Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

.

Liebe Leser, mit diesem Beitrag geht es wieder einmal mehr um Bewusstwerdung. Es ist ein Krieg im Gange, bei dem es um die Kontrolle unseres Bewusstseins (Mindcontrol) geht und wir alle sind mittendrin.

“Niemand ist hoffnungsloser versklavt, als der der fälschlich glaubt frei zu sein!”
Johann Wolfgang von Goethe vor 200 Jahren

“Wir müssen das wörtlich nehmen und uns buchstäblich alles bewusst machen. Bewusstsein ist Licht und Bewusstsein transformiert Negativität, denn wir sind Schöpfer, wir sind die Quelle, und wenn wir uns etwas bewusst machen, dann beginnt unser freier Wille automatisch daran zu arbeiten und der freie Wille manifestiert die Realität. Aber wir können nicht unseren freien Willen auf Dinge anwenden, deren wir uns nicht bewusst sind, die wir nicht kennen.”
untwine 

Wir sollten die manipulativen Aktionen unserer Gegen-“Spieler” erkennen und aktiv dagegen wirken, sei es mit einem Dekret/Absichtserklärung, der inneren Haltung des Widerstandes (jedes Nichtreagieren wird als Zustimmung angesehen!), einem Hooponopono, Informationsmedizin oder Vermeidungsstrategien wie Handy/TV – Reduzierung u.Ä.

Auch in diesem Beitrag findet man dazu Hinweise:
https://bewusstseinsreise.net/bewusstseinskontrolle-
satellitenterror-schutzoptionen/

Bitte geht nicht zu lange in die Angst; macht euch stattdessen bewusst, dass sie nicht hilft in diesem Fall. Sucht vielmehr in Ruhe nach Optionen, die für euch stimmig sind. Dazu gehört es auch, die Herzenergie zu erweitern, um aus deren Einflussbereich heraus zu kommen. Falls ihr gute Infos dazu habt, benutzt bitte den Kommentarbereich. Ich werde unter diesem Thema auch nur erbauende und konstruktive Kommis freischalten und solche mit bestätigenden Erfahrungen. Ich hoffe damit Esoteriker und Trolle fernhalten zu können.

Aus Liebe und Mut zur Wahrheit!
Maggie D.

 

Versklavte Gehirne – Mind Control

Älterer Vortrag von Heiner Gehring (Diplompsychologe)

(*10.05.1963 – + 25.7.2004)
Am 25.7.04 verstarb mit nur 41 Jahren unerwartet Dipl.-Psych. Heiner Gehring nach kurzer, aber schwerer Krankheit. (ein Schelm wer anderes bzw. weiter denkt)

Seit mehr als einem Jahrhundert werden in verschiedenen Wissenschaften, insbesondere in der Psychologie, Methoden entwickelt, um Verhalten, Denken oder Empfindungen von Menschen zu beeinflussen und zu steuern. Die Gesamtheit dieser Methoden und ihre Anwendung wird als Mind Control bezeichnet. Mind Control ist ein Angriff auf die Freiheit der Menschen. Die Methoden zur Einschränkung der Freiheit unterscheiden sich je nachdem, was gesteuert und welcher Personenkreis Opfer werden soll: Propaganda, unterschwellige Beeinflussung, Schlaf- oder Reizentzug, Drogen, Gehirnwäsche, Implantate oder elektromagnetische Wellen. In vielen Ländern dieser Erde, Deutschland mit eingeschlossen, wird seit den 50er Jahren teils in militärischen, teils in zivilen Forschungseinrichtungen und Forschungsprogrammen an der Verfeinerung der Mind Control gearbeitet.

In meinen beiden Büchern “Versklavte Gehirne – Bewußtseinskontrolle und Verhaltensbeeinflussung” und “Im Vollbad der Bosheiten – Mind-Control und die Illusion einer schönen neuen Welt” hab ich diese Programme und die darin entwickelten Methoden ausführlich beschrieben.

Dieser Aufsatz beruht auf den beiden genannten Büchern.

Im ersten Teil dieses Aufsatzes werde ich Ihnen über Propaganda und Propagandatechniken, über die Rolle der Massenmedien und des Fernsehens sowie über unterschwellige Beeinflussung berichten.

Im zweiten Teil ( Vortrag ab Min.60) können Sie dann mehr lesen über Gehirnwäsche, Implantate und Verhaltenssteuerung durch elektromagnetische Wellen.

 

hhttp://www.truth.getweb4all.com/versklavte-gehirne-mind-control/

 

Schalt mal hier ein: Std.1.08 Nanos, Implants
Seegespräche-Talk „Gefahren der RFID-Implantate“ mit Rico Albrecht, Peter Denk, Robert Stein u.v.m.

Es gibt sowohl außerirdische als auch menschengemachte ätherische Implantate. Sie werden medial gesetzt und folglich sollten sie auch medial entfernt werden. Das aber bedeutet für mich nicht: durch ein Medium, sondern durch meine eigene Absichtserklärung.

Eine weitere “Wissende” um die Zusammen hänge war Dr. Rauni Kilde, die man aber wohl gerade deshalb entsorgte. In diesem Video empfehle ich euch die ersten Minuten ihres Vortrages mit deutscher Übersetzung anzuhören; der Rest weicht leider zu sehr vom Thema ab. Aber wer des Englischen mächtig ist, findet weitere Interviews im Netz

 

Das Ende der Intimsphäre? Totalüberwachung, Gedankenkontrolle und synthetische Telepathie

 

Processing your request, Please wait....
  • Henry:

    Heute nacht wachte ich auf, weil ich zur Toilette musste. Nach der Rueckkehr spuerte ich deutlich an den Armen auf der Haut feine Stiche. Zu wiederholten Male nachts.
    Bisher dachte ich an Muecken oder sowas. Aber heute nacht war es mir klar, dass es irgendwelche Angriffe / Wellen waren. Es dauerte so ca 20 Minuten, bis ich wieder einschlafen konnte.Meiner Frau erging es aehnlich.

  • Maggie D.:

    Bitte etwas genauer!

    Ich tippe auf „Reste“ von Abtastwellen (Micros/Mikrowellen). So quasi Elementarschaden bei Dir und der Frau.

  • Mandarine:

    Okay. Genauer.

    Diese Wellen werden verwendet um etwas sichtbar zu machen. Also quasi ein Röntgen der Gebäude und Co. Man kann dann sprichwörtlich durch die Wände sehen. Nur einfach sehr klar. Also wie ein normales sehen. Nur eben durch Mauern und Co.

    Diese Frequenz und die Längen haben nix mit MK zu tun. Es wird jedoch immer in diesem Zusammenhang gebracht. Siehe unten. Es ist jedoch erschreckend, dass man dies ueberhaupt kann. Und viele es nicht wissen. Man kann dies schon lange.

    MK in diesem Zusammenhang stimmt nur, weil es damals Ueberlegungen dazu (miteinander) gab. Wieso dies immer noch und immer wieder verwechselt wird, weiss ich nicht.

    Bis dann.

    • Maggie D.:

      Das ist interessant, habe ich nie gehört.

      Doch wenn ich es mit dem Tensor abfrage, dann handelt es sich nicht um dieses Phänomen, sondern um elektromagnetische Impulse zur Aktivierung von Nanobots o.S.

  • Mandarine:

    Naja. Ich denke man hat mittlerweile manchmal eine Art Stau. Wie auf einer Autobahn. Nur eben ein Datenstau. Somit kann sich einiges ueberlappen. Das ist deshalb so, weil es nur begrenzte “Bandbreiten” fuer gewisse Effekte gibt. Diese “Bandbreite” ist keine Bandbreite im herkömmlichen Sinn. Da mehrere Faktoren einen Einfluss haben. Wenn erwünscht, kann ich mal was dazu schreiben.

    Bis dann.

  • Kira Lara:

    Hallo Maggie, ich teste auch viel mit dem Tensor.
    Was ist das Ziel der Nanobots?
    Und wie sind sie in unseren Körper gelangt? Durch Chemtrails?

    Und auch Hallo Mandarine, wie meinst Du das mit dem Datenstau?
    Meinst Du, dass sich viele Frequenzen überlappen?

  • Gisela:

    Hallo Kira Lara,
    schau dir vielleicht das mal an, dann siehst Du wo die Reise hingeht, oder lies Wes Penres neuestes Buch ( Kann man umsonst runterladen).
    https://youtu.be/MokXCQlf130

    Liebe Grüße
    Gisela

  • Maggie D.:

    https://www.youtube.com/watch?v=1er7LEUKR8A

    DARPA has a sweeping $70 million program funded by the U.S. military, to use brain implants to read, and then control, the emotions of mentally ill people. Will this new technology be used to create a non-emotional super soldier? An emotionless killing machine that never has to worry, cry, feel depressed or suicidal? That is the plan of this military financed program! Like, favorite, share this video and SUBSCRIBE to this channel!

  • mcsonicx2016:

    Hallo Leute,

    ich suche Menschen, die in NRW von organisierten Stalking betroffen sind und ihre Erfahrungen austauschen möchten. Vielleicht hat schon jemand mit folgenden unerklärlichen Phänomenen Bekanntschaft gemacht.

    – Täglicher Schlafentzug durch akustischen Terror
    – Mobbing am Arbeitsplatz
    – plötzlich zerbrechende Freundschaften
    – Rufmord, Verbreitung von Gerüchte
    – Erwähnung von Gesprächen mit Schlüsselwörtern, die niemand gehört haben kann (Straßentheater)
    – ständig hupen von Autos, die an einem vorbeifahren
    – ungewöhnliche Geräusche in der Wohnung
    – Sachbeschädigung
    – Nachstellen von fremden Personen
    – Briefe werden nicht zugestellt
    – Telefonanrufe mit unterdrückter Nummer
    – Menschen fangen an künstlich zu Husten, wenn ihr in der Nähe seit
    PC, Notebook oder andere Endgerät mit Internetzugang stürzen ab oder sind ständig langsam
    – Accounts werden gehackt und ausspioniert
    – Internetseiten werden gehackt und zeigen plötzlich andere Inhalte
    – Immer umgeben, nie allein, keine Privatsphäre
    u.s.w

    Viele Menschen erleben einige der oben stehenden Dinge einmal oder ein paar Mal. Die Opfer dieser Verbrechen erleben dies Tag für Tag, 24 Stunden, 7 Tage die Woche. Polizei und Behörden sind in solchen Fällen nicht in der Lage zu ermitteln, da alle Aktionen gegen das Opfer perfekt geplant sind und schwer zu beweisen sind. Im Gegenteil, vielen der Opfer wird unterstellt, dass sie unter Verfolgungswahn leiden. Genau aus diesem Grund schweigen viele der Opfer über ihre tägliche Tortur, weil sie in der Öffentlichkeit nicht für verrückt erklärt werden möchten. Die meisten Opfer zerbrechen an diesem anhaltenden Psychoterror und der ständigen Überwachung. Viele isolieren sich um dieser gnadenlosen Menschenjagd zu entfliehen. Warum diese Menschen auf die sogenannte “Schwarze Liste” geraten, kann viele Gründe haben – Rache, Neid, finanzielle Aspekte u.s.w.

    Diese Fälle haben sich in Deutschland und auch in der europäischen Zone derartig gehäuft, dass man diesen verdeckten Terrorismus nicht mehr leugnen kann. Täglich kommen zu diesem Thema neue Berichte ins Internet, die dieses unmenschliche Grauen schildern. Viele dieser Hilferufe bleiben in den Medien ungehört, wodurch das Leiden dieser Menschen unnötig in die Länge gezogen wird. Umso wichtiger ist es für mich eure Meinung zu diesem Thema zu hören und gut protokollierte Erfahrungsberichte zu finden, die klare Muster aufweisen.

    Für jegliche Beteiligung zu diesem Thema wäre ich euch dankbar – jetzt zählt eure Meinung!

  • Bernhard:

    Ich möchte an dieser Stelle Euer Augenmerk auf https://eucach.org lenken.
    „European Coalition Against Electronic Harassment. “

    Es gibt dazu viele Interviewbeiträge im Netz.
    Unter den Führungsmitgliedern seht ihr hier: https://eucach.org/members/

    …u.a. Dr Henning Witte.
    ( Der damalige Anwalt in der Untersuchung des Untergangs der Estonia )

    Im Februar 2014 wurde Dr. Rauni Kilde, die ehemalige norweg. Gesundheitsministerin im Krankenhaus zu einem plötzlichen Tode gebracht.
    Sie gehörte zu diesem FührungsTeam.
    Einen ihrer unzähligen beeindruckenden öffentlichen Vorträgen hielt Sie hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=KlBIbbEhHOc

    Interessante und – wie ich meine – wichtige Überlegungen zu diesen
    „technischen Angriffen“ ist, wenn sich die Betroffenen fragen:
    – Warum könnte ich das Ziel sein?
    – Wer in meinem direkten sozialen Umfeld arbeitet an Themen, die – in welcher Form auch immer – mit „Aufwachen“ zu tun haben?
    – Bin ich eine „Targeted Person“ um vielleicht jemand anderen zu treffen?
    – und ähnliche Fragen…

    Ich also plädiere hier, ohne Angst schüren zu wollen, …dafür, daß wir den „OpferStatus“ erst einmal anerkennend zur Kenntnis nehmen, denn wir befinden uns in einem !! realen Krieg !! um unser Bewusstsein, …und uns eingestehen, daß wir möglicherweise Opfer von Stellvertreter-Angriffen sein können.

    Dieses Hinschauen und Suchen innerhalb des eigenen Feldes kann viel dieser diffusen Angst relativieren und der Beginn für konkrete Schritte sein.
    In die eine oder andere Richtung.
    Bernhard

  • mcsonicx2016:

    Guten Abend,

    zunächst möchte ich mich bei euch bedanken, dass ihr euch so rege an diesem Thema beteiligt und eure Informationen teilt. Mich wundert nur etwas, dass kurz nach meinem Beitrag eine Person gezielt versucht hat das Thema im Keim zu ersticken – das finde ich Schade.

    Ihr schildert genau die Punkte, die auf die Aktivitäten von Gangstalking hinweisen. Mich würde interessieren, ob ihr merkwürdige akustische Phänomene registrieren konntet? Geräusche, die lokal schwer einzuordnen und gezielt auf eure Person adressiert sind. Mir ist in vielen Berichten aufgefallen, dass Menschen durch eine für andere Menschen fast schon verdeckte Art ständig terrorisiert werden. Gespräche, die in deinem Umfeld stattfinden, die Inhalte aus deinem Privatleben wiedergeben. Vielleicht auch Töne, die einem Tinnitus gleichkommen und schlagartig wieder verschwinden.

    Mich würde interessieren, wie sich dieser Terror anfangs bei euch bemerkbar gemacht hat und wie lange ihr dieser verdeckten Belästigung schon ausgesetzt seit? Es geht mir dabei um die operativen Stufen, die sich in vielen Berichten deutlich abheben und immer dem gleichen Muster folgen und in einer bestimmten Reihenfolge vollzogen werden, um schlussendlich die „Zersetzung“ einer Person herbeizuführen. Vielleicht habt ihr eine Idee, warum ihr für diese Folter ausgewählt worden seit!? Diese Gruppe investiert nicht ohne Grund viel Zeit und Geld in eine Person, wenn es sich nicht auf irgend eine Weise für sie auszahlt.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass die Kontaktsuche zu Mitmenschen euch schwer fällt, da Unbeteiligte schlicht nicht nachvollziehen können, dass es moderne Methoden der „weißen Folter“ gibt. Alle Techniken sind speziell darauf ausgelegt die Zielperson gesellschaftlich zu isolieren und als unglaubwürdig darzustellen. Das Opfer hat daher kaum eine Chance sich mit anderen darüber zu unterhalten, da 99% der Menschen nicht im geringsten nachvollziehen können, welcher Folter die Person ausgesetzt ist.

    Für mich ist es daher umso wichtiger Berichte zu sammeln, die diese abscheuliche Menschenjagd schildert.

    Diese verdeckte Belästigung ist nicht perfekt und hinterlässt eine Menge Spuren. Ist daher keine Frage ob diese Menschen irgendwann auffallen, sondern vielmehr „wann“? Jede Information ist daher wichtig. Ob über Personengruppen, die sich daran beteiligen oder Behörden, Ämter u.s.w. Alles, was auf dieses Kollektiv hindeuten könnte.

    Ihr habt hier schon einiges geschildert. Habt ihr noch irgendwelche unglaublichen Ereignisse erlebt, die ihr als nicht normal einstufen würdet? Vielleicht habt ihr Frequenzen mit eurem Handy aufgezeichnet, die um die 16500hz liegen und immer dem gleichen Rhythmus folgen. Oder µT (Mikrotesla-Werte) die ungewöhnlich hoch sind und plötzlich sinken, sobald ihr eine Messung macht. Ein Vibrieren im Körper, dass sich durch das komplette Nervensystem zieht. Druck auf den Ohren, Kopfschmerzen – usw.

    Es würde mich freuen, wenn ihr euch weiterhin so sachlich an diesem Thema beteiligt.

    • Maggie D.:

      Hallo mcsonicx2016,
      du meldest dich hier mit einem Nickname und einer entsprechenden E-Mail, aber hast uns wenig darüber geschildert was dein Bestreben, dein Ziel ist, außer:

      Umso wichtiger ist es für mich eure Meinung zu diesem Thema zu hören und gut protokollierte Erfahrungsberichte zu finden, die klare Muster aufweisen.

      Vielleicht magst du erst uns ein wenig mehr sagen? Was hast du mit diesen Berichten vor? Bist du alleine oder bereits eine Gruppe?

      Die Symptome meiner Freundin hier in Portugal sind:
      Ein Vibrieren im Körper, dass sich durch das komplette Nervensystem zieht und einen energetischen Druck aufbaut (so als könne die Energie nicht rausfließen und sei gefangen im Körpersystem), der schmerzhaft ist. Druck auf den Ohren, Kopfschmerzen, Herzschmerzen und -rasen und Hitzewallungen. Und natürlich ein Sound, der einem Pfeifton gleich kommt. Wenn ich diesen hohen Ton noch manchmal wahrnehme, dann schlage ich meine Hände auf die Ohren und sage energisch: Schluss damit! Hau ab! – und es ist weg, doch sie hat damit keinen Erfolg und hört diesen Sound auch in meiner Gegenwart, wenn ich nichts höre. Sie hört sogar, dass man sie auslacht, wenn sie es versucht und sie sagt mir manchmal, was sie gerade über mich sagen, wenn ich sie ermutige. Das allerdings habe ich ihr nun untersagt, denn ich werde ihnen nicht zuhören, auch nicht über Dritte! Ich bin nicht mehr in ihrer Matrix!

      Diese Stalker wollen nicht, dass sie tanzt oder singt oder Freunde hat. Sie wird gegen mich aufgewiegelt und sie wiegeln natürlich auch andere gegen sie auf. Sie versuchen auch sexuelle Gefühle auszulösen, die sie aber als künstlich erkennen kann und sie auslacht.

      Sie sind auch in ihrem PC unterwegs, sowie Handy und sie lesen die Mails mit und schauen sich über ihren PC Sexfilme an.

      Eine interessante Beobachtung ist die, dass im Umfeld Mauern reißen, sogar sukkulente Pflanzen verbrannt werden.

      Nächste Woche wird sie endlich den Mut aufbringen, zur Polizei zu gehen, denn sie “weiß”, dass Menschen dahinter stecken und sie hat nun den Nachweis in ihrem EMail-Account, die ev. benutzt oder unterstützt werden durch Astrale – aber obs was bringt?

  • Rosie:

    Hallo mcso…..
    Vor ca. 1 Jahr kaufte ich mir ein Sportgerät bestehend aus einem Bauchgürtel plus zwei Oberarmmanschetten einer teuren Marke zwecks elektrischer Stimulation der Bauch- und Armmuskeln ( für Sportmuffel). Ich trainierte damit genau wie in der Anleitung vorgeschrieben. Nach 7 Tagen spürte ich in meinem ganzen Körper eine unangenehme dauerhafte Vibration und eine Art Summen unter der Haut sowie auch im Kopf. Ich legte eine Pause ein und begann nach 1 Woche erneut. Die Begleitsymptome verstärkten sich noch. Mein ganzer Körper von den Füßen bis zum Scheitel fühlte sich an wie unter Hochspannung mit einem inneren Kribbeln, einer Vibration und einem dauerhaften Summen unter der Haut, als wenn ein Bienenschwarm in mir wohnte und dies 24 Std. Tgl. Ich konnte kaum noch schlafen, viel. 1-2 Std. Natürlich machte ich die Übungen nicht mehr weiter! Ich rief beim Kundendienst an und und man bat mich, die Teile zurückzuschicken wegen einer technischen Überprüfung. Zwischenzeitlich hielten die genannten körperlichen Symptome weiter an und nachts bekam ich Angstzustände, da ich nicht mehr schlafen konnte und dachte, das wird jetzt nie mehr weggehen. Mein Partner konnte die Symptome an mir nicht wahrnehmen. Der Kundendienst teilte mir dann mit, dass die Geräte einwandfrei seien, man würde aber alles retour nehmen aus Kulanz. Inzwischen gelangte ” mein Fall” sogar an die Geschäftsleitung und man machte zwei Interviews mit mir. Ich fühlte mich weiterhin sehr schlecht und hilflos, da mir keiner zu glauben schien. Nach ca. 6 anstrengenden Wochen klangen die Symptome zum Glück wieder ab und mein Körper wurde wieder ” normal”.
    Was hat das jetzt mit oben zu tun? Nun ja, ich glaube, dass Menschen qualvolle subjektive Erlebnisse haben können, die sehr suspekt erscheinen und man sich damit allein gelassen fühlt. Andererseits denke ich aber nicht, dass man irgendwie direkt persönlich “auserwählt” wird, sondern dass es Zufallstreffer sind. Dass irgendwelche Experimente gestartet werden und wer drauf anspringt, hat ” Pech” gehabt. ( Ich meine es nicht diffamierend). Natürlich trifft es damit die Sensiblen, die anderen merken eh nicht viel. Meines Erachtens ist man kein bewusst gewähltes Opfer, sondern jemand der/die aufgrund einer sensiblen Frequenzwahrnehmung Dinge spürt, die andere nicht wahrnehmen. Ich kann nur jedem Betroffenen raten, bestimmte Schutzmaßnahmen zu ergreifen in Form von z.B. Schutzanhängern oder monoat.Gold. Es gibt auch alternative Technik, die man zuhause installieren kann, um die Wohnung zu schützen. ich will hier keine Schleichwerbung machen, jeder kann das alles googeln. Habe mich selbst jetzt mit allem möglichen eingedeckt für ” alle Fälle”.
    Dies nur als Tipp, bin eine Durchreisende, wünsche den Betroffenen Gesundheit und Kraft.

  • mcsonicx2016 - Voice to Skull:

    Hallo Maggie,

    ich habe mit Interesse deinen Bericht über deine Freundin gelesen. Auch hier kann ich die Belästigung mit V2K-Technik (Voice to Skull) erkennen.

    Ich kann nur die Empfehlung geben, dass deine Freundin mit ihrem Handy versucht die Frequenzbereiche aufzuzeichnen. Falls sie ein Android-Handy besitzt, dann sollte sie sich die App “Sound Analyser” herunterziehen. Sollte ein besonderer Peak bei ca. 16500hz erscheinen, dann kann sie sicher sein, dass sie damit belästigt wird. Dieser Frequenz-Ton sollte zwischen 20-30 db liegen. Dieser Ton ist für viele nicht wahrnehmbar und ist auf den eigenen Körperschall ausgerichtet bzw. Knochenschall. Von daher kann auch niemand die Stimmenbelästigung hören. Die Technik ist vergleichbar mit den neuen Ultraschall-Uhren mit denen man auch telefonieren kann. Nur mit dem Unterschied, dass verschieden Körperteile punktuell als Leiter benutzt werden. Das kann direkt der Kopf sein oder andere Körperteile. Daher auch die Kopf- und Nervenschmerzen. Sie müsste an der Körperpartie einen leichten thermischen Effekt spüren. Manche Menschen haben danach das Gefühl, dass alles im Körper unangenehm federt und schwingt. Dieses Gefühl wird schnell vergehen, wenn der Körper sich daran gewöhnt hat, danach fangen de eigentlichen Probleme an.

    Sie sollte dabei auch die unteren Frequenzbereiche im Auge behalten. Sie liegen ca. bei 22hz im 30db. Sind diese erhöht, dann wird sie höchstwahrscheinlich ein Gefühl der Unruhe haben oder Herzrasen bekommen. Hierbei wird Infraschall benutzt um die Person in Panik zu versetzen. Ein Handy ist als Messgerät zwar nie so genau, wie richtig geeichte Messgerät, aber damit kann sie zumindest die groben Frequenzen ausmachen. Bei einer starken Belästigung müssten senkrecht zu dem Grundsignal von 16500 hz noch weitere Frequenzen bemerkbar machen. Dies macht sich besonders durch ein Vibrieren im Körper bemerkbar. Es müsste sich wie ein leichter Stromschlag anfühlen.

    Für sie müssten die Stimmen aus allen möglichen Richtungen kommen. Das liegt daran, dass unserer Gehirn die Frequenzbereiche wie einen binauralen Impuls wahrnehmen und es versucht die Richtung zu lokalisieren. Was natürlich schwierig ist, da es keine natürliche Schallquelle ist, die das Geräusch erzeugt. Darum hört auch niemand anderes dieses Geräusch. Es ist vergleichbar mit einem Sonic-Spot-Light. Zur Hilfe kann man es nur mit seinem Handy messen. Die Werte dürften immer die Gleichen bleiben. Falls ihr Aufnahmen startet, dann sollte im Hintergrund ein leichte Piepsen zu hören sein. Die Intervalle haben immer den gleichen Rhythmus.

    Um den Stimmen aus dem Weg zu gehen, musst ihr versuchen einen schnellen Impuls zwischen 0 – 16800 hz über Kopfhörer an euer Gehör zu senden. Macht ihr das ca. eine halbe Stunde wird sich euer Gehör an die Akustik angepasst haben. Danach hört ihr zwar alles etwas verzehrt, weil unser Gehirn versucht sich den Frequenzen anzupassen, aber ihr solltet danach etwas Ruhe haben.

    Wichtig ist auch, dass ihr das elektromagnetische Feld im Auge behaltet. Dieses sollte erheblich schwanken. Es gibt verschieden EMF-Apps für Handy´s. Falls ihr Screenshot´s macht und die plötzlich stark sinken, dann solltet ihr euch berechtigt Gedanken machen. Es gehört mit zur dieser Überwachung.

    Achtet auch auf Netzwerke mit verdeckten rotierenden SSID. Diese müssten sich sekündlich ändern. Es gibt momentan nur ein Router-Modell welches solche Spezifikation hat und diese werden nicht oft benutzt. Solltet ihr so etwas bemerken, dann schreibt es bitte hier rein. Die Hintergründe dafür werde ich später irgendwann nennen.

    Übrigens erwarte ich nicht, dass mir irgendjemand glaubt. Ihr sollt es einfach nur mal ausprobieren, dann könnt ihr euch ein eigenes Bild machen. 😉 Ich bin aber schon jetzt fest davon überzeugt, dass der eine oder andere sich wundern wird.

    Ich wünsche deiner Freundin viel Erfolg bei der Polizei! Obwohl ich nicht glaube, dass diese sich wirklich dafür interessieren wird. Es gibt aber andere Wege um auf sich aufmerksam zu machen – ihr seit nicht so alleine mit dem Thema wie ihr heute noch denkt.

    Falls ihr Fragen haben solltet, dann könnt ihr mich auch persönlich anschreiben unter “mcsonicx2016@gmail.com”

    Bedanke mich nochmal, dass ihr euch an diesem Thema so beteiligt!

  • Alexander:

    Ich konnte in meiner Umgebung feststellen, dass so etwas wie Verträge auf dieser Erde auch völlig unbewusst zustande kommen. Vielleicht sind es auch keine Verträge, ich weiß es nicht.
    Das geschieht so:
    Jemand, der ein bestimmtes Verhalten zeigen soll, wird nächtelang mit einem Licht- oder Tongenerator bestimmter Frequenz (niedrig) bestrahlt oder besendet. Bald schon verhält er sich so, wie es der Besender will. Damit ist er auf niedriger Frequenz Mitstreiter (und vielleicht Vertragsgebundener?)gegen Aufge/Erwachte.So ist es mir passiert. Mehr und mehr wurde ich dann von dem wachsenden Personenkreis um mich herum ebenso von solchen Generatoren besendet. Ich musste mir über Jehre hinweg immer wieder was einfallenlassen, um das zu überleben. Seit Kurzem habe ich die „Endlösung“ gefunden. Wer also noch besendet und gefoltert wird, den kann ich gerne (nur im persönlichen Kontakt) und nach Austestung beraten.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031