Menü Schließen

Energiegeräte-Schwindel – Erfahrungen mit den Machern

.

 

Ein Bericht von Anton Miller

 

Liebe Maggie, Hier ein kurzes Feedback zu dem Thema Energiegeräte-Schwindel„. Jeder sammelt seine Erfahrungen. Meine sehen wie folgt aus:
In der Schulmedizin, auch Staatsmedizin oder Symptommedizin genannt, wird ja meistens nicht geheilt, sondern letztendlich Beutelschneiderei betrieben. Die Menschen werden eher krank gehalten und geplündert, oft auch unwissend. Ausgenommen hiervon sind die Unfallmedizin und Notfallmedizin, für die Schäden die von außen zugeführt worden sind.

Als Medizin-Ingenieur habe ich mich ja schon immer für alle möglichen Heilmethoden und einen Schutz interessiert. In den letzten 8 Jahren habe ich mir dann verschiedene alternative Heilmethoden angeschaut. Das Einzige, was zu 100% reproduzierbar gestimmt hat und zu 100% stimmig war, ist die Germanische Heilkunde nach Dr. Hamer. Wie der Name 5 Biologische Naturgesetze schon sagt sind es Naturgesetze der Biologie, die für uns alle stimmen. Jeder kann dies selbst ganz einfach überprüfen. Hierin spielt natürlich unser Bewusstsein eine Rolle. Das, was unser Gehirn in dem Moment, in der Sekunde, wahrnimmt, wo wir einen unerwarteten Konflikt erleben, ist entscheidend, was dann daraus folgt. Nichts kommt von außen (außer Unfall, Vergiftung, Bestrahlung).

Bei dem Thema Heilung bin ich auch auf den Bereich der Spiritualität, Esoterik gekommen und wurde förmlich angelockt, auch hier nachzuschauen, um ja nichts zu verpassen. Dort habe ich auch meine Erfahrungen und Beobachtungen gemacht. Außer der Tatsache, dass unsere eigene Bewusstseinskraft etwas bewirkt, kann ich gleich vorweg nehmen, dass alles, was ich mir angeschaut, ausprobiert und erfahren habe, eher nicht funktioniert oder nicht so funktioniert, wie es ein naturwissenschaftlich geprägter Mensch es sich vorgestellt hat. Hier nur wenige Beispiele.

Dieter Broers, Andreas Bernknecht, Harald Thiers, Alexander Kalenjuk, Elena Martin und viele andere habe ich persönlich kennen gelernt, nicht nur die Produkte, sondern auch die Person, teilweise in vielen persönlichen Gesprächen und auf einigen Reisen.

Mir ist aufgefallen, dass alle ein gutes bis sehr gutes Geschäftsmodell haben, auch die hier nicht aufgeführt sind. Die meisten sehr teuer, ohne Möglichkeit einer objektiven Überprüfung für den normalen Menschen. Alle diese Entwickler haben und hatten irgendwelche Kontakte, Verbindungen nach oben (wohin weiß ich nicht). Dies ist für mich eher fremdes Gebiet. Bei allen hatte ich das Gefühl, dass sie von irgendwas gesteuert werden, so mein allgemeiner Eindruck. Alle diese Personen und auch viele weitere Personen, hier nicht aufgeführt, sind mir die Gretchenfrage schuldig geblieben, wie ich die Wirkung ihrer Hilfsmittel nachhaltig, reproduzierbar überprüfen kann. Jeder, der was produziert, muss ja ein Testverfahren haben, die Ergebnisse zu überprüfen, so mein Gedanke.

 

Dieter Broers, Andreas Bernknecht

Zuerst hatte ich mir vor Jahren von Dieter Broers eine Audio-Datei mit Affirmationen gekauft. Die Audiodatei habe ich untersucht (technische Audioanalyse und versteckte Informationen) und Punkte gefunden, die nicht zu dem Bild passen was vermittelt wurde.

