Menü Schließen

Der wahre Deep State exposed! – Die Galaktische Konföderation

Liebe Leser,
dieser Beitrag wird sicher auch neue Leser dieser HP erreichen, weil sie ev. den Titel spannend finden. Und weil sie sich vielleicht mittlerweile auch fragen, warum seit 3 Jahren so vieles in der Politik aufgedeckt wird, aber keine Konsequenzen folgen. Die Berichte werden täglich irrationaler, ob nun WahlbetrugsNachweise, Korruptionen, Bankenirrsinn, Genderwahn oder Impfschäden/-tote und dennoch können die Politfiguren weiter die Puppen tanzen lassen, ohne dass sie die Konsequenzen tragen müssen (und das sollte auch für Doubles, Maskierte oder Klons gelten), selbst nach monatelangen gigantischen Protesten wie in Brasilien – es bleibt alles beim Alten. Da fragt man sich doch allen Ernstes: Wer ist denn der Deep State wirklich? WEF, WHO, KM oder sonstige Drei-Buchstaben-Orgs? Die Banken? Die haben doch längst ferdisch! Wer also hält den Politladen noch am Laufen? Bisher dachte ich, es seien die Medien, aber wer befehligt sie? Nur diejenigen welche sie gekauft haben? Aber alle Betrüger wurden doch von Trump bereits per ExecutivOrder ihres Vermögens entledigt, sogar die Queen und der Vatikan. Nicht mal einen Krieg können sie mehr finanzieren, da müssen sie betteln gehen. Wer verhindert also den Zusammenbruch oder die öffentliche Aufklärungswelle im TV?

Zur Antwort sind mir 2 Tatsachen begegnet, über die ich hier berichten möchte. Das ist einmal die KI-3-D-Kontroll-Matrix und zum anderen deren Betreiber, die Rupert vor 10 Jahren schon erkannte und die ich nun als den Deep State identifiziere. Versäume nicht die Auflösung am Ende des Beitrages!

Maggie D.

 

Die Galaktische KonföderationsVerschwörung


Rupert Höcker „Erneuerung der Erde Band 1, S.49“
Rupert ist ein
inkarnierter Seelenanteil des Schöpfers unseres Universums
Rote Schrift von Maggie

Die geheime Herrschaft der Galaktischen Konföderation

Es geht um mehr als die Geheimhaltung des Wissens vom Mars und die wahre Geschichte der Erde, die vor allem im Nahen Osten viele sichtbare Spuren hinterlassen hat. Es geht um die Verschwörung gegen die Erde.

Die Erde ist der Planet, über den das Universum befreit werden soll. Die Urschöpfer haben schon vor Jahrmillionen damit begonnen, die Erde unter ihre Herrschaft zu bekommen. Sie stehen hinter der Verschwörung der Galaktischen Konföderation.

Die Galaktische Konföderation ist eine Vereinigung der Planeten, die von den Pseudo-Urschöpfern bereits übernommen wurden. Sie haben sich zusammengeschlossen, um die Erde zu übernehmen.

Unsere Erde steht im Begriff, die Fremdherrschaft abzuwerfen. Die Planeten, die uns unterwerfen wollten, erkennen, dass ihr Spiel durchschaut ist.

Unbekannte Flugobjekte (Ufos) bewachen die Erde seit Jahrtausenden. Sie versuchen, alles zu erfahren, was auf der Erde vorgeht. Manchmal landen sie und nehmen Kontakt mit Menschen auf. Sie haben auch schon mit Politikern gesprochen und ihnen nahegelegt, ihre Anweisungen zu beachten.

Wenn ein Ufo abstürzt, unterliegt der Unfall sofort der höchsten militärischen Geheimhaltung.

Der wahre DEEP STATE exposed:

Unser politisches System stammt von den Pseudo-Urschöpfern der Galaktischen Konföderation. Die Demokratie verschleiert das Wirken der wirklichen Herrscher der Erde. Sie geben den Politikern Anweisungen, was sie zu tun haben.

Wahlen sollen vortäuschen, dass das Volk die Freiheit hat, sein Schicksal selbst zu bestimmen. In Wirklichkeit muss die Partei, die gerade an der Regierung ist, die Befehle der geheimen Herrscher ausführen.

Wenn ein Politiker nicht gehorcht, muss er zurücktreten. Wenn er nicht zurücktritt, wird er ermordet. Die Untersuchung aller Morde an Politikern würde sofort zeigen, dass diese sich gegen die geheimen Herrscher auflehnten. Auch andere Morde an wichtigen Personen der Wirtschaft oder des öffentlichen Lebens wurden von den geheimen Herrschern angeordnet. Auch der Papst, der nur 33 Tage im Amt war, zahlte seine Entdeckungen mit seinem Leben.

Jeder sollte die Rede kennen, die John F. Kennedy das Leben kostete. Er hielt sie am 27. April 1961 vor Zeitungsverlegern. Ich vermute, dass die vertretenen Zeitungen diese Rede nicht druckten.

Sie ist jedoch über das Internet zugänglich. (http://www.youtube.com/watch?v=lOr17X8Td8I)

…….

Als ich Ãřĩãna fragte, was mir noch zum vollen Zugang zu den Manipulationen der Galaktischen Konföderation fehle, sagte sie mir bei der Gelegenheit, dass es außer der Galaktischen Konföderation der Dunkelheit auch eine Galaktische Konföderation des Lichtes gibt. Diese gehört auch zum System der Urschöpfer. Die Strategie der PseudoUrschöpfer besteht darin, immer zwei entgegengesetzte Systeme zu schaffen und sie gegeneinander kämpfen zu lassen. Auf diese Weise können sie mit geringem Aufwand alle Ereignisse steuern.

……..

Wenn untersucht wird, weshalb viele Politiker und andere wichtige Personen ermordet wurden, zeigt sich schnell ein Muster, das die Politik der geheimen Herrscher erkennen lässt. Die geheimen Herrscher haben sich durch ihre Taten selbst enttarnt. Man muss nur den Mut haben, die bekannt gewordenen Fakten anzuschauen.

Allen Morden sind mysteriöse Tatumstände und Vertuschungen seitens der untersuchenden Behörden gemeinsam. Für die Medien wäre das eine wahre Fundgrube für spannende Berichte, die die Leserzahlen steigen lassen würden. Die Aufdeckung von Zusammenhängen, die eigentlich offensichtlich sind, würde eine Zeitung über die Ebene der Banalität heben und sie zu einem Medium des Wissens machen.

Die Macht der geheimen Herrscher würde auf einen Schlag zusammenbrechen, weil ihre Taten und Ziele keine Öffentlichkeit vertragen. Ihre Macht ist schon gebrochen. Nur blinde Hörigkeit einiger Feiglinge mag noch den Anschein erwecken, dass sie noch etwas Macht haben. Ihre Macht ist jedoch auf Null gesunken, weil ihre Energiekörper ausgelöscht sind. Der Schöpfer wird sie alle in die Nichtexistenz überführen. Ihre Körper werden absterben wie welke Blätter.

(Leider irrte sich Rupert in dieser Sache, denn er ahnte nicht, dass die Verschwörer ihre Macht mit rituellen Zaubereien und Opferungen aufrecht erhielten und sich einen 7-fachen versiegelten Schutz erstellten, wobei letztlich alles noch mit zig SicherungsKopien abgesichert war – siehe Beiträge auf dieser HP zum Verzauberten Planeten Terra u.a.)

Niemand braucht mehr Angst vor ihnen zu haben. Wir können jetzt klar erkennen, wo die Politiker und Medien sind, die uns verraten. Auch sie können sich nicht mehr tarnen. Sie zeigen, wes Geist sie sind und wes Brot sie essen.

(Ja, eigentlich sollte jeder klar erkennen können und es sollte entsprechende Folgen haben, aber die Irrationalität schlägt wild um sich und die Menschen sind derartig irritiert von den doch offensichtlichen Verschwörungen, denen man aber dennoch nicht wirklich beikommen kann. Man fragt sich wieso? Warum geht nicht wirklich was voran, wenn doch so viel ans Licht kommt? Die Gründe liegen in der TECHNO-MAGIE – der 3-D-KI + RitualZaubereien! Darüber muss noch ausführlicher gesprochen werden)

Die Verbindung der außerirdischen Beobachter der Erde zu ihren Heimatplaneten wird unterbrochen. Es wird großes Chaos herrschen, und viele Ufos werden abstürzen, weil ihre Technik versagt. Nachdem das Herrschafts-System der Galaktischen Konföderation enttarnt ist, braucht der Schöpfer jetzt keine Rücksicht mehr zu nehmen. Er wird alles vernichten, was den Planeten Erde unterdrückt hatte.

(Dieses Kapitel stammt noch aus der Zeit, in der die Raumschiffe unter dem Kommando der Urschöpfer standen. Alle haben das durchschaut und sich von dieser Herrschaft befreit. Sie haben die Universale Konföderation der Freiheit gegründet und laden die Erde ein, Mitglied dieser Konföderation zu werden.)

(Auch hier ist viel Zeit vergangen und wir müssen erst prüfen, was es mit dieser Aussage auf sich hat)

Zitat Ende

*****************************************

Und nun zur aktuellen Lösung dieses Problems

Wenn die Galaktische Konföderation der Pseudo-Urschöpfer über beseelte multidimensionale HerzMenschen die Oberhand gewinnen will, dann muss sie schon einiges bewegt haben, um das zu ermöglichen. Und aus den vergangenen Beiträgen wisst ihr das ja auch, denn sie hatten vor allem die KOSMISCHE ORDNUNG durch ihre HERMETISCHEN ABRIEGELUNGEN außer Kraft gesetzt, damit sie nicht ernten würden, was sie gesät haben – sie gingen straffrei aus. Und sie erfanden ein SicherungsSystem für ihre 3-D-Kontroll-Matrix, welche sie zu allen Bereichen des Lebens auf Terra erstellten. Dieses SicherheitsSystem wurde zum Teil von Rupert vor 10 Jahren schon entlarvt, aber leider nur zum Teil, denn durch die Zaubereien, die er nicht erkannte, hatten sie noch viele Optionen sich aufrecht zu erhalten und uns zu schaden, besonders mit Flüchen. (Siehe Fluch-Implantate) Vieles haben wir in den vergangenen 3 Jahren noch aufgelöst und Millionen von Seelen befreit und ihre Energiequellen abgeschnitten, doch es fehlte noch der Durchbruch. Und es ist gut, dass ich ihn erst jetzt erkenne, wo sie mich nicht mehr für die Erkenntnis verfluchen können!

1. KI-3-D-Matrix
Durch einen Vortrag erkannte ich das Wirken einer Urschöpfer-KI, nicht wirklich intelligent, aber für ihre Zwecke ausreichend, um uns durch Medien, Politiker und Fake-Videos in der Dauerschleife der Irrationalität zu halten.
Diese KI-3-D-Matrix muss demnach, wie alle anderen Matrix-Systeme auch, speziell abgesichert sein. Die Testung ergab dann tatsächlich RitualZauber und Sicherungskopien, die ich von der Zentralsonne löschen ließ. (Leider war das noch nicht das Ende!) Darüber hinaus verlangte ich die Löschung aller KI-Datenbanken bei allen militärischen Institutionen – Algorithmus ade!
Doch wer waren die Herrscher über diese KI-Systeme? Wo konnten wir sie gezielt erwischen?

2. Die Absicherungen der Galaktischen Konföderation
Als ich den Beitrag von Rupert zu dieser Verschwörungsvereinigung der Pseudo-Urschöpfer GFdL las, fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Das waren die wahren Herrscher über unser Weltgeschehen! Die Herrscher über die KI-Matrix und nicht nur über diese! Wie werden wir die nun los?

Wie haben sie in diesem Konglomerat ihre SicherungsMethoden angewandt, sodass diese so lange Stand halten konnten?
Ich entdeckte durch Testung 1 Million RitualZauber auf der GALAKTISCHEN KONFÖDERATION und konnte mich gar nicht über diese Zahl beruhigen – unglaublich! Darüber hinaus gab es Banne und SchutzSiegel, sowie KaskadenSicherungsKopien – alles wurde nun am 9.4.23 gelöscht!

Und freilich wurden nun auch die ca. 100 Ursche (Overlords, Invasoren, Pseudo-Urschöpfer, Götter-Fakes, Anunnaki) und mehr als 100 000 UnterUrsche in den galaktischen Raumschiffen fällig! Die können nun nicht wieder entkommen. Sie wurden erkannt, gefunden und aufgelöst!

Nachtrag 30.4.23
Heute wurde mir klar, dass es diese Galaktischen Urschöpfer waren, die mit den Kabalen-Regierungen aller Universen VERTRÄGE machten, um ihre Bedürfnisse nach negativen Energien zu erfüllen. Diesen Vorgang habe ich heute allen Schöpfern vorgetragen und verlangt, dass diese Verträge in allen Universen gelöscht werden, denn daran waren keine HerzMenschen beteiligt.
Denkt nur mal an die Verträge zur Erlaubnis des Chemtrailings und der Depopulation oder des Transhumanismus!

Und noch 1 Nachtrag am 3.12.23
Heute erst testete ich auf dem Plan des TRANSHUMANISMUS viele Sicherungen und Wiederherstellungen und sage und schreibe 30 DiamantBlockaden – und das in allen Universen!

Von ❤ Herz zu Herzen ❤ – Maggie D.
Bewusstseinsreise.net

image_pdfimage_print

Diesen Beitrag teilen:

37 Kommentare

  1. Einar

    Liebe Maggie….Einar überlegte sich wie man das alles unter Dach und Fach bekommen kann.

    Einar überlegt immer noch…zw.Smiley.

    Und etwas durch den Wind geratenes kam bei Einar kurios an betreffend den ständigen Löschungen und stets kommt etwas wieder hervor oder aber etwas anderes oder neues wird entdeckt.

    Eine universelle Löschung aller DunkelmumpieDinge?….denn um die Dinge alle einzeln aufzuzählen das ergebe den zeitlichen Aufwand einer ganzen Bibliothek.
    Also muss die gute alte universelle Löschungskeule kurz Mal geschwungen werden.

    Was ist wenn es etwas spezielles gibt das die stetigen guten Löschungen neutralisiert so das sie nur anfangs eine Wirkung zeigen um uns zu täuschen?….und sobald die gute Beobachtung nachlässt oder ganz aufhört fahren die Dunkelmumpies wieder auf Vollast.

    Beobachtung, also Achtsamkeit wie wir wissen bleibt stets dynamisch, Unachtsamkeit statisch.

    Vielleicht sollten die guten Löschungen und diverses anderes stets im Huckepack einer eigens angefertigten raffiniert angelegten vielleicht ein wenig guter Weiß-magischen Sicherung gesendet bzw.. eingesetzt werden.

    Quasi die guten Löschungen vor den Löschungen der Dunkelmumpies schützen, mit den eigenen Waffen schlagen, damit die guten Löschungen ihre volle Kraft entfalten mögen…zw.Smiley.

    Um wiederum ein für allemal den letzten Nagel in den Sarg zu schlagen, stellt sich Einar so eine Art schöpferischen Spiegelbann-Dekret(schlag sie mit den eigenen Waffen) vor, um diesen widerwärtigen und unbelehrbaren vorzuhalten und sie für allezeit darin zu verbannen. Zeitgleich wäre es wie wenn ein Schalter bei vielen Mensch umgelegt würde und sie schlagartig wie aus einer Narkose erwachen.

    Und die Bösartigen sind endlich und endgültig für alle Zeiten und Unendlichkeit in ihrem eigenen selbst gefangen…man könnte sagen: Sie bekommen ihre eigene Zeitschleife…ein Kosmischer Unendlicher Zeitschleife-Spiegel…KUZS…zw.Smiley.
    No Way Out!!.

    Einar und seinen Vorstellungen…lach.

    Doch Einar dachte schon von Kindesbeinen an daran das Bösartige, egal wo auch immer egal wie auch immer, zu neutralisieren….das wünschte Einar sich schon insgeheim immer.
    Mehr wird Einar jetzt nicht verraten was für andere guten Wünsche Einar für Einar auf Lager hat denn hier lesen ja auch die Dunkelmumpies mit 🙂
    Und Gnade diesen Mumpiedunkies wenn nur einer von diesen wünschen von Einar in Erfüllung gehen wird…dann könnte es sich für immer ausgemumpiet haben.

    Für alles gibt es eine richtige Lösung, für alles hat das liebe Universum das Richtige parat, und die liebe BewusstseinsreiseFamilie hier bei Maggie ist längst auf einen sehr guten Pfad…zw.Smiley.

    Herzlichst
    Einar

    PS.
    Einar laut gedacht:
    Einar denkt….Einar und Rupert würden gute Freunde werden und dann sein…zweifelsohne 🙂

    • Maggie

      Lieber Einar!
      Es sind Jahrmillionen alte techno-magische Systeme, die immer wieder optimiert wurden aufgrund der Möglichkeiten, die sie bei uns erkennen konnten. Nein – es gibt da keine Löschkeule! Deren Phantasie und Boshaftigkeit können wir niemals erreichen. Ihre Systeme sind Kaskaden-artig und KettenFluch-mäßig konstruiert; PG-Konstrukte „Wenn – dann“. Da kommen wir nicht mehr mit.
      Es funktioniert aber alles nur mit Magie (RitualZauberei) und unserer Schöpferkraft, welche sie missbrauchen.
      Die RitualZauber können gefunden und gelöscht werden, die entführten und gefangenen Seelen ebenso, aber die Menschen hängen noch tief drin in ihren 3-D-Matrix-Systemen und füttern sie durch Unwissenheit und naiven Glauben mit Kraft.

      Deine Ideen wären eigentlich Sache der Schöpfer, die sich kümmern müssten, da sie ihre Schöpfung (Quantenuniversum) doch am besten kennen, doch haben diese ja schon Schwierigkeiten bei etwas komplizierten Absicherungssystemen. Ich habe seit 1 Woche eine Installation im Bauch, die sie täglich vorübergehend frei bekommen, aber nicht endgültig.

      Außerdem kann sich noch immer eine militärische Organisation in der Schweiz aus der Kosmischen Ordnung ziehen und so einem gerechten Gericht entgehen, obgleich sie uns vergiften und aussaugen. Sie nutzen Möglichkeiten dieses Quantenuniversums und dennoch findet der Schöpfer dafür keine Lösung. Vielleicht haben sie ihn zuerst bearbeitet mit Wahrnehmungsfiltern oder Ähnlichem?

    • Maggie

      Hier mal ein Beispiel von Ruperts Entdeckung, die ziemlich entmutigend klingt. Aber dafür tragen nun die Hohen Bewusstseine die Verantwortung, denn ich habe ihnen diese Entdeckung vorgelesen und ihnen die Aufsicht dafür übertragen.

      Die Urschöpfer haben ihr System so aufgebaut, dass sie aus den kleinsten Resten ihrer Energiestrukturen durch wiederholtes Kopieren und Klonen das ursprüngliche System wieder aufbauen können. Das „unendliche Unendlichstel“ bezeichnete in ihrer Fachsprache ihren letzten Schutz vor ihrer Auslöschung.
      Mehr als zehn Jahre waren erforderlich, um dieses „Überlebens-Geheimnis“ bis in das kleinste
      und letzte Detail zu entschlüsseln. Ich will hier nicht die ganze Geschichte erzählen. Sie wäre nämlich sehr langweilig. Ich nenne nur die Zahl ihres Geheimnisses für ihre (scheinbar) ewige Macht:
      99, 99999 99999 99999 99999 99999 99999 99999 9 (36 mal die 9 hinter dem Komma)
      Mit nur einem Quintillionstel der ursprünglichen Energiestrukturen ihres Manipulations- Systems waren sie in der Lage, nach und nach wieder die volle Struktur ihrer Macht herzustellen. Das geht so schnell, wie die Vermehrung von Bakterien in einer großen Menge von geeigneter Nährlösung.

      Dieses fast perfekte Immunsystem gegen Auslöschung stammt aus der Zeit, in der die Urschöpfer noch über Intelligenz verfügten. Aus diesem System der automatischen Reorganisation ihrer Machtstrukturen stammt der felsenfeste Glaube der Urschöpfer an ihre Unbesiegbarkeit.
      Weil niemand dieses System der „Wiederauferstehung“ kannte, kam bisher vermutlich niemand weiter als bis zur ersten 9 hinter dem Komma. In diesem Stadium war es für die Urschöpfer eine Leichtigkeit, verlorene Machtstrukturen in kürzester Zeit wieder aufzubauen. Die Hierarchie musste nicht einmal etwas dazu tun. Es geschah automatisch als Teil des Systems.

    • Sissi

      Liebe Maggie, die Sache mit der 99,999…. mal ne aus-dem-Bauch-heraus-Frage: wäre es dann für die Hohen Bewusstseine nicht möglich „etwas“ mit nur einer 9 mehr hinter dem Komma entgegenzusetzen? Und damit wie beim Kartenspiel zu übertrumpfen? Bin mathematisch zwar nicht die hellste Kerze, aber eine Unendlichkeit, die die irren Urschöpfer mit dieser völlig irren Zahl ja herstellen wollten, hört doch nicht hinter der 36.ten 9 auf?
      Liebe Maggie, einfach der Wahnsinn, welche Detektivarbeit du und deine Mitwirker hier meistern, mein unendlicher ❤️Dank gilt euch allen.
      Seid herzlichst gegrüßt
      Sissi

  2. Angelika

    Liebe Maggie, ich habe hier noch nie etwas geschrieben und doch immer wieder gelesen. Das mit dem Testen und auch Deine langjährigen Erkenntnisse haben mich zum Teil sehr geschockt. Gerade das christliche Glaubenssystem brauchte ich sehr lange, um einen inneren Faden der Wahrhaftigkeit zu finden. Da Du ja lange in dem System gewirkt hattest und diese Täuschung erkannt hattest, waren mir Deine Aussagen sehr wichtig. Durch meine langanhaltende Erschöpfung, war ich lange Zeit nicht mehr in der Lage in mir Klarheit zu erkennen. Zu groß war die Verwirrung in mir, die noch da ist, inzwischen viel weniger. Das mit den Urschöpfer habe ich verstanden, auch was die galaktische Konforderation betrifft, die mich letztendlich immer in ein diffuses Gefühl manövrierte.
    An dieser Stelle möchte ich meinen herzlichen Dank und an alle die mit Dir diese unermüdliche Arbeit bewerkstelligen, aussprechen. So langsam fange ich an offensichtlicher wahrzunehmen.
    Danke Euch Allen!

