschäftsmann Wladimir Megre aus Nowosibirsk – mit ihr in Kontakt kam und für drei Tage Zeuge ihres Lebens auf einer entlegenen Taiga-Lichtung wurde. Diese Begegnung sollte Wladimir Megres Leben grundlegend verändern.

    Anastasias Person und Lebensstil provozierte Fragen zu weltbewegenden Themen wie die Herkunft des Menschen, Gesundheit, kosmische Heilkraft, richtige Ernährung, göttliche Naturverbundenheit, die Ursache von Krankheit, Hintergründe der Weltpolitik und die Zukunft der Menschheit.

    Seit dem ersten Erscheinen von Band 1 in Russland (1996) hat sich dort Unglaubliches getan. Anastasias Botschaft berührt die Herzen von Millionen von Menschen, und die überwältigende Resonanz löste eine revolutionäre Dynamik aus, die mittlerweile weit über den russischen Sprachraum hinausgeht.

    Weitere Informationen zu Projekten in Deutschland und Europa finden Sie auch unter: http://www.familienlandsitz-siedlung.de und http://www.waldgartendorf.de

    Phänomen Anastasia, Einführung in die Mammutserie – Band 1, Teil 1 – Anastasia, Tochter der Taiga
    https://www.youtube.com/watch?v=UuYsIYCADl0&t=2s

    Konstantin Kirsch Phänomen Anastasia – Goodbye Matrix Kongress:

    https://www.youtube.com/watch?v=bx5G5jBCpbQ

    • Maggie:

      So die offizielle Version! – Doch Megre sagt, er habe sie erfunden, darum ging es im Beitrag. Dann ist es seine erfundene Botschaft, die die Welt berührte und auch, oh Wunder, handeln nach sich zog.

      Ich habe diese beiden Kommentare heute Morgen im Papierkorb gefunden. Ich weiß nicht, was da gerade passiert, aber einige Kommis landen einfach dort.

  • Timm:

    An manchen stellen musste ich lachen! Sehr witzig.
    Greta und ihre klimareligion.

    “und was nach dem schröder kommt wissen wir ja” – was kommt denn nach dem schröder?

    Das mit den anastasia büchern ist ja hoch interessant! und auch das mit dem heiler.

    Es gibt ein spiel namens “Deus Ex” welches von transhumanismus handelt. Das dürfte dann soviel heißen wie ehemaliger gott.

    —————

    Lieber Alex,
    Ich wurde 2018 selbst cannabis patient und man zahlt für die pharma sorten das doppelte bis dreifache.
    Als alternative habe ich mir CBDA blüten aus einem headshop in meiner nähe gekauft, da diese den normalpreis betragen und günstiger als die CBD tropfen sind. Ich traue dem ganzen nicht…
    Mir sind biologische produkte oder zumindest fairtrade oder frei von GMO sowieso sehr wichtig.

    Auch in der veganem ernährung werden viele menschen gelockt wenn sie auf das cover schauen und das “V” Label lesen. Diagnose: “Palmöl”
    Und genmanipulation. 🙂

    Mir ist auch aufgefallen, dass alles womit ich mich beschäftige mir entgegenkommt. Ich erkenne viele resonanzen in diesem beitrag wie z.b meine frage auf die anastasia bücher, welche ich mir bald mal kaifen wollte. Gut, dass ich diesen beitrag gelesen habe!

    Ich habe so den eindruck, dass die menschen immer mehr vom “Selbst” abgelenkt werden und es umso wichtiger ist sich zu erkennen. Ich habe auch ent-deckt, oder wiederent-deckt, dass es einen unterschied zwischen Bewusst”Sein” und Bewusst”Tun” gibt.

    Ich lerne, energie nicht mehr zu manipulieren und vertraue darauf, dass ich alle antworten in meinem herz finde, denn da ist die größte resonanz für fluss und intuition. Wenn wir etwas wirklich wollen, dann wissen wir schon wie es geht. Oftmals. Zumindest ist es bei mir so – oder ich behalte diese erkenntnis einfach nur bei und will sie glauben…

    was ich jedenfalls beobachtet habe, ist, dass jede form von eingriff in das leben zwar eine erfahrung, jedoch ablenkung von uns selbst ist. Wenn ich z.b denke, dann werde ich die lösung nicht berechnen können. Ich kann ja garnicht denken – aber ich kann mich fokussieren und resonierende informationen decodieren oder gedacht werden. (Unser unterbewusstsein decodiert bzw. Arbeitet immer.)
    Da ich ja nicht mein körper bin und mein körper nur eine holografische ausdrucksform meiner seele und meines bewusstseins ist, kann ich ja auch nicht als der biocomputer agieren, sondern durch den biocomputer.

    So verstehe ich auch die natur vom Selbst: Subjektiv. Die schöpfende kraft, welche unerschöpflich ist. Ewig und unendlich – für uns aber nur bedingt zu erfahren. solange der geist aber den stoff beherrscht ind nicht umgekehrt ist alles gut.

    Das erinnert mich an die geschichte von sophia, welche ein ausdruck des Selbst war, so wie wir es sind. Sie kam in einen unausgeglichenen zustand und fand sich in einem alptraum wieder. Das war die geburtsstunde ihrer schöpfung, die sie Samael oder Yaldabaoth nannte und ihn vor ihren mitschöpfern versteckte, sodass sie nicht sehen, was sie tat. Samael vergaß dabei, dass er nur eine schöpfung ist und empfand sich folglich als gott, welcher das einzige wesen das kreirt (kopiert) ist. Samael nahm die echte welt und machte eine inversion aus ihr. Die welt in der wir uns befinden ist also in wirlichkeit in unserem Geist – also Bewusstsein und wir sind Die Quelle welche sich selber hier erfährt und sieht. In allen facetten.

    Samael, Yaldabaoth ist der Widersacher – welcher zu seiner geburtsstunde aussah wie ein Löwe mit einem Schlangenartigen gesicht. mittlerweile weiß ich nur, dass er formlos ist. (Siehe seine schöpfungen – Archons)

    Das “G” in der freimaurerei steht für “7” und auf einem bild in dem buch”Everything You Need To Know But Have Never Been Told” vin David Icke ist Samael zu sehen mit der fraumaurer geometrischen pyramidalen struktur in seiner hand, wie er eine kopie von der originalen welt entlang der unteren ecken kreirt.

    Sehr Spannend.

    David Icke und Neil Hague machen sehr gute werke. Neil Hagues bücher habe ich noch nicht gelesen, doch er hat viele bilder im buch von David kreirt.

    Simon Parkes,Marina Jacobi Wes Penre kennen sich sehr gut in themen Bewusstsein aus.

    Wes Penre berichtet in den Wes Penre Papers (Wpp’s) auch von der reptiloiden spezies und den familiemhintergründen wie z.b Toth (Jahwe) und Noah ( Arche Noah, – Utnapischtim.)

    Die reptiloiden spezies nimmt großen einfluss auf das menschliche dadein, zumal sie uns ihre gene überlassen haben. Diesbezüglich kenne ich mich aus. 🙂

    ——————-

    Als ich herausfand, dass jeder eingriff in das leben wahres wachstum verhindern kann, habe ich mir abgewöhnt zu denken und fokussiere mich ab jetzt auf meine füße bzw. Den boden unter meinen füßen und meinen atem. Ohne das jedoch zu sehr zu kontrollieren.

    Ich bin mir darüber bewusst, dass wir hinter einem subjektiven intent keine objektive sicherheit haben. ( das ist leicht schwarz-weiss gedacht, deshalb hierzu ein beispiel: )

    Wenn ich in meinem bewusstsein also auf eine frequenz eingehe, und ich diese dann auch bewusst bin, kann ich meinen bio prozessor nicht als sicherheit verwenden, um dies nicht auch zu erfahren, es sei denn, ich “tune” mich auf die frequenz, meines bio-prozessors oder gehe bewusst in eine andere frequenz.

    So kann ich wie z.b mit der macht der worte jederzeit zeitlinien wechseln, mich bereinigen? Meine aura und mein infofeld schließen oder in der 5. Dimension präsent sein.

    Da wir Omnipräsent sind – überall und zu jeder zeit und wir das ganze potenzial sind, denn – wir sind die Quelle, müssen wir uns nur auf die entsprechende Frequenz fokussieren, um sie folglich zu erleben.

    Was mir auch sehr hilft ist, sich in die Beobachter Rolle zu versetzen und sich gewiss zu sein, dass wir am anderen Ende Kontinuierlich wachsen. Unser feinstoffliches Herz wirkt dann wie ein Magnetwirbel. Das Zauberwort dazu kann schon ein “Alles ist gut” sein. Das wirkt wunder und es erninnert mich an ein kind das schreckliche dinge erlebt hat und sich dann als Gott wiederfindet. “Es sind nur Geschichten und ich werde immer da sein. – ich kann es vor lauter angst und falschem fokus nur vergessen.”

    Im dienste an der Menschheit.

    Aus Liebe zum Selbst♡

    Timm

    s

  • Mona:

    Schade das du weiterfliegst lieber wanderfalke ich hätte
    noch so gerne mehr von dir gelesen. Danke für deinen guten langen Artikel .
    Gute Weiterreise
    LG Mona

  • Tippitop:

    Oh Edelkraut, danke für deinen Hinweis.
    Ja, ein ganz hervorragendes Video ‘Götterdämmerung’ von Cassandra. Ganz besonders Teil III ist zu empfehlen (Habe mir die erste halbe Stunde angeschaut. Das vollständige Video folgt noch). Danke.
    Um deine Frage zu beantworten, wie jemand das alles wissen kann? Weisst du, es gibt Leute, die schreiben über Monate eine Diplomarbeit von komplizierten Vorgängen, die wir wahrscheinlich beide nicht verstehen können. Im Rückblick betrachtet sogar oft völlig sinnloses Zeug, womit sie sich über Jahre beschäftigt haben. Genauso gibt es Menschen, denen der Zustand der Welt so sehr ans Herz geht, dass sie nicht ruhen können, Dinge ans Licht zu bringen. Es ist Jahre lange Recherche. So kommt das Wissen. Dazu auch die innere Führung. Scheinbar unnütze Puzzleteile fügen sich dann plötzlich wie von Zauberhand zusammen.

    Wie sagt man etwas, was man nicht sagen kann? Über das man nicht sprechen kann?
    Schau mal hier
    hxxps://staatsterror.live/2019/07/30/angela-merkel-konsumiert-snuff-pornos/
    (xx durch tt ändern)
    Wer nicht hinschaut, überläßt seine Kinder diesen Wahnsinnigen. Jeder sollte sich fragen, ob die Taktik des NichtHinschauens nicht an die Grenzen gekommen ist? Ausweichen ist eine Möglichkeit. Aber nicht mehr, wenn man mit dem Rücken an der Wand steht.

  • Tippitop:

    Im letzten Teil vom Video Götterdämmerung III wird es schwierig. Die letzten 10 Minuten. Cassandra ‘glaubt’ auch an Trump und Putin. An ein goldenes Zeitalter. Ob sie da mal nicht daneben liegt ..
    Leider ist die Wahrheit für viele so niederschmetternd, dass die Wahrheit zu wissen für viele in geistige Lähmung führen würde. Manchmal ist es besser, das alles nicht zu wissen. Sie ahnt nicht, wieweit und in welche hohen Ebenen der Betrug an den Menschen tatsächlich reicht. Aber ich muß da meinen eigenen vorherigen Kommentar zitieren. Wie lange wollen und können wir zurück weichen?
    Die ganze Menschheit ist traumatisiert. Siehe das Bild eines MK-Ultra Opfers. Dieses Opfer versucht ein recht ‘normales’ Leben zu leben in dem es gelernt hat Teile der eigenen Erfahrung, Leiden, Schmerz zu vergessen oder auszublenden. Aber zur vollständigen Bewußtwerdung gehört es, sich dieser Teile zu erinnern. Der Schmerz .. Das Leid .. muß hervorkommen, damit wir es transformieren und heilen können. Nur so kann die Ganzwerdung geschehen.

  • LauraK:

    Lieber Tippitop, du bringst immer so wertvolle Beiträge- Danke!

    Hab Götterdämmerung auch geschaut, finde es ebenfalls großartig, auch, wenn ggf. nicht alles stimmen sollte, habe ich viele Zusammenhänge erfahren und begriffen. Danke Matti für den Hinweis.

    Wen es interessiert, unter Video 3, unter Kommi von Cassandra…geht mit mir den Weg des Vertrauens…sind 12 Antworten…ein langer Beitrag von Davaro Neuschö über Xavier Naidoo…sehr, sehr interessant.

  • Margret:

    Zu Tippitop 23.09.2019 um 06:45

    Hallo Tippitop, dein Hinweis auf staatsterror.live hat mich etwas verwirrt. Möchtest du uns den “Schriftleiter” als eine seriöse Quelle vorstellen? Er selbst sagt von sich er sei Nazi. Scheint auf jeden Fall eine illustre Person zu sein. Seine Exfrau als Mitmörderin von Helmut Kohl. Eine seiner Autorinnen Callgirl in Merkel-Kreisen, die er schon als verstorben ausgab und die dann doch wieder aufgetaucht ist. Der Knaller, als neueste Mitarbeiterin im Autorenteam, Catherine (Katy) Perry. Nicht zu vergessen sein Halbbruder, der ein Medikament entschlüsselt hat, womit die Israelis den 11. Sept. organisiert hätten. Ein Kommentar unter dem Video: Entweder ist das eine besondere Form von Humor oder du bist wahnhaft schizophren.
    Sehr merkwürdig. Du forderst auf zum Hinschauen…. ich zerbreche mir aber gerade den Kopf, wie mich das Lesen auf dieser von dir genannten Seite nun weiter gebracht hat?
    Nachdenkliche Grüße
    Margret

    • Maggie:

      Hallo Margarete, will mal als erstes antworten, da ich dein Link als wahr getestet hatte und es wurde auch bestätigt. Und ich möchte gerne auf deine letzte Frage antworten, inwiefern uns sowas weiterbringen sollte. Ich denke, dass es uns dazu verhilft, die Welt in der wir leben und die Politiker, die uns regieren besser einschätzen zu können. Natürlich tun solche Wahrheiten nicht gut, aber sie bewahren uns vor falschen Illusionen.

  • Kassandra:

    Gerade schaute ich das Video von Cassandra “Quelle der Kraft” nach Empfehlung von vielen hier, eindrucksvoll und tiefsinnig schien es mir zu sein. Von irgendwelcher unbekannten Kraft war ich eingehüllt, gehoben, fühlte mich so toll geschützt und geborgen. Die Stimme, die da alles erzählte hat mich buchstäblich eingelullt.
    Ja! Die Kraft der Natur war im Spiel. Um nichts anderes ging es da als Mutter-Natur und was passieren würde mit den Menschen, wenn man im Einklang mit der Natur lebt.

    Auch darum geht es in der Filiale Gottes- Anastasia-Bewegung.
    Wenn wir mit den Familien zusammen von der Schönheit der Natur profitieren können und zum Ur-Wissen unserer Vorfahren zurückkehren werden – verändert sich unser Dasein hier gravierend.
    Der Wanderfalke hat Bücherreihe Anastasia als Ersatzreligion bezeichnet.
    Einerseits hätte er Recht. Wladimir Megre wurde schon in Russland unterstellt, dass diese Bewegung – ein KGB/FSB Projekt ist. Andererseits- der Autor kommt aus Sibirien und Russen wissen, dass es im tiefsten Sibirien die Hüter des alten Wissens gibt.
    Auch die Frauen, welche paranormale Fähigkeiten und heilende Kräfte besitzen heißen Valküren (Walkiria) ähnlich wie Anastasia. Über diese Valküren hat ein Schriftsteller namens Sergey Alekseev ein paar Bücher ” Schatz von Walkiria” geschrieben.
    Und nun kann man raussuchen, welche Version Anastasia betrifft, schließlich leben wir in einer dualen Welt.

    Übrigens hat Anastasia die positiven Ereignisse für das Jahr 2020 vorausgesagt.
    Mein persönliches Statement zu Anastasia Romane.Sieben Bücher habe ich bisher gelesen, vom Inhalt her-keine Einwände. Möchte ich sehr gern in so einem Raum der Liebe mit der ganzen Familie sitzen und endlich richtig glücklich sein und zwar in meiner Heimat.

    Tippitop! Du bist von der Cassandra so fasziniert, von ihrem enormen Wissen. Ein neugierige Zuschauer ihrer Webseite hat das Geheimnis gelüftet und schrieb, dass die tollen Aufklärungen von ihr offenbaren ein Meisterwerk der Täuschung, weil diese die Auszüge aus den Büchern von Jane Roberts und Seth “Ewigkeit der Seele” sind. Ob es stimmt weiß ich nicht.

  • Tippitop:

    Hallo Margret,
    ja, ich kann deine Verwirrung über diese Information verstehen. Maggie hat meine Antwort vorweg genommen. Ähnlich möchte ich auch antworten. Aber zu den Quellen .. Seine Quellen sind vor allem seine Freundinnen. Es sind Quellen aus erster Hand. Er geht damit an die Öffentlichkeit, weil er nichts mehr zu verlieren hat. Ich habe das gelesen und es für mich als sehr glaubwürdig und authentisch empfunden. Ich habe zwar keinen Tensor, aber ein inneres Gefühl. Seine Freundinnen sind Callgirls oder wie auch immer man das bezeichnen möge. Aber genau das sind die Menschen, die uns ziemlich genau sagen können, was hinter den Kulissen abgeht. Natürlich sind sie auch immer in Lebensgefahr. Egal, was wir von deren Lebenswandel halten, sollten wir doch auch anfangen ihnen zuzuhören und sie in erster Linie als Opfer sehen. Und nicht mit dem Moralapostel kommen. Meine Meinung. Politische Ansichten sind doch nur Verarsche. Da ist der ‘Schreibleiter’ auch noch nicht hintergekommen. Wie ich auch sagen muß, dass er tatsächlich vieles auch nicht weiss.

    Ich möchte Maggie bitten meinen Kommentar um 06:45 Uhr nach 2 Tagen wieder zu löschen. Es geht nur um die Information.

  • Frances:

    Ich möchte ebenfalls Tippitop für seine Wertvollen Beiträge danken. Ich habe den das Video von Staatsterror.live ebenfalls als Wahr getestet.

    Mir ging es ebenfalls wie dir Margret, aber ich stimme Maggie zu und ich denke, lieber sehend durchs leben gehen als Blind.

    Das Erwachen für viele Menschen wird schwer zu verkraften sein.

    Herzens Gruß
    Frances

  • Tippitop:

    Danke Laura für deine lieben Worte. Es freut mich, wenn du meine Beiträge als wertvoll ansiehst. Ich erwähne das jetzt einfach mal, weil ich oft darauf nicht antworte, wenn mir jemand etwas Nettes sagt. Sorry.

    Ja, ich finde auch, dass man aus ‘Cassandras’ Videos viel herausziehen kann. Sie macht es wirklich gut. Ich habe noch keine ‘schwerwiegenden’ Fehler entdecken können. Man darf auch nicht vergessen, wenn jemand über längere Zeit so ein Videoportal eröffnet hat, dann macht derjenige in der Zeit ja auch eine Entwicklung durch. Möglicherweise ist das, was sie vor einem Jahr gesagt hatte, heute gar nicht mehr ihre Auffassung. Wir kennen das von uns selber ja auch. Heute habe ich zu den ‘Innerirdischen’ eine andere Auffassung, wie noch vor einem Jahr. Als Beispiel. Ein innerer Erkenntnisprozess, den jeder auf seine Weise durchmacht.

    Ein Erkenntnisprozess. So sollte man auch den oben genannten Hinweis verstehen. Ich weiss auch nicht, ob Cassandra mit der Aussage richtig liegt, mit ihrer Einteilung von Gut und Böse und dem Zeug. Keine Ahnung. Ich habe auch keinen ‘Hass’ oder so auf die Politiker .. Für mich ist nur klar, dass ich nicht mehr ignorieren möchte. Ich möchte der Wahrheit und dem ‘Hinschauen’ Raum geben. Das Dunkle muß weichen und die Liebe soll wieder ihren Platz und Rahmen finden. Nur darum geht es bei solchen Hinweisen.

    Ich bin eine See.le aus dem großen See der Unendlichkeit.

    Ich komme aus der Unendlichkeit .. und ich gehe in die Unendlichkeit.

    Bin ich deswegen etwas Besonderes? Ja und nein 🙂 . Wenn du erstmal dich selbst erkannt hast, wirst auch du erkennen, dass du etwas Besonderes bist. Etwas Besonderes .. aus der Unendlichkeit .. und etwas sehr Wertvolles.

  • Richard Ashcroft:

    Moin, moin, ja, wenn’s so einfach wäre.. Ein R. Steiner wird ja von Axel Burkart schon fast als 5. Evangelist angepriesen und warum? Ja, weil sich eben alles entwickelt.. Von R. Steiner kennt man auch den “Weltenplan”: Auch die Erde, diese Galaxie, macht demnach eine Inkarnation durch mit dem Ziel der Enwicklung. Ich finde das nur logisch.. Burkart spricht immer gerne von “Arimann” (aus dem Persischen für Satan), den er als Herausforderer und damit als “Entwicklungshelfer” der Menschheit sieht, schon klar, sehr verknappt beschrieben. Ich finde, man müßte auch mal mit jemanden reden, der dieses “Christusbewusstsein” (13. Dimension?) entwickelt hat. Also, wenn es stimmt, was Jesus, der ja wohl auch einen komplett entwickelten “Buddhakörper” besaß (sinngemäß; “Nirmanakaya”?), darüber berichtet und gezeigt haben soll, dann beinhaltet es ja “Heiltranformer, “Lichttransformer” und, und, und.. Es sind doch oftmals “nur” Namen, die Ähnliches meinen, und wer Wolfgang Wiedergut kennt, weiß auch woher und mit welcher Begründung sie oftmals enstanden.
    Der Indianer, der dort beim Fischen sitzt, wird das also nicht allzu lange tun, wenn es einen anderen (Welten-)Plan gibt.. und ich denke tatsächlich, dass es den gibt, da das Universum schon eine beträchtlich gut strukturierte Angelegenheit ist. Wie dem auch sei spricht A. Wagandt auch davon, dass du jemanden, der noch dabei ist sich zu ‘verwickeln’, schlecht bis gar nicht dazu bringen kannst, sich zu ‘entwickeln’. Ein interessante Bemerkung, denke ich. Übrigens hatte ich früher auch eine “Medizinfrau”, die sehr gut “testen” konnte. Nur stimmte dann oftmals doch vieles nicht. Und irgendwann wurden mir auch ihre Schattenseiten gezeigt, z.Bsp. ein völlig unterbwußtes übertriebens Kontrollverhalten (Ego, Macht, Dominanz..auf einem ziemlich strangem Ayahuasca-Trip, sah ich sie als Reptiloide, hui, ui, ui, auch J. Nickolson und M. Brando, und ja: es war nur weiße Klaidungsfarbe möglich..), das mich damals wirklich sehr überraschte. Was mir oben sehr gut gefallen hatte, war die “innere Stimme”. Wohl ein Segen für den, der eine funktionierende besitzt. Und für die, die diese noch nicht ihr Eigen nennen können, gibt es z.B. im Buddhismus den “inneren Guru”, den “inneren Weisheitsgeist”, den man wiederum entwickeln kann.
    Und ja, ich habe vor ein paar Jahren auch die “Essener Erinnerungen gelesen”(2013, Jupiter-Jahr für mich) und war einfach nur geflasht: Ich bin mit Lichtern vor den Augen ins Bett gegangen.. (Energet. Überstülpungen? Tja, man kann tatsächlich vieles bis alles relativieren…)
    Es ist keine einfache Zeit und wie schreibt Maggie immer so schön, wenn ich das recht erinnere: “Jedem Wahrheitssucher sein eigener Weg.” Und wo die Wahrheitsvermutungen vom Rauch wieder zum Feuer werden, werden wir uns schon alle wieder finden 😉

  • Hallo Maggie (zu Kommi 22.09.2019 um 11:05 Uhr),

    Anastasia soll regelmäßig in Innererde zu Besuch sein. So jedenfalls berichtet Alf Jasinsky von seinen Besuchen in Innererde in der Bücherreihe “Thalus von Athos”.

    • Maggie:

      Unfassbar! Was sagt uns dies über die Innererde-Berichte?!

      Es gab und gibt keine Anastasia! Wanderfalke wird demnächst noch mal einen ausführlichen Beitrag dazu schreiben, denn er hat sehr viele Beweise gefunden.

  • LauraK:

    Lieber Tippitop,
    ich resoniere sehr mit deinen Gedankengängen und würde mich sehr freuen, wenn wir weiter intensiv hinterfragen. Auch aus Diskussionen habe ich viel mitgenommen.

    Mir fällt es schwer ins Vertrauen zu gehen, weil die globale Situation einfach nicht besser wird und wir uns letztendlich immer nur in der Warteposition befinden.
    Ich glaube z.B. nicht mehr daran, dass wir Erfahrungen für “Gott oder for whom or whatever” machen sollen.

    In Liebe, Empathie und Barmherzigkeit bin ich.

    Was ist dann der Sinn?

    • Maggie:

      Vl. eine interessante Erklärung von Armin Risi hier in 1.15 Std.

      https://www.youtube.com/watch?v=842nOPce0Rg

      Die Dunklen wollen ihre Dunkelheit nicht aufgeben, weil sie sie gar nicht als solche oder als negativ erkennen. Das HBS will aber, dass sie freiwillig ins Licht gehen, sich also freiwillig wieder an sie anschließen.

      In diesem Prozess stecken wir und in dieser Phase versuchen die wenigen Dunklen, die noch übrig sind, unsere Lichtgeschwister abzugreifen und sie in ihre “Reichsgefängnisse (Old or New Cages) zu ziehen, wie es derzeit gerade über Catharine Thurner geschieht.

  • Alex:

    Interessant ist, das ich Armin Risi kaum beachten kann, weil ich dauernd sehe, wie komisch der Tom WhoKnows immer mit seinen Daumen eine Pyramide formt, so wie ich es aus einem berühmten Rothschild Interview kenne. Wenn ich sowas sehe, dann kommt bei mir einfach eine absolute Blockade. Und dann gestikuliert er auch noch anders, ganz komisch. Wer stützt seinen Kopf auf 2 Fingern ab und drückt sich dabei ins Kinn, wie wenn er eine Pistole hält und findet das dann auch noch bequem?

    Kann ja sein, dass er nervös wird, weil er nicht an die Reinheit von Armin Risi rankommt, oder noch was in ihm steckt, das den Armin gerne attackieren will oder ähnlich?

    Warum kann man nicht einfach mal ganz normal still in einem Video sitzen? Oh, und dann schaue ich nur paar Sekündchen weiter und der Tom macht auch noch die “Merkel-Raute”. Stinkt mir! Ich fühle mich davon zu sehr abgelenkt, aber vllt. brauche ich dieses Video auch nicht.

  • Grid:

    Hallo Susanne99,
    das habe ich in den Büchern von Alf Jasinsky auch gelesen. Damals ging ich allerdings davon aus, dass es Anastasia wirklich gibt und sie ja offenbar die Teleportation beherrschte, mittels der sie nach Innererde kommen konnte. Dann wird es wohl Innererde auch nicht geben? Es ist also alles fiktiv oder was? Ich kann’s nicht fassen.

    Ich frage mich aber die ganze Zeit, wie kann dieser Megre solch eine fantastische Figur erfinden, die so viel Weisheit besitzt? Er selbst hat sich in den Büchern ja als Deppen beschrieben. Er wollte seinen Sohn erziehen und musste dann feststellen, dass dieser ihm die Welt erklären kann, obwohl er in der Taiga aufgewachsen ist und von Zivilisation wenig gehört und erlebt hat.
    Was mich allerdings stutzig gemacht hat, dass dieser Sohn mit ca. 16 (?) Jahren die Taiga verließ, sich von der Mutter, Schwester und der Gemeinschaft mit den Tieren trennte. Der junge Mann verschwand und seine Eltern hörten nichts mehr von ihm. Das war allerdings auch der letzte Band, den ich gelesen habe. Danach hatte ich irgendwie eine Abneigung dagegen, noch weiter zu lesen.

    Ich bin jetzt auf den neuen Beitrag von Wanderfalke gespannt!
    Liebe Grüße und Danke Maggie für die Aufklärung auf dieser HP!

  • Tippitop:

    Ja Maggie (Kommentar 13:51). Genau. Ähnlich, wie in der Fake-Wissenschaft wird ein falscher Beweis, dazu benutzt um etwas anderes zu bestätigen und um damit Glaubwürdigkeit vorzutäuschen.
    Der eine Lügner, gibt dem anderen Lügner ein Alibi. So ungefähr.
    Anastasia wird in den ‘Thalos’ Büchern als vorhanden und echt bestätigt bzw. vorgegaukelt. Und vielleicht auch umgekehrt, in den Anastasia Büchern Innererde? Weiss ich jetzt nicht, da ich die Anastasia Bücher nicht gelesen habe. Alles ein abgekartetes Spiel.

    Was kann der Sinn und Zweck sein? Vielleicht das die Erweckten auf eine falsche Fährte geführt werden und damit wertvolle Zeit verlieren? Eine Endlosschleife? Sackgasse?
    Natürlich gibt es da irgendwo in Sibirien jede Menge Muttchen die im Einklang mit Mutter Natur und ihren Tieren leben. Wo vielleicht weit und breit kein Mensch ist. Sie leben vielleicht nur mit ihren Hunden und ihrer Kuh und den Ziegen in den Weiten der Taiga. Keine Frage. Die gibt es bestimmt. Dazu braucht es auch keine Anastasia. Braucht auch niemand erfinden. Aber Anastasia ist reine Fiktion, um es mal klar zu sagen, wie ich denke.

    Die Kontrolleure möchten uns auf eine falsche Fährte führen. Die Fährte der Selbstfindung. Wir sollen uns am besten nur noch um unseren ‘Bauchnabel’ kümmern. Nicht um das grosse Ganze. Ich kann zwar jede Menge finden, wenn ich mich um meinen Bauchnabel kümmere. Mag auch sehr interessant sein … Aber bei einem Polizisten ist es auch egal, ob er zu Hause die Kartoffeln geschält hat oder den Rasen eventuell nicht gemäht hat. Das sind seine privaten Probleme. Um seine Funktion als Polizist zu erfüllen, muß er seinen Dienstanzug anziehen, zur Arbeit kommen und sich in den Streifenwagen setzen. Da ist es egal, wie es zu Hause aussieht.

  • LauraK:

    Thor beschützte die Welten der Götter und Menschen vor den Riesen. In der Edda finden wir über seinen Kampf den Satz „Groß wäre die Anzahl der Riesen, wenn alle lebten, nicht Menschen gäbe es in Midgard mehr“.

    Wenn Thor den Hammer kreisen ließ, gab es für die Feinde der Menschen und Götter was auf die Mütze.

    Das lese ich gerade und frage mich, was wir “alten Germanen im Geiste und in der Seele” machen sollen?

    Was du schreibst, liebe Maggie, dass das HBS will, dass sie freiwillig ins Licht gehen, sich also freiwillig wieder anschließen, kann vielleicht rational begriffen werden, aber in keinem Fall emotional. Was ist mit dem Leid von unzähligen Kindern? Das HBS oder Gott könnte doch wenigstens das Leid beenden…

    Es gibt keinen Sinn mehr für mich…

  • Raphael:

    Typisch satanisch

    Erst wird was behauptet.
    Dann folgt eine Gegendarlegung.
    Was bleibt ist der verwirrte, leere Mensch, der eine oder beide Thesen verneint.

    Letztlich wird so niemals die Wahrheit gefunden, sondern ewiglich gespalten.

  • Matti:

    Liebe Maggie, Kommi 13:39
    wenn du das so schreibst, muss auch Risi dazugehören.
    …bis sie freiwillig ins Licht gehen…im Ernst?
    Endloswarteschleife heißt das. Wir werden hingehalten!

    Ihr müsst doch erkennen, dass da etwas nicht stimmen kann. Berichtigen wir unsere Denkfehler.

    Für mich geht es nur noch darum, warum das Satanische hier bleiben muss, bis es sich bekehren lässt.

    Wir Menschen hätten mit uns selber genug Erfahrungsspielraum, auch als Dunkelspieler, genug auch für Gott oder ein HBS oder eine Quelle.

    Aber es geht hier doch nicht mehr um etwas Menschliches bzw. menschliche Erfahrungsspiele. Es geht um die reine Zerstörung des Menschen!, mit lebenszerstörenden Angriffen und nochmals, wir schauen wartend zu.

    Wir sollten die Augen öffnen bzgl. der Existenz der satanischen, lebenszerstörenden Mächte und deren Gewalt, Rituale, Kriege, Verbrechen…nochmals nicht menschlicher Art.

    Die Anerkennung ist das eine.

    Das andere ist die Frage, warum eine höhere Macht, HBS, Gott nicht handelt?

    • Maggie:

      Zitat Für mich geht es nur noch darum, warum das Satanische hier bleiben muss, bis es sich bekehren lässt.

      Das muss nicht so sein, wir haben es ja auch anders erlebt. Es gab ja Quarantäne-Frequenzen-Gefängnisse mit Betreuung.

      Risi sieht es aus vedischer Sicht und meint es so ähnlich, als wenn man denen nur mal das Licht anknipsen müsse, dann würden sie von einem auf den anderen Moment wieder erleuchtet.

    • Maggie:

      Die höhere Macht hat nun offenbar gehandelt. Jedenfalls testen wir nur noch 0,1% dunkle Invasoren. Die Dualität ist aufgelöst. Es geht offenbar nur noch um diese außergalaktische Gruppierung, die mit ihren Quantencomputern sogar in der Lage ist die SY zu blockieren. Negative nichtmenschliche Wesen in Menschenkörpern wurden ebenfalls nun entfernt. Bleibt mal wieder abzuwarten, bis wann wir von diesen Maßnahmen profitieren. Wichtig ist nun die Schwingungserhöhung, welche die Menschen aus ihrer Lethargie heraus holt und sie handeln lässt.

      Ich wünsche euch allen ein ruhiges und erfolgreiches WE!
      Von ❤ Herz zu Herz ❤ – Maggie

  • Alex:

    Liebe Maggie,

    ich hatte heute auch diesen Gedankengang, dass es nicht sein kann, dass denen noch Zeit gegeben wird und habe an die Quelle appeliert.

    Dann kam mir sofort, dass ich doch auch meine Zeit bekam, selber auf den richtigen Weg zu kommen.

    Hmmm, erst jetzt, indem ich dies hier in den Kommi geschrieben habe, merke ich, dass daran was faul ist.

    Denn ich stand unter Manipulation und hatte nicht mal einen freien Willen, was soll das dann heißen, dass ich auch meine Zeit bekommen hätte? Wer hat mir da geantwortet?

    Ich habe auch die Schnauze voll davon, dass hier weiter alles runtergewirtschaftet wird. Nicht nur in der nicht-materiellen Welt, sondern vorallem auch in der physischen Welt.

    Jajaja, es dauert, bis es sich manifestiert, aber es dauert zu lange und basta!

    Dann muss man halt mal paar Naturgesetze außer Kraft setzen. Wenn in einem brennenden Haus ein Baby feststeckt, dann schlägt man auch die Tür ein, oder? Dann erfahre ich von weiteren Attacken, was mir auch nicht schmeckt.

    Es ist der Punkt doch schon längst erreicht, wo es egal ist, ob die sich bekehren lassen. Die müssen weg, egal wie! Was interessiert mich ein seelenloses Wesen, das nur Leid verursacht?

    Wenn Du Kakerlaken in der Bude hast, wartest Du doch nicht, bis die selber gehen, oder? Und die Nahrung müssten wir diesen Viechern ja auch schon längst entzogen haben. Bin ich hier, um bewusst mitanzusehen, wie alles untergeht oder zeigen sich endlich mal Ergebnisse meiner Transformationen, welche nur ein kleiner Teil sind von allen Transformationsarbeiten.

    Das selbe erlebe ich gerade mit diesen Minifliegen hier. Dauernd taucht noch mal eine auf und manchmal entwischt eine- mein Inneres hat das sofort mit den Dunklen vergleichen können und es stimmt.

    Hmmm, da frage ich mich, ob sie auch wie die Fliegen, irgendeine Brut haben? Wenn es da was in der Art gibt, sollte sie denn nicht auch zerstört werden?

    • Maggie:

      Was interessiert mich ein seelenloses Wesen, das nur Leid verursacht?

      Hier geht es nicht um seelenlose Wesen, die können wir ja sogar transformieren. Nein, es sind Wesen, die sich bewusst von der Quelle getrennt haben (ev. um das duale Spiel mitzumachen?) und nun zurückgerufen werden.

  • Alex:

    Da fällt mir noch ein Vergleich ein:

    Wenn deine Kids im Kinderzimmer mit Streichhölzern spielen, willst Du dann warten, bis sie selber erkannt haben, dass es ungünstig ist, wenn die Bude abfackelt, denn es ist die Bude, wo sie zu Hause sind?

    Was machen die Dunklen? Sie fackeln ihr und unser zu Hause ab.

    Sollen wir warten? Müssen wir wohl. Also dann doch nicht so ganz Selbstermächtigung?

    • Maggie:

      Nein, Alex, du sollst dich in Selbstermächtigung Selbst wehren! Stopp sagen und Widerstand leisten, Installationen transformieren – aber bis wann denn noch?

  • Alex:

    “Stopp sagen und Widerstand leisten, Installationen transformieren – aber bis wann denn noch?”

    Danke Maggie, das ist die 100000000000000000000000000000000 Dollar Frage!

    Bis wann denn noch? Wie lange muss man etwas erdulden, damit man von echter Geduld sprechen kann? Natürlich wehre ich mich dann so gut wie möglich aus der Selbstermächtigung, aber ich dachte da an was größeres:

    Dass bewusste Seelen wie wir es sind, die das alles mitmachen müssen, da mehr Mitspracherecht haben. Oder wir brauchen einen absoluten Schutz, der sich nicht durchdringen lässt. Abernein, das gefällt mir nicht. Mir gefällt eher sowas wie ein Mal mit dem Finger schnippen und Finito la Musica.

    Wenn man sich bewusst von der Quelle trennt, um das Spiel zu machen und es jetzt schon überall “Spielende” gehallt hat, dann muss jetzt Schluss sein, Maggie.

    Und was jucken mich irgendwelche Begründungen, warum es nicht klappt, ehrlich mal?

    Es ist der Punkt erreicht, dass man der Farbe Blau sagt, dass sie sofort grün zu sein hat, ohne Übergangsphase.

    Rückruf? Die müssen einfach eingesaugt werden und wenn sie dann bearbeitet wurden, dann wissen sie, was Sache ist. Man kann ja auch jemanden gegen seine Einwilligung heilen, wenn sein freier Wille manipuliert ist. Denn der FW wird so manipuliert, dass man dann denkt, dass man was will, was man nie wollen würde.

    Komme mir da sooooooooo blöd vor, immer dieseSich-im-Kreis-Drehen und sowas lässt das Göttliche echt ziemlich lächerlich erscheinen.

    • Maggie:

      Ja, ich stimme zu! Aber ich bin nicht diejenige, die das zu entscheiden hat. Ich hätte schon bei der Schöpferin Sophia eingegriffen – aber ich habe auch nur eine ganz kleine begrenzte Sicht auf die Dinge.

  • Margret:

    Danke Tippitop für deine aufklärenden Worte!
    Hat mir sehr geholfen. Ich konnte noch mal mit veränderter Optik weiterlesen …

    Danke auch an Maggie und Frances für eure Antwort!

    Ich war weniger überrascht oder in einer Illusion dort über regierende Politiker zu lesen, eher hat das Auftauchen eines Youtubers in der Szene mich echt erschreckt. Ich schließe mich Maggie’s Ausspruch von heute an: Man könnte das Heulen kriegen!

  • Alex:

    Habe kurz nochmal darüber nachdenken müssen und musste echt lachen, weil wir das aus dieser kleinen Menschensicht vllt. niemals wirklich begreifen können, was das alles für Gründe hat.

    Man kann es zurzeit nur bescheuert finden.

  • Rudolf B:

    Falscher Begriff Matti, ich werde es niemals anerkennen, weiß aber, wie Du es meinst.

  • ems:

    @ Maggie:
    24.09.2019 um 13:39 Uhr

    liebe Maggie,

    hast du eine Vorstellung, weshalb das höchste Selbst in der reinsten liebe nicht einmal in der Lage(?) ist, den Dunklen(?) die Maschinen und Waffen wenigstens unbrauchbar zu machen oder gar weg zu nehmen, damit sie tatsächlich in der Lage wären darüber nachzudenken was sie getan haben und sich vielleicht(!) anders zu entscheiden aber dabei beständig zuschaut wie immer mehr neutrale und gute Menschen getötet werden oder leiden müssen und diese Dunklen(?) sich daran ergötzen und bereichern?

    Ist ein verdammt langer Satz aber ich denke lesenswert und bedenkenswert.

    Für mich passt das nicht zusammen!

    Schönen Wochenteiler gewünscht!
    liebe Grüße aus dem Nichts Michael <3

    • Maggie:

      Entschuldigt bitte, ich war heute unterwegs! Hat etwas gedauert!

      Lieber Michael, mit welchen Waffen kämpfen die denn? Sie haben Quantencomputer und hochtechnische KI – und diese wurde ihnen sehr wohl andauernd “abgenommen” (siehe den Beitrag dazu auf dieser HP), doch offenbar ist es für die ein Leichtes, diese “Waffen” nachzubauen und sie irgendwo im Universum zu verstecken, sodass ich in den letzten Tagen wieder teste “Außergalaktischer Quantencomputer-Angriff” – Wollen mal hoffen, dass es nun der letzte war.

      Wir selber haben sogar die Möglichkeit Satelliten auszuschalten – und ich habe es oft gemacht, wenn sie gegen uns benutzt wurden. 🙂
      Heute Nacht habe ich den Beschuss gespürt (Zahnschmerzen im gesamten Kiefer) – ich habe den Frequenzstrahl umgelenkt, zurück – und gut wars! Gehen wir in die Eigenermächtigung!

  • Tippitop:

    Stichwort Endlosschleife. Maschinengötter. Ins Licht gehen.

    Ich denke, da kannst du lange warten. Wenn meine Waschmaschine auf endlos geschaltet ist, dann läuft die solange, wie sie Saft (Strom) hat.

    Eine Maschine bittet man nicht darum, ins Licht zu gehen. Eine Maschine kann nicht ins Licht gehen. Eine Maschine schaltet man einfach aus.Q. Das scheint Armin Risi auch nicht zu wissen. Da können sie lange warten, bis die ‘Satan’-Maschine ins Licht geht. Warum sollte sie? Sie kann nur sich drehen. Und zwar nur in eine Richtung.

    Endlosschleife auch hier:
    https://bewusstseinsreise.net/stoppt-das-ritual/#comment-38484

  • ems:

    ps: wenn ich nur dududuu sage und dem Kind nicht sein Spielzeug(?) wegnehme, wird es in der Regel weiter damit umgehen – Folge: keinerlei didaktischer Effekt und auch kein wirklicher Anreiz sich mit Auswirkungen zu beschäftigen und sich zu ändern….

  • Lavendel:

    Ja Tippitop am 23.9.19 um 20:36, gute Erkenntnis im ersten Abschnitt* und im letzten Abschnitt (ab See.le). *Das war tatsächlich ein Hauptgrund für meine “Gelegenheitskla..naduweißtschon”, obwohl es aus Deiner Sicht an unpassender Stelle kam. Klar hätte das von mir direkt kommuniziert werden können bzw. sollen. Ebenfalls gut, in letzter Zeit immer mal wieder einen Dank von Dir zu anderen Kommentaren zu lesen, der fehlte nämlich auch. Dennoch, und das diesmal direkt, obwohl Deine Recherchen 1A sind, kommen die Kommentare für mich mitunter zu negativ rüber, oder sogar (evtl. unbewusst) manipulativ?! Ist nicht abwertend gemeint, ich werde nur leider nicht immer schlau draus, worauf Du eigentlich hinauswillst – noch so ein Grund für den zweiten Satz s.o.. Ich merke es grad wieder an Deinem vernichtenden Kommentar zu Anastasia, denn vor nicht allzu langer Zeit schriebst Du selbst noch vom wedischen Feuer… was ist inzwischen nur passiert… klar sind wir alle auf der Suche, aber das ist in sich irgendwie nicht schlüssig. Mir fällt da auch noch das Spinnenthema ein. Es liegt mir wirklich fern zu kritisieren oder Streit zu provozieren, ich schreibe es nur zum Verständnis wegen letztens einerseits, und andererseits, weil Deine Kommentare hier offenbar viele nicht nur erreichen, sondern ggf. auch verwirren oder sogar deprimieren können.

    Mir gefällt gut, was Od auf ihrer Webseite zum Thema ZUVERSICHT in dieser undurchsichtigen Endzeit (siehe Alex am 25.9.19 um 00:56 – auch HUMOR kann nie schaden) geschrieben hat, denn die/den müssen wir unbedingt HOCHHALTEN, wir dürfen uns nicht runterziehen lassen:
    https://www.endzeit-event.de/videos/kriege-der-g%C3%B6tter/

  • Tippitop:

    Haha. Stell dir mal vor, du kommst eines Tages zu deiner Frau und sagst ihr freudestrahlend. ‘Du Schatz, ich habe über vieles nachgedacht. Über das Leben und so. Ich muß dir etwas sagen. Ich bin unendlich. Ich bin Gott. Alles was du draussen siehst. Die Bäume, die Sterne, die Tiere. Alles haben wir geschaffen. Wir in unserer Unendlichkeit. Es ist alles aus uns herausgekommen .. ‘

    Tja, .. da wird wahrscheinlich deine Frau, die dich lieb hat, in den nächsten Raum gehen und ganz schnell telefonieren wollen. Mit dem Arzt. ‘Herr Doktor, kommen Sie schnell. Mein Mann glaubt er wäre Gott ..’

    Welche Frau möchte schon mit einem ‘Gott’ verheiratet sein? 🙂
    Sie weiß eben nicht, dass sie selbst göttlich und unendlich ist ..

  • Manu:

    @ Tippitop
    ICH zb…. =o)
    Weiter so lieber Tippitop….

  • Tippitop:

    Hallo Lavendel,
    schön, dass du es mal so ausgesprochen hast.
    Meine grundlegende Erkenntnis (schon viele Jahre her ..) .. ich bin eine See.le aus dem großen See der Unendlichkeit .. ist eine entscheidende Wende in meinem Leben gewesen. Ich wiederhole diesen Satz von Zeit zu Zeit, um auch dem Leser die Möglichkeit zu geben darüber nachzudenken. Erstmal über den Schreiber .. mich .. (damit er weiß, mit wem er es zu tun hat) .. zum anderen, dem Leser die Möglichkeit zu geben, über sich selbst nachzudenken. Wer er in Wirklichkeit ist .. ??

    Auch ich bin nicht frei von Irrtümern und Fehlern. Vielleicht erinnerst du dich auch an den Streit mit Maggie, den ich hatte bezüglich ‘Christus’ .. wedisches Feuer und so. Sie war in dieser Richtung sehr unwillig 🙂 Ich fand auch, dass sie fühlbar zu grob mit den Jesus-Gläubigen umgegangen ist. Heute kann ich es aber besser verstehen. Dass ihr einfach der Kragen geplatzt ist. Es ist auch eine Schutzfunktion. Wenn das Ganze Überhand nimmt, dann muß man irgendwann die Reissleine ziehen. Ich war selbst stark unter dem Einfluss der Bücher von Christa Jasinski. Diese Bücher haben einen bestimmten Nerv bei mir getroffen. Es hatte mich angesprochen. Heute sehe ich in den Thalos Büchern, auch in denen von Anastasia, einen Irrweg. Wenn ich das nicht mitteilen würde, dann wäre ich unehrlich. Also muß ich es auch sagen. Ein Irrweg ist es deswegen, weil er uns nicht aus dieser Endlosschleife führt, sondern mit dem ‘Christusbewußtsein’ in der Endlosschleife hält.

    Ich habe die Fähigkeit bestimmte Dinge in bestimmter Form rüberzubringen. Das ist eine Gabe, eine Fähigkeit. Das ist korrekt. Darin ist aber auch immer die Gefahr enthalten, dass ich ‘irreleiten’ könnte, wenn ich daneben liegen sollte. Ich versuche immer darzustellen, wie ich zu meiner Erkenntnis gekommen bin. Damit die Leute nicht hinter mir herrennen, sondern neben mir und eventuell auch korrigieren können. Wenn ich alles wissen würde, dann wären wir nicht mehr in diesem Matrix-Gefängnis.

  • LauraK:

    Bitte Tippitop, nicht von Lavendels Kommi antriggern lassen und weiterhin deine Gedanken posten. Ich kann dir folgen Kommi 10:14, bitte alles von außen aussondieren und nicht ablenken lassen.

  • Tippitop:

    Bitte stosst euch auch nicht an dem Satz ‘Ich bin Gott ..’. Vielleicht ist .. ich bin unendlich .. ich bin göttlich .. passender.

    Es ist ja auch schwierig mit der Sprache, es so auszudrücken ..

    Die Summe aller .. ist Gott. Das göttliche Bewusstsein.

    Es geht auch nicht um Wissen, Bewusstsein. Eigentlich geht es um ‘Seinszustände’. Ich bin Liebe .. ich bin Wahrheit .. ich bin Licht ..

  • Rosie:

    Hallo Tippitop,
    deine Darlegungen sind zwar plausibel, aber dennoch nur aus einer spezifischen Denk- und Blickrichtung richtig.
    Auch dein Hinweis, dass Menschen die dabei sind ihre Frequenz zu erhöhen nichts Böses mehr anschauen wollen, betrifft wohl nur eine spezielle Gruppe von Ignoranten.
    Die hier immer wieder diskutierten negativen und zutiefst dunklen Strukturen und deren Auswüchse habe ich persönlich schon vor einigen Jahren angeschaut und bearbeitet und konnte deshalb ca. 2 Jahre mit niemanden darüber sprechen, da mein ganzes anerzogenes und programmiertes Weltbild zusammenstürzte und mir sowieso damals keiner glaubte. Auch konnte ich seinerzeit keine Lösungen anbieten, sondern meine Gesprächspartner nur verschrecken mit fürchterlichen Diagnosen. Das war ein langer schmerzhafter Entwicklungsprozess.
    Aus meiner heutigen Sicht sehe ich eine Frequenzerhöhung oder auch Schwingungserhöhung als die einzige wirksame Möglichkeit, den dunklen Negativstrukturen dieser Matrix zu entkommen. Es sei denn, man sucht den direkten mächtigen Kampf mit ihnen. Das kann aber nur jeder für sich selbst entscheiden. Alles ist aus Frequenzen gemacht, auch das Dunkle und Abartige. Jede Materie besteht aus Frequenzen. Das wissen die auch. Deshalb wird dauernd irgendein negatives Event produziert oder angekündigt, um die Schwingung der Menschen niedrig zu halten und die Menschen daran zu hindern, eine kraftvolle positive Realität zu manifestieren. Diese Psychopathen können nur weitermachen, denn in ihrer abartigen Welt geht es nicht anders. Aber sie werden keine Resultate mehr erzielen können, denn die höheren Frequenzen lassen das nicht zu. Es wäre in etwa so, als wenn ein Rehpinscher dir ans Bein pinkeln will.
    Es gibt verschiedene Realitätsebenen. Es gibt Realitäten innerhalb einer Realität. Wie bei den Matroschka-Puppen. Das erste mal las ich darüber vor ca. 10 Jahren in dem Buch: Alexandra David-Neel, Mein Weg zwischen Himmel und Hölle. Damals kletterte eine Frau allein durch das Himmalayagebirge und geriet in einen heftigen Schneesturm. Normalerweise erfrierst du sofort, denn früher gab es keine Super-Jacken. Sie hielt ihre Frequenz hoch, machte bestimmte Atemübungen und entfachte ihr „Inneres Feuer“, so dass sie nicht erfror. Rein faktisch war das unmöglich, aber es geschah trotzdem. Der Mensch ist so mächtig, wenn er weiß, wie er Frequenzen richtig anwenden kann. Niemand hat es ihm gezeigt. Bewusst unterschlagen. Draußen tobt der Schneesturm und trotzdem kann in deiner persönlichen Realität innerhalb dieser ersten Realität ein Feuer entfacht werden. Auch ohne Gott oder irgendein spirituelles Wesen, oder Engel, denn das sind m.M. nach auch nur personifizierte Frequenzbereiche, die man einladen kann. Und 1 und 1 macht auch nicht 2 innerhalb der Quantenlogik sondern 3, also keine Verdopplung, sondern einen völlig neuen 3.Zustand. Wenn zwei Liebende ein Kind zeugen ist es auch keine Verdoppelung der beiden, sondern ein eigenständiges drittes Wesen.
    Dieses soll keine Kritik an deinen korrekten und durchaus plausiblen logischen Erkenntnissen und Recherchen sein, nur eine andere meine Sichtweise. Kinderseelen sind davon ausgenommen. Ich habe bei meinen Recherchen noch nicht herausgefunden, wie diese vor den perversen Machenschaften beschützt werden können, wenn das System satanisch ist.

  • Birgit aus NL:

    Zur Anastasia Thematik
    Ich werde das Gefühl nicht los, das mit Anast asia NICHT eine Person, sondern eine alte (verschollene ?) Kultur gemeint ist.
    Herzensgruss Birgit.

  • Frances:

    Maggie du spricht mir aus der Seele. Selber aktiv werden, dass ist das Stichwort. Ich konnte gestern Nacht Erfolgreich mindestens 5 Attacken abwehren. Es war sehr Kräfte raubend, aber bei meinen Kinder klappte die Auflösung mit der Urzentralsonne sofort. Bei mir kamen sie immer und immer wieder aber ich habe es geschafft und doch noch 3 Stunden Schlaf bekommen.

    Aktiv werden! ihr seid alle Samt in der Lage euch zu wehren und zu schützen. Appeliert immer wieder an die Urzentral Sonne oder an Sophia. Maggie sollte unentwegt Unterstützung bekommen von uns.

    Gemeinsam sind wir stark.

    Herzen Gruß
    Frances

  • Elfi:

    Ja Tippitop, Du hast schon geniale Gedanken. Q on and Q off, wenn das Licht aus ist, ist ausgeschaltet (Stecker und Akkus nicht vergessen) 😉
    Wir haben leider unseren Spickzettel im Geburtskanal abgegeben und jetzt fragen wir uns, sind wir auf einem Erfahrungsplanet oder wurden wir hierher getrickst um uns (unsere Emotionen) abzuernten (Erntedank und thanksgiving). Wobei ich denke, dass viele jetzt auch da sind um endlich diese Sklaverei zu beenden. Ja, wir sind viele und werden täglich mehr!
    Aktuell sehe ich es als Kampf zwischen den Satanisten und Christen. Sind wir hier wieder beim Bruderkampf Enki und Enlil oder vielleicht ist das auch nur eine Geschichte. Teile und Herrsche!
    Habe erst gelesen, dass 5G eigentlich die menschliche Frequenz ist, also können wir über diese Frequenz auch etwas bewegen? Ich bin nicht der große Tester, mag jemand testen, ob da etwas dran ist?

  • ems:

    @ Maggie:
    25.09.2019 um 21:22 Uhr

    liebe Maggie, ich meine z. Bsp. Anlagen die Chemikalien zu Chemtrails mischen/herstellen und abfüllen, ich meine Sendemasten mit 5G-Antennen der Telekom, ich meine Energiewaffen klein und groß…. Diese Art Hardware steht nachwievor zur verfügung, funktioniert und wird genutzt.
    Da bei mir nachwievor nix funzt, zumindest für mich nicht sichtbar, muss ich davon ausgehen dass sich hier im Westerwald nichts ohne Hilfe von außen verbessert. Mitbewohner(die hier auch kommentieren) sind scheinbar auch nicht in der Lage oder gewillt in dieser Richtung etwas zu tun, schade.

    liebe Grüße und gute N8 Michael <3

  • Ferdi von T:

    Aber ist die Urzentralsonne nicht auch nur ein Programm der Matrix?

  • Grid:

    Hallo ihr lieben Alle,

    dass 5G eine menschliche Frequenz sein soll, dem kann ich nicht folgen (intuitiv!). Ich habe das auch gelesen, und zwar in der “Lichtsprache”, die ich abonniert habe. Dort wird sogar jemand zitiert, der behauptet, dass die 5G-Frequenz eine Heilfrequenz sei. Das ist wirklich der Hammer, dass uns dieses jetzt auch noch verkauft werden soll.
    Mir gefällt einiges in der “Lichtsprache” nicht mehr, denn jetzt wird Harald Thiers gehypt durch ein Interview und Artikel. Werde einen Leserbrief schreiben.

    Hier ist ein You Tube Video, in dem von der Stadt Gelsenkirchen berichtet wird. Dort scheint man bereits mit 5G Versuche zu machen, die natürlich nicht öffentlich sind. Allerdings wurden in Gelsenkirchen innerhalb weniger Monate 3 Kinder mit jeweils einer verkrüppelten Hand geboren worden. Aber schaut selbst und bildet euch eure Meinung, woher dieses kommen könnte:

    https://www.youtube.com/watch?v=xK3ZRJcDbAU

    Liebe Maggie, falls das hier nicht passt, bitte den Kommentar verschieben. Habe nur auf Elfis Kommentar geantwortet.

  • KDeik:

    Zu 25.09.2019 um 15:29 Uhr

    Zitat
    Das erste mal las ich darüber vor ca. 10 Jahren in dem Buch: Alexandra David-Neel, Mein Weg zwischen Himmel und Hölle. Damals kletterte eine Frau allein durch das Himmalayagebirge und geriet in einen heftigen Schneesturm. Normalerweise erfrierst du sofort, denn früher gab es keine Super-Jacken.

    Rosi, hast Du einen Beweis dafür? Büchern glaub ich nichts mehr. Papier ist geduldig.
    Leider neigt der Mensch dazu sofort alles zu glauben was ihm gefällt.

    Möchte hier nur an den Buchtipp erinnern “Das Wunder von Wörgl”, das wurde auch gleich von der Kommentatorin geglaubt, obwohl diese auch Ausbeuter sind. Der Mensch glaubt einfach gerne, was ihn in dem Kram passt.

    Auch liest man immer wieder die können , die höheren Schwingungen hier nicht mehr aushalten.
    So , die sind also in ihrer hoch technisierten Welt nicht in der Lage entsprechende Geräte dafür zu bauen, das sie es dennoch hier noch aushalten können?

    Auch an die Ankunft der Reichsdeutschen haben viele geglaubt, weil dies ja ausgetestet wurde.
    Ob es diese Reichsdeutschen überhaupt gibt und dieses austesten wird dann wohl auch manipuliert?

    Aber was ich gut finden, das nach einiger Zeit dann doch noch Behauptungen hinterfragt werden und dann doch immer wieder zu der Erkenntnis gelangt wird (jetzt gerade wieder der Hammer Anastasia), das diese wohl doch falsch waren.

    Im Grunde wissen wir ÜBERHAUPT NICHTS und müssen bei Null anfangen.

    Und von woher kommt die Aussage das wir überhaupt befreit werden sollen?

  • Tippitop:

    Hi Rosie,
    nein, eine Frequenzerhöhung alleine ist keine Lösung. Es ist naiv, das zu glauben. Sorry, wenn ich dir das so offen sage. Es würde bedeuten, dass du den Gegner und seine Möglichkeiten unterschätzt. Ich weiss, dass viele in diese Falle hineintappen ..

    Eine Frequenzerhöhung ist sicherlich eine gute Sache. Keine Frage.
    Stell dir vor, du wärst auf einer Hochzeitsfeier. Eine ausgelassene Stimmung liegt vor. Alle sind sehr fröhlich und ausgelassen. Die ‘Frequenz’ ist hoch .. Was braucht es, um diese Frequenz wieder abzusenken? Einen schwachen Moment. Einen Schwachpunkt.

    Wieviele Personen werden gebraucht, um in einer großen Masse von Menschen Kummer und Leid anzurichten?? Eine einzige ..
    Es wird nur einer gebraucht, der die Schleusen aufreisst. Der die Tür öffnet ..

    Und von einem auf den anderen Moment ist die Frequenz plötzlich sehr niedrig. Alle kämpfen dann um das Überleben ..

    Verstehst Rosie, was ich meine ..?
    Was macht man in der IT, wenn der Server, Rechner kontinuierlich mit ansteigender CPU-Last, Memory-Last ist und der Schwellwert erreicht wird?? So ähnlich wie bei einer Sägezahnkurve, braucht es dann nur eine Person, die die Befugnis hat, diesen Rechner zu stoppen und herunterzufahren und wieder hochzufahren. Danach ist die Last tatsächlich sehr oft wieder auf einem sehr niedrigen Niveau. Alle Frequenzerhöhung plötzlich futsch. Wie sagte Junker oder Rockefeller?? Wir brauchen nur diese eine große Krise .. Recht hat er.

    Denk mal an unsere Vorfahren. Glaubst du, dass die keine hohe Frequenz hatten? 1930?? Schau dir die alten Bilder an. Fröhliche, lebensbejahende Menschen. Wie gebrochen waren sie danach? Niemand von ihnen damals hatte damit gerechnet, was dann später folgen sollte. Viele von ihnen sind um einiges erweckter gewesen, mit höherer Frequenz gewesen, wie wir heute. Um es mal ganz ehrlich zu sagen.

    Auch die Behauptungen, dass sie (die Dunklen ..) nicht im Zeitplan sind, müssen mit einem Fragezeichen versehen werden, wenn man bedenkt, dass sie ja zuvor den 9.11 angekündigt haben und jetzt sogar den 3.11. .. Sie können ihre Ziele immer noch zu 100% Prozent erreichen. .. zurück in die Endlosschleife.

  • Ruth:

    Lieber Matti,
    ich hadere mit mir und bitte dich und alle um Austausch.
    Bisher bin ich den Weg “aus dem Kampf” gegangen und mir ging es einigermaßen gut. Das heißt nicht wegsehen oder desinteressiert zu sein, sondern eher neutral. Überall kommen Widersprüche, die mich aufwühlen und die neue These lautet: Erkenne diese andere nichtmenschliche Macht an und sprich dich dagegen aus. Es impliziert Kampf in mir.

    Elfi, ist es wirklich der Kampf zwischen Christ und Satanist? Oder will man uns das nur einreden, dass wir uns zwar für eine Seite entscheiden, jedoch darüber ist diese eine unmenschliche Macht, und wir entscheiden uns grundsätzlich für das Falsche. Ähnlich, wie Cameron D. es mit den Lichtarbeitern und dem falschen Licht erklärt.
    Ist es nicht eher Kampf Mensch gegen Nichtmensch?

  • BeaTe:

    Hallo ihr Lieben,

    dass 5G eigentlich der menschlichen Frequenz entsprechen oder gar heilsam wirken soll, kann nur ein ganz mieser Scherz sein.

    Anhand des Videos auf der folgenden Seite kann jeder sehen, welch verheerende Auswirkungen 5G hat. Es ist noch viel erschreckender, als ich bislang angenommen habe. Bienen, die zwischen zwei 5G-Antennen geraten, fallen einfach so tot auf den Boden:

    https://www.legitim.ch/post/kalifornien-passant-filmt-wie-leblose-bienen-zwischen-zwei-5g-antennen-auf-den-boden-klatschen

    Aber wahrscheinlich wurden die Bienen bloß in einen komatösen Heilschlaf versetzt… :o(

    ALLES LIEBE!

  • Rosie:

    Hallo Tippitop,
    ich verstehe sehr gut, was du beschreibst. Ich bin keineswegs naiv..nenee.
    Auch will ich nicht überzeugen um jeden Preis oder um bessere Argumente kämpfen. Trotzdem habe ich meinen eigenen Standpunkt zum Thema Realität gewonnen. Das war natürlich ein innerer Prozess und keine Erleuchtung. Ich bin davon überzeugt, dass „Realität“ nichts Festes ist, sondern dass sie fluktuiert und beeinflusst werden kann, und dass erwartete Ergebnisse umgeändert werden können durch Frequenzerhöhung. Auch wenn dies auf der politischen Ebene schwer gelingt oder nicht sichtbar wird, so können Menschen dies zumindest in ihrem privaten Leben erfahren. Deshalb bleibe ich bei meiner Sichtweise und bin mir auch im Klaren darüber, dass ich hier wohl nicht am richtigen Platz damit bin.
    LG

  • Tippitop:

    Hallo Rosie,
    das würde ich sehr schade finden, wenn du dich zurückziehen würdest. Ich fand deine Kommentare immer sehr wertvoll.
    Ich will dich aber auch nicht überzeugen mit irgendwelchen Argumenten. Es geht auch nicht um irgendein Wortgefecht. Mir geht es darum, dass auch die Wahrheit gefunden werden kann. Wir müssen nur aufpassen, dass wir nicht mit irgendwelchen Illusionen hinter das Licht geführt werden. Weisst du, ich bin eigentlich ein sehr einfacher Mensch. Mir sind die ganzen ‘komplizierten’ Gedanken der Esoteriker absolut fremd.
    Nehmen wir das Beispiel und das Wort der ‘Realitätsblase’. Was soll der Begriff eigentlich?? Er stiftet Verwirrung. Was stimmt ist, dass jeder in seiner kleinen eigenen Welt lebt und jeder für sich mit bestimmten Umständen zu tun hat. Nehmen wir deinen Nachbarn. Er arbeitet ganz woanders. Hat einen ganz anderen Chef. Er hat vielleicht Kinder. Ja, er erlebt einen ganz anderen Alltag. Aber doch müßt ihr mit bestimmten Dingen gemeinsam auskommen. In anderen Regionen in Deutschland ist es vielleicht schwierig mit der Arbeit. Da haben alle, die da wohnen ein gemeinsames reales Problem, was sich auf ihre Realität auswirkt. Noch krasser die Menschen in Afrika.
    Sieh mal hier, was Schäuble zur Leitung/Kontrolle der Menschen sagt: “Schäuble: Die Not wird die Menschen zwingen, sich zu beugen!” https://www.youtube.com/watch?v=tRDjReJc7wo

    Wenn ich jetzt auf das Beispiel mit meiner Hochzeitgesellschaft zurückkomme. Vorher waren sie sehr ausgelassen und haben vielleicht irgendwo auf dem Parkett zusammen getanzt. Nacher finden sie sich wieder und suchen auf einem Acker nach irgendetwas Essbaren. Auch wenn sie vorher in völlig anderen ‘Realitätsblasen’ gelebt haben, müssen beide danach um das Überleben kämpfen.

  • Tippitop:

    Haha Rosie, Stichwort nicht naiv ..neneenee.
    Schau mal hier. Die Mutter von Greta Thunberg. Wie sie noch durch den vollen Supermarkt schreitet mit ihren einäugigen Freunden und wie sie dann verächtlich die ‘Pizza’ wegwirft ..
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=30&v=jTb_aO0TmZg

    Das heisst es, was es bedeutet, wenn man realitätsfremd ist .. und was die Elite tatsächlich von uns hält ..
    Sie ‘kacken’ auf uns ..
    Sie brauchen nur eine Nadel, um unsere ‘Realitätsblase’ zum Platzen bringen zu können.

    Das heisst aber nicht, dass ich nicht auch mir die Frequenzerhöhung wünsche. Sie zelebriere. Ja, auf jeden Fall. Dennoch müssen wir wachsam sein. Das vergessen viele ..

  • Lavendel:

    Danke Tippitop (25.9.19 um 11:36), ich bin froh, dass Du es so konstruktiv aufgefasst hast, wie es von mir gemeint war, so kommen wir voran 🙂

    Tja “große Krise”… damit beschäftige ich mich seit 2008 (!!), anfangs voller Panik mit Vorräten anlegen und so (die waren irgenwann verfallen), in immer wieder neuen Szenarien. Ich merkte aber bald, dass es mir schlecht bekam, mich soviel damit abzugeben, und lenkte mein Augenmerk wieder mehr auf die positiven Dinge. Ohne das Negative ganz auszublenden, ist es für das seelische Gleichgewicht viel besser, die Aufmerksamkeit diesbezgl. auf max. ein Drittel zu reduzieren. Ich schrieb das schon einmal, es ist wichtig. Es wird doch mit unserer Angst gespielt, d.h. was wäre wenn, könnte passieren etc., dass wir uns das möglichst krass ausmalen. Dabei geht es immer nur um unser HIER und JETZT. Wir müssen schon sehr gut aufpassen, dass wir Positives manifestieren.

    Ich denke, wenn es auf Erden keine Bewusstseinerhöhung gäbe, wären noch mehr, v.a. aber das größte aller Szenarien längst durchgezogen worden. Bis heute wurde es nicht geschafft, eben weil immer mehr Menschen aufwachen und ihre Frequenz erhöhen. Damit ist die kritische Masse offenbar erreicht, die dagegen hält, auch wenn es im Alltag bisher alles andere als sichtbar ist. Aber Leute wie Heiko Schrang z.B., die viel mehr Leute erreichen als wir hier, merken es deutlich am ständig steigenden Zulauf. Das muss irre sein. Zum Beispiel wurde ihm sein Paypal-Konto fristlos gekündigt mit immensem finanziellen Schaden, aber aus Solidarität kündigten daraufhin Unzählige ihr Konto bei Paypal. Also ich kann Rosie sehr gut folgen und möchte auch gern weiterhin von ihr lesen.

    Und danke auch an Maggie, die hier unermüdlich die Frequenz hochhält, das ist so hilfreich!

  • Tippitop:

    @Manu. Haha. Da hast du mich aber zum Schmunzeln gebracht. 🙂
    Stell dir das aber nicht so einfach vor 😉 mit dem Gott und so ..

    Liebe Lavendel,
    du versuchst immer mich irgendwie wie einen Baum zurechtzustutzen. (Nicht nur mich .. 😉 ) Du denkst, wenn du mit der grossen Schere oder Säge an mir und meinen Gedanken herumschnippelst, dass du dadurch irgendetwas besser machen würdest .. Nein, dadurch wird es nicht unbedingt besser. Ich brauche Ruhe, Gelassenheit, Freiheit. Du kennst mich nicht, verstehst mich nicht wirklich. Du kennst nicht meine Verbundenheit. Warum glaubst du, dass du mich korrigieren/verbessern könntest? Ich lasse dich ja auch als Lavendel blühen, wenn du so willst.

    Das mit der Panik und den Vorräten habe ich auch schon alles durch. Es hat meine Beziehung (..) später völlig zerstört. Ich habe eigentlich auch keine Panik gehabt. Nur das Notwendige getan. Nur wenn dein Gegenüber dich nicht versteht (oder war es fehlende Liebe .. ? ), kann es ein Problem werden ..
    Das Negative nicht auszublenden und das Gute zu manifestieren, wie du so schön schreibst, ist genau auch meine Devise, die ich versuche in meinem Leben umzusetzen. Ehrlich zu mir selbst zu sein. Dinge ausprobieren. Das tun, was ich gerne tun möchte. Das weglassen, was mich in meiner ‘Frequenz’ nicht weiterbringt. Da braucht es manchmal tatsächlich Korrekturen. Nicht nur das Gute tun, sondern das Beste finden. Wer bin ich? Wo komme ich her? Wohin möchte ich? Was ist mein Auftrag/Aufgabe/Fähigkeit? Gibt es Menschen/Seelen mit den gleichen Zielen?

  • Rosie:

    Lieber Tippitop,
    ich kenne doch das alles zur Genüge, den ganzen dunklen Mist und blende es nicht aus. Es ist richtig, es immer wieder zu benennen, bis auch der Letzte die Struktur erkennt. Früher hätte ich gern mal an Gott geglaubt als Lösung oder an sonst wen, aber es hat nicht sollen sein, der Draht war nicht da. Meine Antennen funken auf einem anderen Signal.
    Ich bin nun mal fest davon überzeugt, dass Frequenzerhöhung wichtig ist und nichts mit wegschauen und ausblenden vom Bösen zu tun hat, sondern richtig harte Arbeit ist. Nur das Wissen um die negativen Strukturen ermöglicht überhaupt erst den Ausstieg und die Veränderung. Weder Gott noch ein Engel (wie immer sie heißen), noch ein Außerirdischer werden es richten, sondern nur der Mensch selbst durch seine Fähigkeit der Schwingungserhöhung. Das kann auch kein anderer langfristig für einen übernehmen. Man muss es selber machen. Und genauso wie man Autofahren lernen kann, kann man das auch lernen, wie man es umsetzt im täglichen Leben. Dafür genügen aber nicht 3 nette Affirmationen am Tag, wie manche glauben. Ich weiß selbst aufgrund meiner eigenen Hartnäckigkeit, dass ich mir keine Weltsicht aufzwingen lasse, wo ich nicht den Zugang zu finde. Deshalb kann und will ich auch niemanden überzeugen, sondern nur ein paar Blumen streuen.

  • Lavendel:

    Hmm Tippitop (27.09.2019 um 17:15), mag schon sein, dass wir nicht so ganz auf einer Wellenlänge schwingen, denn wie Du zu diesem Fazit jetzt kommst, ist für mich ziemlich rätselhaft, ich würde Dich zurechtstutzen oder gar verbessern wollen?! Keinesfalls, sondern genau wie Du es schreibst, Dir Deine Freiheit lassen, ganz ehrlich! Weil ich Deine Kommentare gerne lese und Du schon manchen Hintergrund aufgedeckt hast, trotzdem ich nicht immer alles teile. Und nur der erste Absatz war im übrigen an Dich gerichtet, der Rest eher nicht, außer, dass ich auf die von Dir erwähnte “große Krise” Bezug nahm und meine Gedanken dazu kundtun wollte. Das erschien mir wichtig, bedaure, wenn das missverständlich rüberkam.

    LG Lavendel

  • Karin-Anna:

    Ihr Lieben,

    Mandela Effekt…Hallo, was ist da los? Das hat mich fast umgehauen: Z.B….der Löwe wird beim Lamme liegen,… kennt ihr dieses berühmte Bibelzitat?

    Durch Manipulation heißt es nun:
    ◄ Jesaja 11:6 ►
    Parallel Verse
    Lutherbibel 1912
    Die Wölfe werden bei den Lämmern…

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=339&v=x4H-A2puTkc
    http://mandelabiblechanges.com/index.php/2017/09/05/the-wolf-and-the-lamb/
    https://dermandelaeffekt.de/geschichte/starb-nelson-mandela-im-gefaengnis

  • Tippitop:

    Hallo Maggie,
    ja alles gut und schön mit der Entfernung der dunklen Invasoren. Weisst du aber, was mich bei der ganzen Geschichte stört? Es bleibt alles im völlig Unsichtbaren. Die Leute, die seit Jahren gekämpft haben, wissen bis heute nicht, wer wie wo was. Wo sind sie die Ausserirdischen?? Kann da mal jemand vorgeführt werden? Damit die Menschheit überhaupt eine Chance hat zu verstehen, wie die Beeinflußung, Manipulation über Jahrtausende funktioniert hat?? Mir gefällt das nicht. Ganz ehrlich. Genau diese Unsichtbarkeit eröffnet den Dunklen alle Möglichkeiten. Und jetzt hört mir bitte auf mit den Geschichten, die Menschheit würde das nicht ertragen … Das andere hat sich doch auch ertragen müssen ..

    Da sind klarste Zeugnisse/Anschuldigungen gegen bestehende Politiker/Strippenzieher und die Menschen begreifen immer noch nichts. Diese Leute laufen immer noch frei herum. Es geht mir nicht um die Verhaftungen, sondern um die Demaskierung. Die Menschen müssen die hässlichen Gesichter derjenigen sehen, die sie über Jahrzehnte, Jahrhunderte, Jahrtausende regiert haben. Kontrolliert haben. Und das ist kein Halloween, sondern echt. Ohne Mimikry, ohne freches Grinsen, ohne Maske, die Realität. Und ausserdem .. die aktuellen Medien haben noch viel zu viel Macht. Können ihre Lügen immer noch an die besten Positionen der Auslegware legen. Mit den besten Suchergebnissen bei Google usw.

    Die aktuelle Lage/Stimmung kann man vergleichen, wie die in der Pubertät. Nicht Fisch und nicht Fleisch. Irgendwie etwas schläfrig. Müdigkeit. Schleier. Man weiss nicht, was kommt. Die Stimmung kann auch noch völlig kippen.

    • Maggie:

      Lieber Tippitop, die Zeit der Aufklärung wird sicher noch kommen, vor allem wenn die Medien wieder für das Volk arbeiten. Hier auf der Erde sind wir aber noch nicht so weit, denn wie ich schon oft schrieb, haben wir erst mal hinter den Kulissen aufgeräumt und vor allem die Manipulation durch Bestrahlungen und Quantencomputer bereinigt. Siri schrieb diese Woche, dass alle großen Transformationsarbeiten nun erledigt seien. Das ist ein großer Schritt und davon siehst du jetzt erst mal noch nix. Nur ein Beispiel: Es wurde der Geist Deutschlands befreit – überlege mal, wie können wir das sehen, woran wird man das merken? Es braucht auf jeden Fall Zeit bis sich das alles Bahn bricht.

      Die dunklen Strippenzieher von außerhalb mit ihrer Künstlichen Intelligenz-Agenda sind beseitigt! Nun können die Menschen zeigen, was sie drauf haben und die Erde/Welt aufräumen.

  • Kastanienbaum:

    “Nur das Wissen um die negativen Strukturen ermöglicht überhaupt erst den Ausstieg und die Veränderung.” (Rosie, Tippitop u.a.)

    D A N K E für eure wertvollen Beiträge!

    Schön, Rosie, hast du AUS-Stieg geschrieben.

    Zu ‘Frequenzerhöhung’:
    Unsere Seelenfrequenz ist für uns die richtungsweisende. Sie ist das Licht (ja, und auch die Liebesschwingung :-)) in und von uns ausgehend.
    Letzthin habe ich gelesen, sie steuere sogar Spirit in unserem Leben – diese “Rangordnung” ist für mich neu, aber unterstreicht die Wichtigkeit, unsere Seele als G e f ä h r t [Cosmonautenanzug/ Gefährte/ Gefährtin / Wegweiserin] (an)zuerkennen. DIES bedeutet für mich Selbst-Ermächtigung; nur so erhält diese leere, oft verwendete Worthülse einen Inhalt und Sinn.

    Religionen und esoterische Theorien propagieren äussere “Gu-Rus”, also zum Teil uns wesensfremde FührerInnen von Gu = Dunkelheit nach Ru = Licht.
    Solange sich ein “Gu-Ru” nicht zu unserer Lage hier äussert und dieses Thema in seiner Philosophie aussen vor lässt, ist er oder sie für mich unglaubwürdig, denn das Erkennen unseres Ist-Zustandes ist die Ausgangslage.

    Hatte vor vielen Jahren in einer Silvesternacht ein wunderschönes Erlebnis: Auf einer von mir geführten Wanderung durch tiefsten Wald schien mein inneres Licht so stark, dass ich mir den Weg selbst erhellte und keine Taschenlampe benötigte. Immer wieder schaute ich um mich und zurück, um zu prüfen, ob es eine äussere Quelle gab und ob andere hinter mir dasselbe erlebten. Dies war nicht der Fall.

    Der Grund, solche Dinge zu schreiben liegt ebenfalls darin, Samen oder Blumen zu streuen und Fenster zu öffnen.

  • Robert M:

    Die Stimmung kann auch noch völlig kippen.

    Ja, Tippitop und genau das will man doch, dass es kippt.

    Ich könnte deine Liste weiterführen, aber was nützt das? Die Missstände aufzählen ist das eine, Lösungen sind aber gefragt.

    Was wäre ein Lösungsansatz?

    Lass uns damit anfangen.
    Mach mal einen Anfang…oder Matti, Lavendel, Alex, Francis, Biggi…oder ihr anderen

  • Alex:

    Hallo Allerseits,

    ich habe hier jetzt zum 2. Mal von einem “Spirit” gelesen, was sich für mich nicht gut anhört, weil es erstens zu geheimnisvoll klingt und 2. kenne ich diesen “Spirit” aus den Büchern von Ex- Channelerin und jetzt Jesus – Freak (falls noch aktuell) Doreen Virtue. Spirit heißt Geist, welcher Geist ist gemeint, der heilige oder ein noch schlimmerer? Auch wenn das alles beseitigt ist, trotzdem sollte man sich nicht mit sowas einlassen. Wer weiß, wie man denen doch noch eine Tür öffnet. Bitte Vorsicht!

    Herzensgruß

  • Kastanienbaum:

    SPIRIT =
    Esprit, Genius, Sprit, LebensAntrieb, LebensAtem, LebensKraft
    von allem was ist/war/sein wird.
    Ohne SPIRIT hebst du keinen Arm, bewegst kein Bein, kein Huhn legt ein Ei und kein Küken schlüpft daraus, kein Same spriesst und kein Baum wächst…
    SPIRIT ist das Perpetuum mobile in allem was ist/war/sein wird.
    SPIRIT ist neutral, wohingegen das deutsche Wort Geist vorbelastet ist (geistlich, Geister, herumgeistern, Geisterbahn…).
    SPIRIT entspricht dem GROSSEN GEIST der indigenen Völker.

  • Kastanienbaum:

    SPIRIT =
    Brahman; Chi; chispa divina; das alles durchdringende Prinzip; die unendliche, allem immanente Essenz; der ewige Urgrund; Initialfunke; Ki; LebensEnergie; LebensPrinzip; LebensStrom; Lung; Odem; Pneuma; Prana; Qi; Ruach; Rūh; Tao; Weltenseele…

  • Alex:

    Ich mag es nicht, wenn man ein Wort nimmt, das dann andere Bedeutungen hat. Also z.B. “Spirit = Der ewige Urgrund”, weil wenn Du den ewigen Urgrund meinst, warum sagst Du dann nicht ewiger Urgrund und stattdessen Spirit? Ich finde, da kann man viel falsch machen. Sage doch genau das, was Du meinst in seiner reinsten Form und nicht mit so einem allgemeinen Wort.

    Lebensatem, Lebenskraft, Lebensantrieb ist für mich nicht Spirit.

    Lebenskraft ist ehrlich und rein. Spirit, wie gesagt, zu geheimnisvoll.

  • Kastanienbaum:

    Lieber Alex
    Es gibt KEIN Wort dafür!
    Der ewige Urgrund umfasst alles Andere.
    Herzlichen Gruss

  • Manuela:

    Super Alex, ich bin voll bei dir, wie so oft. Danke

  • Holger:

    Kastanienbaum, 28.09., 10:36:
    Ein tiefgründiger Text! 🙂
    JA, wenn es uns gelingt, uns diesen hochschwingenden “Cosmonautenanzug” zu vergegenwärtigen, nämlich die Verschmelzung der SEELE mit dem ewigen GEIST (spirit) im irdischen KÖRPER, stehen wir im Kontakt mit unserer wahren Natur: eine Einheit aus Liebesschwingung, Bewusstheit und Lichtfrequenz.

  • Grid:

    Kommentar hier her kopiert

    Liebe Melanie,

    du schreibst “seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem “Kurs in Wundern”. Dies ist tatsächlich auch ein weiteres Buch, das einen beschäftigen will! Das ist das Prinzip all dieser Bücher, Gurus, Heilsversprecher etc. Sie stehlen dir die Zeit, um zu dir selbst zu finden. Sie lenken dich ab von deinem Weg nach innen.

    Ich habe ein Jahr lang die Übungen aus dem Buch gemacht und auch vieles davon gelesen. Ja, der Kurs enthält viele schöne Worte, ganz new-age-mäßig. Vergebung und Erlösung durch Vater, Sohn und Heiliger Geist. Es hat mir überhaupt nichts gebracht und war die reinste Zeitverschwendung. Die Geschichte um die Entstehung des Buches ist sehr spannend und man wird geradezu süchtig, immer mehr zu lesen.

    So ist es bei all diesen “Heilsbüchern”. Sie versprechen dir, dich selbst zu finden und ein neuer Mensch zu werden. Eckard Tolle hat ja auch über den Kurs zu seiner Spiritualität gefunden. Auch bei ihm ist Vorsicht angebracht. Ich könnte ganze Romane schreiben über Heilsversprechen und Hilfe von außen. Inzwischen gehe ich den Weg nach innen. Habe alle Bücher in die Tonne gehauen, zuletzt die Anastasia-Bücher.

    Nach all den Erfahrungen, die Leere und Enttäuschung in mir zurückließen, gehe ich jetzt ganz allein den Weg nach innen. Ich höre auf meine Intuition und nehme mir jeden Tag eine Zeit für die Erforschung meines Inneren. Vielleicht kann ich darüber eines Tages berichten. Aber im Moment fehlen mir die Worte dazu.
    Ein schönes Wochenende!

  • Kastanienbaum:

    Passend zu meinen vorangehenden Kommentaren und zu Grids Beitrag:

    Text von Nike Kasis, österreichische Künstlerin

    FÜHRUNG AUS SICH SELBST HERAUS
    Seit 2011 macht mich mein Innerstes mittels der Sonnenaufnahmen darauf aufmerksam, dass wir nicht im Gleichlauf, d.h. nicht synchron, nicht in Übereinstimmung sind mit dem „eigentlichen Plan“. Wir sind „verstimmt“, out of tune. Wie bei einem Radiosender, der nicht richtig eingestellt ist, nicht richtig gestimmt ist und der daher auch nicht klar empfangen kann. So ähnlich ergeht es uns. Wir Menschen sind viel zu stark auf äußere Meinungen angewiesen, weil die Verbindung zur Quelle in uns selbst, zu unserer eigenen Wahrheit, nicht umfänglich erkannt wird, wir nicht richtig auf sie „eingestellt“ sind bzw. sie möglicherweise abgebrochen ist.
    Den Sonnenaufnahmen kann ich entnehmen, dass es wichtig ist, unsere Einstellung zu verändern, damit wir wieder stärker mit der Quelle der „Weisheit und Wahrheit in uns selbst“ verbunden sind. Es ist wie bei einem Musikinstrument, wenn es nicht richtig gestimmt ist, dann kann auch unsere Melodie, unsere wahre Natur nicht in vollem Umfang erklingen. Wenn wir uns aber dafür entscheiden, uns wieder auf uns selbst einzustimmen, auf unser wahres Selbst, auf die universelle Quelle der Weisheit und Wahrheit in uns selbst, dann werden wir die Brücke zu unseren höheren Potentialen wiederfinden. Wir werden wieder inspiriert sein, be-geistert sein und aus neuen Quellen in uns selbst schöpfen.
    Weiterlesen: https://www.sunshinepresent.com/?p=3952

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neue Kommentare
Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031