Aktuelle Beiträge
Archive
Newsletter-Anmeldung

.

.
Heute am 16.07.2019 ist vom HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN die Dualität beendet worden!
.
Falls jetzt wieder die Frage auftaucht, wieso denn jetzt erst – ihr sagt das doch schon länger: Wir haben Beschlüsse verkündigt, dann Gespräche darüber am runden Tisch mit allen Vertretern von allen Wesenheiten der Dualität, dann die Installation der Galaktischen Ordnung und die Auflösung aller Verträge der Dualität und dann wurden viele Befreiungen, Reinigungen (besonderns von KI) und Transformationen (z.B. die gesamt Glaubens-Matrix) durchgeführt und viele Dunkelspieler ermahnt oder auch eingesperrt. Gleichzeitig wurden auch auf der Erde einige Gruppen entmachtet, wie z.B. der Vatikan, die Schwarzmagier uvm. Diese umfassenden Arbeiten sind nun überwiegend abgeschlossen. Die Mutter Natur Erde und die Menschheit wurde vollkommen von allen negativen Wesenheiten und Invasoren befreit – nun auch von den letzten, die einfach nicht aufgeben wollten (Zetas). Zu lange ließ man sie noch gewähren, zu lange für unsere Geduld und Kraft – aber was lange währt ist nun endlich abgeschlossen!
Es ist unfassbar, was sie mit den Menschen so alles angestellt haben.
Diese Auflösungen wurden am 16.7. bekannt und gestartet:
.

DER ENERGIEABZUG
beim Volk mit Transfer zu den Machteliten und Verantwortlichen in Regierungen, Religionen, Wirtschaft, etc. durch

▪100 Computer Anlagen (kurzgeschlossen) mit integrierten
▪KI Maschinen und mit
▪Chips im Ätherkörper bei allen Menschen (alles über die Ur-Zentralsonne abgesaugt)
wurde entdeckt und beendet!
.
ZEITMASCHINE
▪Quantencomputer in der Antarktis (kurzgeschlossen)
Frequenzen wurden ins morphologische Feld, Quantenfeld und Ätherfeld von Mutter Natur gesendet, sie beschleunigten die Zeit.
.
BLOCKADEN durch KI Wesenheiten
▪KI Maschinen Anlage in der Antarktis (über die Ur-Zentralsonne abgesaugt) erzeugte 
▪KI Wesenheiten (über die Ur-Zentralsonne abgesaugt), die ins morphologische Feld, Quantenfeld und Ätherfeld von Mutter Natur Erde eingeschleust wurden. Sie bewirkten vielfache Blockierungen der Menschen, des HeilTransformers, der SRI YANTRA, etc.

.
ALLE LICHTKRÄFTE wurden von spezifischen FREQUENZENBÄNDERN der Dunklen ETs in allen feinstofflichen Körpern befreit.
Eine unfassbare Erkenntnis, die Siri da machen und auflösen durfte. Wie sollten Menschen da in ihre Bestimmung oder in eine höhere Schwingung kommen?
.
Schutzengel – Aufgestiegene Meister – Erzengel – Jesus – Götter des Himmels
▪Alle einsichtigen Wesenheiten, die ihre speziellen Aufgaben in der Dualität und in der Glaubens-Matrix hatten, haben vom HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN  reine geistige Seelenenergie erhalten und DIENEN dem HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN als Kanal.
▪Die Menschen können nach ihren Bedürfnissen und Herzenswünschen diese weiterhin anrufen und sie um Hilfe bitten. Sie haben die Aufgabe es direkt an das HÖCHSTE BEWUSSTSEIN weiterzuleiten.
Bewusste Menschen, die an der Transformation der Glaubens-Matrix teilgenommen haben, brauchen diese Helfer m. E. NICHT, denn unsere wahre Führung liegt mit unserem hohen Bewusstsein selbst in uns und mit unserer reinen Herzenergie, im Einheitsbewusstsein verbunden mit den Frequenzen  der Galaktischen Ordnung (= die wahre und reine LIEBE, WAHRHAFTIGKEIT, FREIHEIT und FRIEDEN Schwingungen) sind wir DIREKT beim HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN, der wahren und reinen LIEBE verbunden.
.
Der Bericht über das Vatikan-Roulette und den Seelenklau dieser Dunklen wird noch folgen. Das geschah erst heute.
Das letzte DEKRET zur Befreiung der Menschheit von den menschlichen Dunkelspielern wurde angenommen und darf mit unserer Hilfe umgesetzt werden. Siri hatte verfügen dürfen, dass jeder widerspenstige Bösewicht in Frequenzengefängnisse versetzt wird oder besser gesagt: Sie werden mit Frequenzbändern in 4 feinstofflichen Körpern gebunden und man entzieht ihnen die negativen Kräfte.
.
Das heißt in der Praxis: Die Politiker werden nun von uns frequenziert, wenn sie gegen unsere FREIHEIT und gegen die WAHRHEIT der GO verstoßen. Dazu rufen wir das HÖCHSTE BEWUSSTSEIN und die Galaktischen Engel dafür zu Hilfe und stellen unsere Forderungen, welche uns zugesagt sind. Und wenn das nicht fruchtet, werden wir Hochsicherheitsgefängnisse fordern!
.
Für den persönlichen Umgang mit Menschen durfte Siri verfügen, dass alle bösen und negativen Menschen mit einem Frequenzen Band von den positiven und wohlwollenden Menschen getrennt werden. Also kannst du dir von jetzt an den bösen Nachbarn oder die Mobbing-Gang am Arbeitsplatz damit vom Leib halten.
Bitte bedenke aber auch die Empfehlung, welche wir bereits in einem anderen Beitrag gaben, dass Menschen mit falschen, egoistischen Ansichten, die dem EINHEITSBEWUSSTEIN widerstreben, von uns mit dem HEILTRANSFORMER beschenkt werden sollten. So können wir für diesen Menschen und seine fehlgeleitete Sicht um HEILUNGSTRANSFORMATION bitten und gleich alle Menschen mit einschließen, die die gleiche Weltanschauung vertreten.
.
Alles LIEBE! ❤ Von HERZ zu HERZ! ❤ SIRI und Maggie
.
  • BirgitM:

    Wow! Was für eine Fülle an guten Neuigkeiten! Danke dafür, Maggie! Und danke an alle, die gearbeitet haben, dass du das verkünden kannst!

    *ZEITMASCHINE
    ▪Quantencomputer in der Antarktis (kurzgeschlossen)
    Frequenzen wurden ins morphologische Feld, Quantenfeld und Ätherfeld von Mutter Natur gesendet, sie beschleunigten die Zeit.*

    Davon hattet ihr doch schon welche lahmgelegt, oder? Das muß man der Gegenseite lassen, sie WAREN wirklich schnell und effektiv.

    *Siri hatte verfügen dürfen, dass jeder widerspenstige Bösewicht in Frequenzengefängnisse versetzt wird oder besser gesagt: Sie werden mit Frequenzbändern in 4 feinstofflichen Körpern gebunden und man entzieht ihnen die negativen Kräfte.*

    Was heißt denn das genau, Siri? Wieviel feinstoffliche Körper hat man denn – oder wurden die extra dafür angefertigt, quasi als Gefängnis? Die Leute sind trotzdem im positiven Bereich handlungsfähig?

    • Maggie:

      Liebe Birgit! Erstmal was noch erfreulicheres: Du wirst gerade befreit! Deine Seele ist schon zurück – nun muss “nur noch” der Insasse entfernt werden!

  • Siri:

    Liebe BirgitM,
    über die feinstofflichen Körper gibt es unterschiedliche Begriffe. Ich hoffe sehr, dass wir in Zukunft mehr Informationen darüber bekommen und bitte zugleich die HP Leser ihre Wahrnehmungen hier mitzuteilen. Wir sind von einem Astralfeld umgeben und mit dem physischen Körper, Ätherkörper, Mentalkörper, Emotionalkörper, spirituellen Körper und kosmischen Körpern eine Aura.

  • BirgitM:

    Ne *lach* Maggie, die hat vorhin die Düsentriebwerke gestartet und is schon wieder weg – im Guten, mit einem lachenden Abschiedswinken.

    Mir is da so eine Idee gekommen – hehe, oder war’s Birhit’s? 😉 – die will ich nachher in die Tat umsetzen. Wenn ich eine erkennbare Reaktion drauf sehe/fühle, berichte ich gleich. Das ist nämlich spannend!

    • Maggie:

      Liebe Birgit, das war deine Originalseele, die zurück wollte, aber wegen dem Anunnaki-Repto wieder floh – und warum? Weil der nicht geht, denn es besteht eine Übereinkunft zwischen dir und ihm. Das merken wohl auch die Galaktischen Engel, die nix machen konnten. Sorry, aber mehr können wir nicht tun.

  • Hohes Bewußtsein marsch!
    Unser “freier” Wille will
    weiter täppisch(läppisch)
    herummären.
    Wir sollten ihn Mores lehren.

  • Od:

    Was genau ist die GO Galaktische Ordnung? Kann ich das irgendwo nachlesen? Danke.

    • Maggie:

      Leider sind wir noch immer nicht dazu gekommen einen kleinen Beitrag dazu zu schreiben, doch wissen wir auch nicht wirklich viel darüber zu sagen.

      Es ist die ursprüngliche Ordnung unserer Galaxie: LIEBE, WAHRHAFTIGKEIT, FRIEDEN, FREIHEIT, welche in der Frequenzenlinie der DUALITÄT als Absolutes aufgehoben war, da die Quelle hier auch andere, gegenteilige Erfahrungen machen wollte. Im EINHEITSBEWUSSTSEIN gilt nun wieder einzig diese GALAKTISCHE ORDNUNG (GO). Diese soll von den Schöpferengeln durchgesetzt werden.

  • Maxima/Birgit:

    Hallo Ihr Lieben
    Mit einem herzlichen Morgengruss
    Liebe Maggie
    Ich nenne mich nun S.O. ..mein 2. Vorname..bin die zweite Birgit hier.
    Zuallererst DANKE für Dein…EUER….unser unermüdliches Wirken zum Wohle der Erde und ihren wahren beseelten Wesen.
    Meine Erfahrung zu den Veränderungen:
    Ich habe seit der Befreiung der Lichtkräfte das Geschenk..mehr im Hier und Jetzt zu sein.
    Ich fühle mich geistig in etwa wie nach einer 14tägigen Fastenkur. Extrem wach…viele Wahrnehmungen…ein Rundumblick dessen..was ist.. ….bin ruhiger geworden….starke Liebe spürend…jedoch nicht eingelullt…..

    Im Aussen keine Veränderung…global betrachtet ..
    Rein Probst jedoch läuft es sehr gut.
    Herzensgrüsse
    MAXIMA

  • BirgitM:

    Danke Maggie für die Info! Die hat mir gefehlt, im Sinne von ‘My Fair Lady’ *Ich glaub, jetzt hat sie’s*
    Deshalb hat mir Birhit auch lachend zugewunken zum Abschied. Das hat sie gewusst!
    Der Grund für seine Weigerung zu gehen: Er hat sich – sozusagen – unsterblich in mich (Earthly Birgit) verliebt. Da Echsen alles als abgemacht ansehen, dem man nicht mit dem Faustschlag auf den Tisch widerspricht, war es ein Leichtes für ihn, es hinzustellen als wäre ich selbst schuld. Der Widerspruch steht jetzt im Höchsten Bewußtseinsfeld für alle einsehbar und er gilt für alle Zeiten, Dimensionen und Welten.
    Dieses Kapitel meines Lebens ist vorbei!

  • BirgitM:

    Hallo Siri,

    dank dir für deine Antwort!
    Genau das ist mein Problem, ich habe Wahrnehmungen (Gefühle, Sichtungen etc.) und keine Erklärung dafür. Ich hoffe, dass wir da bald eine Schulung 😉 bekommen.

    Wenn du das wirklich warst gestern Nacht, die mich angelacht hat und mir den ‘Daumen hoch’ gezeigt hat (ich denke schon, das waren keine falschen Bilder), dann hab ich was Spannendes zu erzählen. Ich dreh zwar am Rad *g*, gänzlich abgehoben bin ich trotzdem nicht.

    Als der Echsenmann, der mit einer sehr lange zurück liegenden Inkarnation meiner Seele verheiratet war, ins Frequenzgefängnis kam, weil er mich quälte (er war damals noch Janus-köpfig), mussten seine junge Frau (auch eine Inkarnation meiner Seele) und ihr kleines Mädchen alleine zurück bleiben. Ich seh die beiden da stehen, sie fassungslos, die Kleine nun ohne den geliebten Papa. Ich wollte ihnen schon damals so gerne helfen (ich weiß, was es heißt, allein erziehend zu sein), wusste leider nicht wie.
    Als Birhit (meine Seele) gestern wieder abgeflogen war, schickte sie mir eine Idee, sozusagen als Arbeitsauftrag, den ich sehr gerne angenommen habe.

    Der HT kann zwar für mich noch nicht viel tun, solange der Reptilienmann noch hier ist, wenn ich den HT aktiviere für andere, kann er nicht dazwischen funken. So hab ich das HBS und die Galaktischen Engel gebeten, mir zu helfen, den HT für die junge Frau und ihr Kind zu aktivieren. Ich habe um ein Zeichen gebeten, dass das geklappt hat und Siri hat den Daumen hoch gehalten.
    Wie funktioniert das (hat heut früh wieder geklappt)?

    Ich aktiviere den HT hier und schicke ihn auf die Reise zu den beiden. Die Galaktischen Engel fegen den Weg wie auf der Eisstockbahn frei, dass die Energie auch auf der richtigen Bahn dorthin sausen kann und Birhit nimmt die Energie dort für die beiden in Empfang.

    Ich finde diese Möglichkeit phantastisch, da die Mädels nicht hier auf Erden leben, der HT welten-übergreifend wirkt.
    So schön, dass es trotz aller Widrigkeiten auch Wunder gibt!

  • Stefan R:

    Liebe Maggie, liebe Siri,

    ich freue mich über die ganzen Erfolge, die ihr erreicht habt und hoffe, das kommt langsam auch mal bei mir an.

    Meine Wahrnehmungen zur Zeit:
    Seit ich wieder arbeite (heute die 5. 12-Stunden-Tagschicht) hat mich die Dualität im Griff, da ist in meinem Umfeld noch nichts angekommen. Maggie hatte letztens einen Bann festgestellt und diesen gelöscht, aber es kommt immer wieder was Neues dazu. Der Ausschlag auf dem Rücken meldet sich wieder und ich habe täglich mehrmals Nasenbluten. Ich aktiviere morgens und abends den HT und bitte das HBS um Hilfe.
    Da es auf der Arbeit nicht doll läuft (zuviel Arbeit für zuwenig Geld) und zuhause nur Stress ist (Frau und Sohn haben Streit) habe ich die Empfuindung, dass mich irgendetwas immer wieder zurückziehen will, wie im Treibsand. Oft kommen mir Gedanken, lass es, nutzt eh nichts, usw. .

    Ich kann leider nicht immer auf die HP schauen oder Mails checken, morgen hätte ich frei, aber wir haben einen Lehrgang und ab Sonntag geht es in Nachtschichten.

    Vielleicht könnt ihr mir eine Mail schicken mit Ratschlägen/Hilfestellung oder sonstwas, Mail ist Maggie bekannt. Vor allem dss Nasenbluten ist extrem lästig (ich arbeite im Werkschutz, teilweise am Empfang…..).

    Sorry, hätte gerne Positiveres gepostet. Doch, kann ich ja: Finanziell geht es besser, konnte einige Sachen verkaufen, die ich schon länger inseriere und das Amt hatte ein Einsehen :-).

    Geht doch!!!

    Herzensgruß
    Stefan R

  • “Mit Geduld und Spucke”:
    Stellen wir den heißen Wunsch
    nach Sofortbereinigung zurück.
    Schöpfen wir Kraft aus dem Bekenntnis
    zum Tendenziellen.
    Die Zukunft ist greifbar
    (wirklich wahr).
    Und liegt total im Hellen.

  • Stefan R:

    Hallo zusammen,
    Manchmal komme ich mir hier vor wie in dem Witz:
    “Herr Doktor, alle ignorieren mich!”
    “Der Nächste, bitte!”

    Nicht weiter schlimm. Kenne ich schon. Gehört wohl zu meinen permanenten Erfahrungen, die für etwas machen muss.

    Es geht besser. Und ich sollte das Leben nicht so ernst nehmen, ich komme da eh nicht lebend raus. Schönen Sonntag.
    Stefan R

    • Maggie:

      Sorry Stefan, war nicht testfähig und als ich es wieder war, hatte ich dich tatsächlich vergessen. Aber schön, dass du etwas mehr Zuversicht hast. An manchen Tagen werden sie wohl auch diese Blues-Stimmung versprühen ….

  • Od:

    Auch ich habe mir so meine Gedanken zum Thema Dualität gemacht. Ich sehe das etwas anders, nämlich so, dass die Dualität nicht abgeschafft werden kann, da sie zur Schöpfung dazugehört, dass aber jeder die Möglichkeit hat, sein Bewußtsein so weit zu erheben, dass er aus der Dualität aussteigt oder aufsteigt. Habe das in einem Video erläutert, wie ich es meine: https://www.youtube.com/watch?v=lGNiM1_Fshc&t=119s

  • Auyura:

    Die Matrix ist ein Programm, welches sich ständig neu anpasst und neue Täuschungen entstehen lässt. Sie kann nicht anders, denn sie wurde genau so eben halt programmiert.Die Dualität Teil der Programmierung wird niemals aufgehoben. Was jedoch stimmt,ist das Die Maschinerie “irgendwann” einfach komplett ausgeschaltet wird und das wird zu einem vollständigen Erwachen führen aber auch dies wird noch jahrhunderte wenn nicht sogar noch Jahrtausende andauern. Alles andere bis dahin sind Ablenkungen und Täuschungen. Aus Engel werden Erzengel aus Erzengel werden Urquellenengel,( Was hier passiert ist: der Täuscher täuscht und wir füttern die Täuschung mit unserer Energie bis sie lebendig und zu unserer Realität wird. Wir unterliegen einem Täuscher der nix anderes als Aufgabe hat alle zu täuschen. Und die Information, dass Birgits Seele aufgrund einer Reptoseele nicht zurück kommen kann fühlt sich total komisch an wenn ich das lese wird mir schlecht. Ich weiss nicht ob es daran liegt dass ihr kein tiefereres Verständnis von unserer eigenen Ganzheit habt, aber ansonsten kann ich mir so eine Info nicht erklären. Also die Ganzheit die Seele wovon ihr sprecht ist vergleichbar mit einem Baum und die Selbste dann mit Äpfel. Der Baum kann möglicherweise ausgetauscht werden, solche Fälle nennt man dann Walk ins. Aber ist einmal ausgetauscht worden kommt die “alte” Seele nie wieder zurück, denn die hat es aus der Matrix rausgeschafft. Das ist dann der sogenannte Aufstieg bzw Ausstieg aus der Matrix. Die “äpfel” können durch Reptos besetzt sein. Oder der Baum selbst könnte eine Reptoseele sein. Was auch noch zu berücksichtigen ist, dass !alle! Körper auf diesem Planeten Reptoloides in der Gene haben. Auch wenn die Seele keine Reptoseele ist, ist sie dann in einem “Reptokörper”. Für die meisten Menschen ist die Zeit der größte Feind und Lehrer zugleich.Denn erst mit der Zeit werden die aufmerksamen erkennen, dass sie jeden Tag getäuscht worden sind.

  • Alex:

    Hallo Auyura,

    danke dass Du hier die Klarheit bringst, dass wir alle sozusagen verloren sind und das auch noch für die nächsten Jahrtausende, wenn es nach dir geht. Dann können wir ja endlich aufhören, uns zu befreien, weil es ja eh nur alles Täuschung ist.

    Ich weiß nicht, in was für einem herzlosen Loch Du stecken musst, das Du so entmutigendene Worte schreibst, aber wenn Du aufgegeben hast, dann lasse ich dich zurück, so dass die “Raubtiere” auf dem Weg zu uns was zum Fressen haben. Es sei denn, Du kannst hier zweifelsfrei belegen, was Du da von dir gibst. Zum Glück aber sagt mein Herz was ganz anderes. Also wünsche ich “denen” guten Appetit.

    Ich finde das mit Birgit auch krass und kann es nicht nachvollziehen, aber meine Weisheit erlaubt mir nicht, vorschnell öffentlich zu urteilen und jetzt sehe ich auch, wie arrogant so etwas wäre.

    Dann sag uns doch mal die Wahrheit.

  • BirgitM:

    Hallo Auyura,

    wenn Birhit geht, dann seh ich das selbst, dass das Monster, das mich seit Jahren quält, eine Echse ist, hat Maggie getestet.
    Wer oder was es ist, ist mir wirklich egal, ich will nur meinen Frieden finden, ohne Quälereien Tag und Nacht.
    Frage ist: wie wird man sowas los für immer? Etliche energetisch Arbeitende haben über die Jahre versucht, mir zu helfen, nix hat funktioniert. Natürlich habe ich auch selbst meinen Willen bekundet, keine Änderung.
    Hast du eine Idee dazu?

    Gruß,
    Birgit

  • Corinna H.:

    Ja Maggie, ( 13:26 Uhr) obwohl ironisch gemeint, sind diese 3 Worte die reine Wahrheit.

  • Manu:

    Über Auyuras Text sollte zumindest mal mehr IN sich gegangen werden.
    So jedoch nur die Meinung der “kleinen“ Manu.
    Haltet durch ihr ALLE!!!

  • Kassandra:

    Hallo Auyura!

    Wenigstens eine hat die Weisheit mit den Löffeln gegessen.

    Und die Information, dass Birgits Seele aufgrund einer Reptoseele nicht zurück kommen kann fühlt sich total komisch an wenn ich das lese wird mir schlecht.
    Gerade das habe ich nicht geschrieben. Biggis-Seele wäre eine menschliche Seele und nicht Reptoseele. Die Reptos können im Grundegennomen solche Seelen nur beeinflussen jedoch nicht x-beliebig austauschen. Denn jede Seele ist dermassen lichtvoll und mächtig, deren Energie man lediglich anzapfen und für sich in Anspruch nehmen kann
    So ist meine Vorstellung.
    Und wenn wir hier einem grenzenlosen Täuschungsmanöver( Zeit und Raum) ausgesetzt sind damit wir kapieren können, dass wir jede Sekunde, jede Minute,jeden Tag usw. verarscht werden dann weiß ich es nicht wozu das dient und welcher perverse Idiot hat das als Programm erfunden.
    Aber Erkenntnis dieser Täuschung bringt mit sich die Befreiung.

    Elena

  • Frances:

    Hallo zusammen, welch wunderbare Nachricht. Gibt es dieses auch noch irgendwo anders zu lesen? Gerne auch englischen Seiten. Ich habe z.B bei Wes Penre nichts finden können.

    Herzens Grüße
    Frances

    • Maggie:

      Wes Penre ist wohl nicht auf dem neusten Stand, weiß aber viel darüber wie es zu der Misere kam. 🙂

      Nein, ohne Joke, das sind aktuelle NEWS!

  • BirgitM:

    Kassandra, sprichst du von meiner Seele (Birhit) oder von Biggis? Meine war ein paar Mal gekidnappt (von Echsen und gefangen gesetzt), was beim letzten mal los war, weiß ich nicht. Maggie sprach nur davon, dass sie wieder da wäre. Wo sie jetzt grad ist, weiß ich auch nicht. Wenn überhaupt hier, dann ziemlich weit entfernt von mir (klingt seltsam, weiß nicht, wie ich es treffender ausdrücken soll). Leider geht Austausch doch. Ich hatte – zumindest einmal – eine KI Seele. Gibt es sowas noch, Maggie?
    Ob ich eine Reptilien-Seele habe oder nicht, weiß ich nicht. Wenn ja, würde das den regen Besuch von Echsen bei mir erklären.

    Biggi sprach davon, dass ihre Seele auch gekidnappt worden wäre. Ist sie jetzt wieder bei dir, Biggi?

    • Maggie:

      Liebe Birgit, ich denke wir haben nun die richtige Info zu deiner Befreiung bekommen. Aber machen wir das erst mal privat und du kannst es berichten, falls du es selbst willst.

      Wir sind schon sehr gespannt! Und du sicher auch! Es wäre dir mehr als zu wünschen!

  • Siri:

    Zitat 12.07
    Also die Ganzheit die Seele wovon ihr sprecht ist vergleichbar mit einem Baum und die Selbste dann mit Äpfel. Der Baum kann möglicherweise ausgetauscht werden, solche Fälle nennt man dann Walk ins. Aber ist einmal ausgetauscht worden kommt die “alte” Seele nie wieder zurück, denn die hat es aus der Matrix rausgeschafft. Das ist dann der sogenannte Aufstieg bzw Ausstieg aus der Matrix. Die “äpfel” können durch Reptos besetzt sein. Oder der Baum selbst könnte eine Reptoseele sein.

    Liebe Auyura,
    der Baum wurde bereits vollkommen ausgetauscht durch KI Seelen. Die Menschheit war transhumanisiert! Die Seele war in Datenbehältern gefangen und die Originale sind jetzt erst vor kurzem bei den letzten wenigen Lichtkräften zurückgekommen.
    Wir Menschen im Einheitsbewusstsein befinden uns auf dem Weg zurück zu unserem Ursprung. Es ist dies der Wille des HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN.

  • Biggi:

    Liebe Birgit,

    ich empfinde es so wie du:
    Sie ist weit entfernt (wattiert).
    Mehr kann ich dazu auch nicht sagen.
    Allerdings weiß ich, wie ich sie zurück bekomme: Raus aus der Komfortzone!
    Dann kommt die Spiritualität (Seele) wieder.
    Das ist etwas, was ich zutiefst weiß.
    Aber i.M. ziehe ich es vor noch ein wenig unbewusst vor mich hinzudümpeln.
    Muss mich mal (trügerisch) ausruhen.

    Entspannte Grüße 🙂

  • Ayura:

    Hallo Alex,

    Die Täuschung ist im grundegenommen das Spiel ohne die Täuschung könnten wir das Spiel nicht so spielen wie wir es tun . Der Täuscher ist vergleichbar mit einem mächtigen Kind . Die Multidimensionale Matrix ist vergleichbar mit einem Labyrinth und wir alle sitzen im selben Labyrinth. Es gibt niemanden der weiter als der anderer in spiritueller hinsicht ist sondern nur diejenige die mehr Erinnerungen als andere haben .

    Wie gesagt ich wünschte ich hätte unrecht und das alles sage ich nicht aus einer Verzweiflung heraus sondern weil ich mein Umfeld einfach lese .vielleicht kann ich auch das was ich fühle und sehe nicht richtig in Worten kleiden das konnte ich nie so richtig aber ich wollte nicht damit sagen dass wir verloren sind wir müssen lernen mit der Täuschung wie ein Kind damit umzugehen und sobald man in die gedankenleere geht erkennt man das der Alltag eine Täuschung ist einfach alles was soll ich dazu noch sagen … unser Alltag beinah alle unsere Gedanken die Wesen die dank uns immer mehr an Kraft gewinnen und zu unserer Realität werden nur um uns dann doch noch länger in der Matrix verweilen zu lassen .

    Wenn ihr euch wirklich befreien wollt dann müsst ihr euch einfach nur mit euch selbst beschäftigen . Verloren sind wir nicht aber wir leiden alle an einer partiellen Amnesie . Das Buch : das Alieninterview hat ziemlich viele Wahrheiten . Ich musste Tränen vergießen weil es mit meinem Bewusstsein übereinstimmt .

    • Maggie:

      Lieber Ayura, bei solchen Spielregeln könnte ich schier ausflippen, aber ich habe nun mal ganz gelassen nicht “nur auf mich geschaut”, sondern auf dich. Da finde ich 40 Infofeld-Überstülpungen, also falsche Informationen, mit denen man versucht uns zu füttern. Ich schreibe absichtlich UNS, weil ich gerade in den letzten Tagen wieder so viele solche Fälle habe, dass ich es gestern Abend kollektiv zur Löschung beauftragte – da wirst du dann im Laufe des Tages auch dabei sein, die Transformation läuft noch. Und ich schreibe UNS, weil du natürlich auch dazu bewogen wurdest, deine Sicht unter die Menschheit zu bringen. Aber auf diese Weise kommen wir den TÄUSCHERN wenigstens auf die Spur. Die Galaktischen Engel sind beauftragt!

  • Ayura:

    Hallo Birgit ,

    Eine kleine Portion Wut und Selbstvertrauen wird dir helfen. . Versuche deine Gewohnheiten mal zu analysieren und führe eine Liste mit deinen Schattenseiten auf . Eine Liste die sehr detailliert sein soll und du musst sehr selbstkritisch sein . Musst du niemanden zeigen soll nur für dich sein . Dann frage dich welche diese Gewohnheiten möglicherweise dazu führen könnten einen repto Nahrung zu geben . Du entscheidest dich nun den repto bewusst nicht mehr zu füttern . Du schaffst das so wie du alles andere auch bislang geschafft hast . Werde etwas wütend 🙂 nimm deine Faust und drücke die zusammen .

  • BirgitM:

    Hallo Maggie,

    oh, ich auch! 😎 Gestern haben sich die üblen Kopfschmerzen von vorgestern fortgesetzt, Birhit hörte ich kurz sagen von weitem: Du hast Kopfschmerzen…. mehr konnte ich nicht wahrnehmen. Sie wollte mir wohl sagen warum. Heut früh aufgewacht mit dem typischen Aggressions-/Depressionspotential, das ich habe, wenn sie nicht hier ist.
    Siri, danke, das ist die Antwort auf meine Frage, ob’s KI Seelen noch gibt. Schließt sich gleich die nächste an:
    warum sprecht ihr immer wieder von Datenbehältern, wenn es um die Gefängniszellen von Seelen geht? Das klingt für mich so fürchterlich! Wenn es um Programme/Datenbanken/KIs geht, leuchtet mir das ein, man könnte sie evtl. auch externe Festplatten nennen *bmg*. Eine Seele is doch was Lebendiges, gibt es einen bestimmten Grund für die Bezeichnung?

  • Alex:

    Hallo Auyura,

    also das klingt jetzt schon etwas anders als der vorherige Kommi. Und ja, ich lese auch mein Umfeld und erkenne auch, dass noch immer Dinge geschehen, die mein Schwingungslevel senken sollen usw., mich gefangen halten wollen und mich aus meiner Mitte reißen wollen. Wie neulich als ich zum Grillen eingeladen war. Erst gab es Probleme mit der Bahn(Klimaanlage kaputt und fast 40°C/totale Verspätung), dann in der ganzen Familie ein Riesenaufruhr, weil man uns wieder einen schweren Schlag verpasst hat, indem Sachen im Wert von ca. 45.000 Euronen plötzlich verschwunden waren. Mein Vater ist zusammengesackt von meiner Nichte, die das sehr mitgenommen hat und meine Mutter hat mich dauerhaft angegriffen. Ich musste mir einiges ansehen, obwohl wir nur a bissl grillen wollten. Da habe ich auch den Gedanken gehabt, dass das alles eh nicht echt ist und mich nur aus der Mitte reißen will. Ich ließ mich sehr wenig triggern.

    Aber ist es auch Täuschung, dass wir alle Wahrheitsuchenden hier gelandet sind und alle das selbe Ziel haben und wissen, dass wir es irgendwie erreichen werden? Irgendwann muss sich doch auch mal dein Herz melden und dann sagen, wo die Täuschung aufhört. Aber das kann ja dann auch Täuschung sein. Ist es aber auch eine Form der Täuschung, wenn wir denken, dass alles Täuschung ist, so dass wir dann gelähmt sind und entmutigt?

    Wenn alles Täuschung ist, dann ist eigentlich auch alles egal oder?

    Herzensgruß

  • BirgitM:

    Hallo Ayura,

    danke für deine Tipps!
    Das ist das typische Aushungern von Besetzern, von dem du sprichst. Wirkt bestimmt in manchen Fällen, vor allem, wenn die Besetzung noch nicht so lange besteht – bei mir sind das mind. 4 Jahre mit wechselndem ‘Team’. Zusätzlich hatte ich – mal mehrere, mal länger, mal weniger, mal kürzer ‘Besuch’ von anderen meist Echsen.
    Ich seh in der ‘Aushunger’ Therapie die selben Gefahren wie bei Candida, Borrellien, den KI Plastikfäden etc. Die legen dann nämlich richtig los – logo, die haben dann Hunger und Panik. Ohne ständige therapeutische Betreuung heftig! Da muß man genau wissen, was man tut und wie man sich schützen/wehren kann. Dabei darf man sich Null Schwäche erlauben.
    Das ‘Monster’, das mich quält, setzt sich wahrscheinlich aus mehreren Wesen zusammen. Ich bin denen neulich mal begegnet bei einer Art ‘Arbeitstreffen’. Da waren eine Menge Leute anwesend. Das Wesen, das zur Zeit am aktivsten ist (wohl zumindest einen Teil der Seele meines Vaters aus diesem Leben inne hat), ist zur Zeit *im Nebenjob* 😆 inkarniert.
    Klar hab ich auch selbst alles getan, was mir brauch- und machbar erschien über die Jahre. Die Gegenwehr wird leider schwieriger mit jedem Tag, jeder Nacht, in der man nicht alleine ist.
    Was glaubst du stünde auf solch einer Liste, wenn ich sie verfassen würde? Jetz muß ich direkt schmunzeln (der inkarnierte Typ in mir auch). Na das, was denen in den Kram passt, die Stärke der Manipulation steigt quasi minütlich.
    Etwas wütend? Ich schwanke zwischen Raserei und Selbstmord Planung seit Jahren.

    Dank Maggie und Team und der Unterstützung durch meine Tochter, seit kurzem auch durch die Morgellons, bin ich noch hier und versuche, wann immer die Belastung erträglich ist, für andere energetisch zu arbeiten. Ich bin froh, dass das wenigstens noch ab und zu klappt!

  • Biggi:

    Ich finde es ist wichtig, dass auch andere Sichtweisen zugelassen werden. Das war hier der Fall und deswegen fühle ich mich hier auch wohl (friedliche Co-Existenz).
    Wir sind doch hier um uns auszutauschen über Dinge, die uns geholfen haben??

    Liebe Birgit,

    ich habe vieles ausprobiert und habe gute Erfahrungen (funzt) mit Folgendem gemacht:

    Schaue, wo du was schleifen lässt, was du nicht angehst (das weiß jeder!).
    Die Todsünden (Trägheit, Völlerei, Eitelkeit, etc pp) sind Dämonen…nichts anderes. Sie sitzen in den einzelnen “Chakren”.
    Wenn du etwas lässt/in Angriff nimmst/sie nicht mehr nährst, dann wirst du sehen, wie du in deine Kraft kommst.
    Und das geht sogar recht zügig.
    Du kannst es ja mal ausprobieren.
    Vlt ist es bei dir anders gelagert und du kommst da ohne Hilfe nicht mehr raus (kann ich nicht beurteilen, behaupte ich auch nicht), aber ein Versuch wäre es wert.
    Also raus aus der Komfortzone. Eigenermächtigung.
    Habe es div. Male ausprobiert und es klappt jedesmal.
    (Z.B.) mal weniger futtern, dafür fasten.
    Süchte loslassen, Sport, Arbeit..klingt einfach und banal, aber genau das ist es auch
    (it’s simple but not easy).

    Und dann kommt auch die Seele zurück, die fühlt sich nicht wohl in dämonischer Gesellschaft und zieht sich zurück (bekannt).

    Das Interessante daran ist; wenn du “dein/e” – ich nenne es mal Defizit oder Schwäche – angehst, ist deine Aufmerksamkeit und somit Energie ganz bei dir … wo sie hingehört.
    Energie folgt der Aufmerksamkeit.
    Ohne abzudriften, sondern voll bewusst, weil du dem Verstand und den Dämonen die Energiezufuhr abdrehst.
    Sie verpuffen dann quasi (keine “Macht” mehr – haben sie eh nur illusionär).
    Das sind Phantome! Genau wie Angst.

    Kannst ja beides machen; Maggie und Team UND selbst mal schauen, wo’s hakt.
    Sowohl als auch.

    Wünsche dir viel Erfolg 🙂

  • Kassandra:

    Hallo Birgit!

    Zu dem von mir geschilderten Text habe ich nur Biggi gemeint.
    Was kannst persönlich gegen Echsen machen? Keine Angst zu haben,lernen dein energetisches Schwingungsniveau stets zu erhöhen, wobei Du an schönsten Eregnisse in deinem Leben denkst.Immer das innerlich kontrollieren, nicht vergessen.Und dann wäre es schnuppe, wer was tut oder nicht.Aufpassen-Schwingungen hoch halten und sich über dies und jenes freuen, lass dich nicht runterziehen.
    Das ist verkehrt, muss geübt sein.

    LG
    Elena

  • Frances:

    @Maggie, vielen Dank für die Info zu Wes Penre. Ich habe sehr viele Freunde und Familie in Großbritannien. Ich hätte ihnen gerne einen Link geschickt. Zu Wes penre, ich gehe seit kurzem auch nicht mehr mit seiner Seite in Resonanz. Also sehr interessant für mich. Mir war nur nicht möglich zu erkennen was es ist was mich stört.

    Das diese Nachricht wahr ist habe ich getestet und bin auf auf großes „ja“ es stimmt gekommen.

    Außerdem hast du mir so wunderbar geholfen als ich dich um Hilfe bat. Einfach so aus Menschlichkeit. Da spürte ich den Wahrheitsgehalt ❤️

  • Corinna H.:

    Um 11:55 Uhr postet Maggie an Ayura: …” da finde ich 40 Infofeldüberstülpungen…”

    Ist es erlaubt, Ayura zu belinsen, oder hat sie darum gebeten?
    Wenn nicht, wovon ich ausgehe, ist das ein unerlaubter Übergriff.

    Aber das ist hier erlaubt, denn, man will doch nur helfen?!?

    • Maggie:

      Liebe Corinna, diese unerlaubte Eingriffstheorie ist eine Erfindung des Feindes – schließlich soll ja jeder sein Karma haben und Schuld abtragen und noch mehr solcher Reptoshit.

      Uns ist erlaubt vom HÖCHSTEN BEWUSSTSEIN diese Transformationen kollektiv zu machen – da fragen wir auch nicht jeden einzelnen, ob er das will oder ob er lieber die KI als Erfahrung behalten möchte.

      Das Karmagefängnis ist aufgelöst, ebenso alle Verträge und darüberhinaus auch alle Verträge aus der Dualität. Welchen Sinn sollte es machen, wenn jemand durch falsche Infofelder manipuliert und dazu benutzt wird auch andere dahingehend zu “inspirieren”?

  • Alex:

    Liebe Biggi,

    woher hast Du das: “Simple but not easy”?

    Ich kenne es nämlich aus meinem Inneren! Genau so, wie Du es geschrieben hast.

    Und ich habe vor Kurzem einen Film geschaut, in dem die 7 Todsünden alle als Dämonen dargestellt wurden – wie krass. Der Film heißt “Shazam” und ist eigentlich eher was für Kids, aber irgendeine Message steckte dahinter. In dem Film waren fast alle Dämonen groß und furchteinflößend, aber einer der Dämonen war ganz klein und versteckte sich dauernd. Welcher war es wohl? Der Neid!

    Herzensgruß

  • BirgitM:

    Danke euch Biggi und Kassandra!
    Durch meinen Beitrag vorher wird evtl. klarer, wo ich steh.

    Ja, Elena, keine Angst haben konnt ich genug üben. (Die meisten der Echsen waren nicht so furchterregend.)
    Wenn man des nächtens schlaftrunken zur Toilette wankt, einem der erste Schock über diese Eiseskälte und das schrecklichste blau-weiße Licht, das man je gesehen hat, das Blut in den Adern gefrieren lässt und man im selben Augenblick weiß, dass man einem Archonten gegenüber steht, weiß man auch am nächsten Tag, dass man einen Meilenstein hinter sich gelassen hat.
    Naja, es ist halt schwierig, ein ‘lebendiges’ Wesen verpuffen zu lassen. Sowohl die Echsen als auch die, die das Monster ‘bilden’ sind *echt*, keine Phantome.

  • Rosie:

    Hallo BirgitM.
    Da du so offen über deine Situation schreibst vermute ich, dass du auch für Resonanz diesbezüglich aufgeschlossen bist, auch wenn du schon so viel gemacht hast.
    Deshalb erlaube ich mir aus meiner Erfahrung etwas beizutragen, da fast jeder Besetzungen haben kann (mehr oder weniger), und dass sich Tore öffnen, wenn man sich länger in einem gewissen niedrigen Schwingungsleval befindet. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn viele Lebensumstände (u.a. Kindheit, Missbrauch, Partnerschaft), gesellschaftspolitische Ereignisse sowie Krankheiten und Süchte können die Frequenz senken und schwups sind die Bengel drin.

    Die Besetzungen sind vielfältig. Nicht alle sind KI Programme, also eingespielte Illusionen. Manche sind astral, manche sind auch Anteile von Verstorbenen, die nicht hinübergehen wollten und sich in Organen einnisten können. Z.B. in der Leber, wenn sie weiterhin vom Alkoholkonsum profitieren wollen, oder in Genitalien um Sexsucht zu produzieren. Es gibt eine breite Palette. Die Einzelheiten muss man nicht genau wissen.

    Abgesehen von der Hilfe von lieben Menschen die sich auskennen, steht folgende Übung zur Selbsthilfe jedem Verfügung:
    Atme tief ein und aus, bis du dich entspannt fühlst. Lass aus deinen Füßen Wurzeln wachsen tief in die Erde hinein. Spüre wie die braune Erd-Energie aus der Erde in deine Füße, Beine durch deinen Körper fließt nach oben, bis zum Kronenchakra. Von dort verteilt sich die Energie wieder nach unten wie ein Springbrunnen.
    Dann visualisiere einen Ort wo du dich wohl fühlst und glücklich bist. Spüre diese Liebesenergie, die dich mit diesem Ort verbindet. Vielleicht hörst du Kinderlachen oder siehst dein Lieblingstier, wie es mit dir spielen will. Spüre Freude und Liebe in dir wachsen. Fühle wie vor deinem Gesicht ein Liebesball entsteht aus deiner eigenen Liebesenergie. Verdopple ihn, verdreifache ihn, so wie du es kannst! Er wird stärker und stärker.
    Du kannst auch noch Engelsenergie hinzufügen, wenn du magst. Du fühlst dich glücklich und dein Körper vibriert auf zellularer Ebene. Vielleicht fühlst du sogar Tränen. Dann forme diesen Liebesball um, komprimiere ihn auf die Größe eines Tennisballs und lasse diese Kraft in deinen Körper gleiten, sanft wo immer du magst.
    Befehle:
    “Ich befehle meiner Liebesenergie, alle Gifte in Form von Besetzungen in meinem Körper und Energiekörpern aufzulösen. Es ist mein Körper und meine Organe und alle Besetzungen in jeglicher Form müssen gehen. Alle Verträge die ich mit Besetzern geschlossen habe sind aufgelöst. Es geschieht jetzt auf allen Ebenen und Zeitlinien und hat Gültigkeit für immer. Erledigt!”

    Atme tief ein und aus…. Du bist entspannt und fühlst, wie die Liebesenergie weiter für dich arbeitet. Bleibe einige Zeit in der Stille.

  • BirgitM:

    Rosie,

    ja freilich bin ich offen für Tips und Ratschläge. Vielen Dank auch dir!

    Sicher könnt ihr euch vorstellen, dass ich etliches, von dem, was ihr vorschlagt, ausprobiert und praktiziert habe über die Jahre.
    Warum ich dieses oder jenes nicht beibehalten habe oder weiterhin mache, glaub ich, sprengt wirklich den Rahmen.

    Allerdings fände ich es schade, wenn all die tollen Methoden untergingen. Was meinst, Maggie, sollen wir die irgendwie wiederauffindbar zusammenstellen? Ich könnte sie in eine Datei zusammen kopieren und dir via Mail schicken. Wie du sie veröffentlichen möchtest, bliebe dann dir überlassen. Oder sind sie eh hier schon dargestellt?

  • Biggi:

    Lieber Alex,

    it’s simple but not easy, kenne ich aus meinem Inneren.
    Genauso, wie ich es geschrieben habe. 😉
    Es bringt “es” exakt auf den Punkt.

    Das die Todsünden Dämonen sind, ist ebenfalls Intuition/Eingebung/inneres Wissen.
    Es gab mal eine Zeit, da war ich sehr spirituell.

    Das mit dem Film ist interessant. Ja, sie sagen uns vieles über die Filme. Ist ja bekannt.
    Ich sah mal einen Kinderfilm (meinem Sohn zuliebe) im Kino (in 3D).
    “Drachenzähmen leicht gemacht” Teil 2 war das glaube ich.
    Als ich da raus kam, war ich völlig geflasht.
    Der wimmelte nur so von Wahrheiten (die du natürlich nur erkennst, wenn sie dir bewusst sind). Das war mein Leben, darum gings bei mir zu dem Zeitpunkt.

    Der Neid ja …, ist weit verbreitet.
    Echt eklig. 🙁

  • Biggi:

    Nachtrag Alex:

    Das die Todsünden-Dämonen in den “Chakren” hausen, habe ich gelesen und als wahr erkannt.
    Habe den Link nicht mehr (ist lange her).
    Inneres Wissen sind Erinnerungen.

    Liebe Birgit,

    super Idee!
    Es gibt allerhand, was wir selbst tun können.
    Das sollte unbedingt zusammengetragen werden.
    Nicht jeder möchte es abgeben/für sich erledigt bekommen (wenn möglich!!).
    Und nicht jeder wird so massiv angegriffen, wo von Außen eingeschritten werden “muss”.

    Ja, ich habe deinen Kommi gelesen.
    Weißt das alles (war klar) 🙂
    Aber irgendein Mitleser vlt. noch nicht.

  • Frances:

    Habe ich was falsch verstanden? Ich dachte Implantate, Besetzungen, Chips und Karma sei nun aufgelöst. Überstülpenden gibt es weiterhin, dass have ich verstanden. Aber wieso hat Birgit noch einen Repto bei sich? Sorry bin etwas verwirrt.

    Herzens Grüße
    Frances

    • Maggie:

      Liebe Frances, wenn wir kollektiv Implantate oder Infofeld-Überstülpungen auflösen, dann bleiben die nur beständig weg, wenn sie nicht mehr nachproduziert werden – und da sind wir halt noch nicht. Es tauchen immer wieder KI-Maschinenanlagen auf (mal im Atlantik, mal auf dem Jupiter, mal in der Wüste und sogar aus anderen Galaxien, die sie gegen uns verwenden) oder geheime Militärische Einrichtungen, die beseitigt werden müssen.

      Diese unsere Galaxie bestand zu 87% aus Dunklen und sollte sogar komplett vernichtet werden. Dank einiger positiven Gruppen und deren Hilfsangeboten wurde das verhindert – aber es dauert eben auch seine Zeit! (Bitte mal nachtesten!)

      Tja, was mit diesen hartnäckigen Restbeständen von Reptos, Echsen, Anunnaki ist entzieht sich unserer Kenntnis, wir vermuten unbekannte frühere Verträge oder Ähnliches?

  • Alex:

    Warum taucht immer noch immer irgendwo was auf? Will uns das HBS auch testen und verarschen? Da geht gleich der ganze Optimismus flöten, wenn ich lese, dass unsere Dekrete dann wohl nichts bringen.

    Ich habe nicht die geringste Akzeptanz dafür, geht einfach nicht.

    Ich habe hier so oft gelesen, dass wir es geschafft hätten und ich muss es hier für mich korrigieren. Nein, wir haben noch nichts geschafft. Wir haben es erst dann geschafft, wenn alles Angekündigte wirklich passiert oder passiert ist. Aber wenn man schon darauf vorbereitet wird, dass immer wieder doch noch was kommen kann, trotz unserer Bemühungen, dann stimmt hier irgendwas echt nicht und Auyuras Kommi gewinnt an Plausiblität.

    Ich fühle mich langsam wie ein Kind, dem man dauernd erzählt, dass gleich der Weihnachtsmann kommt, aber dauernd kommt was dazwischen, bis ich dann rausfinde, dass er nie kommt.

    Sorry, aber das war jetzt der berühmte “eine zu viel”. Ich habe keine Lust mehr zu glauben, ich will wissen ich will endlich Beweise! Ich fühle mich langsam echt wie ein Spinner.

    • Maggie:

      Da sitzen wir wohl alle in einem Boot!

      Nur haben wir die Action – nicht du! Du wartest nur gespannt, was als nächstes kommt oder nicht kommt. Während wir uns gegenseitig ermutigen nicht aufzugeben – und ich denke es wird sich lohnen, wenn auch nicht so schnell wie wir uns das dachten.

  • Frances:

    Danke Maggie, das macht für mich Sinn. @Alex ich kann dich gut verstehen, mir geht es nicht anders. Oft ist es ein auf und ab der Gefühle. Aber immerhin sind wir schon an diesem Punkt wo so vieles aufgeloest wurde. Ich empfinde das reinigen als sehr effektiv. Und das wirklich positive ist doch, das wir schon so weit gekommen sind. Ich habe auch das Gefühl, dass das hier eine sehr Herzliche Seite ist, wo man sich gegenseitig um Hilfe bitten kann. Nichts desto trotz kann ich deine Reaktion gut nachvollziehen. Gemeinsam sind wir stark. Liebe Grüße von Herz zu Herz

  • Alex:

    Jetzt wird mir sogar hier schon gesagt, dass ich nutzlos bin. Warum bin ich dann hier? Ich will ja nicht nur warten, aber was soll ich machen? Ich dreh echt durch.

    • Maggie:

      Lieber Alex, das hat nichts mit nutzlos zu tun – ich sprach von den Aktionen und du hast einige davon auch schon mitgekriegt, während wir das meiste gar nicht veröffentlichen, wir tun einfach Tag für Tag. So ist halt mal die Lage derzeit und auch wir sind manchmal verzweifelt. Aber wir bleiben da nicht drin und schmeißen alles hin, obwohl das auch schon einige getan haben …. leider!

  • ems:

    Moin Alex,

    ich muss Maggie mal in die Seite treten, du bist wahrscheinlich genau so wenig aktiv involviert wie ich, die Passivität macht ungeduldig und ist auch ein wenig zermürbend.

    Maggie samt Team arbeitet nun aber seit längerer Zeit an Aufstieg und drumherum, hilft uns nebenbei auch noch bei persönlichen Unstimmigkeiten und hat ein eigenes Leben zu bewältigen, das kostet Kraft und Zeit und fordert Glauben!

    Es wäre gut, wenn du dich noch etwas mehr zähmen könntest und nicht deine kurzsichtigen Erwartungen auf ein mehrtausendjähriges(?) Projekt projeziertest – das ist uraltes gewachsenes Gestein mit Fallstricken und Gruben, das da zertrümmert werden muss!

    Dass ich mich nicht öfter echauffiere liegt nicht daran, dass ich diesen Kaugummi gut finde, auch ich bin mit 60 noch (gerade deswegen) ungeduldig aber vielleicht ein klein wenig weiser als du?

    Das gilt unter anderen auch für Heinrich(bei DEKRET Systemwechsel DE), der meint als Deutscher im Ausland die Qualität der deutschen Männer im Inland bewerten und schlecht reden zu müssen – wäre er vor Ort, wäre sicher alles besser, zumindest er selbst oder habe ich das falsch verstanden?

    Wir sollten uns darüber klar und einig sein, dass alles passiert, viel schneller als wegen des Alters der Angelenheit eigentlich zu erwarten ist und wir sollten dafür, auch wegen unserer Kinder und Mutter Erde, dankbar sein!

    Und weil es ein riesiger Kraftakt (zumindest für Menschlein) ist, sollten wir Maggie und ihr team immer mental unterstützen so gut es geht!

    Keine Kritik an der Umsetzung, sondern Willenserklärungen für die Durchführung mit Maggie&team und der Unterstützung durch das eigene Selbst!
    Damit kommen wir alle weiter!

    Ich wünsche allen einen kraftvollen und zufriedenen Sonntag! Michael <3 🙂

  • BirgitM:

    Mensch, Maggie, dann lasst uns doch mehr mithelfen! Wo können wir (die hier lesen und schreiben) denn mitmachen bei der ‘Action’? Gebt uns doch mehr Jobs!
    Da kann ich Alex und Frances (stellvertretend grad für so viele andere) absolut verstehen! Es ist doch zum Auswachsen, wenn man auf der Stelle tritt, jegliche Art von altem Zeugs (Verträge, etc. als Mensch, als HS, sogar Verträge, die Dritte evtl. über den eigenen Kopf hinweg geschlossen haben könnten) aufgelöst hat und *schwups* is da neuer Mist. Oder gibt’s da doch noch irgendwo einen alten Haufen, der immer noch anaerob (das is die ‘Zersetzung’, die so stinkt, für alle nicht Gärtner, Bauern, Biologen *g*) vor sich hingärt?
    Und dann muß man quasi als I-Tüpfelchen noch schflaftrunken in der Früh eine kleine Spinne zerquetschen, die einen natürlich beißt, weil sie sich über Nacht im T-Shirt verkrochen hat und beim Anziehen dann auch aufgewacht is. *seufz ganz tief*

    Also hier mein offizieller Antrag: gebt uns mehr Aufträge zum Mithelfen!
    Gezeichnet
    Birhit und Birgit (na, da seht ihr’s, HS-mäßig bestätigt 🙂 )

    • Maggie:

      Liebe Birgit, das scheint mir eher nicht die Lösung zu sein, denn wir werden ja alle permanent attackiert – da muss man sich selbst helfen können und vor allem muss man clean sein, keine offenen Portale haben usw. und das dauernd überprüfen. Ein lieber Mensch, der hier schon länger mitliest, sandte mir nach der Veröffentlichung unseres System-Dekretes seine, bessere Version zu und wurde prompt attackiert. Wir mussten Hilfe anfordern für ihn. Verstehst du?

      Ich denke auch, dass jeder intuitiv weiß, wenn er etwas tun sollte. Bestimmte Bereiche liegen einem am Herzen (wie bei Alex Musik und Drogenszene), man überprüft sie und testet oder spürt rein, was da noch zu tun ist (das braucht Muse und Zeit) und macht es einfach. Doch wenn ich das alles koordinieren und nachtesten soll, ists schon wieder keine Hilfe, weil ich wirklich so schon von Morgens bis in die Nacht nichts anderes mache.

      Ist etwa deine Seele zurück?!

  • Coronet:

    Hallo an die Zweifler da draußen,
    immer wieder lese ich einen derartigen Kommentar wie den von Alex (28.07.2019 – 00.19 Uhr).
    Ich kann euch so gut verstehen… auch ich komme immer wieder ins zweifeln… sind das alles ein Haufen Verrückte mit blühender Phantasie, die sich hier tummeln (bitte: nicht bös gemeint, ich zähle mich ja dazu, bitte weiterlesen)? Oder haben sie vielleicht doch recht? In Allem? In Manchem? Wir vergessen oft daß „die Wahrheit“ viele Gesichter hat / haben kann, jeder ein Stück weit in seiner Realität lebt. Wer Wasser verkaufen will, findet Studien und Argumente, die dessen Gesundheit belegen… doch wer Wein verkaufen will ebenso… und jede Seite wird auch Studien finden können, die die „Ungesundheit“ der Anderen belegen. Und jeder hat Recht… und in jeder Richtung steckt ein Körnchen der anderen Richtung (Yin-Yang)… ob diese Art der Dualität auch eines Tages beendet ist… wer weiß?

    Es gibt Tage, wo ich nicht auf diese Homepage schaue… dann führt mich ein Impuls wieder her. Und nicht umsonst.

    Auch ich habe gekämpft… Nächte, auf „Schlachtfeldern“ und um meinen Körper, den andere versucht haben in Besitz zu nehmen… tagsüber, während ich bei der Arbeit am Schreibtisch saß und eigentlich funktionieren sollte, wurde ich immer und immer wieder angegriffen (sehr lustig wenn zig Leute um einen herum sitzen und davon möglichst nichts mitbekommen dürfen)… ich wurde bestrahlt und mußte mehr als einmal umziehen, konnte / durfte nie irgendwo ankommen, zur Ruhe kommen. Meine Seelenpartnerschaft wurde zerstört.
    Ich habe gekämpft um mein Leben. Obwohl ich mich gleichzeitig nach dem Tod sehnte, endlich in Ruhe gelassen zu werden. Wofür das alles? Ist dieses Leben lebenswert? Mehr als ein (Erden)engel hat mir mehr als einmal den Allerwertesten gerettet. Auch Maggie gehört dazu. Sie kommen stets zur rechten Zeit.
    An dieser Stelle möchte ich noch einmal meinen unermeßlichen Dank an diejenigen aussprechen. Danke!!! Möge euch aller Wohlstand, Glück, Freude, Segen der Welt zuteil werden!

    Ich sehe wie Felder mit (gen)manipuliertem Mais vor den Toren der Dörfer der Umgebung angebaut werden. In der Politik die Party abgeht. Auch noch der letzte Sack Reis hervorgezogen wird um Schlagzeilen mit den Triggerwörtchen „Horror, katastrophal, beängstigend, empörend etcpp“ auf die Mattscheibe bringen zu können.
    Aber ich erinnere mich (wohlgemerkt: ich spreche in der Vergangenheit) auch z.B. an die vollkommen verrückten, „ferngesteuerten“ Insekten. An „merkwürdige Eingebungen“: ich saß friedlich auf dem Balkon und urplötzlich kam der dringende Wunsch xy – wofür ich überhaupt keine Verwendung hatte – zu besitzen… und was lacht mich da an als ich am nächsten Tag das Werbeprospekt eines Discounterriesen öffne?

    Chemtrails haben massiv abgenommen, Vögel kehren zurück, in nicht zu übersehenden Größenordnungen.
    Bei uns beginnt das Wetter langsam wieder zu werden wie vor 20 Jahren… immer öfter kann man sich wieder mit einem Blick zum Himmel orientieren was der Tag bringt und ich kann mich nicht erinnern wie viele Jahre es keine nächtlichen, abkühlenden Gewitter nach der Tageshitze gab.

    Fokussiert, seht, glaubt und fühlt es und seid dankbar – auch bevor es in Sicht kommt, in der Materie manifest wird.
    Und wenn es (noch) nicht vor eurer Tür angekommen ist, hört denen zu die berichten… und bleibt dran
    .

    Leute, auch ich hab Hummeln im Hintern, muß mich immer wieder an die Kandare nehmen… aber schaut wo wir heute stehen. Irgendetwas bewirkt diese ganze Arbeit… ich glaube wir bzw. ich habe das uralt-menschliche Problem „Ich glaube nur, was ich sehe.“
    Eine Krankheit beginnt als Energie-Unregelmäßigkeit, weit bevor sie im physischen Körper manifest wird. Aber dann ist sie „da“ (sorry, kein schönes Beispiel). Manchmal braucht es eine Weile bis Veränderungen sicht- und greifbar werden, Hindernisse tauchen auf dem Weg auf und werden beseitigt. Die Arbeit wird getan.

    Lasst uns im Vertrauen bleiben…oder immer wieder dorthin zurückkehren.

    • Maggie:

      Liebe Coronet! Du bist wirklich eine Bereicherung! Man möchte direkt einen Beitrag daraus machen. Ganz, ganz herzlichen Dank!

      Einen blauen Sonntag wünscht euch allen Maggie!

  • Mirjam:

    Liebe BirgitM.,Alex und Michael

    ich muss Maggie zustimmen, denn es ist nunmal nicht jedermann´s Sache bei all diesen Aktivitäten mitzumachen, trotzdem helft ihr doch alle mit und am besten ist es, wie Michael schreibt uns gegenseitig mental zu unterstützen und zu stärken.
    Alex, du hast doch auch schon viel mitgeholfen, aber es gibt Aufgaben, bei denen nicht jeder mitmachen kann oder eben nicht soll.
    Du bist sehr viel wert, also bitte, wirf nicht die Flinte in´s Korn,
    wir müssen alle zusammenhalten, auch wenn es einen manchmal zur Verzweiflung bringt, aber das ist es ja, was SIE wollen.
    Mit uns nicht
    alles Liebe und schönen Sonntag an alle

  • BirgitM:

    Ja, Maggie, ich versteh dich doch – so wie du uns verstehst!!! Daneben stehen und zuschauen müssen is heftig…

    Irgendwie (manchmal?) ist Birhit wieder hier, es geschehen auch Zeichen und Wunder, allerdings dreht das Monster immer stärker auf. Kommt mir wie Erpressung vor: ich geb dir was, dafür musst du tun, was ich dir sage! Wolltest du mir dazu ne Mail schicken?

    • Maggie:

      Man kann in jedem Krankenhaus, Altenheim, Phsychiatrie immer wieder viel Negatives finden und transformieren. Man sollte alles versuchen! Auch die ganze Lebensmittel- und Pharmaindustrie bietet noch immer ständig Möglichkeiten für jedermann. Nur mal als Anregung …

  • Alex:

    Was hat das mit weiser sein zu tun, Michael?

    Und was vergleichst Du dich mit mir? Ok, wenn Du weise WÄRST, dann müsstest Du doch wissen, dass Du nicht weiser als ich sein kannst oder? Weil ich auch nicht weiser als Du sein kann oder? Weil wir mit der unendlichen Weisheit verbunden sind oder? Kommt aber drauf an, wie empfänglich man für die Weisheit ist. Wer sich mit jemandem in Momenten vergleicht, in denen er schlecht drauf ist, darf sich natürlich als weiser bezeichnen. Und soooo empathisch, wow!

    Ich fände es besonders weise, nicht mehr zu behaupten, dass etwas geschafft wäre, weil es nicht gut rüberkommt, wenn man sich dauernd selber widersprechen muss. Klar, es geht nicht von heute auf morgen. Mich stört nur dieser Widerspruch und dass ich gerade nichts als warten kann und noch mehr, dass ich überhaupt keine Beschäftigung habe und auch keine kreative Idee kommt und die Möglichkeiten so begrenzt sind, dass es eigentlich keinen Sinn macht, morgens aufzustehen, weil ich nur darauf warte, wieder ins Bett zu können. Und dann kommt ein Michael und meint: “Ich bin vllt. weiser als Du?”. Für mich bist Du eher nervig, weil deine Kommis überhaupt nichts Positives bewirken und immer von oben herab rüberkommen. Entweder waren in letzter Zeit die Leute alle böse und haben deine Kommis angegriffen oder sie/wir fühlen uns durch deine Kommis einfach nicht wohl.

    Und außerdem verstehe ich nicht, wie man ALLES auflöst, aber dann immer noch etwas übrigbleibt, Maggie. Jeder Depp weiß, was “alles” bedeutet und dann weiß es die Quelle allen Seins nicht? Doch kein Spielende? Nur ein Geduldstest? Oder doch ein Fass ohne Boden? Wenn man nicht gerade allwissend ist, wird man bescheuert bei sowas und das Leiden geht dann nur auf eine andere Art weiter. Da waren die Attacken usw. wenigstens ehrlicher.

    • Maggie:

      Wenn ich schrieb: Wir haben es geschafft, dann sicher, weil wir das zu dem Zeitpunkt selbst alle glaubten. Es war von oben beschlossen und es wurden Dinge zugesagt, die dann aber nicht alles einschlossen. Warum weiß ich auch nicht, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass ein HBS nicht allwissend ist. Wenn also alle Reptos abgezogen sind, warum tauchen dann später doch wieder irgendwo unter der Erde welche auf? Das frustriert uns genauso wie dich. Doch wollen wir auch noch nicht aufgeben, denn was haben wir zu verlieren, wenn wir weitermachen – wir können nur gewinnen!

      Heute gab es wieder unfassbare Zusagen vom HBS, aber ich traue mich nun gar nicht mehr es zu veröffentlichen. Also warten wir ab, bis die ersten wirklich vom Planeten verschwinden … dann werde ich es online stellen.

  • Claudia.s:

    Hallo aus Wien !
    Liebe Maggie , vielleicht solltest du beim nächsten mal schreiben WIEDER etwas dematerialisiert statt wir haben es geschafft . Ich bin auch ständig auf mich hereingefallen, wo ich wirklich dachte wow es ist vorbei,danach als sich das nächste zeigte war es umso Ärger . Mittlerweile versuche ich ganz bei mir zu bleiben,erst gestern zeigten sich teuflische magische Energien , ich drücke dann sofort aus,mich interessiert nur mehr das Licht alles andere darf sofort gelöst gelöscht sein, das wiederhole ich dann so oft wie nötig, ich arbeite noch
    mit geistig behinderten Menschen das heißt der Wahnsinn im außen und innen)es gibt wirklich noch grausame Tage und es gibt wunderbare Tage und die genieße ich, es ist halt zu Ende wann es zu Ende ist.Das wetter betreffend es scheint die Sonne es regnet, so wie es sein soll. Alles reine Lichte für uns alle❤️Ba Ba ah noch was geben wir doch den Fokus auf die neue wunderschöne freie Erde

  • Stefan R:

    Hallo zusammen,

    wirklich ein guter Beitrag, Coronet!!!

    Mir ist gerade in den Sinn gekommen, dass vielleicht gerade wir/die, die an den ganzen Projekten (Dekrete, Heilungen, Bereinigungen, etc.) involviert sind, mit einem Blindheits-PG belegt sind oder es in unseren Umfelden zu keiner Veränderung kommt (das sind ja nicht viele Umfelde) und somit gar keine Chance haben, die Verbesserungen zu sehen. Das wäre natürlich ein Nährboden für schlechte Gefühle und somit etwas, was die Mumpies mit Begeisterung absaugen würden. Die ganzen Enttäuschungen, Frust, Wut, Zorn, etc., also ich würde mir das nicht entgehen lassen an ihrer Stelle. Und Möglichkeiten gäbe es viele, bei all dem, was bisher aufgedeckt wurde, wäre sowas m. E. auch möglich.

    Ich hatte ja schon einmal vorgeschlagen (falls möglich) regelmäßig alle “Mitwirkenden” hier zu überprüfen. Ja, ich weiß, das ist eine Megaaufgabe und sicher nicht leicht, ich wünschte, ich könnte sowas auch, dann würde ich mithelfen. Aber immer nur auf Notrufe zu reagieren, ist m. E. anstrengender, zumal man gerade in einer Situation sein kann, wo direkte Hilfe nicht möglich ist.
    Gerade, wo Neuinstallationen immer möglich sind, wäre das eine gute Prävention. Vielleicht geht es ja auch kollektiv mit Hilfe der Urquellenengel. Ein allumfassender Schutz scheint ja nicht zu funktionieren, wenn er trotzdem umgangen werden kann.

    Kam mir vielleicht nicht zufällig in den Sinn………

    Euch allen einen schönen Sonntag
    LG
    Stefan R

  • BirgitM:

    @Maggie 17:56 Uhr:

    Danke für die Erwähnung dieser ‘Institutionen’, an die hatt ich tatsächlich noch nicht gedacht. Alles, was in meinem Lebensumfeld auftaucht, wird gereinigt, klar.
    Dabei ist mir bei den Giftfässern der Bauern hier, die ich wann immer ich eines sehe – und das is oft – eine Idee gekommen:
    Gibt es eine Möglichkeit (ähnlich wie der HT arbeitet) z.B Gift xy nicht nur in dem Fass, das da grad an mir vorbei fährt, sondern zumindest für einige Zeit alles, wo auch immer dieses Gift auftaucht zu reinigen? Reicht da meine Willensbekundung, könnte man dafür die Sri Yantras einsetzen?

    • Maggie:

      Der HT war sicher ne Inspiration von ganz oben, wurde ja dann auch zuletzt durch das HBS vervollständigt und unterstützt. SY hören auf zu arbeiten, wenn sie nicht mehr mit dem Auftrag in Resonanz gehen; sie werden nicht wieder von selbst aktiv, wenn das Problm erneut auftaucht – wie auch bei den Chemtrailtransformationen. Bislang habe ich noch keine Info über Transformation von Giften, auch nicht bei Insekten, was ich beantragt hatte – da kam eine Vertröstung, es ginge jetzt noch nicht.

  • Alex:

    Ja Mirjam,

    ob Du es glaubst oder nicht, aber ich habe mal fast schon mitbekommen, was Maggie und ihr Team machen, weil mir irgendwelche Dinge in den Sinn kamen, also es tauchten immer wieder Fetzen auf in meinen Gedanken,aber ich konnte damit nicht viel anfangen, welche dann Maggie berichtet hat oder so. Vllt. wollte da was in mir auch ganz vorne mitmachen, bis ich gesehen habe, wie gefährlich es ist/ sein kann. Und es ist auch wirklich – wie gesagt – extrem heftig “da vorne”.

    Andererseits habe ich aber schon lebensgefährliche Attacken hinter mir und habe EIGENTLICH keine Angst, es wäre nur eine extreme psychische Belastung, wenn man immer attackiert wird und gerade sicher ist, dass man abnippelt. Dann auch noch ein total unbekanntes Gefühl, wenn man mit irgendwelchen Frequenzen bestrahlt wird und Panik bekommt. Ich denke nicht, dass ich dafür gemacht bin alle Aktionen mitzumachen und trotzdem habe ich dieses ganz starke Bedürfnis das alles mit einem Schlag zu beenden. So wie wenn man bei einer Maschine den “Not-Aus” – Knopf betätigt.

    Aber vllt. würde es auch eine Beschäftigung in meinem Leben tun, damit es einen Sinn gibt, morgens aufzustehen, anstatt auf die Nacht und gute Nachrichten zu warten, das frisst mich gerade richtig auf und ich weiß nicht, was da los ist. Mein Laptop ist zurzeit auch nicht 100% in Ordnung, was mir nicht mehr erlaubt wie früher an ihm zu arbeiten und weswegen ich dann keine Beschäftigung habe.

    Ich fühle mich gerade immer noch komplett gefangen in dieser Situation und sehe keinen Ausweg und habe manchmal das Gefühl in diesem Loch verlassen worden zu sein. Es wäre überhaupt nicht schlimm gewesen, wenn ich die letzten 3 Monate durchgeschlafen hätte, weil ich auf jeden Tag hätte verzichten können. Weil ich gerade absolut nix zu tun habe, ich würde so gerne meinen Körper verlassen und ihn auf Autopilot schalten, bis das Leben wieder interessant ist. Mir kommt keine Idee, was ich tun kann und was ich tun will, geht nicht, weil Laptop kaputt.

    Dann kommen mir immer wieder entweder Selbstmordgedanken oder Erinnerungen an Rauschzustände durch versch. Drogen. Und hey, wenn ich jetzt was zu rauchen hätte, würde ich mich sowas von weghauen, dass ich nix mehr mitbekomme und das würde ich am liebsten durchgehend machen, bis es einfach nicht mehr geht. Und wenn ich ans Arbeiten denke, dann kommt keine Idee, kein Interesse an irgendeinem Job, trotz heftigem Geldmangel. Was will mir das Leben damit sagen? Will es mich nur quälen, so wie immer?

    • Maggie:

      Lieber Alex, das könnte sich in 3 Wochen ändern, wenn “unsere Jungs” zurückkehren. Da werden sicher alle Hände und Kräfte gebraucht, um den Systemwechsel zu vollziehen.

      Da denke ich auch an Tippitop, denn das Letzte was ich von ihm las war eine Mitteilung, dass man ihn entlassen wolle, weil er mal den gelben Schein beantragt hatte. Leider hat er sich seitdem nicht mehr gemeldet, weiß auch nicht, ob er hier liest und nur frustriert ist oder ist was schlimmers passiert. Sein liebevoller DA läuft aber weiter …

      Wie wäre es denn wenn du selbst Flugblätter machen würdest mit Aufklärung und still an irgendwelchen Plätzen verteilst?

  • Alex:

    Zu Maggie:
    28.07.2019 um 17:54 Uhr:

    Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass das echte wahre HBS nicht allwissend und allmächtig ist und dass es sich nicht mal einen “Not-Aus” – Knopf für den Fall der Fälle aufbewahrt. Ich meine, wenn man das HBS ist, dann ist man alle Möglichkeiten und dann wäre jede Möglichkeit schon längst errechnet und es wäre auch überall eine Lösung möglich. Eigentlich drängt etwas in mir darauf, den echten “Not-Aus” – Knopf zu finden und ihn zu betätigen. Es muss ihn geben, aber ich will mir keine Hoffnungen machen, auch nicht dann, wenn Du berichten würdest, dass der “Not-aus” gefunden wurde und betätigt wurde.

    Was stimmt mit dem HBS nicht, dass das ganze so weitergeht? Warum sind wir wieder an einem ähnlichen Punkt, wie damals, als Tippitop und ich hier durchgedreht sind? Nehmen wir auch bald vom HBS Abschied und begrüßen dann das Ur- HBS – Gottbewusstsein?

    Oder kommt dann Mickey Mouse und dann ist es endlich gut?

    • Maggie:

      Lieber Alex, du vergreifst dich im Ton, aber das kennen wir ja nun schon von dir, wenn du an einen bestimmten Punkt kommst, dann gibt es kein Halten mehr. Dem werde ich jetzt mangels Aus-Knopf einen Riegel vorschieben. Warum – meine Zeit ist mir zu schade, meine HP ebenso und die Energien stimmen einfach nicht.

  • Alex:

    Ich äußere mich etwas provokant, ja. Aber nicht um Schaden anzurichten, sondern um bestenfalls Antworten zu finden. Ich kann halt nicht mehr alles einfach so hinnehmen und glauben. Ich kann einfach nicht mehr leichtgläubig und naiv sein und ja, dann ist natürlich der Punkt erreicht, wo man bei mir den Ausknopf drücken muss. Auyuras Kommi hat bei mir etwas ausgelöst, das in mir schlummerte, weswegen ich so defensiv reagiert habe. Weil ich genau davor Schiss habe, dass Auyura Recht hat.

    Was wenn wir nach Strich und Faden verarscht werden? Traut sich keiner, darüber nachzudenken? Ist hier Schluss? Der verbotene Gedanke?

  • AnnaLenaH:

    Lieber Alex, du hast bestimmt ein großes Potenzial, mach doch auch Videos. Meine Freunde können durch die Spenden ganz gut leben, siehe auch Catherine, die hier thematisiert wurde, bedankt sich immer über die überaus großzügigen Spenden. Sie sagt heute noch etwas Wichtiges- geh nicht in den Emotionskörper, lass dich damit nicht fangen. Halte durch!

    Ich war auch früher oft an so einem Punkt, bin erst zu mir gekommen, als ich Schicksalsschläge erlitten habe. Heute bin ich dankbar soviel freie Zeit zu haben und möchte nichts ändern.

  • Rosie:

    Hallo Alex, deine Fragen finde sehr berechtigt. Was ist, wenn wir vollkommen verar…t werden? Warum darf man sich das hier nicht fragen? Es gibt keine Garantie und niemand hat „Die Eine Wahrheit“ gepachtet. Ich kenne niemanden, obwohl ich viele Menschen respektiere, die Wissen und Erfahrungen teilen. Dennoch bleibe ich weitgehend kritisch.
    Das ist eben das Dilemma in 3-D. Man ist einfach im falschen Film gelandet. Wenn dann noch das Geld knapp ist und andere Dinge nicht gut laufen, läuft das Fass mal über. Dann klopfen die alten Muster an die Tür: Volldröhnen, Verweigerung, Depressionen. Otto Waalkes sagte mal: da waren sie wieder, meine 3 Probleme.
    Dann kommst du nur da raus wenn du Abstand nimmst: Hallo alte Muster, Ihr könnt mich mal! Ich atme jetzt einfach nur und alles andere ist mir piep egal. Der Aufstieg egal, das HBS egal, Programme egal, pieps egal. Was kommt als nächstes, was ist mein nächster Schritt, der mir gut tut? Vielleicht das Bad putzen, oder jemanden anrufen, den man 1 Jahr nicht mehr gesehen hat? Oder einen tumpen Film gucken: Louis und seine Außerirdischen Kohlköpfe. Das ist auch eine Form von Action, die deine Frequenz erhöht.

  • Alex:

    Hallo Rosie,

    danke für deinen verständnisvollen Kommi. Ich versuche jetzt echt Abstand zu nehmen, auch wenn es mir so vorkommt, als würde mich irgendwas zwingen, dauernd am Computer zu sitzen und auf diese HP zu schauen. Als wäre ich hängengeblieben.

    Ja, bei mir sind die Sicherungen voll durchgebrannt und in letzter Zeit habe ich guten Grund zum durchdrehen, weil es in einem Hamsterrad nicht zu vermeiden ist.

    Wird jetzt nicht jedem passen, aber ist mir wurscht: Ich schaue mir zurzeit gerne Videos an, wo Pranks/ Streiche daneben gehen und freue mich, wenn die Typen an den falschen geraten. Ein inneres befriedigendes Gefühl von Gerechtigkeit. Es tut so gut.

    Genau wie Du es sagst, ist mir gerade echt einfach alles egal, nur hoffe ich nicht, dass mir alles zu egal wird. Obwohl das gerade auch egal ist. Hakuna Matata!

    Irgendwie erinnern mich diese Prankster an die Dunklen, die erst mal einen ordentlich aufwühlen und wenn sie dann paar Fäuste kassiert haben, schreien sie: “Hey hey, it’s a prank! (Ist nur Spaß, nur ein Spiel!)”.

    Nach dem Motto: Wenn ich sage, dass es nur Spaß war oder nur ein Spiel, kann ich mir alles erlauben und stoße auf sofortige Vergebung.

    Dieses wunderschöne Gefühl, wenn sie dann in eine Faust reinrennen, oder 2 oder 3.

  • Frances:

    Hi Alex, ich weiß nicht wie gut dein English ist. Aber ich fühlte mich vor wenige. Wochen sehr ähnlich wie du jetzt. Da habe ich erst das Ausmaß der Matrix erfassen können. Ich war fix und fertig. Mir hat sehr gut Cameron Day geholfen. Ich verlinke hier mal seine Higher Self Videos. Die Videos haben mich richtig gut aus meinem Depri Zustand rausgeholt. Ich bin aber auch Engländerin und kann dadurch die Videos super verstehen. Er spricht sehr langsam und deutlich. Ich hoffe es hilft dir ein wenig .

    https://m.youtube.com/user/AscensionHelp

  • BirgitM:

    Hallo ihr,

    das sag ich jetzt ganz laut aus tiefstem Inneren:
    Ich find das so klasse, wie hier denen (ja, auch mir!) Hilfe zuteil wird, die Hilfe brauchen!
    Dafür bedanke ich mich mit einem ganz lieben Winken in die Runde 😀

    Einen guten Wochenstart euch allen!
    Gruß, Birgit

  • Tröstliches:
    Wir Heimgesuchten
    (Betuchten und Unbetuchten).
    Von Verruchten Verfluchten.
    Wir haben ein unverwüstliches Herz.
    Das strebt unaufhaltsam
    (ungewaltsam)
    himmelwärts.

  • LauraK:

    Lieber Alex,
    dein “Ausbruch” hat mich wieder nachdenklich gemacht- wie damals mit Tippitop- mir tut es wirklich leid, dass er sich nicht mehr meldet. Leider habe ich das damals nicht weiter verfolgt, jetzt möchte ich aber dranbleiben.

    Viele Beiträge auf dieser HP finde ich toll, sie bringen mich zum Nachdenken, andere verwirren mich, hinterfragen tue ich sie alle. Ich habe es aber satt, die Schuld ewig in mir (uns) zu suchen, sondern möchte wie du und Rosie hinterfragen dürfen, ohne auf Täuschung und Lügen reinzufallen bzw. es unbewusst sogar weiterzutragen.

    Ich sehe diese Argumentation der Hilfeleistung an dir, die “Der Christian” anspricht, als eine Art, dir ein schlechtes Gewissen zu machen, damit du artig bleibst. Was soll das? Ich bin oft am Rand der Verzweiflung und noch nicht in der Lage mir selber zu helfen, bin also auf Fremdhilfe angewiesen und wenn man mir droht, diese zu verlieren, wenn ich mich nicht anpasse, ist das nicht selbstlose Hilfeleistung, sondern ein egoistischer, luziferischer Weg. Liebe Lavendel, es fängt nicht immer in uns an, wir sind NICHT Schuld, das wird uns new age mäßig nur so eingeimpft.

    Die Welt besteht aus Lüge und Täuschung- wenn wir nicht hinterfragen dürfen/sollen sind wir ausgeliefert.

    Maggie, ich möchte es nochmals thematisieren, woher bekommst du deine Informationen?

    Bist du dir immer sicher, dass du nicht auch ziemlich manipuliert wirst von z.B. dem galaktischen Wesen, welches von den Urquellenengeln und galaktischen Engeln abstammt und vor allem Siri, die dir ja wohl den meisten Input liefert?

    Deine Versprechen halten uns in einer Dauerschleife- ewige Befreiungen, der letzte Kampf, die aller-letzte Transformation, die aller-aller-letzte Auflösung von der aller-aller-aller-letzten Wiederherstellung des abermals gefundenen und gereinigten…. Mag sein, dass es so ist, aber wenn nicht und du genauso einem Trugbild und einer Täuschung unterliegst, hinterfrage- du trägst Verantwortung mit dieser HP und deinem weitergegebenen Gedankengut. Ach, und Tensor- und Pendeltestungen können nachhaltig manipuliert werden, dazu gibt es hunderte YT-Videos.

    Genau wie wir Trump gegenüber kritisch sein sollen, solltest du uns doch eingestehen, dass wir Informationen von einer Siri aus dem Hintergrund und Engeln!!!, hinterfragen dürfen, ohne, dass wir mit der Schweigekeule ruhiggestellt werden oder unser Kommentar weder veröffentlicht wird oder sogar gelöscht.

    Wenn hier nichts zu verbergen ist und du keinen satanisch, luziferischer Aspekt verbreitest, sehe ich keinen Grund, nicht mal kritisch nachfragen zu dürfen- wie Alex.

    • Maggie:

      “… mit der Schweigekeule ruhig gestellt werden” – na, das ist ja mal wieder ne Aussage. Da vergehts mir schon gleich meine Energie erneut und immer wieder dafür aufzuwenden, dass andere nicht glauben oder erfühle können, ob es tatsächlich geschieht, was hier z.B. auch in Dekreten gefordert wird.

      Meine Güte, ist doch nicht das erste mal, dass wir hier alle den Alex beruhigen müssen! Das ist mind. das 3.Mal. Und da würde ich vorschlagen, sich einfach zurückzuziehen, wenn man denkt, dass hier Humbug verzapft wird oder wenn man ohne schnelle Ergebnisse die Geduld verliert.

      Immer wieder muss ich schreiben, dass wir hier spirituell in anderen Ebenen arbeiten und die Auswirkungen nicht immer gleich im Natürlichen, der Dichte dieser Welt gesehen werden können. Habe auch schon mehrmals geschrieben, dass die Frauen am liebsten gar nichts veröffentlichen wollen, weil sie genau diese Diskussionen umgehen möchten. Auch wollen sie keine laufenden Aktionen gefährden oder sie ins Rampenlicht stellen, wo sie von allen Negativen beschossen werden.

      Und JA – ich bin mir sicher, dass diese Frauen spezielle Inkarnationen sind für diesen Wandel, genauso wie ich sicher bin, dass uns das SRI YANTRA als Transformationswerkzeug für diese Zeit gegeben wurde.

      Klar, was uns alle verunsichert sind die nachrutschenden KIs, die versteckten, abgeschirmten Konstrukte, die immer wieder zu suchenden Verstecke der Dunklen weil man spürt, dass es noch immer nicht ganz vorbei ist, letztmalig nun im indischen Ozean, wo sich eine Gruppe Chabad Lubawitscher mit Quantencomputern versteckt hielt und von dort aus Seelenraub betrieb. Nicht mal die Galaktischen Engel konnten sie überwältigen und auch die positiven ETs , welche uns unterstützen, hatten ihre Probleme damit. Die sind sooo derart bösartig und technisch ausgestattet, dass feinstoffliche Wesen damit ihre Schwierigkeiten haben. Deshalb sollte diese Galaxie wohl auch aufgegeben werden. Doch Dank den positiven ET-Gruppen, welche sich für uns stark machten, wurde versucht das Ruder rumzureißen.

      Es ist keine Dauerschleife sondern ein KRIEG! Versteht ihr nicht, dass es da anders zugeht, als bei euch im Büro? Auch Trump gibt nicht alles preis und handelt teils verwirrend, um sein Ziel zu erreichen. Natürlich hinterfragen wir ihn, aber letztlich müssen wir abwarten, bis seine langjährigen Vorbereitungen auch offiziell Erfolge zeigen. Nicht anders bei uns!

      Ich werde also diese kritischen Stimmen nicht mehr veröffentlichen – wem das nicht gefällt, mag sich woanders hinwenden. Ich brauche meine Energie für anderes.

  • Ayura:

    @Alex:
    Ja, aus meiner Sicht ist tatsächlich alles eine Täuschung also eine Illusion. Im Feld der Illusion hat uns die Resonanz hier hin gebracht. Alle die hier sind spüren, dass irgendetwas mit dieser Matrix nicht stimmt. Ich bin jemand, ich kann mich 0 mit dieser infizierten Welt identifizieren.Diese Matrix gefällt mir nicht und ich kann mir gut vorstellen, dass es bei vielen hier ebenfalls der Fall ist. Das hat uns zusammen gebracht.

    @Maggie:
    Ich weiss nicht was es bedeutet wenn man 40 Infofeldüberstülpungen hat oder was es genau mit einem macht. Ich weiss nur, dass ich genau wie jeder andere manipuliert werde und infiziert bin und vieles nicht loswerde weil ich meine Schattenseiten nicht ganz ablegen kann.

    In Anbetracht der unendlich vielen alternativen Realitäten die simulaten neben dieser hier koexistieren, finde ich es heftig, wie die Mechanismen dieser Matrix funktionieren. Die anderen Versionen bzw Kopien von meinem jetzigen Avatar werden ja auch beeinflusst und manipuliert, so dass sie auch schön brav immer nur in ihrer Alltagswelt fokussiert sind. Zusätzlich noch die Realitäten mit komplett anderen Selbsten in anderen Leben die auch
    manipuliert werden. Diese Programme sind so konzipiert, dass alle Selbste auf allen Ebenen ständig mit Problemen konfrontiert werden, damit keiner von denen bloß nicht zur Ruhe kommt.Das ist echt ein Teufelskreis. Die für mich wichtigstens tools sind das sogenannte Klarträumen und die Gedankenleere als Meditation um an möglichst viele Erinnerungen wieder ran zu kommen . Man muss sich bemühen,nein, es ist ein Kampf um das Erinnern und gleichzeitig ein Kampf um in die Ruhe,also der Gedankenleere zu kommen weil man dann die Realität so sieht wie sie wirklich ist, nämlich als Täuschung. Aus meiner Sicht aufgrund einer Erfahrung und dann eine bestätigung von anderen Leuteb sitzt unser wahres Selbst in eine Art Gummikokon. Ich habe für einige Sekunden nur diesen Kokon wahrnehmen wahrnehmen können. Ich vermute, dass dieser Kokon mit der Matrix verbunden ist und alle Leben aller Selbste auf der Innenwand dieses Kokons projiziert werden und das wahre Selbst hat alles im Überblick.Wer den Film Matrix kennt, so eine Art Kokon halt aber da drin ist halt keine Flüssigkeit drin oderso. Ich vermute dass wir uns als das wahre Selbst in dieses Kokon reingelegt haben um dieses Spiel hier spielen zu können. Weitere Menschen die auf von so einer Art Kokonerfahrung berichtet haben waren : Micheal Roads ( Als er bei einer metaphysischen Reise von jemanden zu diesen Kokons hingeführt wurde ) und Jonathan Dilas ( der hat auch von so einer ähnlichen Erfahrung berichtet. Und ja das bedeutet das jeder sogesehn in seinem eigenen Kokon ist und ich vermute dass diese Kokons die Schnittstelle zu dieser Matrix ist. Die Matrix ist dann so eine Art Plattform wo dann alle miteiander verbunden sind und trotzdem jeder irgendwie seine eigene Realität hat. Also ich bin ganz ehrlich mein Verstand versteht das nicht so richtig aber intuitiv fühle ich das einfach. Deswegen bin ich ja auch der Meinung dass die Dualität als Teil der Matrix ja nicht entfernt werden kann. Die Dualität muss gar nicht entfernt werden. Der Virus muss nur entfernt werden. Ich weiss nur nicht wie, vielleicht sind wir ja deswegen hier? Ka..

  • Denise:

    Hallo Alex,
    prüfen ist einer meiner stetigen Beschäftigungen. Auch ich habe darüber nachgedacht, ob man „verarscht“ wird. ABER: der Beweis ist der klare Geist, das warme Herz und die absolut echte sinnliche Wahrnehmung meiner Umwelt. Meine Erfahrung ist, Herzfokus! Nach innen! Wenn nötig Ego-Transformation. Und zu guter letzt: nicht aufgeben. Etwas hält dich im außen. Und es hält dich davon ab zu spüren dass es aufgelöst wurde.

    Viel Kraft und Energie für dich von mir.

    In Liebe, Denise

  • Michael 0:

    Hallo Servus zusammen
    Es ist bald soweit…
    Sogar den Massenmedien ZDF und Co. Sind jetzt schon die Hände gebunden und veröffentlichen sehr viel Realität, was vor 5 oder 10 Jahren noch mehr als undenkbar gewesen wäre.
    Hört auf pessimistisch zu denken, glaubt an euch selbst und an das Gute.. an das Licht. Es leuchtet bereits sehr hell und die Blendung/Spiegelung wird zerschmettert werden.
    Gab liebe Grüsse aus dem Bayerischen Wald

  • frank:

    Liebe Maggie,

    heute morgen kam mir folgender Gedanke:

    Die Auflösung der Dualität könnte sich doch auch in einer Neugestaltung
    deiner HP manifestieren.

    Als Beispiele kenne ich Magda Wimmer im Deutschen Raum
    und Lisa Renee im Englischen.

    in Liebe
    frank

    • Maggie:

      Lieber Frank, wie meinst du das denn? Was hat die Dualität mit der HP-Gestaltung zu tun?

  • frank:

    Liebe Maggie,

    gehe zu inner-resonance.net
    und dann zu inner resonance ALT

    in Liebe
    frank

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neue Kommentare
Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031