  3. Namara

    Die Schöpfer müssten doch zumindest in der Lage sein, ihr eigenes Universum den aktuellen Gegebenheiten anzupassen.

    Die aktuelle Konstruktion des sog. freien Willens verbunden mit einer uneingeschränkten Schöpferkraft hat sich, wie uns die Darkies wirklich bis zum Erbrechen vorgeführt haben, wegen der umfassenden Mißbrauchsmöglichkeit nicht bewährt.

    Der freie Wille bzw. die Schöpferkraft sollte daher möglichst umgehend – zum höchsten Wohle allen Lebens – auf benevolente oder zumindest neutrale Manifestationen beschränkt werden.

    Z. B. dadurch, dass jegliche Schöpferkraft grundsätzlich auf das entsprechende Fraktal beschränkt wird und systemimmanent lediglich zu benevolenten (bzw. maximal neutralen) Zwecken verwendet werden kann.

    Co-Kreationen sind nur nach vorheriger Supervision bzw. Freigabe durch die Schöpfer möglich und malevolente Kreationen jeglicher Art sind systemimmanent nicht manifestierbar. Weder im Alleingang noch als Co-Kreation.

    Hinsichtlich malevolenter Manifestationen besteht ab sofort also eine undurchdringliche „Firewall“ in unserem Universum.

    Sie sind in unserem Universum schlichtweg nicht mehr möglich, weil die Schöpfungs- bzw. Manifestationskraft auf das höchste Wohl allen (beseelten) Lebens beschränkt wurde.

    Wer was anderes will, muss unser Universum verlassen oder kann halt nichts manifestieren.

    Interuniversell angestoßene Co-Creationen folgen in unserem Universum dem gleichen Prinzip.

    Optimal wäre in meinen Augen zudem, wenn jegliche malevolente Intention bereits im Versuchsstadium zu 100 % auf den Verursacher zurück fallen würde. Dies hätte den nachhaltigsten Lerneffekt.

    Wie Maggie zutreffend feststellt, muss das System in erster Linie aus uns heraus, bevor es sich im Außen ändern kann.

    Jede Änderung fängt also, spirituell betrachtet, innen an bzw. es muss erst das Alte gehen, bevor das Neue kommen kann.

    Und wenn der „innere Kompass“ bisher offensichtlich zu weit gefasst war und daher umfassend missbraucht bzw. kompromittiert werden konnte (weil schlicht von falschen Voraussetzungen ausgegangen wurde), dann muss er eben so gefasst werden, dass dies nicht mehr möglich ist.

    Dies ist mein „wenn“ „dann“, das ich den Ur-Schöpfern und ihrer Hierarchie gerne entgegensetzen würde.

    Das gilt im übrigen selbstverständlich für alle Universumsbewohner, nicht nur für die Darkies.

    Vielleicht ist es auch wirklich die Lernaufgabe dahinter, einfach zu verstehen, dass grenzenlose Freiheit mit extremen Nachteilen für andere verbunden sein kann.

    Unser Universum als solches muss funktionsfähig sein und bleiben bzw. es wieder werden. Dasselbe gilt für sein beseeltes Leben.

    Dies ist aktuell nicht wirklich gewährleistet.

    Jedes Universumsmitglied muss daher in meinen Augen künftig eine Einschränkung seiner Schöpferkraft insoweit akzeptieren, als sie dem Großen Ganzen oder Einzelnen zum Nachteil gereicht.

    Die Freiheit des Einzelnen hört zweckmäßigerweise also auf, wo die Freiheit des Anderen bzw. des Kollektivs beginnt, und umgekehrt.

    Dies wurde zwar bisher häufig gepredigt, aber, wie die Darkies uns zeigen, nicht konsequent umgesetzt.

    Dies gilt es nun in meinen Augen nachzuholen bzw. nachzubessern.

    Das könnte dann vielleicht sogar die Universalkeule sein, mit der alle Tricks und Kniffe der Darkies (und durchaus auch sonstiger Universumsbewohner) in sich zusammenfallen müssten.

  4. Alexander Herzog

    Ein kluger Kommentar, der zeigt, dass viele, auch ich, noch lernen müssen. In aller Vergangenheit wurde zu viel niedergerungen, unterdrückt, getötet, geraubt, gestohlen und die Freiheit des anderen mit Füßen getreten. Ich erlebe, dem Schöpfer sei Dank immer weniger das Schlechtreden, das auf bayrisch gesagt Ausrichten, es herrscht immer mehr das Verständnis für die Belange des anderen vor. Viele haben nun erkannt, dass der andere, so er ein Herzmensch ist, auch ein Mensch ist, der nun einfach anders sein darf als man selbst. Wir werden aber auch hier enorm auf die Probe gestellt, denn wir sind leider nicht nur von Herzmenschen umgeben. Zur Nächstenliebe gehört deshalb immer noch Wachsamkeit, bis auch hier eine Reinigung stattgefunden hat. Die ist, meine ich, jetzt endlich angestoßen worden. Großartig Maggie.

  5. Sylvia

    Liebe Maggie und ihr Lieben alle,
    ich stelle mir immer und immer wieder die eine Frage: Warum nur kann die Quelle allen Seins und / oder das bzw. die Schöpferwesen oder all die Wesenheiten der Unendlichen Liebe, warum können sie nicht endlich eingreifen und einfach ALLES Böse sofort, absolut und ein für allemal gänzlich auslöschen? Es wäre doch jetzt wirklich endlich mal an der Zeit! Denn all das, was hier passiert, geschieht doch GEGEN UNSEREN FREIEN WILLEN und das schon seit Millionen von Jahren… und es geschieht auch gegen den Willen der wahren göttlichen Wesen und gegen den Willen der Quelle allen Seins, in deren Schöpferplan das Böse und all das Elend, das endlose Leiden, Krankheit, Schmerz, Hässlichkeit, das Fressen und gefressen werden in der Tierwelt und all die Übel aus Pandoras Büchse doch niemals vorgesehen waren. Das Böse und all die bösartigen Wesenheiten, egal ob Unmensch, Raubtier, Politmonster, Deepstate-Teufel oder irgendwelche Archonten-Dunkelwesen, die irgendwo in für uns unsichtbaren Bereichen agieren, sie alle haben doch KEINE EXISTENZBERECHTIGUNG – nirgendwo. Weder hier noch im übrigen Universum. Niemand will und braucht diese Erfahrungen. Das alles ist so furchtbar sinnlos. Ich empfinde das ganze irdische Leben nur noch als einen fürchterlich entsetzlichen Irrtum.

    Ich verstehe immer noch nicht warum die Quelle allen Seins und die Schöpferwesen aus den höchsten Schöpfer-Ebenen, die doch mit ihren unbeschreiblichen Fähigkeiten und endlosen Schöpfer-Kräften ganze Universen, vollkommenes Leben und unendliche Schönheit erschaffen haben, warum es ihnen nicht auch möglich sein sollte, diese bösartigen Dunkelwesen und all ihre Konstrukte, Matrixxen, Fallen, Täuschungen, Hässlichkeiten, Ki’s, Zauber, Flüche, Seelengefängnisse, das entsetzliche Vergessen, die genetische Verstümmemung etc… in einem einzigen Akt einfach AUSZULÖSCHEN? Es müsste ihnen doch ein Leichtes sein? Es kann doch nicht sein, dass die Archonten/Dunkelwesen/Pseudo-Urschöpfer mächtiger und stärker sind, als die wahren Schöpferwesen oder die Quelle allen Seins?

    Ähnlich wie Einar denke auch ich – inzwischen mutlos und verzweifelt – dass es doch nicht sein kann, dass eine handvoll auf der Erde inkarnierte hohe Seelen, die teilweise auch noch jahrzehntelang im Schleier des Vergessens gefangen sind, in mühevoller Kleinarbeit jeden Fluch, Ritualzauber, jedes KI-Konstrukt, die Wenn-Dann- Programmierungen etc… und die hundert, oder tausendfältigen Sicherungskopien von alledem, alle im Einzelnen zuerst entdecken, erkennen und ggf. löschen müssen (falls überhaupt möglich). Oder das alles einzeln aufspüren, um es an die Wesenheiten der höchsten Schöpferebenen weiterzuleiten. Auf diese Weise kann das nochmal eine Million Erdenjahre dauern, wenn da nicht endlich mal ein Wunder geschieht. Wie lange soll denn all dieses Elend auf diesem entsetzlichen Gefängnisplaneten Erde noch so weitergehen?

    Irgendwas muss doch endlich mal geschehen – und zwar JETZT JETZT JETZT !!!

    • Maggie

      Liebe Sylvia,
      danke für deinen WutAusbruch! Er ist berechtigt! Dazu käme meinerseits noch der Schrei nach GERECHTIGKEIT!

      Aber leider ist es so, dass man den Anfängen nicht gewehrt hatte und nun haben die Invasoren alles, aber wirklich jeden Bereich übernommen und auch nach außen abgeschirmt, sodass die Hohen Bewusstseine (Schöpfer, Quelle Zentralsonne) keine Einsicht mehr hatten, weshalb ja vor ca. 10 Jahren Rupert als Seelenteil der Quelle selbst inkarnierte. Aber auch er hat nicht alles herausgefunden, besonders was die Magie, Hexerei, Zauberei betrifft. Und offenbar ist dieser Zauber sehr stark, sehr mächtig. Wie also können wir ihn entmachten?

      An dieser Stelle habe ich den aktiven Teil herausgelöscht und werde es nachreichen, sobald wir durch sind. Will laufende Aktionen nicht gefährden.

      Mit solchen Zaubereien kennen sich die HBSe nicht aus; Rupert schrieb mal, dass sie sich so was Böses nicht mal anschauen könnten ohne Schaden zu erleiden. Und das ist der Grund, warum wir es tun müssen. In Anbetracht dessen, dass diese Verzauberung schon seit Millionen von Jahren laufen soll, sind wir in den letzten wenigen Jahren schon ganz gut voran gekommen, denn sie haben ja kein Thema und keinen Bereich ausgelassen und einiges sogar vielfältig abgesichert, wie z.B. Terra (Mutter Erde, Gaia, Gitternetze in der Höhe und der Tiefe usw.)

      Wir müssen einfach in unseren Überzeugungen korrigieren, dass „Gott allmächtig und allwissend sei“ – das haben die Urschöpfer von sich selbst behauptet – trifft weder auf die falschen Götter noch auf die QUELLE und die SCHÖPFER der Universen zu.

      Und noch was:
      Die krasse Tierwelt, die du beschreibst, sind 3-D-Matrix, pervertierte Schöpfungen usw. Das darf gelöscht werden.

    • Einar

      „Wie also können wir ihn entmachten?“

      Liebe Maggie…..da fiel Einar spontan ein: Zauber durch Zauber entmachten.
      Den schlechten Zauber durch einen guten Zauber ersetzen.

      Oder wäre das jetzt zu einfach gedacht?

      Herzlichst Einar

    • Maggie

      Und hier nun der Nachtrag:

      Was heute bewältigt werden konnte und „endlich geschieht und zwar JETZT, JETZT, JETZT“

      Ich hatte bereits auf dem Oberthema SCHWARZE MAGIE Ritualzauber abgetrennt; diese sollten aber nun auch von der Zentralsonne abgesaugt werden. Übersehen hatte ich die KaskadenAbsicherungen dafür, war damals noch nicht bekannt. Wurde zwar im Januar der ZS gemeldet, doch diese Nachricht hat sie nicht erreicht und ich habe es nicht nachkontrolliert – bis heute. Sie tragen freilich mit Lähmungen dazu bei, dass man sowas übersieht.

      Oberbegriff SCHWARZE MAGIE
      “SM erlaubt!”

      1 Ursch-Implantat
      40 Banne
      200 Ritual-Zauber
      3 SiKopien

      Auch hier heute weitere SicherungsKopien entdeckt und gemeldet. So lange es Kopien gibt läuft das ganze immer weiter.

      In Anbetracht der Sigillen-Hexerei von A.Wagand kamen mir nun noch weitere nötige Löschungen:

      Das Oberthema HEXEREI hatte noch alle RitualZauber und wird durch Banne stabilisiert, sowie SicherungsKopien.
      Auch das wurde heute gereinigt.

      Übrigens hätte da jeder von euch auch drauf kommen können. Aber man befasst sich ja nicht gerne mit den leidigen negativen Themen, die so runter ziehen.

    • Maggie

      Wie ich gestern berichtet hatte ist die Hexerei nun beendet!!!!!!
      Sie ist nicht mehr möglich, weil alle RZ gelöscht sind.

      Ich habe nun die ZS gebeten für die Menschheit mit der liegenden Acht zu arbeiten, um alle bestehenden Hexereien an die Verursacher zurück zu geben. Darin inkludiert alle verhexten Gegenstände.

      Alle Hexerei wird sich nun abschwächen bis nix mehr da ist.

  6. Alexander48

    Ich bin sicher, dass es nun mit großen Schritten vorwärts geht und sich die Erstarrung infolge Corona und anderer schlimmen Ereignisse löst.

  7. Celina

    Liebe Mitreisende
    Also ich kann viel nicht nachvollziehen. Die Schöpfer und die Quelle lassen eine neue Schöpfung entstehen, sperren sich aus und haben dann noch keine Einsicht in ihre Schöpfung? Das kann doch nicht sein. Entweder sind sie nicht ehrlich oder sie sollten den Job jemandem überlassen der Ahnung hat. Bei Entstehung dieser Schöpfung war schon ein Problem da, sonnst könnte es sich so nicht entwickeln. Ist der Nest des Bösen direkt unter ihnen, sie sitzen praktisch auch ihm und darum können sie ihn nicht sehen? Oder hinter ihrem Rücken? Es soll auch eine dunkle Quelle geben. Wie bei einer richtigen Dualität liegen diese dann sehr nah nebeneinander.
    Ich habe den Eindruck, dass keiner wirklich Interesse an der kompletten, wahren Befreiung hat. Aus meiner Sicht ist Erde ein großes Labor für Züchtung des genetischen Materials (Menschen und Leute). Hier vertreten die meisten entweder ihre Interessen oder die Interessen ihrer Nation (ich meine nicht Maggie oder andere die seit Jahren Qualen ertragen).
    Oft habe ich gehört, dass die Plejadier die Matrix auswendig können und können beliebig aus- und eintretten. Warum haben sie sie dann nicht abgeschalten? Sie machen hier Experimente, so wie alle anderen auch. Warum war/ist die Erde für die ganze Schöpfung so bedeutungsvoll?
    Sie lassen ihre Laborraten doch nicht flüchten. Dafür stecken hier zu viele ihren Recherchen und ihrer DNA. Es erinnert mich an das Spiel „guter Bulle, böser Bulle“. Die „Guten“ manipulieren die Bewusstseine auf einem freundlicherem Art und Weise, aber sie tun es. In dieser Schöpfung sind die meisten korrupt, bis in die höchsten Etagen. Es ist nicht in ihrem Interesse, dass ihre Taten ans licht kommen. Was fehlt ihnen da oben?
    Würde die Summe aller Bewusstseine die Matrix verlassen, würde sie dann endlich in sich kollabieren?

    Celina

    • Maggie

      Die Schöpfer und die Quelle lassen eine neue Schöpfung entstehen

      Da denkst du viel zu klein!
      Die Quelle hat da gar nix erschaffen, sondern aus sich heraus Schöpferwesen abgespaltet.
      Und die 2000 Universen wurden von vielen Schöpfern geschaffen.

      Die Matrix wird durch vieles zusammen gehalten, nicht nur durch die Bewusstseine, sondern auch die Zauberei und KI. Es ist immens vielfältig und überall finden sich diese seelenlosen Pseudo-Urschöpfer, welche aus der Anomalie entstanden sind (Dunkler Spiralnebel?).

  8. Silli

    Ihr Lieben alle,

    ….dann tue ich auch mal meinen Unmut kund….fast 4 Jahre erwacht lese ich hier mit, wenn auch mit wenig Kommentaren. Immer aufs Neue in Hoffnung, es wäre endlich geschafft, fleissig die Manifeste mitgesprochen. Viele wertvolle Kanäle und Quellen gefunden, genauso viele wieder aussortiert. Nur die behalten, bei welchen mein Bauch zustimmt wie diese hier oder auch Marc vom 17. Kanal…..Jedoch….werde ich immer kraftloser, ausgelaugt, mutlos….ja hoffnungslos. tagtäglich in einer Matrix zu funktionieren…ich fühle mich wie in einer Simulation, wenn ich von Kollegen, Familie etc. umgeben bin…wie in Watte,wenn Sie um mich herum mit ihren unwissenden Hirnen kichern, lästern, hetzen und dummlabern oder über den bösen P…reden und immer noch nicht die C- Tatsache schnallen. Wenn das Wissen um die Wahrheit Regentropfen sind, so schwimmen wir Bewussten bereits mit dem Monsun und die Unbewussten haben noch nicht mal einen Tropfen an derStirn….es scheint aussichtslos. Ich denke ich bin nicht alleine, vielen geht es bestimmt genau so. Man ist mittlerweile in einem Zustand, wo ich mit denke…hör auf zu hoffen, zu recherchieren…lass los, gib auf. Es wird sich in meiner Inkarnation nichts mehr bewegen. Ich werden nicht mehr in den Genuss kommen etwas vom neuen goldenen Zeitalter zu erhaschen. Ist dies egoistisch? auch wenn es länger dauert zum Wohle aller….ja es ist vielleicht egoistisch…wie Sylvia schon schrieb…es wird Zeit, jetzt und es heisst doch auch dauernd->wir sind die auf die wir gewartet haben und wir wollten unbedingt jetzt inkarnieren in genau dieser Zeit um den Aufstieg mitzuerleben….sorry für meinen Unmut, aber wie heisst es so schön–> habe keine Erwartungen, dann hast Du auch keine Enttäuschungen. Schafft euch alle eurer kleines Paradies so gut ihr könnt mit euren Haustieren, Kindern, Garten, malen, gutes Essen, Handarbeit, etc….versucht eure Zufriedenheit so und in euch zu finden, lasst die Finger vom Fernsehen und versucht so gut es geht eure Schwingung oben zu halten im schauspielerischen Zusammensein mit Unbewussten …ich lasse mich gerne von der Quelle überraschen oder von Q…habe aber keine Erwartungen mehr….finde mich ab und ich bin wahrscheinlich nicht die Einzige….viele Bewusste haben keine Kraft mehr und verdorren langsam, diese Schwingungen übertragen sich auch ins morphogenetische Feld…ist dies von der Quelle so gewollt?

    Silli

    • Maggie

      ist dies von der Quelle so gewollt?

      Nein, von den PseudoUrschöpfern, die uns am Boden wollen!

      Noch mal: 4 oder 10 Jahre sind nicht viel im Vergleich zu den Millionen von Jahren, in denen sie ihr System ausgeklügelt und installiert haben, schier ausweglos! Doch alleine schon, dass wir dem KaramRad entfliehen können, weil das Karamgefängnis der Ursche gelöscht ist. Das Schicksals-Gefängnis haben wir gelöscht und dem ewigen Samsara, dem Ouroboros-Kreislauf – sind wir auch entkommen! Und die 3-D-Matrix bringen wir auch noch auf die Knie!

      Bleibt dran! Wir schaffen es!

      Und nur weil dich der Drogenhandel und der KindersexHandel und die Adrenochrom-Biolabore nicht betreffen, solltest du nicht sagen, es ist NIX passiert!

    • Britta

      Hi Silli, wir können dich sehr gut verstehen und uns geht es exakt genau so. Alles seit Jahren hier mitgemacht, gehofft und immer wieder abgestürzt und jedes Mal schlimmer als zuvor und von Genesung oder Gesundung keine Spur.(Nicht falsch verstehen, das soll keine Kritik an dieses Team der Homepage sein) Eine von uns hat schon aufgegeben und meint, dass man hier auch nur am Fliegenfänger hängt, wie auch bei Trump und Q und vielen anderen Aufklärern, um so mehr sie aktiv wurde, um so kränker wurde sie.Sie spürt und sieht keine Rettung mehr und hat die selben Fragen gestellt, warum das Böse so eine Überhand hat, trotz so vieler Bemühungen und Aufdeckungsversuchen und sie hat echt viel Weisheit und über viele Jahre geforscht. Ich selber möchte nicht aufgeben und vielleicht kommt doch noch die eiserne Faust des Wunders.

    • Maggie

      Liebe Britta,
      das tut mir sehr Leid für euch

      um so mehr sie aktiv wurde, um so kränker wurde sie.

      Das ist kein Zeichen dafür, dass es falsch war, was sie machte, sondern umgekehrt. Es geht uns nicht anders; wenn wir berichten würden, was uns täglich ereilt – oh mei! Wir erleiden Schmerzen und Schlaflosigkeit und Straf. und Rache-Flüche gerade deshalb, weil wir ihnen auf den Fersen sind. Wer das nicht packt oder sich nicht zu helfen weiß oder alleine steht, der sollte es lieber lassen.

      Sie darf mich gerne mal anschreiben!

  9. Namara

    Mir stellt sich im Gesamtzusammenhang noch eine weitere Frage:

    Kann es zudem sein, dass wir es mit mehreren ineinandergreifenden Matrizen zu tun haben?

    In dem folgenden Artikel wird beispielsweise von insgesamt 4 Matrizen ausgegangen:

    – der Urmatrix (meiner bevorzugten Matrix)
    – der luziferischen Matrix
    – der satanischen Matrix
    – der digitalen Matrix

    Die erstgenannte Matrix ist nach meinem Eindruck „unsere“ Zielmatrix. Jedenfalls ist es die meOne.

    Die satanische Matrix wird wohl relativ übereinstimmend abgebaut.

    Allerdings scheint es durchaus „Fans“ der luziferischen und der – gerade von bestimmten Kräften – forcierten neuen digitalen Matrix zu geben.

    Was sagt das Team Bewusstseinsreise dazu?

    Ich persönlich möchte weder in einer luziferischen noch in einer digitalen Matrix landen…

    Laufen künftig evtl. mehrere Matrizen parallel?

    • Maggie

      Liebe Namara!
      Das BWSR-Team kennt Robin Kaiser als Verbreiter von viel Nonsens; meist haben seine Vorträge nur 30% Wahrheit, wie hier auch wieder. Dennoch saugen die Spirituellen seine Worte auf, als sei er der Wissenbringer himself – er ist meist von einem Ursch besetzt, wurde schon mehrfach befreit, scheint aber eine lohnenswerte Behausung für diese zu sein.
      Wir sollten hellhörig werden, wenn dem normalen Begriff ein UR davor gesetzt ist – ein Betrug der UR-Schöpfer!
      Es gibt keine Urmatrix!

      T. schreibt zur „UrMatrix“:
      Einheitsfeld der Quelle allen Seins, da kommt bei mir 100%
      Das scheint alle Schöpferebenen zu umfassen.

      Ich stimme zu!

      Sally schreibt:
      Genau mein Gefühl, eine Urmatrix gibt es nicht, denn alle Baupläne und Entwicklungsmöglichkeiten, die nötig sind, bringt jedes Lebewesen mit. Wenn es anders wäre, dann könnten wir Menschen auch keine Schöpfer sein, denn das bedeutet dem Unendlichen anzugehören, Matrix ist aber immer endlich.

      Es gibt auch keinen Luzifer oder Satan mehr – das waren auch nur Bezeichnungen für Urschöpfer und die haben nicht ihre eigene Matrix. Die Urschöpfer haben gemeinsam die 3-D-Matrix und ihre Systeme, wie hier schon oft beschrieben, erstellt. Wir haben gestern z.B. das KI-Matrix-System entmachtet.

      Ob wir nun alle Matrix-Systeme erkannt haben, weiß ich auch nicht, aber viel Kraft haben sie nicht mehr. Die Auswirkungen sollten wir in den nächsten Wochen erkennen können, besonders was die Medien betrifft. Da hatte ich eh schon viele Zaubereien gelöscht, doch nicht die KI berücksichtigt, welche deren System am Laufen hält.

  10. Namara

    Liebe Maggie,

    auf die Seite, die ich ursprünglich verlinkt hatte, kam ich über einen Artikel über die sog. organischen Portale.

    Dabei ging ich die Seite im Laufe der Zeit durch und kam so u. a. auf den Artikel „Aufbau der Matrix“.

    Da sich die aktuelle Situation für meine Begriffe doch recht ominös gestaltet, wollte ich diesen Inhalt hier einfach mal geteilt haben.

    Denn, es geht ja nicht ums Recht-Haben, sondern um die Wahrheit.

    Und wenn das Wahrheit ist, sollten wir uns damit auseinander setzen.

    Von Robin Kaiser kenne ich persönlich bisher nur diesen Artikel.

    Zwar habe ich kurz noch in ein Video von ihm zur „Neuen Erde“ reingeschaut, aber er grinste mir persönlich doch zu oft bei Dingen, die gar nicht so lustig für die Menschen sind.

    Daher habe ich ihn nicht weiter verfolgt.

    Unabhängig davon könnte jedoch an interaktiven Matrizen nach meinem persönlichen Vorstellungsvermögen etwas dran sein.

    Da jeder Mensch mit Schöpferpotential im Prinzip seine eigene Welt kreiert, ist das nach meinem aktuellen Bewusstseinsstand sogar geradezu unabdingbar.

    Daher schien mir seine Darstellung doch zumindest erwähnenswert.

    Der Umstand beispielsweise, dass momentan die Digitalisierung mit Macht vorangetrieben wird, ist aus meiner Sicht nicht wegzuleugnen.

    Und in einer digitalen Matrix beispielsweise will ich persönlich halt ganz bestimmt nicht landen.

    Wenn es nicht so ist, wie im angeführten Artikel dargestellt – umso besser.

    LG Namara

    • Maggie

      Ok. Verstehe! Aber du wolltest wissen, was wir davon halten.

      Da jeder Mensch mit Schöpferpotential im Prinzip seine eigene Welt kreiert, ist das nach meinem aktuellen Bewusstseinsstand sogar geradezu unabdingbar.

      Das ist zwar mal so gewesen, aber das wurde ja auch benutzt, umgeleitet, neutralisiert und umgekehrt und wir haben nur noch deren Akasha bedient mit der Schaffung von Egregoren. – Ist nun nicht mehr möglich.

      Die Digitalisierung teste ich als Teil der KI-Matrix und ist nicht extra abgesichert.

  11. Michael himmelblau

    Ihr Lieben
    Ich verstehe sämtliche Ansichten, die hier kommentiert werden.

    Fakt ist wir Herzmenschen sind ein drastischer Fehler im Matrix System
    Wir sind alle sehr müde und erschöpft, dennoch stehen wir immer noch Aufrecht zu unseren Wünschen und das Gute was wir wollen

    Habe auch des öfteren schon daran gedacht zu resignieren einfach wieder mit zu laufen, ist ja auf Dauer doch einfacher und bequemer

    Kann das aber niemals mit meinem reinen Herzen vereinbaren, es einfach gut sein zu lassen
    Denn es kommt eine bessere Zeit für alle,
    Das ist mein Wille meine Aufgabe
    Und rein gar nichts wird mich daran hindern so zu denken, keine Manipulation wird es schaffen mich zu drehen

    Alles Gute wünsche ich euch

  12. Michael himmelblau

    Kleine Ergänzung zu meinem letzten Kommentar

    Ähnlich wie Maggie es auch beschreibt, sie wollen uns kriechend am Boden haben, was auch immer wer da wirklich dahinter steckt bzw geblendet getäuscht blockiert etc.

    NEIN

    Es kann noch so viel Energie von mir abgesaugt werden, der Aufwand der Dunklen muss ja immens sein, es gibt genügend Blitzableiter wie Maggie und das macht mich nur noch stärker selbstbewusster und hungriger das Dunkle endlich auflaufen zu lassen

    Wir wollen wünschen uns das Neue
    Sie könnnen das Ende nicht zulassen und verkraften, werden aber jetzt dazu gezwungen

    Denn wir sind stärker als manche denken

  13. Rosemarie Bolz

    Liebe Maggi
    Was bedeutet die liegende Acht bei den Menschen?
    Ich habe die liegende Acht schon zweimal bei mir selbst, auf Herzhöhe, wahrgenommen, huch!
    Hoffentlich nichts Schlimmes.
    Liebe Grüsse
    Biene
    (Dein Kommentar vom 13.04.2023, 11.39h)

    • Maggie

      Liebe Rosemarie,
      ich habe diese Antwort weitergereicht; sie wird noch kommen.

      An dieser Stelle: Es wäre schön, wenn ihr eure Fragen an alle Mitreisenden stellen würdet und nicht immer an Maggie, denn ich bin weder allwissend noch euer Guru, sondern nur eine von euch.

    • Waltraud

      Liebe Rosemarie,
      ich verbinde täglich mit der liegenden Acht mein spirituelles mit meinem physischen Herzen oder umgekehrt. Und natürlich hoffe ich daß es gut und wirkungsvoll ist. An dein „Huch“ s. oben habe ich bisher noch nie gedacht.
      Liebe Grüße

    • Isa - Liegende ACHT - Methode

      Liebe Rosemarie,
      ich sehe in der liegenden 8 ein energetisches Werkzeug zur Klärung der Felder, was ich auch schon sehr oft genutzt habe.

      Ich stelle mich gedanklich in die eine Seite (ich nehme immer die rechte, weiß jedoch nicht ob das von Bedeutung ist) und den anderen Menschen in die andere Seite der 8.

      Nun fordere ich alles, was zu mir gehört zurück, und warte ich bis das geschehen ist.
      Du wirst etwas wahrnehmen, das zu Dir zurück fließt, in welcher Form auch immer. Kannst das jedoch auch mit den Tensor oder Pendel überprüfen.

      Wenn das geschehen ist, gebe ich alles was nicht zu mir gehört an das Gegenüber zurück. Auch hier warte ich bis es geschehen ist.

      Nun sind alle Energien, oder was auch immer, bei dem Menschen zu dem sie gehören.
      Jetzt trenne ich in der Mitte die Acht.
      Dies kann einfach nur gedanklich geschehen oder ich visualisiere eine Geste der Trennung, ein Schwert, Stock oder was auch immer.

      Man kann dies auch vor wichtigen Gesprächen oder bei krieselnden Situationen machen um die Energien zu bereinigen und das Feld zu klären.

      Mir wurde gesagt, dass es immer nur mit einem Menschen gemacht werden sollte, nicht mit einer Gruppe.

      Ich hoffe ich konnte weiter helfen.
      Liebe Grüße Isa

  14. Sigrid- Margarete

    Zitat: Warum nur kann die Quelle allen Seins und / oder das bzw. die Schöpferwesen oder all die Wesenheiten der Unendlichen Liebe, warum können sie nicht endlich eingreifen und einfach ALLES Böse sofort, absolut und ein für allemal gänzlich auslöschen?

    Meine Recherche: Die „Guten“ sind vorwiegend nur gut, sie haben nicht den Charakter und die Stärke sich gegen die Dunkelmächte erfolgreich zu wehren. Auch sie unterliegen wie alle anderen Wesen einem Entwicklungsprozess. Viele „Guten“ gefällt es mehr in Friede, Freude, Eierkuchen zu leben, sind faul und desinteressiert hier aktiv einzugreifen, nix anders als hier auf der Erde. Vorwiegend sind es Kriegerseelen, die etwas riskieren.

  15. Jonnah

    Das sind alles sehr tolle Informationen die Mut machen. Interessanterweise habe ich vor einiger Zeit wieder angefangen von Ufos zu träumen. Vor kurzem war da im Traum auch eins dabei was förmlich vom Himmel fiel. Ich bin gespannt was da noch so kommt.

  16. Biene Rosemarie

    Liebe Maggie

    Jetzt erst habe ich begriffen was Du gemeint hast. Du hast die Zentralsonne gebeten mit der liegenden Acht zu heilen, wie auch immer. Jedenfalls weiss ich bei mir nicht, wie die liegende Acht in meine Herzgegend gekommen ist. Ist auch nicht mehr wichtig. Ich war einfach wie elektrisiert von Deinen Worten.

    Es geht mir wie vielen anderen, leider immer noch nicht gut, das heisst für mich sind die Hindernisse, und Beschränkungen noch vorhanden. Ich will nicht jammern, bin aber glücklich, dass die meisten Dinge die Du entdeckst und ansprichst, schon als Wissen tief in mir vorhanden sind, und dadurch als absolute Gewissheit in mein Bewusstsein gelangen, was mich mit tiefer Freude erfüllt. Es ist sozusagen schon die halbe Miete. (Sehe Dich schon aufschreien, was nur die halbe Miete!) Das ist ja auch Heilung.

    Unendlichen Dank an Dich.

    Rosemarie

    • Maggie

      Liebe Rosemarie,
      das glaube ich dir, dass es dir schlecht geht.

      Du hast eine LÖSCHBLOCKADE, die dich hindert, dich selbst frei zu bekommen.
      Und du hattest ein TODESDATUM (schwarz-magisch) in deiner Aura, das sein Programm jede Minute erfüllte. Diese Todesdaten wurden mit dem gestrigen Manifest alle gelöscht.

      Ich wünsche ausgezeichnete Verbesserung deines Zustandes!

      Wenn es dir möglich sein sollte, darfst du gerne etwas spenden und zwar an Christine https://t.me/Tine3, die unseren Uwe in den Philippinen mit der ganzen Großfamilie über Wasser hält. Ihnen haben sie jetzt auch noch den Strom genommen, sodass sie nicht mal mehr nackten Reis kochen können. Sie brauchen eine Power-Bank bis Gesara endlich losgeht.
      https://bewusstseinsreise.net/not-lindern-helfen-mach-mit/#comment-63927

      Das gilt natürlich auch für andere, denen es möglich wäre.

  17. Sig

    Der implantierte Spion in uns: In dieser Quantenheilhypnose sehen wir eine Anhaftung, die aus „Schutz“ zu dem Klienten kam, obwohl offensichtlich keine andere Verbindung zu erkennen war. Im Gespräch mit dem Höheren Selbst des Klienten erfahren wir dann, dass dieser aus Liebe zu Gaia(Erde) und der Quelle, immer wieder hier inkarniert und versucht, für die Menschen zu einer höheren Schwingung beizutragen.
    Er hat die MATRIX, dieser Illusion welches wir das Leben nennen erkannt, und war bereit sogar sein Leben dafür zu opfern. Ein lichtvoller Krieger, seiner ganz eigenen Art.

    https://www.youtube.com/watch?v=eyCvM45nCRo&list=PLL3a9xxgV_y80NY1NDeguV7hs_XROBSj5&index=83
    Zusammenfassung am Ende ab 1:56

    • Maggie

      Liebe Sigi,
      ich komme mit den Kommentaren und Mails und dem AustauschChat nicht mehr hinterher, weil ich mich auf die aktuelle Befreiung voll konzentrieren möchte. So schaue ich mir deinen Kommi jetzt erst an und bin irritiert. Was hat er mit dem Deep State zu tun?
      Und vor allem: In Anbetracht dessen, dass wir Gaia als Fake erkannt haben und auch das Hohe Selbst schon ziemlich lange enttarnt ist (Beitrag sollte bald mal folgen aus den Ray-Wasser-Schriften), frage ich mich, wieso du diesem Video solchen Wert bemisst. Habe es mir nur von 1.20 an angehört, da es 1.56 nicht gibt, aber das sagt doch schon alles.

      Das ist Therapieren in der 3-D-Matrix – nix wie weg davon!

  18. Maggie

    UPDATE
    Heute wurde mir klar, dass es diese Galaktischen Urschöpfer waren, die mit den Kabalen-Regierungen aller Universen VERTRÄGE machten, um ihre Bedürfnisse nach negativen Energien zu erfüllen. Diesen Vorgang habe ich heute allen Schöpfern vorgetragen und verlangt, dass diese Verträge in allen Universen gelöscht werden, denn daran waren keine HerzMenschen beteiligt.
    Denkt nur mal an die Verträge zur Erlaubnis des Chemtrailings und der Depopulation oder des Transhumanismus!

    • MartinH

      Hier in der 3D-Matrix ist ein Vertrag nur dann wirksam (bzw. mittels Matrixkonstrukten durchsetzbar), wenn er nach gewissen Kriterien gestaltet ist. Diese sind durch bestimmte Rahmenwerke (Gesetzbücher) festgelegt.
      Haben die Urschöpfer für ihre Verträge auch ein solches übergeordnetes Konstrukt erschaffen, welches ihre hinterlistigen Verträge überhaupt erst wirksam macht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert