Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Mein FUNDSTÜCK der Woche! Einfach Spitze , Axel Schlimper!

Wir sind LICHTWESEN – was geschieht beim gewaltsamen Tod? Fasznien – Träger unserer Lichtinformationen und vieles mehr …

Die gute Nachricht ist: Da waren schon einige Frauen sehr aktiv, welche diese Seelen befreit haben und damit natürlich auch diejenigen, an die sie sich angeheftet hatten. Gerne dürft ihr uns darüber berichten. Wir hatten bereits solch einen Beitrag, wo wir erstmalig darüber erfahren haben, was aber für viele frisch Erwachte noch unvorstellbar ist. Also bitteschön, bereichert uns mit euren Erfahrungen und Erlebnissen!

Processing your request, Please wait....
  • britta:

    Liebe liebe Maggie,

    dieses Video ist der Knaller! Ein ganz herzliches Danke für das Einstellen des Videos.
    Ich selbst hatte mal mit Prof. Popp zu tun und kam zu ihm ins Technologiezentrum Kaiserslautern wegen eines med. Gerätes zu seinem damals erschienenen Buches zu Magnet”feld” Therapien, um ihm vom Gegenteil zu überzeugen und zu vermitteln.
    Mein Therapiegerät basierte auf Tieffrequenzwellen welches unglaubliche Resultate erzielte was selbst Prof. Popp zum Staunen brachte.
    Ich habe von Popp erfahren das er seine Biophotonenanalysegeräte den Lebensmittelkonzernen verkaufen wollte. Diese Geräte konnten in der Tat den Energiegehalt von Lebensmitteln testen. Das sollte sicher stellen das nur hochwertige Lebensmittel in den Handel kommen.

    Jedoch …. das sollte Jedem hier klar sein…. wollte das die Lebensmittelindustrie nicht.

    Seine Biophotonenanalysegeräte konnten in 20km Entfernung das Licht eines Glühwürmchens messen.
    Außerdem hatte er mit seinen Geräten festgestellt das traditioneller Ackerbau mit Pferden den “Früchten” mehr Energie zur Verfügung stellte, was sich unter anderem im Geschmack bemerkbar machte.
    Seine Geräte hat er unter Zuhilfenahme eines internationalen Forscherteams bauen können. Was mir selbst erst sehr viel später bewusst wurde war, seine Geräteentwicklung war übrigens ein Bundesforschungsauftrag, das diese Forschung nur der “einen” Seite dienlich sein sollte.

    Deshalb wurden/werden auch immer größere Traktoren angeboten damit immer mehr Erdverdichtung statt finden kann.

    Jedoch zurück zu diesem Video!! Ich habe selten ein solche, auf den Punkt gebrachte, Aufklärung gesehen.

    Und noch einmal liebe Maggie, ganz herzlichen Dank für das Einstellen hier!
    Denn ich denke mal das ich es von alleine nicht gefunden hätte.

    Lieben Gruß

  • Sergio:

    Habt ihr euch denn schon um eure Traumata gekümmert, sind sie wirklich gelöst?
    Aus Erfahrung kann ich sagen, auch nach 20 Jahren Prozessarbeit sind immer noch welche aktiv.
    Bevor bei einem selbst nicht “klar Schiff” ist, sollte auf Fremdunterstützung verzichtet werden.
    “Du zuerst”.. in Anlehnung an Trump.

  • Beate F:

    Das ist ein sehr aufschlussreicher Beitrag. In diesem Zusammenhang möchte ich von einer Begebenheit aus dem Jahr 2004 oder 2005 berichten. Ich weiß das Jahr nicht mehr genau.
    Eine Freundin kam mit einem Bekannten zu mir, der große Unruhe in sich hatte, Alpträume hatte und das Gefühl sich selbst nicht fühlen zu können. Er berichtete, dass er 1986 nach dem Flugzeugabsturz in Berlin als THW Helfer die Toten und Trümmer geborgen hat. Es stellte sich heraus, dass sich Seelen an ihn gehängt haben, die glaubten noch zu leben. Wir haben zusammen ein Loslassritual gemacht und die anhaftenden Seelen ins Licht geschickt und ihnen gesagt, dass sie tod sind. Wenn meine Freundin nicht dabei gewesen wäre hätte ich sehr an mir gezweifelt. Es waren sehr viele Seelen die dann gingen. Wir alle drei waren überrascht. Bis dahin hatte ich nicht für möglich gehalten, dass sich so viele Seelen an einen Menschen Heften können. Der Bekannte hat körperlich gespürt, wie die Seelen ihn verlassen haben. Sein Zustand hinterher war erleichternd.
    Ich beschäftige mich zur Zeit wieder etwas intensiver mit dem Thema Trauma und traumatische Erfahrungen. Es betrifft jeden Menschen. Den einen wenig, andere sehr stark. Ich glaube nicht, dass man pauschal auf geistiger/energetischer Ebene für alle Menschen Trauma auflösen kann. Aber für bestimmte Gruppenerfahrungen. Dennoch müssen die Betroffenen durch die Selbsterkenntnis und bewusste Auflösung gehen.
    Unsere Zeit ist sehr spannend und herausfordernd.
    Liebe Grüße
    Beate

    • Maggie:

      Liebe Beate, ich will dir kurz sagen, warum ich schon glaube, dass wir Traumen bei anderen Menschen auflösen können, ohne dass der Betroffene einen Selbsterkenntnisweg gehen muss. Ich habe wiederholt Kinder von Geburtstraumen befreit und ihr Verhalten änderte sich total; sie wurden ausgeglichen und ruhiger. Sie können gar nicht den Weg der Selbsterkenntnis gehen. Die abgespeicherten traumatischen Erlebnisse werden dabei im SRI YANTRA einfach transformiert – sie werden quasi aus dem Speicher des Unterbewusstseins herausgezogen und verwirbelt.
      Ebenso bin ich überzeugt, dass man ein Feuertrauma aus einer großen Gruppe Menschen in entsprechend vielen SY transformieren kann. Das Erlebnis wird sich danach für die einzelnen durch Gespräche viel leichter verarbeiten lassen .

      So kann ich mir auch vorstellen, diese Seelenanhänge mittels SY von Traumen zu befreien und sie dann erst ins Licht zu schicken.

  • hallo beate,

    ich bin krankenschwester und habe das selbe erlebt. ich habe die sterbende auch bekleidet u.u. 20 jahre.
    ich war voller seelen, ich musste sogar eine sitzung bei dunja machen. so hängen sie sich an uns, deshalb reinigen, die seelen ins licht schicken.

  • Mirjam:

    Hallo liebe Mitreisende,

    Das Auflösen von Trauma, ist sicher das Eine und ich kann Maggie nur bestätigten, mit dem SY funktioniert das wunderbar. Das Andere ist aber, wo schicken wir die Seelen hin, in welches Licht. Das Thema hatten wir hier schon. Diese Arbeit habe ich über Jahre gemacht, nun sollten wir uns aber alle, die soche Arbeit tun, uns bewusst machen, die befreiten Seelen ins richtige, heisst ins Urquellen Licht zu schicken, ansonsten geraten alle wieder in die Karmafalle.
    Vielleicht kann Maggie hier den Link dazu setzen, wo wir dieses Thema hatten.
    LG Mirjam

    • Maggie:

      Liebe Mirjam, hatte mit verschiedenen Stichwörtern schon die HP durchsucht und konnte es nicht finden -eigenartig, aber vlt. waren es nur Kommis unter einem anderen Thema und Kommis findet die Suche-App nicht. Nun fällt mir gerade das Thema Rheinwiesen ein – da könnte es gewesen sein.

      Ich würde auf jeden Fall diese Arbeit mit Hilfe der Urschöpfer-Engel machen, die dann die befreiten Seelen sicherlich “ins rechte Licht rücken”!

  • Beate:

    Maggie@
    Ja, das sehe ich auch so. Da habe ich mich nicht differenziert genug ausgedrückt.
    Gespeicherte Traumen und deren Muster aus vergangenen Leben oder stellvertretend übernommend, sind sehr wohl ohne eigenen Erkenntnisweg auflösbar. In dem Augenblick wo ich Hilfe suche bzw. sie annehme, auch stellvertretend für ein Kind bin ich diesen Weg bereits gegangen.
    Großereignisse Im jetzt gelebten Leben betreffend, sehe ich einen Auflösungsprozess allgemein für das Gruppenerlebnis und dessen Folgen. Dadurch wird für jedem Betroffenen den Weg frei, um für sich selbst einfacher an diesem Thema bewusst zu arbeiten. Das betrifft jedoch nur Ereignisse aus dem aktuellen Leben. Der Mensch hat die Aufgabe selbstreflektierend sein Leben zu bestimmen, dass heißt eben auch seine Traumata aus dem jetzt gelebten Leben zu reflektieren und aufzulösen.
    LG Beate

  • Elara:

    Ich beschäftige mich schon lange mit dem „falschen Licht“ nach dem Tode, z.B. Greg Calise, Spiritscape, Jonathan, Val Valerian, Gedanken der Zeit uvm.

    Sie thematisieren, dass über der irdischen Matrix, noch die kosmische Matrix ist und das Licht und der Tunnel zum Todeszeitpunkt Fallen sind.

    Wenn -wir- nun Seelen unbewusst ins (falsche) Licht schicken, bedienen wir doch diesen Kreislauf der Seelenaufbereitung, die Seelen bleiben in der Falle.

    Das einzige Licht, sollte das Licht aus der innersten Seele, tief im Innern sein, und dahin sollte man die Seelen schicken.

    Stimmt Ihr dem zu?

  • ich miriam recht,

    in welches licht werden die seelen geschickt, deshalb sage ich zu vorsicht, in das licht des urschöpfers oder urquelle, das andere ist mir zu heis.
    auch gibt es noch 2 gott, 2 jesus, und 4 christus, ist ausgeteset worden, vielleicht hat sich da wieder was getan?
    wer von euch testet bitte, würde mich mal intressieren.
    also für mich gibt es nur eine positive energie, das ist die allumfassende liebe, die urquelle.
    ein schönes wochenend euch allen.

  • Birgit:

    Liebe Elara
    Genauso sehe ich das auch.
    Bei Victor Philippi lernte ich…die Seelen dahin zu senden…wo sie ihrer Bestimmung nach hingehören.
    Heute…viele Jahre später übergebe ich diese Seelen der Urquelle allen Seins..oder ihren Engeln.

    Ich erinnere sie daran wer sie sind.
    Und an die Möglichkeit..in das eigene Licht zu gehen. Dann spüre ich meistens das ich für diesen Prozess als Kanal diene. Es ist sehr stark.
    Dann anschliessende Reinigung…
    Liebe Herzensgrüsse ….an alle Mitreisende

  • Beate:

    Elara@
    Davon habe ich noch nicht gehört. Ich denke aber die Frage ist „Wann ist der Zeitpunkt in meiner Entwicklung gekommen, um aus diesem Kreislauf auszusteigen?“
    Ich habe gelesen im „Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben“, dass sich die Mönche darauf vorbereiten, ganz bewusst zu sterben. Also den Wechel bei vollem Bewusstsein zu vollziehen. Es ist also ein selbst initiierter Schritt. Ich glaube auch, dass es von unserer Lebensaufgabe und/oder Seelenaufgabe abhängt.
    Sterbende werden oft auch von ihren Ahnen abgeholt oder anderen wichtigen Bezugspersonen/ Wesen.
    Und ja, das Licht in uns, die göttliche Flamme, hat immer die Verbindung zum Schöpfer allen SEINs, so dass wir unseren Weg finden können.
    Nach dem Gesetz der Resonanz zieht Gleiches Gleiches an. Damit ist auch die Möglichkeit offen ins „ falsche Licht „ zu gelangen.
    Vielleicht weiß noch jemand mehr darüber?

  • Beate F:

    Die göttliche Vollkommenheit ist in jedem Menschen. Nur nehmen wir sie nicht bewusst wahr. Es ist die 5. Herzkammer! Welch ein Geschenk!
    Hier ein Link dazu.
    http://WWW.linda-Gieses.de „Das größte Geheimnis der Menschheit: Die 5. Herzkammer

  • sonnenblume:

    Zu dem in den oberen Kommentaren angesprochen Thema “Falsches Licht”
    nach dem Tode hier m.E. mit die beste Zusammenfassung von Wes Penre:
    ( diese Infos sind von sehr hoher Brisanz, da sie uns den Ausgang
    aus der Sklavenmatrix zeigen)

    Wohin die Seelen nach dem Tode gehen können ohne in die Falle zu geraten:

    https://bewusstseinsreise.net/der-seelenfalle-nach-dem-tod-entkommen/

  • Mirjam:

    Liebe Beate F.

    Vorsicht bei genannter L.G, Kartenlegerin von Astro TV.
    Nur ein gutgemeinter Tipp.

  • Beate F:

    Mirjam@
    Danke für den Tip. Ich hatte bei ihr nur diesen Beitrag gefunden der gut erklärend ist und nicht weiter gelesen. In Zukunft schaue ich genauer hin.

  • Margarete:

    Astro-TV und Konsorten sollte man grundsätzlich meiden – reine Verarsche auf deine Kosten!!

  • Kastanienbaum:

    Elara:
    13.10.2018 um 13:12 Uhr – Vielen Dank! Ja, stimme dem zu.
    Kannst du ganz bestimmte Bücher und/oder Videos besonders empfehlen?

    sonnenblume:
    13.10.2018 um 20:05 Uhr – Vielen Dank!
    Interessant – in diesen Zahlen versteckt sich irgendwo mein Geburtsdatum.
    Habe mir den Link vorgemerkt. Diesmal möchte ich 3 – 6D wirklich verlassen, zumal ich hier keine Resonanz mehr spüre und nur noch eine einzige Seele aus meiner Seelenfamilie hier inkarniert ist (nicht mal in meiner Nähe).

  • Barbara:

    Hallo
    Ich habe eine Frage, ist hier jemand der mir mit so einer Reinigung helfen kann? Oder mich beraten kann? Ein Leben von mir endete auf dem Scheiterhaufen. Das letzte endete in Ausschwitz als kleines Mädchen. Ich habe ein paar Errinerungen an dieses. In diesem Leben begegnete ich sogar meinem Vater von damals. Es haftet wahrscheinlich so einiges an mir. Ein zischendes Wesen bin ich schon loß. Ein paar Angriffe auf meine Energiezentren habe ich auch schon hinter mir. Was kann ich tun?
    Danke
    Einen schönen sonnigen Tag

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031