Newsletter Anmeldung

Aktuelle Beiträge
Archive

Nach dem Lesen dieses Berichtes entschloss ich mich einen weiteren Beitrag zu Gor Timofey Rassadins SEMINAREN zu veröffentlichen und ich bitte euch, die ihr ebenfalls ähnliche Erlebnisse oder Eindrücke in den SEMINAREN hattet, die Kommentarfunktion zu benutzen.

Bitte beschränkt euch auf die Beurteilung der SEMINARE. Andere Kommentare bitte unter diesem Link ablassen:
https://bewusstseinsreise.net/diskussion-ueber-
gor-t-rassadins-infos-zur-neugeburt-der-erde/

 

Shamsher Kaur

Ich war zunächst sehr angetan von den Interviews von „GOR“ Timofey Rassadin und bin zu seinem Seminar gegangen.
Ich möchte Euch meine Erfahrungen und Sichtweise dazu anbieten, verbunden mit dem Rat, Deinen EIGENEN Geist, DEIN HERZ und DEINE DIR EIGENE Schöpferkraft zu gebrauchen.

Vielleicht wirst Du dann wie ich erkennen, dass hier alte MACHT-Elemente in neuem Kleid „vermarktet“ und zum Binden Deiner Energien benutzt werden könnten.
Da spricht einer – nämlich „GOR“ – in charmant spöttelnder, manchmal gezielt ernster, ja manchmal fast meisterlich wirkender Art – und verwurstet dabei altes Wissen mit neuem Wissen und weiteren neuen Vermutungen… Er triggert geschickt alle Punkte an, die die „erwachten“ Menschen hören möchten: in die eigene Kraft kommen…

Timofey Rassadin, sich selbst „GOR“ nennend, kokettiert damit, dem esoterischen „Bla Bla“ von „Geh in die Liebe…, heile mit Liebe…“ eine kraftvolle Art des TUNS entgegen zu setzen – und das hört sich für die Vielen, die sich wie in einer Sackgasse vorkommen, nach Rettung an… Ja, endlich ins TUN kommen!!!

Wie in einem perfekten Verkaufsgespräch sammelt „GOR“ zunächst die vielen „JA“ Stimmen ein – Ja, will ich; Ja, will ich; Ja, seh ich auch so; Ja…!

Und für die, die immer noch einen besonderen Antrieb brauchen, wird natürlich wieder mit dem ALTEN immer noch probaten MITTEL „gespielt“ – der ANGST. Angst, die überall in allen Medien das bestimmende Element ist, um uns aus der Mitte zu bringen, unsere Energien abzusaugen, uns abzulenken, uns klein zu halten.
Er behauptet (wie ja auch einige andere), der große Umsturz, die große Welle, die alles verschlingt und nur ein paar wenige auf der neuen Gaya übrig lässt, ist für 2017 angesagt, vielleicht auch schon 2016. Und wenn Du etwa dabei sein möchtest bei den Wenigen – ja dann solltest Du ins Tun kommen… Ja – wer will das nicht?!

Also gehst Du zu einem seiner Seminare, die – beim Betrachten der angeblich zur Sprache kommenden Inhalte – sehr verlockend, sehr informativ, sehr interessant, sehr vielfältig und vor allem: vielversprechend daherkommen.

Z.B. Whow – ich erlerne eine Kraftsprache!? Dass unsere Sprache viele Missverständnisse, Irrungen, Verwirrungen und unbewusste Missbräuche verursacht und wie wir wieder in eine wahrhafte Schöpfersprache finden können, das sollten wir lieber auf der Seite http://www.wogopologie.com/ lesen und studieren.
Was Du bei „Gor“ Rassadin hörst, sind eher mal seine Kraftausdrücke… Und natürlich weiß er um die grundsätzlichen (wenigen) kraftvollen Worte, wie jeder, der sich mit den Basics von Wortstamm, Reim und Klang von Worten einmal auseinander gesetzt hat.
Er gebraucht diese dann zur „Programmierung“ einer Botschaft – was nichts anderes ist wie die alte Form des Mantras oder die neueren Formen wie NLP…

Und so nutzt „Gor“ Rassadin ähnlich aller bisheriger kleiner und großer „Gurus“ seine Kenntnisse alter Weisen, seine erfrischende „bodenständige“ Art (oder wie er selbst sagt: seine schamanischen Wurzeln) gepaart mit verheißungsvollen Worten, um erst einmal einen Sog zu ihm hin zu erzeugen.

Dann vor Ort – und das ist auch erst einmal erfrischend – wird zunächst ein bisschen Körperarbeit gemacht: schamanisch gebrüllt, gestampft, geatmet, gepustet und geschnauft.
Da wird die Krähenhaltung aus dem Kundalini Yoga zum Erden bemüht, der BreathWork („meditativer Zeitlupenlauf“) zum Entschleunigen eingesetzt und herausgelöste Elemente aus Tai Chi und Qi Gong als das „Wahre“ von „GOR“ benannt.
Es tut gut… – weil diese alten Körpertechniken immer gut tun; auch wenn sie nur bruchstückhaft und zusammenhanglos von ihm verwendet werden.
Soweit ok – es ist in Ordnung, sich der Mittel aus verschiedenen alten Traditionen zu bedienen – alle Mittel sind recht, wenn das Ergebnis stimmt. ABER – was ist das Ergebnis?

Nach dem anfänglichen Sympathie- und Vertrauensaufbau erfolgt bereits in der zweiten Hälfte des Seminartages die Programmierung der Teilnehmer – Mind Control auf subtile Art und Weise.

Anstelle der angesagten „MEISTERSCHAFT : Befreiung, Bestimmung, innere Führung, Selbstermächtigung“ kommt die Einführung in eine – mal wieder – „neue“ SYMBOL-Arbeit.

Klar, es sind Symbole aus der Zukunft, denn nur damit könne angeblich der Weg dahin angelegt werden. Damit kannst Du natürlich auch Deine Krankheiten heilen, Dein Leben in Ordnung bringen, zu Reichtum gelangen… – eben alles „manifestieren lernen“ – natürlich nur so weit, wie Du tatsächlich „bereit“ bist 😉 …

Genau so, wie Du auch Engel oder andere Wesenheiten bitten kannst, sagt „GOR“. Und sogleich warnt er hier: Natürlich bittest Du diese Engel nicht „umsonst“! Mit jedem Gebet, mit jeder Bitte, gibst Du ihnen Deine Energie. So wie alles immer ein Energieausgleich ist…

„Gor“ Rassadin beginnt, seine „Kosmischen Archetypen“ entsprechend der 21 Dimensionen der Schöpfung“ vorzustellen – 21 Symbole mit kraftvollen Namen.
Vor allem wirkungsvoll sei es, einen M E R A L (Steinkreis mit eben diesen Symbolen) zu bauen. Als Kraftplatz und als Ort, der Dich dann schützen soll, wenn alles andere „den Bach herunter geht“…
Alle wollen schließlich mitmachen, alle wollen einen MERAL bauen, alle wollen damit ihr Überleben sichern…

Fragt noch einer nach dem „Energieausgleich“…???
Fragt noch einer, woher denn DIESE Symbole kommen?
Fragt noch einer, wenn Du diese Symbole nutzt, wem Du dann damit Deine Energie gibst?
Fragt noch einer, WARUM es überhaupt schon wieder Symbole braucht, anstelle der Stärkung UNSERER UREIGENEN MENSCHLICHEN, GÖTTLICHEN SCHÖPFERKRAFT???
Fragt noch einer, warum „GOR“ sein Chakrensystem vom SOLARPLEXUS* aus aufbaut (das „SOLAR“ ist das angebliche Zentrum, von dem aus er die Chakren nach unten und oben betrachtet) obwohl es wichtige (uralte und neue wissenschaftliche) Gründe dafür gibt, unser HERZZENTRUM, das Herzchakra, als das URZENTRUM, auch Schöpferzentrum anzusehen.
* Solarplexus steht vor allem für die Themen individuelle Kraft und Macht; aber auch für die Schattenseiten wie Wut, Manipulation und Dominanz.
Fragt noch einer, warum die Herzenskraft, das Herzchakra, bei ihm mit dem Bild des Königs (männlich) belegt wird?
usw

Die Wenigsten fragen noch so etwas, die meisten sind schon wieder inmitten einer „Verankerung“ und im Sog der Gruppenenergie.
Und als sehr hartnäckig nachgefragt wird, woher er diese neuen Symbole erhalten hat, dann kam als Antwort: „Woher?! Na vom Teufel!“ und alles lacht zusammen mit ihm …

Auffallend ist z.B., dass „GOR“ sehr oft von „Person“ anstelle von „Mensch“ spricht. Fällt es den anderen nicht auf? Was hat „Person“ mit Macht zu tun? NICHTS. Ich erläutere das jetzt nicht näher. Mag jeder für sich dem nachspüren und den anderen auffälligen Dingen – oder eben nicht.

„GOR“ Rassadin, der brilliante Verkäufer, hat auch an die kognitiven Dissonanzen gedacht. Wenn Du nach Hause gehst und andere Dich möglicher Weise beginnen zu verunsichern. Die gibt es immer. Jedem sein Entwicklungsstadium…

Die Macht der Gruppenenergie – oder die Sehnsucht nach Gemeinschaft…
Die Menschen sind von ihrer Veranlagung her Gemeinschaftswesen. In spirituellen Kreisen aber fühlen sich viele allein gelassen, als Sonderlinge. Um so größer ist die stille Sehnsucht, einer Gemeinschaft zugehörig zu sein, mit der man „auf gleicher Wellenlänge“ sich austauschen kann. Und das ist tatsächlich auch wichtig, nützlich und nötig in dieser Zeit.

„GOR“ bedient sich natürlich auch dieses Machtfeldes.
Dabei wird von den einzelnen Mitgliedern des „Altera“ -Teams nicht nachgelassen, immer auf´s Neu zu erwähnen, wie hoch das Engagement ist… Immer wieder wird betont: „Wir sind keine Firma.“ – alles klingt sehr „ehrenhaft“, dem „Großen Ganzen“ verpflichtet… Die Organisation der Seminare ist tatsächlich fast dilettantisch (lange Warteschlangen ob bei der Anmeldung oder beim Essen – STAU… Hitzestau, Energiestau in den teils extrem beengten Vortrags- und Seminarräumen – auch ein Ausdruck für den Stau all unserer Energien…?)

Beim letzten Seminar in Allerheiligen bei Oppenau waren etwa 100 Teilnehmer, die jeweils 190 EUR nur für das Seminar (also noch ohne Übernachtungs- und Verpflegungskosten) entrichtet haben (das ist grundsätzlich ein fairer Preis) und dazu noch viele, viele „nützliche“ Dinge gekauft haben – z.B. das einzig wahre, „neuzeitliche“ Kraftsymbol/Amulett, „Gor´s“ Bücher (vor allem mit den Erklärungen der „universelle Archetypen der Neuzeit“, eben der Symbole, die er „empfangen“ und selbst grafisch gestaltet hat) und, und…
Nun ja – mit etwa 40 000 EUR pro Seminarwochenende kann man schon mal was anfangen oder? Erst recht, wenn keine Firma dahinter ist…

Mag nun jeder selbst erkennen: „Rettungsring“ oder nur „Alter Wein in neuen Schläuchen“.

Aloha und SAT NAM

 

Weitere Beiträge zum Thema findet ihr unter dem Thread “Das ERWACHEN”!

Processing your request, Please wait....
  • Maggie D.:

    Hallo und auch dir ein Willkommen hier auf der HP, lieber Shamsher!

    Dein Bericht hat nicht nur Witz und Biss, sondern zeugt von einer langjährigen Erfahrung, die nicht jeder von uns hat. Und deshalb habe ich dir vorgeschlagen einen Beitrag draus zu machen, denn solche Erkenntnisse können wirklich für die irritiert Suchenden sehr hilfreich sein. Und darum geht es – nicht um die Verleumdung eines Seminarverkäufers, sondern um die Warnung derer, die ihren letzten Euro dafür hergeben und dann nicht nur in ihrer Hoffnung letztlich enttäuscht werden, sondern auch noch durch Symbole geistliche Bindungen vom Feinsten auf sich bringen, die anschließend die Bewusstseinsreise ganz schon zäh machen können.
    (Mehr zu Symbol-Bindungen und ihre Auflösung hier:
    https://bewusstseinsreise.net/symbolkraft-woher-und-wozu/)

    Also bitte an alle: Weitersagen! Weiterverlinken!

    Und dir eine erfolgreiche Bewusstseinsreise. Wir sehen uns!
    Oder wir lesen uns …?

  • AlJul - S E M I N A R - Erfahrung:

    An diesem Wochenende war ich auf einem Seminar von GOR im Schwarzwald.
    Hier kurz meine Eindrücke:

    Anreise Freitag mit anschließendem Vortrag von 19:00 – 23:00. Vortrag war spitze. Die Fragen der Leute waren gut und was aufgefallen ist, es wurden genau die Fragen gestellt die hier im Blog diskutiert wurden. Also z.B. Warum sprichst du nie von der Liebe? Kennst du die Anastasia Bücher? Warum verändern sich die Symbole, etc..
    Die Antworten waren derart, dass alle Zweifel und Zweifler befriedigt wurden. GOR wusste zu jeder Zeit, worauf die Frage abzielt und wie er antworten muss. Also entweder er liest hier mit und bereitet sich vor, oder er “kann” tatsächlich etwas mehr wie wir “Normalsterbliche”. Ich freute mich nun auf Samstag und Sonntag, dem Seminarbeginn. Schließlich will ich auch lernen so zu sein, mich mit meinem Selbst zu verbinden und über die Merale Realitäten zu programmieren.

    Samstag Morgen 10:00 Uhr ging es dann endlich los: Kurzes Treffen in einem 35 m^2-Raum mit etwas über 100 Teilnehmern und dann ging es los. D.h. raus auf die Wiese. Dort machten wir dann Dehnübungen (wobei meine Hose gerissen ist :-)), klopften uns auf dem Kopf. Ließen den Körper frei hängen, usw.

    Nächste Übung:
    Frei machen unserer Chakren bzw. Prinzipien. 21 insgesammt. 6 unterhalb, 6 oberhalb und 9 dazwischen. Das ging dann so: Du stellst dich vor eine Person, formst dann mit der Hand eine imaginäre Kugel und stößt diese dann unter Urlauten in den SolarPlexus deines Gegenübers. Das war Chakra Nummer eins. Weiter gehts mit dem darunterliegenden Chakra. usw. usf. Nachdem alle 21 Chakren so behandelt wurden, verbanden wir diese mit einem schwingenden Lichtkanal. Jetzt haben wir praktisch unseren inneren Apfelkern frei geputzt und wir können damit dann unseren Torus aufbauen.

    Dies geschah in der nächsten Übung.
    Du stellst dir also jetzt vor wie die Energie durch diesen Lichtkanal nach Oben austritt und unten wieder eintritt und das ganze spiralförmig und 3-D im Raum. Sehr gut. Nun weißt du das du ca. 986 m groß bist und dass du später mit deinem Raumkörper interstellar reisen kannst.

    Weiter gehts.
    Du schaust dein Gegenüber (gemeint ist das Selbst nicht die Person!) an und stellst dich vor. Jetzt werden sich die alten Seelen wieder erkennen. Es macht nichts wenn dann ein Lächeln kommt oder du weinen musst. Ergebnis: Die Leute haben sich umarmt und geweint wie die Schloßhunde und gesagt “Endlich nach so langer Zeit. Jetzt bist du wieder da”….

    Ich habe leider nichts gesehen, außer Monsterhaftwirkende Gruselgestalten die entstehen wenn man die Gesichter nicht fokussiert, sondern durch sie hindurchstarrrt. Da war mir klar – ich bin wohl noch nicht so weit!

    Nächste Übung:
    Wir singen ein Lied: “Neue Erde, wir sind Rettungsring, Eins sein, Eins werden, Neubeginn…” Dabei mit dem Fuß aufstampfen und den Nachbarn an den Händen fassen, etwas schunkeln dabei und Glücksgefühle erfahren. Noch ein paar derartige Übungen bis uns endlich das Mittagessen erlöst hat. (Vorher wollten die Leute aber unbedingt nochmal das Rettungsring-Lied singen) Na ja, als nicht Veganer war das Essen für mich leider nur schwer bekömmlich. Aber das liegt daran weil ich halt noch nicht soweit bin. Ich brauch noch Fleisch! Das hab ich aber nicht gesagt, denn ansonsten hätte ich wohl ein paar entsetzte Blicke mit anschließender energetischer Sofortbehandlung geerntet. Ich dachte mir jetzt reise ich ab! Aber 190 Euro Seminargebühr + 60 Euro Essen + 65 Euro Unterkunft, etc… alles für die Katz? Nein, ich bleibe und fasste Hoffnung für den Nachmittag. Der wurde tatsächlich besser.

    Keine Wiesenspiele mehr, statt dessen Infos zu den Meralsymbolen im Seminarraum. War interessant. Das ganze wurde dann auch gleich 3xhintereinander auf verschiedene Art und Weise erzählt und mit einer schönen Geschichte ausgeschmückt. So wie ich Sie aus meiner Kindheit aus den Pixi-Büchern kenne. Eine Seminarteilnehmerin, die ständig über einen unangenehmen Luftzug in ihrem Rücken klagte, weil die Fenster offen waren (25°C, Sonnenschein + Windstille), war dann von der Geschichte auch so entzückt, dass sie von ihrem Stuhl aufsprang, sich auf ein am Boden liegendes Meralsymbol setzte und die Energie aufsog. Dabei erzählte Sie GOR, dass sie dazu auch ein tolles Buch gelesen hatte mit Drachen und so.

    Langsam wurde es heiß und ich hoffte dass die Chakren-Symbol-Geschichtsreise bald endet. Die Geschichte umfasste allerdings nur 10 Symbole. Die anderen 10 kommen am Sonntag dran und kaufen kann man die Symbole da dann auch. An dieser Stelle musste ich dann leider abbrechen. Denn für den Sonntag fehlte mir dann einfach die Energie. Ich suchte mir ein Wirtshaus, aß Fleisch und verbrachte den Sonntag zwischen Schwarzwald und Bodensee. Gott sei dank habe ich noch die Webseite erfahren, wo sich Gleichgesinnte treffen können, um Merale zu bauen und zu programmieren: https://altera17192.wordpress.com

    Da kannst du dich dann mit Geistheilern, Heilern, Teneriffa-Auszeit-Anbietern, Künstlern, Lehrern, Spirituellen aller Art austauschen und die neue Erde erschaffen. Bisher habe ich mich auf die Zeitenwende gefreut. Jetzt frage ich mich, ob die alte Erde vielleicht doch noch ein bisschen sein darf. Na ja in spätestens 2 Jahren wissen wir es.

    Aber was macht Gor mit den ca. 25.000 Euro die er bis dahin pro Seminarwochenende eingenommen hat. sorry – ist ja nur ein energetischer Ausgleich – und es handelt sich hier nicht um eine Firma. Ich bitte um Erleuchtung.

    Liebe Grüße eines Suchenden, der sich verlaufen hat!

    • Maggie D.:

      Hallo und Willkommen, Aljul!

      Sehr schon, dass deine Bewusstseinsreise hier bei uns vorbei führt und wir durch deine Erfahrung mitlernen können und natürlich auch Geld sparen können. 🙂

      Danke für deinen herrlichen Bericht! Habe einiges gefettet und Absätze eingefügt, damit es sich noch besser liest! 🙂

      Gerade das mit dem Wiedererkennen der alten Seelen bestätigt mir, was ich gerade in einem Kommi zuvor schrieb: Viele machen sicher einfach nur mit und traun sich nicht zuzugeben, was sie wirklichen sehen – so wie du! Bravo! Man wäre ja dann als unspirituell abgestempelt und ein Außenseiter – wer aber will das schon – also macht man mit oder man schweigt wenigstens dazu.

      Zitat:
      Wir singen ein Lied: „Neue Erde, wir sind Rettungsring, Eins sein, Eins werden, Neubeginn…“ Dabei mit dem Fuß aufstampfen und den Nachbarn an den Händen fassen, etwas schunkeln dabei und Glücksgefühle erfahren.

      Ha, ha! Das erinnert mich sehr an Deutschlands Supersekte aus der charismatischen Szene Wort + Geist, Röhrnbach. Damit die Freude auch ja kommt, muss natürlich auch in der kirchlichen Gemeinde unter körperlicher Nähe geschunkelt werden – echt krass, wie man da die Leute zum Wiederkommen ködert, denn das braucht man dann irgendwann jeden Sonntag – ist ja so gemütlich in der Kirche! Und auch hier klingeln die Kassen des „geistlichen Leiters“ natürlich mächtig. Leute wacht auf!

      Bleib weiterhin so wahrhaftig, denn das ist wahres LICHT und damit auch LIEBE – nämlich Liebe zur Wahrheit!

  • Bea:

    Wir singen ein Lied….

    Gor führt am Nasenring durch die Manege – sein Zynismus ist grenzenlos –

  • Od:

    Der Vollständigkeit halber vielleicht auch meinen Seminarbericht?

    Liebe Leser,
    ich habe einen Vortrag und ein Seminar von Gor besucht, um mir ein Urteil aus erster Hand zu bilden.

    Es hat mir sehr gut gefallen, das Beste was ich bisher erlebt habe.
    Da gibt es wenig zu meckern, eigentlich gar nichts.

    Lauter nette Leute, sehr lehrreich, gut organisiert.

    Das Einzige womit ich ein Problem habe, ist das womit ich schon vorher nicht einverstanden war:

    Gor ist sehr fixiert auf eine Zeitlinie, in der es einen hochdramatischen und -traumatischen Weltuntergang gibt, bevor dann nach großen tektonischen und plasmatischen Umwälzungen des Erdkörpers ein Neuanfang kommt.
    In Gors Version überleben nur sehr wenige Menschen bis zu diesem Neuanfang in ihren physischen Körpern. Die meisten werden sich vorher entleiben, also sterben, und dann falls gewünscht sich in der neuen Realität wieder verkörpern.

    Gors Magie ist gut, die neuen Zeichen sind gut. So mein Empfinden. Sie sind richtig für die neue Zeit.

    Aber: seine Zeitlinie strebe ich nicht an.
    Ich werde seine Zeichen und seine Magie nehmen, um in meine Zeitlinie zu kommen.
    Gemeinsam mit allen die da mit hinwollen.

    Es ist die Zeitlinie, in der die Menschen lernen, wie man den Parasiten los wird. Wie man die Reinigung der Erde macht, ohne daß die Welt sich so sehr schütteln muß, daß auch alles Gute und Schöne gleich mit zerstört wird.

    Ich bin sehr naturverbunden und ich spüre, dass die Erde in einem Dilemma steckt. Sie muß sich reinigen, die schrecklichen Wunden und der Dreck der entgleisten Zivilisationen, das muß weg. Ohne jede Frage.
    Aber andererseits, was ist mit den ganzen vielen Menschen, die immer im Einklang mit Mutter Erde gelebt haben, die ihr immer die Treue gehalten haben? Die immer für sie gekämpft haben?

    Die auch in den dunkelsten und gierigsten Zeiten den Samen gelegt haben für eine bessere Zeit? Die immer schon so gelebt haben, wie es für das neue Zeitalter jetzt kommen soll?
    Alle Menschen die schon jetzt die Wirklichkeiten, die Projekte für die neue Welt gestartet haben?

    Sollen sie alle mit “bestraft” werden?

    Nein, in meiner Zeitlinie, die ich wähle, geschieht etwas anderes.

    Hier übernehmen die Menschen, welche ein starkes und altes Selbst haben, die Verantwortung und reinigen selbst die Erde. Sie bringen das Wissen wie man die parasitären Hyperraumwesen los wird, und sie setzen es durch. Sie gehen voran, sie stehen auf und machen selbst die Umgestaltung. Bewußt und liebevoll und gleichzeitig mit aller Entschlossenheit.

    Sie setzen die Entwicklung der Gesellschaft in eine andere Richtung in Bewegung. Sie reißen das Ruder herum.
    In eine wertschätzende, dankbare, bewahrende Richtung. Freundschaft mit Mutter Erde.
    Einklang mit der Natur.

    Das ist meine Vision und ich weiß, es wird genau so kommen.

  • travelline:

    Ich danke Euch sehr für Eure Ausführungen hier und überhaupt für die ganze spannende Seite. Habe es mit Spannung gelesen. Kenne auch einige, die beim selben Seminar waren. Direkt vom spontan abgebrochenen Wunsch der Merkaba-Installation in die Hände des Gor.

    Ein Echo dazu habe ich noch nicht erhalten, aber mir scheint dass Gor der neue Retter ist .
    Werde mal die Ohren offen halten 😉

    Bis zum nächsten Mal alles Liebe!

  • gast 456:

    @Od

    Du hast völlig Recht.
    Denn die Welt würde sich bald zum Besseren wenden, wenn den dunklen Eliten, welche selbst “infiziert” sind, ihre Macht abgenommen wird.

    Wenn nichts Dunkles und Lebensverneinendes mehr im Hintergrund gegen uns arbeitet, können wir der Welt bei ihrer Transformation helfen.
    Wir alle, die daran glauben, werden den Virus wegjagen. Und dazu haben wir jede Menge Unterstützung von den Lichtkräften: Feinstoffliche UND materialisierte Ausserirdische mit ihren UFOs!!!

    Es wird schon gelingen! Nur nicht den Mut verlieren!
    😉

  • Irene:

    Vielen Dank Maggie für diesen update zu Gor und danke auch für die aufschlussreichen erfahrungsberichte zu seinen Seminaren. Ich kenne lediglich Gor’s diverse Interviews. Gor vermag mit seinen Aussagen und Seminaren einige ködern können. Mich nicht.
    (Auf Facebook wird übrigens schon fleissig geteilt)

  • Tippitop:

    Für alle, die noch nicht die Schnauze voll haben von den nächsten GOR oder GORleben Seminaren ..
    Nächste Anmeldung möglich in Dresden am

    “ZEITENWENDE 2016 – 2017
    ..
    11. – 12. Juni 2016 (Sa. + So.) in Dresden ”
    Quelle http://www.rassadin.de/

    Zufälle gibts ..

    Die nächsten Bilderberger treffen sich ja ebenfalls am 9-12 Juni in Dresden ..
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/andreas-von-r-tyi/unerwarteter-tagungsort-bilderberger-treffen-sich-2-16-in-dresden.html

    Na, was wollen die Zerstörungswütigen da lostreten??

    Gebt bloß Acht mit euren höllischen Hyperräumen .. (Ich kann die Teufel schon grinsen sehen ..)(.. geben wir den Teufeln doch bitte keinen Grund zum Grinsen ..)

    • Maggie D.:

      Man hat Gor bereits dazu angesprochen und er hat sehr eigenartig und ausweichend reagiert. Das bekam ich per Mail

  • Cimi:

    Leute, ich danke euch von Herzen. Ich danke euch Menschen und umarme euch.
    Warum? Für die Erkenntnis die mich jetzt erfüllt, dank eurer Hilfe.

    Hallo Cimi! Ich habe deinen Kommentar in die Diskussion Rassdin verschoben.
    Hier sollten nur SEMINAR-Erfahrungsberichte rein. LG Maggie

  • Cimi:

    Tippitop…das ist kein Zufall.

  • Marc:

    @ Tippitop
    Ja der Juni 2016….Der birgt einige Überraschungen…..(?)

    Am 21.06 gibt es übrigens den erst Kontakt mit “Ausserirdischen”
    http://www.firstcontact.world/ mal schauen gell? ^^

  • Cimi:

    Das Seminar in DD ist eben von den Organisatoren Vorort abgesagt.
    Fühlt sich alles irgendwie sehr komisch an.

  • Jörg:

    @Irene: Was meinst Du mit “auf Facebook wird bereits fleißig geteilt”? Meinst Du, wie der Gor von vielen angesprochen und als neuer “Retter” gefeiert wird? Falls Du das meinst, das ist mir auch bereits aufgefallen.
    Wenn ich darüber nachdenke, dann fällt mir aus meiner christlichen Zeit dazu folgende Warnung des biblischen Jesus ein:
    “Wenn dann jemand zu euch sagen wird: Siehe, hier ist der Christus! Oder da! So sollt ihr’s nicht glauben. Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, so daß sie, wenn es möglich wäre, auch die Auserwählten verführten.”“

  • Irene:

    @jörg
    Einerseits wird diese Webseite von Maggie auf FB geteilt aber auch die Links zu GOR’s diversen Interviews auf FB und anderen Netzwerken, unter anderen auch von Rosina Kaiser, die sehr viel von GOR hält.

    • Maggie D.:

      Hallo Irene und herzlich willkommen hier.
      Werde sicher nicht jeden begrüßen können, der sich durch das Teilen meiner Seite auf FB hier einfindet. Aber bei dir wollte ich es schon aus dem Grund tun, weil ich dir vorschlagen möchte (falls du öfter hier kommentieren willst) ev. deinem Namen ein .ch anzufügen, da wir bereits eine Irene haben, die hier mitmischt. Wäre das ok für dich?

  • Bea:

    Liebe Irene, über Rosina Kaiser (sie wurde hier von Maggie vorgestellt) und ihre Gor-Begeisterung habe ich mich auch gewundert. Kann die nicht hellsehen, hellfühlen…?

    • Maggie D.:

      Das Problem ist, dass solche Leute sich schützen können. Sie legen einen “Schleier” über sich und dann sieht man nicht gut, was mit ihnen los ist!
      Ich habe den Schleier bei Gor und auch bei Sananda erst gelöst und dann konnte man erkennen, wess Geistes Kind sie sind. Der Schleier war aber bald schon wieder drauf – die wissen Bescheid.

  • @ Od:
    Deine Absichten sind sicher ehrlich und gut, nur lassen sie sich im System Gor nicht umsetzten. Gor stammt aus der Energielinie des Agni (Frank Eikermann), weshalb auch eines seiner -meral- symbole so heißt.

    Nicht Du arbeitest mit seiner Energie und den großen Möglichkeiten, die er zur Verfügung stellt sondern er mit deinem Licht und er und seine Wesen bestimmen die Richtung. Solange keine endgültige Bindung zu stande gekommen ist kann man sich noch abwenden aber leider erkennen die meisten Menschen in diesem Stadium das noch nicht. Danach ist eine Ausstieg nicht mehr ohne Preis möglich und hat manchem mehr als nur sein physisches Leben gekostet.

    Dazu kommt dann noch die ganze Gruppendynamik in den Treffen und das Futter für das “Retter- ego”, zumal es ja zeitlich wirklich immer enger wird und wache Seelen natürlich ungedulig nach Hilfe Ausschau halten….Außerdem werden viele korrekte Informationen mit übermittelt, was das Diffenrenzieren dann noch schwerer macht..,ich hoffe ich habe niemandem Angst gemacht, aber Ehrlichkeit ist angesichts der Gefahr auch notwendig.

    Liebe Grüße
    Gisela

    • Maggie D.:

      Mailbotschaft zu Eickermann

      Ich war so eben auf Deiner Seite und habe ein bischen herum gestöbert, und habe auf der Seite wo es um Gor geht gelesen. Ich war baff als ich den Namen von Frank Eickermann las. Ja, ich habe ihn kennen gelernt und das nicht zu knapp. Er beutet die Leute aus, macht sie abhängig und gefügig. Nimmt sich einfach das was er braucht um Seminare zu machen. Damit meine ich, er nimmt sich einfach die Energien die er für ein Seminar gebrauchen kann und macht was draus. Nur das es keiner bemerkt. Bei seinen Darschans gibt er jedem ein Zeichen auf die Stirn womit er zum Ausdruck gibt das DU ihm gehörst. Ich kann so einiges dazu beitragen, weil auch ich gefesselt war an Händen und Füßen,(symbolisch) gesehen. Viele seiner Schüler die ihm sehr nahe gestanden haben, haben irgendwann gespürt das etwas nicht stimmt, und haben sich von ihm gelöst. Doch so einfach war das nicht. Wenn du gefesselt bist, gebunden an ihn bist, musst du erst einmal da wieder herauskommen. Ich hatte Glück das mir jemand da herausgeholfen hat. Und viel Geld habe ich da auch noch für bezahlt. 10-20 Tausend DM , und noch ein bischen mehr habe ich bei ihm gelassen.

      Und er macht immer noch weiter. Er hat in Amritahba ein großes Lichtzentrum wo ich auch schon Sewa (gedient) habe, weil das zum System gehört. Wenn Gor wirklich auf seiner Linie arbeitet, na dann prost Mahlzeit, kann ich da nur sagen. Ende

      Maggie:
      Ein Meral-Symbol mit dem Namen Agni, also mit dem Namen eines Mannes – sowas wurde Gor also offenbart? Wahrscheinlich war seine Antwort auf die Frage nach dem Woher: “Vom Teufel” – gar nicht so ganz witzig gemeint?

  • meta:

    sodele.. zeit für einen Erfahrungsbericht.

    Nein Gor ist nicht der neue Antichrist und er vertritt auch nicht die “pöse” Seite.. er vertritt wie ich die Meinung das es zwischen zwei Polen auch eine Mitte gibt. Das Ziel ist weder das nur gut, noch das nur böse, was es ja in der Reinform als Charaktere gar nicht gibt.. wir sind keine Monowesen.. wir sind multi in alle Richtungen.. das Bild von Gut und Böse in Reinform ist m.E. eher ein verklärtes Christenbild. Es ist die Mitte die ich anstrebe und nicht das Gute oder das Böse..

    Die Symbole können nicht mißbraucht werden noch wirken sie manipulativ oder entziehen einen Kräfte.. Es sind Schlüssel um die Arbeit des Programmierens besser bewerkstelligen zu können. Es sind Hilfsmittel auf die man auch verzichten kann wenn man schon geübt ist in der Programmierarbeit. NIchts da mit Energien für Belzebub und Co.. aber gut das habe ich auch am anfang gedacht…. und deswegen bin ich zum Seminar hingegangen um mich zu überzeugen was genau das ist was mich da zieht.
    Die Symbole des Merals sind sehr energetisch und auch keine Erfindung von Gor sondern eine Mischung aus Zukunft, jetzt und tiefster Vergangenheit aus dem letzten Zyklus Universum.

    Ich kann es völlig verstehen hier mißtrauisch zu sein .. der Verstand.. auch mein Verstand kann das alles nicht fassen.. wenn man aber nicht nur den Verstand zulässt auch alle anderen Einheiten in einem selbst und sie gemeinsam fühlen und denken lässt, wird man die tiefe Wahrheit verstehen die sich hinter Gor`s Worten befinden. Das heißt nicht das alles so sein muß wie er sagt.. das heißt nur das viel wahres dran ist und er die Kernpunkte sehr gut und logisch miteinander Verbinden konnte und sie zusätzlich auch sehr gut vermitteln kann.

    Und jetzt endlich zum Erfahrungsbericht..
    Ich war auf dem Seminar in Rostock. Habe den Vortrag genossen, und dann die Seminartage. Gor hat alles gegeben.. er wirkt wirklich sehr authentisch. Er Lügt nicht.. er spricht seine Wahrheit.. es muß nicht jedermanns/fraus Wahrheit sein doch es ist seine Wahrheit und teils auch meine. Ich habe auf dem Seminar viel lernen können über mich.. es war sehr intensiv. Ich habe mein Selbst erfahren wie einen heiligen Gral und wurde wieder ganz auf dem mobilen Meral. Ich konnte mich an die Meralzeichen erinnern.. wie gesagt sie stammen aus der Zukunft und dem jetzt und der Vergangenheit.. und sind für diese Endzeit gedacht.. ob die nun wirklich 2016/17 ist und wie es ausgeht.. ist m.E. noch nicht fertig geschrieben .. für mich gibt es auch nicht ein fixes nach 26.000 Jahren kommt ein neuer zyklus.. der kommt erst wenn sich die kleine kritische Masse dafür entscheidet.. und ich habe wirklich keine böge mehr auf weitere 10 Jahre diese System und dieses Bewusstsein und arbeite wie Od an einem anderen Weg.. aber auf dieser Zeitlinie.. denn nichts ist festgeschrieben und nichts ist nicht veränderbar.. und ich merke wie immer mehr Menschen aufwachen und die Arbeit von Gor spielt hier auch eine wesntliche Rolle! Liebe Maggie.. sollte sich noch ein Seminar mit Gor ergeben.. zögere nicht dich selbst davon zu überzeugen. Alles Liebe Meta

    • Maggie D.:

      Danke dir Meta!

      Nachdem, was ich so im Hintergrund erfahre, werde ich ganz sicher kein Seminar besuchen und schon gar keine Symbole verwenden, die jemand “von wem auch immer” oder wie er sagte “vom Teufel” “offenbart” bekam. Wer das allein schon verschweigt oder ins Lächerliche zieht, wenn er danach gefragt wird, ist für mich nicht vertraunswürdig – und außerdem gehts ja auch noch um Kosten!

      Da ich nur für die Wahrheit arbeite und alles nur mit Liebe vergolten bekomme, kann ich mir ein solches Seminar gar nicht leisten.

      Ich bitte dich aber um eines: Melde dich doch noch mal im Herbst, wenn die Symbole so ihre Wirkungen in dir gezeigt haben, denn diejenigen, die sie offenbart haben, haben auch die Macht über sie – sie sind Eintrittstore mit Bindungen. Lies mal Claudias Bericht unter https://bewusstseinsreise.net/offenbarung-der-meral-symbole-rassadins/#comment-2612

      Ich hoffe sehr, dass dir das dann noch möglich ist!

      Namste! Maggie

  • erika streu:

    Joerg <<< Ich kann Dir nur zustimmen !!!!

    ich kann mich nur wundern .. wirklich wundern !!

    Wie ist es moeglich, das Ihr diesen Leuten hinterherlauft, wie ist es nur moeglich, das Ihr ueberhaupt einen Guru sucht ????

    ALLES was man braucht, ist in einem Selbst !!!!
    NIEMAND kann Euch etwas geben, was Ihr nicht selbst habt ….
    DAS IST DAS KLEINE 1 x ! !!!
    Was immer Ihr wissen muesst, was immer Ihr koennen muesst, alles wird zur richtige Zeit freigesetzt werden.

    Symbole .. und Maggie wird das bestaetigen …. haben eine unglaubliche Wirkung. NIEMALS wuerde ich ein Symbol annehmen, das mir irgend jemand anders gibt

    Sie stehlen Euch Eure Energie …
    taeglich kann man sie treffen auf der Strasse. ein Augenblick der Unaufmerksamkeit oder ein Tag, an dem man sich nicht so gut fuehlt, reicht.
    Hoert auf Euer Sonnengeflecht, hoert einfach darauf … es warnt IMMER !!

    Ausserdem kann man lernen, die Schwingungsenergie von Fotos aufzunehmen.
    Es gibt ein Foto con GOR in diesem Forum.

  • wow,
    was ist denn hier los?!

    Also ich habe Freitag, das erste Mal ein GOR Talk angehört, ohne ihn zu kennen, ohne ihn zu sehen. Und mich hat es im Herzen ganz tief berührt! Ich fühle viel Herz und auch einen Schalk. Aber ich fühle nicht dunkles.

    Was ich hier vermisse, ist das Begreifen, dass es NICHTS mehr braucht. WIR sind das Netz, wir sind die kleinen Kraftwerke, wir sind das sich wandelnde Universum. Und wir sind schon viele. Ich bin viel auf Märkten und spüre uns ÜBERALL.

    GOR ist kein Retter, er ist lediglich Teil des Ganzen, der auch noch den Gesetzen des Polaren unterliegt. In seinem Talk “Zeitenwende” sind so viele kleine Sequenzen, in den ganz deutlich wird, dass es ihm nicht um GURU geht. Er ist ein Puzzleteil in eines Jeden Puzzle…

    Liebe Maggi, lebe deine Fülle, nimm Geld für deine Arbeit, gebe Geld für eines Anderen Arbeit. (Schau mal im Netz gibts einen schönen Talk von Tami Simon dazu: https://www.youtube.com/watch?v=OZFbvXN1QdI)

    Lass uns das Leben, was sein will. LIEBE, FÜLLE, WERTSCHÄTZUNG, ACHTSAMKEIT, LAUSCHEN als das PIRSCHEN der LICHTKRIEGER. Lasst uns aufhören zu misstrauen und unsere Lebenswelle surfen: ICH FREU MICH DRAUF – juhu

    Shalom, Freunde.

    Nadine

  • Meta:

    Gor und Co der Plan der NWO
    Danke noch mal Maggie für diesen Anflaufpunkt des Contras!
    Danke das du das machst und bietest Maggie!

    Ich habe es jetzt entschlüsselt warum das ganze in der Form.
    Ich bin der Meinung das ich mir ein Urteil über das ganze erlauben darf, da ich Meralarbeit betrieben habe in der Gruppe und auch auf dem Seminar war… Alle Bücher gelesen habe alle filme und Interviews geguckt und eine Zeit lang auch davon überzeugt war. Dies möchte ich nun revidieren.

    Gor ist m.E. im laufe der Zeit besetzt worden, von ich denke einen Pendraon. Seine Bücher lesen sich noch halbwegs unbesetzt. Ich kenne aber nur die neueste Auflage von 2016 die verändert wurde und angepasst wurde an seine Besetzung.
    Ein Paar aus dem Altera-Team betiteln sich als Sonnenpriester…
    Genau zu dieser Zeit..Babylon wurde das Herrschaftssystem eingepflegt und das Christentum als Weltreligion entwickelt und kriegerisch verbreitet.

    Und jetzt zur aktuellen Geschichte.

    Gor wird dafür eingesetzt wie auch alles andere systemische, den Weltuntergang zu inszenieren.
    Wir Menschen sind noch nicht so weit, um das System das sich verselbständigt hat (Luzifer Experiment) zu durchschauen und zu stoppen. Das sieht in 4 Jahren evtl. anders aus.. evtl auch schon eher.. aber nicht in diesem Jahr noch im nächsten. Wenn dieses Jahr der Zusammenbruch kommen würde, wären wir nicht in der Lage aus dem System auszusteigen, sondern würde neuen Herrschern folgen und das gleiche System würde wieder installiert werden nur viel totalitärer.. Ja..George Orwell lässt grüßen..
    Und das alles geplant und occupiert von Illuminaten und natürlich diverse Alliens… die das ganze hier in unserem Körper erobern wollen.

    Ja um hier mitmischen zu können, müssen Menschen besetzt werden.. das geht am besten.. wenn man ihren angeborenen Schutz zerstört. Das Ego. Jetzt guckt mal welche Richtungen an das Ego (Person, oder sonstiges ) wollen?

    Zweitens.. in diesem Universum ist der Mensch zu Hause.. nur der Mensch hat die volle Schöpferkraft hier in diesem Universum oder Sonnensystem. Die anderen brauchen also uns.. und Technologie, in Form von Symbolen und anderen Krücken. Hier, vor allem in Gruppenarbeit wird dem Menschen die Energie und Lebenskraft entzogen.. werden sie besetzt durch die Selbst- und Ego-Geschichte.

    Also Finger weg von Gor und Co! Und ganz schnell aussteigen und alles entfernen was nicht du bist… was nicht Mensch ist.. Du hast Geburtsrecht.

    Ich bin mir auch sicher das Timofey Rassadin so nicht gestartet ist.. das er aber durch sein Nahtoderlebnis aus dem Körper gedrängt wurde und von einem Pendragon übernommen wurde.

    Was nun tun!
    Ebenfalls Gruppen finden und für den Wandel programmieren. Den Wandel im Bewusstsein und die Gemeinschaft..! Nicht manipulativ, sondern kreativ.. diverse Programme ins Feld setzen.. Selbstermächtigen ja und Verantwortung wieder übernehmen! Ja die Erde ist unsere Verbündete.. wir sind ihr eigentlicher Schutz vor fremden Systemen.. sind aber occupiert worden von den Alliens und so zu Zerstörer geworden..
    Hier also wieder zu Schöpfern werden und nicht das Weltenende programmieren, sondern den Bewusstseinswandel und die Gemeinschaft! Zusammen sind wir stark!

    Und der Mensch ist ein liebevolles harmoniebedürftiges Wesen, das durch die Alliens so schrecklich verändert wurde.. aber es hat natürlich auch die Zerstörungskraft in sich wehrhaft.. Der Mensch ist alles aber Grundausrichtung Harmonie mit diesem Universum. ..

    Sei wieder Schöpfer-Mensch! Sende die Information ins Feld, so kann sie freiwillig aufgenommen werden.. Das geht auch allein.. in Gruppen ist es natürlich energetischer… und fördert wieder den Gemeinschaftssinn und das wie kann ich überhaupt wieder mit anderen Menschen klarkommen.. was wir brauchen für die neue Zeit und den Wandel.

    Gruppen waren für Gor und Co nur wichtig um die Energie besser bündeln zu können..
    Seid ruhig größenwahnsinnig und heilt die ganze Welt..
    Und hier nehme ich gerne Teile von Gor und auch von Grabovoi heraus..

    Siegerhaltung einnehmen, Freude, Spaß und Dankbarkeit fühlen!

    Absicht: Vollständige Wiederherstellung des natürlichen Wetters, der Erde, der Sonne, des Himmels, der Menschen u.s.w.
    Alles mit hinein geben Bild, Ton (finde deine Herztonfrequenz in dir ist eine Tonleiter für jeden Energiepunkt.. das kommt von mir), Worte, Gefühle.

    Nun wird der Zeitpunkt gesetzt…
    Von Jetzt an bis in die Unendlichkeit..

    Ort:
    Von hier bis ins unendliche…

    Einstellung: Wissen das es wird und ist. ich bin Schöpfer! Ich habe die Macht!

    Und ganz wichtig.. (Demut) dann übergeben an das Universum, Bewusstsein oder Erde… loslassen.. Raum schliessen.. Programm schliessen.. aus der Hand geben an die höhere Macht.. die damit machen kann was am besten ist.
    Das ist wirksame weiße Magie!

    Macht mit ihr Menschen!
    Die Erde hält nur für uns durch… für unseren menschlichen Wandel.. der nicht in Katastrophen und Kriegen geschehen muß! Packen wir es an!

    LG, Meta

  • Der Mann vom Berg:

    Hallo ihr alle,

    ich war noch auf keinem Seminar von Gor, habe allerdings seine Bücher gelesen, Videos geschaut und arbeite für mich selbst seit vielen Monaten erfolgreich mit den Meralsymbolen auf meine Weise und mache die Methoden, genau wie Gor immer vorschlägt zu meiner eigenen.
    Ich kann verstehen, dass Menschen die einen starken, übermächtigen Verstand haben Angst und Zweifel aufkommen bei den Ideen und Theorien, die Gor sehr überzeugend präsentiert. Ich empfinde Gor wie einige andere hier als sehr authentisch und zielgerichtet. Er hat seine Vision, aber er zwingt niemanden dabei mitzumachen. Man muss nicht seine Ansichten teilen und es mag auch vieles geben, was er nicht weiß, aber das stört mich nicht, denn es geht mir ja in meinem Leben nicht anders. Auf jeden Fall ist er ein “Macher” und keiner, der nur in Ideen rumgräbt, sie beurteilt, ohne sie auszuprobieren nur um sie natürlich am Ende zu verwerfen und sich einem neuen Spielzeug zuzuwenden, anstatt zu leben und das ist mir sehr sympathisch. In diesem Punkt möchte ich Dich Maggie direkt ansprechen: ich finde deine Weigerung ein Seminar zu besuchen sehr traurig, wo Du doch anscheinend so voller Vorurteile steckst. Wie kannst Du etwas vorgeben zu wissen, wenn Du es nicht einmal an Dich heranlässt? Das ist ein sehr deutliches Zeichen deiner Angst – meinst Du nicht? Was hättest Du zu verlieren? – Diese Fragen gelten natürlich auch für alle anderen, die meinen vorher schon Bescheid zu wissen.

    Die Vorürfe wegen Geldmacherei finde ich lächerlich. Da sollten sich die Menschen erst einmal informieren, was er wirklich an den Büchern etc. verdient.In Kleinserien hergestellt ist das alles sehr teuer (weiß ich aus eigener Erfahrung).
    Es ist immer erstaunlich zu sehen wie ähnlich der Mainstream in Politik und in der esoterischen Gemeinschaft arbeitet: Kommt Angst auf ist die erste Reaktion: Lächerlich machen, dann folgt meist die Unterstellung von eigenenützigen Interessen. Wenn das nicht hilft geht es weiter mit der Suche nach anderen Lehren, die dem gesagten widersprechen, oder mit der Suche danach wo alles “abgeschrieben” wurde! In der Hinsicht hat Gor zumindest zu 100% Recht: Die Menschen und insbesondere viele Mitglieder des “Esoclub” haben in großen Teilen ihre Unterscheidungsfähigkeit verloren!
    Probiert die Symbole, die Übungen aus, modifiziert sie wie ihr möchtet und dann ERLEBT was passiert, anstatt euch hier lustig über einen Menschen zu machen, der versucht euch Wissen zu vermittelt!

    • Maggie D.:

      Zitat
      In diesem Punkt möchte ich Dich Maggie direkt ansprechen:
      ich finde deine Weigerung ein Seminar zu besuchen sehr traurig, wo Du doch anscheinend so voller Vorurteile steckst. Wie kannst Du etwas vorgeben zu wissen, wenn Du es nicht einmal an Dich heranlässt? Das ist ein sehr deutliches Zeichen deiner Angst – meinst Du nicht? Was hättest Du zu verlieren?

      Ich stecke nicht in VOR-Urteilen, sondern habe alles aufgrund seiner Bücher BE-Urteilt. Das sollte genügen, zumal ich weder das Geld hätte noch von Portugal mal eben einfliegen kann.

      Es hat nichts mit Ängsten zu tun, sondern damit, dass ich Archonten-Bibel-Stoff in seinen Büchern gefunden habe, welche ich meide – nicht aus Angst, sondern als Wissender. Mein 30-jährigen Erfahrungen mit Archonten reicht mir da völlig, brauche keine weiteren.

      Wenn du gerne Kontakt mit der himmlisch-christlichen Hierarchie aufnehmen möchtest und du ihnen vertrauen kannst, dann möge das für dich ok sein – für mich bei Weitem nicht mehr.
      Alles weitere habe ich sicher schon mehrmals geschrieben. Ich halte es daher kurz.

  • Aida:

    Ich verfolge es einige Zeit..,habe noch nichts gelesen ( nur 1 Buch gekauft), war auf dem Meral im Kandel bei Freiburg..Es spricht mich schon vielles an.Ihr vergisst eines, denke ich, das Gor auch nur ein Mensch ist..Und wie seine Theorien bei uns ankommen hängt sehr starck von uns selbst!! Wen in dir kein Urvertrauen gibt, wirdst du auch Angst bekommen,was auf uns kommen ” wird”…Vielles stimmt was hier alle schreiben, und jeder hatt recht….:-), es hängt mit jedem seine Realität und Traumatas,Karma ab…Ich fahre grade nach Wien, ca 10 Stunden …Schaue mir das noch Mal an…Freue mich, nehme alles mit was ich für das Geld bekomme:-)))), und schaue weiter..Möchte sehr gerne einen Zentrum für ähnliches gründen und suche Gleichgesinnte( bin grad noch in Pforzheim, denke aber an..Ungarn, Österreich..Großes Grundstück , Selbstversorger, Heilen in/mit der Natur und den Göttlichen Energien, Kreative Urlaub anbieten( mache Re/Upcycling Möbel/Wohnacsessoirs,und Mode, Male, bin Raumgestalterin und habe schon manche Immobilien um/ausgebaut mit Re/Upcycling Materialien..)..und noch einiges…20 Jahre Theater/Kultur Erfahrung wird uns keine Langeweile machen..Also, wer sich angesprochen fühlt..bitte an aida.leppert@gmx.de dich wenden..Ich verkaufe grad mein Haus und mochte mich die Richtung ” Neue Erde” gehen, da ich irgend wie anderst gar nicht mehr kann..:-)) Übrigens, ich bekam ein E-Mail von Altera, wo stand, das ein Leo und Maria ” ausgestiegen” sind( so habe ich es verstanden).Kann da mit nichts anfangen, da ich hier noch ” Neu” bin.Falls dieser Leo zufällig hier liest, bitte melde dich bei mir..Sonst: liebe Leute, macht Erfahrung, beurteilt nicht zu viell, lässt euch Zeit, es wird nicht so kommen( noch nicht), wie manche sagen/denken..Ich hatte Zukunftsreisen( habe Ruckfuhrungen und Vorführungen ,Clearings gelernt) gemacht, und es sieht noch ganz gut aus paar Jährchen;-)
    .Jeder ( fasst) kann sich in seine Zukunft führen lassen, wen es vernünftige Gründe gibt..Melde mich nach dem Seminar,sonst allem viell Sonne im Herzen..Habt keine Angst:-) Lernt die Selbstliebe..Es ist alles gut..Aida

  • Jochen:

    Beide waren 7 Jahre zusammen, d.h. jeder hat den Anderen so akzeptiert, wie er war. Wenn sich jemand unterdrücken lässt – ist es seine eigene, freie, persönliche Entscheidung! (Und bei einer Beziehung ist es noch dazu 100% freiwillig!) Nochmals: Dass alles konnte aber nur funktionieren, weil ER und SIE es so wollten! Die Esoteriker würden sagen, sie haben sich gegenseitig angezogen. (grins)

    Ihre Beziehung ist nun gescheitert. Auch wenn ich mich wiederhole: beide waren beteiligt und deshalb sind beide (mit)schuldig. Und ganz nebenbei, dieser rein private Rosenkrieg geht nur die beiden etwas an und erst recht nicht die Öffentlichkeit!

    Meiner Meinung nach werden zwei Dinge vermengt: privates mit geschäftlichen.

    Warum fällt mir da der Fall Kachelmann sofort ein? Das Gericht stellte damals fest, dass sich die Ehefrau aufgrund der menschlichen Misere an ihrem Ehemann rächen wollte, indem sie ihm seinen geschäftlichen/beruflichen Erfolg nicht mehr gönnte…

    Vor einem Jahr (Dez.15) habe ich zwei Bücher von Gor gelesen. (Das war noch vor dem ersten Video). Endlich mal etwas Neues! Kurz und knackig! Konträr zu den vielen anderen “Gurus” und deren Einheitsbrei. Anstatt Theorie, einfache Praxis! Keine Romanform mit 500 oder mehr Seiten. Dies alles hat scheinbar auch Anderen gefallen oder er traf zum rechten Zeitpunkt den Nerv der Zeit. Er hat etwas Eigenes auf die Beine gestellt und den Erfolg geerntet. Der schnelle Erfolg und dazu die indirekte Kampfansage gegen andere “Gurus” bzw. deren Theorien rufen automatisch Neider auf den Plan…

    Nüchtern betrachtet: Bemerkenswert ist, dass die ersten Warner bereits im April aktiv wurden – also rund 3 Monate nach der Veröffentlichung des ersten Videos! Ein absoluter Rekordwert!!! Kein Vergleich zur letzten Weltuntergangs-Verkündung (Dez. 2012). Es gibt nun zwei Möglichkeiten: entweder die Warner haben Recht oder Gor hat etwas von sich gegeben, was nicht an die Öffentlichkeit soll/darf! Oder halt ein Patt.

    Resümee: Gor´s größten Gegner räumen ein, dass ein gewisser Teil seiner Handlungen/Aussagen wahr bzw. richtig sind. Wow! Was für ein Kompliment! Also kann er auch kein Scharlatan sein, wie manch anderer “Guru”! Also sollte man den einen Teil nehmen und den anderen halt nicht. Wo ist das Problem?

    Ich danke allen, die mich mit Ihrer Geschichte, den Kommentaren zum nachdenken anregten, auf einen neuen Weg führten…

    • Maggie D.:

      Ihre Beziehung ist nun gescheitert. Auch wenn ich mich wiederhole: beide waren beteiligt und deshalb sind beide (mit)schuldig. Und ganz nebenbei, dieser rein private Rosenkrieg geht nur die beiden etwas an und erst recht nicht die Öffentlichkeit!

      Du machst einen Fehler: Du meinst du lägst richtig mit deiner Einschätzung eines “privaten Rosenkrieges” – und da irrst du dich und in der Folge sind alle deine Schlussfolgerungen falsch.

      Es geht hier um viel mehr! Einen Rosenkrieg hätte ich sicher nicht veröffentlicht, weshalb ich mich auch hier zu Wort melde. Es geht hier um eine ernsthafte WARNUNG nach Erkenntnis einer schweren Sachlage, die man eben erst nach einer längeren Zeit der Beobachtungen und Erlebnisse klar zu sehen vermag.

  • Od:

    Lieber Jochen, übrigens, es gibt keinen freiwilligen Mißbrauch. Und ein Mann der Gutmütigkeit und Sanftmut seiner Partnerin ausnutzt, handelt schändlich.

    Und noch etwas, das hier ist kein privater Rosenkrieg. Andrea hat lange gezögert die Vorgeschichte von Gor zu veröffentlichen. Ich habe sie dazu motiviert, nach Abwägung der Situation. Es ist Gefahr in Verzug, da Gor ein Agent der Dunkelmächte ist und seine Agenda gestoppt werden muß.

    Jeder der etwas mehr als nur oberflächliches Wissen von Esoterik hat, wird aus Gors Vorgeschichte eindeutig erkennen, was mit ihm los ist und seine Rückschlüsse ziehen können. Deshalb haben wir das veröffentlicht.

    Andrea opfert hier sozusagen ihr Privatleben um die Öffentlichkeit zu warnen. Dafür gehört ihr die größe Hochachtung und Dank ausgesprochen.

Kommentieren

Liebe Wahrheitssucher

und
BEWUSSTSEINS-REISENDE!
.

Ich wünsche eine gute erkenntnisreiche und von Erfolg gekrönte Bewusstseinsreise und freue mich über eure Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel!
.
Falls du einen guten Beitrag zu den Themen hast oder wichtige aktuelle Infos, dann lass es mich wissen! Alle Leser werden dafür dankbar sein!
.
Maggie Dörr

Neueste Kommentare
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031