Wir alle wissen, dass die Musikstimmung von 432 Hz (Kammerton A) auf 440Hz geändert wurde, um damit dunkle Ziele zu verfolgen (wir wissen inzwischen genau, was dadurch in unserem Gehirn passiert). Alle wissen dies und predigen dies auch, nur wenn man dann die Audiodatei analysiert, stellt man fest, dass die verwendeten Töne auf 440 Hz gestimmt sind. Was genau als Affirmation damals hinein programmiert wurde, wurde nicht gesagt. Ja, was nützt es, wenn ich angeblich Quellwasser produziere und es nachher vergifte. Auf ein Feedback das ich geschrieben habe kam keine Antwort. Dies war für mich nicht authentisch, somit in die Tonne.

Andreas Bernknecht, das gleiche Spiel, viele Affirmationen für alle Lebensbereiche (Gesundheit, Reichtum, Wohlbefinden…), teilweise auch sehr gute Texte für die Affirmation. Aber die Begleitmusik ist wieder in 440Hz Stimmung, die uns nun mal schadet. Feedback, keine Reaktion. Dann habe ich in persönlich getroffen auf einem Seminar vor einem Jahr und ihm direkt gesagt, dass seine gesamten Audio- Affirmationen seit Jahren auf 440Hz produziert sind und dies ja zu all dem, was er sagt, kontraproduktiv ist. Er ist ausgewichen, keine direkte Antwort, nur dass er es irgendwann korrigieren wollte. Also alles für mich in die Tonne, da nicht authentisch.

Da gibt es unendlich viele Audiodateien im Netz, wo sogar eine 432 Hz Produktion angegeben wird. Wenn du sie überprüfst, stellst du fest, dass es bei vielen überhaupt nicht stimmt. Hören können wir diesen kleinen Unterschied nicht, es sind ja teilweise nur 0,4 Anteile von einem Ton nach oben (432 Hz auf 440 Hz), aber wir können es messen. Gerade bei Affirmation, die ja nur über Kopfhörer gehört werden mit leisen Passagen und versteckten Nachrichten wird unser Gehirn übermäßig beschäftigt, da unser Gehirn ja alles automatisch auf die natürliche Stimmung 432Hz wieder zurückrechnet. Dauerstress für das Gehirn und den Körper.

 

Elena Martin, Alexander Kalenjuk, Harald Thiers

Viele habe ich persönlich ganz gut kennen gelernt, da ich mit ihnen mehrmals auf Reisen war und auch viel persönliche Gespräche geführt habe.

Über das Orania Zentrum kam ich zuerst mit einem russischen Heiler Boris Bojtschenko in Kontakt, der dort Heilseminare anbot. Ein ganz wichtiges Thema ist für ihn die Befreiung der Welt hin zu einer menschengerechten Zivilisation mit Hilfe der Ereignissteuerung. Ich hatte mir auch einiges bei Ihm angeschaut, da er sehr authentisch war.
Es war wichtig, zuerst immer einen Schutzkanal aufzubauen und sich nur mit dem Höchsten Bewusstsein zu verbinden. Dann wird das Vorhaben zum Wohle der Menschen platziert. Jeder kann seine eigenen Anliegen mit einbauen. Wichtig ist immer, dass es hauptsächlich um das Wohl der Menschen geht und nicht um egoistische Dinge für sich selbst, sonst wird nichts erreicht. Er hat ständig darauf hingewiesen die Finger zu lassen, von allen Channeling-Informationen und Hilfsmitteln. Wir sind die Schöpfer und wir brauchen keine Hilfsmittel oder sonstige Personen im Normalfall. Wir können alles selbst mit dem Höchsten Bewusstsein steuern. Dies war für mich alles authentisch und nachvollziehbar. Er hat sich vom Orania Zentrum gelöst (er war wohl nicht mehr mit dem einverstanden, was dort vor sich ging und hat sich in Deutschland eine andere Möglichkeit gesucht sein Wissen zu vermitteln.

Alexander Kalenjuk hatte ich zuerst vor über 5 Jahren im Orania Zentrum kennen gelernt. Er gab damals Seminare zur wahren Weltgeschichte (Aufzeichnungen aus den überlieferten Weden usw.). Alles nachvollziehbar und soweit in Ordnung. Ab dieser Zeit ca. wurden die SVETL Generatoren im Orania Zentrum angeboten.

Alexander Kalenjuk hatte in seinen Seminaren immer wieder betont, dass wir nur hier sind, um unser Bewusstsein zu steigern und zu erweitern. Elena Martin war sehr bestimmend. Sie machte für mich immer den Eindruck einer Geschäftsfrau ohne Emotionen.

Alexander Kalenjuk hatte ich eines Tages unter 4 Augen gefragt, dass so ein SVETL doch eher schadet, wenn wir unser Bewusstsein verbessern sollen und es doch vorteilhafter wäre sich an keinen SVETL zu binden und sich auf die eigene Energie und Arbeit zu konzentrieren, um sein Bewusstsein weiterzuentwickeln. Er stimmte mir zu und sagte mir, dass ich (Anton) keinen SVETL bräuchte.

Der SVETL Generator wurde dann vom Orania Zentrum mehr und mehr in den Vordergrund gerückt. Er sei für unseren Schutz und unsere Bewusstseinserhöhung beim Wandel der Erde unbedingt notwendig.

Als ich dann viel später Harald Thiers getroffen hatte, hat er mir überzeugend klar gemacht, dass jeder so einen Schutz in Zukunft braucht. Daraufhin kaufte ich zunächst mal einen SVETL für meine Frau.

Interessanterweise wollte meine Frau den SVETL anfangs gar nicht tragen, außer der ersten 24h, da musste er laut Beschreibung zur Einstimmung auf die Seele kontinuierlich getragen werden, um danach eine Schutz aufzubauen. Ab und zu hat sie ihn dann doch getragen, aber eher selten. Als meine Frau dann eines Nachts schwarz-magisch angegriffen wurde, hat der Svetl den sie trug nicht geholfen, sie musste sich da selbst vehement zur Wehr setzen. Ab dem Zeitpunkt hat sie den Svetl in den Keller gelegt und sie wandte sich dann über E. Stadler an Boris Bojtschenko. Beide haben dann wohl sehr viel dunkle Energie bei meiner Frau herausgeholt, wie auch immer man dies beschreiben soll. Boris Bojtschenko sagte, dass sie den SVETl nicht mehr tragen darf und ihn in einer Plastiktüte umgehend zerstören und weit weg vom eigenen Haus entsorgen soll. Dann war der Spuk vorbei.

Wie auf deiner HP zu lesen ist, wird Kunden nicht nur Geld aus der Tasche gezogen für etwas was so nicht funktioniert, sondern den Menschen unter Umständen auch noch extremer Schaden zugefügt. Du kaufst dir sozusagen langfristig deine eigene Bestrafung. Dies ist ungeheuerlich. Da bin ich froh, dass ihr hinter all die Dinge gekommen seid und neutralisiert habt. Auf der physischen Welt ist es für viele inzwischen ja kaum mehr ertragbar, was da abgeht, aber in diesem Bereich war wohl sehr viel mehr Einfluss und Steuerung, als uns lieb ist.

Ich bin mir sicher, kein Hilfsmittel ist neutral und ich kann es vor allem nicht objektiv messen. Also lieber seine eigene Energie verwenden für den Aufbau der guten Dinge und seiner eigenen Schöpferkraft vertrauen. Zum Glück lese ich deine HP, auf der doch einiges bestätigt wird, was man letztendlich selbst erlebt hat. Das wichtigste an eurer Arbeit ist, dass ihr die Menschen, die es nicht erkennen, von diesen dunklen Machenschaften befreit. Dafür danken ich und meine Frau euch von ganzen Herzen.

Herzliche Grüße Anton

.

image_pdfimage_print

Diesen Beitrag teilen:

12 Kommentare

  1. Margarete

    Danke Anton für deinen Beitrag,
    er bestätigt genau das, was selber empfunden und erfahren habe. Ich habe einige Stücke angeblicher Heilfrequenzen angehört und konnte dem kaum etwas Positives abgewinnen, allein diese künstlich-technische Musik schmerzt in den Ohren.

    Bei den Heilmeditationen von Alexander Kalenjuk habe ich nichts, rein gar nicht spüren können.

    Gerade rechtzeitig konnte ich den Harmoniser (vom Blaubeerwald) zurückschicken. Als ich ihn erstmals hinstellte, wurde mir leicht übel. An einem anderen Platz tickte mein Besuch aus, eine Besucherin verbrachte die Nacht im Bad, um der Toilette nahe zu sein. Zum Glück nahm sie das als Heilreaktion auf, ist wohl vorsichtshalber dann noch nicht wieder gekommen. Dann testete ich mit dem Tensor und mit der innerwise Methode das Ding aus, beides sehr negativ.

    Ich habe den Eindruck, dass der Hersteller und Erfinder sich wirklich große Mühe gemacht und gratis ein umfangreiches Büchlein mitgeliefert hat. Dennoch- Energien kann man nicht gefangen halten, sie fließen einfach und sind wohl empfänglich für stärkere technische Frequenzen.

  2. Margarete

    Mein Eindruck ist, dass natürliche Formen ein besseres positives Resonanzfeld formen. Wir sollten uns wieder mit natürlichen Kraftfeldern in der Natur beschäftigen, der Holunder beispielsweise nimmt negative Energien auf, andere spenden reichlich positive Energien, eine Eiche stärkt.

    Kreisrunde Steingebilde, Zweige in bestimmte Formationen auf den Boden gelegt, sind Einfallstore für positive Energien. Der Kontakt mit dem Boden, auch Earthing oder heilendes Erden genannt, hat sehr positive Auswirkung.

    Die Kunst Heilsteine anzuwenden ist eine uralte Methode. Heilendes Atmen, Tonig (mit der eigenen Stimme tönen)…ach es gibt so viel mehr, lasst uns zu den natürlichen Ursprüngen zurückkehren…in Wahrheit ist vieles einfach.

    Allerdings habe ich für G5 keine Lösung gefunden, außer mein Immunsystem stark und meine Aura so rein wie möglich zu halten.

    • Maggie

      Liebe Margarete, G-5 wurde vollständig von SchlangenEinfluss befreit und nicht nur das, sondern das ganze Stromnetz, alles elektrische. Das war früher in Archontenhand, wie wir von Rupert erfahren haben. Nachdem wir die Archonten transformiert hatten, haben die Schlangen den Freiraum übernommen. Doch die Hilfe, die wir aus der 11.Dichte bekamen konnten das Problem erkennen und beseitigen. Das ist schon mal ein erster großer Schritt und weitere werden Folgen, da bin ich gewiss!

  3. Margarete

    Liebe Maggie,
    hoffentlich stimmt das. Ich habe heute meinen Orgonstrahler getestet und vorher noch anderer Sachen und mich gewundert, dass alles auf einmal energetisch „neutal“ sein soll.

  4. Albrechto

    Liebe Maggie, Liebe Margarete,

    wenn ALLES energetisch neutral ist, wäre doch schon mal ein Anfang ungeheurer Größe. Ich richte meinen Dank in die 11. Dimension und nach Portugal. Genau zum richtigen Zeitpunkt.

  5. Gudrun

    Liebe Maggie, ich habe seit einiger Zeit den Cosmic Tower von Thiers,
    am Anfang sind meine Pflanzen wunderschön geworden, jetzt gelbe Blätter, fallen ab, teste ja selber, aber im Moment geht es mir nicht so gut u. da sind die Ergebnisse auch nicht richtig. Was meinst du zu dem Teil, hatte es wegen 5G an geschafft. Liebe Grüße, Gudrun

    • Maggie

      Liebe Gudrun,
      das ist zwar schön, dass du das hier berichtest, doch verstehe ich deine Frage nicht. War dir nicht genug Info im Beitrag?

  6. Gudrun

    Liebe Maggie, viel Info, ich bin mir nicht mehr sicher ob er das ist was versprochen wird und hatte gehofft du sagst mir deine Meinung, da ich sie schätze. Danke….

  7. amba

    @ Anton
    „Jeder sammelt seine Erfahrungen“

    Eine treffende Beschreibung dessen, was wir Alle auf unserem Weg erfahren.

    Treffend aber auch die Irrwege und Enttäuschungen in direkter Folge, basierend auf der Erwartungshaltung der Reproduktionskraft, was dann den naturwissenschaftlichen Beweis (Rahmen) liefern würde/soll.

    Wir sind Kinder unsrer Zeit, versaut durch eine Wissenschaftsgläubigkeit, welche gepaart mit den feinen Maschen der Matrix so Realität beschreibt bzw. uns wahrnehmen lässt.

    Matrix über Matrix verschachtelt. Religionsmatrix mit KI plus Esoterik täuscht Spiritualität vor und fängt die ahnungslosen Seelen ein, bindet sie ans eigene Joch, erfindet Astralreisen und Channelings im Sinne von lichtvoller Lösung.

    Damit ist btw. dank Maggie und Anderen schon länger Schluss, wobei man mehr oder weniger sprachlos war wie raffiniert diese Vernetzungen und gezielten Sackgassen angelegt waren.

    Dem Rest der Beschreibung wohnt eine klare Richtung inne – der Wille über Begegnungen Inspiration zu erfahren, ohne sich um Tradition und Herkunft der selbsternannten „Gurus“ im Sinne von Wissenden zu erkundigen. Habe mich oft gefragt warum dies so ist. Nun, genau da greift die Verwirrung die über Religionen gestiftet wird. Jünger, Anhänger folgen dem Lehrer eifern nach, meist ohne die Chance den Erkenntnissen inne wohnenden Kreisläufen zu entkommen, weder physisch noch psychisch.

    Keinem der erwähnten Protagonisten sind meiner Meinung nach böse Absichten zu unterstellen. Nein – sie verfolgen in ihren Augen den einzig richtigen Weg ihrer Erkenntnis, ordnen dieses als essentielles wegweisendes Ereignis ein und präsentieren das Ergebnis als generelle Lösung.
    Neugierige oder Leidende stoßen auf diese Ideen verwerfen sie oder spüren Resonanz werden „Jünger“ heute sagt man follower!

    Es versteht sich von selbst, dass man nun versucht das gewonnene Prinzip auch wirtschaftlich zu nutzen.

    Solche Erkenntnisse gepaart mit Halbwissen aus anderen Bereichen, bilden oft die ideale Brutstätte um sich noch tiefer in die Matrix zu verwickeln. Hinzu kommt jedoch, dass es durch Nacharmer oder Abweichler scheinbar eine immer breitere Basis dieser Erkenntnisse gibt, was sich mit der Zeit sogar als feststehendes Wissen etabliert. Genau dies ist Ziel der Matrixvielfalt.

    Wer es hingegen versteht sich solchen Dingen zu nähern OHNE ihnen direkt zu folgen, OHNE sie mit anderen – inkompatiblen Methoden zu verknüpfen kann mit etwas Abstand die eine oder andere Erkenntnisgewinnung verbuchen, obwohl wir tatsächlich nur den vielen Schrott und Schutt der Jahrtausende überwinden müssen und zwar aus uns SELBST heraus um die feinen und direkten Erkenntnisse und somit den WEG, meist – spontan und verblüfft zu entdecken.

    Folgt man Theorien, oder Glaubenssätzen… wird man blind geführt. Lässt man sich darauf ein, erkennt man schnell, dass Theorien in sich immer schlüssig sind und auf alle Fragen innerhalb dieser Theorie die entsprechenden Antworten parat haben.
    Fatal und grausam zugleich, weil Basis für die Welt wie sie vom Gros der Menschheit wahrgenommen wird.

    Viel Spaß & Mut auf dem eigenen Weg!

  8. Michael Trandael

    An Anton und Amba,

    danke für eure Kommentare. Diese bestätigen auch meine Erkenntnisse. Als Schöpferwesen können wir alles auf auf geistigen Wegen erlangen. Es ist vorteilhaft sich der eigenen Trennungen im Gewahrsein klar zu werden. Wir dürfen doch alles ausprobieren. Wer hindert uns denn daran.
    Und danke Maggie für deine/eure Arbeit. Seid umarmt, Michael

  9. Lisa

    Hallo zusammen, die SvetL Geräte von Orania sind Fälschungen und Alexander Kalenjuk ist ein Betrüger. Elena Martin weiß spätestens seit November 2021 davon, aber verkauft weiter die nutzlosen Fälschungen. Echte SwetL Geräte kauft man in Russland.
    Alles darüber findet man unter:
    ​Liste der Artikel über die Situation um Orania Zentrum.

    1. Das wäre alles sehr lustig, wenn es nicht so traurig wäre ..

    by SwetL | Nov 15, 2021 | Artikeln, Boris Makow, Fjodor Schkrudnew

    https://svetl.de/category/artikeln/page/4/

    2. Der Weg zur Wahrheit beginnt man nicht mit dem Verrat.
    by SwetL | Nov 15, 2021 | Artikeln, Fjodor Schkrudnew

    https://svetl.de/269/

    3. Kommentare zum Artikel «Der Weg zur Wahrheit beginnt man nicht mit dem Verrat.“
    by SwetL | Nov 15, 2021 | Mitteilungen

    https://svetl.de/kommentare-zum-artikel-der-weg-zur-wahrheit-beginnt-man-nicht-mit-dem-verrat/

    4. Kommentare zum Artikel „Der Weg zur Wahrheit beginnt man nicht mit dem Verrat.“ Teil 2
    by SwetL | Dez 28, 2021 | Mitteilungen

    https://svetl.de/kommentare-zum-artikel-der-weg-zur-wahrheit-beginnt-man-nicht-mit-dem-verrat-teil-2/

    5. Der Kommentar zum Artikel – vom N.V. Lewaschows Bruder– Wladimir Viktorowitsch Lewaschew
    by SwetL | Jan 4, 2022 | Mitteilungen
    https://svetl.de/der-kommentar-zum-artikel-vom-n-v-lewaschows-bruder-wladimir-viktorowitsch-lewaschew/

    6. Kommentare zum Artikel „Der Weg zur Wahrheit beginnt man nicht mit dem Verrat“ Teil 3
    by SwetL | Jan 4, 2022 | Mitteilungen

    https://svetl.de/kommentare-zum-artikel-der-weg-zur-wahrheit-beginnt-man-nicht-mit-dem-verrat-teil-3/

    7. Antwort von Elena Martin (ORANIA Zentrum) auf den Artikel von F.D. Schkrudnew „Der Weg zur Wahrheit beginnt man nicht mit dem Verrat“
    by SwetL | Jan 12, 2022 | Mitteilungen

    https://svetl.de/antwort-von-elena-martin-orania-zentrum-auf-den-artikel-von-f-d-schkrudnew-der-weg-zur-wahrheit-beginnt-man-nicht-mit-dem-verrat/

    8. Appell von Mitgliedern und Teilnehmern der Russischen Wissenschaftlich-Technischen Gesellschaft (RNTO) im Zusammenhang mit der Situation um das Orania-Zentrum
    by SwetL | Jan 12, 2022 | Mitteilungen

    https://svetl.de/appell-von-mitgliedern-und-teilnehmern-der-russischen-wissenschaftlich-technischen-gesellschaft-rnto-im-zusammenhang-mit-der-situation-um-das-orania-zentrum/

    9. Appell der Mitglieder des Neuen Wissensklubs namens N.V. Lewaschow im Zusammenhang mit der Situation um das Orania-Zentrum
    by SwetL | Jan 14, 2022 | Mitteilungen

    https://svetl.de/appell-der-mitglieder-des-neuen-wissensklubs-namens-n-v-lewaschow-im-zusammenhang-mit-der-situation-um-das-orania-zentrum/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert