Menü Schließen

Endkampf zum Endsieg

Während die meisten HerzMenschen jeglichen Kampf ablehnen und sich lieber über für und wider DiskussionsSchlachten liefern, haben wir in den letzten Wochen wieder einiges durchgekämpft und einige Täuschungen aufgedeckt. Es war zermürbend und wir waren mal wieder nahe dran alles hinzuschmeißen. Aber mit dem Wissen was wir mittlerweile haben, ist es nicht mehr möglich aufzugeben. Wenn es nur diesen Weg gibt, dann werden wir ihn gehen – und wir sind wieder ein Stück vorangekommen in der Befreiung aus der Urschöpfer-Matrix.

Ich kann unmöglich alles im Detail schildern, nur einige Punkte, die mir noch einfallen will ich mit euch teilen.

Eine ziemlich krasse Entdeckung betrifft das HÖCHSTE BEWUSSTSEIN, welches nach meiner Sicht ja aus den Bewusstseinen aller beseelten Menschen besteht. Aber warum „höchstes“? Nun es steht halt über allem, oder. Die Erkenntnis war dann die, dass es das KOLLEKTIVE BEWUSSTSEIN war, dem die Urschöpfer etwas übergestülpt hatten, was ihnen diente und das über allen Bewusstseinen stehen sollte – deshalb HÖCHSTES BEWUSSTSEIN – also eine Täuschung!

Es ist im Grunde wie mit allen unseren Lebensbereichen, die sie übernommen hatten. Erinnere dich an die Energiezentren im Energiekörper, die sie mit Chakren-Chips besetzten oder die Zirbeldrüse, welche sie mit dem 3.Auge besetzten oder das Göttliche Selbst, welche sie mit dem Hohen Selbst toppten – Hauptsache sie waren überall mit drinnen und konnten uns in allen Bereichen manipulieren. Nachdem wir uns von dem Schrecken erholt hatten, ließen wir das KOLLEKTIVE BEWUSSTSEIN von seinem Ursch-Topic, was immer das auch war, befreien und wir werden es auch künftig KBS nennen.

Wir fanden auch 28 Programme auf unserem GESCHENK DES FREIEN WILLENS. Diese konnten freilich nur unter den Hermetischen Gesetzen der Urschöpfer installiert werden. Doch es waren nicht alle, es gab noch mehr, was wir nicht finden konnten und dadurch wurde uns bewusst, dass unser Freier Wille nicht unter der Kosmischen Ordnung sein kann. Das musste dringend geändert werden, aber wie.

Ferner waren wir nach der Erkenntnis der teils noch aktiven Ursch-Implantate mit Fluchfolgen auf der Suche nach diesen und waren auch ziemlich schnell erfolgreich, bis auf ein letztes Implantat, mit dem dann auch die letzten Attacken gegen uns durchgeführt wurden: Das Voodoo-Implantat! Nur dafür hatten sie (Militär?) also noch Grundlage und sie nutzen es plötzlich für alles. Meine Testliste zeigte also in Notfällen dauernd Voodoo und wir gingen auf die Suche, wo sie dieses Implantat versteckt hatten. Es fand sich in Riad unter der Erde, was wir an die QUELLE weitergaben; doch die wurde nicht fündig. Eine der sehenden Frauen entdeckte es dann in der Ukraine, sozusagen im Auge des Tornados. Aber wir fragten uns: Wie kam es denn von Riad dort hin? Wer hatte es in Sicherheit gebracht?

Schreck lass nach! Es musste also noch Urschöpfer geben! Wie konnten sie sich verbergen vor uns und vor allem auch vor der Quelle? Spezi Albrechto machte in einigen höheren Dimensionen Wesen ausfindig, die sich als Quantom mit einem Buchstabenzusatz bezeichneten. QuantomA – bis QuantomH! – wie von Rupert beschrieben. Und dann, so nebenbei, tauchte einer auf, der sich „Zeus Ennoch“ nannte – ein maskierter Urschöpfer. Auf diesen 9. wären wir gar nicht gekommen, hätte er sich nicht als Chef aller Universen ausgegeben. Somit gehts bis QuantomI(i). Bingo! Das waren sie, die vermeintlich bereits beseitigten 8 Urschöpfer, die sich einfach nur gut getarnt zurück gezogen hatten. Es standen ihnen ja mittlerweile 5 weitere Universen zur Verfügung, die sie bereits vollständig übernommen hatten und dort gibt es Dimensionen und Ebenen zur Genüge, wo man sich abseits von Kosmischer Ordnung verstecken kann. Mit diesem Trick, der Eröffnung ihres Namens, wollten sie uns freilich als lichtvolle Wesen erscheinen und mantelten sich auf mit allen Mitteln, die sie zur Verfügung haben. Es zeigte sich sogar noch ein 9.Urschöpfer.

Und von dort kann man freilich auch gut mit EnergieBeschuß das BWSR-Team angreifen. Diese energetischen Angriffe hatten ein Krachen in den Wänden und Scheiben zur Folge, was einem kopf-schüttelnd zurück ließ, weil man es nicht fassen kann, dass es sowas wirklich gibt. Wir müssen dem ganz schnell ein Ende setzen, doch wie? Im Austausch mit der QUELLE kamen wir zu dem Ergebnis, dass wir alles daran setzen sollten, um nicht wie die anderen 5 Universen zu enden, die sich scheinbar nicht zu Wehr gesetzt hatten. Eventuell könnten wir für diese auch noch etwas erreichen. Also beschlossen wir ein letztes Manifest.

Ihr dürft euch heute Abend 21 Uhr daran beteiligen.

Euer Bewusstseinsreise-Team

Vlt. zur Erinnerung: Warum die Quelle nicht früher eingegriffen hat:

Der falsche GOTT der Urschöpfer


image_pdfimage_print

Diesen Beitrag teilen:

48 Kommentare

  1. Waltraud

    Ach Maggie!!!! Ja, wir dürfen nicht aufgeben, es ist schon so viel aufgedeckt und damit erreicht. Der Begriff „Höchstes Bewußtsein“ hat mir eh nur ganz kurz gefallen, dann einfach nicht mehr und ich habe aufgehört mich dahin zu wenden. Nun les ich eure neuesten Erkenntnisse. Paßt!!!!
    Ich bin gerne dabei, wie immer in der Hoffnung, daß es das letzte Manifest sein wird. Aber wie oben schon geschrieben, wenn ihr wieder was aufdeckt, dann macht bitte bitte weiter.
    Denn: Was müssen wir für unglaublich wertvolle Wesen sein, daß soviel irre, böse, unvorstellbaren Energien gegen uns aufgefahren werden. Irgendwann werden wir ganz ganz stolz sein können, daß alles aufgedeckt und überwunden ist.
    Großen großen Dank an euch, dem Team.

  2. Andrea

    Dass das immer noch so viel ist, finde ich gerade ein wenig erschreckend.

    Und jetzt reden wir schon darüber, dass die Erde evtl. doch zerstört werden könnte, wie die anderen fünf Universen?
    Oder habe ich da was falsch verstanden.

    Ich möchte, dass es jetzt endlich sichtbar bergauf geht und ich arbeite auch daran. Im Innen und Außen. Aber irgendwie sind wir immer noch so chancenlos?

    • Maggie

      Liebe Andrea,
      möchten und wollen tun wir alle mehr und schneller usw.

      Was nutzt es aber, wenn unser FREIER WILLE auf vielerlei Weise blockiert und damit abgestellt wurde? Unsere Talente haben sie auch gekapert und verflucht haben sie uns auch.

      Mal vom Transhumanismus abgesehen.

      Aber ich denke doch, dass wir jetzt durch sind!
      Auch wenn sich das noch nicht gleich Morgen überall bemerkbar macht. Es gibt noch so einiges zu reinigen.

      Also wirst auch du nicht so schnell in Ferien gehen können/wollen.
      Wünsche dir Kraft und Geduld!

  3. Doro

    Hallo ihr Lieben,

    da passt doch auch die Info dazu, die neulich kam als ich mich bzgl. der Schlangenwesen informierte bei der Heilerin die sie bei uns „gefunden“ hatte. Sie sagte sie seien immernoch da und es würden immer mehr auftauchen. Ich hatte dazu reinbekommen, dass sie möglicherweise aus der Fantasie z.B. von Kindern/Erwachsenen stammen welche die entsprechenden Filme/Serien/Buchgeschichten konsumieren. Dort wandert es dann ein evtl. durch Portale?! auch in deren Energiesystem und sie bedienen sich dann derer Systeme um sich dort am Leben zu erhalten. (in Erinnerung, als Abdrücke im Gedächtnis, weitergesponnene Fantasiegeschichten darum herum). Auch Magie kommt ja oft genug vor neuerdings in solchen Geschichten. Ich erinnere mich dass das zu meiner Zeit anders war (vor 25 bis 30 Jahren). Diese Kombination in Kinderköpfen scheint mir extrem gefährlich!
    Mag da nochmal jemand reinkucken?!
    Die tatsächlichen Ausmaße/Umfang dessen sind mir nicht bewusst.

    Herzliche Grüße
    Doro

  4. Sylvia

    Dieses ganze sinnlose Leben ist doch nur ein einziger Irrtum. Ich habe nur noch die Sehnsucht, dass es endlich ein Ende hat. Alles. Egal wie. Ich verstehe einfach noch immer nicht, dass die „Bösen“ so große Macht haben und dass dies alles zugelassen wurde und wird. Kann man sie denn nicht einfach alle wegfegen, auslöschen… ? All diese elenden Dreckskreaturen, die hier absolut keine Existenzberechtigung haben und auch niemals hatten in die Nicht-Existenz befördern? Haben wir, die Menschheit, das Tier- und Pflanzenreich und alle Lebewesen über all die tausende und Jahrmillionen nicht endlich mal genug gelitten?
    Warum leben wir überhaupt? Warum wurde Leben geschaffen, das nur leiden bedeutet, Not, Elend, Schmerz, Armut, Traurigkeit, Bedrohung und Angst und das kaum jemals erträglich war und das niemand jemals wollte?
    Hat sich der Höchste Schöpfer oder die Quelle allen Seins jemals gefragt, was er uns allen angetan hat, als er dieses sog. „Geschenk des Lebens“ geschaffen oder erfunden hat?
    Es ist wohl eher ein unwillkommenes Geschenk all dieser Pseudo-Drecks-Götter.
    Und warum dürfen wir nicht einfach sterben, einfach nur aufgrund unseres Freien Willens, wenn es angeblich unser freier Wille war, hier zu inkarnieren? Warum funktioniert der Freie Wille nicht in umgekehrter Richtung?
    Hat denn der Höchste Schöpfer, die Quelle allen Seins überhaupt keine Macht? Interessiert er sich überhaupt für uns und unser Schicksal? Oder ist es ihm vollkommen egal? Gibt es ihn überhaupt? Wie konnten denn diese Pseudo-Drecks-Götter noch weitere Universen übernehmen? Ist das nach dem Wirken von Rupert hier geschehen? Und wie kann das sein? Gibt es vielleicht Orte in diesen Multiversen die noch finsterer sind als dieser elende Planet Erde? Und was ist mit all den Seelen und Lebewesen dort? Wie kann das alles geschehen?
    Sorry, ich bin so entsetzlich verzweifelt. Ich möchte helfen und fühle mich doch so entsetzlich hilflos und ich habe Angst vor diesem Leben.
    Gibt es denn irgendwo noch einen Ort, wo das Gute tatsächlich existiert?
    Gibt es das Gute überhaupt oder ist alles nur hoffnungslos, sinnlos und verloren???

    Sylvia

    • Maggie

      Liebe Sylvia,
      ich sehe die große Not mit der du nicht alleine bist.

      Ich habe sehr oft Puzzleteile an Antworten hier gepostet und es auch mehrmals in Beiträgen erklärt. Auch Rupert hat so viel Licht der Wahrheit gebracht, wodurch wir wie in einem großen Kriminalfall Spuren aufnehmen konnten. Ich kann dir unmöglich hier ausführlich auf einen solchen Kommentar antworten. Zu letzt würdest doch nur schreiben: AAAaaber ….

      Man muss sich selbst auf die Recherche einlassen und selbst Erkenntnisse finden. Das wird jetzt auch viel einfacher als früher, denn kaum hatte man so eine Perle gefunden, wurde sie einem auch schon wieder im Gedächtnis neutralisiert. Das ist jetzt vorbei. Ihr techno-magischer Einfluss ist Vergangenheit!

      Gestern haben sie noch einmal überall in Massen Flüche verteilt, daran können wir sehen, dass es zu viel mehr nicht mehr reicht. Heute hat auch das Knacken in meinen vier Wänden aufgehört, die Luft ist von der immensen Elektrizität und der Chemie befreit, womit sie uns ordentlich einheizen wollten, diese Feuerteufel. Die Wetter-Deva sind frei und ich würde vorschlagen, dass wir uns heute REGEN tanzen. Ich melde mich!

    • Britta

      Liebe Sylvia, ich kann dich mega verstehen und uns geht es genau so. Exakt die selben Fragen stellen wir uns auch. (wir sind 2 Leute und ich)Das mit dem freiem Wille ist so eine Sache, wir haben lediglich hier nur einen freien Willen zum Glauben an was wir wollen, nix weiter….. aber Glauben ist nicht Wissen/Wahrheit und bringt uns nichts.Darum auch die Konzepte z.B. Jesus und der unbedingte Glaube, wie perfide! Was noch nicht ganz weg ist, ist unsere innere verschwommene Ahnung/Wahrnehmen, dass hier was nicht stimmt, wüssten wir wie wir dem entkommen, wären wir schon längst weg, wie du schreibst…..und auch das ist uns nicht möglich, wir können uns nicht an einen Baum legen und schwups sind wir raus, weil wir das wollen, gelingen würde es ggf. mit Freitod (wenngleich das sehr mutig wäre, setzt aber voraus, dass man weiß, wohin es geht, aber da wir nicht wissen, was uns dann erwartet, weil wir keine Ahnung/Wissen haben, ist die Gefahr genau so explizit weiter zu leiden.) Daran schließen sich gleich die Nahtoderfahrungen an, die im engsten Kreis geschehen sind…..was aber nur ein Abfangen ist und ein wunderbares Gesülze von Licht und Liebe im gleichen Gefängnis, nur eine Zelle weiter.
      Im Wissen braucht es keinen Glauben an irdend etwas, man weiß es einfach und wenn wir ehrlich sind, ist dies uns schon mehrfach passiert, man weiß es einfach (z.B. wir sind eingesperrt und nicht frei) …….leider halt immer bei Dingen, die uns schaden.Jedenfalls geht es uns so. Solltest du mit mir kontakten wollen, Maggie darf meine Mail weitergeben.
      An dieser Stelle aber auch Dank an Team-Maggies Tun, die sich ja auch diesen Fragen stellt.

    • Maggie

      An dieser Stelle aber auch Dank an Team-Maggies Tun, die sich ja auch diesen Fragen stellt.

      Du meinst wohl „gestellt hat“, denn wir haben ja die Lösungen dafür gefunden, doch ihr scheint alle nicht wirklich die Beiträge zu verfolgen. Wie im vorigen Beitrag berichtet lagen auf dem FREIEN WILLEN 28 Spezial-Programme und noch einiges mehr. Es gab keinen Bereich des menschlichen Lebens, welchen die Ursch ausgelassen hätten. Alles haben sie unter ihre Kontrolle gebracht. Auch haben sie uns schon mehrmals vernichtet mit Kataklysmen oder Seuchen. Si haben die ganze Erde hermetisch abgeriegelt, da gehts weder rein noch raus. D.h. weder können die QUELLE oder sonstige Schöpferwesen von außen hier was bewirken, noch konnten wir die 3-D-Welt verlassen.

      Doch daran hat sich in diesem Jahr sehr viel geändert.
      Und in den letzten 2 Wochen hat es sich grundlegend verändert, weil ihnen die grundlegenden Implantate und Ritual-Flüche genommen wurden, ohne die sie nix bewirken können.

      Sie greifen mich an, lassen Energien im Raum explodieren – aber es macht mir nix – es erreicht mich nicht!
      Das grausame UrschZeitalter ist beendet!

  5. RoteRose

    Liebe Maggie
    es ist einfach nur wundervoll von Dir zu hören, dass das grausame UrschZeitalter beendet ist!
    Hoffen wir, dass dieses Mal kein Versteck dieser Dreckskreaturen übrig geblieben ist.

    Dir und Deinem Team ein riesengrosses Dankeschön!
    RoteRose

    • Annette S

      Liebe Waltraut,dem kann ich mich zu 100% anschliessen!
      Danke Maggie und Team für Eure Impulse und Eure wertvolle Arbeit!!

  6. Patricia

    Liebe Maggie
    Wenn ich an die Urschöpfer denke, kommt sofort der Gedanke an die Planeten in diesem Sonnensystem. Ist jeder Planet ein Urschöpfer? Die Anzahl würde auch stimmen (mit Nibiru 10 Stück). Eine Art Verkörperung für jeden Urschöfper?

    Patricia

  7. Viola

    Liebe Maggie,

    ich bin überglücklich und überwältigt von den großartigen Erfolgen und Veränderungen ! Ganz herzlichen Dank auch an alle die mitgeholfen haben uns zu befreien.
    Ich merke seit heute auch deutliche Verbesserungen. Mich hatten sie auch ganz schön in der Mangel und wollten mich ja im Nov. umbringen. Aber da ich auch ein kleiner Kämpfer bin und mehrfach deine Hilfe bekam, ist es ihnen nicht gelungen. Sie haben am 22.11. ein Attentat mit HF-Strahlung auf mich verübt, mit schlimmen Folgen. Und vorhin habe ich mit dem Tensor getestet was denn die beiden Funktürme in meiner Nähe machen. Es kamen folgende Ergebnisse, die ihr alle gern auch mal austesten könnt ob das überall gilt (ich hoffe ja) :

    – HF-Strahlung ist weg
    – die Funkmasten strahlen jetzt in einer anderen Frequenz
    – diese neue Frequenz ist nicht mehr gesundheitsschädlich
    – diese Funktechnik stammt von Außerirdischen bzw. Elon Musk

    Wenn ich noch Alkohol trinken würde dann könnten jetzt die Korken knallen, Hurra !!!

    Alles Liebe an alle die hier lesen wünscht
    Viola

  8. Ela

    Um zum Endkampf und Endsieg zu kommen, wie lobenswert diese Aussicht, muss man auf beiden Beinen stehen, nicht nur auf einem. Das eine Bein bezeichnet den Geist, das andere die Erde. Hier sind die Ausführungen eines Schweizer Bankers, der behauptet, wenn dieser Betrug, den er beschreibt, erkannt wird, dann ist die Menschheit frei:

    https://axelkra.us/ehemaliger-geschaeftsleitungs-vorstand-einer-schweizer-bank-packt-aus-gelderzeugung-treuhandfunktion-und-staat/

    https://axelkra.us/gastbeitrag-ehemaliger-geschaeftsleitungs-vorstand-einer-schweizer-bank-packt-aus-teil-ii-gelderzeugung-irrglaube-sei-herzlich-willkommen-beim-dude/

    Gruß, Ela

    • Maggie

      Liebe Ela,
      in meinem Beitrag geht es ausschließlich um den Kampf gegen die Urschöpfer, das sind die Erfinder und Betreiber aller Systeme auf Erden.

    • Georg

      Werte Maggie
      Die Geburt wird mit der Zahler Hypnose begleitet. Unser Bewusstsein wird demnach durch diese Hypnose bestimmt, vieles was wir denken und fühlen ist demnach falsch!
      Ich empfehle allen Leserinnen und Leser die Links zu lesen und vor allem versuchen zu begreifen. Wir leben auf dem Nährboden von LUG und TRUG. Ohne diese Hypnose würde es diese Agenda zum Sozialkreditsystem nicht geben!Der Redaktion von Maggie erlaube ich hiermit, allen Interessierten, meine Emailadresse (treuhänderisch, will heissen, mit der Nennung, erhalte ich die Adresse der Anfrager) bekanntzugeben.

  9. Waltraud

    Liebe Maggie, kann es sein, daß die, gegen die wir hier mit dir auf dieser HP schon so lange antreten, sich sowas wie Immunität ergaunert haben? Viele kamen ja bisher immer wieder, ev. auch an anderen Orten (sogar Kanalisation hast du geschrieben), in anderen Dimensionen), ev. auch in anderer Gestalt. Deren bisherige Wiederinstandsetzungsklauseln waren eine Sache, aber Immunität wäre eine andere. Oder täusche ich mich?

    Ich denke an die vielen Politiker, Diplomaten, Emiratsabkömmlinge u.a. die die schlimmsten Verbrechen (an Einzelpersonen oder am Volk) begehen z.B. auch in einem anderen Land und dann mit dem Diplomatenpaß unbehelligt das Land verlassen und keiner kann sie wirklich stoppen. Oder die hiesigen Affären, gerade erst vor Kurzem als Maskendeal oder Spendenaffären u. Vieles mehr bekanntgeworden, aber alles eigentlich ohne wirklich langanhaltende Konsequenzen für deren verbrecherisches Tun.
    Hast du das irgendwo in einem Manifest schon verhindert? Oder sollen wir das noch dazunehmen?

    • Maggie

      Liebe Waltraut,
      die Immunität war deren Austritt aus der Kosmischen Ordnung.
      Guter Vergleich.

  10. Namara

    Liebe Mitreisende,

    der – hoffentlich – Endkampf gestaltet sich doch trotz aller Bemühungen und Erfolge einfach unfassbar schwer.

    Gestern Abend hörten wir im Auto um 19.00 Uhr leider mal wieder den Deutschland-Funk. Ein Lieblings-Event meines geboosterten Mannes, wenn er im Auto unterwegs ist.

    Gestern wurde dafür sogar der Lieblings-Soundtrack abgestellt, was im Nachhinein auf mich fast schon gruselig wirkt.

    Im DF wurde gestern fast 15 (!!!) min lang ein unglaublich perfides neues Corona-Szenario aufgebaut. Die energetisch erwünschte Bedrohung Ungeimpfter war für mich deutlich spürbar. Ich wäre fast schon geneigt, das Ganze als minutiös geplanten Angriff auf diese zu werten.

    Es wird nun allerdings deutlich subtiler argumentiert, warum wir die Impfung und weitere Massnahmen nunmehr noch viel dringender brauchen. Der Feind ist durchaus lernfähig in diesen Dingen.

    Für mich besteht auch kein echter Anlass, derart beklemmende und perfide Bedrohungen ins Lächerliche zu ziehen.

    Ich persönlich bin inzwischen allerdings fast sicher, dass die Impfquoten niedriger sind als offiziell angegeben und dass es (leider) viele „teilgeimpfte“ Familien gibt.

    Gerade die Mr. Smiths in der Familie sollen nun wohl im Endkampf nochmals mit aller Kraft auf die Neos losgelassen werden.

    Dort soll nun nach sehr intensiver und extensiver Zermürbungstaktik jeder Ungeimpfte, notfalls mittels familiärer Gewaltanwendung, zum Impfen drangsaliert werden.

    Es hat ja gerade auch wieder der ein oder andere im Umfeld plötzlich (mitten im Sommer) Corona, was die Situation für Ungeimpfte leider aufgrund des Narrativs wieder verschärft.

    Auch in der Schule geht es nun plötzlich wieder los.

    Vorhin erreichte mich folgende mail (Auszug):

    „Mit Vorfreude schauen wir auf die Projekte … in der nächsten Woche. Zugleich beobachten wir aufmerksam die Entwicklung der Corona-Pandemie.
    Um insbesondere die Veranstaltungen am Dienstag, den 21. Juni und Donnerstag, den 23. Juni, möglichst gut abzusichern, werden wir eine Maskenpflicht und ebenso eine Testpflicht mit tagesaktuellem Testergebnis für alle Besucher*innen e i n f o r d e r n.

    Für unsere Planung ist es ferner wichtig zu wissen, mit welchen Teilnehmerzahlen wir bei den Veranstaltungen … zu rechnen haben. Daher möchten wir darum bitten, über die dafür eingerichtete Abfrage (siehe unten, am Ende der Mail) Rückmeldung zu geben, falls Ihr Kind und eventuell weitere Familienmitglieder an einer oder mehrerer Veranstaltungen … teilnehmen wollen. Wir danken Ihnen sehr für Ihre Mithilfe.

    Zugleich bitten wir um Verständnis, dass wir uns w e i t e r g e h e n d e Einschränkungen in Abhängigkeit von der Entwicklung der Corona-Pandemie vorbehalten müssen.

    Mit herzlichen Grüßen,“

    Abgesehen davon, dass wir an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen werden, sind alle Geimpften nun wieder voll sensibilisiert und werden – plangemäß – wieder die Ungeimpften entsprechend terrorisieren.

    So freiwillig, wie es viele Kanäle darstellen, ist diese Impfung nämlich bei Weitem nicht.

    Jetzt werden die geimpften Familienmitglieder also noch intensiver auf die Ungeimpften gehetzt.

    Und das, obwohl viele immer noch Ungeimpfte mangels Rückhalt in der Familie bereits jetzt weit jenseits jeglicher zumutbaren Belastungsgrenze sind.

    Ich kann inzwischen nur noch hoffen, dass wir es ohne Impfung noch bis zum sog. Endsieg schaffen.

    Und egal, welche Argumente mir unterbreitet werden.

    Es ist nicht recht, dass die guten Menschen derart lange hingehalten und auf vielen Ebenen gequält werden.

    Und das auch noch wegen Kreaturen, bei denen ich mich langsam wirklich frage, worauf ihre Daseinsberechtigung eigentlich beruht.

    LG Namara

    • Maggie

      Liebe Namara,
      ich empfehle dir und auch anderen hierfür ein individuelles Manifest zu schreiben unter dem neu errungenen FREIEN WILLEN.

      Ich wünsche euch allen ein gesegnetes und erhebendes WE

      Von ❤ Herz zu Herzen ❤ – Maggie

  11. Jörn

    Liebe Namara,

    ich habe den Eindruck, dass du hier von deiner eigenen Familie schreibst, und du deshalb sensibel auf jede Art von Berichterstattung zu Corinna reagierst.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass innerhalb einer Familie jemand nach 2 Jahren Irrsinn, noch „gewaltsam“ zu einer Spritze gezwungen werden kann.
    Anstatt im „Außen“ nach der Erlösung zu suchen, wäre es vielleicht hilfreich die eigene Lebenssituation zu beleuchten und entsprechende Korrekturen vorzunehmen.

    Das wir im kommenden Herbst eine Neuauflage der Show werden erleben dürfen, das wissen wir alle doch schon längst, also warum sich jetzt schon darüber aufregen?
    Das Aufweckprogramm geht dann in die nächste Runde.

    Letztlich ist es doch einfach, Nein sagen reicht völlig…manchmal auch zu den „Freunden und der Familie“! 😉

    Herzliche Grüße
    Jörn

  12. Mandy G

    Aloha liebe Bewusstseinsreisenden. Ich will nur mal kurz mitteilen, daß wir ganz gut die letzten Wochen in Berlin und in Hannover ohne Masken Öffies /Zug fahren konnten. Seid gestern gibt es wieder penetrante Durchsagen zur Pflicht. Im Bus heute sogar alle 3 Minuten, extra für uns! Die Energie, die uns da entgegen, gebracht wird, ist nur schwer zu ertragen.

    Alles Liebe euch und ein baldiges Ende dieser Drangsal, Mandy+

  13. Namara

    Liebe Maggie,

    das ist eine gute Idee.

    Lieber Jörn,

    natürlich schreibe ich in 1. Linie von meiner Familie, da ich dort den besten Einblick habe, kann mir aber gut vorstellen, dass dies kein Einzelfall ist.

    Ein Freund der Wegwerfgesellschaft bin ich hingegen nicht. Damit wird mMn viel zu leichtfertig umgegangen. Ebenso mit dem bequemen Sich-Rausziehen aus unbequemen Situationen. Viel wichtiger erscheint mir eine gesunde Abgrenzung und Selbstbehauptung, die allerdings in diesem Fall aufgrund eines so noch nie dagewesenen gesellschaftlichen Drucks besonders schwierig erscheint.

    LG Namara

  14. Sylvia

    Liebe Maggie,
    liebe Britta…
    und ihr Lieben alle, die sich hier auf dieser wunderschönen Seite treffen,

    zunächst vielen lieben Dank an Maggie und Britta für Eure tröstlichen Antworten auf meinen verzweifelten Kommentar (Hilferuf) vom 16.06.2022 und verzeiht, dass meine Rückmeldung und mein Dankeschön erst heute kommt. Ich musste erst wieder etwas zur Ruhe kommen und mich wenigstens ein Stück aus einem tiefen schwarzen Loch befreien. Es waren wohl wieder dunkle Angriffe, denen ich rein gar nichts entgegensetzen konnte.
    Die beiden neuen Manifeste, liebe Maggie und Team sind sehr tiefgreifend. Jedes einzelne Wort spricht meine Seele in den tiefsten Tiefen an. Ich denke, das ist der Durchbruch. Endgültig. Es muss doch auch endlich mal ein Ende haben mit der Dunkelheit und all dem Unrat an Finsterlingen und bösartigem (Archonten-)Gesindel. Ihr macht so eine unglaublich wundervolle Arbeit. Wer bist du wirklich, liebe Maggie und wer sind die Frauen aus eurem Team? (Rupert spricht ja manchmal von den Ariana Frauen). Woher kommen eure Fähigkeiten und wie kann man sie entwickeln? Das ist keine Frage aus Neugierde sondern ehrliche und aufrichtige Anerkennung und Bewunderung. Jedenfalls danke, dass es euch gibt.
    Ich würde gerne so viel mehr tun, aber in letzter Zeit funktioniert rein gar nichts mehr. Ihr schreibt u.a. ihr könnt den/die Schöpfer(in) momentan nicht erreichen und das Manifest bzw. die Manifeste habt ihr der Quelle übergeben. Wenn ich versuche eine Verbindung zur Quelle allen Seins und/oder zu den Wesenheiten der höchsten Schöpferebenen herzustellen, oder zu meinen Ahnen, der Seelenfamilie usw., dann fühle ich einfach rein gar nichts mehr. Und das schon seit Monaten. Es fühlt sich so an, als wäre die Verbindung vollkommen tot. Absolut kein Empfang. Auch kaum noch Träume…. Nichts… außer einer schmerzlichen Sehnsucht nach etwas, das ich kaum benennen kann…. und die mich zum Weinen bringt. Ansonsten nur Blockaden. Kein schönes Gefühl.
    Aber vielleicht bewirken ja diese beiden letzten Manifeste jetzt endlich auch diese individuellen Befreiungen (aus den Seelengefängnissen) für jeden Einzelnen von uns. Eigentlich wurden ja die Seelen längst befreit, wenn ich das richtig verstanden habe. Aber leider fühle ich persönlich diese Gefangenschaft noch immer ganz extrem, mit jeder Faser meines Seins und auf allen Ebenen. Auch körperlich. Der irdische Körper ist ja auch nur ein Gefängnis für die Seele. Schon als Kind fühlte ich das so.
    Aber nochmal zu der Verbindung mit den Höheren Schöpferebenen: Wenn ich mich gedanklich in mein Herzzentrum begebe und z.B. zur Quelle spreche, „hört“ sie mich dann trotzdem, auch wenn ich selber absolut keine Rückmeldung oder Empfindung irgend einer Art wahrnehme? Und was kann ich tun um diese Kommunikation wieder in Gang zu bringen? Ist der Kanal von meiner Seite aus gestört oder wurde einfach von den Finsterlingen die Verbindung gekappt? Oder vielleicht kann die Quelle bzw. können die Wesenheiten der unendlichen Liebe momentan nicht zu uns durchdringen? Diese Trennung ist einfach katastrophal und macht das Leben hier zusätzlich zur Hölle. Nun, diese Welt ist ja auch die Hölle.

    Liebe Britta, du hast mir angeboten:
    „Solltest du mit mir kontakten wollen, Maggie darf meine Mail weitergeben.“

    Das ist sehr lieb von dir. Ganz vielen Dank. Sehr gerne nehme ich dies an. Maggie darf auch meine Mailadresse weitergeben. Ich freue mich sehr.

    Alles Liebe euch allen und
    herzliche Grüße
    Sylvia

    • Maggie

      Wenn ich mich gedanklich in mein Herzzentrum begebe und z.B. zur Quelle spreche, „hört“ sie mich dann trotzdem, auch wenn ich selber absolut keine Rückmeldung oder Empfindung irgend einer Art wahrnehme? Und was kann ich tun um diese Kommunikation wieder in Gang zu bringen?

      Liebe Sivia,
      schön noch mal von dir zu lesen. Gut, dass du nicht aufgibst, hatte schon an dich gedacht bei den letzten Beiträgen.
      Zu deiner Frage: Nein, so einfach ist es nicht, da uns dieser Zugang blockiert wird. Freilich hatte er auch einen Anti-Spin und zusätzlich wird er immer wieder durch uns unbekannte Installationen gedeckelt. Aber wenn ich den Bovis-Quicky einsetze, dann wird gemäß den ersten Anweisungen das spirituelle Herzfeld frei gesetzt.

      Ich selbst bin eine ganz normale Inkarnation mit Intuition und Tensor, aber in der Gruppe gibt es auch Arianas. Doch auch diesen wurden ihre Talente verspint. Wir arbeiten dran.

      +++++++++

      Viele Antworten auf deine verzweifelten Warum-Fragen findest du in diesem Beitrag, der uns bewusst macht, wie falsch unser Gottesbild und unsere konditionierten Vorstellungen von Ihm/Ihr sind:

      https://bewusstseinsreise.net/die-anti-schoepfung-der-ursch-und-ihre-anti-spin-methode/

  15. Mandy G

    Aloha, ihr Mitreisenden.

    Ich habe gerade u.a. bei dir, liebe Silvia das höchste. .. gefunden

    „Wenn ich versuche eine Verbindung zur Quelle allen Seins und/oder zu den Wesenheiten der höchsten Schöpferebenen herzustellen, …“

    Das Höchste muss sich immer aus dem soliden Grund , dem Ersten erheben, um über allem zu stehen.

    So wie die Urschöpfer das Ur dem Schöpfer vorsetzten, um uns zu überzeugen, dass sie die Ersten wären, so könnte es doch auch mit dem Höchsten sein?

    Ich habe mich übrigens immer an
    Mein Höchstes Bewusstsein
    gewandt.
    Vielleicht nun lieber an

    Mein Erstes Bewusstsein?
    Der Erste Gott? Der Erste Schöpfer?

    Jedenfalls fühlt sich das richtig für mich an.

    Vielleicht ist deshalb so vieles an die falsche Adresse gegangen?

    Alles Liebe, Mandy

    • Maggie

      Dem Höchsten Bewusstsein hatten sich 20% aufgemantelte Urschöpfer zugesellt, d.h. nicht alles ging daneben, aber manches wurde wahrscheinlich vereitelt? Wer weiß das schon zu sagen?

      Ich spreche nun das Kollektive Bewusstsein an und diese wissen sehr viel.

  16. Sylvia

    Liebe Maggie,
    liebe Mandy G,

    danke für eure Rückmeldungen.

    Zitat von Maggie: „Aber wenn ich den Bovis-Quicky einsetze, dann wird gemäß den ersten Anweisungen das spirituelle Herzfeld frei gesetzt.“

    Ich habe diese Instrumente vorhin, nach dem Lesen und Hören der beiden Manifeste ganz intensiv eingesetzt. Wahrgenommen oder gespürt habe ich bisher noch nichts. Aber ich bin wohl zu ungeduldig. Oder es ist diese Totalblockade. Aber vielleicht geschieht ja alles das im unbewussten Bereich. Positiv spüre ich eine angenehme Müdigkeit, die mich tröstlich umfängt und in die ich mich hineinfallen lassen kann. Ich gebe mich dem hin und lasse meine Seele in Freiheit auf Reisen gehen, während der Körper schläft. Vielleicht kann ich dort sogar mehr bewirken, als in diesem sog. bewussten, physischen Dasein.

    Zitat Maggie: „Ich selbst bin eine ganz normale Inkarnation mit Intuition und Tensor, aber in der Gruppe gibt es auch Arianas. Doch auch diesen wurden ihre Talente verspint. Wir arbeiten dran.“

    Ja, ich weiß 🙂 Die wahren hohen reinen Seelen aus den höchsten Schöpferebenen sind in ihrer physischen Inkarnation sehr zurückhaltend und bescheiden (im Gegensatz zu den selbst ernannten Gurus und sog. „Auserwählten“, die überall so lautstark und arrogant auftreten). Sie (die wahren reinen hohen Seelen) haben es alle nicht leicht in diesem Leben, ob nun Ariana Frauen oder andere hohe Seelen aus den höchsten Schöpferebenen, die hier im verborgenen wirken, so wie auch du, liebe Maggie und viele, viele andere. Das kann nur ertragen – auch noch freiwillig – wer der höchsten Form der Liebe fähig ist. Sonst würde wohl keine(r) von uns hierher kommen.
    Aber es muss JETZT endlich mal ein Ende haben. JETZT JETZT JETZT !!!!!!!!!!!!!!

    Zu dem Beitrag von Mandy:
    „Das Höchste muss sich immer aus dem soliden Grund , dem Ersten erheben, um über allem zu stehen.

    So wie die Urschöpfer das Ur dem Schöpfer vorsetzten, um uns zu überzeugen, dass sie die Ersten wären, so könnte es doch auch mit dem Höchsten sein?“

    Ich verstehe ungefähr was du meinst. Nur ich habe Schwierigkeiten mit all diesen rein sprachlich etwas gekünstelten oder vielmehr synthetischen Begriffen. Als ich damals vor Jahren noch unwissend war und in meinen Gebeten noch den Begriff „Gott“ oder „lieber himmlischer Vater“ u.ä. verwendet habe (auch noch mit „Amen“ am Ende), da habe ich nach meinem Gefühl und Herzen auch schon dieses höchste göttliche Wesen angesprochen (ganz sicher nicht den Teufel Jahwe, auch wenn ich damals noch nicht wusste, wer er wirklich war). Und ich habe damals sogar eine wunderschöne Verbindung gespürt. Oft auch spontane Gebetserhörungen, wenn diese Gebete aus tiefstem Herzen gekommen sind. Oder aus der Not.
    Aber seit ich dazugelernt habe und den Gott-Begriff nicht mehr verwende ist es für mich ein bisschen schwierig geworden, dieses absolut vollkommene Wesen der höchsten Liebe mit den richtigen Worten anzusprechen.

    Ich sage meistens
    „Vater/ Mutter der Unendlichen Liebe“….
    „Quelle allen Seins….“
    „Geliebter Schöpfer aller Vollkommenheit und Schönheit….“
    „Geliebte Wesenheiten der Unendlichen Liebe…“
    usw…

    Begriffe wie „Höchstes“ oder auch kollektives Bewusstsein…., na ja, ich weiß auch nicht, das klingt in meinen Ohren sprachlich so banal, fast so wie ein profanes, ausschließlich funktionales Bauwerk der modernen Architektur. Ein etwas schräger Vergleich, ich weiß. Aber unsere Sprache ist ja auch total verkümmert. Verstümmelt, genauso wie wir genetisch verstümmelt wurden.

    Wir haben einfach nicht genug Worte und Ausdrucksweisen, um dem wahrhaft Reinen, der Liebe in ihrer höchsten Form und Vollendung sprachlich gerecht zu werden. Zumindest in diesem jetzigen beschränkten Dasein.
    Doch ich denke, das weiß auch die Quelle allen Seins und unsere Herzen sprechen ohnehin eine ganz andere Sprache…. auch wenn wir, wie so oft, diese wundervolle Verbindung gar nicht wahrnehmen.

    Liebe Grüße
    Sylvia

  17. Eva

    Hallo liebe Maggie,
    ich bin mir nicht sicher, ob ich in der richtigen Sparte bin – was das Theme betrifft.
    Im Moment geht ein Video bzw. ein Interview mit D. Broers zum Thema Cern um (auf Y.T. zu sehen).
    Am morgigen Portaltal soll von dort ein „Event“ stattfinden, der die Menschen am Erkennen/Aufwachen zu hindern, bzw. dies zu verhindern soll. Lt. Herrn Broers ist man für diese Energien nicht erreibar, wenn man „hoch“ schwingt.
    Ich weiß, dass du geschrieben hast, dass Cern bereinigt wurde. Was will Herr Broers erreichen?
    Alles Liebe

    • Maggie

      Liebe Eva,
      bitte schau meinen vorigen Kommentar an und schau weg von Broers, der Panik verbreitet und falsche Dinge erzählt. Warum? Weil er bislang von einem UnterUrschöpfer besetzt war, denn seine Körperhülle war leer, also unbeseelt.

      Da interessiert mich nicht, was er bezwecken will.

  18. Eva

    Liebe Maggie,
    danke für deine Antwort -:)
    Ich konnte mir das Video nicht zum Ende anschauen, musste abbrechen, ich hätte gleich auf mein Gefühl hören sollen…..
    Alles Liebe

  19. Namara

    Heute bei Argo als weitere Bestätigung der sog. globalistischen Vorhaben gefunden:

    Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie und der Waldorfschulen, schrieb vor über 100 Jahren:

    „In Zukunft werden wir die Seele mit Medizin beseitigen.

    Unter dem Vorwand einer ′′ gesunden Sichtweise ′′ wird es einen Impfstoff geben, mit dem der menschliche Körper so schnell wie möglich direkt bei der Geburt behandelt wird, damit der Mensch den Gedanken an die Existenz von Seele und Geist nicht entwickeln kann.

    Materialistische Ärzte werden mit der Aufgabe betraut, die Seele der Menschheit zu entfernen. Wie heute werden Menschen gegen diese Krankheit oder diese Krankheit geimpft, so dass zukünftig Kinder mit einer Substanz geimpft werden können, die genau so hergestellt werden kann, dass Menschen dank dieser Impfung immun gegen den ′′ Wahnsinn ′′ des geistigen Lebens werden.

    Er wäre extrem schlau, aber er würde kein Gewissen entwickeln, und das ist das wahre Ziel einiger materialistischer Kreise.

    Mit so einem Impfstoff lässt sich der Ätherische Körper ganz einfach im physischen Körper verlieren.

    Sobald der Ätherische Körper losgelöst ist, würde die Beziehung zwischen dem Universum und dem etherischen Körper extrem instabil werden, und der Mensch würde zum Automaten werden,denn der physische Körper des Menschen muss durch spirituellen Willen auf dieser Erde poliert werden.

    Der Impfstoff wird also zu einer Art arimanischen [satanischen] Kraft; der Mensch kann sich nicht mehr von einem bestimmten materialistischen Gefühl befreien.

    Er wird materialistisch in seiner Haltung und kann sich nicht mehr zum Geistigen erheben“.

    Rudolf Steiner (1861-1925)“

  20. Georg Bener

    @Namara
    Man kann alles zuordnen! Jede unterschiedliche Meinung führt unweigerlich zu Dissonanzen! Somit muss es das Ziel sein, eigene Meinungen für das Allgemeinwohl zu unterdrücken.
    Diesem Grundsatz hat sich die Freimaurer Loge (Sekte) verschrieben, welche die Macht an sich reissen will (Weltherrschaft mit einer Einheitsmeinung)!
    Prinzip, eigene Meinungen für sich behalten und die Mehrheitsmeinung leben, will heissen, sich unterwerfen, was zu Krankheiten (Konflikten) führen muss. Dafür werden Giftspritzen verordnet!

    Das Christentum wurde durch die Reformation «Protestantismus = eigene Meinung» erschüttert, resp. der Mensch wurde, gleich welcher Konfession, zum Leben ermuntert! Es ist doch klar, Diktatur kennt nur eine Richtung! Das Christentum hat sich geöffnet, nun unterwerfen sich die Religionen wieder dem «Einheitsbrei» zu! Geistig gesunde Menschen, können diesen Wandel kognitiv nicht verkraften, denn nur die Dummheit, lässt sich unterdrücken!

    Dieser Argumentation kann ich folgen und das J*dentum als ewig «Schuldige» auf eine gewisse Weise «lossprechen». Wenn man die eigenen Meinungen für ein Gesamtwohl (Weltherrschaft) unterdrücken kann, so kann ein gemeinsames Ziel eher erreicht werden. Logik pur! Nur dann hört man als Mensch auf zu leben und die Vernichtung ist leicht möglich, siehe Sekten!

    Meine Schlussfolgerung:
    Die Mandatsvergabe der Geldentstehung Organisation an Wirtschaftsunternehmen, dient dem Ziel der Machterhaltung resp. Unterdrückung der unterschiedlichen Meinungen (Freimauerdekret). Auf die Auswirkung hat jedoch die Zuordnung der Organisation der Geldentstehung per se keinen Einfluss! Die Auswirkung der Liquiditätsbereitstellung, muss so gestaltet (modelliert) werden, dass die Mehrheitsmeinung (Betrug) des Zahlers (der Steuer- und Sozialzahler, der einzelne Mensch, finanziert die Allgemeinheit auf Grund seiner individuellen Finanzkraft) geistig indoktriniert ist (Gemeinsamkeit)! Es ist systemisch unmöglich, ab er es wird von 99% der Menschen geglaubt!

    Diese Unterwerfung, Freimaurer – Ideologie ist hanebüchen, oder eine geistige Bankrotterklärung, daher für mich als freidenkender Mensch nicht hinnehmbar. Die betreute Bildung, Ökonomie und Politik müssen zwangsläufig von Freimaurern übersät sein. Ein initiiertes Virus hat den Denkeinheitsbrei den Freimaurern begünstigt. Die Wodargs, Bhakdis und modernen Medien dieser Welt sind der Freimaurerloge auf den Leim gekrochen! Diskutieren die Waffen «Massnahmen» nicht aber den Einheitsbrei der Virenexistenz! Signifikat vergleichbar mit dem GELD, es sei knapp, darum müsse es die Armut und Existenzkämpfe geben (Freimaurer – Ideologie)!

    Vielleicht sind meine Meinungen nicht Allgemeingut, vielleicht irre ich mich auch an gewissen Stellen, aber das Geldsystem habe ich intus so wie es sich darstellt und sein müsste! Eine Schneeflocke kann zur Lawine werden?

  21. Mitdenker

    Scheinbar will man die Realität nicht erkennen, sondern fabulieren, in Ihrem Sinne Maggie?
    Bewusstseinserweiterung fängt mit Hinterfragen an, um zu verstehen warum es sein kann, dass wir belogen und betrogen werden!

    Idiotien sind nur möglich wenn ausreichend Idioten mitmachen!
    Sich als Zahler wähnen, aber nicht fragen, wie Geld entsteht und sich als Liquidität für den Leistungsaustausch auswirkt! Bewusstsein, fängt mit dem Willen an, das Erlernte zu hinterfragen und sein eigenes Denkvermögen zu aktivieren und nicht einfach Meinungen zu kopieren (Freimaurer dulden keine Meinungsvielfalt)!

  22. Namara

    Wir sind jetzt, wie ich finde, im Kern beim eher psychologischen Aspekt der narzisstischen bzw. normopathischen Gesellschaft angelangt, mit der sich Maaz sehr instruktiv beschäftigt.

    Maaz führt die ernsthafte Gestörtheit der absoluten Mehrheit der Gesellschaft, die aufgrund ihres massenhaften Auftretens von genau dieser (gestörten) Masse als normal deklariert wird, auf einen gravierenden Muttermangel bzw. eine sog. Muttervergiftung zurück. Deshalb wird der absolute Vorrang der Pflege und gesellschaftlichen Unterstützung des Aufbaus einer möglichst idealen Mutter-Kind-Bindung in der neuen Welt entscheidend für eine Abkehr von der aktuellen hochgradig narzistisch-normopathischen Gesellschaft sein.

    Dies wird nach meinem Eindruck insbesondere dann gut gelingen, wenn bei Mutter und Kind die Verbindung zur echten Quelle, zur Grossen Mutter, um im Bild zu bleiben, gefördert anstatt, wie im aktuellen System, bewusst und gewollt von letztendlich zutiefst eifersüchtigen, „mutterlosen“ Wesen unterbunden wird.

    Denn genau die Wesen, die so ungeheuer stark nach Mater-ialismus streben (im Wort steckt nicht von ungefähr mater = Mutter drin) tun dies alles letztendlich nur, weil ihnen die Verbindung zur Quelle als sinnbindlich Grosser Mutter fehlt und sie sich daher den Mater-ialismus als Ersatz auserkoren haben.

    Letztendlich geht es also darum, uns die Verbindung zur Quelle zu rauben, damit wir genauso armselig (im wahrsten Sinne des Wortes) sind, wie sie.

    Und genau das sollten wir, auch mit Blick auf künftige Generationen, nicht zulassen.

  23. Sachlichkeit

    Diesen Text habe ich schon woanders gelesen. Die Autorin ist scheinbar selbst narzisstisch veranlagt?
    Wahrscheinlich meint die Texterin, jede noch so hirnrissige Behauptung (Maaz) die Mutter- Kind Beziehung sei für die Verwerfungen verantwortlich. Materialistisch im medizinischen Sinn, ist nicht Geld gemeint, sondern der Mensch als transhumanes Wesen!
    Die Freimaurer Loge mit ihren Paralogen (Bilderberger, WEF, Scientologen, etc. unterwandern die Bevölkerungsvertreter der Welt, sie ist der Drahtzieher, sie hat auch das Geldsystem unter ihren Fittichen!
    Mutter Kind, dass ich nicht lache!

  24. barbaraE.

    bei allem respekt, aber die psychologie u. somit auch h.j. maaz (psychaiter u.psychoanalytiker ) haben , wie ich finde, doch einen sehr begrenzten blick auf den ganzen Menschen , auch wenn die analyse der seelischen gestörtheit ganzer gesellschaften in der tat erkennbar ist. maaz zieht seine erfahrung auch aus seiner DDR- erfahrung, wo die kinder schon als säuglinge in die krippe kamen, also ohne mutterbezug aufwuchsen. keine frage, dass da was fehlte u. psychische auswirkungen hatte.

    der mensch ist aber bekanntlich mehr und viel komplexer.
    wir sind geistige wesen und haben es mit entsprechenden kräften u. widersachern zu tun, stehen aus meiner überzeugung in einem WELTENPLAN.
    dazu gehört auch das durchlaufen des zerstörerischen kapitalismus, der nun sein ende erlebt. diejenigen, die den transhumanismus gnadenlos vorantreiben und somit die bewußtwerdung der menschen verhindern wollen, gilt es zu stoppen. dazu braucht es einzig den weg der bewußtwerdung , der freiheit , der erkennung unserer innewohnenden liebeskraft.
    wie narzisten oder normopathische gesellschaften gesunden können, ist sicher schwierig (so auch maaz). naturerfahrungen, valide beziehungen und aufklärung können da vielleicht ne menge bewirken. letztendlich aber auch die konfrontation mit sich selbst (leider oft über leid), die ohne wenn und aber an die quelle führt….
    danke also auch für diese HP.

  25. Namara

    @ Sachlichkeit:
    Das ist ja interessant, dass Sie diesen Text schon mal gelesen haben, obwohl ich ihn gestern erst verfasst habe. Wo genau war das bitte? Ich würde das gerne überprüfen.
    Zudem ist es für mich offensichtlich, dass der Kommentator im Unterschied zu barbaraE meine Ausführungen nicht verstanden hat.
    Im übrigen: Sachlichkeit, dass ich nicht lache. Selten einen derart unsachlichen Kommentar gelesen.

    @ Maggie:
    Es kommen nun wohl auch Trolle.

    @barbaraE:
    Absolut. Daher sprach ich eingangs auch von einem Aspekt. Es gibt sehr viele Aspekte zu berücksichtigen, der Mutter-Kind-Aspekt ist meiner Meinung nach aber häufig nicht zu unterschätzen.

    Bei mir, obwohl in Westdeutschland aufgewachsen, war es beispielsweise so, dass ich bereits mit 6 Wochen abgegeben wurde. Meine Mutter wollte nämlich kein Kind und machte mir für mein Dasein und die Behinderung ihres Lebens auch sehr offen mannigfache Vorwürfe. Dazu passt auch meine allererste bewusste Erinnerung an sie, nämlich der Umstand, dass sie mich wütend in eine Ecke geworfen und dabei angeschrien hat.

    Die Thematik besteht daher meiner Meinung nach nicht nur in der ehemaligen DDR, sondern im Kern überall, wo eine gute Mutter-Kind-Beziehung in den besonders wichtigen ersten Jahren nicht gelingt.

    Ich könnte mir vorstellen, dass dieser wichtige gesellschaftliche Grundstein in einer bewussteren Gesellschaft mit stärkerer Betonung und Förderung echter Spiritualität besser gelingen könnte.

    Denn dann ist noch die Quelle, die „Grosse Mutter“ da.

    LG Namara

  26. Sachlichkeit

    @barbaraE.
    Genau, der Mensch wird von der Freimaurer- und ihren Paralogen gesteuert! Davon sind die sog. Psychologen und Psychiater nicht gefeit! Liebe, was ist das? Wo die Freiheit des anderen anfängt, hört meine Freiheit auf. Ein Kind braucht wie alle Menschen, Verlässlichkeit und die Möglichkeit sein Talent und Lebensfreude, ausleben zu können. Die Kasernierung (Frühkindergarten) ist Gift, aber gewollt, denn die Meinungsvielfalt ist der Gegner der Freimaurer (Macht)! Nicht der Mutterentzug schadet dem Kind, sondern die Kasernierung und Meinungseinheitsbrei! Damit will ich nicht verneinen, dass es dem Kindswohl dient, in einer intakten Familie heranwachsen zu dürfen, vor allem nicht in Not leben zu müssen! Diese Not ist organisiert, systemisch nicht notwendig!

    Wer glaubt er bringe sein Geld auf die Bank und ein anderer Teil wird dem Staat und Soziales übergeben, damit diese Organisationen, ihren Aufgaben erfüllen können, ist auf den Leim der Freimaurern gekrochen. Diese Lügen bestimmen unsere Gedanken und Gefühle, sie sind vom Gesetzgeber bis hin zur Verfassung gedeckt!

    Die Verfassungs- und Steuerrechtspräambel: Die Gemeinwohl- und Sozialausgaben, sind nach individueller Finanzkraft zu tragen, ist schlichtweg Irreführung, Betrug, an der Menschheit. Weder der reichste noch ärmste Zeitgenosse kann sich systembedingt, an der Staats- und Sozialquote beteiligen!

    Wir leben auf dem Nährboden von LUG und TRUG, keine korrekten Voraussetzungen für ein gesundes Leben! Nachdenken könnte helfen, die Agenda zum Sozialkreditsystem (Freimaurer Ziel) noch zu verhindern. Die genannten menschenverachtenden Lügen gilt es zu erkennen und dagegen anzugehen!

  27. Sachlichkeit

    @Namara
    Schauen Sie in den Spiegel, dann erkennen Sie sicher einen Troll, denn Selbsterkenntnis ist der beste Weg zur Besserung! Pauschale Bewertungen ohne sachliche Begründung ist trollen in Reinkultur!
    Vielleicht erinnern Sie sich, dass Sie unter einem anderen Pseudonym, diesen Text zusammen mit einem Werbespot (Video) bei Fassadenkratzer veröffentlicht haben, oder Sie haben den Text abgeschrieben, was auch möglich wäre!

    Die Geldgier als Ersatz für fehlende Mutterliebe zu orten, ist wahrscheinlich auf die eigene Jugend zurückzuführen. Auf alle Fälle sind Links nur dafür da, um sich irgendwie einzuordnen, man findet immer einen geeignete Begründung, welche man passend findet!

    Es gehört nicht zu meinem Charakter, persönlich zu werden und diffamierende Wertungen abzugeben, denn es geht mir um die Ursachen der Verwerfungen und nicht um Personen, zudem ich durfte eine Mutter erleben, welche uns die Werte auf die es ankommt, vorgelebt hat. Anstand und Würde!

    • Maggie

      Ach du meine Güte, was geht denn hier ab? Grad hab ich da mal nicht mitgelesen und schon eskaliert es.

  28. Sachlichkeit

    Werte Maggie
    Machen Sie sich keine Sorgen, es eskaliert nicht, es sind persönliche Ansichten, welche gegen mich gerichtet sind, es dient nicht der Sache!
    Es war ein Riesenfehler von mir, mich auf einen „Disput“ einzulassen, ich hätte es einfach ignorieren sollen.
    Es ist jedoch Fakt, dass man die Verwerfungen, welche zur NWO in einer geschlossenen Gesellschaft führt, nicht auf die Mutter Kind Beziehung reduzieren kann, denn die Mächtigen der Welt (Freimaurerloge) halten die Zügel fest in der Hand!

    Wir sitzen alle auf der Titanic und feiern den Umbruch zur geschlossenen Gesellschaft mit „Näher mein Gott zu dir“!

  29. Namara

    @ Maggie:
    Mach Dir bitte keinen Stress. Jeder stellt sich sein Zeugnis selbst aus und den Rest erledigt hoffentlich die kosmische Ordnung. Ich jedenfalls werde einen der Lieblingssprüche meines Großvater beherzigen: „Nicht ärgern, nur wundern“ und gehe jetzt erheitert und entspannt ins Bett. Manche DInge sind einfach so abwegig, dass man sie nicht allzu Ernst nehmen sollte. Eventuell war es auch eine Art Prüfung. Guts Nächtle!

  30. Sachlichkeit

    Eine Meinungsvielfalt ist dazu da, um sich selbst bestätigt zu finden. Um seine Meinung als richtig zu präsentieren, werden Links angeboten. Dabei hat man doch den Link im eigenen Denkvermögen!

    Es gehört demnach zum Anstand, dass man eine Wertung eines Kommentars immer sachlich begründet, denn auf diese Weise kann man sein eigene Denke überprüfen!

    Ich zitiere:
    Hildegard Hamm-Brücher, eine der wenigen Nachkriegsliberalen von geistigem Format und Zeit Zeugin der NS-Diktatur hatte dazu bereits 1969 angemerkt:
    „Der rote Apfel fällt nicht weit vom braunen Stamm.“
    Aus deutscher Sicht fügt Herr Dr. Josef Thoma hinzu:
    Der grüne auch nicht (rot und grün = braun) Zufall?

    Aus weltpolitischer Sicht füge ich hinzu:
    Die Freimaurer und ihre Paralogen (Bilderberger, WEF, etc.) sind wohl seit ewigen Zeiten, die weltweit mächtigste Organisation, nicht von der Anzahl ihrer Mitglieder. Kriege und Krisen sind keine Zufälle! Man kann sicher nicht davon ausgehen, dass die Herren Kissinger, Rockefeller, Schäuble und Frau Merkel uvam, ihre Mitgliedschaft in irgendeinem Grad bestätigen.

    Diese Machtfülle sichert den Weg zum Ziel einer Weltregierung in einer geschlossenen Gesellschaft!

    Es muss uns bewusst sein, dass auch die Vergabe des Mandats für die Administration der Geldentstehung von dieser «Religion» bestimmt ist! Verbunden mit der Zahler Hypnose, wir bringen unser Geld auf die Bank und davon geben wir einen Teil an den Staat, damit diese ihre Aufgaben erfüllen können. Diese systemische Unmöglichkeit, ist gesetzlich legalisiert! Zufall?

    Der Mensch ist kein materialistisches Wesen, trotzdem wird diese Realität negiert und einer Medizin das Wort (Gesetz) gegeben, welche der Mensch als transhumanes Wesen einordnet!

    Wie kommen wir in diesem zukunftsweisenden Weg zur «notwendigen» NWO in einer offenen Gesellschaft? Lassen wir es geschehen, denn irgendwer wird es schon richten?

  31. Alek

    Hallo Sachlichkeit, danke, dass du dich auf den Disput eingelassen hast- ich habe dadurch endlich verstanden, warum ich bei einem Menschen hier ( und das bist nicht du) oft solche Probleme habe, überhaupt zu verstehen, was dieser Mensch sagen will…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert